Anmelden
Login
 Austausch | 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 9 ... 14, 15, 16
AutorNachricht
Luffy-chan
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 444
Kopfgeld Kopfgeld : 736175
Dabei seit Dabei seit : 20.07.10
Ort Ort : Auf der Thousand Sunny <3

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Ruffy wird erwachsen...   Mi 20 Jul - 10:03

   
Teil 4:

Der Zeitpunkt des Abschieds rückte immer näher und alle Strohhutpiraten versammelten sich auf der Wiese. Ace stand vor ihnen und Ruffy trat, mit Alice auf dem Arm näher.
„Grüß meine Mutter okay?“, fragte er, woraufhin Ace nickte.
„Sicher, ich werde ihr auch von deiner neuen Familie erzählen und dass sie bereits Oma geworden ist.“
Ruffy nickte daraufhin. „Wir werden dich alle vermissen.“
„Yohohohohoho, das stimmt!“, kam es laut von Brook, der zusammen mit Lysop, Franky und Chopper Bäche weinte.
„Ich werd’ euch auch alle vermissen.“, gab Ace zu und seine Trauer spiegelte sich in seinen Augen wieder. „Ruka, pass bitte gut auf meinen Bruder auf, ja?“
„Sicher.“, nickte sie. „Das werden wir schon schaukeln.“
„Onkel Ace!“, erklang Alice’ Stimme wieder weinerlich und traurig, woraufhin sie aus Ruffy’s Armen sprang und zu Ace lief. „Kommst du wieder?“
„Nein, leider nicht.“, musste er traurig zugeben. Denn am liebsten wäre er bei seiner Familie geblieben, die er völlig ins Herz geschlossen hatte. Aber… es ging nicht. „Aber ich bin immer bei euch. Immer wenn du ein Feuer siehst, sei es eine Fackel auf einem Sommerfest oder Angriffe der Marine. Denk daran, dass du es beherrschen kannst und es dir nichts tut, wenn du dir und deiner Kraft vertraust.“
Mit verheulten Augen sah sie zu ihrem Onkel, der sich nun zu ihr runterbückte und seine Hand auf seinen Hut legte. „Anscheinend wiederholt sich die Geschichte ein wenig…“, begann er, als er seinen Hut abnahm und ihn Alice aufsetzte.
Diese war völlig erstaunt und hörte auf zu weinen.
„Pass gut auf dich auf, hörst du? Und versprich mir, dass du eine große Feuerbändigerin wirst.“
Sie nickte zaghaft, wischte sich die Tränen aus dem Gesicht und nickte erneut, dieses Mal entschlossener. „Versprochen.“
„Solang du den Hut bei dir hast, werd’ ich immer bei dir sein und dich unterstützen.“
Nach diesem Satz erschien ein Licht hinter Ace und er erhob sich zaghaft aus der Hocke, um sich dann langsam zu dem Licht zu drehen. „Nun… es wird Zeit.“
„Mach’s gut Ace.“, kam es im Chor von der ganzen Strohhutbande, die alle sehr traurig waren.
Am meisten sah man es allerdings Ruffy an, der sich bemühte sich zusammen zu reißen. Deshalb lehnte sich Ruka an ihn, um bei ihm zu sein, wenn sein Bruder wieder ins Jenseits wandern musste.
„Alice…“, rief sie ihre Mutter still zu sich, woraufhin sich die Kleine umdrehte. „Komm. Onkel Ace muss gehen.“
Traurig sah Alice noch einmal zu ihrem Onkel, winkte ihm zu und drehte sich um, um zu ihren Eltern zu laufen.
„Leb wohl, Ace.“
„Mach’s gut, Ruffy.“, antwortete dieser seinem Bruder und drehte sich mit einem Lächeln um. „Ich hab dich lieb, kleiner Bruder.“
Mit diesen Worten verschwand Ace im Licht und somit für immer aus dem Diesseits. Doch mit seinem Geschenk hatte er einer neuen Generation Mut und Zuversicht gegeben, eine große Kriegerin zu werden.

ace4ever
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 99
Kopfgeld Kopfgeld : 657839
Dabei seit Dabei seit : 22.12.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Ruffy wird erwachsen...   Mi 20 Jul - 12:30

   
cool jetzt hat alice auch einen hut, der ihr sehr viel bedeutet.

als ace gegangen ist musste ich voll heulen Crying or Very sad

ich bin schon gespannt, was im nächsten kapitel passiert

MonkeyIDIRuffy
V.I.P.
V.I.P.

Beiträge Beiträge : 5393
Kopfgeld Kopfgeld : 1164695
Dabei seit Dabei seit : 28.09.10
Ort Ort : Neue Welt - Dressrosa (Königspalast)!

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Ruffy wird erwachsen...   Mi 20 Jul - 18:01

   
Hi Luffy-chan^^

Das war bisher für mich das emotionalste Kapitel deiner Story! Einfach echt traurig! Crying or Very sad

Alice bekommt zum Abschied den Hut von Ace geschenkt, das war eine sehr schöne Geste! Surprised

Sie wird den Hut genauso beschützen, wie es ihr Vater Ruffy mit seinem vormacht! Wink

Eine neue Ära ist damit angebrochen und der Lauf der Geschichte wiederholt sich! cheers

Freue mich wieder sehr auf das nächste study !

Hisoka
OPM-Urgestein
OPM-Urgestein

Beiträge Beiträge : 2335
Kopfgeld Kopfgeld : 1450674
Dabei seit Dabei seit : 13.07.11
Ort Ort : Knoten des Wahnsinns

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Ruffy wird erwachsen...   Mi 20 Jul - 22:05

   
Ich finde deine Geschichte allgemein echt toll! Du schreibst das so, dass man wirklich denkt man sieht eine Anime Folge oder liest ein Manga Kapitel.
Dieses Kapitel war zwar sehr kurz, aber auch sehr emotional, an der Stelle an der Ace sagt, die Geschichte würde sich wohl wiederholen...wirklich sehr traurig!

Du schreibst sehr schön und lebhat. Solltest du diese Geschichte einmal beenden, hoffe ich, dass du weitere Geschichten schreibst. Wenn ich mal in meine leider noch nicht so fortgeschrittene Story eine traurige Szene einbauen will, frage ich dich um Rat Smile

II Zorro II
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 474
Kopfgeld Kopfgeld : 653757
Dabei seit Dabei seit : 26.04.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Ruffy wird erwachsen...   Do 21 Jul - 7:54

   
Hey Luffy-Chan,

ein wirklich gelungenes Kapitel und wieder sehr emotional Crying or Very sad

Ist ja lustig, dass jetzt Ace das gleiche getan hat wie Shanks damals.
Fand ich ne sehr gute Idee, der Hut schaut bestimmt mal gut aus xD

Bin mal gespannt was uns in deiner FF noch so erwartet! Sie scheint ja zum Glück kein Ende zu nehmen Very Happy

lg II Zorro II

Luffy-chan
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 444
Kopfgeld Kopfgeld : 736175
Dabei seit Dabei seit : 20.07.10
Ort Ort : Auf der Thousand Sunny <3

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Ruffy wird erwachsen...   Do 21 Jul - 10:16

   
Arlong Sägemonster schrieb:

Du schreibst sehr schön und lebhat. Solltest du diese Geschichte einmal beenden, hoffe ich, dass du weitere Geschichten schreibst.

Diese Story wird bald zuende sein :/
Allerdings habe ich hier noch 2 Storys: "Dead or Alive" und "The Red Son", die ich noch weiterschreibe Smile

Spezialkapitel 6: Kindheitsträume

Teil 1


„Ich schaff das. Na los, gib schon her! Bitte Makino!“
„Ruffy, du bist noch viel zu jung für dieses Abenteuer. Warte bis du ein wenig größer bist.“
Schmollend verschränkte der kleine Strohhut seine Arme und zog beleidigt seine bekannte Schmolllippe. Von wegen zu klein, er war doch schon 7 Jahre alt!
„Du bist gemein.“
„Ich sorge mich nur um deine Gesundheit.“, antwortete Makino, während sie ein Glas abtrocknete. „Wenn dein Großvater demnächst zu Besuch kommt, kannst du ihn fragen.“
„Aber bis dahin ist der Schatz bestimmt weg!“
Ja, die ellenlange Diskussion, die nun schon geschlagene 2 Stunden, aber eine gefühlte Ewigkeit ging, basierte auf einem Schatz. Genauer auf einer Schatzkarte, die Makino als Zahlungsersatz von einem Piraten bekommen hatte. Natürlich hatte Ruffy Wind davon bekommen und drängte sie nun diese besagten 2 Stunden damit, auf die Suche nach diesem Schatz zugehen. Schließlich lag er auf dieser Insel.
„Du kannst doch sowieso nichts damit anfangen! Oder willst du den selbst suchen gehen?“
Für den Kleinen sah es so aus, als würde Makino ernsthaft darüber nachdenken, allerdings machte sie nur einen Scherz: „Ja, warum eigentlich nicht?“
„Dann komm ich mit und beschütz dich.“ Ruffy stellte sich auf den Barhocker und präsentierte seine nicht vorhanden Muskeln. Wenn er schon nicht alleine suchen durfte, dann durfte er bei Makino’s Suche nicht fehlen.
Bei diesem Anblick musste Makino schmunzeln, drehte sich zu ihrem Schrank um, in denen sich auch die Gläser befanden. Dort öffnete sie eine Schublade und holte ein zusammen gerolltes Stück Papier hervor. „Okay, aber heute noch nicht. Aber ich versprech dir, dass du ihn bald suchen darfst. Trainier noch ein wenig.“
„Oh super!“, rief Ruffy und sprang vom Hocker runter. „Bis später, Makino! Ich geh andere Abenteuer suchen!“
„Ja, bis später.“
Schnellen Schrittes machte sich Ruffy auf in die umliegenden Wälder, um dort ein wenig zu spielen.
Während er auf dem Weg war, merkte er, wie der Wind stärker wurde und ihm auf einmal den Hut vom Kopf wehte.
Erschrocken realisierte Ruffy das Fehlen seines Hutes und dass er sich mit dem Wind davon machte. „Oh nein! Shanks’ Hut! Hier geblieben!“
Noch schneller rannte er dem Hut hinterher, mit der Angst ihn zu verlieren. Er bedeutete alles für den Kleinen, schließlich war er von seinem großen Vorbild.
„Bleib stehen!“

Die Blätter rauschten durch den warmen Wind bewegt und Sonnenstrahlen fielen durch das Dickicht der Blätter. Man merkte sofort, dass es Sommer war, da alles blühte. Jede Blume, die am Weg wuchs, zeigte ihre volle Schönheit in den verschiedenen Farben.
Diesen Weg ging ein kleines Mädchen entlang, in ein schlichtes Kleid gekleidet und in Gedanken versunken.
Tag ein Tag aus das Gleiche. Sie ging diesen Weg alleine lang und kehrte nach einer Weile alleine wieder zurück zum Waisenhaus. Jeden Tag… seit das kleine Mädchen hier lebte.
„Bleib stehen!“, erklang auf einmal eine laute Stimme hinter ihr und sie drehte sich verwirrt um. Hatte das ihr gegolten? Sonst war auch niemand im Wald.
Als sie den Weg entlang sah und die Stimme noch einige Male vernahm, sah sie etwas gelbes, das durch den Wind getragen wurde. Erst als es näher flog, erkannte das Mädchen, dass es ein Hut war.
Dieser landete, wie von Geisterhänden getragen genau vor ihren Füßen, woraufhin sie sich hinkniete und den Hut behutsam aufhob.
„Das ist doch der Hut von…“, nuschelte sie, als plötzlich ein Junge, in ihrem Alter angerannt kam und völlig außer Puste vor ihr stehen blieb.
„Mein Hut…“, kam es kaum hörbar und total erschöpft.
„Hier…“, sagte das Mädchen und hielt ihm den Strohhut hin.
Etwas verdutzt hob Ruffy seinen, zuvor vor Erschöpfung gesenkten Kopf und sah das Mädchen an. Sie lächelte zaghaft und ihre Augen glänzten ein wenig dabei.
Mit einem breiten Grinsen nahm Ruffy seinen Hut wieder entgegen. „Super, danke.“, sagte er und setzte sich seinen Schatz auf. „Der ist mir weggeflogen.“
„Nicht schlimm.“, antwortete das Mädchen lieb, dennoch ziemlich leise.
Im Gegensatz zu Ruffy’s Stimme war die des Mädchen kaum zu hören.
Immer noch mit einem Lächeln auf den Lippen verschränkte Ruffy seine Hände hinterm Kopf und besah sich das Mädchen. „Wie heißt du?“
Etwas erschrocken, als hätte sie nicht mit der Frage gerechnet, stockte das Mädchen kurz, bevor sie antwortete: „Ich… ich heiße Ruka.“
„Ruka?“
„Ja.“, leise nickte sie.
„Freut mich. Ich bin Ruffy. Wollen wir Freunde sein?“
„Wie?“, erschrack Ruka und trat einen Schritt zurück. Das war sie überhaupt nicht gewohnt. Noch nie wollte jemand mit ihr befreundet sein. Und auf einmal kam dieser Junge, den sie gerademal ein paar Minuten kannte und wollte sich mir ihr anfreunden? Sicher, sie kannte Ruffy ein wenig vom Sehen, er war kein Stilles Blatt im Dorf. Aber… jeder kannte ihn. Doch niemand kannte das Mächen, zumindest nicht direkt.
„Und?“
„Ähm… okay.“, nickte Ruka zaghaft, als sie auch schon an der Hand genommen und von Ruffy mitgeschliffen wurde.
„Cool!“

Von da an ließ Ruffy das Mädchen keinen Tag alleine. Sie unternahmen viel zusammen und das Leben des kleinen Mädchens hatte sich von heute auf morgen geändert. Sie hatte Ruffy richtig gern gewonnen. Doch sie begann ihn noch mehr zu mögen und zu bewundern, als er eines Tages etwas sagte:
„Ha, jetzt bin ich größer als du. Schau!“, sagte Ruffy triumphierend und zeigte auf die geritzten Striche im Baum.
Vor ein paar Wochen waren die beiden Freunde noch gleichgroß gewesen, was Ruffy ziemlich gewurmt hatte. Doch nun konnte er sich, größentechnisch behaupten. Und seien es auch nur diese paar Millimeter.
„Stimmt. Du hast aber auch viel trainiert.“, bemerkte Ruka.
Seitdem sie Ruffy begegnet war, redete sie mehr, ging jeden Tag fröhlich an und beendete ihn noch zufriedener. Ruffy hatte ihr tristes Leben total verändert.
„Los Ru-chan, gehen wir zu Makino und erzählen es ihr.“
Durch das kleine Mädchen und ihre täglichen Treffen hatte er auch ganz und gar die Schatzkarte vergessen, die Makino noch besaß.
„Warte mal bitte, Ruffy…“. Ruka blieb stehen, und sah etwas irritiert zu Ruffy, der ein verwirrtes Gesicht zog.
„Was denn?“
„Warum nennst du mich Ru-chan?“
„Na ganz einfach!“ Triumphierend stand er vor ihr und grinste. „Weil du nicht nur jünger bist als ich, sondern auch kleiner. Und dass das klar ist, nur ich darf dich so nennen!“
Die ersten beiden Begründungen brachten sie ein wenig zum schmunzeln. Doch bei der Antowort, dass nur er sie so nennen durfte, wurde sie ein wenig rot. Ja… nur er durfte sie so nennen. Das hatte sie sich an dem Tag vorgenommen. Ruffy war für sie etwas besonderes und wenn sie nur auch ein kleines bisschen besonders für ihn sein konnte, dann war sie schon glücklich.

MonkeyIDIRuffy
V.I.P.
V.I.P.

Beiträge Beiträge : 5393
Kopfgeld Kopfgeld : 1164695
Dabei seit Dabei seit : 28.09.10
Ort Ort : Neue Welt - Dressrosa (Königspalast)!

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Ruffy wird erwachsen...   Do 21 Jul - 17:23

   
Hey Luffy-chan!^^

Ich liebe solche Rückblicke in einer Story! Ein sehr schönes Kapitel! Brook

Es war schön zu erfahren, wie Ruffy seine Ruka eigentlich kennengelernt hat! Smile

Ruffy war schon damals Cool! Cool

Freue mich sehr auf die Fortsetzung... Wink

Hisoka
OPM-Urgestein
OPM-Urgestein

Beiträge Beiträge : 2335
Kopfgeld Kopfgeld : 1450674
Dabei seit Dabei seit : 13.07.11
Ort Ort : Knoten des Wahnsinns

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Ruffy wird erwachsen...   Do 21 Jul - 18:31

   
Ein sehr schönes Kapitel, zudem auch als Rückblick gut geeignet!

Zudem hast du Ruffys Charakter bis jetzt wirklich sehr authentisch dargestellt, weiter so!

Luffy-chan
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 444
Kopfgeld Kopfgeld : 736175
Dabei seit Dabei seit : 20.07.10
Ort Ort : Auf der Thousand Sunny <3

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Ruffy wird erwachsen...   Fr 22 Jul - 8:16

   
Teil 2:

Weitere Wochen vergingen und am Anfang war es ungewohnt von Ruka mit ‚Ru-chan’ gerufen zu werden. Doch nach einer Weile hatte sie sich daran gewöhnt und strahlte sogar, wenn sie diesen Namen hörte. Denn sie wusste, dass nur er es sein konnte.
Eines Abends, als die Sonne gerade unterging, saßen beide auf einer Klippe und sahen auf’s Meer hinaus.
„Ruffy?“, begann Ruka das Gespräch und wovor sie am meisten Angst hatte. „Wirst du die Insel irgendwann verlassen?“
Sie hoffte darauf, dass er nein sagte, aber dafür kannte sie ihn schon zu gut. Er hatte das Dorfleben langsam satt. Es war für ihm zu langweilig.
„Aber sicher doch!“, antwortete er und strahlte dabei. „Wenn ich alt genug bin, werde ich auf See fahren.“
„Dacht ich mir…“, gab Ruka genuschelt von sich und stützte ihren Kopf auf ihre angewinkelten Knie.
Ein wenig sah ihr Gesicht traurig aus, was auch Ruffy nicht entfiel. „Ru-chan? Was ist?“
„Nichts.“, schüttelte sie leicht den Kopf und lächelte gequält.
„Willst du nicht, dass ich gehe?“
Was für eine Frage, natürlich wollte sie das nicht. Aber sie würde ihn nicht aufhalten können, leider. Ruffy war all das, was sie sich immer gewünscht hatte: ein wahrer Freund, mit dem sie Spaß haben aber auch über alles reden konnte. Wenn er ginge, würd sie ihn schrecklich vermissen, das wusste sie. Und sie wäre allein… schon wieder.
„Willst du mit?“, erklang seine heitere Stimme abermals und Ruka’s Kopf erhob sich.
„Was?“
„Ob du mit willst?“, fragte Ruffy erneut. „Dann kämpfen wir zusammen!“
Erstaunt blinzelte die Kleine und ließ sich diesen Satz nochmal durch den Kopf gehen. „Ich und Piratin?“
„Ja! Das wird toll, dann können wir jeden Tag zusammen sein und Abenteuer erleben.“, antwortete Ruffy darauf und grinste.
Abenteuer erleben, hieß auch Kämpfe zu beschreiten und ob sie das konnte, wusste sie nicht. Ruka war nicht so mutig, wie es ihr Freund war. Aber die Tatsache, dass sie nicht von ihm getrennt sein würde, ließ sie angestrengt darüber nachdenken.
„Ich würde gern… aber. Ich glaube ich bin nicht stark genug.“
Ruffy besaß seine Teufelskraft und seinen imensen Willen. Ruka hingegen hatte keinerlei besonderen Fertigkeiten, mit denen sie sich wehren konnte.
„Dann trainieren wir halt zusammen. Komm schon! Mit dir wird’s fiel lustiger!“, versuchte Ruffy sie zu überreden und als sie in seine Dackelaugen sah, konnte sie nicht anders als zuzustimmen.
„Okay.“

Sie hatte ihm doch ihr Wort gegeben, mit ihr auf See zu fahren. Und nun? Jetzt fuhr sie auf See, aber ohne ihn… Stattdessen kam ein ihr unbekannter Marineleutnant mit, der sie adoptiert hatte.
Traurig stand sie am Hafen, ihren kleinen Rucksack in den Händen und ihre tränenden Augen auf die See gerichtet.
Es war so unfair. Ruffy hatte ihr so sehr geholfen und jetzt brach sie ihr Versprechen…
„Beeil dich schon!“, meckerte der Marineleutnant, der nun ihr Vater sein würde und ging die Brücke zum Schiff hoch.
„Ja…“, kam es kaum hörbar als Antwort und sie setzte einen Schritt nach vorne, als plötzlich…
„Ru-cha~n!“
Angesprochene zuckte zusammen und verharrte in der Bewegung.
„RU-CHAN!“
Als sie die Stimme nun ein weiteres Mal hörte, drehte sie sich in die Richtung, wobei ihre Augen sich weiteten. Sie sah, wie Ruffy angerannt kam. Er lächelte sie an und winkte, als er auf sie zurannte.
„Ruffy…?“, hauchte das Mädchen fast.
„Ich wollte … dir noch … auf wieder sehen … sagen“, erklärte Ruffy außer Puste.
„Ich musste den Schatz noch suchen. Makino hat gesagt, ich wär jetzt mutig und stark genug. Also hab ich ihn gesucht und mitgebracht.“
Er kramte kurz in seiner Hosentasche und holte dann etwas Silbernes heraus, das aussah, wie ein Armkettchen.
*Er ist mir nicht böse, dass ich mein Versprechen nicht halten kann?*, dachte Ruka unter Tränen.
„Hier, Ru-chan und dass du mich nicht vergisst."
Er legte ihr das Kettchen um das Handgelenk, das allerdings ziemlich zitterte. Ruka freute sich so sehr, dass Ruffy ihr nicht böse war und sie sich noch von ihm verabschieden konnte.
„Bitte, werde ein großer Pirat. Ich weiß du schaffst das.“, lächelte Ruka gequält.
„Nicht ohne dich.“, schüttelte Ruffy den Kopf. „Ich werde dich finden, irgendwann. Und dann segeln wir zusammen.“
Nach einer langen Umarmung lösten sich beide voneinander und Ruka ging langsam auf das Marineschiff, das sie zu ihrem neuen Zuhause bringen sollte.
Kaum auf dem Deck, schmiss Ruka ihren Rucksack bei Seite und stützte sich auf die Reling um zu Ruffy zu schauen, der am Hafen stand.
Ruka schmerzte es sehr, ihn so zusehen. Seine Augen waren feucht und er würde sicherlich bald weinen, genauso wie sie es grade tat. Ihre Tränen flossen ihre Wangen herunter und als sich das Schiff in Bewegung setzte, sahen sich die beiden immer noch an. Sie riefen sich nichts mehr zu, ihre Blicke sagten dem jeweiligen anderen alles.
„Ruffy…“, hauchte Ruka unter Tränen, während sich das Schiff weiter gen Horizont aufmachte.
Sie würden sich vermissen und wie. Anders als Ruka, war sich Ruffy aber hundertprozentig sicher, dass er sie wiederfinden würde. Irgendwann auf der weiten See würde er seine Freundin wiedersehen. Seine Ru-chan und dann würde sie nichts mehr trennen, auch die Marine nicht.

„Ru-chan.“
Von weiter weg hörte Ruka eine sanfte Stimme ihren Namen rufen.
„Ru-chan, hey. Aufwachen.“
Langsam blinzelte die Hexe und sah in das grinsende Gesicht von Ruffy,
„Meine Güte hast du heute lang geschlafen. Es gibt Frühstück, komm.“, sagte er und strich ihr eine Haarsträhne aus dem Gesicht.
Als sie ihn so sah, konnte sie kaum glauben, dass all das, was sie die vergangene Nacht geträumt hatte, wirklich einmal passiert war und es trotzdem ein Happy End für sie gab.
„Morgen Ruffy.“, lächelte Ruka, richtete sich auf und gab ihm einen Kuss. „Sag bloß du hast noch was vom Frühstück übrig gelassen.“
„Ich ja…“, antwortete er mit einem Grinsen. „Ob Alice aber was übrig lässt, weiß ich nicht. Beeil dich lieber.“
„Mach ich.“, lächelte sie und sah ihrem Mann hinterher, wie er zur Tür schritt und den Raum verlassen wollte. „Ruffy?“
Dieser drehte sich verwundert um. „Ja?“
All das, nachdem sie sich je gesehnt hatte, Liebe, Zuneigung, eine Familie, Freunde. All das hatte sie nun. Sie hatte die besten Freunde, die es gab. Sie hatte ihren Mut entdeckt. Sie war mit Ruffy verheiratet, dem Mann, dem sie alles anvertraute. Und um das Glück perfekt zu machen hatten sie die aufgeweckte Alice. Es konnte einfach nicht besser sein. Es war wie früher… Sie ging jeden Tag fröhlich an und beendete ihn noch zufriedener, wie damals.
„Danke für alles. Ich liebe dich.“
Etwas verdutzt von diesem Dankeschön blinzelte Ruffy ein paar mal und wunderte sich wirklich, wofür sie sich jetzt bedankt hatte. Doch ihre Gefühle verstand er nur zugut, weshalb er antwortete: „Ich dich auch.“

MonkeyIDIRuffy
V.I.P.
V.I.P.

Beiträge Beiträge : 5393
Kopfgeld Kopfgeld : 1164695
Dabei seit Dabei seit : 28.09.10
Ort Ort : Neue Welt - Dressrosa (Königspalast)!

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Ruffy wird erwachsen...   Fr 22 Jul - 17:47

   
Hi Luffy-chan^^

Was für ein emotionales Kapitel! Gefällt mir sehr gut! Brook

Ruffy hat sein Versprechen von damals gehalten und Ruka wiedergefunden! Smile

Die beiden passen einfach perfekt zusammen! Wink

Ich bin schon gespannt auf das nächste study !

II Zorro II
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 474
Kopfgeld Kopfgeld : 653757
Dabei seit Dabei seit : 26.04.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Ruffy wird erwachsen...   Fr 22 Jul - 23:34

   
Hey Luffy-Chan,

schönes Kapitel. Da konnten einem direkt wieder die tränen in die Augen steigen Crying or Very sad

Schön für die beiden, dass sie sich ja trotz ihrer Trennung in der Kindheit wiedergefunden haben.

Freu mich schon wenns weiter geht, jetzt wo langsam der Endspurt beginnt^^.

lg II Zorro II

journal-nami
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 62
Kopfgeld Kopfgeld : 615623
Dabei seit Dabei seit : 27.04.11
Ort Ort : hahah wenn interesierts ;)

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Ruffy wird erwachsen...   Sa 23 Jul - 12:20

   
oh was für schönes kapitel Smile
naja schöne kapitel war lange nicht zuhause und hab viel verpasst
dafür konnt ich ganz viel lesen
der rückblick hat mir echt toll gefallen ^^

freu mich schon auf das nächste kapitel...
oh bald ist es zu ende Sad

Luffy-chan
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 444
Kopfgeld Kopfgeld : 736175
Dabei seit Dabei seit : 20.07.10
Ort Ort : Auf der Thousand Sunny <3

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Ruffy wird erwachsen...   Sa 23 Jul - 12:29

   
so leute, ich will mich herzlich bei euch bedanken Smile
dies ist nun das letzte kapitel und ich freu mich sehr, dass ihr die geschichte gelesen hab Very Happy

*euch alle knuddel*

Epilog:

„Der Tag kann doch noch nicht gekommen sein… Nicht jetzt schon…“
„Ruka, renn nicht so in der Gegend rum“, erklang es im Chor.
„Tut mir leid, aber meine Nerven liegen etwas blank.“ setzte die Sängerin nochmal nach und sie wirkte ungewohnt nervös.
Behutsam legte Ruffy einen Arm um sie. Der Strohhutjunge war nun ein Strohhutmann geworden, mehr als 1 ½ Köpfe größer als seine Frau und auch viel kräftiger als zuvor. „Beruhig dich, es wird schon alles gut gehen.“
Die nun schon 34 jährige Sängerin der Strohhutbande war schon seit Tagen so nervös.
„Ich denke das ist normal.“, lächelte Robin und stand angelehnt an der Reling. „Bist du nicht nervös, Captain?“
„Na ja, schon… aber nur etwas.“, grinste Ruffy, während sein Umhang im Meereswind wehte.
Sie befanden sich schon seit einer Weile auf dem East Blue und planten diesen Tag. Das hieß aber auch, dass sie die Grand Line erfolgreich bewältigt und die Welt einmal umsegelt hatten. Jeder hatte seinen Traum erfüllt und sich trotzdem dazu entschieden, in der Crew zu bleiben, auch wenn es jetzt keinen besonderen Antrieb mehr gab.
„Hey, seit ruhig, sie kommt.“, bemerkte Franky, als er zur Schlafzimmertür der Mädchen deutete, die langsam aufging und ein junges Mädchen hinaustrat. Sie trug eine kurze hellblaue Jeans, lange braune Stiefel, ein lilanes Oberteil mit lockeren Ärmeln und ihren geliebten Hut.
Brook, Franky, Lysop und Chopper fingen an zu weinen und fielen sich dabei in die Arme.
„Sie ist so schnell groß geworden.“, heulte Franky und putzte seine Nase an Brook’s Jacke ab.
„Franky, übertreib nicht.“, lachte das Mädchen. „Wir sehen uns sicher wieder.“
„Das will ich auch hoffen!“, kam es lauter von Ruka, die zu dem Mädchen trat und sie in die Arme nahm. „Pass gut auf dich auf und wenn was ist…“
„Ja ja, dann sag ich dir bescheid. Wozu hab ich sonst die Kristallkugel, Mama.“
Als sich Ruka von ihr löste, strich sie ihrer Tochter über die Wange und lachte. „Ich kann nichts dafür, so sind Mütter halt.“
„Ich weiß, aber ich bin ja nicht für immer fort.“
„Aber für eine ganze Weile.“, trat Ruffy nun näher und sah zu der Kleinen hinab. „Hab viel Spaß und…“
Doch das Mädchen wusste, was ihr Vater sagen wollte „… und vertrau immer deinen Kräften. Ich weiß, Papa.“
Mit einem Grinsen kratzte sich Ruffy am Kinn. „Na, das auch. Aber eigentlich wollte ich sagen ‚und denk auch immer an genügend Futter’.“
Die komplette Crew brach in heiterem Gelächter aus, genauso wie das grünhaarige Mädchen. „Ach Papa.“
Mit diesem Satz umarmte sie ihn nochmal kräftig, da sie ihn lange nicht sehen würde.
„Pass auf dich auf, Alice und mach deinen Onkel stolz.“
„Na sicher doch!“, verischerte Alice und richtete ihren Hut. „Das schwöre ich bei Ace’ Geschenk: Ich werde die Marine zur Weißglut treiben und dabei meinen Spaß haben.“
„Alice?“, erklang auf einmal eine Stimme von der Reling.
Alle Crewmitglieder der Sunny drehten sich in die Richtung und entdeckten einen rothaarigen Mann, ende 20, mit einem langen Zopf und breiten Grinsen. „Bist du soweit? Ich hab mich schon längst von allen verabschiedet.“
Alice nickte, sattelte ihren Rucksack noch richtig und gab ihren Eltern noch einen Abschiedskuss. „Bis bald. Passt auf euch auf.“
Damit ging sie zur Reling und hüpfte neben den rothaarigen Jungen. „So, Ren. Bereit für unser Abenteuer?“
„Na klar.“, nickte dieser. „Jetzt sind wird dran.“
„Macht Shanks und mir keine Schande!“, rief Ruffy den beiden zu, die sich nochmal zu ihm umdrehten und winkten.
„Sicher nicht.“
Mit diesem Satz sprangen sie von der Reling in ein kleineres Schiff, ausreichend für 2 Personen.
Noch eine ganze Weile sahen die Strohhüte dem kleineren Schiff hinterher, wie dieses gen Horizont fuhr. Ruffy hatte ein wenig Bedenken gehabt, bei dem Gedanken, dass sie nun auch, wie Ace damals, ein Dämonenkind war. Sie war ebenfalls der Nachwuchs eines Piratenkönigs.
„Ruffy?“ Leise sprach Ruka ihn an und lehnte sich an ihn. „Worüber denkst du nach?“
Mit einem lieben Lächeln wandte er sein Gesicht von Ruka wieder gen Horizont. Seine Bedenken waren unbegründet. Mit Shanks’s Sohn an ihrer Seite und ihrer Zuversicht brauchte er keine Angst um Alice haben. Sie war in vielerlei Hinsicht wie Ace, besaß sogar die selben Fertigkeiten. Doch hatte sie, zum Glück, eine bessere Kindheit gehabt, um jetzt optimistisch in die Zukunft zu blicken.
„Auf was ich Hunger hab.“, lachte Ruffy und es sollte eine verspätete Antwort auf Ruka’s Frage sein.
„Gut, essen wir was.“, warf Sanji in die Runde und ging mit den anderen in die Küche. Ruka und Ruffy folgten ihnen, wobei sich Ruffy nochmal umdrehte und dem kleinen schwarzen Punkt auf dem Meer hinterher sah.
„Ich wünsche dir viel Spaß und finde viele neue Freunde.“

Träumerin
USER - Revolutionärin
USER - Revolutionärin

Beiträge Beiträge : 1207
Kopfgeld Kopfgeld : 663462
Dabei seit Dabei seit : 18.05.11
Ort Ort : irgendwo

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Ruffy wird erwachsen...   Sa 23 Jul - 13:54

   
Shanks hat einen Sohn? Wo wenn denn?
irgendwie schade das alles vorbei ist, naja
ich glaub ich lese deine FF nochma ldurch,weil die war ja GRANDIOS!!!
Wink

11supernovae
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 241
Kopfgeld Kopfgeld : 645974
Dabei seit Dabei seit : 17.02.11
Ort Ort : Skypia

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Ruffy wird erwachsen...   Sa 23 Jul - 14:38

   
Tolles Ende *_____* würdig für eine Tolle story^^

So, jetzt hof ich mal das du schnell bei "The Red Son" weiterschreibst.... ich mein die müssen sich ja auch irgendwo kennen gelernt haben *wissen will* XD

Ich fand das Niveau der Geschicht wurde immer gehalten, wenn nicht sogar besser, aber selbst wenn man nach Kritikpunkten sucht.... man Findet einfach keine.....

Also in dem Sinne DAUMEN HOCH für diese Story cheers

Luffy-chan
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 444
Kopfgeld Kopfgeld : 736175
Dabei seit Dabei seit : 20.07.10
Ort Ort : Auf der Thousand Sunny <3

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Ruffy wird erwachsen...   Sa 23 Jul - 21:20

   
@Träumerin schrieb:
Shanks hat einen Sohn? Wo wenn denn?
Wink

ja, aus meiner anderen FF "The Red Son" xDDDD
hatte die idee die beiden storys ineinander laufen zu lassen am ende^^

MonkeyIDIRuffy
V.I.P.
V.I.P.

Beiträge Beiträge : 5393
Kopfgeld Kopfgeld : 1164695
Dabei seit Dabei seit : 28.09.10
Ort Ort : Neue Welt - Dressrosa (Königspalast)!

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Ruffy wird erwachsen...   Sa 23 Jul - 21:33

   
Hi Luffy-chan^^

Leider ist die Story schon zu Ende! Crying or Very sad

Ich muss schon sagen, das war wirklich eine Hammer Geschichte! Brook

Deine tollen Ideen und wie du es geschrieben hast, dafür finde ich echt keine Worte mehr...

Man hat sich schon jeden Tag auf das neue Kapitel gefreut und es hat großen Spaß gemacht, es zu Lesen! cheers

Ich hoffe sehr, das du an deinen anderen FF weiterschreibst! Wink

Ich bin dein größter Fan! I love you


II Zorro II
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 474
Kopfgeld Kopfgeld : 653757
Dabei seit Dabei seit : 26.04.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Ruffy wird erwachsen...   Sa 23 Jul - 23:46

   
Crying or Very sad Crying or Very sad Crying or Very sad Crying or Very sad

Hey Luffy-chan,

ich bin echt traurig das deine Story jetzt vorbei is. Ich muss jetzt nochmal sagen das du eine wirklich wahnsinns Story geschrieben hast. Ich hab wirklich jedes Kapitel davon genossen. Du solltest aufjedenfall an deinem Talent festhalten!
Ich werd mir sicher auch noch deine anderen Storys angucken und ich hoffe das du uns mit noch mehr tollen Geschichten erfreuen wirst^^.

Naja dann sag ich mal danke für die tolle Unterhaltung die du uns geboten hast *drück* I love you Wink

lg II Zorro II

ace4ever
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 99
Kopfgeld Kopfgeld : 657839
Dabei seit Dabei seit : 22.12.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Ruffy wird erwachsen...   So 24 Jul - 10:04

   
schade das die geschichte zu ende ist Crying or Very sad

die story war wirklich toll und einem ist nie langweilig geworden. ich werd jetzt mal deine anderen ff´s lesen Smile

ich hoffe, dass du weiter geschichten schreibst, denn du hast wirklich talent dafür cheers

journal-nami
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 62
Kopfgeld Kopfgeld : 615623
Dabei seit Dabei seit : 27.04.11
Ort Ort : hahah wenn interesierts ;)

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Ruffy wird erwachsen...   So 24 Jul - 11:50

   
oh :O
jeden morgen schau zu ff um deine story lesen denn sie hat mich total gefesselt Wink
und jetzt seh ich es ist nun das ende :'(
es macht micht schon ein wenig traurig aber alles hat ja ein ende :'( *schnief*

die geschichte ist einfach nur toll, überwältigen und leidschaftlich geschrieben ..^^
du hast ein talent und das sollstest du niemals aufgeben Smile

ich werde auch alle deine anderen ff lesen.. Wink
denn ich liebe deine art wie du die geschichten schreibst man fühlt sich mitten drin Wink

EIN GROßES DANKE an dir das du uns an deiner geschichte teilhaben gelassen hast <3 knutscha und riesen fette umarmung Wink

ich werde ruka und alice vermissen .... hoffe irgenwann schreibst du die geschichte von alice wir sie ihre abenteuer mit shanks sohn erlebt Wink <3

Kazumi_Misaki
Kabinenjunge
Kabinenjunge

Beiträge Beiträge : 22
Kopfgeld Kopfgeld : 607110
Dabei seit Dabei seit : 24.05.11
Ort Ort : Hamburg

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Ruffy wird erwachsen...   Mo 25 Jul - 9:19

   
schade drum das es vorbei ist mmhhh das macht mich schon traurig Sad

ich weis jetzt wie sich das anfühlt wenn one piece zu ende geht :'( :'( *heul schnief *

du hast so schön geschrieben ich war einfach froh das du uns die geschichte nicht vorinhalten hast denn sie muss an die öffentlichkeit ... Smile
du hast eine sehr sehr sehr tolle und fantastische arbeit geleisten dafür gibs n blumenstrauß, schocklade, umarmung und kusschen <3 ^^
DANKE FÜR ALLLES UND DEINE WUNDERVOLLEN WERKE Very Happy

ich bleib dein größter fan Wink <3 das muss mal einer sagen "wir sind stolz auf dich für deine harte arbeit und dein könen als schreiberin " <3

hoffe wir werden noch viel von dir hören Wink <3



 

Schnellantwort auf: Ruffy wird erwachsen...

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 16 von 16Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 9 ... 14, 15, 16


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!


★ Design ★
© onepiece-mangas.com

© phpBB | Kontakt | Einen Missbrauch melden