Anmelden
Login

 Austausch | 
AutorNachricht
MrĐevilfЯuit
OPM-Urgestein
OPM-Urgestein

avatar

Beiträge Beiträge : 3977
Kopfgeld Kopfgeld : 1177727
Dabei seit Dabei seit : 06.11.10
Ort Ort : Southern Airtemple

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: [Movie] Die letzten Glühwürmchen    Di 15 Mai - 19:37

   
Die letzten Glühwürmchen






Es ist das Jahr 1945. Japan wird von amerikanischen Bombern heimgesucht, die das Land zur Kapitulation zwingen sollen. Bomben prasseln vom Himmel und wo sie einschlagen, brennt die Erde. Im Inferno eines solchen Angriffs verlieren der vierzehnjährige Seita und die vierjährige Setsuko ihre Mutter. Ohne den Vater, der schon lange bei der Marine ist, sind die Kinder auf sich alleine gestellt. Zuerst kommen sie bei Verwandten unter, doch die hungrigen Mäuler sind in der Not des unerbittlichen Krieges nicht willkommen. So ziehen Seita und Setsuko in einen verlassenen Bunker und versuchen, auf eigene Faust zu überleben. Seita versucht sich durchzuschmuggeln und klaut so jede Nacht Obst und Gemüse aus anderen Gärten. Setsuko ist total abgemagert und so kommt einens Tages ihr großer Bruder nach Hause mit ihren Lieblingsessen,
als sie aber am Abend einschliefen wachte das kleine Mädchen nicht mehr auf und er verbrachte schlaflose Nächte. Im Nachhinein erfährt er auch noch das Japan den Krieg verloren hatte und sein somit sein Vater ebenfalls gestorben ist.


Die sterbende Setsuko


Die tote Mutter

-----------------------------------

Die FSK ist ab 6 was ich überhaupt nicht versteh, geschweigedenn verstehen will,
bei dem Film sieht man alles, wenn es nach mir gehen würde wäre die FSK ab 16 !!
Ich empfehle diesen Film sehr, man könnte seit der zwanzigsten Minute heulen (als die Mutter starb)
Und dann noch die Schwester die alles mit gemacht hat....
Fals ihr mal Zeit habt, bitte schaut ihn !
(Entschuldigung das ich so viele Bilder habe, aber das sind die traurigsten Momente !)


Monkey D. Jazz
Rookie
Rookie

avatar

Beiträge Beiträge : 417
Kopfgeld Kopfgeld : 699965
Dabei seit Dabei seit : 16.08.11
Ort Ort : Windmill Village ^^

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: [Movie] Die letzten Glühwürmchen    Di 15 Mai - 20:26

   
Ich find den Film Megatraurig QAQ Nichts was man soschnell einfach mal guckt und hinterher sagt "Mh, naja, geht so." Sogar meneGeschichtslehrerin, Hausdrache und Japan/Anime-feindlerin aller übelster Art, war hin und weg von dem Film.

Und um ehrlich zu sein finde ich die Altersbegrenzung für Dtl. echt krank... Ab 6 Jahren, SECHS!!!
Das ist doch wohl nichts für ein kleines Kind. Das kriegt doch davon wohl eher Alpträume. Naja, wenn die da oben meinen, das sei so richtig...

MrĐevilfЯuit
OPM-Urgestein
OPM-Urgestein

avatar

Beiträge Beiträge : 3977
Kopfgeld Kopfgeld : 1177727
Dabei seit Dabei seit : 06.11.10
Ort Ort : Southern Airtemple

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: [Movie] Die letzten Glühwürmchen    Di 15 Mai - 20:40

   
Ich habe auch schon überlegt es meinen Geschichtslehrer zu sagen bzw zu zeige !
Gut das du das auch mit FSK verstehst, du siehst Maden aus der Muter kommen und der Film ist ab 6 Surprised







Monkey D. Jazz
Rookie
Rookie

avatar

Beiträge Beiträge : 417
Kopfgeld Kopfgeld : 699965
Dabei seit Dabei seit : 16.08.11
Ort Ort : Windmill Village ^^

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: [Movie] Die letzten Glühwürmchen    Di 22 Mai - 21:37

   
Jap... ich hätt mich bei der Stelle mit der Mutter von den Beiden fast übergeben Öö (okay, damals war ich noch ein unschuldiges - in Bezug auf Anime - kleines Mädchen, was noch nicht auf Splatter und Horror stand) Besonders schlimm: Also sie alle Leichen in das Loch geworfen haben und verbrannt haben pale QAQ

Ich würd's meinen Geschichtslehrern jederzeit wieder in die Hand drücken ^^ Muss das ganze nur für sie interessant machen, indem man sagt, dass es auf einer Autobiografisch-angehauchten Novelle basiert und die Zustände & Situation eines unschuldigen Menschen zu Kriegszeiten wiedergibt... Was ja auch stimmt :C Davon ist jeder getroffen, denn Krieg und Tod geht uns alle an Q-Q

MrĐevilfЯuit
OPM-Urgestein
OPM-Urgestein

avatar

Beiträge Beiträge : 3977
Kopfgeld Kopfgeld : 1177727
Dabei seit Dabei seit : 06.11.10
Ort Ort : Southern Airtemple

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: [Movie] Die letzten Glühwürmchen    Di 22 Mai - 22:23

   
Aber eins versteh ich nicht, wie konnte die Mutter sterben, sie ist doch in ein Lufschutzbuinker gegangen ?! Ist Setsuko eigentlich gestorben weil sie nichts mehr zu essen und trinken hatte ??

Monkey D. Jazz
Rookie
Rookie

avatar

Beiträge Beiträge : 417
Kopfgeld Kopfgeld : 699965
Dabei seit Dabei seit : 16.08.11
Ort Ort : Windmill Village ^^

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: [Movie] Die letzten Glühwürmchen    Mi 23 Mai - 9:30

   
Nee, so weit ich weiss ist sie an den unbehandelten Verletzungen gestorben. Die meinten doch auch, dass sie eigentlich zu einem Arzt hatte gemusst, der nächste aber zu weit weg gewesen wäre :/

Ich fand das so gemein, dass Sezuko verhungert ist D: Ja, sie ist verhungert >-< Die beiden hatten nicht mehr genug. Bei dem Jungen - wie hiess der noch mal ^^° - der hat ja auf seinen "Raubzügen" meist gleich was gegessen una hat sich da ja schon "den Bauch relativ voll gehauen". Bei Sezuko kommt ja noch dazu, dass sie wesentlih mehr zu Essen braucht als er. Zum einen, weil sie noch im Wachstum war und zum anderen, weil sie ja ständig (anfangs zumindest) getobt und sauber gemacht hat, etc. einfach, weil sie sich beschäftgien wollte, da ihr Bruder nicht da war.
Aber eigentlich ist sie nur verhungert, weil er nicht über seinn eigenen Schatten springen konnte :/ Wäre er mit ihr oder hätte er wenigstens sie bei der Tante abgegeben, dann hätte sie genug zu essen gehabt und wäre nicht gestorben D:>

MrĐevilfЯuit
OPM-Urgestein
OPM-Urgestein

avatar

Beiträge Beiträge : 3977
Kopfgeld Kopfgeld : 1177727
Dabei seit Dabei seit : 06.11.10
Ort Ort : Southern Airtemple

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: [Movie] Die letzten Glühwürmchen    Mi 23 Mai - 12:25

   
Das mit der Tante habe ich mir auch gedacht, aber vllt war er ja zzu stolz ?!
Nochwas, warum ist der Junge gestorben Surprised
der hatte doch alles ?

Monkey D. Jazz
Rookie
Rookie

avatar

Beiträge Beiträge : 417
Kopfgeld Kopfgeld : 699965
Dabei seit Dabei seit : 16.08.11
Ort Ort : Windmill Village ^^

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: [Movie] Die letzten Glühwürmchen    Mi 23 Mai - 21:41

   
Nya, nachdem seine Schwester und seine "ganze" Familie halt gestorben war hat er in seinem Leben keines Sinn mehr gesehen und das alles nicht mehr genutz, ist total verkommen, gestorben... kann ich sogar verstehen... Bei solchem Schmerz, wenn einem sein ganzer Lebensinhalt genommen wird, wozu sollte man dann in dieser Situation noch weiter für das Leben kämpfen...?

Der Autor vom Buch hat sich ja durchgebissen und überlebt, aber vermutlich wollten sie ein trauriges, und durch das erfüllte Versprechen der beiden Geschwister noch traurigeres, Ende kreiren, dass wirklich alle bewegt.

Chirurg des Todes
Rookie
Rookie

avatar

Beiträge Beiträge : 661
Kopfgeld Kopfgeld : 606298
Dabei seit Dabei seit : 30.07.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: [Movie] Die letzten Glühwürmchen    So 26 Aug - 17:05

   
Der Movie war so traurig. Sad Vorallem als die kleine Schwester ane inem Stein lutscht, weil sie denkt er wäre einer ihrer Bonbons. Der Anfang von Film hat mich schon schockiert, als der Junge, der auch Erzähler war, damit anfing wann er gestorben ist.

フo alias Soulmirror
Vizekapitän
Vizekapitän

avatar

Beiträge Beiträge : 120
Kopfgeld Kopfgeld : 613905
Dabei seit Dabei seit : 20.04.12
Ort Ort : small broken world

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: [Movie] Die letzten Glühwürmchen    Mo 24 Sep - 19:18

   
Ich find diesen Anime allein schon schön weil er so Realitätsnah ist <3
Vor allem wird einem vor Augen geführt wie egoistisch die meisten Menschen doch sind oder in Notsituationen werden.
Der Anime war nicht eine Minute lw,deswegen kann ich ihn nur empfehlen Smile
Ich find das so traurig als dieser Typ die Bonbondose wegwirft. Ich mein wer den Anime gesehen hat weiß was drinne war...:'o
Ja wo die Kleine angefangen hat sich Dinge einzubilden...das war echt schockierend.

Sakuura
OPM-Urgestein
OPM-Urgestein

avatar

Beiträge Beiträge : 2160
Kopfgeld Kopfgeld : 1127764
Dabei seit Dabei seit : 12.07.12
Ort Ort : irgendwo zwischen einer Menge One Piece Figuren :o

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: [Movie] Die letzten Glühwürmchen    So 5 Mai - 16:17

   
Was für ein trauriger Film. Ich fande es rührend wie sich Seita, bis zum traurigen Ende seiner kleinen Schwester Setsuko, um sie gekümmert hat. Wie schnell der 14 jährige Junge erwachsen werden musste, alles versuchte um seine Schwester durch zu bringen und es dann doch vergebens war. Von keinem bekam er wirklich Hilfe. Am Ende sah sie richtig schlimm aus ... Von seiner Tante hatte er auch nicht wirklich Hilfe gehabt, die epfand die beiden dann auch noch als lästig... okay, das Essen war knapp, aber dennoch kann ich das nicht nachvollziehen, wie sie es über ihr Herz brachte, einen 14 jährigen und eine 4 jährige alleine zulassen und das während Krieg war...
Was mich aber auch wunderte, warum Seita, als er merkte, das es Setsuko zunehmend schlechter ging, nicht doch wieder zur Tante zurück ist. Oder ist die Tante auch gestorben? Weis das jetzt garnicht mehr so genau :L Die Szenen am schluss waren wirklich zum weinen =( Wie er seine tote kleine Schwester fest im Arm hält und das Tagelang ...
Ich kann den Film auch nur weiter empfehlen, schaut ihn euch an, wirklich klasse gemacht. Beeindruckend, wie es geschafft wurde, soviele Emotionen in einem zu wecken. Ich werde ihn mir auf alle Fälle auf DVD holen ^^

So eine traurige Szene Crying or Very sad


mfg. Sakuu

D.WANTED
Vizekapitän
Vizekapitän

avatar

Beiträge Beiträge : 90
Kopfgeld Kopfgeld : 545007
Dabei seit Dabei seit : 19.03.14
Ort Ort : DressRosa

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: [Movie] Die letzten Glühwürmchen    Mo 26 Mai - 17:59

   
@Chirurg des Todes schrieb:
Der Movie war so traurig. :(Vorallem als die kleine Schwester ane inem Stein lutscht, weil sie denkt er wäre einer ihrer Bonbons. Der Anfang von Film hat mich schon schockiert, als der Junge, der auch Erzähler war, damit anfing wann er gestorben ist.

Stimmt..
Aber irgendwie verdrängt man dann diesen Gedanken immer mehr, je weiter der Film voranschreitet... Das Ende trifft einen dann umso härter =\
Womit ich überhaupt nicht gerechnet habe, war die Sache mit der Schwester.. Okay, man kann nachvollziehen, warum Seita sich mit Setsuko nicht wieder bei seiner Tante einquatieren wollte.. Aber zu dem Zeitpunkt blieb Seita doch keine andere Möglichkeit..
Ich glaube, letzlich ist sie sowohl wegen Unterernährung als auch an ihrem immer schlechter werdenden gesundheitlichen Zustand gestorben..
Die Bonbonbox, welcher von einem Bahnhofswärter (??) weggeworfen wird und welche dann aufspringt... gibt einem dann den Rest!

Ein weiterer sehr gelungener Film, der sich mit dem zweiten Weltkrieg im Allgemeinen, mit dem Abwurf der Atombomben auf Hiroshima und Nagasaki im Speziellen, auseinandersetzt, ist "Barfuß durch Hiroshima" (Hadashi no Gen) von Keiji Nakazawa.
Genauso wie "Die letzten Glühwürmchen" lässt er einen nicht mehr los..

Trailer:
 

Die zerstörerischen Ausmaße werden bereits hier im Trailer kurz aufgezeigt.. Ist also nichts für schwache Nerven..

Gesponserte Inhalte



BeitragThema: Re: [Movie] Die letzten Glühwürmchen    

   



 

Schnellantwort auf: [Movie] Die letzten Glühwürmchen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!


★ Design ★
© onepiece-mangas.com

www.forumieren.de | © phpBB | Kostenloses Hilfe-Forum | Kontakt | Einen Missbrauch melden | Einen Blog erstellen