Anmelden
Login
 Austausch | 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter
AutorNachricht
Hordy Jones
Hordy Jones
Hordy Jones

Beiträge Beiträge : 3997
Kopfgeld Kopfgeld : 2260442
Dabei seit Dabei seit : 02.03.11
Ort Ort : Fischmenscheninsel

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: One Piece Kapitel 661 - Der See der Banditen   Mi 21 März - 18:15

   

Kapitel 661: Der See der Banditen

Schon ein deutlich besseres Kapitel als das vorherige.
Das Cover zeigt, dass Hannyabal wie erwartet der neue Direktor vom Impel Down geworden ist. Jetzt kann die "Magellan ist Admiral" Diskusion ja fortgeführt.

Der Boss ist niemand geringeres als Brownbeard! Die Sillouhte sah ihm zwar schon ähnlich, doch das war so absurt, dass ich es nicht gesagt hab. Naja, pech halt^^
Er wurde wohl von Law auf einen Alligator gesetzt. Hawkins, Law, Ruffy und Zorro, somit hätte er knapp ein drittel der alten Rookies durch. Ist nur die Frage, wieso Hawkins ihn verschont hat.

Die Operationsfrucht wurde etwas erklärt, aber der Name passt irgentwie nicht. Law hat ausserdem vor, die Marineeinheit nicht fliehen zu lassen. Tashigi besitzt etwas Haki, doch Smoker scheint wohl erfahrender im umgang damit zusein. Mal sehn ob er dieses mal gegen einen Samurai ankommt, gegen Croc oder Boa wurds ja nichts.
Und die vertauschte Strohhüte werden im nächsten Kapitelbestimmt auch lustig rüberkommen. Chopper der die "Super" pose ausführt oder Sanji in Nami´s Körper. Allerdings bezweifel ich, dass er wie vielleicht einige denken werden, "an sich zumspielen" würde. Er hätte dann ja nur Ivankov nach einer kleinen Hormenspritze fragen müssen, ausserdem hat ein Jugendmanga auch so seine grenzen...



Zuletzt von Hordy Jones am Mi 11 Apr - 22:52 bearbeitet, insgesamt 2 mal bearbeitet
Silver Rayleigh
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 440
Kopfgeld Kopfgeld : 953871
Dabei seit Dabei seit : 21.03.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 661 - Der See der Banditen   Mi 21 März - 18:25

   
Klasse kapitel wie ich finde, es wird nochmal deutlich gemacht wie stark nun Law ist. Selbst Tasihigi ist mit einem Hieb besiegt worden und die gesamte crew von Smoker ebenfalls, außerdem ist Law Smoker sehr gut ausgewiechen wie ich finde Wink

Mhh das mit dem Herztausch bei den Shb fand ich schon überraschend obwohl die theory das Law das kann da war....^^

Gast
Gast



BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 661 - Der See der Banditen   Mi 21 März - 18:29

   
Zum Cover ein Hinweis das Magellan Admiral geworden ist

Boss und seine Crew- Ein Kopfgeld von 88 millionen das zeigt das nicht alle ein großes kopfgeld haben müssen die als Pirat in der neuen Welt unterwegs sind
(er ist ein ex-pirat)
Brook-Anscheinend hat ODA gemerkt das uns Brook uns mit seinen sprüchen die er 100mal wiederholt bischen auf den sack geht,daher wollte er seine beliebtheit bischen aufpimpen und das ist ihm gelungen mit der tollen aktion.

Ruffy-er ist immer noch zu naiv aber so ist er nunmal Very Happy

Trafalaga Law- Wir haben bischen mehr über seine Frucht erfahren und seine stärke war recht angenehm.
Die Herz Theorie die vor 2 Kapiteln erwähnt wurde wurde hier noch mehr entkräftig in diesem Kapitel.
Da anscheinend nach ODAS meinung die Seele eines Charakters im Herz sich befindet.
Wen Law also das Herz von Ruffy getauscht hätte wär er nicht der Ruffy der er ist.
Aber desto trotz ist es immernoch möglich das er was anderes gemacht hat(aber halt nicht der rede wert momentan)
WAs Sanji und den anderen passiert ist war irgendwie klar wer in welches Körper landen wird Razz

Ich glaub nächste Kapitel können wir auf Sanji verzichten da er sich ein RAum aussuchen wird wo er nicht gestört wird.... ihr wisst schon was Very Happy

Tashigi- Respekt sie beherscht Haki, auch wen nicht in einem starken level.

Smoker-scheint so als wüsste er über viele TFs bescheid da er Trafalga Laws TF beschrieben hat kann sein das die WR über das Buch der TFs verfügt.

G5- sorry aber diese einheit soll eine spezialeinheit sein ??
Die machen sich schon seid 3 Kapiteln in die Hose...wegen Law das ist egal das er ein Samurai ist aber solche heuchler...als spezialeinheit... Rolling Eyes

Mfg Dragon Cool

正義
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 127
Kopfgeld Kopfgeld : 563331
Dabei seit Dabei seit : 27.12.11
Ort Ort : Marineford

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 661 - Der See der Banditen   Mi 21 März - 18:34

   
Richtig gut dieses Mal! Es geht hervor das Somker Haki besitzt (ich persöhnlich hätte das erstmal nichtgedacht obwohl die mehrheit schon dafür war).

Sicherlich wird es lustig wenn Sanji merkt in wessen Körper er ist und von Franky/Nami eine übergebraten bekommt.Die Blicker der restmlichen Strohüte auf die Mäntel waren einfach Göttlich und ich wriklich beinnahe vom Stuhl gefallen.
Wiedem auch sei wurde vieles gezeigt aber aufgeklärt ist die Laage dort nach lange nicht.



Übrigens freue ich mich für Hanibal. Ich bin irgendwie einFan von ihm.

*Robinmaus*
OPM-Urgestein
OPM-Urgestein

Beiträge Beiträge : 610
Kopfgeld Kopfgeld : 683221
Dabei seit Dabei seit : 10.03.11
Ort Ort : in der Neuen Welt

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 661 - Der See der Banditen   Mi 21 März - 19:00

   
Dieses Kapitel birgt viele Überraschungen, Geheimnisse und beeinhaltet sehr viele Erklärungen. Ich muss sagen, dass es jetzt wieder einmal richtig spannend wird. Was Law mit Hilfe seiner Teufelsfrucht anstellt ist wirklich Hammer. Er scheint unbesiegbar und unaufhaltbar. Was mich am Meisten interessiert ist, wie die Strohhüte wieder in ihre eigenen Körper kommen. Ich nehme an, dass das nur durch Law selbst passieren kann. Man müsste ihn wohl irgendwie unter Druck setzten (bedrohen etc.), damit er dies wieder rückgängig macht, denn freiwillig wird er das wohl kaum tun. Mich überrascht auch, wie machtvoll und machtbesessen er geworden ist. Als Rookie schien er mir nie sehr gefährlich, doch jetzt wird er zu einer echten Bedrohung. Wenn Ruffy und Co dann auf ihn treffen wird es sicherlich noch einen grandiosen Kampf geben, bei dem vielleicht auch Smoker und Tashiki mit beteiligt sein werden. Allerdings denke ich, dass es selbst für Ruffy schwer werden wird gegen Law zu kämpfen (trotz Haki und Stärke seiner Teufelsfrucht). Ich würde schon fast behaupten wollen, dass ein eventueller Kampf zwischen Law und Ruffy mit Zorros Hilfe stattfinden wird. Zorro wäre sicherlich in der Lage, Laws Schwerthiebe zu blocken oder in einer anderen Art und Weise abzuwehren bzw. zu verhindern. Ruffy braucht also die Unterstützung seines Vizes, da er selbst kein Schwert führen kann und meiner Meinung nach schutzlos den Schwerthieben ausgesetzt wäre.
Ich glaube auch, dass wir langsam erfahren, was auf der Insel passiert (denn ein Geheimnis muss es geben, wenn Law so krampfhaft versucht, alle Zeugen zu "beseitigen"). Ich lasse mich also überraschen, was nächste Woche im Kapitel auf uns zukommen wird!

georgygx
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 223
Kopfgeld Kopfgeld : 674133
Dabei seit Dabei seit : 04.06.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 661 - Der See der Banditen   Mi 21 März - 19:18

   
das mit hannibal musste einfach kommen, er wurde ja nicht umsonst von magelan trainiert...
hoffe magelan ist wirklich admin geworden + die 2 jahre zusätzliches training eine bösartige killermaschine als admin.
als piratenvernichter der grausamsten sorte würde er perfekt zu akainus harter linie passen.

frage mich aber wie brownbeard dorthin gekommen ist
er wurde ja auf einer ganz anderen insel von hawkins getötet (wenn man basils vorhersagen glauben kann und die sind ja immer richtig Smile
und wenn er tot ist und dort als zombie steht ? hmm zumindest keine anzeichen eines zombies.
die leute die bei ihm sind, gehören aufjedenfall zu seiner crew, die kann man auch im anime 511 sehen.

zu law ...
sein ex kopfgeld verdient er wirklich und dann noch mit einem starken haki fast unbesiegbar.
mich wundert aber sein angrif auf ruffys leute.
er wollte sie aufhalten aber hat das nur mit einer spielerei gemacht indem er den 4 ein paar "innere organe" getauscht hat, er hätte sie genauso gut zerteilen können, so hätten sie nicht flüchten können.

es sagt uns aber zumindest, dass er wirklich der entführer der kinder ist Sad

und sein spruch: "ein samurai war da ebenfalls"
wirkt für mich als hätte er einen leichten hass auf samurais.
wieso sollte er sonst einen samurai zerschneiden, der einfach nur sein kind sucht...


bleibt also weiterhin die frage: "freund oder feind ?"

eins sollte man aber bedenken:
als law zum samurai ernannt wurde hat er ruffy und seine helfer nicht verraten.
er wurde garantiert gefragt wieso er ruffy geholfen hat und wohin er gebracht wurde.
dazu das gerücht ruffy sei tod ...
aber da hancock weiterhin samurai ist, wird er nichts erzählt haben.


Irgendwie glaube ich auch, dass smoker sich noch stark zurückhält.
zuerst labert er nur und dann versucht er nur mit seinem seesteinschlagstock auf law einzuhauen.
ich glaube er unterschätzt law extrem.
oder seine starken angriffe sind flächeangriffe und deshalb will er seine leute fern von sich haben.

Saifadin
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 70
Kopfgeld Kopfgeld : 594938
Dabei seit Dabei seit : 28.07.11
Ort Ort : Bartigo

Benutzerprofil anzeigen http://1001-mosaik.de

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 661 - Der See der Banditen   Mi 21 März - 19:31

   

Eines der beste Chapter in letzter Zeit! Hat alles was One Piece ausmacht:

Komik (Zorro, Ruffy, Robin und Lysopp beim frieren und mit der Kleidung)

Action (Brook und Law)

Starke Gegner (Law und Smoker)

Informationen (Laws Teufelsfrucht)

Ich habe mit diesem Chapter viel Spaß gehabt! Very Happy Law hat alles rausgehauen was er hat, SHBs Herzen getauscht, "Spezialeinheit" aufgesliced(operiert)!!!
Ruffy und Zorro beweisen wieder einmal, bzw. sagen, dass sie nicht umsonst trainiert haben!^^

Finde dieses Chapter ganz nett und freue mich auf die nächsten!^^

Ace D. Puma
V.I.P.
V.I.P.

Beiträge Beiträge : 269
Kopfgeld Kopfgeld : 754733
Dabei seit Dabei seit : 24.05.10
Ort Ort : Pforzheim

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 661 - Der See der Banditen   Mi 21 März - 19:34

   

Das Kapitel war in Ordnung endlich mal ein bischen Action.

Sanji in Namis Körper das passt ja Very Happy jetzt ist ja ein Traum von ihm in Erfüllung gegangen bekommt bestimmt die Hände nicht mehr von seinem Körper werg.



Law will sich ja irgendwie ne Super-Armee züchten würde mich mal interessieren ob er wie BB auch Tf's aus und einpflanzen kann. Was meint ihr?

Eine weitere Frage die sich stellt wie lange dieser Zustand anhält bzw. ob man sich dagegen wehren kann (mit Haki z.B.) oder sich selbständig befreien kann. Die eindeutige Stärke der Strohüte ist ja Brook bei ihm kann er nur noch Knochen Klauen.
Grüße

iLuffy
Grünschnabel
Grünschnabel

Beiträge Beiträge : 3
Kopfgeld Kopfgeld : 684399
Dabei seit Dabei seit : 11.09.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 661 - Der See der Banditen   Mi 21 März - 19:41

   
das mit hannibal war wie meine vorschreiber schreiben Laughing sowas von klar
spannendes chap. das mit des warmen mäntel erinnert mich an die insel Drum vo zorro so am frieren war Zorro und der warpols leute weggehauen hat .

da law die herzen unserer strohhüte vertauscht hat stellt sich nur die frage will er sie nur aufhalten weiter rum zu schnüffeln bzw geheimnisse herrauszufinden oder er sie als feinde sieht den wären es feinde dann hät er Sie wohl direkt schlafen gelegt .

wenn es wirklich zu einem kämpf mit law kommt stellt sich nur die frage wer gg law antritt den luffy wird es gg sein schwert schwer haben ob zorro alleine gg ihn kämpfen würde ? und was ist mit dem räst seiner crew Bepo und co

Fukaboshi
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 118
Kopfgeld Kopfgeld : 608098
Dabei seit Dabei seit : 05.07.11
Ort Ort : Niedersachsen

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 661 - Der See der Banditen   Mi 21 März - 20:26

   
Hammer Kapitel.

Allein schon das Cover sorgt wieder für jede Menge Gesprächsstoff und lässt immer mehr die Vermutung aufkommen, dass Magellan ein Admiral geworden ist; was mir sehr gefällt, da Ruffy es noch nicht gelungen ist, ihn in einem Kampf zu besiegen.

Genauso siehts bei Laws wahren Absichten ab. Man hat eigentlich so überhaupt keinen Schimmer, auf wessen Seite er steht, ob Freund ob Feind der SHB und was seine wahren Intentionen sind. Eins sgeht fest: er ist ziemlich stark.

Brooks Auftritt war gelungen, mehr aber auch nicht. Diesmal kam keiner seiner langsam langweilig werdenden Witze, was es halbwegs anschaulich machte.

Bei "Boss" dachte ich im ersten Moment wie viele andere auch direkt an Brownbeard.
Aber schon ein wenig lustig zu sehen, dass er so dermaßen gedemütigt wird ..

BlackRuffy
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 123
Kopfgeld Kopfgeld : 640818
Dabei seit Dabei seit : 11.03.11
Ort Ort : Horn-Bad Meinberg

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 661 - Der See der Banditen   Mi 21 März - 20:30

   
Seit langem ein super neues Kapitel Smile
Die Coverbilder habe ich eigentlich nie ernst genommen aber Hannibal neuer Boss vom Imple Down?? Entweder wurde Magellan gefeuert oder befördert ich glaube eher das zweite Very Happy

So nun zum Kapitel:
Ich hätte nicht gedacht das Brownbeard noch lebt ich mochte ihn eigentlich nie aber trotzdem möchte ich wissen wie er es geschafft hat zu entkommen Very Happy Die ganzen Wahrsagen von Hawkins waren sonst doch immer richtig...

Brook hat endlich mal was sinnvolles gemacht und die 4 gerettet.

Es wurde über die ROOM Frucht gesprochen oder heißt sie jetzt doch OP-OP Frucht?
Sehr interessant er kann Sachen modifizieren hört sich ein bisschen nach Dr. Vegapunk an..

Ich will gerne wissen was Law vor hat und freue mich auf das neue Chapter

aisha789
Kabinenjunge
Kabinenjunge

Beiträge Beiträge : 19
Kopfgeld Kopfgeld : 556950
Dabei seit Dabei seit : 30.12.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 661 - Der See der Banditen   Mi 21 März - 21:04

   
Tolles Kapitel vorallem viele Informationen und sachen die wir uns selber zussamenreimen sollten

Fand mal wieder toll das brook sich für seine crew ins zeug legt

Aber das beste.. Sanji ind Namis Körper :/ das wird .. Razz

Freu mich auf Laws vorbhaben

marko1893
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 118
Kopfgeld Kopfgeld : 551331
Dabei seit Dabei seit : 27.12.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 661 - Der See der Banditen   Mi 21 März - 21:38

   
Das war endlich wieder mal ein besseres Kapitel
1.)Hannybal ist neuer Direktor-Mal sehen was aus Magellan geworden ist (Vizeadmiral,Admiral oder einer der 7 Samurai? Wird interessant!)

2.)Boss Brownbeard-Nun wissen wir wer der Boss ist-Ich denke mal im nächsten Kapitel wird er von Ruffy plattgemacht

3.) Law vs. Marine: Law ist unglaublich stark geworden,so wie es aussieht kann er sogar mit Smoker mithalten.Mit Tashigi hat er ja überhaupt keine Probleme gehabt.

Die Action in dieser Arc scheint jetzt loszugehen.Weiterhin interessiert mich aber am meisten was passiert wenn Ruffy auf Law treffen sollte.Mal sehen wie das nächste Woche weitergeht.

Träumerin
USER - Revolutionärin
USER - Revolutionärin

Beiträge Beiträge : 1207
Kopfgeld Kopfgeld : 664062
Dabei seit Dabei seit : 18.05.11
Ort Ort : irgendwo

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 661 - Der See der Banditen   Mi 21 März - 22:44

   
Ohman was für ein Kapitel
Jetzt ist auch noch Brownbeard aufgetaucht, wer kommt als nächstes?^^
Sanji in Namis Körper, sehr interessant, hätte schlimmer kommen können
Das sich Tashigi mit Law anlegt hätte sie nicht wissen müssen das sie keine Chance hat?
Law´s crew ist war noch immer nicht zu sehen, entweder hat sie diesem Mister M oder sie sind Unterwasser mit dem U-boot.
Wir kenn noch immer nicht den wahren Grund warum Law auf der Insel ist.
Fragen über Fragen

PirateXKing
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 56
Kopfgeld Kopfgeld : 572983
Dabei seit Dabei seit : 13.10.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 661 - Der See der Banditen   Mi 21 März - 22:53

   
Das war ein spannendes Kapitel
Man weiss jetzt wenigtens den naen von laws frucht und hat auch gesehen was law jetzt so drauf hat. Dass Tashigi haki beherscht müsste eigentlich klar gewesen sein, wenn sie in der neuen welt mitmischt.

Gegen laws teufelsfrucht kann man ja eig so gut wie nichts machen solang man in diesem room ist oder wie seht ihr das?

old master
V.I.P.
V.I.P.

Beiträge Beiträge : 428
Kopfgeld Kopfgeld : 955332
Dabei seit Dabei seit : 09.12.10
Ort Ort : Im schönen Sachsen

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 661 - Der See der Banditen   Mi 21 März - 22:57

   
law ist wirklich unglaublich stark geworden,seine beweggründe werden immer undurchsichtiger,warum greift er die shb an?und warum legt er sich gleich noch mit der marine und smoker an?
muss ja ein riesen geheimniss auf der insel exestieren!?
da taschigi und smoker doch haki beherschen haben sie vieleicht eine chance,aber eher smoker der noch was in der trickkiste was zu haben scheint.ich glaube das in sachen haki nur ruffy und zorro law standhalten können,ob sie auch müssen!?
wobei ich ruffys haki höher einschätze als das von smoker und zorro.....
aber mann solte auch nicht brook unter schätzen,der mir sehr gut gefallen hat,so langsamm macht er mir angst mit seinen totenschädel Shocked
blöd das wir nicht mehr erfahren haben,müssen wir schon wieder eine woche warten Sad

Relic
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 111
Kopfgeld Kopfgeld : 539015
Dabei seit Dabei seit : 09.02.12
Ort Ort : daheim

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 661 - Der See der Banditen   Mi 21 März - 23:05

   
Sehr interessantes Kapitel, der Arc kommt langsam richtig in Fahrt Smile

Zum Cover:

Hannybal ist nun also Leiter vom Impel Down. Bleibt aber die Frage, ob er eine Teufelsfrucht gegessen hat, ansonsten dürfte ihm der Leiterjob bei Problemen schnell über den Kopf wachsen. Er war schließlich vor Ruffys Ausbruch schon 20 Jahre im ID, und hatte gegen die LvL 6 Gefangenen keine Chance, selbst lvl 4 Gefangene wie Mr. 2 konnten ihm schwer zusetzen.
Sofern Magellan nicht Selbstmord begangen hat (was ich nicht denke), wird er wohl in der Neuen Welt unterwegs sein, und die entflohenen Schwerverbrecher mit aller Härte jagen. Ein Admiralsposten wäre unter Akainu sicher drin, wäre jedoch dem Einfangen der Entflohenen eher hinderlich, da er noch andere Verpflichtungen hätte . Andererseits bringt der Posten nun auch genug Vorteile.

Ruffy und co:

Dass der Boss Brownbeard ist, kam jetzt wirklich überraschend. Hatte mich damals schon gewundert, wieso Oda ihn mit Namen eingeführt hat, aber das kam jetzt trotzdem unvorhergesehen.

Diese ganze zusammen gesetzten Körper + Leute, die eigentlich gestorben sein müssten (wenn man Hakins Glauben schenkt) erinnert extrem an Moria + Hogback.

Bin gespannt, wozu Law noch alles in der Lage ist.

Die Sache mit den vertauschten Körpern verspricht sehr spaßig zu werden, vor allem, da Sanji Namis Körper erwischt hat.

Dass Smoker über Laws Teufelsfrucht Bescheid weiß, ist nun nicht weiter verwunderlich. Ich denke mal die Marine wird alle VizeAdmiräle und höhere Ränge über die Fähigkeiten der Samurai der Meer aufgeklärt haben, und spätestens seit Blackbeards Verrat wird die Marine ihre Samurai wohl genauer im Auge behalten.

Was ich mich jedoch frage, ob man Laws Teufelskräfte mit einem stärker trainierten Haki (im Vergleich zu Tashigi) kontern kann, bzw. ihnen nicht so leicht zum Opfer fällt. Andernfalls wäre Law allerdings quasi unbesiegbar (ausser man kommt mit Seestein nah genug an ihn ran, was zufälligerweise durch Smokers Quitte möglich wäre).

Ein Kampf Ruffy+ Zorro vs. Law wäre, wie einige geschrieben haben, ebenfalls eine interessante Möglichkeit. Schließlich haben sie schon beim Drachen bewiesen, dass sie gut zusammen arbeiten.

Ich hoffe wir erfahren in den nächsten Kapiteln mehr über Laws Absichten und Charakter



Zuletzt von Relic am Do 22 März - 0:13 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
Bär der Boss
Grünschnabel
Grünschnabel

Beiträge Beiträge : 9
Kopfgeld Kopfgeld : 567000
Dabei seit Dabei seit : 12.10.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 661 - Der See der Banditen   Mi 21 März - 23:09

   
ich finds interressant, dass die rookies von vor 2 jahren " die schlimmste generation" genannt werden, anscheinend haben die anderen von ihnen, vor allem kid wie man ja von big mom erfahren hat, schon einges getan in der neuen welt

Diny
Eroberer
Eroberer

Beiträge Beiträge : 2629
Kopfgeld Kopfgeld : 575743
Dabei seit Dabei seit : 13.09.11
Ort Ort :

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 661 - Der See der Banditen   Mi 21 März - 23:53

   
Ein recht interessantes Kapitel... Jetzt ist der offizielle Name der Teufelsfrucht von Law bekannt gegeben...

Ope Ope-Frucht klingt zwar gewöhnungsbedürftnis aber jetzt hat sich meine Theorie in der vorherigem Kapitel so halbwegs bestätigt worden, dass er in diesem "raum" oder "Bannkreis" mit Gegenständen und Lebewesen alles machen kann (mal so ausgedrückt), was er will... Wie ich es bemerkt habe kann er auch so eine Art Seelentausch durchführen. so seh ich das oO

Oh, ganz fies, Sanji im Körper von Nami, ob das gut gehen wird!? Da gehts ab mit der Fantasie der männl. Fans ;P
Wurscht...
Immer hin konnte man mehr von Laws TF sehen und daher feststellen, dass er Smoker und vielleicht auch Ruffy eine große Gefahr darstellen wird, immer hin hat er 4 seiner Crew einen Seelen/geistertausch durchgeführt.


Es ist immer noch unklar, warum die Kinder seit einem Jahr dort sind, was der wahre Grund dafür ist, sicher ist das dieser körperlose Samurai von Law bearbeitet worden ist (logisch, von anfang an) aber was es jetzt mit dem "Boss" der sich als eventuell als Brownbeart indetifiziert und auf sich hat, weiß man nicht so genau, schließlich kommen die halb-mensch und halb-tier Gestalten aus seiner Crew... Aber ob er wirklich was mit Law zu tun hat, kann sein.... nur dass er und seine Mitstreiter in zentaurähnlichen Gestalten auf der Insel herumgeistern.

Smoker scheint etwas Problem mit Law zu haben, was Kampftechnick angeht aber ich will hier jetzt nix großes Starten, denn ist kommt immer etwas was uns überrascht, besonders seit der Ankunft der neuen Welt!
Oh, Tashigi hat sich mit Law angelegt, was ihr ganz sicher zum verhängnis geworden ist!

Law scheint, wenn er in "seinem Raum" ist, fast schon unbesiegbar zu sein, es sei den man hat ein sehr starkes Haki, wie erkündigt...

koi
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 56
Kopfgeld Kopfgeld : 611206
Dabei seit Dabei seit : 30.06.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 661 - Der See der Banditen   Do 22 März - 1:13

   
Hannybal als Leiter von Impel Down hab ich so erwartet (war sein Traum), denke aber nicht dass er stark genug ist diesem posten auch gerecht zu werden.
Hoffe Magellan ist wirklich ein Admiral geworden und Oda zaubert uns noch einen genialen neuen char für den dritten posten.
Die Logia Reihe war schon nicht schlecht, Magellan selbst wirkt ja auch wie einer, ich persönlich fände mal einen reinen haki nutzer wie shanks noch geil (ich erinnere an garp bei dem zwar kein haki bestätigt ist, der aber durch reine KÖRPERKFRAFT mit roger und shiki mithalten konnte)

Brownbeard ist für mich nur ein Grund um Ruffy mal ein bischen kämpfen zu lassen, soll ja auch nicht direkt in den Kampf Law vs. Smoker geraten.

Brook mag ich sehr, mich stören seine toten witze übrigens gar nicht, ist halt nen running gag, leider ist er mit der für mich schlechtesten arc eingeführt worden und viel konnten wir durch die folge arcs nicht mehr von ihm sehen, seine neuen techniken mit der soul sind aber echt geil in szene gesetzt.

Law ist einer der geilsten neuen Chars, er ist umglaublich stark und hat ne coole tf.
Er wird auch immer mysteriöser, erinnert mich bischen an flamingo.
Der Tausch der Herzen war ein schlauer move, das wird für verwirrung unter der shb sorgen, er kann sich jetzt gezielt auf smoker konzentrieren, M befindet sich ja auch noch im Gebäude.

Smoker besitzt ofiziell Haki, ich denke sogar sehr gut wenn er glaubt law zu schlagen, wenn er seinen seestein richtig einsetzt könnte dass auch nen kurzer kampf werden^^
Ich gehe stark davon aus dass laws tf mit haki nicht funktioniert, zumindes der direkte schnitt mit dem schwert sollte abwehrbar sein. Aber auch law sollte definitiv haki beherrschen auch wenn seine tf ihn schon unglaublich stark macht.

Meine Prognose:
- Law behält zumindest die Oberhand im Kampf
- Ruffy macht kurzen Prozess und wird den Kampf stören, Brook weiß wo PH ist und hat vll sogar dass schiff dabei
- Die restliche SHB trifft endlich auf M, will mehr sehen^^



Zuletzt von koi am Mi 11 Jul - 19:52 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
Hancock
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 158
Kopfgeld Kopfgeld : 694390
Dabei seit Dabei seit : 10.10.10
Ort Ort : auf den meer XD

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 661 - Der See der Banditen   Do 22 März - 3:31

   
ich finde das neue kapitel echt cool und so was von spanned^^
ich freu mich schon riesig wenn es weieter geht *kann es kaum erwarten *

ich finde es umglaublich was Trafalgar aus sich gemacht ^^
die ope-ope frucht ist ja echt geil ^^
das er erst mal die herzen der SHB vertauscht echt geil
ich binn mal gespannd wie der kampf zwischen Law und smocker aus geht
law wird es ihn niemals leicht machen
der name chirurg des todes passt spitze zu law viel mehr als zu vor ^^

Trafalgar law bleibt und ist mein absoluter lieblings char uter den jungs ^^

Monster D. Blazo
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 90
Kopfgeld Kopfgeld : 553921
Dabei seit Dabei seit : 17.12.11
Ort Ort : München

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 661 - Der See der Banditen   Do 22 März - 4:13

   

Bei dem Kapitel bin ich echt geschockt, zu was Law in der Lage ist, dass ist wahnsinn wie er sich in diesen 2 Jahren gemausert hat.
Ich denke, dass mit Ruffy's Herz ist nun erstmal auf eisgelegt, da scheinbar die Seele bzw das "ich" von jedem, mit dem Herzen zusammenhängt.
Der "Scan" war recht interessant. Law und die SH.. ja, dass gibt zu denken. Er hätte sie auch einfach aufhalten können, zerschneiden wie die Soldaten. Dies hat er aber nicht...die Kinder z.B hat er noch nicht mal angefasst.

Der Boss... irgentwie komisch. Was der erlebt, dass tut ja schon weh.

Ich denke, dass Haki wieder der Schlüssen zu allem ist. Smoker hat nicht umsonst zu Tashigi gesagt "Mit deinem Haki Lvl kannst du es noch nicht "damit" aufnehmen". Also wird Smoker, nicht nur aufgrund seiner Logia mit ihm mithalten können. Zumal sagt es mir, dass Personen mit starken Haki, wohl etwas entgegen zu setzten haben.

Nunja, dass erfahren wir wohl leider erst in paar Kapiteln.

Solariumigel
Solariumigel
Solariumigel

Beiträge Beiträge : 3196
Kopfgeld Kopfgeld : 3042006
Dabei seit Dabei seit : 17.02.10
Ort Ort : in der Unendlichkeit

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 661 - Der See der Banditen   Do 22 März - 9:04

   
ich fand das Chap recht intressant und lustig^^

vorallem das jetzt nami in frankys körper ist^^das wird sicher auch bei Kämpfen sehr wizig^^aber irgentwie errinert mich das ganze an den thriller bark arc^^statt schatten sind es jetzt herze(seelen), musste einfach grad am anfang an moria denken^^

das tashigi ein wenig haki beherst hatte ich angenommen, aber klar ist sie noch nicht gut damit wie z.b. smoker^^

das law stärker geworden ist war ja eig klar und sahen wir schon...aber seine frucht ist noch relative cool^^hatte mir sie am anfang(noch bei SA) lamer vorgestellt^^

in nächsten chap sehen wir sicher ob law auch haki besitzt(was ich denke) und auch wie stark^^ob er überhaubt in der lage ist smoker zutreffen^^

freue mich schon^^

Lg Igel

......................................................................



@Shamisaly schrieb:
ein Igel ohne Smileys ist wie ein Igel ohne stacheln

Wenn Igel niesen:
Spoiler:
 


mixery
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 43
Kopfgeld Kopfgeld : 710197
Dabei seit Dabei seit : 23.07.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 661 - Der See der Banditen   Do 22 März - 9:23

   
Klasse Chapter mal wieder von Oda.
Zu erst mal zu Ruffy und seiner Gruppe. Das der Boss Brownbeard ist überrascht mich nicht, dachte es mir schon, als man nur den Schatten gesehen hat. Irgendwie ist es witzig, weil er ständig wieder anderen Rookies begegnet und scheinbar immer als Spielball benutzt wird. Jetzt muss er z.b. als Krokodil rumrennen.
Cool fand ich auch mal, dass Oda etwas mehr von Brook wieder gezeigt hat, anstatt nur die lahmen witze. Ich glaube sogar Brook ist recht stark geworden und kann mit seiner Fähigkeit einiges machen.

So jetzt zu dem spannenden Teil. Law vs Smoker vs SHB. WOW . Law war sowieso ohnehin schon mein lieblings Charakter, aber dass er so stark ist hätte ich nicht gedacht. Er kann einfach in seinem OP-Raum die Herzen tauschen ohne jeglichen Schnitt oder Wunden. erinnert mich eher an einen Seelentausch, als das er die Herzen austauscht. Smoker meinte ja auch, dass Law in seinem Room, alles operieren kann, daher konnte er wohl auch das Schiff zerschneiden und an den Felsen setzen.
Von der G5 Einheit bin ich etwas enttäuscht, scheinen wohl alle nichts zu können bis auf Smoker und ich glaub Smoker hats faustdick hinter den Ohren. Er weiss scheinbar genau, was Law drauf hat und versucht nur seine Crew zu beschützen. Ich denke Smoker hat ein gutes Haki-Level und kann eventuell gegen Law mithalten.

Jedoch denke ich auch, dass Law Haki besitzt. Auf Seite 17 von dem Chap greift Smoker Law an und dieser weicht der Attack aus, als hätte er Vorahnungshaki. Außerdem hat Oda Laws Gesicht auf der Seite mit diesen Streifen und den zusammengezogenen Pupillen gezeichnet, was er meist nur macht wenn Haki benutzt wird, um dieses Verzerrte darzustellen. Bei Ruffy war es bisher genauso, wenn er Haki benutzte.

Bin echt gespannt aufs nächste Chap. Haut rein genießt die Sonne Smile

Gast
Gast



BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 661 - Der See der Banditen   Do 22 März - 9:44

   
Starkes Kapitel !!!

Das Brownbeard nun ein experimentes wesen geworden ist von Law oder "M" lässt darauf hinschliessen das sich auf der Insel durchaus andere evt. alte bekannte gegner sind.

Sein KG von 80.060.000 ist interessant aber es heißt laut der überestzungs "ehemaliges" und das heißt? entweder war Brownbeard + crew für tot erklärt und wurde durch law zum leben erweckt mit einem tierkörper in seinem fall eines krokodiles, oder irgnedwas anderes läuft da was wir nicht mitbekommen.

Zorro wird vom einem hai gefressen der arme fisch der dachte endlich was tu futtern und dann wird aus ihm ragout Very Happy

Und geil die szene wo robin-zorro-lysop und ruffy die mäntel haben woillen von brownbeard und seinem leuten und der boss es jetzt erst rafft wer er ist Very Happy

das wird noch funny werden ^^

Brutal krass wie law die herzen unser Strohhüte klaut und in jeweils andern einpflanzt.
aber law kann auch nichtorganische dinge entwenden wie die teleschnecken bei den G5 typen von smoker... also momentan ist Law zu stark aber das kann auch nur eine kleine momentaufnahme sein... vllt. ändert sich sein vberhalten wenn ruffy kommt...

Aber es gibt eine schwachstelle bei Law´s "OP Frucht" :

Er muss einen Zirkel / Bann ziehen um die gegner zu köpfen etc. da heißt wenn man sich ausserhalb befindet kann er einem nixht anhaben mit seiner TF und das kann nützlich werden!

Kapitel 662 ich warte !!!!!



 

Schnellantwort auf: One Piece Kapitel 661 - Der See der Banditen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 3Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!


★ Design ★
© onepiece-mangas.com

© phpBB | Kontakt | Einen Missbrauch melden