Anmelden
Login
 Austausch | 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4, 5  Weiter
AutorNachricht
Hordy Jones
Hordy Jones
Hordy Jones

Beiträge Beiträge : 3999
Kopfgeld Kopfgeld : 2265842
Dabei seit Dabei seit : 02.03.11
Ort Ort : Fischmenscheninsel

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: One Piece Kapitel 667 - Cool Fight   Do 17 Mai - 0:06

   

Kapitel 667: Cool Fight


Cover: Hier sehen wir Ivankov, jedoch unverändert.


Nachdem Ruffy wieder im Versteck ist, erblickt er den verbrannten Brownbeard und ist geschockt als er erfährt, dass dessen geliebter Meister Caesar Clown den Befehl dafür gab. Um Nami (in Franky), die entführt wurde zu retten, macht er sich mit Franky (in Chopper) auf, die beiden zu suchen. Franky (in Chopper) setzt direkt einen Rumble Ball ein und gerät außer Kontrolle.

Caesar Clown plant derweil Franky´s Körper auseinander zunehmen, um an den Laser von Vegapunk zu gelangen. Scotch und Rock (wurde im vorherigen Kapitel als Locke übersetzt) warten währenddessen auf Ruffy und Co, um sie zu erlegen.

Ruffy und Franky in (Amok) Chopper, platzen derweil bei den Yetibrüdern ein.
Rock schießt auf Ruffy, doch dieser parriert das mit dem "Gum-Gum-Ballon". Dabei erinnert er sich an die Worte von Rayleigh, dass man die Geschosse besser gezielt zurückschießt und trifft so Rock. Ein Gletscher bricht und Franky in (Amok) Chopper benutzt ihn, um Rock zu erledigen. Als dieser weiter Amok läuft, schlägt Ruffy ihn mit" Gum-Gum-Elephant-Gun" bewusstlos, damit er nicht mehr wütet. Das nutzt Scotch aus, um mit Nami (in Franky) zu entkommen. Doch ihm kommt Law entgegen. Scotch erwartet Hilfe, doch Law zerteilt ihn stattdessen und erledigt ihn.

Law berichtet Ruffy daraufhin, dass es in der Neuen Welt zwei Wege gibt, um zu überleben. Etwa man dient unter einem Kaiser, oder man kämpft. Er bietet ihm ein Bündnis an, da er einen der Kaiser stürzen will.



So, es hat länger gedauert, doch nun ist der Thread da. Ist jetzt nur die Frage, wen Law meint.
Kaidou, Big Mum, Blackbeard oder den Rothaarigen.






Zuletzt von Hordy Jones am Do 17 Mai - 1:33 bearbeitet, insgesamt 4 mal bearbeitet
pol85
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 65
Kopfgeld Kopfgeld : 637199
Dabei seit Dabei seit : 30.10.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 667 - Cool Fight   Do 17 Mai - 0:30

   
Wer wird es wohl sein? Einer der vier Kaiser, möglicherweise sogar Shanks?

Cool, ich meine die Cool Brothers.Die kämpfen tatsächlich mit Gas. Man sieht sogar, dass einer der Brüder eine Gasmaske trägt. So wurden wahrscheinlich Zorro und Co ausgeschaltet.
Ich frage mich, ob Franky in seinen eigenen Körper zurückdarf und Nami in Choppers Körper vorübergehend platz nimmt?

marko1893
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 118
Kopfgeld Kopfgeld : 552231
Dabei seit Dabei seit : 27.12.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 667 - Cool Fight   Do 17 Mai - 0:45

   
Cover: Man sieht Ivankov. Jedoch weiß ich nicht, was man uns damit zeigen will.

Yeti Cool Brothers: Ich finde sie nicht so besonders stark. Ich finde, dass Ruffy ihnen klar überlegen war. Die Yeti Cool Brothers kämpfen ja fast nur mit Schusswaffen. Law hatte keine Probleme einen von ihnen fertigzumachen. Das spricht nicht gerade für die Stärke der Yeti Cool Brothers.

Ich möchte nicht weiter auf die Yeti Cool Brothers oder auf den Kampf zwischen ihnen und Ruffy eingehen. Das wirklich aufregende kam ja am Ende vom Kapitel.

Law möchte also ein Bündnis mit Ruffy eingehen, um einen der vier Kaiser zu stürzen.

1.) Blackbeard - Ich glaube er wird nicht gemeint sein. Das käme wohl einfach zu früh und er ist wohl als ein/der Endgegner gedacht.

2.) Shanks - Das ist absolut möglich. Das könnte dafür sorgen, dass Ruffy und Law sich nicht mehr so gut verstehen würden und es dann zum Streit kommt. Aber ich denke dennoch, dass es etwas unwahrscheinlich ist, weil Oda sicher nicht den ganzen Aufwand gemacht hat Law als Freund von Ruffy darzustellen nur damit sie sich jetzt gleich wieder anfeinden würden.

3.)Big Mom - Das könnte wirklich sehr gut passen, in diesen Kampf könnten sie sich vielleicht sogar gleich nach Punk Hazard stürzen, da sie ja noch Jimbei auf ihrer Seite hätten. Wenn sie zu dritt kämpfen, dann könnten sie es auch jetzt schon mit Big Mom aufnehmen.

4.)Kaido - Für mich ist es am wahrscheinlichsten das er der Kaiser ist den Law stürzen will, ich denke Oda möchte das Ganze nutzen um auch den letzten Kaiser vorstellen zu können. Falls sich Drake mit Kaido angelegt hat, dann könnte er Ruffy und Law auch noch unterstützen.

Rookies: Ich möchte hier noch etwas loswerden. Die stärkeren Rookies wie Kid, Drake oder Hawkins werden sich wahrscheinlich auch keinem unterordnen und werden ebenfalls die Kaiser bekämpfen. Die restlichen Rookies werden wahrscheinlich den Schutz eines Kaisers suchen, oder vielleicht wird sich noch jemand Ruffy und Law anschließen.

Das war insgesamt ein sehr gutes Kapitel. Kampfszenen waren dabei und dann noch dieser Kracher mit Law. Dieses Kapitel hat wohl das Potenzial für soviel Zündstoff zu sorgen wie das Kapitel in dem Big Mom vorkam. Ich freue mich auf eure Theorien, ich bin gespannt was ihr glaubt welchen Kaiser Law ausschalten will.

Kann es kaum bis nächste Woche erwarten!

MFG marko1893

Trafalgar07
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 87
Kopfgeld Kopfgeld : 633919
Dabei seit Dabei seit : 10.04.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 667 - Cool Fight   Do 17 Mai - 1:10

   
Law befindet sich also nur auf der Insel, weil es dort irgendetwas gibt, was ihm sehr gegen einen Yonkou hilft. Das würde erklären, warum er dort ist und warum er diese Zweckgemeinschaft mit CC suchte: er wollte diesen ominösen Schlüssel finden. Das einzige, was dann eigentlich ungeklärt blieben würde wäre, wo denn nun Laws Bande abgeblieben ist.
Ich habe nur Angst, dass Ruffy im nächsten Kapitel irgendeinen "Ruffy-typischen-Blödsinn" macht und sowas sagt wie "Ich erledige das auf meine Art mit meinen Nakama". Aber de facto gibt es nur 2 Möglichkeiten. Entweder wird Law hier nun ein Feind oder Ruffy Verbündet sich mit ihm. Wenn sie beschließen, getrennte Wege zu gehen, wäre Laws ganze Präsenz in diesem Arc ziemlich unnötig.
Fragt sich nur, welchen Yonkou Law denn nun meinte. Ich denke, man kann da die Auswahl auf zwei reduzieren: Kaidou oder Big Mum. Ich bezweifele, dass sich irgendjemand von den Piraten ernsthaft nach Marineford mit Blackbeard anlegen will. Außerdem denke ich, dass die Marine (und/oder Weltregierung), nachdem sie ja von ihm nur schamlos ausgenutzt wurde, am ehesten sich mit Blackbeard anlegen will. Während es bei den anderen Yonkous so ist, dass die Regierung sie in Ruhe lassen will, kann ich mir gut vorstellen, dass das mit Blackbeard ein wenig anders ist. Nein, es ist völlig hirnrissig, sich jetzt mit Blackbeard anzulegen. Bleibt noch Shanks. Ich vermute stark, dass Shanks gemeinsam mit Whitebeard das gröste Prestige unter den Yonkous genoss, außerdem konnte Law Shanks ja sogar kurzzeitig auf Marineford beobachten (immerhin hat er ihm den Hintern gerettet...). Ich denke nicht, dass Law freiwillig auf Shanks einen Angriff starten will. Außerdem erscheint es mir einfach als vergeudetes Potenzial Law jetzt einfach als Feind Shanks (und somit auch Ruffys) abzustempeln.
Big Mum würde natürlich wie die Faust aufs Auge passen, Ruffy hat ihr gerade den Krieg erklärt. Ich frage mich, ob Ruffy überhaupt Hilfe von Law haben möchte.
Kaido ist die große Unbekannte schlechthin. Wir wissen eigentlich gar nichts über ihn, außer, dass vor Marineford er eine Auseinandersetzung mit Shanks hatte. Auch wenn es hieß, Shanks habe ihn dabei besiegt, glaube ich das nicht. Ich glaube eher, das war so ein Gespräch wie es Shanks schon mit Whitebeard bezüglich Teach und Ace führte.
Diese ganze Sache bezüglich Allianzen gegen Yonkous würde auch erklären weshalb Oda die Supernovae einführte. Ich war damals neugierig, als Oda auf einem Schlag soviele Piraten einführte. Nicht alle wären dann Feinde, sie würden (vorübergehende) Bündnispartner sein. Jetzt hoffe ich nur, dass Ruffy klug genug ist, sich das auch gut zu überlegen. Zum Glück ist mit Nami wenigstens eine vernünftige Person zur Not anwesend.

smoker86
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 30
Kopfgeld Kopfgeld : 580738
Dabei seit Dabei seit : 29.08.11
Ort Ort : Marl-Sinsen

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 667 - Cool Fight   Do 17 Mai - 1:24

   
Hi marco1893. Ich denke mal eher, dass mit dem Kaiser Kaido gemeint war (da ja Kaido selber eine Insel die wohl so ähnlich wie PH mit Technik ist unter seine Fittiche hatte oder immer noch hat. Ich meinte die Insel wo X-Drake drauf gelandet ist). Ich denke selber nämlich auch, dass Oda uns endlich mal Kaido zeigen wird (bin mal gespannt, was das für ein Typ ist, dieser Kaido). Ach ja und noch etwas.
Wink MFG: Smoker86 Smile

Relic
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 111
Kopfgeld Kopfgeld : 539915
Dabei seit Dabei seit : 09.02.12
Ort Ort : daheim

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 667 - Cool Fight   Do 17 Mai - 3:09

   
Endlich erfährt man mal etwas mehr über Laws Bewegungsgründe.

Auch wenn ich mir im Moment nur schwer vorstellen kann, was genau Law in den zerstörten Laboren von Vegapunk sucht. Einfach nur eine Waffe wird es wohl nicht sein, und wenn er Krieg will, wird es wohl kaum irgendein Gegenstand sein, der für Verhandlungen nützlich wäre. Ich denke, Oda enthüllt es nächstes Kapitel oder erst, wenn PH fast abgeschlossen ist.

Bleibt die Frage, welcher der Kaiser gemeint ist. Shanks (Ruffy würde sich nie gegen ihn wenden) und Blackbeard (viel zu früh für ein erneutes Zusammentreffen) kann man wohl streichen.

Es wäre zwar eine sehr gute Gelegenheit, Kaidou etwas genauer einzuführen, aber selbst Ruffy kann sich nicht mit 2 Kaisern gleichzeitig anlegen, ergo denke ich, Law hat es auch auf Big Mum abgesehen.

Wo Laws Crew ist?
Da gibts meiner Meinung nach inzwischen nur 2 Optionen:

a) Sie liegen vor PH bzw. sind mit ihrem Uboot unter Wasser und warten auf Law.
b) Law hat sich bereits mit einem Kaiser angelegt und dabei wurde seine Crew gefangen genommen und er sucht nun nach einer Möglichkeit, sie zu befreien.

Für b) spricht Laws Aussage vor einigen Kapitel (als Law und Ruffy sich zuerst gesehen haben):
"Jeder von uns hat etwas verloren, was er zurück will". Der Satz kann sich kaum auf den "Schlüssel" beziehen, da Law diesen wohl kaum vorher schon hatte.

Zum restlichen Kapitel:

Interessanter Kampf mit den 2 YCB, aber anfangs war ich verwundert, wieso Chopper (in Sanjis Körper) Franky einen Rumble-Ball gibt. Von der Logik her müssten die ja in Choppers Taschen sein, oder hat er sie klammheimlich nach dem Körpertausch an sich genommen? Shocked

Wie Zorro und Co ausgeschalten wurden, ist jetzt also auch klar: Eine spezielle Gaskugel, die den Gegner betrunken macht. Na wenn Zorro das hört Smile
Aber wieso die 2 davon ausgehen, dass die 3 Strohhüte tot sein sollen, ist mir schleierhaft oder sterben normalerweise ihre Gegner nur an der Kugel??

Wenn Law sich mit Ruffy verbindet, könnte die Körpertausch-Aktion bald rückgängig gemacht werden, auch wenn Sanji in Namis Körper wohl grad nicht in der Nähe sein wird. Aber zumindest könnten Chopper und Franky wieder in ihre Körper zurück.

LeCraM
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 91
Kopfgeld Kopfgeld : 727366
Dabei seit Dabei seit : 19.02.11
Ort Ort : Zuhause

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 667 - Cool Fight   Do 17 Mai - 4:09

   
Endlich geht es mal wieder richtig los. Schluss mit den ganzen Gerede. Beiden Yeti Brothers, denke ich, war der anfängliche Vorteil das die sich hervorragend tarnen können. Diese Option haben sie sich ja aber absichtilich selbst genommen und wollten Ruffy in die Falle locken. Gut fand ich Ruffys neue Atacke und auch, dass er mal eben Franky-Chopper ausgenockt hat. Die Yeti-Brother waren dann aber doch erheblich unterlegen.
Auf jeden Fall kann Law schon mal wieder eine Person tauschen. Franky und Nami bzw. einer Person den richtigen Körper zurück geben.
Zu den Kaisern, da denke ich, dass es nicht Shanks sein wird. Big Mum auch nicht, das will Ruffy allein machen. Aber das wird bestimmt beim nächsten mal verraten.

BoNeMaN_Br00k
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 303
Kopfgeld Kopfgeld : 714361
Dabei seit Dabei seit : 27.09.10
Ort Ort : Irgendwo im Nirgendwo

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 667 - Cool Fight   Do 17 Mai - 4:54

   
Ein furioses Kapitel. Simply Awesome!

Der Anfang war witzig und was danach folgt war einfach Spass am Lesen/Anschauen.
Die YCB werden nach mehreren Kapiteln, in denen sie sehr stark dargestellt wurden, fast schon spielend leicht besiegt.
Nun ist teilweise geklärt warum Law auf dieser Insel ist. Punk Hazard ist ein wichtiger Schlüssel um die Neue Welt ins Chaos zu stürzen. Diese Aussage ist ja schon fast größenwahnsinnig. Ich bin sehr gespannt von was TL genau redet oder was er plant.

Das Ende des Chapters ruft eine interessante Situation hervor, die das kommende Kapitel sehr spannend macht. Wenn Law und Ruffy überhaupt ein Bündnis eingehen, dann mal nur gegen Big Mum. Der Strohhutkapitän hat schon den Zorn von Mrs. Ling Ling auf sich und ich glaube nicht, dass er so naiv ist, sich mit 2 Kaisern gleichzeitig anzulegen. Ich bin allerdings noch sehr skeptisch, ob Ruffy dem zustimmt. Law hat auf Amazon Lilly noch gesagt die D´s werden einen Sturm entfachen und nun hilft er einen von diesen dabei, nachdem er ihm schon das Leben gerettet hat? Das finde ich alles schon sehr dubios und diese Verhaltensweise erinnert mich immer mehr an Bartholomew Kuma, mit eigenem Willen versteht sich. Ich bin aber nachwievor der Meinung, das Law eigene Pläne verfolgt und Ruffy eine willkomene Hilfe darstellt.

Stellt euch mal diese Situation in der Zukunft vor:
Die beiden besiegen Verbündet einen Kaiser, wer es nun wird von den möglichen Kandidaten mal nebensächlich. Jetzt frage ich mich was danach passiert? ... Samurai der Meere TL (& Bande vll.) verbündet sich mit SHB, die aus Sicht der WR gegen diese Krieg führen! Es wäre sogar möglich das Law dadurch seinen Samuraititel verliert... Aber womöglich ist das sogar sein Plan und er hat den Titel nur benutzt, um ein Privileg zu erhalten oder womöglich verfolgt er auch ganz andere Pläne. Diese Situation wirft aus meiner Sicht sehr viele Fragen auf, besonders über TL. Warum handelt er so und wenn es dazu kommen sollte, was passiert danach?
Was geschieht am Ende mit dem freien Kaiserposten?
Bleibt er frei?, Kämpfen Ruffy und Law darum oder verzichtet sogar einer von beiden darauf?
Dieses Szenario wäre für mich allerdings auch ungemein spannend und wir könnten uns alle darauf freuen. Ich will mal nicht zu weit ausholen und belasse es mal hierbei.


Vielleicht sehen wir im nächsten Kapitel auch mal wieder was von Smoker oder Zorro/Sanji/Brook. Da lass ich mich mal überraschen.^^

Ich freue mich auf nächste Woche und wünsche euch allen einen schönen Feiertag =)


Gast
Gast



BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 667 - Cool Fight   Do 17 Mai - 9:37

   
Alles in einem ein sehr gutes Kapitel, muss ich schon sagen. Langsam scheint sich alles in Bewegung zu setzen. Das Highlight war ganz klar das Angebot von Law. Eine Allianz zwischen Luffy und Law, das wäre wirklich sagenhaft. Jedoch ist es ziemlich fragwürdig, ob Luffy dieses Bündnis eingehen wird.
Ich persönlich denke, dass es sich um Big Mum handelt. Im letzten Arc hat man ja schon gesehen, dass Luffy Big Mum schon gewissermassen herausgefordert hatte. Kaidou scheint mir irgendwie einfach zu unwahrscheinlich, aber mal sehen was Oda uns da geben wird.
Chapter war auf jeden Fall ziemlich lustig, Franky komplett am durchdrehen.
Der Arc scheint langsam richtig spannend zu werden, freue mich schon auf nächste Woche.

Puma D Ruffy
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 113
Kopfgeld Kopfgeld : 539250
Dabei seit Dabei seit : 04.02.12
Ort Ort : Unicon

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 667 - Cool Fight   Do 17 Mai - 10:09

   
Dieses Kapitel war wirklich spannend und man hat Ruffy mal wieder, wenn auch nicht lange kämpfen gesehen.
Man hat nun endlich herausgefunden, dass die Yeti Cool Brothers mit Gas kämpfen und wohl so auch Zorro, Lysop, Sanji "besiegen" konnten.

Am meisten interessiert mich aber, welchen Kaiser Law besiegen möchte. Er meint ja selbst, dass man entweder gegen einen Kaiser kämpft oder unter seinen Schutz steht. Law weiß anscheinend sehr gut über die Kaiser Bescheid. Meiner Meinung ist es auch noch einmal ein Zeichen von Ruffys neuer Stärke, dass Law mit ihm ein Bündnis machen möchte. Anscheinend vertraut er Ruffy sehr, da man nicht so ohne weiteres gegen einen Kaiser kämpft.

Die Frage ist nun aber, gegen welchen Kaiser Law kämpfen möchte.
Ich denke nicht, dass es Blackbeard ist. Er ist schon oft genug aufgetaucht. Außerdem ist Blackbeard meiner Meinung Ruffys Endgegner. Shanks kann ich mir auch nicht so recht vorstellen, da er ein sehr guter Freund von Ruffy ist, und er niemals gegen diesen kämpfen. Somit würde Laws Plan auch gar nicht aufgehen.
Big Mom kann ich mir sehr gut vorstellen. Da Ruffy sowieso schon einen Krieg gegen sie angezettelt hat, wäre es ganz schön gutes Timing von Law wenn er gegen genau diese kämpfen würde.
Am meisten kann ich mir aber Kaido vorstellen. Über Kaido wissen wir so gut wie gar nichts. Es wäre ganz schön praktisch, dass er jetzt zu Anfang der Neuen Welt auftaucht. Somit wüssten wir alles über die Kaiser und würden uns besser zurecht finden.

Alles in allem ein sehr spannendes Kapitel und freue mich deswegen schon auf das nächste Kapitel. Mal sehen wer dieser geheime Kaiser gegen den Law kämpfen möchte

Gruß Puma D Ruffy



Zuletzt von Puma D Ruffy am Do 17 Mai - 10:11 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
Hordy Jones
Hordy Jones
Hordy Jones

Beiträge Beiträge : 3999
Kopfgeld Kopfgeld : 2265842
Dabei seit Dabei seit : 02.03.11
Ort Ort : Fischmenscheninsel

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 667 - Cool Fight   Do 17 Mai - 10:13

   

Ich geb nun was zur Diskussion bei.

Law sagte, dass man in der Neuen Welt nur als Pirat überleben kann, wenn man sich einem Kaiser anschließt oder ihn bekämpft. Tatsächlich kennen wir bisher nur die Kaiser und ihre Verbündeten, kein alleinhandelner Pirat. Lola stamt zwar auch aus der Neuen Welt, doch da sie in die "alte" Welt gefahren ist, spricht auch dafür, dass es keine von den Kaisern unabhänigen Piraten geben kann.

Und die Supernovas werden dann auch noch aktiv sein. Von Drake und Kid wissen wir es ja bereits. Hawkins und die anderen schwächeren Capone, Urouge und Apoo sind jetzt nur fraglich. Hawkins besiegte Brownbeard und dieser nahm ja das Whitebeardgebiet ein. Wenn Teach dies ebenfalls übernommen hat wie den Kaiserposten, dann sollte es doch sicherlich zu einer Außeindersetzung kommen. Aber er könnte auch Shanks oder Kaidou treffen, Big Mum schliesse ich hier aus.
Die anderen drei kamen ja zu unbekannten Orten. Urouge vor Raijin Island mit den Blitzen, Apoo rannte plötzlich über einen unsichtbaren Weg und Capone wurde von einem Gebilde hochgebeamt. Ob dies auf die ersten drei Inseln verteilt war, vor denen Smoker wartete, lässt sich eigentlich nur zu Raijin Island sagen. Bisher war meine Idee, dass Urouge Enel getroffen hat, Capone Shiki (Ich weiß nicht wie seine Teufelskräfte funktionieren, da ich den 10ten Film nicht gesehn habe. Daher bitte nicht mit mir meckern, wenn es eigentlich klar ist, dass das unlogisch ist^^) und Apoo Moria und Absalom (daher den unsichtbaren Weg). Eigentlich sollten die ersten Inseln, FMI nicht mitgezählt, ja nicht unter dem Kommando der Kaiser stehen. Daher wäre dies gar nicht so verkehrt, wenn ein flüchtender Moria oder ein überlebender Shiki sich auf oder in der Nähe der ersten Insel einquartieren.

Von den 4 Kaisern sehe ich Kaido eigentlich noch am ehesten, den Law meint. Shanks auf keinen Fall und Teach ist auch eher unwarscheinlich. Big Mum wäre ein bisschen übertrieben, da sie ja schon 4 Rookies gegen sich hat: Ruffy, Zorro, Kid und Killer. Kaidou dagegen hat nur Drake gegen sich, oder hat er sich ihm auch angeschlossen? In Hinblick auf Punk Hazard, wäre Kaidou auch logischer. Kaidou scheint Winterinseln zu lieben und Technologie. Law befindet sich nur auf der Winterseite der Insel, außerdem arbeitet er mit CC zusammen. Er könnte sich dort auf die Kälte (wobei, er kommt doch aus dem North Blue) vorbereiten und CC´s Wissen ausspionieren. Kaidou könnte tatsächlich seine Bande gefangengenommen oder gar umgebracht haben. Wie wir bei Moria gesehen haben, ist er erbarmungslos.


Lebkuchen
Kabinenjunge
Kabinenjunge

Beiträge Beiträge : 12
Kopfgeld Kopfgeld : 512274
Dabei seit Dabei seit : 11.04.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 667 - Cool Fight   Do 17 Mai - 11:40

   
So, dieses Kapitel wirft so viele Fragen auf, wie es sie beantwortet.
Aber langsam ergibt es für mich einen Sinn, warum Law Ruffy in der Vergangenheit geholfen hat. Ich denke, er hegt schon lange einen Plan und Ruffy zu retten war reine Vorbereitung, z.B. um Ruffy jetzt zu einem Verbündeten zu machen.
Doch ist es sehr fraglich, ob Ruffy dieses Bündnis eingehen wird. Wir kennen alle Ruffy und das, so finde ich, wäre nicht seine Art. Er interessiert sich meistens ja sowieso kaum was um ihn rum geschieht. Wer die vier Kaiser sind, ist ihm wahrscheinlich auch egal. Einzig auf Big Mum hegt er einen gewissen Groll.
Deswegen müsste Law schon Big Mum stürzen wollen, damit Ruffy das Bündnis eingeht. Damit Law jetzt nicht umsonst in diesem Arc aufgetaucht ist, denke ich wird es auf Big Mum hinauslaufen. Doch wie wird dieses Bündniss aussehen? Kämpfen sie nur zusammen gegen den Kaiser oder helfen sie sich auch in anderen Angelegenheiten (wie Law die YCB erldeigt hat)?

Auf jeden Fall wird das nächste Kapitel der Knüller!

koi
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 56
Kopfgeld Kopfgeld : 612106
Dabei seit Dabei seit : 30.06.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 667 - Cool Fight   Do 17 Mai - 12:31

   
Also ich gehe stark davon aus, dass er Big Mum meint!
Das Telefonat im FMI Arc und auch auf PH mit den Süssigkeiten oder das Kekszimmer sind deutliche Anzeichen. Ich schätze, dass Law vergiftete Süssigkeiten auf ihre Teeparty schmuggeln will.

Der Grund, warum ich nicht an Kaido glaube ist der Umstand, dass ein Kaiser schon eine riesen Nummer ist. Wenn sie in der nächsten Arc wirklich Kaido plätten sollten, müsste in der nächsten ja schon direkt Big Mum dran sein. Immerhin hat Ruffy ihr den Krieg erklärt.
Ich glaube nicht, dass innerhalb der nächsten 3 oder 4 Arcs mehrere Kaiser fallen sehen.

Dunkler.König.Rayleigh
VIP - ZUFALL - FLAGGE
VIP - ZUFALL - FLAGGE

Beiträge Beiträge : 97
Kopfgeld Kopfgeld : 437922
Dabei seit Dabei seit : 15.04.12
Ort Ort : Thousand Sunny

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 667 - Cool Fight   Do 17 Mai - 12:49

   
Ein sehr spannendes und interresantes Kapitel.

Amok (Franky) in Chopper war sehr lustig. Hat richtig guten Pepp in das Kapitel gebracht.
Wurde auch gekämpft. Sehr gut. Ruffy hat mit Haki gekämpft. Die Eisspeere hat er ja mit Gatling zerstört. Ich dachte, er hätte schwarze Handschuhe angezogen. Erst dann habe ich das gerafft, das es sich um die "verbesserte Rüstung" handelte. Finde auch Klasse von Rayleigh, dass er Ruffy gezeigt hat, dass wenn er schon die Kugeln zurückwirft, das er das nicht so "simple" machen darf. Jetzt kann er die gezielt und mit mehr Power zurückwerfen. Als er die zurückgeworfen hat, hat ja Ruffy mit seinen Fingern oder Händen Rock angezielt. Habe gleich an Chopper gedacht. Er macht das ja auch genauso, wenn er die Gegner analysiert.
Ja, die Sache mit Law: Ich stimme den anderen zu. Es kann ja "nur" um Big Mum oder Kaido gehen.
Ich tippe eher auf Kaido, weil wir über ihn ja noch nichts wissen. Das wäre einfach der passende Moment, ihn zu zeigen. Law meinte ja, er hätte auch was verloren. Dann hätte Kaido seine Crew und Law weiß einfach, dass er allein gegen ein Kaiser + Crew keine Chance hat und darum will er ein Bündnis mit Ruffy. Sonst weiß ich nicht, warum gerade LAW eine Allianz mit Ruffy haben will.
Dass mit Big Mum wäre auch eine Variante, aber ich glaube, dass Ruffy allein gegen Big Mum kämpfen wird. Das wird sein Kampf werden. Er hat ja schon den Krieg an Big Mum erklärt. Es geht ja auch indirekt um die Fischmenschen-Insel und Ruffy muss wenn er der König der Piraten werden will. Er muss auch ein Kaiser alleine besiegen. Den ersten Kaiser also. Ich nehme an, es wird Kaido sein. Kann er mit Law gemeinsam bekämpfen. Den Zweiten muss er alleine bekämpfen.

Nochmal zu Law:
Ich finde, er hat noch was weiteres geplant, um nur einen der vier Kaiser zu stürzen. Ich glaube, es geht ihm um die Strohhut-Bande. Wenn sie denn Kaiser besiegt haben und alle angeschlagen sind, wird er sein wahres Gesicht zeigen, in dem er die Strohhüte auseinander nimmt. Das wäre für mich ein genialer Plan. Einzig Law weiß, das Ruffy sehr stark ist. Er weiß ja auch, dass Ruffy von Rayleigh Unterricht bekommen hat. Law will auch ja "König der Piraten" werden und er weiß, dass Ruffy sein stärkster Mitkonkurrent ist (um den Titel). So hat er immer ein Auge auf die Strohhut-Bande und kann seine Schritte exakt planen. Deswegen mit seinen Vorschlag auf eine Allianz mit der Strohhut-Bande.

MFG
Dunkler.König.Rayleigh

Edit by *Robinmaus*: Bitte achte mehr auf die Rechtschreibung sowie die Zeichensetzung. Die Fehler sind korrigiert. Vielen Dank.
MfG

Admiral Kizaru 7000
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 79
Kopfgeld Kopfgeld : 640666
Dabei seit Dabei seit : 08.03.11
Ort Ort : Marine

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 667 - Cool Fight   Do 17 Mai - 12:50

   
Ich glaube nicht ,das Law speziell einen Kaiser meinte. Er meinte ja ,das man in der Neuen Welt nur überlebt, wenn man unter einem Kaiser Schutz sucht oder sie bekämpft. Weswegen es ja eigentlich egal ist, welchen Kaiser man erledigt. Und da Ruffy Big Mum versprochen hat, gegen sie zu kämpfen, denke ich, dass wenn er mit Law das Bündnis eingeht, sie bekämpfet wird. Law hat denke ich auch nichts dagegen, denn er möchte wohl nicht gegen BB kämpfen (wegen seiner 2 TKs) und gegen Shanks denke ich auch nicht, da er viel am Ende des Krieges bei Marine Ford mitbekommen hat. Dass Shanks etwas für Ruffy übrig hat. Nicht zuletzt, weil er Buggy mit dem Hut hinterher geschickt hat. Also bleiben nur Kaido und Big Mum. Allerdings kann ich nichts zu Kaido sagen, aber wenn Ruffy sich Big Mum aussucht wird Law da wohl nichts gegen haben schätze ich jetzt mal.

Nemesis
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 39
Kopfgeld Kopfgeld : 622021
Dabei seit Dabei seit : 30.04.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 667 - Cool Fight   Do 17 Mai - 13:17

   
Ich überspringe mal die Chapter-Analsye und komme gleich zu den Theorien.

Also anhand mehrerer Beiträge von euch und meiner eigenen Meinung habe ich eine denkbar plausible Hypothese:

1. Irgendein Kaiser wird wohl Laws Bande haben. Das dürfte einer der Gründe sein, warum er denjenigen stürtzen will.

2. Natürlich würde man von Ruffy eigentlich annehmen, dass er sich weder jemandem unterwerfen, noch eine Art Bündnis mit irgendwem eingehen würde. Aber Law hat ihm damals das Leben gerettet, Ruffy steht in seiner Schuld(!) und sieht Trafalgar als eine Art Freund, wobei sie logischerweise auch Konkurrenten um den PK-Posten sind.

3. Die wohl spannendste Frage ist die, welcher Kaiser es denn sein wird, wenn die beiden überhaupt ein Bündnis eingehen sollten.

a.) Big Mom
Für sie würden viele Gründe sprechen. Als erstes denkt man natürlich an sie aufgrund Ruffys Kampfansage und man hat ja auch schon einige ihrer Untergebenen kennen gelernt. Außerdem denke ich nicht, dass ihr Standort so weit von ihrer Süßigkeitenfabrik (FMI) entfernt liegen wird. Desweiteren haben wir erfahren, dass sie durchaus angreifbar ist. Kid hatte doch schon einige Schiffe von ihr zerlegt, warum dann nicht gleich den nächsten Stich setzen.

b.) Kaido

Die Auseinandersetzungen mit Drake, Shanks und Moria sind hier unsere einzigen Anhaltspunkte. Dass man von einer seiner Inseln direkt auf seine Vorlieben schließen kann (er liebt Inseln mit antarktisch-klimatischen Verhältnissen) halte ich für unlogisch. Wir wissen einfach zu wenig über ihn. Das könnte aber auch genauso gut der Grund dafür sein, warum Oda ihn als erstes fallen lassen will.

c.) Shanks
Das wäre meiner Meinung nach die spannenste Lösung. Erstens glaube ich kaum, dass Ruffy ihn bekämpfen möchte, steckt dann aber auch in einer moralischen Zwickmühle, in der er sich aber wahrscheinlich letzten Endes für Shanks entscheiden würde. Es könnte dann allerdings auch zu einem Kampf zwischen Law und Ruffy kommen, den ich sehr begrüßen würde Wink

d.) Blackbeard
Wie schon viele gesagt haben, ist er einfach einer der klassischen "Endgegner" für Ruffy, deswegen werde ich auch nicht weiter drauf eingehen.

Was jetzt nach dem Sturz eines Samurais passieren wird, ist mir ziemlich egal (hauptsache Action). Es kann ja auch sein, dass Law im Kampf stirbt oder was weiß ich. Das können wir ja dann diskutieren, wenn es soweit ist Wink

MfG
Nemesis


Ac3x96
Eroberer
Eroberer

Beiträge Beiträge : 2052
Kopfgeld Kopfgeld : 1379307
Dabei seit Dabei seit : 04.01.12
Ort Ort : Bayern

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 667 - Cool Fight   Do 17 Mai - 13:24

   
Das Kapitel war bisher eines der besten auf Punk Hazard, einfach Hammer! War sehr interessant und spannend und jetzt gehts erst richtig los in One Piece.
Law ist jetzt erst recht einer meiner Favoriten geworden, weil er mysteriös, stark und vor allem klug ist. Er hat schon von Anfang an gewusst, dass es besser ist zu warten und dann in die Neue Welt zu segeln. Mit ihm wird es noch so einige spannende Kapitel geben.

Cover:
Da gibts nicht viel zu sagen. Ivankov sollte vielleicht inzwischen wissen, was mit Bartholomäus Bär passiert ist. Das wird ihn Dragon schon mal erzählt haben innerhalb der zwei Jahre.

Yeti Cool Brother, CC & Co.:
So sonderlich stark waren sie jetzt auch nicht. Vor allem gegen zwei Rookies der schlimmsten Generation. Nami (in Franks Körper) konnte auch gerettet werden. Franky (in Choppers Körper) stand dabei immer nur im Weg und am Schluss war er K.O. Aber er hat ja den Eisberg gegen einen der Yeti Cool Brother schleudern können, also war er nicht ganz unnützlich bei der Sache.
Diesmal sah man auch noch was zu Ruffys Stärke, dass er die Kugeln mit doppelter Power gezielt zurückschleudern kann und die "Elephant Gun" mit Haki geht jetzt auch viel schneller. Vor allem wird er danach nicht mehr klein.
Jedenfalls rückt Law immer weiter zu den Hauptcharakteren von Punk Hazard vor. Ich hätte gedacht, dass CC die Schlüsselperson dieser Insel ist, aber wenn er alles in die YCB setzt und die schon besiegt worden sind, dann muss er nicht unbedingt stark sein.


Ruffy und Law:
Law lässt immer noch paar Fragen offen, z.B. wo ist seine Crew? An wen erinnert er sich, als CC ihm die Droge gezeigt hat? ...
Ein Bündnis zwischen Law und Ruffy find ich perfekt, deshalb wird Law ihn auch damals nach dem Krieg gerettet haben. Weil er dachte, dass es spannend werden könnte mit ihn in der Neuen Welt.
Aber warum ist es ein "wichtiger Schlüssel" auf Punk Hazard zu rasten... und Chaos in der Neuen Welt zu verursachen...? Law hat irgendwelche Pläne, einen Kaiser zu stürzen gemeinsam mit Ruffy. Er sucht etwas auf der Insel, bei den zerstörten Forschungsstationen, weil er die Erlaubnis von CC hat sich frei auf der Insel zu bewegen. Bestimmt sucht er irgendwas starkes, vielleicht diese Massenvernichtungswaffe von CC, die Giftgas ausströmen lässt und somit diese Forschungsstationen zerstören konnte. Ist bestimmt Teil seines Plans einen Kaiser auszuschalten und, dass er 100 Piratenherzen an die Weltregierung sendete, um Samurai der Meere zu werden war auch ein Teil seines Plans. Ruffy kam nur zufällig auf die Insel, aber die beiden zusammen ergeben ein starkes Team mit 840 Mio. Berry.

Welchen Kaiser will Law ausschalten?:
Shanks: Er ist der letzte, den Ruffy jemals besiegen will. Wenn Law Shanks besiegen will, dann macht Ruffy da sicherlich nicht mit, also er wird es nicht sein.
Blackbeard: Er spielt in einer anderen Liga, da er jetzt die stärkste Person überhaupt ist. Es wurde aber auch gesagt, dass von Ruffy genau so viel Gefahren und Chaos ausgehen, wie von BB (-> beide haben das D.), aber die 5 Weisen haben gesagt, dass jetzt nur noch die restlichen Kaiser oder die Verbliebenen der Whitebeard-Bande ihn besiegen können, also wird er es vorerst auch nicht sein gegen den Law und Ruffy kämpfen werden.
Kaidou: Bei ihm bin ich nicht ganz sicher. Drake hat sich gegen ihn ja schon aufgelehnt, aber er handelt etwas überstürzt und nicht so wie Law. Irgendjemand von den Rookies der schlimmsten Generation wird noch besiegt werden. Drake, Kid, Killer und Law sind die Stärksten von den meisten, Ruffy ist eh mit an der Spitze der Rookies.
Law hat gesagt, dass man nur überleben kann, wenn man einem Kaiser dient oder sie "laufend" bekämpft. Vielleicht will Law einem nach dem anderen Kaiser besiegen zusammen mit Ruffy. Aber mal schauen.
Big Mom: Sie halte ich am wahrscheinlichsten, diese Teeparty wird ja auch bald mal sein und irgendwas wird auch mit der Fischmenscheninsel passieren. An sie steht eh noch eine Kriegserklärung von Ruffy und ich bin mir zu 70% sicher, dass Law und Ruffy gegen sie kämpfen (30% für Kaidou^^). Und außerdem wurde auch so ne Kofferbombe an sie geschickt, was schon mal der erste Schritt zum Kampf gegen sie ist.

Aber ich denke, nach Punk Hazard kommt noch irgendeine andere Insel, vielleicht Bartigo, wo Ruffy endlich seinen Vater trifft oder er trifft auf einen anderen Rookie, z.B. Kid, weil er sich auch gegen Big Mum aufgelehnt hat.

Ach ja, bevor ich es vergesse, die YCB haben wahrscheinlich solche Giftgaskugeln auf Brook, Zorro und Sanji (in Namis Körper) geschossen. Sie sind wahrscheinlich nur benebelt oder ohnmächtig.

Bin schon mal aufs nächste Kapitel gespannt, das war es erst mal von mir.



Zuletzt von Ac3x96 am Do 17 Mai - 13:30 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
AlpaGalaxy
Grünschnabel
Grünschnabel

Beiträge Beiträge : 3
Kopfgeld Kopfgeld : 512733
Dabei seit Dabei seit : 08.04.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 667 - Cool Fight   Do 17 Mai - 13:28

   
Ich hab da mal eine Frage: Sehe ich das richtig, dass Law keinen ROOM heraufbeschworen hat, als er den YCB zersäbelt hat?

Ac3x96
Eroberer
Eroberer

Beiträge Beiträge : 2052
Kopfgeld Kopfgeld : 1379307
Dabei seit Dabei seit : 04.01.12
Ort Ort : Bayern

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 667 - Cool Fight   Do 17 Mai - 13:34

   
@AlpaGalaxy schrieb:
Ich hab da mal eine Frage: Sehe ich das richtig, dass Law keinen ROOM heraufbeschworen hat, als er den YCB zersäbelt hat?
Ich glaube, man sah keinen Room. Keine Ahnung.
Aber was hat er bei der Attacke "Counter Shock" überhaupt gemacht?

Daelyas
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 372
Kopfgeld Kopfgeld : 613813
Dabei seit Dabei seit : 12.09.11
Ort Ort : Weltmeere (wirklich :D )

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 667 - Cool Fight   Do 17 Mai - 13:39

   
@Ac3x96 schrieb:
@AlpaGalaxy schrieb:
Ich hab da mal eine Frage: Sehe ich das richtig, dass Law keinen ROOM heraufbeschworen hat, als er den YCB zersäbelt hat?
Ich glaube, man sah keinen Room. Keine Ahnung.
Aber was hat er bei der Attacke "Counter Shock" überhaupt gemacht?

Ich geh mal davon aus, dass das nur an Platzgründen vom Manga liegt. Man hat nur mal nur so und so viel Platz pro Kapitel... und warum sollte man immer wenn Law eine Attacke ausführt die VOLLE Attacke sehen? Sieht man bei Ruffy auch nicht.

Beispiel: Als Gear 2 zum ersten Mal vorkam, wurde der gesamte Vorgang gezeigt. Die Körperhaltung, Faust auf dem Boden, Blut pumpen, Dampf usw., usw., usw. ...

Aber mittlerweile wissen wir alle, wie das funktioniert, also wird der Vorgang verkürzt dargestellt... Platz- und Zeitgründe... mehr nicht.

Law wird einen Room benutzt haben - 100% - aber soll Oda das jedesmal extra zeigen? Wozu? Wink


-----------------------------------------------------


Zum Kaiser-Thema:

Ich ziehe da folgende Schlussfolgerung aus meinem OP Wissen =

BB: Ist so ziemlich sicher der Endgegner der OP Story. Da er im Prinzip eine "dunkle" Version von Ruffy ist. Es wäre irgendwie einfach zu früh, wenn Law ihn damit meint. Außerdem ist er wahrscheinlich schon viel weiter in der Neuen Welt.

Natürlich kann es auch sein, dass Law nicht SOFORT einen Kaiser angreifen will... also kann es natürlich immer noch BB sein... aber ich würde "Nein" wetten.

Shanks: Kann ich mir einfach nicht vorstellen, weil Law genau weiß, dass Ruffy und Shanks irgendeine Verbindung haben - auch wenn er vielleicht nicht weiß, welche. Law kennt Ruffy recht gut (sein Wesen) wie man im neusten Kapitel sieht und würde gar nicht erst fragen, ob Ruffy ihm gegen Shanks helfen würde. Für mich ist es ein 99,9% "Auf keinen Fall" Very Happy Aber... naja... OP ist immer für eine Überraschung gut, nicht wahr?

Kaido und Big Mum: Beide möglich. Beide wahrscheinlich in meinen Augen.

Es mag Law sogar EGAL sein, WELCHEN Kaiser er angreift... und da er mit Ruffy ein Bündniss eingehen will und Ruffy eh schon Stress mit Big Mum hat... kann es gut sein, dass sie das Ziel sein wird.

Fakt ist einfach leider, dass wir immer noch zu wenig über BM und Kaido wissen um es genau zu sagen.

Aber rein von der Logik her würde ich es etwa so aufteilen:

Welchen Kaiser meint Law:

BB max 1%

Shanks 0% bis 1%

BM ca. 40%

Kaido ca. 10 %

Egal welcher ca. 50%

Warum sind "BM" und "Egal" höher als Kaido? Ganz einfach Wink Fall es "Egal" ist, welchen Kaiser dann wird "Egal" zu 99,9% zu "BM" wegen Ruffys Streit mit ihr. UND wir haben schon so viel von BM gesehen... Umrisse, ein Teil ihrer Crew, eine Insel von ihr usw. ... wenn jetzt ERST Kaido kommt... dann ruiniert das etwas den Handlungsfluss von OP. Durch die ganzen Andeutungen und Infos über sie in den letzten Kapiteln wäre es rein erzähltechnisch etwas komisch, wenn nun erst ein anderer Kaiser auftaucht...

Allerdings erhebe ich hier keine Garantie drauf Very Happy Ich bin mir nur sehr, sehr sicher. Mehr nicht.

MfG

Chris



Zuletzt von Daelyas am Do 17 Mai - 14:11 bearbeitet, insgesamt 7 mal bearbeitet
Träumerin
USER - Revolutionärin
USER - Revolutionärin

Beiträge Beiträge : 1207
Kopfgeld Kopfgeld : 664962
Dabei seit Dabei seit : 18.05.11
Ort Ort : irgendwo

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 667 - Cool Fight   Do 17 Mai - 13:46

   
Das Kapitel war echt cool.
Law will mit Ruffy ein Bündis eingehen, um einen der 4 Kaiser zu stürzen. Shanks wird es ja hoffentlich nicht sein. Da würde Ruffy
SOFORT nein sagen. BB glaube ich auch nicht. Bleiben also nur noch Big Mum oder Kaido. So langsam könnte ich mir vorstellen,
was mit Law´s Crew passiert ist, aber das müssen wir erstmal abwarten. Noch was zum Abschluss. Mir ist neu, dass Ruffy Stahlketten durchbeißen kann oder habe ich da was verpasst? ^^

Sindar
Grünschnabel
Grünschnabel

Beiträge Beiträge : 3
Kopfgeld Kopfgeld : 511266
Dabei seit Dabei seit : 13.04.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 667 - Cool Fight   Do 17 Mai - 13:48

   
Also ich bin mir ziemlich sicher, das es Big Mum werden wird, da Luffy niemals ohne Grund jemanden zuerst angreifen würde.

Kaido hat ihm bisher nichts getan. Shanks ist ein Freund. BB ist wie bereits oft gesagt vermutlich als ein "Endgegner" zu sehen.

Fukaboshi
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 118
Kopfgeld Kopfgeld : 608998
Dabei seit Dabei seit : 05.07.11
Ort Ort : Niedersachsen

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 667 - Cool Fight   Do 17 Mai - 13:55

   
Law ist ein verdammtes Mysterium.
Es gibt soviele (noch) Ungereimtheiten bzw. Fragen, die noch offen sind.
Wieso sucht sich Law genau Punk Hazard aus? (der Schlüssel?)
Was ist der "Schlüssel", um möglicherweise die Neue Welt ins Chaos zu stürzen (große Worte, die er da herausposaunt)?
Hat es etwas mit CC und Joker zu tun?
Wieso will Law einen Kaiser stürzen und nicht lieber unter ihm dienen (möglicherweise hat das was mit dem Schlüssel zu tun oder er ist einfach nicht der Typ von Untertan)?
Wieso ausgerechnet mit Ruffys Crew oder war das eher nur Zufall, dass er ihn auswählt?
Wie will er das ohne eigene Crew anstellen?
Hat er bereits weitere Verbündete (als ob zwei Crews reichen würden..)?
Wo ist seine Crew?
Hat CC was damit zu tun?
Oder etwa der Kaiser, den er stürzen will?

Kann sein, dass manche Fragen oben bereits gelüftet sind, dann lasst es mich wissen (hab mir auch nicht die vorherigen Posts durchgelesen).

So gefällt mir aber One Piece richtig gut! Hauptsache, Oda verliert nicht den Überblick :-)



Daelyas
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 372
Kopfgeld Kopfgeld : 613813
Dabei seit Dabei seit : 12.09.11
Ort Ort : Weltmeere (wirklich :D )

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 667 - Cool Fight   Do 17 Mai - 14:17

   
@Träumerin schrieb:
Noch was zum Abschluss. Mir ist neu, dass Ruffy Stahlketten durchbeißen kann oder habe ich da was verpasst? ^^

Jupp... von Anfang an Very Happy

Ruffy hat schon im Captain Black Arc (Lysops Arc) die Stahl-Hypnose-Ringe von Jango zerbissen... und im Laufe von OP hat er MEHRMALS Stein, Eisen, Holz und so zeimlich alles "angeknabbert" Very Happy Ruffy hat einfach extrem starke Kiefer. Schon von Anfang an.

Der Kerl isst die Teller mit, wenn er am Mampfen ist Very Happy

Marke777
Kabinenjunge
Kabinenjunge

Beiträge Beiträge : 11
Kopfgeld Kopfgeld : 504931
Dabei seit Dabei seit : 17.05.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 667 - Cool Fight   Do 17 Mai - 14:20

   
Ich fand, es war auch ein hammer Kapitel. Ich freue mich schon richtig auf nächste Woche. Allerdings habe ich so meine Zweifel, ob Ruffy wirklich das Bündnis mit Law eingehen wird. Jetzt stellt euch mal vor, die beiden verbünden sich und man erfährt alles von Law's Plan und so weiter. Aber wie geht es dann auf Punk Hazard weiter? Dann steht am Schluss lediglich noch ein Kampf mit Caesar Clown aus, der eigentlich ganz leicht gewonnen werden sollte. Schließlich ist Law dann auch auf Seiten der Strohhüte. Es gibt ja sicherlich keine weiteren starken Gegner auf der Insel. Ansonsten hätte man davon schon längst erfahren oder etwa nicht? Die Marine wird auch keine große Bedrohung mehr in diesem Arc darstellen. Darum denke ich, dass Law kein Freund der Strohhutbande wird und sie sich stattdessen noch in diesem Arc bekämpfen. Was ich allerdings nicht hoffe, denn Law gehört zu den Coolsten bei One Piece. Bin gespannt, wie Oda das eben Angesprochene lösen wird. Was meint ihr dazu?



 

Schnellantwort auf: One Piece Kapitel 667 - Cool Fight

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 5Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4, 5  Weiter


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!


★ Design ★
© onepiece-mangas.com

© phpBB | Kontakt | Einen Missbrauch melden