Anmelden
Login
 Austausch | 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3
AutorNachricht
MonkeyIDIRuffy
V.I.P.
V.I.P.

Beiträge Beiträge : 5393
Kopfgeld Kopfgeld : 1165895
Dabei seit Dabei seit : 28.09.10
Ort Ort : Neue Welt - Dressrosa (Königspalast)!

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Murphys Law   Sa 14 Mai - 21:31

   
Hey FarFromOver^^

Das neue Kapitel war wieder einmal spannend! Die Geschicht gefällt mir echt sehr gut!

Freue mich auf weitere Kapitel! Wink

Pr1n2e_falafel
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 446
Kopfgeld Kopfgeld : 730509
Dabei seit Dabei seit : 04.10.10
Ort Ort : frag mich doch

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Murphys Law   Sa 14 Mai - 22:46

   
den inneren monolog von amachi fand ich sehr gut geschrieben Wink
der rest war wohl auch sehr schon Very Happy
aba wieso war denn der fischmensch so langsam? Surprised
naja ein gielse 7tes kapitel Wink mach weiter so
hoffe das nächste kommt bald Wink

Gruß Pr1n2e... Zorro

Lightning.Chan
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 307
Kopfgeld Kopfgeld : 672449
Dabei seit Dabei seit : 05.01.11
Ort Ort : Cupboard under the stairs

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Murphys Law   So 15 Mai - 23:21

   
Du hast es in dem Kapitel ja echt wieder rausgeholt ;]
Echt super. Vor allem am Ende, wo sich die neuen Charaktere vorstellen.
Huui. Die Pastafaris kommen jetzt. Bin echt gespannt und freu mich auf weiteres.
Vielen Dank für das Kapitel ;]

Lg light-.

Gast
Gast



BeitragThema: Re: Murphys Law   Fr 20 Mai - 6:13

   
Endlich tauchen ma vernünftige Piraten auf!^^
Die ganzen chapter gefallen mir bisher ziemlich gut.
Mich würde interessieren, wie viel Zeit du so ca pro Chapter investierst.

FarFromOver
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 126
Kopfgeld Kopfgeld : 697556
Dabei seit Dabei seit : 14.08.10
Ort Ort : Westblue

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Murphys Law   Fr 20 Mai - 13:29

   
hmm, pro Chapter meist etwa 2 Stunden. höchstens...

Kazumi_Misaki
Kabinenjunge
Kabinenjunge

Beiträge Beiträge : 22
Kopfgeld Kopfgeld : 608310
Dabei seit Dabei seit : 24.05.11
Ort Ort : Hamburg

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Murphys Law   Mi 25 Mai - 9:36

   
wieder hamma geile geschichte Very Happy die charakter hier gefallen mir hier richtig gut Smile

freu mich schon auf die fortsetzung ...^^


ich weis gar nicht welche mir von deinen geschichten am besten gefällt...
alle sind auf ihr art und weise richtig toll Like a Star @ heaven

es macht spaß deine ganzen geschichten zu lesen
du bist guter schreiber und deine geschichten werden nicht langweilig...

ich sag nur tausendmal HUT AB Smile GROßES LOB AN DICH Wink kannst dir auf die schuler klopfen ^^

FarFromOver
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 126
Kopfgeld Kopfgeld : 697556
Dabei seit Dabei seit : 14.08.10
Ort Ort : Westblue

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Murphys Law   Sa 28 Mai - 15:00

   
kapitel 8

Kurai und Nobunaga schauen den Mann mit den schwarzen Federn erstaunt an. "Und du
bist...Der Käptn?" fragt Nobunaga. "ja, das bin ich wohl." engegnet Kyojoga. "Obwohl ich
momentan kein Schiff hab, immerhin hab ich eine Crew und auf die kann ich Stolz sein."
"ja, total, von allen hab nur ich es aus eigener Kraft an Land geschafft." Eve schaut Kyojoga
durchdringend an. "Die Leistung ist nicht entscheidend, sondern der Wille. Glaub mir, wenn
das nächste Mal ein Sturm kommt, dann schaffen es Alle." Kyojoga schmunzelt. "Außerdem
haben wir jetzt einen ausgezeichneten Rettungsschwimmer." Er dreht sich zu den beiden
Mitgliedern der Pastafari-Piraten. "Könnt ihr uns vielleicht ein Stück mitnehmen? Ich hab
nämlich eiegntlich nicht vor, schon im Westblue zu stranden." "Solche Sachen diskutieren
wir immer gemeinsam, das wird nicht einfach über den Rücken der anderen hinweg ent-
schieden." Nobunaga schaut Kyojoga prüfend an. "Ihr wollt auch auf die Grand Line?"
fragt er dann. "Ja, wollen wir." entgegnet Kyojoga knapp. "na schön." ohne Weiter darauf
einzugehen setzt Nobunaga sich in Bewegung und Kurai hüpft hinterdrein. "Wir bringen
euch zu unserem Schiff." erklärt er. "wartet kurz, ich würde gerne schauen, ob der Rest der
Bande fit genug ist, um mit zu kommen." mit diesen Worten läuft Kyojoga mit unglaublicher
Geschwindigkeit den Hügel, auf dem die Fischerhütte steht, hinab und zum Strand. Als er
dort ankommt, erwartet Tayako ihn schon. Ann, Jamal und Amachi sind auch bereits auf
den Beinen. "Wie ich sehe, seid ihr alle wohlauf." Kyojoga lächelt die Vier an. "Kommt mit,
wir haben eine Mitfahrgelegenheit gefunden." Dann grinst er bis über beide Ohren. "Es
würde mich übrigends freuen, wenn du mitkommen würdest, unser aller Retter." Ohne eine
Antwort abzuwarten, rast er mit einer enormen Geschwindigkeit wieder den Hügel hoch.
Ann, Jamal und Amachi starren Tayako an, der völlig perplex da steht. "Nunja," murmelt er
dann."Hier langweile ich mich eh nur." Auf dem Gesicht der drei Geretteten macht sich ein
Lächeln breit. "Na dann, noch ein Streitpartner für dich." meint Ann scherzhaft und weicht
einem leichten Seitenhieb von Amachi aus. "Kommt, sonst verpassen wir noch die Anderen."
Dann rennen sie zu viert den Hügel hinauf.

Schnell schließen Sie zu den Anderen auf. "das also ist deine komplette Bande?" fragt
Kaori. "ich zähle sieben Leute, meintest du nicht, ihr wärt zu sechst?" sie schaut Eve fragend
an. "Nunja, anscheinend haben wir gerade einen Neuzugang bekommen." Im Laufen
wechselt sie mit ein paar Schritten von der rechten Seite der Gruppe zur Linken, ohne einen
der Anderen zu berühren. "Wir haben uns eben schon gesehen. Mein Name ist Eve, wie ist
deiner?" sie läuft ungeduldig tippelnd neben Tayako her. "Mein Name ist Tayako." antwortet
der riesige Fischmensch. Der Reihe nach stellen sich auch die Anderen vor. "Ne ganz nette
Truppe, die du dir da zusammen gesucht hast." meint Nobunaga. "Ganz nett?" Amachi
schaut den Schwertkämpfer böse an. "ich geb dir gleich "ganz nett" in deine Urwaldmen-
schen-Visage." Er will sich schon auf Nobunaga zuspringen, doch Kyojoga gibt ihm eine
Kopfnuss, die ihn ein paar Meter nach hinten schleudert. "Es reicht, musst du denn mit
jedem Stress anfangen?" Ein wenig zerknirscht steht Amachi wieder auf. Dann grinst er
plötzlich und holt mit ein paar kraftvollen Sprüngen zur Gruppe auf, die einfach weiter-
gelaufen ist. "Wir sind nicht nur ganz nett." raunt er, als er an Nobunaga vorbeisprintet.
Im Lauf dreht er sich um und fordert den Krieger mit einer Handbewegung auf, mit ihm zu
laufen. Nobunaga lässt sich das nicht zweimal sagen. Im nächsten Moment ist er fast bis
Amachi vorgeschnellt. Mit einem gedrehten Salto wirft Amachi sich herum und rast dem
Schwertkämpfer hinterher. "Sind sie nicht putzig?" Kurai schlendert neben Eve her, die
beiden Mädchen verstehen sich auf anhieb prächtig. "Ja, ein Glück das Amachi nicht trinkt,
sonst hätten wir jeden Tag ne Prügelei, statt nur jeden Zweiten oder Dritten." "Er trinkt
nicht?" Kurai starrt Eve an, als hätte sie gerade gesagt, Elefanten könnten fliegen. "Also ich
mag Sake." In dem Moment tönt von hinter ihnen eine Stimme: "Kurai säuft wie ein Loch."
Eve fährt herum und sieht einen sehnigen, muskulösen, jungen Mann, mit grünen Augen
und blauen, zerzausten Haaren. Er trägt ein schwarzes Hemd, allerdings offen, sodass man
seine sehr gut trainierten Brustmuskeln sehen kann und eine dunkelblaue Jeans. Er ist barfuß,
scheint aber keine Probleme damit zu haben, über den steinigen Trampelpfad zu laufen, dem
sie folgen. Kurai zieht blitzschnell eine ihrer Pistolen und hält sie dem Neuankömmling an
die Stirn. "Noch ein Wort ,Klisto und ich jag dir ne Kugel in dein Erbsenhirn." sagt sie mit
todernster Stimme. Einen Moment sieht Klisto so aus, als seie er erschrocken, doch dann
fangen Beide an zu lachen. Klisto reicht Eve seine Hand. "Klisto, Experte für waffenlosen
Kampf. Ich bin Steuermann bei den Pastafari-Piraten." Dann geht er der Reihe nach um und
stellt sich vor. "So, hier hinter der Biegung liegt unser Schiff." Kurai zieht Eve am Arm mit
sich und läuft ein bisschen schneller. "Das ist euer Schiff?" Eve schaut ungläubig drein.


Auf dem Meer liegt ein riesiges Floß, mit einem hohen Mast in der Mitte. Darauf stehen fünf
Personen. Da sind Nobunaga und Amachi, die sich darum streiten, wer gewonnen hat und
noch drei andere Personen. Die Erste ist ein Mädchen mit kleinen Flügeln auf dem Rücken,
das auf einem großen Leinensack sitzt und daraus unablässig Süßigkeiten in sich hineinstopft.
Die zweite person ist ebenfalls weiblich. Sie ist fast 1,80 groß und muskulös, hat eine dunkle
Hautfarbe und Rastalocken. Sie ist gerade damit beschäftigt, ihre schwarzen Fingernägel zu
feilen. Die dritte Person hat rote Augen, einen roten, relativ kurzen Iro und ist auch in Rot
und Schwarz gekleidet. Der junge Mann sitzt auf der dem Land abgewandten Seite des
Floßes, mit einem leichten Lächeln beobachtet er die anderen und schaut nun zu den Neu-
ankömmlingen empor. Dann steht er langsam auf und fängt an, über das Floß zu humpeln.
Plötzlich, als er in etwa bei Amachi und Nobunaga angelangt ist, die sich mittlerweile
ziemlich in die Haare bekommen haben, fällt er einfach flach auf die Nase. Die beiden
Männer schauen ihn verdutzt an. Doch in dem Moment stützt der Mann mit dem roten Iro
sich einfach mit den Armen ab und geht aus dem Liegen in den Handstand, nur um sich in
die Brücke fallen zu lassen und dann aufzustehen. All deis passiert in einer flüssigen
Bewegung. "Nicht schlecht." meint Amachi anerkennend. Er und Nobunaga legen ohne ein
weiteres Wort ihren Streit bei und Amachi läuft zu seiner Bande, während Kurai und Klisto
sich zu ihren Bandenmitgliedern begeben. Nun Stellen sich die beiden banden einander vor.
Das Mädchen mit den pinken Haaren heißt Dendy, die Amazone hört auf den Namen Sharo
und der Mann mit den roten Augen heißt Rin. "und, was treibt euch hier in diese Gegend?"
fragt kyojoga, während er Rin noch die hand schüttelt. "Oh, wir haben ein kleines Treffen auf
Elland." Rin winkt ab. "Nichts Besonderes." "Du bist kein besonders guter Lügner, oder?"
Eve schaut Rin neugierig an, das verrückte Aussehen des jungen Mannes macht ihr Freude.
Neugierig streicht sie über seine Haare. Dorip fliegt einmal um die beiden herum und fliegt
dann wieder zu Jamal, um über dessen Schulter zu verharren. Dendy, die beim Vorstellen zur
Begrüßung jedem der Crew eine Süßigkeit in den Mund gestopft hatte, meldet sich zu Wort.
"Die WPA trifftsich auf Elland und wir sind eingeladen worden. Entweder wir treten bei, oder wir
kämpfen gegen sie. Und du kannst dir vorstellen, wofür wir uns entscheiden werden, oder?" Sie
schaut Kyojoga ebenso neugierig an, wie Eve Rin betrachtet. "WPA, was ist das denn?
Weak-Pussy-Allianz?" Amachi lacht kurz auf und auch Nobunaga und einige der Pastafaris
stimmen mit ein. "Ich habe bereits von der Westblue-Piraten-Allianz gehört und dann haben
wir wohl den gleichen Kurs." Kyojoga lässt Rins Hand los. "Wollt ihr etwa auch gegen die
WPA kämpfen?" fragt Sharo, "Ich meine, ne ordentliche Crew hast du ja schon, aber die sind
bis auf den Fischmenschen schon alle ein bisschen mitgenommen." Auch sie schaut Kyojoga
neugierig an. "Bis Elland sind noch zwei Tage auf See. Das heißt wir sind alle wieder fit, wenn
wir da ankommen. Außerdem komme ich nur wegen einer Bande, von der ich weiß, dass sie
auch dort auftauchen wird." Kyojoga grinst ein wenig in sich hinein. "Wieso wissen wir
eigentlich nichts davon?" Tsuyoshi schaut Kyojoga fragend an. "Wir sind deine Crew, nicht
irgendwelche Pasagiere, die du mit dir rumschipperst. Das hier ist unser Abenteuer, nicht
deins alleine." plötzlich ist Kyojogas gesicht ernst. "es tut mir leid, wenn ich euch nicht genug
Abenteuer überlasse, aber keine Sorge. Ihr werdet bei dem kampf gegen die Allianz mit-
mischen, während ich mich um Kykio kümmere." Er klopft Tsuyoshi auf die Schultern.
"Es tut mir wirklich leid, ich seh euch nur halt irgendwie als Anfänger und naja, ich will euch
helfen." Tsuyoshi starrt ihn verblüfft an. "Und du, was bist du?" Er packt Kyojoga an der
Schulter, als dieser sich wegdrehen will. "Bist du kein Neuling? Bist du ein alter Hase? Wie alt
bist du denn bitte? 20? 21? Du kannst garnicht soviel Erfahrung haben, wie ich." Kyojoga
schaut ihn einfach nur aus seinen grünen Augen an, dann beugt er sich zu Tsuyoshi vor. "Ich,"
er zögert. Dann spricht er schnell und leise weiter. " bin älter als ihr alle zusammen, das sollte
genügen, meine geschichte wirst du bald genug erfahren." Er wendet sich von Tsuyoshi ab
und geht auf das Floß zu. Tsuyoshi steht wie angewurzelt da und schaut ihm hinterher.

"Ihr habt einen Käptn, der mächtiger ist, als alles, was mir je begegnet ist. Hätte ich ihn zum
Gegner, ich würde alle Hoffnung fahren lassen." Rin schaut der Reihe nach die Murphys Law
Piraten an. Eve, Ann und Tayako begegnen seinem Blick offen und begeistert, Amachi sieht
ein wenig blass aus, doch das kommt davon, das er sich zu schnell wieder zu viel bewegt hat.
Tsuyoshi weicht Rins Blick aus. "Ja, ich sollte wohl dankbarer sein." Er nimmt Ann in den Arm
und geht dann ebenfalls in Richtung Floß. Auch alle Anderen machen sich auf den Weg.
"Wir schlafen dann wohl hier oben." Amachi legt sich auf das Floß. "Schön, das ihr hier die
Seiten beplankt habt, da kann man gut schlafen." Kyojoga hat sich mit einem großen Satz auf
die Mastspitze befördert und sitzt jetzt dort im Schneidersitz, sein Mantel hüllt ihn komplett
ein. "Ok, wir wollten eh gleich losfahren." Rin wendet sich an Nobunaga. "Los, gehts, oder?
Alle an Bord?" Dendy hebt eine große Platte an und schaut darunter. Dann hebt sie den Kopf
wieder "Ja, alle da." Sie grinst Rin und Nobunaga an. Nobunaga löst die Pflöcke, mit denen
das Floß festgemacht ist. Mit einem großen Satz ist er wieder auf dem Floß, welches nun fahrt
aufnimmt und mit gutem Wind lossegelt, mit Kurs auf Elland zu einem kampf, der im West-
blue noch für lange Zeit als Gesprächsstoff dienen sollte.

---------------------------------------------------------------

sry das es so lange gedauert hat, war grad in nem kreativen Loch.
Bin jetzt wieder da.

Zusammen mit Sylar den WPA-Arc zu machen ist schon echt spaßig Very Happy

Und im nächsten kapitel sieht man wieder ein kleines Stück mehr von Kyojogas Fähigkeiten.



Zuletzt von FarFromOver am So 29 Mai - 16:07 bearbeitet, insgesamt 4 mal bearbeitet
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Murphys Law   Sa 28 Mai - 15:09

   
ja mal wieder ein super chap^^

endlich geht es weiter

ich (rin) zeige mich mal wieder von meiner besten seite Very Happy

ich sage dazu nur: "auf in den kampf! nieder mit der allianz!"

aber einen kritikpunkt habe ich schon, nämlich, dass du mehr absätze verwenden solltest, damit man die ff leichter lesen kann Smile

catch ya later, sylar

Pr1n2e_falafel
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 446
Kopfgeld Kopfgeld : 730509
Dabei seit Dabei seit : 04.10.10
Ort Ort : frag mich doch

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Murphys Law   Sa 28 Mai - 16:20

   
endlcih mal ein neues chapter:D
ich(amachi) zeige mich natürlich mal wieder von meiner besten seite Razz
ähm ja echt geil und spannend hoffe das nächstes cahpter schon der kampf mit der allianz kommt
zum glück weiß ich ja schon etwas mehr über kyojoga Very Happy muhahahahahahah

egal bring bitte das nächste chapter schneller rasu

Gruß Pr1n2e... Zorro

MonkeyIDIRuffy
V.I.P.
V.I.P.

Beiträge Beiträge : 5393
Kopfgeld Kopfgeld : 1165895
Dabei seit Dabei seit : 28.09.10
Ort Ort : Neue Welt - Dressrosa (Königspalast)!

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Murphys Law   Sa 28 Mai - 21:25

   
Hi FarFromOver^^

Endlich geht es weiter! cheers

Ein sehr gutes und spannendes Kapitel! Hat mir echt gefallen!

Jetzt kommt die große Schlacht!

Oh man ich freue mich schon auf das nächste Chapter! Wink

Lightning.Chan
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 307
Kopfgeld Kopfgeld : 672449
Dabei seit Dabei seit : 05.01.11
Ort Ort : Cupboard under the stairs

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Murphys Law   Sa 28 Mai - 23:21

   
Uiii ... Far - dafür gibts ein fettes Dankeschöön an dich Embarassed
Klar, es hat ein bisschen länger gedauert.
Aber als großer Fan deiner Geschichte bin ich doch geduldig, was das betrifft.
Ich hoffe du steckst uns(Kekse) nicht in die Weak-Pussy-Allianz xD
Wäre schade. Dann werde ich sauer ;D
Ich freu mich schon wahnsinnig aufs nächste Kapitel I love you

CottonCandyDen
Kabinenjunge
Kabinenjunge

Beiträge Beiträge : 19
Kopfgeld Kopfgeld : 620446
Dabei seit Dabei seit : 17.04.11
Ort Ort : mein bett xD

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Murphys Law   So 29 Mai - 3:19

   
hiii habs auch mal so durchgelesen und:
ich(Dendy) zeige mich auch mal wieder von meiner besten seite Very Happy Razz

hahahaaa xDD
achja und klistos haare sind blau Razz

ganz liebe grüße . Den

Stefan Bögli
Neue Welt'ler
Neue Welt'ler

Beiträge Beiträge : 1468
Kopfgeld Kopfgeld : 795047
Dabei seit Dabei seit : 19.01.11
Ort Ort : Wald des Meeres

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Murphys Law   So 29 Mai - 11:38

   
Mir gefällt deine Story immer mehr das Kapitel war mal wieder der Hammer Wink
Hoffe das du weiter so machst xD

MLG Helscher

Kazumi_Misaki
Kabinenjunge
Kabinenjunge

Beiträge Beiträge : 22
Kopfgeld Kopfgeld : 608310
Dabei seit Dabei seit : 24.05.11
Ort Ort : Hamburg

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Murphys Law   Mo 30 Mai - 9:54

   
hamma kapitel^^ trotz deines kreativen Loch hast du ein schönes kapitel mal wieder rausgebracht Smile

freu mich auf die fortsetzung... Wink

FarFromOver
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 126
Kopfgeld Kopfgeld : 697556
Dabei seit Dabei seit : 14.08.10
Ort Ort : Westblue

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Murphys Law   Sa 4 Jun - 13:04

   
Kapitel 9

"Hey, schaut mal, was ist das denn?" Dendy sitzt mitsammt ihrm Sack auf dem Mast. Sie deutet
in die Ferne. "Sieht aus wie ein extrem kleines Nebelfeld." Jamal schaut angestrengt in die Ferne.
Dorip schießt mit ungeheurer Geschwindigkeit in die Richtung der Nebelbank, doch plötzlich ertönt
ein schriller Pfiff und der metallene Kolibri kommt zurückgeflogen. "Das ist, weswegen ich hier bin."
Kyojoga grinst die Anderen an. "ich gehe alleine, ihr werdet euch mit der Allianz anlegen." Noch
während er spricht, breiten sich um ihn herum wirbelnd Schatten aus und formen sich zu zwei
großen, schwarzen Rabenflügeln, die aus seinem Rücken hervorschauen. "Man sieht sich, viel
Glück bei der Schlacht." Unter den großen Augen aller Zuschauer hebt er ab und fliegt auf die
Nebelbank zu. "Er kann fliegen." meint Tsuyoshi, dann bricht er in Lachen aus. "Wirklich, der Typ
schafft mich. Kann der nicht einmal nicht irgendwas überraschendes machen?" Er lässt sich auf
den Hosenboden fallen.

Kykio schaut durch den Nebel auf das offene Meer. Sie ist einen Meter fünfundsibzig groß und
schlank, hat sehr lange, schwarze Haare und eisblaue Augen. Sie hat dunkelblaue Sachen an,
lässt aber trotz der kühlen Temperatren ziemlich viel Haut sehen. Eine Aura aus Kälte scheint sie
zu umgeben, obwohl sie eigentlich garkeinen so kalten Charakter zu haben scheint. Im Gegenteil,
sie grinst ihre beiden Freundinnen vergnügt an. Die eine ist Keiko, ein Mädchen mit blau-grauen
Augen, von ziemlich kleiner Figur, etwa ein Meter sechzig, bekleidet mit einer löchrigen,
dunkelblauen Röhrenjeans, einem grauen Kapuzenpulli und einer schwarzen Mütze, unter der ihre
kurzen, blonden Haare hervorschauen. Die Andere ist Yoko, etwa ein Meter siebzig groß, mit hasel-
nussbraunen, mittellangen Haaren und dunkelbraunen Rehaugen. Sie trägt ebenfalls dunkelblaue,
löchrige Jeans, allerdings keine Röhrenjeans. Dazu trägt sie ein graues T-Shirt und darüber ein
rotes Holzfällerhemd. Außerdem trägt sie eine schwarze Umhängetasche mit Blümchenmuster mit
sich herum. Beide sind sechzehn Jahre alt und folgen der ein Jahr älteren Kykio. Trotzdem ent-
scheidet jede von ihnen für sich selbst. "Heute wirds lustig." Kykio grinst die Beiden an. "willst du
dich eigentlich mit der ganzen Allianz anlegen?" Keiko schaut sie mit schiefgelegtem Kopf an. "Nö,
ich such mir einen raus, der was drauf hat. Hab gehört, die haben einen, der fliegen kann. Wär
doch sicher lustig gegen ihn zu kämpfen." Plötzlich landet etwas auf dem Heck hinter den Dreien.
Sie schnellen herum. Dort steht eine Gestalt, komplett in schwarz gehüllt, mit riesigen, schwarzen
Flügeln auf den Seiten. Die Flügel lösen sich in großen, schwarzen Wirbeln auf. "Wer zum Teufel
bist du?" Die Kälte um Kykio herum wird eisig.und fängt an zu knistern. Yoko hat aus ihrer
Umhängetasche zwei kleine Wurfdolche gezogen und hält sie wurfbereit und Keiko hat sich
ebenfalls in Kampfposition gebracht. "Ich bin euer zukünftiger Kapitän." Kyojoga steht einfach da
und schaut die drei Mädchen an. "Nur wenn du uns besiegen kannst." Keiko macht einen Schritt
auf ihn zu. "Wollt ihr der Allianz nicht auch entgegentreten?" Es sind ganz schön viele gekommen,
gegen sie zu kämpfen." Kyojoga schaut zuerst Keiko, dann Yoko an. "Ihr Beiden fahrt weiter, ich
schaff den hier schon alleine. Wenn wir Beiden fliegen, könnt ihr eh nichts machen und es scheint,
wir haben es hier nichtmal mit einem aus der Allianz zu tun, das heißt, vielleicht hat er ja wirklich
was drauf." Kykio grinst kurz, dann tritt sie ein paar Schritte vorwärts. "Du gegen mich, Krähe."
Aus ihrem Rücken sprießen Eisnadeln und bilden ein gerüst hinter ihrem Rücken, welches schnell
dichter wird und schließlich zu zwei riesigen Flügeln wird. Mit einem großen Ruck der selben,
schießt sie empor. Kyojoga folgt ihr im gleichen Augenblick. "Wer zum Teufel ist dieser Kerl?"
Keiko starrt empor zu den Beiden Figuren, welche dort oben Flügelschlagend verharren, jederzeit
auf das losstürmen des jeweils Anderen gefasst. Yoko setzt sich auf die Reling. "Los, wir wollen
den Krieg doch nicht verpassen, oder? Die große Schwester hat gesagt, sie schafft das alleine,
also mach dir keine Sorgen." Sie umarmt Keiko von hinten energisch. "Na gut, auf gehts." Noch
einmal schaut sie voller Zweifel hinauf zum Himmel, wo die zwei Gegner angefangen haben,
einander zu umkreisen. Dann packt sie das Steuer und hält wieder auf die Insel zu. Nurnoch eine
Stunde bis nach Elland. Wenn einer von den Beiden ins Wasser fallen sollte, wäre der Kampf
schnell vorbei, schoss es ihr durch den Kopf. "Yoko, kannst du es alleine bis nach Elland schaffen
und das Schiff dort gut verstecken?" Sie schaut das größere Mädchen eindringlich an. "Ja klar,
krieg ich hin." Sie lächelt. "Du machst dir also wirklich sorgen?" Sie schaut Keiko verdutzt an.
"Ja, tu ich. Dieser Junge war alles andere als schwach und wenn einer von den Beiden ins Wasser
fällt, kann der Andere ihm nichtmal helfen. Ich bleibe als Rettungsschwimmerin hier." Sie packt das
Beiboot und wuchtet es über Bord, um wenige Sekunden später hinterher zu springen.

Auf dem Floß der Pastafaris, welches übrigends den Namen "Dancin' Ramen" trägt, stehen sowohl
die Murphys-Law-Piraten als auch die Pastafari-Piraten und schauen Kyojoga hinterher, bis er in
der Nebelbank verschwindet. Mittlerweile ist Elland am Horizont bereits gut sichtbar. Man sieht
sogar eine große Vogelgestalt, die sich jetzt in die Lüfte erhebt und auf das Floß zugeflogen kommt.
Alle erkennen ihn kurze Zeit später als einen Adler. Dieser lässt sich auf der Reling der Dancin'
Ramen nieder. "Herzlich Willkommen zur Versammlung der Westblue-Piraten-Allianz!" Mit
diesen Worten verwandelt sich der Greifvogel in einen Menschen. Dieser hat ein scharf geschnitte-
nes Gesicht, das auch in seiner menschlichen Form an einen Raubvogel erinnert. Er trägt eine
dunkelblaue Fliegerjacke, eine hellblaue Hose und braune Stiefel. Um seinen Hals ist ein orangenes
Tuch gewickelt und auf seinem silbernen, nach hinten abstehenden Haar sitzt eine Fliegerbrille.
Tsuyoshis Hand zuckt zum Schwert. Die Zeichen auf dem Griff leuchten Gelb. "Hmm... wie ich
sehe, seid ihr mehr geworden und anscheinend habt ihr euch umentscheiden. Schade, aber der
Anführer dürfte sehr erfreut sein, dass ihr zur Besinnung gekommen seid. Ihr müsst wie alle
anderen an der Vorinsel anlegen und d...“ „Moment mal!“ Tsuyoshi tritt vor und sieht Eagle in die
Augen. „Erstens haben weder wir, die Murphys-Law-Piraten, noch die Pastafari-Piraten vor der
Allianz beizutreten und zweitens,“ er legt seine Hand auf den Griff seines Katanas, „haben wir
auch nicht vor die Allianz damit durchkommen zu lassen!“

Eagle blickt den hochgewachsenen, schlanken Mann an, der dort vor ihm steht und kurz davor ist,
sein Schwert gegen ihn zu ziehen. Er fängt an zu lachen. "Habt ihr also die ganzen fehlenden
Banden erledigt?" Wieder lacht er kurz auf. "Nun, dann wären sie auh keine e Verstärkung gewesen
oder muss ich euch daran erinnern, was bei unserem letzten Treffen passiert ist?“ Nun ist er wieder
todernst. Er schaut Rin, Dendy, Nobunaga, Kurai und Klisto der Reihe nach an. "Wenn der Rest
von euch nicht wesentlich stärker ist, solltet ihr abhauen, solange ihr noch dazu in der Lage seid.“
„Hey, Eagle! Wir werden euch gehörig in den Arsch treten!“ Rin guckt Eagle selbstsicher an, was
der mit einem hämischen Grinsen quittiert. „Ach, ist das so?“ Eagle springt leichtfüßig in die Luft
und verwandelt sich wieder in seine Adlergestalt. Mit mächtigen Flügelschlägen macht er sich
wieder auf den Rückweg, allerdings nicht, ohne vorher noch eine Runde um das Floß gemacht zu
haben.

„Der wird sich wundern, wenn wir ihn gleich fertig machen.“ Klisto dehnt seine Arme. Tsuyoshi
räuspert sich, um die Aufmerksamkeit aller zu bekommen. „Also hört mal, wir werden tun was
Kyojoga gesagt hat und euch helfen, indem wir uns um die Piraten auf der Vorinsel kümmern. Ihr
segelt nach Elland und übernehmt die Piraten, die sich da aufhalten. „Och komm schon, Tsuyoshi,
ich will nicht nur die ganzen Schwächlinge bekämpfen müssen. Ich will...“ Amachis Genörgel wird
von Jamal unterbrochen. „Dorip war gerade auf Erkundungstour,“ der metallene Kolibri flattert
um Jamals Kopf, „auf der Vorinsel befinden sich fünf Piratenbanden, wohingegen sich auf Elland
nur 3 befinden, also reg dich ab.“ Sharo tritt nah zu ihm heran und schaut zuerst ihm direkt in die
Augen, dann dem Kolibri, was aber garnicht so einfach ist, da dieser ständig in Bewegung ist.
„Konnte Dorip auch erkennen, um welche Banden es sich jeweils handelt?“ „Nein, leider nicht, da
Dorip sofort unter Beschuss genommen wurde.“ Und, was glaubt ihr, wie wird das hier ablaufen?"
Ann schaut Eve neugierig an. "Es wird sicher aufregend, auch wenn ich denke, das die alteingese-
ssenen Banden auf der Hauptinsel sein werden, also werden wir es zwar mit mehr Gegnern zu tun
haben, aber weniger starke Gegner haben. Ich freue mich trotzdem darauf, ich habe keinen von
euch bisher kämpfen gesehen und ich möchte euch auch zeigen, was ich so draufhab." Sie blickt
Ann freundlich in die Augen. "Wir sollten uns eigentlich andere Sachen für die Schlacht anziehen,
ich will mir nicht meine besten Kleider kaputtmachen." Ann schaut ein wenig verlegen an sich
herunter. "Stimmt, vielleicht haben die hier ja was, was uns passt, zur Not nähen wir es halt noch
um." Eve grinst. Die Beiden gehen unter Deck. Währenddessen haben Kurai und Shrot, ein junger
Mann mit sehr bleicher Haut und bereits ergrauenden Haaren, die nach oben abstehen, ein paar
Gläser befüllt, um auf den bevorstehenden Kampf anzustoßen. . Tayako schaut, an den Mast
gelehnt herüber zu der Vorinsel, auf der sie kämpfen werden. Diese ist mittlerweile in greifbare
Nähe gerückt.

Er beobachtet, wie Rin und Klisto eine große Luke öffnen und ein Beiboot zutage fördern. „Hiermit
könnt ihr zur Vorinsel kommen“ Sie lassen das Boot langsam zu Wasser. „Danke, dass ihr uns
helft!“ hrot geht herum und gibt jedem, mit Ausnahme von Amachi, der etwas Cola bekommt, ein
Glas Sake. „Wenn wir das alles überstanden haben, dann geben wir euch auf bei nächster Gelegen-
heit einen aus.“ Nacheinander verabschieden sie sich voneinander. "Auf gehts. Jamal springt als
letzter ins Beiboot und stößt es mit einem Fuß von der Dancin Ramen ab. Tayako schwimmt neben
dem Boot her. Die Pastafari-Piraten fahren derweil um die kleine Insel herum und sind in dem
Moment, als Jamla das Beiboot vertäut, hinter einem großen Felsen verschwunden. "Na gut Dorip,
such uns mal den Feind." flüstert Jamal dem kleinen metallenen Kolibri zu. "Das wird nicht nötig
sein." Amachi zeigt auf den Felsen. Durch die Sonne ist der Schatten, der dort zu sheen ist, ziemlich
langgezogen. Tsuyoshi schaut hinauf und erblickt einen Mann, der ihm an Größe fast ebenbürtig
ist, dabei allerdings etwa das dreifache an Masse zu haben scheint. Er trägt ein olivgrünes Muskel-
shirt und eine graue, weite Hose. Er ist dunkelhäutig und hat einen relativ kurzen Afro. Auf seinem
Rücken blitzt ein riesiges Breitschwert. "Den übernehmen wir Beiden. Eve schaut Ann freundlich,
aber auch herausfordernd an. Ann schaut zurück. "Sieht wie ein harter Brocken aus, aber naja,
machen wir das." Sie zieht den Dolch, der an ihrer Wade befestigt ist.

Gast
Gast



BeitragThema: Re: Murphys Law   Sa 4 Jun - 13:28

   
das chap gefällt mir mal wieder sehr gut!

mal sehen wie sich die murphys-law-piraten gegen die westblue-piraten-allianz schlagen

ich hoffe auf baldige fortsetzung

catch ya later, sylar

Lightning.Chan
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 307
Kopfgeld Kopfgeld : 672449
Dabei seit Dabei seit : 05.01.11
Ort Ort : Cupboard under the stairs

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Murphys Law   Sa 4 Jun - 13:40

   
Schick, schick ;D
Ich kannte den Großteil der Story von Syl's Geschichte,
aber da sie jetzt getrennte Wege gehen, bin ich gespannt was passieren wird.
Ich freu mich auf Eve's & Ann's Kampf.
Also... Weiter so ^^

Kampfkätzchen
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 265
Kopfgeld Kopfgeld : 643256
Dabei seit Dabei seit : 19.03.11
Ort Ort : im *Wonderland*

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Murphys Law   Sa 4 Jun - 18:43

   
Yeaah, endlich ist mein Char auch im Rennen.
Der Kampf zwischen Kykio und Kyojoga wird bestimmt spannend, aber hoffentlich sind sie dann noch für den Kampf gegen die Allianz zu gebrauchen^^


Freu mich auf mehr :3

MonkeyIDIRuffy
V.I.P.
V.I.P.

Beiträge Beiträge : 5393
Kopfgeld Kopfgeld : 1165895
Dabei seit Dabei seit : 28.09.10
Ort Ort : Neue Welt - Dressrosa (Königspalast)!

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Murphys Law   Sa 4 Jun - 20:53

   
Hey FarFromOver^^

Yeah, wieder mal ein neues Kapitel! Und das fand ich sehr gut!

Das hast die neuen Charaktere wieder sehr schön beschrieben, so das man sich ein Bild davon machen kann!

Bin jetzt echt mal auf die Schlacht gespannt! Surprised

Freue mich schon, bald ein neues Kapitel lesen zu dürfen! Wink

Stefan Bögli
Neue Welt'ler
Neue Welt'ler

Beiträge Beiträge : 1468
Kopfgeld Kopfgeld : 795047
Dabei seit Dabei seit : 19.01.11
Ort Ort : Wald des Meeres

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Murphys Law   So 5 Jun - 15:26

   
Das Kapitel fand ich super, deine Story wird auch langsam sehr lange Wink
Freue mich auf noch viele weitere Kapitels!!!! xD

MLG Helscher

GU12U
Grünschnabel
Grünschnabel

Beiträge Beiträge : 1
Kopfgeld Kopfgeld : 622810
Dabei seit Dabei seit : 05.04.11
Ort Ort : Stuggi

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Murphys Law   Mo 6 Jun - 22:55

   
Yo ich schau auch mal hier vorbei Smile ich find die Murphys Law FF bis jetzt einfach superb und ich denk das sich die story noch viiiel mehr steigern wird Very Happy Das nächste Kapitel wird bestimmt superklasse *augen vor vorfreude strahlen tun*

PS: ich freu mich wenn mein Guru dann auch mit rockt.. naja eher meditiert^^ (nach meinem gefühl dauert das noch Jahre bis der kommmt Razz )

CottonCandyDen
Kabinenjunge
Kabinenjunge

Beiträge Beiträge : 19
Kopfgeld Kopfgeld : 620446
Dabei seit Dabei seit : 17.04.11
Ort Ort : mein bett xD

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Murphys Law   Sa 11 Jun - 21:51

   
hey, fa-fa-faa^^ ich mag die mädels aus deiner bande Smile
was mich an dem kapitel geschockt hat = Massiger mann in Muskelshirt :0
xDDD



 

Schnellantwort auf: Murphys Law

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 3 von 3Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!


★ Design ★
© onepiece-mangas.com

© phpBB | Kontakt | Einen Missbrauch melden