Anmelden
Login
 Austausch | 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
Aces Girl
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 215
Kopfgeld Kopfgeld : 749017
Dabei seit Dabei seit : 23.03.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Six Years Later, a New Adventure Begins! 14/14   Fr 25 Nov - 20:19

   
So Habe da noch eine weitere FF in der Ecke gehabt die aber nicht an die andere anschließt.
hoffe sie gefällt euch und freue mich auf eure Kommis viel spaß beim Lesen.


Es sind nun schon über 6 Jahre vergangen als Monkey D Ruffy bekannt als Strohhut und seine Bande, den Legendären Schatz das One Piece entdeckten, sich aber dazu entschieden diesen dort zu lassen, wo er war, um anderen Piraten, die folgen würden die Chance zu geben sich zu beweisen.
Aber es stellte sich heraus das dies ein großer Fehler war, denn keiner wollte glauben, dass sie das One Piece gefunden hatten.
Denn sie hatten keinen einzigen Beweis dafür, das sie auf der letzten Insel der Grand Line waren.
Gekränkt von diesen Aussagen zog sich Ruffy mit seiner grade entdeckten Liebe Usako Yuuta auf dessen Insel zurück.
Die Thousend Sunny gab er seiner besten Freundin und seinem Bruder, da sie, diese zur Insel Goa bringen sollten.
Genau zum Windmühlendorf wo sie aufgewachsen waren.
Die Restlichen Mitglieder der Strohhut Bande kehrten in ihre Dörfer zurück, wo sie mit Freuden erwartet wurden bis auf Nico Robin sie hatte keinen Platz mehr wo sie hin gehen sollte also beschloss sie, dass sie Portgas D Ace und Luna D Arina begleitete zum Windmühlendorf..................................

Es war ein Warmer Sommer Tag und die Sonne schien freundlich über das Windmühlendorf.
Eine Tür an Makinos Bar flog auf und es Donnerte ein Junger Mann die Treppen runter auf die offene Straße.
Dieser war sehr sauer, stand auf und schrie: „Hey Makino, sag mal was soll den das? Wieso wirft die mich denn raus? Ich bezahle doch immer was ich bestelle?", fragte dieser auch schon leicht angetrunkene Mann eine Frau, die man grade noch so durch die Tür Hinter dem Tresen sehen konnte.
„Na das ist doch verständlich, dass sie dich rausgeworfen hat. Hier in meiner Bar gibt es keine Schlägereien und du wolltest grade eine anzetteln. Also bleibst du draußen.", lächelte eine Frau ihn mit Grünem Haar und einem Kopftuch an.
„So, nun verschwinde und Schlaf dich aus." die Frau die ihm gerade einen frei Flug verpasst hatte lächelte ihn jetzt an: „ Wenn du dich benimmst kannst du morgen wieder kommen, aber heute ist es vorbei mit saufen.", sagte diese, drehte sich wieder um und ging in die Bar zurück, um sich mit einer anderen Frau, die an der Bar saß zu unterhalten
„Du hast echt nicht verlernt wie man zuschlägt, nach den ganzen Jahren." sagte die Frau mit Schwarzen Langen Haaren einem Kurzgeschnittenen lila Rock und das passendem Oberteil, die Frau mit dem mittellangem Rotblonden Haaren schaute sie grinsend an: „Robin sowas verlernt man auch nach 6 Jahren nicht." sagte diese zu Nico Robin die an der Bar saß.
„Ja da magst du recht haben Arina, aber wenn ich so darüber nach denke vermisse ich die Zeit auf der Grand Line mit Ruffy und den anderen schon sehr.", sagte Robin und schaute ins leere.
Arina schaute sie an: „Ja ich auch Robin."
Als die beiden so in Gedanken waren, ging auf einmal die Bar Tür auf und ein kleines Mädchen im alter von 6 Jahren mit schwarzen Langen offenen Haaren und zwei kleinen Zöpfchen oben am Scheitel kam hinein.
„Mama wo bleibst du den? Wir wollten doch ein Picknick machen. Wenn du hier fertig bist. Papa und ich warten schon eine Weile und Papa spielt auch wieder mit seinem Finger Feuerzeug." sagte die Kleine und schaute in Richtung von Arina und Robin, die jetzt beide aufschauten.
„Ja Süße, ist gut ich komme.", sagte Arina zu der kleinen und ging zu Makino um sich abzumelden.
„Hey Sakura du siehst heute aber richtig Hübsch aus."sagte Robin zu dem kleinen Mädchen Namens Portgas D Sakura.
„Danke Robin das Kleid hat Mama mir genäht. Zum Geburtstag. Ich bin jetzt 6 Jahre alt." gab das Mädchen lachend zurück und Robin lachte mit Ihr.
Als Arina wieder dazu kam, lächelte sie und meinte: „So Sakura mein Engel, lass uns los gehen damit dein Papa nicht noch mehr Unsinn anstellt."



Zuletzt von Aces Girl am Do 2 Feb - 14:40 bearbeitet, insgesamt 13 mal bearbeitet
Träumerin
USER - Revolutionärin
USER - Revolutionärin

Beiträge Beiträge : 1207
Kopfgeld Kopfgeld : 664362
Dabei seit Dabei seit : 18.05.11
Ort Ort : irgendwo

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Six Years Later, a New Adventure Begins! 14/14   Fr 25 Nov - 20:32

   
also der Anfang klingt echt gut, bin mal gespannt wie es weiter geht.
Meine FF geht ja erst nächste Jahr weiter, ich mach einen Schreibpause von 2 Monaten, ok, jetzt noch noch einen Monat, das heißt im Klartext es geht in Jan. weiter^^

MausiiifeatAce
Grünschnabel
Grünschnabel

Beiträge Beiträge : 7
Kopfgeld Kopfgeld : 572860
Dabei seit Dabei seit : 18.09.11
Ort Ort : Zuhause

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Six Years Later, a New Adventure Begins! 14/14   Sa 26 Nov - 15:24

   
Ace Very Happy
"papa spielt mit seinen händen feuerzeug " *lach*
cool sis freue mich aufs nächste kapitell

Aces Girl
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 215
Kopfgeld Kopfgeld : 749017
Dabei seit Dabei seit : 23.03.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Six Years Later, a New Adventure Begins! 14/14   So 27 Nov - 22:03

   
so und weiter im Text

Arina lächelte dabei, sie und Ace waren nun seit 6 Jahren Verheiratet und sie hatte seinen Namen angenommen obwohl ihrer ja auch nicht so schlecht war.
Bei der Hochzeit war sie sogar schon Schwanger und das Kleid ein wenig eng aber alles verlief so wie es sein sollte, damals waren sogar noch alle Freunde da, die ganze Crew der Strohhut Bande nur wegen Ihrer Hochzeit, auch Ruffy war mit Usako da.
Damals merkte man sehr wie er unter den Aussagen, er sei nicht der neue Piraten König, litt.
Aber Usako kümmerte sich sehr gut um Ihn und ein Jahr später Heirateten auch die beiden.
Ein weiteres Jahr darauf bekamen auch sie eine 'Tochter die kleine Monkey D Luchia.

Arina die mit ihrer kleinen gerade einen Hügel Hoch ging, sah wie von weitem Portgas D Ace auf sie zu kam: „Ah! Das gibt großen Ärger Rin. Bitte beruhige die alte Dame ja?" Arina die sah wie Dadan hinter Ace her war, fing an zu lachen: „Ace was hast du jetzt wieder gemacht'?" ,wollte sie lachend von Ihren Mann wissen.
„Er hätte mir beinahe die Bude weg gefackelt, das hat er gemacht!" ,schrie Dadan rum.
„Was hast du gemacht Ace?! Du sollst doch nicht so unvorsichtig mit deiner Teufelskraft umgehen und vor allem sollst du Dadans Haus in Ruhe lassen." sagte Arina nur dazu.
Dadan die Ace immer noch auf den Fersen war sagte nur grinsend: „Ja genau hör auf deine Frau Ace."
„Ich habe doch nichts getan! Wirklich das war dieses mal nicht meine Schuld. Ich habe hier auf dich und unser Engelchen gewartet und war nicht bei Dadan,versprochen.", sagte Ace der jetzt stehen blieb und Dadan ernst anschaute
„Das muss also ein Missverständnis sein, Dadan." sagte er noch hinzufügend.
Die vier Personen auf dem Hügel waren so mit sich beschäftigt das sie gar nicht bemerkten, wie sich eine kleine Gruppe auf sie zu bewegte, bis Sakura sich um schaute und ganz breit grinste und anfing den Hügel ein wenig hinunter zu laufen.
Arina schaute sich um und hatte ein lächeln auf den Lippen.
„Opa, Opa da bist du ja endlich." schrie die kleine Sakura und sprang im selben Augenblick einem Rothaarigen Mann in den Arm.
„Hey mein kleiner Sonnenschein.", lächelte er und Knuddelte sie richtig durch
„Boss lass uns auch noch was zum Knuddeln.", sagte Ben der jetzt neben den Roten Shanks trat.
Sakura wurde von Shanks kurz losgelassen um die anderen zu begrüßen als erstes nahm Ben sie in den Arm dann Yasopp und auch Lou, dem sie erst mal die Keule aus der Hand nahm und sagte: „ Also Lou, wenn du mich in den Arm nehmen willst musst du die Keule aber erst mal weg legen. Denn ich will mein schönes Kleid, was Mama mir genäht hat, nicht Schmutzig machen."
Lou grinste sie an: „Okay aber nur kurz.“
Shanks der schon ein Stück weiter gegangen war, stand jetzt vor seiner Tochter Arina.
„Hey Paps schön das du da bist." sagte sie und nahm ihn in den Arm.
Shanks nahm Arina auch in den Arm und flüsterte ihr was zu.
„Sonnenschein ich habe sehr schlechte Nachrichten für dich und Ace, können wir kurz alleine reden Sakura kann ja bei denn anderen bleiben."
Arina die ihren Vater im Arm hatte schaute auf: „Was ähm ja klar können wir das." sagte sie blickte zu Ace und meinte: „Ace kommst du mal bitte? Paps möchte mit uns reden und du kleine Maus bleibst bei Ben und den anderen ja?"
Arina schaute zu ihrer Tochter die jetzt bei Ben und Lou saß und mit ihnen spielte: „Ja Mama." sagte die kleine und ließ sich nicht weiter stören.
Ace kam zu den beiden und sie gingen ein kleines Stück weiter weg von den anderen, als Arina es dann nicht mehr aushielt und wissen wollte was los war das hatte sie von ihrer Mutter das sie immer wissen wollte was los war.
„Also Papa was genau ist los du bist auch so ein wenig komisch heute das habe ich schon gemerkt als du den Hügel zu uns hoch gekommen bist?" Arina fragte grade hinaus.
Shanks schaute sie an ,, das wird euch beiden nicht gefallen was ich euch jetzt erzählen werde vor allem dir nicht Arina."
sagte er und Griff sich unter seinen weiten Mantel.
Arina schaute erst Neugierig und aus der Neugier wurde Blankes Entsetzen als sie sah was ihr Vater hervor holte, auch Ace wurde bleich und sagte nur ,, Das ist ein Scherz Shanks oder er würde niemals nein das würde er nicht."
„Doch das hat er und ich soll ihn behalten oder sonst was damit machen es ist egal"
Shanks hatte den Gelben Strohhut in der Hand der Ruffy gehörte.
„Ich dachte ihr wollt den haben ich wusste jetzt nicht was ich machen sollte, ich habe Ruffy nur durch Zufall auf der Insel getroffen wo er mit seiner Familie lebt, und er sagte es ist alles vorbei ich soll ihn wieder nehmen, und ich konnte ihn nicht umstimmen ihn zu behalten."
sagte Shanks und schaute Ace und Arina an

Träumerin
USER - Revolutionärin
USER - Revolutionärin

Beiträge Beiträge : 1207
Kopfgeld Kopfgeld : 664362
Dabei seit Dabei seit : 18.05.11
Ort Ort : irgendwo

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Six Years Later, a New Adventure Begins! 14/14   Mo 28 Nov - 0:29

   
Oh man hatte ich einen Schreck bekommen als Shanks sagte er habe sehr schlechte Nachrichten, ich dachte nämlich er würde sagen Ruffy sei tot,mir fiel dann ein Stein von Herzen, als das dann mit dem Strohhut kam.

Frag mich grad selbst warum ich auf den Gedanken kam das Ruffy tot sei scratch

Aces Girl
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 215
Kopfgeld Kopfgeld : 749017
Dabei seit Dabei seit : 23.03.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Six Years Later, a New Adventure Begins! 14/14   Do 1 Dez - 21:11

   
weiter im Text freue mich sehr über eure Kommis!
ein Dank geht an Cherry chan meine Beta Leserin und Helferin bei der Text Bearbeitung XDDD

„Das muss echt ein Scherz von meinem Bruder sein er würde sowas nie ma............. Arina wo willst du hin?"
während Ace mit Shanks redete wurde Arina Rot vor Zorn auf Ihren Freund Ruffy, dieser Feigling und Jammerlappen dachte sie sich das passt so gar nicht zu ihn das kann und will ich ihm nicht verzeihen dachte sie sich noch und drehte sich um, riss Shanks den Strohhut aus der Hand und rannte in Richtung Bar wo Makino und Robin waren.
Sakura die das mit bekam setzte sich auf ,, Mama wo will sie den hin Ben?"
fragte die kleine Ben der schaute auf ,, hm vielleicht hat deine Mama ja was vergessen."
Arina hörte das alles nicht mehr sie war so Wutentbrannt und rannte das letzte Stück zur Bar, dort angekommen donnerte sie die Schwinge Tür auf.
Robin die Makino ein wenig beim Bedienen half schaute auf ,, Arina ich dachte du und die anderen wollen ein fest machen was ist den nur mit dir L..." Robin brach mitten im Satz ab als sie sah was Arina in der Rechten Hand hatte sie war erschrocken.
„Sag mir das es nicht das ist was ich denke Arina. Los sag mir, dass kann er doch nicht machen. Ich dachte das wäre nur eine Phase die er Überwinden muss wegen dem One Piece, wir hätten es mitnehmen sollen oder.?"
„Makino wo ist deine Teleschnecke?" das war alles was Arina sagte sie ging gar nicht darauf ein was Robin von ihr wollte.
„Du weißt doch wo sie steht Rin da vorne hinter der Tür die in Richtung der Wohnung führte." Makino war genauso überrascht wie Robin sie kannte Ruffy ja schon von Geburt an und er würde sich doch niemals wegen sowas aufgeben nein das würde er nicht aber der Strohhut in Rins Hand war der Beweis das er es doch getan hat und das konnte sie Nichtverstehen.
Arina ging zur Tür hinter der die Schnecke war, sie krallte den Strohhut richtig fest in der Hand so das ihre Finger weiß wurden, dann nahm sie den Hörer ab und fing an eine Nummer zu wählen. sie musste nicht lange warten bis sich jemand am anderen Ende meldete.


„Ja Hallo." kam eine Weibliche Stimme aus dem Hörer
„Nami ich bin es Arina ich brauche deine Hilfe.", sagte Arina in den Hörer.
„Arina was ist passiert klar helfe ich dir." ,Nami die am anderen Ende der Schnecke zu hören war machte sich wohl sorgen das hörte man raus.
„Nami es ist was passiert was wir uns niemals erträumten." sagte Arina und brach ab.
Man hörte erst mal nur Stille.
„Nun sag doch schon, was los ist. Ist was mit der kleinen oder Ace?", wollte Nami wissen.
„Nein mit ihnen ist alles in Ordnung, Nami es ist schlimm mein Vater kam heute zu Besuch und er hatte eine schlechte Nachricht für mich erst habe ich mir nichts gedacht aber als er unter seinen Mantel gegriffen hatte und.... und.."
„Rin was ist los sag es mir bitte du klingst so traurig und doch Sauer." Nami wurde jetzt am anderen Ende auch unruhig man hörte wie sie auf dem Stuhl hin und her rutschte.
„Der Strohhut Ruffy hat ihn zurück gegeben und ich halte ihn jetzt in der Hand Nami wir müssen was machen."
Nami, die am anderen Ende still zuhörte, schwieg weiter.
,, Nami hast du mir grade nicht zugehört was machen wir den jetzt?", wollte Arina nochmals wissen.
,, Ich weiß es nicht Rin wenn Ruffy sowas macht, dann kann auch ich nichts mehr machen. Ich würde dir ja gerne helfen aber ich weiß nicht wie." sagte Nami dann am anderen Ende.
Arina schaute nur erstarrt an die Wand ,, Na schön dann sage ich, Trotzdem Danke Nami, aber ich lasse mir was einfallen."
dann Legte sie einfach auf ohne abzuwarten was Nami noch zusagen hatte.
Arina drehte sich um und wollte grade wieder aus der Bar raus als Makino und Robin sich ihr in den Weg stellten .
,, Arina was hat das zu Bedeuten erzähle es mir wie kommst du an den Strohhut von Ruffy und was am Wichtigsten ist wieso hast du ihn?" Robin schaute sie mit großen Fragenden Augen an und Arina merkte, dass sie es ihrer Freundin erzählen musste.
Denn auch sie hatte ein Recht zu erfahren was passiert war.
,, Shanks hat ihn mir gegeben Ruffy hat sich aufgegeben Robin und ich weiß nicht was ich machen soll ich wollte Nami um Rat fragen doch auch sie konnte mir nicht weiter Helfen jetzt muss ich mir selber was einfallen lassen den so einfach nehme ich das nicht hin." sagte Arina zu Robin und Makino die genau daneben stand Antwortete gleich darauf.
,, Rin ich vertrau dir, du Schaffst das schon dir was einfallen zulassen, denn das ist nicht der Ruffy wie ich ihn kenne er wäre doch nie so Feige und würde das auf sich ruhen lassen."
Danach drehte sich Makino wieder um und ging ohne ein weiteres Wort zurück an die Bar.
Robin die noch immer vor Arina stand schaute sie an.
,, Du hast Recht Rin wir müssen was tun, den wie Makino schon sagte ist es nicht die Art von Ruffy sowas zu tun wir müssen raus finden was dahinter steckt aber wie?" sagte Robin als sie sich den Zeige Finger an die Lippen legte um zu überlegen.
Arina sah sie nur kurz an und dann: ,, Oh nein, ich muss zurück Sakura wartet und auch die anderen ich bin einfach so Weg ohne was zusagen, Ace ist bestimmt jetzt genervt." sagte sie und grinste dabei ein wenig, doch Robin wusste das dieses grinsen nicht ernst war sie machte sich große Gedanken um Ruffy wollte es aber wohl nicht der kleinen zeigen.
Arina nahm Robin kurz zum Abschied in Arm und sagte ,, bis später denk dran das Franky, Chopper und Brook vorbei kommen wollten zu Sakuras Party und du weißt wie schnell Franky was zusammen Bastelt was Schnell los donnert." dabei Lachte sie wieder und dieses mal war es ein echtes Lachen den sie stellte sich vor wie Franky da auf Water Seven an einem Schiff rum Bastelte was Schnell übers Meer Donnerte damit sie Rechtzeitig da wären.
Robin grinste auch bei dieser Vorstellung die sie jetzt hatte und sagte nur ,, Klar bin ich später auch da und dann Rin Sprechen wir noch mal mit Ihnen über Ruffy es muss ja was passieren oder wir rufen ihn auf Teleschnecke an."
,, Habe ich schon des Öfteren versucht Robin es geht immer nur Usa ran Ruffy will ja nicht mal mit mir oder Ace reden und das er mit mir nicht redet ist okay aber nicht mit Ace zureden ist echt nicht Normal."
dann drehte sich Rin wieder zur Tür und ging Raus, die verdutzte Robin blieb stehen und dachte nur Ruffy redet nicht mal mit Ace, das bedeutet echt nichts gutes.

Sie ging den Weg zurück den sie gekommen war und auf halben Weg kam ihr Ace entgegen ,, Rin was ist Los warum bist du so schnell eben weg gerannt?" wollte er wissen jetzt wo Rin vor ihm stand ,, Ach Ace was sollen wir nur machen Ruffy kann doch nicht so einfach alles hinschmeißen, und ich weiß nicht was ich tun soll."
sagte sie und lehnte sich gegen ihren Mann, Ace nahm sie gleich in die Arme.
,, Schatz das bekommen wir schon hin lass ihn noch ein wenig Zeit er Kriegt sich wieder ein er muss es doch nur verarbeiten die ganze Sache mit dem One Piece und dann ist er wieder der alte vertrau mir." sagte er zu Ihr.
,, Das hast du Damals schon gesagt Ace und schau wohin uns das gebracht hat nun halte ich seinen Hut in der Hand und er geht nicht mal an die Teleschnecke."
Ace sagt daraufhin nichts mehr den auch er wusste nicht was er seiner Frau jetzt noch Trösten sagen sollte, sie gingen also zurück zu den anderen und sahen von weiten wie Sakura jetzt neben Dadan und Shanks saß und sie spielten sowas ähnliches wie Memory.
,, Opa du Schummelst doch." Sakura schaute Ihren Opa an und zog ein langes Gesicht.
Shanks fing an zu lachen genau wie die anderen Lou sprang auf und sagte ,, Haha, Boss sie versucht es echt mit diesem Blick, dich wieder mal Mörbe zumachen."
,, Ja da hast du Recht Lou aber auch mein kleiner Sonnenschein hier bekommt es nicht hin mich abzulenken." sagte er und schaute die kleine an deren Gesichtszüge immer mehr zu Schmollen begann.
,, Haha, ich Gewinne und ihr Verliert ich habe es einfach drauf." Mischte sich jetzt Dadan ein die in Moment dabei war jedes einzelne Passende Paar aufzudecken.
,, Tante Dadan Räumt ab. Opa jetzt müssen wir zusammen halten um sie zuschlagen."
Sagte Sakura und schaute jetzt ernst drein den Dadan war dabei sie und Shanks zuschlagen.
,, Ja das machen wir." sagte Shanks dann und zog die kleine auf seinen Schoß ,, Ich merke mir die Bildchen und du Deckst auf was sagst du dazu?" wollte er von seiner Enkelin wissen ,, Einverstanden." sagte Sakura und fing an Bilder aufzudecken, als sie dann von weiten ihre Mama und Ihren Papa sah ,, Mama, Papa da seid ihr ja wieder wo wart ihr den solange? Schaut mal Tante Dadan Schlägt mich und Opa im Spiel!"


Träumerin
USER - Revolutionärin
USER - Revolutionärin

Beiträge Beiträge : 1207
Kopfgeld Kopfgeld : 664362
Dabei seit Dabei seit : 18.05.11
Ort Ort : irgendwo

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Six Years Later, a New Adventure Begins! 14/14   Fr 2 Dez - 15:38

   
Die Geschichte wird immer interessanter,
ich weiß einfach nicht warum Ruffy den Strohhut weggeben hat, das war doch immer sein Markenzeichen gewesen! Würde mich nicht wundern wenn damit noch irgendwas passieren würde^^

MonkeyIDIRuffy
V.I.P.
V.I.P.

Beiträge Beiträge : 5393
Kopfgeld Kopfgeld : 1165595
Dabei seit Dabei seit : 28.09.10
Ort Ort : Neue Welt - Dressrosa (Königspalast)!

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Six Years Later, a New Adventure Begins! 14/14   Fr 2 Dez - 17:32

   
Hey Aces Girl^^

Deine Geschichte finde ich total Super! Bin leider erst jetzt darauf gestoßen!

Sie ist sehr spannend und unterhaltsam geschrieben!

Ruffy ohne Strohhut, das ist echt ein Schock! affraid

Bin mal auf die Fortsetzung gespannt!

Aces Girl
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 215
Kopfgeld Kopfgeld : 749017
Dabei seit Dabei seit : 23.03.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Six Years Later, a New Adventure Begins! 14/14   So 4 Dez - 12:10

   
Erst mal vielen dank an euch alle es freut mich das euch auch meine Zweite FF gefällt und ihr freude am Lesen habt xD
so und nun weiter im Text

Arina und Ace die jetzt wieder bei den anderen angekommen waren setzten sich dazu, Shanks schaute seine Tochter an er wusste das sie unter der Situation litt aber er konnte ihr nicht helfen Ruffy hatte sich aufgegeben, er erinnerte sich wie er bei ihm und Usako war.
Ruffy kam nur kurz rüber gab ihn den Hut und sagte ,, Hier Shanks ich gebe dir den Hut wieder auch wenn ich mein Versprechen nicht halten konnte ,aber das ist ja jetzt eh egal." dann drehte sich Ruffy wieder um und verschwand im Wald.
Das machte sogar ihm zu schaffen zu sehen wie er sich aufgegeben hatte, aber er konnte ihn nicht umstimmen niemand konnte es in diesem Moment.
Als er Plötzlich aus seinen gedanken gerissen wurde ,, Hey Fängt die P.P.PARTY yeah ohne uns an?"
Drei Gestalten trotteten den kleinen Hügel Hoch.
Ein kleiner Elch mit einer viel zu großen Mütze auf dem Kopf, ein Angst einflößendes Riesiges Skelett und ein Cyborg.
Sakura Sprang auf ,, Franky, Choppi und Brook sind da." sie rannte auf die drei zu um sie zu Begrüßen.
,, Hey Kleine, yohoho wir konnten ja deinen Sechsten Geburtstag nicht verpassen, yohoho." sagte Brook, der die kleine jetzt auf den Arm nahm und sich mit ihr drehte, ,, Ich will sie auch Drücken Brook lass sie runter."
Chopper stemmte seinen Hufen in die Seite und Schmollte, als Brook Sakura runter ließ ging sie zu Chopper rüber
,, Chopper du bist immer so Kuschelig ich habe dich richtig gerne." sagte sie und nahm ihn in Arm, Chopper wie man ihn kannte, wurde wieder mal so richtig Rot im Gesicht ,, Ach nicht doch sowas sollst du doch nicht sagen."
Franky der das alles mit ansah konnte nur lachen als er aber zu Arina und Ace schaute verging es ihm, denn er sah den Strohhut den Arina noch immer in der Hand hatte und er dachte das kann nicht sein.
Franky ging zu den beiden rüber um sich zu erkundigen was nun los war.
,, Hey Rin das ist doch Ruffys oder? warum hast du ihn dann was ist passiert?" wollte er wissen und schaute sich um, um sicher zugehen das Chopper und Brook nichts mitbekamen.
Sie bekamen nichts mit, denn sie waren mit Sakura beschäftigt und Shanks mit Dadan und seine Crew, naja die saßen alle zusammen und hoben einen und dachten keine bekommt es mit.
Arina schaute ihn an und sagte nur kurz und doch mit harten Ton.
,, Ruffy hat sich aufgegeben und ich weiß Verdammt noch mal nicht, was ich dagegen tun kann."
Franky starrte sie ungläubig an.
Nein Ruffy würde das doch nie machen sich so einfach aufgeben ja klar er hat das One Piece gefunden und es da gelassen, damit andere sich auch Beweisen konnten, aber das es so eine Auswirkung hatte, wäre ihm nie in den Sinn gekommen jetzt aber war es wirklich so.
Franky schaute auf und schrie los, wie er es immer tat.
Er war ein wenig so wie alle aus der Strohhut Band er dachte nie nach.
,, Na was WIR machen ist doch klar! Wir Setzen die Sunny auf Kurs der Grand Line und sammeln auf den Weg zu Ruffy die anderen ein, dann holen wir unseren nicht ganz so auf Kurs gebliebenen Kapitän und holen uns das Verdammte One Piece noch einmal aber diesmal nehmen wir Beweise mit, so das doch ganz Einfach."
Chopper,Brook,Ace,Arina,Shanks seine Bande und die kleine Sakura schauten ihn mit großen Augen und Mündern an.
,, Was ist mit Ruffy?" wollten nun auch Chopper und Brook wissen, ,, Na toll Franky, das musstest du auch so laut raus schreien was?!" Arina schaute ihn etwas Böse an.
Franky ließ sich auf den Boden Fallen und schaute auch Böse drein ,, Na du wusstest doch nicht was du machen sollst oder? Und was mich aufregt, du bist nicht alleine, wir sind auch noch da und es geht ja schließlich auch um uns oder etwa nicht? Und wir wollen auch das Ruffy wieder wie früher wird und ich denke nur so werden wir es hinbekommen." sagte er und schaute jetzt richtig Ernst.
Denn er meinte es genau so, wie er es sagte.
Ruffy müsse wieder zurück auf den Weg gebracht werden.
Ace der sich jetzt dann auch zu Wort meldete, sagte ,, Rin Schatz er hat schon Recht mit seiner Aussagen, wir sind nicht alleine die anderen sind auch da, und es wird wohl drauf hinauslaufen das wir meinen kleinen Bruder nur so wieder bekommen wenn wir das One Piece holen."

MonkeyIDIRuffy
V.I.P.
V.I.P.

Beiträge Beiträge : 5393
Kopfgeld Kopfgeld : 1165595
Dabei seit Dabei seit : 28.09.10
Ort Ort : Neue Welt - Dressrosa (Königspalast)!

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Six Years Later, a New Adventure Begins! 14/14   So 4 Dez - 12:39

   
Hey Aces Girl^^

Das war wieder ein tolles Kapitel! Es hat mir wirklich gut gefallen!

Es riecht nach einem neuen Abenteuer!

Franky hat Recht! Alle einsammeln und dann gehts wieder ab auf die Grandline, eine gute Idee!

Sie werden Ruffy schon davon überzeugen!

Ich freue mich auf das nächste study !


Aces Girl
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 215
Kopfgeld Kopfgeld : 749017
Dabei seit Dabei seit : 23.03.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Six Years Later, a New Adventure Begins! 14/14   Mi 7 Dez - 20:06

   
In Moment geht mir diese Story ein wenig Leichter von der Hand als meine erste da muss ich jetzt überlegen was als nächstes passiert, hier bei dieser weiß ich ja wie es weiter geht xD und wie es enden soll xD

oki nun weiter im Text! viel spaß dabei

Arina, die erst überlegte, nickte dann zustimmend zu, als Ace nochmal an setzte ,, Du und Sakura bleibt dann hier und ich Segel mit Franky, Chopper und Brook los wir holen die anderen und dann geht es zu Ruffy."
Arina ließ ihn ausreden und schaute ihn dann an und sagte knapp und hart ,, Das kannst du sowas von vergessen Ich komme sowas von mit, du müsstest mich Knebeln und Fesseln um mich davon abzuhalten und unsere kleine ist die Tochter von Piraten nicht nur das die ganze Familie besteht aus Piraten, Paps kann auf sie achten." sie stellte sich nun vor Ace und schaute in Richtig Wütend an.
,, Ich will auch mit auf das Meer."
Arina und Ace die sich eben noch an funkelten starrten sich nun an, das war nicht wahr oder Sakura stand da und schaute sie an.
,, Mein Engel du kannst nicht mit kommen, du bleibst bei Opa, wir kennen alle Ecken und Kanten der Grand Line wir sind in einem Jahr wieder da." sagte Ace zu seiner Tochter.
Bückte sich dabei und nahm sie auf denn Arm.
Sakura Protestierte ,, Ich will nicht bei Opa bleiben will mit euch mit auf das Meer und Piraten Abenteuer erleben ich bin doch die Tochter von Piraten und zwar guten Piraten, ihr könnt mich doch trotzdem mitnehmen und wenn die anderen alle dabei sind können die doch auch auf mich aufpassen Bitte. Mama sag doch auch mal was." Sakura schaute nun ihr Mutter mit Hunde Augen an und Arina schaute Ace an der ein ernstes Gesicht machte dann sah sie zu Shanks der nur ein breites Grinsen im Gesicht hatte und Chopper der mit Brook da stand Nickte nur um ihr zu bestätigen das die kleine Recht hatte sie können ja auf sie aufpassen wenn sie wieder alle zusammen waren.
,, Ace was meinst du wenn die anderen auch auf sie achten?", sie schaute ihren Mann an und fügte noch hinzu, ,, Ich will meinen kleinen Engel auch nicht 1 Jahr alleine lassen das könnte ich nicht und du?".
Ace seine Gesichtszüge wurden nun Weicher ,, Ich könnte es auch irgentwie nicht unsere kleine hier zurück lassen, ok wir nehmen sie mit aber wir müssen sehr auf sie achten und ihr auch." sagte er und schaute in Richtung von Brook und Chopper die nur freudig zustimmten.
,, Okay dann ist es beschlossene Sache."
Franky setzte wieder sein Wort ein, aber er saß nicht mehr auf dem Fleck am Boden wo er eben noch war, er war auf den weg runter zur Sunny die in der Bucht stand man konnte sie von weiten ein wenig sehen aber nur den Mast.
,, Franky du hast es schon geahnt oder wie wow" Chopper schaute in Frankys Richtung
,, Nein habe ich nicht, aber ich wollte eh nach meiner Sunny schauen ob sie gut erhalten ist." gab er zu und kratzte sich am Kopf.
,, Ja sie ist gut erhalten Franky, aber wir müssen uns noch um einige Sachen Kümmern, ah davorne kommt Robin." sagte Arina und sah von weiten wie Robin den Hügel hoch kam als Robin die ganze Gruppe da oben erblickte und sah wie aufgeregt sie waren fragte sie nur ,, Was ist den hier los?" Chopper rannte das kleine Stück auf sie zu ,, Wir Stechen wieder in See Robin wir holen die anderen und dann Ruffy um das One Piece zu holen Franky hatte die Idee."
Robin schaute nur erstaunt und dann grinste sie, das hätte sie sich ja auch denken können das sowas dabei raus kommen würde aber es war die beste Idee nur so wäre es eventuell möglich Ruffy zurück zu bekommen.
,, Okay ich geh zurück ins Dorf und Kümmere mich darum das die Sunny mit Proviant, Wasser und andere Dinge die wir brauchen beladen wird." Damit Machte Robin auf dem Absatz kehrt und ging zurück zum Dorf um alles zu erledigen.
Arina schaute ihr nach ,, Okay wir sollten auch nachhause gehen und Packen." war alles was sie sagte als sie sich Ace und Sakura Schnappte, als die anderen diese Szene sahen fingen sie alle an zu lachen und schauten der kleinen Familie nach wie sie sich auf dem weg zu ihrem Haus machten.
Nach 2 Stunden war alles erledigt die Sunny war mit vielen Leckeren Sachen aufgefüllt wurden weil alle aus dem Dorf mitgeholfen hatten den sie wollten Ruffy auch wieder so wie er mal war. Shanks und seine Bande hatten sich grade verabschiedet und Dadan hatte es nicht so mit Abschied sie war schon vorher verschwunden als alle damit beschäftigt waren sich vorzubereiten auf die Reise.
Arina ,Ace,Sakura und Robin verabschiedeten sich von allen aus dem Dorf während Franky, Brook und Chopper schon auf der Sunny waren um auf sie zu warten dann endlich war es soweit sie kamen an Bord und Legten auch sehr Schnell ab, denn sie wollten Schnell alle einsammeln um dann zu Ruffy zufahren, aber ob auch alle wieder mit auf die Reise wollten stand ja nicht fest den sie wussten nichts davon , das sich die kleine Gruppe entschlossen hatte noch einmal das One Piece zu holen also war es eine frage des Glücks ob alles klappen würde..................

Träumerin
USER - Revolutionärin
USER - Revolutionärin

Beiträge Beiträge : 1207
Kopfgeld Kopfgeld : 664362
Dabei seit Dabei seit : 18.05.11
Ort Ort : irgendwo

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Six Years Later, a New Adventure Begins! 14/14   Mi 7 Dez - 21:06

   
tut mir leid das ich vergessen hab dein letzte zu kommentieren....dafür mach ich es jetzt und gleich danach das nächste kommi hinterher

Kommi zum letzen Kapi:
Ich finde es toll das sie das OP holen wollen und Ruffy zu Vernunft bringen wollen,das wird ja echt immer spannender, deine FF ist echt spitze und wow^^

Kommi zu diesem Kapi:
Ich denke schon das alle wieder wollen, warum sollte sie denn nicht? Es hier geht schließlich um Ruffy, da kann doch niemand nein sagen



MonkeyIDIRuffy
V.I.P.
V.I.P.

Beiträge Beiträge : 5393
Kopfgeld Kopfgeld : 1165595
Dabei seit Dabei seit : 28.09.10
Ort Ort : Neue Welt - Dressrosa (Königspalast)!

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Six Years Later, a New Adventure Begins! 14/14   Fr 9 Dez - 17:11

   
Hey Aces Girl^^

Sehr schönes Kapitel! Bitte weiter so!

Also ist es nun beschlossene Sache! Ein neues Abenteuer beginnt! Wieder auf die Grandline!

Ich bin mir absolut sicher, das sie alle gemeinsam Ruffy überzeugen können, es noch mal bis zum One Piece zu schaffen!

Voller Vorfreude warte ich auf de Fortsetzung...

Aces Girl
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 215
Kopfgeld Kopfgeld : 749017
Dabei seit Dabei seit : 23.03.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Six Years Later, a New Adventure Begins! 14/14   Fr 23 Dez - 20:40

   
so und nach langem warten weiter gehts xD

Es war mal wieder ein schöner Warmer Tag und die Sonne schien durch die Zwei Bäume die als einzige auf dem Gelände der Kendo Schule standen.
Unter einen der beiden Bäume saß ein Mann und er war grade ein geschlafen, denn er hatte sich diese Pause von den Kleinen Quell Geistern sehr wohl verdient. Aber die Ruhe sollte nicht lange anhalten als ein Kleiner Junge mit Bambus Schwert auf Ihn Zugelaufen kam ,, Meister wann machen wir den Endlich weiter wir wollen Lernen so wie sie zu Kämpfen sie sind ja Schließlich der Beste." Der Mann schaute nur kurz auf und grinste bei dem Satz der Beste und Dachte nach, vor vielen Jahren war es Leider nicht so da gab es einen der besser war als er an den er immer ran kommen wollte, er hatte nur dafür Trainiert ihn zu besiegen und vor so ungefähr 6 Jahren hatte er diesen dessen Name Falkenauge war um einen weiteren Kampf gebeten, dieser Kampf dauerte 2 Tage und Nächte ,den keiner von beiden war bereit nachzugeben aber am Ende blieb nicht Falkenauge stehen sondern er alleine, danach Kam er Zurück in das Dorf Shimotsuki wo er dann von Koshiro die Leitung der Kendo Schule übertragen bekommen hatte, er nahm dieses an und seid dem Trainiert er die Jungen und auch die Mädchen die Interesse am Schwertkampf hatten im Schwertkampf.
,, Ja Ich komme ja schon hat man den nicht mal ein Paar Minuten seine Ruhe vor euch, ihr findet mich ja echt überall egal wo ich bin was?"
Sagte der Mann der jetzt aus dem Schatten des Baumes trat sein Grünes Haar Leuchtete im Strahle der Sonne, er schaute hoch zum Himmel und hielt sich die Hand vor sein Rechtes Augen den dem Linken Machte die Sonne nichts aus das konnte er seid einem Kampf nicht mehr öffnen.
Er ging mit dem Jungen in Richtung des Dojos als ein Mädchen im alter von 12 Jahren aus dem Dojo gerannt kam und vor Aufregung fast Schrie ,, Meister Zorro, Meister das müsst ihr euch ansehen." Zorro schaute das Mädchen an und dachte nur was das wohl sein könne den Mädchen fanden ja so einiges sehr Interessant und Aufregend, wenn er da an Kuina dachte fing er an zu lächeln den sie war bei weitem nicht so wie andere Mädchen.
,, Na um was geht es den Seira?" fragte er das Mädchen das jetzt vor ihm stand.
,, Im Hafen ist ein Großes Schiff eingelaufen es ist wirklich groß." sie machte eine Hand Bewegung um zu zeigen wie groß es war. Zorro war schon etwas genervt ein Schiff war doch Normal jeden Tag legte ein Schiff hier an.
,, Seira Schiffe sind doch nichts besonderes das weißt du doch, hier kommen jeden Tag große Schiffe vorbei." sagte er.
,, Ja ich weiß Meister, aber die Schiffe die hier sonst vorbei kommen haben nicht so eine tolle Figur vorne." sagte sie und Grinste dabei.
,, Ah also ein Großes Schiff mit Toller Galionsfigur ist im Hafen eingelaufen." sagte er und wollte grade wieder ins Dojo reingehen als Seira sagte ,, Ja ein Toller Schöner Löwe ist die Galionsfigur des Schiffes und ich habe von einem Mädchen im Hafen gehört die vom Schiff kam das es sogar einen tollen Namen hat hmm wie war der noch Thousend bu,... nein Sunny, ja Thousend Sunny heißt das Schiff."
Zorro blieb wie erstarrt stehen was sagte die kleine da grade, das konnte nicht sein die Sunny ist bei Arina in Goa, er schaute die kleine an ,, Seira ist das wahr du hast dich nicht verhört oder versehen?" fragte er sie.
,, Nein ich bin doch nicht Blöde das Schiff heißt Thousend Sunny und hat einen Löwen als Galionsfigur oder könnte es eine Sonne sein wegen Sunny hmm."
Zorro lief ins Dojo wo auch der alte Meister Koshiro drin saß und seine kleine Gruppe zuschaute wie sie Kämpften, als er aufschaute und Zorro sah ,, Ah Zorro du weißt also Bescheid Seira hat es dir gesagt ja was gedenkst du jetzt zu tun?" Fragte er direkt drauf zu.
,, Also ist es wahr Meister es ist die Sunny?" wollte Zorro jetzt genau wissen.
,, Ja Zorro es ist dein altes Schiff die Sunny, und draußen vor dem Tor steht jemand der mit dir reden will." sagte der alte Meister und Lächelte ein wenig den er wusste schon was Zorro machen würde er wusste es schon immer eher als Zorro selber was er machen würde.
Zorro überlegte nicht lange er machte auf dem Absatz kehrt und Rannte in Richtung Ausgang zum Tor, als er davor stand, konnte er es nicht sofort aufmachen er stand kurz davor und dann dachte er sei nicht so feige alter.
Dann Machte er es auf und erstarrte als er sah wer da vor ihm stand.............

,, Ah Mama das Meer ist so toll." Sakura die sich im Arm von Ace über die Reling beugte schaute erstaunt und begeistert auf die Wellen die sich an der Sunny Brachen, Arina die sich jetzt neben die beiden stellte schaute sie an und Lächelte, als dann Plötzlich Brook aufschrie ,, Yoho Arina ich sehe die Insel zu der wir wollten yohoho obwohl ich doch keine Augen habe."
Arina schaute in die Richtung in die das Skelett zeigte, dort kam eine Insel zum Vorscheinen ,, Na das wurde auch Zeit dann wollen wir mal anlegen und erledigen was wir vorhaben Leute." sagte sie zu den anderen die dann sagten ,, Machen wir ."
Als sie am Hafen der Insel anlegten ging Arina mit Ace und Sakura als erstes von Bord ,, Ich werde mich auf den Weg machen Ihn zu suchen du kannst ja mit unserer kleinen etwas Einkaufen gehen ja." sagte sie zu Ace der sie anschaute ,, Na du willst echt alleine zu ihm meinst du das du es Schaffen kannst ihn dazu zu bringen mit uns zu kommen?" fragte er seine 'Frau.
,, Lass mich mal machen Schatz das bekomme ich schon hin du kennst mich doch wenn ich mir was in den Kopf gesetzt habe will ich es auch genau so umsetzen." Arina grinste breit und stemmte die Hände in die Hüften, Ace konnte dazu nichts mehr sagen denn sie hatte Recht wenn sie was wollte dann bekommt sie es meistens so wie sie es haben will hin und wenn nicht oh das will er gar nicht wissen, denn wen sie Böse war dann ging es ab, also hoffte er innerlich das dieser Kerl zustimmen würde sonst wäre Rin nicht zu ertragen.
,, Und Ihr wärt ihr so lieb die Sunny neu zu beladen?" fragte Arina noch die anderen, ,, Klar machen wir." sagte Franky zu ihr, Arina bedankte sich noch schnell und ging los, als sie ein Stück gegangen war dachte sie sich verdammt wo muss ich eigentlich hin ich sollte mal jemanden fragen und das tat sie auch.
,, Entschuldigung Mister könnten sie mir sagen wo ich einen gewissen Zorro hier finde?" Arina fragte einen Mann so um die 50 Jahre alt mit Brille auf der Nase.
,, Ah sie suchen Zorro ja das kann ich ihnen sagen Junge Frau der ist da oben in meinem ah nein jetzt seinem Dojo und Trainiert die Kinder." der Mann lächelte Arina an und fuhr fort ,, Du willst ihn fragen ob er mit dir kommt habe ich recht?"
Arina schaute den Mann mit großen Augen an woher wusste er das sie hatte ihm doch nichts gesagt.
,, ähm ja aber woher wissen sie den das ich brauche seine Hilfe und deswegen muss er mitkommen." sagte sie eindringlich.
,, Na dann kommen sie mal mit ich bringe sie zu ihm, den ich muss auch da hoch." sagte der Mann zu ihr Arina Nickte und bedanke sich sehr freundlich und dann gingen sie los Richtung Dojo.....

MonkeyIDIRuffy
V.I.P.
V.I.P.

Beiträge Beiträge : 5393
Kopfgeld Kopfgeld : 1165595
Dabei seit Dabei seit : 28.09.10
Ort Ort : Neue Welt - Dressrosa (Königspalast)!

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Six Years Later, a New Adventure Begins! 14/14   Fr 23 Dez - 20:55

   
Hey Aces Girl^^

Oh man, das war wieder ein sehr schönes Kapitel! Klasse!

Jetzt sind sie also bei Zorro angekommen, na auf die Reaktion bin ich gespannt, wenn er erfährt das sein Kapitän und Kumpel Ruffy seinen Hut einfach so abgelegt hat und sich selber aufgegeben hat! Surprised

Kann es kaum abwarten, bis es weitergeht! bounce

Aces Girl
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 215
Kopfgeld Kopfgeld : 749017
Dabei seit Dabei seit : 23.03.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Six Years Later, a New Adventure Begins! 14/14   So 25 Dez - 15:19

   
,, Was zum Teufel,.... Arina was willst du den Hier, ist es war das die Sunny im Hafen liegt?" Zorro stand jetzt vor Arina die Hinter dem Tor auf Zorro gewartet hatte.
,, Erst mal Hey Zorro und zu deiner Frage Nummer eins was ich hier mache, ich brauche deine Hilfen den ich weiß das es ohne dich nicht gehen wird und zu Nummer zwei ja die Sunny liegt vor Anker im Hafen." Arina grinste ihren alten Freund an.
,, Wie du brauchst meine Hilfe was ist los? den so ohne Grund bist du nicht mit der Sunny genau hier bei mir." sagte er und schaute sie eindringlich an.
,, Stimmt deswegen bin ich hier," Arina zog den Strohhut aus ihrem Mantel und sah wie Zorro weißlich im Gesicht wurde, ,, Ruffy hat aufgegeben und das kann und will ich nicht zulassen deswegen bin ich mit Brook, Franky, Chopper , Robin,Ace und meiner Tochter auf dem Weg die Strohhütte wieder zusammen zuführen um Ruffy aufzubauen und nochmal das One Piece zu holen, also Zorro ich komme direkt auf den Punkt Bist du dabei kann ich auf dich Zählen?" Arina sagte sofort was Sache ist und war erstaunt Zorro hörte ihr die ganze Zeit zu ohne dazwischen zureden das tat er sonst nie er sagte immer irgendetwas.
,, Ja!" war alles was er sagte, Arina verstand nicht so ganz was es jetzt heißen sollte ,, Ja was du Kommst mit oder ja ist halt so aber ohne mich!" Arina wurde langsam ungeduldig den sie hasste es wenn Zorro sich so kurz fasste das mochte sie früher schon nicht an ihm.
Zorro drehte sich um ohne auf die jetzt Protestierende Arina zu achten die sich verarscht vorkam da er sich umdrehte und ging, er ging ins Dojo und verschwand für 20 Minuten dann Kam er wieder raus, und was Arina da sah war mehr als sie wollte, Zorro stand in seinen alten Sachen vor ihr und seine Drei Schwerter waren an einem Gurt um seinen Bauch befässtigt.
Er ging an der Staunenden Arina vorbei, und als er merkte das sie ihm nicht sofort folgte sagte er Grinsend ,, Hey nun Komm schon wir müssen Ruffy wieder auf den Richtigen weg bringen, diese Gummi Birne macht doch echt nur Unsinn wen man ihn alleine lässt."
,, Ja aber Zorro was ist mit dem Dojo? das ging so schnell das du raus gekommen bis." Arina hatte sich entschlossen ihm zu folgen den Zorro blieb nicht eine Sekunde lang stehen er ging Zielstrebig auf den Hafen zu wo die Sunny lag.
,, Na der alte Meister ist auch noch da er vertritt mich solange ich weg bin und wen es wieder Jahre dauert sagte er, aber ich folge meinem Herzen." sagte er zu Arina, die staunte wieder mal zum Zweiten mal heute bei Zorro sagte er grade er Handel nach dem Herzen oh mein Gott hatte er eine Gehirnwäsche oder wie , so was aus Zorros Mund war Arina ein wenig Unheimlich.
Als sie dann den Hafen nach kurzer Zeit erreichten wurden sie Freudig empfangen ,, Zorro!" schrie Chopper los und rannte auf Zorro zu der den Kleinen Elch anschaute als er vor ihm stand ,, Lange her Chopper, und auch Franky Brook und Robin schön euch zu sehen ebenso dich Ace wow und ist die kleine da echt Sakura?" sagte Zorro und schaute dann zu Sakura Hoch ,, Ja das ist sie." sagte Arina die hinter Zorro hervor kam.
,, Mama ist wieder da mit Zollo." sagte diese so gleich Alle fingen an zu lachen bis auf Zorro der Schmollte ein wenig wegen dem aus Spruch der kleinen ,, du meinst wohl Zorro Engelchen." sagte Ace zu seiner Tochter die auf seiner Schulter saß, ,, oh Ja Zorro."
Dieses mal grinste auch Zorro die kleine an den sie war ja so süß das keiner wieder stehen konnte.
,, So lange genug aufgehalten lasst uns weiter die nächste Insel ist Kokos, Namis Heimat." sagte Arina und ging an Bord.
Zorro stand noch ein Augenblick am Schiff und dachte, schön wieder mit dir los zu Segeln Sunny das habe ich all die Jahre vermisst und jetzt geht es los zu einem Neuen Abenteuer.
Dann ging auch Zorro an Bord der Sunny und sie setzten wieder Segel und nahmen Kurs auf die nächste Insel und auf das nächste Crew Mitglied.........


Träumerin
USER - Revolutionärin
USER - Revolutionärin

Beiträge Beiträge : 1207
Kopfgeld Kopfgeld : 664362
Dabei seit Dabei seit : 18.05.11
Ort Ort : irgendwo

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Six Years Later, a New Adventure Begins! 14/14   So 25 Dez - 21:38

   
deine kapitel sind echt klasse,wirklich toll, Zorro hat die Sunny vermisst, nach so langer Zeit, ist ja auch selbstverständlich und nun geht es weiter zum nächsten^^

*Mit Spannung auf das nächste Kapitel wart*

MonkeyIDIRuffy
V.I.P.
V.I.P.

Beiträge Beiträge : 5393
Kopfgeld Kopfgeld : 1165595
Dabei seit Dabei seit : 28.09.10
Ort Ort : Neue Welt - Dressrosa (Königspalast)!

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Six Years Later, a New Adventure Begins! 14/14   So 25 Dez - 22:18

   
Hey Aces Girl^^

Eine sehr schöne Fortsetzung mal wieder! Schade, das es so kurz war! Sad

War doch klar, das Zorro mitgeht, er läßt Ruffy nicht im Stich!

Freue mich wirklich sehr auf die Fortsetzung... Wink

Aces Girl
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 215
Kopfgeld Kopfgeld : 749017
Dabei seit Dabei seit : 23.03.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Six Years Later, a New Adventure Begins! 14/14   Di 17 Jan - 17:42

   
So meine Lieben das nächste Kapitel leider esrt Jetzt sry, aber war ein wenig gestreßt in Letzter Zeit aber nun gehts weiter.

Es war Schon Dunkel und die Sunny Schwankte im Meer hin und her, als Plötzlich ein Geräusch zu hören war " Knarr" es waren die Holz Platten in einer Kabine die sehr Laut Knarrten als jemand aus dem Bett Stieg und nach oben wollte.
,,Aijaja bitte nicht Aufwachen" sagte jetzt die Person die sich als die kleine Sakura raus stellte, die das Zimmer verlassen wollte in dem sie in Moment mit ihren Eltern Schlief, sie konnte nicht mehr Schlafen und da die Sonne noch nicht zu sehen war musste es noch sehr früh sein.
Sakura schaute zum Bett rüber wo ihre Mama und ihr Papa Schliefen und sie verzog das Gesicht den Ihr Vater Ace gab ein Geräusch von sich so das sie dachte er Wacht auf ,, Nein das ist meins." sagte er und Sakura merkte das er mal wieder im Schlaf Sprach er dachte bestimmt wieder ans Essen das hatte er öfters mal in der Nacht.
Also ging sie Leise weiter bis sie an der Tür war und diese öffnete, als sie diese hinter sich wieder schloss stand sie in einem Dunklen Gang wo nur ein Paar kleine Leuchter hingen die ihr nicht viel Licht Spendeten, sie ging nach Rechts den sie wusste wenn sie nach Links gehen würde, würde sie auf die anderen Kabinen Treffen aber sie wollte nach oben an Deck und sich ein wenig an die Reling setzen was sie ja eigentlich nicht alleine durfte, aber sie war vom Meer so Fasziniert das sie es sich nicht verkneifen konnte.
Als sie dann am Ende des Ganges war wo die Treppe nach oben Führte Überlegte sie noch mal kurz aber entschied sich dann doch Hoch zugehen an Deck.
Als sie oben ankam merkte sie das die Nacht Ziemlich Warm Heute war, und sie Steuerte gleich auf die Reling zu als sie hinter sich eine Stimme hörte.
,, Na Kleines ich glaube aber nicht das deine Mama oder dein Papa dir das Erlaubt haben oder?" Sakura drehte sich ertappt um und da Stand er Zorro und schaute die Kleine ernst an.
,, Ich wollte mich nur an die Reling setzen und das Meer anschauen Mama und Papa haben bestimmt nichts dagegen, bestimmt nicht buhu." Sakura Schniefte dabei um Zorro Weich zu Kochen das Klappte fast immer jedenfalls bei ihrem Opa wo sie es öfter mal machte.
,, Tzz Glaubst du das Zieht bei mir kleine, haha da bist du an der Falschen Adresse ich kenne das von unserem Lieben Kapitän deinem Onkel der hat auch ab und an die Schnutte aufgesetzt wenn was nicht so lief wie er es wollte also Nein du gehst auf der Stelle wieder in dein Bett und ich vergesse die Sache." Sagte Zorro und schaute dabei immer noch ernst.
Sakura die dachte das ihr Trauriges Gesicht helfen würde Stampfte mit dem Bein auf ,, Onkelchen Zorro du bist gemein."
Zorro grinste bei diesem Bild und als Sakura grade wieder zur Tür ging um runter unter Deck zu gehen ging diese auf und Arina stand da, Sakura bekam einen Schrecken und Zorro sagte nur Grinsend ,, Na viel Spaß kleine das wird jetzt Interessant"
,, Zorro sei Still." war alles was jetzt Arina sagte ,, Und du mein Kleines Fräulein siehst zu das du wieder nach unten kommst, den dein Vater und ich haben dir gesagt du sollst unten bleiben wenn keiner oben ist nur durch Glück ist Zorro hier oben weil er Aufsicht hat heute Nacht."
Sakura Gehorchte sofort und Verschwand Leise Weinend nach unten.
,, Wow Arina so einen Ausbruch hätte ich dir nicht mehr zu getraut jetzt wo du eine Mama bist hehe." sagte Zorro und Grinste sie an.
,, Ach sei doch Still du Idiot, was wäre wohl gewesen wen du nicht hier gewesen wärst und sie wirklich an die Reling gegangen wäre hä Erzähl mir das." Arina war wirklich außer sich das kannte nicht mal Zorro aber er dachte das es Normal war den Schließlich war sie ja jetzt eine Mutter die sich Sorgen machte.
,, Du hast Recht Rin aber es ist nichts Passiert ich war ja da, und Übrigens die kleine Erinnert mich ein wenig an Ruffy weißt du das."
Arina schaute Zorro an ,, Wie meinst du das den jetzt wieder?" wollte sie von ihm wissen.
Er hingegen drehte sich wieder um ,, Nur so haha nur so" war alles was er sagte als er sich wieder an die Reling setzte.
Arina schaute ihn nur kurz an und als sie grade wieder runter wollte hinter ihrer Tochter her um ihr noch ein mal zu sagen das es nicht gut war was sie grade gemacht hatte brüllte Zorro auf ,, Land in Sicht, die Insel der Lang Nase ist zu sehen."
Arina die das mitbekam schaute nach vorne ,,Also das ist die Insel Gecko wo wir Lysop im Dorf Syrop Village finden ja?" fragte sie jetzt Zorro der sie anschaute ,, Jo das ist seine Insel hmm da werden doch wieder Erinnerungen vor gerufen wie wir hier waren ihn geholt haben und die Flying Lamb" sagte er und grinste.
,, Na da habe ich doch die Idee Zorro wie wäre es wenn wir es dir Überlassen würden Lysop zu überreden wieder mit uns an Bord zukommen, Ruffy zu holen und das One Piece?" sagte Arina und grinste dabei.
,, Na du hast die kleine Geschichte von eben mit deiner Kleinen ja Schnell vergessen was" man Merkte Zorro an das er nicht grade begeistert davon war was die Idee von Arina betraf.
,, Also ist es geklärt du gehst." Arina ging gar nicht erst auf ihn ein und Beschloss es so.
,, WAS ich habe nicht gesagt das ich gehen werde warum sollte ich du willst doch alle wieder zusammen bringen."
sagte er und wollte sich grade verziehen als Arina sein Ohr zufassen Bekam ,, Zorro du willst dich doch nicht grade jetzt mit mir anlegen oder etwa doch?" sagte sie, Zorro schaute sie an und sah ein Aufleuchten in ihren Augen genau so ein Leuchten hatte auch Nami immer bevor sie alle eine Kopfnuss bekamen und grade jetzt wo Rin noch so sauer war wegen der Sache mit ihrer Tochter gab er nach.
,, Ja Verdammt ich werde gehen ich glaube alles ist grade besser als hier zu sein" sagte er.
,, Was soll das den jetzt Zorro." sagte Arina er schaute sie nur kurz an nachdem sie sein Ohr losgelassen hatte ,, Nichts!" sagte er und sie warteten bis sie nah genug an Land waren um anzulegen, auch die anderen waren seit dem alle nach oben gekommen auch Ace und Sakura.
,, Ach so Dann machen wir das aber so Arina wenn wir bei der Schmalz locke anlegen gehst du ihn holen Klaro!" sagte Zorro noch schnell bevor er von Bord der Sunny ging um an Land zu gehen.
Arina grinste breit ,, Na das wird wohl das kleinste übel an der ganzen Sache sein." sagte sie dann, was beide aber nicht sahen war das Gesicht von Ace der ja wusste wie Sanji drauf ist wen er Frauen sieht und jetzt nach den 6 Jahren wo Arina noch Schöner geworden war seiner Ansicht nach musste er jetzt aufpassen wegen Sanji deswegen fand er die Idee von Zorro und Arina das sie an Sanji an Bord holte nicht so besonders toll.
Dann schaute er auf und er sah wie die anderen, das Zorro langsam immer kleiner wurde ,, Na dann wollen wir mal hoffen das es so klappt." sagte Robin die jetzt neben Arina an der Reling stand ,, Ja das hoffe ich auch Robin." sagte Arina und schaute ihm nach.
Chopper der jetzt dazu kam war so Aufgeregt ,, Juhu Lysop kommt auch wieder nicht wahr Franky?" fragte der kleine Elch den Cyborg ,, Klaro kommt der mit Chopper." sagte er zu dem kleinen Elch und grinste, das einzige was man von Brook hörte war ein lang gezogenes ,,Yoooohooooohoooo."

Träumerin
USER - Revolutionärin
USER - Revolutionärin

Beiträge Beiträge : 1207
Kopfgeld Kopfgeld : 664362
Dabei seit Dabei seit : 18.05.11
Ort Ort : irgendwo

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Six Years Later, a New Adventure Begins! 14/14   Di 17 Jan - 18:56

   
schönes Kapitel^^

sie sind also jetzt gleich beim Dorf, ach ja da kommen mir auch Erinnerungen hoch, dort haben sie die Flying Lamb erhalten, bin schon richtig gespannt was dort noch passieren wird

freue mich schon auf
das nächste Kapi^^

MonkeyIDIRuffy
V.I.P.
V.I.P.

Beiträge Beiträge : 5393
Kopfgeld Kopfgeld : 1165595
Dabei seit Dabei seit : 28.09.10
Ort Ort : Neue Welt - Dressrosa (Königspalast)!

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Six Years Later, a New Adventure Begins! 14/14   Di 17 Jan - 20:44

   
Hey Aces Girl^^

Ein schönes und lustiges Kapitel! Es ist wieder sehr gut geschrieben!

Bin echt mal gespannt, wie Zorro sich anstellt! Der wird sich erstmal wieder verlaufen, bei seinem super Orientierungssinn! Laughing

Auf die Reaktion von Lysop bin ich auch gespannt, wenn er erfährt was los ist!

Freue mich schon auf das neue study !

Aces Girl
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 215
Kopfgeld Kopfgeld : 749017
Dabei seit Dabei seit : 23.03.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Six Years Later, a New Adventure Begins! 14/14   Do 19 Jan - 20:28

   
somihr Lieben und hier das nächste Kap meiner FF ^^ wird alle 2 tage so kommen ein Kap, weiß no9ch nicht genau wie ich es teilen werde deswegen kann ich nicht genau sagen wieviele Kaps es haben wird obwohl sie schon beendet ist ( vor ein Paar Tagen)

Zorro der schon ein Stück weit gegangen war drehte sich noch einmal in Richtung Sunny und sah wie sie immer kleiner wurde.
,, Hach so ein Mist jetzt bleibt das wieder an mir Kleben, pah Obwohl ich doch so gar nichts damit zu tun habe , sie wollte doch alle wieder zusammen bringen nicht ich, na das kann ja alles noch Heiter werden aber was tut man nicht alles für diesen Gummi Zwerg unseren Kapitän." schnaubte er vor sich hin.
Er ging die Straße Entlang die ihm so Bekannt vor Kamm vor ein Paar Jahren wie sie zum ersten mal hier waren und Lysop trafen das war eine schöne Erinnerung, aber er dachte auch daran das Kapitän Black damals alle Bewohner um den Finger Gewickelt hatte und sie nicht glauben wollten das er ein Böser Pirat war, was sich dann später aber auch vor den Bewohnern nicht mehr von ihm Verbergen lies und alle es wussten.
Zorro war so in seinen Gedanken vertieft das er nicht mitbekam das er sich einem Großen Baum näherte wo Drei Gestalten drunter saßen, die hingegen ihn sofort bemerkten.
,, Hey du was willst du hier auf unserer Insel?" sagte der eine zu Ihm.
Zorro der noch in Gedanken war merkte jetzt das er Angesprochen wurde und schaute auf vor ihm standen 3 Junge Männer der eine Hatte Grünes Haar der andere einen lilaTon und der Dritte Trug eine Mütze.
,, Hey Jungst könnt ihr mir sagen wo sich Lysop der Lügner Aufhält?" fragte er gleich Direkt drauf los.
Die drei schauten sich an und Fragten ,, Wer will den das bitte wissen?"
Zorro schaute sie jetzt mit einen Bösen Blick an und die drei wichen einen Schritt zurück, als Zorro dann sagte ,, Ich bin Zorro der Schwärt Kämpfer, also sagt mir wo er ist."
,, Z..Z.. ZORRO!" Brüllten die drei wie aus einer Kanone los.
Zorro schaute sie jetzt mit Großen Augen an was hatten die drei Pfeifen bloß.
Als der eine genau auf ihn zu kam ,, Na Erkennst du uns nicht mehr wir sind es Paprika,Zwiebel und Möhre." sagte der eine der seine Cap jetzt abnahm und man Orange Haare sah die man vorher nicht sehen konnte, er stand wie Angewurzelt da und sagte dann
,, Das kann nicht sein ihr wart doch so klein und nun so riesig" sagte er und war völlig von den Socken.
,, Na ja Zorro man wird ja auch Größer wenn man noch ein Kind ist." sagte jetzt Zwiebel zu ihm.
,, Stimmt schon also ihr drei wo ist die Lang Nase jetzt?" fragte er erneut die drei Jungen Männer vor ihm, sie schauten sich unter einander an und sagten dann ,, Na bei sich zu Hause in der Vila mit Kaya." sagten sie.
Zorro der erst nicht Verstand wusste jetzt was sie meinten Lysop und miss Kaya von damals waren also zusammen das war ja mal ne Nachricht.
Er Bedankte sich bei den Drei und ging weiter, sie schauten ihm noch nach und dachten sich was er wohl wollen und ob die anderen auch da sind, dann beschlossen sie der Sache auf dem Grund zugehen und sie gingen Los in Richtung Hafen.

Zorro der nun wieder alleine Unterwegs war kam nach einer Kurzen Zeit am Tor an wo es auf das Gelände von der Villa von Kaya ging genau noch so wie damals, als er von weiten einen Mann im Garten Entdeckte wollte er grade rüber schreien als er sah wie er sich erhob und sein weißer Kopf zum Vorscheinen Kam wusste er sofort wer es war ,, Hey Lämmchen glaube ich war dein Name mach mir mal auf."
Der Mann der eben noch den Blumen zugewandt war schaute sich jetzt um und sah am Tor Zorro in seinen Klamotten stehen und den drei schwärtern.
,, Ach du meine Güte sind sie nicht Zorro der Schwert Kämpfer der Strohhüte der von Damals?" fragte er Gleich.
Zorro der noch am Tor stand Grinste breit und nickte.
,, Aber was führt sie den zu uns?" Fragte Lämmchen ihn direkt ohne Umwege dachte Zorro sich.
,, Na was schon ich muss zu der Lang Nase was mit ihm Besprechen es geht um unseren Kapitän Ruffy, also kannst du mich den jetzt mal rein lassen."
Lämmchen kam zum Tor rüber als Zorro am Sprechen war ,, Ja aber sicher doch, ach ja Miss Kaya und ihr Gemahl sind im Park des Hauses." sagte er und ging nach dem er das Tor öffnete wieder zu den Blumen.
Zorro schaute ihn nach was sagte er da grade Miss Kaya und ihr Gemahl oh Mann das kann ja mal so gar nicht sein Lysop war jetzt mit Kaya Verheiratet das wollte Zorro erst mal so gar nicht in den Kopf also ging er in Richtung des Parks Hinter dem Haus .
Als Zorro grade um die Ecke Biegen wollte sah er genau vor sich auf dem Boden ein Kleines süßes Baby Krabbeln er bückte sich und hob es hoch ,, Wo kommst du Scheißer den her" sagte er und dachte in den Moment kurz an Water Seven wo damals auch diese Komische Familie war die ihn immer Bruder nannten.
Zorro hatte also den Kleinen Krümmel jetzt auf dem Arm und ging um die Ecke rum da saßen sie doch Tatsächlich die Lang Nase und die gute Miss Kaya und schauten beide in den Himmel Zorro der Heute mal eins und eins Zusammen Zählen konnte ging ein Stückchen dichter ran und sagte dann so das Kaya und Lysop sich voll erschreckten ,, Na Ihr müsst aber auch mal auf euren Hosen scheißer hier acht geben."
Lysop der sich Sofort um drehte als er die Stimme hörte stand wie von einer Biene Gestichen auf und Brüllte los ,, Ah Verdammt Zorro was willst du den hier und wieso musstest du uns so Erschrecken?" Kaya die das auch alles mit bekam nahm Zorro den kleinen ab ,, Hab vielen Dank Zorro das macht er in letzter Zeit sehr oft unser kleiner Yasop Junior." sagte Kaya und grinste dabei ,, kein Problem." sagte Zorro und schaute jetzt wieder Lysop an der sich nicht Beachtet Gefühlt hat und sich Maulich hinsetzte.
,, Also Lang Nase ich und die anderen sind gekommen um was mit dir zu Besprechen." fing er an ,, Die andern wieso den das du bist doch der einzige den ich sehe." sagte Lysop und schaute hinter Zorro wo keiner war.
,, Ja ja ist ja gut also ich bin gekommen weil es Probleme gibt und zwar ernste ." sagte er nun zu Lysop.
,, Wie ernst Zorro?" wollte Lysop jetzt von ihm wissen, Kaya die eben noch saß stand jetzt mit dem kleinen im Arm auf und wollte grade gehen als Zorro das sagte drehte sie sich noch mal um und sagte ,, Lysop Schatz das ist doch Klar Problem bedeutet Ruffy oder Zorro?"
Zorro schaute Kaya jetzt an konnte sie Gedanken lesen oder was ,,Ja Kaya da hast du Recht unser Gummi Kopf hat sich Aufgegeben er hat sogar Shanks den Strohhut wieder mit gegeben und Arina wollte es nicht glauben und will alle wieder vereinen um dann zu Ruffy zu Segeln, damit wir uns mit ihm noch ein mal auf den Weg zum One Piece machen und ihn diesmal zu holen um es Beweisen zu Können, du, Nami und der Löffel Schwinger fehlen noch die anderen sind schon an Bord der Sunny die jetzt hier im Hafen vor Anker liegt also kommen wir zum Punkt bist du dabei?" 'Sagte er Direkt und schaute die beiden an.
Kaya stand ganz Ruhig vor ihnen, als Lysop sie anschaute Lächelte sie und ging zum Haus während sie ging sagte sie nur ,, Klar wirst du mit Gehen es geht um Ruffy und er ist es Wert." das war alles was sie sagte und im Haus mit Yasop Junior Verschwand.
Lysop der noch neben Zorro stand schaute ihn an und fing an Breit zu grinsen ,, Du hast meine Frau gehört ich werde mit Kommen ohne Kapitän Lysop geht doch eh nichts ." sagte er und verschwand auch im Haus, Zorro der noch alleine draußen stehen blieb grinste nur vor sich hin und dachte das kann ja mal nicht angehen Kaya hat echt die Hosen an und das sie so verständnisvoll war, kannte er ja von ihr schon.
Kurze Zeit später Kam Lysop mit Kaya im Arm wieder raus er war wieder Angezogen wie damals sein Komischer Hut und die Riesen Schützer die Zorro nicht mehr sehen konnte waren auch dabei.
Lysop Verabschiedete sich nur noch von Kaya gab ihr einen Kuss und Versprach schnell wieder bei ihr und seinem Sohn zu sein dann machte er sich auf den Weg mit Zorro zur Sunny.
Sie wurden bei der Sunny schon sehnsüchtigst erwartet vor allem Chopper und Franky freuten sich das Lysop wieder da war aber auch die anderen waren sehr froh das auch Lysop wieder an Bord war und zusammen machten sie sich auf und jetzt den Koch Sanji zu holen.



Träumerin
USER - Revolutionärin
USER - Revolutionärin

Beiträge Beiträge : 1207
Kopfgeld Kopfgeld : 664362
Dabei seit Dabei seit : 18.05.11
Ort Ort : irgendwo

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Six Years Later, a New Adventure Begins! 14/14   Do 19 Jan - 21:33

   
tolles kapitel^^

Zorro und Kinder das passt echt gut zusammen( hahahaha)
Lysops Sohn heißt Yasop Junior, ein guter Name^^
Das war echt typisch Lysop: ohne Kapitän Lysop geht doch eh nichts^^

nun sie sind auf dem Weg zum Baratie, wo anders kann ja Sanji nicht sein
bin gepannt was dann dort passieren wird

MonkeyIDIRuffy
V.I.P.
V.I.P.

Beiträge Beiträge : 5393
Kopfgeld Kopfgeld : 1165595
Dabei seit Dabei seit : 28.09.10
Ort Ort : Neue Welt - Dressrosa (Königspalast)!

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Six Years Later, a New Adventure Begins! 14/14   Fr 20 Jan - 13:55

   
Hey Aces Girl^^

Mir hat dein Kapitel auch gefallen! Es ist schön erzählt!

Da kommen richtige Erinnerungen an die guten alten Zeiten hoch!

Lysop ist mit Kaya verheiratet, ich hatt auch nichts anderes erwartet! Smile

Nun geht es also zu Sanji, na der wird Augen machen!

Bin schon gespannt auf das nächste study !


Aces Girl
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 215
Kopfgeld Kopfgeld : 749017
Dabei seit Dabei seit : 23.03.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Six Years Later, a New Adventure Begins! 14/14   Sa 21 Jan - 19:40

   
Sie waren nun schon einen Halben Tag Unterwegs und Lysop stand immer noch oder schon wieder wie man es sehen wollte vorne an der Reling, er konnte immer noch nicht Glauben das Ruffy sich wirklich aufgegeben hatte und noch weniger das er von Kaya und Yasop Junior weg gegangen ist um sich um Ruffy zu Kümmern.
Als er so da stand bekam er nicht mit das sich ihm eine Gestalt näherte die er nicht Kannte also zumindest nicht so wie jetzt.
,, Du bist also Lysop.", Lysop Erschrak hinter ihm stand eine Kleines Mädchen mit Langen Schwarzen/Blonden Haaren, Sommer Sprossen im Gesicht und kleine Süße Zöpfchen.
,, Wer bist du den?" Fragte er sofort die kleine die vor ihm stand die er nicht zu kennen Schien.
,, Mach die Augen auf Lysop das ist die kleine von Rin und Ace, Sakura." sagte Franky der jetzt Hinter Sakura Auftauchte.
Lysop schaute ihn Verwundert an ,, Das ist Sakura, stimmt es ist ja schon so lange her wo ich sie das letzte mal gesehen habe da war sie ja noch ein Baby." sagte er und Grinste dann breit ,, Jepp da hast du Recht ich bin der Großartige Kapitän Lysop hehehe." Lysop fing an Rum zu Grölen wie eine Irrer als Franky dann noch sagte ,, ich glaube das Interessiert sie jetzt nicht mehr sie hat sich Weg gedreht und geht runter zu ihren Eltern," aber Lysop Reagierte nicht er war so von sich Überzeugt und Redete vor sich hin ,, Hey Lysop gib es auf die kleine ist wieder unter Deck gegangen." Franky versuchte es erneut und dieses mal mit Erfolg Lysop bekam es mit und als er sah das sie wirklich weg war setzte er sich hin und fing an zu Schmollen
,, Ich glaube wir sollten mal die Sunny schneller werden lassen ich habe keine Lust so lange zu Segeln bis wir bei Sanji sind was sagst du dazu lass uns was neues Probieren Lysop?" Fragte Franky der sah das Lysop am Schmollen war, der schaute sofort auf und bekam Sternchen in seinen Augen ,, Au ja lass uns los Legen."
,, Yeah au au." sagte Franky und donnerte seine Arme zusammen, und dann machten sie sich zusammen auf den Weg in den Maschinen Raum der Sunny um Rum zu Tüfteln.
Es dauerte nicht Lange da hatten sie raus wie sie die Sunny schneller machten und das sollte den anderen nicht Lange verwehrt bleiben den von der einen auf die andere Minute fing die Sunny ein mal an Kurz zu Schwenken und dann Donnerte sie volle Kanne los ........

Nach 2 Weiteren Tagen in Voller Fahrt so wie die anderen es nannten Höllen Trip war das Restaurant von Jeff zu sehen das Baratie, sie fuhren an das Schwimmende Restaurant rann und legten Anker.
,, Na dann Rin ich glaube es ist deine Aufgabe den ich habe ja die Lang Nase zurück gebracht und damit ist meine Aufgabe erledigt." sagte Zorro Grinsend zu Arina da er sich freute nicht den Löffelschwinger Holen zu müssen sondern Arina.
Arina die an der Reling stand um zu schauen ob alles Klappte mit dem Anker da die Sunny ja um weiten Größer war als ihre Vorgängerin die Lamb aber alles klappte, schaute auf.
,, Ja ich habe doch gesagt Sanji kannst du mir überlassen ich werde mit Sakura und Ace rüber gehen." sagte sie nur und schnappte sich im selben Augen Blick ihre kleine Familie und sie gingen rüber auf das Deck des Baraties.
Als sie dann an der Tür waren um Rein zugehen schaute Arina Ace an ,, Lange ist her als wir Sanji hier wieder absetzten und er Freudig empfangen wurde." sagte sie und Ace nickte nur ,, Ja und dann war er das letzte mal da als sie hier kam." sagte er und grinste als Sakura ihren Vater Fragend anschaute da sie nicht verstand was er meinte.
,, Ach Sakura du brauchst dir keine Fragen stellen du kennst ihn noch nicht er ist aber super lieb besonders zu Weiblichen Geschöpfen." sagte er noch zu seiner Tochter ,, Ace was soll das den nun wieder du weißt das sie das noch nicht versteht oder." sagte Arina und schaute ihn etwas genervt an ,, Ja ist schon gut." sagte er und sie gingen rein.
Sie setzten sich an einen Tisch der grade noch frei war alles andere war voll, dieser stand ziemlich in der Ecke so das Arina und Ace so saßen das man nur ihren Rücken sah wenn man auf sie zu kam, Sakura hingegen hatte sich so hin gesetzt das sie alles sehen konnte was in diesem Restaurant Passierte, als sie sah wie ein Kellner kam sagte sie ,, Mama da kommt ein Schwarzer Mann auf uns zu."
Arina drehte sich um und sah den Kellner auf sie zukommen ,, Sakura Schatz das ist ein Kellner er kommt zu uns um unsere Bestellung entgegen zu nehmen." Sagte sie zu ihrer kleinen die jetzt Große Augen hatte da sie ja noch nie von einem Kellner Bedient wurden war.
Als der Kellner dann fragte was sie gerne Bestellen möchten sagte Arina nur Knapp ,, Könnten sie mir einen gefallen tun ich möchte gerne mit dem Chef Sprechen es ist sehr Wichtig und notwendig?" der Kellner schaute Arina an und Verbeugte sich gleich danach
,, Madam ich werde schauen was sich machen lässt den er ist grade am Kochen und mag es nicht gestört zu werden."
Dann ging er in die Küche zurück, Arina hoffte das es klappen würde den sie sah Sanji nirgends im Restaurant das war sehr Komisch den Zorro hatte ihr gesagt er würde auf keinen Fall in der Küche verbringen wenn Frauen da wären, aber er war nicht da.
nach ein Paar Minuten ging die Tür zur Küche auf und eine Ziemlich Groß Gewachsene Gestalt Trat heraus und schaute sich um, als er den Tisch in der Nische entdeckte Schlenderte er langsam dahin während er rüber ging Griff er mit der Rechten Hand in seine Tasche und zog eine Zigarette aus der Tasche um sie sich an zu stecken doch dann hielt er Inne als er sah das ein Kind am Tisch saß
,, Hmm eine Junge kleine Dame dann sollte ich mal lieber keine anzünden." nuschelte er vor sich hin als er sich dem Tisch näherte.
Sakura die ja die ganze Zeit alles verfolgte sah den Mann auf sie zu Kommen er sah anders aus als der Kellner eben, er hatte einen schönen Schwarzen Anzug an einen Kleinen Kinn Bart und Blondes Haar.
,, Mama ich glaube da kommt wieder so ein Keller." sagte sie.
Arina und Ace mussten beide ein wenig Lächeln sie fanden es immer noch so süß wenn Sakura Versuchte Schwierige Sachen zu sagen ,, Kellner mein Schatz du meinst Kellner" sagte Ace zu seiner Tochter die ihn jetzt Böse anschaute ,, Habe ich doch gesagt Keller."
Sie waren so mit sich beschäftigt das sie nicht merkten das die Person grade an den Tisch getreten kam und sie erschraken sich als er Sprach ,, Sie haben nach mir Verlangt, was kann ich für sie tun?" wollte er wissen.
Als Arina sich dann umdrehte wurde dieser ganz unruhig den es saß eine Wunder schöne Frau dort auf dem Stuhl, war lange her das er so eine Schönheit gesehen hatte, er bekam fast wieder Nasen Bluten und das sollte was heißen den er hatte dieses schon gut unter Kontrolle nachdem er beinahe einmal dran Gestorben wäre.



 

Schnellantwort auf: Six Years Later, a New Adventure Begins! 14/14

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!


★ Design ★
© onepiece-mangas.com

© phpBB | Kontakt | Einen Missbrauch melden