Anmelden
Login
 Austausch | 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4  Weiter
AutorNachricht
Hordy Jones
Hordy Jones
Hordy Jones

Beiträge Beiträge : 3997
Kopfgeld Kopfgeld : 2259842
Dabei seit Dabei seit : 02.03.11
Ort Ort : Fischmenscheninsel

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: One Piece Kapitel 664 - Meister Caesar Clown   Mi 18 Apr - 19:11

   

Kapitel 664: Meister Caesar Clown


Zu Beginn erfahren wir durch Tashigi von mehreren Kindesentführungen in den Gewässern rund um Punk Hazard. Kapitän Smoker ist dies weniger bekannt. Tashigi klärt ihn darüber auf, dass im Gebiet der G5 viele Kinder entführt oder gestorben seien. Langsam überkommt Tashigi und Smoker der Verdacht, dass die Kinder, die sie gesehen haben in Wirklichkeit entführt wurden. Weiterhin vermuten sie den Kidnapper auf der Insel. Smoker warnt seine Männer weiterhin davor, dass es keine perfekte Gesellschaft gibt, die von Menschen erschaffen wurde (von Feinden etc.). Er schickt ein Drittel der Soldaten los, ein Schiff des Feindes zu stehlen, um bei der Marine Bericht zu erstatten. Für den Vize-Admiral kommt es nicht in Frage, die Insel zu verlassen, ohne sein Herz zurückbekommen zu haben und wieder in seinem eigenem Körper „zu stecken“.

Ortswechsel: Vegapunks Labor
CC hat die Erlaubnis erhalten, die Strohhüte und die Mitglieder der Marinebasis G5 und den Samurai zu töten. Er gibt den Befehl weiter und sagt außerdem, je mehr Personen eingefangen werden, desto mehr können für Experimente genutzt werden. Die Harpie Mone warnt allerdings vor der Stärke der Strohhutbande, denn ihr Kopfgeld beläuft sich mittlerweile auf 800 Millionen und 50 Berry. Im Labor wurde eine neue Medizin entwickelt, welche Wunden heilt und den Körper aufwärmt.

Ortswechsel: Inselseite der Strohhüte
Lysop hat für seine Kameraden im falschen Körper Masken gebastelt, welche markieren, wer sich in welchem Körper verbirgt. Ruffy führt ein Gespräch mit dem gefesselten Brownbeard und kann sich in keinem Zusammenhang an dessen Namen erinnern. Brownbeard beteuert, dass Law kommen wird, um ihn zu befreien. Er drückt gegenüber den Strohhüten seinen Hass aus und meint, dass Law sie alle töten wird. Sie gehören zu der Generation von Piraten, welche zwischen zwei großen Ären geboren wurden (dazu gehören auch Blackbeard, Kid, Law, Drake und Hawkins, welcher Brownbeards Bande zerschlug). Er erzählt von den Ereignissen von vor zwei Jahren und dass einige der Gefangenen als Objekte für Experimente genutzt wurden. Vier Jahre davor gab es eine Explosion in zwei der Laboratorien. Die Menschen der Weltregierung flohen und ließen die Gefangenen zurück. Ein Jahr später kam ein Mann (Meister genannt) nach Punk Hazard und half den übriggeblieben Gefangenen. Im Gegenzug dazu machte er sie zu seinen Untergebenen. Bald kam ein weiterer Mann, Law. Mit seiner Fähigkeit gab er den Gefangenen Beine von Tieren (sie konnten seit der Explosion nicht mehr laufen). Brownbeard eröffnet den Strohhüten, dass ihre Körper in Zukunft für Experimente genutzt werden sollen.

Ortswechsel: Labor
Die neue Medizin wird getestet und ruft bei dem Menschen Halluzinationen und Atembeschwerden aus. Caesar Clown zeigt nun sein wahres Gesicht und gibt Einblicke in seine Vorhaben der Zukunft. Er ist Nutzer der „Gas-Gas-Frucht“.

Ortswechsel: Tashigis und Smokers Seite der Insel

Smoker erzählt folgendes: CC ist für die große Explosion verantwortlich und ist außerdem der größte Rivale Vegapunks. Seine Denkweise ist grausam. Er stellt illegale Massenvernichtungswaffen her, die Gas ausstreuen. Aus der Gefangenschaft konnte er ebenfalls fliehen. Wenn Caesar Clown nicht aufgehalten wird, kommt es in naher Zukunft zu einem weiteren großen Vorfall.

Text by *Robinmaus*

Gast
Gast



BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 664 - Meister Caesar Clown   Mi 18 Apr - 19:21

   
Hammer Kapitel.

Es wurden viele wichtige Fragen beantwortet.

Die Szene, als Smoker das Oberteil von Tashigi offen lässt (in der Kälte) und gelassen redet, ist einfach episch.

Also es gibt einen Verräter in G5 er heißt Joker. Mein erster Gedanke war, dass es vielleicht hier um Buggy geht und ein neuen Spitznamen bekommen hat (nur eine spontane Vermutung).

Die Leute, die wir im Eis gesehen haben mit IPD-Kleidern waren also Versuchsobjekte und sind es noch.

CC alias Caeser Clown hat eine beeindruckende Frucht, wie schon von vielen hier vermutet. Und sein Kopfgeld ist auch nicht schlecht.

Und wir haben erfahren, dass die Kreaturen nicht vom Geburt an so waren.
Sondern durch den Vorfall auf PH und dann die Veränderung, die sie von Law bekommen haben.

Law: Er ist also seid 5 Monaten auf der Insel, aber leider wurde seine Beziehung zu CC noch nicht geklärt.

Mone: Ich mag sie. Sie unterschätzt die Strohüte nicht.

Also so langsam kommt die Story vorran. Es könnte übernächste Woche zur Sache gehen.

CC: Hat offiziell den Auftrag gegeben G5 und die Strohüte mit samt den Samurai zu töten also ich kann nur eins sagen:

Lasst die Kämpfe beginnen Very Happy

Mfg Dragon Cool




Zuletzt von Boss Dragon am Mi 18 Apr - 19:28 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
Gast
Gast



BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 664 - Meister Caesar Clown   Mi 18 Apr - 19:26

   
Das Kapitel war ganz okay, waren halt mehr Infos. Schade nur, dass es so wenige über Law waren. Aber ist wohl noch etwas zu früh dafür. Caesar Clown selbst fand ich sehr verrückt, fast sogar unheimlich. Bin gespannt was der so im Schilde führt.

Aber die Sache mit Vega Punk's Drachen gefiel mir sehr.


Dunkler.König.Rayleigh
VIP - ZUFALL - FLAGGE
VIP - ZUFALL - FLAGGE

Beiträge Beiträge : 97
Kopfgeld Kopfgeld : 436422
Dabei seit Dabei seit : 15.04.12
Ort Ort : Thousand Sunny

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 664 - Meister Caesar Clown   Mi 18 Apr - 19:29

   

Sehr interessantes Kapitel und sehr viel Informationen.

Also gibt es in der G5 ein Verräter, der die Kinderentführung vertuscht hat. Smoker hat auch noch nicht aufgegeben in Tashigis Körper. Richtig so. Ich möchte Ruffy vs Smoker sehen, anstatt gegen jemanden Anderes.
Also war Caesar Clown verantwortlich bei dem Unfall und nicht Dr. Vegapunk. Ja ja, die gute Rivalität, wo sie alles hinführt.
CC muss ja auch richtig stark sein mit seiner Gas-Gas-Frucht. Ist eigentlich sehr oder fast identisch mit der Frucht von Smoker.

CC: Gas-Gas-Frucht
Smoker: Smoke-Frucht

= beide Logia- Früchte, können sich in Gas oder Rauch verwandeln. Wer würde da gewinnen wenn die gegeneinander kämpfen??

Law is ja ein guter Typ, wenn er wie Brownbeard Beine gibt und den anderen. Warum macht er das als Samurai der Meere????

Könnte es sein, vielleicht wie vor 2 Jahren, als er Ruffy geheilt hat das es einfach aus seiner Laune heraus gehandelt???


MFG

Dunkler.König.Rayleigh

marko1893
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 118
Kopfgeld Kopfgeld : 550731
Dabei seit Dabei seit : 27.12.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 664 - Meister Caesar Clown   Mi 18 Apr - 19:36

   
Dieses Kapitel treibt die Story stark vorran. Endlich bekamen wir CC jetzt zu sehen.

Interessant finde ich den Verräter in der G5 (Joker). Das zeigt, dass CC überall seine Finger im Spiel hat. Brownbeards Erzählung hat mich nicht so umgehauen. Es war eigentlich klar, dass CC ihm die Beine wissenschaftlich geschenkt hat. Law hatte also bei den OPs noch etwas nachgeholfen. So wie es aussieht, machen ja nur Kid, Law, Hawkins und Drake einen Eindruck in der Neuen Welt. Die anderen Rookies hat er ja nicht erwähnt. Schade, ich hätte gern gewusst was aus Bonney geworden ist, aber ich denke das kommt noch irgendwann. CC ist also Schuld an dem Fehlexperiment und nicht Vegapunk. Das war eigentlich die wichtigste Info. Hat er vor, bestimmte Inseln zu vernichten? Smoker hat da ja was angedeutet. Leider ja wieder 2 Wochen Pause. Na gut, liegt ja diesmal nicht an Oda aber trotzdem Schade. Bin gespannt, wie es in 2 Wochen weitergeht. Ich hoffe, wir erfahren dann etwas über Law und seine Crew.

Assassin
Grünschnabel
Grünschnabel

Beiträge Beiträge : 9
Kopfgeld Kopfgeld : 520798
Dabei seit Dabei seit : 10.03.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 664 - Meister Caesar Clown   Mi 18 Apr - 19:38

   

Jo, super Kapitel. Es wurde mal alles erklärt, was es mit der Insel jetzt auf sich hat und wie es zu den komischen Kreaturen kam. Die Gefangenen im Eis sind damit ja auch erklärt.

Noch ein Zusatz der in der deutschen Mangaübersetzung einfach weggelassen wurde:
Ceasar Clown hat ein Kopfgeld von 300. Mio Berry.
Zur groben Einschätzung seiner Kräfte, also schwach wird er nicht sein Very Happy

Exonen
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 235
Kopfgeld Kopfgeld : 560079
Dabei seit Dabei seit : 04.11.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 664 - Meister Caesar Clown   Mi 18 Apr - 19:46

   
Also, das war ein sehr informatives Kapitel. Man erfährt, wer Caeser Clown ist und dass er ein Kopfgeld von 300 Mio. Berry hat. Er denkt auch, dass Ruffy trotz seinen 400 Mio. Berry nicht so stark wäre. Also ich denke, dass er die Crew unterschätzen wird. Man erfährt, das Brownbeard seine Bande durch Hawkins verloren hat.

Auf dem Bild mit Hawkins, Blackbeard, Kid etc. kann man glaube ich noch Gabone (der Mafia-Rookie) sehen, falls es der ist. Rechts neben Apoo. Weiß einer, wer das über Gabone ist?

CC hat also die Logia: Gas-Gas-Frucht

@ Dunkler.König.Rayleigh
Wahrscheinlich CC, da er anscheinend viele verschiedene Gase erzeugen kann und mit ihnen rumexperimentiert (siehe Test-Zentaur).
Leider erfährt man nichts über das Gespräch von Law und CC.

@Assassin
Das Kopfgeld ist schon gefixt worden, also steht bei der deutschen Übersetztung drin.

Edit by *Robinmaus*: Bitte achte mehr auf die Groß- und Kleinschreibung. Habe die Fehler korrigiert.
MfG

Gast
Gast



BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 664 - Meister Caesar Clown   Mi 18 Apr - 19:48

   
@Assassin schrieb:
Jo, super Kapitel. Es wurde mal alles erklärt, was es mit der Insel jetzt auf sich hat und wie es zu den komischen Kreaturen kam. Die Gefangenen im Eis sind damit ja auch erklärt.

Noch ein Zusatz der in der deutschen Mangaübersetzung einfach weggelassen wurde:
Ceasar Clown hat ein Kopfgeld von 300. Mio Berry.
Zur groben Einschätzung seiner Kräfte, also schwach wird er nicht sein Very Happy

Das Kopfgeld wurde sehr wohl genannt (: Jedenfalls auf op-tube^^
Hier mal ein Screen^^


Grüße Kalzifer

Gast
Gast



BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 664 - Meister Caesar Clown   Mi 18 Apr - 19:59

   
Exonen schrieb:
Zitat :
Also, das war ein sehr informatives Kapitel. Man erfährt, wer Ceaser Clown ist und dass er ein Kopfgeld von 300 Mio. Berry hat. Er denkt auch, dass Ruffy trotz seinen 400 Mio. Berry nicht so stark wäre. Also ich denke, dass er die Crew unterschätzen wird. Man erfährt, das Brownbeard seine Bande durch Hawkins verloren hat.

Ehm, ich glaube nicht, dass die Crew unterschätzt wird... Mone sagte ja, dass sie aufpassen sollen, weil vor 2 Jahren hatten sie dieses Kopfgeld und seid dem wurden die Steckbriefe nicht aktualisiert. Damit hat sie ihre Leute gewarnt, dass sie stärker sein könnten.

Mfg Dragon Cool

Relic
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 111
Kopfgeld Kopfgeld : 538415
Dabei seit Dabei seit : 09.02.12
Ort Ort : daheim

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 664 - Meister Caesar Clown   Mi 18 Apr - 20:01

   

Interessantes Kapitel. Zwar keine Action, dafür aber viele Infos.

So langsam kriegt man endlich paar Infos über die Kinder, dass sie entführt wurden war zwar schon relativ klar. Jedoch läuft das schon in einem Zeitraum von 3 Jahren ab, was doch nicht ohne ist.


Boss Dragon schrieb:
Also es gibt einen verräter in G5 er heißt Joker. Mein erster Gedanke war, dass es vielleicht hier um Buggy geht und ein neuen Spitznamen bekommen hat (nur eine spontane Vermutung).

Unwahrscheinlich. Vermutlich wird CC schon seit den 3 Jahren von Joker gedeckt (was denke ich mal durchaus ein hohes Tier in der Marine sein könnte, wir wissen ja nicht, wer alles auf G5 ist), was Buggy ausschließt, da dieser vor 3 Jahren noch auf der Insel war, wo Ruffy ihm das erste Mal begegnet ist, und erst vor 2 Jahren ausgebrochen ist. Zudem könnte Buggy das nur, wenn er selbst Samurai d. M. geworden wäre, was Oda aber kaum so "enthüllen" würde.

Die eingefrorenen Gefangenen waren also Leute, die nach Impel Down gebracht werden sollten (oder irgend ein anderes Gefängnis), und stattdessen (und wahrscheinlich inoffiziell) als Versuchskaninchen nach PH gebracht wurden.
Das verringert die Wahrscheinlichkeit, dass Jean Bart oder andere Crewmitglieder von Law eingefroren sind, da die "Gefangenenlieferung" nach dem Unfall vor 4 Jahren eingestellt wurden. Aber es gibt ja noch mehr Möglichkeiten.

Basil hat Brownbeard also nur die Beine abgesäbelt, und nicht wie angekündigt ihn getötet, und Law hat ihm, und allen ehemaligen Gefangen auf PH, deren Beine durch das fehlgeschlagene Gasexperiment unbrauchbar waren, Tierunterkörper spendiert. Ich frag mich zwar woher die Beine kommen, bisher war kein Tier zu sehen (ausser Haien, und dem Drachen), und in dieser lebensfeindlichen Umgebung, die bereits 1 Jahr und 7 Monate vor Laws Ankunft bereits existierte, dürfte es nicht wirklich viele Tiere geben.
Ich denke aber mal, das wird nicht geklärt werden.

Wieso Brownbeard vor 2 Jahren ausgerechnet nach PH gefahren ist, erscheint mir aber etwas komisch. Gut er war verzweifelt, aber das bloße Gerücht, dass dort jmd ist, der Leuten hilft, die Beinprobleme haben, erscheint mir etwas wenig, um loszufahren.

Was auch irgendwie komisch ist:
Wenn CC seit 3 Jahren auf PH ist, waren er und die Gefangenen auch während dem Kampf der Admiräle dort. Dass die da niemand bemerkt hat scratch


CC's Kopfgeld mag zwar "nur" 300 Mios betragen, jedoch wurde das wahrscheinlich seit 3 Jahren auch nicht mehr erhöht, man kann also durchaus auf ein Niveau ähnlich Ruffy hoffen (wenn auch ein Teil seines Kopfgeldes wegen des Wissens um Massenzerstörungswaffen kommen dürfte).

Bin mal gespannt auf die kommenden Kapitel, zu Laws Beweggründen (sein Handeln, und wieso er überhaupt auf der Insel ist etc) ist ja immer noch nichts bekannt. Wir wissen nur, dass er bereits seit über 5 Monaten Samurai d. M. ist, und dies bereits vor dem PH Besuch war.

Was auch eine nette Info war, dass die Rookies von vor 2 Jahren die Neue Welt ordentlich aufgemischt haben. Aber damit war zu rechnen, schließlich hat sich zB Drake sofort indirekt mit Kaido angelegt. Das er namentlich genannt wurde, bedeutet also, dass er zumindest noch lebt. Mal schaun was aus denen geworden ist, die nicht genannt wurden (vor allem Bonney, die ja bei der Marine gelandet ist).



Zuletzt von Relic am Mi 18 Apr - 20:10 bearbeitet, insgesamt 3 mal bearbeitet
Montechristo
Kabinenjunge
Kabinenjunge

Beiträge Beiträge : 12
Kopfgeld Kopfgeld : 509344
Dabei seit Dabei seit : 18.04.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 664 - Meister Caesar Clown   Mi 18 Apr - 20:04

   

Ich habe langsam das Gefühl, dass Law gar nicht zu dieser Sache gezwungen wird. Ich meine wie Brownbeard sagt: Er kam vor einigen Monaten auf diese Insel (ohne seine Crew). Was ist wenn, Joker die selbe Person ist, die sich mit Doflamingo unterhalten hat nachdem er Moria kalt machen sollte. Möglich wäre es, dass dieser Joker (wenn er es ist) Law schon damals zum Shibukai machen wollte (aufgrund seiner TF), um mit CC zusammen zu arbeiten. So eine Art Rebell in der Weltregierung, denn wie es scheint hat dieser Joker die Macht, sogar Marineleute verschwinden zu lassen (G5). Nur so eine Theorie!

PS: Ich habe in vielen Foren die Diskussionen über Crown und Clown gelesen. Das sollte man nicht so Ernst nehmen. Es ist einfach einmal deutsch/english und einmal japanisch so wie bei Ruffy und Luffy.

Edit by *Robinmaus*: Achte bitte mehr darauf, Punkte und Kommas zu setzten. Das erleichtert den Lesefluss. Ich habe die Fehler korrigiert.
MfG

Gast
Gast



BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 664 - Meister Caesar Clown   Mi 18 Apr - 20:07

   
Sehr gutes Kapitel und sehr informativ.

Die Story ist ein ganzes Stück vorrangekommen und es wurden viele Fragen beantwortet. Die Szene von Smoker ist einfach nur cool, er sitzt da einfach locker herum mit offenem Hemd (man beachte die Kälte) und raucht einfach mal eine Zigarre und erzählt da ganz gelassen etwas. Endlich haben wir gesehen, wie CC aussieht und welche TF CC nutzt. Ich bin mal gespannt, was CC mit der Gas-Gas-Frucht so drauf hat. Zum Kopfgeld ist zu sagen, dass es kein kleines Sümmchen ist. So, so also gibt es einen Verräter in G5 da sieht man mal, wo CC so alles seine Finger im Spiel hat.
CC hat den Auftrag gegeben G5, die Stohhüte und auch den Samurai zu töten, dann würd ich mal so sagen, die Kämpfe werden bald beginnen.
Bin schon sehr gespannt auf das nächste Kapitel.

MysteriousWolf
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 115
Kopfgeld Kopfgeld : 539794
Dabei seit Dabei seit : 26.02.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 664 - Meister Caesar Clown   Mi 18 Apr - 20:12

   
Das Kapitel war sehr aufschlussreich. Man erfährt etwas über CC und Vegapunk, die Leute im Eis und wie die Zentauren entstanden sind (was eigentlich fast logisch war). Mir ist außerdem aufgefallen, dass als Brownbeard über die schlimmste Generation sprach, bis auf Urouge (und den Strohhüten) alle Supernovae gezeigt werden. Glaubt ihr das, dass etwas zu bedeuten hat?
Und ich würde gern wissen ob die Harpie Mone oder Monet heißt, da sie jetzt mehrmals verschieden benannt wurde?

Nightwulf
V.I.P.
V.I.P.

Beiträge Beiträge : 1009
Kopfgeld Kopfgeld : 1664224
Dabei seit Dabei seit : 23.11.10
Ort Ort : Sky Island

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 664 - Meister Caesar Clown   Mi 18 Apr - 20:21

   
Sehr interessantes Kapitel mit viel Hintergrund!
Also war meine Vermutung richtig, daas noch jemand hinter CC steckt. Dieser Joker muss entweder unglaublichen Einfluss haben oder sehr stark sein. Das bedeutet aber auch, daas er die Masenvernichtungswaffen (Giftgas) benötigt. Da drängt sich fast schon der Gedanke auf, daas Aikanu dahinter steckt, der alles für einen Sieg riskieren würde. Einfluss und Kraft hat er auch.

Ich denke, wenn die SHB CC besiegt wird erstmals das Kopfgeld wieder steigen, da laut Smoker dieser CC ja ein ganz übler Bursche ist. Welche Rolle Law jetzt aber spielen soll, ist mir immer noch nicht klar. Für Law muss es einen Grund geben, warum er mit CC zusammen arbeitet. Das kann meiner Meinung nur Laws Mannschaft oder CC heftige Stärke sein.

Da fällt mir grad noch ein, daas Ruffy mittlerweile ja imun gegen Gift ist. Vielleicht ist das hier der entscheidende Punkt, wenn es zu einen Kampf kommt.

Relic
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 111
Kopfgeld Kopfgeld : 538415
Dabei seit Dabei seit : 09.02.12
Ort Ort : daheim

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 664 - Meister Caesar Clown   Mi 18 Apr - 20:29

   
@Exonen schrieb:
Auf dem Bild mit Hawkins, Blackbeard, Kid etc. kann man glaube ich noch Gabone (der Mafia-Rookie) sehen, falls es der ist. Rechts neben Apoo. Weiß einer, wer das über Gabone ist?

Sieht stark nach Bonney aus. Zumindest erkennt man weibliche Gesichtszüge. Man sieht deutlich Gesichter von 6 Rookies + Bonney (falls sie das ist) + Blackbeard. Ergo fehlen nur der Mönch (Urouge oder wie er hieß), Ruffy/Zorro und Killer von den Supernovas. Ruffy und Zorro sind nicht drauf, da sie ja trainiert haben, und Killer wird nicht zu sehen sein, da er nicht der Kapitän ist. Bleibt die Frage, was aus dem Mönch wurde.

Don Joffo
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 110
Kopfgeld Kopfgeld : 758927
Dabei seit Dabei seit : 11.03.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 664 - Meister Caesar Clown   Mi 18 Apr - 20:33

   
Kapitel ist top. Vorallem wegen den ganzen Infos, die wir mal wieder bekommen haben (vorallem über die Insel und den Werdegang der letzten 2 Jahre. Was in der Welt so passiert ist.).

Also nun zu den Marienleuten: Dass Smoker sein Herz haben will und auch sein Körper ist verständlich, aber ob er mit dem Körper von Tashigi eine Chance hat, ist zu bezweifeln. Also spricht das noch für Spannung. Dass er einen Teil seiner Truppen zurück schickt auf die G5-Basis, ist eine reine taktische Maßnahme, weil ich nicht glaube, dass die etwas gegen den Verrätter tun können.

Lysop der "alte Bastler" macht Masken für die Anderen. Warum sich Ruffy nicht daran stört, was Law aus seine Freunden gemacht hat, wundert mich schon und dann kommt Brownbeard. Dass der Charkter echt mal eine Rolle im Manga bekommt, verwundert mich schon, aber so hat der "Dicke" auch eine Aufgabe. Also erfahren wir, was so in der Neuen Welt los ist. Dass die Rookies von vor 2 Jahren so eine Rolle bekommen, war absehbar, ist aber schon ein kleiner Vorgeschmack. Aber auch der Part ist sehr informativ, weil man den Umgang der Marine mit Gefangenen sieht (ist ja schon sehr hart).

Dann sehen wir endlich Caesar Clown. Von der Optik ist er schon ganz cool und dass er die Gas-Frucht gegessen hat, macht das noch interessanter. Dann war da jetzt ja noch der Anruf, den er erhalten hat. Wer ist dieser "Joker" und warum hat er jemanden, der ihm Befehle gibt?

Fazit: Wir bekommen viele Antworten, aber ich habe auch schon die nächsten Fragen. Wer ist JOKER? Warum will er LAW, SMOKER und die STROHÜTE auslöschen und wie hat er es geschafft, sich wärend des Kampfes von Kuzan und Sakazuki noch zuverstecken ?

Klasse Kapitel und jetzt geht es langsam auf den großen Kampf zu.

afro NicoRobin afro

Edit by *Robinmaus*: Ich bitte dich, mehr auf deine Rechtschreibung und die Zeichensetzung zu achten. Ich habe dir Fehler korrigiert. Verwende bitte in Zunkunft ein paar Smileys weniger (siehe Forumregeln). Danke.
MfG

aisha789
Kabinenjunge
Kabinenjunge

Beiträge Beiträge : 19
Kopfgeld Kopfgeld : 556350
Dabei seit Dabei seit : 30.12.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 664 - Meister Caesar Clown   Mi 18 Apr - 20:38

   
Gutes Kapitel und viele Infos. Habe gesehen, dass Mone die 2-te Hand von Joker ist und es hat sich bestätigt, da CC "M" ist, also Meister. Ich hoffe, wir sehen mehr von Mone und dass wir auch bald was über die Kinder erfahren.

zorro2years

Träumerin
USER - Revolutionärin
USER - Revolutionärin

Beiträge Beiträge : 1207
Kopfgeld Kopfgeld : 663462
Dabei seit Dabei seit : 18.05.11
Ort Ort : irgendwo

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 664 - Meister Caesar Clown   Mi 18 Apr - 20:43

   

Das Kapitel war ja sehr infomativ. Wir haben endlich das Gesicht von CC gesehen und ich finde es gruselig, genau wie Punk Hazard. Zudem hat er ja von der Gas-Gas-Frucht gegessen hat. Ich hoffe, dass Ruffy gegen den kämpfen wird. Was früher auf der Insel passiert ist... Meine Güte, da war es ja mal grün, dann war da noch eine Explosion und fehlgeschlagene Experimente. Schön zu sehen, dass sich manche Dinge nie bei Ruffy ändern werden. Der ist ja mal wieder eingeschlafen bei der Erzählung von Brownbeard. Leider war von Law´s Bande noch immer niemand zusehen (ich vermisse Bepo immer mehr...) und Law ist auch plötzlich irgendwohin verschwunden. Noch was zu Smoker und Tashigi: Sie waren echt zu geil. Das ist so komisch. ^^

Raithen
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 32
Kopfgeld Kopfgeld : 582794
Dabei seit Dabei seit : 25.08.11
Ort Ort : Süddeutschland

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 664 - Meister Caesar Clown   Mi 18 Apr - 20:59

   
@marko1893 schrieb:
[...] Schade, ich hätte gern gewusst was aus Bonney geworden ist, aber ich denke das kommt noch irgendwann. [...]

Wurde Bonney nicht von Blackbeard gefesselt, um dann Akainu überlassen zu werden?

Ich meine, dazu gab es eine Anime Folge:

Im OP-Tube gab es mal eine interessante Theorie, die ich einfach mal einfließen lasse:
Bonney ist vielleicht von Akainu zu den 5 Weisen entführt worden, um diese wieder jung und kräftig werden zu lassen.

----

Zum Kapitel:
Smoker in Tashigi, aufgeknöpftes Hemd: episch. Sehr episch. Gefiel mir *g*
Dass Smoker von der Marine schlecht redet (keine von Menschenhand geschaffene Gesellschaft ist spitze), fand ich sehr interessant. Ist eigentlich der wahre Name von ihm bekannt? Smoker scheint ein Spitzname zu sein.

Falls er noch nicht bekannt ist, könnte ich mir glatt vorstellen, dass er ein "D" im Namen trägt. Seine Ansichten und seine Verbissenheit in seine Ziele, ist verdammt hartnäckig. Mir gefällt seine Abfälligkeit gegenüber der Weltregierung. Ich hoffe, wir dürfen noch lange von ihm zu Lesen haben. Mein Lieblings-Marine-Mitglied. Was mir gefallen würde, wäre ein Duell, Tashigi vs Zorro. Mit aufgeknöpftem Hemd und allem - das wär doch mal was *g* Da könnte Zorro glatt verlieren, weil er sich wieder an Kuina erinnert fühlt.

Ich fand das Kapitel sehr aufschlussreich, endlich eine Menge Infos. Was den Joker in der G5 angeht, so glaube ich, dass es ein völlig neuer Charakter ist. Auf jeden Fall ein höheres Tier und ein Verräter oder zumindest eine ziemliche Schlange.

ll BYAKUYA ll
Kabinenjunge
Kabinenjunge

Beiträge Beiträge : 19
Kopfgeld Kopfgeld : 537323
Dabei seit Dabei seit : 16.01.12
Ort Ort : Reach

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 664 - Meister Caesar Clown   Mi 18 Apr - 21:29

   
Also jetzt da, die Story von Booney ins Rollen gekommen ist, ist sie auf jeden Fall noch am Leben und nicht in Impel Down. Oda hat ja die heutigen Supernovaen gezeichnet und da ist Booney ebenfalls dabei:
Spoiler:
 



Zuletzt von ll BYAKUYA ll am Mi 18 Apr - 21:32 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
Hordy Jones
Hordy Jones
Hordy Jones

Beiträge Beiträge : 3997
Kopfgeld Kopfgeld : 2259842
Dabei seit Dabei seit : 02.03.11
Ort Ort : Fischmenscheninsel

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 664 - Meister Caesar Clown   Mi 18 Apr - 21:32

   
@Relic schrieb:
@Exonen schrieb:
Auf dem Bild mit Hawkins, Blackbeard, Kid etc. kann man glaube ich noch Gabone (der Mafia-Rookie) sehen, falls es der ist. Rechts neben Apoo. Weiß einer, wer das über Gabone ist?

Sieht stark nach Bonney aus. Zumindest erkennt man weibliche Gesichtszüge. Man sieht deutlich Gesichter von 6 Rookies + Bonney (falls sie das ist) + Blackbeard. Ergo fehlen nur der Mönch (Urouge oder wie er hieß), Ruffy/Zorro und Killer von den Supernovas. Ruffy und Zorro sind nicht drauf, da sie ja trainiert haben, und Killer wird nicht zu sehen sein, da er nicht der Kapitän ist. Bleibt die Frage, was aus dem Mönch wurde.

Guck mal genauer hin, über Apoo sieht man Killer. Dass Urouge nicht dabei ist, deutet wohl daraufhin, dass er wohl verschwunden ist. Dies würde die Warscheinlichkeit, dass er auf Enel getroffen ist, erhöhen.

Zitat :
Dass Smoker von der Marine schlecht redet (keine von Menschenhand geschaffene Gesellschaft ist spitze), fand ich sehr interessant. Ist eigentlich der wahre Name von ihm bekannt? Smoker scheint ein Spitzname zu sein.

Smoker´s Name ist Smoker. Sein Familienname ist nicht bekannt, aber es wurde bisher immer bei der Vorstellung der D. auch ein D. gezeigt.


Relic
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 111
Kopfgeld Kopfgeld : 538415
Dabei seit Dabei seit : 09.02.12
Ort Ort : daheim

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 664 - Meister Caesar Clown   Mi 18 Apr - 21:42

   
@Hordy Jones schrieb:
Guck mal genauer hin, über Apoo sieht man Killer. Dass Urouge nicht dabei ist, deutet wohl daraufhin, dass er wohl verschwunden ist. Dies würde die warscheinlichkeit, dass er auf Enel getroffen ist, erhöhen.

Stimmt, das über Apoo ist Killers komischer Vollhelm (+ein Teil seiner Haare).

War Enel nicht laut einer Coverstory zum Mond geflogen und dort auch angekommen? Ist schon etwas länger her.

"Enels große Weltraumfahrt"
Muss zwar nicht zwingend ein Mond sein, kann ja auch ein anderer Planet sein, zu den One Piece - Planeten wurde ja bisher abgesehen von der Coverstory 0 erwähnt.

Auch wenn die Blitzinsel zu ihm passen würde.


Bitte keine OPwiki Links
//Hordy

Hordy Jones
Hordy Jones
Hordy Jones

Beiträge Beiträge : 3997
Kopfgeld Kopfgeld : 2259842
Dabei seit Dabei seit : 02.03.11
Ort Ort : Fischmenscheninsel

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 664 - Meister Caesar Clown   Mi 18 Apr - 21:54

   
Ja er ist dort angekommen. Wie man am Ende aber gemerkt hat, ist er mit seinem Spaceyvolk aufgebrochen. Und wenn er für immer aus der Story wäre, wäre das doch schade. Und wer sonst außer ein Himmelsbewohner, und vielleicht auch Überlebender von Birka, wie Urouge, sollte Enel treffen? Enel könnte auf Raijin Island gelandet sein, da die Insel zu ihm passt und die Blitze seinen Robotern nicht stört.

Dazu gibts aber den Enel Thread, das dies eher weniger zum neuen Kapitel gehört.^^

Ac3x96
Eroberer
Eroberer

Beiträge Beiträge : 2052
Kopfgeld Kopfgeld : 1377807
Dabei seit Dabei seit : 04.01.12
Ort Ort : Bayern

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 664 - Meister Caesar Clown   Mi 18 Apr - 21:54

   
Caesar Clown denkt wohl, dass er die G5 und die SHB so leicht ausschalten könnte, den einen Samurai aus dem Land Wanu will er auch töten.
Er muss wirklich sehr stark sein, wenn er eine ganze Insel zerstören kann.

Mit Law stimmt auch irgendwas nicht, weil er sich bei CC beschwert und Brownbeard erzählt hat, dass Law später auf die Insel kam und so gutmütig war und ihm Beine geschenkt hat.
Die Theorie hat sich anscheinend für wahrscheinlich herausgestellt, dass Law irgendwie erpresst wird.

Brownbeard kommt mir voll hochmütig vor, der Drache soll sehr brutal sein und in Wahrheit wurde er schon längst besiegt, das war ja eher der Kampf für zwischendurch.

Caesar Clown hat anscheinend eine Waffe erfunden, die Gift verstreut. Kommt mir so vor, als ob die Waffe so stark wie ne antike Waffe ist, die kann ja ne ganze Insel zerstören.

Nochmal zu Law, ich glaube er hat irgendeine Strategie, finde ihn am klügsten von allen Rookies der "schlimmsten Generation". Er hat schon früh gesagt, dass sie noch nicht in die Neue Welt ziehen wollen und später dann die Segel setzen werden.

Jetzt kommt meine Theorie:
Laws Crew wurde von CC entführt! Vllt weil CC Law somit zwingen wollte seine Fähigkeiten als Hilfe für CCs Experimente zu sein. Law schickte dann die 100 Herzen zur Weltregierung, damit ihm nichts in die Quere kommt und nach seiner Crew suchen konnte. Dann ist er auf Punk Hazard gestoßen, wie Brownbeard sagte. Vllt hat Law irgendeinen Zusammenhang mit Dr. Vegapunk, da er wahrscheinlich bewusst Punk Hazard angesteuert hatte. Jetzt muss er für CC arbeiten, damit er seine Crew wieder zurückbekommt.

Es stehen aber immer noch paar Fragen offen, wie z.B. "Was ist mit Kizaru?" oder "Was ist mit dem Sohn des Samurais aus dem Land Wanu?"
Vielleicht hängt das Verschwinden von Moria mit CC und Punk Hazard zusammen und von Bonney weiß man nicht so viel, was mit ihr geschehen ist.

Diny
Eroberer
Eroberer

Beiträge Beiträge : 2629
Kopfgeld Kopfgeld : 575143
Dabei seit Dabei seit : 13.09.11
Ort Ort :

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 664 - Meister Caesar Clown   Mi 18 Apr - 22:05

   
Bei diesem Kapitel scheint es wirklich mehr Informationen zu geben, als in den Letzteren. Immerhin wissen wir jetzt, wer genau dieser Caesar ist und dass er auch ein Rivale von Vegapunk ist... Wer von den Beiden verrückter ist, weiß man nicht, aber die Gefangenen (von Impel Down), die vor 4 Jahren zurückgelassen wurden, wurden von Caesar "gerettet", sozusagen. Das Brownbeard durch Zufall auf der Insel gelandet ist und wegen Basil Hawkins seine Bande verloren hat + Beine...

Ceasar KG: 300 Mille ist zwar stattlich, aber ich denke mal, dass er eine Paramencia-fFucht besitzt anstatt Logia.

Es wird ein Stück klarer, warum CC die Kinder braucht. Vermutlich wegen dem neuen Medikament, bzw. Forschungen. Was man auch bei dem Verletztem bemerkt hat, als er ihn in so einer Kammer einschloß und wissen wollte, was mit ihm geschieht (Nebeneffekte etc.).

Noch immer bleiben viele Fragen offen. Vorallem, was Ruffy und seine Bande jetzt machen oder, wo Law jetzt hin will, ob zu Ruffy, zu seiner Bande oder ganz wo anders... @___@
Außerdem wie Browbeadr über CC und Law geredet hat. Er hat sie wie Götter dargestellt, obwohl vorallem Caesar einen "Knal"l hat und durch Smokers und Tashigis Aussage nach "verrückt" ist.

Mal abgesehen, von der jetigen Situation zwischen den beiden: Tashigi in Smokers Körper und Smoker in Tashigis Körper.
Sie zugeknöpft und er freizügig, was man ja auch sehen kann x)



 

Schnellantwort auf: One Piece Kapitel 664 - Meister Caesar Clown

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 4Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4  Weiter


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!


★ Design ★
© onepiece-mangas.com

© phpBB | Kontakt | Einen Missbrauch melden