Anmelden
Login
 Austausch | 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
Luthien
OPM-Urgestein
OPM-Urgestein

Beiträge Beiträge : 1171
Kopfgeld Kopfgeld : 819301
Dabei seit Dabei seit : 06.03.10
Ort Ort : Kinderheim 511

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: One Piece Kapitel 625 - Ungeerbter Wille   Mi 18 Mai - 22:24

   

Kapitel 625: Ungeerbter Wille

Dieses Kapitel ist sehr Informationlastig und Aktion ist wie in den Kapitel davor sehr rar gesät. Aber ich persönlich finde das Gut, denn die Geschichtlichen Hintergründe machen One Piece aus. Ach in diesen Kapitel kann man wieder sehr schon die Arroganz eines Weltaristokraten bewundern. Aber langsam finde ich es recht langweilig, ich will endlich mal ein WA haben, der auch Hirn in der Birne hat und ein gefährlicher intregantischer Politiker ist. Aber darauf kann ich noch eine Weile warten. Wie kann man nur so bekloppt sein und denken man kann einfach zu Fischmenscheninsel segeln? Um sich die Sklaven zurück holen die Fisher Tiger befreit hat. Da ist es natürlich kein Wunder, dass die meisten den WA einfach nur sterben lassen oder ihn am liebsten selbst den Rest geben wollen. Denn dieser WA ist für das Leid so vieler Fischmenschen verantwortlich, er hatte eine ganze Kollektion davon. Aber dann sieht dann kann man auch sehr schön die Gutherzigkeit von Königin Otohime sehen. Sie mag ein naives kleines Frauchen sein, das noch nie Leid wirklich am eigenen Leib erfahren hat und eigentlich nicht weiß wovon sie redet.
Aber mit dieser Aktion hat sie vermutlich die Fischmenscheninsel gerettet. Denn wäre der WA getötet worden oder auch nur an seinen Verletzungen gestorben, hätte die Weltregierung vermutlich die Fischmenschen für den Tot verantwortlich gemacht und die Insel angegriffen. Also hat Otohime die Insel unbewusst gerettet, aber ich glaube niemand wird das so sehen. Dann haben wir in den Kapitel auch noch den wahren Grund erfahren, warum van der dekken Shirahoshi heiraten will, nämlich wegen ihren Fähigkeit die Seekönige zu kontrollieren. Dies ist wirklich ein sehr mächtige Habe, die die kleine Heulsuse besitzt, aber ich glaube nicht das es etwas mit Königshaki zu tun hat, alles mit Haki erklären wäre doch langweilig^^ So und zu guter letzt gibt es da noch den Naivling Otohime (ach die hatten wir ja schon, die frau ist echt naiv^^), die fast schon treudoof mit den WA mitfahren will. Ich war echt darüber erstaunt, dass sie zurück gekommen ist und scheinbar auch wirklich was erreicht zu haben scheint. Das schickt doch bis zum Himmel, wenn das kein Trick der WA ist, dann weiß ich auch nicht mehr. Die sind doch überhaupt nicht nach Gleichberechtigung mit den Fischmenschen interessiert. Sie und die gesamte Regierung, sind doch meister der zwei Klassen Gesellschaft.

So ich lege dann ne pause von schreiben ein.
Wie fandet ihr denn das Kapitel???

Die größten Frage bei diesen Kapitel ist wohl die, nach den Vertrag mit den Otohime zurück gekommen ist. Was meiner Meinung nach ein Falle der WA ist, denn diese wollen wahrscheinlich nur die entflohenen Sklaven wiederhaben. Der Rest ist ihnen doch egal. Sie sind an keiner Lösung in Sachen Gleichberechtigung mit den Fischmenschen intessiert, für sie sind das nur Tiere. Die Regierung die solche WA duldet kann nicht besser sein. Außerdem wissen wir das Otohime sowiso stirbt, wir wissen nur noch nicht genau wie. aber ich hoffe das sich diese Fragen alle im nächsten kapitel beantworten lassen. und es dann in Kapitel 627 mit der Hauptstory weitergeht. Ach ja Van der Dekken, der die Prinzessin mit den wundergabe heiraten will gibt es auch noch. Aber sie wird ja dann 10 Jahre in den Turm eingesperrt, so viel rätel hat der FB also nicht merh zu lösen^^ Sodass wir uns auf den final freunen können, wenn oda nicht noch was umpfangereicheres geplant hat. und ich doch noch zu meine WA mit hiern kommen^^ So was vermutet ihr denn so, was im nächsten Kapitel passiert.




Zuletzt von Luthien14 am So 2 Okt - 13:28 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
Pr1n2e_falafel
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 446
Kopfgeld Kopfgeld : 730209
Dabei seit Dabei seit : 04.10.10
Ort Ort : frag mich doch

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 625 - Ungeerbter Wille   Mi 18 Mai - 22:35

   
der wa war echt n bssl dumm Very Happy
ich dachte leute vom adel sind imer gebildet wenigstens...
oder sind die so eingebildet das sie sich ovn niemand was beibringen lassen? Very Happy
oh man wie scheiße dieser wa einfachnur war, wer würde ihm helfen wenn er sagt los ihr fischmenschen pack helft mir:D
otohime und fisher tiger haben eig die gleichen ziele gehabt nur hatte tiger es anders angegangen weil er nunmal das alles als sklave durhcmachen musste...
naja ich bin total gespannt was jezz auf dem zettel sthet...
oda wurde otohime eifnach nur reingelegt...
und was hat es mti dieser seekönig ruferei auf sich?..
wir werden es erleben!

Gruß Pr1n2e... Zorro

Dead Or Alive
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 33
Kopfgeld Kopfgeld : 649306
Dabei seit Dabei seit : 18.05.11
Ort Ort : Enies Lobby

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 625 - Ungeerbter Wille   Mi 18 Mai - 22:49

   
also dankeschön für das tolle manga so ein service gibst es natürlich nur hier!!!

also die königin ist wirklich sehr naiv hat mich sogar hin und wieder beim lesen genervt wie naiv man sein muss um mit eine WA mit zufahren ich hab sie schon innerlich für tot erklärt aber da taucht die plötzlich auf und scheint was erreicht zu haben genau wie viele mal bei ruffy gesehen ich finde beide ähnel sich

nur so ganz nebenbei es gibst hier doch diese wilde diskussion wer der nächste struhhut wird nach diesem manga würde ich die prinzessin nicht ausschließen die scheint ja eine mächtige gabe zu haben ich glaub auch nicht das es was mit dem haki zutun hat sonst wirds ja langweilig aber oda wird sich schon was überlegt haben...

Ace

Daniela-P
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 143
Kopfgeld Kopfgeld : 709140
Dabei seit Dabei seit : 29.08.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 625 - Ungeerbter Wille   Mi 18 Mai - 23:06

   
Zu allererst danke für das Übersetzten des Mangas!

Ich persönlich war auch sehr darüber erstaunt, dass Otohime wieder zurückgekommen ist. Ich dachte vorher das es das wohl für sie gewesen sei.

Ich stimme zu, das es naiv war mitzufahren, denn es hätte ja sonstwas passieren können, aber es war auch schlau, weil ja nichts passiert ist und sie somit vielleicht einen kleinen Weg geebnet hat um den hass und den rassismus zu vergessen.

Leider ist es bis jetzt nicht viel besser geworden doch man sieht das es auf der Seite der FM anstrengungen gegeben hat das zu ändern.

Ich glaube, das wohl bald Otohime sterben wird. Ich vermute das sie bei dem Versuch ihre Tochter zu beschützen stirbt. Sie ist wirklich ein liebenswürdiger Charakter in OP.

@Dead Or Alive: Ich glaube nicht das Shirahoshi ein neues Crewmitlied werden würde. Sie ist viel zu groß für das Schiff und würde aus dem Rahmen fallen (falls es einen in Ruffys Bande gibt), ausserdem denke ich das es wahrscheinlich so ähnlich wie bei Vivi ablaufen wird. Sie ist ja im Herzen eine der SHB, aber sie hat ihre Plichten. So crass wird es aber nicht bei Shirahoshi. Ich glaube die treffen noch einen coolen FM.

ZU der gabe der Prinzessin Shirahoshi: Ich glaube auch nicht das es was mit Haki zu tun hat. Van der Decken hat diese gabe ja auf eine FM-Prinzessin beschränkt und sie wird ja auch als legende geahndet was auch dafür spricht das sie wohl nur eine Person (eine FM-Prinzessin) in vielleicht einem oder mehreren Jahrhunderten hat. Diese Power ist auf jeden Fall bemerkenswert, aber Shirahoshi weiß ja noch nicht mal das sie sie besitzt so wie bei Ruffy mit dem Haki (generel).

LG Daniela

Dead Or Alive
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 33
Kopfgeld Kopfgeld : 649306
Dabei seit Dabei seit : 18.05.11
Ort Ort : Enies Lobby

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 625 - Ungeerbter Wille   Mi 18 Mai - 23:43

   
@dANIELA-P: ich war auch der meinung das sie viel zu groß sein usw. die hätte ich als aller letze auf die liste der möglichen neuen struhhüte gesetzt aber was zu bedenken ist ist halt das sie sehr abenteuerfreudig ist wie ich darauf komme??

ihr erstes treffen mit ruffy hat sie ihn nach vielen dingen ausgefragt wie ob es Tiere gibt und lauter so sachen also schneit sie die welt sehen zu wollen und mir scheint als hätte sie eine engere Bindung mit ihre mutter als ihre geschwischter und wehr könnte besser die wünsch und träume einer mutter entsprechend als eine tochter

ich glaub auch das sie noch nicht ihre kräfte kontrollieren kann aber die reise ist noch lange genug um es zulernen und außerdem kann die ja schwimmen musst nicht mit an bord die könnte sogar als eine unter-wasser-kundschafterin nützlich sein und außerdem hat die ja ihr haustier hahahaha und jimbei am steuer yeeaahh!!! RuffyGear2

Gamer1986
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 187
Kopfgeld Kopfgeld : 693497
Dabei seit Dabei seit : 16.12.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 625 - Ungeerbter Wille   Do 19 Mai - 6:52

   
Meerjungfrauen und ich glaube auch Fischmenschen können ja generell mit Meeresbewohnern kommunizieren. Vielleicht ist es wegen ihrer Größe, dass sogar die Seekönige ihrem Ruf gefolgt sind, als sie um die Sicherheit ihrer Mutter besorgt war.
Zur Theorie Shirahoshi kommt mit den Strohhüten mit - aufgrund der Größe wohl eher unwahrscheinlich. Ich glaub eher daran, dass sie einen starken Fischmenschen darum bittet die SHB auf ihrer Reise zu begleiten und bei der Rückkehr dann Geschichten über die Reise zu erzählen. Vielleicht ja sogar Jimbei oder Okta, obwohl die auch so schon genug zu erzählen hätten...


Ich freu mich auf jeden Fall auf die nächsten Kapitel ^^

AbraxasDgod
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 28
Kopfgeld Kopfgeld : 625560
Dabei seit Dabei seit : 05.04.11
Ort Ort : Wa no Kuni

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 625 - Ungeerbter Wille   Do 19 Mai - 9:15

   
Ich könnt mir gut vorstellen das die WA noch
einmal wiederkommen un ihre Sklaven zurückfordern ..

Und das Der Vertrag die Queen
verpflichtet die Sklaven rauszurücken ..

Würde auch die Situation erklären warum Hodi die Queen verachtet ..
und Ihr Gesicht in den Staub treten lässt ..

Hoff mal der FB is bald vorbei ..
bin schon voll auf Namis reaktion gespannt ..


Alcarinque
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 128
Kopfgeld Kopfgeld : 732201
Dabei seit Dabei seit : 07.09.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 625 - Ungeerbter Wille   Do 19 Mai - 11:38

   
Ich hoffe sie stirbt im nächsten Manga.
Der ganze Flashback nervt nur und wenn er nicht dazu dient Jinbei einen SH werden zu lassen dann ist es unnötig die ganze Zeit diese Queen Otohime zu zeigen.

Wir haben solange gewartet die Crew wieder vereint zu sehen, wir wollen endlich wissen was sie drauf haben.

Queen Otohime wird von den Tenryuubitos verraten und gekillt.
Wenn der Flashback noch länger gehen soll dann bitte mit einem Angriff der Tenryuubitos auf die FMI (mit der Marine) und Whitebeards einschreiten (will den nochmal sehen :-) )

Gast
Gast



BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 625 - Ungeerbter Wille   Do 19 Mai - 12:46

   
Also wenn man so Kapitel 625 verfolgt hat merkt man , dass da was im Busch ist und es tödlich enden wird.... irgendetwas sagt mir dass dieser Vertrag die Todesfalle von Queen Otohime ist...

Aber muss echt sagen langsam versteht man warum sich Otohime so viel wert darauf legte frieden mit den Menschen zu haben... fragt sich nur wer sie hinrichtet?

Interessant ist auch das Shirahoshi auch das Königshaki beherrscht und das VdD nur deshalb nach ihr jagt und heiraten will weil sie die Seekönige kontrollieren kann... frag mich ob das jeder kann der das Königshaki beherrscht?

Ich denke mal das in 626 langsam der Tod von Otohime kommt und wie VdD Shirahoshi berührte und wie Shirahoshi seitdem im Turm eingesperrt wurde bis Ruffy kam.

Wird also langsam spannend und das Ende des FB naht Endlich !

ShankZ
Super Novae
Super Novae

Beiträge Beiträge : 932
Kopfgeld Kopfgeld : 801081
Dabei seit Dabei seit : 10.09.10
Ort Ort : Impel Down lvl 6

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 625 - Ungeerbter Wille   Do 19 Mai - 14:00

   
hm der weltaristokrat kann sich glücklich schätzen,dass arlong nicht mehr auf der insel war.ich bin mir sicher,dass er nicht gezögert hätte und ihn erledigt hätte...
in dem chapter ist wieder mal die dummheit und selbstüberschätzung der aristokraten zu sehen gewesen.schade nur,dass sich die königin vor ihn geworfen hat.die fängt allmählich an mich zu nerven und ich hoffe,dass sie jezz bald mal stirbt im flashback damit die story weiter geht.
mal schaun,ob die aristokraten oder vdd für ihren tod verantwortlich sind

Sasuke *___*
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 721
Kopfgeld Kopfgeld : 683488
Dabei seit Dabei seit : 27.02.11
Ort Ort : Schweiz

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 625 - Ungeerbter Wille   Do 19 Mai - 21:10

   
ich hasse diesen Weltaristokaten >.<
hallo?! die Fischmenschen helfen ihm und er zeigt ja nicht mal seinen Dank No

er war sehr naiv von Otohime mit dem WA mitzugehen und ich habe sogar damit gerechnet, dass es um sie geschehen wäre, aber das ist ja zum Glück nicht der Fall Smile

und was hat es wohl mit Shirahoshi's Fähigkeit auf sich?? Surprised

auf jeden Fall freue ich mich schon riesig auf das nächste Kapitel und bin auch sehr gespannt =)

Morgoth D. Melkor
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 35
Kopfgeld Kopfgeld : 643829
Dabei seit Dabei seit : 12.02.11
Ort Ort : Utumno

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 625 - Ungeerbter Wille   Do 19 Mai - 21:12

   
Der WA hat den Vogel echt abgeschossen. Kommt zur FMI runter und glaubt das er da spazieren kann als ob es sein Haus wäre. Und zu allen überfluss hat man noch die Dreistigkeit seine EX-Sklaven wieder zu holen wollen. Aber nein!? Als man dann noch fast sterben muss, aber von der Königen gerettet wird, ist man immer noch stinkig und droht mit Vergeltung. Ich versprühe keine Wut sondern richtigen Hass auf die WA.


Shirahoshis Fähigkeit Seekönige zu rufen ist schon mächtig und ich denke auch das es eine Art des Hakis ist. So unwahrscheinlich hört sich das auch nicht an. Es kann noch andere Arten des Hakis geben die wir nur noch nicht kennen.


Shirahoshi möchte ich auch nicht in der SHB sehen. Warum? Die Fähigkeit Seekönige zu kontrollieren kann sie vermutlich nur unterbewusst. Aber wenn sie es bewusst könnte, reicht das nicht aus um auf Dauer bei der SHB mit zu machen. Auf der TS passt sie nicht drauf, Neptun würde es niemals zu lassen und und und..


VDD will also Shirahoshi zur Frau nehmen, weil sie Seekönige kontrollieren kann? Selbst wenn sie das bewusst kann, was hat VDD davon? Sie brauch ja nur sagen sie macht es nicht und fertig. Ok er könnte sie erpressen, aber was will er den machen? Die FMI platt machen? Mit 50 Millionen Einwohner? Was hat er davon? Oder damit zu drohen sie platt zu machen um dort das Reich zu kontrollieren? Auf dauer klappt das einfach nicht. Und wenn das das Ziel ist dort zu herrschen mit solchen Druckmitteln, tja das wäre mir zu blöd.. Ich mein über so viele Generationen bis es klappt? Nur um dann nach nicht langer Zeit irgendwie besiegt zu werden? Ne ich hoffe das es was anderes ist (also seine Beweggründe).


So langsam aber sicher geht mir Otohime auch auf die Nerven. Ich verstehe ihre Beweggründe, aber es ist Quatsch einen WA zu schützen. Es ist ja nicht so das die WA bei den normalen Menschen beliebt sind.. Boa Hancock hätte einen WA genau so gekillt wie ein FM der auch Sklave war. Es spielt keine Rolle was man für eine "Rasse" ist bei so ein Fall. Deine Handlung spielen eine, deine Persönlichkeit usw.. und da es Sklaven gewesen sind sind spielt es ganz einfach keine Rolle ob man FM oder Mensch ist. Das Gefühl von Rache ist da. und ob der WA ein Mensch ist oder ein FM :whistling: er ist ein Schlechter ein sehr böser Typ gewesen. Ok es waren Kinder dort das ist ein Argument und deshalb noch ok, aber sie hätte vielleicht genau so gehandelt ohne die Anwesndheit von Kindern. Und das kann/könnte ich nicht nachvollziehen.


Otohime geht mit den WA mit... Wochen später kommt sie wieder und hat einen einen Vertrag. Licht der Hoffnung der FMI. Hmm ich kann mir gut vorstellen das Otohime in MJ gedemütigt wurde oder etwas in der Art. Sie musste vielleicht in einen Keller bleiben über Nacht, schlechtes bis wenig Essen etc. Was jetzt in steht, ist natürlich interessant. Wie andere schon vermutet haben, könnte es sich um eine Intrige handeln. Was ich auch sehr stark vermute.. Ich habe noch keine feste Theorie, deshalb sag ich auch nichts dazu.


Ich weiß nur das ich nicht mehr auf nächsten Mittwoch warten kann! Smile

Inazuma
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 208
Kopfgeld Kopfgeld : 753518
Dabei seit Dabei seit : 13.04.10
Ort Ort : irgendwo im nirgendwo

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 625 - Ungeerbter Wille   Do 19 Mai - 22:01

   
Hmm... also ich denke genau so wie manch andere hier das der Vertrag nur eine Todesfalle ist und ich denke nämlich auch das Königin Otohime hingerichtet wird und das im Vertag steht das die WA die FMI in ruhe lassen also nicht mehr hin fahren und hoffe wirklich das der FB fald zuende ist denn wie viele andere möchte ich auch endlich wieder die SHB sehen und wissen was die jetzt so drauf haben und die Reaktion von Nami will ich natürlich auch sehen.

MugiwaraLuffy
Grünschnabel
Grünschnabel

Beiträge Beiträge : 4
Kopfgeld Kopfgeld : 618401
Dabei seit Dabei seit : 21.04.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 625 - Ungeerbter Wille   Fr 20 Mai - 8:15

   
Was mich langsam interessieren würde, ist, warum Whitebeard damals(dürfte von der Zeit her passen) die Fischmenscheninsel gerettet hat, und vor allem vor was, ich denke vor den Weltaristokraten - also denke Ich, das es nur eine Intrige ist.

Weil wenn dieser Vertrag "gewollt und ehrlich" wäre, wäre Okta, nicht von Sant Carlos damals angeschossen worden...also denke Ich, das es noch einiges kommen wird, und ich finde diesen Flashback sehr interessant. Wink

Der Titel des Mangas heißt ja schon "ungeerbter 'Wille'" also denke ich, hat es vieleicht mit einer Kraft zu tun, die ähnlich wie das Könighaki funktioniert? nur bei weitem nicht so mächtig...vllt erfahren wir ja auch etwas von den Vorfahren der Königsfamilie der FMI ^^...

Shirahoshi könnte theoretisch, als Strohut mitsegeln...immerhin hat Blackbeard, den größten Menschen/Riesen der gesamten Welt in seiner Crew...vieleicht, wird Ruffys nächstes Mitglied ein Riese?? Sie könnte den Idealen bzw Träumen ihrer Mutter nachkommen usw, nur mit was will sie kämpfen?? Das ist naja, die Frage.

Und ich will endlich wissen wie es mit dem Porneglyphen weitergeht. >_<


old master
V.I.P.
V.I.P.

Beiträge Beiträge : 428
Kopfgeld Kopfgeld : 955632
Dabei seit Dabei seit : 09.12.10
Ort Ort : Im schönen Sachsen

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 625 - Ungeerbter Wille   Fr 20 Mai - 13:13

   
ich fand die folge sehr gut,mann hat sehr viel über die vergangenheit der fm erfahren.
die königin hatte echt was drauf,da kann sich jeder politiker was abschneiden!
sehr interessant auch die fähigkeiten von der prinzessin,jetzt ist auch klar warum vd sie haben will.
freu mich schon auf die nächste folge! Ruffy Arlong

Daniela-P
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 143
Kopfgeld Kopfgeld : 709140
Dabei seit Dabei seit : 29.08.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 625 - Ungeerbter Wille   Fr 20 Mai - 21:54

   

Nochmal @ Dead Or Alive: Ich glaube nicht das die Prinzessin Abenteuerfreudig ist. Ich glaube, dass sie einfach nur neugierig ist aber zur abenteuerlust fehlt ihr meiner Meinung nach der Mut. Ich glaube auch, dass sie einfach nicht zu den SH passen würde.

Okta sehe ich definitiv auch nicht als nächstes Crewmitglied, denn er ist viel zu Schwach für die SH und ich glaube, das jetzt wohl jeder in der SHB fähig ist in zu besiegen.

Jimbei wäre eine Möglichkeit aber da Zweifele ich eigentlich auch dran.

Ich bin auf jeden fall schon sehr sehr gespannt auf die kommenden Ereignisse im Flashback, aber ich denke auch, dass der FB auf jeden fall nicht mehr so lange dauern sollte.

LG Daniela

Rav!4kaiser
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 250
Kopfgeld Kopfgeld : 701426
Dabei seit Dabei seit : 05.11.10
Ort Ort : East Blue/Indien

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 625 - Ungeerbter Wille   Sa 21 Mai - 13:48

   
Zitat :

Nochmal @ Dead Or Alive: Ich glaube nicht das die Prinzessin Abenteuerfreudig ist. Ich glaube, dass sie einfach nur neugierig ist aber zur abenteuerlust fehlt ihr meiner Meinung nach der Mut. Ich glaube auch, dass sie einfach nicht zu den SH passen würde.

Okta sehe ich definitiv auch nicht als nächstes Crewmitglied, denn er ist viel zu Schwach für die SH und ich glaube, das jetzt wohl jeder in der SHB fähig ist in zu besiegen.

Jimbei wäre eine Möglichkeit aber da Zweifele ich eigentlich auch dran.

Ich bin auf jeden fall schon sehr sehr gespannt auf die kommenden Ereignisse im Flashback, aber ich denke auch, dass der FB auf jeden fall nicht mehr so lange dauern sollte.

LG Daniela

PS: Es tut mir leid, aber ich glaube nicht, dass diese Thema gerade hier zu diesem passt Smile

Also die Königen Otohime hat jetzt endlich geschafft, die Tyrannischen Himmelsdrachen zu beruhigen aber ich habe da kein guten gefühl in dieser sache, dieser ST. MIOSGARD(Weltaristokrat) könnte einen problem machen(genau wie da Spandem, er wollte auch, dass Tom(der Lehrmeister von Franky und Eisberg) hinter gitter gebracht wird, wegen das Schiff, was er für Piratenkönig(Gol D. Roger) baute und hat ihn eine falle gestellt)ich weiss, dass das ganz ein andere Typ war und ich glaube nicht, dass dieser Weltristokrat den Fischmenschen vergeben würde(weil die Fischmenschen eine Pistole auf ihn gerichtet hatten)!

MonkeyKickerKizaru
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 428
Kopfgeld Kopfgeld : 699826
Dabei seit Dabei seit : 09.01.11
Ort Ort : Marine HQ

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 625 - Ungeerbter Wille   Sa 21 Mai - 16:05

   

Die haupt story soll endlich mal weitergehen ich habe die flashbacks endlich satt, manchmal sollte sich oda wie im krieg auf schnelle handlungen konzentrieren!!! Wir haben jetzt genug über die vergangenheit erfahren hoffentlich sind wir nächste woche wieder bei ruffy und co

Dead Or Alive
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 33
Kopfgeld Kopfgeld : 649306
Dabei seit Dabei seit : 18.05.11
Ort Ort : Enies Lobby

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 625 - Ungeerbter Wille   So 22 Mai - 1:35

   
@Daniela-P hier lese dir meine theorie durch mal gucken was du davon hälst http://www.onepiece-mangas.com/t665p561-wer-kommt-in-die-strohhutbande

also die königen geht mir langsam auf die nerven so naiv hoffentlich stirbt die bald ey damit dann auch dieser ganze flashback vorbei ist

Zorro&Sanji
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 432
Kopfgeld Kopfgeld : 697269
Dabei seit Dabei seit : 20.01.11
Ort Ort : East Blue&North Blue

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 625 - Ungeerbter Wille   So 22 Mai - 12:46

   
Ich hoffe bald geht´s wieder mit der Hauptstory weiter, weil der Rückblich langasam richtig öde wird...

Dazu dass die WA zurückkommen: Ich denke schon, weil sie einfach nur A****öcher sind und sich für was besseres halten. Wieso sind sie eigentlich so wichtig für die Weltregierung?
Ich denke auch dass im nächsten Kapitel Othohime stirbt und die Rückblende dann entlich vorbei ist!

Aber das nächste Kapitel wird sicher super!

Mfg Zorro&Sanji

Ruffyd
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 25
Kopfgeld Kopfgeld : 643959
Dabei seit Dabei seit : 31.01.11
Ort Ort : Niedersachsen

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 625 - Ungeerbter Wille   So 22 Mai - 18:01

   
War ein tolles kapietel und das die prinzessin so ne fähigkeit hat ist ja auch nicht schlecht. aber ich hoffe sie zeigen bald wieder die strohüte. will wissen wie es dort weiter geht mit hodi jones und was ruffy so alles macht. hoffe mal die bekommen jetzt bald ein fischmensch in die bande das wär geil.

Danke für das kapitel

HammerX
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 37
Kopfgeld Kopfgeld : 647345
Dabei seit Dabei seit : 24.01.11
Ort Ort : Magdeburg

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 625 - Ungeerbter Wille   Mo 23 Mai - 0:34

   

Die Vermutung das Königin Otohime im nächsten Kapitel stirbt ist abzusehen, da sich die Geschichte ja derzeitig vor dem Mausoleum wird es vermutlich auch der letzte Flashback zu Geschichte sein. Sie hat zwar einen Vertrag der vermutlich die Ungereimtheiten zu dem Vertrag von vor 200 Jahren korrigiert. Vermutlich sogar so weit gehend, dass es gleichzusetzen ist wie diene Art Unabhängigkeitserklärung der FM gegenüber der Weltregierung bzw. eine Art der Anerkennung dieser.
Da Jimbei zu dieser Zeit einer der Samurai der Meere war, hätte die Marine und die Weltregierung kein Zugriffsrecht auf die Sklaven und die FM. Eine Einmischung dieser hätte das Gleichgewicht der Kräfte zu Fall gebracht. Da die Tenryuubitos ebenfalls keinerlei Zugriffrecht auf die Insel gehabt haben, gehe ich davon aus das es ein Attentat der Tenryuubitos auf die Königin Otohime gewesen ist. Vermutlich von diesem „Idioten St. Miosgard“ organisiert.
Ich gehe davon aus, dass es sich dabei um Menschen vom Format „ Blacks; Wapol, Bellamy oder Bluejam“ handelte. Da Königin Otohime sehr beliebt war, ist es jedoch zu schweren Auseinandersetzungen im Nachgang gekommen. Vermutlich haben die FM einerseits zum Kampf gegen die Menschen aufgerufen und anderseits auf die Einhaltung des Vertrages. Eventuell sind die FM und MJF von Piraten überlaufen worden (Madame Shirly). Eventuell gab es sowas wie´ne Kopfgeldprämie. Jedenfalls muss Jimbei es herausbekommen haben und WB war zu dieser Zeit der einzige der sich den Piraten, Kopfgeldjägern und den Tenryuubitos entgegenstellen konnte. Dieses muss auch der Tag gewesen sein wo Hodi aus der Armee ausgetreten ist. Die Nachfolgenden Ereignisse verlaufen so wie bekannt und von Fisher Tiger und Königin Otohime vorhergesehen. Eine Spirale der Gewalt und des Hasses. Vermutlich hat Neptun auch auf Grund seiner Zurückhaltung eine Art Bürgerkrieg verursacht die WB gestoppt hatte. Wie auch immer. Auf jeden Fall hatte sich an diesen Tag Van der Dekken Zugriff auf die MJF Prinzessin Shirahoshi verschafft.
Das Motiv für Van der Dekken scheint klarer zu sein, da der „Van der Dekken I“ es schon auf die MJF Prinzessin mit dieser Fähigkeit abgesehen hatte, zumal dieser zu seiner Zeit noch ein Mensch gewesen ist. Auch hier geht es um die absolute Macht und Reichtum. Wer die Seekönige beherrscht, Beherrscht auch alle Meere und kommt an alle Schätze der Welt die in irgendeiner Form auf den Meeresgrund liegen.
Ebenso schätze ich, dass es sich hierbei ebenfalls um eine gesonderte Form des Haki handelt vermutlich gleichzusetzen wie das „Tyrannenhaki“ von Ruffy nur halt für die Unterwasserwelt. Eventuell versteht es Ruffy da er ja gerade seine eigene Ausbildung diesbezüglich hinter sich hat.
Ich vermute dass wir die SHB auf der letzten Seite wiederfinden. Eventuell sind es auch noch zwei Folgen. Halt wenig Platz auf 16 oder 17 Seiten.
MfG
Hammer X - Spannung Pur. Ruffy
Möge die Neugier mit Euch sein! Zorro

borderlandsgamer
Grünschnabel
Grünschnabel

Beiträge Beiträge : 3
Kopfgeld Kopfgeld : 682267
Dabei seit Dabei seit : 19.09.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 625 - Ungeerbter Wille   Di 24 Mai - 18:34

   

Also ich verstehe garnich warum ihr alle so vom FB so gelangweilt seit, entlich mal alles erfahren über die FMI und alles drumherum oder wollt ihr das das in die Abenteuer von der neuen Welt kommen da wär es viel dümmer als jetzt.
Und ich finde denn FB super interessant ( ich liebe Nebenstory und eher unwichtiges Kramm).
Um aufs nächst Kapietel zu kommen denke ich das das mit VdD passieren wird und dann der angriff von den WA, danach im über nächsten Kapietel wird erst die Hauptstory weiter gefürt.
(Oda hats ja nich so mit dem zügigen Weiterkommen)

L0ren0r D. RuZoNa
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 104
Kopfgeld Kopfgeld : 617717
Dabei seit Dabei seit : 24.05.11
Ort Ort : Sabaody Archipel

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 625 - Ungeerbter Wille   Di 24 Mai - 19:35

   
is ja voll cool das die Prinzessin Seekönige rufen kann!
Ich denke dass noch gezeigt wird wie Otohime stirbt und danach geht es wahrscheinlich mit der Haupstory weiter.

hoffe das Ruffy dann endlich gegen van der Decken kämpft Very Happy

L0ren0r D. RuZoNa
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 104
Kopfgeld Kopfgeld : 617717
Dabei seit Dabei seit : 24.05.11
Ort Ort : Sabaody Archipel

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 625 - Ungeerbter Wille   Di 24 Mai - 19:39

   
man ich hasse die Weltaristokraten, die sind voll dumm und sehen doof aus!
ich finde die legende von Shirahoshi cool, dass die Seekönige rufen kann.ist bestimmt voll nützlich Smile

Otohime ist einfach zu gutherzig, da sie den Weltaristokraten gerettet hat. Die haben den Sklaven so ein schreckliches leben
beschert, ich fände es besser sie hätten ihn getötet!!!



 

Schnellantwort auf: One Piece Kapitel 625 - Ungeerbter Wille

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!


★ Design ★
© onepiece-mangas.com

© phpBB | Kontakt | Einen Missbrauch melden