Anmelden
Login
 Austausch | 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: One Piece Kapitel 631 - Gyoncorde Plaza   Do 7 Jul - 13:11

   
Kapitel 632: Gyoncorde Plaza

Das Kapitel wird mit VdD eröffnet. Er hat sich seine oberen Haare am Kopf geschoren.. Ich dachte noch dämlicher kann der gar nicht mehr aussehen(xD). Daraufhin zieht er sich wieder seine Mütze an und hat einen neuen Einfall. Er möchte "alles zerschlagen". Damit kann er nur die umhüllende Blase der FMI meinen.

Auf den Glovery Hills, wurde übrigens die Neptun Garde mit den beiden Ministern von den Seebiestern besiegt. Viele FM wollen anscheinend auch den Tod von Neptun verhindern, ohne Chance. Das spiegelt einfach nur die Sympathie von Neptun wieder. Wer will schon einen Hodi als König haben? Auf dem Gyoncorde Plaza wird auch die Hinrichtung des Königs stattfinden. Alle Kommandanten haben sich dort versammelt, inklusive Surume und den Seebiestern. Aber was eher ins Auge sticht, ist der neue Hodi. Dieser ist um einiges breiter und muskulöser als zuvor. Statt der albernen Mütze, trägt er gar nichts mehr und seine langen weißen Haare sind deutlich zu sehen. Die Nebenwirkungen und den Schmerz der Wunde spürt er nach dem Bild zu urteilen, auch nicht mehr. Durch die ganzen E.S ist er um einiges Schmerz-resistenter geworden. Kann mir nicht vorstellen, dass die E.S Wunden heilt. Der Schmerz wird anscheinend einfach nur unterdrückt. (Wenn man meine Beiträge bzw. Vermutungen liest, habe ich fast alles vorausgesehen. Nach einigen unwichtigen Dialogen, zeigt uns Hodi seinen "Water Shot". Wenn ich ehrlich bin, diese einfache Attacke, ausgelöst durch seine rechte Hand, hats eindeutig in sich. Es durchbohrt förmlich den armen Soldaten und macht auch nach einigen Hindernissen nicht halt. Also fliegt die "kleine Wasserkugel" sagenhafte 150km... Ich hoffe diese Technik wird am Körper von Ruffy abprallen.. Eindeutig wurde Hodis Kraft um das mehrfache gestiegen. Ich hab schon immer gewusst, dass die E.S eine große Rolle spielen werden. Für mich war Hodi in diesem Arc von Anfang an der potentielle Endgegner für Ruffy.

Jetzt tauchen endlich mal die 3 Prinzen auf... Die haben ja länger gebraucht als Tsubasa beim Fallrückzieher.. Naja, immerhin schafften sie es noch die Seebiester mit Leichtigkeit zu besiegen. Hat mich wenig gewundert. Wer sonst soll denn von den "guten" FM noch was draufhaben, außer Jimbei? Das wäre eine Lachnummer, wenn die Prinzen nichts drauf hätten. Nun stehen sich die 3 Prinzen den NFMP gegenüber. Jimbei begibt sich anscheinend mit Shirahoshi auch zum Geschehen, auf dem Rücken von Megalo.

Naja, im großen und ganzen fand ich das Kapitel ganz okay. Aber die 3 Prinzen gegen die Kommandanten wird schon mal schief gehen. Hyouzou allein, würde 2 Prinzen bestimmt packen. Dann gibts da noch die E.S.. Nichtsdestotrotz hätten sie natürlich mit Jimbei an der Seite viel bessere Chancen. Ich hoffe einfach mal, dass Ruffy zum Palast geht um seine Freunde zu retten...

So, jetzt seid ihr dran.




Zuletzt von Starrk am Do 7 Jul - 14:25 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
Melchisedek
Super Novae
Super Novae

Beiträge Beiträge : 946
Kopfgeld Kopfgeld : 817783
Dabei seit Dabei seit : 20.06.10
Ort Ort : Im Hohen Norden

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 631 - Gyoncorde Plaza   Do 7 Jul - 13:39

   
Erstmal ein Lob an dich, denn du hast Luthien auf jedenfall würdig vertreten Smile

So aber jetzt zum Chapter:

Was ich gut fand:

- das Hodi jetzt meiner Meinung nach etwas gereifter aussieht und fast schon so, als ob er als König regieren würde.
- das Cover, weil man La Boum wiedersieht !

Was ich nicht so gut fand:

- VdD neuen Haarschnitt, auch wenn als Randnotiz von Oda da steht, dass es eine phänomenale Vränderung ist xD
- Schade das man nicht weiß, wie der Kampf zwischen Ruffy und Jimbei ausgegangen ist
- das der Krake jetzt auf der Seite von Hodi kämpft

Und jetzt noch ein andere Gedanken dazu:


Was mich etwas verwundert hat an diesem Chapter ist die Größe der Insel, sofern das kein Übersetzungfehler war. Denn das der Soldat 150km geflogen sein soll und trotzdem noch auf der Fischmenscheninsel sein, finde ich schon sehr heftig. Möglich wäre natürlich auch, dass die FMI aus mehreren kleinen Inseln besteht und er somit zwar noch auf der FMI war, aber auf einer kleinen untergeordneten davon.
Um aber auch nochmal auf den Kampf zwischen Ruffy und Jimbei zurückzukommen. Ich glaube nicht, dass Jimbei gewonnen hat, wahrscheinlich haben sie sich nur darauf geeignigt unterschiedliche Pläne zu verfolgen. Vielleicht ist das ja so, dass Ruffy erstmal seine Freunde retten wollte und Jimbei dabei ist Hody aufzuhalten. Aber das werden wir wohl im nächsten Chapter erfahren.

Kurz auch noch mal zu den Prinzen. Ich dachte bei ihrem ersten Auftritt, dass nur Fukaboshi stark sei, aber anscheinend auch die anderen, denn sie hatten ja keine Probleme mit den Seemonstern. Aber mal sehen ob sie gegen Hody eine Chance haben werden.

So das war mein Senf dazu Smile

Mfg







Zuletzt von Eustass Captain Kid am Do 7 Jul - 14:53 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
Gast
Gast



BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 631 - Gyoncorde Plaza   Do 7 Jul - 14:46

   
@Eustass Captain Kid schrieb:
Erstmal ein Lob an dich, denn du hast Luthien auf jedenfall würdig vertreten Smile

Danke Smile

@Eustass Captain Kid schrieb:
Was mich etwas verwundert hat an diesem Chapter ist die Größe der Insel, sofern das kein Übersetzungfehler war. Denn das der Soldat 150km geflogen sein soll und trotzdem noch auf der Fischmenscheninsel sein, finde ich schon sehr heftig. Möglich wäre natürlich auch, dass die FMI aus mehreren kleinen Inseln besteht und er somit zwar noch auf der FMI war, aber auf einer kleinen untergeordneten davon.


Im Grunde hast du nicht unrecht. Aber wenn du dir Kapitel 607 ansiehst, wirst du merken, dass die FMI wirklich gigantisch ist! Zudem ist sie in 2 ungleich großen Blasen aufgeteilt. Nicht die Größe der FMI, sondern eher die Stärke von Hodi hat mich etwas überrascht. Die schleuderbaren Shigans von Lucci hatten nicht mal Ansatzweise die Power der Wasserkugel. Ein ebenbürtiger Gegner für Ruffy, wenn Hodi nicht durch etwas geschwächt wird.

greetz starrk

Melchisedek
Super Novae
Super Novae

Beiträge Beiträge : 946
Kopfgeld Kopfgeld : 817783
Dabei seit Dabei seit : 20.06.10
Ort Ort : Im Hohen Norden

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 631 - Gyoncorde Plaza   Do 7 Jul - 15:04

   
Zitat :

Im Grunde hast du nicht unrecht. Aber wenn du dir Kapitel 607 ansiehst, wirst du merken, dass die FMI wirklich gigantisch ist! Zudem ist sie in 2 ungleich großen Blasen aufgeteilt.

Gut das mag stimmen, dass die Insel wirklich so gigantisch ist, jedoch bin ich immer noch der Meinung, dass 150km echt heftig ist. Wenn das der Durchmesser ist, wäre die Insel ungefähr so groß wie Hessen! Und man muss bedenken wie lange die SHB für die 10km vond er Wasseroberfläche bis zur FMI gebraucht hat. Und nun fliegt der Typ 150km in einem Bruchteil von einer Sekunde, dass ist schon sehr extrem.

Das mit den unterschiedlichen Blasen stimmt. Aber man hat die FMI ja nur von vorne gesehen, möglicherweise gibt es ja auch noch Blasen dahinter Wink

Zitat :
Nicht die Größe der FMI, sondern eher die Stärke von Hodi hat mich etwas überrascht. Die schleuderbaren Shigans von Lucci hatten nicht mal Ansatzweise die Power der Wasserkugel. Ein ebenbürtiger Gegner für Ruffy, wenn Hodi nicht durch etwas geschwächt wird.

Das mit der Stärke von Hodi kommt ja wirklich nur durch die E.S.. Denn wenn man bedenkt, dass 10 Pillen ihn um das 1024 -fache stärken und er inzwischen deutlich mehr genommen hat ist er auf jedenfall sehr stark und somit ebenbürtig für Ruffy. Vorrausgesetzt natürlich, dass er nicht vorher den Nebenwirkungen der Drogen erliegt.

Mfg

Gast
Gast



BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 631 - Gyoncorde Plaza   Do 7 Jul - 15:37

   
@Eustass Captain Kid schrieb:
@Starrk schrieb:

Im Grunde hast du nicht unrecht. Aber wenn du dir Kapitel 607 ansiehst, wirst du merken, dass die FMI wirklich gigantisch ist! Zudem ist sie in 2 ungleich großen Blasen aufgeteilt.



Gut das mag stimmen, dass die Insel wirklich so gigantisch ist, jedoch bin ich immer noch der Meinung, dass 150km echt heftig ist. Wenn das der Durchmesser ist, wäre die Insel ungefähr so groß wie Hessen! Und man muss bedenken wie lange die SHB für die 10km vond er Wasseroberfläche bis zur FMI gebraucht hat. Und nun fliegt der Typ 150km in einem Bruchteil von einer Sekunde, dass ist schon sehr extrem.

Naja, die SHB war auch Unterwasser unterwegs, nicht an Land. Da ist es schon normal, dass ein Schiff etwas länger braucht. Ich wäre ja auch zu Fuß schneller Wink
Naja, mit "Typ" meinst du sicherlich die Wasserkugel von Hodi. Also ich finde das ganz und gar nicht extrem, wenn Oda ihn als so stark darstellt und die FMI als sehr groß, deshalb sollten eigentlich noch keine Fragen offen sein. Fakt ist, die FMI ist extrem groß und Hodi's Wasserkugel fliegt ungefähr 150km Wink
Das mit dem Bruchteil einer Sekunde wissen wir aber auch nicht, vielleicht waren es mehrere Sekunden.. wenn die Wasserkugel nur in einem Bruchteil von einer Sekunde 150km fliegt... also dann glaube ich, kann man der Attacke niemals ausweichen bzw. parieren. Es ist bestimmt länger durch die Luft geflogen, Zeitgefühl etc. kriegt man im Manga ja schlecht mit


@Eustass Captain Kid schrieb:
Das mit den unterschiedlichen Blasen stimmt. Aber man hat die FMI ja nur von vorne gesehen, möglicherweise gibt es ja auch noch Blasen dahinter Wink

Das kann sein Very Happy

@Eustass Captain Kid schrieb:
@Starrk schrieb:
Nicht die Größe der FMI, sondern eher die Stärke von Hodi hat mich etwas überrascht. Die schleuderbaren Shigans von Lucci hatten nicht mal Ansatzweise die Power der Wasserkugel. Ein ebenbürtiger Gegner für Ruffy, wenn Hodi nicht durch etwas geschwächt wird.

Das mit der Stärke von Hodi kommt ja wirklich nur durch die E.S.. Denn wenn man bedenkt, dass 10 Pillen ihn um das 1024 -fache stärken und er inzwischen deutlich mehr genommen hat ist er auf jedenfall sehr stark und somit ebenbürtig für Ruffy. Vorrausgesetzt natürlich, dass er nicht vorher den Nebenwirkungen der Drogen erliegt.

Jetzt hast du es selber bestätigt. Hodi ist ca. 1024x stärker. Wieso sollte man sich dann über die Wasserkugel wundern?


Little Miss Sunshine
Neue Welt'ler
Neue Welt'ler

Beiträge Beiträge : 1294
Kopfgeld Kopfgeld : 1023340
Dabei seit Dabei seit : 21.03.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 631 - Gyoncorde Plaza   Do 7 Jul - 16:51

   

Habe den Thread erstmal verschoben, da dieser einfach i-wo erstellt wurde....!

Luthien wird sobald sie wieder da ist sich den Thread angucken und entscheiden ob er bleibt.


Mfg Shine (:


MrLuffyRuffy
Kabinenjunge
Kabinenjunge

Beiträge Beiträge : 11
Kopfgeld Kopfgeld : 597064
Dabei seit Dabei seit : 06.07.11
Ort Ort : BASEL

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 631 - Gyoncorde Plaza   Do 7 Jul - 16:55

   
aber der typ ist gar nicht 150 km geflogen sondern nur diese wasserkugel

Gast
Gast



BeitragThema: One Piece Kapitel 632 - Vermutungen   Do 7 Jul - 17:10

   
Die 3 Prinzen stehen also den Kommandanten gegenüber. Könnte gut sein, dass es zu einem Geplänkel kommt. Hodi wird bestimmt nicht eingreifen. Es wäre langweilig, wenn die Kommandanten zuschauen und Hodi kämpft. Daher Prinzen vs Kommandanten. Jimbei ist auch unterwegs zum Geschehen. Wieso er wohl Shirahoshi mitnimmt? Das wird doch viel zu gefährlich für sie. Oder will er sie während dem Kämpfen beschützen? Verstecken kann er sie ja nicht, aufgrund der Tf von VdD ist sie leicht auffindbar. Es wird bestimmt eskalieren, wenn die Prinzessin sieht, wie seine Brüder+Vater draufgehen. Anscheinend vertraut Jimbei seinen Fähigkeiten, er denkt, er kann Hodi alleine aufhalten. Vor dem Doping von Hodi, natürlich, aber inzwischen ist Hodi ein Tick stärker.
Ruffy scheint auch verschwunden zu sein. Eventuell latscht er zum Palast um Zorro und co zu retten. Von Jimbei wurde er niemals besiegt, das steht schon mal fest.

Fukaboshi
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 118
Kopfgeld Kopfgeld : 608398
Dabei seit Dabei seit : 05.07.11
Ort Ort : Niedersachsen

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 631 - Gyoncorde Plaza   Do 7 Jul - 17:22

   
Schön geschriebener Text, Starrk Smile

Zum Kapitel:
Fand das Kapitel im Groben und Ganzen ok.
Den Anfang mit VdD und seinem Plan fand ich eher uninteressant.
Dann sieht man die Veränderung von Hodi, der wie erwartet gefährlicher und muskulöser aussieht und durch seinen "water shot" hat man eine kleine Kostprobe seiner neu gewonnen Kraft gesehen.
Nach gefühlten 20 Jahren kommen auch die Prinzen endlich auf dem Schauplatz an und besiegen ohne große Mühe die Seemonster, wobei sie deutlich in der Unterzahl sind und kaum Chancen gegen ihre Gegner haben werden.
Jimbei selber muss erst mal noch den ganzen Weg zurücklegen, bis er ebenfalls dort ankommt, was auch eine Zeit lang dauert (mal hoffen, dass er nciht zu spät kommt Wink ).
Ruffy scheint sich wohl nicht auf dem Weg zum Platz machen, was vllt auch besser so ist, im Bezug auf Beziehung Mensch - FM, wobei er wohl oder übel später eh dort landen wird, nachdem er vermutlich seine Freunde gerettet hat.

Ganz besonders aber gefallen hat mir aber das Weitbild vom Gyoncorde Plaza, wo Neptun angekettet ist und von zahlreichen Seemonstern umzingelt wird
im Vordergrund Hodi zu sehen ist (Seite 6 wenn ich mich nicht irre).

Sabo X
Kabinenjunge
Kabinenjunge

Beiträge Beiträge : 21
Kopfgeld Kopfgeld : 617718
Dabei seit Dabei seit : 03.05.11
Ort Ort : Gray Terminal

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 631 - Gyoncorde Plaza   Do 7 Jul - 18:13

   
Zum Cover:
Wer ist den diese Person? Ich hätte zuerst gedacht Raysleigh aber i.wie scheint es ein anderer zu sein ob es vll von bedeutung ist?

In diesem Chapter hat Oda Hodi quasi eine Saiyajin verwandlung verpasst d. h. das erscheinungsbild eines typischen grausamen tyrannen vor den man gleich beim sehen gänsehaut hat.

Ich vermute dass die Prinzen es vorerst mit den Kommandanten zu tun haben und Hodi einfach nur da sitz und gelangweilt zu schaut. Und der gute Jimbei ist auch noch unterwegs, anhand einiger bilder sieht man dass Jimbei etwas geschwächt aussah. (gabst doch noch ein Kampf mit Ruffy?)

Gast
Gast



BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 631 - Gyoncorde Plaza   Do 7 Jul - 18:18

   
@Sabo X schrieb:
Zum Cover:
Wer ist den diese Person? Ich hätte zuerst gedacht Raysleigh aber i.wie scheint es ein anderer zu sein ob es vll von bedeutung ist?

Der, der Rum einschenkt, ist Krokus. Er war für eine kurze Zeit lang Schiffsarzt in Rogers Crew. Den anderen kennt man nicht, ich jedenfalls nicht.



Sabo X
Kabinenjunge
Kabinenjunge

Beiträge Beiträge : 21
Kopfgeld Kopfgeld : 617718
Dabei seit Dabei seit : 03.05.11
Ort Ort : Gray Terminal

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 631 - Gyoncorde Plaza   Do 7 Jul - 18:18

   

Ich vermute, während die Prinzen gegen die Kommandanten kämpfen und der hergeeilte Jimbei versucht Hodi aufzuhalten, wird die Prinzessin das ganze geschehen nicht mehr mit ansehen können und quasi einen "Hört auf" schrei brüllen, wo ihre Kraft zum vorschein kommt.

Jimbei wirds wahrscheinlich im Kampf zwischen Hodi wohl keine Chance haben und von ihn dann einige schwere Wunden hinzugefügt bekommen auf einmal dann Ruffy aufkreuzt und er sieht wie einer seiner Freunde in Gefahr ist und sein Versprechen an Jimbei dass er nix unternimmt brechen und es dann zum Showdown zwischen Hodi Jones VS Ruffy geben wird.

Gast
Gast



BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 631 - Gyoncorde Plaza   Do 7 Jul - 18:23

   
Starkes Kapitel !!!

Hodi und sein neues Aussehen



Als ich sein aussehen sah... erinnerte er mich sofort an Sir Crocodile !!!
Also wir wissen nun, dass eine Überdosis an E.S. Pillen nicht sofort tödlich enden bei FM sondern sie sogar mutieren lässt in ein brutales starkes neues Wesen... und die Kräfte sind auch noch stärker als vorher...
Wie Hodi mit nur einem Wassertropfen einen FM Soldaten killte und der Tropfen noch Kilometer weit flog... das ist echt krass!
Fragt sich nur ob er nun doch stirbt oder das diese E.S. Pillen bei FM keine tödliche Folgen haben!

Van der Dekken

Mit der Halbklatze schaut der noch hässlicher aus ^^ aber er plant was großes und ich ahne er will die FMI zerstören und das Ruffy in die Schuld schieben weil er nur so die Aufmerksamkeit der FM auf Ruffy lenken kann als den Feind der FM!
Glaube er wird sich noch äußerlich Ruffy´s Figur anpassen (evt. zusammen mit Cariobu´s Schleim?) und somit würde die Vision von Madame Shirley sinn machen! Nur das es nicht Ruffy ist sondern Fake Ruffy aka Van der Dekken !!!

Die Prinzen

Das die Prinzen stark sind wussten wir aber das die sogar Seemonster killen wahnsinn!!!
Hat mich persönlich sehr beeindruckt... und denke das die sogar noch mehr drauf haben !!!

Jimbei und was mit Ruffy sein könnte

Zum schluss noch was zu Jimbei... er ist ja mit Megalo und Shirahoshi auf dem Weg zu Hodi um Neptun zu befreien.
Jimbei hat einige Wunden im Gesicht daher vermute ich das dies das ergebnis eines harten kampfes war zwischen ihm und ruffy und er ruffy irgendwie "verhindert" ihn zu folgen.
Oder Ruffy und er haben sich auf einem Deal geeinigt und Ruffy ist in Megalo oder bei Shirahoshi und greift erst dann ein wenn die Situation Aussichtlos wird für Jimbei und den FM Bewohnern im Kampf gegen Hodi Jones!
Und denke das die Crew von Ruffy derweil versuchen wird Zorro - Lysop - Brook - und Pappag zu befreien...

[Zur Coverstory und dem Fremden habe ich im Spekulation/Theorien Bereich schon ein Thread drin ^^]

In 632 erfährt man evt.:

Wie der Kampf ausging zwischen Ruffy und Jimbei...
Was Brook Seele derweil erreicht hat und was Zorro und Lysop so machen...
Was die anderen NFMB noch so treiben...
Und wir werden sehen was die Prinzen noch versuchen bis Jimbei mit Shirahoshi und Megalo (Ruffy?) auftauchen...
Und vielleicht noch was Van der Dekken und Caribou noch so planen...

Gruß Ruffy

Melchisedek
Super Novae
Super Novae

Beiträge Beiträge : 946
Kopfgeld Kopfgeld : 817783
Dabei seit Dabei seit : 20.06.10
Ort Ort : Im Hohen Norden

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 631 - Gyoncorde Plaza   Do 7 Jul - 18:27

   
@Sabo X schrieb:
Zum Cover:
Wer ist den diese Person? Ich hätte zuerst gedacht Raysleigh aber i.wie scheint es ein anderer zu sein ob es vll von bedeutung ist?

Wer das ist dazu gibt es einen extra Thread:

http://www.onepiece-mangas.com/t5175-fremde-auf-der-coverstory-631

Da kann man seine Vermutungen abgeben Smile

Zorro&Sanji
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 432
Kopfgeld Kopfgeld : 697269
Dabei seit Dabei seit : 20.01.11
Ort Ort : East Blue&North Blue

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 631 - Gyoncorde Plaza   Do 7 Jul - 19:32

   
Super Beitrag Starrk! Wink Ich merke keinen Unterschied zu den Beiträgen von Luthien, außer das sie ein bischen länger sind, was ja nicht unbedingt was schlechtes sein muss!^^
War ja auch ein Informationsreiches Kapitel!^^

Aber zum Thema: Laughing
Ich denke dass dieses Kapitel eine sehr starke Wendung mit sich gebracht hat.
Erstmal ist Hodi und seine Mannschaft wieder topfit ( natürlich bis auf seine Seekönige XD), die Prinzen sind aufgetaucht, Ruffy hat sich anscheinend entschieden doch nicht gegen Hodi zu Kämpfen und VdD hat einen neuen Haarschitt!^^

Zu der Frage wo Ruffy ist: Ich denke, wie schon vorher gesagt, dass er sich entschieden hat Jimbei gegen Hodi kämpfen zu lassen.
Ich denke er hat sich auf die Suche nach Caribou gemacht, denn er hat von irgendjemanden gehört dass dieser die Meerjungfrauen entführt hat. Vielleicht ist ja eine MJF entkommen oder ist geflohen bevor Caribou sie einfangen konnte. Und Ruffy vertraut seinen Chrewmitgliedern dass sie sich selbst befreien!
Ich fände das auch schön wenn Caribou wieder vorkommen würde.

Aber das war ja schon eine Vermutung was im nächsten Kapitel passiert! Wink

.:Geli-Happy:.
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 171
Kopfgeld Kopfgeld : 701373
Dabei seit Dabei seit : 28.09.10
Ort Ort : Windmühlendorf

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 631 - Gyoncorde Plaza   Do 7 Jul - 20:46

   
Ich finds echt gut das es jetzt in den Mangas wieder mit was aktuellem weiter geht. Ich fand die Kapitel, in denen es um Shirahoshi ging, ehrlich gesagt etwas langweilig.

Allerdings kann ich nich glauben, dass Ruffy seine Freunde nicht befreien wird. Ich schätze mal, dass es in den nächsten Kapiteln bald zu einem hefitgen Kampf mit Ruffy kommen wird. Kann gut sein, dass Ruffy Jimbey gegen Hodi kämpfen lässt. Da stimm ich Zorro&Sanji zu.
Ruffy
Es bleibt spanndend, wie es wohl weitergeht.

Mar D Ino
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 95
Kopfgeld Kopfgeld : 605506
Dabei seit Dabei seit : 25.06.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 631 - Gyoncorde Plaza   Do 7 Jul - 20:50

   

So,wir sehen Anfangs nach langer Zeit mal wieder Van Dekken.Das er sich die Haare geschoren hat könnte das Zeichen für einen Neuanfang sein.Ein neues Leben ohne die Prinzessin.Das er die Insel zerschlagen will, ist lächerlich.Er ist schwach und wird wohl eher die Witzfigur in diesem Arc sein.

Danach wurde die Neptun Garde inklusive der beiden Minister besiegt.. Jedoch behaupteten die beiden, dass der Kampf sehr knapp gewesen sei.Das ist aber unwahrscheinlich,weil die Kommandanten der neuen Fischmenschenpiraten nicht einmal kämpften.
Die Hinrichtung Neptuns rückt immer näher und alle Fischmenschenpiraten versammeln sich dort.Auch die Seemonster,die Hodi nun anscheinend mindestens teilweise kontrollieren kann.
Hodi ist sehr stark geworden.Sein "Water Shot" schoss seinen Gegner 150km über die Insel.
Wahrscheinlich ist er Ruffy nun ebenbürtig.Seine Haare sind nun weiß und deutlich länger.Er ist schmaler,größer aber auch muskulöser geworden.Er sieht nun..wie es auch klingen mag.. anmutiger als vorher aus.Was mit den anderen Kommandanten passiert ist die Frage..vielleicht müssen sie auch diese Pillen schlucken und sterben dabei.

Kurz danach erschienen dann endlich die 3 Prinzen.Zuerst dachte ich sie wären schwach.Aber ich muss sagen, dass sie doch relativ stark sind.Die Seemonster waren kein Problem für sie und ich denke dass sie gemeinsam mit Jimbei gegen die Fischmenschenpiraten ankommen.Natürlich erzählte Fukaboshi mal wieder von den Prinzipien und dem Willen seiner Mutter.Für mich wirkt das langsam überzogen und er scheint auch leicht fanatisch und Gerechtigkeitsorientiert zu sein.

Apropo Jimbei.Er eilt mit Megalo und Shirahoshi zum Platz.Beide reden etwas mysteriös über das was mit Ruffy ist.So hat es jedenfalls den Anschein.Ich möchte aber garnicht erst spekulieren.Oda lässt sich bestimmt etwas einfallen,auf das wir sowieso nicht kommen.

Fazit:Ich denke das nun alles, nach dem letzten Kapitel, interessanter wird.
Die 3 Prinzen werden ganz schön aufräumen und den Großteil der Gegner töten.Vielleicht bekommen sie ja Gegner innerhalb der Kommandanten?
Was mit Ruffy ist interessiert mich sehr.Wurde er von Jimbei besiegt?Er ist jedenfalls stark genug dafür.Wurde er von den anderen Strohhüten aufgehalten..ist er zur Einsicht gekommen..oder vielleicht versteckt er sich in Megalo um erst dann einzugreifen,wenne s für die 3 Prinzen oder Jimbei gefährlich wird ? Das wäre zumindest eine interessante Theorie.

dariii
Kabinenjunge
Kabinenjunge

Beiträge Beiträge : 13
Kopfgeld Kopfgeld : 597156
Dabei seit Dabei seit : 03.07.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 631 - Gyoncorde Plaza   Do 7 Jul - 21:07

   
Hodis verwandlung finde ich persönlich doch sehr interessant..
oda hat sich vermutlich mal wieder vom giganten dragonball inspirieren lassen - was ja nicht weiter schlimm ist
ob hodi letztendlich gegen ruffy kämpfen wird ist meiner meinung nach noch unklar- ich denke er ist momentan um einiges stärker als ruffy, wird aber vermutlich noch mit nebenwirkungen rechnen müssen

das die prinzen die unter drogen stehenden seekönige besiegen konnten finde ich beeindruckend,
ich dachte nur fukaboshi hat was drauf, da die anderen beiden bei allem respekt einfach nicht so aussehen als könnten sie was reißen. aber hab ich mich wohl getäuscht Wink

der vermutliche kampf zwischen jimbei und ruffy... ich weiß nicht
in diesem chapter sieht jumbei ziemlich angeschlagen aus - ob er wohl gewonnen hat?

oda lässt mal wieder einige fragen offen, ich bin sehr gespannt

PS: die theorie mit ruffy in megalos magen find ich persönnlich gar nicht mal schlecht Ruffy


mfg
~me



Zuletzt von dariii am Do 7 Jul - 21:09 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
Arlong
Grünschnabel
Grünschnabel

Beiträge Beiträge : 9
Kopfgeld Kopfgeld : 609297
Dabei seit Dabei seit : 24.05.11
Ort Ort : fischmenscheninsel

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 631 - Gyoncorde Plaza   Do 7 Jul - 21:08

   
unglaubich was hodi für neh verwandlung hin gelegt hat und alle seine männer sind wieder top fit , bestimmt gibt es bald ein coolen kampf

Zorro&Sanji
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 432
Kopfgeld Kopfgeld : 697269
Dabei seit Dabei seit : 20.01.11
Ort Ort : East Blue&North Blue

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 631 - Gyoncorde Plaza   Do 7 Jul - 21:32

   
Mann, das war mal wieder ein Kapitel, was!^^

Ich denke im nächsten Kapitel wird geklärt wie der Kampf zwischen Ruffy und Jimbei ausgegangen ist. Jedenfalls wissen wir dass Jimbei nicht verloren hat, denn er ist ja auf dem Weg zum Schlachtfeld.
Ich denke aber auch nicht dass Ruffy verloren hat. Ich denke er hat sich aufgemacht um seine Freunde zu befreien.
Und natürlich ist Hodi jetzt wieder der erste Kanidat für den Endgegner.
Und Ruffy muss jetzt wieder vorkommen. Immerhin ist er schon seit 2 Kapitel nicht mehr vorgekommen...
Auserdem hoffe ich dass Carbou wieder mal vorkommt!^^

old master
V.I.P.
V.I.P.

Beiträge Beiträge : 428
Kopfgeld Kopfgeld : 955632
Dabei seit Dabei seit : 09.12.10
Ort Ort : Im schönen Sachsen

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 631 - Gyoncorde Plaza   Do 7 Jul - 21:50

   
@Starrk schrieb:
@Sabo X schrieb:
Zum Cover:
Wer ist den diese Person? Ich hätte zuerst gedacht Raysleigh aber i.wie scheint es ein anderer zu sein ob es vll von bedeutung ist?

Der, der Rum einschenkt, ist Krokus. Er war für eine kurze Zeit lang Schiffsarzt in Rogers Crew. Den anderen kennt man nicht, ich jedenfalls nicht.


grade um den anderen gehts ja,mmm wer könnte es sein einer von dragens löeuten?eher nicht vieleich von gr manschaft?
wer weis mehr?


ist doch ein lacher wie hodi aussieht oder??er sieht genau so aus was er eigentlich bekämpfen will!!!!! wie ein mensch!!!!
da bin ich mal gespannt was noch passiert...
hodi ist noch nicht am ende wie von mir letztens vorrausgesagt!
er wird wahrscheinlich die prinzen besiegen,mit hilfe des seemonsters was ruffy gezähmt hat...
das jetzt die fmp mit jimbei kommt kann ja nur gut sein,weil wahrscheinlich auch jimbei an hodi scheitern wird...und ruffy es am ende ausmacht...
na ja schaun wir mal..es wird viele nebenkämpfe mit den shp geben...das kann bis zum finale laaaaang werden Very Happy

freu mich schon auf das nächste...



In zukunft bitte nur ein post verwenden //-> MfG RuffyxNami

Fukaboshi
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 118
Kopfgeld Kopfgeld : 608398
Dabei seit Dabei seit : 05.07.11
Ort Ort : Niedersachsen

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 631 - Gyoncorde Plaza   Do 7 Jul - 22:03

   
Irgendwie kann ich mich nicht damit anfreunden, dass Ruffy loseilt, um seine Freunde zu retten.
Die sind doch im Palast in einem Käfig gefangen und der Raum füllt sich so langsam mit Wasser bis sie dann schließlich ertrinken.
Aber Ruffy kann doch nichts dagegen unternehmen mit seiner TF, da er schwach gegen Wasser ist.
Das einzige, was ich mir vorstellen könnte, wäre, dass er lediglich die Tür öffnet, sodass das Wasser rausströmen kann.. das ist in meinen Augen aber eine eher langweilige Rettung.. hmm :/

grown-ruffy
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 264
Kopfgeld Kopfgeld : 717957
Dabei seit Dabei seit : 24.09.10
Ort Ort : OP braucht ihr nich suchen, habs schon

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 631 - Gyoncorde Plaza   Do 7 Jul - 22:20

   
also ich schätze mal dass Ruffy vornerum Jimbei nachgegeben hat, und bereit war Jimbei die Sache zu überlassen... und sich aber irgendwie an Megalo vllt geklemmt hat und sozusagen als blinder Passagier mitreist zum Plaza...

ich würde vermuten, dass am Anfang des nächsten Kapitels ein Flashback sein wird, der diese Lücke füllen wird Wink

Mar D Ino
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 95
Kopfgeld Kopfgeld : 605506
Dabei seit Dabei seit : 25.06.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 631 - Gyoncorde Plaza   Do 7 Jul - 22:22

   
Nun,es gibt ein paar interessante Theorien die ich mir ausgedacht habe.

Zuerst zu Jimbei:
"Er hat gegen Ruffy gekämpft..jedoch kam es zu einem Unentschieden, bzw. wurde der Kampf abgebrochen.Nun will Jimbei gegen Hodi kämpfen,weshalb er ja auch mit Megalo und Fukaboshi reist.

Das heißt das Ruffy:"In Megalo mitreist und nur dann zum Vorschein kommt,wenn es für die 3 Prinzen,oder für Jimbei gefährlich wird,damit er keinen Fischmenschen aus Bosheit getötet,sondern einen aus Freundschaft beschützt hat.
Es könnte aber auch sein, dass Jimbei und die Prinzen gegen die Fischmenschen kämpfen.
Jedoch verlieren diese und Ruffy,der gerade im Palast ist und Lysop,Zorro und Brook gerettet hat, los eilt um diese noch zu retten.

Die Prinzen:"Vielleicht bekommen die Prinzen ja doch ihre Chance und können sich rächen.
Die Prinzen sind ziemlich stark,was ich Anfangs nicht gedacht hätte.Neptun wurde von den Strohhüten gefangen genommen und nicht von den Fischmenschen.Das heißt, dass er auch nochmal kämpfen könnte.Ich hoffe, dass die Prinzen und nicht die Stohhüte für Ordnung sorgen werden.

Brook:"Ich bin schon sehr gespannt,was er machen wird.Wahrscheinlich wird er aber die anderen beiden Retten."

Van der Dekken:" Er möchte die Insel versenken..Nun ja,wahrscheinlich wird er irgentwas versuchen und dann mit einem Schlag besiegt werden..ein würdiger Abgang für einen unwürdigen Charakter."

Caribou:"Er klaut Meerjungfrauen und wird dann zusammen mit Van der Dekken mit seiner Unterhose an der Schulflagge aufgehangen. Very Happy


Grandpa
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 79
Kopfgeld Kopfgeld : 714602
Dabei seit Dabei seit : 01.10.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 631 - Gyoncorde Plaza   Fr 8 Jul - 9:04

   

Oda der Fuchs, hat Hodi einfach mal so von ner ganz großen Flasche zum würdigen Endgegner gemacht. Könnte mir vorstellen das die Prinzen alle Kommandanten bis auf den Schwertkämpfer ausschalten können. Der wird später von Zorro besiegt. Dann scheitern Jimbei und die Prinzen an Hodi und Ruffy kommt ihnen zu Hilfe.

Wo Ruffy grade steckt? Denke mal er will seine Leute retten und hat sich mit Jimbei drauf verständigt das er in den Palast geht und Jimbei zu Hodi. Wenn Ruffy am Palast ankommt zerschenidet Zotto bestimmt grad die Tür oder irgendne Mauer und kommt mit den anderen raus ^^

Die ganze SHB muss sicher nicht kämpfen in diesem Arc. Franky wird mit seinem Zimmermannskollegen die Sunny wieder aus Fordermann bringen bzw. noch ein wenig tunen und neu coaten.Dabei lernt Franky dann auch die Coat-Technik sodass er das von nun an immer übernehmen kann falls die SHB mal zu ner Unterwasserinsel muss oder einfach abtauchen will ;D

Das einer der 3 Prinzen und am wahrscheinlichsten der Älteste der Crew beitritt wird für mich immer wahrscheinlicher. Er hat ja auf der Sunny mit dem großen Fischtank auch nen eigenes Zimmer ;D

VDD plant wieder irgendnen Unsinn. Er wurde ja auch Anfangs als sehr böse usw dargestellt und hat sich ggn Ruffy als ne Niete entpuppt. Denke mal sein Plan schlägt fehl und das wird für ihn richtig peinlich:D

Wo der Schleimbeutel steckt...gute Frage...vllt macht Sanji den platt,immerhin sollte er bei den Transen das Abwehrhaki gelernt haben und kann ihn somit auch treffen




 

Schnellantwort auf: One Piece Kapitel 631 - Gyoncorde Plaza

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 3Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!


★ Design ★
© onepiece-mangas.com

© phpBB | Kontakt | Einen Missbrauch melden