Anmelden
Login
 Austausch | 
AutorNachricht
Kamystar
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 52
Kopfgeld Kopfgeld : 604872
Dabei seit Dabei seit : 21.06.11
Ort Ort : West Blue

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Rücken an Rücken   Mi 6 Jul - 20:21

   

Amy und das Boot ohne Ruder

Endlich sah ich ihn vor mir. Den Rivers Mountain der Red Line.
Sein Anblick war unglaublich. Etwas so beeindruckendes hatte ich noch nie gesehen. Sogar
die Spitze konnte ich nicht entdecken.
Alles wirkte so weit weg.
Ich war froh das heute wenigstens gutes Wetter war. Die letzten Tage hatte es nur gestürmt
und ich war mir sicher, dass ich bei einem Sturm die fahrt über den Rivers Mountain nicht
überlebt hätte. Aber bei gutem Wetter sollte das kein Problem sein.
Nur noch wenige Stunden, dann bin ich auf der Grand Line.
Wenn ich dort bin besorge ich mir als erstes ein richtiges Schiff. Mit der Nussschale die ich
habe werde ich nicht weit kommen.
Er überrascht mich sowieso, dass sie immer noch ganz war. Wo ich doch tagelang durch einen
Sturm gefahren bin.
Nun ja etwas Glück konnte ja nicht schaden.
In der Zeit die ich noch hatte, sicherte ich das Gebäck. Ich hatte nämlich keine Lust gleich auf
der ersten Insel einen Shopping tour machen zu müssen.
Mich band ich sicherheitshalber auch gleich an, denn ein Sturz ins Wasser würde mir mein
Leben kosten. Und eigentlich hatte ich vor meine neu gewonnene Freiheit erst noch richtig
auszukosten.
Den Gedanken noch nicht richtig zu ende gedacht wurde meine Nussschale schon von der
Strömung mitgerissen.
Es war womöglich doch nicht eine so grandiose Idee gewesen sich ganz alleine auf den Weg
zur Grand Line zu machen.
Jetzt war es zu spät. Also ab in Abenteuer.
Ich versuchte gegen die Strömung anzukommen, aber sie war zu stark. Nach wenigen
Minuten schon brachen meine Ruder.
Mit einem Ruderboot auf die Grand Line. Nun ja, wohl ehr mit einem Ruderlosen Boot auf
zur Grand Line.
Erst jetzt sah ich die Öffnung in der Red Line. Die Strömung ging tatsächlich bergauf und ich
hielt direkt darauf zu.
Tja Glück.
Keine Sekunde später befand ich mich in der Strömung.
Es war unglaubliches Gefühl mit meinem Bötchen bergauf zufahren.
Auf dem Weg nach untern entdeckte ich eine große, schwarze Wand.
Klar, mitten im Wasser eine große Wand. Probleme mit Augen oder Verstand hatte ich bisher
eigentlich nicht.
Da ich das Ruderboot nicht mehr steuern konnte musste ich abspringen bevor es an, was auch
immer das war, zersprang.
Umgebung checken. Einmal fest mit den Füßen am Boden des Bootes abdrücken. Und schon
landete ich neben einem Leuchtturm. Während mein Ruderloses Boot an dem, wie ich jetzt
sah, Wal zersprang.
Super jetzt hatte ich kein Boot mehr. So kam ich nicht mal auf die erste Insel um eine
Shopping tour wegen meiner im Meer versunkenen Sachen zu machen.
Da ich im Moment nichts anders machen konnte als auf ein Schiff zu warten das mich
mitnahm, legte ich mich auf einen Fels und machte ein Nickerchen.
Ich wachte auf als ich Schritte in der nähe hörte.
Also öffnete ich meine Augen und schaute mich um.
Was ich sah war ein älterer Mann, der aussah wie eine Blume. Echt schräg.
Da ich gut erzogen war grüßte ich:“ Guten Tag, mein Name ist Amy. Sie haben nicht zufällig
ein Boot für mich?“
“ Mein Name ist Krokus und nein Habe ich nicht.“
“ Tja da kann man nichts machen. Dann warte ich hier bis ein Schiff vorbei kommt.“, sagte
ich und legte mich wieder hin.
“ Wenn du müde bist, warum kommst du dann nicht mit in den Leuchtturm? Dort kann ich dir
auch etwas zu essen machen.“, fragte mich der alte Mann.
“ Dieses Angebot könnte ich doch nicht ablehnen.“, sagte ich und wir gingen zusammen in
den Leuchtturm.
Schon seit zwei Tagen wartete ich hier auf ein Schiff. In der zwischen Zeit hatte ich mich gut
mit dem Leuchtturmwächter angefreundet.
Gerade stand ich vor dem Leuchtturm und machte Kampfübungen. Krokus ist seit drei
Stunden in La Boum verschwunden, aber um ihn machte ich mir keine Sorgen.
Plötzlich hörte ich laute Schreie von dem Rivers Mountain.
Vielleicht endlich ein Schiff mit dem ich auf die nächste Insel kam.
Da war ich doch mal gespannt, wer schreiend den Rivers Mountain runter kam.

Name: Amy

Alter: 24

Geburtstag: 2 März

Geburtsort: kleine Insel im West Blue

Größe: 1.73 m

Haarfarbe: schokoladenbraun

Frisur: hüftlang, meist zu einem Zopf gebunden

Augenfarbe: Bronze

Merkmale: trägt immer eine Blume im Haar


MonkeyIDIRuffy
V.I.P.
V.I.P.

Beiträge Beiträge : 5393
Kopfgeld Kopfgeld : 1165895
Dabei seit Dabei seit : 28.09.10
Ort Ort : Neue Welt - Dressrosa (Königspalast)!

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Rücken an Rücken   Mi 6 Jul - 20:34

   

Hi Kamystar^^

Der Anfang deiner Story klingt schon mal vielversprechend! Gefällt mir sehr gut, ebenso dein Schreibstil! Brook

Würde dir empfehlen, nach den Absätzen eine Zeile Frei zu lassen! Wink

Bin mal gespannt, wie es mit Amy weitergeht und wer da den Rivers Mountain runterkommt! Surprised

Freue mich auf das nächste study !

Kamystar
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 52
Kopfgeld Kopfgeld : 604872
Dabei seit Dabei seit : 21.06.11
Ort Ort : West Blue

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Jojo und das Marineschiff   Do 7 Jul - 15:55

   

Jojo und das Marineschiff

Seit drei Tagen wurde ich nun dem Marineschiff festgehalten. Ich hatte mich schneller in
Schwierigkeiten gebracht als ich dachte.

Vielleicht sollte ich nicht immer das sagen was ich denke. Jetzt war es zu spät. Ich musste
mich mal wieder über die Marine lustig machen und sie mich dann gleich gefangen nehmen.
So etwas passierte auch immer nur mir.

Nur hoffte ich, wie ich so in der kleinen Schiffzelle saß, dass sie doch wenigstens mein Boot
noch mitgenommen hatten.

In diesem Moment kam ein Marinesoldat zu meiner Zelle um mir etwas zu essen zu bringen.
Das war meine Gelegenheit.

“ Hey du. Sag mal, wo fahren wir eigentlich hin?“, fragte ich ziemlich interessiert. Denn wenn
sie in die Entgegengesetzte Richtung von meinem Ziel fuhren müsste ich den weiten Weg
wieder zurück segeln. Und darauf hatte ich wirklich keine Lust.

“ Wir fahren Richtung Grand Line. Der Marine Kapitän dieses Schiffes ist in das HQ beordert
worden.“

Mir kam es so vor als hätte dieser Mann vor etwas Angst. Wirklich seltsam. Ist doch voll cool
zur Grand Line zu können. Da ich da sowieso hin wollte konnte ich mich auch noch eine
weile von der Marine mitkutschieren lassen.

Also auf geht’s zur Grand Line.

“ Ist ja super ihr fahrt zur Grand Line. Dann muss ich mich wohl bei euch bedanken.
Schließlich nehmt ihr mich kostenlos mit.“

Diese Marine war wirklich nett, mich einfach so auf die Grand Line zu bringen.
Dem Soldat entgleisten die Gesichtszüge: „ Ja, gern geschehen.“, sagte er schnell und
verschwand wieder an Deck.

Ich wusste echt nicht was der hatte.
Noch zwei weitere Tage saß ich in dieser kleinen, äußerst langweiligen Zelle bis ich einen
Ruf hört: „ Der Rivers Mountain der Red Line an Steuerbord.“

Endlich waren wir beim Rivers Mountain und ich dachte schon ich müsste in dieser Zelle
versauern.

Aber jetzt was es Zeit auszubrechen und mein freies leben als Pirat zu beginnen.
Die Marine traute mir nicht sehr viel zu. Ich war weder gefesselt, noch war das Gitter der
Zelle aus Seestein.

Ich wurde eindeutig unterschätzt und das nur weil ich ein Mädchen war.
Wie fies.

Denen würde ich es zeigen. Ich war schließlich ein Pirat.
Wenige Sekunden später stand ich außerhalb der Zelle. Da ich im Schleichen eine Niete war
machte ich mir gar nicht erst die mühe leise zu sein.

Und prompt stolperte ich die die Treppe ans Deck nach oben und knallte laut auf den Boden.
Super Jojo. Du hast es mal wieder geschafft.

Aber trotz des Lärms den ich machte, beachtete mich keiner. Sie waren alle damit beschäftigt
das Schiff in die richtige Strömung zu steuern.

Ich musste unbedingt von diesem Schiff bevor es an die Red Line donnerte.
Nach meinem Boot suchend rannte ich über das ganze Schiff.

Und dann sah ich es. Mein kleines Boot war in der richtigen Strömung gelandet und trieb
immer weiter von dem Marineschiff weg auf die Strömung zu, die zur Grand Line führte.
Also kräftig abspringen und hoffen nicht im Wasser zu landen.

“ Auf zur Grand Line.“, schrie ich gegen den Wind. Ich schrie so laut das mich sogar die
ganzen Marinen Soldaten hörten. Sie drehten sich um und schauten mich verwirrt an.
Anscheinend waren sie sich sicher, dass ich in den Tod sprang.

“ Auf Wiedersehen. Oder auch nicht. Ihr rammt in wenigen Minuten die Red Line.“
Nun sprang ich…

und landete tatsächlich auf meinem kleinen Boot.
“ Viel Spaß noch beim ersaufen.“, rief ich so laut ich konnte zu den Marinesoldaten.
Wahrscheinlich hörten sie mich schon gar nicht mehr.

Gerade als ich in der Bergaufströmung gelangte, zerschmetterte das Marineschiff an der Red
Line.

Jetzt war es endlich so weit. Ich kam auf die Grand Line und konnte dort für angst und
schrecken sorgen.

Ein wahnsinniges Gefühl breitete sich in mir aus und ich musste vor Freude laut schreien, als
ich an der Spitze ankam und ungebremst auf die Grand Line zu raste.
Man konnte mich gerade wahrscheinlich über die gesamte Welt hören. Aber das war mir egal.
Es zeugte ja nur von meiner unbändigen Freude.




Name: Jojo

Alter: 23

Geburtstag: 6 August

Geburtsort: große Insel im South Blue

Größe: 1.65 m

Haarfarbe: dunkelgrün

Frisur: kurze Haare, nur vorne zwei lange Strähnen

Augenfarbe: meerblau

Merkmale: Tattoo im Nacken

[b]

Gast
Gast



BeitragThema: Re: Rücken an Rücken   Do 7 Jul - 17:13

   
die ff gefällt mir bisher

schön, dass du den rat angenommen hast^^

ich freu mich auf ein weiteres kapitel

catch ya later, sylar

MonkeyIDIRuffy
V.I.P.
V.I.P.

Beiträge Beiträge : 5393
Kopfgeld Kopfgeld : 1165895
Dabei seit Dabei seit : 28.09.10
Ort Ort : Neue Welt - Dressrosa (Königspalast)!

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Rücken an Rücken   Do 7 Jul - 18:05

   
Hi Kamystar^^

Eine gelungene Fortsetzung deiner Story! Gefällt mir sehr gut! Brook

Finde es cool, wie du immer aus der Perspektive des jeweiligen Charakters erzählst! Auch die Beschreibung der Personen gefallen mir! Wink

Na wenn das mal nicht Jojo ist, die Amy da hört, als jemand schreiend vom Rivers Mountain runterkommt! Very Happy

Freue mich sehr auf das nächste study !



Kamystar
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 52
Kopfgeld Kopfgeld : 604872
Dabei seit Dabei seit : 21.06.11
Ort Ort : West Blue

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Rücken an Rücken   Mi 13 Jul - 22:06

   
Ich danke euch für die Kommis und das euch meien Geschichte so gut
gefällt freut mich und motiviert mich.
Also hier für meine lieben Leser und Kommi schreiner ein neues Kapitel
enjoy



Der Zoff und das Team


Amys PoV

Die Schreie wurden immer lauter. Es kam ein kleines Boot in sicht.
Es war wohl das Mädchen auf dem Boot das so schrie.

Allerdings hörte sich der Schrei nicht ängstlich oder verzweifelt an. Es schien fast als würde
sie zwischen dem Schreien noch Lachen.

Da musste sie aber jemand freuen auf die Grand Line zu kommen.
Jedenfalls hatte sie ein Boot und da La Boum gerade tauchen war, würde es vermutlich auch
ganz bleiben. Also eine super mitfahr Gelegenheit.

Als sie endlich unten ankam Lachte sie immer noch. Es schien nicht so als ob sie damit
aufhören wollte.

Wie konnte ein Mensch so lange am stück lachen ohne Luft zuholen?
Da sie mich anscheinend nicht bemerkte, sprach ich sie an.

“ Hallo mein Name ist Amy. Ich wollte die fragen ob du mich bis auf die nächste Insel
nimmst.

Jetzt blickte sie hoch: „ Hey, ich bin Jojo. Sag bloß du bis hier gestandet und kommst nicht
weiter.“

Lachte sie mich gerade aus. Geht’s noch. Ich lass mich doch nicht von so einem Kind
auslachen. Sie hat ja nicht mal einen Lock Port dabei.

“ Du würdest ohne mich nicht mal auf die nächste Insel kommen. Auch wenn du ein Schiff
hast.“

“ Was soll das den jetzt heißen? Du kennst mich doch gar nicht. Ich komme locker auf die
nächste Insel.“

“ Ach, kannst du Karten lesen? Kannst du einen Kompass bedienen?“
“ Nun ja, also… das werde ich noch lernen.“

“ Tja auch wenn du es könntest würde es dir nicht bringen. Um hier von einer Insel auf die
nächste zu kommen braucht man einen Lock Port.“, ich hatte mich wenigsten informiert bevor
ich auf die Grand Line gefahren bin und nicht Ziellos drauflos geprescht.

“ Was ist das den?“, sie wusste anscheinend wirklich nichts über die Grand Line.
“ Oh Gott, du kommst einfache ohne irgendwelche Informationen ihr her. Du bist schon so
gut wie erledigt.“

“Pah, ich bin zäh. Wenn ich was wissen muss erfahre ich es schon früh genug und ich bin
auch stark genug um zu überleben.“

“ Du und stark? Das ich nicht lache.“
Was will diese Göre eigentlich auf der Grand Line?
“ Ich bin sehr wohl stark schließlich bin ich Pirat.“
“ Ach du bist also Pirat. Na dann sind wir wohl Rivalen. Bin ja mal gespannt was du drauf
hast.“



Jojo PoV

Plötzlich rannte diese Frau auf mich zu. Mist! Ich hatte ihren Namen schon wieder vergessen.
Sie war schnell.

Mit hoher Konzentration schaffte ich es alle ihre Schläge und Tritte zu block. Allerdings hatte
ich keine Zeit zum Gegenangriff, denn schon kamen die nächsten Schläge.
Sie war ohne Zweifel eine sehr gute Kämpferin. Aber ich war besser!

Ich sprang vom Boden ab und ging schnell in den Abgriff über.
Auch sie wehrte alle meine Angriffe ab. So ein mist. Wieso kam ich nicht durch ihre Abwehr?
Es folgte ein langer und schneller Schlagabtausch in dem keiner von uns die Oberhand
gewann. Mal traf ich sie und dann sie wieder mich.

Ich wusste nicht wie lange das jetzt schon ging, aber mir ging langsam aber sicher die Puste
aus. Viel länger als ein paar Minuten würde ich nicht mehr durchhalten.

Meine Gegnerin sah aber auch so aus als würde sie demnächst umkippen. Also musste ich nur
länger durchhalten als sie und schon hatte ich gewonnen.
Das sollte doch nicht so schwer sein.

Etwa fünf Minuten danach klappten wir beide gleichzeitig zusammen.
Völlig außer Puste lagen wir nebeneinander auf dem Boden.
“ Weiß du, du bist ziemlich stark.“, diesen Satz musste ich einfach sagen, denn es war die
Wahrheit.“ Ich habe noch nie jemanden erlebt der fast alle meine Schläge beblockt hat.“
“ Dann bis du wohl noch nicht vielen andern Piraten begegnet?“

“Nö, nicht vielen anderen. Kam mit einem Marineschiff hierher.“
“ Du bist unglaublich. Mit einem Marineschiff!!!“, man hörte ein gedämpftes lachen von ihr
“ Tja, aber ich muss zugeben das auch du stärker bist als ich geglaubt habe.“

“Die meisten unterschätzen mich. Das ist total bescheuert“, beschwerte ich mich.
“ Wieso ist doch gut. Dann sind sie schneller und leichter besiegt.“

“ Ach was. Ich will sie doch gar nicht schnell besiegen. Ich will richtig kämpfen und dadurch
stärker werden. Wenn einen alle unterschätzen wird man doch nie stärker.“
Ich war in meinem Element. Anderen Leuten ein Ohr abkauen.

“ Ich denke die Marine und auch andere Piraten unterschätzen Frauen im allgemeine. Aber ich
werde ihnen zeigen das ich gefährlicher bin als die ganzen Männer ihr auf der Grand Line.“,
sagte Amy – mir ist ihr Name wieder eingefallen. Sie sprach voller Überzeugung. Ich glaube
zu zweit könnten wir die Grand Line erobern.

“ Cool! Ich bin dabei! Zeigen wir den Männer dieser Welt wie gefährlich Frauen sein
können.“

“ Gut, dann sind wir ab jetzt also ein Team?“, fragte Amy nach.
“ Klar! Wir sind ein Team. Aber du kümmerst die um’s Navigieren.“
“ Das hatte ich sowieso vor.“
[u]

MonkeyIDIRuffy
V.I.P.
V.I.P.

Beiträge Beiträge : 5393
Kopfgeld Kopfgeld : 1165895
Dabei seit Dabei seit : 28.09.10
Ort Ort : Neue Welt - Dressrosa (Königspalast)!

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Rücken an Rücken   Mi 13 Jul - 22:54

   
Hi Kamystar^^

Ein sehr schönes Kapitel, welches mir wieder sehr gut gefallen hat! Bitte weiter so! Brook

Wow, das war ja mal echter Zickenterror! Laughing

Die zwei passen als Team echt gut zusammen! Smile

Bin mal gespannt, wie dann ihre Bande mal heißen soll! scratch

Freue mich schon auf das nächste study !

Kamystar
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 52
Kopfgeld Kopfgeld : 604872
Dabei seit Dabei seit : 21.06.11
Ort Ort : West Blue

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Rücken an Rücken   Do 14 Jul - 21:14

   

Der Jolly Roger


Jojo PoV

” Wenn wir jetzt ein Team sind brauchen wir noch einen Jolly Roger, ein Erkennungszeichen
vor dem sich alle fürchten.“, schlug Amy vor

“ Da hast du recht wir brauchen eine einzigartige Piratenflagge.“
“ Hast du schon eine Idee? So etwas ist nicht meine stärke. Ich kann nicht mal einen
einfachen Totenkopf zeichnen.“

“ Was?? Das gibt’s doch nicht! Du kannst nicht zeichnen Amy? Dafür kann ich es umso
besser. Bei meiner eigen habe ich mir schon etwas überlegt. Ich wollte zwei Flügel die sich
hinter dem Totenkopf kreuzen.“

“ Wieso zwei Flügel. Ich dachte du willst Angst und Schrecken verbreiten und nicht Engel
spielen.“

“ Natürlich will ich nicht Engel spielen. Was ist den das für eine Frage. Dafür bin ich viel zu
verfressen. Aber egal.

Vor drei Jahren habe ich von einer Teufelsfrucht gegessen. Diese ermöglicht es mir mich in
einen schwarzen Pegasus zu verwandeln. Daher die zwei Flügel.“

“ Du hast von einer Teufelsfrucht genascht? Vor drei Jahren warst du doch noch nicht mal
15.“
“ Also bitte. Ich bin schon 23.“

“ Echt? Du siehst aus wie 16. Kein wunder das du dich unterschätzt fühlst. Alle die dich sehen
halten die für ein Kind.“

“ Ich bin kein Kind und ich sehe auch nicht so aus! Ich bin eine erwachsene, junge Frau!“
“ Aber du verhältst dich wie ein Kind.“

“ Hey das ist fies. Ich verhalte mich nicht wie ein Kind.“
Wie gemein. Ich konnte ja nichts dafür, dass ich den Ärger wie ein Magnet anzog.
“ Bevor du jetzt hier anfängst zu schmollen – wie ein Kind – sollten wir lieber zurück zu
unserm eigentlichen Thema.“

Sofort war ich wieder in meinem Element. Ideen entwerfen, zeichnen und kreativ sein. Da
machte mir so schnell keiner etwas vor.

Die kleinen Sticheleien von ihr hatte ich schon wieder vergessen. Schließlich war ich nicht
nachtragend. Oder auch einfach viel zu vergesslich.

“ Dann muss ich als erstes wissen was dein Erkennungszeichen ist oder so was ähnliches.“
“ Tja weißt du ach ich habe von einer Teufelsfrucht gegessen.“
“Echt, echt? Sag schon as für eine. Sag, sag, sag.“

“ Immer mit der Ruhe. Ich habe von der Einhorn – Frucht gegessen. Mit Hilfe von dieser
Teufelsfrucht kann ich mich in ein Einhorn verwandeln.“

“ WOW, ein Einhorn. Aber ich dachte du wärst nicht er Typ. Der Mal einfach so eine
Teufelsfrucht isst.“

“ Bin ich auch nicht und ich habe sie auch nicht einfach so gegessen. Vorher habe ich Vor-
und Nachteile abgewogen und bin dann zu dem Schluss gekommen das sie zu essen nicht
schaden könnte.“

“ Konntest du etwa nicht schwimmen?“
“Doch ich konnte schwimmen. Aber ich bereue es nicht die Frucht gegessen zu haben.“
“ Na dann. Ich hab sie unabsichtlich gegessen. Damals hatte ich Hunger und die Frucht fiel
mir vor die Füße. Dass es eine Teufelsfrucht war habe ich gar nicht gewusst. Ich wäre fast
abgesoffen.“

“ So was hatte ich mir schon gedacht.“
“ WAS!! … Na egal. Jedenfalls habe ich jetzt eine Idee für unseren Jolly Roger.“
“ Na dann, wie sieht sie aus?“

“ Anstatt das man zwei Flügel hinter dem Totenkopf kreuzt. Kreuzten wir einfach einen
Flügel und das Horn eines Einhorns. Was denkst du davon?“

Sie sah erstaunt aus. War ja mal wieder klar, dass das mir niemand zutraut.
“ Genial! Du bist ein Genie Jojo.“



Amy PoV

Das war unglaublich. Auf so eine Idee wäre ich nie gekommen.
Nun ja eine künstlerische Begabung hatte ich noch nie.
Sie saß ganz konzentriert da und fing an auf ein Blatt zu zeichnen, das sie gerade aus ihrem
Rucksack geholt hatte.

Es war sehr erstaunlich, sie war wie ausgewechselt.
Ich kannte sie aber auch erst seit fünf Stunden. Da konnte ich sie ja unmöglich schon genau
kennen.

Wer weiß was für Überraschungen sie noch für mich bereithielt.
In diesem Moment sah ich wie Krokus wieder aus La Boum raus kam.
Wir grüßten und kurz.

Jojo schien das gar nicht mit zu bekommen. Bis ich ihr gegen die Schulter schlug.
Sie schaute auf.

“ Darf ich vorstellen, das ist Jojo. Eine Piratin und meine Teampartnerin.
Jojo das ist Krokus der Leuchtturmwächter und der riesige Wal dort heiß La Boum.“
“ Hey, Kokos oder wie du heißt. Wird es hier nicht langweilig. Ich würde es hier keine fünf
Stunden aushalten.“

“ Er heißt Krokus und du bist schon über fünf Stunden hier.“
“ Ach, dann ist di Zeit durch den Kampf und das zeichnen aber schnell vergangen.“
Bevor ich noch etwas sagen konnte meldete sich Krokus zu Wort.

“ Ich bin schon alt mir wird nicht so schnell langweilig und ich habe ja noch La Boum. Aber
wollt hier wirklich eine Piratenbande werden?“

“ Das sind wir doch schon. Unser Jolly Roger ist nämlich fertig.“
Stolz präsentierte sie uns die Flagge, die sie gezeichnet hatte.
“ Unglaublich.“, sagten ich und Krokus gleichzeitig.

Mit dieser Flagge würden wir die Grand Line unsicher machen.

MonkeyIDIRuffy
V.I.P.
V.I.P.

Beiträge Beiträge : 5393
Kopfgeld Kopfgeld : 1165895
Dabei seit Dabei seit : 28.09.10
Ort Ort : Neue Welt - Dressrosa (Königspalast)!

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Rücken an Rücken   Do 14 Jul - 23:06

   
Hi Kamystar^^

Sehr gute Fortsetzung deiner Story! Das Kapitel war wieder interessant! Mach weiter so! Brook

Coole Teufelsfrüchte, die die beiden da haben! Finde es auch sehr gut, wie du immer den Szenenwechsel von einem zum nächsten Charakter darstellst! Wink

So die Jolly Roger ist schon mal fertig, jetzt fehlt nur noch der Name! Surprised

Bin schon gespannt wie das nächste study wird!

Kamystar
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 52
Kopfgeld Kopfgeld : 604872
Dabei seit Dabei seit : 21.06.11
Ort Ort : West Blue

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Rücken an Rücken   Sa 23 Jul - 19:28

   
Die dritte Teufelsfrucht

Jojo PoV

Ha, da hatte ich Amy und diesen alten Mann aber überrascht.
Die hätten nicht gedacht, dass ich das so gut kann.
Da ich erst vor ein paar Stunden ihr angekommen war. Blieben wir noch bis zum nächsten
Tag.

Und dies sehr zu meinem Leidwesen. Ich hätte auch gleich weiter fahren können. Aber Amy
sagte sie müsse noch verschiede Dinge mit dem alten Mann besprechen.
So musste ich auf sie warten.


Amy PoV

Wir blieben noch bis zum nächsten Tag am Kap der Zwillinge.
Ich erzählte Jojo, das ich noch was mir Krokus klären müsse. Aber das war nur ein Vorwand
um sie noch eine Nacht hier zu halten. Denn auch wenn sie es nicht glaubte, auch ihr Körper
brauchte Ruhe- und Erholungsfasen. Und da sie selbst nicht merkte wann es so weit war, habe
ich mir vorgenommen etwas auf sie zu achten. Nicht das sie vor Erschöpfung noch ins Wasser
fliegt.

Am nächsten Morgen verabschiedeten wir uns von Krokus. Jojo hüpfte neben mir schon wie
ein Flummy.

Sie freute sich auf die nächste Insel. Diese hieß Simvil. Auch Krokus konnte mir nicht sagen
warum diese Insel so hieß, aber vielleicht würden wir es herausfinden wenn wir dort waren.
Es wird unsere erste Insel auf den Grand Line sein und auch wenn ich es nicht so zeige wie
Jojo, ich war aufgeregt und sehr nervös.

Nachdem wir alles gepackt haben und uns Krokus ein paar seiner Vorräte geschenkt hat,
stechen wir in See.

Die erste Zeit war es sehr ruhig. Die Sonne schien und der Wind trieb uns in Richtung Simvil.
Ich schloss nur für einen Augenblick die Augen und schon hörte ich eine schrei von Jojo.
“ Amy wir haben ein Problem!“

“ Was ist den Jojo?“, ich konnte es nicht leiden aus meinen Träumereien geweckt zu werden.
“ Wir treiben direkt in eine Schneesturm.“
“ WAS!“

Nun öffnete ich schnell meine Augen und spürte auch die Kälte auf meiner Haut.
Mist, das ist ganz schlecht.

“ Jojo hole die Segel ein und zwar ganz schnell.“
“ Klar mach ich.“

Nachdem die Segel eingeholt waren und wir unser Gepäck gesichert hatten, versuchten wir
möglichst nicht vom Schiff zu fallen.

Zehn Minuten später waren wir schon durch den Sturm hindurch gesegelt.
Ich entdeckte mehrere Lecks in dem Schiff.

“ Wir haben Leck Jojo. Könntest du sie bitte flicken? Ich kümmere mich solange um den
Kurs.“

“ Okey ich versuche es, aber ich weiß nicht ich das kann.“
“ Du schaffst das! Das kannst du bestimmt.“
“ Ich gebe mein bestes.“

Jetzt musste ich lachen. Es war ja klar, dass sie sich wieder darüber lustig machte.
“ Haha! Tu das!“



2 Tage später

Jojo PoV

Wir waren jetzt schon zwei Tage unterwegs. Nachdem Schneesturm stabilisierte sich das
Wetter.

Gerade konnte man ein super Nickerchen machen oder…
Jetzt fällt mir nichts ein. Auf so einem kleinen Schiff mit wenigen Dingen an Bord ist es
einfach langweilig.

Gelangweilt lasse ich meine Finger durchs Wasser fahren.
“ Jojo, heute Abend sollten wir auf Simvil ankommen.“
Sofort besserte sich meine Laune.

“ Wo… zeig… kann man die Insel schon sehen?“
“ Nein, in ein bis zwei Stunden sollte man sie sehen können. Bis dahin musst du dich wohl ich
gedulden.“

“ Ich will aber jetzt schon auf die Insel.“
“ Das geht nicht. Ich muss noch dieses Buch zu ende lesen. Dann kann ich etwas mit dir
spielen.“

“ Was ist das für ein Buch.“
“ Das verstehst du nicht.“
Was wollte sie denn damit sagen? Das ich dumm bin?
“ Hey, woher willst du wissen das ich es nicht verstehe, wenn du es mir gar nicht erklärst?“
Sie schaute mich mit nach oben gezogenen Augenbrauen an.
“ Gut, ich werde es dir erklären.“

Sie fing an zu reden aber ich schaltete nach zwei Sätzen ab, ich verstand es nicht.
Außerdem wurde meine Aufmerksamkeit von etwas anderem auf sich gezogen.
Mitten im Meer schwamm eine Frucht. Ob man sie essen kann? Ich hatte einen tierischen
Hunger.

Da hörte ich die Stimme von Amy.
“ Hallo. Hörst du mir überhaupt zu. Da mache ich mir die mühe es so zu erklären das es auch
du verstehen müsstest und du hörst mir nicht zu.“

Ich ignorierte ihren Einwand einfach.
“ Hey Amy, schau mal da schwimmt eine Frucht im Wasser. Glaubst du man kann sie essen.“
Nur einen Moment später fischte ich sie mit der Hand aus dem Wasser.
“ Esse sie auf keine fall!“, schrie Amy

Verwirrt fragte ich:“ Wieso denn nicht ist sie giftig?“
“ Nein. Giftig ist sie nicht. Aber das ist eine Teufelsfrucht und da du schon eine gegessen hast
wäre es für dich tödlich eine zweite zu essen.“

“ Das ist also eine Teufelsfrucht. Was machen wir jetzt mit ihr, wenn wir sie nicht essen
können?“

“ Ich würde sagen wir verstauen sie sicher. Wenn man sie verkauft kann man dafür etwa
100.000 Berry bekommen.“

“ Diese Früchte sind so viel wert?“
“ Ja! Und da du sie gefunden hast musst du auch auf sie aufpassen.“
“ Mach ich!“
“ Verliere sie nicht“
Traute sie mir nicht zu auf eine Frucht aufzupassen.
“ Ich mach das schon. So eine Frucht kann ja schließlich nicht weglaufen.“
Ich hörte sie noch etwas vor sich hin murmeln. E hörte sich wie ` aber weg rollen`. Leider
verstand ich es nicht Richtig und da ich diesem Moment die Insel Simvil zu Gesicht bekam,
rutschte das sowie so in den Hintergrund.




MonkeyIDIRuffy
V.I.P.
V.I.P.

Beiträge Beiträge : 5393
Kopfgeld Kopfgeld : 1165895
Dabei seit Dabei seit : 28.09.10
Ort Ort : Neue Welt - Dressrosa (Königspalast)!

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Rücken an Rücken   Sa 23 Jul - 22:14

   
Hey Kamystar^^

Das war wieder ein sehr schönes Kapitel! Gefällt mir! Brook

Die zwei sind nun endlich auf dem Weg zu ihrer ersten Insel auf der Grandline! cheers

Bin mal gespannt, was das für eine Teufelsfrucht ist, die Jojo aus dem Wasser fischt! scratch

Freue mich schon auf das nächste study !

Kamystar
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 52
Kopfgeld Kopfgeld : 604872
Dabei seit Dabei seit : 21.06.11
Ort Ort : West Blue

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Rücken an Rücken   Fr 5 Aug - 18:27

   
Simvil und der Zechpreller


Amy PoV

Wir legten gerade an einem Hafen auf Simvil an. Die Stadt heiß glaube ich Renntown. Das
steht zumindest auf einem Schild neben dem kleinen Hafen.

Bevor wir fertig angelegt haben ist Jojo schon auf Land gesprungen mit den Worten:
“ Du machst das schon. Ich sehe mich schon mal um. Bis später.“

“ Na klar, lass mich hier alleine. Hab ja nichts Besseres zu tun als dich nachher wieder zu
finden und den Ärger, den du machst aus zu bügeln. Lass dich nicht aufhalten.“
Aber das hörte sie wahrscheinlich gar nicht mehr, da sie den Harfen schon hinter sich
gelassen hat.

Ich sicherte das Schiff und ging dann auch an Land. Da ich Jojo so schnell nicht wieder
finden würde schaute ich mich in der Stadt um und kaufte verschiede Dinge, wie
Lebensmittel, Karten und ein paar Klamotten da meine ja mit meinem Boot unter gegangen
waren.

Mit den vielen Einkaufstaschen ging ich als erstes zurück zum Schiff, da ich keine Lust hatte
Jojo zu suchen während ich schwere Taschen schleppe.

Also wieder an Land und am besten erste Mal alle Kneipen absuchen.
Sie wir bestimmt was zu essen gesucht haben.

Bei den ersten Kneippen hatte ich leider kein Glück.
Aber bei der fünften fand ich sie dann.

Dort saß sie mit einem Kerl an der Bar und es sah aus als wollten sie ein Wettessen
Veranstalten.


Jojo PoV

Gleich als ich an Land war suchte ich einen Fresstempel. Mein Magen hing mir schon in den
Kniekehlen, ich brauchte also dringend etwas zu essen.
Meine Umgebung beachtete ich nicht. Ich rannte nut so schnell ich konnte auf den leckeren
Geruch zu.

Es passierte natürlich was passieren musste. Ich rannte direkt in einen Typen hinein und dabei
flog die Teufelsfrucht aus meiner Tasche.
Unsanft landete ich auf meinem Hintern und schnell schaute ich auf um zu sehen an wem ich
da abgeprallt war.

Der Typ sah gut aus.
Er trug eine Knielange Hose, Boots, ein offenes gelbes Hemd und einen orange Cowboy Hut
mit Smileys.

Meine Teufelsfrucht hielt er in seiner Hand.
“ Hast du dir wehgetan.“, fragte er unnötiger weise.
Ich stand schnell auf und klopfte mir den Staub von der Hose.
“ Nö, passt schon es ist nichts passiert.“

“ Sag mal, ist das was zu essen?“, fragte er und hielt dabei die Teufelsfrucht hoch.
“ Nein!“, sagte ich schnell und riss es ihm aus der Hand. Der sollte ja nicht meine Kohle
essen.

Mein Magen knurrte laut.
Der Fremde fing an zu grinsen:
“ Da hat wohl jemand Hunger.“

Keine Sekunde später knurrte auch sein Magen laut.
“ Ha, du hast wohl auch Hunger.“

“ Ja, ziemlich. Und deswegen gehe ich jetzt was essen. Du wirst mich begleiten.“
Ohne auf meinen Protest zu achten packte er mein Handgelenk und zog mich mit sich.
Er ging in eine Kneipe. Wir setzten uns an die Bar und bestellten essen.

Zwei Mal die ganze Karte.
Einmal für mich und einmal für ihn.
Er aß anscheint genauso viel wie ich. Nun das kam selten vor.
Mein Lachen wurde wie von selbst breiter.


MonkeyIDIRuffy
V.I.P.
V.I.P.

Beiträge Beiträge : 5393
Kopfgeld Kopfgeld : 1165895
Dabei seit Dabei seit : 28.09.10
Ort Ort : Neue Welt - Dressrosa (Königspalast)!

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Rücken an Rücken   Fr 5 Aug - 21:09

   
Hey Kamystar^^

Hast ja lange nichts mehr geschrieben! Schön, das es wieder weitergeht! Brook

Die Fortsetzung gefällt mir gut, sie wahr aber leider ein bißchen kurz! Sad

Bin mal gespannt, was in Renntown noch so alles passiert! Surprised

Freue mich auf das nächste study !

Gast
Gast



BeitragThema: Re: Rücken an Rücken   Mo 8 Aug - 12:13

   
Sou ich schreib hier auch ma wieder was zu^^

Da ich im Urlaub ja kaum zum FF Lesen kam, konnte ich gleich ein paar Chaps aufeinmal lesen.

Mein Fazit: Gut. Liest sich wirklich wie eine Geschichte.

Besonders gefällt mir, dass du das aus der Sicht beider Personen erzählst.

Obwohl ich sagen muss, dass es evtl zu viele Absätze sind^^

Schreib weiter!

catch ya later, sylar

Kamystar
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 52
Kopfgeld Kopfgeld : 604872
Dabei seit Dabei seit : 21.06.11
Ort Ort : West Blue

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Rücken an Rücken   Sa 17 Sep - 17:47

   
Ace wird zur Feuerfaust


Jojo PoV

“ Sag mal“, fragte ich mit vollem Mund, “ wie heißt du eigentlich?“
Als ich keine Antwort bekam, drehte ich mich zu ihm um.
Er lag schlafend in seinem Essen. Das sah so komisch aus. Ich bekam erst mal einen
Lachanfall.

Gleich darauf wachte er wieder auf und aß einfach weiter als wäre nichts passiert. Jetzt konnte
ich nicht mehr an mich halten ich kugelte mich auf dem Boden vor Lachen. Meine Augen
wurden schon feucht und ich spürte wie mir Lachtränen die Wange runter liefen.
“ Was hast du denn?“, fragte mich der Fremde
“ Haha, du bist gerade eingeschlafen… und jetzt einfach weiter essen… haha.“
Er sah mich erst verwirrt an und dann lachte er einfach mit.
Als wir uns wieder einigermaßen gefangen hatte, stellte ich meine frage ein zweites Mal:
“ Wie heißt du eigentlich?“
“ Ich?“
“ Jap, oder siehst du hier noch jemanden?“
“ Ich heiße Portgas D Ace und wie ist dein Name?“
“ Jojo, nenn mich einfach Jojo“
“ Klar Jojo. Was ist das für eine Frucht die du mir vorhin aus der Hand gerissen hast?“
“ Ach das, das ist eine Teufelsfrucht.“
“ Wie du hast eine Teufelsfrucht, aber du isst sie nicht.“
“ Nee, natürlich nicht ich habe doch schon eine Teufelfrucht gegessen und wenn man zwei
isst kann das tödlich sein.“, ich musste doch mit meinem neu erworbenen Wissen ein bisschen
angeben.

“ Das wusste ich nicht.“, sagte Ace und schaute mich erstaunt an.
Ich musste lachen:“ Ich bis vor kurzem auch nicht. Meine Partnerin hat mir das erklärt als ich
sie gerade essen wollte.“
“ Du bist aber verfressen.“
“ Und das kommt von jemandem wie dir.“
Wir lachten immer noch, als plötzlich aus dem Nichts Amy auftauchte und mich böse
anschaute.

Vielleicht sollte ich mich ganz schnell aus dem Staub machen. Mit einer wüteten Amy war
nicht zu Spaßen.
Aber sie beachtete mich gar nicht weiter, sondern drehte sich Ace zu und schaute ihn
herausfordernd an:“ Du bist also Portgas D Ace. Der neue Pirat aus dem East Blue mit einem
Kopfgeld von 40.000.000 Berry.“
Jetzt war ich mehr als überrascht
“ WAS!! Auf deinen Kopf sind 40 Mille ausgesetzt!!“



Amy PoV

Die Beiden Lachten was das Zeug hält.
Irgendwoher kenne ich diesen Typ. Mir fällt es nur nicht mehr ein.
Jojo fragte ihn gerade wie er hieß.
“ Ich heiße Portgas D Ace und wie ist dein Name?“
Portgas D Ace also.
Jetzt wusste ich warum er mir so bekannt vorkam. Ich habe ihn auf den neusten
Fahndungsplakaten bei Krokus gesehen.
Auf seinen Kopf sind 40.000.000 Berry ausgesetzt.
Allerdings schien er nicht so übel zu sein wie die Marine glauben machen wollte.
Aber die Marine machte ja sowieso alle Piraten schlecht und verdrehte die Tatsachen. Dass da
mal ein als schlimmer Pirat gepriesener Kerl ganz nett war sollte mich nicht verwundern.
Stopp!

Redete Jojo mit ihm gerade über unsere gefundene Teufelsfrucht und sie erzählte ihm das sie
schon eine gegessen hat.
Wie dumm kann man eigentlich sein. Auch wenn er nett zu sein scheint. Man sollte nicht
gleich jedem vertrauen.

Sie wusste anscheinend nicht mal wer er war.
Es wurde Zeit einzugreifen nicht das sie noch mehr erzählte.
Ich ging langsam auf die Beiden zu. Sie passten gerade nicht auf, bis Jojo mir genau ins
Gesicht sah.
Es war schön zu beobachten wir ihr ihre Gesichtszüge entgleisten. Allerdings schenkte ich ihr
nur einen kurzen bösen Blick und wandte mich dann an diesen Portgas.

“ Du bist also Portgas D Ace. Der neue Pirat aus dem East Blue mit einem Kopfgeld von
40.000.000 Berry.“
Er schien überrascht, dass ich ihn kannte und auch Jojo war erstaunt den sie rief durch die
halbe Kneippe:“ WAS!! Auf deinen Kopf sind 40 Mille ausgesetzt!!“
Dabei schaute sie ihn völlig aufgelöst an.
Sie wusste es wirklich nicht. Ich sollte ihr mal nahe legen Zeitung zu lesen. Das würde ihr
nicht schaden.

“ Hä ja. Auf meinen Kopf sind 40 Mille ausgesetzt.“
“ Cool. Ich will auch endlich ein Kopfgeld haben. Vielleicht sollte ich mal ein Marineschiff
überfallen.“
“ Jojo das wagst du nicht. Du kannst nicht einfach en Marineschiff überfallen. Hast du schon
mal an die Konsequenzen gedacht. Was ist wenn auf dem Schiff ein Vize Admiral oder gleich
ein Admiral ist. Dann stecken die uns nach Impel Down und wir sind für den Rest unseres
Lebens weg vom Fenster.“
Das hörte sich jetzt vielleicht etwas ängstlich an aber man musste sie einfach bei solch
unüberlegten Taten bremsen.
“Ach was Amy! No risk no fun! Das wird schon.“
Ihr war echt nicht mehr zu helfen. Aber Spaß würde das ganze Sicher machen.

“ Ihr beide seit Piraten.“
Ace war wohl sichtlich verwirrt.
“ Ja“, kam es von uns beiden gleichzeitig.
“ Wir sind ein Team.“, sagte ich
“ Genau.“, stimmte Jojo mir zu.
“ Und ihr geht jetzt einfach so ein Marineschiff überfallen?“
Wir wechselten einen kurzen Blick. Da ich sie sowieso nicht umstimmen konnte sagte ich mit
einem kurzen Nicken zu.
Wir drehten uns wieder in Richtung Ace und sagten:“ Ja, wir gehe ein Marineschiff kapern.“
“ Cool, ich komme mit.“

“ Mit mehr Leuten macht es auch mehr Spaß.“, stimmte Jojo sofort zu
Ich Nickte nur. Ein bisschen Unterstützung konnte ja nicht schaden.
Wir machten uns zu dritt auf den Weg zum Harfen um dort als erstes Ace restlich Crew
abzuholen und dann ein Marineschiff auf dem Meer zu suchen.
Als wir am Harfen waren schmiss Jojo Ace die Teufelsfrucht zu.
Er fing sie auf und schaute sie fragend an:“ Was soll ich mit deiner Frucht?“
“ Da weder Amy noch ich sie essen können dachte ich mir, vielleicht willst du sie ja haben.“
Sie wollte ihre Teufelsfrucht also Ace schenken. Da konnte ich mich nicht einmischen. Sie
hatte sie ja gefunden.
“ Super! Natürlich will ich sie.“
Und schon war die ganze Teufelsfrucht in seinem Mund verschwunden.
“ Bähh, die schmeckt ja gar nicht.“
Wir alle fingen an herzlich zu lachen.

MonkeyIDIRuffy
V.I.P.
V.I.P.

Beiträge Beiträge : 5393
Kopfgeld Kopfgeld : 1165895
Dabei seit Dabei seit : 28.09.10
Ort Ort : Neue Welt - Dressrosa (Königspalast)!

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Rücken an Rücken   Sa 17 Sep - 18:42

   
Hey Kamystar^^

Wieder eine sehr gute Fortsetzung deiner Story! Klasse! Wink

Jetzt wissen wir auch, wie Ace zu seiner Teufelsfrucht gekommen ist! Very Happy

Da bin ich doch mal gespannt, wie es im nächsten study weitergeht!

Freue mich auf die Fortsetzung...


Kamystar
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 52
Kopfgeld Kopfgeld : 604872
Dabei seit Dabei seit : 21.06.11
Ort Ort : West Blue

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Rücken an Rücken   Sa 24 Sep - 19:04

   
Das Marineschiff


Jojo PoV


Mir ging das alles zu langsam. Wir waren jetzt schon seit drei Stunden auf See. Und weit und
breit war kein Marineschiff in Sicht. Nicht mal Ace und seine Crew die hinter uns her fuhren
konnten mich aus meiner Langeweilephase rausholen. Auch wenn sie, das musste ich
zugeben, echt lustig waren.
Ich will endlich Spaß haben und ein paar Marinefuzis platt machen.
Plötzlich schrie einer aus Ace’s Mannschaft:“ Leute, von Nordosten nähert sich ein
Marinekampfschiff.“

“ JA, JA, JA und ich dachte schon wir finden nie eins.“
Jetzt würde ich meinen Spaß haben, die mache ich alle platt.
“ Jojo, wir sind erst drei Stunden unterwegs. Das wir schon so früh eines finden ist wirklich
ungewöhnlich. Ich dachte wir müssen ein bis zwei Tage suchen. Stell ja kein Unsinn an, ich
glaube auf diesem Schiff sind nicht nur schwache Soldaten.“

Amy konnte einem auch den ganzen Spaß nehmen. Als würde ich auf sie hören. Da ich schon
beschlossen hatte als erstes an Bord zu gehen würde ich das auch machen.
“ Ach Amy, du machst dir zu viele Gedanken. Ich würde doch nie Unsinn anstellen. Ich weiß
was ich tue. So ein paar Marinefuzis steck ich locker weg.“
“ Aber natürlich Jojo. Unsinn ist für dich ein Fremdwort.“
Meinte sie das gerade sarkastisch? Amy wollte sich doch wohl nicht über mich lustig machen.
“ Also ich bin ganz Jojo’s Meinung. Mit denen paar Soldaten werden wir schon fertig. So
stark können die gar nicht sein.“, stimmte Ace mir zu.

Wenigstes einer war auf meiner Seite. Siegessicher schaute ich zu Amy um ihr klar zu
machen, dass ich gewonnen hatte. Sie schaute mich nur kurz an, verdrehte dann ihre Augen
und schlug sich mit der flachen Hand an die Stirn.
Uns trennten zu dem Kampfschiff nur noch wenige Meter.
Und schwup!

Schon stand ich mitten auf dem Schiff, zwischen mehr als 30 Marinefuzis. Die müsste ich
locker platt machen können, aber Höflichkeit geht vor. Also erst mal Vorstellen.
“ Hallo Leute! Ich bin Jojo und ich habe vor dieses Schiff zu kapern.“
Allen blieb der Mund offen stehen.
Den Marinefuzis, Amy, Ace und seiner Crew. Hatte ich was Falsches gesagt?
“ Jojo, das solltest du ihnen vielleicht nicht unter die Nase reiben.“, sagte Amy leise zu mir
“ Wieso nicht? Es ist doch die Wahrheit und sich Vorzustellen ist nur höflich.“ Antwortete ich
in normaler Lautstärke.

Ace uns auch Amy fingen an lauthals zu Lachen.
“ Schon klar Jojo.“, lachte sie atemlos.
“ Ich werde nicht zulassen das ihr dieses Marineschiff übernehmt.“
“ Und wie wollt ihr uns aufhalten.“, fragte Amy ganz unvermittelt.
“ Ich bin Vizeadmiral der MHQ und ihr Piraten Abschaum seit mit sofortiger Wirkung
verhaftet. Wenn ihr euch ergebt und nicht wehrt werde ich eure Leben verschonen. Im Namen
der Gerechtigkeit.“

“ Vize der MHQ! Wir haben heute aber Glück.“, aus Amy’s Stimme triefte der Sarkasmus nur
so.
“ Tut mir echt Leid für dich, aber ich habe heute keine Lust verhaftet zu werden. Will einer
von euch verhaftet werden.“, fragte ich in die Runde.
“ Nö, passt mir heute auch nicht.“, sagte Ace
“ Ich habe leider noch etwas vor frag mich in acht bis zehn Jahren noch mal.“, sagte Amy und
fing an breit zu grinsen. Ich wusste gar nicht, dass sie das konnte.



Amy PoV


Ein Vizeadmiral! Damit war nicht zu spaßen. Aber wenn ich das Jojo erklären würde, würde
sie es ja doch nicht verstehen. Oder es wäre ich egal. Also was soll’s.
“ Nun wenn ihr nicht kooperieren wollt. Soldaten nehmt die Piraten fest.“
“ Ich glaube jetzt geht’s los.“, sagte ich
“ Aber hallo! Jetzt fängt der spaßige Teil des ganzen an.“, Jojo’s Augen glitzerten vor
Aufregung. Ich gebe es auf. Die kann man nicht mehr ändern.
“ Hey Jojo! Pass bitte auf meinen Rücken auf.“, rief ich ihr zu
“ Klar mach ich. Und du passe auf meinen auf.“
“ Wird erledigt.“

Wir stellten uns Rücken an Rücken mitten in die Marinesoldaten. Ace und seine Crew hatten
sich Außenrum positioniert.
Allerdings machte mir der Vizeadmiral immer noch Sorgen. Ihn zu besiegen wird nicht
einfach werden.

Aber ich bin mir sicher, dass wir es zusammen schaffen. Und da Ace die Teufelsfrucht noch
gegessen hat bevor wir los sind, haben wir noch eine zusätzlich Kraft.
Ich bin ja mal gespannt welche Teufelsfrucht er gegessen hat.
Sie war rotorange mit ein paar Verschnörkelungen darauf und sie hatte ein bisschen die Form
einer Kokosnuss.

Meine Frucht war damals war weiß ohne jegliche Verziehrungen und sie war einfach rund
wie ein Apfel oder eine Orange.
Nun ja, jede Teufelsfrucht war nun mal einzig artig.
Eigentlich sollte ich mich lieber auf unseren Kampf konzentrieren, anstatt mir über so etwas
Gedanken zu machen.

Nun da alle Gedanken aus meinem Kopf verband sind, kann es ja richtig los gehen.


MonkeyIDIRuffy
V.I.P.
V.I.P.

Beiträge Beiträge : 5393
Kopfgeld Kopfgeld : 1165895
Dabei seit Dabei seit : 28.09.10
Ort Ort : Neue Welt - Dressrosa (Königspalast)!

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Rücken an Rücken   Sa 24 Sep - 20:47

   
Hi Kamystar^^

Die Fortsetzung war echt lustig! Very Happy Gefällt mir wieder sehr gut!

Jojo ist der Hammer! Sie will ein Marineschiff kapern auf dem ein Vizeadmiral ist! Surprised

Na da bin ich echt mal gespannt, wie der Fight ausgeht und ob Ace seine gerade erhaltenen Teufelskräfte schon einsetzt!

Freue mich auf das nächste study !



 

Schnellantwort auf: Rücken an Rücken

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!


★ Design ★
© onepiece-mangas.com

© phpBB | Kontakt | Einen Missbrauch melden