Anmelden
Login
 Austausch | 
AutorNachricht
Sereia
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 26
Kopfgeld Kopfgeld : 596997
Dabei seit Dabei seit : 02.07.11
Ort Ort : @ home

Benutzerprofil anzeigen http://fansandfriends.forumsfree.de/

BeitragThema: Das Tagebuch der Ruby Craven 3/?   Mo 11 Jul - 17:39

   
Das ist meine FF zu meinem Chara im RPG.
Es ist aber ihre Geschichte vor dem RPG.


Kapitel 1: Der schlimmste Geburtstag aller Zeiten

Liebes Tagebuch,
heute ist mein 13ter Geburtstag und du warst mein einziges Geschenk von Kenji. Weißt du Kenji kümmerte sich um mich seit meine Eltern gestorben sind, er ist wie ein Großvater für mich. Doch oft ist er streng, besonders seitdem ich diese Teufelsfrucht gegessen habe, er sagt ich soll sie nicht benutzen, denn das wäre gefährlich. Ich verstand einfach nicht was er damit meinte, ich finde die Teufelskräfte toll, die ich dadurch erhalten habe, vor allem weil ich vorher eine miserable Schwimmerin war. Na ja und irgendwie hatte er recht, denn als ich bei dem Halloweenfest (Nicht schlecht oder? Ich hab an Halloween Geburtstag)mich als Hexe verkleidet hatte, wurden wir von Piraten angegriffen, natürlich hab ich nicht wie die meisten Andern reagiert, sondern meine Teufelskräfte haben sich wie von selbst aktiviert und die Piraten in Miniaturgröße verwandelt, ich sollte eventuell erwähnen, dass ich von der Hexenfrucht gegessen habe und bis dahin nur mit einem Besen geflogen bin, was ich öfters heimlich geübt habe.Da es natürlich nicht anders kommen mussten bekamen die Inselbewohner noch mehr Angst vor mir als sie ohnehin schon hatten und schmissen mich wortwörtlich von ihrer Insel. Aber darum geht es nicht, denn ich bin nicht mehr auf Sakura Island bei Kenji, nicht mal er hat versucht mir zu helfen. Und nun hocke ich hier in dieser Spelunke und muss ARBEITEN. Das ist eigentlich nicht schlimm den früher hab Kenji auch in seiner Praxis geholfen. Doch dieses Gesöks, das hier ist, ist wirklich das letzte. Die Kunden greifen den anderen Kellnerinnen ständig an ihren Po oder belästigen sie anderweitig. Mich lassen sie zum Glück in Ruhe, da ich nicht in ihr „Beuteschema“ passe, na ja ich bin auch erst 13. Trotzdem hoffe ich das ich diese Insel(ich werde nicht ihren Namen nennen,ich will mich nicht weiter an diese Insel erinnern) verschwinden kannn.

Bis bald deine Ruby Craven


So das war das erste Kapitel, das zweite ist bereits fast fertig vielleicht schaff ich es später zu posten.
Kirtik ist erwünscht und ich hoffe es hat euch gefallen.



Zuletzt von Sereia am So 11 Sep - 20:24 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
MonkeyIDIRuffy
V.I.P.
V.I.P.

Beiträge Beiträge : 5393
Kopfgeld Kopfgeld : 1164695
Dabei seit Dabei seit : 28.09.10
Ort Ort : Neue Welt - Dressrosa (Königspalast)!

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Das Tagebuch der Ruby Craven 3/?   Mo 11 Jul - 22:48

   
Hi Sereia^^

Der Anfang deiner Story gefällt mir schon mal! Mache weiter so! Brook

Würde dir empfehlen, ein paar Absätze einzubauen! Läßt sich dadurch besser Lesen! Wink

Freue mich schon auf das nächste study !

Sereia
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 26
Kopfgeld Kopfgeld : 596997
Dabei seit Dabei seit : 02.07.11
Ort Ort : @ home

Benutzerprofil anzeigen http://fansandfriends.forumsfree.de/

BeitragThema: Re: Das Tagebuch der Ruby Craven 3/?   Di 12 Jul - 14:01

   
So hier Kapitel 2


Kapitel 2: Ein schwerer Weg zum Berufswunsch

Liebes Tagebuch,
es tut mir sehr Leid, dass ich mich nicht so lange gemeldet habe, aber ich hatte sehr viel zu tun. Seitdem ich meine alte Heimat verlassen habe bin ich nun auf der 15. Insel uund habe immer noch nicht das gefunden, womit ich Geld verdienen will. Es ganz schön schwer etwas zu finden was man mag, denn ich habe bereits gekellnert, Dinge geliefert, in einem Informationscenter gearbeitet, mich als Barkeeper und Koch versucht, versucht in einer Arztpraxis auszuhelfen(ich hab nichts gegen Ärzte, doch es hat mich zu sehr an Kenji erinnert und ich will mit diesem Kapitel abschließen!!!) und nun bin ich Kabinenjunge. Ja richtig ich hab mich als Junge ausgegeben, damit sie mich genommen haben.

Du fragst dich bestimmt wieso ich nicht Diebin oder sowas geworden bin oder? Immerhin ist meine Teufelskraft nicht ungefährlich. (Ich hab mir in der Zwischenzeit ein Buch über Teufelskräfte gekauft, es war gebraucht, nur deshalb konnte ich es mir leisten) Doch ich will nicht Probleme mit der Marine oder gar mit der Weltregierung kriegen und sonderlich scharf darauf Piraten zu jagen bin ich auch nicht.

Na ja auf jeden Fall wurde ich genommen und das ist das Wichtigste. Meine Aufgaben bestehen darin unseren Chef, er ist ein sehr bekannter und reicher Händler sein Essen in die Kajüte zu bringen, sowie aufzupassen, dass ihm niemand etwas klaut und seine Kabine ordentlich zu halten .(Der Kerl hat überhaupt keine Ahnung was Ordnung bedeutet, da liegt alles rum, von seinen Klamotten bis zu seinen Handelspapieren) Der Name von meinem Chef ist Shinji Masakato und er ist 36 Jahre alt hat eine Frau und einen Sohn, den er regelmäßig erwähnt. Er schreibt seiner Familie immer ein Mal pro Woche, das heißt für mich früh aufstehen und den Postvogel abfangen, damit Shinji seine Post bekommt. (Er hat mir erlaubt ihn beim Vornamen zu nennen, denn er denkt ich wäre erst 12. Ich hab mich beim „Vorstellungsgespräch“ jünger gemacht weil ich für einen 13 jährigen Jungen zu schmächtig wäre)

Aber nun zum Hauptthema letzte Woche wurden wir von Piraten angegriffen, da flog alles, also dass ich ein Mädchen bin, auf. Denn einer der Piraten musste ausgerechnet auf mich mit seinem blöden Schwert losgehen, dennoch hatten wir Glück denn kurz nach dem Auftauchen der Piraten erschien Vizeadmiral Garp. Er und seine Mannschaft hatten die Piraten binnen einiger Minuten dingfest gemacht, danach kam er auf unser Schiff und erklärte, dass er uns so lange begleiten würde, bis die Mannschaft (also unsere, es wurden eine Menge verletzt) wieder auf den Beinen ist.

Doch ich schweife ab, der Schiffsarzt stellte dann erst mal mit Erstaunen Fest, dass ich ein Mädchen bin und kein Junge, als er das den Mannschaften erzählte fing doch Garp tatsächlich an zu lachen und fragte mich ob ich nicht vielleicht zu Marine will, (Ein echt komischer Kauz ,fragt ein verletztes Mädchen ob es zur Marine will) meine Antwort darauf war nein und ich erklärte ihm, dass ich mal eine Händlerin werden will. (Ich hatte echt keine Ahnung wieso ich das in diesem Moment gesagt hatte, aber inzwischen find ich die Idee richtig gut) Nachdem ich das gesagt hatte brach fast die gesamte Truppe in Gelächter aus, zum Glück gab es ein paar Ausnahmen. (Unteranderem Shinji und Garp)

Viele sagten ich hätte nicht das Zeug dazu und wäre zu klein (Hallo ich bin erst 13, natürlich ist das etwas seltsam und ich bin von der Körpergröße her nicht sonderlich groß), aber Shinji ging auf mich zu und meinte ich wäre bestimmte eine gute Händlerin(wahrscheinlich weiß er, dass ich sein Logbuch gelesen habe). Na ja ich muss jetzt erst mal abwarten bis ich wieder topfit bin und etwas Marktforschung betreiben, außerdem will ich noch etwas mehr über die Marine in Erfahrung bringen (Für mich sind sie jetzt schon mal potenzielle Kunden) und muss mir noch eine Geschäftsidee überlegen.

Also bis dann deine Ruby Craven.

Gast
Gast



BeitragThema: Re: Das Tagebuch der Ruby Craven 3/?   Di 12 Jul - 14:23

   
ho

das is eine tolle idee cheers

eine gute möglichkeit näher auf deinen rpg-char einzugehen.

mir gefällt, wie du es bisher umgesetzt hast, besonderd die einarbeitung ihrer gedanken und vermutungen Smile

mach weiter so!

catch ya later, sylar


MonkeyIDIRuffy
V.I.P.
V.I.P.

Beiträge Beiträge : 5393
Kopfgeld Kopfgeld : 1164695
Dabei seit Dabei seit : 28.09.10
Ort Ort : Neue Welt - Dressrosa (Königspalast)!

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Das Tagebuch der Ruby Craven 3/?   Di 12 Jul - 22:46

   
Hi Sereia^^

Eine sehr schöne Fortsetzung deiner Story! Gefällt mir sehr gut, ebenso dein Schreibstil! Brook

Die Idee mit dem Logbuch ist echt Klasse! Wink

Bin gespannt was im nächsten study vorkommt!

Sereia
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 26
Kopfgeld Kopfgeld : 596997
Dabei seit Dabei seit : 02.07.11
Ort Ort : @ home

Benutzerprofil anzeigen http://fansandfriends.forumsfree.de/

BeitragThema: Re: Das Tagebuch der Ruby Craven 3/?   So 11 Sep - 20:23

   

So hier ein neues Kapitel:


Kapitel 3: Von Familien und Marktforschung

Liebes Tagebuch,
ich habe mich schon fast gänzlich von dem Angriff der Piraten erholt und die Mannschaft hat sich an mein Geschlecht und meinen Kleidungsstil gewöhnt. (Weißt du ich kleide mich wie eine Hexe, zwar starren mich die Leute oft deshalb an, aber solange sie nichts dagegen sagen ist es mir egal.)

Wir werden immer noch von Garp und seinen Männern begleitet, ihnen bleibt auch nichts anderes übrig da wir seit einer Woche in einer Flaute stecken, der Piratenangriff ist übrigens schon drei Wochen her, und diese Flaute bestimmt natürlich das Gemüt der Mannschaften, was heißt, sie haben nichts zu tun, naja obwohl Garp seine Leute jeden Tag zu einem mörderischen Training quält.(Ich bin bloß froh das ich sein Angebot ausgeschlagen hab)

Außerdem versuchen sich Garp und Shinji jeden Tag aufs neue mit ihren „Nachfolgern“ anzugeben und so hab ich unwiderruflich die Familiengeschichten von Shijis Sohn und Garps zwei Enkeln erfahren. Ich liste mal die Informationen auf, denn ich hab noch kein Notizbuch also:
Koichi (Shinjis Sohn) ist vor drei Monaten fünfzehn geworden, liest gerne, ist gut in Mathe und spricht drei Sprachen. Zudem hat er dunkelbraune Haare (Von seinem Vater) und die ach so wunderschönen grünen Augen von seiner Mutter geerbt haben. Kommen wir mal zu dem interessanteren Teil, zu Garps Enkeln Ace und Ruffy. Von beiden weiß, dass sie schwarze Haare haben und das Ace im Januar 14 geworden und Ruffy vor ca. einem Monat 11 geworden ist, ach ja und Ace hat Sommersprossen. Laut Garp gehen beide später einmal zur Marine, doch immer wenn er das sagt und die Mannschaft hinter ihm steht, schüttelt diese mit den Köpfen.Ich hab ihn dann mal gefragt ob er seine Enkel denn trainiert und die Antwort war ja. Also ich kann mir vorstellen, dass die beiden nur dann zu Marine gehen wenn sie Masochistisch veranlagt sind, am besten merk ich mir mal vor, dass sie entweder Piratenjäger oder gar Piraten werden. Denn Verwandte von jemandem wie Garp werden definitiv nicht irgendeinen Beruf an Land ausüben, allein schon deshalb weil sie ein D im Namen tragen.

Irgendwie hab ich das Gefühl, dass Shinji und Garp mich an der der Seite einer ihrer Nachkommen vorstellen, den in letzter Zeit haben sie immer so auffällige Kommentare gemacht, dass ich später mal bestimmt eine sehr hübsche Frau sein werde und so weiter. Ich werde weder mit Koichi noch mit Ace oder Ruffy etwas anfangen, das hab ich mir fest vorgenommen, denn ich will weder mit Garp(Auch wenn er sehr nett ist, hat er leider sehr ungewöhnliche Essangewohnheiten und erleidet oft an Narkolepsie und ich hab das ungute Gefühl, dass er beides vererbt hat) noch mit Shinji (Er wird später nämlich mal einer meiner Konkurrenten sein) verwandt sein.

Du wunderst dich bestimmt wieso ich so viel über ander aufschreibe, oder? Aber das gehört alles zur Marktforschung ich weiß nämlich schon, dass ich mit allen Handeln möchte egal ob sie nun Verbrecher sind oder nicht, denn meiner Meinung nach hat jeder ein Recht darauf Dinge zu bekommen.
Ach ja ne Geschäftsidee hab ich auch, ich werde eine reisende Händlerin. Nur will ich kein Schiff benutzen, denn das dauert mir zu lange. Ich werde mir einen guten Besen holen und diesen benutzen. Nur muss ich mir noch eine Transportmöglichkeit für die Waren überlegen, denn wenn ich mit jemanden wie Garp handeln will, muss ich Unmengen an Essen transportieren können. Und Startkapital hab ich auch schon, denn in letzter Zeit haben beide Mannschaften oft gepokert und ich habs nicht nur gelernt, nein ich hab sie auch oft ausgenommen wie eine Weihnachtsgans.
Na ja ich muss jetzt ein wenig meine Kräfte üben, denn ich will nicht noch mal bei einem Piratenangriff verletzt werden.

Bis Bald deine Ruby Craven

MonkeyIDIRuffy
V.I.P.
V.I.P.

Beiträge Beiträge : 5393
Kopfgeld Kopfgeld : 1164695
Dabei seit Dabei seit : 28.09.10
Ort Ort : Neue Welt - Dressrosa (Königspalast)!

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Das Tagebuch der Ruby Craven 3/?   So 11 Sep - 20:35

   
Hi Sereia^^

Schön, das du wieder mal ein Kapitel geschrieben hast! cheers

Es ist wie immer sehr gut geschrieben, mache bitte weiter so!

Ich hoffe, das das nächste study nicht so lange auf sich warten läßt!

Bin gespannt auf die Fortsetzung...

Sereia
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 26
Kopfgeld Kopfgeld : 596997
Dabei seit Dabei seit : 02.07.11
Ort Ort : @ home

Benutzerprofil anzeigen http://fansandfriends.forumsfree.de/

BeitragThema: Re: Das Tagebuch der Ruby Craven 3/?   Fr 2 Dez - 20:35

   
Kapitel 4: Jeder Anfang ist…

Liebes Tagebuch,
es ist nun eine Woche her, seitdem ich Kenjis Schiff verlassen habe. Meine Karriere als Händlerin beginnt in der Wasserstadt Water Seven, hier gibt es viele gute Zimmermänner und ich hoffe wenigstens einer von ihnen ist in der Lage mir einen stabilen und guten Besen zu bauen(Am besten wäre einer aus einem Teil eines Adamsbaums, so einer stand auch auf meiner Heimatinsel, aber ich schweife ab).

Ich habe inzwischen das Transportproblem für meine Waren gelöst, ich schrumpfe sie und tute sie in eine Kiste, aber das wieder vergrößern kostet mich ganz schön an Kraft(ich bin bisher jedes Mal danach umgekippt, aber Übung macht den Meister)
Na ja ich bin schon ziemlich viel herumgekommen und weiß nun wie es hier in der Stadt zugeht, also: der Bürgermeister heißt Eisberg (Ja er heißt echt so, wie diese riesen Teile im North Blue) und er ist der Gründer der Galeera Company, es ist eine Schiffbaufirma und diese Firma ist in 7 Docks unterteilt, jedes Dock wird nach eins hin besser. Auf jeden Fall war ich gerstern bei Dock eins und habe alles genauestens beobachtet, wann die Holzlieferung kam, Herr Eisberg die Arbeit inspizierte und wann wer eine Mittagspause machte. Die Handwerker haben mich wahrscheinlich nicht bemerkt, da ich auf dem Besen geflogen bin und Abstand gehalten habe(Meinem neuen Fernrohr sei Dank).

Ich bin nun mir nun sehr sicher, dass die zwei besten aus diesem Dock mir einen Besen machen sollen und das sind der Eisberg und ein Kerl Namens Pauli.(Die Firma existiert übrigens erst seit kurzen und dieser Eisberg war einst ein Mitglied von Tom Workers)Doch ich weiß jetzt schon, dass er mir eine Menge Berrys dafür abknüpfen wird, denn sowas fällt unter die Abteilung Sonderanfertigung. Aber mir fällt bestimmt schon etwas ein, immerhin bin ich ja nicht blöd und eine Hexe noch dazu.

Ach egal, also bis bald Tagebuch, ich muss mich nun auf morgen vorbereiten und dazu benötige ich einen ausgeruhten Geist.

Deine Ruby Craven

----------------------------------------------------------------------------------------------
So das vierte Kapitel, tut mir leid, dass ich nicht mehr so lange on war aber ich war ziemlich im Schulstress, dass nächste Kapitel kommt entweder noch heute oder auf jeden Fall morgen
LG Sery

MonkeyIDIRuffy
V.I.P.
V.I.P.

Beiträge Beiträge : 5393
Kopfgeld Kopfgeld : 1164695
Dabei seit Dabei seit : 28.09.10
Ort Ort : Neue Welt - Dressrosa (Königspalast)!

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Das Tagebuch der Ruby Craven 3/?   Sa 3 Dez - 14:47

   
Hey Sereia^^

Es ist ja echt schon wieder lange her, seit deinem letzten Eintrag!

Diesmal ist es ein bißchen kurz, aber das macht nichts!

Mache weiter so! Mir gefällt es!

Freue mich auf die Fortsetzung...

Sereia
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 26
Kopfgeld Kopfgeld : 596997
Dabei seit Dabei seit : 02.07.11
Ort Ort : @ home

Benutzerprofil anzeigen http://fansandfriends.forumsfree.de/

BeitragThema: Re: Das Tagebuch der Ruby Craven 3/?   Sa 3 Dez - 21:44

   
Kapitel 5 : Ein guter „Deal“


Liebes Tagebuch,

ich habe es geschafft, dieser Eisberg ist echt auf meinen Trick hereingefallen(ich kann nur hoffen, dass er dich niemals in die Finger bekommt, denn sonst bin ich einen Kopf kürzer), aber vielleicht sollte ich am Anfang beginnen.
Also vor zwei Tagen bin ich mit meinem alten Besen etwas näher an Dock eins herangeflogen, genau in den blinden Winkel dieses Paulis, der hat mich dann bemerkt und dann angegriffen und dabei meinen Besen zu Kleinholz verarbeitet, außerdem habe ich dank seinen blöden Seilen Striemen an den Handgelenken. Nur dabei bin ich natürlich vom Besen gefallen und hab mir die Knie aufgeschlagen und fing an zu heulen(Normalerweise heule ich bei so was nicht, aber so kam ich eher als armes kleines, verletztes Mädchen rüber).

Na ja auf jeden Fall schien mein Geheule diesem Pauli sehr unangenehm und gerade als er mir aufhelfen wollte, kam Herr Eisberg der fragte was los sei. Als ihm ein paar der umstehenden Zimmermänner die Situation erklärt hatten fragte er mich wie das wieder gut gemacht werden kann. Das einzige, was ich in diesem Moment getan habe, war, dass ich auf die kläglichen Überreste meines Besens sah und er hatte verstanden was ich meinte. So versprach er mir einen neuen Besen zu machen, der besser ist als mein Alter, daraufhin habe ich nur genickt und Herr Eisberg half mir auf (er ist ein ziemlich netter Kerl), dabei schienen ihm meine Knie aufzufallen und er ordnete einen Zimmermann an einen Arzt zu holen, danach meinte er zu mir ,dass Pauli das nicht mit Absicht gemacht habe und dass es ihm sehr leid tut.(Natürlich hat er das nicht mit Absicht gemacht, wäre ja noch schöner wenn ich ihn hätte bestechen müssen, damit er mich angreift.)

Nachdem der Arzt meine Knie versorgt hatte musste Pauli ausgerechnet fragen, was denn ein kleines Mädchen hier zu suchen hätte, (auf so etwas hatte ich mich natürlich nicht vorbereitet, doch zum Glück hatte ich einen Gedankenblitz)ich meinte darauf nur dass ich etwas von ihm wissen wollte. Als er fragte was das denn sein, entgegnete ich nur, dass ich wissen wollte wie viel sie für das Holz bezahlen, blöderweise sah er mich auf diese Frage ziemlich perplex an und kratzte sich am Kopf, daran konnte man erkennen, dass er davon nicht die leiseste Ahnung hatte,(Tja, er ist zwar einer der besten, aber mit Geld kann er ganz schlecht umgehen)und meinte das müsse er Herr Eisberg fragen, der sich bereits wieder verdrückt hatte.

Deshalb bin ich dann einfach gegangen und gestern erst zurückgekommen, damit ich mir meinen Besen abholen konnte. Und er ist sogar richtig gut, zwar ist er nicht aus Adamsholz und etwas zu groß, aber das ist nicht so schlimm, denn er ist erstens um Längen besser als mein Alter und ich werde sicherlich noch ein wenig wachsen.

So hab ich einen guten Deal gemacht, oder Liebes Tagebuch ein Besen für umsonst, nur weil ich ein wenig geschauspielert habe(aber dafür in nächster Zeit mit zwei verletzten Knien rumlaufen muss).

Bis bald,deine

Ruby Craven

MonkeyIDIRuffy
V.I.P.
V.I.P.

Beiträge Beiträge : 5393
Kopfgeld Kopfgeld : 1164695
Dabei seit Dabei seit : 28.09.10
Ort Ort : Neue Welt - Dressrosa (Königspalast)!

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Das Tagebuch der Ruby Craven 3/?   So 4 Dez - 11:23

   
Hey Sereia^^

Ein schönes und auch lustiges Kapitel! Gefällt mir wie immer!

Was macht man nicht alles für einen Besen! Very Happy Die ist ja richtig ausgefuchst! Surprised

Bin schon gespannt auf das neue Chapter!




 

Schnellantwort auf: Das Tagebuch der Ruby Craven 3/?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!


★ Design ★
© onepiece-mangas.com

© phpBB | Kontakt | Einen Missbrauch melden