Anmelden
Login
 Austausch | 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
AutorNachricht
Hordy Jones
Hordy Jones
Hordy Jones

Beiträge Beiträge : 3997
Kopfgeld Kopfgeld : 2260442
Dabei seit Dabei seit : 02.03.11
Ort Ort : Fischmenscheninsel

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: One Piece Kapitel 651 - Die Stimme aus der Neuen Welt   Di 27 Dez - 1:55

   

Kapitel 651: Die Stimme aus der Neuen Welt

Das Cover ist mit einem Figurenset der Strohhüte als Tiere verziert. Allerdings stimmt dies nicht mit denen von Oda bestätigen Daten überein, welche die Strohhüte als Tiere wären, mit ausnahme von Ruffy und Nami. Naja was soll bei Monkey D. Ruffy und Diebische Katze denn anderes sein?^^

Caribou wurde nun doch einfach so besiegt und hat seine Schätze freigelassen, das erinnert mich ein wenig an Nola die Boa aus Skypia. Sie hat auch nicht wirklich was gebracht und am ende haben die Strohhüte die Schätze aus ihrem Inneren geklaut.

Pekoms und Tamagon sind wie ich schon vermutete Mitglieder der Big Mum Piratenbande. Pekoms erinnert mich einwenig an Absalom und Tamagon hat lustigerweise eine Eierhose an. Für die die es nicht Wissen, Tamagon bedeutet Ei.
Ausserdem ist Tamagon der erste Langbeinmensch, das Gegenteil von Apoo´s Rasse.

Nun kommen wir zum Highlight des Kapitels: Big Mum.
Auf dem ersten Blick gefällt mir ihr Charakter, frisst einfach ihre Leute auf.^^
Sie scheint eine menge Monster unter sich zu haben, vielleicht sind es ja Ausgestoßende wie in der Whitebeardbande. Sie wird aufjedenfall auch Mama genannt.
Die dreiäugige Frau bei ihr scheint auch irgentwie wichtig zusein, denn sie sitzt auch auf eine Art Thron.

Es war klar, dass Ruffy keinen Respekt vor einen Kaiser hat, das hatte er schon damals nicht bei Whitebeard. Wie er ihr einfach in "ins Gesicht" sagt, dass er ihre Süßigkeiten gegessen hat, einfach genial.
Dass er seinen Namen über die FMI legt, zeigt schonmal dass er immer mehr zu einem einflussreichen Piraten wird. Sein Name ist ja schon weltweitbekannt, sogar Big Mum erkannte ihn sofort. Und dann ist er noch der Sohn von Dragon.

Zu letzt noch ein besonders wichtiges Detail: Kidd hat zwei ihrer Schiff versenkt, und zwar die von Pekoms und Tamagon. Damit haben nun drei Rookies sich mit Kaisern angelegt. Erst Drake vor 2 Jahren mit Kaidou und nun Kidd und Ruffy. Allerdings frage ich mich, ob Kidd sich noch in der Nähe befindet.


Blackfire1412
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 685
Kopfgeld Kopfgeld : 741183
Dabei seit Dabei seit : 02.10.10
Ort Ort : Zuhause natürlich

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 651 - Die Stimme aus der Neuen Welt   Di 27 Dez - 1:56

   

Das Kapitel war einfach genial! Endlich bringt Oda wieder etwas Feeling back nach diesem misslungenen Arc(sry^^)!

Wie schnell Caribou down war Smile Sie hätten ihn ruhig auch mitnehmen können und 210 Mio kassieren. Aber die sind ja schon stinkereich^^ Die Sticheleien über Zorros Orientierungssinn sind immer noch lustig! Danke Oda =)

Ruffys Handlungen waren weitgehen voraussehbar, ausser dacht ich nicht dass er zuerst verhandeln möchte. Aber das hat Oda sich wahrscheinlich nur ausgedacht um das mit Kid zu erzählen.
Die Kommandanten und allgemein die Crew von Big Mum sieht richtig komisch aus. Alles richtige Monster. Ich will die endlich in sehn und nicht nur deren Schatten. Hoffentlich greifen sie die SHB bald an(nicht sehr bald!), am besten sie schicken 2 Schiffe und die werden zerstückelt =D
Die FavoritRookies legen sich mit den Kaisern an. Mir gefällt das sehr. In der neuen Welt gibts hoffentlich viele Machtkämpfe! Ruffy hat ja schon die FMI unter seinem Namen :'D Ich hoffe er versucht Blackbeard zu konkurisieren ^^

Dass Ruffy sich schon mit einem Kaiser verfeindet(neben blackbeard), find ich grossartig! Extrem viele dachten, Big Mommy wär so ein Engel weil sie auf die FMI aufpasst und die denken noch sie wäre Lolas Mutter.
Aber Lola ist ein Mensch und Big Mom sieht einfach aus wie Jabba:

Lg Blacky

Harlequin
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 608
Kopfgeld Kopfgeld : 641784
Dabei seit Dabei seit : 20.07.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 651 - Die Stimme aus der Neuen Welt   Di 27 Dez - 2:44

   
mich wunder es ja nicht das Ruffy einem Kaiser den Krieg erklärt.
Er hat schon der Weltregierung den Krieg erklärt, die Samurai sind wohl, bis auf Falkenauge, auch keine wirkliche Herausforderung mehr.

Das mit Kid verwundert eigentlich auch nicht, ich rechne sogar damit das Trafalgar Law sich bald ebenfalls mit einem der Kaiser anlegt. Denn letztlich ist es doch so, wer König der Piraten werden will darf keinem Gegner aus dem weg gehen.

Das Ruffy verhandeln wollte liegt meiner Meinung nach etwas am Einfluss von Silvers Rayleigh und der Tatsachen das er Gold nicht Essen kann.
Lustig wird es wohl erst wenn Nami hört das Ruffy den Ganzen Schatz schon wieder weg geben wollte. Und die Langnase wird wohl wieder Tausend Tode sterben wenn er hört mit wem sich Ruffy da angelegt hat, verhindern konnte es ja keiner zumal nur Sanji und Zorro da waren und die werden sich wohl auch auf die Herausforderung freuen.

Edward Newgate !
Grünschnabel
Grünschnabel

Beiträge Beiträge : 1
Kopfgeld Kopfgeld : 542534
Dabei seit Dabei seit : 27.12.11
Ort Ort : Grand Line

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 651 - Die Stimme aus der Neuen Welt   Di 27 Dez - 3:02

   

Ich schalt mich jetzt als neuer hier im Forum auch mal ein Very Happy

Also ich finde den Manga zwar nicht so interessant wie die vorherigen aber durchaus gut und auch ein wenig lehrreich was das Aussehen von Big Mum und deren Gefolgsleuten betrifft.

Ziemlich schön zu sehen fand ich, das Caribou als er von Ruffy geschlagen wurde und am Boden lag und über dem ganzen Gesicht geblutet hat.

Hier konnte man wieder erkennen das Ruffy sein Handwerk in Sachen Haki gut beherrscht, den er hat ihn ja schließlich nur mal eben so nebenbei mit einem stück Fleisch in der Hand vom Turm "gekickt".

Zusätzlich denke ich das Oda hier eine versteckte Information gab (reine Vermutung) und zwar über das Haki von Zorro.

Den als Caribou vor ihm mit blutigem Gesicht auf dem Boden lag, hat er sich erstmal darüber beklagt dass dieser schon K.O sei.
Für mich ein klares Indiz dafür, dass er Caribou (Logia-Nutzer) einfach zersäbeln könnte..
Und ich denke dass er deshalb so locker darüber sprechen konnte..

Was haltet ihr von der Idee Zorro ??! Very Happy

Am Ende fand ich war mal wieder dieser Gänsehautfaktor erreicht worden,
als Ruffy BigMum wütend anschrie und ihr sagte, dass er ihr ein Arschtritt verpassen wird und das er der Beschützer der Insel wird.

Ziemlich toller Moment.. Ruffy

Naja das wars erstmal von mir..
Jetzt heißt es erstmal warten, warten und warten auf das neue Kapitel -.-`



Mojo
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 69
Kopfgeld Kopfgeld : 590344
Dabei seit Dabei seit : 13.08.11
Ort Ort : Wien

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 651 - Die Stimme aus der Neuen Welt   Di 27 Dez - 4:08

   
Oh mann...das Kapitel war ja mal sowas von AWESOME!!!!

Glaube hatte am ende einen **** so episch war das....kanns kaum erwarten ruffy vs. Big Mum alias Jabba ;D

Das Zorro Haki besitzt ist auch schon ziemlich sicher....genauso wie sanji, bei beiden gab es schon einige andeutungen...

Oh mann....freu mich schon aufs nächste Kapitel!!!!


Solche Ausdrucksweisen im Forum, verbitten wir uns ausdrücklich !
Drück dich etwas gewählter aus !
Mfg
Admin Mondhase

wutzjonny
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 413
Kopfgeld Kopfgeld : 699404
Dabei seit Dabei seit : 17.02.11
Ort Ort : Urlaub! *_*

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 651 - Die Stimme aus der Neuen Welt   Di 27 Dez - 5:17

   
Das Kapitel war aufjedenfall aufschlussreich.
Ich habe mir schon bei der ersten Schatten Umrandung gedacht,das Big Mum ein Fettes Monster ist,schmal konnte sie ja bei dem Gesicht eh nicht sein,aber das sie so ein Monster ist hätte ich nicht gedacht. Sie Frisst sogar ihre eigenen Leute nur weil sie keine Süßigkeiten bekommt... Da sind Kid oder Caribou nix dagegen.

Das Ruffy sich Big Mum wiedersetzt war schon vorhersehbar,aber das er verhandeln wollte kam überraschend. Bin auch der Meinung es liegt am Einfluss von Rayligh,vielleicht auch ein wenig durch den Tot von Ace. Aber die Krönung war,das er die Fmi zu seinem Territorium machen möchte. Man merkt das Ruffy immer mehr zu einem Hochrangigen Piraten heran wächst.

Das mit Kid war ne nette neben Info,ob wir vllt in der New Kid mit Ruffy vs Big Mom's Crew sehen? Könnte doch vorstellbar sein,da Big Mum's Crew vermutlich einige Schiffe mehr hat als Ruffy oder Kid's Crew. Was haltet ihr davon?
Wozu sollte man sonst erfahren das auch Kid sich mit dem selben Samurai anlegt?
Hätte ja genauso gut Shanks Kaido oder BB sein können.
Und da Ruffy so wie auch vermutlich Kid keinen Admiral platt machen könnte,jedenfalls nicht zu diesem Zeitpunkt erscheint mir das durchaus plausibel.

Kid hat sich schon mal kurzzeitig mit Ruffy verbündet,auch wenn er meinte das die beiden bei der nächsten Begegnung Feinde sein,glaube ich nicht das Kid so dumm ist und es alleine mit einem Kaiser+aufnehmen wird.
Ist zwar weit hergeholt,da sich alle 3 gleichzeitig treffen aber durchaus möglich meiner Meinung nach^^

trafalgar law
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 301
Kopfgeld Kopfgeld : 766553
Dabei seit Dabei seit : 08.04.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 651 - Die Stimme aus der Neuen Welt   Di 27 Dez - 8:29

   
Das Kapitel an sich war super wie ruffy Big Mum herausgefordert hatt.
Und Sanji war auch geil gleich wieder an sone Schöne Frau gedacht wenn er Big Mum zum ersten mal sieht wiert er bestimmt voll enteuscht sein . Ich finde ein krönender abschluss dieses Kapitel für dieses Jahr ich möcht schon das nächste lesen leider kommt jetzt Pause.

@Blackfire1412 schrieb:


Dass Ruffy sich schon mit einem Kaiser verfeindet(neben blackbeard), find ich grossartig! Extrem viele dachten, Big Mommy wär so ein Engel weil sie auf die FMI aufpasst und die denken noch sie wäre Lolas Mutter.
Aber Lola ist ein Mensch und Big Mom sieht einfach aus wie Jabba:

Ich dacht mir doch irgendwoher kommt mir die gestalt von big Mum bekant vor. Very Happy


@wutzjonny
Ich glaub eher die haben kid einfach so auf offener see getrofen und er hat rein aus spaß die beiden Schiffe platt gemacht.
Vielleicht könnte er sie aber auch platt gemacht haben um Big mum anzuloken.
Oder es könnte auch nur als Hinweis verstanden werden das die Supernovers in dem fall nur Kid in der neuen Welt sich noch rumtreiben/rumwüten und nicht schon untergegangen oder gestorben sind das sind jedenfals die Tehorien die mir durch den kopf gehen.

Gast
Gast



BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 651 - Die Stimme aus der Neuen Welt   Di 27 Dez - 9:11

   
HAMMER GEILES KAPITEL zum Jahresende Sanji

zu BM Leuten:

Pekoms: Der erinnert mich irgendwie an Moria´s Zombie General Absalom ^^ sehr putzig wenn Pekoms sauer wird Very Happy
er scheint ein löwenmensch zu sein oder er gehört zu einer neuen Gattung der Tiermensch gruppe die in der NW leben.
Zumindest scheint er ein Schwertkämpfer zu sein und somit ein Kandidat für Zorro oder Brook im ernstfall Zorro Brook

Baron Tamago: Ein Langarmtyp, vllt. kennt Brook ihn ja irgendwie aus seiner 2 Jahres Zeit bei den Langarmmenschen.
Scheint wohl der Kanonier zu sein von BM hat zumindest einen Revolver bei sich. Und er labbert immer etwas Franzözisch zwischendurch scheint wohl ein Franzözischen Akzent zu haben Very Happy

Die 2 Kämpfer von BM sind schon klasse dargestellt worden und man weiss das in der NW es nur noch geiler wird Very Happy

zu Big Mom selbst:

Man die ist ja RIESIG und FETT Zorro
Ich wette die hat ne TF gefressen und ihr körper der so richtig schleimt erinnert an Caribou´s Schlammfrucht etwas.
Vllt. eine Säurefrucht oder so hat ja erwähnt das sie ihre Magensäure kaum bändigen kann.

Aber man sieht das die echt kein gewissen hat die alte, den nur weil die FMI ihre 10t Süßigkeiten nicht liefern konnte nach dem Angriff der NFMB will sie die Insel platt machen.
Zuvor wurde schon eine Insel platt gemacht, dann kam wohl Eustass Kid in die Quere und zerstörte 2 Schiffe somit ist sie angreifbar!
Mal sehen was diese ominöse Teeparty soll die in 4 Tagen starten soll, vllt. taucht da rufy auf und kämpft gegen die ^^

Zu BM Kämpfer Bobbin:

Der scheint wohl ein Maskenfacetten typ zu sein vllt. dank einer TF ?
Zumindest ist er auch ein Schwertkämpfer und somit ein weiterer Kandidat für Zorro ^^ oder Brook YOHOHOHOHO

Die Lady mit dem 3 Augen ist noch ohne namen aber denke sie wird wohl sowas wie die Beraterin sein oder ärztin von BM ?!

Die Insel "Whole Cake Island" in der Neuen Welt:

Eine Insel komplett aus Kuchen, krass und somit die Heimat der Kaiserin und ruffy wird da wohl gerne mal knabbern ^^

Zu Ruffy:

Das er nun die FMI unter seinen Schutz stellen will vor der Kaiserin ist gut, den Jimbei wird das unter Ruffy´s namen gerne tun den Ruffy ist ja der retter der insel und somit übernimmt Ruffy ein ehemaliges Revier von Wb und BM ein ^^ er steigt auf unsere Gummibirne ^^

Ein tolles Kapitel sehr EPIC und man sieht und liest vieles neues und spannendes damit bin ich 100% glücklich und gehe mit großer freude ins neue jahr Very Happy

120 Millionen Berry
Kabinenjunge
Kabinenjunge

Beiträge Beiträge : 16
Kopfgeld Kopfgeld : 686185
Dabei seit Dabei seit : 14.09.10
Ort Ort : Lübeck

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 651 - Die Stimme aus der Neuen Welt   Di 27 Dez - 9:33

   
Da kann ich meinem Vorredner nur zustimmen Smile das ist zum Jahresende wirklich ein geiles
Kapitel.

Mir hat der letzte ausspruch von Ruffy am besten gefallen , das er die Fischmenschen
Insel zu seinem Territorium machen will.

Wird auch zeit das er paar Inseln zu seinem Territorium machen will.

Und jetzt mal zu Big MOM , ist die vllt. mal eklig , die frisst ihr eigenen Leute soweit ich das mitbekommen habe und dann dieses gesabber , geht echt gar nicht.

Freu mich auf jeden fall schon auf den nächsten Manga Smile schade nur das das noch so lange dauert.

Solariumigel
Solariumigel
Solariumigel

Beiträge Beiträge : 3196
Kopfgeld Kopfgeld : 3042006
Dabei seit Dabei seit : 17.02.10
Ort Ort : in der Unendlichkeit

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 651 - Die Stimme aus der Neuen Welt   Di 27 Dez - 10:15

   
wie alle schon gesagt haben, ist das echt ein geiles kap zum abschluss des jahres^^finde ich super das oda es wieder verstanden hat die spannung auf ein maximus zusteigern^^

zu BM habe sie mir anderst vorgestellt^^aber finde ich gut gibt schon ein kampf zwischen einem kaiser und ruffy^^

es errinert mich ein wenig an das als ruffy auf die GL kamen^^schon hatten sie stress mit Crocodil^^

finde auch super das kid so ganz am rade erwähnt worden ist^^das heisst er wühtet schon ein wenig in der NW^^hoffe wir erfahren schon bald etwas mehr über die Supernovas^^

freue mich schon sicher auf das nächste kap^^

Schleckermaul Chopper
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 42
Kopfgeld Kopfgeld : 563518
Dabei seit Dabei seit : 27.10.11
Ort Ort : Ostfriesland

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 651 - Die Stimme aus der Neuen Welt   Di 27 Dez - 10:21

   
Wahnsinns Kapitel! Hab mich total gefreut, als ich gesehn hab, dass es endlich online ist =)

Ich find es super, dass Ruffy Big Mum die Fischmenscheninsel streitig macht. Und ich denke auch, dass das selbe mit anderen Inseln passiert, die ggf. unter dem Schutz anderer Kaiser stehen. Er hat ja nicht vor sich mit jemanden zu verbünden, er will ja König der Piraten werden und laut seiner Aussage, darf der sich alles erlauben!

Naja, zu Coribou... Ich dachte der täuscht das nur vor, dass der Schlag ihn umgehauen hat. Aber anscheind scheint er wirklich total auf seine Logiakraft angewiesen zu sein. Seine physische Stärke scheint wohl sehr gering.. und er kann einfach nicht einstecken..

Naja, frag mich was nun mit den beiden Vertretern von Big Mum passiert, ob die wohl nun ärger machen oder lieber verduften.
Bin mal gespannt und freu mich mal wieder total aufs neue Kapitel =D


LG

Chopper Very Happy




Gast
Gast



BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 651 - Die Stimme aus der Neuen Welt   Di 27 Dez - 13:07

   
@-Crocodile- schrieb:
Haha Ruffy ist einfach der Beste, legt sich natürlich gleich wieder mit den stärksten Gegnern an.

Am Anfang der Grandline hat er sich ja gleich mit Crocoboy angelegt. Jetzt am Anfang der Neuen Welt, ist es ein Kaiser.
Aber diesmal, ist es ein tick anders. Man kennt ihn- und sollte schon wissen, wozu er im Stande ist. Sein Königshaki hat sich sicherlich rumgesprochen- und wer sowas hat, muss ein Auserwählter sein. Die Chance ist zumindest größer, dass jemand mit Kh König der Piraten werden kann, als jemand ohne.
Jedenfalls freu ich mich auf die Konfrontation, da wird es noch sehr viele Inseln von Big Mum geben, auf die die Shb treffen wird.

@PirateXKing schrieb:
Aber glaubt ihr dass Ruffy eine chance gegen Big Mum hat ? Very Happy

Ich finde ein Kaiser ist stärker als ein Admiral bzw. Großadmiral (Akainu).
Damals konnte ein fast sterbender Whitebeard, Akainu ziemlichen Schaden hinzufügen. Ein gesunder Kaiser, hätte wohl gegen jeden im Einzelkampf die Nase vorn (andere Kaiser natürlich ausgeschlossen).
Wenn ich ehrlich bin, sehe ich derzeit keine Chance für Ruffy, einen Kampf gegen Big Mum zu gewinnen. Aber natürlich spreche ich von einer sofortigen Konfrontation, er wird sich sicher über die Zeit entwickeln und viel viel stärker werden.
Im späteren Verlauf, hat er natürlich eine Chance, aber sein aktuelles Niveau, würde nicht mal für Falkenauge, Flamingo, Akainu, Aokji, Ki Zaru reichen, zwar würde er deutlich länger standhalten als wie vor 2 Jahren, aber trotzdem würde er verlieren. Denn das wäre doch ziemlich albern, wenn Ruffy jetzt schon so stark wie ein Kaiser wäre, oder so stark wie Falkenauge, denn Zorro ist auch ungefähr wie Ruffy, also hätte Zorro sein Ziel schon erreicht.
Dennoch schätze ich Ruffy derzeit als stärksten der früheren Rookies ein, denn er hat die Haki Arten gut drauf und ordentlich Power.
Kid beherrscht sicherlich seine Tf um einiges besser, aber niemals so gut wie Ruffy das Haki, kein früherer Rookie!

lg
starrk

old master
V.I.P.
V.I.P.

Beiträge Beiträge : 428
Kopfgeld Kopfgeld : 955332
Dabei seit Dabei seit : 09.12.10
Ort Ort : Im schönen Sachsen

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 651 - Die Stimme aus der Neuen Welt   Di 27 Dez - 13:36

   
was für ein bomben kapitel Mad
zum jahresende wird uns ein kleines festmahl an informationen und spitzen spannung mit ein klein wennig glanz im auge serviert Ruffy
erst mal caribou...der wird mal einfach so platt gemacht...trotz oder wegen seiner feufelsfrucht!!!!
zum hauptgang der riesige schatz,den ruffy nur ungern nimmt..fleisch wär wohl besser gewessen Very Happy
dann das beste.der nachtisch..erst möchte sich ruffy entschuldigen und verhandeln(klarer einfluss von ray und jimbey),erst als er merkt wie uneinsichtig big mama ist dreht er auf...und zwar ganz hoch Zorro
das ist der anfang...am ende wird er "Der König der Piraten"!!!

@Starrk:Stärke der rockies: ich glaube auch das ruffy der stärkste ist,wo ich andere meinung bin ist das ruffy nicht so stark wie falkenauge ist!ich glaube er hat inzwischen die stärke um zumindest nicht zu verlieren und seine"Freund"zu schützen...
er hatte dies geschworen und war im krieg noch nicht bereit für fa.
aber jetzt schon...sonst wär das training für die katz..... Zorro

Silver Rayleigh
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 440
Kopfgeld Kopfgeld : 953871
Dabei seit Dabei seit : 21.03.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 651 - Die Stimme aus der Neuen Welt   Di 27 Dez - 13:44

   
Haha klasse kapitel, ich finde es gut das Ruffy sich direkt mit einem Kaiser anlegt.

Ich frage mich was wohl Shanks dazu sagen wird wenn er das erfährt xD, bzw. könnte es sein das Big mum so mächtig ist das Shanks sich mit Big mum anlegt um Ruffy zu schützen und dabei stirbt? Jaja ich weiß weit hergeholt aber wäre doch was Wink

Außerdem freue ich mich jetzt schon wie Nami, Lysop und Chopper ihr Gesicht verzerren wenn sie erfahren was Ruffy getan hat.

fantasyfreak
Grünschnabel
Grünschnabel

Beiträge Beiträge : 8
Kopfgeld Kopfgeld : 543321
Dabei seit Dabei seit : 27.12.11
Ort Ort : Sao Paulo, Brasilien

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 651 - Die Stimme aus der Neuen Welt   Di 27 Dez - 13:55

   
Super Kapitel auf jeden Fall! Very Happy
Ich glaube, dass Caribou bald aufwacht und von der FMI verschwindet. War ja bisher immer so ähnlich mit ihm.
Irgendjemand hat vorhin geschrieben, dass Big Mum vielleicht eine Säurefrucht gegessen hat. Ich bin mir ziemlich sicher, dass das auch stimmt. Könnte eine richtige Herausforderung für Ruffy werden, aber zum Schluss macht er sie doch sowieso Platt. Ruffy

Andreas10000
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 45
Kopfgeld Kopfgeld : 710274
Dabei seit Dabei seit : 24.07.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 651 - Die Stimme aus der Neuen Welt   Di 27 Dez - 14:16

   
Zitat :
Ich finde ein Kaiser ist stärker als ein Admiral bzw. Großadmiral (Akainu).
Damals konnte ein fast sterbender Whitebeard, Akainu ziemlichen Schaden hinzufügen. Ein gesunder Kaiser, hätte wohl gegen jeden im Einzelkampf die Nase vorn (andere Kaiser natürlich ausgeschlossen).

Das kannst du so nicht sagen.
Withebird war der stärkste unter den Kaisern(naja vllt ist shanks gleich auf aufgrund des alters und den Verletzungen von whitebeard)

Wenn man bedenkt das shanks kaido innerhalb einer kurzen zeit in einem kampf besieg haben soll(Beim großen Krieg) und dann noch zum Krieg gestoßen ist ohne irgendwelche großen wunden zu haben.
Denke ich schon das die Admiräle ziemlich gleich stark sind wie die Kaiser.


Ich glaube aber auch nicht das Ruffy gleich zu BigMum rennt(segelt) um sie fertig zu machen.
Auf jedenen fall nicht alleine da ich denke das sie auch soviele Verbündete hatt wie whitebeard damals. Und da wäre reiner selbstmord alleine gegen sie anzutreten.


So jetzt zum Kapitel
BigMum mag wie es aussieht süßigkeiten sehr gerene. Und wenn sie sie nicht bekommt frisst sie mal eben ein paar Leute ihrer Crew oder macht eine Insel dem erdboden geich.

Ganz am anfang vom Fischmenschen Kapitel gab es die Vorhersage das wegen ruffi die FMI untergeht das könnte auch noch zutreffen.

hasi
Kabinenjunge
Kabinenjunge

Beiträge Beiträge : 10
Kopfgeld Kopfgeld : 586969
Dabei seit Dabei seit : 04.08.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 651 - Die Stimme aus der Neuen Welt   Di 27 Dez - 14:17

   
Entlich ist es soweit. Nach Monaten des Räseln wie die Flammen hin kommen im Hintergrund von Ruffy würde heute gelüftet.

Der Kampf zwischen den Vertretern der BiG MoM Piraten und der SHB steht vor der Türe auf der FMI.

Der zweite Akt nimmt seinem lauf.

SHB wird jetzt die Inseln wirklich Verteidigen müssen vor dem Untergang. Die Vorhersage kommt seinem Ende.

Meisten von euch haben geglaubt das ist das Ende der geschichte von FMI doch lag ihr falsch.

Wir sind in der Finalentscheidung angekommen.

Das die SHB den Schatz bekommen würde von mir bereits schon gesagt das Nami ihn nicht entkommen lassen wird.

Das er so schnell Aufgefunden wird hab nicht gerechnet.

Daher traf Oda die Inzienierung richtig gut.
Das Ruffy die Flagge auf der FMI setzen wird ist nur noch Frage der Zeit unddamit bedeutet dies auch das Jimbei der Bande beitreten wird entgültig. Somit kann Jimbei seine Aufgabe auch erfüllen.

Dann lass uns mal warten bis zur Nächsten Ausgabe und uns die Schlacht anschauen die dann immer mehr ihren Hohepunkt erreichen wird. Gesundes Neujahr

PS: BIG MOM ist nicht auf der INSEL.

Solariumigel
Solariumigel
Solariumigel

Beiträge Beiträge : 3196
Kopfgeld Kopfgeld : 3042006
Dabei seit Dabei seit : 17.02.10
Ort Ort : in der Unendlichkeit

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 651 - Die Stimme aus der Neuen Welt   Di 27 Dez - 14:23

   
@hasi

ruffy hat doch gesagt das er in die neue welt kommt und sie verhaut^^schliesst das nicht gerade das aus was du gschrieben hast???das ruffy die FMI verteidigen muss??

Silver Rayleigh
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 440
Kopfgeld Kopfgeld : 953871
Dabei seit Dabei seit : 21.03.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 651 - Die Stimme aus der Neuen Welt   Di 27 Dez - 14:31

   
Naja da sind noch zwei Mitglieder von big mum ob sie offiziere oder etwas deratiges sind weiß man nicht. Die frage ist was die beiden nun machen, ziehen sie sich zurück oder greifen sie direkt die FmI an und die ShB muss die insel vor den beidem schützen. Und wenn sie tatsälich stark sind (auch wenn die für mich eher wie botschafter oder etwas in der art aussehen) könnte es hart auf hart kommen und die FmI steht am ende wenn auch die ShB gewinnt in Flammen. Dadurch währe die vorhersage richtig das Ruffy derjenige war der die FmI zerstörte in dem er halt Big mum den krieg erklärte... aber naja das muss mal einfach abwarten.

nike505
Super Novae
Super Novae

Beiträge Beiträge : 846
Kopfgeld Kopfgeld : 731424
Dabei seit Dabei seit : 03.01.11
Ort Ort : deutschland reicht :D

Benutzerprofil anzeigen http://www.facebook.com :D

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 651 - Die Stimme aus der Neuen Welt   Di 27 Dez - 15:00

   
Den Kapitel fand ich bis auf das Aussehen von Big Mom und ihrer Crew genial =D

Ich hab sie mir anders vorgestellt und nicht so groß und sie sah in meiner Vorstellung viiieeelll
stärker aus..... naja mal sehn wir stark sie ist denn so wie sie aussieht, kann ich mir nicht wirklich vorstellen, dass sie stark sein soll...

Die Bande von ihr hab ich mir ebenfalls anders vorgestellt Suspect ich hab sie mir eher wie Shanks Bande oder auch Whitebeards Bande vorgestellt ( also menschen Very Happy ) nur hätten die villeicht wie Dragon so ein Mantel oder wie das heißt, was einen Mysteriöser macht und auch stärker aussehen lässt.....

Kidd zeigt stärke Very Happy
ich hab mit Kidd schwächer vorgestellt, aber wenn er die Schiffe von 2 ihrer Bande versinkt hat, zeigt er, dass er stark "geworden" ist ( ich fand den früher nicht stark -.- )
ich frage mich, wie es weiter gehen wird =D

<Monkey_D_Garp>
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 49
Kopfgeld Kopfgeld : 594945
Dabei seit Dabei seit : 28.07.11
Ort Ort : Berlin

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 651 - Die Stimme aus der Neuen Welt   Di 27 Dez - 15:40

   
Luffy ist stärker als Flamingo da kannst aber ein drauf wetten! Ich denke falkenauge hätte auch Probleme gegen ihn... Und zusagen luffy kann nicht besser sein als Falkenauge sonst wär Zorro das auch weil beide gleich sind ist lächerlich. Sie haben beide einen komplett unterschiedlichen Kampfstil. Zorro ist Schwertkämpfer für ihn ist es was anderes gegen falkenauge als für luffy. Bei luffy muss FA sich auf wesentlich mehr konzentrieren Haki versetzte Jet angriffe in denn unterschiedlichsten Formen plus vorahnungshaki vom allerfeinsten.. Er ist sehr viel schneller als noch beim MF arc. Und luffy weiss über seine Gegner in der Marine Bescheid! Er hat die letzten 2 Jahre trainiert um seine Leute vor Typen wie zb kizaru etc zu schützen.. Natürlich wäre es ein Mega Fight in dem beide fette Wunden davontragen würden aber ich denke luffy ist in der Lage im 1on1 gegen einen Admiral zu bestehen auf jedenfalls! Siehe jozu hat aokiji heftig zugesetzt und wurde nur besiegt von ihm weil abgelenkt wo whitbeard glaube ich war das zu Boden ging oder so ich weiß nicht mehr genau und wenn ein jozu aokiji zusetzt schafft das luffy nach dem timeskip allemal aber 100% Flamingo ist gefährlich der kann mal eben arme etc abtrennen aber ich denke auch der wird demnächst mal eine auf die Glocke kriegen der ist total überbewertet! Er ist stark keine Frage tf gefährlich und so aber der wird down gehen sicher! Luffy ist stärker als Zorro ich denke es ist in etwa so wie bei der Cp 9 luci klar der beste dann ecki 2 alle anderen dahinter!

Sora
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 111
Kopfgeld Kopfgeld : 556609
Dabei seit Dabei seit : 17.11.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 651 - Die Stimme aus der Neuen Welt   Di 27 Dez - 16:09

   
Mir hat dieses Kapitel sehr gefallen Smile. Erstens ist die ganze Sache mit der FMI vorbei (hat mir nicht so gut gefallen). Zweitens geht Ruffy der Schatz am Arsch vorbei. (Wenn Nami das gehört hätte, dann hätte es wieder Tote gegeben :O )
In diesem Kapitel sieht man, wie sich Ruffy in den vergangenen zwei Jahren weiterentwickelt hat. Also damit meine ich nicht von der Stärke her, sondern auch vom Verstand und Urteilsvermögen, aber sein großes Maul und seinen Übermut hat er, trotz allem, nicht verloren Very Happy
Big Mum ist mir äußerst unsympathisch und ich frage mich, wie so jemand nur einer der 4 Kaiser sein kann, denn Whitebeard und Shanks sind/waren total anders und netter Smile
Das Cover finde ich sehr schön und ich habe es mir auch lange angesehen^^

Ich wünsche allen noch einen wundervollen Tag Smile
lg Sora

MonkeyDRuffy444
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 530
Kopfgeld Kopfgeld : 630057
Dabei seit Dabei seit : 27.10.11
Ort Ort : Unicon(ich warte auf den nächsten Piratenkönig)

Benutzerprofil anzeigen http://yourlust.com/videos/my-wife-caught-me-assfucking-her-moth

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 651 - Die Stimme aus der Neuen Welt   Di 27 Dez - 16:22

   

Ok ich entschuldige mich schon mal dafür dass ich vielleicht oft etwas sage was schon viele anderen geschrieben haben aber ich habe gerade keinen Bock die ganzen Beiträge zu lesen.Ok ich fange dann mal an.Ich werde es diese mal auf eine andere Weise machen:
Seite 1:
Cooles Cover aber es stimmen leider nur wenige Tiere.

Seite2:
Natürlich freuen sie sich alle dass sie den Schatz kriegen allerdings weis ich nicht was Brook damit meinte als er sagte"Denkst du echt das Rockn Roll so einfach leben wäre?"Gut sie haben auch raus gefunden dass Caribou über 201 mille wert ist aber das war eher nicht so wichtig.Und dann war Zorro noch überrascht dass er mit einem Schlag schon K.O. war aber ich denke dass er sich wieder nur tot stellt.

Seite 3:
Ist ja klar Ruffy denkt wieder mal nur an das Fleisch aber ich habe mich zum ersten gewundert dass er nicht noch Süßigkeiten kaufen wollte weil die ja noch besser schmecken und zum zweiten habe ich mich gewundert dass Caribou so viel in seinem Körper packen kann finde ich ziemlich abgefahren.Aber richtig cool war es als Ruffy Zorro fragte welche Richtung es zurück zum Palast geht und Sanji dann sagte ok die andere Richtung das war so ein Lachkick xd.Am Ende der Seite kriegte man noch einen kurzen Teil des Gesprächs von Pekoms und dem Minister der Linken mit.

Seite 4:
Das Gespräch der beiden wird weiter geführt.Man erkennt dass dieser Pekoms ein Schwertkämpfer ist und er trägt Schuhe mit Absatz.In dem Gespräch erklärte der Minister dem Piraten dass sie diesen Monat keine Süßigkeiten haben weil die Fabrik kaputt ist.Dieser jedoch war sauer weil er selber hungrig war und meinte darauf dass sie nicht seine Mama ärgerlich machen sollten denn sonst werden Mamas Kreaturen die Fischmenscheninsel niederbrennen.Dabei zog er seine Sonnenbrille hoch und man sah seine lustigen Augen.

Seite 5:
Ruffy Zorro und Sanji machen sich auf den Weg und kamen zur Fabrik.Sie wurden dabei von den Leuten kräftig begrüßt und wurden gefragt ob das Fest schon vorbei ist.Ruffy antwortete dass er sich den Magen gefüllt hat.

Seite 6:
Die Leute zeigten Ruffy an dass er das mit den Süßigkeiten nicht ansprechen soll.Dann fragte Pekoms wer Ruffy ist und was er damit meinte.Er schaute auf die Steckbriefe und erkannte Ruffy als er herausfand dass Ruffy die ganzen Leckereien gegessen hatte wurde er sauer.Am Ende der Seite sah man noch ein bisschen was von Mister Tamago.

Seite 7:
Tamago hatte lange Beine und eine eiförmige Hose und er hatte ebenfalls Schuhe mit Absatz.Er hatte als Hut eine Teetasse.Er erwähnte dass in 4 Tagen eine Teeparty statt findet und er die Süßigkeieten braucht.Ruffy wollte wissen wer er sei.Auf dieser Seite erkannte man dass Tamago einen Französischen Akzent hatte.

Seite 8:
Tamago erklärte dass diese Insel unter dem Schutz seines Käptn steht und zeigte dabei auf die Flagge und er erwähnte auch dass sie es nicht falsch verstehen sollen denn es sit eine rein geschäftliche Sache.Er erklärte ebenfalls dass Big Mum seine "Mama" eine der 4 Kaiser ist.

Seite 9:
Auf dieser Seite springt mann in die neue Welt zu der Insel wo Big Mom und ihre Crew sind.Sie sprach über dass Fest in vier Tagen und meinte dass sie schon sehr aufgeregt sei.Sie ist so aufgeregt dass ihr von dem Gedanken wie lecker die Leckereien der Fischmenscheninsel schmecken der Sabber aus dem Mund läuft.Und als ihre Kameraden meinten dass sie auch so aufgeregt sind meinte Big Mom dass sie diese Aufregung auch gerne in ihrem Magen weiterführen können und aß sie darauf hin.Das finde ich schon sehr krass dass sie ihre Mitglieder frisst.

Seite 10:
Auf dieser Seite sah man ihre Crew und eines ihrer Crewmitglieder berichtete ihr 1 wichtige Dinge.Er berichtete ihr dass die Fischmenscheninsel diesen Monat der Süßigkeitenlieferung nicht nach kommen kann.

Seite 11:
Man sieht Big Mom.Ich finde sie sieht aus wie eine verfressene Göre.Sie wird nach dieser Nachricht richtig sauer und verlangte dass man ihr auf der Stelle eine Teleschnecke bringen sollte.

Seite 12:
Jetzt sind wir wieder auf der Insel der Fischmenschen.Tamago betonte dass sein Boss die Süßigkeiten liebt und er wartet bis morgen.Darauf meinte der Minister dass es mindestens 2 Wochen dauert um die Fabrik zu reparieren.Sanji meinte darauf dass sein Boss sich nicht so aufregen soll und fragte ob er keine Eier ob der Hose hat.Dann meinte Tamago dass sein Boss eine der Vier Kaiser ist und dass sie eine weibliche Piratin ist und sie natürlich keine Eier in der Hose hat.Diese Stelle fand am zweitgeilsten in dem Kapitel es war einfach zum Arsch ab lachen xd.Vorallem als dann Sanji sich die Kaiserin vorstellte xd.Am Ende meinte Tamago noch dass die Fischmenscheninsel von den Kreaturen von Big Mom zerstört werden wird.

Seite 13:
Ruffy regte sich darüber sehr auf den er hatte die Insel doch gerade erst gerettet.Darauf hin rief "Mama" auf der Teleschnecke an und tamago meinte dass Pekoms ran gehen sollte weil er nicht angeschriehen werden wollteDoch Ruffy war schneller und grief zu dem Hörer.

Seite 14:
Das erste was Ruffy am Telefon sagte war:"Hallo bist du Big Mom?"Sie meinte dass es keiner ihrer Leute sei und sie wollte wissen wer da dran war.Ruffy sagte dass es Monkey D Ruffy sei und er ist der zukünftige König der Piraten.Die Leute erkannten Ruffy an seinem Namen und erinnerten sich an den Krieg vor 2 Jahren(Kein Flashback)

Seite 15:
Ruffy schrie ins Telefon dass er alle 10 Tonne gegessen hat und Die Kaiserin dachte dass Ruffy sie anlügte und er nur die Fischmenschen beschützen und decken wollte.Ruffy betonte noch einmal dass er die Süßigkeiten gegessen hatte und er nicht wusste dass sie für Big Mum bestimmt waren.

Seite 16:
Ruffy meinte dass er ihr einen großen Schatz gibt und dafür darf sie die Fischmenscheninsel nicht zerstören.Die Kaiserin war empört und fragte ihn ob sie die Schätze essen sollte.Dann ging Tamago ans Telefon und meinte zu seinem Boss dass sie das Angebot annehmen sollte weil vor kurzem Kid 2 ihrer Schiffe versengt hatte und sie das Geld gut gebrauchen könnten.

Seite 17:
Big Mom schrie Tamago an dass er seine Zunge hüten sollte den ein Pirat geht nie auf Komprmisse ein.Tamago entschuldigte sich.Big Mom regte sich ab und meinte dass sie jetzt ihren ganzen Zorn von der Fischmenscheninsel auf Ruffy lenken kann und dann meinte sie auch noch dass Ruffy in die neue Welt kommen soll.Jetzt kommt meiner Meinung nach die aller geilste Stelle des Ganzen Kapitels.Ruffy meinte:"Ja warte nur.Es ist zu gefährlich dich als Verantwortliche einfach gehen zu lassen!Ich werde dir in den Arsch treten wenn ich in der neuen Welt bin und die Fischmenscheninsel zu meinem Territorium machen!"
Ende.

Also das ist jetzt eher eine Zusammenfassung geworden aber mir ist eines aufgefallen.Nämlich dass Tamago und Pekoms beide Schuhe mit Absätzen tragen und ich weis man kann es nicht gut erkennen aber ich glaube der Rest der bande hat auch solche Schuhe an und ich denke da es Männer sind gibt es da einen Grund.Nämlich denke ich dass vielleicht weil ihr Käptn eine Frau ist dass sie vieleicht deswegen alle solche Schuhe an haben.
Ok aber alles in einem war es ein richtig geiles und lustiges Kapitel.

Gast
Gast



BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 651 - Die Stimme aus der Neuen Welt   Di 27 Dez - 16:35

   
@Andreas10000 schrieb:
Zitat :
Ich finde ein Kaiser ist stärker als ein Admiral bzw. Großadmiral (Akainu).
Damals konnte ein fast sterbender Whitebeard, Akainu ziemlichen Schaden hinzufügen. Ein gesunder Kaiser, hätte wohl gegen jeden im Einzelkampf die Nase vorn (andere Kaiser natürlich ausgeschlossen).

Das kannst du so nicht sagen.
Withebird war der stärkste unter den Kaisern(naja vllt ist shanks gleich auf aufgrund des alters und den Verletzungen von whitebeard)

Whitebeard war stärker als Shanks, die Verletzungen bzw. das Alter von Wb, sollte keine große Rolle spielen. Wie wir beim GE gesehen haben, ist Wb ein Monster, der enorm viel aushalten kann. Außerdem hat Shanks auch nur noch einen Arm, zudem hatte Wb schon mit Roger damals konkuriert, dagegen kann ein Shanks nicht mithalten.


@Andreas10000 schrieb:
Wenn man bedenkt das shanks kaido innerhalb einer kurzen zeit in einem kampf besieg haben soll(Beim großen Krieg) und dann noch zum Krieg gestoßen ist ohne irgendwelche großen wunden zu haben.

Wir wissen fast nichts über die Konfrontation der beiden Kaiser Shanks und Kaido. Eventuell haben sie einfach nur geredet, auf jeden Fall, hat es keinen großen Vorfall gegeben, denn jedes der bedeutenden Crewmitglieder, war beim GE anwesend&ohne jegliche Verletzungen. So schwach kann Kaidou nicht sein, er ist immerhin ein Kaiser, kein Rookie.

@Andreas10000 schrieb:
Denke ich schon das die Admiräle ziemlich gleich stark sind wie die Kaiser.

Oben stellst du Shanks fast auf das Niveau von Wb, danach sagst du die Kaiser sind gleichstark mit den Admirälen.
Wenn jeder Admiral, so stark wie ein Kaiser wäre, also so stark wie Shanks, dann hätte Marco nicht die Spur einer Chance gegen Ki Zaru, genauso wie Jozu gegen Aokji. Sie wurden halt nur besiegt, weil Whitebeard zu sehr verletzt war und sie abgelenkt wurden. Außerdem hat Whitebeard halbtot fast Akainu umgebracht- und Akainu ist der stärkste von den Admirälen.

@Monkey_D_Garp schrieb:
Luffy ist stärker als Flamingo da kannst aber ein drauf wetten!

Woher willst du das denn wissen? Denkst du Flamingo wurde in den 2 Jahren nicht stärker? Er ist auch in der Neuen Welt, zwar ist er nicht wirklich aktiv, dennoch war er schon beim GE enorm stark. So stark, dass er kurzerhand mal Jozu aufgehalten hat. Und Ruffy sein Haki ist jetzt sicher so stark wie das von Jozu, also wenn man von der puren Willenskraft ausgeht, hätte Ruffy keine Chance. Flamingo könnte ihn locker kontrollieren, jede Wette.
Außerdem wäre es ziemlich lächerlich, wenn ein so starker Samurai wie Flamingo, jetzt Ruffy unterlegen wäre.

@Monkey_D_Garp schrieb:
Natürlich wäre es ein Mega Fight in dem beide fette Wunden davontragen würden aber ich denke luffy ist in der Lage im 1on1 gegen einen Admiral zu bestehen auf jedenfalls!

Ruffy hätte nie und nimmer eine Chance gegen einen Admiral. Das ist vollkommen ausgeschlossen. Er würde bestehen, aber sicher verlieren. Wo wären wir, wenn jetzt Ruffy so stark wäre wie ein Admiral?! OP wäre dann ja schon fast zu Ende, obwohl wir jetzt erst die Hälfte haben- und bekanntlich sind die Admiräle, die stärkste Streitmacht der Marine.
Du unterschätzt sie gewaltig.

@Monkey_D_Garp schrieb:
100% Flamingo ist gefährlich der kann mal eben arme etc abtrennen aber ich denke auch der wird demnächst mal eine auf die Glocke kriegen der ist total überbewertet!

Niemals. Wenn dann, erst viel viel später, denn Oda hat jetzt bei ihm eine sehr mysteriöse Persönlichkeit eingebaut, wenn er demnächst besiegt wird, wäre das ziemlich lächerlich.

正義
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 127
Kopfgeld Kopfgeld : 563331
Dabei seit Dabei seit : 27.12.11
Ort Ort : Marineford

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 651 - Die Stimme aus der Neuen Welt   Di 27 Dez - 16:57

   

Ich denke sie ist noch schlimmer als Jabba. Selbst Jabba hat seine eigenen Leute nicht aufgefresen(Das hat sein Haustier für ihn gemacht).
Sie wrid wahrscheinlich kaiser geworden sein grade weil sie so grausam is(s)t. Ähnlich die Kid ein höheres Kopfgeld als Ruffy innehatte



 

Schnellantwort auf: One Piece Kapitel 651 - Die Stimme aus der Neuen Welt

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 6Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!


★ Design ★
© onepiece-mangas.com

© phpBB | Kontakt | Einen Missbrauch melden