Anmelden
Login
 Austausch | 
AutorNachricht
xKORE
Kabinenjunge
Kabinenjunge

Beiträge Beiträge : 13
Kopfgeld Kopfgeld : 508811
Dabei seit Dabei seit : 19.04.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Die Stimme des Universums   Di 8 Mai - 20:24

   

Ein weiterer Punkt an dem man viele Theorien aufstellen kann.
Gol D. Roger konnte die Schriftzeichen der Porneglyphen nicht lesen, aber "er konnte die Stimme des Universums hören", wie Rayleigh sagte. Dass es bei dieser Szene im Anime (siehe Video) einen Zusammenhang mit der einem Stelle ausm Manga zutun hat, ist für mich offensichtlich




Mit der Mangastelle ist folgendes gemeint:
http://www10.pic-upload.de/08.05.12/x1r1pafs7ec.png


Fukaboshi
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 118
Kopfgeld Kopfgeld : 607198
Dabei seit Dabei seit : 05.07.11
Ort Ort : Niedersachsen

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Die Stimme des Universums   Di 8 Mai - 21:32

   
Das, was im Anime geäußert wird, kann man nur bedingt als voll nehmen.
Bestes Beispiel ist es, dass Roger doch in der Lage war, Phorneglyphen zu lesen und in der antiken Sprache zu schreiben, auch wenn er nicht wusste, wie er diese entziffern sollte (> Kap. 301)
Lieber vertraue ich darauf, was von Oda geäußert wird, sprich: was im Manga steht.
Und die Stelle, die du da rezitierst, erwähnt in keinem Wort die Stimme des Universums, sondern sagt viel mehr aus, dass Roger die Gabe hatte, die Stimmen der Tiere wahrzunehmen (vielleicht auch nur der Meeresbewohner um ganz genau zu sein).
So gesehen sehe ich nur einen bedingten Zusammenhang und frage mich eigentlich, wie man darüber soviele Theorien aufstellen soll.. woher er diese Fähigkeit vielleicht hat?
[Sinnloses Geschwafel an] Dabei tippe ich auf das vergessene Königreich mit deren Nachfahren, welche die D's darstellen und so weiter bla bla blub. [Sinnloses Geschwafel aus]


xKORE
Kabinenjunge
Kabinenjunge

Beiträge Beiträge : 13
Kopfgeld Kopfgeld : 508811
Dabei seit Dabei seit : 19.04.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Die Stimme des Universums   Di 8 Mai - 21:40

   
@Fukaboshi schrieb:
Das, was im Anime geäußert wird, kann man nur bedingt als voll nehmen.
Bestes Beispiel ist es, dass Roger doch in der Lage war, Phorneglyphen zu lesen und in der antiken Sprache zu schreiben, auch wenn er nicht wusste, wie er diese entziffern sollte (> Kap. 301)
Lieber vertraue ich darauf, was von Oda geäußert wird, sprich: was im Manga steht.
Und die Stelle, die du da rezitierst, erwähnt in keinem Wort die Stimme des Universums, sondern sagt viel mehr aus, dass Roger die Gabe hatte, die Stimmen der Tiere wahrzunehmen (vielleicht auch nur der Meeresbewohner um ganz genau zu sein).
So gesehen sehe ich nur einen bedingten Zusammenhang und frage mich eigentlich, wie man darüber soviele Theorien aufstellen soll.. woher er diese Fähigkeit vielleicht hat?
[Sinnloses Geschwafel an] Dabei tippe ich auf das vergessene Königreich mit deren Nachfahren, welche die D's darstellen und so weiter bla bla blub. [Sinnloses Geschwafel aus]


Normale Tiere? Das waren die Seekönige & eigentlich nur die Antike Waffe Poseidon konnte mit ihnen kommunizieren. Ich bin mir sicher dass die Stimme des Universums auch in Ruffy herrscht. Würdest du richtig lesen würdest du auch in meinem Erstellerpost lesen können, dass das was ich rauszitiert habe meine THEORIIIIIIIIEEEEEE ist weil ich denke dass ein Zusammenhang besteht.

Fukaboshi
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 118
Kopfgeld Kopfgeld : 607198
Dabei seit Dabei seit : 05.07.11
Ort Ort : Niedersachsen

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Die Stimme des Universums   Di 8 Mai - 22:05

   

Der Begriff Meeresbewohner bezieht die Seekönige aber dementsprechend wieder mit ein.
Und dass bislang nur Poseidon und möglicherweise auch Ruffy dies können, habe ich auch nie bestritten.
Magste mir aber bitte noch mal aufzeigen, wo du deine These aufstellst? Meinste du damit lediglich die Beziehung zwischen dem Mangaausschnitt und dem Animepart?

Harlequin
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 608
Kopfgeld Kopfgeld : 640884
Dabei seit Dabei seit : 20.07.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Die Stimme des Universums   Di 8 Mai - 23:52

   
mir gefällt die Idee
zumal Ruffy, scheinbar schön öfter Tiere verstanden hat!
Und ob es jetzt die Stimme des Universums ist oder ein rauschen im Wald,
ist eigentlich egal. Sicher ist nur das Ruffy noch für einige Überraschungen gut ist.

Ac3x96
Eroberer
Eroberer

Beiträge Beiträge : 2052
Kopfgeld Kopfgeld : 1377507
Dabei seit Dabei seit : 04.01.12
Ort Ort : Bayern

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Die Stimme des Universums   Mi 9 Mai - 15:08

   
Ich denke, dass die "Stimme des Universums" in vielen Personen mit einem D. herrscht.
Ruffy versteht die Tiere und andere Wesen auch ein wenig, bestes Beispiel bei diesem 1000 Jahre alten Drachen, den er verstand. Das Mädchen, das von der - ich glaube - Flüster-Frucht gegessen hat, kann ja (auch) jedes Tier verstehen.

Das mit den Porneglyphen könnte eine weitere Fähigkeit des D.'s sein, weil es materielle Sachen sind und man somit diese Sprache versteht, obwohl man eigentlich keine Ahnung hat.

Das wär ne perfekte Theorie, weil diejenigen Leute, die mit dem Königreich auf Unicon untergegegangen sind das Wissen des vergessenen Jahrhunderts beibehalten wollen und diejenigen, die ein D. im Namen haben, könnten so eine Fähikeit mit der Zeit "erwecken". Vielleicht trifft das nur auf manchen Personen zu, die Wissenschaftler von Ohara haben bestimmt Unterlagen, Bücher, usw. gefunden und sich somit die Sprache der Porneglyphe angeeignet.
Das wär mal meine Vermutung

Träumerin
USER - Revolutionärin
USER - Revolutionärin

Beiträge Beiträge : 1207
Kopfgeld Kopfgeld : 663162
Dabei seit Dabei seit : 18.05.11
Ort Ort : irgendwo

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Die Stimme des Universums   Mi 9 Mai - 16:48

   
das mit dem Drachen war aber ein Filler, auf Pank Hazard haben die doch gesagt: Ein Drache? Ich dachte das wär nur eine Legende ( so oder so ähnlich war es) frag mich grad wie die das im Anime machen wollen.
Also ich hab da echt keine Idee

Harlequin
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 608
Kopfgeld Kopfgeld : 640884
Dabei seit Dabei seit : 20.07.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Die Stimme des Universums   Mi 9 Mai - 17:48

   
sollte kein Problem sein, da es sich ja offensichtlich um unterschiedliche Drachen handelt.

xKORE
Kabinenjunge
Kabinenjunge

Beiträge Beiträge : 13
Kopfgeld Kopfgeld : 508811
Dabei seit Dabei seit : 19.04.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Die Stimme des Universums   Mi 9 Mai - 19:58

   
@Träumerin schrieb:
das mit dem Drachen war aber ein Filler, auf Pank Hazard haben die doch gesagt: Ein Drache? Ich dachte das wär nur eine Legende ( so oder so ähnlich war es) frag mich grad wie die das im Anime machen wollen.
Also ich hab da echt keine Idee
Das ist denen ja egal selbst die Tatsache dass es nur 3 Admiräle gab war dann halt so dass in den Fillerfolgen trotzdem es noch den angeblichen Admiral Nelson gab
Also werden die einfach den Drachen einspielen & genauso wie im Manga sagen ich dachte es sei eine Legende.

Raithen
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 32
Kopfgeld Kopfgeld : 582494
Dabei seit Dabei seit : 25.08.11
Ort Ort : Süddeutschland

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Die Stimme des Universums   Mi 9 Mai - 23:13

   
Die "Stimme des Universums" wird noch eine Rolle spielen, da bin ich mir sicher.

Allerdings hat diese "Stimme" meiner Meinung nach nichts mit den Seekönigen zu tun, sondern wirklich direkt mit dem Alten Königreich, und den D.-Trägern. Ich halte allerdings den ganzen Thread etwas sinnlos, denn diese Thematik wäre im "D"-Thread besser aufgehoben Wink


xKORE
Kabinenjunge
Kabinenjunge

Beiträge Beiträge : 13
Kopfgeld Kopfgeld : 508811
Dabei seit Dabei seit : 19.04.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Die Stimme des Universums   So 13 Mai - 16:26

   
@Raithen schrieb:
Die "Stimme des Universums" wird noch eine Rolle spielen, da bin ich mir sicher.

Allerdings hat diese "Stimme" meiner Meinung nach nichts mit den Seekönigen zu tun, sondern wirklich direkt mit dem Alten Königreich, und den D.-Trägern. Ich halte allerdings den ganzen Thread etwas sinnlos, denn diese Thematik wäre im "D"-Thread besser aufgehoben Wink


Als erstes: Du hast garnicht kapiert worum es geht, ich rede nicht davon wo die Stimme des Universums herkommt oder was sie ist, sondern dass Roger obwohl er die Schriftzeichen nicht lesen konnte die verstanden hat & er konnte auch die Seekönige verstehen obwohl er garnicht in der Lage dafür sein dürfte weil das nur die Meerjungfrauenprinzessinen konnte.
Bei Ruffy ist es genauso, obwohl er garnicht die Seekönige verstehen dürfte da es nur Shirahoshi kann, scheint es so zu sein dass Ruffy sie aber auch wie Roger damals versteht.

& wegen der Thread ist sinnlos weil es was mit dem D zutun hat. Es ist kein Fakt & was ich hier aufstelle ist eine ganz andere Sache. Deswegen ist es eher sinnlos etwas unbewiesendes in einen ".D" Thread zu posten als einen neuen Thread zu eröffnen. Schließlich wird im D Thread diskutiert was das D ist, was es bedeutet & wo es herkommt & da haben die Seekönige sicherlich nichts zu suchen.

Kamui
Kabinenjunge
Kabinenjunge

Beiträge Beiträge : 22
Kopfgeld Kopfgeld : 504970
Dabei seit Dabei seit : 06.05.12
Ort Ort : Berlin

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Die Stimme des Universums   So 13 Mai - 17:57

   
die sache is nur mit der "stimme des universums" is bestimmt wieder sone übersetzungpanne
weil wenn wir uns mal die englischen übersetzungen anschauen:
Spoiler:
 
da heisst es "voice of everything" ergo die "stimme aller dinge"
was soviel heisst die stimme von seekönigen UND vielleicht auch der porneglyphen
wer weiss ^^

Sanjiforever
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 420
Kopfgeld Kopfgeld : 525576
Dabei seit Dabei seit : 10.05.12
Ort Ort : London

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Die Stimme des Universums   So 13 Mai - 18:14

   
eh ja die sache das roger das porneglyph nicht lesen konnteaber in der schrift schreibewn konnte fand ich schon immer komisch und mit der stimme des universums auch aber ich glaube das wird auch nicht mehr grroß erklärt deswegen vile gedanken mach ich mir darüber nicht

Ac3x96
Eroberer
Eroberer

Beiträge Beiträge : 2052
Kopfgeld Kopfgeld : 1377507
Dabei seit Dabei seit : 04.01.12
Ort Ort : Bayern

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Die Stimme des Universums   So 13 Mai - 19:04

   
Die "Stimme des Universums" passt schon.
Ich denke ja er kann die Stimme von Allem, wie es ja heißt hören, auch materielle Sachen mit tiefer Vergangenheit wie Porneglyphe und halt auch Seekönigen.

Lemon1
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 703
Kopfgeld Kopfgeld : 1845732
Dabei seit Dabei seit : 12.03.14
Ort Ort : Sabaody Archipel

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Die Stimme des Universums   Do 10 Dez - 16:13

   
Ich bin vor kurzem selber auf eine Vermutung über die Stimme des Universums gekommen und werde sie euch hier erzählen.

Eine Stimme ist etwas,was man hören kann und keine Kraft etc.Deswegen sind manche Theorien einfach falsch gedacht,zum Beispiel die Vermutung,dass man diese Stimme trainieren kann.Ich denke,es ist nichts,dass man erlernen kann oder eine speziale Form des Königshaki ist.Es ist einfach ein Echo der Zeit.

Es gibt einen Mythos in der griechischen Mythologie über Narziss&Echo.Narziss war ein Mann,der sich selbst liebte und im Wasser sich selber immer beobachtete.Aus diesem Mythos stammt auch Narzissmus ab.Echo war eine Frau,die in diesen Mann verliebt war.Doch sie konnte nur die letzten gerichteten Worte an eine Person wiederholen.Deswegen konnte sie Narziss nicht ihre Liebe gestehen.

Spoiler:
 

Die erste Vermutung ist,dass die Stimme des Universums ein Echo ist.Nicht im Sinne,dass eine Person stottert,sondern ein Echo wiedergibt.Und ich glaube,es war Joyboy. Er entschuldigte sich bei der damaligen Prinzessin auf einem Porneglyph,für etwas,dass er nicht vollenden konnte.Stattdessen wird ein anderer kommen und das Versprechen einhalten.... http://onepiece.wikia.com/wiki/Joy_Boy

Joyboy wusste,dass jemand kommen wird oder er wollte einfach sein Wissen weitergeben,dass jemand seinen Willen erfüllt.Und ich denke,er hat von einer Teufelsfrucht gegessen,die es ihm erlaubt,dass seine Worte und Wissen durch die Zeit weitergegeben werden.Durch einen Echo oder durch seinen Geist selber.Kommt es euch nicht bekannt vor?In Naruto gab es doch den Rikudou Sennin,dessen Geist durch die Zeit reiste bis er auf Naruto&Sasuke traf.

So stelle ich es mir auch in One Piece vor.Was wissen wir über die Stimme des Universums?Es gibt einem die Möglichkeit die Sprache der Seekönige zu verstehen,und unter anderem die uralten Zeichen zu lesen und aufzuschreiben.

Wie sich auch die Seekönige verständigen mögen,ist es dem Menschen auf jeden Fall nicht möglich ihre Sprache zu verstehen.Aber jemand,der die Sprache der Seeungeheuer beherrschte oder selber Poseidon war,zum Beispiel Joyboy,könnte durch sein "Echo" das Wissen weitergeben haben,genauso wie sein Verständnis für die uralte Sprache.

Durch diese Theorie kann ich mir einen Zusammenhang zwischen der Gabe,Seekönige zu verstehen und dem Wissen über die uralte Sprache erschließen.

Sabo D. Ace
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 28
Kopfgeld Kopfgeld : 252203
Dabei seit Dabei seit : 06.05.15
Ort Ort : NRW

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Die Stimme des Universums   Do 10 Dez - 19:37

   
@Lemon1 schrieb:
Ich bin vor kurzem selber auf eine Vermutung über die Stimme des Universums gekommen und werde sie euch hier erzählen.

Eine Stimme ist etwas,was man hören kann und keine Kraft etc.Deswegen sind manche Theorien einfach falsch gedacht,zum Beispiel die Vermutung,dass man diese Stimme trainieren kann.Ich denke,es ist nichts,dass man erlernen kann oder eine speziale Form des Königshaki ist.Es ist einfach ein Echo der Zeit.

Es gibt einen Mythos in der griechischen Mythologie über Narziss&Echo.Narziss war ein Mann,der sich selbst liebte und im Wasser sich selber immer beobachtete.Aus diesem Mythos stammt auch Narzissmus ab.Echo war eine Frau,die in diesen Mann verliebt war.Doch sie konnte nur die letzten gerichteten Worte an eine Person wiederholen.Deswegen konnte sie Narziss nicht ihre Liebe gestehen.

Spoiler:
 

Die erste Vermutung ist,dass die Stimme des Universums ein Echo ist.Nicht im Sinne,dass eine Person stottert,sondern ein Echo wiedergibt.Und ich glaube,es war Joyboy. Er entschuldigte sich bei der damaligen Prinzessin auf einem Porneglyph,für etwas,dass er nicht vollenden konnte.Stattdessen wird ein anderer kommen und das Versprechen einhalten.... http://onepiece.wikia.com/wiki/Joy_Boy

Joyboy wusste,dass jemand kommen wird oder er wollte einfach sein Wissen weitergeben,dass jemand seinen Willen erfüllt.Und ich denke,er hat von einer Teufelsfrucht gegessen,die es ihm erlaubt,dass seine Worte und Wissen durch die Zeit weitergegeben werden.Durch einen Echo oder durch seinen Geist selber.Kommt es euch nicht bekannt vor?In Naruto gab es doch den Rikudou Sennin,dessen Geist durch die Zeit reiste bis er auf Naruto&Sasuke traf.

So stelle ich es mir auch in One Piece vor.Was wissen wir über die Stimme des Universums?Es gibt einem die Möglichkeit die Sprache der Seekönige zu verstehen,und unter anderem die uralten Zeichen zu lesen und aufzuschreiben.

Wie sich auch die Seekönige verständigen mögen,ist es dem Menschen auf jeden Fall nicht möglich ihre Sprache zu verstehen.Aber jemand,der die Sprache der Seeungeheuer beherrschte oder selber Poseidon war,zum Beispiel Joyboy,könnte durch sein "Echo" das Wissen weitergeben haben,genauso wie sein Verständnis für die uralte Sprache.

Durch diese Theorie kann ich mir einen Zusammenhang zwischen der Gabe,Seekönige zu verstehen und dem Wissen über die uralte Sprache erschließen.

Der Ansatz klingt zumindest interessant. Doch wenn es eine Teufelkraft wäre, müsste Sie mit seinem Tod verschwinden, oder nicht ?
Ich zieh hier auch Silver Rayligh hinzu, er meinte über das Königshaki "Man muss Körper und Geist" trainieren um es zu verbessern bzw Kontrollieren zu können.
Wir wissen auch das einige sich nur auf ein Haki speziallisieren, auch dies wird von Rayligh gesagt.
Nun vermute ich zu deinem Ansatz hin, das eine Person mit Königshaki, "Stimmen und Gefühle" wahrnehmen kann. Rayligh meinte ja, man muss seinen Horizont erweitern. Luffy sorgt sich mehr um andere, wie um sein eigenes Leben, sein Charakter gibt für mich die möglichkeit auf, mehr mitzubekommen wie andere Charaktere.
Wieso Gol D. Roger nun in der Alten Sprache antworten konnte, ist für mich mit Intuition zu erklären. Da er intuitiv gehandelt hat und somit unterbewusst richtig geschrieben hat.

Thx 4 Attention



 

Schnellantwort auf: Die Stimme des Universums

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!


★ Design ★
© onepiece-mangas.com

© phpBB | Kontakt | Einen Missbrauch melden