Anmelden
Login
 Austausch | 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3
AutorNachricht
Blackfire1412
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 685
Kopfgeld Kopfgeld : 739983
Dabei seit Dabei seit : 02.10.10
Ort Ort : Zuhause natürlich

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: "Ein Blick zurück - die Vergangenheit der Strohhutbande" 4/?   Mi 17 Aug - 20:24

   
Bruder! Das Kapitel ist ja mal geil!! Ruffy

Auf Lysops Lügengeschichte haben wir so lang gewartet, und dann war sie doch so kurz.. aber trotzdem! Das mit den Vizeadmirälen ist ja mal geil =) Kommt ne richtige Mangastimmung auf Whitebeard Nur klingt es in deiner FF so, als ob nur Ruffy Haki beherrscht^^ Und wie sollen Zorro und Sanji gegen 2 Vize antreten ohne Haki?!.. xD Ich hätte die Aufteilung total anders gemacht!^^ Ruffy gegen einen mit 8Schwertern??? Willst du ihn umbringen?! Ist das das Ende deiner FF?! xDD sorry, aber ich finds schon krass Wink
Freu mich total auf das nächste Kapitel *_*

SakuraDLie
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 64
Kopfgeld Kopfgeld : 667000
Dabei seit Dabei seit : 20.11.10
Ort Ort : U-Boot..=)

Benutzerprofil anzeigen http://sakuradlie.de.to/

BeitragThema: Re: "Ein Blick zurück - die Vergangenheit der Strohhutbande" 4/?   Mi 17 Aug - 20:57

   
So, von mir gibt es jetzt mal ein kleines Zwischenfazit.
Habe bis jetzt nur die ersten beiden Kapitel gelesen.
Vor allem der erste Teil war sehr amüsant. Das konnte man sich richtig bildlich vorstellen
Ha, und Ruffy im 2. teil vom ersten kapitel einfach vergessen.. ich glaubs ja nicht. Das ist mir auch noch nicht unter gekommen

Das zweite Kapitel war auch sehr schön zu lesen, auch wenn es sich etwas sehr gezogen hat. Meiner Meinung nach war es zu lang.
Die Idee zu erklären, wie der Monsterstrike entstanden ist, war aber auf jeden fall erste Sahne.
Es war auch ganz schön zu lesen, wie Zorro sein Training so gestaltet hat und wie Koshiro ihm Tipps gegeben hat.
Vereinzelt habe ich ein paar kleine Rechtschreibfehlerchen und Zeichenfehlerchen finden können, aber die haben den Lesefluss nicht wirklich gestört.

Das war es dann auch erstmal von mir.
Die anderen Kapitel lese ich morgen mal
LG Sakura

Hisoka
OPM-Urgestein
OPM-Urgestein

Beiträge Beiträge : 2335
Kopfgeld Kopfgeld : 1450074
Dabei seit Dabei seit : 13.07.11
Ort Ort : Knoten des Wahnsinns

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: "Ein Blick zurück - die Vergangenheit der Strohhutbande" 4/?   So 21 Aug - 0:26

   
Von mir gibts auch mal wieder ein Kommentar Wink

Ich finde deine Geschichte echt cool, ist ja auch spannend mal was über die Vergangenheit der Strohhüte zu erfahren.


Allerdings frage ich mich wirklich, warum da gleich so ne Flotte hinter denen her ist, ist ja schlimmer als beim Buster Call!

Na ja, tut mir jedenfalls leid, dass du aussetzen musst, den nächsten Part werde ich auf jedenfall auch lesen.

SexyNami
Kabinenjunge
Kabinenjunge

Beiträge Beiträge : 22
Kopfgeld Kopfgeld : 705122
Dabei seit Dabei seit : 08.07.10
Ort Ort : Auf der Sunny

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: "Ein Blick zurück - die Vergangenheit der Strohhutbande" 4/?   Di 30 Aug - 12:44

   

Es ist dir wirklich gut gelungen ! Bin schon gespannt auf das nächste Kapitel.
LG SexyNami

RoRoNoA zOrRo 123
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 68
Kopfgeld Kopfgeld : 638972
Dabei seit Dabei seit : 04.02.11
Ort Ort : Schortens

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: "Ein Blick zurück - die Vergangenheit der Strohhutbande" 4/?   So 4 Sep - 16:33

   
Hey Leute nur mal zur Info, ich kann meine FF weiterschreiben...

Aber dadurch das ich in dieser Woche keine Zeit habe sie online zu stellen und ich sie ja auch erst weiterschreiben muss. Verzögert sich die Geschichte noch um eine Woche...

Ich hoffe ihr vergebt mir

lg

RoRoNoA zOrRo 123

Träumerin
USER - Revolutionärin
USER - Revolutionärin

Beiträge Beiträge : 1207
Kopfgeld Kopfgeld : 662862
Dabei seit Dabei seit : 18.05.11
Ort Ort : irgendwo

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: "Ein Blick zurück - die Vergangenheit der Strohhutbande" 4/?   So 4 Sep - 16:52

   
kein Problem ich kann warten
deine FF läuf ja nicht weg

freu mich schon auf das Kapitel Wink

RoRoNoA zOrRo 123
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 68
Kopfgeld Kopfgeld : 638972
Dabei seit Dabei seit : 04.02.11
Ort Ort : Schortens

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: "Ein Blick zurück - die Vergangenheit der Strohhutbande" 4/?   Mo 3 Okt - 19:34

   

Kapitel 4, Teil 1


Soul King Brook – Der große Musiker bekommt ein Publikum



„Ja haben wir“, riefen wieder alle im Chor.



„Yohohohoho, ich fang schon mal an !, sagte Brook und sprang vom Mast aus auf das ihm zugewiesene Marineschlachtschiff. Kaum das er dort angekommen war hörte man es krachen und Leute aufschreien. Brook zog seine Gitarre und fing an zu spielen.
Alle Soldaten, die im Umkreis von Brook waren schliefen ein.
Er packte die Gitarre weg und zog sein Schwert.
Brook lief mit einer ungehäuren Geschwindigkeit durch die Menge der Marinesoldaten.
Man konnte ihn nicht mehr sehen.
Aufeinmal tauchte er am Ende des Schiffes auf, er geht langsam weiter und steckt dabei sein Schwert weg. Alle Marinesoldaten drehten sich um und stürmten auf Brook zu, er sagte leise: „Hanauta Sancho Yahazu Giri“.
Die Marinesoldaten flogen alle mit einem Schnitt an ihrem Körper über das Deck und teilweise auch über die Reling. Keiner rührte sich mehr.
Der Käpt'n des Schiffes kam aus seiner Kabine und sah was Brook angerichtet hatte.
„Was ist hier los ? Wieso hast du das getan ?“, fragte der Käpt'n namens John Slasher.
Brook antwortete: „Es tut mir ja leid, aber ich habe den Befehl bekommen dieses Schiff unschädlich zumachen. Außerdem soll ich rausfinden was ihr hier macht ?
Also erzähl es mir oder du stirbst.“
Slasher sagte: „Warum sollte ich es dir erzählen ? Haaahaaahaaa du kannst mich nicht besiegen !!!!“ Dann zog er seine beiden Schwerter und stürmte auf Brook zu.
Dieser zog auch sein Schwert und blockte die Welle von Schlägen einfach ab.
Brook hatte aber in der Zeit wo er die Schläge abblockte nicht auf seine Umgebung geachtet.
Er merkte nun das die ganzen Angriffe eine Ablenkung für ein größeres Ziel waren.
Brook sollte ins Meer befördert werden. Er fiel von Bord des Schiffes und Slasher lächelte.
Aber Brook hatt noch einige Asse im Ärmel, zieht seine Gitarre und fängt an einen sehr aggressiven Ton zu spielen. Aus der Gitarre amen Druckwellen, die ihn hoch in die Luft schleuderten.
Von dort aus spielte Brook weiter auf der Gitarre, veränderte den Ton aber ein wenig, sodass die Druckwellen zu Scharfen klingen wurden, die auf das ganze Schiff einschlugen.
Slasher hatte ein paar Probleme diese scharfen Klingen abzublocken und wurde am Arm getroffen. Gleichzeitig merkte er wie das Schiff um ihn herum immer mehr und mehr Risse bekam.
Die Kanone die vorne am Schiff ist, war durchtrennt worden. Vom dem Schiff fehlten mehrere Teile die jetzt im Wasser schwammen.
Brook indess war das noch nicht genug und er veränderte wieder den Ton der Melodie.
Jetzt kamen wieder die Druckwellen aus der Gitarre die Brook gerettet haben.
Nur dieses mal schienen sie noch stärker zu sein und Brook warf kleine Kugeln, die harmlos schienen, auf diese Wellen drauf.
Als die erste Welle das Schiff erreichte explodierten die kleinen Kugeln mit solcher Kraft das Slasher ins Wasser fiel.
Dort schwamm er zu einem Trümmer des Schiffes und stellte sich dort drauf.
Er hatte ein Schwert verloren und hatte einen rieigen Schnitt an seinem linken Arm. Brook fiel nach der Attacke ins Wasser.

Es schien als hätte Slasher gewonnen, doch es war nicht der Fall.
Brook rannte auf dem Wasser zu Slasher hin und zog dabei sein Schwert.
Er versuchte den Schwertstreich zu blocken, doch es brach entzwei.
In seiner Brust war nun ein tiefer Schnitt und er sank stöhnend zu Boden.
Brook sagte: „Ich habe dich besiegt, jetzt erzählst du mir was die Marine von uns will !“
Slasher röchelte: Wir haben den Auftrag euch gefangen“
.... Er spuckte Blut und sagte nur noch ein Wort.....
„zu.“
Damit war das Leben des Kapitäns zu Ende.
Brook rannte wieder zurück zur Sunny und traf dort Lysop und Robin an.
Lysop war dabei den anderen bei ihren Kämpfen zuzugucken und Robin sorgte dafür das keine Marinesoldaten auf die Sunny gelangten.

Crazy:D:Mendon
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 577
Kopfgeld Kopfgeld : 994985
Dabei seit Dabei seit : 29.07.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: "Ein Blick zurück - die Vergangenheit der Strohhutbande" 4/?   Mo 3 Okt - 20:32

   
Hey Zorro schön mal wieder etwas von dir zu hören.

Nette Attacken die Brook da einsetzt, bin ganz von Brooks Talent beeindruckt sogar mit seiner Gitarre die Leute zum Einschlafen zu bringen. Was mich ein wenig überrascht hat, dass Brook solch brutale Drohungen von sich lassen kann.

Bin mal sehr gespannt was du dir bei Brooks Geschichte ausgedacht hast. Wink

MonkeyIDIRuffy
V.I.P.
V.I.P.

Beiträge Beiträge : 5393
Kopfgeld Kopfgeld : 1164095
Dabei seit Dabei seit : 28.09.10
Ort Ort : Neue Welt - Dressrosa (Königspalast)!

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: "Ein Blick zurück - die Vergangenheit der Strohhutbande" 4/?   Mo 3 Okt - 21:21

   
Hi RoRoNoA zOrRo 123^^

Das neue Kapitel hat mir wieder gefallen, es war aber leider ein bißchen kurz!

Brooks Attacken sind echt cool! Der geht ja ganz schön ab! Surprised

Mal sehen, was die anderen noch so machen!

Freue mich schon auf die Fortsetzung...

Gast
Gast



BeitragThema: Re: "Ein Blick zurück - die Vergangenheit der Strohhutbande" 4/?   Di 11 Okt - 18:23

   
Hi Zorro^^

Das Kapitel hat mir wieder sehr gefallen
ein bisschen kurz aber macht nichts
ich fand Brooks Attacken auch cool^^

mach weiter so,
freu mich schon auf das nächste Kapitel Smile

Blackfire1412
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 685
Kopfgeld Kopfgeld : 739983
Dabei seit Dabei seit : 02.10.10
Ort Ort : Zuhause natürlich

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: "Ein Blick zurück - die Vergangenheit der Strohhutbande" 4/?   Do 13 Okt - 3:42

   

Hey Zorro endlich seh ich wieder mal was von deiner FF (deine FF ist die einzige die ich lese^^)! Sie war Hammer doch etwas kurz Razz

Ich finds echt toll, dass du Brook so stark machst in deiner FF.. ich würde es toll finden wenn du deine Ideen zu Oda schickst xD

MfG Blacky Wink

RoRoNoA zOrRo 123
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 68
Kopfgeld Kopfgeld : 638972
Dabei seit Dabei seit : 04.02.11
Ort Ort : Schortens

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: "Ein Blick zurück - die Vergangenheit der Strohhutbande" 4/?   Mi 19 Okt - 17:55

   

So habs endlich wieder geschafft den neuen Teil zu schreiben... Ich hoffe er gefällt euch...

Und bitte schreibt kommentare Leute

viel spaß

Kapitel 4, Teil 2


Soul King Brook – Der große Musiker bekommt ein Publikum


Lysop war dabei den anderen bei ihrem Kampf zuzusehen und Robin sorgte dafür das keine Marinesoldaten auf die Sunny gelangten.

„Ach hallo Brook, wie ich sehe hast du dein Schiff schon versenkt ?!“, sagte Lysop.
„Yohohohohoho, ich musste mich nicht mal anstrengen, aber ein bisschen Herzflattern hatte ich schon.
Ach da fällt mir ein ich hab ja gar kein Herz, Yohohohohohoho.“, antwortete Brook.
Nachdem er dies gesagt hatte, wälzte er sich auf dem Boden, Tränen schossen aus seinen nicht vorhandenen Augen und er hielt sich vor lachen den Knochen, wo eigentlich sein Bauch sein müsste.
Lysop unterbrach das Gelächter und sagte mit gelangweilter Stimme:
„So lustig war das nun auch wieder nicht Brook !“.
Gleichzeitig wedelte er mit seiner Hand vor seiner Nase rum, als würde er eine Fliege verscheuchen wollen.
Diese Handbewegung fiel Brook auf und er musste unweigerlich an die zwei Jahre denken, wo er von seiner Crew getrennt war.

Rückblick,

knapp 4 Monate nach dem Krieg zwischen der Marine und den Whitebeardpiraten.

Irgendeine Insel auf der Grandline.

„Ruffy, dieser Song ist für dich, ich will für dich stärker werden und ein Star !“, dachte Brook und nahm sich seine Gitarre.
Er trägt eine große schwarze Melone, um die eine große goldene Krone war, auf dem Kopf.
Seine Hose war nun knallbunt und hatte Wölkchenmuster, außerdem trug er einen sehr fransigen Schal um den Hals, der gelb war.
In seinem Gesicht sah man auch noch eine Brille in Herzform.
Außerdem hatte er eine art Trainingsjacke an, doch sie war mit vielen bunten Pajetten und vielen verschiedenen anderen Mustern versehen.
Auf einmal ruft eine Stimme sehr laut:
„HIER KOMMT ER, DER MAN, ODER SOLLTE ICH SAGEN DAS SKELLET, WORAUF IHR ALLE GEWARTET HABT! DER SOUL KING BROOOOOK !“
Brook trat vor den Vorhang und began zu spielen.
„BONE TO BE WILD, meine neue Single.“ rief Brook, der tobenden Menge zu.

Das Konzert daurte 3 Stunden.

Brook gab seit 3 Monaten jede Woche ein Konzert, er reist mit seinen 3 Managern von Insel zu Insel.
Auf jeder Insel bleiben sie ungefähr eine Woche.
Brook hat auch ohne die Konzerte viel zu tun. Nach den Konzerten geht Brook meist meditieren. Doch heute passierte etwas seltsames, als er schon eine halbe Stunde dasaß und sich nicht ein bisschen gerührt hatte, floss etwas aus seinem Schädel herraus.

Es sah einer Wolke ähnlich, doch hatte diese Wolke Augen, eine Nase und einen Mund.
Außerdem trennte sie sich nich ganz vom Körper, sonder ein kleiner Faden hing immer noch in seinen Kopf.
Brook der eigentlich seine Augen geschlossen hatte, obwohl er eigentlich keine besitzt, erschrak als er dies sah.
Aber das seltsame dabei war, das Brook nicht nur aus seinem eigentlichen Kopf heraussgucken konnte, sondern auch durch die Wolke.
Er wusste nicht was da los war, sprang auf und lief weg.
„Ah ein Geist, da war ein Geist“, schrie er.
Als Brook sich umdrehte, schien die Wolke sich in Luft aufgelöst zu haben, doch leider flog sie immer noch über seinem Kopf.
Eine kleine ältere Frau stürmte aus ihrem Haus und kam zu Brook gelaufen.
„Haben sie hier so rumgeschrien, von wegen hier wäre ein Geist ?“, fragte die alte Frau.
„Ja er ist über mir“, sagte Brook mit klappernden Zähnen.
Die alte sah nach oben und danach wieder zu Brook, dann sagte sie:
„Komm mal mit mein Junge. Ich muss dir was wichtiges erzählen !“
Brook ging mit ihr, obwohl es ihm davor graute, was ihn wohl erwarten würde.

Blackfire1412
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 685
Kopfgeld Kopfgeld : 739983
Dabei seit Dabei seit : 02.10.10
Ort Ort : Zuhause natürlich

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: "Ein Blick zurück - die Vergangenheit der Strohhutbande" 4/?   Mi 19 Okt - 18:45

   
Freut mich dass du wieder ein Kapitel rasugebracht hast!
Kritikpunkt: Ich fand den Anfang etwas öde "Ach hallo Brook, wie ich sehe hast du dein Schiff schon versenkt ?!“, sagte Lysop." Das klingt irgendwie total komisch weil sie ja gerade im Kampf gegen Marineschiffe sind und die Begrüssung scheint mir auch recht eigenartig ^^

Sonst fand ichs wieder ein spannendes Kapitel. Ich kann mir schon denken was im nächsten Kapitel passiert Whitebeard Mach weiter so!

Lg Blacky

MonkeyIDIRuffy
V.I.P.
V.I.P.

Beiträge Beiträge : 5393
Kopfgeld Kopfgeld : 1164095
Dabei seit Dabei seit : 28.09.10
Ort Ort : Neue Welt - Dressrosa (Königspalast)!

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: "Ein Blick zurück - die Vergangenheit der Strohhutbande" 4/?   Do 20 Okt - 17:44

   
Hey RoRoNoA zOrRo 123^^

Ja, der Einleitungssatz ist nicht so gut gelungen, aber der Rest der Story gefällt mir!

Finde es eine gute Idee mit dem Flashback, in dem du dann Brooks neu erworbene Fähigkeiten näherbringst!

Mache weiter so!

Freue mich auf das neue study !

RoRoNoA zOrRo 123
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 68
Kopfgeld Kopfgeld : 638972
Dabei seit Dabei seit : 04.02.11
Ort Ort : Schortens

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: "Ein Blick zurück - die Vergangenheit der Strohhutbande" 4/?   Sa 19 Nov - 18:03

   
Habs mal wieder geschafft an den Pc zukommen und zu schreiben...

hier kommt teil 3 Viel spaß und fleißig kommentare schreiben xD

Kapitel 4, Teil 3


Soul King Brook – Der große Musiker bekommt ein Publikum


Brook ging mit ihr, obwohl es ihm davor graute, was ihn wohl erwarten würde...


„Du bist Brook, der singende Schwertkämpfer, habe ich recht ?“, fragte die alte Frau, als die beiden in ihrem Haus waren.
„Ja aber woher wissen sie das, gnädige Frau ? Und wieso sollte ich mit in ihr Haus kommen ?“, fragt Brook irritiert.
Die Frau holte etwas aus einer Schublade und zeigte es ihm. Brook erschrak als er dieses etwas sah.
„A-a-a-a-aber da-da-das ka-ka-ka-kann nicht sein. Woher haben sie das Bild ?“.
Die Frau antwortet gelassen: „Es war mir klar das du mich nicht erkennen würdest, es ist einfach zu lange her, schon fast 55 Jahre“.
„Tut mir leid ich weiß immer noch nicht wer du bist.“, sagte Brook.
„Ich bin Irene, wir waren mal ein Paar. Wir haben zusammen im North Blue gelebt, bis du Pirat wurdest !“, antwortete sie.
„Irene ? Was ? Du lebst noch ? Ich dachte du wärst tot.“ sagte Brook erschrocken.
„Du weißt es vielleicht nicht mehr, aber ich war damals erst 16 Jahre alt. Du hast eine Teufelsfrucht gegesen oder ?“
„Ja aber woher weißt du das ?“, fragte er erstaunt.
„Ich habe doch damals mal gesagt ich werde zur Marine gehen, dort war ich auch 25 Jahre lang, bis ich die wahren Ziele der Weltregierung und der Marine rausgefunden habe.
Dort hab ich auch erfahren, das es die Rumba-Piraten nicht mehr gibt, aber das du noch lebt, da du die Totenreichfrucht gegessen hattest.
Als ich die Marine verließ, schloss ich mich dem damaligen Vizeadmiral Monkey D. Dragon an, dem ich direkt unterstellt war.
Wir hatten zusammen herrausgefunden, was vor 800 Jahren passiert war.
Wir kennen die wahre Geschichte.
Als wir die Marine verließen, hatten wir schon 500 Anhänger allein aus der Marine, die uns folgten. Wir erschufen die Organisation der Revolutionäre und wir befreiten jede Insel von ihrem Königreich, zettelten Aufstände an um neue Mitglieder zu bekommen.
Wir berichteten, was die Weltregierung wirklich vorhatte.
Als Ivankov frisch zu uns stieß, trafen wir einen Jungen, der mitten in Mumifizierten Marine-Soldaten saß.
Dragon sagte das der Junge sehr interresant wäre und wir ihn mitnehmen würden.
Es stellte sich herraus das er von der Sand Sand - Frucht gegessen hatte, einer Logia-Frucht.
Dragon vertraute den Jungen, namens Crocodile, Ivankov an, der sich von nun an um ihn kümmern sollte.
Als Crocodile 17 wurde, verließ er die Revolutionäre und machte sich auf der Grandline einen Namen, nach kurzer Zeit wurde er einer der Samurai der Meere.
Wir trafen unterwegs viele Leute, auch Nico Robins Mutter, Nico Olvia. Dragon und Olvia verstanden sich sofort gut und ein Jahr später heirateten sie.
Natürlich wussten es die ganzen Revolutionäre, doch als Monkey D. Garp auftauchte, erschraken wir zutiefst.
Dragon erklärte uns aber das es keinen Grund zur Sorge gebe, denn er der Marineheld, wäre sein Vater.
Dann kurze Zeit später kam Robin auf die Welt.
Wir brachten sie auf die Heimat-Insel ihrer Mutter, Ohara.
Dort vertraute sie ihr Baby ihrer Schwester an.
Olvia gab Professor Kleeblatt die Flora-Flora-Frucht, damit er Robin diese zu essen gab sobald sie 5 wäre, außerdem sagte sie ihm, das er sie zur Archäologin ausbilden sollte, damit sie irgendwann die ware Geschichte herrausfinden könne, so wie sie.
Dragon und ich wussten als einzige das Olvia auf dem Schiff des Piratenkönigs gewesen war als der es schaffte das Ende der Grandline zu erreichen.
Olvia hatte durch die Porneglyphen rausgefunden was passiert war.
Deswegen schloss sie sich, als die Crew von ihr sich auflöste sich uns, den Revolutionären an.
Später stoßen auch Bartholomäus Bär und einige andere bekannte Leute zu uns.
Der rote Shanks war durch Olvia, gut mit Dragon und den Revolutionären befreundet.
Als Ruffy geboren wurde, gab es Komplikationen, die nicht erwartet wurden.
Dragon hatte seine Frau ins Windmühlendorf gebracht, wo sie ihr zweites Kind zur Welt bringen wollte.
Er hatte außerdem seinen Vater darum gebeten sich um die beiden zu kümmern, sobald er Zeit hätte. Doch kurz nach der Geburt, tauchte Marshall D. Teach auf, heute ist er bekannt unter dem Namen Blackbeard.
Er kämpfte gegen die total geschwächte Olvia und tötete sie.
Shanks der gerade in der Nähe war, machte sichauf den Weg um Blackbeard zu stellen, als er davon hörte.
Er war total wütend und Griff ihn an.
Blackbeard hatte jedoch zwei Katzenkrallen, mit drei Messern.
Er blockte den Schwerthieb von Shanks ab und traf ihn am Auge.
Shanks sackte zu Boden als Blackbeard ihm voll an den Kopf trat.
Er entfernte sich von Shanks und verschwand.
Als Garp auftauchte, bat Dragon ihn darum sich um seinen Sohn zu kümmern...

MonkeyIDIRuffy
V.I.P.
V.I.P.

Beiträge Beiträge : 5393
Kopfgeld Kopfgeld : 1164095
Dabei seit Dabei seit : 28.09.10
Ort Ort : Neue Welt - Dressrosa (Königspalast)!

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: "Ein Blick zurück - die Vergangenheit der Strohhutbande" 4/?   Sa 19 Nov - 18:14

   
Hey RoRoNoA zOrRo 123^^

Endlich gibt es mal wieder etwas von dir zu Lesen!

Das neue Kapitel ist echt der Hammer! Auch deine ganzen eigenen Theorien gefallen mir sehr gut! Könnte ja wirklich so sein! Wink

Weiter so!

Freue mich schon auf die Fortsetzung...


fantasyfreak
Grünschnabel
Grünschnabel

Beiträge Beiträge : 8
Kopfgeld Kopfgeld : 542121
Dabei seit Dabei seit : 27.12.11
Ort Ort : Sao Paulo, Brasilien

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: "Ein Blick zurück - die Vergangenheit der Strohhutbande" 4/?   Di 27 Dez - 23:31

   
Hallo RoRoNoA zOrRo 123,
ich find deine FF echt super und würde mich über eine Fortsetzung sehr freuen!
Nur glaube ich, dass Nico Olvia auf Ohara gestorben ist, nachdem sie gegen Spandyne's CP9 gekämpft hatte Sad
Trotzdem finde ich deine Geschichte echt spannend und einfallsreich! Hoffentlich lässt du dir zu den anderen Charakteren auch noch was einfallen:
Ruffy Nami Sanji Chopper Franky Robin Very Happy

RoRoNoA zOrRo 123
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 68
Kopfgeld Kopfgeld : 638972
Dabei seit Dabei seit : 04.02.11
Ort Ort : Schortens

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: "Ein Blick zurück - die Vergangenheit der Strohhutbande" 4/?   So 22 Jan - 14:01

   
Sorry das, dass Kapitel so kurz ist, deswegen habe ich es erstmal als den ersten teil des vierten Teils gekennzeichnet... Ich hab in letzter Zeit einfach viel zu viel zu tun... Sad


Kapitel 4, Teil 4.1


Soul King Brook – Der große Musiker bekommt ein Publikum


Als Garp auftauchte, bat Dragon ihn darum sich um seinen Sohn zu kümmern...

Brook antwortet erchrocken:
„A-a-a aber wieso erfahre ich erst jetzt das du noch lebst ?
Ich hab mich immer gefragt was aus dir wurde, konnte aber in diesem gruseligen Meer nichts herrausfinden.
Wenn ich daran denke bekomme ich Gänsehaut...
Ach da fällt mir ein ich hab ja keine Haut mehr... Yohohohoho.“
„Du hast dich auch nicht geändert, selbst über die Jahre hinweg nicht !
Du hattest immer schon deinen eigenen Humor.
Aber jetzt mal ein ganz andere Thema, ich habe dich nicht mit zu mir genommen,
weil ich dir was aus meiner Vergangenheit erzählen will, sondern um dich über deine Teufelsfrucht aufzuklären.“, sagte Irene.

„Ooooooooaaaahhh der Geist ist ja immer noch da !!
Mich schüttelt es vor Angst, ich wäre fast gestorben...
Ach da fällt mir ein, ich bin ja schon tot... Yohohohoho.“ ,sagte Brook lachend.
„ Ok ich weiß jetzt langsam das du nur noch aus Knochen bestehst und nicht sterben kannst.
Es reicht ! Also was ich dir über die Totenreichfrucht sagen kann ist, das sie dem der sie isst ein zweites Leben schenkt.
Dieser jemand könnte nach seinem Tod sein Leben normal weiterleben bis er einen natürlichen Todes stirbt oder getötet wird.
In deinem Fall ist es aber etwas anders.
Du bestehst nur noch aus Knochen, wenn ein Teil deines Körpers abgetrennt wird heißt das nicht das du dieses Körperteil für immer verloren hast.
Dieser Geist der dir oben aus dem Kopf fliest ist nicht anderes als deine Seele.
Wenn deine Seele intakt bleibt wird auch dein Körper sich immerwieder regernieren, das heißt du kannst ganz einfach deine abgetrennten Körperteile mit deinem Willen wieder anfügen.
Sei aber gewarnt, wenn deine Knochen zersplittern kannst du solange du deine Seele nicht vollkommen beherrscht, sie nicht wieder zusammenfügen und du bist geschlagen.
Außerdem werden deine Attacken um einiges effektiver als sie jetzt schon sind.“, erzählte sie.
„Also ist das meine Seele ?“ ,fragte Brook. Irene antwortet:
„Ja und nein. Es stimmt zwar das dieses etwas, das aus deinem Kopf kommt deine Seele ist, aber sie zeigt nicht ihre ganze Kraft.
Wenn du die ganze Kraft beherrscht dann kannst du sie vom Körper trennen und sie schicken wohin du möchtest. Ich glaube 150 Meter ist die Reichweite.
Du kannst alles sehen, alles hören und alles riechen, was deine Seele auch riecht, hört und sieht.
Am Anfang ist es so du kannst nur mit deiner Seele kommunizieren und deinen echten Körper nicht bewegen.
Aber sobald du lernst deine Seele zu beherrschen kannst du dich mit beidem fortbewegen und dich verständigen.“...

-Monkey D. Dragon*
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 76
Kopfgeld Kopfgeld : 567033
Dabei seit Dabei seit : 12.10.11
Ort Ort : Berlin

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: "Ein Blick zurück - die Vergangenheit der Strohhutbande" 4/?   So 22 Jan - 17:14

   
Nach dem Kapitel will ich meine Seele auch aus dem Körper werden...

Normaler Weise mag ich Brooks Witze nicht aber iwie haben sie sehr gut gepasst .

Schönes Kapitel !

MonkeyIDIRuffy
V.I.P.
V.I.P.

Beiträge Beiträge : 5393
Kopfgeld Kopfgeld : 1164095
Dabei seit Dabei seit : 28.09.10
Ort Ort : Neue Welt - Dressrosa (Königspalast)!

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: "Ein Blick zurück - die Vergangenheit der Strohhutbande" 4/?   So 22 Jan - 18:43

   
Hey RoRoNoA zOrRo 123^^

Lange Zeit her, seit dem letzten Kapitel! Schön das es weitergeht!

Finde deine Theorien und Schreibweise über Brooks Fähigkeiten gut! Weiter so!

Mal sehen, wie es weitergeht! Wink




 

Schnellantwort auf: "Ein Blick zurück - die Vergangenheit der Strohhutbande" 4/?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 3 von 3Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!


★ Design ★
© onepiece-mangas.com

© phpBB | Kontakt | Einen Missbrauch melden