Anmelden
Login
 Austausch | 
AutorNachricht
journal-nami
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 62
Kopfgeld Kopfgeld : 616223
Dabei seit Dabei seit : 27.04.11
Ort Ort : hahah wenn interesierts ;)

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: 3 Jahre, 3 verdammte lange Jahre ^^   Mi 27 Apr - 18:47

   
Hab mir überlegt das ich auch mal eine geschichte schreib hoffe der 1. teil gefällt euch
und langweilt euch nicht...
will es mal ausprobieren hat mir aber viel spaß gemacht die geschicht zu schreiben ^^

naja genug von mir

viel spaß beim lesen, hoffentlich zu ende lesen Wink




Es war ein sonniger Morgen, die Sonne schien auf Sunny, dabei sah die Sunny aus als ob auf ihr kristalle liegen würden,
sie funkelten so sehr und schön das man keinen einzigen Schritt wagen wollte,
weil man Angst hatte die wunderschön aussehenden Kristalle, die von der Sonne reflektiert wurden zu zerstören.
Aber es waren keine Kristalle, es war einfach nur die Sonne die auf das nasse Schiff schimmerte und reflektiert wurde.
3 Jahre waren es schon, 3 verdammte lange Jahre waren es.
Es war so als ob wir keine 3 Jahre getrennt waren, alles war so wie immer.
Brook sang für uns ein Guten Morgen Song. "GUTEN MORGEN, WACHT NUUUN AÚF ES IST AN DERR ZEIT DEN NEUEN TAG ZU BEGINNEN lalala hohohhohiho".
Robin las ein Buch über die Ruinen der Begladianen.
Chopper war schon an seiner Medizin und waschte seine Kräuterblätter.
Franky und Lysop bauten wieder eine Maschiene.
Die Zorro aufweckte wo er noch schlief.
"KÖNNT IHR NICHT AUFPASSEN IHR IDiOTEN." schreite Zorro müde aus sich herraus.
"Sooorryy, es war die Maschiene, nicht wir !" kam aus Franky und Lysop gleichzeitig herraus.
Zorro schaute sie nur grimmig an und suchte sich einen neuen Platz und schlief weiter.
Die Erleichterung in Lysops und Frankys Gesicht war deutlich zu sehen.
" Da sind wir aber leicht davon gekommen " : freute Lysop.
"Hahahaaahah er hatte einfach nur Angst von der Maschiene hahaah" prallte Franky und Lysop stimmte in Frankys lachen mitein.
"PAH" was für Idioten dachte ich.
Auf dem Schiff breitete sich langsam der Geruch von Essen auf.
Sanji war schon am Frühstück zugangen. Es roch so gut wie nie zuvor.
Ruffy versuchte etwas zu Essen abzustauben und lungerte vor der Küche rum, bekam, aber von Sanji was auf die Mütze... naja auf den Strohut.
Irgendwie musste ich dabei ein bisschen Kirchen.
Ruffy hatte sich von uns allen am wenigstens Verändert, er war immer noch der Alte, aber eines machte mir Angst an ihn sogar wo er sich kaum Verändert hatte war er irgendwie Erwachsener geworden und viel viel stärker ich weiß es nicht es war ein bischen Angsteinflößend das spührten wohl alle in der Crew das Ruffy nicht mehr so stark war wie früher er war noch viel viel stärker sowie der künftige König der Piraten.
Aber nicht nur Ruffy ist stärker geworden wir alle sind stärker geworden.
Ich habe solange trainiert um stärker zu werden.
Aufeimal schaute er mich an, er bemerkte wohl das ich ihn anstarrte.
Ich ging auf ihn zu und verpasste ihn eine.
"Aua, nami"jauelte Ruffy, "was hab ich jetzt schon wieder gemacht? "
"Ach, ob du das nicht wüsstest",log ich, "stell dich nicht so dumm mein lieber Käptain".
"du bist nicht der einzige" und schaute dabei grimmig zu Lysop.
"HÄÄÄ, was hab ich den getann, bitte bitte verschon mich" bettelte Lysop ängstlich.
"pah, das hättest du wohl gern" sagte ich und stampfte zu Lysop.
Es ist wirklich alles so wie früher, es hat sich nichts Verändert,
es ist so als ob wir nie getrennt waren.
Plötzlich wurde ich aus meinen Gedanken gerissen ich spührte einen Windstoß der gleich in paar Sekunden an uns vorbei ziehen würde " FEEST HAALTEN", schrie ich "es kommt ein sehr starker Windstoß gleich auf uns zu,
halltet euch einfach fes.....t ".
Wir wurden ruckartig vom Windstoß getroffen, wir hielten alle uns fest an der Sunny,
plötzlich knallte die Sunny an etwas aber ich konnte es nicht endecken, wahrscheinlich war es unter dem Meeresspiegel.
Der Windstoß zogte vorbei und es war wieder still.
Lysop schrie aufeinmal "OH GOTT unter uns befindet sich kein Meer wir schweben."
"WAS", sagte ich verwundert " wie ist das nur möglich"
In diesen Moment wurde aufeinmal die Sunny in den Wassergraben hineingezogen und die Sunny drehte sich um sich selbst so das wir alle in die Wassergraben fielen.
Unerwartet kam aus dem nichts ein noch viel stärkerer Windstoß als vorhin.
"Wie kann das nur möglich sein"schrie ich laut.
Er wehte, naja wehte nicht, er drückte uns alle in verschiedene Richtungen.......




Ich hoffe der anfang hat euch gefallen Smile

ich freu mich schon auf kritik, den aus kritik lernt man Wink


blub blub blub Miss Goldenweek weis nicht mehr was ich sagen soll hoffe die geschichte gefällt euch


FREU MICH SCHON AUF FEEDBACK :B Nami

Stefan Bögli
Neue Welt'ler
Neue Welt'ler

Beiträge Beiträge : 1468
Kopfgeld Kopfgeld : 794447
Dabei seit Dabei seit : 19.01.11
Ort Ort : Wald des Meeres

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: 3 Jahre, 3 verdammte lange Jahre ^^   Do 28 Apr - 14:47

   
Okey ich muss sagen es war für den Anfang nicht schlecht nur ein wenig zu kurz für meinen Geschmack...
Du hast sehr viele direkte Reden drin und deshalb ist es auch echt schwierig, aber mir gefällt deine Geschichte richtig gut hoffe du machst ein nächstes Kapitel aber diesesmal den Kapitel Titel nicht vergessen xD

journal-nami
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 62
Kopfgeld Kopfgeld : 616223
Dabei seit Dabei seit : 27.04.11
Ort Ort : hahah wenn interesierts ;)

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: 3 Jahre, 3 verdammte lange Jahre ^^   So 1 Mai - 11:33

   
danke , für deine ehrlichkeit Wink

ich versuch nächstemal die direktenreden ein wenig zu reduzieren
ich arbeite daran
Smile

Franky

journal-nami
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 62
Kopfgeld Kopfgeld : 616223
Dabei seit Dabei seit : 27.04.11
Ort Ort : hahah wenn interesierts ;)

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: 3 Jahre, 3 verdammte lange Jahre ^^   Do 19 Mai - 13:37

   
hoffe euch gefällt es.. :)viel Spaß beim lesen


KAPITEL 2 " Das nichts im Dunkeln"



Er wehte, naja wehte nicht, er drückte uns alle in verschiedene Richtungen...........

Es wurde so Stockfinster, dass ich nicht mehr meine eigene Hand vor meinen Gesicht sehen konnte.
Ich sah überhaupt nicht wo die anderen vom Wind hingedrückt wurden.
*Wie soll ich sie dann wiederfinden*fragte ich mich, aber wurde so schnell aus meinen Gedanken gerissen da der Wind so stark war und mich durch das nichts presste.
Ich hatte das Gefühl soweiter ich flog desto Finsterer und dunkler wurde es,
um mich herum. Der Windstoß war so enorm und fest das er mich mit einer so starken Geschwindigkeit und Kraft durch das nichts schleuderte.
Ich spürte wie der Stoß meinen zierlichen Körper nicht gut tat, *WAS IST DAS FÜR EIN ER ANDERS ALS EIN MORMALER?*
er drückte meinen Körper so stark das ich vor Schmezen mich krümmen wollte,
aber durch den Druck konnte ich mich kaum Bewegen der Wind hielt mich unter seiner Kontrolle.
Ich merkte wie langsam die Luft in meiner Lunge verschwand,
ich öffnete meinen Mund und versuchte zu atmen,
aber dies lies der Wind nicht zu, er bläste mir in meinen Mund mit Kraft und Geschwindigkeit das mir Übel wurde und mir die Luft noch mehr meine Lunge zuschnürte,
es war zuviel Luft und Druck gegen meiner Lunge *ich bin verloren*.
Ich versuchte nicht meinen Mund zu öffnen da es mir noch mehr Schmerzen zufügte ihn zu öffen als ihn zugeschlossen zu halten.
Ich versuchte dagegen anzukämpfen, aber es war so schwer, es fühlte sich an ob jemand eine feste Stahl-oder Steinwand mit voller Kraft gegen deinen Körper presste.
*Es tut so weh, es it so schmerzvoll* denn nach einer Zeit merkte ich wie mein Brustkorp gegen meine Lunge sich presste und sie langsam aber sicher zerqutschen würde.
*NEIN,bitte bitte nicht aufhören*wollte ich aus mir losschreien,
aber ich durfte nicht den es wär dann mein Ende gewesen.
Mit einenmal spürte ich wie langsam Blut aus meiner Lunge sich in meine Kehle füllte und langsam zu meinen Mund floss *OH GOTT; OH GOTT,
ich werde sterben, ich werde gleich sterben* ich wollte einfach aufgeben und mich nicht mehr gegen den starken Stoß des Windes wehren.
*NEIN, ich darf nicht aufgeben ich gehöre zu der Crew des zukünftigen König des Piratens es wäre ein Schande ihn gegenüber und der Crew das ich einfach so leicht aufgebe,
NIEMALS ICH GEBE NICHT AUF, ICH WERDE KÄMPFEN*.
Ich presste meinen Lippen so fest das kein einziger Bluttropfen aus mir kommen könnte. Es war für mich wie eine Qual diese langen Minuten kamen mir wie Stunden sogar Tage vor.
Es war schwer Stand zu halten gegen dieses staken Windstoß.
Denn überall wurde gegen mich gedrückt meine Lunge die sich mit Blut noch mehr mit BLut fühlten und zu meiner Kehle flieste und sich langsam in meinen Mund ausbreitete,
versuchte aus mir rauszukommen und der starke Druck gegen meinen Körper machte es nicht besser.
*was wohl mit anderen passiert, ob sie auch in so einer Gefahr sind wie ich*.
Aufeinmal merkte ich wie mir langsam Schwindelig wurde und ich nicht mehr gegen den Druck ankämpfen konnte, auf meinen Körper und in meinen Körper ich konnte einfach nicht mehr. Mein Körper gehorchte mir nicht mehr, er machte einfach was er wollte,
er handelte gegen meinen Verstand ich konnte ihn nicht mehr kontrollieren.
Er tat was er wollte. Ich schloss meine Augen
*es ist jetzt vorbei, alles ist vorbei ich wollte doch noch meinen Traum erfüll..e..n*,
Im selben Moment öffnete sich Reflexartig mein Mund um das Blut in meinen Rachen auszuspucken da es zu viel war. *ich wollte doch die größte Weltkarte der Welt zeich..n..e..n..*.
Urplötzlich spürte ich jemanden auf meinen Körper,
der Druck des Windes lies langsam nach und ich spuckte alles Blut aus, das mir die Kehle zuschnürte und mir die Luft nahm und konnte wieder langsam atmen.
Irgendjemand bechütze mich es war warm, nicht so kalt wie der Angsteinflössende Wind der mich versuchte mal zu mal zu töten.
Ich fühlte mich darin geborgen und sicher , ich klammerte mich so fest an ihn da ich nicht sterben wollte ich hatte noch so viel vor.
Es konnte einfach nicht für mich so schnell vorbei gewesen sein.
* ich lebe!? *
Ich zieterte am ganzen Körper, durch den vielen Blutverlust wurde mir schwarz vor Augen die Dunkelheit und Finsternis breitete sich um mich heraus und ich verlor mein Bewusstsein.....


Hoffe es hat euch gefallen Wink freu mich auf feedback ^^

Stefan Bögli
Neue Welt'ler
Neue Welt'ler

Beiträge Beiträge : 1468
Kopfgeld Kopfgeld : 794447
Dabei seit Dabei seit : 19.01.11
Ort Ort : Wald des Meeres

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: 3 Jahre, 3 verdammte lange Jahre ^^   Do 19 Mai - 18:24

   
Du hast dich wirklich enorm verbessert!!!
Das Kapitel gefiel mir auch sehr gut Wink
Hoffe das du weiter so machst!!!

MLG Helscher

II Zorro II
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 474
Kopfgeld Kopfgeld : 654357
Dabei seit Dabei seit : 26.04.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: 3 Jahre, 3 verdammte lange Jahre ^^   Do 19 Mai - 20:06

   
So hab mir deine Geschichte auch mal durchgelesen und ich find sie garnich so schlecht!
Gut also das erste Kapitel war jetzt muss ich ehrlich sagen noch nich soo der Wahnsinn
aber das 2te war wie Adrian schon sagte ehrheblich besser. Muss mich allerdings an die
Ich perspektive von Nami gewöhnen^^.

lg II Zorro II Zorro

MonkeyIDIRuffy
V.I.P.
V.I.P.

Beiträge Beiträge : 5393
Kopfgeld Kopfgeld : 1165295
Dabei seit Dabei seit : 28.09.10
Ort Ort : Neue Welt - Dressrosa (Königspalast)!

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: 3 Jahre, 3 verdammte lange Jahre ^^   Do 19 Mai - 23:07

   
Hi journal-nami^^

Deine Geschichte ist bis jetzt ganz OK! An deiner Rechtschreibung, Zeichensetzung, Groß- und Kleinschreibung und am Satzbau mußt du aber noch ein bißchen arbeiten!

Freue mich aber trotzdem auf ein neues Kapitel! Wink

Eustas Capt.Kid
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 62
Kopfgeld Kopfgeld : 611391
Dabei seit Dabei seit : 01.06.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: 3 Jahre, 3 verdammte lange Jahre ^^   Mi 1 Jun - 13:29

   
nicht schlecht, nur weiter so freu mich schon auf das nächste kapitel

Kazumi_Misaki
Kabinenjunge
Kabinenjunge

Beiträge Beiträge : 22
Kopfgeld Kopfgeld : 607710
Dabei seit Dabei seit : 24.05.11
Ort Ort : Hamburg

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: 3 Jahre, 3 verdammte lange Jahre ^^   Di 7 Jun - 12:37

   
hey schwesterherz I love you

du hast mir ja gar nicht erzählt das du hier auch nä fanfiktion hast Wink
oder etwa doch .... scratch hahahha

ich les mir die geschichte durch und was sehe ich da " meine schwester hat sie geschrieben"

find aber deine story echt toll aber nicht nur weil du meine liebste schwester bist ^^

freu mich auf die fortsetzung... Smile

hab dich ganz ganz doll lieb I love you große schwester Wink

journal-nami
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 62
Kopfgeld Kopfgeld : 616223
Dabei seit Dabei seit : 27.04.11
Ort Ort : hahah wenn interesierts ;)

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: 3 Jahre, 3 verdammte lange Jahre ^^   Mi 8 Jun - 13:18

   
ach kleine schwester -.- I love you bin zwar nur 2 min älter Wink

ja ich hab dir das erzählt ^^
hahah du hast mal wieder nicht zugehört ... Wink
freu mich aber das es dir gefällt Smile

ps DANKE an alle lieben kommentare und kritik Smile
daraus werde sehr viel lernen Smile
ich versuch mich zuverbessern und weiter an mir zu arbeiten...
damit die fortsetzung etwas besser wird Very Happy

VIELEN DANK Smile

onepiecelover
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 147
Kopfgeld Kopfgeld : 622162
Dabei seit Dabei seit : 15.05.11
Ort Ort : hmm fragt mich mal einfach xD LOL

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: 3 Jahre, 3 verdammte lange Jahre ^^   So 12 Jun - 19:31

   
ich finde die story bis jetzt wirklich interessant und freue mich schon sehhhrr auf die fortsetzung XD

journal-nami
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 62
Kopfgeld Kopfgeld : 616223
Dabei seit Dabei seit : 27.04.11
Ort Ort : hahah wenn interesierts ;)

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: 3 Jahre, 3 verdammte lange Jahre ^^   Fr 24 Jun - 11:56

   
Hallo ^^

hab jetzt mal wieder ein neues kapitel naja ich mag das Kapitel nicht so gern irgendwas gefällt mir nicht.. aber mein Kopf will es so lassen keine Ahnung ^^°
hoffentlich langweilt es euch nicht ... Smile


KAPITEL 2 "Die Ruinen der Begladianen"




Ich zitterte am ganzen Körper, durch den vielen Blutverlust wurde mir schwarz vor Augen die Dunkelheit und Finsternis breitete sich um mich heraus und ich verlor mein Bewusstsein .....


Mittlerweile bei den anderen


"Bist du endlich auch wach Spinatkopf!" sagte Sanji zu Zorro der sich langsam aufrappelte und sich den müden Schlaf im Körper versuchte raus zu strecken.
Beide waren in einen dunklen Tunnel der nur von Sanjis Zigarette beleuchtet wurde man könnte nichts erkennen nur das leichte Licht der Zigarette.
"muaahh" gähnte Zorro mit noch etwas verklebten Augen "Was ist passiert??
Ich kann mich daran erinnern das wir in eine riesige Wassergrube gefallen sind und es auf einmal so wendig war und ich irgendwo hin gepresst wurde und ich dann mitten in der Luft eingepennt bin." Sanji schaute Zorro perplex und geschockt an und dachte sich In der Luft eingeschlafen?
"Ich war total müde!" verteidigte sich Zorro.
"Ich weis es selber nicht ich bin vor kurzem auch aufgewacht und hab mich auf den weg gemacht und da sah ich dich beim pennen" Sanji machte dabei eine geste mit der Hand die darauf hindeutete das es schon klar sei Zorro beim pennen so treffen,
"Spinnatbirne mehr als dein halber Körper liegt im Wasser,
merkst du nicht beim pennen das du nass bist?
Ach was rede ich pahh du Trottel hast nur trinken und Schwerter im Kopf dein iq ist sowieso so niedrig..."proviezierte ihn Sanji und legte seine Stirn in falten.
Zorro hat so einen festen Schlaf das er überhaupt nicht bemerkte das er in einer kleiner Wassergrube lag die seinen Köper total umschlang.
"Warte mal.., WAAAS!!! HAST DU GERADE GESAGT LÖFFELSCHWINGER, pass bloß auf wie du redest ich ich werde dir schon dein Maul stopfen." schreite Zorro
und holte dabei seine Schweter raus und sie funkelten nach Kampf.
"Komm schon Spinatkopf.. ich hab keine Angst vor dir!" lächelte Sanji argwönisch
und hebte sein Kampfbein.
"Dir wird noch das lachen vegehen Koch!!"sagte Zorro und brachte sich in Kampfposition.
Beide sprangen zugleich auf sich zu.
Da beide mit sich selbst so beschäftigt waren merkten sie nicht das sich ihnen eine schwarze Gestalt langsam an sie näherte.....



Als Lysop zu Bewusstsein kam und um sich blickte war es hell und wünderschön er lag auf einen langen breiten Steinboden der von einer Unterwasserhöhle umschlungen wurde.
"WOW" staunte Lysop und fast wäre in sein Kinnlade abgefallen,
hätte er sich nicht wieder gefasst
"WO sind die anderen wo bin ich oh mein gott was war das den für ein Wind??" schrie Lysop voller Panik und laufte ohne zu denken im Kreis,
plötzlich knallte er gegen etwas "AUA!" es knallte so laut als wäre man gegen einen Knochen geknallt. Knochen?
"BROOK!" freute Lysop sich unter Tränen
" ich dachte ich sterbe ohh zum Glück bin ich nicht alleine ... ähmm nicht das ich Angst hätte ich der größe Lysop habe nie Angst hahahah"
lachte Lysop und versuchte seine Angst zu kaschieren.
"Ich laufe schon die ganze Zeit herum auf der Suche nach euch plötzlich bist du gegen mich geknallt man hab ich mich erschreckt mir wär fast das Herz in die Hose gerutscht ... oh ich hab ja kein Herz ich bin ja ein Skellet JOHUUUUU" lachte Brook.
Plötzlich hörten beide ein Geräusch aus dem Wasser, das Wasser wurde an der Stelle dunkel und wurde immer größer.
"AHH" schrien Brook und Lysop und sprangen sich in die Arme sie zitteren am ganzen Körper "Ein Mon...ste...R....!!"
Das dunkle Ding sprang blitzschnell aus dem Wasser. Brook und Lysop stellten sich reflexe artig tot sie fielen gleich zeitig um.
Das schwarze Ding stand nun auf dem Steinboden.
"HÄÄ..was habt ihr den?" kratzte sich Franky am Hinterkopf
"Lysop du bist immer noch nicht wach", wunderte sich Franky. Sekunden vergingen.
" Oh Brook du bist ja auch da...!!" bemerkte Franky etwas spät.
"DU BLITZMERKER" schreiten Brook und Lysop im Chor.
"Ah ihr seit jetzt wach hab ich euch geweckt? Tut mir leid das wollte ich nicht" entschuldigte sich Franky und macht dabei eine Verbeugung.
Lysop und Brook fielen auf dem Boden so verpeilt kann eigentlich ja nur Ruffy sein dachten sie sich.
"OH du Idiot.. das war soo.. ach vergiss es, dass wichtigste ist erstmal das wir die anderen finden und hier rauskommen.Wo sind wir überhaupt?" fragt Lysop.
"Ich weis es nicht ich laufe schon seit einer Stunde hier durch das nichts rum.. Franky was hast du überhaupt im Wasser gemacht."
"Ich dachte mir das wir hier irgendwie rauskommen müssen und habe im Wasserr nach einer Stelle gesucht wo es weiter geht, aber ich fand nichts."
Auf einmal bebte der ganze Boden ein Erdbeben!
Er rüttelte alles durch und zerstörte alles. Lysop und Brook hielten sich an Franky fest den der ruckartige Druck was sehr schnell und stark.
Es fielen kleine und große Steinbroken auf den Boden und ins Wasser das Erdbeben machte das schöne Bild der Unterwasserhöhle kaputt er vernichete alles.
Es wirkte wie ein Trauerspiel es kam fast so rüber als ob die Höhle weinen würde und die Tropfen die Steinbroken darstellten.
Es versank alles in sich, die Unterwasserhöhle wurde von ihren eigenen Tränen verschlungen und mit sich alles was sich darin befand.....



Ein leicht leises, aber lautes Klacken hörte man in der stillen dunklen Höhle nur ein kleines Licht versuchte die Dunkelheit zu bezwingen. Zwar war das Licht nicht so stark wie Dunkelheit, aber es öffnete eine wenig sie und bezwang sie ein wenig.
Eine gutgebaute Person mit hohen hacken näherte sich an das Ende der Höhle.
Vorher, aber kam sie schon an mehren Abzweigungen vorbei, sie musste sich immer für einen Weg entscheiden und wusste nicht genau ob es der richtige oder falsche ist..
Nacheiner Weile war die Person nicht mehr allein sie trug etwas bewussloss am Rücken und ging ihr Wege weiter ohne richtiges Ziel vor Augen.
Sie bemerkte das die Höhle zu Ende war um musste umkehren Eine sackgasse " ach.." hauchte sie leise aber auch erkennbar "wo bin ich bloß gelandet, ob das warscheinlich das ist was ich denke... "Sie wurde aus ihren Selbstgespräch geriessen da die Person die sie trug langsam aufwachte.
"Hhmm.., wo?? Ähh bin ich..WO SIND DIE ANDERN ??" fragte sich das kleine pelzige Ding.
"Chopper,ganz ruhig ich bins Robin ich hab dich bei meiner Suche nach allen aufgegabelt...
Ich weis leider nicht wo die anderen sind.. Ich finde hier einfach nicht heraus" ärgerte sich Robin "Wir finden die anderen bestimmt bald" lächelte Robin um Chopper nicht zu beunruhigen.
"OK du hast Recht, zum Glück bin ich nicht alleine und die anderen finden wir bestimmt auch gleich!"sagte Chopper voller begeisterung da er sich erhoffte die anderen bald wieder zu sehen.
Aber Robin war sich nicht sicher.
Sie wusste nicht was sie tun sollte sie wusste nicht mal ob die andern noch leben und wenn es wirklich das ist was sie denkt dann wird sie nie die anderen finden und wenn doch würden sie niemals heraus kommen den dieser Ort verschlingt oder frisst alles was sich in ihn befindet.
Ruckartig wurde Robin aus ihren Gedanken gerissen da plötzlich ein weiße ältere Gestalt vor ihnen stand.
"Wer bist du?"fragte Chopper die Person. "Wär ich bin.. das muss euch nicht interessieren ich bin die Person die über eure Tod oder Leben entscheidet.." grinste die Älter leicht hemisch. Chopper bekam Angst und vertsckte sich hinter Robin. NAJA wie immer falsch herum man sah seinen Körper.
"Über unseren Tod? PAh das ich nicht lache wir entscheiden selber wann es Zeit ist!" zischte Robin die Älter weiße an.
"Mutig bist du ja, aber pass bloß auf was du sagst " entgengete die Älter und schrie laut raus: " DAS IST MEIN ORT MEIN THERETURIUM UND MEINE RUINEN DIE EUREN TOD MIR PROVEZEIHEN WERDEN.
Plötzlich kam um Robin eine dunkelheit Dunkelheit, nein die es war die Finsternis
es umfasste sie, sie konnte sich nicht wären es brachte ihren Atem zu stocken.
Sie bekam nur noch sehr weing von auserhalb mit den das ältere Ding sprach immer weiter und lachte argwönisch "IHR KÖNNT EUER SCHICKSAL NICHT ÄNDERN hahahaah".
Mit aller letzter Kraft packte sie Chopper in ihre Arme und flüsterte ihn zu "halt dich gut fest". Es kann unmöglich sein sie hatte mal etwas von den Ruinen gelesen, aber sie dachte es wär ein erfundene Geschichte um damit Kinder in der nähe der Stadt angst zu bereiten das sie nicht an der Bucht spielten.. Ruinen der Begladianen?! Ein Fluch oder das Glück!? fragte sie sich....
Die Finsternis umfasste immer mehr die beiden,
ihre Körper wurden kälter so näher die Finsternis kam.
Die Finsternis verschlang sie und es blieb nur noch die Taschenlampe die flackerte und langsam erlosch......




Haaaa..hhaaa atmete ich schwer. Alles um mich war dunkel, mein ganzer Körper schmerzte ich wusste nicht wo ich war. Bin ich tot?!
Ich wusste nicht genau ob ich meine Augen öffnen konnte den mein ganzer Körper schmerzte Wo bin ich??
Doch ich öffnete sie den ich wollte wissen wo ich war..
Als ich sie öffnete war es schwer sie auf zu behalten den meinen Lidfalten schließten sich wieder denn etwas grelles blendete meine Augen Bin ich im Himmel?!
Das Licht war so strak jetzt bemerkte ich, dass das Licht mich wärmte es funkelte feuerrot
NEIN ich bin nicht im Himmel, ich bin in der Hölle
Durch diese Erkenntnis riss sie hoch da sieh sich vor Hölle fürchtete.
Sie vergaß sogar ihre Schmerzen.
Ihr orange rotes langes Haar fiel ihr über die Schulter.
Sie hatte sich über die 2 Jahre langwachsen lassen da sie ein Veränderung brauchte,
aber jetzt störten sie ihr nur.
Sie wurden zu last den die Pracht war schwer,
es machte ihr schwer ihren schweren Kopf zu halten er fühlte sich schwerer an als sonst.
Ihr schönes gepflegtes Orange rotes Haar umfesselten ihren ganzen Körper,
dies machte es ihr noch schwerer zu Bewegen.
"Wo bin ich??" hauchte sie und merkte dabei das sie fast keine Stimme mehr hatte.
Jetzt bemerkte sie wo sie sich befand sie lebte noch,
sie war nicht in der Hölle oder im Himmel.
Sie war in einer kleine Ruinartigentunnel,
der aus einen hellbraunen Stein funkelte. Steinigen Spitzen spangen von oben
und unten aus den Stein herarus.
Einerseits war es dieser Anblick wunderschön den es war ein schönes Bild,
es hatte aber einen Nachteil das auch so wunderschöne wirkte böse,
es hatte etwas Angsteinfössendes.

Ich schaute mich um und bemerkte die Feuerstelle vor mir schön warm!
Jede Bewegung schmerzte so sehr das ich laut aufschreien wollte,
aber es kam nur ein leichtes hauchen "ahaaaa haaa.."
Mein ganzer Hals brannte es fühlte sie an,
als ob jemand ihn zerissen hätte und ich innerlich blutete.
Ich war so verwirrt ich musste wieder meine Gedanken sotieren und zu Ruhe kommen
NAMI BERUHIGE DICH! ermahnte ich mich.
Ich war so tief in meinen Gedanken das ich überhaupt nicht bemerkte das ich nicht die einzige am Feuer war.
"Du bist endlich wach!.." Ich konnte die Person nicht erkennen,
da sich meine Augen noch nicht an das grelle Licht des Feuers richtig gewöhnt hatten,
meine Augen brannten und schmerzten auch noch das machte es für mich nicht leichter.
Ich sah nur eine schwarze, dunkle veschwommene Person hinter der Feuerstelle.
"W..e.r bis.t d..u .." ich merte wie meine Stimme leiser wurde ich konnte kaum reden es schmerzte unglaublich in meinen Hals ich biss meine Zähne zusammen und versuchte es nochmal herausbringen "Wer bist du??" jauchte ich leise aber verständlich das es mich mich hören konnte...........



hoffe ihr seit bis hier hin gekommen ^^
oh :O mir ist gerad aufgefallen das meine geschichte "3 jahre, 3 verdammte lange jahre" heißt hahah upsi ich meine 2 jahre hahahah das es mir erst jetzt auffällt hahah XD

Stefan Bögli
Neue Welt'ler
Neue Welt'ler

Beiträge Beiträge : 1468
Kopfgeld Kopfgeld : 794447
Dabei seit Dabei seit : 19.01.11
Ort Ort : Wald des Meeres

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: 3 Jahre, 3 verdammte lange Jahre ^^   Fr 24 Jun - 12:48

   
Huch sehr langes Kapitel, fand ich aber sehr informativ und spannend, das war sehr gut!!!!!
Bis jetzt das beste von allen obwohl es das 2te ist^^
Freue mich schon aufs nächste super tolle Kapitel Wink

MLG Helscher

onepiecelover
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 147
Kopfgeld Kopfgeld : 622162
Dabei seit Dabei seit : 15.05.11
Ort Ort : hmm fragt mich mal einfach xD LOL

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: 3 Jahre, 3 verdammte lange Jahre ^^   Fr 24 Jun - 13:32

   
ich fin deine story iwie interessant, werde auf jeden fall dranbleiben XD

MonkeyIDIRuffy
V.I.P.
V.I.P.

Beiträge Beiträge : 5393
Kopfgeld Kopfgeld : 1165295
Dabei seit Dabei seit : 28.09.10
Ort Ort : Neue Welt - Dressrosa (Königspalast)!

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: 3 Jahre, 3 verdammte lange Jahre ^^   Fr 24 Jun - 20:59

   
Hi journal-nami^^

Ich finde deine Geschichte sehr interessant und spannend, jdoch hast du auch noch viele Rechtschreibfehler und Wiederholungen drin!

Ist ja nicht so schlimm, Übung macht den Meister! Wink

Mache auf jeden Fall weiter! Freue mich auf das nächste study !

11supernovae
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 241
Kopfgeld Kopfgeld : 646574
Dabei seit Dabei seit : 17.02.11
Ort Ort : Skypia

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: 3 Jahre, 3 verdammte lange Jahre ^^   Fr 29 Jul - 20:21

   
So, jetzt hab ich auchmal deine FF gelesen.... ich muss sagen, nach dem ersten Kapitel war ich in Versuchung wieder aufzuhören:

Der Stil war leicht unübersichtlich, die Rechtschreibung miserabel und zu Zeichensetzung sag ich mal lieber nichts.

Aber dann hab ich weitergelesen... verbesserung in allen Bereichen ^^

Die Story ist relativ gut und ich hoffe dass du sie noch Fortsetzen wirst!

Für das nächste Kapitel sucht du dir vielleicht einen Probeleser^^

mfg 11supernovae

SexyNami
Kabinenjunge
Kabinenjunge

Beiträge Beiträge : 22
Kopfgeld Kopfgeld : 706322
Dabei seit Dabei seit : 08.07.10
Ort Ort : Auf der Sunny

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: 3 Jahre, 3 verdammte lange Jahre ^^   Di 30 Aug - 1:24

   
Also ich finde sie gut !! Hoffe das du weiter machst , möchte gerene wissen wie es weiter geht ?!
LG SexyNami

zoros girl
Grünschnabel
Grünschnabel

Beiträge Beiträge : 1
Kopfgeld Kopfgeld : 547451
Dabei seit Dabei seit : 11.12.11
Ort Ort : in der Bande von strohut Ruffy

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: 3 Jahre, 3 verdammte lange Jahre ^^   Do 15 Dez - 19:21

   
die geschichte ist super sie gefällt mir total^^ hast du echt gut gemacht Vivi



 

Schnellantwort auf: 3 Jahre, 3 verdammte lange Jahre ^^

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!


★ Design ★
© onepiece-mangas.com

© phpBB | Kontakt | Einen Missbrauch melden