Anmelden
Login
 Austausch | 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
Ruffy94cos
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 321
Kopfgeld Kopfgeld : 674245
Dabei seit Dabei seit : 22.03.11
Ort Ort : da wo mein Haus steht

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Das Treffen zwischen Ruffy und Shanks...bloß leider im Krieg   Mi 18 Mai - 23:53

   
"RUUUUUFFYYYYY" Schrie Lysop. "was schreist du hier so rum"Fragte Zorro als er sein schreien vernahm, Ruffy jedoch guckte zu Lysop um endlich zu erfahren was los sei. Lysop sprach so schnell das keiner der Strohhüte die sich mitlerweile schon um ihn versammelten auch nur das geringste verstanden. Sie deuteten eine Zeitung die er in der hand hielt. Nami riss sie Ihm aus der Hand, weil sie stark davon ausginghier den grund für seine Unruhe zu finden. Beim Lesen erschrack sie plötzlich"Mist"
brachte sie nur raus "WAS DENN !!!" Ruffy wurde ungeduldig."Rayleigh,sie haben ihn geschnappt" Rief Lysop der sich wieder fügte "WAAAAAAS?" Riefen die restlichen der kleinen Bande. "er soll morgen hingerichtet werden" rief Nami
"wo?" fragten Sanji und Zorro zugleich worüber sich die beiden wieder aufregten"äff mich nicht nach"gaffte Zorro.
"komisch, das wollte ich auch gerade sagen" rief sanji unruhig
"der hinrichtungsplatz ist hier in der nähe, 2 tage entfernt" warf Robin ein die sich das geschriebene selbst zu gemüte führte.
"aber er soll schon morgen hingerichtet werden" riefen Brook und Chopper und Ruffy gab mit einem Nicken seinen Senf dazu
"HEY"hallte es übers Deck. Franky kam jetzt zu Wort "Es gibt nichts was unsere Sunny nicht schafft, und wir haben jede menge Cola" Die Bande musste überlegen bevor sie verstand was er meinte darauf hin folgte ein kräftiges "STIMMT" von jedem einzelnem von ihnen.
(kleiner zeitsprung. 8 stunden vor der hinrichtung)

Vor dem schaffot waren schon viele Marinesoldaten platziert. das geschehen beobachtete ein Rothaariger Mann der um die Ecke
linste."es sind schon viele Piraten unter ihnen" sagte er zu 4 seiner kompanen die hinter ihm standen. Bei dem Rothaarigem mann handelte es sich um niemand geringerem als Shanks. Bei ihm waren seine zwei unteroffiziere lucky lou und yasopp und ebenfalls dabei, sein vize ben und neuling rockstar dem so eine situation noch fremd schien."Ok,plan verstanden?"fragte shanks
"klar"antworteten die vier und Rockstar redete weiter "wir sorgen für viel aufmerksamkeit sodass yasopp sich unbemerkt anschleichen kann und ihn befreien kann " "warum eigentlich ich?" warf yasopp ein."weil ich dirvertraue" schleimte shanks

Bei Ruffy und co.
sie hatten fast den platz erreicht als Franky zu verstehen gab"die cola ist leer und die schaufelräder überlastet"
"OHHH NEIN"das fehlte jetzt noch."tu was franky" rief Ruffy panisch."schon in arbeit" gab Franky zurük.
wieder bei shanks und co. es waren 2 stunden vergangen
und ihr pan hatte Erfolg,was sehr verwunderte.der beste war es ja nicht.
"ihr hättet nicht kommen sollen"protestierte reyleigh."freunde lass ich nicht im stich"antwortete shanks als er grade einen soldaten umhaute. Was er nicht wusste war, dass senghok bereits einen plan hatte um zu verhindern dass er mit rayleigh entkommen würde.kizaru und akainu tauchten plötzlich vor ihnen auf."mist" entging es shanks.hinter rayleigh schlich sich hina an,aber die zwei waren zu abgelenkt von kizaru und akainu. sie bemerkten die kleine bedrohung hinter ihnen nicht.


__________so viel dazu,ich werde es bald weiter führen, und dann wird es ausführlicher und interessanter________________

Stefan Bögli
Neue Welt'ler
Neue Welt'ler

Beiträge Beiträge : 1468
Kopfgeld Kopfgeld : 794747
Dabei seit Dabei seit : 19.01.11
Ort Ort : Wald des Meeres

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Das Treffen zwischen Ruffy und Shanks...bloß leider im Krieg   Do 19 Mai - 6:07

   
Der erste Teil fand ich eine sehr schöne Theorie über Shanks und Co Wink
Hoffe dass das nächste Kap. ausfürlicher wird, hast das Kap. ein bisschen komisch beendet!!!
Weiter so!!!

MLG Helscher

MonkeyIDIRuffy
V.I.P.
V.I.P.

Beiträge Beiträge : 5393
Kopfgeld Kopfgeld : 1165595
Dabei seit Dabei seit : 28.09.10
Ort Ort : Neue Welt - Dressrosa (Königspalast)!

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Das Treffen zwischen Ruffy und Shanks...bloß leider im Krieg   Do 19 Mai - 9:50

   

Hi Ruffy94cos^^

Deine Story find ich ganz gut! Ist mal wieder was Neues!

Es wäre schön, wenn du noch ein bißchen mehr ins Detail gehst, um die Spannung noch besser aufzubauen!

An deiner Rechtschreibung mußt du noch ein bißchen arbeiten, ebenso an der Groß- und Kleinschreibung und der Zeichensetzung! Das ist aber nicht so schlimm!

Bin schon mal gespannt auf die Fortsetzung....Wink




Ruffy94cos
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 321
Kopfgeld Kopfgeld : 674245
Dabei seit Dabei seit : 22.03.11
Ort Ort : da wo mein Haus steht

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Das Treffen zwischen Ruffy und Shanks...bloß leider im Krieg   Do 19 Mai - 15:44

   
@Ruffy94cos schrieb:
"RUUUUUFFYYYYY" Schrie Lysop. "was schreist du hier so rum"Fragte Zorro als er sein schreien vernahm, Ruffy jedoch guckte zu Lysop um endlich zu erfahren was los sei. Lysop sprach so schnell das keiner der Strohhüte die sich mitlerweile schon um ihn versammelten auch nur das geringste verstanden. Sie deuteten eine Zeitung die er in der hand hielt. Nami riss sie Ihm aus der Hand, weil sie stark davon ausginghier den grund für seine Unruhe zu finden. Beim Lesen erschrack sie plötzlich"Mist"
brachte sie nur raus "WAS DENN !!!" Ruffy wurde ungeduldig."Rayleigh,sie haben ihn geschnappt" Rief Lysop der sich wieder fügte "WAAAAAAS?" Riefen die restlichen der kleinen Bande. "er soll morgen hingerichtet werden" rief Nami
"wo?" fragten Sanji und Zorro zugleich worüber sich die beiden wieder aufregten"äff mich nicht nach"gaffte Zorro.
"komisch, das wollte ich auch gerade sagen" rief sanji unruhig
"der hinrichtungsplatz ist hier in der nähe, 2 tage entfernt" warf Robin ein die sich das geschriebene selbst zu gemüte führte.
"aber er soll schon morgen hingerichtet werden" riefen Brook und Chopper und Ruffy gab mit einem Nicken seinen Senf dazu
"HEY"hallte es übers Deck. Franky kam jetzt zu Wort "Es gibt nichts was unsere Sunny nicht schafft, und wir haben jede menge Cola" Die Bande musste überlegen bevor sie verstand was er meinte darauf hin folgte ein kräftiges "STIMMT" von jedem einzelnem von ihnen.
(kleiner zeitsprung. 8 stunden vor der hinrichtung)

Vor dem schaffot waren schon viele Marinesoldaten platziert. das geschehen beobachtete ein Rothaariger Mann der um die Ecke
linste."es sind schon viele Piraten unter ihnen" sagte er zu 4 seiner kompanen die hinter ihm standen. Bei dem Rothaarigem mann handelte es sich um niemand geringerem als Shanks. Bei ihm waren seine zwei unteroffiziere lucky lou und yasopp und ebenfalls dabei, sein vize ben und neuling rockstar dem so eine situation noch fremd schien."Ok,plan verstanden?"fragte shanks
"klar"antworteten die vier und Rockstar redete weiter "wir sorgen für viel aufmerksamkeit sodass yasopp sich unbemerkt anschleichen kann und ihn befreien kann " "warum eigentlich ich?" warf yasopp ein."weil ich dirvertraue" schleimte shanks

Bei Ruffy und co.
sie hatten fast den platz erreicht als Franky zu verstehen gab"die cola ist leer und die schaufelräder überlastet"
"OHHH NEIN"das fehlte jetzt noch."tu was franky" rief Ruffy panisch."schon in arbeit" gab Franky zurük.
wieder bei shanks und co. es waren 2 stunden vergangen
und ihr pan hatte Erfolg,was sehr verwunderte.der beste war es ja nicht.
"ihr hättet nicht kommen sollen"protestierte reyleigh."freunde lass ich nicht im stich"antwortete shanks als er grade einen soldaten umhaute. Was er nicht wusste war, dass senghok bereits einen plan hatte um zu verhindern dass er mit rayleigh entkommen würde.kizaru und akainu tauchten plötzlich vor ihnen auf."mist" entging es shanks.hinter rayleigh schlich sich hina an,aber die zwei waren zu abgelenkt von kizaru und akainu. sie bemerkten die kleine bedrohung hinter ihnen nicht.


__________so viel dazu,ich werde es bald weiter führen, und dann wird es ausführlicher und interessanter________________
(danke für die Kommis,ich werd versuchen mich an eure tipps zu halten ^^)
Shanks hatte sein Schwert bereits gezogen un guckte sein gegenüber mit bösen Augen an. Kizaru wollte sich seiner annehmen, auch Rayleigh war Kampfbereit allerdings war er schon sehr stark angeschlagen.Er hätte sich ja nicht freiwillig mitnehmen lassen. Da war pure Gewalt nötig. Kizaru grinste bevor er ohne eine vorwarnung auf Shanks losging.
der ließ sich davon herzlich wenig beeindrucken und wehrte seine Angriffe gekonnt ab. Der Kampf entfachte und ließ keinen Stein auf dem anderen, die Soldaten wie auch die Piraten konnten nicht ausmachen wer mehr einstecken musste
dazu verliefen die Bewegungen einfach zu schnell."willst du nicht lieber aufgeben?" Ertönte Akainu`s Stimme.
"Das wäre undankbar denen gegenüber die gekommen sind um mich hier raus zuholen"gab er spottend zurük.
"Nun gut, wie du willst.Das wird sowiso nicht mehr nötig sein" Akainu grinste.
Plötzlich wurde Rayleigh von Armen umschlungen. Er spürte wie sie um ihm fest und kalt wurden, wie Eisen.
Alle seine Reaktionen waren verzweifelt und ohne Erfolg, für haki war es zu spät.
Hina verankerte die Fesseln im Boden. Shanks hielt inne als er das Geschehen mitbekam. "Mist" Schrien seine Männer
die sich selbst alle im kampf befanden. Shanks suchte einen Weg um an Kizaru vorbei zu kommen, dies gelang ihm jedoch nicht, ganz im Gegenteil. Kizaru griff ihn weiter an und treibte ihn immer weiter von Rayleigh weg.
Akainu glaubte sein Job erledigt zu haben und war auf halber Strecke zurük zu seinem Platz wo neben ihm noch Aokiji
auf seinen Einsatz wartete. Rayleigh war nun völlig bewegungslos, was anderes blieb ihm auch nicht übring.
Die engen fesseln zwangen ihn dazu. Sie drückten auf seine Wunden und er wurde immer schwächer "Sche*ße"
Keuchte er. "Bülle Bülle Bülle Bülle Bülle Bülle" Tönte es über den Platz wo schon haufenweise Kämpfe statt fanden.
Viele wurden aufmerksam und wollten wisen wo das her kam.Ihre blicke fielen früher oder später alle auf Senghok
der eine Teleschnecke in der Hand hielt.Aus ihr kam geplappere was die Leute nicht verstehen konnten.Senghoks Blick wurde finsterer. "SOFORTIGE EXEKUTION. ANWEISUNG DER 5 WEIßEN" Gab er unüberhörbar zu verstehen.
"warum denn?" Rief ein Soldat."Ja warum,Die eigentliche Hinrichtung ist erst in 6 Stunden" Fügte ein weiterer Soldat hinzu und viele begannen zu murmeln und Verständnislose Gesichter machten sich breit.
"ICH GLAUBE NICHT, DASS ICH EUCH EINE ERKLÄRUNG SCHULDE" Schrie Senghok. Das Gemurmel verstummte schlagartig.
Shanks wusste dass irgendwas nicht stimmte, was aber viel wichtiger war,war es zu Rayleigh zu gelangen denn es waren schon 2 marine angehörige unterwegs mit ihren langen Schwerten die voll auf das Töten eingestellt waren.Alle Versuche zu ihm zu gelangen schlugen fehl. Rayleigh`s Blick war zum Boden gerichtet, bis sich ein Schatten über ihm Breit machte.
Er hob den Kopf. Vor ihm stand Rockstar. Seine Arme geweitet wie ein Vogel. Er knirschte mit den Zähnen.
"Hau ab, dass ist gefährlich " Rief Rayleigh entsetzt" Rockstar ignorierte dies gekonnt. In seiner Haltung war Angst zu erkennen "Ich ...LASS NICHT ZU DASS IHR IHN TÖTET" Schrie er laut. Shanks, Ben, Yasopp und Co. erschraken
"Komm da weg Kleiner"entgegneten einige vo ihnen entsetzt. Er dachte nicht einmal daran.Dafür war es sowiso zu spät.
Einige marine-typen fanden sich 5 meter vor ihm zusammen."Wer sich uns in den Weg stellt wird platt gemacht"Fuhren sie ihn an.Darauf hin zogen sie ihre Sebel und wollte auf ihn losstürmen. "TAKOYAKI-PUNCH" Mit einen Mal flogen sie alle samt durch die Luft. Okta stand vor Ihnen (Bodododom XD)."wer ist das?"Fragte sich Shanks leise.
"Okta,was tust du hier? Hau lieber ab !!!!" Rayleigh war geschockt.Für Okta wäre es Hier echt zu gefährlich.
"Ich kann doch nicht Tatenlos zusehen wie du stirbst"Flennte Okta rum.
Rayleigh musste sich damit abfinden,schließlich konnte Okta nicht einfach wieder gehen als wäre nicht gewesen.
Es folgten viele Verzweifelte Angriffe der Marine. So konnte es nicht weiter gehen.
Okta, der sehr übereilig war und sich groß fühlte als er die Soldaten einen nach dem anderen weg klatschte
sah plötzlich eine dunkle Gestallt, die ihm Angst machte,auch rayleigh und Rockstar sahen sie.
Die Gestallt kam näher bis das Licht es zulies sie zu erkennen.Es handelte sich um Sentomaru.
"Ihr habt genug Ärger gemacht, jetzt ist Schluss damit"Er guckte finsterer als zuvor"Pacifista, Kümmert euch um den Dreck.
Okta bekamm es mit der Angst, denn im Gleichschritt kammen etwa 10-15 Pacifista auf sie zu. Einer von ihnen tratt bis vor zu ihnen und er stand jetzt 3 meter vor ihnen. "Haut jetzt ab" sagte Rayleigh.Aber sie wichen nicht von ihm.
"Was bringt das? Es ist besser wenn nur einer stirbt"Sie hörten gar nicht mehr zu, ihre Blicke richteten sich auf den Feind.
Rockstar rannte auf den pacifista vor ihnen zu und ballte seine Faust die im nächsten moment schon ausholte.
Ein Schauer lief durch seinen Rücken. Sein Schlag richtete gar nichts aus. Der Pacifista holte aus und schlug ihn mit leichtigkeit weg,sodass er wieder neben Okte lag "sche*ße" Flüsterte er während er mit Schmerzen am Boden lag.
"ROCKSTAR"Schrie Shanks besorgt."komm da weg" Fügte yassopp hinzu.
Zu spät, der pacifista hatte sein Maul aufgerissen und bereitete sich auf einen Laserschuss vor.
Die Augen von Shanks und co. weiteten sich.Bei Rayleigh, Okta und Rockstar sah es nicht anders aus.
Sie stellten sich innerlich auf ihren Tot ein und für sie lief alles in Zeitlupe ab.
*BAAAMMMMM*
Es kam anders. Der pacifista war weg.Bei genauerer Betrachtung wurde klar, dass er an der Wand hing ca.15 meter
weit entfernt an vielen Piraten und Soldaten vorbei. "..." Sprachlosigkeit breitete sich aus.
Da wo eben dr Pacifista stand war nun ein Junge mit schwarzen Haaren und einem Strohhut darauf.
Seine augen waren verdeckt vom Schatten des Hutes.
Shanks der ihn grade so durch die massen erkennen konnte versuchte zu wort zu kommen und flüsterte"...Ruffy?..."
Yasopp, Ben und lou die das hörten guckten erst zu ihm und dann zu dem Jungen. "JA...DAS IST ER WIRKLICH"
Die ganze Mannschaft wurde aufmerksam und guckten selbst um sich zu überzeugen.Grade wollten sie in freudigem
Geschrei ausbrechen, doch schien sich der Boden zu bewegen. Das machte sie stutzig.
Ruffy nicht mit bekam wer da eigentlich auf ihn guckte, sagte nichts.Das war schon fast unheimlig.
Vor ihm bildeten sich risse im boden, zunächst sehr unauffällige,aber einige wurden schon Aufmerksam darauf und vor ihren Augen zogen sich diese risse imer weiter durch den boden."was ist das?" schrie ein soldat fassungslos.
als der staub sich auch noch um ruffy zu wirbeln schien und das immer heftiger,brach Panik unter der Marine aus.Doch Senghok der sich schon alles denken konnte betrachtete das Geschehen. Um ruffy herum war alles komplet in staub eingehüllt.Selbst die Pacifista verschwanden darin.
Für ein paar Sekunden war alles ruhig und die marine wunderte sich "was geht den jetzt" Murmelte einer.
Shanks betrachtete den aufgewirbelten staub, aber er konnte nichts erkennen.
Plötzlich donnerte und krachte es, die Erde bebte. In dem aufgewirbelten staub war es jetzt alles andere als ruhig.
Was man außen nicht erkennen konnte war, dass Ruffy mit einer anhäufung von Attacken viele Krater in den Boden riss
,und das bis jeder der Pacifista erledigt war. Als der aufgewürbelte Staub langsam wieder zur ruhe kam
sah man nur noch ruffy in der selben position wie zu beginn.
Vor ihm herrschte eine einzige Verwüstung.Ruffy hob den Kopf und sein blick war wieder der eines kleinen Kindes.
"unberechenbar"Sagte Aokiji leise.
"Hallo" Rief Ruffy unschuldig als wäre nichts gewesen.

(keine Angst der rest der sthb kommen noch)

Stefan Bögli
Neue Welt'ler
Neue Welt'ler

Beiträge Beiträge : 1468
Kopfgeld Kopfgeld : 794747
Dabei seit Dabei seit : 19.01.11
Ort Ort : Wald des Meeres

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Das Treffen zwischen Ruffy und Shanks...bloß leider im Krieg   Do 19 Mai - 18:30

   
Ich fand das Kapitel um einiges besser als das Erste, man kann auch sagen das du dich in Punkten Rechtschreibung, enorm verbessert hast Wink

Weiter so!!!

MLG Helscher

Ruffy94cos
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 321
Kopfgeld Kopfgeld : 674245
Dabei seit Dabei seit : 22.03.11
Ort Ort : da wo mein Haus steht

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Das Treffen zwischen Ruffy und Shanks...bloß leider im Krieg   Do 19 Mai - 23:34

   
Danke,ich vernachlässige die rechtschreibung immer^^
das ist ein Grund warum ich eine ff schreibe Smile

MonkeyIDIRuffy
V.I.P.
V.I.P.

Beiträge Beiträge : 5393
Kopfgeld Kopfgeld : 1165595
Dabei seit Dabei seit : 28.09.10
Ort Ort : Neue Welt - Dressrosa (Königspalast)!

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Das Treffen zwischen Ruffy und Shanks...bloß leider im Krieg   Fr 20 Mai - 21:47

   
Hi Ruffy94cos^^

Mit der Rechtschreibung, das wird schon noch! Übung macht den Meister!

Die Geschichte gefällt mir jetzt echt gut!

Bin mal gespannt darauf, wie es jetzt weitergeht! Wink

Ruffy94cos
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 321
Kopfgeld Kopfgeld : 674245
Dabei seit Dabei seit : 22.03.11
Ort Ort : da wo mein Haus steht

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Das Treffen zwischen Ruffy und Shanks...bloß leider im Krieg   So 22 Mai - 18:32

   
@Ruffy94cos schrieb:
@Ruffy94cos schrieb:
"RUUUUUFFYYYYY" Schrie Lysop. "was schreist du hier so rum"Fragte Zorro als er sein schreien vernahm, Ruffy jedoch guckte zu Lysop um endlich zu erfahren was los sei. Lysop sprach so schnell das keiner der Strohhüte die sich mitlerweile schon um ihn versammelten auch nur das geringste verstanden. Sie deuteten eine Zeitung die er in der hand hielt. Nami riss sie Ihm aus der Hand, weil sie stark davon ausginghier den grund für seine Unruhe zu finden. Beim Lesen erschrack sie plötzlich"Mist"
brachte sie nur raus "WAS DENN !!!" Ruffy wurde ungeduldig."Rayleigh,sie haben ihn geschnappt" Rief Lysop der sich wieder fügte "WAAAAAAS?" Riefen die restlichen der kleinen Bande. "er soll morgen hingerichtet werden" rief Nami
"wo?" fragten Sanji und Zorro zugleich worüber sich die beiden wieder aufregten"äff mich nicht nach"gaffte Zorro.
"komisch, das wollte ich auch gerade sagen" rief sanji unruhig
"der hinrichtungsplatz ist hier in der nähe, 2 tage entfernt" warf Robin ein die sich das geschriebene selbst zu gemüte führte.
"aber er soll schon morgen hingerichtet werden" riefen Brook und Chopper und Ruffy gab mit einem Nicken seinen Senf dazu
"HEY"hallte es übers Deck. Franky kam jetzt zu Wort "Es gibt nichts was unsere Sunny nicht schafft, und wir haben jede menge Cola" Die Bande musste überlegen bevor sie verstand was er meinte darauf hin folgte ein kräftiges "STIMMT" von jedem einzelnem von ihnen.
(kleiner zeitsprung. 8 stunden vor der hinrichtung)

Vor dem schaffot waren schon viele Marinesoldaten platziert. das geschehen beobachtete ein Rothaariger Mann der um die Ecke
linste."es sind schon viele Piraten unter ihnen" sagte er zu 4 seiner kompanen die hinter ihm standen. Bei dem Rothaarigem mann handelte es sich um niemand geringerem als Shanks. Bei ihm waren seine zwei unteroffiziere lucky lou und yasopp und ebenfalls dabei, sein vize ben und neuling rockstar dem so eine situation noch fremd schien."Ok,plan verstanden?"fragte shanks
"klar"antworteten die vier und Rockstar redete weiter "wir sorgen für viel aufmerksamkeit sodass yasopp sich unbemerkt anschleichen kann und ihn befreien kann " "warum eigentlich ich?" warf yasopp ein."weil ich dirvertraue" schleimte shanks

Bei Ruffy und co.
sie hatten fast den platz erreicht als Franky zu verstehen gab"die cola ist leer und die schaufelräder überlastet"
"OHHH NEIN"das fehlte jetzt noch."tu was franky" rief Ruffy panisch."schon in arbeit" gab Franky zurük.
wieder bei shanks und co. es waren 2 stunden vergangen
und ihr pan hatte Erfolg,was sehr verwunderte.der beste war es ja nicht.
"ihr hättet nicht kommen sollen"protestierte reyleigh."freunde lass ich nicht im stich"antwortete shanks als er grade einen soldaten umhaute. Was er nicht wusste war, dass senghok bereits einen plan hatte um zu verhindern dass er mit rayleigh entkommen würde.kizaru und akainu tauchten plötzlich vor ihnen auf."mist" entging es shanks.hinter rayleigh schlich sich hina an,aber die zwei waren zu abgelenkt von kizaru und akainu. sie bemerkten die kleine bedrohung hinter ihnen nicht.


__________so viel dazu,ich werde es bald weiter führen, und dann wird es ausführlicher und interessanter________________
(danke für die Kommis,ich werd versuchen mich an eure tipps zu halten ^^)
Shanks hatte sein Schwert bereits gezogen un guckte sein gegenüber mit bösen Augen an. Kizaru wollte sich seiner annehmen, auch Rayleigh war Kampfbereit allerdings war er schon sehr stark angeschlagen.Er hätte sich ja nicht freiwillig mitnehmen lassen. Da war pure Gewalt nötig. Kizaru grinste bevor er ohne eine vorwarnung auf Shanks losging.
der ließ sich davon herzlich wenig beeindrucken und wehrte seine Angriffe gekonnt ab. Der Kampf entfachte und ließ keinen Stein auf dem anderen, die Soldaten wie auch die Piraten konnten nicht ausmachen wer mehr einstecken musste
dazu verliefen die Bewegungen einfach zu schnell."willst du nicht lieber aufgeben?" Ertönte Akainu`s Stimme.
"Das wäre undankbar denen gegenüber die gekommen sind um mich hier raus zuholen"gab er spottend zurük.
"Nun gut, wie du willst.Das wird sowiso nicht mehr nötig sein" Akainu grinste.
Plötzlich wurde Rayleigh von Armen umschlungen. Er spürte wie sie um ihm fest und kalt wurden, wie Eisen.
Alle seine Reaktionen waren verzweifelt und ohne Erfolg, für haki war es zu spät.
Hina verankerte die Fesseln im Boden. Shanks hielt inne als er das Geschehen mitbekam. "Mist" Schrien seine Männer
die sich selbst alle im kampf befanden. Shanks suchte einen Weg um an Kizaru vorbei zu kommen, dies gelang ihm jedoch nicht, ganz im Gegenteil. Kizaru griff ihn weiter an und treibte ihn immer weiter von Rayleigh weg.
Akainu glaubte sein Job erledigt zu haben und war auf halber Strecke zurük zu seinem Platz wo neben ihm noch Aokiji
auf seinen Einsatz wartete. Rayleigh war nun völlig bewegungslos, was anderes blieb ihm auch nicht übring.
Die engen fesseln zwangen ihn dazu. Sie drückten auf seine Wunden und er wurde immer schwächer "Sche*ße"
Keuchte er. "Bülle Bülle Bülle Bülle Bülle Bülle" Tönte es über den Platz wo schon haufenweise Kämpfe statt fanden.
Viele wurden aufmerksam und wollten wisen wo das her kam.Ihre blicke fielen früher oder später alle auf Senghok
der eine Teleschnecke in der Hand hielt.Aus ihr kam geplappere was die Leute nicht verstehen konnten.Senghoks Blick wurde finsterer. "SOFORTIGE EXEKUTION. ANWEISUNG DER 5 WEIßEN" Gab er unüberhörbar zu verstehen.
"warum denn?" Rief ein Soldat."Ja warum,Die eigentliche Hinrichtung ist erst in 6 Stunden" Fügte ein weiterer Soldat hinzu und viele begannen zu murmeln und Verständnislose Gesichter machten sich breit.
"ICH GLAUBE NICHT, DASS ICH EUCH EINE ERKLÄRUNG SCHULDE" Schrie Senghok. Das Gemurmel verstummte schlagartig.
Shanks wusste dass irgendwas nicht stimmte, was aber viel wichtiger war,war es zu Rayleigh zu gelangen denn es waren schon 2 marine angehörige unterwegs mit ihren langen Schwerten die voll auf das Töten eingestellt waren.Alle Versuche zu ihm zu gelangen schlugen fehl. Rayleigh`s Blick war zum Boden gerichtet, bis sich ein Schatten über ihm Breit machte.
Er hob den Kopf. Vor ihm stand Rockstar. Seine Arme geweitet wie ein Vogel. Er knirschte mit den Zähnen.
"Hau ab, dass ist gefährlich " Rief Rayleigh entsetzt" Rockstar ignorierte dies gekonnt. In seiner Haltung war Angst zu erkennen "Ich ...LASS NICHT ZU DASS IHR IHN TÖTET" Schrie er laut. Shanks, Ben, Yasopp und Co. erschraken
"Komm da weg Kleiner"entgegneten einige vo ihnen entsetzt. Er dachte nicht einmal daran.Dafür war es sowiso zu spät.
Einige marine-typen fanden sich 5 meter vor ihm zusammen."Wer sich uns in den Weg stellt wird platt gemacht"Fuhren sie ihn an.Darauf hin zogen sie ihre Sebel und wollte auf ihn losstürmen. "TAKOYAKI-PUNCH" Mit einen Mal flogen sie alle samt durch die Luft. Okta stand vor Ihnen (Bodododom XD)."wer ist das?"Fragte sich Shanks leise.
"Okta,was tust du hier? Hau lieber ab !!!!" Rayleigh war geschockt.Für Okta wäre es Hier echt zu gefährlich.
"Ich kann doch nicht Tatenlos zusehen wie du stirbst"Flennte Okta rum.
Rayleigh musste sich damit abfinden,schließlich konnte Okta nicht einfach wieder gehen als wäre nicht gewesen.
Es folgten viele Verzweifelte Angriffe der Marine. So konnte es nicht weiter gehen.
Okta, der sehr übereilig war und sich groß fühlte als er die Soldaten einen nach dem anderen weg klatschte
sah plötzlich eine dunkle Gestallt, die ihm Angst machte,auch rayleigh und Rockstar sahen sie.
Die Gestallt kam näher bis das Licht es zulies sie zu erkennen.Es handelte sich um Sentomaru.
"Ihr habt genug Ärger gemacht, jetzt ist Schluss damit"Er guckte finsterer als zuvor"Pacifista, Kümmert euch um den Dreck.
Okta bekamm es mit der Angst, denn im Gleichschritt kammen etwa 10-15 Pacifista auf sie zu. Einer von ihnen tratt bis vor zu ihnen und er stand jetzt 3 meter vor ihnen. "Haut jetzt ab" sagte Rayleigh.Aber sie wichen nicht von ihm.
"Was bringt das? Es ist besser wenn nur einer stirbt"Sie hörten gar nicht mehr zu, ihre Blicke richteten sich auf den Feind.
Rockstar rannte auf den pacifista vor ihnen zu und ballte seine Faust die im nächsten moment schon ausholte.
Ein Schauer lief durch seinen Rücken. Sein Schlag richtete gar nichts aus. Der Pacifista holte aus und schlug ihn mit leichtigkeit weg,sodass er wieder neben Okte lag "sche*ße" Flüsterte er während er mit Schmerzen am Boden lag.
"ROCKSTAR"Schrie Shanks besorgt."komm da weg" Fügte yassopp hinzu.
Zu spät, der pacifista hatte sein Maul aufgerissen und bereitete sich auf einen Laserschuss vor.
Die Augen von Shanks und co. weiteten sich.Bei Rayleigh, Okta und Rockstar sah es nicht anders aus.
Sie stellten sich innerlich auf ihren Tot ein und für sie lief alles in Zeitlupe ab.
*BAAAMMMMM*
Es kam anders. Der pacifista war weg.Bei genauerer Betrachtung wurde klar, dass er an der Wand hing ca.15 meter
weit entfernt an vielen Piraten und Soldaten vorbei. "..." Sprachlosigkeit breitete sich aus.
Da wo eben dr Pacifista stand war nun ein Junge mit schwarzen Haaren und einem Strohhut darauf.
Seine augen waren verdeckt vom Schatten des Hutes.
Shanks der ihn grade so durch die massen erkennen konnte versuchte zu wort zu kommen und flüsterte"...Ruffy?..."
Yasopp, Ben und lou die das hörten guckten erst zu ihm und dann zu dem Jungen. "JA...DAS IST ER WIRKLICH"
Die ganze Mannschaft wurde aufmerksam und guckten selbst um sich zu überzeugen.Grade wollten sie in freudigem
Geschrei ausbrechen, doch schien sich der Boden zu bewegen. Das machte sie stutzig.
Ruffy nicht mit bekam wer da eigentlich auf ihn guckte, sagte nichts.Das war schon fast unheimlig.
Vor ihm bildeten sich risse im boden, zunächst sehr unauffällige,aber einige wurden schon Aufmerksam darauf und vor ihren Augen zogen sich diese risse imer weiter durch den boden."was ist das?" schrie ein soldat fassungslos.
als der staub sich auch noch um ruffy zu wirbeln schien und das immer heftiger,brach Panik unter der Marine aus.Doch Senghok der sich schon alles denken konnte betrachtete das Geschehen. Um ruffy herum war alles komplet in staub eingehüllt.Selbst die Pacifista verschwanden darin.
Für ein paar Sekunden war alles ruhig und die marine wunderte sich "was geht den jetzt" Murmelte einer.
Shanks betrachtete den aufgewirbelten staub, aber er konnte nichts erkennen.
Plötzlich donnerte und krachte es, die Erde bebte. In dem aufgewirbelten staub war es jetzt alles andere als ruhig.
Was man außen nicht erkennen konnte war, dass Ruffy mit einer anhäufung von Attacken viele Krater in den Boden riss
,und das bis jeder der Pacifista erledigt war. Als der aufgewürbelte Staub langsam wieder zur ruhe kam
sah man nur noch ruffy in der selben position wie zu beginn.
Vor ihm herrschte eine einzige Verwüstung.Ruffy hob den Kopf und sein blick war wieder der eines kleinen Kindes.
"unberechenbar"Sagte Aokiji leise.
"Hallo" Rief Ruffy unschuldig als wäre nichts gewesen.

(keine Angst der rest der sthb kommen noch)
(danke für tipps^^)

"Was heißt hier hallo"Schrien alle Soldaten wie aus einem Munde.
Shanks guckte zunächst fassungslos doch das änderte sich schlagartig und ein Gelächter brach aus.
"Der Junge hat sich gar nicht verändert" Stellte Yasopp lachend fest während er sich an den Kopf fasste.
Der Rest der Bande konnte dies nur bestätigen.
"DAS IST MAL WIEDER TYPISCH" Schrie plötzilch Senghok in Ruffys Richtung.
"WENN MAN DENKT MAN HATT DEN SIEG IN DER TASCHE KOMMT SO EIN JUNGE DAHER,DER SEIT FAST 3 JAHREN
FÜR STÄNDIGEN ÄRGER SORGT!!!!!" Shanks guckte etwas übberrascht zu Senghok. "Der platzt ja gleich " Flüsterte
er während sein blick wieder zu Ruffy schweifte um zu sehen wie er wohl reagieren würde. Der war davon recht wenig
beeindruckt. Er nahm eine sehr lässige Haltung an un sagte " Man tut was man kann"
Senghok knurrte doch Shanks und seine Bande hätten am liebsten wieder los gefeiert
allerdings war es jetzt rund herum still und sie wollten vermeiden, dass Ruffy sie schon entdecken würde.
"Ach hier bist du" rief eine Stimme hinter Ruffy. Es war Nami mit dem Rest der Bande.
Ruffy drehte leicht den Kopf und fragte "Wo wart ihr denn ?"" Der Herr Ich-kenn-den-Weg hat sich verlaufen und wir mussten ihn suchen"Antwortete Nami. Sie starrte böse zu Zorro rüber der den Blick gekonnt ablenckte.
Nun kam auch mal Rayleigh zu Wort. "Lange nicht gesehen, aber...ihr lasst euch mal wieder auf ein gefährliches Spiel ein"
Sagte er. "Jup" Gab Ruffy desinteressiert zurük. Rockstar stand mit offenem Mund neben dem Geschehen.
"D...Du bist Monkey D. Ruffy? Ruffy wurde jetzt auf ihn aufmerksam, guckte ihn ne weile an und gab dann schließlich zur Antwort "Ja, wieso?""Ich hab schon viel von dir gehört, ich wollt dich schon immer einmal kennen lernen" Rief er begeistert.
Natürlich hatten Shanks und die anderen von ihm schon erzählt gehabt und vor allem wenn sie Betrunken waren.
Ruffy verstand mal wieder gar nichts."warum denn?" Fragte er.
Shanks hätte eigentlich gehofft, er würde ihn noch nichts erzählen. Tja dazu kam es auch nicht.
Rockstar wollte grade anfangen zu erzählen als die Marine ihm ins Wort fiel. "hey, Denkt bloß nicht Ihr hättet schon gewonnen" Sie zogen ihre Säbel. Wieder ließ sich Ruffy davon wenig beeindrucken.
"Yohohohoho, die sind vielleicht überstürzt. Meldete sich Brook.
"Ein Geist!!!!" Schrien die Soldaten."Wo denn?" Fragte Brook panisch." Die meinen dich" Sagte lysop.
Shanks betrachtete die Crew. "Aha" Sagte er leise"Eine verrückte Crew" Er fügte ein Lachen hinzu.
Zorro zog seine Schwerter und Sanji zertrat seine Kippe auf dem Boden auch der Rest der Bande machte sich
Kampfbereit."Das übernehmen wir, hier kannst du mal ne Pause machen sonst übertreibst du es wieder" Sagte Zorro
"Ja ja" Antwortete Ruffy schmollent. Die Bande Stürzte sich auf das Getummel.
"Kanonen bereit machen!!!!" Schrie ein Soldat und schon flogen die Kugeln.
Ruffy schmollte weiterhin und währte die Kugeln ab die von seinen Leuten übersehen wurden.
Der ganze Platz wurde nach und nach in Rauch eingehüllt und Ruffy sah fast nichts mehr.
Um ihn herum wurde es still und er konnte Rayleigh, Okta und Rockstar schon gar nicht mehr sehen.
Ihm wurde komisch zu mute weshalb er jetzt auch lieber aufmerksamer wurde. Er hörte das Kampfgeschrei
von drausen nur noch ganz dumpf.Was war jetzt los?
Ruffy guckte sich um,er hatte das Gefühl beobachtet zu werden, aber durch den Rauch konnte er nichts erkennen.
Doch plötzlich sah er den Schatten einer Gestalt in der dichten Rauchwand und sie bewegte sich langsam auf ihn zu.
Ruffy guckte ihr mit sehr Bösem Blick entgegen. Er wartete darauf dass er sie endlich erkennen konnte.
seine Faust war schon geballt und er stellte sich auf einen Schlagabtausch ein.
er fühlte sich komisch. Ihn durschdrang ein Gefühl jenes er schonmal hatte. Sein Blick wurde lockerer aber nur ein bisschen.
Er versuchte die Person aus zumachen die sich ihm näherte.
Nun konnte er schon ein bisschen was erkennen und immer mehr von der gestallt bis. . .
Ganz Plötzlich war seine Faust gelöst und der eben noch so finstere Blick war nun mehr erschrocken, denn das was er sah
hätte er nicht erwartet.Die Gestallt blieb ca. 2 meter vor ihm stehen.Ruffy`s Augen flackerten.
"Na Kleiner, Hättest mich wohl nicht erwartet" Grinste die Gestallt die sich als Shanks identifizierte.
"Hast ja ne richtige Show abgeliefert, den Blick von Senghok hät..."Weiter kam er nicht, denn Ruffy war ihm soeben gerade um den Hals gefallen und drückte sein Idol an sich.Shanks hatte damit nicht gerechnet und war zunächst verwundert doch dann guckte er mit einem seichten Lächeln auf Ruffy und wuchelte ihm nun durch die Haare.
"Bist echt Groß geworden" Lachte er.
"Aber noch nicht so Groß wie du" Gab er lächelnt zurük. sie unterhielten sich noch ein wenig bevor Shanks sagte
"ohh, der Rauch verzieht sich langsam. Jetzt sollten wir mal langsam wieder einen auf cool machen"Grinste er breit.
Ruffy antwortete mit einem ebenso breitem Grinsen.




Shanks
und es wird bald weiter gehen^^

MonkeyIDIRuffy
V.I.P.
V.I.P.

Beiträge Beiträge : 5393
Kopfgeld Kopfgeld : 1165595
Dabei seit Dabei seit : 28.09.10
Ort Ort : Neue Welt - Dressrosa (Königspalast)!

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Das Treffen zwischen Ruffy und Shanks...bloß leider im Krieg   So 22 Mai - 20:30

   
Hallo Ruffy94cos^^

Es war ein cooles Kapitel! Ich finde, das deine Story immer besser wird!

Mache bitte weiter so!

Freue mich auf die Fortsetzung... Wink

Stefan Bögli
Neue Welt'ler
Neue Welt'ler

Beiträge Beiträge : 1468
Kopfgeld Kopfgeld : 794747
Dabei seit Dabei seit : 19.01.11
Ort Ort : Wald des Meeres

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Das Treffen zwischen Ruffy und Shanks...bloß leider im Krieg   So 22 Mai - 20:55

   

Ich kann MonkeyIDIRuffy nur zustimmen... Freue mich schon auf das nächste Kap.

MLG Helscher

Ruffy94cos
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 321
Kopfgeld Kopfgeld : 674245
Dabei seit Dabei seit : 22.03.11
Ort Ort : da wo mein Haus steht

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Das Treffen zwischen Ruffy und Shanks...bloß leider im Krieg   Mi 1 Jun - 16:52

   
So, nach etwas längerer Pause geht es jetzt endlich weiter^^
Ich danke MonkeyIDIRuffy und adrian helscher fürs mitlesen und die netten Kommentare.


Als der Rauch sich endlich wieder verzogen hatte, standen die beiden innerlich kampfbereit
mit selbstsicheren Blicken noch an Ort und Stelle. Benn, Yasopp und die anderen der Bande
hatten es auch endlich geschafft herbei zu kommen. Ihre Augen richteten sich auf die beiden Kapitäne. "Er ist ja so groß geworden." Heulte Yasopp. "Was ist denn mit dir los?" Fragte ihn Ben spotend und Lou fügte hinzu " So verheult sieht man dich doch sonst nicht" Er stopfte sich nach seinen Worten gleich einen Braten in den Mund. "HALTET DIE KLAPPE!!" Schrie Yasopp
"Bei sowas darf man ja wohl mal kurz aus seinem natürlichen Muster springen"
"Ahh Yasopp, Benn, Lou" Ruffy grinste den drein winkend entgegen.
Benn wollte gerade ein herzliches "Hallo" rausbringen, als Yasopp und Lou schon bei ihm waren
und den Jungen schon fast umwarfen vor freude. " du bist ja echt groß geworden. Hast du auch eine ordentliche Crew? Man hat ja viel über dich gehört und bla bla bla"
Ruffy wusste nicht was er sagen sollte, denn hatte er sich eine Antwort bereit gelegt folgte schon die nächste. Bei diesem Anblick fasste sich Benn an den Kopf "Dieser arme Junge" Dachte er sich, Shanks jedoch schien das ganz amüsant zu finden und grinste unweigerlich.
"Ok, jetzt ist mal wieder gut, ihr nehmt Ruffy noch auseinander" Lachte er und befreite dabei Ruffy aus dem Griffen der beiden. Jetzt merkte Ruffy, dass es noch was zu erledigen gab. Er blickte zu seiner Crew die fassungslos das Geschehen verfolgte. Ruffy deutete mit einem lächeln, dass sie rüber kommen sollten. Shanks hatte noch mit seinen Kammeraden
zu kämpfen und merkte dies nicht. Die Crew machte sich langsam auf den Weg zu ihren Kapitän. " Das sind meine Freunde" Grinste Ruffy breit.
Shanks und co. wurden aufmerksam und schon redete Ruffy weiter "Zorro der Schwertkämpfer, Nami unsere Navigatorin, Sanji der Koch, Robin. Sie ist Archäologin, Franky unser Schiffszimmerman, Brook Musikant und dann noch Lysop unser Schütze und Yasopps Sohn" Ruffy grinste breit und stolz. Zunächst war es Still, aber Lysop bekam einen Schweißausbruch."Aha, mein sohn" lächelte Yasopp bis auch der Inhalt von Ruffys Worten den Weg in sein Hirn fand. ". . . WAS?!!!! MEIN SOHN?!!!!!"
Lysop hatte sich hinter Franky versteckt, dort blieb er aber nicht lange. Noch immer heiter zog Ruffy Ihn hervor "Hier, siehst du?" Lysops Schweißausbruch wurde stärker und sein Gesicht war bedeckt vom Schatten seines Hutes. Yasopp musterte ihn ehe er fragte "Lysop?" Er guckte ihn schon sanft lächelnt an.". . . Äh...m, ja" Lysop hob seinen Kopf.
"Ja, Das bist du wirklich" Freute sich yasopp und sah in lächelnd an. " Man Leute, mein Sohn ist ein Pirat geworden!!"
Er wendete sich kurz von Lysop ab und rief seinen Kammeraden zu. Die fingen gleich an zu murmeln.
Dann wante er sich wieder seinem Sohn zu. "du bist echt gewachsen^^" Lysop war nun nicht mehr so panisch und lächelte seinem Vater an. "Ich will nicht stören, aber wenn wir hier schnell rauskommen haben wir sicher mehr Zeit und Ruhe um das alles zu klären." Warf Ben ein. Tja, da hatte er schon Recht, Das mussten sie einsehen.
Sie richteten ihre Aufmerksamkeit wieder auf die Marine die noch ganz erschrocken waren darüber, dass sie sich kannten.
"Also gut Ruffy, eigentlich wären wir ja Feinde, aber da wir das selbe Ziel haben wäre es wohl besser uns zusammen zu tun"
Grinste Shanks. " Ganz deiner Meinung" Antwortete Ruffy mit ebenso breitem Grinsen und ein Händedruck der Kapitäne besiegelte dann das Bündnis. Rayleigh der die ganze Zeit ruhig war, rief jetzt " Ähm, da ich euch nicht überreden kann das zulassen wüsste ich gerne ob es sowas wie einen Plan gibt."
"Nö" Antworteten Shanks und Ruffy wie aus einem Munde. "Ihr wurdet also auch mit einem verrückten Kapitän beschenckt"
Flüsterte Yasopp der Bande rüber." OHHH JA" Kam von allen gleichzeitig die Antwort.
"Euch ist sicher klar, dass wir euch nicht einfach gehen lassen" Rief Senghok rüber.
Wieder machten sich Akainu und Kizaru bereit um gegen sie zu kämpfen.
" Mist, gleich zwei" Dachte sich Shanks."Hmm, da weiß ich gar nicht wen ich nehmen soll. Einen der 4 Kaiser oder Dragon`s
Sohn" Innerlich platzte Shanks vor Wut. Auch ihm war nicht entgangen, dass Ruffy der Sohn von Dragon ist und das Die WR
ihn auch deshalb tot sehen wollte, aber er hätte niemals gewollt, dass er wegen seiner Herkunft getötet wird.
Er ließ sich seine Wut nicht anmerken stattdesse machte er Akainu klar indem er sein Schwert zog, dass er wohl mit ihm kämpfen müsse.der nahm die Herrausforderung mit einem lächeln an und greifte schon plötzlich an.
Kizaru hielt sich noch zurük. Die Marinesoldaten griffen nun den Rest der 2 Banden an, aber Ruffy schaute den Kampf
zu und staunte nicht schlecht über Shanks, aber plötzlich blendete ihn etwas.
Kizaru bereitete sich auf einen Angriff vor, aber gegen wen sollte er gehen?" Erst muss das Unnötige gesocks weg" rief Kizaru und war plötzlich weg. Shanks wusste was er meinte, nämlich Okta und Rockstar die Rayleigh bewachten.
Er konnte jedoch nichts mehr tun. Das ließ Akainu nicht zu.
Auch der Rest kapierte schon worum es geht, aber auch sie konnten nichts tun.
Nun tauchte Kizaru vor Okta und Rockstar auf und holte zum Schlag aus.
Seine Faust leuchtete und...
Vor ihm stand Ruffy und werte den schlag ab.
"WAS?" Dachte Shanks. Verwunderung machte sich breit. Wie konnte er einen Schlag von Kizaru abwehren?
"Alzu einfach können wir es euch doch nicht machen" Rief Zorro.
Ein Schatten legte sich in die Gesichter der Strohhutbande " Jetzt wird ernst gemacht" riefen sie.

Das wars erstmal wieder^^

11supernovae
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 241
Kopfgeld Kopfgeld : 646874
Dabei seit Dabei seit : 17.02.11
Ort Ort : Skypia

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Das Treffen zwischen Ruffy und Shanks...bloß leider im Krieg   Mi 1 Jun - 17:37

   
ENDLICH eine Fortsetzung^^
und ich muss sagen sie ist wirklich gut gelungen.
an manchen Stellen ist es ein bisschen holprig geschrieben.... aber sonst....

DAUMEN HOCH cheers

Ruffy94cos
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 321
Kopfgeld Kopfgeld : 674245
Dabei seit Dabei seit : 22.03.11
Ort Ort : da wo mein Haus steht

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Das Treffen zwischen Ruffy und Shanks...bloß leider im Krieg   Mi 1 Jun - 20:00

   
Danke für dein kommentar
ich werd versuchen das zu bessern^^

MonkeyIDIRuffy
V.I.P.
V.I.P.

Beiträge Beiträge : 5393
Kopfgeld Kopfgeld : 1165595
Dabei seit Dabei seit : 28.09.10
Ort Ort : Neue Welt - Dressrosa (Königspalast)!

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Das Treffen zwischen Ruffy und Shanks...bloß leider im Krieg   Mi 1 Jun - 23:02

   
Hi Ruffy94cos^^

Endlich wieder mal ein neues Kapitel! Lange nichts von dir gelesen!

Das Kapitel war wieder mal sehr interessant! Gefällt mir echt gut! Nur weiter so!

Das Wiedersehen zwischen Ruffy und Shanks Bande fand ich echt cool!

Bin jetzt mal auf die Fights gespannt! Wink

Captain Ruffy
Super Novae
Super Novae

Beiträge Beiträge : 759
Kopfgeld Kopfgeld : 679146
Dabei seit Dabei seit : 04.05.11
Ort Ort : Windmühlendorf, Eastblue

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Das Treffen zwischen Ruffy und Shanks...bloß leider im Krieg   Do 2 Jun - 0:38

   

Jetzt habe ich die Story auch mal gelesen Respekt an dich.
Ich finde die geschichte voll spannend vorallem weil sich da endlich
Ruffy und Shanks sehen und Lysop seinen Vater wieder trifft.

Hoffe da kommt schnell das nächste Kapitel. ^^

Stefan Bögli
Neue Welt'ler
Neue Welt'ler

Beiträge Beiträge : 1468
Kopfgeld Kopfgeld : 794747
Dabei seit Dabei seit : 19.01.11
Ort Ort : Wald des Meeres

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Das Treffen zwischen Ruffy und Shanks...bloß leider im Krieg   Do 2 Jun - 13:51

   
Das war jetzt eine sehr grosse Pause Sad
Jedoch muss ich sagen ist es mir aus 2 Gründen Egal!!!

- Andere FF unterhalten mich.
-Dein Kapitel war einfach nur Superduper Wink

Freue mich auf eine baldige Fortsetzung!!

MLG Helscher

Ruffy94cos
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 321
Kopfgeld Kopfgeld : 674245
Dabei seit Dabei seit : 22.03.11
Ort Ort : da wo mein Haus steht

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Das Treffen zwischen Ruffy und Shanks...bloß leider im Krieg   Do 2 Jun - 18:14

   
Vielen Dank an euch Leser^^
Weil das letzte Kapitel so lange gedauert hat, kommt diesmal eins gleich
den Tag danach (also heute xD)

Zorro hielt seine Hände spielerisch und grinsend jederzeit zum Zug bereit.
Die Gesichter der Bande strahlten totale selbstsicherheit aus.
Shanks und seine Bande hätten gerne zugeguckt wie sie kämpfen, jedoch hatten sie selber reichlich zu tun und machten sich gedanken wegen Ruffy der immer noch vor Kizaru stand.
"Sehr interessant" Kizaru musterte Ruffy. Der ließ sich nicht beeindrucken und starrte ihn böse an. "Deinem Blick nach zu urteilen willst du nicht aufgeben." Sagte Kizaru spottend."Genau!!" Gab Ruffy zur Antwort. Shanks ließ seine Aufmerksamkeit nicht von Ruffy ab, weswegen er auch die Angriffe von Akainu nur mit seinem Schwert parrierte. Er wusste zwar, dass Ruffy stark geworden war, aber Kizaru war noch einige Nummern zu hoch. Zorro und Co. wussten was zu tun war. Sie mussten einen Schlüssel finden. Nami wusste wohl am besten wie sie den bekommen sollten. "Hört mal zu, dass Ruffy ihn noch nicht besiegen kann ist klar, aber er kann ihn hinhalten und die Zeit werden wir nutzen. Ich kümmer mich um den Schlüssel und ihr um die Feinde. Ach und außerdem brauch ich einen starken Mann der mich beschützt, ob es da irgendwo ein gibt?" Rief Nami gespielt.
"NIMM MICH, NIMM MICH.Schönste Lady, ich werde nicht zulassen, dass ihnen jemand zu nahe kommt ♥" Himmelte Sanji.
"Das war so klar." Meinte Zorro.
"Du gibst also nicht auf? Dann ist das dein Schiksal." Kizaru guckte grinsend auf Ruffy herab. Der gab nur zur Antwort " An sowas wie Schiksal glaube ich nicht!" Das war genug gerede. Kizaru leuchtete und war wieder verschwunden. Ruffy guckte sich um und zuckte plötzlich auf. Shanks bekam nicht alles mit, weil ihn Akainu daran hinderte.
" GEAR 2" Ruffy schien zu wissen wo Kizaru ist und im nächsten Augenblick tauchte er auch schon hinter ihm auf.
Doch nun schlug er ins leere was ihn sehr verwunderte. Plötzlich kam eine Faust von der Seite, die er gerade so noch abwehren konnte. "Das war knapp" Gab Kizaru ehrlich zu. " Wer hätte gedacht, dass du beim Tempo einigermaßen mithalten kannst haha." Ruffy ignorierte das. Es folgte ein Schlagabtausch den man kaum noch mitverfolgen konnte. Keiner konnte sagen wer einstecken musste. Das alles ging zu schnell. Nami und Sanji waren plötzlich verschwunden." Was haben die vor?"Fragte Chopper. " Hoffentlich den Schlüssel finden" rief Lysop. "Hey Ihr!!!" Yasopp und Lou kammen angerannt.
"Wenn wir denn Schlüssel finden" Sie wurden unterbrochen." Schon dabei"Meinte Zorro. "Umso besser, dann müssen wir nur noch den Weg frei kämpfen und wir sollten dabei zusammen an einem Strang ziehen" sagte Yasopp."Das wäre wohl das beste" Grinste Zorro. Chopper hatte die ganze Zeit wortlos daneben gestanden während Franky, Brook und Robin schon im Getummel standen und ihre Feinde zu Boden rangen. Zorro rief sie zusammen und die beiden Bande vereinten sich und versuchten nun den Weg zum Meer hin frei zu kämpfen. Die Marine wusste natürlich was sie bezwecken wollten und leiteten deshalb auch maßnahmen ein. Pazifista stellten sich ihnen in den Weg. Zorro und Shanks Bande hatten schon die meisten erledigt."So, heute muss ich beweisen, dass ich ein großer Krieger der Meere geworden bin *gulp*" Lysop war sich noch ein wenig unsicher, aber sein Entschluss stand fest. Er suchte einen hohen Punkt von wo er alles genau erblicken konnte.
Von dort aus nahm er sich Gegner vor die seinen Kammeraden und Verbündeten zu nah kammen. Er zielte erstaunlich gut und traff alle seine Ziele. Neben ihm tauchte plötzlich Yasopp auf, der sehr erstaunt über seine Leistung schien."du bist ein verdammt guter Schütze" rief er begeistert. Lysop war sehr froh sowas mal von seinem Vater hören zu bekommen.
" M meinst du ?" Fragte er unsicher. " Mein Sohn, für sowas hab ich ein Auge." Sagte er lächelnd zu Lysop und fügte hinzu " Und jetzt werde ich dich mal unterstützen"Sein lächeln wurde zu einem Grinsen. Sie waren ein gutes Team. Ruffy und Kizaru kammen nach einer Zeit zum stillstand und standen sich gegenüber. Ruffy sah schon sehr fertig aus, aber sein Gegner sah auch nicht so fit aus, jedoch kein großer Vergleich zu Ruffy. "Da du nicht aufgeben willst, mach ichs kurz" Kizaru hielt sein Zeigefinger hoch und der begann im nächsten Augenblick zu stahlen. Doch sein Ziel war nicht Ruffy.
Zu spät erkannte Ruffy, dass der Angriff gegen Rayleigh gerichtet war. das war ja logisch. Rayleigh war der Grund warum sie überhaupt kämpften. Das einzige was Ruffy noch tun konnte, war sich dem Angriff selbst aus zuliefen. Der Strahl traf ihn genau in die linke Brust. Rayleigh konnte nicht glauben was er da sah und seine Augen weiteten sich. Bei den Beiden Banden sah es nicht anders aus. Shanks war so erschrocken, dass er sein Schwert fallen lies "Nein" flüsterte er ungläubig, aber etwas war komisch Ruffy zeigte zwar anzeichen von Schmerzen, jedoch nicht die eines Sterbenden.
___________________________. . .Der Strahl musste sein Herz knapp verfehlt haben. Damit zeigte sich wieder Ruffys Glück.
Glück im Unglück. Das änderte trotzdem nichts daran, dass er jetzt sehr viel Blut verlierte und sehr geschwächt war.
"Man du hast ein Glück"Kizaru grinste. Ruffy war gerade nicht in der Lage darauf irgendwas zu antworten.
"Ruffy, hör jetzt auf!!!" Rayleigh machte sich sichtlich Sorgen und mit Shanks sah es wohl nicht besser aus. Der rief nämlich "RUFFY, GEH NICHT WEITER AUF EINEN KAMPF EIN!!!!!" Ruffy drehte seinen Kopf zu Shanks "Dann...würde Rayleigh sterben"
Darauf wusste Shanks nicht was er sagen sollte. Aber Kizaru wollte ihn eh nicht einfach gehen lassen und streckte wieder seinen Zeigefinger gen Himmel. "Scheiße" Dachte Shanks. Akainu ließ ihm auch keine Chance Ruffy zu helfen. Ruffy erinnerte sich an etwas dass Nami ihm gesagt hatte als er mal wieder genervt hatte "Kannst du nicht mal eine Attacke erfinden bei der du deine Negative Energie auf einen Schlag einsetzt? Da würdest du nur noch gewinnen." Das war natürlich nicht ernst gemeint und sie wollte ihn damals nur damit ärgern, aber warum nicht? Ruffy konzentrierte sich und setzte nochmal Gear 2 ein doch diesmal mit viel mehr Power. Die Marinesoldaten die sich noch in der nähe befanden vielen einer nach dem anderen ihn Ohnmacht. Shanks und seine Bande glaubten nicht was sie sahen. Zu einem gab Ruffy immer noch nicht auf und zum anderen setzte er gleich noch Königshaki ein.

Ich hoffe dieses Kapitel hat euch gefallen^^

Captain Ruffy
Super Novae
Super Novae

Beiträge Beiträge : 759
Kopfgeld Kopfgeld : 679146
Dabei seit Dabei seit : 04.05.11
Ort Ort : Windmühlendorf, Eastblue

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Das Treffen zwischen Ruffy und Shanks...bloß leider im Krieg   Do 2 Jun - 18:42

   
Ist mal wieder ein cooles Kap. immer spannender

Freu mich schon wenn es weiter geht. ^^

MonkeyIDIRuffy
V.I.P.
V.I.P.

Beiträge Beiträge : 5393
Kopfgeld Kopfgeld : 1165595
Dabei seit Dabei seit : 28.09.10
Ort Ort : Neue Welt - Dressrosa (Königspalast)!

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Das Treffen zwischen Ruffy und Shanks...bloß leider im Krieg   Do 2 Jun - 20:33

   

Hi Ruffy94cos^^

Das war echt ein Hammer Kapitel! Respekt!

Du hast dir echt eine coole Story ausgedacht! Shanks und Ruffys Bande kämpfen Seite an Seite, find ich echt Super, ebenso wie du die Kämpfe beschreibst! Weiter so! cheers

Freue mich schon auf die Fortsetzung.... bounce

Ruffy94cos
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 321
Kopfgeld Kopfgeld : 674245
Dabei seit Dabei seit : 22.03.11
Ort Ort : da wo mein Haus steht

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Das Treffen zwischen Ruffy und Shanks...bloß leider im Krieg   Mo 13 Jun - 23:20

   

@Ruffy94cos schrieb:
Vielen Dank an euch Leser^^
Weil das letzte Kapitel so lange gedauert hat, kommt diesmal eins gleich
den Tag danach (also heute xD)

Zorro hielt seine Hände spielerisch und grinsend jederzeit zum Zug bereit.
Die Gesichter der Bande strahlten totale selbstsicherheit aus.
Shanks und seine Bande hätten gerne zugeguckt wie sie kämpfen, jedoch hatten sie selber reichlich zu tun und machten sich gedanken wegen Ruffy der immer noch vor Kizaru stand.
"Sehr interessant" Kizaru musterte Ruffy. Der ließ sich nicht beeindrucken und starrte ihn böse an. "Deinem Blick nach zu urteilen willst du nicht aufgeben." Sagte Kizaru spottend."Genau!!" Gab Ruffy zur Antwort. Shanks ließ seine Aufmerksamkeit nicht von Ruffy ab, weswegen er auch die Angriffe von Akainu nur mit seinem Schwert parrierte. Er wusste zwar, dass Ruffy stark geworden war, aber Kizaru war noch einige Nummern zu hoch. Zorro und Co. wussten was zu tun war. Sie mussten einen Schlüssel finden. Nami wusste wohl am besten wie sie den bekommen sollten. "Hört mal zu, dass Ruffy ihn noch nicht besiegen kann ist klar, aber er kann ihn hinhalten und die Zeit werden wir nutzen. Ich kümmer mich um den Schlüssel und ihr um die Feinde. Ach und außerdem brauch ich einen starken Mann der mich beschützt, ob es da irgendwo ein gibt?" Rief Nami gespielt.
"NIMM MICH, NIMM MICH.Schönste Lady, ich werde nicht zulassen, dass ihnen jemand zu nahe kommt ♥" Himmelte Sanji.
"Das war so klar." Meinte Zorro.
"Du gibst also nicht auf? Dann ist das dein Schiksal." Kizaru guckte grinsend auf Ruffy herab. Der gab nur zur Antwort " An sowas wie Schiksal glaube ich nicht!" Das war genug gerede. Kizaru leuchtete und war wieder verschwunden. Ruffy guckte sich um und zuckte plötzlich auf. Shanks bekam nicht alles mit, weil ihn Akainu daran hinderte.
" GEAR 2" Ruffy schien zu wissen wo Kizaru ist und im nächsten Augenblick tauchte er auch schon hinter ihm auf.
Doch nun schlug er ins leere was ihn sehr verwunderte. Plötzlich kam eine Faust von der Seite, die er gerade so noch abwehren konnte. "Das war knapp" Gab Kizaru ehrlich zu. " Wer hätte gedacht, dass du beim Tempo einigermaßen mithalten kannst haha." Ruffy ignorierte das. Es folgte ein Schlagabtausch den man kaum noch mitverfolgen konnte. Keiner konnte sagen wer einstecken musste. Das alles ging zu schnell. Nami und Sanji waren plötzlich verschwunden." Was haben die vor?"Fragte Chopper. " Hoffentlich den Schlüssel finden" rief Lysop. "Hey Ihr!!!" Yasopp und Lou kammen angerannt.
"Wenn wir denn Schlüssel finden" Sie wurden unterbrochen." Schon dabei"Meinte Zorro. "Umso besser, dann müssen wir nur noch den Weg frei kämpfen und wir sollten dabei zusammen an einem Strang ziehen" sagte Yasopp."Das wäre wohl das beste" Grinste Zorro. Chopper hatte die ganze Zeit wortlos daneben gestanden während Franky, Brook und Robin schon im Getummel standen und ihre Feinde zu Boden rangen. Zorro rief sie zusammen und die beiden Bande vereinten sich und versuchten nun den Weg zum Meer hin frei zu kämpfen. Die Marine wusste natürlich was sie bezwecken wollten und leiteten deshalb auch maßnahmen ein. Pazifista stellten sich ihnen in den Weg. Zorro und Shanks Bande hatten schon die meisten erledigt."So, heute muss ich beweisen, dass ich ein großer Krieger der Meere geworden bin *gulp*" Lysop war sich noch ein wenig unsicher, aber sein Entschluss stand fest. Er suchte einen hohen Punkt von wo er alles genau erblicken konnte.
Von dort aus nahm er sich Gegner vor die seinen Kammeraden und Verbündeten zu nah kammen. Er zielte erstaunlich gut und traff alle seine Ziele. Neben ihm tauchte plötzlich Yasopp auf, der sehr erstaunt über seine Leistung schien."du bist ein verdammt guter Schütze" rief er begeistert. Lysop war sehr froh sowas mal von seinem Vater hören zu bekommen.
" M meinst du ?" Fragte er unsicher. " Mein Sohn, für sowas hab ich ein Auge." Sagte er lächelnd zu Lysop und fügte hinzu " Und jetzt werde ich dich mal unterstützen"Sein lächeln wurde zu einem Grinsen. Sie waren ein gutes Team. Ruffy und Kizaru kammen nach einer Zeit zum stillstand und standen sich gegenüber. Ruffy sah schon sehr fertig aus, aber sein Gegner sah auch nicht so fit aus, jedoch kein großer Vergleich zu Ruffy. "Da du nicht aufgeben willst, mach ichs kurz" Kizaru hielt sein Zeigefinger hoch und der begann im nächsten Augenblick zu stahlen. Doch sein Ziel war nicht Ruffy.
Zu spät erkannte Ruffy, dass der Angriff gegen Rayleigh gerichtet war. das war ja logisch. Rayleigh war der Grund warum sie überhaupt kämpften. Das einzige was Ruffy noch tun konnte, war sich dem Angriff selbst aus zuliefen. Der Strahl traf ihn genau in die linke Brust. Rayleigh konnte nicht glauben was er da sah und seine Augen weiteten sich. Bei den Beiden Banden sah es nicht anders aus. Shanks war so erschrocken, dass er sein Schwert fallen lies "Nein" flüsterte er ungläubig, aber etwas war komisch Ruffy zeigte zwar anzeichen von Schmerzen, jedoch nicht die eines Sterbenden.
___________________________. . .Der Strahl musste sein Herz knapp verfehlt haben. Damit zeigte sich wieder Ruffys Glück.
Glück im Unglück. Das änderte trotzdem nichts daran, dass er jetzt sehr viel Blut verlierte und sehr geschwächt war.
"Man du hast ein Glück"Kizaru grinste. Ruffy war gerade nicht in der Lage darauf irgendwas zu antworten.
"Ruffy, hör jetzt auf!!!" Rayleigh machte sich sichtlich Sorgen und mit Shanks sah es wohl nicht besser aus. Der rief nämlich "RUFFY, GEH NICHT WEITER AUF EINEN KAMPF EIN!!!!!" Ruffy drehte seinen Kopf zu Shanks "Dann...würde Rayleigh sterben"
Darauf wusste Shanks nicht was er sagen sollte. Aber Kizaru wollte ihn eh nicht einfach gehen lassen und streckte wieder seinen Zeigefinger gen Himmel. "Scheiße" Dachte Shanks. Akainu ließ ihm auch keine Chance Ruffy zu helfen. Ruffy erinnerte sich an etwas dass Nami ihm gesagt hatte als er mal wieder genervt hatte "Kannst du nicht mal eine Attacke erfinden bei der du deine Negative Energie auf einen Schlag einsetzt? Da würdest du nur noch gewinnen." Das war natürlich nicht ernst gemeint und sie wollte ihn damals nur damit ärgern, aber warum nicht? Ruffy konzentrierte sich und setzte nochmal Gear 2 ein doch diesmal mit viel mehr Power. Die Marinesoldaten die sich noch in der nähe befanden vielen einer nach dem anderen ihn Ohnmacht. Shanks und seine Bande glaubten nicht was sie sahen. Zu einem gab Ruffy immer noch nicht auf und zum anderen setzte er gleich noch Königshaki ein.

Ich hoffe dieses Kapitel hat euch gefallen^^
Jetzt ging es ewig nicht mehr weiter. Das tut mir echt leid, aber ich war in letzter Zeit kaum daheim.

Damit hätte keiner gerechnet und man sah eine deutliche Anspannung in den Gesichtern der Marine.
Shanks war zu einem in diesem Augenblick sehr Stolz auf Ruffy, doch zum anderen machteer sich schon sichtlich sorgen
die jedoch ein bisschen nachließen als er Ruffy so sicher sah. Er schien noch lange nicht an seiner Grenze zu sein obwohl er zuvor noch einen ziemlich schwächelnden Eindruck machte. Kizaru setzte ein Grinsen auf das sagen sollte "Weiter gehts"
Tja, Ruffy schien das Grinsen richtig zu deuten, denn schon ging es weiter.
Lysop war in den lezten 2 Jahren echt mutiger geworden, aber dass Ruffy sich jetzt mit einem Admiral anlegen musste war ihm nicht gerade recht. Klar, Ruffy hatte einiges an Stärke dazu bekommen, aber einen Admiral konnte er niemals besiegen.
Franky stieß nun zu ihm dazu "Was ist? Du scheinst nicht mehr bei der Sache zu sein." Er unterstützte Yasopp und Lysop und
zielte schon auf die ersten Gegner. "Doofe Frage" Erwiederte er nur. Yasopp hielt sich aus dem Gespräch raus und nahm sich ordentlich Feinde vor. " Ahhhh ♥, Du bist eine Meisterdiebin Nami!!" Sanji und Nami schienen ihr Ziel endlich erreicht zu haben. "Sei nicht so laut" Rief Nami energisch. Die beiden Bewegten sich Richtung Rayleigh. Das war nicht so leicht, weil sich die Marine ihnen in Weg stellte. "Scheiße, wir müssen so schnell wie möglich zu Rayleigh" Flüsterte Nami zu Sanji. Plötzlich fielen ihre Gegner zu Boden und vor ihnen standen Ben und Lou. "Sieht so aus als hättet ihr einen Plan" Sagte Ben und Lou fügte hinzu "Wir machen euch den Weg frei". Nami war zunächst verwundert, dass sie nicht mal wissen wollten was sie vor hatten, aber eigentlich war das spätesten jetzt sowiso allen klar weshalb jetzt auch mehr Soldaten sie umkreisten, die aber kein großes Problem darstellten besonders weil jetzt auch Robin, Zorro und Chopper bei deren Beseitigung mithalfen. so hatten sie schon bald Rayleigh erreicht und wenig später . . . war er auch schon von. Da die Fesseln nur mithilfe von Teufelskräften entstehen konnten war klar, dass man ein Werkzeug brauchte welches aus Seestein bestand. So erklärte es Nami auch dem Rest. Und grade die Marine hat genug solcher Werkzeuge. "Aber warum habt ihr so lange gebraucht" Fragte Okta der neben ihnen stand. Nami wurde Rot. "Ähm. . . naja. . . Wir haben zuerst nach einem Schlüssel gesucht." Okta guckte verduzt"Einen Schlüssel ????!""Ich hab selbst gemerkt, dass das totaler Schwachsinn war nach einem Schlüssel für eine TEUFELSKRAFT ZU SUCHEN!!!!" Blaffte Nami ihn an."Ich hatte lange genug Pause . . .RUFFY, ICH ÜBERNEHME!" Rief er ihm zu. Kizaru und Ruffy kammen zum Stehen. Ruffy war schon echt Fertig, aber er sah nicht so aus als würde er ihn jetzt einfach übernehmen lassen, jedoch musste er erst mal wieder Luft holen bevor er irgendwas sagen konnte. Kizaru machte einen Gleichgültigen Eindruck. Ihm schien egal zu sein, wer sein Gegner war. Akainu war in diesem Moment abgelenckt und Shanks hatte diese Chance genuzt um Zu Ruffy zu gelangen un gerade als Ruffy sich dazu äußern wollte, hatte Shanks ihn schon vom Platz gezogen "Das reicht erstmal für dich." sagte er. Ruffy bockte rum wie ein kleines Kind als er so vom Platz entfernt wurde, aber Shanks störte das reichlich wenig. Ganz im Gegenteil. Es erinnerte ihn an früher. Es ließ die Situation in der sie sich befanden etwas lockerer werden, doch noch lange nicht locker genug, denn für sie sah es nicht alzu gut aus. Sie hatten jetzt wenigstens Rayleigh befreien können doch wussten sie nicht wie sie zu ihren Schiffen gelangen sollten, hinzu kam dass einige(darunter auch Ruffy) schon stark angeschlagen waren. Zwischen Shanks/Ruffy und den anderen drängten sich Soldaten, sodas die beiden von Ben, lou und der Rest der Strohhutbande getrennt wurden. Es sah echt schlecht aus zumal Shanks versuchte ein Blick auf die Verletzten zu haben mit Ruffy an seiner Seite.Plötzlich fing es auch noch an zu regnen und zu gewittern. Das machte Nami stutzig. Sie hatte schon leichte Anzeichen gespürt, alerdings nicht gedacht, dass es so stark regnen würde. Shanks bemerkte eine seltsame Gestalt auf eine der hohen Mauern die das Gelände vom Meer schützte. Er wurde abgelenkt als er merkte wie Ruffy langsam zu Boden sank. Scheinbar hatte er zu viel Blut verloren.
Shanks kniete sich neben ihn um zu gucken wie schwer er verletzt war. Schnell holte er eine Binde hervor die er vorsorglich eingesteckt hatte grade für solche Fälle. Damit konnte man wenigstens die blutung für eine Weile mildern. Er half dem Jungen schnell auf und warf einen kurzen Blick zurük auf die Mauern und die Gestalt stand immernoch dort. Shanks hätte ihr gerne noch mehr Aufmerksam gewidmet, doch machte Ruffy ihm Sorgen. Der hatte schon so viel Blut verloren, dass er ganz benommen und kaum mehr bei Bewusstsein war. Aus dem Augenwinkel bemerkte Shanks wie die Gestallt die Hand hob. Die Gestalt hatte einen Mantel an und sein Gesicht war von einer Kapuze beschattet. Als Shanks den Jungen Sicher Stützte Wand er seinen Blick wieder zu der Gestallt, die ihn (so kam es ihm vor) anguckte. hinter ihm tauchten mehr und. . . mehr Männer auf. Spätestens jetzt hatte jeder einzelne der Soldate ihr Anwesenheit bemerkt. Senghok riss die Augen auf und alle machten es ihm nach. "Was machst du hier. . .DRAGON"Rief Senghok. Shanks glaubte nicht was er da hörte und seine Bande glotzte auch nicht schlecht aus der Wäsche." Für meine Anwesenheit gibt es genug Gründe, Wie du dir Vorstellen kannst können wir nicht zulassen, dass noch eine Legende hingerrichtet wird und nur ganz nebenbei bemerkt, Ich will natürlich auch mal sehen was aus meinem Sohn wird." Antwortete Dragon.

So, Leute. Das war ENDLICH mal wieder ein Kapitel von mir. Ich hoffe, dass es euch gefallen hat^^.
Außerdem geht meine FF langsam ihrem Ende zu. geplant sind höchstens noch 1-2 Kapitel, aber falls sie euch gut gefällt und ihr dafür seit, dass es eine FF sein soll die immer weiter geht dann schreibt das bitte in ein Kommentar.(Dann würde ich die bis an ein selbst erdachtes Ende führen wo dann auch wieder einige bekannte Charaktere auftauchen)

Stefan Bögli
Neue Welt'ler
Neue Welt'ler

Beiträge Beiträge : 1468
Kopfgeld Kopfgeld : 794747
Dabei seit Dabei seit : 19.01.11
Ort Ort : Wald des Meeres

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Das Treffen zwischen Ruffy und Shanks...bloß leider im Krieg   Di 14 Jun - 6:36

   

Das war eine sehr sehr spannende Fortsetzung deiner Story, hbae den Anfang nochmal durchgelesen, weil ich das Meiste schon wieder vergessen habe xD
Freue mich aufs nähste Kap. hoffentlich dauert das nicht so lange^^

MLG Helscher

11supernovae
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 241
Kopfgeld Kopfgeld : 646874
Dabei seit Dabei seit : 17.02.11
Ort Ort : Skypia

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Das Treffen zwischen Ruffy und Shanks...bloß leider im Krieg   Di 14 Jun - 10:48

   

Mir gehts so ähnlich wie Adrian xDD

Lange keine Vortsetzung gekommen und alles nochmal durchlesen, aber es hat sich gelohnt.... cheers

Und du MUSST weiterschreiben!!!!! ^^

DAUMEN HOCH

MonkeyIDIRuffy
V.I.P.
V.I.P.

Beiträge Beiträge : 5393
Kopfgeld Kopfgeld : 1165595
Dabei seit Dabei seit : 28.09.10
Ort Ort : Neue Welt - Dressrosa (Königspalast)!

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Das Treffen zwischen Ruffy und Shanks...bloß leider im Krieg   Di 14 Jun - 11:51

   

Hi Ruffy94cos^^

Endlich gehts weiter, hatte mir schon Sorgen gemacht! Die Story ist echt genial! Gefällt mir wirklich sehr!

Das Kapitel ist war wirklich spannend gewesen! An deiner Rechtschreibung mußt du aber noch ein bißchen arbeiten! Aber das ist ja nicht so schlimm!

Ich möchte auch, das die Story weitergeht! Also immer schön die Gehirnzellen anstrengen! Laughing

Freue mich auf das nächste Kapitel! Wink

Ruffy94cos
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 321
Kopfgeld Kopfgeld : 674245
Dabei seit Dabei seit : 22.03.11
Ort Ort : da wo mein Haus steht

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Das Treffen zwischen Ruffy und Shanks...bloß leider im Krieg   Fr 17 Jun - 20:57

   

@Ruffy94cos schrieb:
@Ruffy94cos schrieb:
Vielen Dank an euch Leser^^
Weil das letzte Kapitel so lange gedauert hat, kommt diesmal eins gleich
den Tag danach (also heute xD)

Zorro hielt seine Hände spielerisch und grinsend jederzeit zum Zug bereit.
Die Gesichter der Bande strahlten totale selbstsicherheit aus.
Shanks und seine Bande hätten gerne zugeguckt wie sie kämpfen, jedoch hatten sie selber reichlich zu tun und machten sich gedanken wegen Ruffy der immer noch vor Kizaru stand.
"Sehr interessant" Kizaru musterte Ruffy. Der ließ sich nicht beeindrucken und starrte ihn böse an. "Deinem Blick nach zu urteilen willst du nicht aufgeben." Sagte Kizaru spottend."Genau!!" Gab Ruffy zur Antwort. Shanks ließ seine Aufmerksamkeit nicht von Ruffy ab, weswegen er auch die Angriffe von Akainu nur mit seinem Schwert parrierte. Er wusste zwar, dass Ruffy stark geworden war, aber Kizaru war noch einige Nummern zu hoch. Zorro und Co. wussten was zu tun war. Sie mussten einen Schlüssel finden. Nami wusste wohl am besten wie sie den bekommen sollten. "Hört mal zu, dass Ruffy ihn noch nicht besiegen kann ist klar, aber er kann ihn hinhalten und die Zeit werden wir nutzen. Ich kümmer mich um den Schlüssel und ihr um die Feinde. Ach und außerdem brauch ich einen starken Mann der mich beschützt, ob es da irgendwo ein gibt?" Rief Nami gespielt.
"NIMM MICH, NIMM MICH.Schönste Lady, ich werde nicht zulassen, dass ihnen jemand zu nahe kommt ♥" Himmelte Sanji.
"Das war so klar." Meinte Zorro.
"Du gibst also nicht auf? Dann ist das dein Schiksal." Kizaru guckte grinsend auf Ruffy herab. Der gab nur zur Antwort " An sowas wie Schiksal glaube ich nicht!" Das war genug gerede. Kizaru leuchtete und war wieder verschwunden. Ruffy guckte sich um und zuckte plötzlich auf. Shanks bekam nicht alles mit, weil ihn Akainu daran hinderte.
" GEAR 2" Ruffy schien zu wissen wo Kizaru ist und im nächsten Augenblick tauchte er auch schon hinter ihm auf.
Doch nun schlug er ins leere was ihn sehr verwunderte. Plötzlich kam eine Faust von der Seite, die er gerade so noch abwehren konnte. "Das war knapp" Gab Kizaru ehrlich zu. " Wer hätte gedacht, dass du beim Tempo einigermaßen mithalten kannst haha." Ruffy ignorierte das. Es folgte ein Schlagabtausch den man kaum noch mitverfolgen konnte. Keiner konnte sagen wer einstecken musste. Das alles ging zu schnell. Nami und Sanji waren plötzlich verschwunden." Was haben die vor?"Fragte Chopper. " Hoffentlich den Schlüssel finden" rief Lysop. "Hey Ihr!!!" Yasopp und Lou kammen angerannt.
"Wenn wir denn Schlüssel finden" Sie wurden unterbrochen." Schon dabei"Meinte Zorro. "Umso besser, dann müssen wir nur noch den Weg frei kämpfen und wir sollten dabei zusammen an einem Strang ziehen" sagte Yasopp."Das wäre wohl das beste" Grinste Zorro. Chopper hatte die ganze Zeit wortlos daneben gestanden während Franky, Brook und Robin schon im Getummel standen und ihre Feinde zu Boden rangen. Zorro rief sie zusammen und die beiden Bande vereinten sich und versuchten nun den Weg zum Meer hin frei zu kämpfen. Die Marine wusste natürlich was sie bezwecken wollten und leiteten deshalb auch maßnahmen ein. Pazifista stellten sich ihnen in den Weg. Zorro und Shanks Bande hatten schon die meisten erledigt."So, heute muss ich beweisen, dass ich ein großer Krieger der Meere geworden bin *gulp*" Lysop war sich noch ein wenig unsicher, aber sein Entschluss stand fest. Er suchte einen hohen Punkt von wo er alles genau erblicken konnte.
Von dort aus nahm er sich Gegner vor die seinen Kammeraden und Verbündeten zu nah kammen. Er zielte erstaunlich gut und traff alle seine Ziele. Neben ihm tauchte plötzlich Yasopp auf, der sehr erstaunt über seine Leistung schien."du bist ein verdammt guter Schütze" rief er begeistert. Lysop war sehr froh sowas mal von seinem Vater hören zu bekommen.
" M meinst du ?" Fragte er unsicher. " Mein Sohn, für sowas hab ich ein Auge." Sagte er lächelnd zu Lysop und fügte hinzu " Und jetzt werde ich dich mal unterstützen"Sein lächeln wurde zu einem Grinsen. Sie waren ein gutes Team. Ruffy und Kizaru kammen nach einer Zeit zum stillstand und standen sich gegenüber. Ruffy sah schon sehr fertig aus, aber sein Gegner sah auch nicht so fit aus, jedoch kein großer Vergleich zu Ruffy. "Da du nicht aufgeben willst, mach ichs kurz" Kizaru hielt sein Zeigefinger hoch und der begann im nächsten Augenblick zu stahlen. Doch sein Ziel war nicht Ruffy.
Zu spät erkannte Ruffy, dass der Angriff gegen Rayleigh gerichtet war. das war ja logisch. Rayleigh war der Grund warum sie überhaupt kämpften. Das einzige was Ruffy noch tun konnte, war sich dem Angriff selbst aus zuliefen. Der Strahl traf ihn genau in die linke Brust. Rayleigh konnte nicht glauben was er da sah und seine Augen weiteten sich. Bei den Beiden Banden sah es nicht anders aus. Shanks war so erschrocken, dass er sein Schwert fallen lies "Nein" flüsterte er ungläubig, aber etwas war komisch Ruffy zeigte zwar anzeichen von Schmerzen, jedoch nicht die eines Sterbenden.
___________________________. . .Der Strahl musste sein Herz knapp verfehlt haben. Damit zeigte sich wieder Ruffys Glück.
Glück im Unglück. Das änderte trotzdem nichts daran, dass er jetzt sehr viel Blut verlierte und sehr geschwächt war.
"Man du hast ein Glück"Kizaru grinste. Ruffy war gerade nicht in der Lage darauf irgendwas zu antworten.
"Ruffy, hör jetzt auf!!!" Rayleigh machte sich sichtlich Sorgen und mit Shanks sah es wohl nicht besser aus. Der rief nämlich "RUFFY, GEH NICHT WEITER AUF EINEN KAMPF EIN!!!!!" Ruffy drehte seinen Kopf zu Shanks "Dann...würde Rayleigh sterben"
Darauf wusste Shanks nicht was er sagen sollte. Aber Kizaru wollte ihn eh nicht einfach gehen lassen und streckte wieder seinen Zeigefinger gen Himmel. "Scheiße" Dachte Shanks. Akainu ließ ihm auch keine Chance Ruffy zu helfen. Ruffy erinnerte sich an etwas dass Nami ihm gesagt hatte als er mal wieder genervt hatte "Kannst du nicht mal eine Attacke erfinden bei der du deine Negative Energie auf einen Schlag einsetzt? Da würdest du nur noch gewinnen." Das war natürlich nicht ernst gemeint und sie wollte ihn damals nur damit ärgern, aber warum nicht? Ruffy konzentrierte sich und setzte nochmal Gear 2 ein doch diesmal mit viel mehr Power. Die Marinesoldaten die sich noch in der nähe befanden vielen einer nach dem anderen ihn Ohnmacht. Shanks und seine Bande glaubten nicht was sie sahen. Zu einem gab Ruffy immer noch nicht auf und zum anderen setzte er gleich noch Königshaki ein.

Ich hoffe dieses Kapitel hat euch gefallen^^
Jetzt ging es ewig nicht mehr weiter. Das tut mir echt leid, aber ich war in letzter Zeit kaum daheim.

Damit hätte keiner gerechnet und man sah eine deutliche Anspannung in den Gesichtern der Marine.
Shanks war zu einem in diesem Augenblick sehr Stolz auf Ruffy, doch zum anderen machteer sich schon sichtlich sorgen
die jedoch ein bisschen nachließen als er Ruffy so sicher sah. Er schien noch lange nicht an seiner Grenze zu sein obwohl er zuvor noch einen ziemlich schwächelnden Eindruck machte. Kizaru setzte ein Grinsen auf das sagen sollte "Weiter gehts"
Tja, Ruffy schien das Grinsen richtig zu deuten, denn schon ging es weiter.
Lysop war in den lezten 2 Jahren echt mutiger geworden, aber dass Ruffy sich jetzt mit einem Admiral anlegen musste war ihm nicht gerade recht. Klar, Ruffy hatte einiges an Stärke dazu bekommen, aber einen Admiral konnte er niemals besiegen.
Franky stieß nun zu ihm dazu "Was ist? Du scheinst nicht mehr bei der Sache zu sein." Er unterstützte Yasopp und Lysop und
zielte schon auf die ersten Gegner. "Doofe Frage" Erwiederte er nur. Yasopp hielt sich aus dem Gespräch raus und nahm sich ordentlich Feinde vor. " Ahhhh ♥, Du bist eine Meisterdiebin Nami!!" Sanji und Nami schienen ihr Ziel endlich erreicht zu haben. "Sei nicht so laut" Rief Nami energisch. Die beiden Bewegten sich Richtung Rayleigh. Das war nicht so leicht, weil sich die Marine ihnen in Weg stellte. "Scheiße, wir müssen so schnell wie möglich zu Rayleigh" Flüsterte Nami zu Sanji. Plötzlich fielen ihre Gegner zu Boden und vor ihnen standen Ben und Lou. "Sieht so aus als hättet ihr einen Plan" Sagte Ben und Lou fügte hinzu "Wir machen euch den Weg frei". Nami war zunächst verwundert, dass sie nicht mal wissen wollten was sie vor hatten, aber eigentlich war das spätesten jetzt sowiso allen klar weshalb jetzt auch mehr Soldaten sie umkreisten, die aber kein großes Problem darstellten besonders weil jetzt auch Robin, Zorro und Chopper bei deren Beseitigung mithalfen. so hatten sie schon bald Rayleigh erreicht und wenig später . . . war er auch schon von. Da die Fesseln nur mithilfe von Teufelskräften entstehen konnten war klar, dass man ein Werkzeug brauchte welches aus Seestein bestand. So erklärte es Nami auch dem Rest. Und grade die Marine hat genug solcher Werkzeuge. "Aber warum habt ihr so lange gebraucht" Fragte Okta der neben ihnen stand. Nami wurde Rot. "Ähm. . . naja. . . Wir haben zuerst nach einem Schlüssel gesucht." Okta guckte verduzt"Einen Schlüssel ????!""Ich hab selbst gemerkt, dass das totaler Schwachsinn war nach einem Schlüssel für eine TEUFELSKRAFT ZU SUCHEN!!!!" Blaffte Nami ihn an."Ich hatte lange genug Pause . . .RUFFY, ICH ÜBERNEHME!" Rief er ihm zu. Kizaru und Ruffy kammen zum Stehen. Ruffy war schon echt Fertig, aber er sah nicht so aus als würde er ihn jetzt einfach übernehmen lassen, jedoch musste er erst mal wieder Luft holen bevor er irgendwas sagen konnte. Kizaru machte einen Gleichgültigen Eindruck. Ihm schien egal zu sein, wer sein Gegner war. Akainu war in diesem Moment abgelenckt und Shanks hatte diese Chance genuzt um Zu Ruffy zu gelangen un gerade als Ruffy sich dazu äußern wollte, hatte Shanks ihn schon vom Platz gezogen "Das reicht erstmal für dich." sagte er. Ruffy bockte rum wie ein kleines Kind als er so vom Platz entfernt wurde, aber Shanks störte das reichlich wenig. Ganz im Gegenteil. Es erinnerte ihn an früher. Es ließ die Situation in der sie sich befanden etwas lockerer werden, doch noch lange nicht locker genug, denn für sie sah es nicht alzu gut aus. Sie hatten jetzt wenigstens Rayleigh befreien können doch wussten sie nicht wie sie zu ihren Schiffen gelangen sollten, hinzu kam dass einige(darunter auch Ruffy) schon stark angeschlagen waren. Zwischen Shanks/Ruffy und den anderen drängten sich Soldaten, sodas die beiden von Ben, lou und der Rest der Strohhutbande getrennt wurden. Es sah echt schlecht aus zumal Shanks versuchte ein Blick auf die Verletzten zu haben mit Ruffy an seiner Seite.Plötzlich fing es auch noch an zu regnen und zu gewittern. Das machte Nami stutzig. Sie hatte schon leichte Anzeichen gespürt, alerdings nicht gedacht, dass es so stark regnen würde. Shanks bemerkte eine seltsame Gestalt auf eine der hohen Mauern die das Gelände vom Meer schützte. Er wurde abgelenkt als er merkte wie Ruffy langsam zu Boden sank. Scheinbar hatte er zu viel Blut verloren.
Shanks kniete sich neben ihn um zu gucken wie schwer er verletzt war. Schnell holte er eine Binde hervor die er vorsorglich eingesteckt hatte grade für solche Fälle. Damit konnte man wenigstens die blutung für eine Weile mildern. Er half dem Jungen schnell auf und warf einen kurzen Blick zurük auf die Mauern und die Gestalt stand immernoch dort. Shanks hätte ihr gerne noch mehr Aufmerksam gewidmet, doch machte Ruffy ihm Sorgen. Der hatte schon so viel Blut verloren, dass er ganz benommen und kaum mehr bei Bewusstsein war. Aus dem Augenwinkel bemerkte Shanks wie die Gestallt die Hand hob. Die Gestalt hatte einen Mantel an und sein Gesicht war von einer Kapuze beschattet. Als Shanks den Jungen Sicher Stützte Wand er seinen Blick wieder zu der Gestallt, die ihn (so kam es ihm vor) anguckte. hinter ihm tauchten mehr und. . . mehr Männer auf. Spätestens jetzt hatte jeder einzelne der Soldate ihr Anwesenheit bemerkt. Senghok riss die Augen auf und alle machten es ihm nach. "Was machst du hier. . .DRAGON"Rief Senghok. Shanks glaubte nicht was er da hörte und seine Bande glotzte auch nicht schlecht aus der Wäsche." Für meine Anwesenheit gibt es genug Gründe, Wie du dir Vorstellen kannst können wir nicht zulassen, dass noch eine Legende hingerrichtet wird und nur ganz nebenbei bemerkt, Ich will natürlich auch mal sehen was aus meinem Sohn wird." Antwortete Dragon.

So, Leute. Das war ENDLICH mal wieder ein Kapitel von mir. Ich hoffe, dass es euch gefallen hat^^.
Außerdem geht meine FF langsam ihrem Ende zu. geplant sind höchstens noch 1-2 Kapitel, aber falls sie euch gut gefällt und ihr dafür seit, dass es eine FF sein soll die immer weiter geht dann schreibt das bitte in ein Kommentar.(Dann würde ich die bis an ein selbst erdachtes Ende führen wo dann auch wieder einige bekannte Charaktere auftauchen)

Und weiter gehts. Danke für eure lieben Kommentare^^

Plötzlich schien sich alles um den Revolutionären zu drehen was sicher auch daran lag, dass er sehr viele Verbündete hatte
und die schon Bedrohung genug zu sein schien. Senghok schaute sehr streng. Er konnte nicht einfach so zulassen, dass Rayleigh, Shanks und Co. entkommen, allerdings würde Dragon wohl nicht einfach zu sehen wie sie Jagd auf seinen Sohn machen würden. So kann sich dass Blatt wenden. Senghok hatte auch keine Wahl als seine Streitmacht gegen die Revolutionären zu richten, denn in diesem Augenblick gab Dragon den Befehl zum Angriff worauf hin auch ein lautes Kampfgeschrei entfachte und Dragon selbst verschwand in mitten seiner Männer. Shanks gab Rayleigh mit Körpersprache etwas zu verstehen. Es war Zeit sich aus dem Staub zu machen. Rayleigh verstand sofort aber der Rest wohl eher nicht.
Die Banden in zwei ungleichgroße Teile getrennt. Auf der einen Seite waren Rayleigh, Zorro, Nami, Sanji, Franky, Brook, Chopper, Robin, Rockstar und Okta. Ruffy und Lysop waren bei Shanks und seiner Bande gelandet. Damit war alles entschieden. Rayleigh und Co. hatten vor mit der Sunny zu flüchten. Shanks und Co. mit der Red Force.
Alle waren schon in richtung Schiff unterwegs als der halbe Inhalt der kaum lesbaren Körpersprache auch dem Rest vermittelt wurde. Shanks hatte Ruffy auf dem Rücken. Er war wahrscheinlich schon viel zu schwach um jetzt noch hinter her zu kommen, aber Shanks stockte. Dragon hatte sich den Weg zu ihm frei gebahnt. " Ich glaube, ich schulde dir was"
Sagte er grinsend zu dem Rothaarigen. " Ich wüsste nicht wieso." entging es diesem. Dragon schaute ein wenig verdutzt und antwortete darauf hin " Für die Rettung meines Sohnes." Er deutete unauffällig auf den nicht vorhandenen Arm seines Gegenübers. Shanks merkte diese Deutung. "Was ich getan hab, tat ich für eine Freund. Aus dem eigenen Willen heraus und nicht um irgendjemandem damit einen Gefallen zu tun." Entging es ihm leicht frech und grinsend. Dragon schien diese Antwort zu gefallen, denn ein Grinsen konnte man auch bei ihm erkennen. Er drehte sich um und ging ein paar Schritte ehe er noch hinzu fügte "Ok, jetzt solltet ihr mal solangsam die Fliege machen." Das tat Shanks auch. Ruffy schien von all dem nichts mit zu bekommen. Sie erreichten endlich das Schiff. Als die Verletzten endlich versorgt waren, fragte einer von Shanks Männern "Wie gehts jetzt weiter?"" Wir fahren zu der nächsten. . . Urlaubsinsel" Rief Shanks freudig.
" HÄÄÄÄÄÄÄÄÄH!!!!!!" Die Bande war fassungslos. Wie konnte der jetzt an so was denken." Ganz ruhig, wir werden dort die anderen treffen. Rayleigh zeigt ihnen den Weg." Noch ein bisschen ungläubig fragten die anderen "Und warum eine Urlaubsinsel?" " Für wen haltet ihr mich? Diese Insel steht nicht unter bewachung der Marine. Deswegen, OK?" Mit dieser Antwort gaben sich schließlich dann alle zufrieden und jeder widmete sich wieder seiner Aufgabe. Yasopp hatte seinen Sohn gepackt und war grade dabei ihn aus zu fragen. Wie bist du den auf Ruffy gestoßen? Wie gehts den Inselbewohnern? Und wann seit ihr losgereist? Usw. Shanks wand sich an den Schiffsarzt "Wie siehts aus?" " Kein Problem. Werden alle überstehen, aber Ruffy und einige andere müssen sich erstmal ausruhen und werden sicher nicht so schnell aufwachen." "Hauptsache es geht allen gut." Trotzdem wollte Shanks mal schauen ob alles paletti ist. Er war grade bei Ruffy und als er sich umdrehen wollte merkte er ne plötzliche Bewegung hinter sich. Ruffy saß mit einem Satz aufrecht im Bett. Er wusste nicht recht wo er überhaupt war und was passiert ist. Shanks erschrak im ersten Augenblick " Man, hast du mich erschrekt"
Sagte er etwas lachend. "Sorry. . . Wasn passiert?" Erst jetzt wunderte sich Shanks warum er wach war. Sein Schiffsarzt sagte vor etwa 2 Stunden, dass er so schnell nicht aufwachen würde. "Ähm, aufjedenfall ist Rayleigh sicher und die Details erzähle ich dir später, aber bist du überhaupt schon fit genug?"Sagte er etwas ungläubig darüber, dass er schon wach war.
"Na klar, wieso?" Shanks seufzte. Der war schon wieder richtig fit. Ruffy sah ihn fragend an. Sein gegenüber lächelte nun."Du scheinst immer noch viel zu viel Energie zu haben." "Meinst du?" Fragte Ruffy. Da er wirklich schon fit zu sein schien (Jedenfalls den Umständen entsprechend) nahm Shanks ihn mit raus aufs Deck wo die Post abging. Als die Piraten die Bestätigung bekamen, dass alle überleben würden, hatten sie bescloßen ein bisschen auf den Sieg zu trinken und einige waren jetzt schon dicht. Lysop unterhielt sich mit seinem Vater, aber als er Ruffy entdeckte rannte er auf ihn zu und ein Theater begann. "RUFFY! gehts dir schon wieder gut? Ich hab mir Sorgen gemacht *Flenn*" "Ja ja, klar" Sagte Ruffy zu ihm .
Und Lysop nah es ihm auch sofort ab. "So, dann erzähl mal Ruffy" Sagte Shanks plötzlich "Was denn?" Fragte Ruffy. "Na was wohl, von deinem bisherigen Piratenleben" Antwortete Yasopp und einige wurden jetzt aufmerksam um mit zuhören.

Das wars erstmal wieder^^
Ich hoffe das Kapitel hat euch gefallen.

MonkeyIDIRuffy
V.I.P.
V.I.P.

Beiträge Beiträge : 5393
Kopfgeld Kopfgeld : 1165595
Dabei seit Dabei seit : 28.09.10
Ort Ort : Neue Welt - Dressrosa (Königspalast)!

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Das Treffen zwischen Ruffy und Shanks...bloß leider im Krieg   Fr 17 Jun - 21:18

   
Hey Ruffy94cos^^

Das war ein sehr cooles Kapitel! Echt Klasse! Bitte weiter so! Brook

Ein absolut lässiger Auftritt von Dragon! Hoffentlich taucht er später nochmal auf!

Bin schon gespannt auf das Wiedersehen mit den anderen! Das gibt ne ordentliche Party! Very Happy

Freue mich auf das nächste Kapitel! Wink



 

Schnellantwort auf: Das Treffen zwischen Ruffy und Shanks...bloß leider im Krieg

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!


★ Design ★
© onepiece-mangas.com

© phpBB | Kontakt | Einen Missbrauch melden