Anmelden
Login
 Austausch | 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
AutorNachricht
Zorro197
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 55
Kopfgeld Kopfgeld : 515067
Dabei seit Dabei seit : 14.04.12
Ort Ort : Punk Hazard

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 664 - Meister Caesar Clown   Mi 18 Apr - 22:12

   
Geiles Kapitel!

Es gab sehr viele Informationen. CC scheint ziemlich stark zu sein. Die Teufelsfrucht Gas-Gas Frucht mit Sicherheit auch.

Was ist bloß mit Law? Anfangs dachte ich, dass er erpresst wird , aber so langsam weiß ich auch nicht mehr.

Brownbeard wurde also nicht wiederbelebt. Also stimmt Hawkins aussage nicht, dass er tot sei.

Joker scheint wohl großes Vertrauen in CC zu haben, da er denkt , dass er die SB, den Samurai und die G5 ohne Probleme ausschaltet.

Smoker und Tashigi waren einfach der Hammer haha.

CC hat was großes vor, das ist klar.

Freue mich schon aufs nächste Kapitel

Santuryo
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 50
Kopfgeld Kopfgeld : 657495
Dabei seit Dabei seit : 04.01.11
Ort Ort : Fürth

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 664 - Meister Caesar Clown   Mi 18 Apr - 22:34

   
Jetz wissen wir endlich wie CC aussieht (vermutlich Logia). Möchte noch die Hintergründe von Law wissen, warum er sich mit ihm verbündet hat. Aber das werden wir bald alle erfahren Very Happy

PS: Warum 120 Mio-50 Berry. Ich dachte Zorro ist mittlerweile 160 Millionen wert?

Relic
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 111
Kopfgeld Kopfgeld : 539615
Dabei seit Dabei seit : 09.02.12
Ort Ort : daheim

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 664 - Meister Caesar Clown   Mi 18 Apr - 22:37

   
Mir ist noch eine, vielleicht etwas abwegige, Theorie eingefallen:

Was ist, wenn Joker ein Revolutionär ist?
Die Revos werden mit Sicherheit einige Leute bei der Marine haben, und einige werden auch etwas höhere Posten haben. Den Revos wird klar sein, dass sie ihren "Krieg" gegen die Weltregierung nicht gewinnen können, ohne auch dunklere Pfade zu beschreiten. So könnten sie z.B. CC unterstützen, damit der für sie neue (Massenvernichtungs-) Waffen entwickelt. Joker vertuscht das Ganze dann, damit nichts auffällt. Law wurde von vielen schon als Revo-Anhänger vermutet, was sein auftauchen auf der Insel erklären könnte (und würde auch seinen Beitritt zu den Samurai erklären, quasi Bärs alten Posten ersetzen).

Quasi Vegapunk + Marine vs. CC + Revos

Bisher wurden die Revos immer als komplette "Saubermänner" dargestellt, was jedoch definitiv nicht so sein wird, bzw. nicht "absolut". Würde auch gut zu Smokers Aussage in diesem Kapitel passen, meiner Meinung nach.

Jedoch sprechen ein paar Dinge dagegen:
1.: Jeder Revo sollte inzwischen wissen, dass Strohhut Ruffy Dragons Sohn ist, ergo wäre der Tötungsauftrag etwas komisch.
2.: Bleibt die Frage über Laws Crew, die wäre dann entweder nicht auf der Insel, oder wurde bisher nur nicht gezeigt, ist aber mit auf der Insel und frei.

Raithen
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 32
Kopfgeld Kopfgeld : 583994
Dabei seit Dabei seit : 25.08.11
Ort Ort : Süddeutschland

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 664 - Meister Caesar Clown   Mi 18 Apr - 23:40

   
Und 3.: Jeder Revo schätzt die Freiheit, warum also sollte CC Kinder entführen?

Ich freu mich jedenfalls schon sehr auf den Moment, das aufgeknöpfte Hemd in Farbe und mit bewegten Bilden erleben zu dürfen. Anime ftw Very Happy

Skulljoke
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 77
Kopfgeld Kopfgeld : 561367
Dabei seit Dabei seit : 25.11.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 664 - Meister Caesar Clown   Mi 18 Apr - 23:51

   
Joa, fand das Kapitel, offenbar im Gegensatz zu allen anderen, nicht so prall. Ich mag Info-Kapitel eigentlich gern, aber ich fand die Infos hier größtenteils entweder nicht besonders spannend, offensichtlich oder wenig aufschlussreich. Brownbeard ist auch ziemlich lahm.

Abgesehen davon gabs ein paar Szenen zum Schmunzeln und Joker macht Hoffnung auf mehr. Im Übrigen verstehe ich nicht, warum CC die ganze Zeit von Gas umgeben ist. Wenn er tatsächlich eine Logiafrucht besitzt, sollte er das eigentlich nicht nötig haben, oder? (Ich meine, dass macht doch sonst keiner von denen.) Oder ist er einfach ein Poser?

koi
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 56
Kopfgeld Kopfgeld : 611806
Dabei seit Dabei seit : 30.06.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 664 - Meister Caesar Clown   Mi 18 Apr - 23:57

   
Geiles Chap!

Smoker & Tashigi:

Sehr lustige Szene zwischen den Beiden. ^^
Zum Seelentausch ist mir aufgefallen, dass alle Kräfte (auch TF) im Körper bleiben. Das erklärt warum BB damals die Beben-Beben-Frucht (aus einem TOTEN) klauen konnte. Generell hoffe ich, dass wir viel mehr über die Teufelsfrüchte erfahren jetzt, wo sogar schon Vegapunks Rivale bekannt ist.

Joker:

Er muss nicht zwingend ein sehr hohes Tier innerhalb der Marine sein! Er räumt die Feinde nicht selbst aus dem Weg, sondern gibt nur sein "OK", wenn er eine Möglichkeit sieht das Ganze zuvertuschen. Selbst Corby könnte mit Smokers Leiche ankommen und behaupten, dass der Vizeadmiral sich auf PH zu nah an das Gas gewagt hat. Wahrscheinlich werden sie nicht mal eine Leiche präsentieren, sondern nie wieder was von Smoker hören und dann ist der Fall auch "gegessen".

Der Name deutet für mich auf jeden Fall auf einen Trickser hin. Also entweder ist er ein kleiner Fisch oder unglaublich stark und Admiral. Immerhin sind 2 Plätze frei, falls ein Vize aufgestiegen ist wird auch hier wieder einer frei...

mixery
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 43
Kopfgeld Kopfgeld : 710797
Dabei seit Dabei seit : 23.07.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 664 - Meister Caesar Clown   Do 19 Apr - 0:14

   
Alle reden von CC und Law, aber fiel euch noch nicht auf, dass CC von irgendjemandem ein Befehl bekommen hat? Auf der 7. Mangaseite sagt er, dass er die Lizenz zum Töten bekommen habe, was für mich stark nach einem Befehl aussieht.
Daher würde das irgendwie bedeuten, dass CC für jemanden arbeitet, was auch wieder die Theorie über Law bestärkt, dass dieser momentan für jemanden arbeiten muss.

Ich stell mir echt die Frage, wer da in Wahrheit die Fäden in der Hand hält. Wenn es wirklich eine Art Befehl für CC war, die Strohüte und G5 zu töten, dann bin ich echt mal gespannt.


Außerdem fiel mir noch auf, dass wir etwas mehr über die G5 erzählt wird. Laut den Aussagen von den Untergeordneten, scheinen sie Verstoßene zu sein oder so etwas in der Art. Werden jedoch noch von der Marine als Truppe benutzt. Daher kam mir auch irgendwie in den Sinn, als wäre das für Smoker eher eine Degradierung als eine Beförderung gewesen. Wobei Smoker hinter seinen Leuten zu stehen scheint und auch beschützt, wie man bei dem Konflikt mit Law bemerkt hatte.
Aber der Marine scheint Smoker nicht mehr ganz so loyal zu sein, da er fast abfällig von ihr spricht. Da scheint vll etwas vorgefallen zu sein und bisher fand ich, war Smoker ein Charakter, der sehr loyal herüber kam.

Relic
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 111
Kopfgeld Kopfgeld : 539615
Dabei seit Dabei seit : 09.02.12
Ort Ort : daheim

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 664 - Meister Caesar Clown   Do 19 Apr - 0:22

   
@mixery schrieb:
Alle reden von CC und Law, aber fiel euch noch nicht auf, dass CC von irgendjemandem ein Befehl bekommen hat? Auf der 7. Mangaseite sagt er, dass er die Lizenz zum Töten bekommen habe, was für mich stark nach einem Befehl aussieht.
Daher würde das irgendwie bedeuten, dass CC für jemanden arbeitet, was auch wieder die Theorie über Law bestärkt, dass dieser momentan für jemanden arbeiten muss.


Das mit der Lizenz ist etwas komisch ins Deutsche übersetzt. Meiner Meinung nach ist es mehr ein "Ok, Joker weiß schon wie er die Sache vertuscht, wir können also alle umbringen/gefangen nehmen, ohne Konsequenzen zu befürchten".

Joker kann auch einfach nur ein kleiner Wicht sein, der CC unterstützt, und für ihn Dokumente auf G5 fälscht. Eine mittlere oder hohe Position (zumindest innerhalb von G5) ist aber wohl wahrscheinlicher.

Monster D. Blazo
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 90
Kopfgeld Kopfgeld : 554521
Dabei seit Dabei seit : 17.12.11
Ort Ort : München

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 664 - Meister Caesar Clown   Do 19 Apr - 0:51

   
Ich fühl mich langsam meiner Annahme bestätigt, dass wir jetzt sehen sollen, wie weit Ruffy mit seinem Training gekommen ist. Der Gegner wird wohl CC sein, ein Logia Nutzer, also eine perfekte Situation um Ruffys Haki-Level zu präsentieren. Weiter erfuhr man, dass Law schon alleine war, bevor er überhaupt zur Insel kam. Schade, ich war der Meinung, CC hat seine Crew irgendwo und benötigt Ruffy bzw. eine Hilfe, um diese wieder zu bekommen. Eine sehr interessante Geschichte mit CC, verantwortlich für den Untergang der Insel. Schade, dass wieder Pause ist. Ich würde zugerne wissen, was passiert, wie wohl die meisten hier.

Assassin
Grünschnabel
Grünschnabel

Beiträge Beiträge : 9
Kopfgeld Kopfgeld : 521998
Dabei seit Dabei seit : 10.03.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 664 - Meister Caesar Clown   Do 19 Apr - 3:02

   
Ich weiß nicht ganz, was alle damit haben, dass man jetzt an einem Logia-Typen sehen kann, wie stark Ruffys Haki ist. Ruffy hat den Caribou auch einfach weggeklatscht, weil der sich nur auf seine Logia-Kraft verlassen hat. Ebenso Pekoms, der das dann nochmal angesprochen hat. Ich meine, wir wissen jetzt ja, dass Logia kein Problem mehr darstellen wird. Was ich mich eher frage ist, was für Gas CC herstellen kann. Gegen Gift ist ja Ruffy jetzt imun, aber was ist mit dem bereits vorgekommenen Schlafgas oder dem im aktuellen Kapitel erwähnten Nervengas. Oder noch etwas ganz Anderem. Kann man sich vor sowas auch mit Haki schützen? Was ich eher bezweifele, sonst wäre Haki am Ende ja so eine Art unverwundbarer Panzer gegen Alles und Jeden.

YusukeUrameshi
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 121
Kopfgeld Kopfgeld : 527966
Dabei seit Dabei seit : 23.03.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 664 - Meister Caesar Clown   Do 19 Apr - 9:44

   
Irgendwie bin ich verwirrt ... Im Kapitel wird doch mit keiner Silbe erwähnt, dass Law allein auf die Insel kam, aber egal.
Also zum Kapitel...
Ich muss sagen, das Einzige neue was wir erfahren haben ist, dass Aussehen von Caesar Crown/Clown und sein Kopfgeld...
Der Rest war eine Bestätigung und Zusammenfasung von Ereignissen, die wir doch eh schon wussten... Versteht mich nicht falsch, aber ich bekomme langsam das Gefühl, dass sich Oda immer mehr in seiner Geschichte verrennt und dadurch die Geschwindigkeit und Action leiden muss... Allgemein ist das jetzt ein Arc, der die" Fischmenschen-Big Mom-Sache" wieder völlig unterbrochen hat... Ich bin jetzt nicht enttäuscht von One Piece, sondern eher ernüchtert. Es bekommt langsam den faden Beigeschmack, den Naruto schon hat, aber das hat One Piece nicht annähernd verdient... Ich fand das Kapitel ganz okay, aber es als super zu bezeichen, ist doch stark übertrieben... Hau endlich rein Oda und bring mal wieder ein bisschen Action!!! Schließlich ist das nun mal ein Shounenmanga.

Yuusato
V.I.P.
V.I.P.

Beiträge Beiträge : 147
Kopfgeld Kopfgeld : 558332
Dabei seit Dabei seit : 16.04.12
Ort Ort : Österreich

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 664 - Meister Caesar Clown   Do 19 Apr - 10:15

   

Lesenswert, dieses Kapitel!
Die Infos sind interessant. Jetzt müsste man das noch ein bisschen mit Action ausschmücken. Bezüglich Law bin ich sehr optimistisch gegen über Caesar Clown Law wird auch seine eigene Beweggründe haben, somit auch seine eigene Ziele zu verfolgen. Das mit den Kreaturen ist auch fasziniert, dass Law seine Finger mit im Spiel hatte.


Gol D. Ace1
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 145
Kopfgeld Kopfgeld : 582860
Dabei seit Dabei seit : 07.10.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 664 - Meister Caesar Clown   Do 19 Apr - 10:21

   
@YusukeUrameshi
Kann dich da nicht nachvollziehen. Nur weil deine Vorstellungen nicht ganz erfüllt wurden, zu 'behaupten' Oda hätte sich verannt. Einfach abwarten. Du weißt ja nicht, was noch kommt. Es kann nicht immer Schlag auf Schlag gehen. Wäre auch viel zu früh, wenn Ruffy direkt auf Big Mom treffen würde. Oda weiß schon, was er tut.

Empfinde ich übrigens nicht so. Fand das Kapitel schon gut, blöd sind nur die Pausen.

Zum Kapitel:
Da war schon noch die eine oder andere Sache, die wir noch erfahren haben. Z.Bsp., dass CC einen Insider bei der Marine hat.

Na ja, wie auch immer. Auf jeden Fall, wird jetzt wohl bald etwas mehr Action geben. Die Lage spitzt sich zu.

Bin gespannt, was die alle so drauf haben.
-------------------------------------------------------------------------------

Dass nach dem Timeskip erstmal etwas Zeit vergeht, bis es wieder richtig zur Sache geht war klar.Denn ein richtiger Kampf kann nur einer sein den die Strohhutbande auch richtg fordert und dass wäre zu früh direkt nach dem Timeskip. Viele informale Kapitel genau in dem Zeitraum halte ich durchaus für angebracht. Wird sicher nicht mehr lang gehen, bis es wieder 'richt abgeht' Wink

Aber das gehört hier ja nicht rein.

Tobsn
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 31
Kopfgeld Kopfgeld : 701585
Dabei seit Dabei seit : 29.07.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 664 - Meister Caesar Clown   Do 19 Apr - 11:08

   
Also, das Kapitel war meiner Meinung nach sehr toll und interessant. Langsam, aber sicher kommen wir in Richtung Kampf wuhuuuuu Smile

Dass BB so eine "Memme" ist, hätte ich mal nicht gedacht.... Wie Smoker einfach mal Playermäßig da hockt ist auch so episch gut.

Was auch schön war, dass man endlich mal die Fratze von CC gesehen hat. Macht einen ziemlich düsternen Eindruck, wobei man mit seiner Gasfrucht schöne Sachen anstellen kann.
z.B. Gas "ala Komagas" zusammenpressen funken rein. Wird ein hartes Battle, aber das Ruffy Logia mittlerweile die Stirn bieten kann, wurde schon bei Coribou oder wie der heißt klar.

Jemand hat noch geschrieben, wenn Haki alles blocken kann , dass man dann "unbesiegbar" wäre.
Ja so ist es nunmal wirklich, um so stärker es ist, desto mehr ist möglich, was auch gut so ist. Haki ist das Einzige, wo man wirklich die wahre Stärke sieht. Mit TF kann man soviel rumtricksen, dass die Kraft oft verblendet wird.

Sorry, dass ich ein bisschen vom Thema weggekommen bin.
lg Tobsn

Solariumigel
Solariumigel
Solariumigel

Beiträge Beiträge : 3197
Kopfgeld Kopfgeld : 3043106
Dabei seit Dabei seit : 17.02.10
Ort Ort : in der Unendlichkeit

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 664 - Meister Caesar Clown   Do 19 Apr - 11:12

   

Zum Kapitel:

Ich finde es recht interessant... Wieder ein paar nützliche Informationen, auf denen man auch paar Theorien aufbauen kann...
Z.Bsp. wer ist dieser Joker??? Ist der überhaubt von der Marine... Das es dieser Joker es aussehen lassen kann, wie ein Unfall bedeutet ja nicht, gleich dass er von der Marine ist. ^^

Zur Frucht von CC. Die war ja nicht so überraschend, hatten ja schon viele vermutet. Aber ich denke, CC ist sehr übermütig. Er will ein 400 Millionen Berry-Pirat, samt Crew und die ganze G5 töten lassen. Der muss ja sehr überzeugt sein, dass das geschafft wird.

Freue mich schon auf das nächste Kapitel... Die Pausen werden wir auch noch überleben.

Lg Igel

......................................................................



@Shamisaly schrieb:
ein Igel ohne Smileys ist wie ein Igel ohne stacheln

Wenn Igel niesen:
Spoiler:
 




Zuletzt von solariumigel am Do 19 Apr - 11:30 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
Alcarinque
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 128
Kopfgeld Kopfgeld : 732501
Dabei seit Dabei seit : 07.09.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 664 - Meister Caesar Clown   Do 19 Apr - 11:18

   
Gutes Kapitel.
Meine Vermutung: CC ist der "Don Creek" der New World.

Sein ganzer Charakter ist Don Creek einfach zu ähnlich... Die Gas-Gas-Frucht ermöglicht einige fiese Angriffe.

Ich schätze, Oda hat Luffys wahre Kraft noch nicht zeigt... Diese kommt erst gegen einen bekannten Gegner richtig zum Vorschein... Überlegt mal, im East Blue gab es keinen der eine Chance hatte (Smoker zähle ich nicht dazu), aber die Kämpfe waren durch irgendwelche Handicaps von Luffy (an Stein gefesselt, am Meer gekämpft..) trotzdem spannend.

CC wird mit unfairen Mitteln gegen Luffy kämpfen... Luffy wird gewinnen, aber seine wahre Kraft wird man nicht erkennen, da CC einfach nicht stark ist (er ist ja auch nur Wissenschaftler).

PirateXKing
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 56
Kopfgeld Kopfgeld : 573583
Dabei seit Dabei seit : 13.10.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 664 - Meister Caesar Clown   Do 19 Apr - 13:47

   
@Alcarinque schrieb:
CC wird mit unfairen Mitteln gegen Luffy kämpfen... Luffy wird gewinnen, aber seine wahre Kraft wird man nicht erkennen, da CC einfach nicht stark ist (er ist ja auch nur Wissenschaftler).

Ich denke nicht, dass CC schwach ist. Er hat es immmerhin geschafft, als Gefangener von einem Schiff zu entkomen als wie Weltregierung ihn geschnappt hat. Nicht einmal Ace hätte es gekonnt, obwohl er auch Logia ist. Smoker selber hat auch gesagt, dass seine Frucht stark ist und dass er in der Neuen Welt ist heißt auch wieder, dass CC ein starker Gegner sein muss.

piecer
USER - ROTER TEUFEL
USER - ROTER TEUFEL

Beiträge Beiträge : 773
Kopfgeld Kopfgeld : 372920
Dabei seit Dabei seit : 12.02.12
Ort Ort : In der LAUTRER Hölle!

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 664 - Meister Caesar Clown   Do 19 Apr - 13:51

   
Gutes Kapitel. Hat mir sehr gefallen. Endlich hat man wieder ein paar Informationen bekommen.
Ich hätte mir zwar lieber ein Kampf gewünscht statt Infos ,aber Infos sind halt auch wichtig. Smoker hat einfach das Hemd aufgeknöpft und trotz Aufforderung von Tashigi es offen gelassen (hat mir gefallen Wink ). Ich frage mich jetzt nur noch, wer Joker ist?? Hoffentlich erfahren wir es im nächsten Kapitel.

Alcarinque
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 128
Kopfgeld Kopfgeld : 732501
Dabei seit Dabei seit : 07.09.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 664 - Meister Caesar Clown   Do 19 Apr - 14:42

   
@PirateXKing schrieb:
@Alcarinque schrieb:
CC wird mit unfairen Mitteln gegen Luffy kämpfen... Luffy wird gewinnen, aber seine wahre Kraft wird man nicht erkennen, da CC einfach nicht stark ist (er ist ja auch nur Wissenschaftler).

Ich denke nicht, dass CC schwach ist. Er hat es immmerhin geschafft, als Gefangener von einem Schiff zu entkomen als wie Weltregierung ihn geschnappt hat. Nicht einmal Ace hätte es gekonnt, obwohl er auch Logia ist. Smoker selber hat auch gesagt, dass seine Frucht stark ist und dass er in der Neuen Welt ist heißt auch wieder, dass CC ein starker Gegner sein muss.

Hat doch nichts damit zu tun, ob er in der Neuen Welt ist... siehe Brownbeard... Don Creek war auch der stärkste Mann des East Blues...

Luffy wird Piratenkönig und da ist ein 300 Millionen Berry Mann nunmal vor allem als erster Gegner in der Neuen Welt ... Rein auf Kraftebene betrachtet haushoch unterlegen, aber wie gesagt der Kampf wäre trotzdem spannend da die Gas Frucht eben viele unfaire Taktiken ermöglicht, vorallem durch seinen Intellekt und Scharfsinn wird das Ganze sehr interessant.

Bin gespannt, was Oda uns da zeigen wird ;-)

Ac3x96
Eroberer
Eroberer

Beiträge Beiträge : 2052
Kopfgeld Kopfgeld : 1379007
Dabei seit Dabei seit : 04.01.12
Ort Ort : Bayern

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 664 - Meister Caesar Clown   Do 19 Apr - 14:52

   
@Alcarinque schrieb:
Gutes Kapitel.
Meine Vermutung: CC ist der "Don Creek" der New World.

Sein ganzer Charakter ist Don Creek einfach zu ähnlich... Die Gas-Gas-Frucht ermöglicht einige fiese Angriffe.

Ich schätze, Oda hat Luffys wahre Kraft noch nicht zeigt... Diese kommt erst gegen einen bekannten Gegner richtig zum Vorschein... Überlegt mal, im East Blue gab es keinen der eine Chance hatte (Smoker zähle ich nicht dazu), aber die Kämpfe waren durch irgendwelche Handicaps von Luffy (an Stein gefesselt, am Meer gekämpft..) trotzdem spannend.

CC wird mit unfairen Mitteln gegen Luffy kämpfen... Luffy wird gewinnen, aber seine wahre Kraft wird man nicht erkennen, da CC einfach nicht stark ist (er ist ja auch nur Wissenschaftler).
Da bin ich anderer Meinung. Ich halte CC genau so verrückt, wie Eustass Captain Kid! Ich finde ihn sogar noch verrückter und brutaler, wenn es drauf an kommt. Also er ist wie so ein Psycho, weil er auch Leuten hilft. Jedenfalls hat sein Gesicht eine Ähnlichkeit mit Kid. Der Charakter CC finde ich sehr gelungen von Oda, er wirkt stark, mysteriös, brutal (wegen seiner Kleidung, Hörner, ...), bisschen Psycho/verrückt ist er, übermütig und strategisch/klug. Also, ich hab große Hoffnungen, dass da was Großes von ihm kommt, wie Smoker schon sagt!

Seine Teufelsfrucht ist eigentlich genau so stark, wie die von Magellan, weil Magellan ebenfalls Giftwolken produzieren kann. Dafür ist CC (wahrscheinlich) ein Logia-Nutzer und kann sich in Reagenzgläsern verstecken.


Nightwulf
V.I.P.
V.I.P.

Beiträge Beiträge : 1010
Kopfgeld Kopfgeld : 1668424
Dabei seit Dabei seit : 23.11.10
Ort Ort : Sky Island

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 664 - Meister Caesar Clown   Do 19 Apr - 14:59

   
Mir kommt grade der Gedanke, dass CC den Kindern die Jugend stiehlt, um seine Verbündeten zu heilen/regenerieren. Was haltet ihr von meiner Vermutung?

EINGESCHRÄNKT
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 25
Kopfgeld Kopfgeld : 532915
Dabei seit Dabei seit : 16.03.12
Ort Ort : Windmühlendorf

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 664 - Meister Caesar Clown   Do 19 Apr - 18:12

   
@nightwulf schrieb:
Mir kommt grade der Gedanke, dass CC den Kindern die Jugend stiehlt, um seine Verbündeten zu heilen/regenerieren. Was haltet ihr von meiner Vermutung?

Ich denke nicht, dass CC Verbündete hat. Der bringt ja alle um. Wenn er mehr Leute braucht, kann er sich die Piraten aus der 1. Hälfte der Grand Line unterwerfen.

Das Kapitel fand ich interessant, hat mich allerdings nicht umgehauen. Mich wundert, ob Law damit rechnet, dass CC auch ihn töten will und wie er darauf reagiert.

Gol D. Ace1
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 145
Kopfgeld Kopfgeld : 582860
Dabei seit Dabei seit : 07.10.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 664 - Meister Caesar Clown   Do 19 Apr - 18:25

   

@EINGESCHRÄNKT schrieb:

Ich denke nicht, dass CC Verbündete hat. Der bringt ja alle um. Wenn er mehr Leute braucht, kann er sich die Piraten aus der 1. Hälfte der Grand Line unterwerfen.

Das Kapitel fand ich interessant, hat mich allerdings nicht umgehauen. Mich wundert, ob Law damit rechnet, dass CC auch ihn töten will und wie er darauf reagiert.

Doch, CC hat Verbündete. Diese ganzen Gasmaskentypen, Mone, Law, Brownbeard, ...

Er hat ja auch Brownbeard und den andern die verletzt waren, geholfen und ihnen eine Möglichkeit geboten, sich wieder fortbewegen zu können. Als Law dann noch kam, haben Sie auch noch Beine bekommen. Natürlich hat er irgendwas geplant und nutzt gewiss alle nur aus. Aber das werden wir noch sehen.

BlackYonkuo
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 451
Kopfgeld Kopfgeld : 610340
Dabei seit Dabei seit : 17.08.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 664 - Meister Caesar Clown   Do 19 Apr - 18:43

   

CC hat meiner Meinung auch eine Logia. Das mit dem Jugend stehlen wär doch ein wenig überspitzt. Trotzdem interessiert es mich, was er mit den Kindern vorhat.

Natürlich sind alle Leute auf der Insel seine Verbündeten, aber er scheut sich nicht davor, sie als Versuchsobjekte zu benutzen. Da er 300 Millionen wert ist, wird er schon recht stark sein.

Warum Law für oder mit ihm arbeitet ist ebenfalls spannend. "Psycho" ist wohl der richtige Ausdruck. Der Typ hat eine ganze Insel ausgelöscht mit seinem Giftgas. Ich frage mich, wo er und seine Leute bei dem 10 Tage Kampf von Akainu und Aokiji waren. Der war doch auf der Insel.

Dass er die Piraten von der ersten Hälfte der Grandline unterwerfen kann, denke ich nicht, da die Insel ja vom Logport nicht angezeigt wird. Somit kommen eigentlich keine anderen Piraten auf die Insel und das seit mindestens 4 Jahren.

LeCraM
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 91
Kopfgeld Kopfgeld : 727066
Dabei seit Dabei seit : 19.02.11
Ort Ort : Zuhause

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 664 - Meister Caesar Clown   Do 19 Apr - 19:55

   

Ich muss sagen, dass mich das Kapitel nicht gerade vom Hocker gerissen hat. Klar sind die Informationen interessant, aber ich bin da wohl eher wie Ruffy, den das nicht alles wirklich interessiert ;-) . Natürlich finde ich solche Szenen wie das aufgeknüpfte Hemd eine tolle Abwechslung, sowie Sanji sich ständig in die Bluse schaut. Geilomat. Am interessantesten fand ich die Tatsache, dass die Weltregierung sehr gut infiltriert wurde. Don Flamingo, gehört dazu. So wie es aussieht, CC und auch Law auch.

Wenn es zum Kampf kommt, bin ich mal gespannt gegen wen sich Ruffy wendet. Wenn es CC ist und er wieder mit Gift kommt, könnte das Selbe passieren wie beim Angrif des Assasine-Kraken auf der FMI, nämlich das Ruffy "immun" gegen Gift ist oder das länger aushält als so manch anderer.



 

Schnellantwort auf: One Piece Kapitel 664 - Meister Caesar Clown

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 4Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!


★ Design ★
© onepiece-mangas.com

© phpBB | Kontakt | Einen Missbrauch melden