Anmelden
Login
 Austausch | 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: One Piece Kapitel 642 - Gebrochene Würde   Mi 12 Okt - 21:55

   
Kapitel 642: Gebrochene Würde

Das Kapitel wird mit einem Small Talk zwischen Den, Okta und Kamy eröffnet.
Währenddessen läuft schon die Evakuierung der Fischmenschen von der FMI. Der Minister gab anscheinend den Befehl für die Evakuierung. Dann sehen wir noch den verletzen Neptun, welcher wirklich angeschlagen aussieht. Ich hab echt gedacht, dass er mehr auf dem Kasten hat.
Kurz danach wird wieder zum Kampfschauplatz geschaltet, wo die Seemonster inklusive Surume, besiegt auf dem Boden liegen.
Brook kämpft mit seinem Schwert gegen Zeo und dieser Kämpft mit Ketten gegen ihn. Nami kämpft mit ihrem Klimataktstock gegen Piraten- und Jimbei mit Fischmenschenkarate gegen Wadatsumi.
Die Neptun Garde ist währenddessen zum Kampfschauplatz unterwegs, um die Strohhüte zu unterstützen.
Überraschenderweise sehen wir nochmal den von Ruffy besiegten Hammond. Dieser hockt auf einem "Panzer", welches von Menschen gezogen wird.
Wadatsumi rastet anschließend aus und bläst sich auf, da er ein Kugelfisch Fischmann ist. Ganz lustig fand ich noch die Provokation von Sanji..."Der Kraken war größer..". Wadatsumi bläst sich anschließend immer weiter auf- und die "Piraten" werden zerquetscht.
Mitten im Geplänkel, bekommt Franky die "Ikaros Wings" von Ikaros zu spüren, was aber minimalen Schaden anrichtet.
Franky fällt daraufhin auf den "Tinten Doppelgänger" von Ikaros rein und trotzdem kann er den Kommandanten noch mit einem "Franky Fire Ball" überraschen. Der völlig von Franky's Fireball faszinierte Chopper, muss es mit Dosun's Hammer aufnehmen. In seiner Menschform, kann er die Attacke "T Shot" von Dosun mit bloßer Hand abwehren, worauf der Kommandant erstmal ein geschocktes Gesicht aufzieht.
Die letzte und interessanteste Szene im diesem Kapitel, war eindeutig Zorro gegen Hyouzou. Der Alkoholiker greift Zorro mit seinen 8 Schwertern an, doch Zorro kann die Attacke locker abwehren. Hyouzou zieht ebenfalls ein überraschtes Gesicht auf und Zorro macht eine klare Ansage.

Blackfire1412
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 685
Kopfgeld Kopfgeld : 741783
Dabei seit Dabei seit : 02.10.10
Ort Ort : Zuhause natürlich

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 642 - Gebrochene Würde   Mi 12 Okt - 22:21

   

Das Chapter fand ich sehr interressant.. Vorallem den Small Talk zwischen Okta, Den und Kamy!
Die Neptungarde mischte sich endlich ins Geschehen ein und wollte die Insel evakuieren aber die Bewohner wollten lieber zusehn wie die SHB den FMP zeigt wie es rappelt im Karton XDD
Das Chapter war sehr toll! Man sah wie die Kommandanten in ihre Trickkiste greiften und kurz Bilder wie Nami &co kämpften (ruffy und hordy leider nicht^^)! Wadatsumi ist ein Kugelfisch... ich glaub irgendwie Sanji nötigt ihn grösser zu werden bis er platzt Sanji
Chopper und Zorro gefielen mir am besten. Chopper hat endlich seine "Menschenform" benutzt und sieht aber kaum mehr wie ein Mensch aus.. was er auch gut findet solange er Ruffy helfen kann! Für Zorro ist das natürlich hammer dass die Crewmitglieder genausoviel opfern würden um Ruffy ans Ziel zu bringen!

Das grande Finale mit Zorro hat wieder extrem Spannung gemacht. Hyouzou greift an und will alle zersäbeln die lachen^^ und Zorro macht sich zum Kampf bereit(alle 3 Schwerter gezückt) und im nächsten Bild ist das Wado Ichi Monchi(oder wie das heisst) nicht mehr im Mund und Zorro macht ne Kampfansage XD

MfG Blacky Wink

nike505
Super Novae
Super Novae

Beiträge Beiträge : 846
Kopfgeld Kopfgeld : 732024
Dabei seit Dabei seit : 03.01.11
Ort Ort : deutschland reicht :D

Benutzerprofil anzeigen http://www.facebook.com :D

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 642 - Gebrochene Würde   Mi 12 Okt - 22:32

   
Also interessant fand ich den nicht so.....
es ist eigentlich nicht wirklich was geschehen und ich habe mich so sehr auf Dekkens wahre Gestalt gefreut :/
naja dann warte ich halt noch eine woche oder so
aber zum Manga.....das einzigste was ich wirklich krass fand, war halt das mit Chopper und Zoro.
Chopper weil er seine Menschlichkeit opfert, um Ruffy zu helfen, und Zoro, weil er so krass stark ist, das ich immer wieder sagen muss, er ist hamma !
er ist so stark, dass er seinen gegners schwerter genau in der hälfte und auch noch unten abgeschnitten hat ! guck mal genauer hin ich habs beim 2ten durchgang erkannt echt krass !

Vermutung zum nächsten Manga :

- Zoro besiegt seinen Gegner warscheinlich
- villeicht wird Dekkens wahre Gestalt gezeigt

Standard Vermutung :

- Ruffy nimmt Hody auseinander Very Happy

Diny
Eroberer
Eroberer

Beiträge Beiträge : 2629
Kopfgeld Kopfgeld : 576343
Dabei seit Dabei seit : 13.09.11
Ort Ort :

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 642 - Gebrochene Würde   Mi 12 Okt - 23:08

   
Was mich jetzt dem atem kurz weggeblieben ist als ich am anfangs gelesen habe, was Okta preisgegeben hatte, nämlich, das Tai doch irgendwas mit Hordys zu tun hat! Er hat doch nicht einfach nur so gesagt, dass Taiger befürchten könnte, dass sowas passieren würde, nämlich Hordys wut an die Menschen und die Raserei gegenüber der FMI.
Ich habe da ein paar Vermutungen, war er plötzlich blind vor Wut ist: es könnte doch sein, dass er in der Zeit, wo er noch in der Neptunarmee gedient hatte herausgefunden hatte dass er blutsverwandt mit Taiger ist (mal so grob) oder aber man weiß ja nicht mal wie lange er überhaupt der Armee gedient hat (in diesem zeitraum könnte es passiert sein), weswegen er auch seit dem den Plan entwickelt hat!

Und jetzt zu den Bewohnern. der Minister des Linken hatte eine evakuierung eingeleitet, damit die die Bürger die Insel verlassen sollen. es gibt mehrere die nicht wahr haben wollen, für immer die insel zu verlassen, was auch verständlichist und einige bleiben um die Prinzessin zu unterstützen, bzw. die SHB und Jinbei, welche einen heißen Kampf gegen die Komandanten der NFPB... Selbst die Kinder wollen sie unterstützen. Schließlich hat die Neptunarmee ihren stolz überwunden und kämpt jetzt seite an seite mit der SHB gegen die gegnerischen Piraten.

Man konnte nicht viel über Nami, Sanji und brook sehen aber dafür chopper, laut seiner aussage, will er jetzt ein Monster sein, welches Ruffy hilfreich erscheinen könnte, was mich persönlich eher fragwürdig ist, schließlich war er früher nicht menschlicher oO
Jedoch seine neue Form gefällt mir x3
Der kurze schlagabtausch zwischen franky und Ikaros war amüsant, weil am ende franky mit einem feuerball Ikarus attackierte, der aber wie ein Kringel ein rollte xD

Wadatsumi ist ein Kugelfisch, hätte ich ehrlich gesagt nicht gedacht aber wie er sich da aufgeblasen hat, um Sanji zu beeindrucken oder gar angst zu machen (?) ging nach hinten los, ausserdem musste er schnell reden damit die luft nicht entweicht , ich stell mir das echt lustig vor xD
Und Hammond als Sklaventreiber³, typisch, dass er so reagiert hat als einer von den sklaven nicht mehr konnte -.-

Ich finde es toll, dass Robin trotz skeptik den Menschensklaven hilft, durch Jinbeis einreden ^^ Robin vertraut ihn voll und ganz. Zum shcluss Zorros aussage als Houyouzu ihn angreufen wollte, trotz E.S., wollte Zorro den stärksten Schwertkämpfer auf der Insel als gegner, was der Tintenfisch wirklich blöd drein geschaut hat xD (das hat er echt nicht erwartet)

namimaus
Kabinenjunge
Kabinenjunge

Beiträge Beiträge : 19
Kopfgeld Kopfgeld : 585693
Dabei seit Dabei seit : 16.08.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 642 - Gebrochene Würde   Mi 12 Okt - 23:18

   
ein recht interessantes kapitel! gleich auf der ersten seite sagt hacchi das catain tai befürchtete das soetwas passiert... da müsste mich bitte mal jemand aufklären! ist damit fisher taiger gemeint?? und wovon redet er überhaupt, vielleicht von der recht ausweglosen situation oder der evakuierung?

der teil mit der evakuierung ist mir eindeutig zu lang, da hätten es 2-3 seiten auch getan...

ab dem kampf von franky wird das kapitel aber wieder ein echter hingucker! die letzten seiten haben mich mal wieder total umgehauen. erst franky´s fireball und chopper´s "menschenform", und dann kommt zorro und macht ja mal wieder so auf dicke hose. wenn er recht behält und ihn schnell fertig macht (was ich nicht glaube) kommt mir hody allerdings ein bisschen zu krass vor! gut, ruffy kämpft im wasser gegen hody, hat ihm aber auch schon mehrere male auf der FMI richtig einen eingeschenkt und hody zeigt kaum interesse an den harten schlägen und nimmt´s halt einfach so hin...

aber im großen und ganzen ein gelungenes kapitel!! und wieder ne woche warten... Zorro

Dashu
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 176
Kopfgeld Kopfgeld : 602311
Dabei seit Dabei seit : 31.08.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 642 - Gebrochene Würde   Do 13 Okt - 1:13

   
Die Montur von Franky braucht jetzt nur noch Düsen, dann ist er wohl perfekt.

Das bereits schon wieder ein Panzer auftaucht. Zeigt das Oda sich nun nicht mehr bremsen kann. Er liebt Vehikel aller Art, ich wette die Neue Welt wird ein Zeitalter von Maschienen , Maschinerien und einer menge Öl und Rost. *Freu* Der Cliffhanger zu der Terminator Parodie , der Pacifa war ja auch schon solch ein Zeichen.

Nun gut es wird immer Technischer. Zorro macht einer menge Spannung auf das nächste Kapitel. Hoffe er zeigt uns nun endlich mal ein Mü seiner Kraft die er bei Falkenauge erlangt hat. Denn dieser Wirbelsturm kann es ja nicht gewesen sein. Doch sehe ich das richtig hat er bereits die Schwerter des Gegners zerfetzt, senkrecht mittendurch und auch am Knauf O.O!

Nico Robin gefiel mir vorher besser. Irgendwie wirkt Sie langsam wie Lara Croft. Hoffe das ändert sich wieder.

Jimbei verteilt bereits Aufgaben soso ^^

Die Woche muss schnell vergehen !

Gamer1986
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 187
Kopfgeld Kopfgeld : 693797
Dabei seit Dabei seit : 16.12.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 642 - Gebrochene Würde   Do 13 Okt - 1:49

   
@Dashu schrieb:

Nico Robin gefiel mir vorher besser. Irgendwie wirkt Sie langsam wie Lara Croft. Hoffe das ändert sich wieder.

Ich find die Frisur steht ihr ganz gut, aber ihre Sonnenbrille verdeckt ihre Augen was ich wegen ihrer blauen Augen schade finde.
Dass sie an Lara Croft erinnert könnte aber durchaus so gewollt sein von Oda, immerhin ist Lara auch eine Art Archäologin.


Ansonsten ist das Chapter klasse gewesen besonders die Anstachelung durch Sanji, die Entschlossenheit von Chopper und die Sprüche "Ich hab dir eine Chance gegeben, aus meiner Reichweite zu verschwinden" und "Du schaffst es nichtmal meine Langeweile zu töten" von Zorro. Aber echt ziemlich heftig, wie er scheinbar mühelos die Schwerter zerschneidet. Das zeigt entweder, dass seine Schwerter extrem robust sind oder er sie in Haki getränkt hat. Ich mein den Schnitt am Griff würd ich mir ja noch eingehen lassen, aber der Längsschnitt spricht schon sehr für Haki.

Gast
Gast



BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 642 - Gebrochene Würde   Do 13 Okt - 9:34

   
642 ist wieder ein gutes Kapitel.

Man sieht wieder ein paar Kampf und Technikszenen unserer SH gegen die Hody Gang und die Evakuierung wird immer Konkreter.
Beeindruckend wie gut sich CHopper entwickelt hat im Monstermodus schaut er noch besser aus als vorher.
Zorro der geile Sauhund ist so ruhig und so cool der macht sich keine Sorgen mit dem untergang der Insel hauptsache er killt erstmal Hyouzou. Zorro

Sanji und Jimbei gegen Wadatsumi das wird noch spannend aber weil er ja ein Kugelfischmensch ist brauchen sanji und jimbei ihn nur kräftig genug in den bauchbereich angreifen und er verliert seine luft und flieg weg dabei tuschiert er die noah und sie wird abgelenkt ^^ (Wäre vorstellbar)

Bin gespannt ob in 643 mehr kampfszenen von lysop, Nami, und Brook zu sehen sind oder ob es gleich zur sache geht mit Ruffy vs. Hody und was da noch so geredet wird.

lore16
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 40
Kopfgeld Kopfgeld : 571594
Dabei seit Dabei seit : 07.10.11

Benutzerprofil anzeigen http://cookiecrafting.de.tf/

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 642 - Gebrochene Würde   Do 13 Okt - 11:07

   
Die Folge war so naja ^^
Es gab vieles gute z.B. den Small Talk von Kami..
Man sieht auch wieder die Strohhüte Kämpfen und die zeigen wirklich das sie doch etwas auf dem Kasten haben ^^. Ich Finde es wirklich schade das nichts weiter draus geworden ist. Obwohl doch im letzten Manga so extremst Spannung aufgebaut wurde mit "Ich kenne sein wahres Gesicht" Besonders lustig fand ich die provokante und gelangweilte art von Sanji
das ist auch eher neu ^^
Das Highlight war für mich wie war es zu erwarten.. Zoro ^^ Er kämpft total gelassen. Er will eig nur dem stärksten begegnen

-Monkey D. Dragon*
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 76
Kopfgeld Kopfgeld : 568833
Dabei seit Dabei seit : 12.10.11
Ort Ort : Berlin

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 642 - Gebrochene Würde   Do 13 Okt - 11:18

   
Ich finde das Kapitel sehr ausgeglichen was den Kampfszenen und den "Wissenszenen". Natürlich Chopper, Zorro sehr geil Wink besonders Zorro am Ende. Schade finde ich das Hody's "Wahre Gestalt" nicht aufgedeckt wird Und man immernoch eine Woche warten. Ich glaube nicht das Zorro Haki benutzt hat ich glaube nur das er jetzt seine schwarze Klinge (Name vergessen) kontrollieren kann. Man hat ja schon bei der Thriller Bark ( gegen Oz ) wie stark sein neues Schwert war.

Das war es erstmAl bin auch nur mit dem Ipod on, aber nur noch 6 Tage bis zum nächsten Kapitel

Der schwarze Tschu
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 232
Kopfgeld Kopfgeld : 682542
Dabei seit Dabei seit : 05.01.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 642 - Gebrochene Würde   Do 13 Okt - 11:21

   
Ach das Chapter ist wieder eines von diesen Kapiteln die kurz vor einem Höhepunkt erscheinen...Die Info von Kamy und Okta hat uns genau null gebracht außer dass sie uns heisser auf Hodys wahre Gestalt gemacht hat bin ihc echt mal gespannt...


Choppers neue Verwandlung ist einfach nur Imba wie stark und cool der kleine Elch geworden ist dass ist ja net normal vorallem weil er jetzt erst 17 ist also immernoch soo blutjung und süß aber irgendwie hat ers gepackt und hat jetzt selbstvertrauen und so...

Beste aber ganz klar Zoro...
Ich dachte die würden sich so nen guten Fight liefern aber Zoro ist ja auf nem komplett anderen Level als dieser Fischmensch... Ich frage mich ob MIhawk JETZT noch stärker ist als Lorenor

Nemesis
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 39
Kopfgeld Kopfgeld : 621721
Dabei seit Dabei seit : 30.04.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 642 - Gebrochene Würde   Do 13 Okt - 11:49

   
Aber dadurch, dass die Kämpfe nicht im Ganzen gezeigt werden, wird klar wie unbedeutend diese Kämpfe eigentlich sind.

Ich hoffe mal das im nächsten Kapitel Zorro den Anfang macht und den Kollegen den rat gibt, dass sie keine zeit mehr mit den gegnern verschwenden sollen, damit die alle ihren Finischer raushauen und wir schnell zu Hody&Ruffy zurückkommen.

Die Theorie mit der Blutsverwandschaft finde ich stark, dennoch denke ich eher, dass Fischer Tiger eine Revolution oder einen Aufstand neuer Fischmenschenpiraten erahnt hat, die wiederum an Menschen scheitern werden bzw von diesen aufgehalten werden. Glaube kaum , dass da eine kompliziertere Angelegenheit hinter steckt...

TriForCe
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 566
Kopfgeld Kopfgeld : 711746
Dabei seit Dabei seit : 10.11.10
Ort Ort : An meinem Lappi i.wo bei mir zuhaus

Benutzerprofil anzeigen http://www.onepiece-mangas.com/t3638-schaukasten-triforce

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 642 - Gebrochene Würde   Do 13 Okt - 13:52

   
der small talk war schon zum teil interessant die haben das mit den fischen und waalen angesprochen aber wieso sollten gerade die den wald verlassen die haben ja von nix deresgleichen was draußen passiert mitbekommen....

aber an der gelassenheit von der SHB sieht man wie stark sie wirklich geworden sind alle haben ein leichtes spielchen mit ihren gegnern und mich würde es auch nicht wundern wenn sie ihre gegner alle mit einem schlag besiegen könnten(wenn ich mich nicht irre hatten bereits alle diese doping-bälle eingenommen oder) aber es könnte ja passierren das alle das selbe wie Hody machen und mehrere einnehmen

Ruffy_gear2_gear3
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 226
Kopfgeld Kopfgeld : 671507
Dabei seit Dabei seit : 14.01.11
Ort Ort : frag mich doch^^

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 642 - Gebrochene Würde   Do 13 Okt - 16:18

   
Dieses Kapitel war gut, aber nicht überragend, am besten fand ich die letzte Szene, aber nun vom Anfang an.

1.Der Smalltalk von Okta und co. Natürlich fragen sie sich was auf der Insel vorgeht das ist nicht überraschend aber überraschend ist nur das Tai(Fish Tiger)wohl so etwas beführet hat. Was es mit dem auf sich hat werden wir sicherlich noch erfahren

2.Die Fischmenschen kommen für mich endlich drauf weiter für ihr Land zu kämpfen und nicht zu fliehen. Das hat sich für mich leider ein bisschen zu sehr hingezogen

3.Hodis Bande und Hodi selber sind eigentlich nicht besser als die Weltaristrokaten wie Jimbei schon sagte. Sie benützen Menschen als Sklaven und töten sie wenn sie hinfallen. Eigentlich hat mich die Szene an die Szene vom Sabody Archipel erinnert als Don Carlos auf dem einen Menschen herumritt -> einfach nur schrecklich

4.Die für mich interessantesten Szenen, eine kleine Kampfszene. Wie ich es vermutet habe sind die neuen Fischmenschenpiraten zu schwach für die SHB. Egal ob gegen Franky oder Chopper oder Zorro. Finde Choppers neue Transformation sehr interessant schaut fast von der Größe und Muskeln wie Monsterhodi aus.
Am besten war aller allerding wieder Zorro! Man Hyouzou kommt mit acht Schwertern gegen Zorro und Zorro zerstört zwei Schwerter von ihm. Grandios dieser Mann, wahrscheinlich wird Hyouzou im nächsten Kapitel besiegt.

Schade finde ich aber dass die wahre Gestalt von Hodi nicht aufgedeckt wurde, da müssen wir uns noch gedulden. Ich glaube das wir sie aber nächste Woche erfahren Wink

Daelyas
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 372
Kopfgeld Kopfgeld : 613513
Dabei seit Dabei seit : 12.09.11
Ort Ort : Weltmeere (wirklich :D )

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 642 - Gebrochene Würde   Do 13 Okt - 17:07

   
Livia schrieb:


Wadatsumi ist ein Kugelfisch, hätte ich ehrlich gesagt nicht gedacht aber wie er sich da aufgeblasen hat, um Sanji zu beeindrucken oder gar angst zu machen (?) ging nach hinten los, ausserdem musste er schnell reden damit die luft nicht entweicht , ich stell mir das echt lustig vor xD


Das war klar seit Chap. 613 Seite 1 Wink Da steht seine "Art" unter seinem Bild und seinem Namen.

Das er platzt (meinte irgendwer anders glaub ich) kann ich mir nicht vorstellen. Das ist doch ne sehr brutale Art zu sterben und gar nicht umsetzbar in OP... igit Very Happy Aber lustig wirds jedenfalls.

Was aber Fischer-Tiger und Hodys Zusammenhang angeht, halte ich die von dir aufgestellte Vermutung fuer die Beste bis jetzt. Nicht nochmal so ne "halb-mensch-fischmensch"haltlose Aussage sondern mit Hirn und Story-Sinn dahinter. Ast rein!

@Dashu schrieb:
Jimbei verteilt bereits Aufgaben soso ^^


Jo... jetzt schon zum 4ten mal oder so Wink Ich nehm mal an du wolltest andeuten, dass er SHP wird damit hehe (wenn nicht sorry fuer ueberinterpretation... ich loesche es in dem fall) aber Jimbei ist einfach nur "edel" und will keine Menschen leiden sehen die der FMI nie was getan haben sondern gezwungen wurden zum kaempfen. Und Robin (und Nami) ist fast die einzige ohne Gegner im Moment - also wer soll die Sklaven sonst befrein? Smile


Und Dann am Ende noch Zorro. Sein Auge ist nicht mehr "offen"gewesen seit dem Anfang seines Kampfes - war es jetzt also ein Zeichenfehler damals? Oder hat er es einfach wieder zu, weil sein Gegner es nicht wert ist? Spannung! Very Happy

Aber einfach mal so Schwerter in der Mitte zerteilen mit einer Bewegung. Not Bad! Allerdings meinte Ruffy sogar, das der Tintenfisch stark waere (als Ruffy in der Bucht Hammond und die andern 2 angreift) also vielleicht wirds doch nicht gaaaaaaanz so easy. Wir werden sehen. Das diese Arc eine "zeigen wir mal was wir gelernt haben Arc" ist stand ja schon von Anfang an fest. Die Gegner duerfen gar nicht "schwer" zu schlagen sein nach den 2 Jahren Training - sonst ist es mit der neuen Welt essig Very Happy


old master
V.I.P.
V.I.P.

Beiträge Beiträge : 428
Kopfgeld Kopfgeld : 955932
Dabei seit Dabei seit : 09.12.10
Ort Ort : Im schönen Sachsen

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 642 - Gebrochene Würde   Do 13 Okt - 19:47

   
mmm durchwassenes kapitel,eigentlich ist nicht wirklich viel passiert,alle strohüte haben was zu tun ,leider sieht mann ruffy nicht...
das zorro gelangweilt ist,versteht mann,noch hat der gegner nichts gezeigt...
robin wie immer unauffälig im hintergrund..
die insel wird allso verlassen,das lässt wieder nur den schluss zu das sie entweder unter geht oder was ich denke an die oberfläche kommt und einen neuen kampfplatz eröfnet......
schade schon wieder warten... Zorro

Cranson93
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 116
Kopfgeld Kopfgeld : 685444
Dabei seit Dabei seit : 07.10.10
Ort Ort : Amazon Lily

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 642 - Gebrochene Würde   Do 13 Okt - 22:06

   
Endlich geht es etwas weg von der doofen Noah^^
Man sieht etwas mehr von der FMI, von den Bewohnern, von Kamy, Pappagg Den. Natürlich auch was vom Neptun. Auch schön fand ich das die königliche Leibgarde überlebt hat und sogar wieder Kampfbereit sind.

Der riesige Kugelfischmensch war krass! Wie ihn Sanji provoziert xD Vielleicht kann er ja die Noah abfedern oder so, falls sie mal drauffällt...naja, sehen wir ja dann Very Happy

Von der Strohhutbande sieht man auch wieder etwas mehr als nur Ruffy. Die Veränderungen von Chopper gefallen mir bisher am besten. WIe Zorro auch sagte ist er ein Monster geworden, aber stark und trotzdem niedlich wenn er kelin ist^^

Der Schluss fand ich absolut der Knaller. ZOORRROOO! Er hat die geilsten Sprüche seit er von FA trainiert wurde!! Ich freu mich auf jeden Fall am meisten auf ihn und auf Ruffy!!

YEAH! ONE PIECE ROCKT!!^^(wieder)

Dommäs Gonzales
IronFromIce
IronFromIce

Beiträge Beiträge : 73
Kopfgeld Kopfgeld : 173980
Dabei seit Dabei seit : 14.10.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 642 - Gebrochene Würde   Fr 14 Okt - 3:00

   
Eben so ein typisches Kapitel, welches kurz vor einem größeren Ereignis steht, mich jedoch inhaltlich nicht sonderlich überzeugen konnte. Die Infos von Kamy zu Beginn des Chapters waren relativ überflüssig, ich wundere mich wirklich was so interessant sein kann, dass Oda nochmal einige Minuten in der Handlung zurückgeht. Die kampfpaarung Wadatsumi versus Sanji und Jinbei wurde kurz gezeigt, nunja, sieht so aus als ob Wadatsumi demnächst platzen wird, aber auch so ist er gegen Sanji und den ehemaligen Samurai der Meere kein Gegner, selbst mit den Steroiden.

Was mich aber am meisten stört ist die Darstellung von Hyouzu. Am Anfang völlig overpowered gezeigt, welcher das CoC von Ruffy aushalten konnte und beinahe noch vergiftete, nun wird er (in Zorros Augen) als Schwächling gesehen. Er meinte ja auch "Ich wollte den stärksten Schwertkämpfer der FMI" und er würde dem nun schnell ein Ende setzen. Für mich kein guter Weg, hatte ich zumindest in den Kraken etwas Hoffnung gesetzt, wenn wir schon on VdD und HJ nicht mehr viel erwarten können. Langsam öchte ich aber dennoch wissen, was ausd Caribou geworden ist ^^

Luffystar
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 210
Kopfgeld Kopfgeld : 597084
Dabei seit Dabei seit : 05.09.11
Ort Ort : Neue Welt

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 642 - Gebrochene Würde   Fr 14 Okt - 15:57

   
@Blackfire1412 schrieb:
Zorro macht sich zum Kampf bereit(alle 3 Schwerter gezückt) und im nächsten Bild ist das Wado Ichi Monchi(oder wie das heisst) nicht mehr im Mund und Zorro macht ne Kampfansage XD

Wenn man sich das Bild genau anguckt, sieht es dann nich so aus, als hätte Zorro alle Schwerter des Oktopusses der länge nach aufgeschlitzt, oder? Dann is auch klar, warum der so ein entsetztes Gesicht macht und Zorro das Schwert aus seinem Mund nimmt!

Aber zurück zum Thema, ich fand es zwar schade, dass uns Oda noch nix über Hodis wahre form verraten hat, aber die andeutung über eine beziehung zu Tiger fand ich auch sehr spannend!

Aber am besten hat mir ja Choppers neue Menschform gefallen, die war einfach genial, vorallem, weil er jetzt wie es scheint kein problem mehr damit hat, ein monster zu sein Very Happy

Naja auch gut war ja Sanji und der Kugelfischmensch Very Happy
Wetten, dass der noch im verlaufe des kampfes platzt Wink

Daelyas
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 372
Kopfgeld Kopfgeld : 613513
Dabei seit Dabei seit : 12.09.11
Ort Ort : Weltmeere (wirklich :D )

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 642 - Gebrochene Würde   Fr 14 Okt - 16:56

   
@ Luffystar: Zorro hat alle Schwerter von Hyouzu mit einer fliessenden Bewegung zerstoert. Er hat sie der laenge nach gespalten. Genau richtig Wink Du bist einer der wenigen, die das sofort erkannt haben.

Das Wadatsumi "platzt" waere etwas blutig und brutal fuer OP, meinst du nicht? Aber cool wird der Kampf gegen ihn schon. Sanji wird wohl genau so locker gewinnen wie auch Zorro.

Zorro ist ja auch staerker als Hody - Er hat ihn ja ohne Probleme aufgeschlitzt im Palast noch. Der Grund warum er nicht weiter gemacht hat und sich gefangen lassen hat war weil Jimbei der SHB oder eher Ruffy sagen lassen hat NICHT gegen Hody zu kaempfen. Mittlerweile wissen wir ja auch wieso. Auch Hodys "Monsterform" ist Zorro wohl weeeeeit unterlegen. Er ist immerhin Falkenauges Schueler, oder etwa nicht? hehe

@old master schrieb:

die insel wird allso verlassen,das lässt wieder nur den schluss zu das sie entweder unter geht oder was ich denke an die oberfläche kommt und einen neuen kampfplatz eröfnet......


Wahrscheinlich wird meine Antwort hier drauf wieder als "Angriff" gedeutet und zum 2ten Mal geloescht. Najo mir wurst ich sags dennoch:


Wie in der guten alten Schule (laaaang ist es her) mach ich mal ne PRO und CONTRA Liste mit der Hauptfrage =

WIRD DIE FMI ZERSTOERT? Was spricht dafuer? Was spricht dagegen?

(Wem hier noch Punkte einfallen die ich jetzt nicht nenne - der antworte bitte hierdrauf und lasse es mich wissen)
PRO (sie wird zerstoert)


PUNKT 1:
Eine bis jetzt noch nie in OP Aufgetauchte Wahrsagerin hat eine recht undeutliche "Vision" gehabt von einem Mann mit einem Strohhut und der brennenden FMI. Wann diese Vision eintritt weis sie nicht. Warum diese Vision eintritt weis sie nicht. Wie genau die Insel zerstoert wird weis sie nicht.

PUNKT 2: Aehmmmmm ... mehr gibts nicht fuer PRO... *hust*

CONTRA (sie wird NICHT zerstoert)

PUNKT 1: Ruffy hat grade erst Ace verloren und ist beim Versuch ihn zu retten gescheitert. Darum hat er 2 Jahre hart trainiert um stark genug zu werden die ihm wichtigen Dinge zu beschuetzen. Wenn er jetzt gleich wieder versagt ... na das waere einfach undenkbar fuer die Story in meinen Augen. (Das ist der schwaechste Punkt der mir einfaellt nebenbei)

PUNKT 2: WB - der Mann mit der Beben-Frucht hat es nicht geschafft die wesentlich kleinere Insel Marine Ford zu zerstoeren mit seiner legendaeren Kraft. Aber Ruffy soll auf einmal mit der Gum-gum Frucht und seinem noch lange nicht ausgepraegtem Haki die riesige FMI zerstoeren? Aaaaaah-jaaaaaa! Genau! Wink

PUNKT 3: Arbana ( die Hauptstadt von Alabasta) wurde auch gaaaaaanz knapp gerettet.

PUNKT 4: Skypia wurde ebenfalls erst evakuiert und dann doch nicht zerstoert.

PUNKT 5: Zwar fliehen einige der Bewohner der FMI seit diesem Kapitel von der Insel - Aber der Grossteil ist noch drauf - und bleibt wohl auch. Neptun, die Neptun Armee, die SHB (die alle nicht atmen koennen Unterwasser) sowie (wichtig!!!) ganz viele "schwache" normale Leute - darunter Frauen und Kinder (die 3 Kinder aus dem Kapitel zB) Es mag zwar so wie auf Thriller Bark sein (Kuma und die Shockwelle) wo dann doch alle noch Leben am Ende - aber die Leute da waren immerhin Erwachsen und nicht allzu schwach. Aber Kinder? Nenene.... die wuerden ziemlich sicher sterben wenn zB die Noah auf die Insel knallt.

PUNKT 6:
Die FMI ist der Ort zu dem der Log-Port zeigt und somit der EINZIGE WEG fuer Piraten in die Neue Welt zu kommen. Wenn die FMI zerstoert wird oder "auftaucht" ... dann kommen nie wieder Piraten in die Neue Welt, da sie den Weg gar nicht finden KOENNTEN! Very Happy Eher unwahrscheinlich.

PUNKT 7: Es ist eine WUNDERSCHOENE UNTERWASSERINSEL... welcher Mangaka wuerde sowas ernsthaft "streichen" aus seiner Serie? Das Ding ist ein Naturwunder und ideal fuer Coverstorys der Zukunft.

PUNKT 8: Ruffy wuerde nichtmal "aus"Versehen" ne ganze Insel zerstoeren... nenene - nicht mal so ein "Hohl-Kopf" wie er schafft sowas. Very Happy

PUNKT 9: OP mag nicht "erd-logik" haben und es passieren viele "unvorstellbare"Dinge aber 10.000 Meter unter Wasser herrscht IRRER Druck! (sogar Robin hindert Zorro dran bei 8000 meter aus der Coating Blase der Sunny zu schwimmen um die Felsen nach dem Vulkanausbruch zu zerschneiden - genau aus dem Grund) Auch wenn alle Fischmenschen damit klar kommen wuerde die SHB einfach... platzen... bsw implodieren... sobald die Insel Hopps geht.
Geschweige denn, dass die Wassermassen so stark waeren, dass ALLE auch die FM erbarmungslos gegen Felsen, Haeuser und einander geschlagen wuerden und somit ernsthaft Verletzungen davon tragen wuerden im BESTEN FALL... Logischer waere, wenn sie alle sterben... und das ist einfach nicht OP Smile

PUNKT 10: Ich will nicht, dass sie zerstoert wird Very Happy


Ich suche vorallem noch nach PRO Argumenten - Bitte meldet euch zu Wort!

MfG

Chris




Zuletzt von Daelyas am Fr 14 Okt - 17:28 bearbeitet, insgesamt 5 mal bearbeitet
LawTrafalger02
V.I.P.
V.I.P.

Beiträge Beiträge : 84
Kopfgeld Kopfgeld : 638892
Dabei seit Dabei seit : 21.03.11
Ort Ort : Österreich

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 642 - Gebrochene Würde   Fr 14 Okt - 17:06

   
Super Kapitel! auch wenns schade ist dass Hodis wahre Gestalt noch im Dunkeln liegt. Stattdessen kommt zudem noch die frage was Fisher Taiger wohl schon lange kommen sehen hat. Ich glaube glaube dass das weniger mit Hodi zu tun hat und mehr mit der Tatsache dass es einen Aufstand gibt.

Die Kämpfe sind zwar weniger spektakulär, dafür aber trotzdem sehr unterhaltsam. Irre cool wie Sanji, Zorro und die anderen ihre Gegner nicht nur mit Leichtigkeit in Schach halten, sondern auch noch verspotten ^^

Wie immer macht es Oda spannend und wie immer wieder eine Woche warten...

Luffystar
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 210
Kopfgeld Kopfgeld : 597084
Dabei seit Dabei seit : 05.09.11
Ort Ort : Neue Welt

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 642 - Gebrochene Würde   Fr 14 Okt - 19:06

   
@Daelyas schrieb:
Das Wadatsumi "platzt" waere etwas blutig und brutal fuer OP, meinst du nicht? Aber cool wird der Kampf gegen ihn schon. Sanji wird wohl genau so locker gewinnen wie auch Zorro.

Naja ich glaub, da hast du recht, so ein richtiges platzen wohl eher nicht Very Happy
Aber ich hab hier irgendwo eine Theorie gelesen, die ich eigentlich gan gut finde, nämlcih dass all die luft aus Wadatsumi "rauszischt" und er wie ein lufballon durch die luft fliegt Smile
Naja ob er dann so wie der jenige meinte, wirklich die arche ablenkt, glaub ich eher nicht (schon allein wegen der größenverhältnisse) aber er könnte gut einige gegner mitt blasen und dann KO rumliegen Smile

Oder irgendwer sticht ein kleines loch in ihn und er fliegt eg Very Happy
Ich meine auch Ruffy kann sich bis auf den knochen beißen (gear 3) ohne dass er anfängt zu bluten Wink

Daelyas
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 372
Kopfgeld Kopfgeld : 613513
Dabei seit Dabei seit : 12.09.11
Ort Ort : Weltmeere (wirklich :D )

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 642 - Gebrochene Würde   Fr 14 Okt - 20:01

   
Zu deinen Punkten:

2: Ja stimmt. Da hast du voellig recht und ich habe es uebersehen. Das kann man wirklich als pro und contra gleichzeitig sehen. Immerhin wird evakuiert und die die bleiben koennten noch irgendwie anders gerettet werden. Guter Punkt Smile

3: Auch gut! Das wurde noch nicht erklaert und muss sicherlich relevant sein. Auch hier stimme ich dir zu. Und bin gespannt Wink

4: Hier glaube ich nicht so ganz dran. Sicherlich sprichst du da was gutes an und die Theorie ist stimmig in sich - Nur behaupte ich mal, dass Oda nicht gaaaanz so nah an die Bible ran gehen wird. Er nimmt zwar oft aus allen Religionen Inspiration aber erfindet meist total neue "Religionen" in ihrer Art und Ausfuehrung. Dennoch - den Punkt kann man stehn lassen. Waere aber untypisch in meinen Augen Wink

Zu deinen Kontras:

Ich glaube einfach nicht, dass in OP Leute sterben wenn es nicht wirklich notwendig ist wegen der Handlung - und schon gar nicht Kinder. OP hat 2 Altersgruppen als Zuschauer - Junge Kinder bis 12 so und dann alles ab 17+ wieder. Auch hier = das ist nur die Jump-statistik - und auch schon ne spur alt muss ich leider sagen. Ich finde keine neuere. Wie auch immer - OP ueberleben am Ende immer mehr als man denken wuerde, nicht? Sogar sicher tot-geglaube Leute sind dann auf einmal wieder putz-munter.

Den anderen Punkten kann ich durchaus aber was abgewinnen. Vorallem das WB ja erst Ace retten musste stimmt natuerlich. Allerdings als Ace starb - da fing er ja erst an zu toben und hats trotzdem nicht geschaft.

Das die anderen SHM Blasen bekommen kann natierlich 100% sein - logo.

Und zu den letzten Punkten. Ja du hast voellig richtig gesagt das Ace und WB tot opfer der Story sind. Seh ich genauso. Und deshalb glaub ich ja grade, dass nach so einer schlimmen Sache erst mal Ruffy wieder der Held ist der alle rettet. Und er recht hat mit seinen Worten... Das ist ueberhaupt das staerste contra argument Very Happy

Ruffy haelt IMMER sein Wort. Er hat ja sogar Ace gerettet... er hatte es geschaft gehabt Wink

Shun
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 39
Kopfgeld Kopfgeld : 596347
Dabei seit Dabei seit : 20.07.11
Ort Ort : Nrw

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 642 - Gebrochene Würde   Fr 14 Okt - 21:56

   
Gut, mein Beitrag ist verschwunden. Warum auch immer. Egal, ich werd' einfach mit deinem weiter machen:

zu den Kontra-Sachen:
Das denke ich ebenfalls nicht. Mir fällt spontan eigentlich nicht mal jemand ein, der gestorben ist.. da müsste ich erst mal überlegen (außer Ace natürlich). Zmd. im Zusammenhang mit Ruffys Kämpfen. Die meisten sind doch ins Impel Down gekommen, recht so? Im großen und ganzen stimme ich dem ja zu, aber die FMI muss ja nicht umbedingt zerstört werden im eigentlichen Sinne. Mit "Zerstörung" kann Oda hier ja auch andere, übertragbare Bedeutungen gemeint haben. Wobei das in Anbetracht des riesigen Schiffes wohl kaum möglich ist. Aber man sollte schließlich nichts ausgeschlossen bleiben lassen..

Opfern war hier weniger im Sinne von "Storymenschenopfer" gedacht ,glaube ich. Ich weiß es gerade nicht mehr. oO

Dommäs Gonzales
IronFromIce
IronFromIce

Beiträge Beiträge : 73
Kopfgeld Kopfgeld : 173980
Dabei seit Dabei seit : 14.10.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 642 - Gebrochene Würde   Sa 15 Okt - 4:59

   
Wadatsumi versus SHB

Wadatsumi ist doch auch gedoppt, oder? Ohne die Pillen wurde er ja zu Beginn des Arcs relativ schnell von Ruffys neuem Freund, der Krake Surume gplättet, welche ja später vom gedoppten Wadatsumi umgenietet wurde. Aber die kampfpaarung: Jinbei und Sanji versus Wadatsumi? Das scheint mir doch etwas overpowered zu sein, ist Jinbei doch ein ehemaliger Samurai der Meere und kämpft dazu unter Wasser, was sein Fischmenschenkarate noch um einiges stärker macht.
Dazu Sanji, welcher sich innerhalb der zwei Jahre auch stark entwicket hat, lernte er auf der Tunteninsel (notgedrungen um vor den Transen zu fliehen) eine Form der "Formel 6" anzuwenden. Keiner der beiden wird ernshaften Schaden (wenn überhaupt) abbekommen, wäre ja auch nicht im Sinn der Sache.
Damit meine ich, wozu ein zweijähriges hardcoretuntentraining, wenn er sich danach von einem strak beeharten, debilen Seeungeheuer failen lässt, das gilt auch für Jinbei.



 

Schnellantwort auf: One Piece Kapitel 642 - Gebrochene Würde

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 3Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!


★ Design ★
© onepiece-mangas.com

© phpBB | Kontakt | Einen Missbrauch melden