Anmelden
Login
 Teilen | 
AutorNachricht
PDAce
Kapitän
Kapitän

avatar

Beiträge Beiträge : 150
Kopfgeld Kopfgeld : 756356
Dabei seit Dabei seit : 01.12.11
Ort Ort : Da wo der Hanf blüht

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Gedichte   Sa 10 Dez - 1:13

   
So leute hier mal n Thrat zum Thema Gedichte. Hier könnt ihr alle gedichte die ihr SELBST erfunden habt reinposten.#
Ich werde die tage auch mein erstes reinstellen =)

PDAce
Kapitän
Kapitän

avatar

Beiträge Beiträge : 150
Kopfgeld Kopfgeld : 756356
Dabei seit Dabei seit : 01.12.11
Ort Ort : Da wo der Hanf blüht

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Gedichte   Sa 10 Dez - 1:35

   
hier wie versprochen eins von meinen =)
hab ich glaube in der 6 klasse geschrieben
als deutsch ha

Liebe

Du bist der größte Schatz für mich,
drum hör gut zu ich liebe Dich.
Ich will Dir dienen in den Tod,
denn Du warst bei mir in jeder Not.

Du hast in mir ein Feuer entfacht,
Das brennt sicherlich Tag und Nacht.
Jeden Tag spür ich sehe viel Schmerz , (ka warum ich grade das genommen habe)
denn Dir gehört mein ganzes Herz.

Ich seh die Welt aus anderer Sicht,
denn Du bist für mich das schönste Licht.
Du hast mit den Kopf verdreht,
der Zweifel an Dir ist längst verweht.

Dein Licht hat mich immer begleitet,
und auf den rechten Weg geleitet.
Selbst i der größten Ferne,
Leuchten deine Augen wie die Sterne.

Auch wenn jene Nacht noch so Dunkel,
Du bist mein Sternenfunkel.
Siehst Du schon den Mond,
und die Nachtigall die auf dem Zaune thront. (wieder ka warum)


Deine Haare sind so golden wie Bernstein,
und schöner als der schönste Edelstein.
Deine Augen sind wie der Himmel Blau, (auch ka)
ohne dich is die welt ganz Grau.

Die Liebe ist meine größte Schlacht,
um Dich kämpf ich mit aller Macht.
Nach der Schlacht werd ich zu dir eilen,
den nur Du kannst meine Wunden heilen.

Hey Du , Du bist der Mensch der meinem Herzen lässt keine ruh,
was ganz besonderes bist du.




Wir saßen am Strand,
Im warmen Sand
Beim Sonnenuntergang,
Ein paar Stunde lang,
Hand in Hand.

MonkeyDRuffy444
Rookie
Rookie

avatar

Beiträge Beiträge : 530
Kopfgeld Kopfgeld : 825357
Dabei seit Dabei seit : 27.10.11
Ort Ort : Unicon(ich warte auf den nächsten Piratenkönig)

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Gedichte   Sa 10 Dez - 9:54

   
Ich glaube dass dieser Treath nicht viel bringt weil sich wahrscheinlich nicht viele die Mühe machen sich ein gedicht auszudenken

Naja ich würd gerne welche schreiben und ich hab auch schon viele One Piece Gedichte erfunden doch hab sie nicht aufgeschrieben und dann sie deshalb leider nicht schreiben tut mit leid xd.

QueenxChaos
Kapitän
Kapitän

avatar

Beiträge Beiträge : 274
Kopfgeld Kopfgeld : 926340
Dabei seit Dabei seit : 01.08.10
Ort Ort : auf der Havana Tiger... irgendwo....

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Gedichte   So 29 Jan - 20:52

   
wie wäre es mit allgemeinen gedichten selbst erfunden oder nicht (wen nicht natürlich die quelle dazu schreiben)

meine 2 lieblingsgedichte sind von Walter Moers von Stadt der Träumenden Bücher:



Getürmt aus Buch auf Buch
Verlassen und verflucht
Gesäumt von toten Fenstern
Bewohnt nur von Gespenstern
Befallen von Getier
Aus Leder und Papier
Ein Ort aus Wahn und Schall
Genannt Schloß Schattenhall


In tiefen, kalten, hohlen Räumen
Wo Schatten sich mit Schatten paaren
Wo alte Bücher Träume träumen
Von Zeiten als sie Bäume waren
Wo Kohle Diamant gebiert
Man weder Licht noch Gnade kennt
Dort ist's, wo jener Geist regiert
Den man den Schattenkönig nennt.

Ioko
Kabinenjunge
Kabinenjunge

avatar

Beiträge Beiträge : 10
Kopfgeld Kopfgeld : 729333
Dabei seit Dabei seit : 30.01.12
Ort Ort : dem Klassenzimmer Nr. 406

Benutzerprofil anzeigen http://www.mangaka.de/profile/?u=47167

BeitragThema: Re: Gedichte   Mo 30 Jan - 15:59

   

Ich schreibe auch Gedichte Very Happy

Ein kleiner Blick,
Das genügt,
Doch dieser Blick,
Manchmal betrügt.

Ein Falsches lächeln,
Dich zum schwärmen brignt,
Dieses Lächeln,
Dich in die Knie zwingt.

So unscheinbar,
Und doch so klar,
Dieses Lächeln,
Stellt was dar.

Ob freud,
Oder Glück gemeint,
Ob trauer,
Oder Wut,

Ich ziehe meinen Hut,
Vor dem,
Der mir zeigt,
Wie dieses Falsche lächeln,
Ist gemeint.




ich hoffe es gefällt euch.... c:



enni
Grünschnabel
Grünschnabel

avatar

Beiträge Beiträge : 5
Kopfgeld Kopfgeld : 594305
Dabei seit Dabei seit : 18.04.13
Ort Ort : überall

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Gedichte   Do 18 Apr - 14:30

   
Nami hy schreibe schreibe auch sehr gerne mal ein gedicht[i]
immer nur du


dich zu verlieren ist wie ein Stich ins Herz
es tut sehr weh und schmerzt
denn du bist mein Sonnenschein
der mein Gesicht streichelt
und mich mit wärme umschmeichelt

Ich kann nicht ohne dich,
denn du bist mein Sternenlicht


dein lächeln lässt mein herz höher schlagen
doch ich vermag nichts zu sagen
ich bleibe still
denn ich weiß das ich nur dich ganz allein will


du bist mein seidender Schleier der mich umgibt
und mich jeden Tag beschützt.
verlass mich nie denn es würde mich zerreißen
stück für stück

D.erFuchs
Fuchskönig
Fuchskönig

avatar

Beiträge Beiträge : 827
Kopfgeld Kopfgeld : 922343
Dabei seit Dabei seit : 27.01.15
Ort Ort : Ostwestfalen

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Gedichte   Sa 18 Apr - 17:11

   
Ahoi hab auch mal nen paar Gedichte geschrieben.Dies is garnich sso schlecht geworden,finde zumindest ich,deswegen teile ich es gern mit euch.

1. Aus dem Land der Autobahnen

Denn der Mensch ist nicht für die Wahrhreit gebaut
Weil er den Kampf zwischen Gut und Böse braucht
und egal wer gewinnt dem Sieger wird geglaubt
Auge um Auge Zahn um Zahn
bis jeder blind und Geschmaklos ist
oder mann die Vergangenheit vergisst
Doch direkt nach dem vergessen
wird wieder mit alten Maßstäben gemessen
Die selbe alte Geschichte solange wiederholt
bis sie uns eines Tages überholt
und was hats gebracht
wo liegt die Motivation
wo ist sie begraben
wächst sie mit den Jahren
mit der nächsten Generation
Ich hoffe nicht doch glaub schon

Denn Heute war
Gestern noch Zukunft
darum reise Ich ohne
Logik ohne Vernunft
Richtung Sonnenstrahlen
Die meine Welt bunt malen

Ich will fühlen was ES bedeutet
Es ist doch jeder Moment vergeudet
Wenn du spürst
Das du lebst
Das du strebst
Nur dem Fall zum Trotz


Der Mensch ist nicht für die Wahrheit gebaut
Weil er zu gern an Sinnestäuschungen glaubt
Also jeder der Augen und Ohren vertraut
Ist für immer verloren
Wird aber wiedergeboren
Durchschreitet wieder den Kreislauf des Lebens
Hört immer wieder vom geben und nehmen
und den ganzen anderen Scheiß Regeln
Bis er nach zahlosen Kreisläufen begreift
Das jedes Wort über Wahrheit und
Realität seine Wirklichkeit nichtmal streift
und was hats gebracht
wo liegt die Motivation
wo ist sie begraben
wächst sie mit den Jahren
mit der nächsten Generation
Ich hoffe nicht doch glaub schon

Weil die Ausnahme
In der Regel das schönste isst
lieben wir den der Gesetze bricht
wenn es nötig ist
Denn Heute war
Gestern noch Zukunft
darum reise Ich ohne
Logik ohne Vernunft
Richtung Sonnenstrahlen
Die meine Welt bunt malen

Du musst fühlen was ES bedeutet
Es ist doch jeder Moment vergeudet
Wenn du spürst
Das du lebst
Das du strebst
Nur dem Fall zum Trotz

Der Mensch ist nicht für Die Wahrheit gebaut
doch vielleicht dafür das er an Die Liebe glaubt
darum reise Ich ohne
Logik ohne Vernunft
Richtung Sonnenstrahlen
Die meine Welt bunt malen



 

Schnellantwort auf: Gedichte

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!


★ Design ★
© onepiece-mangas.com

© phpBB | Kontakt | Einen Missbrauch melden