Anmelden
Login
 Austausch | 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 9, 10, 11
AutorNachricht
The Chosen One
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 71
Kopfgeld Kopfgeld : 499049
Dabei seit Dabei seit : 27.07.12
Ort Ort : North Blue

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Kaido   Do 16 Jul - 15:03

   
Im Kapitel 793 hat man Kaido's Silhoutte gesehen. Demnach ist er ja ein wahrer Koloss, wobei sogar zwei Hörner sein Haupt zieren. Naheliegend wäre hierbei natürlich, dass er von einer Art Stierfrucht gegessen hat. Nichtsdestotrotz vermute ich vielmehr, dass Kaido die Fähigkeiten einer Kryptoid bzw. Urzeitzoan besitzt.
Ob seine Crew hauptsächlich aus Tieren (Zoannutzern) oder auch Personen mit anderen Kampfstilen besteht wird sich in den nächsten Kapiteln zeigen. Vermutlich wird man einen Großteil seiner Mannschaft schon auf Zou zu Gesicht bekommen, wo der erste Schlagabtausch mit den Strohhutpiraten und den Heartpiraten stattfindet.

Kuzan90
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 45
Kopfgeld Kopfgeld : 322502
Dabei seit Dabei seit : 18.05.14

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Kaido   Fr 31 Jul - 19:04

   
Kaido sieht ja mal Hammer geil aus. Aber seit ich das Kapitel gelesen habe, frage ich mich wer stärker ist (rein körperlich) Whitebeard oder Kaido.
Muskeln sagen in OP nicht viel aus. Ruffy und Zorro heben auch Dinge an die kein normaler Mensch schafft und keiner von denen hat solche Arme wie Whitebeard^^.

Lemon1
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 703
Kopfgeld Kopfgeld : 1845132
Dabei seit Dabei seit : 12.03.14
Ort Ort : Sabaody Archipel

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Kaido   Fr 31 Jul - 21:39

   

Muskeln oder Muskelkraft ist in One Piece nichts Besonderes,aber was Kaido so besonders macht,ist seine Widerstandsfähigkeit.

Und zu deiner Frage,wer stärker von ihnen ist.Ich denke,sie sind beide gleichstark.Whitebeard galt als stärkster Mensch in One Piece und Kaido als stärkste Kreatur.Aber beide sind mMn auf einem Niveau,da Kaido Edward als Rivale ansieht und Rivalen sind normalerweise gleichstark.

playa4321
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 187
Kopfgeld Kopfgeld : 826703
Dabei seit Dabei seit : 12.06.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Kaido   Sa 1 Aug - 14:36

   
Wie alle anderen hier auch habe ich über Kaido nachgedacht,was seine Power/Teufelskraft sein könnte.
Ich denke einfach das er eine Besitzt und mit dieser über alles mögliche hinaus geht.
Erstes,sein Körper der einfach unverletztbar ist,bis auf Whitebeard(glaube ich) könnte ihn anscheinend niemand verletzten,ich frage mich jetzt ob das allgemein an seiner Teufelskraft liegt oder einfach an seinen Körper.
Sagen wir mal seine teufelskraft gibt ihn auch die unverletztbarkeit und unsterblichkeit,wieso hat keiner der ihn gefangen genommen hat mit Seestein gekettet und versucht mit Seestein waffen ihn zu töten?
Ist bisher keine auf die idee mit den Seestein in der Marine gekommen???
Wie dem auch sei,in Manga wird ja spezial erwähnt er würde der stärkste sein,sei es im Meer,Himmel und Land,er sei die stärkste kreatur.
Wie wir wissen könnte selbst Luffy sich mit haki unter wasser bewegen,obwohl er eine teufelskraft hat.
Ich hab mal so viele mythologien nach geguckt,was er sein könnte.Und bin auf was gestoßen was perfekt zu Kaido eigentlich passen würde.
Z.b ein Leviathan könnte ihn frage kommen,wenn es um das Meer geht,ein Behemot fürs Land und ein Ziz fürs Himmel.
Hier mal ein Bild dazu:

Also ein Misch aus allen drei Beastien,die Hörner würden zu Behemot passen,die Schuppen wegen Leviathan und wie kam er zu der himmelstadt,wegen Ziz.
Er wäre der erste Teufelskraftnutzer der dieses Gesetzt mit dem Wasser umgehen würde,das würde deutlich zeigen was für ein Monster er eigentlich ist.
Hab mal diese Theorie hier reingeschrieben,vllt interresiert es ja jemanden.^^

Soul of Bahamut
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 310
Kopfgeld Kopfgeld : 1011726
Dabei seit Dabei seit : 17.08.14

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Kaido   Sa 1 Aug - 18:37

   
Irgendwer auf Youtube hat geschrieben, dass er vielleicht eine erweckte Teufelskraft hat, die quasi permanent aktiviert ist und er deshalb unverwundbar ist. Das wäre aber wiederum irgendwie zu heftig und würde bedeuten, dass ihm nichts und niemand etwas anhaben kann. Und alles und jeder hat eine Schwäche, so auch Kaido. Es gilt nur herauszufinden, welche Schwäche das ist.

Auch habe ich jetzt schon öfter gelesen, dass die Leute schreiben, dass Kaido nicht im Wasser, in der Luft und sich auf dem Boden befinden muss. Sie denken, dass er einfach Piraten/Kreaturen/Seekönige etc. im Wasser, in der Luft und auf dem Land besiegen kann, was eben nur er schafft und er deshalb in diesen Bereichen der Stärkste ist.

playa4321
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 187
Kopfgeld Kopfgeld : 826703
Dabei seit Dabei seit : 12.06.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Kaido   Sa 1 Aug - 19:28

   
Aber wenn das wegen der Teufelskraft ist,wieso hat die Marine kein Seestein benutzt?
Das doch fahrlässig und dumm,muss doch jemand benutzt haben.
Obwohl an Flamingo könnten wir sehen das sein Birdcage sich nicht aufgelöst hat obwohl das an seestein dran gekommen ist.

SchlagtAkainu
Samurai der Meere
Samurai der Meere

Beiträge Beiträge : 2904
Kopfgeld Kopfgeld : 4451536
Dabei seit Dabei seit : 06.06.13
Ort Ort : Bartigo

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Kaido   Do 6 Aug - 17:51

   
Ich persönlich fände es genial, wenn Kaido keine Teufelskraft hat. So gut wie jeder hat eine Teufelskraft, was ich natürlich nicht schlecht finde, weil die meisten sehr kreativ sind und sie schließlich die Kernfähigkeit der One Piece Welt sind, aber es wäre doch unglaublich, wenn einer der vier mächtigsten Piraten der Welt ohne eine besondere Fähigkeit an die Spitze gekommen ist. Ein normaler Mensch ist er ohnehin nicht, aber wenn er nur durch Haki und seine körperlichen Mittel so stark geworden ist, wäre das etwas besonderes. Die Theorie, dass er durch ein Experiment entstand, einen Menschen in einen Riesen zu verwandeln, gefällt mir ziemlich gut. Kaido ist selbst für One Piece Verhältnisse echt groß, aber an die Riesen aus Elbaf kommt er nicht ganz ran. Ich kann mir gut vorstellen, dass er eine riesige Keule aus Drachenknochen, Mondgestein oder anderem abgedrehten Zeug schwingt. Das würde zu seinem Wikinger Aussehen passen. Ich bin kein Experte was Wikinger angeht, aber ich stelle mir Wikinger immer mit riesigen Keulen in der Hand vor. Aber das extrem auffällige Glück, das ihn zu verfolgen scheint, kann einfach kein Zufall sein. Es muss irgendeine Kraft im Spiel sein. Aber was kann das denn sein? Eine Glücksfrucht? Das kann ich mir nicht vorstellen. Ich habe öfters gelesen, dass er durch einen ehemaligen Ope Ope no Mi Nutzer unsterblich gemacht wurde, aber ich halte das für unwahrscheinlich. Unsterblichkeit lässt keine Seile reißen oder Klingen brechen. Außerdem fände ich es ein bisschen zu krass, wenn Kaido unsterblich wäre. Denn wenn seine Unsterblichkeit ihn von jeder Art von Verletzung bewahrt, kann man nichts gegen ihn ausrichten. 
Ehrlich gesagt bin ich komplett ratlos was sein enormes Glück angeht. Vielleicht ist es auch gar kein Glück, sondern ein Fluch, denn scheinbar will Kaido sterben und wir wissen, dass es Flüche in der One Piece Welt gibt, oder besser gesagt wissen wir, dass manche Menschen an Flüche glauben. Ob die Kitetsus wirklich verflucht sind, wissen wir schließlich noch nicht. Ich bin auf jeden Fall sehr gespannt, was hinter Kaidos Überlebenstrick steckt, was seine Motive sind, ob er eine Teufelskraft hat und wenn ja, welche?

Admiral7777
Grünschnabel
Grünschnabel

Beiträge Beiträge : 1
Kopfgeld Kopfgeld : 147300
Dabei seit Dabei seit : 10.08.15

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Kaido   Mi 12 Aug - 0:23

   
Was haltet ihr davon das kaido eventuell eine antike Waffe bzw. Uranus ist.
Das klingt jetzt vielleicht ein wenig komisch aber was wenn die Menschen des vergessenen  königreiches es geschaft haben ein lebendiges Wesen zu erschaffen z.B aus dem selben oder einem ähnlichen Material aus dem auch  die Porneglyphen bestehen das würde sowohl seine Unzerstörbarkeit
als auch seine Unsterblichkeit erklären. Vorallendingen  wurde Kaido 18 mal gefangen genommen  und 40 mal versucht hinzurichten wie lange dauert es bis jemand kommt der in der Lage ist kaido gefangen zu nehmen und ihn einzusperen. Ich meine kaido ist ein Yonko und damit auf einem Level mit Shanks, Blackbeard und Big Mom und jetzt überlegt mal wie lange es dauert  einen von ihnen gefangen zu nehmen und kaido wurde das 18 mal. Daher vermute ich auch das kaido extrem alt sein muss.

OneBrunou
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 176
Kopfgeld Kopfgeld : 532969
Dabei seit Dabei seit : 19.07.14

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Kaido   Sa 15 Aug - 8:39

   

@SchlagtAkainu schrieb:
Ich persönlich fände es genial, wenn Kaido keine Teufelskraft hat. So gut wie jeder hat eine Teufelskraft, was ich natürlich nicht schlecht finde, weil die meisten sehr kreativ sind und sie schließlich die Kernfähigkeit der One Piece Welt sind, aber es wäre doch unglaublich, wenn einer der vier mächtigsten Piraten der Welt ohne eine besondere Fähigkeit an die Spitze gekommen ist. Ein normaler Mensch ist er ohnehin nicht, aber wenn er nur durch Haki und seine körperlichen Mittel so stark geworden ist, wäre das etwas besonderes. 

So einen Yonkou haben wir doch schon ... Hat rote Haare, ne auffällige Narbe im Gesicht und nur noch einen Arm Razz

Ne, ich gehe schon davon aus, dass Kaidou eine Teufelsfrucht hat. Alles andere als eine Zoan, vermutlich dann natürlich auch eine kryptische, käme hier aber nicht in Frage, mMn. Jemand, der als mächtigste Bestie bezeichnet wird kann einfach nicht "nur" ein Mensch / Halbriese / whatever sein. Eine kryptische Zoan, deren besondere Fähigkeit ihn womöglich auch daran hindert zu sterben, fände ich daher hier am naheliegensten. An Marco haben wir ja bereits gesehen, dass die kryptischen Zoanfrüchte einem nicht nur die Fähigkeit verleihen sich in eben jenes Fabelwesen zu verwandeln, sondern gleichzeitig auch noch deren besondere Fähigkeiten übernehmen, wodurch dieser sich immer wieder regenerieren konnte. 

Mein persönlicher Verdacht liegt hier doch stark auf einer Drachenfrucht. Demnach würde sich Oda bei Kaidou vermutlich am westlichen Sinnbild des Drachen orientieren, während es bei Dragon der ostasiatische Drache ist. Um das Ganze etwas zu verdeutlichen:

  • Im Westen ist der Drache ein Sinnbild des Chaos. Ein "gott- und menschenfeindliches Ungeheuer, das die fruchtbringenden Wasser zurückhält und Sonne und Mond zu verschlingen droht. Es muss von einem Helden oder einer Gottheit im Kampf überwunden und getötet werden, damit die Welt entstehen oder weiterbestehen kann"
  • Dass schon sehr bald Chaos ausbrechen wird, wohl hervorgerufen durch das Aufmarschieren von Kaidou, dürfte recht eindeutig sein. Sein lautstarker Kriegsausruf sprach da eigentlich für sich.
  • "Gott- und menschenfeindliches Ungeheuer" ließe sich in diesem Sinne dann nämlich auch so interpretieren, dass er weder sterben kann (Gott / die Götter können ihn nicht holen) und menschenfeindlich bedarf erst mal keiner großen Worte, wie ich finde. Gut Kirschenessen wird er wohl vor allem mit den Samurai von Wano nicht sein.
  • "Ryu" (japanisch für Drachen) kann sich, laut japanischer Mythologie, gleichermaßen auf dem Lande, in der Luft und im Wasser aufhalten. Erinnert das an was?

    Kapitel 795 schrieb:
    For land, sea and sky ... Among all living things that crawl, swim and fly this earth [...]



Ebenso wären damit auf einen Schlag diverse Fragen geklärt. Wie ist Kaidou bspw. zur Himmelsinsel gelangt, um von dort zu springen? Ganz einfach, er ist geflogen. Wieso machte ihm der Sturz nichts aus? Vermutlich wegen den Schuppen der Drachen, die als nahezu undurchdringlich gelten und sich vor dem Aufprall somit eventuell "aktiviert" haben (ist aber noch, verhältnismäßig, recht spekulativ) und vor allem rücken Drachen ja imo immer mehr in den Fokus ... Auf Punk Hazard hatten wir zwei, wenn auch verhältnismäßig kleine (und künstliche), mit Momo wären es sogar drei. Und wie die Samurai zu Drachen stehen lässt sich ja seit Ryuma grob erahnen. 

Dagegen steht nun mal noch Dragon, dessen Bezug zu den Drachen ja bereits namentlich erkennbar ist, weswegen ich bei ihm eine Drachenfrucht auch etwas, wie formuliere ich es am besten, einfallslos fände. Deswegen glaube ich auch, dass diese kryptische Zoan für jemand anderes vorbehalten ist (Top-Kandidat ist für mich hier imo Kaidou), während er selbst dann wohl eher eine Wind-Logia oder eine Wetter-Paramecia (oder eben vergleichbares) haben wird. Die grobe Umschreibung des ostasiatischen Drachen, auf dem sein Charakter wohl maßgeblich basieren wird, ist da eigentlich recht deutlich ...
Dieser besitzt nämlich überwiegend positive Eigenschaften. Er gilt als Regen- und Glücksbringer und Symbol der Fruchtbarkeit. Die Umschreibung des Regenbringers würde damit den plötzlichen Sturm auf Lougetown erklären, den er mit großer Wahrscheinlichkeit verursacht hat und in den Glücksbringer ließe sich jetzt prinzipiell viel hinein interpretieren. Da wäre zum einen der Glücksbringer für Ruffy, da dieser nur dank seines Vaters aus Lougetown entkommen konnte, oder aber auch Glücksbringer im Sinne von einem Mann, der sich offen gegen die korrupte Regierung stellt, diese stürzen will, um den Menschen so wieder wahrhaftige Freiheit zu schenken. Ihnen eben wirkliches Glück zu schenken. Wie gesagt, da ließe sich viel hinein interpretieren.

Kurz gefasst: Ich denke schon, dass Kaidou eine Teufelsfrucht besitzen wird. Auch denke ich, dass es sich dabei um die Drachenfrucht (kryptische Zoan) handeln wird, auf die Oda mit der Beschreibung Kaidou's bereits indirekt angespielt hat und mit der auch so manche Frage (Auftauchen auf der Himmelsinsel, unbeschadeter Sturz) erklärt werden könnte. Fraglich wäre dann noch wie sein "Glück" - oder für ihn eher Pech - hier genau hinein passt. Hier wäre es durchaus möglich, dass sich Oda ein paar Elemente vom ostasiatischen Drachen nimmt und diese ebenfalls bei Kaidou einarbeitet. Dass er jedoch nicht der Glücksbringer für andere ist, sondern viel mehr sein eigener. Dass eine der Fähigkeiten, die ihm seine Zoan verliehen hat, eben die glückliche Fügung ist. 

MMn sollte er aber schon, als mächtigste Bestie der Welt, über (animalische) Teufelskräfte passen. Eine Zoan, vorzugsweise eine kryptische, passt da nun mal einfach am besten ins Bild. Nicht zuletzt auch wegen den SMILE.

PS: Was mir gerade noch aufgefallen ist ... Hat schon mal jemand daran gedacht, dass das Tattoo von Kaidou womöglich gar kein Tattoo ist? Wir haben imo ja wirklich nur diese eine Nahaufnahme von ihm, weswegen ich es zurzeit noch für gut möglich halte, dass dies etwas gänzlich anderes ist. Guckt man sich diese Gravierungen nämlich mal genauer an, dann sieht man zweierlei Dinge:

1. Es ist kein eindeutiges Schema zu erkennen. Es ist kein Symbol o.Ä., mit Ausnahme des Totenkopfes auf seinem Arm.
2. Die Form dieser "Tätowierung" erinnert stark an Schuppen ... Und welche kryptischen Lebewesen besitzen Schuppen? Richtig, die Drachen. Ebenso sieht es für mich so aus, als wäre sein Totenkopf-Tattoo noch über diesen Schuppen, wäre also nicht transparent und zusammen gehörig ... Könnte es vielleicht sein, dass seine Schuppen in diesem Moment gerade wieder zurückgingen?

Wie gesagt, ich halte die Drachenfrucht hier imo für am wahrscheinlichsten. Nicht zuletzt, weil so eine Neuauflage der Legende von Ryuma möglich wäre, nur eben mit Ruffy in der Hauptrolle Razz

Hordy Jones
Hordy Jones
Hordy Jones

Beiträge Beiträge : 3997
Kopfgeld Kopfgeld : 2261942
Dabei seit Dabei seit : 02.03.11
Ort Ort : Fischmenscheninsel

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Kaido   So 16 Aug - 2:10

   
Zu @Admiral7777:

@Admiral7777 schrieb:
Was haltet ihr davon das kaido eventuell eine antike Waffe bzw. Uranus ist.
Das klingt jetzt vielleicht ein wenig komisch aber was wenn die Menschen des vergessenen  königreiches es geschaft haben ein lebendiges Wesen zu erschaffen z.B aus dem selben oder einem ähnlichen Material aus dem auch  die Porneglyphen bestehen das würde sowohl seine Unzerstörbarkeit
als auch seine Unsterblichkeit erklären. Vorallendingen  wurde Kaido 18 mal gefangen genommen  und 40 mal versucht hinzurichten wie lange dauert es bis jemand kommt der in der Lage ist kaido gefangen zu nehmen und ihn einzusperen. Ich meine kaido ist ein Yonko und damit auf einem Level mit Shanks, Blackbeard und Big Mom und jetzt überlegt mal wie lange es dauert  einen von ihnen gefangen zu nehmen und kaido wurde das 18 mal. Daher vermute ich auch das kaido extrem alt sein muss.

Tut mir leid, aber ich halte davon wenig. Mal davon abgesehen, dass es doch komisch wäre wenn zwei der Waffen Lebewesen sind und eine ein Schiff ist, würde ein unsterbliches Wesen nicht den zerstörerischen Effekt haben, den es als antike Waffe haben sollte. Die ganzen Niederlagen und Gefangennahmen von Kaido kann man durchaus auch in seine Rookiezeit ansiedeln. Ich meine, damit waren bestimmt auch sehr gewaltige Niederlagen gemeint wie etwa die Niederlage von Ruffy auf dem Saboady Archipel und nicht etwa gegen Lucci. Ein Anzeichen für ein Alter, das noch ins vergessene Jahrhundert zurückreicht, halte ich zudem auch ausgeschlossen, da die Weltregierung und die Marine da sicherlich ein gewaltiges Großangebot schicken würde, wenn dieser über diese Zeit bescheid wüsste.

Zu @OneBrunou:

@OneBrunou schrieb:
So einen Yonkou haben wir doch schon ... Hat rote Haare, ne auffällige Narbe im Gesicht und nur noch einen Arm Razz
Ach ist Kid schon einer der Yonkou geworden? Razz
Nein, ich stimme dir durchaus zu. Auch wenn Kaido an sich kein normaler Mensch ist, muss er einfach eine Zoan haben. Anders kann er den Ruf der Bestie nicht gerecht werden. Auch wenn ich ein wenig ein Bedenken habe, da ein Drache mehr ein Gegner für als Nachfolger von Ryuma wäre, halte ich den Drachen durchaus für vertretbar. Aber hier Dragon Gegenstück einzubauen, ich weiß ja nicht. Durchaus erkennt man paralleln zu dem Shenlong  aus der chinesischen Mythologie, aber ich sehe keinerlei Verbindung zwischen den beiden. Ich werfe hier mal Momonosuke in den Raum, der auf einen Tialong basiert und einen klassischen asiatischen Drachen repräsentiert. Diese haben einen guten und heiligen Ruf, anders als die europäischen Drachen, welche für Vernichtung und Verwüstung stehen. Es gibt verschiedene Hundearten als Zoans, warum darf es dann nicht zwei Drachenarten als Zoan geben? Ob es zu der künstlichen von Momonosuke ein reales Vorbild gibt, sei hier mal irrelevant. Zudem

Die Eigenschaften von Kaido erinnert durchaus auch an das Bild eines westlichen Drachen. Der Punkt der Unsterblichkeit scheint vom Nibelungenlied inspiriert worden sein, in der Siegfried auch unverletztbar war, nachdem er in Drachenblut badete. Ein wenig ein Problem habe ich aber mit deiner Aussage, dass er zur Himmelsinsel geflogen ist. Warum sollte er sowas tun? Theoretisch kann ja auch einfach in die Luft fliegen und sich dann runterstürzen ohne noch auf eine Himmelsinsel zu kommen.


@OneBrunou schrieb:
PS: Was mir gerade noch aufgefallen ist ... Hat schon mal jemand daran gedacht, dass das Tattoo von Kaidou womöglich gar kein Tattoo ist? Wir haben imo ja wirklich nur diese eine Nahaufnahme von ihm, weswegen ich es zurzeit noch für gut möglich halte, dass dies etwas gänzlich anderes ist. Guckt man sich diese Gravierungen nämlich mal genauer an, dann sieht man zweierlei Dinge:

1. Es ist kein eindeutiges Schema zu erkennen. Es ist kein Symbol o.Ä., mit Ausnahme des Totenkopfes auf seinem Arm.
2. Die Form dieser "Tätowierung" erinnert stark an Schuppen ... Und welche kryptischen Lebewesen besitzen Schuppen? Richtig, die Drachen. Ebenso sieht es für mich so aus, als wäre sein Totenkopf-Tattoo noch über diesen Schuppen, wäre also nicht transparent und zusammen gehörig ... Könnte es vielleicht sein, dass seine Schuppen in diesem Moment gerade wieder zurückgingen?

In diesem Punkt muss ich dir widersprechen. Die Schuppen scheinen einfach viel zu "künstlich", als dass sie echt sind. Natürlich sind dies Schuppen und könnten so ein Hinweis auf seine Teufelskraft sein, jedoch dass sie von diesen stammt, halte ich hier viel zu weithergeholt. Ja, es hat kein richtiges Muster, aber das haben Tattoos meistens nicht, zumindest für Aussenstehende. Auch wenn es seltsamerweise mitten auf der Brust endet, erscheint es mir doch zu glatt als seien es richtige Schuppen. Zudem wäre das Muster der sich zurückziehenen Schuppen doch etwas seltsam, oder? Also dass diese zuletzt auf den linken Arm sind, während Kaido sich ja laut eigener Aussage den Kopf weh getan hat. Allgemein halte ich auch nichts davon, dass seine "Unsterblichkeit" mit seiner Teufelskraft erklärt werden will. Wenn er wird Suizid begehen wollte, warum aktiviert er dann seine Teufelskraft beim Aufschlag? Und auch wenn du vermutest, dass er ein Adrealin Junkie ist, wäre es doch ein wenig unpassend, sich beim Aufprall zu schützen, oder? Zudem, so oft wie er gefangen genommen wurde, glaube ich nicht dass bei der Hinrichtung oder der Folter niemals jemand auf die Idee gekommen ist, Seestein zuverwenden. Gerade weil es so vorgehoben wurde, vermute ich dahinter noch mehr als "nur" eine kryptische Zoankraft.

Meine Theorie zu Kaido:
Ich zitiere mich an dieser Stelle mal selbst aus dem Thread von Kapitel 795:

@Hordy Jones schrieb:

Wie dem auch sei, ich bin sicher nicht der einzige der eine gewisse Ähnlichkeit zu Oz sieht. Größentechnisch ist da ein gewaltiger Unterschied, ja, aber dennoch vermute ich da eine gewisse Verbindung. Jetzt nicht, dass er eine *Oz's Rasse*-frucht gegessen hat, eher was anderes. In Kapitel 668 berichtete Law von Experimenten der Weltregierung, Menschen in Riesen zu verwandeln. In der gleichen Szene sah man während der Erklärung eine Oz-ähnliche Gestalt. Worauf ich hinaus will ist, dass Kaidou eines der Ergebnisse von diesen Experimenten der Weltregierung ist. Ein Mensch dem die DNA von der Oz Rasse verpasst wurde und so wurde Kaido geboren, halb Mensch halb Biest. Und das alles ohne Teufelskräfte. Wäre jedenfalls wohl auch eine Erklärung, warum man in Kapitel 655 ein Warnschild mit einem gehörnten Schädel sah und ein Schädel einer Kreatur zu sehen war, welche größer als ein Riese sein soll.

Meine Theorie von Kaido's Herkunft finde ich nachwievor passend und sie würde sich auch keineswegs mit der Drachentheorie beissen.

Hordy Jones
Hordy Jones
Hordy Jones

Beiträge Beiträge : 3997
Kopfgeld Kopfgeld : 2261942
Dabei seit Dabei seit : 02.03.11
Ort Ort : Fischmenscheninsel

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Kaido   Sa 31 Okt - 21:12

   

Nur eine kleine Theorie zu seiner "Crew":

Bei Kaido finde ich wirklich eine Sache sehr seltsam. Wie haben zwar schon einige Leute kennengelernt, die mit ihm zutun haben, aber wirkliche Mitglieder seiner Crew haben wir bis jetzt noch nicht zur Sicht bekommen bzw welche die uns als solche vorgestellt wurden. Worauf will ich hinaus? Darauf, dass Kaido keine Piratencrew besitzt.
Warum sage ich das? In Kapitel 795 wurde uns sein Jolly Roger präsentiert sowie eine Truppe von seinen Leuten. Aber es wurde nicht wirklich bestätigt, dass sie Teil seiner Crew sind. Auch dass einige Kapitel Jack gezeigt wurde und dieser auch den gleichen Jolly Roger besitzt und als Kapitän bezeichnet wurde, bekräftigt mein Gedanke, dass Sheephead und co. eigentlich zur Crew von Jack gehören und nicht zu Kaido. Jack war jedenfalls auch auf Zou aktiv, genauso wie die anderen.
Schön und gut, aber wie komme ich auf die Idee, dass Kaido keine Crew hat? Und was ist mit dem Jolly Roger, der doch wohl Kaido gehört? Zum Jolly Roger kann ich nichts sagen, er kann auch Jack gehören, ist an dieser Stelle auch egal. Nur mein Grundgedanke ist, dass Kaido keine feste Hauptcrew hat, sondern eher diverse Kapitäne die für ihn arbeiten wie Drake oder Jack. Auch gibt noch weitere Personen die für ihn arbeiten bzw gearbeitet haben wie Caesar oder Doflamingo. Natürlich sind dies eher handelspartner, aber ich verweise mal auf Doflamingo's Reaktion, als Law den Zorn von Kaido ansprach. Da sah man wirklich, wer in der Handelsbeziehung die Hose an hat. Eben weil er keine Crew an sich hat und eher Kapitäne unter seinen Namen segeln lässt, könnte dies eine Erklärung für das Verhalten von Drake sein. Der Angriff von Drake auf die Lieblingsinsel wurde ja von den Fans als Beweis seines Mutes erklärt, damit Kaido ihn schätzt. Sollte Kaido wirklich eher Kapitäne unter sich sammeln als eigene Crew zu besitzen, dann würde dies noch mehr Sinn machen. Ein weiterer Punkt den ich noch ansprechen möchte: Sein Selbstmord. Damit meine ich nicht, dass er mal seine Crew verloren hat und seit dem sich unbringen will. Kann sein, aber das meine ich nicht. Er geht einfach mal auf eine Himmelsinsel und springt runter. Das wird nicht das erste mal gewesen sein. Yonkou entfernen sich in der Regel nicht von ihrer Crew und er macht das hier eindeutig. Könnte man schon als Argument nehmen, warum er keine hat. Die Zoanarmee ist was sie ist, eine Armee. Ob er sie nun selbst befehligt oder nicht, es einfach eine Streitmacht und kein Teil seiner Crew.
Das einzige was hier mir ein Strich durch die Rechnung machen kann, ist das Kerlchen in Kapitel 793 was nach Kaido-Sama schreit, aber wie es scheint, ist dieser ein Teil von der Crew von Drake.

Kommen wir nochmal auf den Punkt. Kaido besitzt keine Haupt-Crew, warum auch immer. Er setzt eher auf diverse Kapitäne die unter ihm dienen wie Drake und Jack, die wohl ein einen höheren Stellenwert besitzen als die meisten verbündeten Kapitänen von Whitebeard. Er hat(hatte) Handelspartner, die im Grunde genommen eher für ihn als mit ihm arbeiten wie Caesar und Doflamingo. Zudem sind noch weitere Punkte die wir noch nicht kennen, wie etwa die Waffenproduktion auf seiner Lieblingsinsel (siehe Coverstory von Caribou, besonders das Cover von Kapitel 701), der Aufbau einer Armee oder auch möglicherweise ein Einfluss auf Wano.

Popcorn
USER - REVOLUTIONÄR
USER - REVOLUTIONÄR

Beiträge Beiträge : 725
Kopfgeld Kopfgeld : 1386560
Dabei seit Dabei seit : 25.07.13
Ort Ort : Alexandria

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Kaido   Sa 31 Okt - 23:04

   
Wäre zwar lustig, sozusagen Mihawk als Kaiserversion, aber ich kann mir das echt nicht vorstellen, ich bezweifle das der Zusammenhalt groß genug wäre, wenn Kaiou keine echte Bindung zu seinen Leuten hat, sondern sie nur als Angestellte Kapitäne hat, ich kann mir nicht vorstellen das ohne diesen Zusammenhalt jemand Kaiser werden kann, gerade in OP wo immer Wert gelegt wurde auf Zusammenhalt und Willen, zumindest bei Piraten, auch bei den Gegnern.

Hordy Jones
Hordy Jones
Hordy Jones

Beiträge Beiträge : 3997
Kopfgeld Kopfgeld : 2261942
Dabei seit Dabei seit : 02.03.11
Ort Ort : Fischmenscheninsel

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Kaido   Di 3 Nov - 2:29

   
@Popcorn schrieb:
Wäre zwar lustig, sozusagen Mihawk als Kaiserversion, aber ich kann mir das echt nicht vorstellen, ich bezweifle das der Zusammenhalt groß genug wäre, wenn Kaiou keine echte Bindung zu seinen Leuten hat, sondern sie nur als Angestellte Kapitäne hat, ich kann mir nicht vorstellen das ohne diesen Zusammenhalt jemand Kaiser werden kann, gerade in OP wo immer Wert gelegt wurde auf Zusammenhalt und Willen, zumindest bei Piraten, auch bei den Gegnern.

Zusammenhalt wäre hier durch zwei Punkte garantiert:
Erstens die Furcht vor ihm und seinen Zorn. Selbst Doflamingo erschreckte vor dem Gedanken, es sich mit ihm zu verscherzen und dabei ist Doflamingo doch sehr überheblich und hat selbst gefesselt und von einige der höchsten der Marine bewacht eine große Klappe.
Zweitens die Chance davon zu profitieren. Caesar sagte ja schon, hinter ihm steht einer der Yonkou und Doflamingo konnte sich so auch ein Imperium aufbauen.

Natürlich ist dies kein freundlicher Zusammenhalt, den du sicherlich meintest. Auch der Zusammenhalt von Gegnern war oft eher begrenzt. Klar kann man jetzt die CP9 ohne Nero und Spandam aufführen, Hogback und Absalom die Moria retteten oder die Sorge von Doflamingo um seine Familienmitgliedern. Jedoch erwähne ich dann auch ein Creek der seine eigene Leute abknallt wenn sie ihm wiedersprechen, einen Enel der ausversehen seine eigene Soldaten grillt und dabei keine Miene verzieht oder auch einen Hordy, der seine Crewmitglieder als Schutzschild benutzt. Ich will jetzt nicht jeden bisherigen Antagonisten analysiseren, aber diejenige die eher an sich denken, überwiegen nunmal.
Zusätzlich wäre die ganze Auseinandersetzung mit der Strohhutallianz wenn sie sich mal genauer ansieht sehr gegensätzlich. Auf der einen Seite Kaido, der keinen um sich herum hat und viele für sich arbeiten lässt und diese machen das aus Profitgier und Furcht. Dann haben wir da einen Ruffy, der mit anderen zusammenarbeitet. Sei es seine Crew, sei es sein Allianzpartner Law, sei es die sieben verbündeten Kapitäne oder sonst wer. Zusammenhalt gegen Diktatur (Falscher Begriff, aber spontan fiel mir leider nichts ein, was treffender wäre^^), ein Thema was One Piece generell bestimmt, aber hier besonders deutlich dargestellt wird.

Ob und wie er ohne eigene Crew ein Yonkou werden konnte, ist hier natürlich eine interessante Frage. Vor 11 Jahren löschte er die Crew von Moria aus, und zu dem Zeit gab es noch keine Zoan Armee, keinen Drake, keinen Doflamingo. Und ob Leute wie Jack da schon im Spiel waren, wissen wir nicht. Vielleicht wurde er ganz regulär mit seiner Crew einer, doch dann ist etwas passiert (sie starb, sie hintergang ihn usw) und daraufhin baute er sein Imperium erst richtig auf.

Popcorn
USER - REVOLUTIONÄR
USER - REVOLUTIONÄR

Beiträge Beiträge : 725
Kopfgeld Kopfgeld : 1386560
Dabei seit Dabei seit : 25.07.13
Ort Ort : Alexandria

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Kaido   Di 3 Nov - 9:39

   
@Hordy Jones schrieb:
Zusammenhalt wäre hier durch zwei Punkte garantiert:
Erstens die Furcht vor ihm und seinen Zorn. Selbst Doflamingo erschreckte vor dem Gedanken, es sich mit ihm zu verscherzen und dabei ist Doflamingo doch sehr überheblich und hat selbst gefesselt und von einige der höchsten der Marine bewacht eine große Klappe.
Zweitens die Chance davon zu profitieren. Caesar sagte ja schon, hinter ihm steht einer der Yonkou und Doflamingo konnte sich so auch ein Imperium aufbauen.
Zum ersten Punkt das stimmt sobald er ein Kaiser ist, als er das jedoch noch nicht war, war die Angst vor ihm denke ich nicht so groß wie davor einen Kaiser zu stürzen beziehungsweise in einen Kampf um den Titel zu ziehen, kann natürlich sein das die ihn als unbesiegbar schon da angesehen haben, dann wäre das mit der Angst anders, könnte sogar zu Respekt reichen, quasi eine ähnliche Verbindung wie zwischen Ruffy und seinen 7 Offizieren, die ihn respektieren, er sie aber nicht auf die selbe Weise. Seh gerade das du das selber geschrieben hast.
Der zweite Punkt stimmt auch sobald er ein Kaiser ist dürfte er viele Arschkriecherfreunde finden auch stärkere wie Ceaser.

Zu dem nächsten kann ich nur sagen Hordy zum Beispiel hatte ja auch die alten Crewmitglieder die er Respektiert hat wegen den gleichen Ansichten, und Creek mal ehrlich der war ja jetzt nicht so der super Antagonist da war ja mehr sein Vize der interessante.

Hordy Jones
Hordy Jones
Hordy Jones

Beiträge Beiträge : 3997
Kopfgeld Kopfgeld : 2261942
Dabei seit Dabei seit : 02.03.11
Ort Ort : Fischmenscheninsel

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Kaido   Di 3 Nov - 11:24

   
Ich sagte ja, ich wollte nicht direkt ins Detail gehen. Hordy hätte niemals Zeo oder Daruma als Schild verwendet. Aber hier muss man dann auch wieder erwähnen, dass Lucci Nero für sein versagen getötet hat und Doflamingo seine Untertanen die nicht zur Familie gezählt haben wie Dreck behandelt hat, bestes Beispiel ist ist Bellamy. Auch ein Don Creek hatte einen leichten Anflug von Menschlichkeit, da er den Zivilisten und Köchen noch Zeit gab, das Baratie zu verlassen. Es gibt viele Aspekte bei den bisherigen Antagonisten und gerade Creek ist ein Charakter, den ich im Bezug auf Kaido doch noch mal gerne ansprechen möchte:
Don Creek kam durch Meuterei an die Macht und hatte am Ende eine Armadda von 50 Kapitänen und über 5000 Leute. Gerade dadurch ist Creek für mich im Ansatz ein gutgemeinter Charakter, war am Ende aber eben doch eher sehr flach angehaucht. Eine ähnliche Vorstellung habe ich auch mit Kaido.

Ich habe ja auch die Möglichkeit aufgeführt, dass er mal eine Crew hatte, diese aber nicht existiert. Wer weiß, vielleicht hintergingen sie ihn und gerade deswegen hält Kaido niemanden nah bei sich. Nähe steigert die Verbundenschaft, macht aber auch angreifbar. So oder so, man muss kein Kaiser sein um viele Leute unter sich zu haben die für einen arbeiten ohne dass ein Vertrauen herrscht. Dies war bei Don Creek der Fall und auch bei Doflamingo.

StrongestPirateKaido
Grünschnabel
Grünschnabel

Beiträge Beiträge : 1
Kopfgeld Kopfgeld : 19200
Dabei seit Dabei seit : 10.10.16

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Kaido   Mo 10 Okt - 8:23

   
Also für mich scheint Kaido ein Mysterium zusein erstmal er wird von vielen one piece Charaktern als stärkste lebende person gehand habt zusein und soll 1vs1 immer der stärkste will mal wissen wie Kaidos Mutter aussah und wie er geboren wurde

Whitebeard01
Neue Welt'ler
Neue Welt'ler

Beiträge Beiträge : 1271
Kopfgeld Kopfgeld : 1342438
Dabei seit Dabei seit : 23.10.12
Ort Ort : Die neue Welt

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Kaido   Mi 2 Nov - 18:47

   
Auch wenn es jetzt keinen Bezug zum Manga hat im aktuellen Intro hat man schon den ersten Kontakt von Ruffy vs Kaido gesehen. Ruffy war hier im Gear 4 Modus und als er mit Kaidos Faust zusammenprallte da explodierte fast der Bildschirm.

Oda hat ja in einem kürzlichen Interview verraten das Ruffy Kaido noch nicht besiegen kann. Diese Bestien ist aber verletztbar auch wenn er nicht sterben kann kann er verletzt werden. So hat er eine rießige Narbe und da fragt man sich wie hat er die bekommen. Die Hörner bei ihm könnten ja wie bei Jack versteckte Waffen sein.

Solariumigel
Solariumigel
Solariumigel

Beiträge Beiträge : 3185
Kopfgeld Kopfgeld : 3030004
Dabei seit Dabei seit : 17.02.10
Ort Ort : in der Unendlichkeit

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Kaido   Do 3 Nov - 21:58

   
@Whitebeard01

Was bringt verletzt wenn er dennoch ned besiegt werden kann? Wenn im moment ned mal Oda weiss wie er, sein Monster, besiegen kann. Es artet so aus wie verrückte Wissenschaflter wenn das monster ausrastet und alles tötet....

Um Kaido mach ich mir im moment noch nicht so viele Gedanken. Denke das wird noch sehr sehr lange gehen bis wir mehr sehen von ihm. Denke Oda hat ihn einfach mal zeigen wollen damit wir sehen, mist da wartet so ein heftiger brocken.....

Zum Anime:
Denke ned das es jemals so im Manga aussehen wird, da oda sicher noch nicht so weit geplant hat, aber der Anime halt das Intro ein wenig Hypen wollte, haben sie das eingebaut. halt typisch anime Wink

Lg Igel

......................................................................



@Shamisaly schrieb:
ein Igel ohne Smileys ist wie ein Igel ohne stacheln

Wenn Igel niesen:
Spoiler:
 




 

Schnellantwort auf: Kaido

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 11 von 11Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 9, 10, 11


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!


★ Design ★
© onepiece-mangas.com

© phpBB | Kontakt | Einen Missbrauch melden