Anmelden
Login
 Austausch | 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4  Weiter
AutorNachricht
Hordy Jones
Hordy Jones
Hordy Jones

Beiträge Beiträge : 3997
Kopfgeld Kopfgeld : 2259542
Dabei seit Dabei seit : 02.03.11
Ort Ort : Fischmenscheninsel

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: One Piece Kapitel 660 - Der königliche Samurai der Meere, Trafalgar Law   Mi 14 März - 17:23

   
Kapitel 660: Der königliche Samurai der Meere, Trafalgar Law

Es gab nicht wirklich etwas interesantes in diesem Kapitel.
Nami und co. laufen mit den Kindern in die Hände von Law und der Marine, während von dem "Boss", M und den restlichen Strohhüten nichts zusehen ist.

Law demonstriert seine Kräfte, die seit dem Archipel anscheind sehr gewachsen sind.

Und das wars dann auch.



Zuletzt von Hordy Jones am Mi 11 Apr - 22:53 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
Ecki
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 47
Kopfgeld Kopfgeld : 540015
Dabei seit Dabei seit : 13.01.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 660 - Der königliche Samurai der Meere, Trafalgar Law   Mi 14 März - 17:36

   
stimmt nicht besonders spannend aber ein sehr vielversprechendes ende

es gab ja in letzter zeit viel diskussion über laws kräfte das er den titel samurai zurecht besitzt konnte man am ende sehr gut erkennen bin schon sehr auf den kampf law gegen smoker gespannt wenn er nciht durch irgendwas unterbrochen wird

und eine kleine überlegung am ende die leute die im eis eingefroren waren die kleidung von denen sah für mcih sehr nach der impel down kleidung aus vielleicht sind es die ausgebrochen von vor 2 jahren oder andere gefangenen aus impeldown die zu experimentelen zwecken dort eingefroren sind.

Lenno
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 53
Kopfgeld Kopfgeld : 643044
Dabei seit Dabei seit : 15.02.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 660 - Der königliche Samurai der Meere, Trafalgar Law   Mi 14 März - 17:37

   
joa ... dieser "room" ist sehr viel größer als früher .. und man sieht auch das erste mal das law diesen anders nutzt, als mit seinem schwert zu schneiden ..

klar sollte jetzt sein, dass der erste kampf zwischen smoker und law kommen wird ..
law hat sogar deutlich gemacht das er smoker töten möchte ..

da bin ich jetzt aber gespannt, wie das funktionieren soll .. smoker hat eine logia-frucht .. bis jetzt wissen wir noch nicht, ob law haki einsetzen kann (oder wie gut er es kann) ..

aber insgesamt ein sehr überschaubares kapitel :/

syLph
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 28
Kopfgeld Kopfgeld : 595142
Dabei seit Dabei seit : 01.08.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 660 - Der königliche Samurai der Meere, Trafalgar Law   Mi 14 März - 17:38

   
Ich fands interessant Very Happy
Hier fand nun die erste Konfrontation zwischen 'nem Teil der SHB und Marine, sowie Law statt. Außerdem arbeiten Law und die Marine nun, anders als ichs vermutet habe, doch gegeneinander. Das deutet finde ich ja iwie daraufhin, dass Law ein Verbündeter der SHB wird. Naja oder aber es wird so wie im Alabasta-Arc, dass die Marine mit der SHB "zusammenarbeitet".

War natürlich mal wieder typisch, dass die SHB genau im richtigen Moment auftaucht und Law direkt wie'n Idiot dasteht. Das passiert denke ich aber auch nur der SHB und dessen Friends!

Nightwulf
V.I.P.
V.I.P.

Beiträge Beiträge : 1009
Kopfgeld Kopfgeld : 1663924
Dabei seit Dabei seit : 23.11.10
Ort Ort : Sky Island

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 660 - Der königliche Samurai der Meere, Trafalgar Law   Mi 14 März - 17:47

   

schönes kapitel!
die sache mit der teleschnecke habe ich nicht ganz verstanden. hab es aber so verstanden das boss von ruffy grad eins auf die glocke bekommt und quasi um hilfe ruft. sanji und co finden den ausgang und es wird aufgeklärt das die kinder offensichtlich entführt wurden. ob law etwas damit zu tun hat? bisher hat man ja nur M mit den kindern in zusammenhang bringen können. ka. was law damit zu tun hat.

das law sich gegen smoker stellt hätte ich nicht gedacht. seine fähigkeiten sind deutlich gewachsen, vor allen room hat an größe gigantische ausmaße genommen. ich frage mich grade wo die schwächen der tf liegen? smoker scheint hier kein problem zu sehen und muss allerdings auch zwangsläufig in den kampf mit law.

eine frage die ich mir stelle ist warum law die shb beschützt? ist er vielleicht doch sabo? weiß er irgendetwas besonderes über ruffy? was hat er eigentlich vor?

euer nightwulf

Träumerin
USER - Revolutionärin
USER - Revolutionärin

Beiträge Beiträge : 1207
Kopfgeld Kopfgeld : 663162
Dabei seit Dabei seit : 18.05.11
Ort Ort : irgendwo

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 660 - Der königliche Samurai der Meere, Trafalgar Law   Mi 14 März - 17:55

   
vorweg nein Law ist nicht Sabo
zum Kapitel:
Law war ja ziemlich überrascht als er ein paar Leute von Ruffy´s Crew gesehen hat,die Sache mit der Teleschnecke verstehe ich auch nicht so ganz,
Wenn Law kein Haki hat, sieht es echt schlecht aus für ihn, aber das werden wir ja sehen.
Es wäre echt geil wenn Ruffy Law retten würde, aber das ist wohl nur ein Wunschdenken von mir, obwohl dann wären sie ja quitt, denkbar wäre es ja

Daelyas
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 372
Kopfgeld Kopfgeld : 612013
Dabei seit Dabei seit : 12.09.11
Ort Ort : Weltmeere (wirklich :D )

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 660 - Der königliche Samurai der Meere, Trafalgar Law   Mi 14 März - 18:12

   
Das mit der Teleschnecke war eine AUFNAHME des Gesprächs zum Anfang des PH Arcs... der Hilferuf. Den hat Smoker Law nur vorgespielt als Beweis, dass jemand anderes auf dieser Insel ist. Blättert ein paar Kapitel zurück. Wort für Wort genau das selbe Gespräch.

MfG

Chris

Kitetsu95
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 570
Kopfgeld Kopfgeld : 743476
Dabei seit Dabei seit : 13.10.10
Ort Ort : Neue Welt

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 660 - Der königliche Samurai der Meere, Trafalgar Law   Mi 14 März - 18:22

   

Naja das kapitel war ja jetzt nicht so toll wobei das nächste
dafür umso besser sein wird (hoffe ich). Law's kräfte scheinen
wirklich stark gewachsen zu sein und ich bin der meinung das
er Haki beherrscht (könnte ja auch sein das er seestein verwendet
was ich aber nicht glaube) denn wie wir wissen ist Law nicht dumm
er würde sich nicht mit jemanden anlegen gegen den er keine chance
hätte.

Mlg Kite

Trafalgar07
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 87
Kopfgeld Kopfgeld : 632119
Dabei seit Dabei seit : 10.04.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 660 - Der königliche Samurai der Meere, Trafalgar Law   Mi 14 März - 18:28

   
Ja, die Teleschnecke war die Aufnahme des Gesprächs zwischen Ruffy und dem hilferufenden Unbekannten.

Naja, man hat keine Ahnung warum Law jetzt so eine Kehrtwende macht und die Marine jetzt angreift. Und ob sich sein Angriff nur auf die Marine beschränkt oder doch auch auf die SHB. Ob sich Laws Fähigkeiten verbessert haben kann man nicht sagen und wird es auch nicht, denn man hatte eigentlich nie gesehen was er konnte, ein kleiner Kampf mit Marinesoldaten auf Sabaody sagt nichts aus.
Interessant in welcher Beziehung Law zu den Kindern steht, immerhin ist er ja prinzipiell Arzt.
Ob Law Haki einsetzen kann stellt sich für mich nicht. Der Kerl hatte ein Kopfgeld 440 Mio, ist Shichibukai und in der NW. Tatsache das er Haki nutzt.

MysteriousWolf
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 115
Kopfgeld Kopfgeld : 539494
Dabei seit Dabei seit : 26.02.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 660 - Der königliche Samurai der Meere, Trafalgar Law   Mi 14 März - 18:39

   
das kapitel war eig durchschnittlich, also nichts wirklich spannendes
das kann auch nur an mir liegen, weil ich das kapitel wahrscheinlich durch die vielen laufszenen
so schnell gelesen hatte.
so,zurück zum inhalt:
-die teleschnecke:
ich denke auch es ist das abgehörte gespräch als aufnahme
außerdem ist mir neu das die teleschnecken sogar blut spucken
-die eingefrorenen:
die theorie mit IPflüchtlingen kam mir auch, aber warum bzw. wie und von wem wurden sie
eingefroren
-Law:
er zeigt, dass er nicht nur dinge trennen kann, sondern dass er auch alles was in seinem raum ist
steuern/bewegen kann, nicht nur andere personen bzw. deren körperteile
-Law vs. Smoker
ich hoffe es wird nicht so ein minikampf, da beide ja in gewisser weise sagten,dass sie den
anderen erledigen wollen

georgygx
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 223
Kopfgeld Kopfgeld : 673233
Dabei seit Dabei seit : 04.06.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 660 - Der königliche Samurai der Meere, Trafalgar Law   Mi 14 März - 18:46

   
1. law ist hochintelligent
2. da er teil der marine ist, kennt er smoker
3. er ist aber auch weiterhin pirat also wird er sich die schwächen der marinesoldaten angeschaut haben

4. der fakt, dass er smoker angreifen will, bedeutet nur, dass er seine überlegenheit sieht - logischerweise muss er dann ja haki können

5. das geheimnis in der festung muss so extrem wichtig für ihn sein, dass er einen vizeadmiral umbringen will, ruffy ist da eher nur ein ärgerniss für ihn

6 smoker war aber sicherlich auch nicht untätig und wird auch nochmal um einiges stärker geworden sein
mit rauch kann man ja noch so einige sachen machen (alles verdunkeln, sauerstoff entziehen, komprimieren/explodieren lassen )
und wenn smoker ein guter haki nutzer geworden ist, hat law ein großes problem, sollte nicht mindestens einer in seiner crew auf zorros level aufgestiegen sein

wess
Grünschnabel
Grünschnabel

Beiträge Beiträge : 9
Kopfgeld Kopfgeld : 543773
Dabei seit Dabei seit : 23.12.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 660 - Der königliche Samurai der Meere, Trafalgar Law   Mi 14 März - 19:21

   
Zu dem Kampf Law gegen Smoker:

Man braucht nicht unbedingt Haki um einen Logia zu besiegen wenn man selber TF-Nutzer ist. Laws Teufelskräfte könnten auch so Smoker überlegen sein, wenn Law ALLES (auch Rauch) in seinen "ROOM" bewegen und/oder kontrollieren kann. Außerdem ist es sicher nicht das erste mal, dass Law einem Logia gegenübersteht. Smoker wird auch bestimmt stärker geworden sein. Immerhin hat es Law nicht gepasst das ausgerechnet Smoker auf die Insel gekommen ist.

Meine Einschätzung ist, dass beide gewinnen können. Aber höchstwahrscheinlich wird der Kampf durch irgendetwas unterbrochen.
lg

Ace D. Puma
V.I.P.
V.I.P.

Beiträge Beiträge : 269
Kopfgeld Kopfgeld : 753833
Dabei seit Dabei seit : 24.05.10
Ort Ort : Pforzheim

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 660 - Der königliche Samurai der Meere, Trafalgar Law   Mi 14 März - 19:24

   

Das Kapitel war zwar nicht spannend aber man hat eine "kleine" demonstration von Law's kräften gesehn.


Das Law die Strohüte angreifen wird finde ich sehr unlogisch er hat ihnen bis jetzt nur geholfen vor allen dingen Ruffy warum soll er sie jetzt angreifen wenn er ihm doch das Leben gerettet hat passt irgendwie nicht ganz zus einem bisherigen Charakter.

Luthien
OPM-Urgestein
OPM-Urgestein

Beiträge Beiträge : 1171
Kopfgeld Kopfgeld : 818101
Dabei seit Dabei seit : 06.03.10
Ort Ort : Kinderheim 511

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 660 - Der königliche Samurai der Meere, Trafalgar Law   Mi 14 März - 19:28

   

Zitat :
-die eingefrorenen:
die theorie mit IPflüchtlingen kam mir auch, aber warum bzw. wie und von wem wurden sie
eingefroren
Ich glaube ehr weniger das es die Flüchtlinge sind. Aber das die Piraten aus ID kommen kann man an ihrer Kleidung sehen. Ich halte es für recht wahrscheinlich, auch nach den Berichten der Kinder und den Geschöpfen dir wir bisher gesehen haben, dass auf der Insel Experiment an Menschen vorgenommen wurden. Dahinter steckt sehr wahrscheinlich die Weltregierung. Vielleicht war das mit dem Gas von Anfang an eine Lüge.
Aber zurück zu den ID Piraten. Wir wissen nicht wie lange sie schon auf der Insel sind. Durch das Eis ist es auch unmöglich das festzustellen. Aber gibt es bessere Material (hört sich jetzt zwar hart an, aber so denkt der Boss wahrscheinlich) für Menschenexperiemente als Piraten die ins ID gekommen sind? Absolut Niemand erwartet deren Rückkehr und würde fragen was aus diesen Menschen geworden ist. Die WR kann also mit diesen Menschen machen was sie will. Daher kommt auch meine Vermutung, dass die WR dahinter steckt, denn sie sind die einzigen die an diese Menschen rankommen würden.
Des Weiteren sehe ich ein Grund darin, dass es nicht die Flüchtlinge von vor zwei Jahren sind, dass diese Leute noch die ID Kleidung an haben. Jeder der Flüchtlinge wird schnellstmöglich seine Kleidung gewechselt haben. So schnell kann die WR sie einfach nicht wieder eingefangen haben. Da sie vermutlich Buggy begleitet haben, der sowieso Shanks nutzen wollte um zu fliehen. Wären es also Flüchtlinge hätten sie mit sehr großer Sicherheit nicht mehr die ID Sachen an. Aber das die Eingefrorenen diese Kleidung noch an haben beweist das sie nicht lange aus ID fort gewesen sein können, denn sie hatten noch keinen Gelegenheit sich umzuziehen.

Zusammenfassend ist also zu sagen:
- Es sind Menschen aus dem ID
- sie hatten keine Gelegenheit die Kleidung zu wechseln, daher vermutlich nicht die Flüchtlinge von vor zwei Jahren
- Die Regierung sind die einzigen die an diese Leute herankommen, also sehr Wahrscheinlich haben sie ihre Finger mit im Spiel
- Durch die Berichte der Kinder (das sie angeblich Krank sind) und die Komischen Geschöpfe, lässt sich die Vermutung aufstellen, dass auf der Insel mit Menschen experimentier worden ist.


Zitat :
2. da er teil der marine ist, kennt er smoker
Das ist schlichtweg falsch.
Die Samurai sind der Regierung unterstellt und nicht der Marine, die Marine hat ihnen absolut gar nichts zu sagen.
Aber da die Marine der Regierung berichtet dürfen sie natürlich nicht vor den Augen der Marinen Verrat an der Weltregierung begehen.

Lenno
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 53
Kopfgeld Kopfgeld : 643044
Dabei seit Dabei seit : 15.02.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 660 - Der königliche Samurai der Meere, Trafalgar Law   Mi 14 März - 19:53

   
@Trafalgar07 schrieb:
Ob Law Haki einsetzen kann stellt sich für mich nicht. Der Kerl hatte ein Kopfgeld 440 Mio, ist Shichibukai und in der NW. Tatsache das er Haki nutzt.

tatsache wäre ein beweis .. ein beweis gibt es nicht ! andere samurai (z.b. moria im 300 mio bereich) konnten z.b. auch kein haki (waren in der neuen welt etc. unterwegs) .. daher lieber schritt für schritt gehen Wink



@wess schrieb:

Man braucht nicht unbedingt Haki um einen Logia zu besiegen wenn man selber TF-Nutzer ist. Laws Teufelskräfte könnten auch so Smoker überlegen sein, wenn Law ALLES (auch Rauch) in seinen "ROOM" bewegen und/oder kontrollieren kann.

sollte aber nichts bringen - solange kein haki benutzt wird - kann smoker relativ wurst sein das law seinen rauch kontrollieren kann, solange er dadurch kein bisschen schmerz / schaden erleidet ...

eine möglichkeit wäre nur gegen die logia selber zu kämpfen -> z.b. s. croco - sand < wasser, enel - blitz < gummi, kizaru - "licht" - (meine theorie) etwas zum reflektieren Wink

aber was willst du gegen rauch machen ? - kühlen --> verdunsten ? ... wenn das nicht mal durch die eis-insel passiert, dann hat law wohl keine andere möglichkeit als haki zu können Wink



Diny
Eroberer
Eroberer

Beiträge Beiträge : 2629
Kopfgeld Kopfgeld : 574843
Dabei seit Dabei seit : 13.09.11
Ort Ort :

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 660 - Der königliche Samurai der Meere, Trafalgar Law   Mi 14 März - 20:05

   
Ich lass mal meine Gedanken/vermutungen hier freien lauf.... Mir gehts nicht aus dem Kopf, ", es gibt auch ein anderes wort aber mir fällt der jetzt nicht ein...), ich meine, dass er im "Room" gegenstände, wie z.b. das Kriegsschiff zum schweben bringt, bzw, in die luft schleudert... es is mir schon klar, dass er den Namen seines Handelns genannt hat aber zur zeit hab icdass Law durch die TF so genannte paranormale Kräfte entwickelt hat (ich schreib jetzt mal "paranormalh keine andere vermutung...

Ausserdem, was will/wollte er eigentlich mit den Kindern machen? etwa herum experimentieren, herum forschen? ich ansonsten ist das Kapitel gut: Law und Smoker prallen ein Teil der SHB zusammen und der körperlose Kopf des Samurais hat von Sanji eine verpasskanns mir zwar nicht wirklich vorstellen, jedoch 1 jahr lang mussten sie in dem Gebäude verweilen, wegen einer angeblichen Krankheit... Na ja, den Grund wird man bald erfahren.

Ansonsten ist das Kapitel gut. Law und Smoker prallen ein Teil der SHB zusammen und der körperlose Kopf des Samurais wurde von Sanji vermöbelt. Blöd das kein Part mit Ruffy zusehen war...

syLph
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 28
Kopfgeld Kopfgeld : 595142
Dabei seit Dabei seit : 01.08.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 660 - Der königliche Samurai der Meere, Trafalgar Law   Mi 14 März - 20:08

   
Ich könnte mir aber durchaus vorstellen, dass das Meerwasser, welches ja genauso wirkt wie'n Seestein, dazu benutzt werden könnte Smoker zu besiegen, falls er kein Haki drauf hat. Zumindest hatte Law ja wohl kein spezielles Haki-Training wie Ruffy es hatte, oder?

wess
Grünschnabel
Grünschnabel

Beiträge Beiträge : 9
Kopfgeld Kopfgeld : 543773
Dabei seit Dabei seit : 23.12.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 660 - Der königliche Samurai der Meere, Trafalgar Law   Mi 14 März - 20:38

   
@Lenno

du hast Recht. Angreifen kann Law Smoker nicht, nur verteidigen.
Mein Fehler.

@syLph

deine Theorie mit dem Meerwasser ist mir auch durch den Kopf gegangen.
Aber ich kann es mir nicht so richtig vorstellen. Naja, eigl würde ich mir etwas anderes, etwas spannenderes erwarten.

Zu den Kindern:
auf das bin ich wirklich gespannt. Immerhin halte ich Law nicht für den Typ, der kleine Kinder (grundlos) entführt und sie gefangen hält.

Hat eigl irgendwer eine Idee was es mit dem komischen Rauch auf sich hat. Er hat geredet, wenn mich nicht alles täuscht.

monkey_D_samir
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 28
Kopfgeld Kopfgeld : 541395
Dabei seit Dabei seit : 08.01.12
Ort Ort : Dortmund

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 660 - Der königliche Samurai der Meere, Trafalgar Law   Mi 14 März - 21:05

   
Fand das Kapitel eigentlich ziemlich gut.

zum Kapitel selber gibt es nicht viel zu sagen, außer dass ende halt wo die Strohhüte auf law und Smoker treffen.

zu Law:
Durch diese Attacke konnten wir nicht sehen das seine Kraft stärker geworden ist, weil in SA konnten wir nicht ja seine wahre Kraft sehen. Zudem glaube ich nicht, dass er Haki kann, nur weil sein Kopfgeld gestiegen ist. Sein Kopfgeld ist Wahrscheinlich nur gestiegen, weil er diese 100 Herze an der Marine geschickt hat, um Samurai der Meere zu werden.

zu Smoker vs Law:
Ich hoffe mal, dass es ein etwas längeren Kampf geben wird, wo wir von beiden sehen können was sie neu dazu gelernt haben.

zu den Männern im Eis:
Ich denke halt, dass diese Männer, die sind die Law getötet hat, um die Herzen von Ihnen zu nehmen, um sie dann zur Marine zu schicken.

zu den Kinder:
Ich denke, dass die Kinder so eine Hülle sein, sollen für diesen M, der ja aus Gas besteht. Damit meine ich halt das M kein Körper hat und ein Körper der Kinder nimmt. Dies soll halt Law durchführen.

正義
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 127
Kopfgeld Kopfgeld : 562431
Dabei seit Dabei seit : 27.12.11
Ort Ort : Marineford

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 660 - Der königliche Samurai der Meere, Trafalgar Law   Mi 14 März - 21:35

   
Irgendwie habe ich das gefühl das Law etwas gutes im Schilde führte. Meine theorie ist das er die Marine nicht gehen lassen will weil sie sonst sagen würden das dort Kinder etc. und diese bestrafen(Weil keiner darf rein).
Aber nunja ich bin gespannt wie sich das auflösen iwrd.

marko1893
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 118
Kopfgeld Kopfgeld : 550431
Dabei seit Dabei seit : 27.12.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 660 - Der königliche Samurai der Meere, Trafalgar Law   Mi 14 März - 22:13

   
Fand nur das Ende vom Kapitel interessant.
Sieht so aus das die Arc solangsam losgeht.

1.) Law vs. Smoker Man sieht Law zieht sein eigenes Ding durch

2.) Teil der SB trifft auf Law und Marine (Mal sehen wie sich das entwickelt,Law will ihnen ja anscheinend nix tun so wie es aussieht)

Das Kapitel war insgesamt nicht sehr spannend.Das nächste wird sicher wieder etwas besser.Vielleicht sehen wir ein bisschen mehr was Law und Smoker draufhaben.

TyTyChopper
Grünschnabel
Grünschnabel

Beiträge Beiträge : 7
Kopfgeld Kopfgeld : 646874
Dabei seit Dabei seit : 14.01.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 660 - Der königliche Samurai der Meere, Trafalgar Law   Mi 14 März - 22:40

   
Sicher ist für mich schonmal,dass Law mit M unter einer decke steckt. Was sie aber vorhaben lässt sich noch nicht sagen. Zu wenige deteils,zu viele verschiedene fraktionen. Was hat es zum beispiel mit den "tiermenschen"( z.b. die zentauren) auf sich,die bisher ja anscheinend M feindlich gesinnt sind. Wieso zum teufel ist da eigewnltich überhaupt eine stadt gewesen?(auf d. feuer-seite). Es wurde doch gesagt,dass das es eine verlassene insel sei.
Aber zurück zu Law. Auch mir ist er mehr als sympatisch,weshalb seine jetzigen absichten für mich noch verwirrender sind. Er hat ja für seinen charakter zu impusliv reagiert,er weiß ja mit wemm er es da zu tun hat.Wobei mir einfällt,wo ist den eigentlich seine crew?
ODER,da er ja eigentlich einer der netten piraten ist, könnte er vllt unbemerkt auf die insel gekommen sein um heraus zu finden was auf der insel vorgeht


Law vs Smoker:Zum einen hat man auf dem archipel ja eigenltich noch gar nichts von seinen wahren kräften gesehn.Aber natürlich müssten sie in den 2 jahren enorm gestiegen sein.Doch Smoker war schon davor eine versammt harte nuss. Beide sind äußerst intelligent und würden ihre feinde niemlas unterschätzen.Dass Law haki besitzt wäre aber ziemlich doof.haki ist ja eigentlich was besonderes. Ich könnte mir vorstellen,dass Law enweder Smoker mit dem Seewasser "bewirft" (wobei ja tashigi auch noch da ist um Smoker davor zu schützen) oder Law macht aus Smoker eine Art Rauch-Ball.
Smoker ist extrem stark.Ich kann ihn bisher nicht genau einschätzen wie weiß seine fähigkeiten reichen,sein größtes problem bei dem kampf geg. Law ist seine eigenen mannschaft,welche Law kontrollieren kann.
Verdammt es wäre eienr der epischten kämpfe bisher..er wird aber dann höchstwahrscheinlich von jdm. schnell unterbrochen.

Zu den gefronen häftlingen: Da sie sozudagen "Unrat" sind,stört ihr tod natürlich niemanden.Ich frage mich hierbei nur wer sie eingefroren hat. Aokiji wäre ja der wahrscheinlichste kandidat,aber was sollten gefangene damals bei dem 10-tage-kapmf verloren haben?

Ich freu mich wirklich auf Oda's überaschungen.Nach der "aufwärmendem" FMI muss es jetzt entweder so richtig zur sache gehen oder ein weiterer meilenstein inder OP-geschichte gesetzt werden,welcher für der zukunft enorme folgen haben wird.

Gast
Gast



BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 660 - Der königliche Samurai der Meere, Trafalgar Law   Do 15 März - 0:07

   

Naja durschnitts Kapitel

Nchdem ich das Kapitel durchleste hatte ich das gefühl es sei nichts passiert auser das Law Smoker den Kampf angesagt hat.

Sanji-ich weiss es gibt oft scenen wo Sanji einfach spürt wen die mädels in gefahr sind(Robin,Nami)aber bei diesem Kapitel hatte ich nicht das gefühl ob das so ein Klassischer fall war.
Weil der blick von Sanji sah diesmal anders aus und viel ernster also ein anzeichen das er Vorahnungshaki benutzt hat.

Da es scheint das es zum Kampf Law Vs Smoker kommt hab ich die vermutung das dieser Kampf abgebrochen wird.
Law wird gegen Smoker ganz schön viel einstecken aber ich denke Ruffy wird in diesem zeitpunkt eintreffen und den kampf abbrechen und Law retten damit er seine schuld begleicht.(auch wen Law womöglich in diesem Arc der böse-wicht sein könnte)

Ansonsten hoffe das der nächste Kapitel ein bischen mehr Action hat

Mfg Dragon Cool



Monster D. Blazo
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 90
Kopfgeld Kopfgeld : 553021
Dabei seit Dabei seit : 17.12.11
Ort Ort : München

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 660 - Der königliche Samurai der Meere, Trafalgar Law   Do 15 März - 1:13

   

Ich weiss noch nicht was ich so davon halten soll. Leichen von ID die schon über ein Jahr da verweilen, Experimente, Kinder entführt... man sieht, der Auftritt in die neue Welt beginnt schon sehr extrem.

Ich bezweifel, dass Law diese Art von Room vor 2 Jahren schon beherrschte, er hatte schliesslich auch kaum eine Chance gegen den Pazi.

Nun haben wir wieder einen Char, der riesen Gegenstände schweben lassen kann. Das konnte nur Shiki (oder?) und mal von Kid abgesehen.

Die Absichten von Law sind auch noch schön verschleiert. Ich denke auch, dass der Angriff jetzt garnicht den Strohhüten gewidmet war, sondern ganz klar der Marine - nur um das geheim zu halten?

Schade, Ruffy und co waren nicht zu sehen - wird schon einen Grund haben.

Aber das typische "Glück". 'Hier ist niemand' und dann wird geschriehen und wer kommt - die SHB.

pol85
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 65
Kopfgeld Kopfgeld : 635399
Dabei seit Dabei seit : 30.10.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 660 - Der königliche Samurai der Meere, Trafalgar Law   Do 15 März - 1:33

   
Interessant dass Sanji jetzt auch versucht zu entkommen. Für mich bedeutet dass er kein Rüstungshaki beherrscht, sonst würde er sich dem Kampf stellen. Ich glaube kaum dass die Marinesoldaten allein eine Gefahr für die Strohhüte wären.
Abgesehen davon finde ich schon erstaunlich dass Sanji nicht zu der hübschen Lady in seiner berühmt berüchtigter Form läuft :-)



 

Schnellantwort auf: One Piece Kapitel 660 - Der königliche Samurai der Meere, Trafalgar Law

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 4Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4  Weiter


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!


★ Design ★
© onepiece-mangas.com

© phpBB | Kontakt | Einen Missbrauch melden