Anmelden
Login
 Austausch | 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: One Piece Kapitel 658 - Kekse Zimmer   Mi 29 Feb - 20:08

   
Kapitel 658: Kekse Zimmer

Ein 0-8-15 Kapitel mal wieder diese Woche.
Es wurde sehr wenig gekämpft und viel geredet. Leider erfahren wir nicht wirklich viel. Smoker hat es nun bestätigt, dass sich das Wetter, wegen Akainu und Aokji verändert hat, wie von vielen bereits vermutet. Der Boss von diesen Gasmasken-Typen, will übrigens die Marine von der Insel fernhalten, indem er Gas versprüht und Vegapunks Experiment als Tarnung benutzt. Aber anscheinend ist Smoker zu klug für diesen Trick.. eventuell könnte es in den nächsten Kapiteln zur Konfrontation der beiden Seiten kommen.
Die Riesenkinder werden nach einem Hilfeschrei an Nami, gerettet. Sanji und Franky bleiben noch im Kekse Zimmer und stellen sich den Gasmasken-Typen. Kurz daraufhin, erscheint der Boss der Organisation, welcher erstmal etwas gegen die Marine unternimmt. Dann noch einer eher unwichtiger Small Talk zwischen Ruffy & Co. Sie planen nach einem Anruf von Brook, auf die Eisseite der Insel zu gehen und die anderen zu retten.

lg
starrk

Ruffy_gear2_gear3
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 226
Kopfgeld Kopfgeld : 669407
Dabei seit Dabei seit : 14.01.11
Ort Ort : frag mich doch^^

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 658 - Kekse Zimmer   Mi 29 Feb - 20:23

   

Wie du Starrk schon sagtest nicht gerade ein besonderes Kapitel diese Woche, aber auch nicht schlecht.

Wir erfahren trotzdem zwei Dinge:

1)Das Wetter hat sich durch den Kampf der damaligen Admiräle geändert, was viele auch vermutet haben.

2)Es ist nicht Vegapunk der die Experimente durchführt, sondern ein Dritter denn wir aber nicht gesehen haben. Er benutzt nur einen Fehlschlag von Vegapunk um sich zu tarnen, aber das hat Smoker natürlich gleich durchschaut.

Der Rest war dann noch sozusagen Smalltalk. Die Kinder sind keine Experimente sondern wurden entführt, Brook ist aufgewacht und befindet sich nun auf der Schneeseite und Ruffy und Co. Treffen auf immer mehr Kreaturen, wahrscheinlich ebenfalls Versuche.

Wir können aber auch jetzt davon ausgehen das alle Kreaturen Diener von dem nicht gezeigten Boss sind, da sie dachten das Ruffy einer von ihnen ist mit seinen Hinterbeinen^^

Naja, aber es ist trotzdem genug Spannung drinnen. Wann trefen die SHB auf Smoker, wer ist der Boss, wie kommen Ruffy und Co. auf die Winterseite ohne die richtigen Klamotten, was hat der geheimnisvolle Boss vor usw.

Aber eins ist jetzt auch noch wichtig, die SHB ist jetzt endlich im Besitz von Teleschnecken und können miteinander telefonieren(siehe Brook und Robin)

Freu mich trotzdem richtig auf nächste Kapitel, da ich das Gefühl habe das dieses so richtig Hammer wird, fragt mich aber nicht warum Very Happy


*edit*
hab erst jetzt bemerkt das der Boss dieses Plasma zeug ist, hab am Anfang dedacht das wäre nur Rauch. Also wiesen wird doch wie der "Boss" ausschaut, aber sein Aussehen ist schon komisch.^^



Zuletzt von Ruffy_gear2_gear3 am Do 1 März - 15:23 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
Hordy Jones
Hordy Jones
Hordy Jones

Beiträge Beiträge : 3997
Kopfgeld Kopfgeld : 2261942
Dabei seit Dabei seit : 02.03.11
Ort Ort : Fischmenscheninsel

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 658 - Kekse Zimmer   Mi 29 Feb - 20:26

   
Cover: Naja, Perona finde ich ein wenig überflüssig, immerhin kannten wie sie schon nach dem Zeitsprung. Erhöht aber die Chance, dass wir Leute aus der Marine oder Lucci mal wieder sehen. Wapol kam ja auch schon drinn vor.

@Starrk schrieb:
Ein 0815 Kapitel mal wieder diese Woche.
Stimme ist zu.


Wirklich viel haben wir nicht erfahren. Die Franky, Chopper und Sanji haben nur ein paar alte Attacken nochmal eingesetzt mehr nicht. Ansonsten gabs da nicht viel zu sagen. Das mit Aokiji und Akainu finde ich echt blöd. Ihre Kräfte in allen Ehren, aber dass sich das Wetter für Jahre verändert, ist wohl lächerlich. Das wäre so, als wäre es immer Tag, wenn Kizaru da gekämpft hat. Aber das zeigt auch die volle Stärke der Admiräle.
Ansonsten erfahren wir wie der Sohn des Kopfes heißt: Momonosuke. Erinnert mich einwenig Monosuke, einer der Hauptcharaktere aus Kenshin. Oda hat bei diesem Manga als Assistent gearbeitet und ist immernoch mit seinem ehmaligen Chef Nobuhiro Watsuki befreundet. Ist aufjedenfall mal nett davon eine Anspielung zu sehen, und nicht nur von Dragonball.
Der Boss scheint aus schleim zu bestehen, oder Ektoplasma.
Die Ektoplasmafrucht, das gabs noch nicht.

Brook sammelt weiterhin Minuspunkte bei mir, wer in so einer ernsten Situation noch kindischer als sonst ist...

Gast
Gast



BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 658 - Kekse Zimmer   Mi 29 Feb - 20:50

   

Naja sehr entäuschend dieses Kapitel(liegt wohl an der 2 wöchigen wartung das ich so enttäuscht bin)

Naja es wurde das bestätigt was viele von uns vermutet haben,das in dieser insel Aokij und Akainu gekämpft haben.

Mit den kindern wurde anscheinend experimentiert wie wir es vermutet haben,wie eines der kinder bereits sagte.. sie war nie auserhalb dieser festung.

Was ich toll finde ist das Smoker kein freund von diesem Samurai ist(also kein verbündeter)das macht die geschichte bischen interessanter bis jetzt befinden sich 3 teams in der insel

Smokers crew

Ruffys crew

Und dieser geheimnissvolle Boss

Naja ob Smoker und Ruffy für kurze zeit gemeinsame sache machen gegen diesen typen ist sehr schwer zu sagen..

Ich hoffe das ODA die geschichte bischen beschleunigt kein bock ein weiteres Kapitel mit 19 seiten die eigentlich nur 2 seiten informationen ergibt.

Mfg Dragon Cool




Feeby
Grünschnabel
Grünschnabel

Beiträge Beiträge : 7
Kopfgeld Kopfgeld : 532782
Dabei seit Dabei seit : 25.01.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 658 - Kekse Zimmer   Mi 29 Feb - 21:44

   
Das Kapitel war ganz OK. Es wurden einige Fragen beantwortet und die eine oder andere neue Frage gestellt.

Auf der Insel wird also viel mit Giften gearbeitet? Ich kann mir vorstellen, dass die SHB alle durch das Gift noch sehr stark geschwächt werden, um die Handlung interessant zu halten (nicht dass jeder Gegner mit einem Schlag stirbt). Nur Luffy wird denke ich nicht geschwächt werden, da er ja sehr starke Abwehrkräfte gegen Gift entwickelt hat, dank seinem Kampf gegen Magellan.

Oda will uns damit zeigen dass sich die 2 Jahre Training viel gebracht haben. Aber dadurch bekommen wir nur sehr langsam die neuen Kampftechniken der Strohhüte zu Gesicht.
Naja ich hoffe das wir sich durch Smoker ändern. Es wäre sehr enttäuschend wenn Luffy Smoker nur mit den "alten" Techniken + Haki besiegen würde.
@Hordy Jones schrieb:
Brook sammelt weiterhin Minuspunkte bei mir, wer in so einer ernsten Situation noch kindischer als sonst ist...
Von wegen ernste Situation^^ Die Wissen doch alle wie stark ihre Kameraden sind. Die haben doch alle Spaß in dieser Situation und sind sich Sicher, dass alles wieder gut wird (außer Lysop natürlich).
Wenn man mal diese "...aber ich habe kein Herz/Lunge/Augen/..." Witze weg lässt, ist Brook ein ziemlich Lustiger und Interessanter Charakter. Ich hoffe mal dass er nicht auf Lysop hört und einen Spaziergang durch das Gebäude macht. Einfach so mal ein paar Gegner besiegen während er seinen Tee trinkt und ohne viel Nachzudenken auf ein paar Lustige Knöpfe drücken^^

marko1893
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 118
Kopfgeld Kopfgeld : 549831
Dabei seit Dabei seit : 27.12.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 658 - Kekse Zimmer   Mi 29 Feb - 23:18

   
Kein sehr spannendes Kapitel
Es hat sich bestätigt das Akainu und Aokiji ihren Kampf auf der Insel hatten und auch das Dr.Vegapunk etwas mit dieser Insel zu tun hat.Nochmal Hut ab von euren Theorien,2 treffer gelandet.Es zeigt auf was für einem hohen Niveau hier diskutiert wird.

Jetzt ist ja Smoker endlich auf der Insel angekommen und Ruffy geht auf die Eisseite rüber da wo auch Smoker mit seinem Schiff ist.Die Anderen werden diese Riesenkinder befreien,mal schauen was es noch mit den Riesenkindern auf sich hat.

Außerdem weiß man das diese Gasmaskentypen nichts mit der Marine zu tun haben da sie ja Smoker mit einer Gasattacke angreifen wollen.

Dann wäre da noch die Harpye die glaube ich die Strohhütte (Ruffys Gruppe) angreifen möchte.

Es ist jetzt vielleicht nicht so wahrscheinlich aber wäre es möglich das Magellan wieder auftaucht? Weil diese Insel soviel mit Gift zu tun hat.Obwohl Smoker und einer der 7 Samurai schon genug wären.

PS:Man sieht erneut wie mächtig Marineadmiräle sind,es wird wohl noch eine Weile dauern bis Ruffy sich mit ihnen messen kann.

Im großen und Ganzen ein eher lahmes Kapitel immerhin ist das mit Akainu und Aokiji nun sicher und wir wissen endlich was vor 4 Jahren passiert ist.

koi
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 56
Kopfgeld Kopfgeld : 609706
Dabei seit Dabei seit : 30.06.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 658 - Kekse Zimmer   Do 1 März - 0:40

   
1. Kinder:
Sind also gefangen um experimente an ihnen durchzuführen, da es sowohl große als auch kleine gibt sollte die theorie von der Riesen-Insel vom Tisch sein, anscheinend befinden sie sich in verschiedenen wachstums phasen, kann mir leider keinen größeren reim darauf machen

2. Sanji:
Sein kick sieht echt hammer stark aus

3. Chopper:
Werden wir wahrscheinlich öffters in kung fu form erleben, er scheint mir dadurch agiler (s. rückwärtssalto, geil) und auch etwas stärker

4.Franky:
mit ner standart rechten, laut M ist sein laser aber der selbe wie der der pazifista (interessant zu wissen im hinblick auf seine stärke), achja seine aktuelle friseur find ich kacke -.-

5. M:
Endlich kriegen wir M zu Gesicht!!! Im ersten Moment musste ich an die Honey Queen ausm 2ten Movie denken, sprich an eine TF, dann stellt sich mir die frage warum M in dieser gestallt rumrennen sollte anstatt als normale person, hab bischen genauer hingesehen und M scheint sich im Raum aufzuhalten während sein Ende sich außerhalb befindet (sowohl im ersten als auch im letzten bild), vielleicht will uns Oda da noch etwas vorenthalten (der ursprung von M???).
Er meidet die Marine, das heißt von offizieller seite gehört er nicht zur WR, wahrscheinlich eine geheimorganisation, anstatt CP9 nun halt PH...

6. Aokiji vs. Akainu:
Also doch!!! Muss ein harter kampf gewesen sein, wenn die ne insel mal eben so ins chaos stürzen dann möchte ich ruffys aktuelle stärke gegenüber logia doch noch etwas geringer einschätzen als ich das vorher getan hab...
Die geheime Organisation hat sich also auch erst nach diesem Ereignis auf der Insel stationiert (vll sogar von akainu angeordnet??), wer weiß, vielleicht hällt sich aokiji irgendwo in den bergen versteckt und schaut was M so treibt (ja unwahrscheinlich aber genial wenn ruffy mit zorro und robin plötzlich vor ihm stehen würden)



Zuletzt von koi am So 25 März - 22:44 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
croaky
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 284
Kopfgeld Kopfgeld : 726208
Dabei seit Dabei seit : 22.07.10
Ort Ort : Fairy Vearth

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 658 - Kekse Zimmer   Do 1 März - 3:09

   

@pol85 schrieb:
Ich finde es interessant dass Ruffy den Zentauren zuerst angreift. Meistens verteidigte er sich gegen die Angreifer.
Ich nehme an er hat durch sein Haki eine Negative Aura gespührt und hat Instiktiv zugeschlagen so wie bei Caribou im Ryugu Palast.
Ich fand das Kapitel durchaus unterhaltsam.
1. Hat man gesehen wie der Kopf der Organisation aussieht dieser Mr. M
2. Wissen wir jetzt das die Kinder nicht gewollt festgehalten werden
3. Das der Kampf zwischen Akainu und Aokiji die das Wetter bei ihrem Kampf so stark beinflusst haben "lach"
4. Der Sohn vom Samurai aus Wa no Kuni heisst Momonosuke. Der Samurai verabscheut zwar Piraten aber er scheint solangsam eine sympathie für die Strohüte zu entwickeln
5. Franky wurde mit den Pacifistas verglichen "weiss eigentlich jemand ob er immernoch auf cola angewisen ist?"
6. Die Harpie scheint mit der PH Organisation zu arbeiten ich vermute das sie auch ein Experiment ist und nicht von einer TF gegessen hat oder eine eigene Speziess ist aber das werden wir noch sehen.
7 haben wir etwas von Dr.Vegapunk mitbekommen alah Chemische Experimente

Nun frage ich mich wie das mit Smoker weitergeht, wird er auf die Insel gelangen und mit den Strohüten duet gegen PH veranstalten oder wird er wieder gezielt mit voller Kraft auf Ruffy eintreffen. Vielleicht löst auch diese Organisation ein gewaltigen Skandal auf die dann für Smoker schwer zu entscheiden sind ob er dies Publik machen wird oder nicht da er die Insel nicht betreten dürfte könnte es auch sein das alles einfach vertuscht wird wie bei Sir.Crocodile als er seine Beförderung erhalten hat obwohl er nichts gemacht hat. Es sind nur so Blitz Gedankengäge aber es könnte möglichsein das es eben deswegen so kommt.

In meinen Augen erwartet Ihr einfach zuviel. Es gab ja wirklich einige schlechtere Kapitel als dieses hier! der Informationsfluss ist immernoch da auch wenn wir keine bestätigung erlangen finde ich reicht das fürs erste.

Solariumigel
Solariumigel
Solariumigel

Beiträge Beiträge : 3185
Kopfgeld Kopfgeld : 3030004
Dabei seit Dabei seit : 17.02.10
Ort Ort : in der Unendlichkeit

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 658 - Kekse Zimmer   Do 1 März - 9:01

   
Ich finde es ist immer noch so ein Chap das einem mehr in den Arc reinbringen sollte^^

Ich fand es vor allem cool das Nami einfach gesagt hat sie kann diesen kindern einfach nicht nicht helfen...früher müssten sie etwas mit geld gesagt haben das nami nur überhaubt zuhört^^
Und auch das die Kinder einfach so zu fremden sagen das sie sie bitte retten sollten, das heisst die kindern wollen wirklich dort weg da mit ihnen etwas gemacht wird^^

Zu mister M: ich weiss ja nicht aber logia benutzer können doch nicht so reden wenn das element weg ist...der Type redet ja durch diese Flüssigkeit oder was das das ist^^finde ich noch komisch, glaube nicht das es eine TF ist eher ein Experiment, vieleicht ist das so ändlich wie bei brook das es so Seelen artig ist und das er die Kinder "Züchtet" das er wieder in einen Körper kann..Ist nur mal so ein gedanke...für was sonst braucht man so viele kinder...

zu brook, im moment stresst er mich nicht mehr so, aber er sollte diese ah ich bin ja schon tot witze nicht mehr so oft machen^^finde die nicht mehr so lustig wie am anfang^^


Zu Smoker: ich freue mich das er auf die insel kommt^^möchte wissen was er zu ruffy sagt wenn sie sich treffen..und wie sich tashigi gegen Zorro schlägt, glaube nicht das sie ihn besiegen kann aber sie wird sicher nicht mehr so schnell besiegt wie früher^^dafür wird ruffy auch von smoker dank haki nicht mehr so vorgeführt^^

im grossen und ganzen hat das Chap eine der grössten geheimnisse preisgegeben nämlich das die 2 admiräle hier sich verhauen haben, aber trozdem kommen immer neue sachen hinzu die man nicht weiss und gut drüber diskutieren und spekulieren kann^^

Lg Igel

......................................................................



@Shamisaly schrieb:
ein Igel ohne Smileys ist wie ein Igel ohne stacheln

Wenn Igel niesen:
Spoiler:
 


Gast
Gast



BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 658 - Kekse Zimmer   Do 1 März - 10:07

   
OK 658 verrät so einiges :

Die Insel ist ein Versuchsgelände von Vegapunk und war vor 2 Jahren der Kampfplatz von Kuzan und Aka Ino darum auch diese 2 Wettergebiete Heiss und Kalt !!!

Der Boss dieser Gasmasken freaks ist eine Giftwolke? Schleim? Erinnert irgendwie an Caribou oder Magellan oder? Er heißt wohl "CC" den die Teleschnecke der Mutantenwesen haben diese Initialien wohl vom Boss? oder einer Organisation?

CC - Das wird noch interessant wer dahinter steckt!

Die Kinder wurden bestimmt gekidnapped von der Regierung und sollen wie es aussieht als Versuchskaninchen dienen oder was?
Vegapunk muss echt krank sein wenn er sowas vorhat...

PH und das Kekse Zimmer werden noch interessante Kampfplätze bieten...

Sensei Oda das war wieder Meisterlich Ruffy

koi
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 56
Kopfgeld Kopfgeld : 609706
Dabei seit Dabei seit : 30.06.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 658 - Kekse Zimmer   Do 1 März - 12:33

   
@croaky schrieb:

5. Franky wurde mit den Pacifistas verglichen "weiss eigentlich jemand ob er immernoch auf cola angewisen ist?"

Im Chap davor als er die Tür mit seinem "Radical Beam" gesprengt hat merkte er an dass er voll mit Cola sei

KomodoreFrost
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 188
Kopfgeld Kopfgeld : 721919
Dabei seit Dabei seit : 21.07.10
Ort Ort : warte beim One Piece auf euch^^

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 658 - Kekse Zimmer   Do 1 März - 13:57

   
Ich fand das Chap dennoch interessant. Denn langsam aber sicher nimmt dieser Arch konturen an.

Denn da haben wir erstens mal die Kinder, die anscheinend verschleppt worden sind. Aber es ist sicher nicht gerade hilfreich mit so vielen Kindern im schlepptau, wenn sie noch keine Ahnung haben wo sie sind und wie sie aus der Sache wieder rauskommen.

Aber ich bin mir nicht so sicher ob diese vermeindliche Gaswolke, Flüssigkeit oder was auch immer das ist, der Boss ist. Klar man sieht weder Gesicht noch sonst viel. Es könnte sich auch um einen Offizier handeln??
Aber ich frage was für Forschungen dieser M betreigt. Sind diese Zentauren und die Harpie Experimente oder evt TK?? Für was all diese Kinder??

Doch das diese Insel früher anscheinend ein Testgebiet für Vegapunk und der Schauplatz für den Kampf von Aka inu und Aokji war sind hammer Infos! Ich spekuliere mal das dieser sogenannte M vlt Forschungsdaten von Vegapunk gestohlen hat?? (weil es auf der Insel einen Giftgasexperiment misslungen ist, weswegen die Insel ja aufgegeben wurde, glaube ich nicht, dass sie alle Daten mitnehmen konnten) Und jetzt eigene Forschungen betreibt??

Aber das der Kampf der Admiräle solche Auswirkungen hatte, finde ich masslos übertrieben! Wieso sollte es auf einem Teil der Insel einen Mega-Gletscher geben und auf der anderen ein endloses Inferno herschen???

Daelyas
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 372
Kopfgeld Kopfgeld : 611413
Dabei seit Dabei seit : 12.09.11
Ort Ort : Weltmeere (wirklich :D )

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 658 - Kekse Zimmer   Do 1 März - 14:24

   

@croaky schrieb:

In meinen Augen erwartet Ihr einfach zuviel. Es gab ja wirklich einige schlechtere Kapitel als dieses hier! der Informationsfluss ist immernoch da auch wenn wir keine bestätigung erlangen finde ich reicht das fürs erste.


Kann ich nur unterstreichen... aber hey... einige Leute vergessen halt wie schnell OP vorbei waere wenn die Arcs nur 20 Kapitel lang waeren. Das ist grade mal die 5-6te Folge des PH Arcs ... denkt doch mal zurueck an Thriller Bark oder Water 7... da hats auch 10+ Kapitel gedauert bis man grob wusste was man erwarten kann... Die Ungeduld einiger Leute ist legendaer Very Happy


Was die Wetter Sache angeht kurz ein Exkurs in die echte Welt=

Ich bin Schiffs Offizier von Beruf (Handelsschiff) und musste auf der Uni auch viel Wetterkunde und co. ueber mich ergehen lassen...

So ganz unlogisch ist diese Insel nicht (fuer einen Manga natuerlich)

Ab und zu driften yB Eisberge oder ganze Kilometer lange Eisschollen aus den Polar Regionen in die warmen Gewaesser der Tropen. Passsiert oefters als man denken wuerde (und in letzter Zeit leider immer mehr da die Erde schon waermer wird...) Im kleinen Rahmen veraendern diese die lokalen Winde (Wind ist auch nur durch Temp. Unterschiede vorhanden fuer die die es nicht wissen) und koennen auch zB Strudel und andere Meeres und Wetter Veraenderung erzeugen. Natuerlich NICHT in der Skala wie auf Punk Hazard... aber hey... das ist immerhin ein Manga, nicht? Very Happy

Aber wie immer BEDIENT sich Oda hier einer echten Gegebenheit der Erde und macht sie ... nun ja... Mangaischer? Habe das Wort grade mal erfunden Smile

andere Beispiele aus der OP Welt sind zB=

Der Calm Belt (gibt es auch auf der Erde - also windstille Meereszonen)
Der Knock up Stream (gibt es... allerdings WESENTLICH kleiner Very Happy )
Den Kreis Regenbogen (Filler Folge im Manga ...) (Diese Regenboegen gibt es... aber seeeehr selten)
Die Unterwasser Stroemungen (FMI Arc Anfang) (Gibt es... aber nicht so lang und nicht so gross und und und...)

Ihr versteht worauf ich hinaus will. Viele dieser Dinge sind im Prinzip echt - nur halt nicht so "krass" wie in der OP Welt...


MfG

Chris

Ac3x96
Eroberer
Eroberer

Beiträge Beiträge : 2052
Kopfgeld Kopfgeld : 1376907
Dabei seit Dabei seit : 04.01.12
Ort Ort : Bayern

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 658 - Kekse Zimmer   Do 1 März - 14:56

   
Ich fand das Kapitel eig ganz gut.

Frankys "Radical Beam" ist schon Hammer (vllt ist das seine Geheimwaffe, die er einmal erwähnt hatte) und mal etwas mehr über Vegapunk & Co zu erfahren find ich auch sehr interessant.
Bin mal auf den Kampf zwischen Ruffy und Smoker gespannt und Ruffy setzt dann mal wahrscheinlich sein komplettes Haki (Vorahnungs-, Rüstungs- und Königshaki) und Teufelsfruchtkräfte kombiniert ein.
Aber wenn die Feinde nur so Giftgasattacken machen, dann sind sie schwach und kämpfen mit unfairen Mitteln!

Gast
Gast



BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 658 - Kekse Zimmer   Do 1 März - 15:03

   
Mir ist was bei der 1. Seite aufgefallen!
Man sieht wo die Kids mit Nami und co. reden diese Bäume an der Wand !!!
Na kennen wir die nicht irgendwoher?

Richtig die sind bei Big Mom´s Flagge zu sehen !!
Also muss PH zu ihrem Revier gehören und das Kinderzimmer "Kekse Zimmer" da sollte es doch einleuchten!

Das wird die Insel sein wo diese ominöse Teeparty statt findet. Denke die Kids wurden entführt von Big Mom´s Bande um mit jemanden einen Handel zu betreiben.

"M" wie der Boss genannt wird, könnte daher vllt. Mom heißen also Big Mom ...

Noch was:

Auf der Teleschnecke der Zentauren Wesen ist ein Initial eingearbeitet worden: "CC"
Ich spekuliere da auf ein Organisationsnamen wie "Cannibal Club" oder so.

Den Big Mom ist kannibalistin man sah ja wie sie einer ihrer Leute aß!
Wäre also eine Kannibalische Insel bzw. Teeparty, vllt. sind die Kinder ja die "Kekse" !!!

Es wird grausam zum Start der NW Abenteuer

Ac3x96
Eroberer
Eroberer

Beiträge Beiträge : 2052
Kopfgeld Kopfgeld : 1376907
Dabei seit Dabei seit : 04.01.12
Ort Ort : Bayern

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 658 - Kekse Zimmer   Do 1 März - 15:16

   
@Robinlover

Zuerst dachte ich, was haben Bäume an der Wand mit Big Mum zu tun (is ja schließlich ein "Kindergarten", Regenbögen waren auch an den Wänden^^)
Aber das mit dem Keksezimmer, dem "M" und "CC" klingt dann schon einleuchtender.
Wär ne spannende Vermutung von dir, aber ich denke eher weniger, dass dort ne Teeparty von Big Mum sein wird (wegen den Wetterverhältnissen und dem früheren Gasunfall)

Jedenfalls wissen wir, dass der Boss von den Gasmaskentypen jemanden "die Köpfe abschlägt" (siehe den Samurai, der seinen Sohn sucht) und höchstwahrscheinlich eine Frau ist.
Ich denke da eher an so einen Untergebenen von Dr. Vegapunk wie der eine Typ mit der Breitaxt.

Alcarinque
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 128
Kopfgeld Kopfgeld : 730401
Dabei seit Dabei seit : 07.09.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 658 - Kekse Zimmer   Do 1 März - 15:43

   
Bin ich der einzige der eindeutig die selbe Zeichnung beim kick von Sanji wie beim Jet Pistol gegen den Pacifistia nach Timeskip erkennen kann?! Das sieht zu 200% nach haki aus.
Irgendwie muss oda ja einen norm für seine Hakizeichnungen finden und das scheint sie zu sein.

Zum rest des Kapitels... Franky hat also die Kraft der Pacifistas in sich aufgenommen... fragt sich nur um wievieles stärker ist er als einer der Pacifistas.

Der Boss scheint wohl eine Art Logia Plasma Frucht gegessen zu haben was absolut overpowered wäre... Plasma wird heißer als Magma Very Happy Goodbye akainu

Ich hoffe es kommt zum Kampf zwischen Luffy und smoker und die Sidestory mit den kindern findet schnell ein Ende... denke mal wird so in der Art wie Loguetown oder Whiskey Peak ein paar Folgen gehen und dann ist die Sache gegessen...
Kinder retten herausfinden wer der Shichibukai war/ist und ein Kampf mit Smoker zack nächste insel.

40 Chapter auf der Insel und ich fang an zu weinen.


Gast
Gast



BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 658 - Kekse Zimmer   Do 1 März - 16:25

   
Bitte bleibt beim Thema Leute :I

lg
starrk

Ghosteagle
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 65
Kopfgeld Kopfgeld : 565368
Dabei seit Dabei seit : 02.11.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 658 - Kekse Zimmer   Do 1 März - 16:45

   
Ich kann mich vielen hier nur anschließen und das Kapitel als spannend, witzig und informativ bewerten.
Wenn ihr ganz tief in euch geht, werdet ihr auch feststellen, dass die Sache mit Akainu und Aokiji überraschend sein kann, wenn man nicht gerade im Forum lebt.

-----

So wie ich das sehe, gibt es mind. 4 Parteien auf dieser Insel:
- SHB
- Smoker et. al.
- Samurai
- PH-Bewohner

Die Kinder und die Halbmenschen zähle ich mal zu den Bewohnern.
Da könnte sich noch etwas Spannendes daraus ergeben.
Ich bin gespannt, was für eine Rolle Smoker in dieser Geschichte einnehmen wird

Er ist ja eigentlich kein schlechter Kerl und abgesehen davon, dass er Ruffy jagt, hat er keinen Grund von Ruffy besiegt zu werden. Ich sehe ihn auch eher (ganz) später auf Ruffys Seite. Deshalb schließe ich ein Zweckbündnis zwischen den beiden in dieser Arc nicht aus.

DurbanTurban
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 137
Kopfgeld Kopfgeld : 615554
Dabei seit Dabei seit : 16.06.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 658 - Kekse Zimmer   Do 1 März - 17:41

   
ich fand das kapitel auch ziemlich gut

geil was für eine berühmtheit franky bei den kindern ist.
und wie nami die kinder retten will. bellmere wäre stolz auf sie gewesen.
und was brook angeht, er zeigt nur mal wieder, wie viele hier schon gesagt haben, wie lässig er die gegner umnietet (wie ernst die situation wirklich ist wissen wir ja noch nicht)
extrem cool war auch die stelle mit ruffy und dem zentauren, dasss der zentauer ihn erst für nen artgenossen gehalten hat.
und ruffy bezeichnung für seine hinterbeine.

alles im allen find ichs kapitel echt nicht schlecht, es kommt echt fahrt rein unds wird mal wieder immer spannender.

hab das kapitel nur auf englisch gelesen und kann halt sein, dass hier ein paar witze echt besser rüber kommen.

MichlB
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 101
Kopfgeld Kopfgeld : 873177
Dabei seit Dabei seit : 07.10.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 658 - Kekse Zimmer   Do 1 März - 17:45

   
Hi - glaube nicht, dass die Kinder zum Klotz am Bein der SHB und von ihnen von der Insel gebracht werden, sondern, dass das letztendlich zähneknirschend Smoker übernehmen muss, weshalb er dann die SHB auch nicht unmittelbar weiterverfolgen kann -gerettet werden sie natürlich von der SHB aber auf der Sunny ist auf jeden Fall zu wenig Platz für diese Menge riesenhafter Kinder... ev baut aber Franky auch mal schnell ein Schiff und ein paar befreite(wieder zusammengefügte) Erwachsene übernehmen das dann für sie... mit einer Spekulation bin ich mir aber relativ sicher - Smoker wird von den Kindern daran gehindert einen echten fight mit Ruffy anzufangen...

Das mit den Bäumen an der Wand ist ziemlich sicher ein Hinweis auf BM, weil die Bäume wirklich identisch sind, aber das mit CC verwirrt mich da eher - bin gespannt für was das steht und was da noch kommt...

Daelyas
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 372
Kopfgeld Kopfgeld : 611413
Dabei seit Dabei seit : 12.09.11
Ort Ort : Weltmeere (wirklich :D )

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 658 - Kekse Zimmer   Do 1 März - 17:50

   
Hmm... Big Mum heisst ja Charlotte Ling ling oder so (nicht?) da ist 1 C schonmal drin... aber ob das irgendwas bedeutet? Wer weis?

Was den Baum angeht ... ja das ist sehr aehnlich.. aber es KOENNTE auch einfach nur ein Baum sein... ich meine=

Wenn ich euch nun Frage ein Haus zu malen... dann malen es 99% der Leute fast gleich. Von vorne, Quadratisch, Dreiecks Dach, Schornstein mit Rauch, Tuer in der MItte, 4 Fenster mit nem Kreuz drin... usw usw usw...

Wir Menschen sind komisch in der Hinsicht...


Also KOENNTE es auch Zufall sein... festlegen will ich mich da nicht.


MfG

Chris

croaky
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 284
Kopfgeld Kopfgeld : 726208
Dabei seit Dabei seit : 22.07.10
Ort Ort : Fairy Vearth

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 658 - Kekse Zimmer   Do 1 März - 18:26

   
@Robinlover
Wie kreativ ich auch deinen Idealismus finde, denke ich das es einfach zu weit hergeholt ist
Ich will nicht sagen das ich hier BigMom auschliesse aber so wirklich glaubhaft finde ich das wiederum auch nicht. Ich vermute eher das es eine Geheimorganisation der Welt Regierung ist oder noch eine Unbekannt die in keinerlei verbindung einer andere Organisation trägt.
Smoker wird hoffentlich noch eine entscheidende Rolle spielen. Ich bin echt gespannt wie Oda das meistert.

krabat
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 42
Kopfgeld Kopfgeld : 563532
Dabei seit Dabei seit : 24.01.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 658 - Kekse Zimmer   Do 1 März - 20:21

   
Sollte Smoker als Vizeadmiral nicht über etwaige Geheimorganisationen Der Weltregierung /Marine bescheid wissen?
Ich fände es irgendwie logischer, wenn hier einer der (neuen) Samurai seinen Hauptsitz hat und Experimente macht. Würde zeitlich auch sehr gut passen.
Ich würde nämlich bezweifeln, dass diese Leute schon vor der Admiral battle hier waren.
Das bringt mich auf zwei Schlussfolgerungen:

1) BM wird hier nicht ihren Wohnsitz haben, bzw. gehört die Insel nicht zu den ihren, denn vor der Admiral battle war sie auf jeden Fall nicht hier. Und warum sollte sie nach der Schlacht denn einfach so diese unbewohnte, (meiner Meinung nach) äußerst unangenehme Insel einnehmen? (keine Süßigkeiten....)
2) Nach der Schlacht dürften 3 neue Samurai eingestellt worden sein. Ich halte es da für sehr wahrscheinlich, dass einer der neuen Samurai Wind von der Insel bekommen hat. Und sich da ein Labor gebastelt hat.

Übrigens werde ich mit jedem neuen chap mehr davon überzeugt, dass sich Law hier in der Gegend rumtreibt.
Ein geheimes Labor würde sich meiner Meinung nach sehr gut zu seinem bereits vorhandenen Uboot ergänzen (mit einem Uboot umgeht man auch viele Gefahren, warum dann also nicht auch ein Geheimlabor). Und ein lebender zerstückelter Mensch, Mixtiere wie Zentauren oder ähnliches passen einfach zu gut zu seiner TF.

Hordy Jones
Hordy Jones
Hordy Jones

Beiträge Beiträge : 3997
Kopfgeld Kopfgeld : 2261942
Dabei seit Dabei seit : 02.03.11
Ort Ort : Fischmenscheninsel

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 658 - Kekse Zimmer   Do 1 März - 21:06

   
@Ac3x96 schrieb:
Bin mal auf den Kampf zwischen Ruffy und Smoker gespannt und Ruffy setzt dann mal wahrscheinlich sein komplettes Haki (Vorahnungs-, Rüstungs- und Königshaki) und Teufelsfruchtkräfte kombiniert ein.
Aber wenn die Feinde nur so Giftgasattacken machen, dann sind sie schwach und kämpfen mit unfairen Mitteln!
Naja, das Königshaki ist dazu da, die schwächeren zu besiegen, wird es gegen Smoker nicht viel bringen. Da er als Vizeadmiral ebenfalls über Haki verfügt, wird dass Haki vermutlich auch nicht so viel ausrichten. Allerdings bezweifel ich stark, dass Ruffy gegen Smoker jetzt kämpfen wird.

Und was diese Gassprüher angeht: Das sind nur einfache Untergebende. Selbst die Zombies von Thriller Bark haben nichts gebracht.

@Daelyas schrieb:
@croaky schrieb:

In meinen Augen erwartet Ihr einfach zuviel. Es gab ja wirklich einige schlechtere Kapitel als dieses hier! der Informationsfluss ist immernoch da auch wenn wir keine bestätigung erlangen finde ich reicht das fürs erste.



@Daelyas schrieb:

Spoiler:
 


Ja, die meisten Sachen wusste ich bereits. Ist auch gut, jemand wie dich hier zuhaben, der sich mit sowas auskennt.
Aber, wieso sollte die Insel zur hälfte brennen, wenn Akainu mit Magma kämpft? Würde die Insel dann nicht eher schmelzen oder sehr fruchtbar sein?

Kann ich nur unterstreichen... aber hey... einige Leute vergessen halt wie schnell OP vorbei waere wenn die Arcs nur 20 Kapitel lang waeren. Das ist grade mal die 5-6te Folge des PH Arcs ... denkt doch mal zurueck an Thriller Bark oder Water 7... da hats auch 10+ Kapitel gedauert bis man grob wusste was man erwarten kann... Die Ungeduld einiger Leute ist legendaer Very Happy

Mir geht jedenfalls darum, dass dieser Arc ähnlich beginnt wie Thriller Bark, und das war der mit abstand schlimmste Arc. Wäre doch schade, wenn der erste Arc in der neuen Welt ähnlich schlecht wie Thriller Bark wird, oder?


Robinlover schrieb:
Mir ist was bei der 1. Seite aufgefallen!
Man sieht wo die Kids mit Nami und co. reden diese Bäume an der Wand !!!
Na kennen wir die nicht irgendwoher?

Richtig die sind bei Big Mom´s Flagge zu sehen !!
Also muss PH zu ihrem Revier gehören und das Kinderzimmer "Kekse Zimmer" da sollte es doch einleuchten!

Das wird die Insel sein wo diese ominöse Teeparty statt findet. Denke die Kids wurden entführt von Big Mom´s Bande um mit jemanden einen Handel zu betreiben.

"M" wie der Boss genannt wird, könnte daher vllt. Mom heißen also Big Mom ...

Noch was:

Auf der Teleschnecke der Zentauren Wesen ist ein Initial eingearbeitet worden: "CC"
Ich spekuliere da auf ein Organisationsnamen wie "Cannibal Club" oder so.

Den Big Mom ist kannibalistin man sah ja wie sie einer ihrer Leute aß!
Wäre also eine Kannibalische Insel bzw. Teeparty, vllt. sind die Kinder ja die "Kekse" !!!

Es wird grausam zum Start der NW Abenteuer

Ich persönlich glaube nicht, dass Big Mum auch nur das geringste mit der Inserl zutun hat.

Zu den Bäumen: Das ist lediglich Tapette von eime Kinderzimmer, da sind halt Bäume, Regenbogen und sowas

Zu M: DAS ist M:

Spoiler:
 

Was CC angeht, hab ich keine Ahnung. Aber irgentwie lustig, denn einer der Übersetzer der Spoiler heißt CC^^ (oder CCC, ich weiß es nicht mehr).



 

Schnellantwort auf: One Piece Kapitel 658 - Kekse Zimmer

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!


★ Design ★
© onepiece-mangas.com

© phpBB | Kontakt | Einen Missbrauch melden