Anmelden
Login
 Austausch | 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: One Piece Kapitel 643 - Phantom   Mi 19 Okt - 20:30

   
Kapitel 643: Phantom

Das neue Kapitel ist da!
Ein recht informatives Chapter in dieser Woche, etwas spannender als letzte Woche.

Kapitel 643 - Phantom, wird mit Robin eröffnet.
Robin befolgt Jimbei's Befehl, die Sklaven zu befreien und diese zeigen sich als äußert dankbar.
Hammond ist ganz und gar nicht über die Sache erfreut und benutzt wieder seinen "Netzwerfer", den er schon gegen Ruffy eingesetzt hat. Robin kann dem entrinnen und taucht plötzlich mit halbem Körper, auf Hammond's Rücken wieder auf. Als wäre das nicht genug, packt sie sich noch mit einem weiteren Klon, seine Beine. Daraufhin benutzt Robin ihren berüchtigten "Clutch", doch diesmal um einiges effektiver.
Sofort geht es mit dem Kampf Brook vs Zeo weiter. Dank der Camouflage von Zeo, kann ihn Brook nicht sehen, aber hören. Brook trifft ihn mit seinem Schwert auf dem Boden und Zeo muss einstecken. Ziemlich ungewöhnlich, kämpft der Kommandant der Nfmp aber schnell weiter. Seine "Ketten" benutzt er als Waffe und schnappt sich Brook's Hals. Er zieht so fest daran, dass sich der Kopf von Brook vom Körper trennt. Dank seiner Teufelsfrucht, ist er in der Lage, mit "Soul" seinen Kopf wieder an den ursprünglichen Platz zu setzen. Es macht ihm nur etwas aus, wenn man seine Knochen direkt beschädigt.
Mit einer noch ungewöhnlicheren Attacke, geht Brook in die Offensive. Die Attacke "Sould Solid" macht sein Schwert extrem kalt und sehr gefährlich. Anscheinend hat er das dank dem "Soul" hingekriegt. Seine Teufelsfrucht, ist wohl um einiges nützlicher, als gedacht. Sehr gut, Brook hatte eine derartige Entwicklung, dringend nötig! Jetzt ist er um einiges vielfältiger.
Währenddessen kämpfen Lysop und Daruma gegeneinander. Daruma greift mit "Fire Daruma Cutter" an und Lysop weicht knapp aus. Schnell feuert er ein paar seiner Kugeln (evt. Green Pops) ab, doch es sieht so aus, als hätte er sein Ziel verfehlt.
Nach dem Anschein und dem Statement von Lysop nach, wird Daruma nach paar Zügen besiegt, da Lysop eine "Falle" vorbereitet hat. Bestimmt hat er das Gebiet mit Green Pops beschmückt, die nachher plötzlich Daruma an die Kehle gehen werden.. es bleibt spannend. Was ich auch noch sagen wollte.. Lysop wird mir aufgrund seiner neuen Stärke, immer sympathischer. Ich bin froh, dass er seinem Vater Yasopp endlich mal, alle Ehre macht bzw. machen wird. Das Problem an ihm war ja immer seine Angst, dies scheint er nach 2 Jahren mit Herakles gut überwunden zu haben, jetzt ist er endlich einer der stärkeren in der SHB.
Ansonsten ist nichts außergewöhnliches im Kapitel passiert. Die Neptun-Garde kämpft gegen die Piraten, durch den Luftspeicher kriegen die Bewohner, sowie restliche Lebewesen auf der FMI mit, dass die Noah ihren Antrieb verloren hat und direkt auf die FMI stürzt. Fast jeder Bewohner vertraut die FMI Ruffy an, als ob sie eine andere Wahl hätten...
Die letzten Bilder, sind wieder um einiges interessanter. Laut Fukaboshi, ist Hordy ein Monster und wurde unter besonderen "Umständen" geboren.
Naja, ich verstehe jetzt Hordy um einiges besser. Die Nfmp können ihren Hass und Groll, den ihre Vorfahren, gegen die Menschen hegten, nicht vergessen. Sie würden ihre Existenz in Frage stellen, wenn der Hass gegen die Menschen verblasen würde. Sie leben quasi für den Hass gegen die Menschen. Denen ist der Frieden auf der FMI egal, Hauptsache sie erreichen ihr Ziel. Das ist völlig absurd, aber wenn man es von der Perspektive eines Hordy's betrachtet, sehr sinnvoll.
Und natürlich weiß nicht jeder Mensch, wie es ist, von einer anderen Rasse ausgegrenzt zu werden, weshalb die meisten Menschen eben keine "Persönlichen Erfahrungen" haben. Das hat Hordy damit gemeint. Aber völliger Schwachsinn.. der verliert voll den Überblick.

Jetzt seid ihr dran (:

lg
Starrk





Zuletzt von Starrk am Mi 11 Jan - 16:02 bearbeitet, insgesamt 3 mal bearbeitet
MrĐevilfЯuit
OPM-Urgestein
OPM-Urgestein

Beiträge Beiträge : 3960
Kopfgeld Kopfgeld : 1058523
Dabei seit Dabei seit : 06.11.10
Ort Ort : Southern Airtemple

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 643 - Phantom   Mi 19 Okt - 20:34

   
Wow Robin ist die beste ,oder ?
Schaut euch das mal an ,ich wusste schon immer sie kann sich klonen !
Und diese Attacke *.*
Einfach die beste !!
Joa und so war es eigentlich recht interessant ^^

-Danke Starrk ^^

......................................................................

SCHAUKASTENDEVIANTARTMYANIMELIST


"...you will be involved a great battle, an awesome conflict between the forces of good and evil,
a battle whose outcome determine the fate of the whole world !"

Daelyas
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 372
Kopfgeld Kopfgeld : 613213
Dabei seit Dabei seit : 12.09.11
Ort Ort : Weltmeere (wirklich :D )

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 643 - Phantom   Mi 19 Okt - 20:56

   

Ich geh dann mal der Reihe nach wieder mal meine Stichpunkte durch zu diesem Kapitel.

An Stellen wo ich auf vorherige Beitraege von mir hinweise, tuh ich das nicht um zu sagen "Haha ich hatte Recht" (ich lag ja immer mal wieder daneben Wink ) sondern rein um das ganze besser zu verdeutlichen wieso ich in diesen Bahnen gedacht habe Wink
Das kommt aber glaub ich nur 2 mal vor in diesem Beitrag tsss



Also legen wir mal los! (Natuerlich wie immer genau in der Reihenfolge wie auch im Manga)

1) Ich hoffe wirklich immer mehr, dass die Coverstorys im Anime umgesetzt werden! Das ist fuer mich immer ein Highlight, wenn man Personen aus dem bisherigen Abenteuer sieht und wie sie die SHB anfeuern Wink Leider werden nicht immer alle Coverstorys umgesetzt. Diese MUSS aber einfach sein, findet ihr nicht? Habe mich gefreut Noland wieder zu sehen jedenfalls.

2) Die Nep. Armee ist nur schwach im Vergleich zu Hodys Offi's. Mutig sind die Jungs ja! Respekt!

3) Wie wir uns schon denken konnten anhand der Szene im Unterseewald kann Robin sich "klonen" - oder besser gesagt: Sie hat ihre TK soweit ausgebaut, dass sie ihren ganzen Koerper und nicht nur Koerperteile erschaffen kann. Genial, dass sie mehr als nur 1 Abbild schafft. Wie viele sie so kann bleibt abzuwarten. Jedenfalls ist das eine Logische Fortsetzung ihrer TK. Ob sie damit schon an 100% Beherrschung ist zweifel ich aber mal stark an Wink Die Reise ist noch lang!

4) Tjo - zwar sagt Robin den menschl. Piraten sie sollen Jimbei danken... aber die werden wohl auch Ruffy nicht vergessen dabei Wink Wer jetzt sowas sagt wie: "Es koennte doch sein, dass sie dann zur SHB dazu kommen - etwa in der Art wie auch WB viele Banden unter sich hatte." der hat Ruffy noch nicht so ganz durchschaut Wink

Er will Abenteuer mit seinen Freunden und hat einfach keinen Bock auf so viele Leute Very Happy

Das sie ihn dennoch irgendwie unterstuetzen ist aber recht klar. Wie auch Lola und ihre Bande zB. Mal sehn wie es sich genau abspielt. Vielleicht haben sie nach ihrer "Sklavenzeit" auch den Drang nach Hause zu fahren?

5) Zeo ist genial Very Happy Wie er jede seiner Pannen schoen-reden will immer. Ich lach mich schlapp was fuer "Attacken" Namen er sich ausdenkt. Ich denke Oda parodiert auch damit ein wenig Battle-Mangas (darunter auch sein eigenes) - a) warum reden alle beim kaempfen ueberhaupt und benennen ihre Angriffe? (machte noch nie Sinn Very Happy ) und b) warum sind einige der Namen der Attacken so hohl? Very Happy (Op machts aber ganz gut finde ich... da gibts drastischere Beispiele in der Manga-Welt)

6)
Wie ich irgendwo in diesem Forum unter Vermutungen (ob es allgemeine oder Kapitel bezogene waren bin ich mir nicht mehr sicher - EGAL! Very Happy ) schonmal geschrieben hatte, hat Brook seine TK jetzt ebenfalls viel besser ausgebaut. Das es sich um was "Seelen-Maessiges" handeln wuerde war klar - Das mit der Kaelte allerdings habe ich nicht kommen sehen und muss sagen: Hut ab Oda! Geniale Idee mit dem "Seelen-Frost" - auch wird klar warum seine Musik so krass wirkt. Er hat in allem was er macht "Spirit" also "Seele"

Und mal wieder zeigt sich= Paramecia sind die geilsten, da sie am vielfaeltigsten und "verblueffensten" sind. Robin, Brook und natuerlich Ruffy zeigen es immer wieder Wink Nehmt das ihr Logia-Nutzer! Very Happy


7) Lysops Kampf ------ hmmm jaaaaaa. Ok hier gibts nicht so viel zu sagen. Er ist ohne Frage mutiger und Lysop war schon immer ein Taktiker und kein "Hau-Drauf". Seine Selbstsicherheit und der Spruch "Frueher habe ich mehr gelogen - Heute kann ich meine Luegen wahr machen" ist klasse! Aber nun will ich auch sehen WAS er denn so genau macht. Bis jetzt haben die Pflanzen ja die ganze Arbeit geleistet. Da muss noch deutlich mehr kommen!

8 ) Dieses Kapi. passiert also gleichzeitig mit dem Kapi. 641 zusammen - darum wurde soooo viel wiederholt aus diesem. Ok! Kann ich mit leben... Allerdings verstehe ich jeden hier, der so langsam ungeduldig wird. 4 Seiten reine Wiederholung (sei es auch von einer anderen Perspektive aus) ist echt ne ganze Menge... uff

9) Der letzte Punkt und der wichtigste: (Auch hier wurde vor 2 kapiteln schon Menge diskutiert Wink Wer nachlesen mag, der mache das)

"HODYs Wahre Gestalt"!


Wie einige vermutet hatten war die Uebersetzung zu grob. "Gestalt" ist zwar nicht falsch gewesen - bezog sich aber eher auf eine metaphorische Gestalt als auf eine wirkliche andere physische Gesalt (Seemonster oder so) Nur konnte sich ja keiner sicher sein Wink

Eine in meinen Augen bessere Uebersetzung als "Form" waere "Charakter" oder "Gesinnung".
Er ist schlicht und einfach: Irre im Kopp!

Damals haben wir nur seinen offenen Mund gesehn und geschockte Gesichter der Anwesenden. Daraus konnte man schliessen, dass a) etwas IN ihm war (das hielt ich durchaus fuer moeglich - hatte wohl unrecht Wink ) oder b) das er was gesagt hatte. Jetzt wissen wir, dass B richtig war. Fein Smile

Seine Antwort "Sie haben mir gar nichts angetan - Wir haben die Macht der Himmel erhalten und werden die Menschen ausrotten" wird von Fuka auch nochmal in Kontext gebracht: Hody ist das Produkt des Rassenhasses der Jahrhunderte.
Er haelt sich fuer auserwaehlt und will nur Macht um jeden Preis - und Zerstoerung der Menschen um jeden Preis. Ewiger Kampf - niemals Frieden.

Er ist also in einem Wort = FANATISCH!

Bei Fanatikern macht die Suche nach dem "Grund" auch nicht mehr so viel Sinn. Vielleicht hat ein kleiner gelber Kobold ihn angestachelt? Vielleicht hat er mit einem Baum geredet. Er ist einfach "geisteskrank" und dabei brutal.
Das ist zumindest der Stand der Dinge bis Kap. 643. Ob das so bleibt wird sich zeigen - Ich vermute aber, dass NOCH ein "twist" - vorallem nach dem dieser soooo lange herausgezoegert wurde - unwahrscheinlich ist.

Leider bringt das auch Probleme fuer mich mit sich:
Wie soll diese Arc enden? (Grob natuerlich nur - bin ja nicht Oda)

Egal was ich mir im Kopf zurechtlege an Moeglichkeiten - Leute wie Hody sind halt einfach nicht kleinzukriegen (wie auch Okta schon sagte). Die kommen immer wieder es sei denn sie sterben. (Ruffy ja auch - nur ist Ruffy halt nett Wink )

Aber ich bleibe bei meiner "In OP sterben die Gegner nicht" These... wird diese also gebrochen? Wird Ruffy vielleicht seinen "code" brechen und Hody toeten? Wird Dekken ihn toeten? Wirds ein Unfall? Oder passiert was ganz anderes? ARG!!!!!!

Fragen ueber Fragen!
Ich bin da vorerst einfach mit meinem Latein am Ende. Na dann diskutieren wir mal los! Very Happy


MfG
Chris



Zuletzt von Daelyas am Mi 19 Okt - 21:42 bearbeitet, insgesamt 4 mal bearbeitet
Diny
Eroberer
Eroberer

Beiträge Beiträge : 2629
Kopfgeld Kopfgeld : 576043
Dabei seit Dabei seit : 13.09.11
Ort Ort :

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 643 - Phantom   Mi 19 Okt - 21:27

   
Ich muss sagen ein recht seltsames Kapitel dieses mal!

ich fang jetzt mal mit Robin an: Sie hat Hammond mit ihrer Fähigkeiten voll im Griff, das musste mal kommen, dass sie ihren Körper (das hatte man schon im Seewald sehen können, keine frage ^^) spalten kann und das er keine Cjance gegen sie hatte war auch vorhersehbar... ^^

Zu Brook und Zeo: Dass Brook in den 2 jahren mehr über seine TF herausgefungen hat, finde ich persönlich klasse, weil es heißt nich tumsonst untoten-frucht und da gehört auch das trennen der Gliedmasen, so fern es nicht direkt durch ein knochen ist. Der Blick von Zeo als sein Gegner den Kopf einfach so an seinem Körper wieder platzierte war schon cool xD
Selbst sein Soul-schwert (ich nenn das jetzt mal so ^^) ist hervorragen, schliesslich will Brook ja so mitteilen, wie kalt es ist, wenn man ein Untoter ist, bzw., er will halt die verbindung zwischen Tot und Leben vermitteln... so hab ichs zirka heraus gelesen...

Zu Lysopps einsatz kann ich nur sagen, spitze xD sein training hat mal wieder bewiesen, dass er an stärke gewonnen hatte und nicht mehr so ein Pessimist ist, wie früher x3
Dasuma beißt sich da an Lysopp ins Granit. er hat die langnase unterschätzt, auch wenn dieser ihn für einen Maulwurfhai bezeichnet hatte. "maulwurfhei" xD

Und der schluss: Ich muss gestehen, dass Hordys aussage, dass Menschen ihm "nichts" getan haben wirklich überraschend war... teilweise hab ich schon gedacht, dass er eventuell keine traumatisierte vergangenheit hatte aber so selbstsicher wie er es ausgrdrückt hatte, musste ich schon staunen aber wie.
Eines ist anscheinend klar, der Hass von Kindesbeinen an, kennzeichnete ihn jetzt in seinem Gesicht, was mich etwas geschockt hatte, als ich das Kapitel gelesen habe und ioch finde es mehr als sprachlos. ich meine, ich habe nie damit gerechnet das der hass der Vorfahren so tief in seinem unterbewußtsein festsitzt. keiner von den Kindern (Zeo, Daruma, Dosun,...) hatte mal eine "Begegnung" mit einem Menschen gehabt aber sie sind trotzdem im Glauben, wie es sich anfühlt einst ein Sklave zu sein, wie Taiger oder die anderen, welche waren!?
Da muss ich sagen, die aussage von Fukaboshi (wenns ers wirklich ist) trifft genau zu! Was ich noch herauslese ist das, wie Hordy, zeo,... den Tag hassen an dem der Hass und Zorn gegen den Menschen verschwindet... Ich nehme mal an, dass sie vor GENAU das angst haben. Sie wollen einfach nicht mit den Menschen im Einklang leben. aber trotzdem ist da noch die frage, was wirklich mit Taiger zu tun hat (das was Okta im vorigen Kapitel erwähnt hatte)!? ist das wirklich nur, wie er gestorben ist oder hängt da mehr zwischen hordy und taiger zusammen... ich bin mir sicher, dasshordy nicht die wahre Story über Taigers tod kennt, sondern nur das was Arlong als zum ersten mal inhaftiert wurde gesagt hatte über Taigers tod, er hat ja nicht die wahrheit gesagt! Dass taiger nur gestorben sei weil er keine blutspende bekommen hatte, weil sich die menschen weigerten... In moment ist Hordy ein Fanatiker des Hasses. Ein Kind des Hasses gegen die Menschheit. Seine wahre Gestalt zeigt sein Groll gegen die Menschen und ich weiß nicht wie es Ruffy anstellen kann, das Hordy die Augen geöffnet werden soll. Ich zähl in Moment einfach nur die Nebenwirkungen der E.S.! Ich bezeichne es als ich den Blick von Hordy gesehen habe (letzte Seite) "Leerer Hass", weil er nur durch seine Helden (arlong,...) den Hass kennengerlernt hatte und nicht aus eigener erfahrung...

Tja, im nächsten Kapitel wird sich zeigen, was mit Hordy passiert, wie es überhaupt mit seiner raserei weiter geht und die Duelle, zwischen den anderen Strohhüten verläuft. die Lage nähert sich dem Höhepunkt...

Blackfire1412
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 685
Kopfgeld Kopfgeld : 741483
Dabei seit Dabei seit : 02.10.10
Ort Ort : Zuhause natürlich

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 643 - Phantom   Mi 19 Okt - 21:30

   
Ich fand das Kapitel sehr toll obwohl es storymässig nicht wirklich weiterging.
Die Sklaven laufen nun irgendwie Amok und wollen sich rächen.. sind erstaunt wieso Robin sie einfach mal befreit und Robin meint dass sie es dem "Gentleman" Jimbei zur Liebe macht. Robin ist einfach hammergeil.Sie kann sich jetzt Klonen und besiegt Hamond einfach mal als wäre er Lysop vor 2 Jahren in Alabasta Very Happy Ihre Kraft ist wirklich gut umgesetzt worden.. irgendwie hab ich mit ihrer Kraft immer an Klonen denken müssen.. jetzt weiss ich wieso.^^
Brook kommt mir endlich wie son richtiger Untoter vor. Man kann ihm den Kopf abreissen und er hört immernoch nicht auf zu labern Very Happy Sehr toll gemacht mit seinem "Soul" und seine eisige Klinge finde ich ja mal oberkrass *_* Neo oder wie der heisst ist einfach funny Very Happy Ich hab ihn mir zwar viel stärker ausgemahlt aber ich finds lustig wie er so tut als hätte er mit seinem Körper die Klinge von Brook angegriffen^^ Da kann er ja genau so gut von ner Klippe springen und sagen er habe den Boden geschwächt Very Happy
Lysop ist charakterisch immernoch wie früher nur, dass er seine Lügen wahr werden lässt und er seine Taktiken richtig umsetzen kann.. im nächsten Kapitel wird er diesen Maulwurfhai hoffentlich in Stücke reissen Lysop Nami kämpft mit ihrem Taktstock irgendwie frischfröhlich im Nahkampfstyle und haut einen nach dem anderen mit Blitzen oder Sonstigem um ohne auch nur zurückzuschrecken.. gefällt mir Nami
Die "Wahre Gestalt" von Hordy find ich echt übelst doof..xD Ich dachte mir zwar schon dass das blöd wird aber Hordy ist einfach nur krank im Kopf. Einfach ein Amokläufer mit Unmengen Drogen im Körper... kein geschichtlicher Hintergrund.. einfach gar nichts xD Naja Ruffy und Shirahoshi sollen ein wenig Gas geben und der Plan die Noah aufzuhalten soll endlich mal durchgeführt werden.. aber das wird ja übelst in die Länge gezogen >.< Alle wollen von Ruffy wissen was man tun soll.. aber wie der gute Ruffy ist interessiert ihn das strategische nicht.. die sollen sich mal selbst überlegen wie sie die Arche stoppen Ruffy

Beim letzen Chapter wurde man ganz gespannt auf Zorro vs Hyouzou aber das fehlte natürlich wieder.. Ich glaube Oda wechselt ab mit Brook,Nami,Lysop,Chopper,Robin und den anderen 5Mitgliedern Very Happy

MfG Blacky

namimaus
Kabinenjunge
Kabinenjunge

Beiträge Beiträge : 19
Kopfgeld Kopfgeld : 585393
Dabei seit Dabei seit : 16.08.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 643 - Phantom   Mi 19 Okt - 23:27

   
mit diesem kapitel macht oda endlich klar wie dämlich rassendiskriminierung eigentlich ist! "ich hasse die halt, weil mein opa es mir so gesagt hat..." oda setzt sich mit einem (in meinen augen vollkommen überflüssigen) thema auseinander und zeigt wie dumm rassenhass eigentlich ist! mit überflüssig mein ich nicht das er nicht drauf ein gehen sollte, sondern das rassenhass oder auch rassendiskriminierung ein überflüssiges thema in der realen welt ist und eigtl. nicht existieren sollte!!!! oda bekommts hin und macht aus hody den dümmsten der dummen der überhaupt in der op welt zu hause ist....
auf die einzelnen kämpfe/fortschritte der shb geh ich mal nicht näher ein, gefallen mir aber alle sehr gut. vor allem lysop erweist sich endlich als krieger der meere und sch***t sich nicht gleich wieder in die hose.
ich hab in letzter zeit auch mal wieder die ersten op folgen geguckt und was ich bemerkt hab war eine aussage von ruffy an shanks, in der es darum ging das ruffy eine crew von mindestens 10 schlagkräftigen piraten zusammenstellt. wir dürfen weiterhin gespannt sein wer die sh auf ihrer weiteren reise begleiten wird.

LawTrafalger02
V.I.P.
V.I.P.

Beiträge Beiträge : 84
Kopfgeld Kopfgeld : 638592
Dabei seit Dabei seit : 21.03.11
Ort Ort : Österreich

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 643 - Phantom   Do 20 Okt - 0:59

   
also ich fand die entwicklung von brook und robin viel intressanter als die von lysopp.. da war der eher langweilig find ich.. aber egal sie haben ja schließlich alle enorme fortschritte gemacht...

das mit hordy hat mich total umgehaun. natürlich bin ich jetzt noch gespannt ob man das ganze noch mit taiger in zusammenhang bringen wird.. vor allem aber hoffe ich dass ruffy den kerl endlich mal fertig macht. Er wird ihn nicht töten, ruffy tötet nicht. Hordy wird schon aus dem Grund nicht getötet, weil die Message von diesem Manga ja nicht sein soll "manchmal gibt es keinen anderen Ausweg, außer zu töten" - Nein! Die Message sollte eben das Gegenteil sein, nämlich das es immer eine andere Lösung gibt. Vlt öffnet Ruffy ihm ja die Augen und zeigt dass es eig keinen Unterschied zwischen den beiden Rassen gibt (glaub ich eher nicht), vlt ja was mit Bluttransfusion, mal sehn, mal sehn Smile

momentan glaube ich wirklich, dass die noah fallen wird und gleichzeitig genutzt wird um alle menschen und fischmenschen in sicherheit zu bringen. das wäre ein erster schritt wenn die fischmenschen auf der oberfläche leben würden, und nicht mehr im verborgenen, um das verhältnis mensch <----> fischmensch zu verbessern. das wäre dann bestimmt einfacher:
-momentan kommen eigentlich nur piraten auf die fischmenscheninsel, plündern dort und so entsteht ein schlechtes bild der menschen
-umgekehrt sind es auch eher die "verbrecher"-fischmenschen die auf dem meer ihr unwesen treiben

"eines tages wird ein großer mann kommen und die arche steuern" "ein mann mit einem strohhut wird die fmi zerstören" diese beiden aussagen lenken auch auf so einen ausgang zu.

Die "Arche Noah" wurde schon in der Bibel als Evakuierungsmittel benutzt, gut möglich das Oda hier davon einbringt (ich zumindest bin fest davon überzeut, dass es so geschehen wird, da es eigentlich ziemlich logisch ist. warum sonst sollte das Schiff Arche "Noah" genannt werden---)
Denn so würde eine wunderschöne Parallele zu der Geschichte aus der Bibel entstehen:
Die Luftblase platzt, während das Wasser von den Seiten heranströmt (Flut) flüchten alle- egal ob mensch oder fischmensch (egal welche (Tier-)Rasse), einfach alle) und es wird nach neuem land ausschau gehalten (vlt ja ne insel oder so) als grundstein und beginn einer besseren und friedvolleren Welt.

so hätte ruffy die insel "zerstört" und die "noah" hätte ihre Bestimmung erfüllt

könnte ja sein Razz

Gamer1986
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 187
Kopfgeld Kopfgeld : 693497
Dabei seit Dabei seit : 16.12.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 643 - Phantom   Do 20 Okt - 1:47

   
Tolles Kapitel, besonders Robin und Brook fand ich Klasse. Ich gehe mal stark davon aus, dass bei Brook die nächste Steigerung sein wird, dass er Körperteile abtrennen kann und mit Hilfe seiner Seele auf kurze bis mittlere Distanzen weiterhin verwenden kann. Also dass er z.B. seine Hand am Gelenk abreißt und die Seele eine Verbindung zwischen seinem Körper und der Seele herstellt, wodurch er auch auf weitere Distanzen z.B. einen Schlüssel selbst greifen kann und nicht mehr darauf angewiesen ist, dass er mit seiner Seele jemanden darum bittet den Schlüssel zu besorgen (wie es bei Pappag der Fall war). Immerhin konnte er mit abgetrennten Kopf noch weiterreden und sein Kopf nahm wieder auf seinem Körper Platz, ohne, dass er ihn manuell dort hin bewegt hat.

Achja und Hody kann immernoch sterben auf 3 verschiedene Arten ohne, dass Ruffy direkt daran schuld hat.
1. Decken erledigt ihn
2. die Noah wird abgelenkt und er wird dadurch irgendwo eingequetscht
3. er startet einen Kamikaze-Angriff weil er keine andere Chance mehr sieht zu gewinnen (wie z.B. Vegeta es mal bei Boo gemacht hat)

Wenn er bei einer dieser Situationen Lebensgefährlich verletzt werden sollte und Ruffy ihn vor dem Tod bewahrt, lässt er vielleicht von seinem Hass gegen die Menschheit ab.

Naja es bleibt spannend, hoffentlich sieht man im nächsten Kapitel noch mehr neues von Zorro, Sanji, Franky, Nami und natürlich Ruffy. Robin und Brook haben Lust nach mehr geweckt...

Dommäs Gonzales
IronFromIce
IronFromIce

Beiträge Beiträge : 73
Kopfgeld Kopfgeld : 173680
Dabei seit Dabei seit : 14.10.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 643 - Phantom   Do 20 Okt - 1:55

   
@LawTrafalger02 schrieb:
also ich fand die entwicklung von brook und robin viel intressanter als die von lysopp.. da war der eher langweilig find ich.. aber egal sie haben ja schließlich alle enorme fortschritte gemacht...

das mit hordy hat mich total umgehaun. natürlich bin ich jetzt noch gespannt ob man das ganze noch mit taiger in zusammenhang bringen wird.. vor allem aber hoffe ich dass ruffy den kerl endlich mal fertig macht. Er wird ihn nicht töten, ruffy tötet nicht. Hordy wird schon aus dem Grund nicht getötet, weil die Message von diesem Manga ja nicht sein soll "manchmal gibt es keinen anderen Ausweg, außer zu töten" - Nein! Die Message sollte eben das Gegenteil sein, nämlich das es immer eine andere Lösung gibt. Vlt öffnet Ruffy ihm ja die Augen und zeigt dass es eig keinen Unterschied zwischen den beiden Rassen gibt (glaub ich eher nicht), vlt ja was mit Bluttransfusion, mal sehn, mal sehn :)

könnte ja sein :P


Was einfach der krasse Unterschied zwischen Hody und Ruffys allen vorherigen Gegner war, dass diese zumindest immer noch nachvollziehbare charakterliche Gründe für ihre Taten hatten (Arlong, Moria), Hody besitzt jedoch wirklich nichts davon. Er ist gekennzeichnet durch seinen absoluten Fanatismus, diesen alles übersteigenden Hass gegen die Menschen, so eine Situation stand sich Ruffy eben noch nie gegenüber und langsam begreife ich eben auch, dass der Arc zwar auch den Sinn hat Fortschritte des Timeskips zu zeigen, aber auch Ruffy vor neue Herausforderungen zu stellen und zwar:

Einem Gegner zu haben, den man nicht einfach durch ein bloßes KO-Hauen aus dem Weg räumt, dadurch verschwindet seine Einstellung und sein Hass auch nicht. Bleibt Hody am Leben ist die Gefahr groß, das auch weitere Generationen von diesem Hass infiziert werden.

Die Frage ist nun einfach und ich finde man muss sie sich auch stellen: Wird Ruffy von seinem Prinzip des "Ich töte meinen Gegner nicht" abweichen um seine Freunde und die FMI zu schützen? Oder welche anderen Möglichkeiten git es noch? Die Möglichkeit Hody die Augen zu öffnen sehe ich in diesem Falle einfach nicht, bzw fände ich dies nicht gut gelöst ^^

Ein schwieriges Thema, das ist sicher ^^

Gruß

Fierce

Daelyas
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 372
Kopfgeld Kopfgeld : 613213
Dabei seit Dabei seit : 12.09.11
Ort Ort : Weltmeere (wirklich :D )

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 643 - Phantom   Do 20 Okt - 6:20

   
@LawTrafalger02 schrieb:


"eines tages wird ein großer mann kommen und die arche steuern" "ein mann mit einem strohhut wird die fmi zerstören" diese beiden aussagen lenken auch auf so einen ausgang zu.

Dein Beitrag gefaellt mir sehr - und die Bible Sache hielt -und halte ich immer noch fuer ein Option. Wie du gesagt hast: Es koennte ja sein Wink Normalerweise geht Oda nicht soooo nah an tatsaechlich existierende Religionen ran, sondern laesst sich eher insperieren von ihnen und erfindet dann neue. Aber der Name "Noah" und der Fakt, dass es eine Arche ist - naja - was soll man da auch sonst denken? Very Happy

Allerdings ist der erste Satz von dir da oben (Zitat) nicht richtig uebersetzt. In der japanischen Version steht da in etwa: (ich weise nochmal drauf hin, dass mein japanisch nicht so doll ist Wink aber die englischen Versionen uebersetzen es fast genau wie ich)

"Vor vielen Generationen/Jahrhunderten wurde mit einem maechtigen/gewaltigen/grossartigen Mann ein Versprechen/Vertrag gemacht um auf einen bestimmten Tag zu warten. Die Arche darf bis dahin nicht bewegt werden."

Das waere so meine Uebersetzung.

Also haengen die 2 Dinge zwar mit Sicherheit zusammen - aber du hast beide in die Zukunft gesetzt Wink Eine Aussage davon bezog sich aber auf die Vergangenheit.

Chris

Blaufersan
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 36
Kopfgeld Kopfgeld : 689457
Dabei seit Dabei seit : 08.09.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 643 - Phantom   Do 20 Okt - 11:35

   
Zum Kapitel ja das war echt klasse !

Und am besten war die Steigerung von Brook finde ich.

der rest ok. für oda Smile


Zu den Vermutungen :
also ich bin da einer ganz anderen ansicht !

Hordi wird sogar sicher sterben !!!

Und zwar durch seine eigene Hand und wegen des Hasses auf die Menschen.
Er wird noch so eine Hand voll Pillen schlucken um gegen Ruffy zu gewinnen und dadurch früher oder später von alleine sterben denke ich.

Aber mal was anderes findet ihr nicht auch alle ODER widerholt sich ?

Die Arche (Arche Maxim in Skypia)
10.... unter Wasser(10.... im Himmel)
1 Herscher der sie nicht alle hat (Hordy) (Enel) einen alten Könich (oder Gott) der eigentlich schon gestürtzt worden ist. (Neptun) (Der alte mit dem Bart weiß jetzt nicht wie der heißt)
Die Arche die die Insel zerstört !!!
Die leute die was Flüchten (ins Meer) (ins Blaumeer)
Die Drogen die alle stärker machen und dadurch früher oder später sterben.
(Pillen) (Herculeswasser in Alabasta)
Die etwas stärkeren helfer der Gegner (Bosse die Ruffy besiegt) (NFMP) (CP9) (4 Priester)

Kan nur sagen es wird warscheinlich auch zimlich gleich enden wie die anderen Zenarien.

Man kan es sich schon denken !!!

Der ganze FMI arc. ist meiner meinung nach nur eine Mischung aus allem alten mit einem bisschen neuem und besseren Strohüten.
Findet ihr nicht ?

Hoffe also das das bald ein ende findet und wir endlich mal was ganz neues zu sehen bekommen !



New World Very Happy

Gast
Gast



BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 643 - Phantom   Do 20 Okt - 11:41

   
Tolles Kapitel mal wieder ^^

Robinchen meine Geliebte ist so genial und sexy und sehr raffiniert geworden I love you

Hody wird draufgehen darauf können wir uns gefasst machen er wird vllt. versuchen die arche mit eigener kraft auf die insel drücken dabei aber sterben durch die überdosis an E.S. Pillen.

Brook ist ja der hammer, selbst wenn man ihn zerlegt wächst er zusammen dank seiner seele Shocked

Lysop wird immer kriegerischer und denke er macht diesen zigarrenhai platt dank der Pop Green früchte.

Insgesamt wieder mal ein TOP Kapitel und denke in 644 wird es langsam zum ende kommen!

Luffystar
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 210
Kopfgeld Kopfgeld : 596784
Dabei seit Dabei seit : 05.09.11
Ort Ort : Neue Welt

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 643 - Phantom   Do 20 Okt - 14:41

   
Das Kapitel finde ich war mal eins der interessantesten seit dem Timeskip was die Fähigkeiten der Strohhüte angeht (nicht die Story, da gabs bessere)!

Robin einfach cool drauf, wie sie die Sklaven befreit und Hammond plattmacht Very Happy
Genial!! Eerst recht als sie meint, sie könnte einem Gentleman einfach nix ausschlagen!
Ich hab mal irgendwo nen Beitrag gelesen, wo jemand Robin mit Lara Croft verglichen hat (Archeologin und so...) und so langsam find ich den gedanken garnicht mal schlecht. Mit der Brille sieht sie einfach genauso cool aus Very Happy

Brook einfach genial, obwohl ich sagen muss, dass ich mir genau sowas schon überlegt hatte (also nur dass er aufgrund seiner Seele die Seelen seiner Fans mit der Musik berührt hat Smile) der Rest kam auch für mich total unerwartet, vor allem das mit dem Schwert find ich genial!
Und das mit dem Körperteile abtrennen ist im nachhinein zwar total offensichtlich, aber trozdem kam das voll überraschend für mich!
Aber sein Gegner , ist echt die Härte: Ich habe deine Schwertklinge attakiert Very Happy Erlich gesagt, hatte ich ja erwartet, dass Brook ihn irgendwie durch schall ortet (is ja auch passiert, aber anders als ich dachte Razz)

@Gamer1986 schrieb:
Ich gehe mal stark davon aus, dass bei Brook die nächste Steigerung sein wird, dass er Körperteile abtrennen kann und mit Hilfe seiner Seele auf kurze bis mittlere Distanzen weiterhin verwenden kann. Also dass er z.B. seine Hand am Gelenk abreißt und die Seele eine Verbindung zwischen seinem Körper und der Seele herstellt, wodurch er auch auf weitere Distanzen z.B. einen Schlüssel selbst greifen kann und nicht mehr darauf angewiesen ist, dass er mit seiner Seele jemanden darum bittet den Schlüssel zu besorgen.

Das glaub ich eher nicht, das wäre ja dann wie Buggys TF und das macht Oda bestimmt nicht! Aber ihm fällt bestimmt noch was besseres ein Smile

So weiter zu Lysop, ich find die Steigerung seiner Fähigkeiten echt enorm, früher wär er schon längst weggerannt oder hätte schon 1000 Lügen abgelassen aber zum ersten mal bleibt er einfach... cool Smile
Ich find er ist somit seinem Traum einen riesen Schritt näher gekommen!
Was ich ja cool fände, wenn Lysop von jetzt an zum "Starken Trio" gehören würde aber das wird wohl nie passieren, wäre nur einfach cool! Weil passend aussehen dafür tut er ja, aber er is einfach noch nicht cool genug (oder gleichgültig, wie mans nimmt Very Happy), das hat man unter wasser ja gesehen als er Angst bekam dass sie es nicht zu FMI schaffen!

Dann halt 4 seiten Wiederholung, dass war nicht so spannend aber dafür wurde es danach umso spannender!
Ich muss sagen, ich hätte niemals gedacht, dass Hodi so fanatisch ist, ich dachte ernsthaft, er hätte ne schlimme Kindheit, aber das is schon echt krass!
Bin mal gespannt, wie Ruffy das lösen will, einfach KO hauen wird diesmal wohl nix bringen!

@Blaufersan schrieb:
Aber mal was anderes findet ihr nicht auch alle ODER widerholt sich ?

Die Arche (Arche Maxim in Skypia)
10.... unter Wasser(10.... im Himmel)
1 Herscher der sie nicht alle hat (Hordy) (Enel) einen alten Könich (oder Gott) der eigentlich schon gestürtzt worden ist. (Neptun) (Der alte mit dem Bart weiß jetzt nicht wie der heißt)
Die Arche die die Insel zerstört !!!
Die leute die was Flüchten (ins Meer) (ins Blaumeer)
Die Drogen die alle stärker machen und dadurch früher oder später sterben.
(Pillen) (Herculeswasser in Alabasta)
Die etwas stärkeren helfer der Gegner (Bosse die Ruffy besiegt) (NFMP) (CP9) (4 Priester)

Naja aber das kann man praktisch bei jedem Ark machen, es is halt so, dass ein Ark immer nach nem bestimmten musster aufgebaut wird:
1. Ort
2. Feind
3. Kampf
4. Hintergrund der Tat des Feindes und Motiv
5. Ruffy gewinnt
so oder so ähnlich läuft es halt immer ab und dass dieser Ark jetzt dem Skypia Ark ähnelt ist auch klar, gerade weil das eine so hoch und das andere so tief war!

Ruffy_gear2_gear3
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 226
Kopfgeld Kopfgeld : 671207
Dabei seit Dabei seit : 14.01.11
Ort Ort : frag mich doch^^

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 643 - Phantom   Do 20 Okt - 15:43

   
Ein richtig gutes Kapitel Very Happy

1. Robin einfach geniale entwicklung. Hat ihre Teufelfrucht richtig gut gesteigert, ich frag mich wie oft sie sich klonen kann. Aufjeden geil wie sie die Sklaven befreit und Hammond dann einfach fertig macht. Also für mich war sie in diesem Kapitel top.

2.Auch Brook hat seine Teufelfrucht richtig gut gesteigert. Kann jetzt sogar Körperteile verlieren und einfach wieder mit seinem Soul zurückholen, solange seine Knochen nicht wirklich beschädigt sind. Aber auch Brook gut.

3. Lysopp, er hat zwar keine Attacke gelandet aber ich glaub er verfolgt einen Plan. Aber ich finde es geil wie er sagt das er Daruma in drei Stufen besiegt, für mich ein großer Hinweiß das er absichtlich daneben geschossen hat. Aufjedenfall richtig sympatisch geworden dieser Kerl-->Top Very Happy

4. Klein Kämpfe zwischendurch

5. Hodi und seine Verrücktheit. Irgendwie hab ich das Gefühl das Hodi der erste Gegner von Ruffy wird der stirbt, aber nicht durch Ruffy sonder durch ihn selber und seinen Hass auf Menschen. Vielleicht weil er zu viele E.S Pillen nimmt, nachdem er sieht wie viel Ruffy stärker als er ist und klar verliert.

Freu mich schon aufs nächste Kapitel, ist jetzt richtig spannend Very Happy

TriForCe
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 566
Kopfgeld Kopfgeld : 711446
Dabei seit Dabei seit : 10.11.10
Ort Ort : An meinem Lappi i.wo bei mir zuhaus

Benutzerprofil anzeigen http://www.onepiece-mangas.com/t3638-schaukasten-triforce

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 643 - Phantom   Do 20 Okt - 16:57

   
ich fands auch super wie gut robin geworden ist aber ich denke mal fürs erste wirlich nur 2-3 da man meiner meinung nach richtig viel körperbeherschung und konzentration dafür braucht um mehrere klone zu machen(außer es ist wie bei naruto das jeder doppelgänger einen gewissen "eigenen" versrtand hat)

dann noch brook wie geil das ist das er quasi schpn unsterblich ist und nur kurz milch zu trinken braucht um wieder fit zu sein:D

aber dann das mit Hordy ist ja mal richtig krank oder ich würde mich sogar richtig darüber freuen wenn der stirbt,... bei den anderen war es mir nur so dass ich wollte das sie eins überbekommen sollten

an sich also super kapitel

Soge-the-King
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 159
Kopfgeld Kopfgeld : 639926
Dabei seit Dabei seit : 01.04.11
Ort Ort : Niederbayern

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 643 - Phantom   Do 20 Okt - 18:22

   
Ich bin mir ziemlich sicher, dass Hodi den Löffel abgeben wird. Der ist total übergeschnappt, der Gute. Warscheinlich schmeißt er sich noch ein paar Pillen rein und stirbt an den Nebenwirkungen.

Mir gefällt's, dass Robin gleich mehrere Klone schaffen und kontrollieren kann. Ein gutes Power-Up.

Und Brook gefällt mir immer mehr. Mithilfe seiner Seele kann er seinen abgetrennten Kopf einfach wieder draufsetzen, echt geil .

Besonders gespannt bin ich auf Lysop's Ankündigung, Daruma in gut 3 Attacken zu erledigen. Da werden seine Fallen zu Einsatz kommen, da bin ich mir sicher.

Fazit: Geiles Kapitel

namimaus
Kabinenjunge
Kabinenjunge

Beiträge Beiträge : 19
Kopfgeld Kopfgeld : 585393
Dabei seit Dabei seit : 16.08.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 643 - Phantom   Do 20 Okt - 21:50

   
wäre ja irgendwie auch geil wenn hody von ruffy gerettet, dadurch seine weltanschauung ändert und den strohhüten beitritt! oder er stirbt halt an einer überdosis/decken/unfall...


andere möglichkeiten seh ich auf grund hody´s einstellung nicht! sterben oder strohhutbande!


hoffentlich gibts im nächsten chapter ein paar finisher und bitte bitte auch wieder was von zorro und sanji!

LawTrafalger02
V.I.P.
V.I.P.

Beiträge Beiträge : 84
Kopfgeld Kopfgeld : 638592
Dabei seit Dabei seit : 21.03.11
Ort Ort : Österreich

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 643 - Phantom   Do 20 Okt - 22:47

   

@Daelyas schrieb:
@LawTrafalger02 schrieb:


"eines tages wird ein großer mann kommen und die arche steuern" "ein mann mit einem strohhut wird die fmi zerstören" diese beiden aussagen lenken auch auf so einen ausgang zu.

Der erste Satz von dir da oben (Zitat) ist nicht richtig uebersetzt. In der japanischen Version steht da in etwa: (ich weise nochmal drauf hin, dass mein japanisch nicht so doll ist Wink aber die englischen Versionen uebersetzen es fast genau wie ich)

"Vor vielen Generationen/Jahrhunderten wurde mit einem maechtigen/gewaltigen/grossartigen Mann ein Versprechen/Vertrag gemacht um auf einen bestimmten Tag zu warten. Die Arche darf bis dahin nicht bewegt werden."

Das waere so meine Uebersetzung.

Also haengen die 2 Dinge zwar mit Sicherheit zusammen - aber du hast beide in die Zukunft gesetzt Wink Eine Aussage davon bezog sich aber auf die Vergangenheit.

Chris

ja ich entschuldige mich dafür und ich muss ehrlich sagen: ich wusste dass mein zitat falsch ist, aber ich war in dem moment echt zu faul nachzusehen Razz sorry... naja meine theorie ändert sich dadurch trotzdem nicht wirklich...

respekt dass du japanisch kannst!

@Daelyas schrieb:

Dein Beitrag gefaellt mir sehr

hihi Embarassed danke!

und noch was anderes:
soviele hier schreiben dass sie glauben/hoffen (?!) hordy stirbt... aber das sollte eigentlich nicht passieren.. wie ich schon geschrieben habe, sollte das nicht die message sein, die oda (meiner meinung nach) vermitteln will:
es gibt immer eine andere und bessere lösung als TOT!!!


und wenn er stirbt, dann nie durch ruffys hand - niemals, er soll ja weiterhin ein held bleiben.. höchstens an einer überdosis e.s. oder dekken tötet ihn (was ich aber eigentlich auch nicht denke)
Ich glaube eher, dass dekken nochmal aufsteht und hordy so stark verwundet bzw er verliert soviel Blut, dass er nur durch eine bluttransfusion am leben bleiben kann. und seine seltene blutgruppe hat komischerweise nur ruffy (ein mensch)... dann würde er vor die entscheidung gestellt:
entweder er legt seinen stolz und hass ab, und akzeptiert das Blut eines Menschen, oder TOT ^^

Daelyas
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 372
Kopfgeld Kopfgeld : 613213
Dabei seit Dabei seit : 12.09.11
Ort Ort : Weltmeere (wirklich :D )

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 643 - Phantom   Do 20 Okt - 23:05

   
@LawTrafalger02 schrieb:


und noch was anderes:
soviele hier schreiben dass sie glauben/hoffen (?!) hordy stirbt... aber das sollte eigentlich nicht passieren.. wie ich schon geschrieben habe, sollte das nicht die message sein, die oda (meiner meinung nach) vermitteln will:
es gibt immer eine andere und bessere lösung als TOT!!!



Ja, das ist zumindest die OP Botschaft gewesen bis jetzt Smile Und ich kann mir wirklich nicht vorstellen, dass das anders wird. Und das einige sich "wuenschen" das Hody stirbt finde ich auch ein wenig ... sagen wir... komisch. Aber da er ein fiktiver Charakter ist hab ich da nichts gesagt. Wieso auch Smile


Was Hody angeht... er koennte sich bessern ja... Allerdings gibt es schlicht und einfach Leute, die einfach keine Vernunft annehmen. Zumindest in der reallen Welt. Bei echtem Wahnsinn ist alle Vernunft verloren leider.


@LawTrafalger02 schrieb:
und wenn er stirbt, dann nie durch ruffys hand - niemals, er soll ja weiterhin ein held bleiben..

/sign Wink

@LawTrafalger02 schrieb:

Ich glaube eher, dass dekken nochmal aufsteht und hordy so stark verwundet bzw er verliert soviel Blut, dass er nur durch eine bluttransfusion am leben bleiben kann. und seine seltene blutgruppe hat komischerweise nur ruffy (ein mensch)... dann würde er vor die entscheidung gestellt:
entweder er legt seinen stolz und hass ab, und akzeptiert das Blut eines Menschen, oder TOT ^^

Gute Theorie. Aufjdenfall eine interessante Moeglichkeit. Zwar muesste da wirklich etwas "geschummelt" werden von Oda, dass Hody Vernunft annimmt und nicht doch lieber stirbt... oder nur so tut als ab ob er sich bessert... das Blut nimmt und dann wieder loslegt mit seinem Hass (wuerde zu ihm passen) aber OP ist eine STory und Oda ist "Gott" also kann das durchaus passieren - und ganz ehrlich faellt mir beim besten Willen (wie ich schon vor ein Paar Seiten geschrieben habe) nichts besseres ein.

Aber unterschaetze niemals Fanatiker... Darum bin ich ja so ratlos hier... Hody waere der erste Hauptgegner in einer Arc der stirbt... aber wenn er nicht stirbt... hmmm

Deine Theorie ist aber schluessig. Vielleicht faellt dir und anderen hier ja noch mehr ein in die Richtung. Und sonst bleibt halt nur das Uebliche... warten warten warten... seufz Sad

Chris

Dommäs Gonzales
IronFromIce
IronFromIce

Beiträge Beiträge : 73
Kopfgeld Kopfgeld : 173680
Dabei seit Dabei seit : 14.10.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 643 - Phantom   Do 20 Okt - 23:15

   
Der Unterschied zwischen Hody und allen Gegnern die Ruffy vorher hatte, er ist einfach viel größer. Selbst Arlong hatte zumindest für seine eigene Crew ein Herz und sah sie auch als Familie an, Lucci war eben ein Killer der Weltregierung, zum töten ausgebildet und das schon als Kind. Hody hat einen alles zerstörenden Chrarakter, sein Hass gegen die Menschen wird niemals aufhören zu exististieren, er ist eben ein Fanatiker und er wird nicht eher Ruhe geben, bis auch der letzte Mensch vertrieben und die Welt nur von seiner Rasse bevölkert ist. Schlägt Ruffy Hody K.O. so wird dies nichts an seiner Einstellung ändern, dafür ist sie in seinem Kopf und seiner Seele viel zu fest verwurzelt. ich wünsche es keinem Charakter das er stirbt, es ist eben einfach kein Seinen wie Übel Blatt usw. sondern OP, Tod ist eine Ausnahme.
Ich für meinen Teil glaube einfach, dass das altgewöhnte Erfolgsrezept des "Ich öffne dir die Augen" "Nicht alle Menschen sind böse" hier einfach nicht angebracht ist.
Hody fehlt eben auch einfach ein Flashback, welcher aufzeigt warum er so ist wie er ist, aber da wird keiner kommen, wir kennen keine richtige Ursache außer die Theorie "Seine Umwelt hat ihm zu de gemacht was er ist".

Ein verdammt schwieriges Thema ^^

Gruß

Fierce

Akaburu
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 55
Kopfgeld Kopfgeld : 609143
Dabei seit Dabei seit : 07.07.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 643 - Phantom   Do 20 Okt - 23:37

   
geil, geil, geil, geil, geil *.*!! das chapter ist das beste in dieser Arc!
Langsam nähern wir uns dem höhepunkt!

im vorigen chapter sah man die vorbereitung für das ende von Hyazou, und dem Riesen, heute wurde Hammond besiegt, brook und lysop haben schon das ende ihrer gegner verkündet. d.h. im nächsten chapter sind dann chopper, franky dran und ein bisschen story. weitere Kaptiel wären dann nur noch Story und Ruffy gegen Hordy zeigen. Und irgendwann wird es dann ein chapter geben, wo dann jeweils zwei seiten für das ende eines gegners gewidtmet wird^^.

So wo dann ruffy sagt: Freunde es reicht nun mit spielerei, ich brauch eure unterstützung. ihr müsst mir helfen die noah aufzuhalten. lol

Aber nun zurück zum heutigen chapter:
Ich bin von Brook sehr begeistert. Findet ihr nicht dass seine kraft irgenwie dem Prinzip des Rüstungshakis gleicht? er kann seine Waffen nämlich mit seiner Seele aufrüsten.
Die auswirkungen kenn ich zwar noch nicht, aber stellt euch vor er könnte sein schwert wie ein eigenes Körperteilnutzen. Es wär dann lebendig..*o*
Es könnte sich ja dann wie das elephanten Schwert oder die HUndepistole verhalten, nur dass halt Brook selber das Schwert ist.


Lysopp hat sich zwar gesteigert, aber irgendwie gehen mir die Pflanzen von ihm jetzt schon auf den Keks. Das ist genau so als würde ich behaupten, ich wär stärker geworden weil ich nun mit stärkeren, größeren und vllt noch beim aufprall explodierenden Kalibern herumballere.

Robin war wie immer schön, geil und top....und ja sie erinnert mich auch an Lara Croft, ich glaub sogar die Korbchengrößen sind ident XD


MonkeyDMarci
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 25
Kopfgeld Kopfgeld : 565276
Dabei seit Dabei seit : 20.10.11
Ort Ort : Neubrandenburg

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 643 - Phantom   Do 20 Okt - 23:54

   
Hi,

Also der Chapter is mal gelungen, die Verbesserungen von allen sind Klasse...obwohl ich bei Lysop noch denk das er eig nur so Stark ist wegen den Pflanzen und er Selbst eig noch n witz is... was is wenn ihn die Pflanzen ausgehn? ^^ naja okay, Pflanzen kann man ja einpflanzen und wachsen und vermehren.. aber najo ^^

Zu Hody(warum sagen soviele hordy? Oo)... man sollte nicht vergessen das Ruffy auch ein Pirat ist, und selbst gol d. roger hat viele getötet(man siehe quarlo oder wie die fresse heisst der WB n schwert reinrammte, dessen crew wurde von roger gekillt und nur er überlebte...) also warum sollte ruffy das nicht auch tun? im endeffekt, bleibt einen manchmal nichts anderes übrig bzw muss man solang kämpfen bis einer stirbt.Die Marine will ihn ja auch töten, und wer weiss was mit Ruffy passiert wenn er Akainu sieht? "hi Akaini, *klatsch* so das war für mein bruder!" das bezweifel ich, und ich bezweifel auch das er da ihn nur verhaut, immerhin war ace sein bruder...aaaber wieder zu hody...die therorien das hody zur shb wechselt find ich eig nich so prall..der hat einfach keine shb ausstrahlung, jimbai würde da scho eher zu passen ^^ aber vllt kommt auch gar keiner von der fmi dazu sondern jemand kurz danach? wer weiss wer weiss...

bin aber auch für die therorie das er stirbt auch wenns nicht direkt ruffys schuld sein wird, neptun wird auch nich die ganze zeit still rumsitzen, den sollte man nich vergessen ^^


bin schon auf zorro gespannt Very Happy


MfG

Dommäs Gonzales
IronFromIce
IronFromIce

Beiträge Beiträge : 73
Kopfgeld Kopfgeld : 173680
Dabei seit Dabei seit : 14.10.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 643 - Phantom   Fr 21 Okt - 5:48

   
@MonkeyDMarci schrieb:
Hi,

Also der Chapter is mal gelungen, die Verbesserungen von allen sind Klasse...obwohl ich bei Lysop noch denk das er eig nur so Stark ist wegen den Pflanzen und er Selbst eig noch n witz is... was is wenn ihn die Pflanzen ausgehn? ^^ naja okay, Pflanzen kann man ja einpflanzen und wachsen und vermehren.. aber najo ^^


bin schon auf zorro gespannt :D


MfG

Lysop hat sich noch nie auf seine Körperkraft verlassen. Er ist nach dem Timeskip zwar wirklich muskulöser, seine Haupttaktik besteht jedoch aus seinen Waffen und psychologischen Tricks (wie der 25 Tonnen-Hammer). ich denke ein Trick von ihm war ja auch, seinem jetzigen Gegner zus agen, das er in drei Zügen besiegt wird (sage ich beim Schach auch immer) . Das ist eher eine psychologische Finte um den Gegner zu verwirren. Seine Schussgenauigkeit plus seine neue Munition plus sein gesteigertes Selbstbewusstsein werden ihm in der Neuen Welt sehr von Nutzen sein ^^

Gruß

Fierce

LawTrafalger02
V.I.P.
V.I.P.

Beiträge Beiträge : 84
Kopfgeld Kopfgeld : 638592
Dabei seit Dabei seit : 21.03.11
Ort Ort : Österreich

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 643 - Phantom   Fr 21 Okt - 16:50

   
@Daelyas schrieb:


@LawTrafalger02 schrieb:

Ich glaube eher, dass dekken nochmal aufsteht und hordy so stark verwundet bzw er verliert soviel Blut, dass er nur durch eine bluttransfusion am leben bleiben kann. und seine seltene blutgruppe hat komischerweise nur ruffy (ein mensch)... dann würde er vor die entscheidung gestellt:
entweder er legt seinen stolz und hass ab, und akzeptiert das Blut eines Menschen, oder TOT ^^

Gute Theorie. Aufjdenfall eine interessante Moeglichkeit. Zwar muesste da wirklich etwas "geschummelt" werden von Oda, dass Hody Vernunft annimmt und nicht doch lieber stirbt... oder nur so tut als ab ob er sich bessert... das Blut nimmt und dann wieder loslegt mit seinem Hass (wuerde zu ihm passen) aber OP ist eine STory und Oda ist "Gott" also kann das durchaus passieren - und ganz ehrlich faellt mir beim besten Willen (wie ich schon vor ein Paar Seiten geschrieben habe) nichts besseres ein.

Aber unterschaetze niemals Fanatiker... Darum bin ich ja so ratlos hier... Hody waere der erste Hauptgegner in einer Arc der stirbt... aber wenn er nicht stirbt... hmmm

Deine Theorie ist aber schluessig. Vielleicht faellt dir und anderen hier ja noch mehr ein in die Richtung. Und sonst bleibt halt nur das Uebliche... warten warten warten... seufz Sad

Chris

ja mir wäre da noch was eingefallen, was ich vergessen hab zu erwähnen: also hodys charakter ist im moment wirklich böse und ich bezweifle auch, dass man ih im moment den Hass ausreden könnte, aber, wenn (ruffys) blut transformiert wird (was ich einfach stark glaube, sonst hätte oda ja wohl nicht gleich zweimal bluttransfusion zum thema gemacht) dann könnte ja auch sein, dass sich bei hody - gleich wie bei sanji, der sich nach der transfusion auch verändert hat - im charakter ändert. quasi durch das friedliche Blut --> friedlich(er) wird

wäre ein schönes ende und alle wären glücklich, auch wenn es momentan noch seeeehr weit her geholt ist ^^

könnte ja sein Razz

Zorro&Sanji
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 432
Kopfgeld Kopfgeld : 697269
Dabei seit Dabei seit : 20.01.11
Ort Ort : East Blue&North Blue

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 643 - Phantom   Fr 21 Okt - 20:38

   
Fierce schrieb:
@MonkeyDMarci schrieb:
Hi,

Also der Chapter is mal gelungen, die Verbesserungen von allen sind Klasse...obwohl ich bei Lysop noch denk das er eig nur so Stark ist wegen den Pflanzen und er Selbst eig noch n witz is... was is wenn ihn die Pflanzen ausgehn? ^^ naja okay, Pflanzen kann man ja einpflanzen und wachsen und vermehren.. aber najo ^^


bin schon auf zorro gespannt Very Happy


MfG

Lysop hat sich noch nie auf seine Körperkraft verlassen. Er ist nach dem Timeskip zwar wirklich muskulöser, seine Haupttaktik besteht jedoch aus seinen Waffen und psychologischen Tricks (wie der 25 Tonnen-Hammer). ich denke ein Trick von ihm war ja auch, seinem jetzigen Gegner zusagen, das er in drei Zügen besiegt wird (sage ich beim Schach auch immer) . Das ist eher eine psychologische Finte um den Gegner zu verwirren. Seine Schussgenauigkeit plus seine neue Munition plus sein gesteigertes Selbstbewusstsein werden ihm in der Neuen Welt sehr von Nutzen sein ^^

Gruß

Fierce

Das mit den drei Zügen wahr wohl eher wahr, denn er hat ja gesagt dass, er früher immer gelogen hat, doch jetzt kann er es sogar in die Tat umsetzen. Und ich denke nicht dass dieser Spruch eine Lüge wahr, das wäre untypisch für One Piece!
Also sollte es ihn nicht verwirren, sondern sollte wohl eher einfach ein cooler Spruch sein (dass das Lyssop auch mal machen darf Wink )

Dem Rest stimme ich dir zu!^^



 

Schnellantwort auf: One Piece Kapitel 643 - Phantom

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!


★ Design ★
© onepiece-mangas.com

© phpBB | Kontakt | Einen Missbrauch melden