Anmelden
Login
 Austausch | 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter
AutorNachricht
Luthien
OPM-Urgestein
OPM-Urgestein

Beiträge Beiträge : 1171
Kopfgeld Kopfgeld : 819301
Dabei seit Dabei seit : 06.03.10
Ort Ort : Kinderheim 511

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: One Piece Kapitel 656 - Abenteuer auf der brennenden Insel   Mi 8 Feb - 16:02

   
Kapitel 656: Abenteuer auf der brennenden Insel

In diesem Kapitel ist nicht sonderlich viel passiert. Sie haben nur die gesamte Zeit gegen den Drachen gekämpft. Das einzige interessante war, was der Typ mit Verbündete des Samurais der Meere meinte. Da hoffe ich auf Falkenauge oder Flamingo. Aber ehr FA, denn der würde mich von allen an meisten interessieren, die anderen kenn wir schon.
Es endet wie ein Typisches Kapitel endeln sollte, das einen neuen Ac einleitet.
Ein Teil wird entführt und der Rest trifft auf ein komischen man, der zerteilt wurde. Dieser wird im nächsten Kapitel vermutlich paar Infos geben. Was aber zu spät kommt, da einig schon entführt worden sind.


Nightwulf
V.I.P.
V.I.P.

Beiträge Beiträge : 1010
Kopfgeld Kopfgeld : 1668124
Dabei seit Dabei seit : 23.11.10
Ort Ort : Sky Island

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 656 - Abenteuer auf der brennenden Insel   Mi 8 Feb - 16:10

   
sehr interessantes Kapitel!

die sache mit den samurai der mehre ist sehr interessant. erst dachte ich das eigentlich nur flamingo dahinter stecken kann. aber soweit ich weiß ist alles was er zerschneidet danach auch ab bzw. tot. der einzige dem ich das abtrennen von körperteilen zutraue ist . . .
trafalgar law . . . !! Wir wissen auch des einige piraten zu neuen samurai der mehre angeheuert wurden. also wäre das eine möglichkeit :-)

beachtlich war der trennende schnitt von zorro bei den drachen. wenn ihr überlegt das ruuma ein held war weil er einen drachen getötet hatte. für zorro war das keine große herausforderung, vor allem meinte ruffy noch das der drachen hart sei.

auf der sunny war ja auch einiges los. bin mal gespannt wie es dort weitergeht. möglicherweise trifft smoker vorher noch ein und nimmt sich die gasmaskenträger zur brust. auf jeden fall gehts in der neuen welt richtig ab.

euer nightwulf

Solariumigel
Solariumigel
Solariumigel

Beiträge Beiträge : 3197
Kopfgeld Kopfgeld : 3042806
Dabei seit Dabei seit : 17.02.10
Ort Ort : in der Unendlichkeit

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 656 - Abenteuer auf der brennenden Insel   Mi 8 Feb - 16:15

   
ich find das Chap noch lustig^^vorallem wie Zorro den durch gesebelt hat^^

zu diesem Typen der ohne Oberkörper läuft...gibt es ja mehrere theorien..eine davon ist das es buggy ist..da schon viele als Samurai sehen, oder das Law diesen typen durchgesebelt hat...

bei diesen 2 theorien würde ich eher auf die 2te tippen, da dieser Typ angst vor einem Samurei hat...

zur theori von Li1ith mit FA glaube ich nicht ich wüsste nciht wie FA es schaffen sollte das der Typ noch rumlaufen kann...bei Don ist es schon logischer...

Am meisten freuen würde mich glaubs wenn es Law wäre..da ich gerne noch paar sachen von dem wissen will...

Sonst ist es wirklich das typische anfangs Chap von einem neuen Arc^^

Lg Igel

......................................................................



@Shamisaly schrieb:
ein Igel ohne Smileys ist wie ein Igel ohne stacheln

Wenn Igel niesen:
Spoiler:
 


Buuh
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 137
Kopfgeld Kopfgeld : 552398
Dabei seit Dabei seit : 04.01.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 656 - Abenteuer auf der brennenden Insel   Mi 8 Feb - 16:15

   

Im Gegensatz zu Li1ith finde ich,dass dieses Chap sehr informativ war:

Zum einen bekommen wir einen kurzen Kampf zu sehen,wo gezeigt wird,dass eben die Monster in der Nw nicht gleich mit einem einzigen Schlag zu Boden gehen,sondern das man hier schon Teamwork einsetzen musste um einen effektiven und erfolgreichen Schlag zu platzieren.

Unsere Manschaft wird also auf dem Schiff mit Gas eingeschläfert und wird wohl zu "Forschungzwecke" mitgenommen. Ich komme darauf weil gesagt wurde das sie "ideal" sind und da finde ich kommt der Verdacht der Forschung schon ziemlich nahe.

Was mir noch aufgefallen ist,als die Leute mit der Gasmake zu sehen sind und die bewusstlosen Piraten aufzählen wird "Brook" vergessen ! Ich kann mir vorstellen,dass sie ihn als Leiche ansehen und ihn sogar liegen lassen !
Die Grew wird wohl weggebracht und in einer Forschungseinrichtung oder dergleichen wieder zu Bewusstsein kommen.

Ruffy und Co finden in der Zeit den unteren Bereich eines Körpers der wohl einen Groll gegen einen Samurai der Meere hegt.Als erstes mag man da an Buggy oder Law denken,was aber finde ich zu einfach wäre,zumal die Bekleidung schon mal nicht zu Buggy passen würde und Law wäre schon wie gesagt zu vorhersehbar und passt nicht in das Shema von Oda.

Ich könnte mir vorstellen das wir bald durch eben diesen Unterleib einen kleinen Einblick in die neue Zusammensetztung der Samurai bekommen,da man doch stark davon ausgehen kann,dass Ruffy dem Körper helfen möchte und es zu einem Gespräch kommt,wo informationen fließen werden.
In allem ein sehr informatives Chap.

Gast
Gast



BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 656 - Abenteuer auf der brennenden Insel   Mi 8 Feb - 16:35

   
Das Chapter war für mich wieder 1. Sahne Very Happy

Der Drache wird noch einem kleinen fight von Zorro eiskalt geköpft und der Halbe Samurai ist auch echt hammer Very Happy

Der Samurai der Meere den diese hälfte hasst, kann eigentlich nur Law sein nur er kann seine gegner so teilen das die 2 hälften leben können!
Aber es wäre sehr weit hergeholt nur wegen der TF die er hat!

Die Typen auf der Sunny sind ja Riesig! und könnten welche von der WR sein die vllt. wissenschaftler assistenten von Dr. Vegapunk sind... wer weiss vllt. ist dieser Meister M. kein anderer Dr. Vegapunks persé! M.Vegapunk Very Happy

Oder Magellan ist dort und könnte was damit zu tun haben ... vllt. ist er zum Samurai aufgestiegen nach dem ID Dilemma!

Das Kapitel hat viel Spekulationsradius warten wir ab was 657 bringt!

shnoopx
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 30
Kopfgeld Kopfgeld : 562337
Dabei seit Dabei seit : 08.02.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 656 - Abenteuer auf der brennenden Insel   Mi 8 Feb - 17:03

   

Schmoin.

Soderle, nu binsch auch im Forum.
Bin seit Jahren stiller Beobachter, aber nu muss ich auch was schreibseln. ^^

Erstmal zum Kapitel selbst.

Wie es scheint kann Ruffy seit den 2 Jahren Training einzelne Körperteile in den Gear 2 Modus versetzen und das bei der Vorbereitung der Angriffe. Das ist recht nice zu wissen, da er so von den Gegnern schwerer einzuschätzen ist.
Lyssop nutzt seine Pop-Greens um die Kameraden zu unterstützen. Auch sehr nice. Somit kann er taktischer vorgehen.
Und Zorro kann nun selbst entscheiden ob er schneiden will oder nur verletzen. Scheint aber so zu sein, als wäre das schneiden von Dingen nur im 1 Schwert Style möglich.

Der Drache selbst hat also nicht geredet, sondern die untere Hälfte eines bisher Unbekannten? Aber wie dieser ohne Kopf reden kann ist noch unverständlich. Es ist aber keine uns bekannte Person, denn sonst wäre der Sprachfehler net extra hervorgehoben.

Allgemein ein interessantes Kapitel.
Was ich jedoch nicht verstehe ist, wieso Brook als Skelett auf ein Gas reagiert, wenn er keine Lungen hat auf die es wirken könnte. Geschweige denn ein Gehirn das ihm zum Schlaf zwingt.


Zur Sache mitm Samurai der Meere:

Law wäre eine Möglichkeit, welche ich aber aus mehreren Gründen für unwahrscheinlich halte.

1. Law wollte nachm Krieg nicht direkt in die Neue Welt, sondern abwarten. Er sagte in einem anderen Kapitel es wäre noch zu früh und die anderen Rookies sollen sich ruhig austoben.
2. Law will auch an die Spitze. Als Samurai geht das schlecht.
3. Law ist ein Rookie, welcher höchstwahrscheinlich nach dem Angriff Kizarus im krieg als Tot angesehen wird, da er mit Ruffy geflüchtet ist. Ruffy wurde erst nach den 2 Jahren für die Marine überraschend als lebend gesichtet. Law wäre ein Idiot, wenn er diesen Vorteil nicht für sich nutzen würde.

Die viel wahrscheinlichere Möglichkeit WER dieser Samurai sein könnte liegt eigentlich aufer Hand. Es kann nur noch eine Person sein, die eine Ähnliche Fähigkeit hat wie Law.

Buggy der Clown.


Wieso das? Buggy bekam am Ende des Krieges Post von der Marine.
Buggy beherrscht die Trenn-Trenn Kraft.
Teufelskräfte kann man trainieren.
Wenn Robin die Möglichkeit hat ihren Ganzen Körter an beliebigen Orten wachsen zu lassen, dann könnte es sein, dass Buggy gelernt hat seine Kraft zum Angriff zu nutzen. Er kann also die Gegner zertrennen, ohne das sie sterben.
Es wäre übrigens eine recht starke Kraft gegen alle nicht Logia Nutzer, weil Buggy die Gegner einfach zersäbeln kann und diese dann bewegungsunfähig sind.
Hinzu kommt, Buggy ist und bleibt ein Schwächling. Als Samurai geniesst er den "Schutz" der Weltregierung und müsse so nicht mehr flüchten.
Die Tatsache der Schwäche würde auch erklären, wieso die Stohhüte mit Gas ausgeschaltet wurden und nicht durch Kampf. Wer schwach ist scheut den direkten Kampf. Die Piraten werden zu Buggy gebracht, dieser zertrennt die Piraten und übergibt sie der Marine.
Die Schwäche Buggys würde auch erklären, wieso sich dieser auf einer der ersten Inseln aufhält. Für die späteren Inseln isser einfach zus chwach. jedenfalls allein.
Auf Rogers Schiff war er net allein, weshalb Buggy die Neue Welt eigentlich kennen sollte.

Meine Gedanken. Samurai = Buggy mit verbesserter Trenn Kraft.

Einziges Thema was gegen Buggy spricht. Er und Seine Crew verdanken dem Strihhut ihr Leben. Die Flagge von Strohhut sollte also bekannt sein.

LG shnoopx

Alcarinque
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 128
Kopfgeld Kopfgeld : 732201
Dabei seit Dabei seit : 07.09.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 656 - Abenteuer auf der brennenden Insel   Mi 8 Feb - 17:14

   
BIn ich der einzige dem das schon zum wiederholten mal auftretende weit überlegene Kampfverhalten von Zoro auffällt?

- Luffy trifft Hyouzo mit Jet Pistol dieser ist aber ohne Energy Steroids in der Lage Luffy tödlich zu vergiften (glücklicherweise hatte Luffy Antikörper)

-> Zoro besiegt Hyouzo mit Energy Steroids mit nur einem Schlag

- Luffy kämpft ewig lange gegen Hody... selbst Elephant Gun und RedHawk muss er einsetztn (klar dieses mal war Hodi mutiert)

-> Zoro ein Schlag .. Hody down (klar war ohne Energy Steroids, aber trotzdem)

- Luffy besiegt 50.000 Soldaten

-> Zoro sagt, wenn er das nicht geschafft hätte ... (es war also das mindeste was er erwartet hatte)

- Luffy setzt gegen den Drachen seine Jet Bullet ein... der Drache zuckt nichtmal, Luffy sagt er ist hart

-> Zoro köpft ihn seiner zweiten attacke


Ist Zoro etwa stärker als Luffy geworden? So wie Oda es im moment darstellt, ja..., hoffe es aber nicht.

----------
Zum Kapitel

Shichibukai der Körperteile entfernen kann:
Doflamingo
Mihawk

Keiner von beiden war dafür verantwortlich, da normalerweise ein mensch nach der Teilung stirbt...
also müssen sie Law meinen (Trafalgar Law)... dieser wollte "sobald sie bereit sind" in die Neue Welt gehen... kann ja sein das er schon nach einem jahr bereit war und aufgrund seiner Fähigkeiten Shichibukai wurde (immerhin war er mit Luffy der einzige Supernova am GE).

Wäre ein interessanter Twist wenn Law, der Luffys Leben rettete, als Gegner auftaucht, aber ich denke da kommt was anderes...

Sonst ist uns keine Frucht bekannt die Körperteile entfernen kann und der getroffene überlebt! Law als Shichibukai... ABSOLUT DAFÜR :-)

zum restlichen Kapitel... M wird wohl noch wichtig werden, es wird wohl eine Rettungsaktion von Luffy etc eingeleitet werden um seine Nakamas zu befreien... wie Smoker in das Geschehen passt weiß ich noch nicht...

Ich hab das Kapitel nicht mehr genau im Blick, aber war Brook sichtbar bewusstlos auf einem der Bilder? Immerhin hat er keine Organe die irgendwie auf GAS reagieren können... er kann eigentlich nicht einschlafen durch Gas... vielleicht ist er noch wach.

Der Drache war auch nur ein Sidekick um kurz ein Kapitel Action zu zeigen ;-)

C4rib0u
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 222
Kopfgeld Kopfgeld : 573250
Dabei seit Dabei seit : 11.11.11
Ort Ort : auf der insel wo ace und wb begraben sind ;(

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 656 - Abenteuer auf der brennenden Insel   Mi 8 Feb - 17:23

   
ich fand das chapter gut^^

den kampf gegen den drachen fand ich ganz ok.^^

aber der typ am ende der intressiert mich schon mehr,er kann ja nichts sehen und hören.Die frage wie der typ noch lebt intressiert mich nicht wirklich.^^

"Verbündete von dem samurai der meere", das heißt da ist kein normaler samurai gemeint soviel ist sicher.Ich denke es war flamingo,weil er ja körperteile auch abtrennen kann,wobei dann intressierts mich schon wie der typ nochlebt.Hmm,law könnte es evtl.sein aber warum sollte er plötzlich samurai werden.lassen wir uns bei der sache mal überrachen. :-)

Am ende hat ruffy im ja angeboten in die crew zukommen,ich denke das wird auch (leider) passieren,denn die strohutbande sind halt die protagonisten und da muss natürlich auch das verrückteste dabei sein.naja wenn der kerl wirklich irgwann in die bande kommt dann bitte mit körper.

Gast
Gast



BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 656 - Abenteuer auf der brennenden Insel   Mi 8 Feb - 17:29

   
Hammer Kapitel mit 2 wichtigen informationen dabei Very Happy

1. Wir haben den Nächsten Strohhut Kandidaten gesehen den Unterkörper typen Laughing

2. Einer von den Samurai der meere ist in dieser Insel(erstens dachte ich Trafalgar Law ist ein Samurai geworden,weil dieser unterkörper typ hinter dem samurai der meere hinterher war ,und wir wissen das Trafalgar law körperteile zerscheinden kann und die leben weiter.ABER diese vermutung wird zerstört von dem unterkörper typ weil er reden kann Very Happy .


Also der drache war doch nichts einzigartiges wie ruffy und co dachte ,Zorro hat ihn mit ein schwerter Stil besiegt der typ weiss einfach nicht wohin mit seiner kraft Very Happy
Sanji und der rest wurde entführt von komischen leuten...und die haben anscheinend nen meister würde mich nicht wundern wen das der Samurai wär.

Also was den Unterkörper typ angeht einfach der hammer Very Happy der passt perfekt zu den Strohhüten ich glaube im laufe der nächsten Kapitelen wird sich ruffy mit ihm befreunden wen man bedenkt das die den selben gegner haben könnten.

Also ODA hat uns aufjedenfall ne menge stoff zum Spekulieren angeboten und was die gegner angeht es sind ne menge unterwegs ( Smoker nicht vergessen Very Happy )


Mfg Dragon Cool

Ruffy_gear2_gear3
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 226
Kopfgeld Kopfgeld : 671207
Dabei seit Dabei seit : 14.01.11
Ort Ort : frag mich doch^^

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 656 - Abenteuer auf der brennenden Insel   Mi 8 Feb - 17:31

   
@shnoopx, du last aber außer Acht das Law extra eine Teufelsfrucht hat damit er Menschen zerteilen kann und es wäre jetzt irgendwie merkwürdig wenn Buggy das auch einfach so erlernen kann, welchen Zweck hat das Laws Teufelsfrucht.
Ich glaube das weder Law noch Buggy noch FA ect. der Samurai ist, sondern eine Person die wir noch nicht kennen, also fange ich gar nicht mit dem raten an.

Zum Chap:

Ein Kampfchapter und fast nichts Informatives(interessantes) dabei. Eigentlich war das interessanteste das die SHB die auf dem Schiff sind entführt worden sind von irgendwem. Ich glaube es sind Entführer für Dr.Vegapunk der neue Versuchskaninchen braucht.
Interessant war aber die Aussage von den Entführern die meinen es sind nur Piraten, wenn interessieren die.
Da gibt es zwei Möglichkeiten, entweder die Entführer sind wirklich nur Einsammler für Dr.Vegapunk und kennen sich in der Welt überhaupt nicht aus, oder die SHB muss sich ihren Ruf in der neuen Welt erst aufbauen und es kennen noch lange nicht alle die SHB.
Ich glaube beide Theorien stimmen, als Entführer sind Einsammler für Vegapunk und die SHB muss sich ihren Ruf in der neuen Welt er aufbauen.

Naja das war es schon, neues Chapter wird eingeleitet, aber trotzdem finde ich das es deutlich besser anfängt als bei dem FMI Arc.

koi
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 56
Kopfgeld Kopfgeld : 611506
Dabei seit Dabei seit : 30.06.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 656 - Abenteuer auf der brennenden Insel   Mi 8 Feb - 17:51

   
In diesem Chap is nich viel passiert aber ich freu mich schon mega auf diese Arc^^

Geilste Stelle war als Zorro den Drachen köpft (Ein-Schwerter-Stil!!!)


Wer ist der halbierte Typ?:

Anhand seiner Kleidung hätte ich jetzt auf einen Samurai getippt.
Ich hoffe Ruffys Einladung war echt nur als Scherz weil er denkt der Typ läuft immer ohne Oberkörper durch die Gegend, ein weiterer (vielleicht) Schwertkämpfer passt nicht in die Crew, wobei ich mir auch nicht vorstellen kann, dass Oda noch einen einführen würde.


Der/Die neue Samurai der Meere:

Buggy als neues Mitglied würde mir und glaube auch vielen dadraußen gefallen, es sprechen nunmal auch einige Fakten dafür, vor allem wenn man bedenkt dass er schwach ist und trotzdem in die Story der NW eingearbeitet werden soll.
@shnoopx: möglich dass er seine TF trainiert hat, ich persönlich fände es nich so gut, da seine Kräfte sich dann mit denen von Law überschneiden würden, aber nun gut alles ist möglich

Law selbst wäre natürlich eine Möglichkeit, Hinweis hierbei ist dass der Typ am Drachen gehaftet hat, sieht mir nach der TF von Law aus, auch hier find ich jedoch die Lösung nicht sehr gut, da Law in meinen Augen sich nicht mit der Marine einlässt, er scheint auch ein wenig über das D. zu wissen und immerhin wurde er mit Kid als einer der wichtigsten Rookies eingeführt

Flamingo und Falkenauge schließe ich beide aus, beide können keine körperteile am leben erhalten nach der Trennung, außerdem scheint mir die Insel für 2 hochkaräter doch etwas zu langweilig


Wer ist M? und wer sind diese Typen?:
Forschung und Labor hört sich schon nicht schlecht an, der Name Vegapunk fällt mir aber doch etwas zu früh/schnell^^ weiß nicht einfach nen bauchgefühl...
@robinlover: magellan wäre ne erklärung mit dem nebel, er wird auch gifte haben deren dampf dich schläfrig macht, unlogisch wäre warum ein geheimnis um diesen M gemacht werden sollte wenn seine figur bereits bekannt ist

Lenno
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 53
Kopfgeld Kopfgeld : 644244
Dabei seit Dabei seit : 15.02.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 656 - Abenteuer auf der brennenden Insel   Mi 8 Feb - 18:12

   
Robinlover schrieb:


Oder Magellan ist dort und könnte was damit zu tun haben ... vllt. ist er zum Samurai aufgestiegen nach dem ID Dilemma!

die samurai sind aber nur piraten Wink .. daher fällt er weg ..

...

keine ahnung wem das jetzt aufgefallen ist, aber brook fehlt wirklich ^^ .. er wird ja auch häufiger als toter betrachtet .. also gut möglich das er vergessen wird und die leute mit den gasmasken verfolgen wird ..

meine theorie:

1. leute verschleppt --> brook startet verfolgung (sichert die sunny etc.)
2. smoker findet das leere schiff der bande an und lässt es bewachen --> er geht mit einem kleinen trupp auf die insel
3. ruffy schnappt sich die "laufenden beine" und zorro befreit den rest aus dem drachenkörper

----------------------------------------------------------------------------

mir hat das kapitel sehr gefallen .. mal endlich wieder ein paar mehr "hau-drauf-dinger" von zorro Very Happy

-> ich gehen mal davon aus das es sich nicht um buggy handelt (stimme hätten die bestimmt erkannt) .. das es ein opfer von law war könnte sein .. aber dann wäre das samurai-thema glaube ich nicht so vorhanden gewesen ..

1. jemand ganz neues mit einer fähigkeit
2. ein opfer von flamingo --> samurai-thema passt --> er kann mit seinen fäden dinge durchtrennen ... vielleicht hat er eine weitere attacke, sodass er die körperteile trotzdem am leben erhalten kann (glaube ich aber mal nicht Wink)

MonkeyDRuffy444
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 530
Kopfgeld Kopfgeld : 630357
Dabei seit Dabei seit : 27.10.11
Ort Ort : Unicon(ich warte auf den nächsten Piratenkönig)

Benutzerprofil anzeigen http://yourlust.com/videos/my-wife-caught-me-assfucking-her-moth

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 656 - Abenteuer auf der brennenden Insel   Mi 8 Feb - 18:13

   
Wow war dieses Kapitel geil!
Ein Teil der Bande wird entführt doch mir ist aufgefallen dass Brook nicht aufgezählt wurde,was mich darauf schließen lässt dass sie ihn für tot halten und er zurückgelassen wird.Ich denke die Typen gehören zur Marine zur G-5 um genau zu sein.Und dieser Typ der aus dem Drachen kam hegt wohl einen Groll gegen einen Samurai.Ich denke mal dass es noch ein unbekannter ist den wir noch nicht kennen.Der Drache fragte die 4 ob sie auch zu der Crew des Samurais gehörten was mich darauf schließen lässt dass der an Telefon der da angerufen wurde zu der Crew gehört und von de "halben Typ"xd getötet wurden.Das heißt dieser Typ ohne Oberleib hat wohl die Crew eines Samurais abgeschlachtet und ich denke wir werden mehr über die neuen Samurais erfahren.Ich denke nicht dass die 4 zurück zur Sunny gehen sondern ihre Auskundschaftung auf der Insel fortführen und deshalb erstmal nicht merken dass der Rest der Crew außer Brook mitgenommen wurden sind und als Brook das bemerkt wird er wahrscheinlich auf die Insel gehen die 4 suchen und es ihnen erzählen.Die daraufhin sofort zurück zur Sunny gehen wo dann auch schon Smoker auf sie wartet und dann folgt ein Kampf Ruffy vs Smoker und Zorro vs Tashigi und die anderen 3 vs Marineeinheit G-5.
So erhoffe ich es mir dass es weitergeht und dass das alles in den nächsten 2 Kapitel wahrscheinlich passieren wird.aber wie wir Oda kennen wird er wahrscheinlich wieder mal etwas ganz unerwartetes machen also lassen wir uns übberraschen.
Alles in einem finde ich das Kapitel geil aber mir fehlte der Kampf von Lysop undvor allem Robin die von ihrem 2 Jahre Training bis jetzt fast nichts gezeigt hat genau so wie Nami.Schade dass nur Ruffy und Zorro gekämpft haben.Aber wenn ich jetzt ein totaler Neuling bei One Piece gewesen wäre und dieses Kapitel gelesen hätte,würde ich denken dass Zorro stärker als Ruffy ist,denn es kam einem so vor.Findet ihr nicht auch dass Zorro stärker rüber kam?Ich habe auch bemerkt dass der Drache Haki benutzen muss der er sagte er kann Zorros Aura spüren was ich sehr interessant finde.Und Zorro sagte auch irgendwas was mich auf Haki hingewiesen hat und ich denke langsam wird es klar dass Zorro bis jetzt wahrscheinlich 2 Hakiarten besitzt oder besser gesagt konntrolliert.

<Monkey_D_Garp>
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 49
Kopfgeld Kopfgeld : 595245
Dabei seit Dabei seit : 28.07.11
Ort Ort : Berlin

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 656 - Abenteuer auf der brennenden Insel   Mi 8 Feb - 18:17

   
@alcanrinque 1. hat oda den Kampf extra solang werden lassen so bleibt die Spannung und man kann zeigen was luffy bzw die anderen so ungefähr an neuen Techniken gelernt haben.. 2. hat luffy unterwasser gegen hody gekämpft da dauert es natürlich länger da ein fischmensch unterwasser viel schneller ist noch dazu das Wasser speziell gegen tf Nutzer.. 3. was hat das mit den 50K Soldaten ? da kann man sicher kein vergleich machen.. ausserdem kann zorro das auch? ^^ 4. hat luffy beim zweiten angriff doller zugetreten und da hat der Drache nicht schön geguckt da hatte zorro es auch nicht gerade einfach.. 5. hat luffy kein haki eingesetzt ^^ ich schätze beide gleichstark ein aber nur wenn zorro 2 hakiarten besitzt wenn nicht ist luffy viiel stärker.

正義
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 127
Kopfgeld Kopfgeld : 563631
Dabei seit Dabei seit : 27.12.11
Ort Ort : Marineford

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 656 - Abenteuer auf der brennenden Insel   Mi 8 Feb - 19:02

   
Law kann es nicht gewesen sein.
Als er im Archepil die Marinesoldaten zersebelt hat haben sie mit Kopf geredet und konnten nur ihre eigenen Körperteile bewegen. Wie solln die Beine bitteschön geredet haben das ist eher wie bei Brook. Da gab es übrigens die andeuteng als Dabei habe ich gar keinen Oberkörper(Yohohoho)

Lilian239
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 76
Kopfgeld Kopfgeld : 547405
Dabei seit Dabei seit : 26.12.11
Ort Ort : in Freiheit

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 656 - Abenteuer auf der brennenden Insel   Mi 8 Feb - 19:26

   
Es würde auch keinen Sinn machen, wenn Law plötzlich ein Samurai wäre. Der liebt doch seine Unabhängigkeit und rastete schon im SA fast immer aus, wenn ihm jmd sagt, was er tun soll und da soll er jetzt unter der Marine stehen und von der Befehle empfangen? Niemals!

Weiter zu der Entführung. Die SHP scheint in der NW also wirklich kaum jemand zu kennen, weil sonst hätten die Entfüherer gewusst dass Brook auch ein Mitglied ist und hätten ihn mit aufgezählt. Zu wem die gehören sollen, bin ich mir auch noch nicht sicher. Klingt wirklich wie ne Versuchsreihe. Zumindestens sieht deren Ausrüstung danach aus und man schläfert seine Beute ein.
Da steht auch ein PH auf der Ausrüstung aber was das bedeuten könnte, rätsel ich noch immer.

Was das mit dem Halben Mann auf sich hat, versteh ich den Sinn nicht. Sagt, er habe keine Augen und Ohren aber n Mund? Wie bitte?!?! Naja hoffe da kommt noch ne schlüssige Auflösung auf uns zu

(Und wieder wird Chopper nur als Haustier abgetan - langsam wirds echt Zeit, dass er als das anerkannt wird, was er ist)

Lenno
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 53
Kopfgeld Kopfgeld : 644244
Dabei seit Dabei seit : 15.02.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 656 - Abenteuer auf der brennenden Insel   Mi 8 Feb - 19:49

   

@正義 schrieb:
Law kann es nicht gewesen sein.
Als er im Archepil die Marinesoldaten zersebelt hat haben sie mit Kopf geredet und konnten nur ihre eigenen Körperteile bewegen. Wie solln die Beine bitteschön geredet haben das ist eher wie bei Brook. Da gab es übrigens die andeuteng als Dabei habe ich gar keinen Oberkörper(Yohohoho)

@Lilian239 schrieb:

Was das mit dem Halben Mann auf sich hat, versteh ich den Sinn nicht. Sagt, er habe keine Augen und Ohren aber n Mund? Wie bitte?!?! Naja hoffe da kommt noch ne schlüssige Auflösung auf uns zu


achte mal auf die letzte seite Wink

die stimme kommt aus dem magen des drachens (robin checkt das auch wieder sofort und zeigt auf die stelle !)

und das mit keine ohren und augen ist bestimmt ein übersetzungsfehler .. da steht mit sicherheit (in einer sinnvollen übersetzung): ich kann nichts hören und sehen ! <-- weil er ja auch im magen des drachens ist .. er greift ruffy auch an, weil er sie nur spüren kann und er sich durch eine art schutzreflex verteidigt ...

@Lilian239 schrieb:
Weiter zu der Entführung. Die SHP scheint in der NW also wirklich kaum jemand zu kennen, weil sonst hätten die Entfüherer gewusst dass Brook auch ein Mitglied ist und hätten ihn mit aufgezählt.

muss nicht umbedingt sein .. von brook wurde noch kein fahndungsbild mit seinem skelett-aussehen erstellt .. daher ist nur sein altes aussehen bekannt ..

klar heißt es - tod oder lebendig = kopfgeld .. aber vll. sind diese personen nicht daran interessiert (vll. weil sie selber nicht mit der marine in kontakt treten möchten .. keine ahnung ^^)



Zuletzt von Lenno am Mi 8 Feb - 19:52 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
Träumerin
USER - Revolutionärin
USER - Revolutionärin

Beiträge Beiträge : 1207
Kopfgeld Kopfgeld : 664362
Dabei seit Dabei seit : 18.05.11
Ort Ort : irgendwo

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 656 - Abenteuer auf der brennenden Insel   Mi 8 Feb - 19:50

   
ich glaub PH steht für Punk Hazard^^
ich hab auch keine Ahnung wer diese halbe Mensch ist
und Law Samurai sei soll, ich dache der will Piratenkönig werde, das macht doch keinen Sinn wer er Samurai ist.
Das Flamingo hinter alles, da stellt sich mich die Frage: was macht der überhaupt af diese merkwürdigen Insel?
und was auf der Sunny passiert ist, das man sie entführ könnte man ja denken, aber
noch ist es nicht raus ob es tatsächlich so ist, das glaube ich erst wenn ich sehe
das diese ich schreib mal Tpyen Brook für tot halten ist doch klar^^
ich glaub jetzt nicht das einer von denen darauf kommt das Brook noch lebt
wer rechnet bittschön mit lebendigen Skeletten

Gast
Gast



BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 656 - Abenteuer auf der brennenden Insel   Mi 8 Feb - 19:51

   

MonkeyDRuffy444 schrieb:
Zitat :

Der Drache fragte die 4 ob sie auch zu der Crew des Samurais gehörten was mich darauf schließen lässt dass der an Telefon der da angerufen wurde zu der Crew gehört und von de "halben Typ"xd getötet wurden.

Der Drache konnte nicht sprechen das war ganze zeit dieser Unterkörper typ. Very Happy

正義 schrieb:

Zitat :
Law kann es nicht gewesen sein.
Als er im Archepil die Marinesoldaten zersebelt hat haben sie mit Kopf geredet und konnten nur ihre eigenen Körperteile bewegen. Wie solln die Beine bitteschön geredet haben das ist eher wie bei Brook. Da gab es übrigens die andeuteng als Dabei habe ich gar keinen Oberkörper(Yohohoho)

Genau so sehe ich das auch wie ich es schon in meinen letzten beitrag schon schrieb. Very Happy

Mfg Dragon Cool

Lilian239
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 76
Kopfgeld Kopfgeld : 547405
Dabei seit Dabei seit : 26.12.11
Ort Ort : in Freiheit

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 656 - Abenteuer auf der brennenden Insel   Mi 8 Feb - 20:12

   
jap PH=Punk Hazart ergibt sinn ... Danke Leute für den Denkanstoß Very Happy

aber nochmal zu Brook. Naja dass er als lebendes Skelett rumläuft müsste doch allgemein bekannt sein. Er war ja schließlich ein Star die letzten 2 Jahre. Kann mir nicht vorstellen dass da niemand bemerkt hat, dass er nur aus Knochen besteht. Auch wenn die Verbindung zu seinem Steckbrief/ Strohutbande erst vor kurzen auf SA aufgeklärt wurde.
Weiß nur nicht, ob das bis in die NW durchgedrungen ist.
Ich geh aber sowieso davon aus, dass die ihn dalassen und er dann entweder die anderen warnt oder selbst einen Rettungsversuch unternimmt

Orochi-Zero
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 196
Kopfgeld Kopfgeld : 628067
Dabei seit Dabei seit : 09.01.12

Benutzerprofil anzeigen http://www.playstationhood.de

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 656 - Abenteuer auf der brennenden Insel   Mi 8 Feb - 21:16

   
Meine Meinung zum Kapitel:

Der Drache:

Ich frage mich, ob es auf der Insel noch mehr Drachen gibt. Denn das wäre sehr interessant. Außerdem wird mal wieder gezeigt, wie stark die Strohhüte geworden sind. Erst hieß es, die neue Welt würde sehr viele Gefahren beinhalten, denen die Strohhüte gerade mal so gewachsen sind und schwupps, ist ein mächtiger Drache besiegt worden.


Zu den Beinen:

Die könnten wirklich zu Buggy dem Clown gehören. Immerhin wäre das sehr passend, da er ja oft seinen Unterkörper von sich abgetrennt hat, um zu kämpfen. Und vielleicht hat er ja in den zwei Jahren auch trainiert, damit sein Körper eigenständig agieren kann. Früher war es ja so, dass seine Körperteile dann praktisch "tot" sind, wenn sie zu weit von dem Kopf weg bleiben.

Flamingo kann daran nicht wirklich Schuld sein, weil er ja mit seiner Fähigkeit Menschen als Marionetten benutzen kann. Das hat ja nichts mit Körper auseinander trennen zu tun.

Und Laws Teufelsfrucht erlaubt es ihn zwar, Körper und Objekte auseinander zu nehmen, aber er hat sie ja bis jetzt immer dann auf komische Art und Weise zusammen gesetzt. Dann müssten die Beine eigentlich einen Ersatz für den Oberkörper haben, und wenn es ein Kochtopf ist.

Zu den Typen in den Anzügen:

Gehören bestimmt einer Organisation an, die illegale Forschungen betreibt. Vielleicht hat das auch was mit dem Samurai zutun. Das heißt, der neue Samurai ist dann auch wieder korrupt, so wie Gecko Moria oder Sir Crocodile.

Ich hoffe, Smoker tritt in den nächsten Kapiteln mal in Aktion und zeigt uns, was er so in den zwei Jahren für neue Fähigkeiten erlernt hat bzw. wie gut seine Kräfte nun sind, immerhin ist er Vizeadmiral.

Ghosteagle
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 65
Kopfgeld Kopfgeld : 567168
Dabei seit Dabei seit : 02.11.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 656 - Abenteuer auf der brennenden Insel   Mi 8 Feb - 21:22

   
Es war wieder mal gleichermassen interessant, als auch rätselhaft

Ich gehe mal chronologisch vor:

Ruffy hat dem Drachen schön mit seiner Jet Pistole zugesetzt, deshalb auch der Ausdruck des Drachen. Allgemein war das ein klassischer Gruppenkampf aus Ablenkung(Ruffy), Support(Lysop) und Damage(Zorro). Deshalb kann man hier nicht von stärker oder schwächer reden. Zorro hatte die passende Waffe, also hat er die Sache auch in die Hand genommen. Ruffy meinte sowieso, dass der Drache zu heiß ist und wir wissen ja, dass Ruffy auch seine Probleme mit der Hitze hat.

Ich habe so den Eindruck, dass das nicht der letzte Drache gewesen ist, den wir sehen. Finde es sowieso schade, dass der Drache dran glauben musste und nicht von Ruffys Einschüchterungshaki zu spüren bekam.

-----
Auf Seite 15 sieht man, dass Brook ebenfalls eingeschläfert wurde. Wieso auch nicht, der Mann kann essen/trinken und es funktioniert ja auch. Er braucht auch sicherlich sauerstoff und ich meine One Piece folgte noch nie physikalischen Regeln, warum sollte es jetzt anfangen. Allerdings kann es trotztdem sein, dass er für einen Toten gehalten wird, da nur den 4 anderen Mitglieder Beachtung geschenkt wird.

Desweiteren schien es für mich so, dass die Subjekte, die die Crew geschnappt haben, absolut keine Ahnung von den Strohhüten oder irgendwelchen Ereignissen außerhalb der Insel hatten. Dabei ist die SHB nicht gerade unbekannt. Liegt vermutlich daran, dass die Insel 4 Jahre von der Außenwelt abgeschnitten war. Wobei jetzt natürlich ein Hinweis dafür gibt, dass ein Shichibukai die Insel mal besucht haben muss.
-----

Mich verwirrt eine Sache an dem Mann ohne Oberkörper(Ich nenne ihn jetzt MoO), an einer Stelle sagt MoO, dass er getrennt wurde und dann sagt er, dass er keine Augen und Ohren hat ( I have no Eyes or Ears). Wir verstehen natürlich alle, dass er keine Augen und Ohren MEHR hat, aber vielleicht hatte er diese noch nie.......sprich, er wurde als MoO geboren.....so wie Lysop schon sagt. Bleibt nur das Problem mit dem Sprechen. Da könnte ich mir Telepathie vorstellen, da auf der Letzten Seite eindeutig beim Sprechen eine Denkblase gezeigt wird.

Jetzt seid ihr dran, ich habe genug gesagt....


Raiden
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 84
Kopfgeld Kopfgeld : 754214
Dabei seit Dabei seit : 11.03.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 656 - Abenteuer auf der brennenden Insel   Mi 8 Feb - 21:51

   
Hallo leute,

ich hab jetzt mal eure Kommentare und vermutungen alle überflogen und musste etwas schmunzeln.

Ich habe mir angewöhnt sowohl das englische chapter und dannach das deutsche Kapitel zu lesen, heißt erst das englische und dann das deutsche. Vorallendingen wegen der Tatsache, dass beim übersetzen ins Deutsche fehler gemacht werden können und sätze und aussagen von charakteren oder dem Erzähler einen ganz neuen Sinn ergeben können. Originalsprache ist ja logischerweise Japanisch Wink

Und diesesmal wurde, meiner meinung nach, beim übersetzen deutliche Fehler gemacht, denn die "Shichibukai" beziehen sich hier nicht auf die Samurai der Meere, sondern auf solche Leute wie Ryuma von der Thriller Barc, also echte samurai mit schwertern. Das wurde übrigens schon im letzten englischen Chapter geklärt, dass bei den "Shichibukai" nicht die Samurai der Meere gemeint sind (zumindest im englischen Chapter).

Deswegen halte ich irgendwelche spekulationen über Buggy, Donflamingo, Trafalgar Law oder Mihawk für überflüssig.

Ich schätze einfach, Oda führt durch den Mann ohne Oberkörper eine neue Teufelskraft ein (wie auch immer die Aussehen mag) oder einfach eine neue Art Rasse.




Hordy Jones
Hordy Jones
Hordy Jones

Beiträge Beiträge : 3997
Kopfgeld Kopfgeld : 2260742
Dabei seit Dabei seit : 02.03.11
Ort Ort : Fischmenscheninsel

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 656 - Abenteuer auf der brennenden Insel   Mi 8 Feb - 22:27

   
Um eines richtig zustellen, die in diesen Kapitel erwähnten Samurai sind die Shichibukai gemeint. Shichibukai bedeutet Kriegsfürsten der Meeres, und das war nunmal zulang, daher hat Carlsen (oder sogar die englische übersetzung?) sie in Samurai umbenannt, da der erste Samurai ein Schwertkämpfer war (Mihawk). Ich wusste dass das noch für Verwirrung sorgen wird.

Dass Law ein Samurai geworden ist, könnte sein, doch man sollte sich nicht so dran festklammern. Buggy kann seine Kräfte nicht übertragen, ausserdem ist er das wohl kaum selbst. Er hätte Ruffy doch "erkannt" und ausserdem können seine Körperteile nicht reden, wie man schön in Buggys Coverstory sehen konnte. Dann hätten seine Teile doch seinen Leuten mitgeteilt, dass er noch lebt.
Es sind 3 Stellen bei den Samurai frei, vielleicht sogar 4, da es zu Kuma keine Infos gibt. Da sind 100% neue Charaktere bei, die vielleicht so eine Kraft besitzten, wobei Law wirklich der einzige wäre, der sowas könnte.

Zu der unteren Hälfte des Samurais kam mir sofort dieser frühe Entwurf der SHB aus One Piece Green in den Sinn:

Spoiler:
 

Abgesehn von Franky sind das alle aufgeführt, auch wenn der Lysop eher wir Yasopp aussieht. Der Links neben Zorro trägt ein Schwert, vielleicht könnte das der Entwurf eines neuen Mitglied sein, sollte die obere Hälfte noch auftauchen und Ruffy das mit dem Beitritt ernst meint. Allerdings noch ein Schwertkämpfer? Auch wenn der Auftritt an Brook erinnert, wird das wohl kein neues Mitglied, wobei ich hier erstmal auf die nächste Woche warte.

Die Typen in den Anzügen beweisen wohl, dass die Insel immernoch nicht verlassen ist und es anscheind noch Experimete dort ausgeführt werden. Brook, denn sie für Tot halten, wird wohl später wieder aufwachen und den anderen mitteilen, dass der Rest der Bande geschnappt wurde. Wer M/Meister ist, keine Ahnung. Vielleicht Vegapunk oder irgentein anderer Wissenschaftler. Wenn, dann hat Law oder sonst wer bestimmt nicht viel mit ihnen zutun.

Der Drache tat mir so leid, aber Zorro musste eben seinen mutmaßlichen Vorfahren Ryuma eben nacheifern. Ich frage mich allerdings, ob er noch andere Drachen gibt. In dem ersten Spoiler war ja die Rede von einem Eisdrachen, allerdings ist das quatsch.


Allgemein fängt der Arc schon ziemlich interesant an, ein wenig wie Thriller Bark, aber ich hoffe dass dieser Arc nicht so wird wie der mit Abstand schlechtester Arc. Vielleicht treffen wir ja ein paar Bekannte aus diesem Arc, also Moria, Absalom und Hogback.

gear93
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 351
Kopfgeld Kopfgeld : 790686
Dabei seit Dabei seit : 16.04.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 656 - Abenteuer auf der brennenden Insel   Mi 8 Feb - 22:44

   
Hammer Kapitel!

Bin mal gespannt wer der boss von den gasmasken ist und ob brook irgentetwas macht.
Zu den halben, haha ruffy gleich komm in meiner crew der würde bestimmt passen ruffy hat eh nur einzigartige leute bei sich: elch, skelett, cyborg, warum nicht auch einen halben Smile

Der halbe hat aber gesagt, dass er keine augen und ohren hat was da passiert ist wer weiß...



 

Schnellantwort auf: One Piece Kapitel 656 - Abenteuer auf der brennenden Insel

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 3Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!


★ Design ★
© onepiece-mangas.com

© phpBB | Kontakt | Einen Missbrauch melden