Anmelden
Login
 Austausch | 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
AutorNachricht
FeeDBacKMKII
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 46
Kopfgeld Kopfgeld : 518644
Dabei seit Dabei seit : 30.03.12
Ort Ort : Fishman Island

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 662 - Samurai der Meere Law vs Vizeadmiral Smoker   Fr 30 März - 15:02

   
@Boss
er hätte dann einfach die Kinder mit zerteilen können und das wars so könnten die Kinder sich auch nicht einmischen. (wobei ich denke der Seelentausch war anderwaltig begründet als nur bloße einschränkung der Kampfkraft naja das werden wir alle noch erfahren)

die atteacke war einfach ein Mittel von Oda die Geschichte interessanter zu machen.

Law hat keine leichte Arbeit mit Smoker, er wurde sogar von Smoker zu boden gerungen.
Smokers Logia ist meiner meinung nach für Law sogar recht ungünstig ,das die Raumkräfte wie zerschneide auf Smoker keine Wirkung haben sollten was sie auch großteil nicht hatten. Nur die eine letzte attack (meinermeinung nach absolute unverständlich) hat ihn dann besiegt...
er konnte den seelentausch nicht durchführen da das haki lvl von Smoker wahrscheinlich zu hoch war.

@Ac3
ein Shibukai muss nicht zwangsläufig stärker sein als ein VA ,nach deiner Theorie dürfte dann Croco auch nicht gegen Luffy verlieren...Hat er aber!!!...

Smoker hat auch keiner geholfen, sie haben ihm eher behindert als geholfen. + Das allein ist doch schon wieder bekloppt was hat Smoker während der Zeit wo Law sich mit den Marines beschäftigt hat gemacht...auch nix! deshalb bitte nich Argumente von Stappel lassen er war allein und die waren 50. Den das ist bei OP eh kein richtiges argument strickt nach dem Motto Kanonenfutter wird nicht gewertet.

Unfair war garnix beim kampf. Sowohl Law als auch Smoker haben ihre Haus eigenen kräfte benutzt. Law hat nur am ende Klüger gehandelt das war der unterschied das macht ihn aber nicht Stärker als Smoker sondern nur Raffinierter. Von eigentlicher Kampfkraft waren sei auf gleichen LvL + wir wissen noch garnicht on Smoker wirklich besiegt ist bis wir das nächste chapter gesehen haben ich finde es sehr komisch das smoker die ganzezeit unbeschadet im Raum kämpfen konnte und aufeinmal HUHU herzweg!!!

wir kennen das doch schon sein Yu-Gi-Oh oder Bleach HAHA ich habe mich absichtlich treffen lassen aber jetzt zeig ich mal was ich kann usw.




Gol D. Ace1
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 145
Kopfgeld Kopfgeld : 582560
Dabei seit Dabei seit : 07.10.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 662 - Samurai der Meere Law vs Vizeadmiral Smoker   Fr 30 März - 15:17

   
Wieso muss eine Szene immer bis auf ihre Einzelteile auseinander genommen werden?!

Es könnte verschieden Gründe haben warum dass mit dem Herzen geklappt hat.

1. Law beherscht Haki recht gut -> Smoker in dem Fall eher schlechter.

2. Law's Kraft kann in gewisser Weise auch gegen Logia Nutzer was ausrichten.
(Diese spezielle Attacke oder was auch immer)

3. Smoker war in dem Moment der Attacke nicht in seiner 'Rauchform' (Logianutzer können sich ja auch 'fest' machen). Vielleicht weil diese Eisblock eben zwischen ihnen stand und er nicht mit einem plötzlichen Angriff gerechnet hat.


Außerdem ist auch noch nicht ganz klar was das denn jetzt genau für ein Behälter war in dem Smokers Herz verstaut wurde.


Von da her ist jetzt noch recht unklar ob Smoker nun außer gefecht ist oder nur kurzzeitig umgekippt ist.

Law scheint sich seiner Sache mal recht sicher zu sein. Von daher denke ich dass Smoker außer Gefecht ist. Ergo sein Herz eventuell in Eis eingeschloßen ist (Herzschlag verlangsamt)


Denn wir wissen ja, dass Laws Fähigkeit Körperteile nur optisch voneinander trennt, sie aber trotzdem noch ihre Funktion behalten.

Tot wird er auf keinen Fall sein.

Ac3x96
Eroberer
Eroberer

Beiträge Beiträge : 2052
Kopfgeld Kopfgeld : 1378707
Dabei seit Dabei seit : 04.01.12
Ort Ort : Bayern

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 662 - Samurai der Meere Law vs Vizeadmiral Smoker   Fr 30 März - 15:22

   

@FeeDBacKMKII

1. Seit wann ist Ruffy ein Vizeadmiral, ich hab lediglich behauptet, dass normalerweise ein Samurai der Meere einem Vizeadmiral kräftemäßig überlegen ist.
- Ace hätte auch einer der 7 Samurai der Meere werden können und BB hat ihn besiegt, Pirat vs. Pirat ist was ganz anderes

2. Ich hab nie erwähnt, das jemand irgendjemanden geholfen hat, ich hatte nur was in Klammer erwähnt... Ich wollte auf 1 gg 1 hinaus, wenn M und Law gegen Smoker kämpfen würden, hätte man dann sagen können, dass Law derjenige war der stärker ist und Smoker besiegt hat? Nein!

3. Besiegt zählt als besiegt, egal ob die Kampfkraft von Law schwächer ist, er kann ja einfach sein Herz zerquetschen oder sonst was mit seinem Herz machen.

4. Alles eine Frage des Hakis, Law musste sich zuerst vor Smokers Attacken fernhalten und dann hat er halt mit seinem Haki Smokers Herz entfernt. Aber vllt ist er der Logiafrucht so umgangen, dass er den Rauch mit Eis vertauscht hat und dann sein Herz hinausgenommen hat. Wären 2 Vermutungen.

Jedenfalls ist Smoker schwächer als Law. Man kann nacher immer sagen, was wäre wenn...
oder "Betrüger!". Tatsache ist, dass Smoker am Boden liegt und kampfunfähig ist!!!

Gast
Gast



BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 662 - Samurai der Meere Law vs Vizeadmiral Smoker   Fr 30 März - 15:34

   

FeeDBacKMKII schrieb:

Zitat :
@Boss
er hätte dann einfach die Kinder mit zerteilen können und das wars so könnten die Kinder sich auch nicht einmischen. (wobei ich denke der Seelentausch war anderwaltig begründet als nur bloße einschränkung der Kampfkraft naja das werden wir alle noch erfahren)

Dafür ist dieses Thread ja da damit wir spekulieren und uns dan überraschen lassen.

Also wieso er die kinder nicht zerteilt hätte ist ganz logisch zu erklären...

Weil in par vorherigen Kapitel glaube 2 oder 3 haben die Gasmasken-typen erwähnt das den kindern nichts passieren darf !!
Das hat den anscheinen als wären die sehr wertvoll...
Das würde erklären wieso Law nicht alle zerteilt hat und sich gezwungen sah dieses seelentausch durchzuführen.
Und bei den kindern hat er es nicht als nötig gesehen wär eigentlich sinlos eine seele von nem kind zu nem anderem kind...die sind ja kindern die strohüte sind die jenigen die ärgern machen können.

Zweite möglichkeit die waren zu weit entfernt..
Da Law selbst meinte seine gegner müssen in reichweite sein..um sie zu zerteilen..
Aber wie die reichweite bei nem Seelentausch sein muss ich weiß nicht

Aber ich tippe auf die erste vermutung.

Hoffe konnte dir weiter helfen Smile

Mfg Dragon Cool


syLph
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 28
Kopfgeld Kopfgeld : 596342
Dabei seit Dabei seit : 01.08.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 662 - Samurai der Meere Law vs Vizeadmiral Smoker   Fr 30 März - 17:01

   
1. Nami in Frankys Körper könnte ich mir durchaus interessant vorstellen. Da sie denke ich 'n bischen mehr in der Birne hat könnte sie denke ich interessantes mit seinen Waffen und anderen Spielereien anfangen. Den Waver auf Skypia hatte sie ja auch recht schnell unter Kontrolle, was normale Menschen nicht in wenigen Sekunden geschafft hätten, sondern vllt. erst nach wochenlanger Übung. Wieso sollte sie sich also nicht auch so schnell an Frankys Körper gewöhnen?

Bei Sanji würde ich normalerweise sagen er könne mit Namis Körper nicht kämpfen, da der Körper nicht dementsprechend gebaut ist... nur lag ich damit auch schon falsch, als sein Schatten im Hunduin steckte.

Bei Chopper und Franky glaube ich nicht, dass sie mit ihren Körpern wirklich umgehen werden können.

2. Denke immernoch, dass Smoker zu schwach für die NW ist. Keine Spur von Vorahnungshaki, bei der Situation mit Law hinterm Felsen z.B. und auch seine TF finde ich nicht wirklich stark. Wäre es Giftgas oder so, wäre alles ok aber iwie ist das ja gammliger Dampf als würde Wasser in der Pfanne verdampfen.

3. Die Stärke am Titel abzulesen ist etwas, dass meiner Ansicht nach nur bei Personen möglich ist die wirklich einen Titel innerhalb einer Gruppe haben. Unter Piraten kann man denke ich sagen, dass einer der 4 Kaiser stärker ist als ein gewöhnlicher Pirat und in der Marine z.B., dass ein Admiral stärker ist, als ein Vizeadmiral. Ansonsten kann man am Titel denke ich aber nciht wirklich was ausmachen.

FeeDBacKMKII
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 46
Kopfgeld Kopfgeld : 518644
Dabei seit Dabei seit : 30.03.12
Ort Ort : Fishman Island

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 662 - Samurai der Meere Law vs Vizeadmiral Smoker   Fr 30 März - 17:49

   
@Boss ja das kanns sein

@ Ac3 deine Ausssage überzeugt mich absolut nicht aber ist in ordnug ich möchte da kein Heiligen Krieg von Zaun brechen ich warte einfach ab wie die nächsten Kapitel sich entwickeln.

@ syLph selbst da ist es schwer zusagen ob der titel wirklich der Stärke entspricht immerhin wird der Dienestgrad meistens nach dienst Laufzeit oder besonderen Verdienst übergeben ansonsten bin ganz deiner Meinung Smile

der gedanke das Sanji in Namis Körpersteckt bringt mich ins schmunzeln das ich freue mich schon auf ihre reaktion XD

croaky
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 284
Kopfgeld Kopfgeld : 728008
Dabei seit Dabei seit : 22.07.10
Ort Ort : Fairy Vearth

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 662 - Samurai der Meere Law vs Vizeadmiral Smoker   Fr 30 März - 20:44

   
Chapter 662

Dass Ruffy auf Brownbeard reiten will, war zu erwarten, aber ich hätte wenigstens von einem Strohut erwartet, dass er Krokomongo eins auf die Mütze gibt um Informationen zu erlangen...

Weiter zu Smok-Ya. Man sollte ihn nicht als schwach einstufen. Er wird nicht umsonst ein Vize Titel bekommen haben. Er war gegenüber Law sehr unvorsichtig, was jedem guten Kämpfer geschehen kann. Dies hat sich vorallem im Marineford Arc gezeigt Akainu vs Shihorige / Jinbei vs Moria Crocoboy vs Ruffy usw...

Smoker ist stark. Da bin ich mir ganz sicher!
Law hat einfach die Situation zu seinem Gunsten ausgenutzt und sich einen immensen Vorteil durch seine TF verschafft.

Wie geht es weiter? Vermutlich wird nach einer kurzen oder langen Diskussion radikal eingegriffen. Im Falle, dass es zu einem Kampf kommt, möchte ich hoffen, dass Zorro einschreitet. Es wäre Epic!
Ruffy+Zorro vs Law
Aber wir wissen momentan die Hintergründe von Mr. Law noch nicht. Deswegen könnte sich auch alles ändern. Das aber M etwas gegen Law in der Hand hat, kann mir fast nicht vorstellen nach dieser Aktion mit Tashigi und Smoker...

Nice Chapter by the Way

Trafalgar07
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 87
Kopfgeld Kopfgeld : 633319
Dabei seit Dabei seit : 10.04.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 662 - Samurai der Meere Law vs Vizeadmiral Smoker   So 1 Apr - 2:43

   
Seit 3 Kapiteln kommen immer Leute an und sagen: "Ja! Ruffy & Zorro vs Law wäre epic!" Was wäre daran so toll? Was würde das denn so tolles zeigen? Das Ruffy nach 2 Jahren Training es nicht schafft alleine gegen einen konkurrierenden Piratenkapitän zu bestehen, der zeitgleich mit ihm anfing? Das er nachdem er in den letzten mehr als 150 Kapiteln Dauerniederlagen ertrug (zu schwach alleine gegen Kuma, zu schwach für Kizaru, zu schwach für Magellan, zu schwach für den gesamten Krieg, zu schwach für die Admiräle, zu schwach um Ace zu retten), es nicht packt den ersten wirklich ernstzunehmenden Gegner zu besiegen? Hody war nur ein Sparringpartner. Da wurde Spannung eher durch die Situation (z.B.: die abstürzende Noah und Unterwasser) erzeugt.
Wenn es zum Kampf mit Law käme und ihm jemand Hilfe anböte MUSS Ruffy eigentlich sagen: "Nein, wenn ich ihn nicht besiege, habe ich es auch nicht verdient Piratenkönig zu werden."

Unabhängig davon glaube ich eigentlich nicht daran, dass es zu einem auf Leben und Tod Kampf zwischen den Kapitänen kommen wird. Das wäre für mich dann ein ein wenig zu großer Big Bang für die Neue Welt. Ich glaube eher, dass Law benutzt wird. Übrigens finde ich abseits von der Präsenz Laws und Smokers die anderen Feinde auf Insel ziemlich mau. Die Harpie ist nett, aber die anderen finde ich einfach nur uncool. Gasmaskentyp? Gasbaum? Nene...

XxMugiwaraLuffyxX
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 472
Kopfgeld Kopfgeld : 762529
Dabei seit Dabei seit : 30.06.10
Ort Ort : East Blue - Windmill_Village

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 662 - Samurai der Meere Law vs Vizeadmiral Smoker   So 1 Apr - 7:39

   
Hey,

bin ich der einzigste der das sieht, oder sieht laws partner den ihr alle M nennt nicht aus wie hawkins in seiner verwandlung???

Nightwulf
V.I.P.
V.I.P.

Beiträge Beiträge : 1010
Kopfgeld Kopfgeld : 1668124
Dabei seit Dabei seit : 23.11.10
Ort Ort : Sky Island

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 662 - Samurai der Meere Law vs Vizeadmiral Smoker   So 1 Apr - 10:12

   
@XxMugiwaraLuffyxX schrieb:
Hey,

bin ich der einzigste der das sieht, oder sieht laws partner den ihr alle M nennt nicht aus wie hawkins in seiner verwandlung???

hawkins verwandelt sich in eine strohpuppe (vogelscheuche), M ist eher ein logiatyp. zwar sehen beide im gesicht etwas ähnlich aus, alles andere ist aber deutlich unterschiedlich.

Puma D Ruffy
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 113
Kopfgeld Kopfgeld : 538650
Dabei seit Dabei seit : 04.02.12
Ort Ort : Unicon

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 662 - Samurai der Meere Law vs Vizeadmiral Smoker   So 1 Apr - 11:28

   


Ja, das war mal wieder ein wirklich spannendes Kapitel. Am Besten fand ich endlich mal zu sehen was für einen Fortschritt Ruffyin diesen2 Jahren im Vergleich zu Beispielsweise Smoker oder Law gemacht hat.

Zum Kampf von Law gegen Smoker kann ich sagen, dass Law einen gewaltigen Kräftefortschritt gemacht und sogar Smoker besiegen kann. Er ist also stärker als ein Vizeadmiral.
Smoker hat meiner Meinung auch einen riesen Sprung gemacht doch ist seine Teufelsfrucht meiner Meinung ein einziger Fail. Ich find eer ist eine Person mit viel Potential aber ich finde, das ihn sein Smoke Frucht voll runterzieht(ich will damit sagen, dass er sich eine bessere TF verdient hat).
Obwohl ich jetzt nicht genau weiß wie der Kampf von Ruffy vs Law ausgehen würde, aber ich würde sie ungefähr auf das gleiche Level setzten. Das bedeutet das meiner Meinung Ruffy es jetzt mit Smoker aufnehmen kann. Das tolle ist, dass wenn Ruffy jetzt schon so stark wie Law der gegen einen Vizeadmiral gewonnen hat ist, man sich ungefähr ausmalen kann was für einen Kräftesprung Ruffy bis zum Ende der Neuen Welt noch machen wird.

Viele meinen, dass es voll toll wäre, wenn Ruffy und Zorro gegen Law kämpfen würde. Meiner Meinung wäre das ein Zeichen von schwäche von Ruffy und Zorro.
Trafalgar07 hat es da absolut auf den Punkt gebracht.
@Trafalgar07 schrieb:
Seit 3 Kapiteln kommen immer Leute an und sagen: "Ja! Ruffy & Zorro vs Law wäre epic!" Was wäre daran so toll? Was würde das denn so tolles zeigen? Das Ruffy nach 2 Jahren Training es nicht schafft alleine gegen einen konkurrierenden Piratenkapitän zu bestehen, der zeitgleich mit ihm anfing? Das er nachdem er in den letzten mehr als 150 Kapiteln Dauerniederlagen ertrug (zu schwach alleine gegen Kuma, zu schwach für Kizaru, zu schwach für Magellan, zu schwach für den gesamten Krieg, zu schwach für die Admiräle, zu schwach um Ace zu retten), es nicht packt den ersten wirklich ernstzunehmenden Gegner zu besiegen? Hody war nur ein Sparringpartner. Da wurde Spannung eher durch die Situation (z.B.: die abstürzende Noah und Unterwasser) erzeugt.
Wenn es zum Kampf mit Law käme und ihm jemand Hilfe anböte MUSS Ruffy eigentlich sagen: "Nein, wenn ich ihn nicht besiege, habe ich es auch nicht verdient Piratenkönig zu werden."

Ich bin absolut deiner Meinung. Wie armelig wäre das denn wenn Ruffy bei seinem ersten richtigen Kampf(Hodi Jones war ja nur ne kleine Vorspeise) gleich mit Zorro kämpfen muss. Meiner Meinung wäre das für Ruffy ziemlich peinlich aber auch für Zorro. Ruffy wird wohl kaum 2 Jahre trainiren um beim ersten Gener gleich mit Zorro zu kämpfen. Außerdem ist es noch nie passiert, dass Zorro und Ruffy zusammen gegen einen Gegner kämpfen. Ich glaub eher, dass Zorro gegen Tashigi kämpfen wird, dieser Kampf wird aber nicht lange dauern.

Strawhat_LinK
Grünschnabel
Grünschnabel

Beiträge Beiträge : 4
Kopfgeld Kopfgeld : 514434
Dabei seit Dabei seit : 01.04.12
Ort Ort : Alabasta

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 662 - Samurai der Meere Law vs Vizeadmiral Smoker   So 1 Apr - 15:11

   
Der Chapter war mal wieder unglaublich!!

Aber ich kann mir nicht vorstellen, dass Ruffy schon gegen einen Rookie kämpfen wird. Dabei hat Law ihn das Leben gerettet. Ihn jetzt einfach mal so zu besiegen würde für mich einfach keinen Sinn machen ...

FeeDBacKMKII
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 46
Kopfgeld Kopfgeld : 518644
Dabei seit Dabei seit : 30.03.12
Ort Ort : Fishman Island

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 662 - Samurai der Meere Law vs Vizeadmiral Smoker   So 1 Apr - 19:41

   

Wenn dann wird Luffy alleine kämpfen.

Mir kommt so eine Idee. Kann es sein, dass Luffy mit Hilfe von CoC (Königshaki) den Raum einfach vernichten könnte. Es wäre doch cool, wenn Coc nicht nur ein zweck hätte?
Also so stelle ich mir irgendwie den Kampf dann vor:

Law kreiert einen Raum und greift Luffy an. Der weicht den ersten Angriffen aus und und greift an, obwohl er sich zurückhält, weil es halt Law ist. Bis er dann irgenwann bemerkt, dass Law in fertig machen will und Luffy ihn nicht zu Waffenstillstand überzeugen kann. Im dem Augenblick setzt er sein COC ein und Sprengt damit den Raum weg. Was danach kommt wisst ihr ja. Entweder gibt Law auf oder ne Jet Pistole Smile

Monster D. Blazo
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 90
Kopfgeld Kopfgeld : 554221
Dabei seit Dabei seit : 17.12.11
Ort Ort : München

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 662 - Samurai der Meere Law vs Vizeadmiral Smoker   Mo 2 Apr - 5:45

   
Tut mir Leid falls das schon zur Sprache kam, ich hab aber keine zeit alle Beträge zu überfliegen Wink

Auf der Zeitung sehe ich Ray, Dragon und ist das nicht Boa? Wenn ja, ist Ruffys Zuflucht der 2 Jahre kein Geheimnis mehr. Hinzu kommt, dass sie somit den Samuraititel verlieren könnte, usw.

Irgendwo dennoch eine schwache Vorstellung von Smoker nach 2 Jahren. List hin, List her. Law wird jetzt seit so vielen Kapiteln mächtig dargestellt, da dachte ich, dass Smoker zeigen wird, wo die Grenzen von Law sind...
Ruffy taucht natürlich zum perfekten Zeitpunkt auf wie halt immer.




Somebody
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 32
Kopfgeld Kopfgeld : 523335
Dabei seit Dabei seit : 14.03.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 662 - Samurai der Meere Law vs Vizeadmiral Smoker   Mo 2 Apr - 10:21

   

Na dann schreibe ich auch mal meinen ersten Post:

Zu der Theorie "Smoker zu schwach und Law zu stark": Ich weiß ja nicht wie ihr das schlussfolgert, für mich zeigt das Kapital einfach überhaupt nichts. Nichtmal ansatzweise, dass Law stärker ist als Smoker. Er hat ihn mit einer Technik überrascht (so wie wie viele vermutlich in der Neuen Welt). Haben besondere Techniken halt an sich. Das zeigt nicht im entferntesten, dass Law stärker ist. Ruffy verlor damals auch gegen Crocodile und hat ihn danach, nachdem er seine Schwäche herausgefunden hatte, besiegt. Kämpfe die zu kurz sind, lassen 2 Schlussfogerungen zu: entweder ist der eine Gegner über-imba-mega stark oder aber er hatte Glück (Gegner wurde auf den falschen Fuß erwischt, überrascht ...)
Ein Kampf, wie zwischen den Admirälen z.B., zeigt wer der Stärkere ist: der Kampf ging 3 Tage (glaube ich) und dann gibt es einen richtigen Gewinner.
Viele denken ja auch, dass Smoker stirbt. Auch das wäre meiner Meinung nach unmöglich: Smoker hätte Ruffy damals in Logue Town töten können. Dragon rettete ihn damals. Wenn Dragon in Smoker wirklich einen Vertreter der "Dunklen Gerechtigkeit" gesehen hätte, hätte er ihn vermutlich damals schon erledigt.
Versetzen wir uns mal in Oda: Ein Charakter der Dragon überlebt, von seinem Gegner, den er selbst versucht hat zu töten, gerettet wird (damals als Ruffy Zorro sagte er soll Smoker retten), die Strohüte schon die ganze Zeit begleitet hat und in Ruffy womöglich einen ähnlichen Typen wie in Roger sieht wird nicht so einfach draufgehen. Oda hat sicherlich was ganz besonderes mit ihm vor.


So mal paar Gedanken ... ^^

Träumerin
USER - Revolutionärin
USER - Revolutionärin

Beiträge Beiträge : 1207
Kopfgeld Kopfgeld : 664362
Dabei seit Dabei seit : 18.05.11
Ort Ort : irgendwo

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 662 - Samurai der Meere Law vs Vizeadmiral Smoker   Mo 2 Apr - 12:54

   
wenn du den Kampf zwischen Aokiji und Akainu meinste der dauerte 10 tage( ich glaub der Kampf zwischen Ace und Jimbei ging 3 tagen oder waren das 5, ich weiß es nicht mehr^^) noch was zu den Zeitung, also ich erkenn auf der linken Seite Garp auf der rechten Seite erkenne ich Ace( der sieht ein bisschen weiblich aus^^) und in der Mittte da sind wir uns ja alle einig, ist ja auch nicht schwer zu erkennen^^

Ac3x96
Eroberer
Eroberer

Beiträge Beiträge : 2052
Kopfgeld Kopfgeld : 1378707
Dabei seit Dabei seit : 04.01.12
Ort Ort : Bayern

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 662 - Samurai der Meere Law vs Vizeadmiral Smoker   Mo 2 Apr - 13:02

   
@Träumerin schrieb:
wenn du den Kampf zwischen Aokiji und Akainu meinste der dauerte 10 tage( ich glaub der Kampf zwischen Ace und Jimbei ging 3 tagen oder waren das 5, ich weiß es nicht mehr^^) noch was zu den Zeitung, also ich erkenn auf der linken Seite Garp auf der rechten Seite erkenne ich Ace( der sieht ein bisschen weiblich aus^^) und in der Mittte da sind wir uns ja alle einig, ist ja auch nicht schwer zu erkennen^^
Bin genau deiner Meinung.

Der Kampf zwischen Ace und Jimbei ging glaub ich 3 Tage.
Und eigentlich ist es ja klar, Garp der Großvater, Dragon der Vater und Ace der "Bruder", also ein Familienstammbaum aus berühmten und starken Personen. Andere Personen wie Smoker, Hancock oder sonst wer passen da nicht rein.

syLph
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 28
Kopfgeld Kopfgeld : 596342
Dabei seit Dabei seit : 01.08.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 662 - Samurai der Meere Law vs Vizeadmiral Smoker   Mo 2 Apr - 16:38

   
@Somebody schrieb:
Zu der Theorie "Smoker zu schwach und Law zu stark": Ich weiß ja nicht wie ihr das schlussfolgert [...] Er hat ihn mit einer Technik überrascht

Überraschen gibt's denke ich nicht mehr in der NW... entweder man hat Kenbunshoku-Haki unter Kontrolle und kann erahnen, was der Gegner macht oder eben nicht. Smoker hatts ja anscheinend nicht unter Kontrolle, auch wenn er von 'nem höheren Hakilevel gesprochen hat. Außerdem kann seine TF wie schon gesagt iwie gar nichts. Wäre sein Rauch giftig, er könnte es in seinen Gegner reinpumpen und ihn ersticken lassen oder so dann wäre sie in Ordnung, aber momentan scheint sie iwie nicht grade gut zu sein und andere Fähigkeiten wie die Formel 6 oder irgendeine besondere Waffe hat Smoker auch nicht (ich sehe seinen Stab nicht wirklich als gefährlich an). Law kann wenigstens etwas mit seinen Kräften anfangen, wobei ich ihn auch nicht zu stark finde.

Gast
Gast



BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 662 - Samurai der Meere Law vs Vizeadmiral Smoker   Mo 2 Apr - 20:27

   

Smoker wurde überrascht

Aber das ist keine entschuldigung für seine niederlage gegen Law

Mitlerweile denke ich das es ein bestimmten grund gibt wieso ODA smoker so schnell verlieren lassen hat.
Weil womöglich Smoker doch gegen Ruffy auf Punk Hazard kämpfen wird nachdem Ruffy sorgt das er sein Herz wieder bekommt.

Und ODA wollte die wahre stärke von Smoker nicht gegen Law zeigen da dan die spannung weg wär, und somit zweifel sehr viele fans an Smokers stärke.
Perfekte gelegenheit um dan seine fortschritte gegen Ruffy zu zeigen.
Aber halt nur ne vermutung da ich persönlich nicht glaube das dass alles von Smoker war was er drauf hat.

Mfg Dragon Cool

Strawhat_LinK
Grünschnabel
Grünschnabel

Beiträge Beiträge : 4
Kopfgeld Kopfgeld : 514434
Dabei seit Dabei seit : 01.04.12
Ort Ort : Alabasta

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 662 - Samurai der Meere Law vs Vizeadmiral Smoker   Di 3 Apr - 3:02

   
Zitat :
Aber halt nur ne vermutung da ich persönlich nicht glaube das dass alles von Smoker war was er drauf hat.

Ich glaube ebenfalls, dass Smoker nicht so schnell gegen Law verlieren würde.

Vergleichen wir mal Ruffy und Smoker in Logue Town. Smoker gewann, Ruffy wurde gerettet.
Ruffy gegen Smoker im Krieg. Ruffy wieder chancenlos...
Law und Ruffy sind beide Rookies ungefähr gleich stark.
Smoker war in den 2 Jahren in der neuen Welt um Ruffy zu schnappen und zu trainieren. Wenn ich richtig mitbekommen habe ich bin mir unsicher an einen unsicheren Stützpunkt wurde er versetzt.
Law hat 100 Piraten in der neuen Welt besiegt und wurde zum Samurai.
Ruffy hat 2 Jahre mit Rayleigh trainiert.

Wenn Law jetzt nicht zum übermächtigen Pirat entwickelt hat und Smoker in der neuen Welt stärker wurde, müssten Smoker eig mithalten bzw nicht nach 2min sterben können.
Und ich glaube mal WENN Ruffy gegen Law kämpft wird das nur ein kleiner Kampf und einer von den wird schnell flüchten, so will Oda mehr Spannung erzeugen und man soll sich vllt hinterfragen "wenn Law schon so stark geworden ist, was ist dann mit den anderen Rookies wie Kid". Teilweise hat man ja schon die Anfänge der Rookies in die neue Welt gesehn, abgesehn von Law der erstmal ruhig bliebt.
Ich hoffe mal das jetzt die Rookies nicht einfach hintereinander weg gezeigt werden, dass wäre ziemlich langweilig, aber so kennt man ja Oda nicht Wink

Harlequin
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 608
Kopfgeld Kopfgeld : 642084
Dabei seit Dabei seit : 20.07.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 662 - Samurai der Meere Law vs Vizeadmiral Smoker   Di 3 Apr - 3:54

   
Ich glaube das es bei der Niederlage von Smoker mehr um die Hintergründe von Law´s Ernennung geht, als darum zu zeigen wer stärker ist.

Denn so wie ich das sehe sind die 100 Piraten denen er die Herzen entfernt hat noch recht lebendig. Und das Law ein Samurai wurde weil er Ruhe haben wollte, glaube ich nicht.
Der Kocht sein eigenes Süppchen und das dürfte sich weit von den Interessen der Weltregierung unterscheiden.

Was einen Kampf zwischen Law und Ruffy betrifft, da sehe ich zwar Potenzial für was Großartiges. Aber letztlich stellt sich die Frage ob Law überhaupt einen Kampf will.
Die frage ist ja, was ist stärker in ihm, der Arzt oder der Pirat. Er hat um Ruffys Leben gekämpft und alles gegeben um ihn zu retten. Es passt irgendwie nicht zu einem Arzt seine eigene Arbeit wieder zunichte zu machen.

Peru
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 25
Kopfgeld Kopfgeld : 516596
Dabei seit Dabei seit : 03.04.12
Ort Ort : Alabasta

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 662 - Samurai der Meere Law vs Vizeadmiral Smoker   Di 3 Apr - 15:29

   

Da ich nicht noch eine woche auf das neue kap warten kann muss ich jetzt acuh hier meine theorien preisgeben...

Ich bin auch der Meinung dass "M" = gecko Moria ist. erstens passt er gut mit Law dem "chirurgen des Todes" zusammen, da er ja schon einmal durch experimente ( zombies) versucht hat sich eine unbesiegbare armee aufzubauen und zweitens hatte Do Flamingo den auftrag Moria zu töten. Als Flamingo aber Bericht erstattet an i-einen Marine Vorgesetzten sagt er nur, dass sich Moria in luft aufgelöst (bzw in luft verwandelt) hätte, aber nicht mehr gefährlich sei und man ihn deswegen nich weiter verfolgen bräuchte... Durch Laws Fähigkeit Herzen zu vertauschen ist es also evtl wieder möglich bereits gestorbene Kämpfer mit neuen Herzen wieder zu beleben !? und oder ihre körper neu zu gestalten! (siehe die zentauren die Harpie und v a der Kroko-unterbau an Brownbeard!!!)

Des mit dem wiederbeleben scheint zunächst weit hergeholt zu sein, jedoch trifft basil hawkins bereits vor 2 jahren auf brownbeard und sieht in seinen karten den Schatten des Todes über Brownbeard, was soviel heißt wie dass er ihn gleich töten wird da er dann mit gezogenem schwert auf ihn losgeht...
Als Brownbeard erkennt dass Ruffy vor ihm steht, einer der rookies aus "der schlimmen zeit vor 2 jahren" , erschrickt er auch fürchterlich und versucht nun gar nicht mehr sich mit ihm zu messen, da er schon von Hawkins besiegt wurde!

Und als letztes noch zu Vegapunks Drachen: ich denke dass der nichts mit der aktuellen geschichte zu tun hat sondern mit einer anderen story im Samurai land Wa No oder wie des heißt! Zorro hat ja ein Schwert dem samurai-zombie ryuma abgenommen, welcher zu seiner zeit anscheinend einen Drachen mit diesem Schwert getötet hatte und somit ziemlich angesehen war, sogar unter den Samurais aus seinem land!
Die SHB wird also vermutlich nur deshalb überhaupt in dieses land reisen dürfen, da Zorro als angesehener Schwertkämpfer gilt. oder so ähnlich Very Happy

wär cool wenn ihr paar Meinungen zu meinen Theorien abgebt!!

Träumerin
USER - Revolutionärin
USER - Revolutionärin

Beiträge Beiträge : 1207
Kopfgeld Kopfgeld : 664362
Dabei seit Dabei seit : 18.05.11
Ort Ort : irgendwo

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 662 - Samurai der Meere Law vs Vizeadmiral Smoker   Di 3 Apr - 15:49

   
M= Moria? Also daran glaube beim besten Willen nicht, ich meine soll der nochmal was auf die Mütze kriegen.mal im ernst Ruffy würde Moria im Schlaf besiegen. Ich hab eher die Vemutung das dieser M ein neuer Charakter ist.
Auf was mal echt gepannt bin ist was jetzt aus Ruffy und Law wird und wie Ruffy reagieren wenn er Smoker
am Boden liegen sieht

trafalgar law
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 301
Kopfgeld Kopfgeld : 766853
Dabei seit Dabei seit : 08.04.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 662 - Samurai der Meere Law vs Vizeadmiral Smoker   Mi 4 Apr - 16:27

   

Also ich habe jetzt mal die neun Seiten überflogen und wollte einfach mal zu manchen Sachen was schreiben.


@ Red Hair´s Herz Theorie

Wie ist die Theorie noch mal genau? Du meinst also, dass Trafalgar Law das Herz von Ruffy hat und Ruffy jetzt keins mehr hat. Wenn das der Fall wäre, ist diese Theorie schon mal nicht möglich. Wenn er allerdings Ruffy ein anderes Herz dafür eingesetzt hat ist deine Theorie wieder möglich.
Du fragst dich bestimmt, warum ich das so behaupte, denn ich denke Chopper hätte bestimmt Ruffys Herz damals bei der Blutransfusion von Jimbei abgehorcht ob es ruhig schnell oder langsam schlägt. Normal macht das ein Artzt. Ich glaube nicht, dass Chopper einfach gesagt hat: "Ach egal wird schon passen".

@ Der Zeitungsartikel

Isr das nicht klar? Ich weiß nicht, wie bei manchen die Fantasie durchgeht.
Es ist schwer zu erkennen, aber das sind eindeutig Garp, Dragon und Ace.
Oda ist auch nur ein Mensch und kann nicht bis in das allerkleinste Detail alles schön zeichnen. Wenn er das machen würde, würden wir von Haus aus nur alle 2 Wochen ein Kapitel bekommen.

@ M

Mir scheint es mehr und mehr vorzukommen, als könnte er seine Gestallt gar nicht verändern. Das heisst, dass er immer in der flüssigen Form umherwandelt.(hoffentlich mein ich schon den richtigen Typen)

@ Law´s Bande

Das ist mir schon im letzten Kapitel aufgefallen, da sie nicht da sind.
Aber dann ist mir aufgefalen das "M" ja gesagt hat, dass alle Schiffe weggebracht oder untergetaucht werden sollen.
Und ich denke halt, sie werden unter dem Wasser warten, bis sie wieder auftauchen können.

-----}@ Entfürung
Ich glaub nicht das sie als Geiseln gehalten werden. Sonst würden auch nicht die Gasmaskentypen zu Law "Mr." sagen. Dann würden sie schlicht und einfach "Law" sagen, wenn Law unter ihrer Gewalt steht.
Zweitens würde dann Law nicht sagen "Dann müssen wir unseren Standpunkt wechseln", weil wenn Law wirklich unter Kontrolle von diesen "M" stehen würde, wäre es ja nicht seine Entscheidung den Standort zu wechseln, oder nicht??

-----}@ Verlassen getötet


Ich glaub auch nicht, dass Law seine Männer getötet hat. Das würde einfach nicht zu ihm passen. Dazu liebten ihn seine Kameraden einfach zu sehr. Damals, als Law noch nicht ihn die Neue Welt aufgebrochen war, hat man gesehen, wie sie zum Kapitän stehen. Sie ehren ihn und das werden sie nicht ohne Grund machen und außerdem: Wo sollte Law jetzt ein Nickerchen machen, wenn nicht auf Bepos Bauch? Smile

@ Law vs Smoker

Also, mir war schon klar, dass Trafalgar Law gewinnt. Ich dachte, dass der Kampf etwas länger wird, so zwei bis drei Kapitel, aber so schnell, damit hab ich nicht gerechnet.
Jetzt muss ich sagen ich mag Standardsätze wie: "Ich hab dir nie getraut" nicht. Da meint man, er hätte Trafalgar Law im Auge behalten und weiß um Law´s Fähigkeiten, aber in Wirklichkeit war das ein reiner Standardsatz von Smoker.
Also, ich finde Law hat redlich gewonnen. Law hat immerhin alleine gegen ein ganzes vollbeladenes Marineschiff gekämpft. Natürlich waren die anderen nur im weg, aber klein Vieh macht auch Mist.
Dass Smoker jetzt nicht tot ist, ist klar. Er ist nur in Ohnmacht gefallen, wie bei Moria, wenn man den Schatten rauszieht. Wird halt bei Law so sein, wenn man ein Organ entnommen bekommt.
Und das das nicht die ganze Kraft Smokers war, ist auch klar. Trafalgar Law ist einfach der falsche Gegner für ihn.

@ Herztausch Strohutbande

Ich glaube, dass das nichts mit der Kraft, sondern eher mit der Flucht zutun hat.
Denn, wenn die Körper/Seelen nicht vertauscht worden wären, hätten sie einen anderen Ausgang gesucht und wären von der Insel verschwunden, aber wenn die Seelen vertauscht sind, wollen sie bestimmt nicht eher abreisen, bis das wieder rückangig gemacht wurde.

@ Haki und Smokers Herz

Also ich glaube, das dass Haki jetzt storytechnisch notwendig ist .
Das soll heißen, dass jetzt fast jeder schon Haki besitzt, denn wie wir wissen, kann es jeder erlernen und es wäre doof, wenn in der Neuen Welt Typen wie Kaido ohne Haki herumlaufen würden. Außerdem war der Wink drin, das Tashigis Haki zu schwach sei. Das lässt darauf schliesen, dass Law Haki hat und das Tashigis Haki neutralisiert.

Zu Smokers Herz noch etwas: Ich glaube nicht, dass das Eis außenrum ist, sondern ein kleiner Room. Wir wisen ja nicht, was alles mit Laws Kräften möglich ist.


@ Law vs

--------}@ Ruffy wäre bestimmt ein lustiger Kampf, aber wie ich irgendwo schon mal gelesen habe, dass Ruffy wieder irgendwas hätte, dass Law´s Kräfte unbrauchbar machen würde, wäre langweilig. So hat er schon Enel besiegt. Das wäre dann zu langweilig und das Ruffy die Kugel von Law mit Königshaki sprengen könnte, stelle ich mir auch nicht vor, aber ich glaube auch nicht das sie jetzt kämpfen .
Noch eine Frage: Warum sollte Ruffy ausflippen oder sauer sein, wenn Law Smoker besiegt hat? Sie waren immerhin Feinde. Also ein Prpblem weniger für Ruffy. Ich sag jetzt nicht, dass Ruffy Freudensprünge macht, wenn er sieht, dass Law Smoker besiegt hat, aber das er halt nicht gleich auf Law deshalb losgeht.

---------}@ Zorro den Kampf muss ich zugeben, möchte ich gerne sehen, aber ich weiß nicht für wen ich Partei ergreifen soll. Einerseits will ich, dass Zorro gewinnt und andererseits, dass Law gewinnt. Ich glaube auf den Kampf wird es drauf ankommen wie stark Zorros Haki wäre. Wäre es zu schwach, könnte Law einfach Zorros Schwerter zerschneiden.



@ anderes was mir noch so im Kopf rumschwirrt.

Die Kinder sind der Schlüssel in diesen Arc. Warum darf sie niemand sehen, vorallem nicht die Marine?
Waren sie vielleicht Gefangene der Himmelsdrachenmenschen?
Hat Law sie befreit und "M" zum Aufpasen gegeben. Deshalb macht er sich auch so große Sorgen um die Kinder, denn falls ihnen was passieren sollte gibts Ärger von Law?
Warum fragt Smoker wer wirklich hinter all dem steckt? Weiß die Marine doch noch mehr über diesen Ort?
Ist Law in Ddesem Arc der Bösewicht (was mir persönlich nichts ausmachen würde)?

Edit by *Robinmaus*: Bitte etwas mehr auf Rechtschreibung und Zeichensetzung achten. Ich habe deinen Text vom Gröbstem befreit, da er zu "verheerend" gestaltet war (trotz deines Sätzchens: "Ich habe in den oberen Text Rechtschreibfehler eingebaut, wer sie findet darf sie ganz für sich alleine behalten").

FrancisDrake
Grünschnabel
Grünschnabel

Beiträge Beiträge : 5
Kopfgeld Kopfgeld : 519299
Dabei seit Dabei seit : 16.03.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 662 - Samurai der Meere Law vs Vizeadmiral Smoker   Mi 4 Apr - 17:14

   
@trafalgar law schrieb:


@ Red Hair´s Herz Theorie

Wie ist die Theorie noch mal genau? Du meinst also das Trafalgar Law das Herz von Ruffy hat und Ruffy jetzt keins mehr hat. Wenn das der Fall wäre, ist diese Theorie schon mal nicht möglich. Wenn er allerdings Ruffy ein anderes Herz dafür eingesetzt hat ist deine Theorie wieder möglich.
Du fragst dich bestimmt, warum ich das so behaupte, denn ich denke Chopper hätte bestimmt Ruffys Herz damals bei der Blutransfusion von Jimbai abgehorcht ob es ruhig schnell oder langsam schlägt. Normal macht das ein Artzt. Ich glaube nicht, dass Chopper einfach gesagt hat: "Ach egal wird schon passen".


Chopper hat Jimbei doch noch gar nicht kennen gelernt. Die Strohhutbande (bis auf Ruffy) lernt den doch erst jetzt auf der Fischmenscheninsel kennen. Wann hätte Chopper ihn den abhören sollen? Bei der Buttransfusion? Vor 2 jahren waren sie doch in der ganzen Welt verstreut.

Oder versteh ich da grad etwas falsch?



 

Schnellantwort auf: One Piece Kapitel 662 - Samurai der Meere Law vs Vizeadmiral Smoker

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 4 von 5Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!


★ Design ★
© onepiece-mangas.com

© phpBB | Kontakt | Einen Missbrauch melden