Anmelden
Login
 Austausch | 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 8 ... 13, 14, 15  Weiter
AutorNachricht
DreckscherAzzi
USER - REVOLUTIONÄR
USER - REVOLUTIONÄR

Beiträge Beiträge : 668
Kopfgeld Kopfgeld : 1069044
Dabei seit Dabei seit : 03.02.13
Ort Ort : New Mexico

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Wer stirbt noch in der Geschichte?   Do 17 Sep - 13:53

   
Bei shanks denke ebenfalls das er sterben werden. Ich glaube er opftert sich dann, ähnlich wie whitebeard. Idealerweise gegen blackbeard.
bei der shb, ich glaube am ende von one piece stirbt nur einer aus der bande. Und zwar brook.
ich denke, wenn ruffy seinen traum erreicht hat und brook laboom wieder gesehn hat, dass er den freitod wählen wird.
Ich kann mir gut vorstellen, dass er vllt sterben kann, wenn r sine ttf erweckt. Aber auch selbst wenn nicht, bin ich mir sicher, dass er dann freiwllig den tod wählt. Er wandelt schon viel zu lange auf der welt und ich glaube kaum, dass er noch einmal den tod eines seiner kameraden miterleben will.

OnlyLuffy
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 74
Kopfgeld Kopfgeld : 318309
Dabei seit Dabei seit : 14.05.15
Ort Ort : Berlin-Charlottenburg

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Wer stirbt noch in der Geschichte?   Fr 18 Sep - 9:03

   
Also wenn Kaido wirklich unsterblich ist und nicht nur als unsterblich bezeichnet wird weil er so ein Monster ist denke ich das Law in diesem Kampf sterben könnte in dem er Kaido dank seiner Frucht wieder sterblich macht. Wer weiss. Vielleicht kann die ope ope no mi nicht ,,nur,, unsterblich machen sondern unsterbliche wieder sterblich.

Kaido wurde was weiss ich wieviel mal von anderen Piraten, Kaisern und der Marine festgenommen und keiner schaffte es ihn zu töten. Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen wieso. Außer er ist unsterblich. Für luffy Law und co sehe ich da echt keine Chance auf einen Sieg.

Wenn er wirklich ein Experiment der Weltregierung ist und er deshalb sehr Widerstandsfähig glaube ich erst recht nicht das sie ihn besiegen können. Wenn die Kaiser das nichtmal schaffen dann schaffen die es schon garnicht. Zumindest aktuell.

NerzGnom
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 147
Kopfgeld Kopfgeld : 295417
Dabei seit Dabei seit : 03.11.15
Ort Ort : auf keinem Schiff wegen Seekrank^^

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Wer stirbt noch in der Geschichte?   Mi 4 Nov - 14:19

   
ich denke, dass sowohl Shanks als auch die beiden Revolutionäre Dragon und Sabo sterben.
Bei Shanks bin ich mir eigentlich insofern "Sicher", da der Strohhut, den Ruffy von ihm hat, Ruffy's Markenzeichen geworden ist und es einfach komisch wäre das Markenzeichen verschwinden zu lassen, was passieren würde, wenn Ruffy ein "Großer Pirat" geworden ist.

Bei Dragon bin ich mir eigentlich gar nicht sicher. Ich denke aber, dass es so kommt. Er wird in eine Falle gelockt oder einfach von der WR oder vllt sogar BB besiegt und getötet. Dementsprechend ist die Revolution "abgeblasen", aber wenn seine Gefolgsleute doch dann noch so stark zu der Revolution stehen, wird vllt Sabo der Anführer. Eine andere Möglichkeit ist, dass die Revolution unter Leitung von Ivankov (falls Sabo auch sterben sollte) sich Ruffy anschließt und er die Revolution zum Erfolg führt.

Sabo wird, denke ich, der neue Anführer der Revolution (nach Dragons Ableben) und sich mit Ruffy verbünden. Oder er wird auch getötet bei einer Schlacht, Krieg, etc.

Diese 3 wären meine Favoriten in der Todesliste. Würde mich interessieren, wie ihr darüber denkt Smile

Mit freundlichen Grüßen

Fertilizer

Lemon1
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 705
Kopfgeld Kopfgeld : 1850732
Dabei seit Dabei seit : 12.03.14
Ort Ort : Sabaody Archipel

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Wer stirbt noch in der Geschichte?   Do 5 Nov - 15:12

   
Uterusfertilizer schrieb:


Bei Dragon bin ich mir eigentlich gar nicht sicher. Ich denke aber, dass es so kommt. Er wird in eine Falle gelockt oder einfach von der WR oder vllt sogar BB besiegt und getötet. Dementsprechend ist die Revolution "abgeblasen", aber wenn seine Gefolgsleute doch dann noch so stark zu der Revolution stehen, wird vllt Sabo der Anführer. Eine andere Möglichkeit ist, dass die Revolution unter Leitung von Ivankov (falls Sabo auch sterben sollte) sich Ruffy anschließt und er die Revolution zum Erfolg führt.

Denkst du wirklich,dass die mysteriöse Revolutionsarmee,die nicht mal so viel Screentime erhalten hat,abblasen wird und nur durch Ruffy siegen werden?

Ich finde,von Dragon weiß man so wenig,als dass man jetzt die Möglichkeit über seinen Tod in Betracht ziehen kann.

Narat
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 104
Kopfgeld Kopfgeld : 453007
Dabei seit Dabei seit : 25.04.15

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Wer stirbt noch in der Geschichte?   Fr 6 Nov - 12:38

   
Mir fehlt zu Dragon eindeutig noch mehr Fakten. Vielleicht ist er schon längst tot? Very Happy

Derzeit sieht es jedenfalls so aus, das Ruffy genau nach der Pfeife tanzt, wie es Dragon möchte. Er holt jede Menge Rassen, Ethnien an seine Seite und eigentlich ist auch für mich Ruffy das sinnbild der Revolution. Meistens wurden schwächere Bevölkerungsteile von stärkeren unterdrückt und die Ungerechtigkeit stellte sich gegen die Gerechtigkeit. Durch Ruffys Gerechtigkeitsempfinden(obwohl er Pirat ist), hat er manchmal diesselbe Ordnung wie vorher hergestellt, wo noch Frieden in den Regionen herrschte.

Das könnte eine Revolution sein, die aber alte Struktur wiederherstellte. Nur einen Unterschied hatten diese verschiedenen Stürzungen der Diktaturen in den einzelnen Städten,Ländern usw. Die Weltregierung hat dies meist hingenommen und ist selbst korrupt, weil sie nach ihren eigenen Interessen strebt.

Wenn sich aber(wie es aussieht) jedes Land, jede Ethnie gegen die Weltregierung mit der Zeit stellt, dann ist eigentlich die WR zum scheitern verdammt und wird dann zeigen, das sie zu Grausamkeiten bereit ist, wie sie es schon mehrfach zeigten, aber meist vertuscht haben. Ruffy ist jedenfalls ein Wegbereiter zur Revolution. Er fomiert schon mal die Truppen, die in der neuen Welt z.B. aus den Fischmenschen, den Tontata, den Minks und den Samurai bestimmt bestehen wird. Wenn es dann zum Jahrhundertkrieg kommt und Dragon seine Unterstützung Ruffy gibt, wird man sehr davon profitieren. Beide könnten aber auch eine unterschiedliche Auffassung von Gerechtigkeit haben. Vielleicht will Dragon die Welt beherrschen und dafür eine Revolution missbrauchen. Ruffy will dies bestimmt nicht,sondern nur den Traum vom One Piece erfüllen. Hier könnte ein Interessenkonflikt passieren, wodurch dann Dragon durch seine Machtsucht scheitert und vielleicht sogar stirbt, es aber am Ende des Todes einsieht, das sein Weg falsch war.

Tuwz
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 268
Kopfgeld Kopfgeld : 661574
Dabei seit Dabei seit : 21.11.15
Ort Ort : Leider nicht in Japan

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Wer stirbt noch in der Geschichte?   Sa 21 Nov - 20:15

   
Uterusfertilizer schrieb:
Sabo wird, denke ich, der neue Anführer der Revolution (nach Dragons Ableben) und sich mit Ruffy verbünden. Oder er wird auch getötet bei einer Schlacht, Krieg, etc.

Ich denke auch, dass Dragon sterben wird (im Kampf gegeh Blackbeard?) und danach Sabo Anführer der Revolutionäre wird. Aber sterben wird er denke ich nicht. Höchstens ganz am Ende der Geschichte.

Zum Tod von Dragon: Ja man weiß fast nichts über ihn, aber er muss ja wohl schon verdammt stark sein Very Happy Den einzigen Weg, den ich momentan sehe wie Dragon sterben kann, ist im Krieg der Revolutionäre gegen die Blackbeard Piraten. Ich schätze Dragon nicht so ein ein Typ zu sein der wegrennt wenn es bränzlich wird, sondern der sich dem ganzen frontal entgegenstellt. Ein bisschen wie Whitebeard nur gewitzter Very Happy Aber wie gesagt man weiß einfach zu wenig über ihn. Aber das wird sich hoffentlich bald noch ändern.

Die Charaktere von denen ich denke, dass sie auf jedenfall noch sterben werden sind:
Shanks (so leid es mir tut) und Dragon.

Bei allen anderen bin ich mir echt nich sicher Very Happy Oda-sensei kann unberechenbar sein.

Ashura Ichibugin
Grünschnabel
Grünschnabel

Beiträge Beiträge : 9
Kopfgeld Kopfgeld : 140400
Dabei seit Dabei seit : 18.11.15

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Wer stirbt noch in der Geschichte?   Fr 1 Jan - 9:56

   
Alsonich glaubr ja, dass Basil Hawikins sehr wahrscheinlich sterben wird. Es passt meiner Meinung nach einfach zu seinem Wesen und seiner Teufelsfrucht. Ich stelle mir das so vor, dass er wie immer seine Karten befragt und entweder sieht er wird sterben es aber für einen Fehler hält oder er sieht, dass er überlebt, sich irrt und dann stirbt

BenKei
V.I.P.
V.I.P.

Beiträge Beiträge : 1408
Kopfgeld Kopfgeld : 1159283
Dabei seit Dabei seit : 22.06.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Wer stirbt noch in der Geschichte?   Sa 9 Jan - 18:44

   
Ein Gedanke der mir ganz spontan gekommen ist Burgess wird in der Geschichte noch sterben und das in sehr naher Zukunft.
Wie wir wissen befindet sich Burgess auf Bartigo mit starken Brandwunden die schnellst möglich behandelt werden müssen.
Er bat Raffit und Shiryu das sie kommen sollen um ihn abzuholen und natürlich sollen sie Doc Q mit bringen. Shiryu hat es nicht gefallen das Burgess noch am leben ist womit ich darauf schließe das er seinen Tod will. So nun stellt euch das Szenario vor Shiryu und Raffit sind auf dem Weg nach Bartigo mit 2 Schiffen und treffen unterwegs auf Weeble! Der so oder so einen Groll gegen die BBB hegt und es kommt zu einem Kampf indem die Schiffe versenkt werden und Weeble sich dann weiter auf den Weg macht Ruffy zu finden.
Die Blackbeard Mitglieder müssen auf Abholung von einem anderen Schiff warten und in dieser zwischen Zeit stirbt Burgess an den den Brandwunden und der Platz zum Kommandanten der 1. Division wird frei für Shiryu Razz.

KaPoK
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 26
Kopfgeld Kopfgeld : 302501
Dabei seit Dabei seit : 27.10.14

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Wer stirbt noch in der Geschichte?   So 10 Jan - 14:05

   
Ik hoffe sanji stirbt ma endlich....ich kann diesen charakter absolut nich ab...mit seinem ständigen frauengeträume und geschwärme...sein dummes nasenbluten dauerhaft...sein nerviges rumgetanze und gejaule wenn er ne frau sieht....absolut nervig und ich finde das er in der neuen welt noch viel viel nerviger dargestellt wird...dann dachte ik ein glück hat er sich erstma verpisst jetze erfährt man das dieses jahr ein sanji jahr wird...ik hoffe er stirbt danach und die reise geht ohne ihn fort....scheiß auf den all blue is doch egal was er für fische kocht sagen doch eh immer alle ja dieses essen is das beste was ich je gegessen hab...beim nächsten ma wieder und wieder und egal wo er hingeht er is immer der beste koch und alle lieben sein essen doch eh schon....

Passiopi
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 73
Kopfgeld Kopfgeld : 305205
Dabei seit Dabei seit : 12.12.14
Ort Ort : Nürnberg

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Wer stirbt noch in der Geschichte?   So 10 Jan - 18:54

   

Also echt....
Deine dreiste Wortwahl geht ja wohl über haupt nicht!
Man kann Charaktere auch mit einem gewissen Niveau kritisieren, dass du über haupt nicht besitzt.
Außerdem geht es in diesem Thread darum welche Charaktere die höchsten Chancen haben in One Piece zu sterben.

Monky D. Garp
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 219
Kopfgeld Kopfgeld : 928328
Dabei seit Dabei seit : 04.10.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Wer stirbt noch in der Geschichte?   Mo 11 Jan - 0:13

   
Es geht in dem Thread nicht darum wen man selbst gerne tot sehen will, sondern bei wem es vom Story-Verlauf passen könnte. Das können auch Charaktere sein die man nicht mag, muss aber nicht unbedingt sein. Einfach zu sagen Person XY soll sterben weil ich ihn/sie nicht mag ist ziemlich sinnlos, zum einem da "Ich mag ihn/sie nicht" kein Argument ist und zum anderen nicht Sinn des Threads ist.

BTT:

Shanks würde denke ich passen, schließlich ist er ja Ruffys Lebensretter und Mentor. Und eben diese Person sterben zu lassen passiert ziemlich häufig (nicht nur in Mangas, sondern auch in Filmen und anderen Medien).

Beim Rest bin ich mir nicht sicher. Akainu und Blackbeard sind zwar böse, aber sollten beide durch Ruffys Hand sterben wäre das Rache, und Rache nehmen ist nicht unbedingt ein positives Merkmal einer guten Hauptfigur.

Unabhängig davon lässt Oda sehr selten wirklich mal einen Charakter über die Klinge springen, daher gehe ich von nicht mehr all zu vielen bedeutsamen Toden aus.

MugiwaraLuffy1996
Grünschnabel
Grünschnabel

Beiträge Beiträge : 2
Kopfgeld Kopfgeld : 95401
Dabei seit Dabei seit : 16.02.16

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Wer stirbt noch in der Geschichte?   Fr 12 Aug - 17:25

   
Also..wenn es einen in der SHB gibt der getötet wird...ist es ganz klar Jimbei.
Jimbei gab sein Leben für Ruffy im Marine Ford, obwohl sie sich kaum kannten, worauf sich schließen lässt, es lag an ACE...Ace verbindet die beiden so stark anscheinend...desweiteren War Jimbei nur für ihn da, nach Ace seinem tod.Ich denke, Jimbei wird im Kampf durch Blackbeard sterben, indem er alle retten wird, was allen anderen Strohhüten, aber vorallem Ruffy, den ultimativen Kräfteschub geben wird!
Wenn man sich die Story so an schaut, liegt es meiner meinung nach klar auf der hand dass er sterben wird...weil ruffy ihn eben so sehr mag! und anders kann ruffy blackbeard im finalen kampf nicht besiegen,nie im leben! blackbeard wird im finalen kampf so eine power haben, die kann man sich nichtmal vorstellen..und in dem moment als jimbei stirbt kann ich mir den flashback gut vorstellen mit ruffys gesicht und wie er einfach nichtmehr ansprechbar ist ...das wäre für ruffy schlimmer als ein tod von dragon oder sabo...daher glaube ich jimbei wird sterben,definitiv!

MonkeyDDragon
User des Monats
User des Monats

Beiträge Beiträge : 629
Kopfgeld Kopfgeld : 1635772
Dabei seit Dabei seit : 18.09.14
Ort Ort : [s]Baltigo[/s] --> Suche was NEUES

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Wer stirbt noch in der Geschichte?   Fr 12 Aug - 17:59

   
Es werden wohl noch ein bis zwei NoNames der Germa 66 sicher sterben (nach denen wird aber keiner eine Träne vergießen), im WCI-Arc, da das Wort 'Wall' bestimmt noch ein- zweimal vorkommen wird. Bei Jajji könnte ich es mir einer Seits vorstellen (nicht weil er so zu Sanji ist, und seine Vergangenheit) sondern wenn er stirbt, wäre Sanji definitiv von ihm frei und könnte seine Vergangenheit hinter sich lassen. Diese würde ihn dann auch nicht mehr einholen. Wenn Sanji nur Jajji und / oder Ichji  besiegt, bin ich mir nicht sicher, ob diese daraufhin Rache wollen und ihn wieder suchen / einfangen. Mit der Drohung (wenn die nächste, wegen der Rache, nun von der Germa 66 kommen sollte) das seine Freunde (SHB, Jeff & Co, Kamabakka) sterben, wenn er nicht gehorcht, würde ihn wieder in eine schwierige Lage versetzen.

Andererseits tötet Sanji aber auch keinen und deshalb wird das wahrscheinlich auch in diesem Arc so bleiben. Eine weitere Möglichkeit könnte BigMom sein. Das diese Jajji unter vielen Umständen, welche pasiseren müssten, auch töten könnte.

Gast
Gast



BeitragThema: Re: Wer stirbt noch in der Geschichte?   Fr 12 Aug - 20:38

   
@MonkeyDDragon schrieb:
Andererseits tötet Sanji aber auch keinen und deshalb wird das wahrscheinlich auch in diesem Arc so bleiben. Eine weitere Möglichkeit könnte BigMom sein. Das diese Jajji unter vielen Umständen, welche pasiseren müssten, auch töten könnte.

Jajji könnte auch indirekt durch Sanji´s sieg sterben. Muss nicht zwingend durch Sanji´s Hand geschehen. Es könnte z.B. sein, dass Jajji von Sanji besiegt wird und anschließend tötet irgendjemand anderes den geschwächten Jajji.

Zu der Frage, hmm...von den Feinden bietet sich Akainu und BB, aufgrund der beiden Feinde starb nämlich Ace. Ich glaube auch, dass diese 2 die ersten sein werden, die Ruffy tötet. Obwohl ja bekanntlich Ruffy nicht tötet. Es wäre zu gefährlich BB am Leben zu lassen, da diese bei der erst besten Gelegenheit zurückschlagen würde. Akainu würde sich aus eine Niederlage nicht viel draus machen, er scheint mir unverbesserlich, wenn er nicht ein Dauergegner/Rivale von Ruffy wird müsste auch er sterben. Als Rivale/Dauergegner kann ich ihn mir allerdingsg nicht vorstellen wie z.B. Roger vs. Garp.

Von den Guten könnte Dragon sterben. Da man meiner Meinung nach Shanks und Dragon auf eine Waage stellen kann. Beide sind mysteriös, relativ unbekannt (wobei Shanks noch mysteriöser ist), ziemlich stark und dazu besetzen beide wichtige Positionen. Einer ist der Vater von Ruffy und der anderer ein Vaterfigur. Zwei wären in diesem zusammenhang auf Dauer zu viel, durch Dragon´s tot könnte Sabo aufsteigen und mit Ruffy Seite an Seite kämpfen(sobald die Geschichte dies erlaubt).

Ansonsten würde ich Law sagen. Da dieser ein wenig zu der Crew/Allianz künstlich hinzugeüfgt wirkt. Könnte er seine TF nutzen um Ruffy oder Shanks untsterblich zu machen. (Vielleicht ist Shanks ja eine rote Linie und am Ende ist er der jenige der überlebt und den Hut weiterreicht, während Ruffy tot ist. Sowie im Fable die blinde Hellseherin. Er hätte auch erneut eine tolle Geschichte zum erzählen. Razz)

Criss_Ko
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 137
Kopfgeld Kopfgeld : 388615
Dabei seit Dabei seit : 12.05.16

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Wer stirbt noch in der Geschichte?   Mo 29 Aug - 11:36

   
Schönen guten Tag. ich melde mich nach 2 Wochen Abwesenheit aus meinem Urlaub zurück. Hoffe Ihr hattet alle eine gute Zeit.

Mir fällt es etwas schwer darüber zu schreiben, wer alles sterben könnte. Aber da wir wissen, dass bereits Charaktere gestorben sind, ist dass leider nicht unvermeidbar.

Wenn ich versuche das ganze neutral zu betrachten kommen für mich nur folgende Charaktere in Frage:

- Jimbei auf Grund seines Alters und der Bitte von Ace, dass er über Ruffy wachen soll
- Law wegen der besonderen Fähigkeit seiner TF
- Akainu da er das Oberhaupt der Marine ist und zudem noch Ace ermordet hat
- BB da er der Antagonist ist

Sonst kann ich es mir eigtl bei keinem Vorstellen zur Zeit.
Shanks wird meiner Meinung nach nicht sterben. Dragon würde ich auch eher verneinen. Er muss nicht sterben, um Sabo zur Nummer 1 zu machen.
Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass von der aktuellen Crew einer stirbt, da diese alle Träume haben, die noch in Erfüllung gehen sollten.

Was passiert, wenn Ruffy der König der Piraten geworden ist kann ich zur Zeit so gar nicht einschätzen. Ich würde es doof finden, wenn er sich Stellen würde. Ich denke eher, dass er die Welt, wie wir Sie kennen komplett verändern wird.

Lemon1
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 705
Kopfgeld Kopfgeld : 1850732
Dabei seit Dabei seit : 12.03.14
Ort Ort : Sabaody Archipel

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Wer stirbt noch in der Geschichte?   Di 30 Aug - 13:09

   
@Criss_Ko Nur weil jemand ein Antagonist ist, heißt es nicht, dass er automatisch sterben muss.
Oda hat in einem Interview gesagt, dass Ruffy seine Gegner am Leben lässt und ihre Träume zerstört, und das ist genauso schlimm wie der Tod eines Charakters.
Desweiteren hat Ruffy noch keinen seiner Gegner umgebracht. So ist es auch unwahrscheinlich, dass Akainu&Blackbeard Kandidaten für den Tod sind.

Jimbei könnte sterben,würde aber nicht so viel Sinn machen.Fischmenschen werden von der Weltregierung verachtet und ihre Meinung unterdrückt.Da würde es nur noch umso mehr Sinn machen,wenn Jimbei für die letzte Schlacht gegen die Weltregierung eine Rolle spielen könnte.Zum Beispiel könnte er für die Freiheit der Fischmenschen kämpfen.

Law könnte wirklich für die Unsterblichkeit eines Charakters sterben.Auch hat er seinen Traum schon erreicht.Er hat gemeinsam mit Ruffy Donflamingo zur Strecke gebracht.

Von der aktuellen Crew ist die Wahrscheinlichkeit ziemlich groß,dass Lysopp stirbt.
http://www.onepiece-mangas.com/t1138p150-lysop

Da hat man wirklich viele Argumente für Lysops Tod gefunden.Du kannst ein paar Beiträge darüber durchlesen.
Auch Shanks könnte sterben,denn er ist ohnehin die Leitfigur&Held in One Piece.Sein Tod würde tragisch für alle seine Freunde,besonders Ruffy sein und könnte wirklich zu einer Veränderung von Ruffys Verhalten führen.

Dragon wird nicht sterben,da er die Welt eines Tages verändern will,durch die Revolution.Und das geht nicht, in dem er sich für jemand anderes opfert.

Criss_Ko
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 137
Kopfgeld Kopfgeld : 388615
Dabei seit Dabei seit : 12.05.16

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Wer stirbt noch in der Geschichte?   Di 30 Aug - 13:46

   
@Lemon1 schrieb:
@Criss_Ko Nur weil jemand ein Antagonist ist, heißt es nicht, dass er automatisch sterben muss.

Das ist richtig. Ich finde trotzdem, dass der Tod von BB Teil der Geschichte sein wird.

@Lemon1 schrieb:
Oda hat in einem Interview gesagt, dass Ruffy seine Gegner am Leben lässt und ihre Träume zerstört, und das ist genauso schlimm wie der Tod eines Charakters.

Wo habe ich geschrieben, dass BB durch Ruffys Hand stirbt?

Die Theorien zum Tod von Lysopp sind sehr interessant. Vor allem die Verbindung zwischen Dragonball Z scheint mir sehr plausibel. Das der Tod eines Crewmitglieds zu einem Power-Up in diesem Fall Awaking führen kann. Und das sich durch den Tod Lysopps gleichzeitig sein Traum, ein stolzer Krieger der Meere zu werden erfüllt. Ich bin da sehr gespalten. Ruffy sagt auch oft genug, dass er nie wieder einen sterben lassen wird. Und ich bin fast der Meinung, dass Ihm das noch wichtiger ist als der König der Piraten zu werden. Oder? Aber die Theorie ist auf jedenfall interessant und nicht auszuschließen.


Gast
Gast



BeitragThema: Re: Wer stirbt noch in der Geschichte?   Di 30 Aug - 14:39

   
@Criss_Ko schrieb:
Schönen guten Tag. ich melde mich nach 2 Wochen Abwesenheit aus meinem Urlaub zurück. Hoffe Ihr hattet alle eine gute Zeit.

Ich hoffe du hattest einen erholsamen Urlaub. Zorro

@Lemon1 schrieb:
Nur weil jemand ein Antagonist ist, heißt es nicht, dass er automatisch sterben muss.

Ich glaube auch an BB´s Tod. Aber nicht weil er der Antagonist ist, sondern ein Fehler wäre so ein Charakter am Leben zu lassen. Ich schätze BB so ein:
Er ist ein Typ Charakter auf den man eine Waffe richtet und er dann sowas sagt wie "Hey hey, das war doch nur eine missverständnis, wir können doch über alles reden... bla bla" und sobald man die Waffe nicht mehr auf ihn richtet, versucht er erneut einem zu töten. So ein Charakter am Leben zu lassen, wäre Fatal. Egal ob durchs Ruffys, Shanks oder durch wessen Hand auch immer, er muss meiner Meinung nach sterben. Eine etwas andere Variante wäre, wenn er die Bedeutung der "D"´s nicht kennt, könnte er diese erfahren und zur Besinnung kommen. Das halte ich jedoch für unwahrscheinlich, allein die Charaktere um ihn herum sind eher bösartiger Natur.
Wenn Ruffy gegen BB kämpft, besiegt und ihn am Leben lässt, kann ich mir folgendes vorstellen. Ruffy erreicht all seine Ziele, wird Piratenkönig und besiegt die WR usw. und eines Tages kommt BB und tötet ihn hinterhältig...keine Ahnung was der One Piece ist(vermutlich eine Waffe), aber könnte vielleicht dadurch der nächste Piratenkönig werden oder zumindest wieder zu Macht gelangen. Somit hätten beide Charaktere ihre Ziele auf ihre jeweiligen Art erreicht. Allerdings, würde mir so ein Ende nicht gefallen.
Außerdem, müsste ihn dann jemand anderes töten, damit der Ziel Weltfrieden, nun nennen wir es Dragons Traum wahr wird, denn BB würde alles zerstören was Dragon oder Ruffy erreicht hätten. Selbst so sehe ich BB´s Tod kommen. Außerdem hat er einige Feinde, WR´s Freunde/Crew sofern noch was übrig ist, möglicherweise Shanks, Ruffy, WR/Marine... andere Rookies??? Er führt definitiv ein sehr gefährliches Leben, ahja und er hat die Revo´s jetzt auch als Feinde.

Borusarino
Neue Welt'ler
Neue Welt'ler

Beiträge Beiträge : 1393
Kopfgeld Kopfgeld : 1994289
Dabei seit Dabei seit : 15.08.13
Ort Ort : East Blue

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Wer stirbt noch in der Geschichte?   Di 30 Aug - 22:02

   
@Criss_Ko schrieb:
@Lemon1 schrieb:
@Criss_Ko Nur weil jemand ein Antagonist ist, heißt es nicht, dass er automatisch sterben muss.

Das ist richtig. Ich finde trotzdem, dass der Tod von BB Teil der Geschichte sein wird.
Und wieso? Versteh mich nicht falsch, Blackbeard hat aufgrund seiner vielen Taten den Tod durchaus verdient, aber wieso? Das fehlt mir irgendwie die Begründung. Was macht das jetzt für einen Unterschied ob er im Impel Down verrottet oder stirbt? Viel wahrscheinlicher wäre es da doch, dass er ins Impel Down gebracht wird, nach der Niederlage gegen Ruffy, denn:
@Lemon1 schrieb:
Oda hat in einem Interview gesagt, dass Ruffy seine Gegner am Leben lässt und ihre Träume zerstört, und das ist genauso schlimm wie der Tod eines Charakters.
Somit hätte er das Ziel von Blackbeard zerstört und muss armselig dabei zuschauen, wie Ruffy seinen Traum verwirklicht.

@Lemon1 schrieb:
Jimbei könnte sterben,würde aber nicht so viel Sinn machen.Fischmenschen werden von der Weltregierung verachtet und ihre Meinung unterdrückt.Da würde es nur noch umso mehr Sinn machen,wenn Jimbei für die letzte Schlacht gegen die Weltregierung eine Rolle spielen könnte.Zum Beispiel könnte er für die Freiheit der Fischmenschen kämpfen.
Das sehe ich ganze anders. Jimbeis Tod würde Charakterentwicklungen zur folge haben. Nicht jetzt speziell Ruffy, sondern eher Jimbeis Crew. Sie würden dann den gewissen Ansporn haben, im Krieg für die Fischmenschen alles zu geben und im Name für Jimbei kämpfen. Unabhängig davon, ob Jimbei überlebt oder nicht, die Fischmenschen werden ziemlich sicher ein fester Kern der Allianz von Ruffy.

eagle_d_phoenix schrieb:
So ein Charakter am Leben zu lassen, wäre Fatal. Egal ob durchs Ruffys, Shanks oder durch wessen Hand auch immer, er muss meiner Meinung nach sterben.
Aber komisch ist es schon, Shanks warnt Whitebeard und er soll die Finger von ihm lassen, aber er selbst unternimmt nichts. Shanks allein hatte schon viele Möglichkeiten Blackbeard zu töten machte es aber nie und das Risiko um Blackbeard besteht weiterhin. Je mächtiger er wird, desto eine größere Bedrohung ist er nicht nur für ihn sondern auch um die Personen herum, die Shanks nahe stehen. In dieser Situation verstehe ich Shanks ehrlich gesagt nicht ganz. Spekuliert er darauf, dass es prophezeit ist, dass Ruffy und Blackbeard aufeinander treffen müssen, unabhängig von den Verlusten, die dabei entstehen? Ein Shanks hätte locker Blackbeard zum Stand des Marine Fords beseitigen können. Etwas seltsam das Ganze aber gut, eine Erklärung wird es dazu geben, wenn es bei den Kaiser Arc auch endlich mal um Shanks geht.

Criss_Ko
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 137
Kopfgeld Kopfgeld : 388615
Dabei seit Dabei seit : 12.05.16

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Wer stirbt noch in der Geschichte?   Mi 31 Aug - 9:05

   
@Borusarino schrieb:
Und wieso? Versteh mich nicht falsch, Blackbeard hat aufgrund seiner vielen Taten den Tod durchaus verdient, aber wieso? Das fehlt mir irgendwie die Begründung. Was macht das jetzt für einen Unterschied ob er im Impel Down verrottet oder stirbt? Viel wahrscheinlicher wäre es da doch, dass er ins Impel Down gebracht wird, nach der Niederlage gegen Ruffy, denn: Somit hätte er das Ziel von Blackbeard zerstört und muss armselig dabei zuschauen, wie Ruffy seinen Traum verwirklicht.

Wie er muss zuschauen wie er seinen Traum verwirklicht? Was glaubst du denn wann die beiden gegeneinander Kämpfen? Ich schätze mal, dass das unmittelbar vor oder sogar auf der letzten Insel (Unicon) passieren wird.

Zu meiner Begründung:
BB ist das Böse in Person. => das zeigt seine TF (die Finster Frucht und seine Crew, die zum großen Teil aus ehemaligen ID Häftlingen besteht.
Er geht über Leichen. => Ermordung eines Crewmitglieds
Er ist absolut hinterhältig => im Kampf mit Whitebeard lässt er sich von seiner Crew helfen => was auch zeigt, dass er Angst vor dem Tod hat. Somit wäre der Tod für Ihn wahrscheinlich schlimmer als sich in Impeldown einzuquatieren.

Ich sehe bei BB nicht eine positive Eigenschaft und das unterscheidet Ihn von den bisherigen Gegnern von Ruffy. Ich finde, dass nur durch seinen Tod endlich "Frieden" entstehen kann. Impel Down ist jetzt auch nicht mehr ausbruchssicher und wer würde garantieren, dass er es nicht schafft von dort zu entkommen?
Son-Goku von Dragonball war auch ein Charakter, der seine Gegner nicht umbringen wollte. Beispiel: Kampf gegen Freezer. Er besiegt Ihn, schenkt Ihm ein teil seiner Kraft damit er überleben kann, kehrt ihm den Rücken zu und muss ihn dann komplett vernichten. So könnte ich mir das Szenario bei einem Kampf Ruffy gegen BB auch vorstellen. Ruffy schlägt Ihn, kehrt ihm den Rücken zu und BB wird vernichtet. Ob das durch Ruffys Hand passiert will ich jetzt nicht behaupten. Vielleicht gibt Zoro oder jemand anderes Ihm dann den Gnadenstoß. Oder einer wirft sich dazwischen und stirbt woraufhin Ruffy so sauer wird, dass er Ihn tatsächlich selbst tötet.
Ich finde einfach nicht das er ein Charakter ist, der am Leben bleiben sollte. Das ist einfach zu gefährlich.

Jedoch gibt es ein Punkt der dafür sprechen könnte, dass er tatsächlich am Leben bleibt. Nämlich seine Teufelsfrüchte. Zur Zeit besitzt er zwei mächtige TF´s. Und wie wir wissen, werden diese nach dem Tod zu neuem Leben erweckt. Also könnte man sagen, dass man BB am Leben lässt, damit niemand anderes in den Besitz dieser TF´s kommt und damit erneut unheil anrichten kann.

Gast
Gast



BeitragThema: Re: Wer stirbt noch in der Geschichte?   Mi 31 Aug - 9:42

   
@Borusarino schrieb:
Aber komisch ist es schon, Shanks warnt Whitebeard und er soll die Finger von ihm lassen, aber er selbst unternimmt nichts. Shanks allein hatte schon viele Möglichkeiten Blackbeard zu töten machte es aber nie und das Risiko um Blackbeard besteht weiterhin.

Naja, so ganz einfach war das ja nicht wirklich. Erinnerst du dich an den treffen zwischen WB und Shanks? Da erwähnte er BB, allerdings sagte WB ja in etwa: BB ist mein Sohn, zwar ein Dummer, es ist mein Problem und ich werde mich darum kümmern. (Also in etwa). Kurzgefasst noch unter diese Gegebenheiten bezeichnete WB, BB als sein Sohn bzw. Problem. Ein Angriff bzw. der Tod BB´s durch Shanks Hand hätte vermutlich ein Krieg zwischen den Kaisern verursacht. Dann wurde BB noch ein Samurai... dazu kann ich erstmal nicht viel sagen, aber möglicherweise greifen die Kaiser ja einen Samurai nicht an, weil die ja ein Teil der WR sind. Nicht weil sie Angst haben, sondern zu krasse Folgen haben könnte und zuviel Stress(Die Samurai müssen darüber ja nicht Bescheid wissen). Shanks war ja der Typ der eigentlich Kämpfe vermeidet. Auch tritt er ja in der Regel etwas "chillig" auf.
Die Gorressei haben eine Interesse an der Erhaltung der 3 Macht. Vielleicht können sich Kaiser auch nicht wirklcih angreifen? Vielleicht wird denen ja eine Immunität versprochen, wenn die sich ruhig verhalten, bzw. den Frieden untereinander, sowie bei den Samurai(nur diese dienen der WR nicht, halten sich nur etwas zurück).
Was ich komisch Finde ist z.B. Shanks tretet immer in so komischen verlassenen oder unbewohnten Gegenden. Dschungel, Schnee bedeckter Insel und Ruinen. Außerdem frage ich mich heute noch wieso ausgerechnet Mihawk Ruffys Steckbrief zu Shanks rübergebracht hat. Normalerweise wird dieser ja entweder in der Zeitung abgedruckt oder mit der Vogel per Luftpost an verschiedene Orte verteilt. Also hätte er auch so eins bekommen können. Wo treibt er sich da nur rum und was treibt er da?

@Borusarino schrieb:
Etwas seltsam das Ganze aber gut, eine Erklärung wird es dazu geben, wenn es bei den Kaiser Arc auch endlich mal um Shanks geht.

Da hast du vollkommen Recht. Ich kanns auf der einen Seite nicht erwarten mehr darüber zu erfahren. Auf der anderen Seite fürchte ich, Oda wird versuchen dies bis zum Schluss aufzubewahren, vor allem Shanks.

@Criss_Ko schrieb:
Jedoch gibt es ein Punkt der dafür sprechen könnte, dass er tatsächlich am Leben bleibt. Nämlich seine Teufelsfrüchte. Zur Zeit besitzt er zwei mächtige TF´s. Und wie wir wissen, werden diese nach dem Tod zu neuem Leben erweckt. Also könnte man sagen, dass man BB am Leben lässt, damit niemand anderes in den Besitz dieser TF´s kommt und damit erneut unheil anrichten kann.

Wenn die TF´s nach der Tod seiner Besitzer, die nächsten Früchte in der Nähe aussuchen, müsste man theoretisch nur ein paar Früchte dabei haben. Die Frage wäre, wieviele wissen darüber Bescheid. Außerdem wurde WB besiegt, allerdings wäre der Finsternisfrucht wirklich dramatisch. Wenn gerade BB´s Frucht dafür verantwortlich ist , dass er mehrere Früchte nutzen kann.  Interessante Frage wäre noch, wer hatte die Finsternisfrucht vorher?

Criss_Ko
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 137
Kopfgeld Kopfgeld : 388615
Dabei seit Dabei seit : 12.05.16

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Wer stirbt noch in der Geschichte?   Mi 31 Aug - 10:38

   
eagle_d_phoenix schrieb:
Wenn die TF´s nach der Tod seiner Besitzer, die nächsten Früchte in der Nähe aussuchen, müsste man theoretisch nur ein paar Früchte dabei haben. Die Frage wäre, wieviele wissen darüber Bescheid. Außerdem wurde WB besiegt, allerdings wäre der Finsternisfrucht wirklich dramatisch. Wenn gerade BB´s Frucht dafür verantwortlich ist , dass er mehrere Früchte nutzen kann. Interessante Frage wäre noch, wer hatte die Finsternisfrucht vorher?

Also das glaube ich nicht. Du meintest den Vorfall auf Punk Hazard, wo sich die Äpfel in eine künstliche TF verwandelt haben richtig?
Aber geb mir mal eine Antwort hierauf: Ace starb auf MF. Wenn man jetzt davon ausgeht, dass die TF auf die nächste Frucht überspringt die in der Nähe ist, dann würde das bedeuten, dass auf keinem Piratenshiff, auf keinem Marineschiff und auf ganz MF keine Früchte gewesen sein würden. Denn wenn die Mera Mera No Mi dort aufgetaucht wäre, wie sollte dann Do Flamingo in deren Besitz gekommen sein?
FInde ich auch etwas einfach. Das wäre mit Sicherheit schon viel früher aufgefallen, wenn es so einfach wäre, eine TF zu erlangen.

Ich glaube eher, dass BB TF etwas damit zu tun hat, dass er TF von Toten stehlen kann. Er sagt doch immer: Durch die Kraft meiner FInsterfrucht kann ich die Kräfte anderer TF neutralisieren UND MEINE TF ZIEHT ALLES AN. AUCH DIE KRÄFTE EINER TF. Vielleicht ist das der Grund, warum er in der Lage ist, diese zu stehlen. Weil seine Finsterfrucht auch nach dem Tod, TF anzieht. Finde den Gedanken eigtl ganz plausiebel.

Gast
Gast



BeitragThema: Re: Wer stirbt noch in der Geschichte?   Do 1 Sep - 20:26

   
@Criss_Ko schrieb:
lso das glaube ich nicht. Du meintest den Vorfall auf Punk Hazard, wo sich die Äpfel in eine künstliche TF verwandelt haben richtig?
Aber geb mir mal eine Antwort hierauf: Ace starb auf MF. Wenn man jetzt davon ausgeht, dass die TF auf die nächste Frucht überspringt die in der Nähe ist, dann würde das bedeuten, dass auf keinem Piratenshiff, auf keinem Marineschiff und auf ganz MF keine Früchte gewesen sein würden. Denn wenn die Mera Mera No Mi dort aufgetaucht wäre, wie sollte dann Do Flamingo in deren Besitz gekommen sein?

Naja da hast du eigentlich Recht, dass kann ich nicht wirklich erklären. Ich stell es mir aber so vor, Doffy versteckt/verteilt auf der Marineford ein paar Früchte oder hat selber vielleicht eins dabei gehabt. Im schlimmsten Fall gibt er Qausi den Soldaten was aus. Da waren nämlich einige mächtige Früchte vorhanden. Die Gefahr, dass da jemand stirbt war auch nicht zu klein. Außerdem, wie gelang Doffy so schnell an den Mera mera no mi? Entweder ist dieser wirklich auf der Marineford irgendwo gelandet, oder die Unterwelt-Connection von ihm. Welche bestimmt aber selber gern beibehalten hätten.

@Criss_Ko schrieb:
Ich glaube eher, dass BB TF etwas damit zu tun hat, dass er TF von Toten stehlen kann. Er sagt doch immer: Durch die Kraft meiner FInsterfrucht kann ich die Kräfte anderer TF neutralisieren UND MEINE TF ZIEHT ALLES AN. AUCH DIE KRÄFTE EINER TF. Vielleicht ist das der Grund, warum er in der Lage ist, diese zu stehlen. Weil seine Finsterfrucht auch nach dem Tod, TF anzieht. Finde den Gedanken eigtl ganz plausiebel.

Ja, wahrscheinlicher ist es, sonst wäre er nicht so geil darauf gewesen. Könnten vielleicht auch seine Ringe damit zu tun? Denke da ein wenig Richtung Infinity Gems.

Robita26
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 38
Kopfgeld Kopfgeld : 558519
Dabei seit Dabei seit : 05.05.12
Ort Ort : Bayern

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Wer stirbt noch in der Geschichte?   Fr 30 Sep - 17:48

   
Hmmm... Also für mich kommen da eigtl nur ein paar Charas in Frage:

- Law(wegen Kaido. Meine Theorie ist ja, dass Kaido vom vorherigen Nutzer der OP-Frucht unsterblich wurde und Law Ruffy unsterblich macht, dies aber dann nach dem Kampf von Ruffy und Kaido bei beiden aufgehoben wird, da durch das Aufeinandertreffen zweier Unsterblicher irgendwas ausgelöst wird, was es aufhebt. Noch ein bisschen vage, aber wir wissen auch noch nicht, wie die Unsterblichkeit funktioniert.)
-Aka Inu(die einzig logische Konsequenz aus Ace' Tod; stirbt wahrscheinlich durch Ruffys oder evtl sogar Garps Hand)
-Senghok und Garp(werden einfach zu alt)
-Blackbeard(dasselbe wie bei Aka Inu)
-Mihawk(wahrscheinlich durch Zorros Hand oder durch irgendwas anderes, aber erst nach der Niederlage gegen Zorro)
-Dragon(durch Blackbeard)
-Sabo(beschützt Ruffy und stirbt)
-Rayleigh(dasselbe wie bei Garp und Senghok)
-Shanks(aufgrund der Mentorrolle von Ruffy irgendwie logisch)

alucard
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 203
Kopfgeld Kopfgeld : 720312
Dabei seit Dabei seit : 05.07.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Wer stirbt noch in der Geschichte?   Fr 30 Sep - 23:43

   
Ein sehr sicherer totes Kandidat ist für mich Kobra (wundert mich, dass der noch nicht genannt wurde.)
Die Geschichte mit den Nefeltaris ist auf keinen Fall schon durch. Zum einen haben wir von Flamingo erfahren, dass sie damals an vorderster Front gegen das verlorene Königreich gekämpft haben, zum anderen haben sie sich anschließend von ihren verbündete distanziert und halten sogar ein Porneglyph versteckt.
Irgendwoher wussten sie sogar was dort geschrieben steht.
Ruffy als Träger des D's und Vivi mit der Blutlinie einer (Quasi-)Weltaristokratin werden wohl als Symbol des Friedens zwischen den beiden Parteien stehen.
Deswegen glaube ich auch, dass Akainu und die Weltaritokraten uberleben werden.
Da Kobra sowieso schon aus dem letzten Loch pfeift, wird er wohl bald die Bühne für Vivi räumen.



 

Schnellantwort auf: Wer stirbt noch in der Geschichte?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 14 von 15Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 8 ... 13, 14, 15  Weiter


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!


★ Design ★
© onepiece-mangas.com

© phpBB | Kontakt | Einen Missbrauch melden