Anmelden
Login
 Austausch | 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
AutorNachricht
xXKiayaXx
Grünschnabel
Grünschnabel

Beiträge Beiträge : 7
Kopfgeld Kopfgeld : 589871
Dabei seit Dabei seit : 17.07.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Die Orange Moon Piraten 31/31   So 24 Jul - 16:40

   
Hey Tuff

Ein schönes Kapitel
Nur schade das es nicht länger ist, den dann hätte ich mehr zu lesen
Das beste ist, dass du das Ende genau als es spannend wurde geschrieben hast
Immer weiter so Smile

LG Kia

DunklerdoctorLaw
Kabinenjunge
Kabinenjunge

Beiträge Beiträge : 17
Kopfgeld Kopfgeld : 593777
Dabei seit Dabei seit : 17.07.11
Ort Ort : aachen

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Die Orange Moon Piraten 31/31   So 24 Jul - 20:39

   
Hi Tuff

Dieses Kapitel war wie immer sehr schön

Ich denke nicht das sie sterben

Freue mich auf das nächste kapitel study

LG Law

Ayama
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 59
Kopfgeld Kopfgeld : 618927
Dabei seit Dabei seit : 25.04.11
Ort Ort : East blue XD

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Well Island   Sa 30 Jul - 16:03

   

Well Island



Kit legte seinen Arm auf die Tresen und sah den Kellner fragend an. "Was glotzt du so" blaffte dieser ihn an und drehte sich zur Tür, eine junge Frau betrat den Raum. Ihr Lila Kleid glitzerte im Licht der Kerzen und der weiße Hut in ihrer Hand wurde vom Wind leicht angehoben. "Ah da bist du ja" rief Kit ihr zu und bedeutete ihr zu ihm zu kommen. "Wie gehts dem Alten Pflanzenmixer?" fragte er sie kaum das sie bei ihm angekommen war. "Es geht ihm gut, er ist nur ein wenig müde" antwortete sie und setzte sich auf den Hocker neben Kit. Der Kellner stellte ihr sofort ein Glas Bier bereit und mit einem lächeln verschwand er in der Speisekammer.

"Es war nett von dem Alten dich aufzunehmen" stellte Kit fest und mit einer flinken Armbewegung stebitzte er das Getränk vor ihrern Augen. Der jungen Frau schien das egal zu sein, sie fuhr sich mit der freien Hand durch ihre Rosa Haare und blieb an einer ihrer Locken hängen. "Er meinte du wolltest mich sprechen" sie sah zu Kit der das Bier bereits getrunken hatte. "Ja, es ist nun 1 Monat her das deine Crew dich hier zurück ließ" fing er an und musterte sie von Kopf bis Fuß. "Willst du nicht wieder zur See fahren? du kannst mit mir kommen folge mir zu den Revolutionären" fragend sah er sie an und in seinen Augen spigelte sich das Anklitz des ehemaligem Käpt`n der Orange Moon Piraten.


Tuff hatte das ganze nur mit großer Mühe überlebt und lebte seither bei dem Alten Medizinhändler. Der Grund weshalb sie überlebte war Kit, er hatte ihr kurz nachdem sie auf dieser Insel zurück gelassen wurde, die passenden Medikamente gebracht. Er erzählte ihr, das er die Orange Moon Piraten getroffen hätte und so von ihrer Krankheit erfahren hat. Warum er ihr half war Tuff schleierhaft, zudem er keinen Grund dazu hatte. Denn sie waren sich nie zuvor begegnet.

Kit blieb während ihrer Genesung zusammen mit ihr auf Well Island. Sie freundeten sich schnell an und so wurde es fast schon zur Gewohnheit das sie Abends diese Kneipe besuchten. Kit stand nun auf und führte Tuff hinaus auf die Straßen. Es war spät in der Nacht alles war wie ausgestorben. "Ich soll mit dir kommen?" "das wäre schön"antwortete Kit ihr und legte seine Hand auf ihre Schulter.

"Du bist auf dem gleichem Level was die Stärke angeht wie ich, wir wären gute Partner Killer" lächelnd sah er sie an, ohne auch nur mit der Wimper zu zucken. "Und du denkst der Revolutionär Dragon nimmt uns auf?" entgegnete Tuff, in ihrer Stimme drangen Zweifel mit. "Ha, das ich nicht lache" entgegnete Kit sichtlich belustigt und schlug ihr auf den Rücken "ich bin doch bereits ein Revolutionär".



Ich wollt nur ma grad zeigen wies bei Tuff aussieht wie ihr sehen könnt lebt sie noch





Kiayas Tot?



Als der Rauch sich gelegt hatte, sah man über den ganzen Boden Stoffetzen verteilt. Schildiish schluckte schwer, seine Augen richteten sich auf ein kleines etwas in der Mitte des ganzen Rauchs. Er lief darauf zu und nur wenige Meter davor blieb er stehen.


Kiaya rang nach Atem über sie gebeugt Vivi, Blut tropfte auf sie hinab und als sie nach oben sah bemerkte sie frisches Blut welches von Vivis Nasenspitze auf sie runter tropfte. Vivi stand nun auf, nur mit großer Mühe konnte sie sich aufrecht halten. Sie sah sich um vor ihr bemerkte sie Schildiish der in die Knie gegangen war. Er packte ihre Schultern und zog sie an sich heran. "Gott sei dank du lebst" schluchtzte er unter Tränen. Vivi taumelte um sie herum wurde alles Schwarz und sie fiel zu Boden. Schildiishs entsetzten Schrei bekam sie schon nicht mehr mit.


Robert kam nun ebenfalls zu den dreien und schnappte sich Kiaya, sie war Ohnmächtig und so hob Robert sie hoch und legte sie wie einen Sack über seine Schulter. Schildiish sah ihn an mit fragendem Blick sah er erst Vivi dann ihre Schwester an. "Hm uns bleibt wohl nichts anderes übrig als die beiden zu tragen" und mit diesen Worten legte er seine Arme um Vivs Hüften und hob sie hoch. Wie eine Prinzessin lag Vivi in seinen Armen und er sah sich ihre Verletzungen genau an. Teile ihrer Kleidung waren zerissen und überall sammelte sich Blut. Ihre Hände waren bereits nicht mehr zu erkennen, schwarz und rot sahen sie aus wie abgestorben.

"So willst du sie tragen?" spottete Clain und schlich auf Schildiish zu. "Clain hat recht du wirst so nicht kämpfen können" rief ihm Robert zu und deutete auf Kiaya "wenn dann musst du sie so tragen". "Kämpfen?" verdutzt sah er erst Clain und dann Robert an, "Das Schiff hat bereits bei unserem Ankommen verstärkung angefordert" antwortete Clain und drehte sich zur Tür. Im Eingang stand ein gut bewaffneter Mann mit blauem Haar und einem Gesicht wie ein Schwerverbrächer. Doch das Gesicht teuchte denn er trug eine Marineuniform.

"Orange Moon Piraten ihr seid der Piraterie angeklagt, ergebt euch freiwillig und es wird kein weiteres unschuldiges Blut vergossen." Clain schüttelte den Kopf, man konnte ein leichtes Lächeln auf seinen Lippen erkennen. Dennoch rührte er sich nicht, Schildiish sah entsetzt zur Tür zu der jetzt hunderte von Soldaten herein kamen. Mit einer schwungfollen Bewegung warf er Vivi über seine Schulter und zog mit der freien Hand sein Schwert. Die Orange Moon Piraten waren zum Kampf bereit.


"Ich bin Hatori Erl und werde euch im namen der Marine verhaften." gelassen machte er anstalten die Treppe herunter zu gehen. Da krachte vor ihm eine Kugel ins Holz. Robert hatte seine Waffe auf ihn gerichtet und lächelte nun zufriden. "Du willst uns also richten" sagte er und machte seine Pistole zum Abschuss bereit. "Das ich nicht lache, wie willst du das anstellen?" Robert blickte zur Seite, seine Augen streiften Vivi nur kurz und richteten sich dann auf seinen Käpt`n. "Überlasst ihn mir, kümmert euch um die anderen" entschlossen baute er sich auf der Bühne auf. Kiaya nahm er sanft von seinen Sdchultern und reichte sie Clain. Dieser nahm sie schweigend entgegen und machte sich zusammen mit Schildiish zum Ausgang.


Dort erwarteten sie bereits viele bewaffnete Männer und eine Frau, die sich ihnen in den Weg stellte. "Mein Name ist Babs und ich werde euch richten" stellte sie sich vor, ihr weißes Haar wehte im Wind und ihre blauen Augen spigelten sich die verwirrten Gesichter von Clain und Schildiish. Babs trug keine Waffe an ihrem Körper, doch auf ihrer Hand befand sich ein kleiner Stein den sie unentwegt streichelte. Clain blickte zu Schildiish und tippte sich fragend an den Kopf.

Robert war inzwischen an seine Grenzen gedrängt, dieser Hatori besitzt Teufelskräfte das war ihm jetzt klar. Erschöpft hielt Robert inne und sah seinen Gegner nochmal genau an. Aus dem eben noch menschlich erscheinendem Mann war ein riesen hafter Fuchs geworden. "Gegen meine Fuchs Frucht hast du nicht die geringste Chance" triumphirend hob er seine Arme und machte eine Runde um Robert. Dieser hatte sich inzwischen weitgehend erholt und setzte zum Gegenschlag an. Er richtete seine Pistole auf den Teufelsfrucht Nutzer, am Ende der Waffe war ein kleiner Beutel befestigt. Als er den Auslöser betätigte flog das Säckchen mit unglaublicher schnelligkeit auf Hatori zu.

Dieser war nicht schnell genug und so entlerte sich das Säckchen über ihm. Es sah aus wie Wasser, doch wenn man genau hinsah bemerkte man das die Flüssigkeit orange war. Kaum war Hatori getroffen krümmte er sich. Sein Fell wurde plötzlich Kahl und die Haut darunter wies Blasen auf. "Was hat du getan?" schrie er Robert an und blickte zu seiner Veretzten Haut. "Das was da gerade auf deine Haut getröpfelt ist, ist Säure. Sie ist zimlich stark und veretzt in wenigen Sekunden 1/3 menschlicher Zellen.



Hatori schnappte nach Luft, seine Augen weiteten sich "du bringt mich zum Auflösen" stotterte er und sah zu seinem Fell. Er war nun fast föllig Kahl und die Blasen auf seiner Hauf platzen bereits Reihenweise. "Nur 1/3 deines Körpers" entgegnete Robert und war nun seines Sieges sicher. Der große Fuchs krümmte sich, die Säure war bereits zu seinen Organen vorgedrungen. Robert verzog das Gesicht, es war nicht gerade der schönste Anblick und so zog er sich zurück.

Als er bei seinen Freunden angekommen war, fiel ihm nichts anderes ein als zu lachen, denn das Schauspiel was sich ihm bot war mehr als nur Belustigend. Das ganze Schiff war mit Steinen übersät und in der Mitte all dieser Steine stand ein Mädchen. Schildiish und Clain waren damit beschäftigt die Steine abzuwehren, die sich anscheinend von selbst auf sie schmissen. Nun drehte sich das Mädchen zu Robert und entsetzen machte sich anstelle des Lächelns breit. "Du hast Hatori besigt" rief sie und ihre Stimme überschlug sich vor anspannung. Verwirrt sah Robert sie an "ja dashabe ich" antwortete er und seine Augen wanderten zum Rest seiner Crew. "Wir ziehen uns zurück Leute" mit diesen Worten machte sie einen schmalen Pfad durch die Mitte der Soldaten frei. Verdutzt schritt die Crew der Orange Moon Piraten darauf zu. Doch niemand machte Anstalten sie aufzuhalten.


Als sie auf ihrem Schiff angekommen waren, drehten sie sich noch einmal um, doch von Babs und ihren Marine Leuten fehlte jede Spur. Schildiish brachte Kiaya und Vivi in sein Zimmer und besah sich ihre Wunden. Er merkte schnell das das Schwarz an Vivis Händel lediglic Ruß war, der von der Explosion übrig gebliben war. Kiaya hatte es am schlimmsten getroffen, aus ihrem Kopf floss Blut und auch der Rest ihres Körpers war mit Wunden übersät. Schildiish stoppte die Blutungen und verband die Wunden in Rekord geschwindigkeit um die beiden Schwestern dann in ruhe schlafen zu lassen. Beide waren noch nicht aus ihrer Ohnmacht aufgewacht und so bangte die ganze Crew um ihr Leben.

BabsOnePiece
Grünschnabel
Grünschnabel

Beiträge Beiträge : 2
Kopfgeld Kopfgeld : 586821
Dabei seit Dabei seit : 28.07.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Die Orange Moon Piraten 31/31   Sa 30 Jul - 18:16

   

Super ff, tuffi!
Dieses Kapitel hat mir bis jetzt am besten gefallen Very Happy
Ich hoffe, dass diese Babs auch in die crew kommt Laughing
LG Babs Wink

MonkeyIDIRuffy
V.I.P.
V.I.P.

Beiträge Beiträge : 5393
Kopfgeld Kopfgeld : 1163795
Dabei seit Dabei seit : 28.09.10
Ort Ort : Neue Welt - Dressrosa (Königspalast)!

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Die Orange Moon Piraten 31/31   Sa 30 Jul - 23:27

   

Hi Ayama^^

Das war wieder ein spannendes Kapitel von dir, ebenso der Rückblick! Gefällt mir! Brook

Ich wußte es: Tuff lebt, ebenso Vivi und Kiaya! cheers

Robert ist echt mal krass! Hätte ich am Anfang nicht gedacht! Surprised

Möchte mal wissen, warum Babs die Orange Moon Piraten einfach so gehen ließ, da kommt doch noch irgendwas...???

Freue mich schon auf das nächste study !




DunklerdoctorLaw
Kabinenjunge
Kabinenjunge

Beiträge Beiträge : 17
Kopfgeld Kopfgeld : 593777
Dabei seit Dabei seit : 17.07.11
Ort Ort : aachen

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Die Orange Moon Piraten 31/31   So 31 Jul - 1:43

   

Hi Tuff

Dieses Kapitel war meiner meinung nach das beste von allen damit hast du dich selbst übertroffen

Ich dachte mir irgendwie das tuff noch lebt

ich fande dieses kapitel auch sehr witzig am meisten das babs noch einen stein streichelt

ich hoffe das nächste kapitel wird wieder so lang und man bekommt auch mal wieder mehr von tuff zu hören

Freue mich auf das nächste kapitel study

LG Law

xXKiayaXx
Grünschnabel
Grünschnabel

Beiträge Beiträge : 7
Kopfgeld Kopfgeld : 589871
Dabei seit Dabei seit : 17.07.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Die Orange Moon Piraten 31/31   So 31 Jul - 17:35

   
Hey Tuff

Also die andren nehmen mir die Wörter aus dem Mund
Das Tuff doch noch lebt ist super Smile
Ich freu mich schon auf dein nächstes Kapitel Laughing

LG Deine Kia

Kitetsu95
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 570
Kopfgeld Kopfgeld : 742876
Dabei seit Dabei seit : 13.10.10
Ort Ort : Neue Welt

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Die Orange Moon Piraten 31/31   Do 4 Aug - 10:37

   
Hey Tuffy^^
Ich hab mir jetzt mal zeit genommen um die ganzen
kapitel zu lesen und die sind echt gut^^ Ich Revolutionär??? XD

Find die kapitel richtig gut und freu mich schon auf's nächste^^

Mlg Kit Zorro

Gast
Gast



BeitragThema: Re: Die Orange Moon Piraten 31/31   Mo 8 Aug - 12:40

   
hab jetzt auch alle kapitel nochmal gelesen^^

ich muss sagen, dass es mir gefällt!

allerdings finde ich die kampfszene nich so gelungen.

mach weiter sou

catch ya later, sylar

Ayama
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 59
Kopfgeld Kopfgeld : 618927
Dabei seit Dabei seit : 25.04.11
Ort Ort : East blue XD

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Das erste Wort   Sa 13 Aug - 16:56

   

Drei Tage vergingen und die beiden Schwestern schliefen weiter, Schildiish saß Tag und Nacht an ihren Betten und versorgte ihre Wunden. Als dann am vierten Tag Kiaya ihre Augen aufschlug, sprang er vor freude fast in die Luft.



"Wo bin ich?" Langsam erhob sich Kiaya in eine bequeme Sitzform und verschrenkte ihre Arme vor der Brust. "Auf dem Schiff der Orange Moon Piraten" antwortete Schildiish und musterte Kiaya abschätzend. Ihre langen roten Haare hingen zerzaust über ihr Gesicht und ihre Kleidung war zerknittert. An ihrem Kopf konnte man noch die letzten Reste der Wunden erkennen doch diese würden schnell verheilen. Sie sah sich in dem Raum um, als sie in dem Bett neben ihr, ihre Schwester erkannte sprang sie erschrocken auf und stürmte zu ihr hin. Vivi war noch am schlafen ihr Atem ging regelmäßig auf und ab und ihr Gesicht lag regungslos da.





"Meine Schwester" erleichtert ging Vivi vor dem Bett auf die Knie und vergrub ihr Gesicht in der Bettwäsche.

"Ich habe dich so vermisst Schwester" schluchzte sie und Schidiish sah wie ihr Griff um die Bettwäsche stärker wurde. "Es wird zeit Kiaya" er richtete sich zu ihr und lege seine Hände sanft auf ihre Schultern "du musst endlich wieder was essen, es sind vier Tage vergangen das du und Vivi gekämpft habt.



Kiaya nickte nur flüchtig und richtete sich auf. Leise folgte sie Schildiish in die Küche. Robert und Clain erwarteten die lang verschollene Schwester bereits. "Hey Kiaya darf ich vorstellen Clain und Robert" nach dem Schildiish sie vorgestellt hatte, verbeugten sich die beiden andächtig und in ihrem Blick war ein leiser Anflug von Freude zu erkennen.



"Nun sind wir auf unserer Reise schon zu 5." jubelte Robert und fuhr Kiaya durch ihr Haar. "Einen richtigen Rotschopf haben wir uns da geangelt" lachte Clain und sah Schildiish ermutigend an. Dieser machte sich an die Arbeit für Kiaya ein Essen zu zaubern. Erst beim Essen wurde ihr bewusst wie hungrig sie war und so war das Essen schon in wenigen Minuten verputzt und Schildiish machte sich daran noch mehr zu kochen.



Clain und Robert staunten nicht schlcht über den Appetit der Neuen und so konnten sie am Ende nur noch darüber lachen. "Kein wunder das Vivi Köchin wurde" prustete Clain und stubste Robert belustigt an.

Dieser war jedoch schweigsam geworden und sah seinen Käpt`n verunsichert an. "Was ist mit Vivi?" fragte er sichtlich besorgt. "Ihr geht es gut, ihr Körper sowie ihre Seele haben eine menge durchgemacht, sie muss noch ein wenig schlafen" antwortete dieser und sah lächelnd in die bedrückte Runde.







Inzwischen waren Tuff und Kit auf dem Weg zum Hauptquartier der Revolutionäre. Sie hatten sich ein kleines Boot "besorgt" und segelten nun auf dem offenen Meer. Bisher lief die Bootsfahrt mehr oder weniger reibungslos und so mussten sich sich lediglich mit einem einzelnen Seekönig beschäftigen. Es stellte sich heraus das die beiden tatsächlich ein hervorragenes Team abgaben. Tuff konnte mit ihre Teufelskraft die Gegner lähmen während Kit sie unschädlich machte.

Dennoch blieben sie besorgt, die Wolken am Himmel hatten sich bedenklich verfärbt und die Wellen schlugen höher als normal. Zu ihrer rechten bemerkten sie schon bald ein Riesenhaftes Schiff mit der Flagge der Marine. Als sie näher kamen sahen sie das kein einziger Mensch sich an Deck befand, da ihnen Gefahr drohte das ihr kleines Schiff in den immer höher werdenden Wellen versinkt, kletterten sie an Bord. Tatsächlich begegnete ihnen kein Mensch, erst als sie unter Deck gingen wurden sie auf mehrere am Boden liegender Männer aufmerksam.



"Was ist das?" verwundert sah sich Tuff um, beim näheren hinsehen bemerkte sie das die Wunden an den Köpfen der Menner vermutlich schwere Prellungen waren. Doch nirgends auch nur eine Spur von dem Übeltäter. "es scheint als wäre er von Bord gegangen" flüsterte Kit und kniete sich nieder um den Boden näher zu untersuchen. "Was ist das?" verwundert sah er auf und reichte Tuff etwas. Es waren kleine Kieselsteine die anscheinend auf dem ganzen Boot verteilt waren. "Woher kommen Steine auf einem Schiff?" fragend sahen sie sich an, doch schon bald darauf zuckten sie mit den Schultern und taten die Sache ab. "Unwichtig" meinten sie beide synchron und drehten sich zur Tür.

MonkeyIDIRuffy
V.I.P.
V.I.P.

Beiträge Beiträge : 5393
Kopfgeld Kopfgeld : 1163795
Dabei seit Dabei seit : 28.09.10
Ort Ort : Neue Welt - Dressrosa (Königspalast)!

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Die Orange Moon Piraten 31/31   Sa 13 Aug - 18:22

   

Hey Ayama^^

Schön, das deine Story weitergeht, hast ja lange nicht mehr geschrieben! Wink

Ich finde, das Kapitel ist dir wieder sehr gut gelungen, jedoch hast du ein bißchen sehr viel Platz zwischen den Absätzen gelassen, was den Lesefluss ein wenig stört! Surprised

Bin gespannt auf das nächste study !

Ayama
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 59
Kopfgeld Kopfgeld : 618927
Dabei seit Dabei seit : 25.04.11
Ort Ort : East blue XD

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Die Orange Moon Piraten 31/31   Sa 13 Aug - 21:51

   
ehm ja............ was den platz dazwischen angeht ............ hat sich so ergeben XD <- war zu faul um es zu ändern
hab außerdem in der nächsten zeit ein wenig stress da ich in 12 Tagen für 10 monate nach Amerika fliege (:
und ich hoffe mal ich kann die ff auch in Amerika weiterschreiben ^^







LG Tuff

DunklerdoctorLaw
Kabinenjunge
Kabinenjunge

Beiträge Beiträge : 17
Kopfgeld Kopfgeld : 593777
Dabei seit Dabei seit : 17.07.11
Ort Ort : aachen

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Die Orange Moon Piraten 31/31   Sa 13 Aug - 23:10

   
Hallo Tuff

Dieses kapitel hat lange gedauert,es war wieder spanend und auch sehr interesant.

Da habe ich mal ne frage fehlen die überschrifften?

Freue mich auf das nächste kapitel

LG Law

xXKiayaXx
Grünschnabel
Grünschnabel

Beiträge Beiträge : 7
Kopfgeld Kopfgeld : 589871
Dabei seit Dabei seit : 17.07.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Die Orange Moon Piraten 31/31   So 14 Aug - 20:09

   
Hey Tuff

Interessantes Kapitel Smile
Nun ja, viel hab ich aber nicht zu sagen, da es mir echt gefallen hat Very Happy

LG Kia

Kitetsu95
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 570
Kopfgeld Kopfgeld : 742876
Dabei seit Dabei seit : 13.10.10
Ort Ort : Neue Welt

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Die Orange Moon Piraten 31/31   Mi 17 Aug - 11:40

   
Tuffy^^
tolles kapitel gefällt mir echt gut und ich hoffe du kannst deine
ff auch in Amerika weiter schreiben^^.

Mlg Kit



Zuletzt von Kitetsu95 am Fr 30 März - 14:59 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
Nami2555/Yukki
Kabinenjunge
Kabinenjunge

Beiträge Beiträge : 10
Kopfgeld Kopfgeld : 580115
Dabei seit Dabei seit : 19.08.11
Ort Ort : Langenfeld

Benutzerprofil anzeigen http://chillingout.mixxt.com/

BeitragThema: Re: Die Orange Moon Piraten 31/31   Sa 20 Aug - 19:39

   
Hi Tuff Very Happy
Super Geschichte Nami
Ich habe jetzt alles gelesen und bin sehr gespannt auf das nächste Kapitel cheers
Mach weiter so Wink
Und viel Spaß in Amerika und gutes Wetter sunny

LG Nami Nami

Zylann
Kabinenjunge
Kabinenjunge

Beiträge Beiträge : 16
Kopfgeld Kopfgeld : 578745
Dabei seit Dabei seit : 01.09.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Die Orange Moon Piraten 31/31   Do 1 Sep - 21:23

   

Hey Tuff

Das letzte Kapitel war echt gut ich hoffe das die nächsten auch so gut bleiben Wink
LG Zyl

Ayama
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 59
Kopfgeld Kopfgeld : 618927
Dabei seit Dabei seit : 25.04.11
Ort Ort : East blue XD

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Die Orange Moon Piraten 31/31   Di 6 Sep - 4:19

   

Die Revolutionäre

Das Schiff stellte sich schon bald als äußerst praktisch dar, da der Storm bereits das kleine Boot verschluckt hatte. Tuff stellte sich an die Reling und begutachtete die aufbrausenden Wellen die schon fast das Deck überfluteten. Kit hatte sich bereits in eine der Kajüten verzogen, somit war Tuff diejenige die das Schiff zu steuern hatte.

Es gab nur eine Sache die sie über die Revoltunäre wusste, sie waren eine große Gruppe und sie hatten Anhänger auf der ganzen Welt. Und einer dieser Anhänger war Kit. Tuff wusste nicht ob sie ihm trauen konnte doch es blieb ihr nichts anderes übrig, denn sie wollte in die neue Welt. Als hinter ihr nun Schritte ertönten drehte sie sich erschrocken um. Vor ihr stand Kit mit einer großen Schüssel in der Hand. "Kitty was willst du mit der Schüssel?" fragend sah sie ihn an och dieser zuckte nur mit den Schultern und ging näher an die Reling. Als er an ihr vorbei ging konnte Tuff einen kurzen Blick in die Schüssel erhaschen. Es waren Steine.

Erstaunt sah sie Kit dabei zu wie er die Steine ins Meer schüttete um dann die ganze Schüssel ins Meer fallen zu lassen. "Die lagen in meinem Bett" bemerkte Kit und sah Tuff mit belustigtem Blick an. "Wenn du schlafen gehst pass lieber auf, die Teile sind spitz" lachte er und drehte sich zum gehen um. Tuff blickt ihm nach und bemerkte zu ihrem verknügen das noch immer Steine in seinem Rücken steckten. "Ich werde aufpassen" lachte sie und schritt zum Steuer. Die fahrt ging richtung Westen zu einer kleinen Insel namens Velley Beach an der nach Kits aussage zu urteilen die Revolutionäre zuletzt gesichtet wurden.

Sie erreichten die Insel schon nach wenigen Tagen und gingen sogleich an Land. Kit führte sie zu einer Kneipe nahe des Meeres, die zwar schäbig wirkte, doch immerhin gingen dort eine menge Leute ein und aus. Der Kellner führte sie zu einem Tisch nahe der Tresen und Kit flüsterte ihm etwas in sein Ohr. Neugierig sah sich Tuff im Raum um und stellte fest das die meisten hier Umhänge trugen die sie tief ins Gesicht gezogen hatten. "Das meine liebe Tuff ist ein Teil der Revolutionäre" Tuff sah Kit verwundert an und folgte seinem Blick zu einem Tisch ihnen gegenüber. Doch noch ehe sie sich versah, stand eine Gestalt direkt vor ihr und packte ihre Schulter.

Als Tuff nun von unten in das Gesicht der Person blickte musste sie schmunzeln. Es war eine junge Frau nicht älter als Tuff, ihre Haare waren leuchtend rot und sie blickte Tuff mit grünen alles durchdringenden Augen an. Als Tuff nun plötzlich ein unangenehmes Gefühl bemerkte, das von ihrer Schulter ausging und sich über ihren ganzen Körper verteilte schlug sie hastig die Hand der jungen Frau von ihrer Schulter.

Sie sah zu ihrer Schulter, doch nichts schien verändert doch dann bemerkte sie an ihrer Hand das etwas anders war und auch ihre Kleidung schien sich geändert zu haben. Tuff wusste das sie noch vor wenigen Sekunden einen schäbig Aussehenden Mantel trug und ihre Hände waren mit kleinen Wunden verziert. Doch nichts davon schien mehr wahr zu sein, sie trug nun einen schwarzen Umhang und ihre Hände sahen aus als hätten sie noch nie Arbeiten müssen. Erschrocken sah sie die fremde an, doch diese lachte nur und drehte sich dann zu Kit. "Darf ich vorstellen das ist Yuki sie hat Teufelskräfte also bitte wundere dich nicht" stellte Kit die junge Frau vor und ließ seinen Blick dann erneut über den anderen Tisch streifen.

"Wo ist Canaan?" frgte er Yuki und seine folle Aufmersamkeit war nun auf sie gerichtet. An dem Tisch ihnen gegenüber schien jemand zu fehlen, doch Tuff kannte niemanden namens Canaan und so wartete sie gespannt auf Yukis Antwort. "Er ist Fischen" antwortete sie und legte ihre Hände auf den Tisch. In ihrer rechten Hand befand sich ein kleiner Dolch und in ihrer linken ein Blatt Papier.


Hey sry das es so lange gedauert hat, befinde mich halt zur zeit in Amerika fürn jahr und hab hier ziemlich wenig zeit zum schreiben -.- Smile ou und sry rechtschreibfehler wer einen findet kann ihn behalten Wink

tja hab hier kein rechtschreibfehler finder somit ....... eh ja XD
Lg Tuff Very Happy

Nami2555/Yukki
Kabinenjunge
Kabinenjunge

Beiträge Beiträge : 10
Kopfgeld Kopfgeld : 580115
Dabei seit Dabei seit : 19.08.11
Ort Ort : Langenfeld

Benutzerprofil anzeigen http://chillingout.mixxt.com/

BeitragThema: Re: Die Orange Moon Piraten 31/31   Di 6 Sep - 14:38

   

Hi Tuff Very Happy
Endlich geht deine Geschichte weiter Laughing
Und dieses Kapitel ist dir echt gelungen. Daumen hoch Nami
Ich freu mich schon auf die Fortsetzung.
Ist übrigens schön, dass du auch von Amerika aus weiter schreiben kannst Nami
Schön weiter machen Nami
LG Nami

MonkeyIDIRuffy
V.I.P.
V.I.P.

Beiträge Beiträge : 5393
Kopfgeld Kopfgeld : 1163795
Dabei seit Dabei seit : 28.09.10
Ort Ort : Neue Welt - Dressrosa (Königspalast)!

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Die Orange Moon Piraten 31/31   Di 6 Sep - 22:52

   

Hey Ayama^^

Genieße die Zeit in den Staaten! Der Anfang ist immer schwer, aber mit der Zeit wird das schon! Das Jahr geht schnell vorbei! Ich war auch mal 1 Jahr dort! Wink

Das Kapitel ist dir wieder sehr gut gelungen! Mache weiter so!

Tuff ist mit Kit jetzt also bei den Revolutionären angekommen, das wird bestimmt noch interessant!

Bin mal gespannt, was der Rest der Orange Moon Piraten so treibt! scratch

Freue mich auf das nächste study !



Ayama
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 59
Kopfgeld Kopfgeld : 618927
Dabei seit Dabei seit : 25.04.11
Ort Ort : East blue XD

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Tuff/ Revolutionär?   Mo 12 Sep - 3:49

   

Tuff wird Revolutionär


Yuki faltete das Blatt auseinander, darauf war lediglich ein kleiner Text in einer anderen Sprache die Tuff nicht verstand. Kit nahm das Blatt entgegen und studierte es gründlich, doch schon nach wenigen Augenblicken legte er es zur Seite "Ich verstehe kein Wort". "Nur logisch es ist in einer alten Sprache geschrieben" entgegnete Yuki und klopfte auf Kits Schulter "Es ist unsere neue Aufgabe". "Neue Aufgabe?" fragend sah Kit sie an und seine Augen streiften kurz den Dolch in ihrer Hand.

Yuki lachte kurz auf, bevor sie begann zu erklären: "Wir müssen jemandem folgen, einem 16 jährigen Mädchen das sich in die Marine eingeschlichen hat." Tuff blickte auf, jemandem Folgen war etwas fremd für die Piratin. Doch Yuki war bereits verschwunden. Verwundert sah sie sich um doch nirgends auch nur die Spur von dem erst einmal getroffenen Mädchen. "Wir müssen los Tuff" Kit stand auf und reichte Tuff seine Hand "Unser Schiff wartet auf uns". "Unser Schiff?" Tuff sah ihn an und ergriff nach kurzem zögern seine Hand, sie bekam keine Antwort.

Es waren nur wenige Minuten bis zu dem Schiff von dem Kit sprach und Tuff beschritt es mit Vorsicht. Darauf befanden sich mehr als eindutzend Menschen, die alle etwas besonderes an sich hatten. Doch Tuff konnte weder sagen wie besonders sie waren noch wie sie darauf kam. Ein Junge schritt auf sie zu, seine Haare waren frech nach oben gestylt und seine hellen blauen Augen folgten Tuff mit abschätzendem Blick. "Caanan" Kit trat an Tuff vorbei seinen alten Kumpel begrüßend. "Kit, du hast dich gar nicht verändert" lachte dieser und packte Kits Hand zum Gruß.

Tuff beobachtete die Zene und folgte dann Caanans anderer Hand, in dieser trug er einen Hut blau und passend zu seinen Augen. Der Junge den sie dort sah war der Käpt`n dieses Schiffes. Kit bemerkte erst nachdem er seinen alten Freund begrüßt hatte das er Tuff ganz vergessen hatte. Nun legte er seine Hand auf Tuffs Arm und zog sie zu sich heran. "Das ist Tuff, sie möchte bei unserer Crew anheuern" stellte er sie vor. Doch Caanan intressierte dies wenig er nickte lediglich und meinte dann "wir haben bereits die zusimmung des Revolutionärs Dragon, sie ist nun ein Revolutionär und muss schweigen gegenüber jedem der unseren Weg kreuzt." Tuff nickte und folgte dann Kit zu den anderen Crew Mitgliedern. Dann richtete Caanan seine Stimme an die Crew und allen stockte der Atem.

"Wir haben einen neuen Auftrag" sein Blick streifte die gerade erschienene Yuki und richtete sich dann wieder zur Crew. "Wir folgen jemandem, jemandem der auf unserer Seite zu sein scheint sich jedoch bei der Marine befindet" er wartete einen Augenblick bis alle Augen wieder auf ihn gerichtet waren und fuhr dann fort: "Ihr Name ist " doch er stockte zu seiner Rechten erschien ganz plötzlich ein Mann und richtete sein Schwert auf den Käpt`n. "Du" schrie er ihn an und schlug zu, doch Caanan konnte ausweichen und sah den fremden fragend an. "Du hast meine Frau verführt" fuhr der Fremde fort und richtete sein Schwert erneut auf Caanan. Dieser lachte nur "wenn du nicht willst das ein fremder deine Frau nimmt solltest du besser auf sie aufpassen".

Tuff verfolgte den Streit schmunzelnt, ihr neuer Käpt`n war ein Frauenheld. Dies tat zwar nichts zur Sache dennoch schien sie besorgt. Kit sah sie verdutzt an und richtete sich dann wieder seinem Käpt`n zu. Dieser hatte den Fremden bereits mit einem kräftigen Seitwärts Kick vom Boot geschleudert. "Nun denn" besorgt sah er dem noch immer fluchenden Fremden nach, "wir sollten ablegen bevor dieser typ uns die Marine auf den Hals hetzt." Die ganze Crew begann zu Lachen, doch ihr Käpt`n stoppte es "das war mein ernst" entgegnete er dem Lachen und sah sich verwundert um.

Und dann legten sie ab, Tuff war nun in einer neuen Crew und hatte die Aufgabe ein Mädchen zu finden von dem sie nicht einmal den Namen wusste.

Hey Leute Wink im nächsten Kapitel wird die Storry bei den Orange Moon Piraten weitergehn Very Happy sry is etwas kurz geraten das Kapitel ;(

MonkeyIDIRuffy
V.I.P.
V.I.P.

Beiträge Beiträge : 5393
Kopfgeld Kopfgeld : 1163795
Dabei seit Dabei seit : 28.09.10
Ort Ort : Neue Welt - Dressrosa (Königspalast)!

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Die Orange Moon Piraten 31/31   Mo 12 Sep - 21:03

   
Hey Ayama^^

Das neue Kapitel war wieder sehr gut! Es ist zwar ein bißchen kurz, aber das macht nichts! Wink

Tuff ist also jetzt den Revolutionären beigetreten! Surprised

Bin mal gespannt, wer dieses 16 jährige Mädchen bei der Marine ist? scratch

Schön, das du im nächsten Kapitel wieder einen Szenenwechsel zu den Orange Moon Piraten machst!

Freue mich auf die Fortsetzung...



BabsOnePiece
Grünschnabel
Grünschnabel

Beiträge Beiträge : 2
Kopfgeld Kopfgeld : 586821
Dabei seit Dabei seit : 28.07.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Die Orange Moon Piraten 31/31   Di 13 Sep - 20:56

   
[b] oh tuff ich freu mich über das neue kapitel Shushu
ist dir mal wieder sehr gut gelungen Smile
ich frag mich wer das aus der marine ist....
ich warte jetzt schon aufs neue kapitel Bon Curry
tschau mit V oder tschööö mit Ö
deine Babs Very Happy

Ayama
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 59
Kopfgeld Kopfgeld : 618927
Dabei seit Dabei seit : 25.04.11
Ort Ort : East blue XD

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Vivi erwacht/ Wer ist Babs?   Di 13 Sep - 23:55

   
Vivi erwacht

Es waren bereits mehr als drei Tage vergangen als Vivi endlich ihre Augen öffnete, Kiaya hatte sich bereits gut eingelebt und wurde regelrecht verwöhnt von den Männer der Orange Moon Piraten.

"Hey Schildiish, ich hab hunger" laut ertönte Kiayas Stimme an Deck und schon bald darauf kam Schildiish angerannt, "jawohl" beteuerte er und schritt in die Küche. Als er nun Vivi erblickte die es sich auf einem Stuhl bequem gemacht hatte fing er an zu lachen. "Endlich bist du wach" er schritt auf sie zu und fuhr mit seiner Hand durch ihr Haar "es wurde auch Zeit" entgegnete Vivi und sah zur Tür. Kia hatte den Raum betreten, Tränen liefen ihre Wangen hinab und dann ging sie auf die Knie "Schwester" flüsterte sie gebannt und Vivi ging auf sie zu. "Du hast meine Freunde ziemlich ausgenutzt kleine Schwester" empört sah Kiaya ihre große Schwester an "ich habe sie lediglich gebeten ein paar Sachen zu machen".

Doch Vivi überhörte dies und ging an den Herd "endlich wieder an meinem Platz" lache sie und sah Schildiish von der Seite her an "danke Käpt`n dank dir konnte ich meine Schwester wiedr finden". Dieser schüttelte jedoch nur den Kopf und tat die Sache somit ab.
Nun kamen auch Clain und Robert in die Küche und gesellten sich zu ihnen. "Tja nun sind wir wohl alle wieder vereint" meinte Robert und klatschte in seine Hände. "Nein, nicht ganz " es war leise doch nicht zu überhören, Schildiish blickte zu Boden er dachte an seine alten Crew Mitglieder, sein früherer Käpt`n seine kleine Schwester ob er sie jemals wieder sehen würde? Doch Clain riss ihn aus seinen Gedanken, fest klatschte er auf seinen Rücken und lachte dabei wie ein wildes Tier. "Nicht so betrübt, wir haben Kiaya gefunden da werden wir jawohl auch Ann wieder finden können" ermutigte er ihn, doch sein Käpt`n rieb sich nur den Rücken und schritt zu Tisch.

"Ich möchte das ihr euch hinsetzt" sagte er, seine Augen blickten ins Leere als würde dort jemand stehen. Nachdem sich seine Crew um ihn herum gesetzt hatte fing er an zu berichten. "Wir haben ein Problem, die Marine hat uns zwar damals entkommen lassen aber ich bin mir sicher sie hatten dafür ihre Gründe" "ja das denke auch ich" beführwortete Clain und in seiner Stimme waren keine Zweifel zu erkennen. Rober sah die beiden fragend an, er hatte sich damals zwar gewundert das sie die Piraten die sie doch waren entkommen ließen, jedoch dachte er das sie nun in Sicherheit wären.

Kiaya und Vivi sahen sich kopfschüttelnt an "Es ist nicht sicher ob sie uns verfolgen" entgegnete Vivi, doch Schildiish sah sie verneinend an "kurz nachdem wir los gesegelt waren bemerkte ich das uns ein kleines Boot folgt" berichtete er seiner Crew und sah aus dem Fenster hinaus aufs offene Meer. Seine Crew folgte seinem Beispiel und ihnen stockte der Atem, tatsächlich war dort draußen ein kleines Segelboot. Darauf war lediglich eine Person, ihre weißen Haare flatterten im Wind und der Stein in ihrer Hand schien als würde er läcchelnd auf sie hinab sehen.

"Es ist dieses Mädchen" stotterte Clain und sah seinen Käpt`n verwundert an "wieso hast du es uns nicht erzählt?" "Es bestand kein Grund es euch zu erzählen ich denke nicht das sie feindliche Absichten hegt" entgegnete er Clain. "Und wieso folgt sie uns dann?" fragend sah Kiaya zu ihren neuem Käpt`n. "Ich weiß es nicht" antwortete dieser und legte sein Schwert auf den Tisch. "Wenn sie versucht uns anzugreifen werden wir sie töten" mit diesen Worten stand er auf, nahm sein Schwert und schritt an Deck.

Seine Crew folgte ihm, und noch bevor sie irgendetwas sagen konnten hatte das fremde Mädchen ihr Schiff betreten. "Was willst du von uns" schrie Clain sie an, die blanke Wut spiegelte sich in seinem Gesicht. Doch Babs ignorierte ihn und trat auf Schildiish zu. "Du bist ihr Käpt`n nicht wahr?" "ja" "kannst du jemanden beschützen?" "ja" "dann lass mich in deine Crew". Verwundert sah die ganze Crew der Orange Moon Piraten auf das fremde Mädchen hinab. Schildiish fing schon bald darauf an zu lachen "Ein Marinesoldat in unserer Crew? willst du uns aushorchen oder was?" "Nein, ich bin weder Marinesoldat noch will ich euch aushorchen" entgegnete sie wütend "mein Name ist Babs de Vanel, ich bin Pirat" stellte sie sich vor und sah dann zu Schildiish "ich werde verfolgt und möchte das du mich beschützt". "ich soll eine fremde beschützen?" verwundert und zugleich spottend sah er sie an, doch schon bald darauf entspannten sich seine Züge.

In ihren Augen sah er ihr Leid das sie schon lange Zeitr mitsich trug, er hatte Mitleid und so trat er vor sie, legte seine Hände auf ihre Schultern und zog sie an sich heran. "was soll das" schrie sie auf und riss sich aus Schildiishs Armen "du bist willkommen" ruhig sah Schildiish sein neues Crew Mitglied an.

MonkeyIDIRuffy
V.I.P.
V.I.P.

Beiträge Beiträge : 5393
Kopfgeld Kopfgeld : 1163795
Dabei seit Dabei seit : 28.09.10
Ort Ort : Neue Welt - Dressrosa (Königspalast)!

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Die Orange Moon Piraten 31/31   Mi 14 Sep - 19:01

   
Hey Ayama^^

WOW, das ging aber dieses mal schnell mit dem neuen Kapitel! Wink

Die Fortsetzung ist dir sehr gut gelungen!

Babs de Vanel wird neues Mitglied der Orange Moon Piraten? Auf die bin ich mal gespannt! Sie ist sehr mysteriös! scratch

Freue mich schon auf das nächste study !





 

Schnellantwort auf: Die Orange Moon Piraten 31/31

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 3 von 4Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!


★ Design ★
© onepiece-mangas.com

© phpBB | Kontakt | Einen Missbrauch melden