Anmelden
Login
 Austausch | 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10
AutorNachricht
SchlagtAkainu
Samurai der Meere
Samurai der Meere

Beiträge Beiträge : 2904
Kopfgeld Kopfgeld : 4453336
Dabei seit Dabei seit : 06.06.13
Ort Ort : Bartigo

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Charlotte Lin Lin (Big Mum)   Sa 19 Apr - 15:05

   
Kuma der Tyrann schrieb:
Es ist genau so wie du es sagst...das Selbe.

Also genau das Selbe wäre es ja nicht. Whitebeard hat seine Söhne geliebt, selbst wenn sie ihn abstechen wollten. Big Mom frisst sie.
Im Prinzip hast du recht damit, dass das ein wenig so wäre wie mit Whitebeard, aber Whitebeard war ein guter Vater. Big Mom hingegen ist eine miserable Mutter.

Eustass Captain Kid
SUPERIOR
SUPERIOR

Beiträge Beiträge : 835
Kopfgeld Kopfgeld : 1184020
Dabei seit Dabei seit : 12.05.14
Ort Ort : Deutschland

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Charlotte Lin Lin (Big Mum)   So 10 Mai - 17:16

   

Die hier vorliegende Theorie behandelt die Kaiserin Big Mom sowie die Inspirationen Odas für ihre Ausarbeitung. Es war eigentlich sehr unerwartet, als mir dieser eine Moment wiederfuhr: Ich las einem relativ jungen Cousin ein Märchen vor, welches Einäuglein, Zweiäuglein und Dreiäuglein hieß. Es ging darum, dass eine grausame Mutter drei Töchter hatte. Eben diese drei, die der Titel verrät. Ihr Verhältnis zu Einäuglein und Dreiäuglein war eigentlich ganz normal, während ihr Verhältnis zu Zweiäuglein aufgrund ihres normalen Aussehens auf Zorn und Missgunst geprägt war. Es geht darum, dass Zweiäuglein eigentlich sehr vernachlässigt wird von der Mutter.

Das was ich jetzt beifüge, sollt ihr nur im Hinterkopf behalten, denn es ist eigentlich  nur im groben wichtig für meine Theorie. Zweiäuglein hungert auf einer der umliegenden Weiden. Eine Ziege spricht zu ihr, erzählt ihr eines der märchentypischen Sprichwörter, durch dass sie zu Essen erhält. Die Mitter schöpft Abends Verdacht und setzt ihre beiden Lieblinge auf Zweiäuglein ein. Diese kann Einäuglein in den Schlaf singen, doch bei Dreiäuglein vergisst sie das dritte Auge, das noch wach bleibt. Die Mutter bekommt so mit, wie sich Zweiäuglein sättigt. Die Töchter töten auf Befehl hin die Ziege und Zweiäuglein muss deren Gebeine vor dem Haus vergraben. Ein Baum gedeiht nun an jener Stelle. Hier ein Schnitt.

 

Nun die ersten Ansätze: Big Moms Charakter ist durch zwei Märchen beeinflusst. Zum einen Hänsel und Gretel, welches in Japan große Beliebtheit genießt, siehe eigene Kinofilme. Wir haben Bog Mom als zentrale Figur in beiden Märchen. Eins vorweg. Ich glaube, dass sie ein Paramecianutzer ist, die mit ihrer Power der einer Hexe gleichkommt. Es klingt absurd, doch ich bin mir seit dem aktuellen Kapitel ganz sicher. Awakening ermöglicht vollkommen neue Spektren insbesondere im Bezug auf Paramecianutzer, siehw Doflamingo.

Okay, wir haben Bobbin, einen Typen, der wenn ich es nicht anders wüsste in meinen Augen einfach nur verzaubert, verhext aussieht. Wir haben ein singendes, sprechendes Schiff, welches gleichzeitig eine Süßigkeitenresidenz ist, Whole Cake Island. Wir wissen, dass Big Mom gerne mal ihre eigenen Crewmitglieder verzehrt. Deshalb die Referenz zu Hänsel und Gretel, das Schiff als Referenz zum Haus der Hexe im Märchen. Oda hat aber hier und da Änderungen vorgenommen, die scheinbare Hexe selbst ist Süßigkeitenabhängig, anders als Hänsel im Märchen. Ich glaube, dass Awakening bei Big Mom relativ ähnlich wie bei Choppers Monsterform medikamentös erzielt wurde. Beide Pillen, Punk Hazard Bonbons wie auch Rumble Balls beruhen auf NHC10, deshalb war Chopper vermutlich das Medikament auf Punk Hazard bekannt. Er hat es mit Wahrscheinlich modifiziert und so vergrößert er sich stark reguliert und nur temporär. Big Mom erhielt die Pillen von Cesar im Jungstadium, wurde zwar such stärker, wuchs aber auch. Daher die Suche nach Cesar, der natürlich zu Recht Angst hat.

Nun zu zu dem ersten Märchen. Die meisten erahnen es bereits. Ich glaube, dass Einäuglein und Dreiäuglein zu den höchsten Kommandanten der Big Mom Piraten gehören. Dreiäuglein haben wir sogar gesehen. Wie im Märchen waren zwei Augen verschlossen, doch das letzte war offen und betrachtete die Szenerie in der Big Mom die Crewmitglieder aufisst.

Ich habe zwei Gedankenstränge:

 

- Big Mom ist somit die Mutter der Drei

- Big Mom ist Zweiäuglein, somit wäre das Märchen stärker modifiziert seitens Oda

 

Wenn Lola Zweiäuglein wäre, könnte man sich denken weshalb sie auf der ersten Hälfte der Grandline war.

Sie sieht normals aus, ist schwach und unscheinbar.

 

Für alle die die Lola-Theorie (Ich glaube an sie) ablehnen wäre Alternative zwei ein annehmbarer Aspekt.

Nami hat die Vivre-Card und ist im Sanji Team, dass unmittelbar mit ihr zu tun hat. Ein grobes Indiz.

Einäuglein müsste dann irgendwann ebenso vorgestellt werden, die Tatsache, das Dreiäuglein unmittelbar in Big Moms Nähe saß zeigte uns ja bereits ihren Stellenwert.

Zurück zum Awakening. Nach dem Vollzug müsste Charlotte Linlin ihre Kräfte wie Doflamingo auch im Hinblick auf Gegenstände, Personen und Bauten ausführen können.

Deshalb Bobbin und das Schiff als sogenanntes "foreshadowing".

 

Danke fürs' Lesen!

Devanthar
Super Novae
Super Novae

Beiträge Beiträge : 1000
Kopfgeld Kopfgeld : 1272992
Dabei seit Dabei seit : 15.03.13
Ort Ort : Wrong Turn

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Charlotte Lin Lin (Big Mum)   So 10 Mai - 17:34

   
@Eustass Captain Kid

Eine wirklich fabelhafte Theorie, die Weitsicht, Klarheit und fantastische Gedankenstränge erfordert.
Eines der besten Theorien im Forum ! Ehrlich gesagt wäre ich nie auf diese grandiose Idee gekommen, hatte schon die albernen Theorien, wie die Zerberus Scheiße langsam satt gehabt, doch dann kam deine ziemlich plausible Theorie. Weiter so Smile

Popcorn
USER - REVOLUTIONÄR
USER - REVOLUTIONÄR

Beiträge Beiträge : 727
Kopfgeld Kopfgeld : 1392360
Dabei seit Dabei seit : 25.07.13
Ort Ort : Alexandria

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Charlotte Lin Lin (Big Mum)   So 10 Mai - 19:06

   
Die Idee von der Anspielung auf Hänsel und Gretel finde ich gut. Und nicht nur das Schiff ist wie das Haus aus dem Märchen sondern auch die ganze Insel auf der sie sich befindet. Und mit der Erwachten Hexenfrucht wäre es sicherlich möglich die Umgebung so zu verändern eventuell ja sogar ohne wie bei Jola. Was sich hier aber nicht erklären würde ist warum alles wie Süßigkeiten aussieht das ist ja nicht die primäre Charakteristik von Hexen sondern eher extrem nebensächlich. Also wenn sie die Hexenfrucht hätte beziehungsweise die Fähigkeiten einer Hexe warum wird dann alles zu Süßigkeiten und keine Bunte Mischung.

Die Idee von 2Äuglein finde ich noch interessanter. Vor allem weil Jola dann kein Grund wäre (falls sie ihre Tochter ist) das Ruffy sich nicht mit Big Mom anlegt. Das ist aber finde ich auch eine Schwäche der Theorie weil Jola hat sich ja eher so gezeigt als würde sie ihre Mutter mögen und mit der Vivre Card und der Botschaft die sie Ruffy für ihre Mutter mitgegeben hat, kann man ja eher von einem guten Verhältnis ausgehen, als von einem schlechten.

Das dann Bobbin verzaubert ist würde ich aber unlogisch finden weil sie dann ja vorher genau wie 2Äuglein ganz normal war und es keinen Grund geben würde sie zu bevorzugen. Also wenn dann dürfte sie auch schon so geboren werden sein. Und wie das geht ist eigentlich auch ganz schnell erklärt. Bobbins Vater hätte demnach auch schon 3 Augen gehabt und deshalb Bobbin auch und nachdem Bobbin geboren war hat sie ihn gegessen.

Aber das Chopper sein Mittel mit dem NHC10 macht und Big Mom dieses auch zu sich nimmt ist denke ich etwas zu viel des guten. Ich glaube Chopper weiß ganz genau das das Zeug sehr gefährlich ist und hat deshalb auch gewusst was es ist weil er eben ein extrem guter Arzt ist.

Deine Theorie etwas modifiziert.
Also im Prinzip baut sie auf deiner Idee, das Big Mom eine Anspielung auf Hänsel und Gretel und 2Äuglein ist, auf. Vor allem weil alles aus Süßigkeiten ist. Und weil sie Menschen isst.
Oben habe ich schon geschrieben warum ich eine Hexenfrucht/fähigkeit für nicht passend halte. Deshalb denke ich, dass sie von der Süßigkeitenfrucht gegessen hat. Diese funktioniert wie Jolas Frucht die alles in Kunst verwandelt, nur bei Big Mom alles in Süßigkeiten.
Das ist ja auch nochmal eine spezielle Form der Parameciafrüchte welche bisher noch nicht so oft dargestellt wurde und wenn dann als schwach.
Nachdem Big Mom diese awakened hat verwandelt sie ihre Umgebung durch bloße Anwesenheit in Süßigkeiten ohne das sie etwas dazu beitragen muss es verstärkt ihre normale TF um ein vielfaches.
Das erklärt warum alles um sie rum aus Süßigkeiten besteht.
Ihr Schiff auch und eventuell gehen bei solchen Parameciatypen die Awakeningfähigkeiten soweit das sie dem Verwandelten Gegenstand bis zu einem gewissen Grad auch Leben einhauchen.

Normale Paramecia-TFs wie Dofla seine Erzeugen irgendwas aus dem Körper mit den Awakeningfähigkeiten verändern sie dann die Umwelt.
Jolas TF verändert die Umwelt schon ohne das sie ihre Frucht erwacht hat wenn man sie erwacht haucht man damit eventuell der Umwelt sogar leben ein.

Das wäre die Erklärung warum das Schiff aus Süßigkeiten besteht und sogar eine, wie weit auch immer gehende, Persönlichkeit hat.

Süßigkeiten sind manchmal sehr sauer deshalb ist ihr Speichel wie eine Säure. Das erklärt warum der Boden weggeätzt wird.

Die Fixierung auf Ceaser ist dann auch klar er hat wohl extrem tolle Süßigkeiten immerhin waren die Kinder süchtig nach den tollen Süßigkeiten. Und sie liebt diese wahrscheinlich auch. Ich glaube aber nicht das sie dadurch groß wird warum sollte Ceacer bei ihr diesen Wachstumsstoff mit rein machen.
Woher sie seine Süßigkeiten kennt?
Meine Idee wäre sie hatte früher Probleme mit Ceaser also hat er einen Deal mit ihr gemacht das er sie mit Süßigkeiten auszahlt er hat sich aber nicht dran gehalten. Deshalb ist sie jetzt sauer auf ihn. Das erklärt warum Pekoms und Tamago die Süßigkeiten haben will. Oder ihr Deal ist abgelaufen deshalb jagt sie ihn jetzt.


Das würde ich aus deiner Idee schlussfolgern das sie eine Anspielung auf Hensel und Gretel ist.
Nun zu dem Kannibalismus.
Meine Theorie ist das Big Mom immer die Eltern ihrer Leute verzehrt und sich dann um sie gekümmert hat. Deshalb liebt sie sie und sie bezeichnen sie als Mama. All ihre wichtigen Crewmitglieder sind deshalb ihre "Adoptivkinder".
Warum ihre Leute sie dafür nicht hassen, kann ich nicht sagen eventuell hat Big Mom ihnen eingeredet das ihre Eltern schlimm sind oder sie waren es wirklich. So Big Mom isst also immer wieder fremde Eltern ok.
Aber auch ihre eigene Crew und ich denke hier macht sie klare Unterschiede die Kinder deren Eltern sie gegessen hat liebt sie aber alle anderen die bei ihr arbeiten leben in hohem Risiko. Eventuell werden diese ja gezwungen. Das erklärt warum sie einfach mal so ein Crewmitglied isst ohne das sich jemand aufregt.

Das ist dann auch der Grund warum ich nochmal auf der 2Äuglein Theorie von Kid was aufbauen würde.
Big Mom hat auch die Mutter von Bobbin und die von Lola gegessen. Beide Kinder haben geliebt doch dann hat sich Lola zu so einer schwachen Person entwickelt und Big Mom begann sie zu hassen. Demnach denke ich nicht das es ihre leiblichen Kinder sind, das erklärt warum sie so anders aussehen.
Lola wollte seit dem immer nur die Anerkennung von ihrer Mutter und liebt sie deswegen und stellt sie als ach so toll dar. Und deshalb macht sie auch allen Männern Heiratsanträge weil sie so eine Charakterschwache Person ohne jedes Selbstwertgefühl ist.
Big Mom konnte Lola aber nicht einfach essen immer hin war sie ihr Kind
Da haben wir dann auch den Grund warum sie noch in der ersten Hälfte der Grandline ist Big Mom hat ihr halt gesagt "wenn du es bis zu mir schaffst nehme ich dich wieder auf".
Deshalb auch die Vivrecard. Wahrscheinlich wollte sie Lola nur zum Sterben aussetzen. Das ist auch der Grund warum ich die Idee von @Kid so mag.
Lola wäre weder für Ruffy noch für Big Mom ein Grund nicht mehr gegeneinander zu kämpfen und das finde ich richtig toll.
Bobbin wäre in dem Fall aber nicht verhext (das wäre ja nach meiner Theorie auch nicht möglich) sondern ganz normal geboren worden. Einer ihrer Eltern hatte dann 3 Augen und beide wurden von Big Mom aufgegessen.
Big Mom liebt Bobbin weil sie eben eine Starke besondere Frau ist deshalb ist sie auch eine Kommandantin. Das erklärt warum sie so nah bei Big Mom sitzt.

@Devanthar dieser Seitenhieb zu Younkou musste ja sein ^^.
@Eustass Captain Kid tolle Theorie.

liingy
Kabinenjunge
Kabinenjunge

Beiträge Beiträge : 11
Kopfgeld Kopfgeld : 220702
Dabei seit Dabei seit : 09.02.15

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Charlotte Lin Lin (Big Mum)   Mo 11 Mai - 21:54

   
@Eustass Captain Kid
Tolle Theorie! Besonders die Parallelen zu den zwei Gedichten sind unverkennbar. Ich finde nur den Aspekt, dass Big Mom ein Hexen ähnliche Frucht haben soll, nicht passend.

@Popcorn
Du widersprichst dir selber, indem du behauptest, dass Big Mom eine Süßigkeitenfrucht besäße, mit der sie Süßigkeiten erschaffen kann aber auch gleichzeitig die Süßigkeiten von Cesar will. Mit so einer Frucht wäre sie auch nicht auf die Süßigkeiten auf der Fischmenscheninsel angewiesen. Außerdem waren die Süßigkeiten auf Punk Hazard mit Drogen vollgestopft, demzufolge waren auch die dort anwesenden Kinder süchtig nach den Bonbons.

Popcorn
USER - REVOLUTIONÄR
USER - REVOLUTIONÄR

Beiträge Beiträge : 727
Kopfgeld Kopfgeld : 1392360
Dabei seit Dabei seit : 25.07.13
Ort Ort : Alexandria

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Charlotte Lin Lin (Big Mum)   Mo 11 Mai - 22:03

   
Nur weil man etwas selber produzieren kann heißt das nicht das man noch mehr davon will.

Die ganze Insel auf der sie ist besteht aus Süßigkeiten demnach ist sie auch nicht auf die von der FMI angewiesen trotzdem will sie die weil sie eben besser schmecken. Geld scheint ihr ja ziemlich egal zu sein Süßigkeiten liebt sie also lässt sie sich damit bezahlen.
Ich hab auch erst gedacht das wäre ein Widerspruch aber wie gesagt auch ohne Süßigkeitenfrucht hat sie genug auf der Insel und brauch keine mehr trotzdem will sie welche.

Eventuell schmecken ihre ja auch einfach nicht so gut.

Aber das mir den Süßigkeiten von Ceaser stimmt wahrscheinlich waren die nur süchtig nach den Drogen.

Eustass Captain Kid
SUPERIOR
SUPERIOR

Beiträge Beiträge : 835
Kopfgeld Kopfgeld : 1184020
Dabei seit Dabei seit : 12.05.14
Ort Ort : Deutschland

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Charlotte Lin Lin (Big Mum)   Di 12 Mai - 10:29

   
Erstmal danke an euch beiden für das partielle Teilen meiner Theorie. Dann: @Popcorn, du verwechselst da etwas; Bobbin ist nicht die dreiäugige junge Frau, die neben Big Mom residiert. Diese ist bis heute noch namenlos. Bobbin ist ein Anführer einer Bande unter Linlin, der ihr davon berichtete, dass er eine Insel abgebrannt hat, weil sie nicht liefern konnte. Sein Aussehen hat was von einem Sandwich mit Muskeltierhut und einem Wackeldackel.

Dann würde ich niemals auf die Abstammung einzelner Antagonisten in One Piece eingehen, da tastet man zu sehr im Dunkeln. Ehrlich gesagt will ich auch nicht wissen, wen Big Mom begattet hat xD


Popcorn
USER - REVOLUTIONÄR
USER - REVOLUTIONÄR

Beiträge Beiträge : 727
Kopfgeld Kopfgeld : 1392360
Dabei seit Dabei seit : 25.07.13
Ort Ort : Alexandria

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Charlotte Lin Lin (Big Mum)   Di 12 Mai - 13:42

   
Ja so sehe ich das auch wer würde das machen. Deshalb denke ich mir Sie sind adoptiert.

Aber du hast recht das habe ich verwechselt danke. Wegen 3Äuglein dachte ich an sie.

Ich hoffe ja mal stark das Bobin keine all zu große Nummer ist der nervt ja schon vom Aussehen her. Die Frau mit den 3 Augen auf die freu ich mich schon die kam cool rüber.

Lemon1
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 705
Kopfgeld Kopfgeld : 1850432
Dabei seit Dabei seit : 12.03.14
Ort Ort : Sabaody Archipel

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Charlotte Lin Lin (Big Mum)   Di 12 Mai - 15:17

   
Ich habe immer gedacht,dass Big Mom von der Säurefrucht gegessen hat,man kann das an ihrem Speichel erkennen,der den Boden weggeäzt hat.Aber ich habe nie auf das Aussehen ihrer Crew geachtet und gedacht,dass sie eine Hexe sei.Ihr Aussehen passt nicht so gut zu einer Hexe.Aber an sich ist es keine schlechte Idee.

Dann hätten wir einen religiösen Fanatiker (Kaido) und eine Hexe(Big Mom).

Aber wie erklärt ihr dann den Speichel,der den Boden wegäzte?

Nightwulf
V.I.P.
V.I.P.

Beiträge Beiträge : 1010
Kopfgeld Kopfgeld : 1668124
Dabei seit Dabei seit : 23.11.10
Ort Ort : Sky Island

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Charlotte Lin Lin (Big Mum)   Mo 4 Apr - 17:09

   
Ich habe hier seit Ewigkeiten nicht mehr reingeschaut. Eine Süßigkeitenfrucht finde ich hier noch am passendsten aber eine Hexenfrucht hat auch etwas. In jeden Fall benötigt BigMum Unmengen an Süßigkeiten, da stellt sich doch die Frage warum? Wenn sie selber genug Süßigkeiten produzieren kann, warum benötigt sie dann soviel Nachschub von außerhalb?

Dann ist da noch die Sache mit ihren riesigen und unförmigen Körper. Irgendwie erinnert mich das an die süchtigen Kinder aus Punk Hazzard. Vielleicht gibt es dort einen Zusammenhang. Was haltet Ihr von den Gedanken das BigMum gar nicht BigMum ist, sondern nur einen Art Puppe oder Werkzeug, hinter dem eine wirkliche BigMum steht? Wie soll eine scheinbar so hohle Birne clevere Schachzüge wie Hochzeiten etc. planen? Da stimmt doch was nicht.



Zuletzt von Nightwulf am Di 5 Apr - 23:08 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
Revolvermann
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 37
Kopfgeld Kopfgeld : 260003
Dabei seit Dabei seit : 03.06.15
Ort Ort : Gifhorn

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Charlotte Lin Lin (Big Mum)   Di 5 Apr - 19:09

   
Wenn ich Big Mom sehe, erinnert sie mich doch ein wenig an Yubaba. Was könnte das bedeuten bzw. welche Frucht nutzt sie, dass sie so mächtig ist? Die Theorie, dass sie eine Hexe sein könnte, finde ich recht stimmig - der große Hunger nach Süßigkeiten muss allerdings eine besondere Funktion haben. Nutzt sie es vielleicht als Mittel zum Überleben?

Nightwulf
V.I.P.
V.I.P.

Beiträge Beiträge : 1010
Kopfgeld Kopfgeld : 1668124
Dabei seit Dabei seit : 23.11.10
Ort Ort : Sky Island

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Charlotte Lin Lin (Big Mum)   Do 7 Apr - 9:38

   
@Revolvermann schrieb:
Wenn ich Big Mom sehe, erinnert sie mich doch ein wenig an Yubaba. Was könnte das bedeuten bzw. welche Frucht nutzt sie, dass sie so mächtig ist? Die Theorie, dass sie eine Hexe sein könnte, finde ich recht stimmig - der große Hunger nach Süßigkeiten muss allerdings eine besondere Funktion haben. Nutzt sie es vielleicht als Mittel zum Überleben?
Erinnert wirklich an Yubaba aus Chihiros Reise. Aber wie kommt Big Mum auf 35 Töchter? Dafür benötigt sie ja auch einen Ehemann. Ich denke mal das Töchter vielleicht nicht klassisch geboren wurden, sondern irgendwie entstanden sind. Weil rein rechnerisch müßte sie von 15-45 alle 9 Monate ein Kind geboren haben, was das maximal mögliche ausreizen würde. Da steckt sicher noch was anderes dahinter. Und wie schon beschrieben macht sie nicht den hellsten Eindruck und wird evtl. manipuliert. Lola hat damals ja nicht umsonst eine Vivrecard ausgehändigt. Wir gehen zwar alle davon aus das Ruffy am Ende alle 4 Kaiser besiegt, da glaube ich aber nicht so recht dran, zumindest nicht mit direkten Kämpfen. Bei BM könnte ich mir einen freundschaftlichen Zusammenschluss vorstellen und bei Shanks eher eine Lehrstunde für die SHB, aber keinen Kampf.

D.erFuchs
Fuchskönig
Fuchskönig

Beiträge Beiträge : 697
Kopfgeld Kopfgeld : 577319
Dabei seit Dabei seit : 27.01.15
Ort Ort : Ostwestfalen

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Charlotte Lin Lin (Big Mum)   Do 11 Aug - 16:25

   
Nun im Moment wird relativ viel spekuliert, wie Big Mom besiegt werden könnte und von wem. Da kam mir die Idee das es zumindest Storytechnisch interessant wäre wenn BM durch ihre eigene Familie zur Strecke gebracht wird. Das klingt vielleicht erstmal ziemlich unwahrscheinlich, aber manch einer kann es sich evtl. besser vorstellen, wenn man an die eigene Familie denkt die zb. an Weihnachten zusammenkommt, natürlich um einiges größer^^ Und eine ähnliche Situation haben wir ja denk ich im Moment auch in OP, durch die arrangierte Hochzeit zwischen Sanji und Pudding. Wenn nun alle oder zumindest ein Großteil der BM Familie/Crew zusammenkommt und auf die Vinsmokes trifft, hat die Situation an sich schon genug Potential für einen Familienstreit deluxe, denk ich.

In meinem Traumszenario müsste dann Ruffy eigentlich nicht viel mehr machen als die Untergebenen von BM und ihre Familie aus dieser Utopia Illusion herraußreisen, da kann es meinetwegen auch gern nen kleinen Schlagabtausch zwischen BM und Ruffy geben, denn er zwar verliert, aber durch sein Talent die Menschen für sich zu gewinnen kann Ruffy dann gegen BM am Ende halt doch gewinnen. 

Ich glaub wenn die dicke Charlotte wieder in ihren Rage Modus gerät, weil sie was spezielles zu Essen haben will und das nicht bekommt, weil sie die Insel schon ausgelöscht hat, bedroht sie ja auch wieder die Familien ihrer Kinder und dann könnte es durchaus passieren, dass sich Big Moms Kinder gegen sie auflehnen um halt ihre eigenen Familien und die Insel zu beschützen. Außerdem siehts für mich so aus, dass die BM Familie einfach rein von der Größe her an einem kritischen Punkt ist und Charlotte Lin Lin versucht ja anscheinend diese übergroße Familie immer weiter zu vergrößern, da kann es denk ich schnell passieren das die alten Familien bzw. Crewmitglieder nicht mit den "neuen" klar kommen, wie man es auch schon bei Pekoms und Capone gesehen hat.
So ich will den kleinen Gedanken nicht unnötig weiter aufblasen...ok zugegeben viel weiter hab ich das Szenario auch nicht durchdacht^^

Bis denn Fuchs



 

Schnellantwort auf: Charlotte Lin Lin (Big Mum)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 10 von 10Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!


★ Design ★
© onepiece-mangas.com

© phpBB | Kontakt | Einen Missbrauch melden