Anmelden
Login
 Austausch | 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
AutorNachricht
Träumerin
USER - Revolutionärin
USER - Revolutionärin

Beiträge Beiträge : 1207
Kopfgeld Kopfgeld : 664062
Dabei seit Dabei seit : 18.05.11
Ort Ort : irgendwo

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Six Years Later, a New Adventure Begins! 14/14   Sa 21 Jan - 20:20

   
Wie gut das Zorro das nicht machen musste, die hätte sich eh nur gestritten^^
Auch sehr schön das Sanji nicht vor kleinen Kinder raucht, sehr vernünftig*grins*

Wenn Zorro das mit Kelle mitbekommen ich glaub da hätte er gesagt da würde er auch hingehören^^

*gespannt auf das nächste Kapitel wart*

MonkeyIDIRuffy
V.I.P.
V.I.P.

Beiträge Beiträge : 5393
Kopfgeld Kopfgeld : 1165295
Dabei seit Dabei seit : 28.09.10
Ort Ort : Neue Welt - Dressrosa (Königspalast)!

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Six Years Later, a New Adventure Begins! 14/14   So 22 Jan - 10:31

   
Hey Aces Girl^^

Schöne Fortsetzung! Gefällt mir!

Nun sind sie also bei Sanji im Baratie angekommen!

Ich denke, das er schnell zu überreden ist, besonders von weiblichen Personen! Very Happy

Zorro und Sanji wieder zusammen an Board, das gibt wieder einen Schlagabtausch! Laughing

Bin gespannt, wie es weitergeht! Wink


Aces Girl
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 215
Kopfgeld Kopfgeld : 748717
Dabei seit Dabei seit : 23.03.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Six Years Later, a New Adventure Begins! 14/14   Di 24 Jan - 19:59

   

Ace der neben seiner Frau saß bekam das mit und wurde ein wenig gereizter er konnte es nicht Leiden wen jemand seine Frau so anschaute wie er jetzt grade obwohl er wusste das Sanji so war.
,, Sanji mach den Mund wieder zu, das ist Rin und ich mag es nicht wenn du sie so anschaust." sagte Ace jetzt direkt zu Sanji.
Sanji der eben noch Völlig weg war, kam wieder zu sich ,, Ace meine Güte bist du das Wirklich und dann ist diese Schönheit hier Arinalein das ist ja super." sagte er dann und schaute beide Freudig an.
,, Mama, Papa ist das Sangi?" fragte jetzt die kleine Sakura und schaute dabei Sanji an der jetzt die kleine Bemerkte und seine Augen wurden groß ,, sagt mir nicht das ist die kleine Sakura." sagte er jetzt erstaunt.
,, Doch das ist sie Sanji." sagte Arina und Lächelte als sie merkte wie Sanji ihre kleine anschaute den er sah sie das letzte mal als sie grade Geboren war und das war nun auch schon 6 Jahre her.
,, Wow aber was führt euch eigentlich zu mir wenn ich das mal Fragen darf?" Sanji war wie immer er nahm kein Blatt vor den Mund den sie würden diese Lange Reise ja nicht ohne Grund angetreten haben.
,, Ja du hast Recht Sanji es gibt einen Grund und der Heißt Ruffy er hat sich Aufgegeben und ich will ihn wieder zur Vernunft bringen und Dafür brauche ich alle Strohhüte wieder zusammen, also Sanji ich weiß du hast deinen Job als Chef so wie ich es mit bekommen habe, aber ich möchte das du dich uns Anschließt Bitte." sagte sie jetzt ohne Umwege Sanji ins Gesicht.
Dieser hörte ihr Aufmerksam zu und sagte als sie fertig war ,, Arina das ist ja sehr Gütig von dir das du alle wieder zusammen bringen willst, aber es ist doch nur wieder so eine phase von Rufer und wie du es sagtest ich habe jetzt die Verantwortung für das Baratie Jeff ist heute nur als Gast da, ich kann sie nicht im Stich lassen das geht dieses mal leider nicht und es tut mir auch Leid aber ihr müsst ohne mich weiter." Sanji war dabei sich um zu drehen und Arina war entsetzt als sie das verarbeitet hatte schaute sie Ace an und gab ihn einen Kuss auf die Wange ,, Es tut mir Leid was ich jetzt mache aber wir wissen das es sonst anders nicht geht." Ace der grade dabei war seine Tochter zu beschäftigen da sie langsam etwas Moorig wurde, und ihm ihr Holz Pferd zu Spielen gab und sie eine Holz Puppe zum Spielen hatte schaute sie kurz an da er erst nicht Verstand was sie vor hatte aber was er dann sah kam unerwartet.
Arina stand auf und ging Sanji nach als dieser Merkte das sie ihm nach kam drehte sich um und wollte grade was sagen als Arina Sanji in die Arme Fiel und anfing zu weinen ,, Sanji du kannst uns jetzt nicht im Stich lassen wir brauchen dich genau so wie jeden anderen bitte Komm mit es geht nicht ohne Dich." Dabei Drückte sie sich ganz eng an Sanji, der jetzt doch Wirklich Nasen Bluten bekam da er damit nie im leben Gerechnet hätte was sie jetzt tat.
Ace der das Alles mit ansah wurde Richtig Sauer und das merkte auch Sakura.
,,PAPA Nein wähhhhh mein Pferdchen wähh.." Ace der das Gewinsel seiner Tochter jetzt wahr nahm schaute sie an ,, Was ist den Sakura?" wollte er wissen und Versuchte dabei Ruhig zu Bleiben
,, D..Du.ha..hast.. mei,, meinn Pferdchen zerdrückt Papa," sagte sie nur kurz als Ace wieder zu Arina und Sanji schaute sah er wie sie sich ganz eng an ihn Drückte ,, Verdammt noch mal." war alles was Ace jetzt sagte als nun Sakura Lauter wurde ,, Wähhhh PAPA erst Zerdrückst du mein Pferdchen und jetzt Verbrennst du es auch noch das ist gemein nur weil du Eierversüchtig bist wähhh."
Ace schaute seine Tochter an, die ihn anschaute mit Großen Augen wo schon die Tränen darin Schimmerten, als er in seine Hand schaute wo eben noch Sakuras Holz Pferdchen war Verstand er erst was sie meinte durch seine Eifersucht die er sonst nie hatte, hat er das Holz Pferd erst Zerdrückt und dann durch seine Teufels Kraft verbrennen lassen das einzige was jetzt noch davon übrig war, war Asche in seiner Hand.
,, Es tut mir Leid meine Kleine du bekommst ein neues wenn wir wieder eine Insel ansteuern." sagte Ace zu ihr und nahm sie in den Arm ,, Du hast ja so recht dein Papa war ein wenig Eifersüchtig auf Sanji." fügte er jetzt noch Ehrlich hinzu.
,, Das ist schon okay Papi." war alles was Sakura sagte und sie Drückte ihren Papa ganz doll an sich.
In dem Augen Blick kam Arina wieder zu ihnen rüber und Lächelte dabei ,, Warum Lächelst du so Rin das fand ich nicht so Witzig" sagte Ace zu Ihr, Arina die merkte das es ihm wirklich was ausmachte das sie eben an Sanji hing beugte sich vor und gab ihn einen Kuss ,, Du weißt aber schon das ich nur dich Liebe Ace oder? und außerdem war das grade notwendig und Sanji dazu zu bekommen mit zu kommen und es hat geklappt er ist jetzt grade in die Küche verschwunden um Jeff zu sagen er muss sich eine weile um das Baratie Kümmern." Dabei setzte sie sich jetzt ganz Frech auf Aces schoss und nahm ihn in Arm.
,, Mama der Papa war Eierversüchtig." sagte die kleine Sakura jetzt und setzte noch einen drauf so ehrlich wie sie immer war ,, und mein Pferdchen ist auch weg."
Arina schaute Ace an da sie zu erst nicht verstand was Sakura meine als Ace auf den kleinen Asche Haufen auf dem Tisch Zeigte wusste sie Bescheid ,, Es tut mir wirklich Leid mein Schatz." sagte sie jetzt zu Sakura ,, du bekommst ein neues."
,, Ace du bist so süß sogar nach der Langen Zeit bist du noch so Ungehalten." sagte sie jetzt zu ihren Mann und legte ihren Kopf an seine Schulter, Ace nahm sie noch fester in den Arm ,, Ich versuche mich zu bessern." sagte er dabei.
,, Nein das will ich nicht, so wie du bist Gefällt mir deswegen Liebe ich dich doch auch." sagte sie und Grinste ihn dabei an.
Als dann die Küchen Tür wieder Aufgestoßen wurde und Sanji raus kam schaute sie auf.
Er kam zu ihnen rüber und sagte ,, Also na schön ich wusste ja das es eine Falle von dir war Rin aber wenn du so was schon machst muss es echt ernst sein also habe ich jetzt Jeff Bescheid gesagt und er hat zu gestimmt eine weile weiter zu machen solange ich weg bin, also lasst uns los bevor ich es mir anders überlege, und wenn ich ehrlich bin freue ich mich auf die anderen sogar auf die alte Moos Birne Zorro." sagte er und seine Schritte gingen zur Tür die nach Draußen an Deck Führten.
Arina,Ace und Sakura standen auch auf und Folgten ihm nach Draußen.
Als Sanji aufschaute sah er die anderen Mitglieder die an der Reling standen und auf ihn warteten ,, Willkommen zurück Sanji:" sagten alle miteinander sogar Zorro stand da und Grinste ihn an ,, Löffelschwinger seh zu das du Rauf kommst."
,, Was war das du Schwerterheini." sagte er und schaute Zorro an der wusste genau wie es gemeint war, als Arina ihm einen schupps von Hinten gab und sagte ,, Los an Bord Koch." dabei Lachte sie ihn an und auch Sanji fing an zu Lachen und ging mit den anderen an Bord der Sunny und sie machten sich auf den Weg das Letzte Crew Mitglied zu holen was ihnen helfen sollte ihren Kapitän wieder an Bord zu holen sie Segelten los zu der Navigatorin Nami..........




So Hoffe es gefällt euch xD

Ich finde die Stelle wo Ace so abgeht wegen seiner Eifersucht ist mir gut gelungen und ich habe mir das Bildlich so Vorgestellt und wow ^^ hoffe es ist euch genau so genial vorgekommen die Stelle


Träumerin
USER - Revolutionärin
USER - Revolutionärin

Beiträge Beiträge : 1207
Kopfgeld Kopfgeld : 664062
Dabei seit Dabei seit : 18.05.11
Ort Ort : irgendwo

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Six Years Later, a New Adventure Begins! 14/14   Di 24 Jan - 20:18

   
das habe ich jetzt nicht von Sanji erwartet, als er das mit der Phase gesagt hat, zum Glück
hat ja dann doch noch zugesagt, er hat sich sohar gefreut Zorro( oder sollte ich lieber Zori schreiben?^^)
,, Löffelschwinger seh zu das du Rauf kommst."
Schön das ich daran nix geändert hat

Und jetzt auf zu Nami cheers

MonkeyIDIRuffy
V.I.P.
V.I.P.

Beiträge Beiträge : 5393
Kopfgeld Kopfgeld : 1165295
Dabei seit Dabei seit : 28.09.10
Ort Ort : Neue Welt - Dressrosa (Königspalast)!

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Six Years Later, a New Adventure Begins! 14/14   Di 24 Jan - 22:44

   
Hey Aces Girl^^

Das war wirklich ein lustiges Kapitel!

Sanji hat sich wirklich nicht geändert, er kann einfach Frauen nicht wiederstehen!

Nur gut, das Ace während seiner Eifersuchtsphase das Holzpferd und nicht auch noch Sakura angezündet hat!

Mal sehen, was Nami sagt, wenn sie sieht, das die alte Crew dann wieder komplett ist!

Bin auf die Fortsetzung gespannt! Wink

Aces Girl
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 215
Kopfgeld Kopfgeld : 748717
Dabei seit Dabei seit : 23.03.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Six Years Later, a New Adventure Begins! 14/14   Fr 27 Jan - 20:07

   

so und nun weiter im Text viel spaß.

Aber was sich alle fragten wer sollte Nami ho9len die Jungs weigerten sich Irgendwie alle da sie wussten wie Nami manchmal drauf sein konnte, also blieben ja nur Robin und Arina über, die sich dann entschieden zusammen zu Nami zu gehen, die Jungs waren wie erwartet damit einverstanden Hauptsache keiner von ihnen musste mit, bis auf Chopper der Kurz bevor sie an Namis Insel Kokos anlegten mit wollte.
Arina und Robin waren sehr begeistert das wenigstens einer sich traute Nami entgegen zu tretten.
Sie machten sich dann als die Sunny vor Anker ging zu dritt auf den weg zu Nami, die anderen blieben an Bord um zu warten und neuen Proviant zu holen den sie wussten sie müssen sehr viel Proviant an Bord haben wenn Ruffy wieder mit Kommt, aber noch keiner machte sich einen Kopf wie sie es anstellen sollten Ruffy wieder an Bord zu bekommen.
,, Arina wie weit ist es den zu Nami?" wollte Chopper wissen den er war ja nur dabei wo sie sich von Nami verabschiedeten und das war am Hafen der Insel.
,, Siehst du die Orangen Bäume da oben, da Wohnt Nami bis dahin ist es zwar noch ein kleines Stück aber es wird schon." sagte Arina zu dem kleinen Elch der in seiner Normal Form jetzt neben ihr her lief.
,, Woher weißt du das den so genau Rin du warst doch auch noch nie hier bei Nami auf der Insel oder?" wollte jetzt Robin wissen die auf der anderen Seite von Arina lief.
Arina schaute zu Robin und dann zu Chopper der sie auch fragend anschaute.
,, Stimmt Robin ich war auch noch nie hier aber Nami hat mir mal erzählt das sie auf einen Orangen Plantage Lebt und man alles von dort oben sehen kann, also denke ich mal das sie uns schon gesehen hat also die Sunny." sagte sie zu Robin und sie sollte Recht behalten.
Denn nur nach ein Paar Metern die sich noch Gelaufen waren hörten sie Nami die den Berg runter kam ,, Rin,Chopper, und Robin was macht ihr den hier und die Sunny das ist ja echt toll sind die anderen auch dabei und Ruffy?" wollte sie wissen noch bevor sie die kleine Gruppe erreichte die auf sie zu kam.
Als sie dann bei ihnen war nahm sie jeden erst mal in den Arm da sie sich so sehr freute sie wieder zusehen.
,, Nein Nami Ruffy ist nicht dabei aber alle anderen schon und das ist der Grund weshalb wir hier sind." sagte Robin zu Nami und sah sie dabei an.
Dabei sah sie das Namis Gesichtszüge sich etwas verdunkelten da sie enttäuscht war.
,, Nami du musst wieder mit kommen wir wollen Ruffy zurück holen und sammeln das alle ein und du bist die einzige die noch fehlt also was sagst du kommst du mit uns?" Arina hatte es satt immer um den heißen Brei zureden wie es bei den anderen der Fall war.
,, Du bist wie immer sehr direkt Rin" sagte Nami jetzt zu ihr und schaute sie an ,, Ja ich weiß Nami aber ich wollte nicht um den Brei Rum reden wie bei Zorro schon und Sanji der erst nicht mit wollte also gleich raus damit was ich will." sagte sie direkt.
,, Wahh." war alles was Chopper jetzt von sich gab da er das echt zu direkt fand das Rin gleich sagte was Sache ist.
,, und Nmai was sagst du?" wollte jetzt auch Robin wissen die Nami dabei zu Lächelte.
Nami drehte sich kurz um und schaute den Berg Hoch wo ihr Haus stand, dann schaute sie in den Himmel und drehte sich dann wieder zu den dreien um die auf ihre Antwort warteten ,, Klar bin ich wieder dabei was habt ihr den Gedacht und dieses mal nehmen wir den Gott Verdammten Schatz mit damit das Klar ist." sagte sie und Grinste dabei breit und hatte das Berry Zeichen in den Augen.
Chopper der das sah dachte sich nur das war so Klar für Nami sie dachte wieder mal nur an den Schatz und nicht an Ruffy na ja Hauptsache war das sie mit kommen würde.
,, Ja Logo wird das One Piece dieses mal mit genommen worauf du Wetten kannst, aber nun Hop hol deine Sachen und dann Los wir müssen jetzt nur noch den Gummi Kopf holen." sagte Arina und grinste jetzt auch breit.
,, Ja du hast recht also dann wartet hier ich bin gleich zurück und dann volle Fahrt zum Kapitän mit Frauen Power geht alles." sagte Nami und Rannte den Berg den sie eben runter kam wieder hoch.
Chopper,Robin und Arina setzten sich derweil auf einen Holz Balken der da so herumlag und sie mussten nicht lange warten bis Nami wieder zurück kam mit einem Rucksack auf dem Rücken und den Takt Stock an der Seite ihrer Hose den sie dort wieder befestigt hatte es war wir früher dachte Arina in diesem Moment als sie so da stand.
,, Was ist nun Aufstehen wir wollen doch weiter oder etwa nicht?" fragte Nami sie jetzt und war schon an ihnen vorbei Gerauscht um weiter zu gehen ,, Aber Nami hast du den allen Bescheid gesagt das du wieder gehst?" wollte Robin wissen und hielt Nami kurz am Arm fest.
Nami drehte sich zu ihr um ,, Klar habe ich meiner Schwester Bescheid gesagt und sie sagt es dann den anderen den ich Hasse Abschiede also mache ich das so hehe." sagte sie und ihr Lachen wurde lauter.
,, Na dann ist ja gut." sagte Robin und sie grinste auch mit vorgehaltener Hand.
,, Na und wie sieht es aus wollen wir dann mal los zur Sunny oder wollen wir hier Wurzeln Schlagen?" sagte Nami jetzt und schaute die drei an ,, Klar!" war alles was die anderen drei sagten und sie machten sich auf den Weg zur Sunny, als sie dann da waren schauten die Jungs runter und warteten auf Namis Befehle wie sie es immer machte wenn sie an Bord ging und so war es auch, kurz nachdem sie die Wiedersehens Freude beendet hatten war Namis erster Satz an Bord ,, Setzt die Segel und Los gehst Jungs."
Die Jungs sagten alle nur ein lang gezogenes ,, Ja" bis auf Sanji der musste ja wieder einen Drauf geben ,, Ja Nami Schätzchen."
Nami Lächelte den sie fand es toll wieder mit ihren freunden Segeln zu Können jetzt fehlte nur noch Ruffy und das wäre doch gelacht wenn sie den nicht auch noch rum bekommen würden dachte Nami sich und schaute dabei allen zu was sie grade machten, auch Arina schaute diesem treiben zu als Sakura und Ace zu ihr Kamen und sie die beiden in den Arm nahm.
Jetzt fehlte wirklich nur noch der Kapitän der Crew Ruffy und das Schiff setzte wieder Segel um jetzt den Schwierigsten Part zu erledigen die Fahrt zu Ruffy dem Kapitän der Strohhut Piraten........

Träumerin
USER - Revolutionärin
USER - Revolutionärin

Beiträge Beiträge : 1207
Kopfgeld Kopfgeld : 664062
Dabei seit Dabei seit : 18.05.11
Ort Ort : irgendwo

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Six Years Later, a New Adventure Begins! 14/14   Sa 28 Jan - 14:51

   
Hurra jetzt sind sie vollzählig und nun geht es auf zu Ruffy
Nami hat sich nicht verändernt^^

Ja Nami Schätzchen, das war klar von Sanji

Freue mich tiersch auf das nächste Kapitel

MonkeyIDIRuffy
V.I.P.
V.I.P.

Beiträge Beiträge : 5393
Kopfgeld Kopfgeld : 1165295
Dabei seit Dabei seit : 28.09.10
Ort Ort : Neue Welt - Dressrosa (Königspalast)!

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Six Years Later, a New Adventure Begins! 14/14   Sa 28 Jan - 18:06

   
Hey Aces Girl^^

Jetzt fehlt wirklich nur noch Ruffy! Das wird noch mal viel Arbeit kosten, Ruffy zu überzeugen, die Reise zum One Piece zu wiederholen!

Nami hat sich auch nicht verändert, genau wie der Rest der Crew! Das ist gut so!

Freue mich schon auf das nächste study !

Aces Girl
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 215
Kopfgeld Kopfgeld : 748717
Dabei seit Dabei seit : 23.03.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Six Years Later, a New Adventure Begins! 14/14   Di 31 Jan - 17:54

   

Sie waren nun schon wieder ein paar Tage unterwegs, und Arina merkte in der Zeit das es ihr nicht so gut ging das lies sie aber keinen von den anderen wissen den sie wollte ihnen nicht zur Lasst fallen nicht jetzt wo sie es fast Geschafft hatten nur noch Ruffy fehlte, der einzige der es bemerkte das Arina was hatte war ihr Mann und als Ace sie ansprach was sie den hätte sagte sie nur zu ihm ,, Nichts Schatz mir ist nur etwas Schwindelig sonst alles in Ordnung versprochen." gab sie ihm zur Antwort für den ersten Augen Blick gab er sich damit zufrieden aber er schwor sich sie nicht aus den Augen zulassen und falls es ihr schlechter gehen würde, Chopper gleich Bescheid zu sagen.
Arina merkte das Ace ihr nicht so ganz Glaubte es ging ihr schon seit Knapp 3 Tagen so Schlecht und sie wusste das sie ein wenig Fieber hatte, aber das war ihr egal so kurz vorm Ziel wollte sie nicht Aufgeben.
Also Legte sie sich erst mal wieder in ihr Bett und sie schaffte es auch sofort einzu Schlafen bis sie eine Stimme von oben an Deck vernahm die durch die Hörer Muscheln durch jede Kabine ging ,, Land in Sicht!" es war Zorros Stimme die durch die Rohre ging.
Arina versuchte Aufzustehen Kippte dabei aber fast wieder um es ging ihr Schlechter als vor 3 Stunden wo sie sich hingelegt hatte, was war das nur dachte sie, dass war jetzt aber egal sie waren an der Insel angekommen wo Ruffy mit seiner Familie Lebte.
Arina sagte leise zu sich ,, Reiß dich zusammen jetzt kannst du nicht aufgeben!" das tat sie dann auch und sie ging nach oben an deck wo sich jetzt alle Versammelten und auf die kleine Insel schauten die vor ihnen auftauchte, als Nami dann was sagte was alle bis jetzt verdrängten ,, Was machen wir wenn es nicht klappen sollte?" fragte sie jetzt in die Runde alle schauten sie an ,, Nami das kannst du jetzt echt nicht ernst meinen wir sind alle hier er wird schon mit kommen." sagte Lysop jetzt und schaute Nami verärgert an.
Sie fuhren nun die Insel an und Franky donnerte den Anker ins Wasser.
,, Lasst uns erst mal an Land gehen und schauen was so Passiert ich kenne meinen Bruder er wird erst ein auf Stur machen dann aber doch mit kommen." sagte Ace der jetzt Arina an die Hand nahm, er merkte das es ihr nicht besser ging und dachte wenn wir zurück an Bord sind sagt er Chopper Bescheid und dann bleibt sie erst mal ein paar Tage im Bett dafür würde er Persönlich sorgen.
Sie gingen also alle an Land diesmal blieb keiner an Bord der Sunny sie wollten alle mit um Ruffy zu Überzeugen.
Arina war die einzige die wusste wo Usakos Haus stand wo sie mit Ihrem Mann Ruffy Wohnte, nach einiger Zeit kam ein Haus am Rande eines Waldes in Sicht und Arina sagte zu den anderen ,, Da vorne das ist es das Haus von Usako hoffentlich sind sie da."
,, Yohoho" Brook freute sich sehr genauso wie die anderen sie würden nach langer Zeit mal wieder ihren Kapitän sehen.
Als sie an der Tür angekommen waren schauten sie sich um das Häuschen was hier stand war das einzige in einem Ziemlich großen Umkreis und dann war da auch gleich direkt daneben ein Wald das war ja wohl echt nicht der Ort für ein Kind dachte sich Arina gleich die an die Kleine Luchia dachte die jetzt auch 4 Jahre alt sein durfte.
,, So ich werde jetzt anklopfen." sagte sie dann Schließlich.
Alle waren so aufgeregt als sie warteten das die Tür aufging und nach einer kurzen warte Zeit ging diese auch auf, in der Tür stand eine Junge Frau mit Langen Dunkel Braunen Haaren mit einem Kleinen Mädchen im Arm diese hatte langes Schwarzes Haar.
,, Usako Chan." Arina grinste sie gleich an.
Usako die nicht mit so einen Auf drang gerechnet hatte Blieb der Mund offen stehen ,, Ihr alle was macht ihr den hier ist das schön euch wieder zu sehen." sagte sie und hatte Tränen in den Augen.
Nami und Lysop schienen die gleiche Idee zu haben den sie sagten wie aus einem Munde ,, Wo ist er?"
Usako schaute sie alle an und sagte bedrückt ,, Er ist durch den Wald zu seinem Platz wo er immer ist er kommt meist erst Abends zurück und redet auch in Moment nicht sehr viel, ich bin ehrlich zu euch ich glaube ich weiß was ihr vor habt und sage euch es bringt nichts."
Die andern schaute sie an und fingen an zu lachen den sie wollten es nicht Glauben die einzige die nicht Lachte sondern ihre Fäuste Ballte war Arina sie war so sauer auch wenn es ihr nicht gut geht dachte sie das verzeihe ich ihm nicht war alles was sie denken konnte.
,, Kommt doch erst mal rein er wird bestimmt gleich wieder kommen da er schon eine ziemliche weile weg ist." sagte Usako und bat die ganze Crew rein jeder von ihnen wollte erst mal die kleine Luchia anfassen die Ruffy so ähnlich sah.
,, Mama wer sind die alle?" wollte die kleine nun von ihrer Mama wissen die sie dann an Lächelte und sagte ,, Alles liebe Freunde von mir und deinem Papa." Luchia grinste grade als Sakura zu ihr Kam ,, hey du ich bin Portgas D Sakura und du bist bestimmt die Luchia Chan." sagte sie zu der kleinen die Usako nun runter lies ,, Ja ganau ich bin Luchia." sagte die kleine in ihrer süßen klein Kind Sprache.
Als Sakura merkte das ihre Mama die eben noch hinter ihr war an der Tür stehen blieb ,, Mama was ist den Los komm rein wir warten zusammen."
Auch die anderen schauten nun alle auf und sahen Arina wie sie da so stand mit Geballten Fäusten, Ace kannte diesen Anfall und er wusste jetzt schon das sie gleich wild drauf los laufen würde.
,, Okay aber bitte sei nett Rin." sagte er nun noch zu seiner Frau.
Arina die nur auf das ok von Ace zu warten schien nickte ihm zu und drehte sich um.
,, Hey Rin was hast du vor?" wollte Nami jetzt wissen, Arina drehte sich noch einmal um ,, Seit jetzt nicht Böse aber ich werde jetzt zu Ihm gehen und ich bitte euch das ich alleine gehen kann."
,, WAS!" schrien alle auf als sie das sagte.
Usako schaute in die runde und sah ernste Gesichter bis auf das von Ace er grinste breit und sie schaute dann zu Rin
,, Geh Rin wir werden hier warten vielleicht kannst du als seine Beste Freundin seit Kinder Tagen ja was erreichen."
Sagte sie nun und merkte dabei das die anderen nicht so begeistert waren von der Idee, aber zu spät Rin Lief jetzt los und hörte nicht mehr was die anderen sagten die ihr nach brüllten sie solle warten, dass tat sie aber nicht sie rannte nun in den Wald hinein.
Als sie schon eine weile rannte merkte sie wieder das ihr Schwindelig wurde also verlangsamte sie ihre Schritte, als sie dann nach einer Kurzen weile das Ende des Waldes sah ging sie darauf zu.
Als sie aus dem Wald ins freie trat musste sie kurz die Augen zu kneifen den das Licht was so Plötzlich durch die Bäume kam blendete sie.
Als sie nun wieder sehen konnte schaute sie sich um und entdeckte schließlich einen Fels Vorsprung auf dem Saß Monkey D Ruffy und schaute auf das Meer was man sehen konnte.
Arina ging Langsam auf ihn zu, er schien sie nicht mal wahr zu nehmen auch nicht als sie fast neben ihm stand.
Es war wirklich nicht der Ruffy den sie kannte so würde er sich niemals gehen lassen und nun saß er da genau so Lust Los und Traurig, sie ging die letzten Schritte auf ihn zu aber nichts passierte als sie direkt neben ihm stand schaute er nicht mal zu ihr rüber das machte sie so Sauer das sie Fast Explodierte er merkte zwar das jemand da war aber er war ihm wohl egal.
Also gut dachte Arina jetzt, entweder jetzt oder nie.
,, Ruffy." war alles was sie erst mal sagte, als er seinen Namen vernahm drehte er sich zur Seite und bekam Große Augen als er sah wer da stand ,, Arina was machst du den hier?" war alles was er wissen wollte ,, Kannst du dir das den nicht Denken Ruffy nach dem mein Vater zurück kam und mir was zeigte war ich Geschockt ich wollte es nicht Glauben das du das getan hast und nun sitzt du hier und dann so was." sagte Arina zu ihm.
er schaute sie nur kurz an und senkte dann seinen Blick ,, Es ist halt so und es wird auch so bleiben." sagte er.
Arina merkte das er sich wieder in sich zurückzog das konnte sie nicht zulassen und sie wollte es auch nicht, er hatte das Fass zum Überlaufen gebracht.
Es ging ihr Richtig Schlecht und durch seine Art wurde sie Richtig Sauer auf ihn, sie holte jetzt einfach aus und Schlug ihm mitten ins Gesicht ,, Du Egoistischer Bescheuerter Feigling wie kannst du dich nur so gehen lassen." Ruffy der erst nicht reagierte schaute sie jetzt mit weit Aufgerissenen Augen an aber nichts kam von ihm, also gut dachte Arina das letzte was ich jetzt noch tun kann, war das was Ruffy am Schlimmsten treffen würde ein Wort das er schon so oft gehört hatte aber nie von seinen Freunden vielleicht würde das Helfen, es kam ihr sehr Schwer über die Lippen aber es musste sein ,, Du bist Wirklich ein VERSAGER der es nicht verdient den Namen König der Piraten zu tragen!"
Ruffy der mit so was nicht rechnete war so sauer auf seine beste Freundin wie konnte sie nur so etwas zu ihm sagen grade sie.
Er stand nun auf und Arina schaute ihn an was jetzt kam damit hatte auch sie nie im Traum gerechnet.
Ruffy Packte sie an den Schultern und fing an sie zu Schütteln ,, Was hast du da gesagt wiederhole das." sagte er und Arina merkte das er Endlich Emotionen zeigte er war Sauer und das nicht zu Knapp, sie merkte das sie nicht mehr richtig sehen konnte alles fing an zu verschwimmen, oh Mann es hatte sie wohl voll erwischt dachte sie und riss sich noch ein mal kurz zusammen ,, Ich sagte du bist ein Versager und Verdienst es nicht König der Pi..............." es ging einfach nicht Arina wurde es schwarz vor Augen und Fiel Schlaff gegen Ruffys Brust, der erst nicht verstand was jetzt los war ,, Hey Rin was soll das jet....." war alles was er sagen konnte als er Endlich Begriff was los war.
Ruffy hob sie sofort hoch und rannte los dabei war er die ganze Zeit am Schreien ,, Hilfe , Hilfe wir brauchen einen Arzt."
Als er durch den Wald war und an seinem Haus ankam rief er Laut und voller Panik ,, USAKO WIR BRAUCHEN EINEN ARZT SCHNELL:"
Die Leute im Haus hörten Ruffy schreien und Ace der eben noch ruhig in der ecke saß bekam Panik, er hatte eine Böse vorahnung das was mit Run war und das sollte sich gleich bestätigen.
Die Tür wurde Aufgestoßen und nicht Usako stand jetzt vor Ruffy nein es waren seine Crew Mitglieder und sein Bruder Ace.
Ruffy nahm es nicht so ganz wahr den einzigen den er jetzt sah war Chopper ,, Chopper tu was sie ist einfach um gekippt und scheint hohes Fieber zu haben bitte mach was Chopper." Ruffy flehte Chopper richtig an der jetzt zu ihm kam mit Ace der total aufgelöst war ,, Rin mein Liebling sag bitte was." aber von Arina kam kein Ton Chopper der sich jetzt durch seine Teufels Kraft in einen Elch Menschen verwandelte nahm Ruffy jetzt Arina ab und sagte nur ,, Schnell zurück zur Sunny das sieht nicht gut aus."
Ruffy und Ace rannten mit Chopper sofort los und sie ließen die anderen besorgt zurück, Usako die sich jetzt richtig sorgen machte genau wie die anderen sagte kurz ,, Ich werde uns jetzt einen Tee machen und wir gehen später nach, den Chopper sollte Rin erst mal Untersuchen bevor wir nach kommen."
die anderen schauten sie an und stimmten ihr zu ,, Du hast recht Usako" sagte Nami jetzt die sich neben Usako stellte und den dreien besorgt nach schaute ,, Es kommt mir so bekannt vor ihre Symptome." sagte sie wie zu sich selbst ,, Meinst du das war die selbe Käfer Art wie bei dir damals?" Fragte Sanji sie jetzt ,, Ja das kann sein aber wen es Wirklich ein Kestia Käfer war, wissen wir ja nicht wie lange sie schon Fieber und so hat der Biss ist ohne Behandlung nach 5 Tagen Tödlich wie ihr wisst."
,, WAS!, NEIN das kann nicht sein Nami." sagte Usako die sich jetzt um Ihre beste Freundin sorgte.
,, Mama was Hast den du?" fragte sie jetzt die kleine Luchia die neben ihr auftauchte mit Sakura an der Hand.
Die sich jetzt um schaute ,, Wo sind Mama und Papa?" wollte sie jetzt von den anderen wissen.
Nami und Robin setzten sich jetzt mit der kleinen Sakura hin ,, Saku Chan du hast doch bemerkt das es deiner Mama nicht gut geht oder?" fragte Nami sie jetzt und Sakura schaute sie an ,, Ja so seit 3 oder 4 Tagen sagte sie manchmal es gehe ihr nicht gut wieso?" Nami stöhnte nach der Nachricht auf und dachte Verdammt 4 Tage schon das ist nicht gut und zwar so gar nicht gut.
,, Ja also Schätzchen deine Mama muss jetzt ein wenig Ruhe haben und dein Papa ist mit gegangen um auf sie zu achten und du bleibst solange bei uns ich hoffe das macht dir nichts aus?" sagte jetzt Robin zu der kleinen.
,, Nein das ist Toll ich verbringe gerne Zeit mit euch allen Mama soll wieder schnell Gesund werden." sagte die Kleine jetzt zu allen.
Als Usako mit dem Tee kam Tranken alle nur abwesend Schluck weise.


MonkeyIDIRuffy
V.I.P.
V.I.P.

Beiträge Beiträge : 5393
Kopfgeld Kopfgeld : 1165295
Dabei seit Dabei seit : 28.09.10
Ort Ort : Neue Welt - Dressrosa (Königspalast)!

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Six Years Later, a New Adventure Begins! 14/14   Di 31 Jan - 18:31

   
Hey Aces Girl^^

WOW, ein sehr mitreißendes und emotionales Kapitel! Gefällt mir sehr gut!

Arina scheint wirklich ernsthaft krank zu sein! Chopper macht das schon wieder, da bin ich mir sicher!

Ruffy hängt, genau wie Ace sehr an Arina! Sie wird es letzten Endes schaffen, ihn zu überreden!

Noch ein Kapitel! Surprised Ich hoffe, du schreibst dann eine FF mit den Abenteuern auf dem Weg zum One Piece!

Bin schon so gespannt auf die Fortsetzung...

Träumerin
USER - Revolutionärin
USER - Revolutionärin

Beiträge Beiträge : 1207
Kopfgeld Kopfgeld : 664062
Dabei seit Dabei seit : 18.05.11
Ort Ort : irgendwo

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Six Years Later, a New Adventure Begins! 14/14   Di 31 Jan - 19:41

   
was für ein Kapitel

Arina war schon seit tagen und wollte es sich nicht anmerken lassen, das schärfte war das zu Ruffy gesagt das er ein Versager ist und den Titel König der Piraten nicht verdient hat, also da ist mit echt die Luft weggeblieben und wurde ja Ruffy sauer doch dann ist Rin umgekippt und seine Wut ist verbufft, sein Gefühlsstand kann ja so schnell ändern, ist aber selbstverständlich, seine Freundin ist ja vor seinen Auge zusammengebrochen, da wäre ich auch schnell besorgt gewesen.

freue mich wahnsinnig auf das letzte Kapi^^

Aces Girl
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 215
Kopfgeld Kopfgeld : 748717
Dabei seit Dabei seit : 23.03.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Six Years Later, a New Adventure Begins! 14/14   Do 2 Feb - 14:39

   
So und hier nun das letzte Kapitel zu meiner FF, werde wohl noch eine Fortsetzung dazu schreiben lasst euch Überraschen.

Während dessen waren Ruffy,Ace und Chopper mit Arina im Arm bei der Sunny angekommen und gingen an Deck wo Chopper gleich nach unter verschwand und Ruffy mit Ace oben stehen lies.
,, Was genau ist Passiert Ruffy was?" wollte Ace jetzt von seinem Kleinen Bruder wissen.
Ruffy schaute Ace an ,, Ich Schwöre Ace ich weiß es nicht sie war da und hat mich fertig gemacht ich glaube um mich dazu zu bringen Sauer zu werden und dann ist sie mir einfach in die Arme gefallen und mehr war da nicht." sagte Ruffy jetzt und senkte den Kopf da er jetzt auch dafür sich die Schuld gab ,, hey Ruffy du bist nicht Schuld eher ich, den ich hätte sie nicht mit an Land gehen lassen sollen es geht ihr seit ein paar Tagen nicht so gut, und ich hätte Chopper Bescheid sagen sollen." sagte er zu Ruffy und sie saßen beide mit Gesenkten Köpfen jetzt an Deck und machten sich Innerlich vorwürfe.
Chopper der zur selben Zeit sich um Arina kümmerte, war Besorgt Arina wurde wirklich von einem Kestia Käfer Gebissen und das wohl schon vor fast 4 Tagen sie Schwebte nun Zwischen Leben und Tod er gab sein bestes aber sie konnten jetzt nur noch die Nacht abwarten ob sie diese Überleben würde oder nicht Lag jetzt nicht mehr in seiner Macht es lag an Gott und an Arina ob sie es schaffen würde.
Chopper schnappte sie eine Sprech- Rohr und Rief Ruffy und Ace runter, als die beiden dann unten bei ihm waren sagte er es ihnen das es Schlecht um sie stand und sie Vielleicht Sterben würde.
Ace wollte das nicht Wahr haben er warf mit Sachen um sich und Brach dann Weinend zusammen, was Ruffy nicht von ihm Kannte dadurch merkte er wie sehr er sie Liebte auch wenn er Iowas nicht immer sagte, auch Ruffy machte es zu schaffen er überlegte ob das was er alles macht so Richtig war jetzt wo er merkte das es jeder Zeit sein Kann das jemand einfach so Sterben kann.
Chopper sagte jetzt kurz und auch besorgt ,, Ihr könnt bei ihr bleiben die Nacht entscheidet ob sie es schafft oder nicht, macht euch nicht zu viel Hoffnung." dabei fing er an etwas zu Schniefen um seine 'Tränen zu unterdrücken.
Das merkten auch Ruffy und Ace und sie entschieden beide zu bleiben.
ein Paar Stunden Später kamen auch die anderen wieder an Bord bis auf Usako,Luchia Robin und Sakura den sie sollte nicht mit bekommen das ihre Mama diese Nacht vielleicht nicht überlebte.
Ace und Ruffy waren die ganze Zeit bei Arina die Schwer Atmete und hohes Fieber hatte ,, Ruffy was mache ich nur wenn sie es nicht Schaft?" wollte Ace von seinem Kleinen Bruder wissen, der jetzt Merkte das Ace völlig fertig war und nicht ohne Rin konnte
,, Ace sie wird es Schaffen sie muss einfach." sagte Ruffy und Nickte seinem Großen Bruder zu der sagte nur kurz ,, ich hoffe es so sehr."
Nach einigen Stunden konnten auch Ace und Ruffy sich nicht mehr Wach halten eigentlich hatte Ruffy jetzt seine Schicht auf Rin zu achten, er saß bei ihr am Bett und schlief ein genauso wie Ace.
Am Frühen Morgen die Somme war noch nicht aufgegangen Wachte Arina kurz auf es ging ihr noch so Schlecht, sie wusste fast nichts mehr was passiert war.
Wo war sie Grade sie war nicht in Ihrem Zimmer und auch nicht in ihrem Bett sie schaute sich jetzt so gut es ging um, neben ihrem Bett stand auf dem Tisch eine Lampe die noch brannte als sie dann merkte das jemand ihre Rechte Hand und jemand ihre Linke hielt schaute sie nach, auf der Linken Seite saß Ace Schlafend in einem Stuhl er sah so süß aus wen er Schläft dachte sie als sie ihren Blick nach rechts Wandern Lies bekam sie große Augen da lag doch Wirklich Ruffy mit seinem Kopf an Ihrer Hand.
Arina versuchte sich aufzusetzen und sie merkte das es nicht so ging wie sie es wollte sie brauchte ein Paar Minuten bis sie mehr oder weniger etwas aufrecht saß, sie war so vorsichtig das sie Ace und Ruffy nicht weckte.
Sie zog ihre Hand von Ruffy und Ace weg und Streckte ihre Linke Hand die auf der Rechten Seite eben noch in Ruffys Hand lag unter das Bett sie wusste ja eigentlich das es nicht ihr Zimmer und ihr Bett war aber sie hoffte das zu finden was sie wollte und so war es auch Chopper musste ihn Hergebracht haben und unter das Bett gelegt haben, aber warum wie kam er dazu wusste er das sie Stark genug war das Fieber zu Besiegen oder tat er es nur damit sie den bei sich hatte wen sie Sterben würde das war Arina nicht so Klar, aber sie war froh das Chopper ihn jetzt hier liegen Hatte.
Sie zog es Heraus und hatte den Strohhut in der Hand, sie Grinste dabei und hob ihn Hoch dann lies sie ihre Linke Hand mit Schwung mit dem Strohhut auf Ruffys Kopf Landen, dieser Wachte durch diese Bewegung auf und schaute Verschlafen hoch und sah Rin in ihr Grinsendes Gesicht, Ruffy rieb sich die Augen den er Glaubte nicht was er da sah Arina die Aufrecht saß und ihn anschaute, er wollte grade was sagen als Arina sagte ,, Psst" Ruffy verstand erst nicht als Rin dann zu ihm sagte ,, Es tut mir Leid wegen Gestern Ruufy ich meine das mit dem Versager." und dabei schaute sie ein wenig weh leidig,
,, Rin nicht doch ich muss mich bei dir Entschuldigen das ich so grob war." sagte Ruffy
,, Stimmt das solltest du hehe." sagte sie und grinste breit.
Ruffy der so froh war das sie diese Nacht überstanden hatte nahm sie in den Arm und drückte dabei seine Strohhut Richtig auf seinem Kopf und sagte zu ihr mit etwas schwacher Stimme ,, Ich habe nach Gedacht Rin und dadurch das du heute beinahe Gestorben wärst, ist mir was Klar Geworden das Leben ist zu Kurz um zu Schmollen ich will damit sagen ich will mit dir und den anderen noch mal das One Piece holen."
Arina die im zuhörte und wartete bis er fertig war dann sagte sie ,, nichts anderes wollte ich Ruffy deshalb habe ich alle zusammen Getrommelt um dich zu überzeugen."
Ruffy schaute sie an ,,Ja ich weiß Arina aber das wollte ich erst nicht wahr haben aber jetzt weiß ich es." sagte er und setzte sich wieder richtig hin und drückte sie zurück ins Bett Arina lies ihn Machen.
Was die beiden aber nicht bemerkten war das Ace Wach war und alles mitbekam was sie sagten innerlich war er total Froh das seine Geliebte Frau es Geschafft hatte aber er wollte dieses Bild nicht Kaputt machen in dem er Zeigte das er Wach war.
Jetzt wo sie aber fertig wahren sollte er einen Ton von sich geben um zu zeigen das er Wach wurde das tat er auch in einem Lang gezogenen auf Gähnen.
Arina die Merkte das Ace wach wurde schaute in seine Richtung und sie Blickte in seine Schwarzen schönen Augen ,, Ace." war alles was sie sagte als er aufstand und zu ihr kam, er gab ihr einen Zarten Kuss auf den Mund und drückte sie an sich den er war ja so Froh ,, Ich liebe dich Arina." sagte er, Arina sagte mit Tränen in den Augen ,, Ich Liebe dich auch so sehr Ace es tut mir Leid das ich vorher nichts gesagt habe."
,, Es ist okay süße jetzt leg dich noch etwas hin und Schlaf." sagte er und das tat sie dann auch sie war schnell wieder eingeschlafen.
Ruffy und Ace gingen zusammen nach oben um den Rest der Crew Bescheid zusagen das es Arina wieder gut ging.
Alle freuten sich als dann Ruffy die Bombe los Lies und sagte ,, Wir werden Morgen wieder Los Segeln wir hole das One Piece um zu zeigen das wir es können Teeeheeeheee." dabei drückte er seinen Hut mit der einen Hand auf seinen Kopf Runter ins Gesicht und mit der anderen Rieb er sich Lachend unter der Nase Lang.
Die anderen dachten sie hörten nicht Richtig gestern noch so das niemand an ihn ran Konnte und jetzt konnte es ihm nicht schnell genug gehen wieder los zu kommen.
Ruffy machte sich noch ein mal auf den Weg zu seinem Haus und die anderen zu holen und zu sagen das es Rin gut ginge am Meisten freute sich Sakura die Ruffy gleich in Arm Sprang ,, Onkel Ruffy wirklich Mama geht es gut Danke." sagte die kleine und fing an zu Weinen im Ruffys Arm, der Drückte die kleine an sich die das aussehen von Ace und Rin hatte.
Dann sagte er seiner Frau Usako das er sich Entschieden habe noch mal los zu Segeln und er möchte das sie und Luchia mit Kommen und das taten sie auch.
Sie gingen zusammen mit Robin zurück zur Sunny sie hatten nicht viel Gepäck mit nur das was sie Brauchten, und als sie an Bord waren, Versammelten sich alle oben an deck auch Arina war dabei zwar hatte Ace sie im Arm aber alle waren da den Ruffy wollte was sagen und alle warteten nun darauf was er sagen würde.
Er schaute seine Crew an und sagte dann ,, Setzt die Segel und Kurs auf das One Piece."
Alle fingen an zu Lachen und schreiten zurück während sie sich aufteilten ,, Aye Kapitän."
Dann setzte sich die Thousen Sunny in Bewegung und sie Stachen in See um wieder Abenteuer zu bestehen bevor sie sich das One Piece holen Konnten, Ruffy der eben noch an deck stand Schleuderte seine Gummi Arme nach vorne an die Strahlen der Sunny wo er sich Fest Hielt und sich ziehen lies, dann saß er da wo er hin gehörte auf der Galionsfigur der Sunny ganz vorne am Schiff und sie Segelten dem Horizont Entgegen zu neuen Abenteuern............................


Epilog

Auf der erneuten Reise zum One Piece Traffen sie auch alte Freunde und Verbündete wieder.
So war es auch als sie den Weg mal wieder einlegten über diesen Berg dem Rivers Mounten runter Traffen sie auf den Wal La Boon und den alten Mann die sich freuten die alten Freunde nach solange zeit mal wieder zu sehen und ihnen viel Spaß und Erfolg Wünschten.
Die Strohhüte Segelten alle Insel ab die sie schon einmal erreicht hatten.
Auf der Insel von Copper trafen sie die alte aber doch noch fitte doc Kolea und König Dalton die sich sehr Freuten mal wieder den Rest der Bande zusehen,da Chopper ja nach dem Fund wieder bei ihnen war und ihnen alles erzählte was er wusste und erfahren hatte auf seiner Reise, war er nicht so Interessant wie die anderen die sie ja Jahre nicht mehr gesehen hatten und sie freuten sich sehr darüber das Ruffy wieder er selber war und nicht sich Hängen lies wie vorher.
Auf dem Weg weiter über die Grand Line kamen sie auch wieder an Alabasta vorbei und beschlossen Vivi zu Besuchen, die wie sich heraus stellte mittlerweile nicht mehr Prinzessin sondern Königen war mit ihren Ehemann Corsa die Hälfte der Strohhüte hatte es sich schon gedacht doch Ruffy war wie immer nicht auf der Spur er verstand erst mal nichts bis die anderen es ihm genauer erklärten und dann war auch bei ihm der Groschen gefallen, sie erfuhren das in diesem Land seit sie weg waren nur noch Frieden herrschte und alles wieder aufgebaut wurde und das die Strohhüte Helden waren als das Land erfuhr wem sie das alles zu verdanken hatten, da Vivi sich entschlossen hatte das Schweigen zu Brechen und zu sagen wer es war der sie Befreite.
Als sie in Alabasta dann fertig waren und weiter Segelten Kamen sie auch auf der Insel von Franky an wo sie zuerst nicht hin wollten da Water Seven ja so Dicht am Tor der Gerechtigkeit war, aber Ruffy wollte Unbedingt den Eisberg Mann sehen also gingen sie an Land, die Freute bei Eisberg und seinen Leuten war Riesig, aber sie wussten das es Gefährlich war also wollten sie das die Strohhüte nicht lange bleiben damit die Marine nichts mitbekam, aber das war Leider schon zu Spät das Auftauchen der Strohhüte in Water Seven blieb nicht geheim die Marine erfuhr davon.
Die Marine und auch die Admiräle bekamen mit das Ruffy und seine Bande wieder auf der Grand Line Unterwegs seien, erst wollte es keiner so Richtig glauben da sie ja die Gerüchte in die Welt setzten Monkey D Ruffy sei nicht der neue Piraten König, da er keine Beweise hatte das er dass One Piece Gefunden habe.
Später dann hörten sie ja er habe das Piraten Leben aufgegeben und sich von seiner Bande getrennt und dann war Ruhe und jetzt nach mehr als 6 Jahren waren sie wieder da, dass konnte und wollte die Marine nicht auf sich sitzen lassen und sie beschlossen Monkey D Ruffy und seine Bande wieder zu Jagen und sie zu Fangen und ihnen ihrer Gerechte Straffe zukommen zu lassen, aber das sollte niemals Passieren.
und so wird das Abenteuer von Monkey D Ruffy und seiner berühmten Bande den Strohhut Piraten weiter gehen bis sie das One Piece erneut finden und es Beweisen das es Existiert..........

MonkeyIDIRuffy
V.I.P.
V.I.P.

Beiträge Beiträge : 5393
Kopfgeld Kopfgeld : 1165295
Dabei seit Dabei seit : 28.09.10
Ort Ort : Neue Welt - Dressrosa (Königspalast)!

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Six Years Later, a New Adventure Begins! 14/14   Do 2 Feb - 15:25

   
Hey Aces Girl^^

Ein sehr schöner Abschluß deiner FF und ein emotionales Letztes Kapitel! Super!

Die ganze Story hat mir sehr gut gefallen und ich hoffe, das du in einer weiteren Geschichte die neuen Abenteuer auf dem Weg zum One Piece fortsetzt! Wink



Träumerin
USER - Revolutionärin
USER - Revolutionärin

Beiträge Beiträge : 1207
Kopfgeld Kopfgeld : 664062
Dabei seit Dabei seit : 18.05.11
Ort Ort : irgendwo

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Six Years Later, a New Adventure Begins! 14/14   Do 2 Feb - 15:31

   
schönes Schlusskapitel^^

Es hat mich sehr gefreut das Ruffy wieder der alte war, das Rin das überseht war mir eh klar,
der Epilog
das hat mich an meiner ff erinnert,also das mit Alabaste und Water 7( die sind bei erst grad da angekommen)


*Robinmaus*
OPM-Urgestein
OPM-Urgestein

Beiträge Beiträge : 610
Kopfgeld Kopfgeld : 683221
Dabei seit Dabei seit : 10.03.11
Ort Ort : in der Neuen Welt

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Six Years Later, a New Adventure Begins! 14/14   Mi 8 Feb - 9:28

   
So, nachdem ich die letzten zwei Kapitel verschlungen habe (die anderen hatte ich schon vorher gelesen), muss ich sagen, dass ich mich wie meine Vorredner schon bemerkt haben über eine Fortsetzung freuen würde.
Du hast in der gesamten Story wirklich deine Fantasie spielen lassen und ihr somit Leben eingehaucht.
Die Idee zu deiner Geschichte war auch sehr schön. Ich glaube jeder andere hätte vielleicht darüber geschrieben, wie ruhmrei
ch die Strohhüte sind, nachdem sie den Schatz fanden. Aber du hast es einfach mal von einem anderen Standpunkt aus betrachtet. Ich würde dir vielleicht noch den Tipp geben wollen, dass du alle Kapitel in Blocksatzform anordnest. Das Letzte hattest du zentriert angeordnet (ich bin deshalb leider ständig in der Zeile verrutscht). Na gut, das war nur ein Tipp zur Form. Sonst habe ich nichts weiter anzumerken.

Mach weiter so!

Nico Robin x3
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 525
Kopfgeld Kopfgeld : 560902
Dabei seit Dabei seit : 02.12.11
Ort Ort : In the best village ever^^

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Six Years Later, a New Adventure Begins! 14/14   Sa 24 März - 8:27

   
Laughing ich finde deine story echt klasse... als ich einmal angefangen hatte zu lesen kam ich gar nicht mehr davon weg...war echt super

würde mich auch sehr über eine fortsetztung freun ^^



 

Schnellantwort auf: Six Years Later, a New Adventure Begins! 14/14

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 2Gehe zu Seite : Zurück  1, 2


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!


★ Design ★
© onepiece-mangas.com

© phpBB | Kontakt | Einen Missbrauch melden