Anmelden
Login
 Austausch | 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
AutorNachricht
BoJack
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 65
Kopfgeld Kopfgeld : 547413
Dabei seit Dabei seit : 27.12.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 651 - Die Stimme aus der Neuen Welt   Mi 28 Dez - 13:38

   

Ja, ein Kampf wie gegen Bellamy beispielweise.

Ich meine nur, dass wir keinen kampf zwischen der SHB und kid und die anderen damaligen Rookies, sehen werden wie z.b. gg die Baroque-Firma.

Ruffy




PS: Wie machste die Sgnatur Bildern, unter deinemText immer Very Happy ?

Hakku
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 70
Kopfgeld Kopfgeld : 688545
Dabei seit Dabei seit : 16.09.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 651 - Die Stimme aus der Neuen Welt   Mi 28 Dez - 13:41

   

Ihr unterschätzt die anderen Supernovas doch ein wenig Wink

Diese haben in den zwei Jahren mit Sicherheit sehr viel gelernt und Kid wird meines erachtens noch mit Ruffy mithalten können!

Ich finde diese zwei Jahre Training der SHB waren nur als Grundlage gedacht.
Jeder hat dabei individuell gelernt und neue Techniken entwickelt.

Allerdings sind diese Techniken bei allen noch sehr sehr schwach.

Alleine das Haki von Ruffy ist bei weitem nicht das Beste! Er meinte ja auch, dass sein Rüstungshaki noch nicht sonderlich gut sei.


Und das Ruffy mit Marco, einem Admiral und gar einem Kaiser mithalten kann, das bezweifel ich doch mal stark..
Wenn er wirklich so stark wäre, dann wäre OP nicht mehr interessant. Dann würde er jeden Kamp locker flockig gewinnen, was wäre dann OP noch?

Und nur weil Rayleigh von Ruffy's Fähigkeiten erstaunt ist, heißt das noch lange nicht, dass er der Größte ist....
Er ist ein außergewöhnlicher Schüler, das sind / waren aber auch Shanks und Co.

Denkt ihr wirklich, dass Ruffy nur durch diese zwei Jahre so viel an Kraft zugelegt hat?

Nun gut, erstmal B2T:

Das Kapitel fand ich doch recht informativ und auch lustig!

Das Zorro ein oder gar zwei Hakiarten besitzt wird für mich immer wahrscheinlicher!
Wie schnell er Caribou erledigt hat war ja wirklick krass.. Wenn ich mir dies so anschaue, dann sollten die KG von Ruffy ca. 500-550mio, Zorro ca. 300-450 mio und Sanji 150-250 mio betragen!
Wie es mit Sanji ausschaut, da müsste ich mir noch ein paar Kämpfe von ihm anschauen.

Die Stelle mit Big Mum fand ich sehr interessant.

Endlich wurde zum Teil gezeigt wie Big Mum etwa aussehen wird. Und das nicht zu wenig.. Sie scheint mir eine recht ungesellige Piratin zu sein, die fast schlimmer als Kid und / oder Caribou ist.
Und dass sie eine Kaiserin ist, das zeigt, dass sie doch recht stark sein muss (bitte unterschätzt diese Dame nicht).

Wie von manchen bereits geschrieben, ähnelt der Anfang der neuen Welt wiedereinmal dem Anfang der Grandline.

Wir erinnern uns, dass sich Ruffy damals mit Crocodile angelegt hatte, diesmal ist es einer der vier Kaiser.

Ebenfalls bin ich doch recht überrascht, dass Ruffy jetzt schon sein eigenes Territorium "gründet".
Ich hätte nie gedacht, dass es so schnell gehen würde.

Ich bin dabei natürlich gespannt wie es später sein wird, denn wenn man überlegt, dass er dann die einzelnen Inseln beschützen muss, wird es schwer für Ruffy überhaupt noch nach vorne zu kommen.

Denn jedesmal zurück fahren dauert doch seine Zeit, wir werden aber sehen wie Oda dies lösen wird.


Nungut, ich bin erstmal fertig und werde mich zu gegebener Zeit wieder melden.

Ansonsten wünsche ich euch allen einen guten Rutsch ins neue Jahr!

MfG
Hakku

PirateXKing
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 56
Kopfgeld Kopfgeld : 571483
Dabei seit Dabei seit : 13.10.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 651 - Die Stimme aus der Neuen Welt   Mi 28 Dez - 13:54

   
Ich finde auch dass die anderen supernovas unterschätzt werden. besonders Kid und law. Kid hat 2 schiffe von big mum versenkt das heisst er muss schon was drauf haben und law hat ja gesgat dass er nicht in die neue welt sofort gehen will, wer weiss vielleicht hat er ja auch trainniert

<Monkey_D_Garp>
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 49
Kopfgeld Kopfgeld : 593445
Dabei seit Dabei seit : 28.07.11
Ort Ort : Berlin

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 651 - Die Stimme aus der Neuen Welt   Mi 28 Dez - 14:17

   

@ hakku Zorro hat caribo besiegt? Wo haste das denn er? Du sagst so viel hat luffy nicht an Power zugelegt? Bist du ein hater oder was? Schau mal wie er denn Pacifista One Punch zerlegte im Gegensatz vor 2 Jahren wo Zorro sanji und luffy gemeinsam mit aller Kraft EINEN platt gemacht haben jetzt kann jeder einzelne One Punch Paci zerstören wenn das kein gigantisches powerup ist dann weiß ich auch nicht! Und ich glaube auch nicht das Law gegen luffy kämpfen Wird... Denke die werden später noch verbündete... Im Moment noch nicht aber Law ist ein guter denke nicht das diese beiden feinde werden.. Der Kampf luffy gegen Kid denn wünsch ich mir sehr ich hasse Kid labert immer davon das er den strohhut platt machen wird ... Aber stark geworden ist er! Das er 2 schiffe von
Mum platt machen kann ist schon was! Drake interessiert mich am
Meisten da er ja auf Kaidos lieblingsinsel aufgemuckt hat! Würde gerne wissen wies weiterging !

BoJack
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 65
Kopfgeld Kopfgeld : 547413
Dabei seit Dabei seit : 27.12.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 651 - Die Stimme aus der Neuen Welt   Mi 28 Dez - 14:38

   

Hakku,
ich glaube du unterschätzt die SHB Very Happy

Erklär mir mal dann wozu die SHB 2 Jaren traniert haben und dann immer noch den gleichen level wie Kid & die anderen Rokkies haben, wie vor 2 Jahren. Das wäre einfach nur unloggisch.

Du verstehst nicht, dass Oda die 2 Jahre gemacht hat um der SHB einen Riesen Kraftschub zu geben. Denn alllles andere wäre einfach nur unlogisch.

Wir warten einfach, wir haben Ruffy´s Kraft ja nicht gesehen Smile

Hakku
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 70
Kopfgeld Kopfgeld : 688545
Dabei seit Dabei seit : 16.09.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 651 - Die Stimme aus der Neuen Welt   Mi 28 Dez - 14:44

   
Ich dachte du wolltest dich nicht mehr melden? @Monkey_D_Garp

Naja egal, eine Bitte habe ich an dich:

Bitte nutze Satzzeichen und Absätze! Deine Texte zu lesen ist grausam, eine Folter für die Augen.. Wenn nicht alles passt, das wäre nicht schlimm, aber so ist das echt nicht mehr schön..


Dann zurück zum Thema:
Ich habe die Kapitel angeschaut, es stimmt, dass Ruffy Caribou erledigt hat, das wäre aber egal, da Zorro dies mit Sicherheit auch gelungen wäre.

Dann zu der Kraft Ruffy's:
Kennst du den Unterschied zwischen Wunschdenken und Realität?

In einem gebe ich dir Recht, und das ist, dass Ruffy deutlich an Stärke zugelegt hat.
ABER! Nur im Vergleich zu dem Ruffy von vor zwei Jahren!

Vergleichst du Ruffy vor zwei Jahren mit KiZaru und Ruffy heute mit KiZaru, dann ist da nicht viel passiert..

Gehen wir mal von einem Kampf zwischen Ruffy + Zorro gegen KiZaru aus.

Ich sage einfach mal, dass Zorro ebenfalls das Rüstungshaki beherrscht und dadurch KiZaru treffen kann.

Ruffy und Zorro greifen KiZaru an, er erleidet daraufhin einen Schaden und ist verwundert, woher beide dies können!

ABER! Der Unterschied zwischen einem Admiral und "Ex-Rookie" ist enorm! KiZaru ist meiner Meinung nach schwächer als Akainu (aber nur im Nahkampf).
Dennoch ist Ruffy deutlich schwächer als KiZaru. Dieser würde nämlich nur ein paar Tritte benötigen um Ruffy und Zorro zu besiegen.

Nimmt man eine Skala von 1-100, dann sähe diese so aus (für mich persönlich):

1 = Ruffy im East Blue
10-15 = Ruffy vor 2 Jahren
25-30 = Pacifista
35 = Ruffy nach 2 Jahren Training
60-70 = Blackbeard vor zwei Jahren
75 = Magellan (Impel Down Chef)
85-95 = KiZaru, AoKiji, AkaInu, Kaido, Big Mum + Blackbeard nach zwei Jahren
95-100 = Shanks
100 = Whitebeard

Jeder sieht diese Skala anders, aber bitte überschätze Ruffy nicht masslos, denn das ist schon peinlich wie übertrieben du das darstellst.

@BoJack schrieb:
Hakku,
ich glaube du unterschätzt die SHB Very Happy

Erklär mir mal dann wozu die SHB 2 Jaren traniert haben und dann immer noch den gleichen level wie Kid & die anderen Rokkies haben, wie vor 2 Jahren. Das wäre einfach nur unloggisch.

Du verstehst nicht, dass Oda die 2 Jahre gemacht hat um der SHB einen Riesen Kraftschub zu geben. Denn alllles andere wäre einfach nur unlogisch.

Ich glaube du unterschätzt die anderen Rookies.

Natürlich hat die SHB deutlich zugelegt, dem widerspreche ich ja nicht. Aber glaubst du nur Ruffy und seine Crew sind stärker geworden?^^
Das glaubst du doch selber nicht!
Kid ist mit Sicherheit Kräftemäßig noch immer auf dem Niveau von Ruffy, vielleicht ist er sogar ein wenig schwächer.

Denn Kid hat den Vorteil, dass er direkt Erfahrungen in der neuen Welt sammeln konnte.

Ruffy hat in der Zeit nur die Haki-Grundlagen kennen gelernt und diese ein wenig verfeinert.

Aber nie im Leben ist Kid nun deutlich schwächer als Ruffy.



Zuletzt von Hakku am Mi 28 Dez - 14:51 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
BoJack
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 65
Kopfgeld Kopfgeld : 547413
Dabei seit Dabei seit : 27.12.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 651 - Die Stimme aus der Neuen Welt   Mi 28 Dez - 14:49

   

Meinste mich mit der Rechtschreibung? Very Happy

Ich weiß, ich mache viele Fehler, nur bin zu faul, beim schreiben drauf zu achten. Very Happy

Und nochmal: Ich fänds einfach nur dumm, wenn Ruffy nur ein wenig stärker ist als Kid. Ich behaupte mal das Ruffy Kid vor 2 j besiegt hätte.

Und wenn die SHB NICHT die 2 Jahre trainiert hätten, dann wäre Ruffy immer noch stärker als KID. Ich bin mir sicher, dass Ruffy Kid ca. wie bellamy besiegen wird, weil sonst wären die 2 Jahre doch überflüsslig gewesen, findest du nicht Hakku? Auch wenn Kid stark ist, hat der ja nicht die 2 jahre JEDEN TAG TRANIERT wie Ruffy.
Aber ich vertraue mal Oda.



Zuletzt von BoJack am Mi 28 Dez - 14:56 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
Solariumigel
Solariumigel
Solariumigel

Beiträge Beiträge : 3185
Kopfgeld Kopfgeld : 3030003
Dabei seit Dabei seit : 17.02.10
Ort Ort : in der Unendlichkeit

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 651 - Die Stimme aus der Neuen Welt   Mi 28 Dez - 14:55

   
ich denke schon das ruffy jetzt sicher der stärkste rookie von den 11 supernovas vor 2 jahren ist^^sonst hätte die 2 jahr pause nichts gebracht^^
und gut law und kid sind

aber ich denke es sind auch neue gegner aufgetaucht von dennen wir bis jetzt noch nichts wissen^^es hat ja wieder 2 neue admiräle und so^^die sind ja auch nicht schwach^^und bis er gegen big mom antritt geht es sicher mindestens noch 30 kap oder so^^und dann wrd er auch immer stärker und stärker^^

Hakku
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 70
Kopfgeld Kopfgeld : 688545
Dabei seit Dabei seit : 16.09.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 651 - Die Stimme aus der Neuen Welt   Mi 28 Dez - 15:02

   
Ich kann dich schon verstehen BoJack, aber ihr überschätzt das Training einfach zu sehr.

Das was Ruffy gelernt hat wird ihm viel bringen, aber erst wenn er es weiterhin trainiert!

Schaut doch mal Shanks an. Er hat über Jahre hinweg sein Haki trainiert und ist nun einer der stärksten Menschen die es gibt.

Ruffy schafft das später auch, aber da müssen noch verdammt viele Jahre vergehen. Und nur die Grundlagen bringen ihm nicht viel.

Und klar wird Kid nicht die gesamte Zeit trainiert haben, aber er wird nicht tatenlos rumgesessen sein, dann würde es überhaupt keinen Sinn gemacht haben, dass man die Supernovas vorgestellt hat.

Mal im Ernst, wozu hat Oda die Supernova überhaupt vorgestellt wenn diese schon jetzt sowieso nichts mehr wert sind? Das ist total unlogisch!

Kid wird einer der schwersten Gegner für Ruffy, da bin ich mir zu 100% sicher.

Gast
Gast



BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 651 - Die Stimme aus der Neuen Welt   Mi 28 Dez - 15:20

   
Ihr seht alle nur das 2jährige Training, aber nicht den 2jährigen Aufenthalt in der Neuen Welt. Bekanntlich sind dort die stärksten der stärksten unterwegs- und wenn sich ein Kid traut, 2 Schiffe von Big Mum zu zerstören, muss er entweder außergewöhnlich stärker geworden sein oder er überschätzt sich einfach. Ich tippe auf ersteres.
Die SHB war nicht mal 2 Jahre insgesamt unterwegs und schaut mal was für Fortschritte sie gemacht haben, ohne auf einer Insel zu trainieren! Ruffy hat durch die ganzen Kämpfe das Gear 2 entwickelt, er hat ein Immunsystem gegen Gifte entwickelt, Zorro hat Asura gelernt, Sanji hat sein Diable Jamble entwickelt.. Denkt ihr Ruffy hätte die ganzen Fortschritte am Anfang von East Blue mit Ray als Trainer gemacht? Training unterscheidet sich extrem von der Praxis, von den Kämpfen bis zum bitteren Ende. Ruffy ist sicher nicht so an seine Grenzen gestoßen, wie gegen Lucci oder gegen Moria. Das könnt ihr mir nicht erzählen!
Das Training war sicher hart, aber niemals so hart wie die ganzen Kämpfe die er davor bestritten hat. Und jetzt stellt euch einen Kid vor, der 2 Jahre in der Neuen Welt ist, dagegen sind 2 Jahre auf der Grandline ein Witz! Hört auf Ruffy bis ins endlose zu überschätzen und zu pushen. Ein Marco hatte sicherlich in seiner Karriere Erfahrungen gemacht, von denen Ruffy nur träumen kann. Vor 2 Jahren war er ein Rookie, was war ein Marco? Der Vize von WB, einem Kaiser. Er hat 5x soviel Erfahrung wie ein Ruffy, hat viel mehr Kämpfe auf hohem Niveau bestritten, was hat Ruffy vorzuweisen? Er war nicht mal in der Neuen Welt! Das 2 jährige Training war sicher nicht umsonst, ich schätze Ruffy auch als stärksten der 11 Supernovae ein, aber ich überschätze ihn nicht so dermaßen wie hier manche es tun.

C4rib0u
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 222
Kopfgeld Kopfgeld : 571450
Dabei seit Dabei seit : 11.11.11
Ort Ort : auf der insel wo ace und wb begraben sind ;(

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 651 - Die Stimme aus der Neuen Welt   Mi 28 Dez - 15:25

   
das kapitel war toll.
endlich wissen wir mehr über big mom.

Pappag hatte recht für sie ist das nur geschäft sonst nichts.
sie frisst ihre eigene mannschaft eigtl ganz lustig Very Happy
Ruffy hat ihr seine meinung gesagt,find ich gut.

Was ich aber komisch finde:Sie sieht ihrer Silhouette nicht grad ähnlich Oo?!

Fukaboshi
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 118
Kopfgeld Kopfgeld : 606598
Dabei seit Dabei seit : 05.07.11
Ort Ort : Niedersachsen

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 651 - Die Stimme aus der Neuen Welt   Mi 28 Dez - 15:26

   
So, nach laaaaaaanger Zeit schreib ich auch mal ein bisschen wieder was:

großes Lob an Oda, dass er den Humor von Ruffy selbst nach über 500 Kapiteln immer noch so klasse beibehält, denn als Big Mum anruft, macht Ruffy einfach genau das, was man auch von ihm erwartet.. er nehmt den beiden Handlangern den Vortritt und geht an die Teleschnecke, obwohl er gar keine Berechtigung dazu hat. :-)

Auch dass er wieder den großen Beschützer spielt, ist typisch Ruffy, dem egal wie stark oder groß (und mal ganz ehrlich: der/die/das Frau/Mannsweib/Monster/Dingsbums ist ziemlich groß & kann mit ihrem Lächeln nicht gerade entzücken) sein Gegenüber ist, er stellt diese Tatsache immer an zweite Stelle.

Was man aber Big Mum lassen muss, in ihrer ernsten Situation beim Telefonat gegenüber Ruffy kann sie auch ziemlich überzeugend wirken, wenn man sich ihr Gesichtsausdruck anschaut, der schon fast den Eindruck erweckt, dass sie Lust auf eine Konfrontation bekommt.

Aber wie's mir scheint, war das auch ganz gezielt von Ruffy gewollt, dass sie in Clinch kommen.

War das deswegen, weil er gehört hat, was Big Mum mit der Insel macht, wenn sie die Süßigkeiten nicht bekommt und deswegen ihre(n) Wut/Hass auf sich gezogen hat, oder hab ich da was missverstanden? [left]

BoJack
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 65
Kopfgeld Kopfgeld : 547413
Dabei seit Dabei seit : 27.12.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 651 - Die Stimme aus der Neuen Welt   Mi 28 Dez - 15:44

   

Hakku,
ich finde es dann halt nur EXTREM UNFAIR, wenn Ruffy gleich auf mit Kid ist. Das würde dann auch bedeuten das Kid, wenn Ruffy NICHT traniert hätte, eine BESSERE Entwicklung hatte als Ruffy, dies möchte ich STARK bezweifeln.

Es wäre einfach nur BESCHISS!!

Ruffy Eustass Kid

Hakku
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 70
Kopfgeld Kopfgeld : 688545
Dabei seit Dabei seit : 16.09.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 651 - Die Stimme aus der Neuen Welt   Mi 28 Dez - 15:51

   
Warum sollte er eine bessere Entwicklung gehabt haben?

Ich stimme da Starrk vollkommen zu! Wären Ruffy und Co. direkt in die neue Welt gesegelt, dann hätten diese ebenfalls enorme fortschritte gemacht!

100%! Ich glaube sogar, dass Ruffy sogar noch stärker geworden wäre als bei den 2 Jahren an Training.

Das Training hat jedem gezeigt auf welche Bahn er aufspringen muss und hat ihnen den Weg gezeigt.

Durch das Haki hat Ruffy mit Sicherheit den anderen Rookies einen enormen Vorteil.
ABER!!!! Er wird das Haki nur richtig trainieren, wenn er auch kämpft!

Durch die ganzen Kämpfe die folgen werden (man kann nur spekulieren gegen wen), wird Ruffy stärker.
Und da hat Kid nunmal einen Vorteil gegen Ruffy..

Es ist und bleibt so, ob es dann aber wirklich anders kommt werden wir dann zu gegebener Zeit sehen.

BoJack
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 65
Kopfgeld Kopfgeld : 547413
Dabei seit Dabei seit : 27.12.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 651 - Die Stimme aus der Neuen Welt   Mi 28 Dez - 16:04

   

Ja, wozu hat dann Oda die nicht einfach in die NW geschickt? Denn wenn Kid das geschäft hat, dann die SHB erst recht.
Dann hat ja Oda, eurer Meinung nach die SHB schwächer gemacht.
Naja ich glaube an Ruffy und an Oda.
Die 2 Jahre Training haben schon was gebracht. Wink

Hakku
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 70
Kopfgeld Kopfgeld : 688545
Dabei seit Dabei seit : 16.09.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 651 - Die Stimme aus der Neuen Welt   Mi 28 Dez - 16:08

   
Bitte lese mein Posts mal richtig.

Ich habe geschrieben, dass das Training die SHB auf den richtigen Weg gebracht hat!

Ruffy mit seinem Haki, Nami mit ihrem Wetter oder Lysop mit seinen Pflanzen.

Es ist in der Tat so, dass Kid womöglich einen größeren Sprung gemacht hat, aber durch die neuen Wege der SHB hat er bald das Nachsehen.

Denkt ihr etwa, dass Ruffy so schnell das Haki alleine gelernt hätte? Definitiv nicht.
Denkt ihr Ruffy wäre jetzt stärker wenn er direkt in die neue Welt wäre? Ja, das glaube ich.

Demzufolge ist Ruffy nun schwächer als wenn er eben direkt zu neuen Welt gegangen wäre. ABER und das ist ja sein Vorteil, er beherrscht nun das Haki und kann dadurch schnellere Kraftsprünge machen und wird dadurch irgendwann stärker als Kid werden.

Solariumigel
Solariumigel
Solariumigel

Beiträge Beiträge : 3185
Kopfgeld Kopfgeld : 3030003
Dabei seit Dabei seit : 17.02.10
Ort Ort : in der Unendlichkeit

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 651 - Die Stimme aus der Neuen Welt   Mi 28 Dez - 16:09

   

das kann sicher nicht sein das ruffy stärker wäre wenn er nicht trainirt hätte^^

rayli hat ja am anfang des trainings gesagt hier hat es mehr als 500 tiere die ruffy mit leichtigkeit töten würden...am schluss des trainings war er stärker als alle die^^das heisst ruffy hat auch anderst fortschritte gemacht^^

und z.b. zorro, der hat hody IM wasser aufgeschlizt ohne das der sich weren konnte, glaube das zeigt auch stärke das man stärker als ein FM ist unter wasser^^

und auch klar das oda die supernovas nicht ohne grund gezeigt hat die werden auch richtige gegner für ruffy, allen voran kid^^

aber durch das rüstungs haki das ruffy jetzt einigermassen beherst sind seine gears noch stärker geworden..

oder ein anderen beispiel, vor diesen 2 jahren haben alle SH ihre beste attake einsetzen müssen um einen pazifista zubesigen(kid musste sogar noch law helfen lassen sonst hätten die das auch nicht geschafft(denke ich)...), nach den 2 jahren hat ruffy den mit einem schlag gekillt^^zorro und sanji auch^^

das sind schon recht heftige unterschiede...aber klar wir können es nciht wirklich sagen, da wir ruffy noch nicht richtig kämpfen sahen oder kid oder law^^

Hordy Jones
Hordy Jones
Hordy Jones

Beiträge Beiträge : 3997
Kopfgeld Kopfgeld : 2261942
Dabei seit Dabei seit : 02.03.11
Ort Ort : Fischmenscheninsel

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 651 - Die Stimme aus der Neuen Welt   Mi 28 Dez - 16:17

   

Auch wenn Starrk mir den Kopf abreisen wird, weil ich mich wieder in seinem Bereich einmische, kann man sowas doch in solchen Thread diskutieren:
http://www.onepiece-mangas.com/t101-11-supernovae

Und um meine eigende Meiung dazu zu äussern, warum sollte es unfair sein, wenn Kidd gleichstark oder sogar stärker als Ruffy ist? Kidd war 2 Jahre in der Hölle auf Erden, legt sich einfach so mit einem Kaiser an wie einst X. Drake. Seht ihn euch doch mal nach 2 Jahren an, er hat viele Kämpfe hinter sich. Er hatte als einziger Rookies auf dem Archipel ein höheres Kopfgeld als Ruffy gehabt, hat mit ausnahme von X. Drake, der aber auch Konteradmiral, als einziger Rookie sich einen Namen in der neuen Welt gemacht usw.

Denkt ihr, die Rookies wurden umsonst eingeführt? Gut, Oda hatte sie nicht geplant und der Redakteur hatte sie vorgeschlagen, aber trotzdem. Sollen 9 so starke Charaktere, etwa umsonst sein? Es geht ja sogar schon so weit, dass einige meinen Ruffy kann einen Admiral oder sogar einen Kaiser(!) besiegen. Bitte überschätzt nicht das Training, auch wenn sein Lehrer Rayleigh war. Ich würde Ruffy auf dem Level der schwächeren Vizeadmiräle sehen, die auch unterschätzt werden. Es kommt mir wirklich manchmal so vor, als dass einige nur die Stärke der SHB, Ace, Law und vielleicht noch Jimbei und Shanks sehen, sonst werden alle Charaktere einfach irgnoriert.

Und nun bitte back to topic.

PirateXKing
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 56
Kopfgeld Kopfgeld : 571483
Dabei seit Dabei seit : 13.10.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 651 - Die Stimme aus der Neuen Welt   Mi 28 Dez - 16:29

   

Meine meinung ist dass kid nicht so stark wie ruffy ist. er mag zwar 2 jahre in der neuen welt verbracht haben, aber er aht sicherlich nciht jeden tag harte kämpfe bestritten. Außerdem hat rayleigh ruffy das angebot gemacht ihn zu trainnieren er wusste dass ruffy stärke voc 2 jahren nciht ausreichen würde um in der neuen welt zu überleben. deshalb muss Kid stärker als ruffy vor 2 jahren sein

silvers
Kabinenjunge
Kabinenjunge

Beiträge Beiträge : 13
Kopfgeld Kopfgeld : 739083
Dabei seit Dabei seit : 11.03.10
Ort Ort : wiesbaden

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 651 - Die Stimme aus der Neuen Welt   Mi 28 Dez - 17:21

   
ruffy wird mehr fortschritte wie jeder andere super nova gemacht haben die anderen waren alle in der neuen welt auf sich alleine gestellt ruffy hat ein spezielles training bekommen das ihn stärkt und ruffy beherscht sein haki ziemlich gut man überlege er hat 50 000 mann auf einen schlag geschafft wer kann dass schon und wer hat so viele piraten auf seiner seite kein kaiser WB hatte gerade mal 1600 ich denke das die super novas auch fortschritte gemacht haben aber nicht in der größe wie ruffy oder zorro ich denke mal ruffy hat gute ch

pol85
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 65
Kopfgeld Kopfgeld : 634799
Dabei seit Dabei seit : 30.10.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 651 - Die Stimme aus der Neuen Welt   Mi 28 Dez - 19:03

   
Leute benutzt B I T T E zur diskussion wer stärker oder schwächer ist einen dafür geeigneteren Forenbereich. Dieser Forumteil ist ausschlielich zur diskussion uber das One Piece Kapitel 651 gedacht.
Ich wurde viel lieber eure Meinung zu diesem Kapitel lesen als die schon über 2 Seiten gehende diskussion wer von den Rookies der Stärkere wäre.
Abgesehen davon gab es seit dem Kapitel, dass sich auf dem Sabaodi Archipel und am ende des Großen Krieges abspielt kaum informationen über die Fortschritte der Anderen Piratengruppen.
Letzendlich muss man auch dazu sagen, dass vielleich auser Luffy keiner aus seiner Crew seine volle Stärke in dieser Saga gezeigt hat.
MFG

Gast
Gast



BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 651 - Die Stimme aus der Neuen Welt   Mi 28 Dez - 19:20

   
@pol85 schrieb:
Leute benutzt B I T T E zur diskussion wer stärker oder schwächer ist einen dafür geeigneteren Forenbereich. Dieser Forumteil ist ausschlielich zur diskussion uber das One Piece Kapitel 651 gedacht.
Ich wurde viel lieber eure Meinung zu diesem Kapitel lesen als die schon über 2 Seiten gehende diskussion wer von den Rookies der Stärkere wäre.
Abgesehen davon gab es seit dem Kapitel, dass sich auf dem Sabaodi Archipel und am ende des Großen Krieges abspielt kaum informationen über die Fortschritte der Anderen Piratengruppen.
Letzendlich muss man auch dazu sagen, dass vielleich auser Luffy keiner aus seiner Crew seine volle Stärke in dieser Saga gezeigt hat.
MFG

Die Diskussion über Ruffy's Stärke ist ganz und gar nicht fehl am Platz. Ich finde es passt perfekt zu dem Thema.
Wie oft hat sich Ruffy schon mit einem Kaiser angelegt? Da kann man ruhig mal spekulieren, wie stark er momentan ist und Vergleiche machen. Das ist eben der natürliche Gang einer Diskussion, wenn man etwas abschweift, ist aber nicht weiter schlimm. Demnach kann hier jeder ruhig über Ruffy's aktuelle Stärke schreiben.
Wir wissen zwar nichts über die früheren Rookie's, trotzdem kann man die ein oder andere Theorie bringen (:

lg
starrk

MonkeyDMarci
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 25
Kopfgeld Kopfgeld : 563476
Dabei seit Dabei seit : 20.10.11
Ort Ort : Neubrandenburg

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 651 - Die Stimme aus der Neuen Welt   Mi 28 Dez - 21:15

   
Hallo,


estmal zu den ruffy therorien.. nee halt mom.. erstmal.. EINIGE SOLLTEN SATZZEICHEN BENUTZEN !!! Das ist ja ne Vergewaltigung, einiges so Lesen zu müssen.

Nun zur Diskution ^^
Ruffy wird hier sehr überschätzt..Okay er hat 2 Jahre mit Ray trainiert, dem Vize vom KdP und er kann alle 3 Hakiarten einsetzen. Gut und schön, was aber nicht heisst das er sie auch BEHERRSCHEN tut, was mit nicht der Fall ist.. Ich schätze Ruffy genauso Stark ein wie vor 2 Jahre, vllt n bisle Stärker wegen des Training und etc.. Die Hakiarten, geben ihn nur den Vorteil seine Kraft nun auch gegen Logianutzer einsetzen zukönnen und seine Angriffe härter machen aber im großen und ganzen is er nich der Oberfigher...dafür is es einfach zu früh ^^

Die sache mit Flamingo... nun der macht Ruffy in nullkommanichts fertig, soweit man weiss.. kann ja sein das man mit Haki auch kA ich nenns mal jetzt "geistiges" angriffe von TFs blocken kann, so wie Flamingo das macht.. (viele meinten ja das er Blut Kontrollieren kann)



So nun zum eigentlichen Thema:

Geil Geil Geil Very Happy mehr kann man dazu nicht sagen Very Happy

Freu mich aber schon auf die Gesichter von Lysop und Chopper...da werden wa wieder sehen das Lysop immernoch der Schisser von früher is ^^

Das Ruffy nun ne Insel als sein Territorium ernennen will, find ich klasse. Wurde meiner meinung auch mal Zeit... Hoffe die Zeigen bald mal die "alten" Rookies, vllt hat man schon erfahren was abging, zumindestens vom Archipel...



MfG

<Monkey_D_Garp>
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 49
Kopfgeld Kopfgeld : 593445
Dabei seit Dabei seit : 28.07.11
Ort Ort : Berlin

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 651 - Die Stimme aus der Neuen Welt   Mi 28 Dez - 21:48

   
Sorry aber was du schreibst ist lächerlich! Luffy nur ein wenig stärker wie vor 2 Jahren? Er hat denn Pacifista OHNE Haki mit nur einem Schlag besiegt. Das sagt alles. Ruffy luffy ist ein Tier geworden! Ihr unterschätzt ihn einfach! Ich überschätze ihn sicher nicht! Und übertreiben wie starrk tue ich auch nicht! Ich sage nicht das er jetzt Durch die neue Welt geht und jeden in ruckzuck platt macht! Aber verlieren wird er nicht mehr! Egal auf wen er trifft! Er sagt selber er hat trainiert um seine Freunde beschützen zu können und das wird er auch! Er kennt doch 90% seiner Gegner ob Marine oder Piraten! Und mit den meisten hat er auch gekämpft! Er ist zwar noch immer ein Großmaul nur diesmal einer der es sich erlauben kann!

Hakku
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 70
Kopfgeld Kopfgeld : 688545
Dabei seit Dabei seit : 16.09.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 651 - Die Stimme aus der Neuen Welt   Mi 28 Dez - 21:56

   
Das was du schreibst ist lächerlich Garp..

Ich stimme dir zu, dass er deutlich stärker geworden ist, aber nicht so, dass er nie verlieren wird.

Wo kennt er bitte 90% aller Piraten? Zähle mir mal alle derzeit bekannten Piraten auf und dann die unbekannten - aber halt! Unbekannte kennt er ja nicht... Und das werden deutlich mehr als nur 10% sein.

Ich kann deinen Ansatz verstehen, aber irgendwo auch wieder nicht..

Klar hat er gesagt er wird alle beschützen, und das wird er auch so gut es geht. Aber es gibt noch mindestens 20-50 Menschen (Piraten und Marine) die stärker sein dürften als er.

Du kennst die neue Welt nicht und deren Bewohner auch nicht. Lass uns das Thema jetzt beenden, dass nützt uns mit unserer Sturheit sowieso nichts hier weiter zu diskutieren..



 

Schnellantwort auf: One Piece Kapitel 651 - Die Stimme aus der Neuen Welt

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 3 von 6Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!


★ Design ★
© onepiece-mangas.com

© phpBB | Kontakt | Einen Missbrauch melden