Anmelden
Login
 Austausch | 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
AutorNachricht
BoJack
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 65
Kopfgeld Kopfgeld : 548913
Dabei seit Dabei seit : 27.12.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 667 - Cool Fight   Sa 19 Mai - 17:36

   
Also, ich bin mir ziemlich sicher, dass die beiden ZUSAMMEN Kaido angreifen werden. Und später kümmert sich Ruffy ALLEINE um Big Mom.

Nemesis
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 39
Kopfgeld Kopfgeld : 621121
Dabei seit Dabei seit : 30.04.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 667 - Cool Fight   Sa 19 Mai - 17:37

   
Vielleicht hat Law ja schon mehrere Rookies bzw. andere Piraten als Verbündete gewonnen. Ich meine, dass er Ruffy auf PH trifft, ist purer Zufall gewesen. Ich kann mir gut vorstellen, dass Ruffy auch einfach ablehnt und gut ist.

Viel wichtiger ist doch, was jetzt noch auf PH passieren soll. Ruffy geht das Bündnis ein, Law tauscht die Körper und dann packen die die Kinder auf das Boot und hauen ab ?
Zu einfach, da ist ja auch noch der verrückte Wissenschaftler. Und da Law und CC eine Art Kooperation eingegangen sind, wird er wohl kaum mithelfen CC zur Strecke zu bringen, er zieht ja irgendeinen uns noch unbekannten Nutzen aus dieser Bekanntschaft...

Laws Crew muss meiner Meinung nach vor Anker liegen, warum ?
1. Wie soll der denn sonst auf die Insel gekommen sein, als TF-Nutzer kann er nicht schwimmen und er ist wohl kaum in einer Nussschale hingepaddelt.
2. Auf Amazon Lily waren die doch auch mehrere Wochen vor Anker und haben sich nur in der Ufer-Region aufgehalten.

MfG
Nemesis

Daelyas
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 372
Kopfgeld Kopfgeld : 612913
Dabei seit Dabei seit : 12.09.11
Ort Ort : Weltmeere (wirklich :D )

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 667 - Cool Fight   Sa 19 Mai - 17:53

   
@Nemesis schrieb:

Viel wichtiger ist doch, was jetzt noch auf PH passieren soll. Ruffy geht das Bündnis ein, Law tauscht die Körper und dann packen die die Kinder aufs Boot und hauen ab ?
Zu einfach, da ist ja auch noch der verrückte Wissenschaftler.

Da stimme ich dir zu. Das ist viel zu einfach Smile

Es gibt ja eigentlich nur 3 (GROBE!!!) Möglichkeiten:

a) CC wird einfach zu besiegen für Ruffy (also wie Hody ebenfalls)
b) CC wird eine Herausforderung weil er Stark ist
c) CC wird eine Herausforderung weil er zwar Schwach aber Hinterhältig ist und eine mächtige TK hat


Schaun wir mal eben zurück auf die OP Story so sehen wir ein Muster von Anfang an.

Im East Blue war Ruffy ALLEN Gegnern Haushoch überlegen und nur in Gefahr weil diese (ähnlich wie im Falle c) ) "Tricky" waren zu besiegen irgendwie.

Auf der Grandline wurde es dann immer schwerer und schwerer und schwerer bis es am Ende der ersten Hälfte unmöglich war für Ruffy gegen die Gegner zu bestehen.


Nach dem Timeskip sollte jetzt eigentlich Ruffy und co. für eine Weile wieder klar Überlegen sein. Aber das alleine wäre ja nicht sonderlich spannend also müssen die Gegner halt "Knifflig" sein ohne dabei gleichzeitig stärker als die SHB zu sein Smile

Ich gehe davon aus, dass es auf PH ein wenig wie auf Thriller Bark sein wird - die Gas Frucht wird eine Herausforderung sein aber CC selber ist nicht mal annähernd in Ruffys Liga.



@Nemesis schrieb:

Und da Law und CC eine Art Kooperation eingegangen sind, wird er wohl kaum mithelfen CC zur Strecke zu bringen, er zieht ja irgendeinen uns noch unbekannten Nutzen aus dieser Bekanntschaft...


Das muss nichts bedeuten. Laws Gesicht wenn er mit CC redet drückt für mich Verachtung aus. Es ist in meinen Augen nur eine Zweckgemeinschaft. Bei Ruffy hingegen schaut Law eher interessiert - wenn nicht sogar angetan.

Ich glaube ganz stark, dass Law den guten CC nicht sonderlich leiden kann. Er sagt es ja sogar selber: "Du bist widerlich - Das erinnert mich an jemanden"

Als Law Ruffy sieht, erkennt er vielleicht seine Chance ohne CCs Methoden zu seinem Ziel zu kommen.


Für mich ist Law ein weiterer Kandidat dem es Ruffys (nennen wir es mal:) "Aura" angetan hat. Die Kraft Leute auf seine Seite zu ziehen.


MfG

Chris

Ac3x96
Eroberer
Eroberer

Beiträge Beiträge : 2052
Kopfgeld Kopfgeld : 1378407
Dabei seit Dabei seit : 04.01.12
Ort Ort : Bayern

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 667 - Cool Fight   Sa 19 Mai - 19:01

   
@Nemesis schrieb:
Laws Crew muss meiner Meinung nach vor Anker liegen, warum ?
1. Wie soll der denn sonst auf die Insel gekommen sein, als TF-Nutzer kann er nicht schwimmen und er ist wohl kaum in einer Nussschale hingepaddelt.
2. Auf Amazon Lily waren die doch auch mehrere Wochen vor Anker und haben sich nur in der Ufer-Region aufgehalten.

MfG
Nemesis
CC hat doch den Bericht bekommen, dass einer der Samurai der Meere, also Law ALLEINE auf die Insel gekommen ist. Ich bin mir zu 99%, dass seine Crew momentan nicht in der Nähe von Punk Hazard sind.

Und ich kann mir auch nicht vorstellen, dass seine Crew "monatelang" in einem U-Boot Unterwasser sitzt, vor allem Bepo braucht Frischluft...



Zuletzt von Ac3x96 am Sa 19 Mai - 19:36 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
BoJack
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 65
Kopfgeld Kopfgeld : 548913
Dabei seit Dabei seit : 27.12.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 667 - Cool Fight   Sa 19 Mai - 19:14

   
Zitat :
Laws Crew muss meiner Meinung nach vor Anker liegen, warum ?
1. Wie soll der denn sonst auf die Insel gekommen sein, als TF-Nutzer kann er nicht schwimmen und er ist wohl kaum in einer Nussschale hingepaddelt.

Falkenauge ist doch auch immer alleine unterwegs, auch wenn er kein TF-Nutzer ist.

MonkeyDMarci
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 25
Kopfgeld Kopfgeld : 564976
Dabei seit Dabei seit : 20.10.11
Ort Ort : Neubrandenburg

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 667 - Cool Fight   Sa 19 Mai - 19:28

   
Also falls Big Mum Lolas Mutter ist, würde ich dann eher zu Kaido tendieren.. Auch, wenn Ruffy mit ihr Probleme hat. Wenn er erfährt, dass sie Lolas Mutter ist (und die haben auf der Thriller Bark ja noch zusammen gefeiert und Freundschaft geknüpft), würde er sie nicht angreifen und Big Mum würde aufgrund ihrer Tochter auch Rücksicht zeigen. Für Law wäre das wieder mies, da Ruffy nichts tun könnte. Aber Kaido hat damit nichts zutun und wäre dann logischerweise die bessere Wahl.
Aber nur, wenn Big Mum Lolas Mutter ist. Es kann auch sein, dass Lola nach ihren Vater kommt und ihre Mutter diese Eisprinzessin ist, die man im MF sah.
Very Happy

Edit by *Robinmaus*: Bitte achte verstärkt auf Rechtschreibung, Groß- und Kleinschreibung sowie Zeichensetzung beim Verfassen deiner Beiträge. Fehler sind korrigiert. Vielen Dank.
MfG

Daelyas
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 372
Kopfgeld Kopfgeld : 612913
Dabei seit Dabei seit : 12.09.11
Ort Ort : Weltmeere (wirklich :D )

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 667 - Cool Fight   Sa 19 Mai - 19:35

   
@MonkeyDMarci schrieb:
Also falls Big Mum Lolas Mutter ist, würde ich dann eher zu Kaido tendieren.. Auch, wenn Ruffy mit ihr Probleme hat. Wenn er erfährt, dass sie Lolas Mutter ist (und die haben auf der Thriller Bark ja noch zusammen gefeiert und Freundschaft geknüpft), würde er sie nicht angreifen und Big Mum würde aufgrund ihrer Tochter auch Rücksicht zeigen. Für Law wäre das wieder mies, da Ruffy nichts tun könnte. Aber Kaido hat damit nichts zutun und wäre dann logischerweise die bessere Wahl.
Aber nur, wenn Big Mum Lolas Mutter ist. Es kann auch sein, dass Lola nach ihren Vater kommt und ihre Mutter diese Eisprinzessin ist, die man im MF sah.
Very Happy

Nun inhaltlich:

Big Mum scheint mir recht skrupellos zu sein. So wie ich die Frau sehe, könnte sie auf drauf schei**en, ob Lola und Ruffy zusammen gefeiert haben oder nicht Wink

Außerdem hat Ruffy sich auch z.B. mittlerweile mit Helmepo einigermasen vertragen - aber Captain Morgan ist immernoch sein Feind. Nur weil Ruffy den Sprössling von jemand mag muss er ja nicht gleich die ganze Familie mögen. Ich mag viele Eltern von meinen Bekannten auch eher nicht Smile

Und ich frage mich immer wieder, wie alle auf Whity Bay kommen... nur weil sie eine Frau ist?

Also gibt es in der Neuen Welt nur zwei weibliche Piraten, ja? Big Mum und Whity Bay... Wow... die ganzen Kerle tun mir leid... Die MÜSSEN ja alle schwul werden (irgendwann). Very Happy


Was ich damit sagen will ist, dass es mit Sicherheit noch mehr berühmte weibliche Piraten in der Neuen Welt gibt, als wir momentan wissen.


MfG

Chris

正義
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 127
Kopfgeld Kopfgeld : 563331
Dabei seit Dabei seit : 27.12.11
Ort Ort : Marineford

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 667 - Cool Fight   Sa 19 Mai - 19:52

   
Zu dem Verbleib der Crew von Law:
Er sucht verbündete um einen Kaiser zu stürzen. Möglicherweise hat er seine Crew aufgeteilt um andere potentielle verbündete zu suchen oder die Lage auszukundschaften. Er könnte sich dann mit ihenen zu einem vereinbarten Ort und zeit treffen.
PH würde ihm dann zum Beispiel als Komandozentrale diehen o.Ä. .

Griff
Kabinenjunge
Kabinenjunge

Beiträge Beiträge : 24
Kopfgeld Kopfgeld : 689494
Dabei seit Dabei seit : 12.09.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 667 - Cool Fight   Sa 19 Mai - 21:54

   
Kaido?? :> ich weiss nich - wirkt mir zu abrupt... er wurde schon oft erwähnt, jedoch hat man nie etwas über ihn erfahren.
BigMom erscheint mir viel warscheinlicher, da es auf der FMI ja eine Art "Einleitung" gab. Ihre Grundprinzipien (FMI ausbeuten - Schutz gewähren) sind stark gegensätzlich zu Ruffys.
Bei ihr verhält es sich evtl. wie bei Don Creek damals, sie muss nicht übermäßig stark sein, jedoch auch nicht unbedingt schwach; ihren Einfluss aber auch aufgrund der Vielzahl ihrer Anhänger innehaben.

Kaido solange so mysteriös darzustellen und auch als einen der stärksten Charakter aus OnePiece und ihn dann so mir nichts dir nichts auf die Abschussliste zu setzen wirkt für mich einfach nicht plausible.

LG

MonkeyDMarci
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 25
Kopfgeld Kopfgeld : 564976
Dabei seit Dabei seit : 20.10.11
Ort Ort : Neubrandenburg

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 667 - Cool Fight   Sa 19 Mai - 22:17

   
Ja sry, hab nich so drauf geachtet.. wollte nich das meine gedanken verschwinden. xD

Nun mir is klar das es mehre weibliche piraten gibt, das mit whity bay war ja auch nur n witz ^^ ich bin mir eig recht sicher das big mom es ist, allein schon die tatsache, gleich am anfang stress mitn kaiser is mies, wenn sich dann raustellt das sie die mutter von ner freundin is, könnte das ganze etwas "beruhigen" ^^.

Zuviel spannung is auch nicht gut. Very Happy

Nunja, die haben ja nicht nur gefeiert, ruffy hat lola ja sogesehn gerettet. Skrupellos oder nicht, dafür sollte man schon nachsicht zeigen. ^^
Und bei helmeppo is das ja so, das er selbst gecheckt hat wie blöd sein alter is und ihn auch nich mochte.(wobei ich denke das ruffy sich gar nich mehr an morgan errinnern kann Very Happy)
Lola scheint ihre mutter ja zu mögen, sonst hätte sie die VC nich dabei, also wenn big mom es is, haben die wohl ne gute mutter-tochter beziehung, meiner meinung nach.( oder sie hat die fussnägel von ihr geklaut und dann ne karte machen lassen. xD)


Aber vllt sehen wir diesen Kaisersturz zufrüh und law will es erst später tun. Muss ja nicht jetzt sein.



Murek
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 413
Kopfgeld Kopfgeld : 888719
Dabei seit Dabei seit : 28.12.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 667 - Cool Fight   Sa 19 Mai - 23:54

   
Ich könnte mir gut vorstellen das Ruffy das Bündnis erst ablehnt, aber dann kommt Nami im Franky's Körper und redet Ruffy ins Gewissen und dann lässt er sich auf das Bündnis ein weil wir wissen ja das Nami die vernünftigste in der ganze Truppe ist.

Jetzt wollte ich noch was anderes sagt zu alle die glaube dass das Kapitel bald zu ende ist, wo ist der Samarui angeblieben? Das muss auch noch geklärt werden.

Ac3x96
Eroberer
Eroberer

Beiträge Beiträge : 2052
Kopfgeld Kopfgeld : 1378407
Dabei seit Dabei seit : 04.01.12
Ort Ort : Bayern

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 667 - Cool Fight   So 20 Mai - 12:35

   
@Murek schrieb:
Ich könnte mir gut vorstellen das Ruffy das Bündnis erst ablehnt, aber dann kommt Nami im Franky's Körper und redet Ruffy ins Gewissen und dann lässt er sich auf das Bündnis ein weil wir wissen ja das Nami die vernünftigste in der ganze Truppe ist.

Jetzt wollte ich noch was anderes sagt zu alle die glaube dass das Kapitel bald zu ende ist, wo ist der Samarui angeblieben? Das muss auch noch geklärt werden.
Nami würde sich doch nicht freiwillig mit einem Kaiser anlegen, ich glaube die ganze Crew außer Zorro und vllt Robin will das nicht. Ruffy macht eh seine eigenen Entscheidungen. Er muss ja nicht gleich in nächster Zeit einen Kaiser herausfordern, aber wie Law sagte gibt es nur zwei Wege die Neue Welt zu überleben, also muss er das Büdnis eingehen.

MonkeyDMarci
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 25
Kopfgeld Kopfgeld : 564976
Dabei seit Dabei seit : 20.10.11
Ort Ort : Neubrandenburg

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 667 - Cool Fight   So 20 Mai - 13:51

   
Ich denke aber mal das ruffy nicht mehr blind auf nen gegner losgeht. Er wird schon nachdenken(ich hoffe mal das ray ihn das nachdenken eingeprügelt hat) und wissen das es vllt zu gefährlich werden könnte, zur zeit.

Aber, Nami könnte auch vorraussehen das der Kampf mit BigMom eh bevorsteht und sie damit denn verstärkung für die SHB sieht,,,

wir sollten uns einfach überraschen lassen. ^^ gab schon soviele therorien hier, viele davon sind sogar möglich.

BoJack
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 65
Kopfgeld Kopfgeld : 548913
Dabei seit Dabei seit : 27.12.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 667 - Cool Fight   So 20 Mai - 14:45

   
Ich glaube, er weiß schon, was er kann und was er nicht kann. Jedenfalls hat Ray ihm das bestimmt beigebracht.
Und ich bin mir sicher, dass Ruffy das Angebot ablehnt und alleine sein Ding weiter macht.

Aber Oda hat uns schon oft genug überrascht Smile

Zorro197
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 55
Kopfgeld Kopfgeld : 514467
Dabei seit Dabei seit : 14.04.12
Ort Ort : Punk Hazard

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 667 - Cool Fight   So 20 Mai - 20:49

   
Hammer Kapitel!!!

Law will also einen Kaiser ausschalten.

Viele vermuten, dass Law seine Crew gegen einen Kaiser verloren hat, was ich nicht glaube. Law wird einen großen Plan haben. Ich glaube auch, dass die anderen Crewmitglieder weitere Verbündete suchen. Ruffy wird das Bündnis eingehen, wenn auch etwas wiederwillig. Da bin ich mir sehr sicher. Aber welchen Kaiser werden sie angreifen?

Blackbeard: Sehr unwahrscheinlich. Wäre viel zu früh.

Shanks: Kann sein, glaube ich aber auch nicht. Ruffy würde niemals sein Idol angreifen.

Big Mum: Wird es wahrscheinlich sein. Ruffy hat ihr ja schon eine Kriegserklärung gemacht.

Kaidou: Man weiß so gut wie nichts über ihn. Wenn er jetzt erledigt wird, passt das einfach nicht.

Freue mich schon auf das nächste Kapitel!



Peru
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 25
Kopfgeld Kopfgeld : 516296
Dabei seit Dabei seit : 03.04.12
Ort Ort : Alabasta

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 667 - Cool Fight   Mo 21 Mai - 1:46

   
Ich bin mir ziemlich sicher, dass es Big Mum wird!!! Manche denken ja, dass es Kaidou wird, weil Big Mum ja "schon" vier Rookies gegen sich hat. Aber da muss man mal überlegen wie mächtig ein Kaiser in One Piece ist. Also, wenn man sich mal Whitebeard anschaut (na gut, der war der Stärkste). Aber dennoch müssen die andern Kaiser ja zumindest fast auf gleichstarkem Niveau sein! Und Whitebeard hat es schließlich mit der gesamten Marine inklusive den 7 Samurai aufgenommen! Da sollten vier Rookies für Big Mum doch eher langweiliges alltägliches Geschäft sein!
Selbst Ruffy sollte außerdem nicht so naiv sein und sich mit 2 Kaisern gleichzeitig anlegen!

Jetzt kommt natürlich die Frage, wie sollen Zorro, Ruffy und Law des zu Dritt schaffen? Aber Law sagt ja bereits, dass er einen Plan hat, um einen Kaiser auszuschalten. Also entweder (wie einige vermuten), hat Law bereits viele weitere Verbündete gesammelt. Ist denk ich aber eher unwahrscheinlich, weil Law schon eine hohe Meinung von jemandem haben muss, dass er ihn als Verbündeten will. Das mit Kid war bestimmt nur eine einmalige Sache. Oder er hat tatsächlich eine Waffe gefunden. Oder aber es kommt wieder einmal ganz anders, weil uns Oda immer wieder aufs Neue überrascht Wink

Übrigens zu X-Drake. Ich denke nicht, dass der sich Kaidou unterworfen hat. Er wollte sich mit ihm anlegen und hat die Aufmerksamkeit des Kaisers auf sich gezogen, indem er eine seiner Inseln angriff. Aber das bedeutet ja nicht, dass Kaidou sich gleich persönlich um so einen Neuling kümmert. Ich denke eher, wie Law so schön sagte, dass er ihn andauernd bekämpft!

Und noch was, wer meint ihr denn ist "Ihn" als CC sagt: "Wenn wir seinen Körper aufschneiden und das Lasersystem stehlen brauchen wir IHN nicht mehr." ?? Meint er Vegapunk?

Edit by *Robinmaus*: Bitte achte etwas mehr auf die Zeichensetzung und darauf, nicht zu viele Abkürzungen zu verwenden. Ich habe deinen Text bezüglich der genannten Probleme überarbeitet. Vielen Dank.
MfG

Assassin
Grünschnabel
Grünschnabel

Beiträge Beiträge : 9
Kopfgeld Kopfgeld : 521398
Dabei seit Dabei seit : 10.03.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 667 - Cool Fight   Mo 21 Mai - 1:48

   
Also zum Kapitel wurde ja schon alles gesagt, da belasse ich es mal dabei.

Weil hier viele meinen, dass es sehr wahrscheinlich Big Mum wird, weil Ruffy ihr ja schon eine Kriegserklärung gegeben hat. Das ist doch total "schnuppe". Zum einen weiß Law nichts davon, also total irrelevant. Zum anderen hat Law gesagt, dass er einen Plan hat. Heißt, er wird sich schon einen rausgepickt haben.
Dann das Argument, dass Kid ja zwei Schiffe von Big Mum zerstört hat und deswegen mit der SHB kämpfen wird, ist doch auch total unlogisch. Erinnert euch mal an das Sabaody Archipel. Da hat Kid zu Ruffy gesagt, dass wenn sie sich das nächste Mal treffen, Feinde sein werden und jetzt zusammen gegen Big Mum kämpfen???

Ich weiß ja auch nicht, wer damit angefangen hat, dass Ruffy und Law jetzt eine riesen Truppe zusammenstellen, am besten noch mit mehreren Supernovas. Das ist doch auch "Mist". Das würde komplett der Art von Ruffy wiedersprechen.
Mal abgesehen, gibt es ein noch viel größeres Problem daran. Mal angenommen Ruffy, Law, Kid und X (unbekannt) schließen sich zusammen, um einen Kaiser zu besiegen. Wer wird dann nach dem Sieg der neue Kaiser? Es wird bestimmt keiner dem Anderem die Stellung schenken wollen.
Ich würde erstmal abwarten, was sich am Mittwoch im neuen Manga ergibt und dann weiter überlegen.

Noch kurz meine Meinung zu den Kaisern:
Wenn Ruffy sich mit jemandem verbündet, um jemanden zu besiegen, dann Kaido (Blackbeard und Shanks sind ja schon mal kategorisch ausgeschlossen). Würde zum Einstieg sogar passen, um sich ein Standing in der Neuen Welt zu erarbeiten.
Big Mum muss die SHB alleine besiegen, einzig Jimbei plus Event. Die Sonnenpiraten könnten sie dabei unterstützen. Wenn Ruffy das Gebiet eines Kaisers beansprucht und auch ihr den Krieg erklärt, muss er sich alleine darum kümmern. Welche Wirkung hätte sonst seine Flagge auf der FMI, wenn er sich nicht mal alleine behaupten könnte?

Mal ganz unabhängig davon, wird Ruffy eh jeden Kaiser besiegen müssen, um Piratenkönig zu werden (Shanks mal außen vorgelassen. Wie das geregelt wird, liegt mal ganz im Dunkeln).
Von daher würde es passen, wenn erst Kaido dran glauben muss (zusammen mit Law), später Big Mum und dann würde man weitersehen. Es gibt nämlich für Oda noch so viel zu erzählen, da sich One Piece noch über mehr als ein dutzend Arcs ziehen wird. Wir dürfen gespannt sein. ^^


Edit by *Robinmaus*: Bitte achte verstärkt auf die Rechtschreibung, die Zeichensetzung sowie darauf, weniger Abkürzungen zu verwenden. Der Text ist überabeitet und Fehler korrigiert. Vielen Dank.
MfG

Kanzaki Urumi
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 360
Kopfgeld Kopfgeld : 550642
Dabei seit Dabei seit : 28.04.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 667 - Cool Fight   Mo 21 Mai - 6:00

   
@Peru schrieb:
Und noch was, wer meint ihr denn ist "Ihn" als CC sagt: "Wenn wir seinen Körper aufschneiden und das Lasersystem stehlen brauchen wir IHN nicht mehr." ?? Meint er Vegapunk?
Dabei handelt es sich logischerweise um Franky. Er sagt ja danach, dass man (sobald er das Lasersystem hat) ihn verbrennen kann.

Ich verstehe nicht, warum manche denken, dass derjenige, der einen Kaiser stürzt, automatisch den Kaiserposten inne hat. Blackbeard wird nur inoffiziell als Kaiser gehandelt. Das heißt, es dauert eine Weile, bis man sich diesen Posten verdient hat. Dass Blackbeard Whitebeard getötet hat, macht ihn noch lange nicht zum Kaiser. Deshalb ist es doch Schwachsinn eine Allianz von vorherein auszuschließen, weil sich die Zwei dann um den Kaiserposten streiten würden. Wenn Ruffy das Bündnis ablehnt, dann sicherlich aus einem anderen Grund.

mixery
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 43
Kopfgeld Kopfgeld : 710197
Dabei seit Dabei seit : 23.07.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 667 - Cool Fight   Mo 21 Mai - 9:04

   
Wenn man nach der Stärke der Kaiser geht, wen Law und Ruffy angreifen würden, bleibt fast nur Big Mum übrig. Aber dafür muss erst einmal diese Allianz zustande kommen. Jedoch wissen wir nicht wirklich wie stark sie ist, aber laut meiner Vermutung ist sie der schwächste Kaiser.

Bei Blackbeard wissen wir, dass er zwei mächtige TF hat und deshalb sehr gefährlich ist. Seine Crew ist auch nicht ohne und wenn er noch mehr TF klauen konnte, wird diese noch mächtiger geworden sein.
Bei Shanks ist ohnehin bekannt, dass er ein starker Charakter in One Piece ist. Sein Haki-Level ist enorm hoch und im MarineFord hat er seine Macht demonstriert.
Kaido könnte fast auf dem selben Level wie Shanks sein, da diese sich vor dem Marine Ford-Arc gebattelt haben. Nur wissen wir hier nicht, ob das Mächteverhältnis gleich war und deshalb der Kampf abgebrochen wurde oder ob Shanks den Kampf abgebrochen hat, weil er Ruffy helfen musste.

Man kann nur vermuten, welchen Kaiser es treffen könnte und Oda hat bestimmt wieder eine Überraschung parat für uns. Ich persönlich hoffe einfach, dass Ruffy sich etwas weitergebildet hat in den zwei Jahren und die Allianz eingeht. Allein wenn einer der zwei stärksten Rookies der "Schlimmsten Generation" sich verbünden, sorgt das für Chaos.
Law ist ein schlauer Kerl, der alles genau plant, er wird schon lange ein Plan für die Neue Welt gehabt haben, weshalb er auch nicht direkt aufgebrochen ist.

Genug geschwafelt, lasst uns einfach die Woche abwarten, was im neuen Chapter passiert!

Peru
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 25
Kopfgeld Kopfgeld : 516296
Dabei seit Dabei seit : 03.04.12
Ort Ort : Alabasta

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 667 - Cool Fight   Mo 21 Mai - 11:35

   
@Kanzaki Urumi schrieb:
Dabei handelt es sich logischerweise um Franky. Er sagt ja danach, dass man (sobald er das Lasersystem hat) ihn verbrennen kann.

Ich verstehe nicht, warum manche denken, dass derjenige, der einen Kaiser stürzt, automatisch den Kaiserposten inne hat. Blackbeard wird nur inoffiziell als Kaiser gehandelt. Das heißt, es dauert eine Weile, bis man sich diesen Posten verdient hat. Dass Blackbeard Whitebeard getötet hat, macht ihn noch lange nicht zum Kaiser. Deshalb ist es doch Schwachsinn eine Allianz von vorherein auszuschließen, weil sich die Zwei dann um den Kaiserposten streiten würden. Wenn Ruffy das Bündnis ablehnt, dann sicherlich aus einem anderen Grund.

Oh Mann! Ich habe wohl gestern Nacht zu viel in des Wörtchen "Ihn" rein interpretiert! Ich dachte, CC würde das besonders betonen oder so. Aber beim jetzigen Nachlesen ist es eigentlich ganz klar Franky. Danke dir!

Und ich weiß auch nicht, wie einige drauf kommen, dass man direkt Kaiser wird, wenn man einen besiegt. Ist ja bei den 7 Samurai auch nicht so! Auch wenn der Kaiserposten nicht von der Marine ernannt wird, sondern wohl eher von den anderen Kaisern oder liege ich hier falsch??
Dennoch ist logischerweise der Pirat der einen Kaiser besiegt, als wahrscheinlichster neuer Kandidat vorgesehen. Ganz allein wegen dessen Stärke!

Ruffys Ziel war nie, dass er ein Kaiser wird! Wieso sollte er sich dann um so einen Posten streiten?? Ich denke höchstens, dass er von anderen als Kaiser benannt wird, weil er mal wieder was angestellt hat. Oder aber was mir viel besser gefallen würde, er setzt sich direkt auf seinen Königsthron!

Ac3x96
Eroberer
Eroberer

Beiträge Beiträge : 2052
Kopfgeld Kopfgeld : 1378407
Dabei seit Dabei seit : 04.01.12
Ort Ort : Bayern

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 667 - Cool Fight   Mo 21 Mai - 13:34

   
Zitat :
Ruffys Ziel war nie, dass er ein Kaiser wird! Wieso sollte er sich dann um so einen Posten streiten?? Ich denke höchstens, dass er von anderen als Kaiser benannt wird, weil er mal wieder was angestellt hat. Oder aber was mir viel besser gefallen würde, er setzt sich direkt auf seinen Königsthron!
Wie Law sagte, gibt es nur zwei Wege in der Neuen Welt zu überleben und wie Ruffy nun mal ist, wird er sicherlich keinem Kaiser untergeben sein. Er muss einen Kaiser besiegen. Den Posten als Kaiser ist ihm eigentlich egal. Für ihn zählt nur der Titel "König der Piraten", aber Kaiser zu sein ist schon eine gute Vorraussetzung für den Piratenkönig.

Eigentlich muss es nicht mal sicher sein, ob Law sich einen Kaiser ausgesucht hat. Es könnte auch sein, dass die nächstgelegene Insel zum Terretorium von Big Mum zufälligerweise dazugehört, bevor sie zum anderen Ende der Neuen Welt segeln und einem bestimmten Kaiser besiegen.

Nemesis
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 39
Kopfgeld Kopfgeld : 621121
Dabei seit Dabei seit : 30.04.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 667 - Cool Fight   Mo 21 Mai - 14:13

   

Ich verstehe immer noch nicht, warum hier einige glauben, dass der Kaiserposten überhaupt neu besetzt wird...

Dieses ganze System der Piraten bezüglich der Kaiser wird einfach zusammenstürzen. Ich glaube kaum, dass es Ruffy interessiert an wen die Terretorien gehen. Was Law betrifft, kann das durchaus in seinem Interesse sein, wobei wir seine Motive für den geplanten Sturz nicht kennen und mal ganz davon abgesehen. Ich gehe jede Wette ein, dass Monarchie sowie Anarchie am Ende von One Piece nicht mehr präsent sein werden, ergo keine korrupte Weltregierung + Marine und keine Kaiser...


Peru
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 25
Kopfgeld Kopfgeld : 516296
Dabei seit Dabei seit : 03.04.12
Ort Ort : Alabasta

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 667 - Cool Fight   Mo 21 Mai - 16:17

   
@Ac3x96 schrieb:
Wie Law sagte, gibt es nur zwei Wege in der Neuen Welt zu überleben und wie Ruffy nun mal ist wird er sicherlich keinem Kaiser untergeben sein, er muss einen Kaiser besiegen. Den Posten als Kaiser ist ihm eigentlich egal, für ihn zählt nur der Titel "König der Piraten", aber Kaiser zu sein ist schon eine gute Vorraussetzung für den Piratenkönig.

Ich meinte, nachdem er mit Law zusammen einen Kaiser besiegen würde, bräuchte er sich nicht um den Posten streiten, da er von sich aus gar kein Kaiser werden will! Er will höher hinaus und um Piratenkönig zu werden denke ich, muss er eigentlich alle 4 Kaiser besiegen (von Shanks jetzt mal abgesehen), um von allen Piraten als unangefochtener Piratenkönig anerkannt zu werden!

Sanjiforever
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 420
Kopfgeld Kopfgeld : 526476
Dabei seit Dabei seit : 10.05.12
Ort Ort : London

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 667 - Cool Fight   Mo 21 Mai - 16:39

   
Ich glaube, Law geht es gar nicht um eine Stelle als Kaiser, sondern mehr, dass er un der Neuen Welt in Ruhe gelassen wird. Ach ja, was meint ihr eigentlich, wozu wollte Law eine Stelle als Samurai?

Ac3x96
Eroberer
Eroberer

Beiträge Beiträge : 2052
Kopfgeld Kopfgeld : 1378407
Dabei seit Dabei seit : 04.01.12
Ort Ort : Bayern

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 667 - Cool Fight   Mo 21 Mai - 17:04

   
@Peru schrieb:
@Ac3x96 schrieb:

Wie Law sagte, gibt es nur zwei Wege in der Neuen Welt zu überleben und wie Ruffy nun mal ist wird er sicherlich keinem Kaiser untergeben sein, er muss einen Kaiser besiegen. Den Posten als Kaiser ist ihm eigentlich egal, für ihn zählt nur der Titel "König der Piraten", aber Kaiser zu sein ist schon eine gute Vorraussetzung für den Piratenkönig.
Ich meinte, nachdem er mit Law zusammen einen Kaiser besiegen würde, bräuchte er sich nicht um den Posten streiten, da er von sich aus gar kein Kaiser werden will! Er will höher hinaus und um Piratenkönig zu werden denke ich, muss er eigentlich alle 4 Kaiser besiegen (von Shanks jetzt mal abgesehen), um von allen Piraten als unangefochtener Piratenkönig anerkannt zu werden!
Um Piratenkönig zu werden muss man nicht alle 4 Kaiser besiegen! Wer das One Piece findet, ist automatisch König der Piraten!!! Und das ist Anerkennung genug.



 

Schnellantwort auf: One Piece Kapitel 667 - Cool Fight

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 4 von 5Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!


★ Design ★
© onepiece-mangas.com

© phpBB | Kontakt | Einen Missbrauch melden