Anmelden
Login
 Austausch | 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter
AutorNachricht
Dashu
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 176
Kopfgeld Kopfgeld : 600811
Dabei seit Dabei seit : 31.08.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Die One Piece Story gelüftet?   Fr 10 Aug - 18:46

   
Steht so in den proneglyphen.

Ne ein Alphabet gibt es nicht, da es wie bei den Ägyptischen Zeichen, eine Bilderschrift ist.

Eigentlich liegen alle Hinweise vor. Auch das Gol. D Roger nicht wirklich tot ist.
Is nur eine akribische Such Arbeit. Wenn de die Bände Zuhause hast. Mal alle lesen - und jedes Pieps Detail von Roger(wo er erwähnt wurde) Aber auch Dinge von unbenannten Piraten mit aufschreiben. Ich sag nur Kirschblüten Wink
Am faktischsten ist auch was Roger selbst bisher überhaupt sagte Wink Die Spoiler sind teils auch nicht im Wortlaut vertseckt sondern viel mehr Sinnbildlich auch in den Panels, da wo Roger den Mund auf macht muss man acht geben was passiert und er wirklich von sich gibt. Was dabei im Hintergrund passiert und wo der sich überall rum-getrieben haben könnte. Hat auch vieles mit den Porneglyphen zu tun.

Das mit den Porneglypehn ist aber nicht so einfach. Einfach mal nehmen -an Infos und Bildern, die du hast und überlegen wie es funktionieren kann.
Mit der Sache ob One Piece im Weltall endet, das ist eigentlich völlig klar. Nur stellen sich die meisten, das ZU Star Trek mäßig vor. Weshalb es nur wenige gibt, die das für voll nehmen., Bei Dragonball hat man auch nicht an so etwas gedacht. gar, das es Cyborgs mal in One Piece gäbe. Alleine das Enel keine Randfigur bleiben wird schließt auf vieles. Oda lässt keine Figur in die Versenkung laufen. Schon gar nicht wenn er die Infos dazu in Porneglyphen versteckt. Wobei die Reise in den Weltraum eher eine Insel Partei nahe des Planetens spielen wird und nicht Nahe Alpha Century ^^
Weltraum heißt ja nicht gleich unendliche Weiten. Abenteuer.

Was steht außerdem auf dem Plan? Welche Ziele verfolgt One Piece, da stoßen wir immer wieder auf den "großen" Frieden. Während sich einzelne Marine Leute immer mehr für Ruffy begeistern, wird es nur logisch sein, das der Überfeind nicht zwangsläufig die Marine ist. Bleiben die Männlein auf dem Mars und die werdet ihr noch kennen lernen, davon überzeugen mich wiederum die Porneglyphen ^^



Ac3x96
Eroberer
Eroberer

Beiträge Beiträge : 2052
Kopfgeld Kopfgeld : 1377507
Dabei seit Dabei seit : 04.01.12
Ort Ort : Bayern

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Die One Piece Story gelüftet?   Fr 10 Aug - 22:25

   
Deine Theorien gefallen mir eigentlich ganz gut, du überlegst dir echt ne Menge wie es weitergehen könnte in One Piece. Ich hab mal nen alten Beitrag von dir durchgelesen und da sagtest du dasselbe wie in diesem Spoiler Wink Eigentlich gibt es wenige, die wirklich über jedes Detail nachdenke und glauben das One Piece wäre Freundschaft oder ein Schatz mit Gold, etc.

Ich weiß nur nicht, was ich vom Weltraum halten soll. One Piece ist und war eigentlich fast immer realistisch, bis auf die Teufelsfrüchte, der Redline und anderes. Aber wie wollen sie in den Weltraum fliegen? Ich denke die Arche Noah spielt vielleicht auch eine wichtige Rolle, die Seekönige wissen bescheid und dieser eine Tag wird kommen, von dem geredet wird. Wie sie dort atmen und überleben können ist auch ne Frage, mit Luftblasen vom Sabaody Archipel oder es gibt wieder eine Ummantelung zum Fliegen, ähnlich wie zur FMI.

Roger redete mit Whitebeard über Raftel, das wird die Insel sein die angeblich von den Birka Leuten "erschaffen" wurde und dort könnte meiner Meinung die antike Waffe Uranus sein, da diese Insel vielleicht im Weltraum liegt und Uranus nun mal was mit dem Himmel zu tun hat. Ich hab ja schon vorher behauptet, dass das One Piece was mit dem All Blue zu tun hat. Aber wenn das One Piece der All Blue sein soll, wie soll Roger dann etwas "versteckt" haben oder war das nur die Anregung für die Piraten. Und warum hat Roger dann nicht selber alles in die Hand genommen und antike Waffen ausgelöst, die wahre Geschichte des vergessenen Jahrhunderts verbreitet, usw.


Jetzt nochmal zu deinen Aussagen:

- Du sagst, dass Roger noch lebt? Wenn man mal drüber nachdenkt, dass er dies zu Rayleigh sagte, also "Mein Freund, ich werde nicht sterben" so in etwa, dann wär dieser Gedanke auch ganz interessant.

- Was meinst du mit Kirschblüten? Was ist an denen so besonders, könnte Roger wohl durch diese geheilt werden oder was?

- Das Enel eine wichtige Rolle spielt, hät ich eigentlich nicht gedacht, aber wenn sein Geburtsort Birka war und er zu seinem "Fairy Vearth" also dem Mond zurückkehrte, könnte das schon möglich sein. Ich finds nur schade, dass alles in Enels Coverstory erwähnt und im Anime überhaupt nix darüber erzählt wurde


Aber was hat das mit den Porneglyphen zu tun? Anhand von diesen Blöcken kann man wenig Theorien aufstellen, eher mit Textaussagen, vor allem Gol D. Roger. Er konnte die Stimme des Universums hören, also auch die Seekönige, vielleicht hat es was mit dem D. zu tun? Dann wär noch die Frage, was Unicon mit allem zu tun hat, ein untergegangenes Königreich, vielleicht sind dort Baupläne von den Wissenschaftlern von Birka zu finden, die sich früher auf Unicon niedergelassen haben. Dr. Vegapunk könnte auch was mit denen zu tun haben, er bleibt auch noch ein Rätsel.

Aber die wichtigste Frage ist, was ist mit den Teufelsfrüchten?? In diesem Spoiler wurde nichts über diese mysteriösen Früchte erklärt, der Herkunftsort, ect. Das würd mich echt mal interessieren.

Aber so ein Ende wär schon irgendwie cool, wenns was mit Freundschaft wäre, wärs ne Enttäuschung, aber vielleicht bringt Oda alles ein bisschen mit rein, paar Nebensächlichkeiten wie Freundschaft, einen Goldschatz, zahlreiche erlebte Abenteuer und was weiß ich.


Kann man eigentlich diese Details von denen du redest auch im Anime sehen und dort seine Theorien aufstellen oder geht das nur mit den Informationen aus dem Manga?

Murek
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 413
Kopfgeld Kopfgeld : 887819
Dabei seit Dabei seit : 28.12.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Die One Piece Story gelüftet?   Sa 11 Aug - 11:13

   
@Dashu schrieb:
Steht so in den proneglyphen.

Ne ein Alphabet gibt es nicht, da es wie bei den Ägyptischen Zeichen, eine Bilderschrift ist.

Eigentlich liegen alle Hinweise vor. Auch das Gol. D Roger nicht wirklich tot ist.
Is nur eine akribische Such Arbeit. Wenn de die Bände Zuhause hast. Mal alle lesen - und jedes Pieps Detail von Roger(wo er erwähnt wurde) Aber auch Dinge von unbenannten Piraten mit aufschreiben. Ich sag nur Kirschblüten Wink
Am faktischsten ist auch was Roger selbst bisher überhaupt sagte Wink Die Spoiler sind teils auch nicht im Wortlaut vertseckt sondern viel mehr Sinnbildlich auch in den Panels, da wo Roger den Mund auf macht muss man acht geben was passiert und er wirklich von sich gibt. Was dabei im Hintergrund passiert und wo der sich überall rum-getrieben haben könnte. Hat auch vieles mit den Porneglyphen zu tun.

Das mit den Porneglypehn ist aber nicht so einfach. Einfach mal nehmen -an Infos und Bildern, die du hast und überlegen wie es funktionieren kann.
Mit der Sache ob One Piece im Weltall endet, das ist eigentlich völlig klar. Nur stellen sich die meisten, das ZU Star Trek mäßig vor. Weshalb es nur wenige gibt, die das für voll nehmen., Bei Dragonball hat man auch nicht an so etwas gedacht. gar, das es Cyborgs mal in One Piece gäbe. Alleine das Enel keine Randfigur bleiben wird schließt auf vieles. Oda lässt keine Figur in die Versenkung laufen. Schon gar nicht wenn er die Infos dazu in Porneglyphen versteckt. Wobei die Reise in den Weltraum eher eine Insel Partei nahe des Planetens spielen wird und nicht Nahe Alpha Century ^^
Weltraum heißt ja nicht gleich unendliche Weiten. Abenteuer.

Was steht außerdem auf dem Plan? Welche Ziele verfolgt One Piece, da stoßen wir immer wieder auf den "großen" Frieden. Während sich einzelne Marine Leute immer mehr für Ruffy begeistern, wird es nur logisch sein, das der Überfeind nicht zwangsläufig die Marine ist. Bleiben die Männlein auf dem Mars und die werdet ihr noch kennen lernen, davon überzeugen mich wiederum die Porneglyphen ^^



Könntest du uns anhand dieses Bildes (http://opwiki.de/wiki/Datei:Antike_Schrift_des_Porneglyphs.JPG) erklären wie es geht bzw. welche Wörter die einzelnen Bilder bedeuten

Shanks*-*
Kabinenjunge
Kabinenjunge

Beiträge Beiträge : 11
Kopfgeld Kopfgeld : 487692
Dabei seit Dabei seit : 26.06.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Die One Piece Story gelüftet?   Sa 11 Aug - 12:13

   
Ich würde das auch gerne anhand des bildes erklärt bekommen


Aber das Gol D. Roger noch eben soll ist nun echt gewagt aber eine überlegung wert
Aber wie ihr wisst waren z.B. Shanks und andere bei der hinrichtung anwesend ,deswegen bezweifel ich es etwas aber schieße es nicht aus .Er kann ja auch andere wege gefunden haben ,vielleicht hatte er ja doch eine teufelsfrucht ,eine übermneschliche die ihm hilft den tod zu überwinden ,soetwas ähnliches wie brook nur halt anders ,weil es ja immer nur einmal eine fähigkeit gibt

Thema Kirschblüten:
Hast du vergessen was Doc Bader über die Kirschblüten erzählt hat ?
Dann wirst du teils herausfinden was damit gemeint war

Gol D. Weli
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 249
Kopfgeld Kopfgeld : 719263
Dabei seit Dabei seit : 29.07.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Die One Piece Story gelüftet?   Sa 11 Aug - 13:10

   
Und ihr glaubt also tatsächlich, dass dieser werte User die Porneglyphen lesen kann? Trolling scheint im OPM-Forum noch nicht bekannt zu sein/bzw. hat gerade den ersten Auftritt in diesem Forum...

Ac3x96
Eroberer
Eroberer

Beiträge Beiträge : 2052
Kopfgeld Kopfgeld : 1377507
Dabei seit Dabei seit : 04.01.12
Ort Ort : Bayern

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Die One Piece Story gelüftet?   Sa 11 Aug - 13:11

   
Was geschah dann eigentlich nach Rogers Hinrichtung? Die Weltregierung muss doch dann eigentlich seine Leiche irgendwo versteckt oder begraben haben. Oder sein Körper ist plötzlich verschwunden Wink Dann könnte die Theorie vllt stimmen, dass er noch irgendwie lebt.

Ich glaube er meint das mit den Porneglyphen anders, er schaut sich jeden Band genau an und sucht alle Einzelheiten von Roger oder anderen, die für dieses Thema wichtig sein könnten und stellt so seine Theorien auf. Wär ja auch irgendwie komisch, wenn man diese Porneglyphen entziffern könnte, im Gegensatz zu Robin, die nur etwas über antike Waffen oder Joy Boy, ... erfährt. Ich glaube auch kaum, dass Oda extra für die Leser oder Zuschauer so was eingebaut hat, wo man die wichtigsten Informationen überhaupt erfährt^^

Zitat :
Thema Kirschblüten:
Hast du vergessen was Doc Bader über die Kirschblüten erzählt hat ?
Dann wirst du teils herausfinden was damit gemeint war
Ich weiß nicht mehr genau, was er sagte. Das ist einer der Arcs, den ich nur grob in Erinnerung habe, was passiert ist. Jedenfalls sollen die Kirschblüten ein Wundermittel für alles sein, keine Ahnung.

Dashu
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 176
Kopfgeld Kopfgeld : 600811
Dabei seit Dabei seit : 31.08.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Die One Piece Story gelüftet?   Sa 11 Aug - 20:17

   
Roger sagte zu Whithebeard, das er nicht sterben würde. Danach sah man ganz gewieft ein paar Kirschblüten ins Bild fliegen.

Ein Pirat war auf Baders Insel, der sich von einer Krankheit heilen lassen wolle.


Gol D Weli: ja genau. Unsinn, du bist nur zu Faul, dir wirklich mal die Mühe zu machen und verballerst mich als Troll.
Dabei ist es ja schon erstaunlich, das ich das alles schon vorher wusste oder habe ich etwa einfach nur zu 99% die gleichen Ideen? Und mein erster Auftritt? Hä?

Ich habe One Piece um jedes Panel studiert. Akribisch Monate lang. Mir Notizen gemacht etc.

Bis Band 11 weniger aber hinterher hat Oda fast an allem was aus zu machen ist Infos versteckt.
Teufelsfrüchte kann man herstellen. Wie man ja im neuen Kapitel schon gesehen hat, das ist aber nur ein einfacher Blob., da wo die gescheiten Dinger her kommen weht ein anderer Wind.




Hordy Jones
Hordy Jones
Hordy Jones

Beiträge Beiträge : 3997
Kopfgeld Kopfgeld : 2259542
Dabei seit Dabei seit : 02.03.11
Ort Ort : Fischmenscheninsel

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Die One Piece Story gelüftet?   Sa 11 Aug - 20:31

   
Zitat :
Roger sagte zu Whithebeard, das er nicht sterben würde. Danach sah man ganz gewieft ein paar Kirschblüten ins Bild fliegen.

Ein Pirat war auf Baders Insel, der sich von einer Krankheit heilen lassen wolle.

Erstmal meinte Bader sich damit selber.
Roger meinte damit, dass sein Geist nicht sterben wird. Hier kann man aber schon Bader hinzuziehen. "Wann stirbt ein Mensch? Wenn er von einer kugel getroffen wird? Oder einen vergifteten Pilz isst? Nein, er stirbt wenn man ihn vergisst."
Seine Name ist unsterblich, man wird ihn niemals vergessen. Selbst heutzutage sind Namen wie Ramses, Alexander, Napoleon oder Bismarck jedem ein Begriff und damit sind sie unsterblich. Es war eher symbolisch gemeint.

Zitat :

Gol D Weli: ja genau. Unsinn, du bist nur zu Faul, dir wirklich mal die Mühe zu machen und verballerst mich als Troll.
Dabei ist es ja schon erstaunlich, das ich das alles schon vorher wusste oder habe ich etwa einfach nur zu 99% die gleichen Ideen?
Es sind einfach dinge sie man sich denken kann wenn man sich die Enel Coverstory aufmerksam durchgelesen hat und ein wenig die Databooks zu hilfe holt.
Und wenn du wirklich mehr weißt, dann teile uns doch mit WIE du die Porneglyhen entschlüsselst hast.



Ist aufjedenfall schön mal wieder was zu lesen von dir^^

Gol D. Weli
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 249
Kopfgeld Kopfgeld : 719263
Dabei seit Dabei seit : 29.07.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Die One Piece Story gelüftet?   So 12 Aug - 13:23

   
Es tut mir Leid wenn ich dich jetzt vorschnell in die Trollschublade gesteckt habe oder dich nicht für voll genommen habe. Aber z.B. diese Aussage:
@Dashu schrieb:
Wer mich noch kennt oder meine Alten Posts verfolgt wird sehen, das ich diese ganzen Theorien schon viel viel Früher zu Tage legte, das sind nämlich keine Theorien sondern, der Kerl hat einfach ebenso wie ich gelernt Porneglyphen zu lesen.
hat mir signalisiert, dass du es nicht ernst meinen kannst.
Ich glaube dir ja, dass du dir sehr viel Gedanken gemacht hast und jeden noch so kleinen Hinweis untersucht und verfolgt hast. Aber da bist du sicher nicht der einzige, der sich solche Gedanken macht und gemacht hat und daraus Schlüsse bzw. Theorien zieht. Darum sind diese Theorien nach wie vor deine eigene subjektive Meinung, die mitunter stark von der Meinung anderer abweichen kann. Und meine eigene Meinung ist, dass es unmöglich ist die Porneglyphen zu lesen, da meiner Ansicht nach nicht mal Oda sie lesen kann; Ich glaube er hat einfach Symbole/Schriftzeichen/etc. hingekrizzelt, und nicht eine eigene Sprache bzw. ein Alphabet erfunden, das man entziffern kann.

Dashu
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 176
Kopfgeld Kopfgeld : 600811
Dabei seit Dabei seit : 31.08.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Die One Piece Story gelüftet?   So 12 Aug - 18:31

   
@ Murek. Lass dich nicht beirren.
Gerade bei denen wo du mir als Beispiel zum übersetzen vorgeschlagen hast.
Sieh dir ersteinmal an, das Oda ganz bewußt immer gleiche Abfolgen von Zeichen nutzt. Eines stellt ganz deutlich "Männlein" dar. Das Männlein macht wie im Japanischen verschiedene Bewegungsabläufe.

Den Mond sieht man oft. Auch so das man es als Reise deuten kann.
Was auch auffällig ist sind japanische zwischen Zeichen. Das K hat wohl eine Königrliche Gattung und verschiedenster Auslegungen. Oft sind auch getarnte Zahlen versteckt. Sowie ganze Figuren.


Ein interessantes Bild, das auch bissl aufschließt wie Oda über seine Zeichen denkt. Bzw. wie man sich diese umdenken muss. Nicht in Worte sondern Bildern Wink
@Go D Welli. Ein Alphabet ist völlig überflüssig in einer Zeichen Sprache, die mit Bildern Arbeitet. Obwohl dennoch Japanische Zeichen hin und wieder mit drin sind.


@ Hordy Jones: Du irrst dich. Der Name des Kapitels ist: Taadda!!! : Totenkopf und Kirschblüten, 142. Bader redet ganz deutlich von einem anderen Piraten, Der bei dem Anblick von Kirschblüten nicht starb.
Aber ist dies de Fakto- Für mich dies nicht die Kern Aussage wo bestätigt, das Roger lebt. Es wäre allerdings ein zu großer Spoiler zu verraten, wer Roger is.... man sollte sich aber bei der Forschung nicht beirren lassen, steht das Roger käme aus dem Eastbereich. was aber niemals erwähnt wurde. Wohl eine Annahme. (one Piece Wiki) Ich habe mir alles was in den Bänden über Roger zu erfahren gibt raus geschrieben. Macht das mal!! Egal welches und sei es nur das man von ihm hörte. Wo er war etc. Ihr kommt dadurch der Vermutung ebenso nahe wie ich, das Roger nun ein anderer ist. In diesem Fall noch lebt. Wovon auch in einem Porneglyphen etwas steht, das sich so verstehen lässt. Nicht zu vergessen ist auch wie Roger Früher rum lief Wink

Ihr müsst auf jeden Fall euch mehr mit der Logik Odas beschäftigen....und Die Porneglyphen sind 100% lesbar! Wie man Sie jedoch auslegt ist der Knackpunkt!! Da viel Interpretation nötig ist. Man erkennt oft den Mond. Inseln Männlein etc. Männlein mit Flügeln habe ich schon gefunden. Männlein mit Kringeligen Früchten. Einfach mal auch damit befassen, das ja jeder Strich von Hand in doppelter Größe gezeichnet wurde, das Oda sich da nur irgendwelche Ugauga Zeichen genommen hätte ist so unlogisch (fast schon Beleidigung) als das er sich nicht schon tausende Rätsel hat uns gefallen lassen. Versucht es. ich weiß das meiste aus den Glyphen. Auch über Waffen (Männlein mit Waffen in der Hand. Große Waffen Schiffe etc. alles ist zu finden. Augen auf Wink



Schwertmeister Zoro
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 111
Kopfgeld Kopfgeld : 616385
Dabei seit Dabei seit : 08.08.11
Ort Ort : Griechenland

Benutzerprofil anzeigen http://goldensungreek.de.tl

BeitragThema: Re: Die One Piece Story gelüftet?   Mo 13 Aug - 9:29

   
Eigentlich wurde es schon erwähnt dass Roger aus dem Eastbereich stammte, von Shiki im 10. Film(vielleicht sogar im Manga und/oder Anime bin mir nicht sicher, aber wenn du sagst dass es nicht erwähnt wurde dann nicht!)..
Ich finde es komisch falls Roger wirklich am Leben ist denn sein Sohn ist tot, der Vater der (über)lebt und dennoch seinen Sohn nicht in die Arme schliessen kann?Das wäre ein bischen...extrem von Odas seite...
Aber recht interresant alles was du mit den Porneglyphen sagtest!!Das mit dem lesen und so...
Falls aber die One Piece story wirklich derart abläuft(mit den Mondmenschen, Enel usw.) dann muss es Oda vorsichtig einfügen, obwohl, für was bisher gezeigt wurde, wird dieser Arc/Saga sehr One Piece-ungewöhnlich sein...

Dashu
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 176
Kopfgeld Kopfgeld : 600811
Dabei seit Dabei seit : 31.08.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Die One Piece Story gelüftet?   Mo 13 Aug - 11:02

   

Ich sehe den Anime und Manga getrennt. Und Interesse mich nach einigen Anime Fehlern auch nur noch für den Manga. Oda meinte auch mal, das man beides getrennt sehen sollte. Grad bei so Filmen oder Szenen , die nicht im Manga vorkommen hallte ich solche Details für Schlamperei.
Nehmen sich das Recht raus zu entscheiden was Gol D Roger tut. Während Oda ihm bisher nur zwei wirkliche Auftritte (mega Episch) schenkte.
Jedoch hat Oda seine Finger auf den Animes drauf. Wo euch gerade vielleicht noch nicht aufgefallen ist.was man auch im Manga oft auffällt- und weniger Beachtung findet:



Was deutlich macht. Wie viele wichtige Planeten One Piece kreuzen.
Das Ohrara die Wahrheit weis und sich so um andere Planeten interessiert?
In den Porneglyphen findet man immer wieder Kreise die zum Himmel stehen, welcher von einem weiteren kleineren Kreis, durchquert wird. Aber auch Kreise die nahe zu Boden stehen in Zusammenhang mit hohen Bergen oder Wegen.

Hier mal ein Beispiel was sich so raus lesen lässt:

Auch versteckt sich in einem Zeichen die Lösung der Einstein Formel. Vielleicht entdeckt Sie jemand? ^^

Meine Vermutung ist auch, das Vegapunk nur eines kann: Porneglsphen lesen. Sich aus diesem Wissen jene Waffen baute, die wir von Ihm kennen. Und im kern eigentlich ein großer Stümper ist, der Technologien des vergessenen Jahrhinderts nach ahmt.

Fakt ist. Es gibt andere Planeten. Diese werden eine Rolle Spielen. Ob Ihr wollt oder nicht ^^
Himmerlsinseln sind ja auch keine Seltenheit. Wo wird wohl die Steigerung sein?

Wobei es auch einen Weg nach tiefer Unten gibt Wink





Gol D. Ace1
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 145
Kopfgeld Kopfgeld : 581360
Dabei seit Dabei seit : 07.10.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Die One Piece Story gelüftet?   Mo 13 Aug - 11:41

   
Zitat :
Meine Vermutung ist auch, das Vegapunk nur eines kann: Porneglsphen lesen. Sich aus diesem Wissen jene Waffen baute, die wir von Ihm kennen. Und im kern eigentlich ein großer Stümper ist, der Technologien des vergessenen Jahrhinderts nach ahmt.

Unwahrscheinlich.
Denn Vegapunk war ja schon in seiner Kindheit ein Genie (Zu sehen bei Frankys Aufenthalt auf dieser Winterinsel)


Zum Thema Roger lebt: Halte ich für völligen Blödsinn
Was würde denn dass für einen Sinn machen?!
Rogers Hinrichtung war überall zu sehen, sogar im Opening.
Durch seinen Tod wurde das Piratenzeitalter gestartet, für mich ganz klar ne abgeschloßene Sache.

Ac3x96
Eroberer
Eroberer

Beiträge Beiträge : 2052
Kopfgeld Kopfgeld : 1377507
Dabei seit Dabei seit : 04.01.12
Ort Ort : Bayern

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Die One Piece Story gelüftet?   Mo 13 Aug - 13:15

   
Rogers Herkunft kennt man doch schon fast am Anfang der Story, Loguetown sein Geburts- und Sterbeort, die Stadt liegt natürlich im East Blue.

Was bringt einem jetzt dieses Porneglyph mit Planeten? Es verstärkt zwar etwas die Theorie, dass es sich um das Weltall, dem Mond und andere Planeten handelt in diesem vergessenen Jahrhundert, aber eindeutige Aussagen hat so ein Porneglyph nicht.

Aber diese Insel Raftel über die Roger mit Whitebeard redet könnte schon irgendein kleiner Planet, was weiß ich sein, weshalb Roger Whitebeard angeboten hat, wie man dorthin kommt. Aber Whitebeard wollte nicht dorthin und hat abgelehnt.


Bisher ist für jeden Roger tot, später erfährt man bestimmt mehr über ihn, aber bei dem letzten Satz ist es noch nicht wirklich sicher, ob er tot ist oder doch sein Geist gemeint ist.


Ich finde das 4. Opening - Übers Meer - von One Piece etwas komisch, dort sagt Ruffy anfangs, dass über den Wolken ein unglaublicher Schatz versteckt ist und wer ihn findet wird König der Piraten. Soll das jetzt ein Übersetzungsfehler sein oder was? Sonst weiß man ja schon, dass das One Piece entweder auf einer Himmelsinsel oder im Weltraum zu finden ist. Den Anfang fand ich schon immer etwas komisch, eigentlich wäre die goldene Stadt Shandia eher gemeint, aber das macht ja niemanden zu einem Piratenkönig xD?


CaesarClown
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 58
Kopfgeld Kopfgeld : 483364
Dabei seit Dabei seit : 24.07.12
Ort Ort : Punk Hazard

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Die One Piece Story gelüftet?   Mo 13 Aug - 15:10

   
Also Leute^^

Den Post von Dashu finde ich einfach sehr gut! Dieser Aspekt ist mir noch nicht in den Sinn gekommen, dass Planeten in One Piece eine größere Rolle spielen. Mann muss auch bedenken, dass Enel eine Reise zum Mond unternommen hat (wurd nicht in der Hauptstory gesagt) und da entdeckt er, dass es eine "kleine Zivilisation" dort oben gibt.

Ich finde was der koreanische Junge sich da zusammengreimt hat einfach schwachsinnig^^. Ich weiß auch garnicht warum ihr euch so aufregt. Da wurden sehr viele Aspekte außer Acht gelassen und nach unserem heutigen Wissensstand können wir mindestens 40% des Textes falsifizieren.

Noch mal zurück zu Dashu: Dass Raftel ein kleiner Planet sein kann, ist durchaus denkbar. An dieser Stelle möcht ich auf Episode 511 verweisen, wo sich Capone Gang Bege in die neue Welt auf macht.



Da sieht man, dass Planeten durchaus eine Rolle spielen. Außerdem weiß man, dass sich Oda beim Handlungsaufbau an Dragonball richtig und wir wissen geht es da auch um Planten Very Happy.

MFG CaesarClown

Thunderfist Enel
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 96
Kopfgeld Kopfgeld : 601853
Dabei seit Dabei seit : 18.07.11
Ort Ort : NRW

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Die One Piece Story gelüftet?   Sa 15 Sep - 18:21

   
@CaesarClown schrieb:
Noch mal zurück zu Dashu: Dass Raftel ein kleiner Planet sein kann, ist durchaus denkbar. An dieser Stelle möcht ich auf Episode 511 verweisen, wo sich Capone Gang Bege in die neue Welt auf macht.

Für mich ist das kein Planet, sondern eine Insel die in der Luft schwebt und einfach die Übertriebenheit und die Extreme der Neuen Welt symbolisieren soll, die ja weit auf heftiger sein soll als die Grandline.

Die Planetentheorie klingt für mich ebenfalls unwahscheinlich.
Die "Geschichte" auf den bemalten Mauern, die Enel auf dem Mond sah, ist für uns nur die Erklärung, woher die Menschen mit den Flügeln herkommen, die es ja sonst nirgendswo gibt ausser vom volk von skypia.

Und die ganzen "Zeichen" in den Animes finde ich zu stark hineinintepretiert^^
Ich will das aber auch nicht schlecht machen oder so, jeder hat natürlich seine Meinung, und wer weiss, vielleicht stimmt das ja^^
Aber meiner Meinung nach, kann man, wenn man wirklich jeden Millimeter durchkämmt, auf jede Theorie irgendwelche angeblichen Beweise finden. Ich glaube, auch wenn Oda ein Genie ist, das selbst er nicht, wegen einem Bild wo ein Porneglyph kurz zu sehn ist, so viel Informationen versteckt.

Hisoka
OPM-Urgestein
OPM-Urgestein

Beiträge Beiträge : 2335
Kopfgeld Kopfgeld : 1450374
Dabei seit Dabei seit : 13.07.11
Ort Ort : Knoten des Wahnsinns

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Die One Piece Story gelüftet?   So 16 Sep - 22:22

   
Tja Dashu, du gibst dir definitiv eine Menge Mühe...allerdings halte ich deine Porneglyphen Theorien schon für leicht überinterpretiert. Ich bezweifle dass Oda derart viele Geheimnisse in One Piece versteckt hat. Dass er sich einen gewissen Plan gemacht hat wie das enden wird ist ohne Frage, aber ich bin kein Anhänger der "Oda hat schon vor 5 Jahren den heutigen Arc genau im Kopf gehabt" Theorie.
Roger ist und bleibt für mich tot. Sein Überleben würde ihn zum herzlosen Vater machen und One Piece seinen Sinn nehmen. Wie kann jemand König der Piraten werden wenn Roger noch lebt? Dass andere Planeten eine Rolle spielen ist für mich momentan auch zu weit hergeholt, das kann man so sehen, aber es sind eben nur Vermutungen, Belege dafür gibt es nicht.
Und ganz ehrlich...dass Oda wollte das man die Porneglyphen liest bezweifle ich doch sehr stark ^^

Btw. das mit der Einstein Formel hast du hoffentlich nicht ernst gemeint xD

Greets
Hisoka

Monkey D. Tiger
Grünschnabel
Grünschnabel

Beiträge Beiträge : 2
Kopfgeld Kopfgeld : 401300
Dabei seit Dabei seit : 08.04.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Die One Piece Story gelüftet?   Mo 8 Apr - 20:10

   
SPOILER

Ich finde es ist durchaus möglich das es 2 ''Plutons'' gibt.
Denn wir wissen das die ''Mond Menschen'' zur Erde kamen wegen Ressourcenknappheit.
Birka war eine ehemalige Stadt, die in Fairy Vearth gebaut wurde. Die Häuser dieser Stadt erinnern stark an die Inka, obwohl die Metropole auch hochtechnisiert wurde. So beheimatet sie viele Roboter und wurde auch teilweise aus stromleitenden Materialien gebaut. Steht in OPWIKI.

Ich denke es gibt 2 Plutons denn Pluton war auch bekannt unter Hades !
2 Namen.
Die Maxim (dieses Schiff von Enel) ist ja auch zum Mond geflogen also warum sollte es nicht auch Pluton können????
Und ''Hades'' so nenne ich es mal war das Schiff womit die Mond-Bewohner auf die Erde kamen und mit dem Vergessenen Königreich ihre Technologie teilten.
Ich weiss zwar nicht wieso aber ich denke das dieses Schiff womit sie runter kamen die Noah in der Fischmenschen-Insel ist
Und das mit den Himmelsdrachenmenschen läutet für mich auch ein.
Denn immer als ich die gesehen habe, habe ich mich gefragt WARUM TRAGEN DIE RAUMANZÜGE?!
Das wars von mir fürs erste Smile

Ac3x96
Eroberer
Eroberer

Beiträge Beiträge : 2052
Kopfgeld Kopfgeld : 1377507
Dabei seit Dabei seit : 04.01.12
Ort Ort : Bayern

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Die One Piece Story gelüftet?   Mo 8 Apr - 21:24

   
Solange es einen Bauplan von Pluton gibt, kann man so viele Plutons bauen wie man will würd ich mal behaupten. Aber ich denke die Arche Noah auf dem Grund bei der Fischmenscheninsel spielt da auch ne Rolle, theoretisch könnte dieses riesige Schiff auch fliegen. Pluton ist ein Kriegsschiff auf dem Wasser, das Inseln zerstören kann, also kann es bestimmt nicht fliegen, aber vielleicht ist es ja doch möglich.

Enels Maxim ist ne Besonderheit, das liegt nur an seiner Elektrizität, die die Arche antreibt zum Fliegen.

Wenn du den Spoiler genau anschaust, dann beantwortet sich deine Frage mit den Weltaristokraten selbst, diese sollen auch ne Rolle mit dem Weltraum spielen.

Duke of DooM
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 370
Kopfgeld Kopfgeld : 916465
Dabei seit Dabei seit : 21.03.10
Ort Ort : Kölle / Grandline

Benutzerprofil anzeigen https://www.youtube.com/user/TheDukeDooM

BeitragThema: Re: Die One Piece Story gelüftet?   Mi 19 Jun - 13:11

   
Also ich finde vorallem nach Aktuellen stand des mangas ist diese "theorie" totaler blödsinn , wir wissen doch schon dass Pluton ein Schiff und Poseidon eine Fähigkeit sind , dass einzige was mit sinnvoll erscheint ist dass mit der Kultur auf dem Mond (birka) aber ich glaube nicht dass die die wahren die die welt vorher beherrschten sondern die die dass D im namen Tragen ... wie gesagt nach aktuellem manga stand sind die Theorien bezüglich der Antiken waffen totaler unfug.

Ac3x96
Eroberer
Eroberer

Beiträge Beiträge : 2052
Kopfgeld Kopfgeld : 1377507
Dabei seit Dabei seit : 04.01.12
Ort Ort : Bayern

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: gdgdg   So 25 Aug - 21:19

   


Das hört sich nach ner Theorie aus einem anderen Forum oder andere Quelle übernommen an, hier gibts auch ne nahezu identische Theorie zu deiner. Aber der wichtigste Punkt ist Podeidon, es ist keine Unterwasserbarriere, sondern die Fähigkeit Seekönige zu kontrollieren und das ist nun mal Shirahoshi.


Bei dem One Piece hab ich aber auch die Vermutung, dass "Ein Stück" ein Kontinent sein soll, mit nem Ozean. Entweder dieser Kontinent oder die Waffe, die das verursacht könnte das One Piece sein, aber trotzdem bin ich mir da nicht so sicher. Die Entstehung der Redline und den vier Blues schließ ich auf ne Waffe und dem Mond. Der Mond beeinflusst die Gezeiten, wahrscheinlich haben sie den Mond beeinflusst, damit der Wasserpegel ansteigt, etc.

TomiTyp
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 432
Kopfgeld Kopfgeld : 560308
Dabei seit Dabei seit : 22.03.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: gsfdgd   So 25 Aug - 21:20

   
Zitat :
Auf dem Mond gab es vor langer Zeit ein Königreich, mit dem Namen Birka. Die Technik in diesem Königreich war weit fortgeschritten. Ein Beispiel waren z.B. die Roboter und die Waffen die sie erschafften. Sie haben den Mond wegen Ressourcen Knappheit verlassen und wanderten vom Mond aus auf die Erde, mit einem selbst konstruierten Schiff das sie Pluton nennen. Auch in der Coverstory von Enel zusehen.
Eine Geheimorganisation wollte ihre Macht für sich nutzen und erklärten deshalb den Birka den Krieg. Drauf hin entwickelten die Birka zwei Waffen, um den Krieg zu gewinnen, benannt wurden sie Poseidon und Uranus.
Poseidon verläuft unterhalb des Meeresbodens, die die Gezeiten des Meeres verändern, um eine Barriere gegen feindliche Schiffe zu errichten. Und mit der Waffe Uranus lösten sie Naturkatastrophen aus und änderten so das Klima. Durch Erdbeben und Ausbrüche von unterseeische Vulkanen, wurde die Red Line und der Calm Belt gebildet. Der Ozean wurde dadurch in vier geteilt.
Die Kanonen von Poseidon sind aus ihrer Heimat Fairy Bass gemacht. Die Kugeln der Kanonen besteht aus Sand, dass eine Tendenz zur Koagulation des Meerwassers hat und das Wasser die feste Form von Sand annehmen lässt. Später sanken die Kanonenkugeln in den Meeresboden und es wurden zu Erze. Dieses Erze sind heute als Seesteine bekannt, die Teufelsnutzer ihre Kräfte berauben.
Auch mit ihreren außergewöhnlichen Waffen verloren die Menschen vom Mond den Krieg nach 100 Jahrem Kampf. Die überlebenden versteckten die Waffen, damit sie nicht in die Hände der Organisation gerät und nahmen das D als Mittelnamen an, dass für einen Halbenmond steht, um sich untereinander zu erkennen, denn die Organisation versuchte alle Menschen vom Mond zu vernichten.
Diese Organisation gab sich den Namen Weltregierung und sie besitigten ihre Missetaten, indem sie zwanzig Soldaten auf den Mond schickten, um jegliche Spuren und Beweise für die Existenz der Mond Menschen zu beseitigen. Die Nachfahren dieser Soldaten sind heute als Weltaristokraten bekannt und werden wie Könige behandelt, das erklärt auch die Raumanzüge.
Die Überlebenden errichteten eine kleine Insel die für die Weltregierung unfindbar ist, der Name dieser Insel war Unicon. Auch versteckten sie einzelne Teile von Porneglyphen der wahren Gesichte, weil sie den Menschen von den Taten der Weltregierung erzählen wollen.
Auf der Insel Unicon ist eine abschließende Waffe der Birka, sie hat die Fähigkeit alle vier Blues wieder zu einem zu vereinen - All Blue! Der Name de Waffe: One Piece.
Durch die Waffe One Piece, würde die Redline zerbrechen und der Standort der Weltregierung Mary Joa würde ins Ozean versinken.
Es gab darauf auch schon mehrere Indizien, wie z.B. das Bild von Bleackbeard als Kind hier unten                                           
Schön ausführlich geschrieben, ich muss jedoch ein bisschen was einwenden.^^

Zitat :
Poseidon verläuft unterhalb des Meeresbodens, die die Gezeiten des Meeres verändern, um eine Barriere gegen feindliche Schiffe zu errichten.
Poseidon verändert nicht die Gezeiten und Meereströme, es ist bereits bestätigt und bekannt, dass Poseidon die Fähigkeit ist, mit Seekönigen zu kommunizieren. (Shirahoshi aktuell)

Zitat :
Auch mit ihreren außergewöhnlichen Waffen verloren die Menschen vom Mond den Krieg nach 100 Jahrem Kampf.
Und wie soll die Geheimorganisation bei solcher Übermacht gewonnen haben? Mit noch größerer Übermacht oder wie?^^

Zitat :
Diese Organisation gab sich den Namen Weltregierung und sie besitigten ihre Missetaten, indem sie zwanzig Soldaten auf den Mond schickten, um jegliche Spuren und Beweise für die Existenz der Mond Menschen zu beseitigen. Die Nachfahren dieser Soldaten sind heute als Weltaristokraten bekannt und werden wie Könige behandelt, das erklärt auch die Raumanzüge.
Es wurde auf dem Sabaody Archipel schon gesagt, dass die Raumanzüge und Helme getragen werden, weil sich die Typen ihre eigene Luft aus dem heiligen Land mitnehmen.
Es wäre doch unsinnig, nur weil meine Vorfahren auf dem Mond waren, auch Raumanzüge zu tragen. Neil Armstrong und seine Nachfahren tragen doch auch alltäglich keine Raumanzüge Very Happy

Zitat :
Es gab darauf auch schon mehrere Indizien, wie z.B. das Bild von Bleackbeard als Kind hier unten 
Und inwiefern ist das ein Indiz? Das würde doch implizieren, dass BB wüsste, was das OP ist und auch die Existenz des alten "Mondreiches" kennt? Fals ich das falsch verstehe, bitte ich um weitere Erläuterung dazu Very Happy

Lion D.Kurdi
Super Novae
Super Novae

Beiträge Beiträge : 826
Kopfgeld Kopfgeld : 850267
Dabei seit Dabei seit : 13.08.13
Ort Ort : Amazon Lily als einziger Mann ;)

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Die One Piece Story gelüftet?   Mi 28 Aug - 10:02

   
Diese Theorie ist gerade zu lächerlich und nicht durchdacht und ziemlich veraltet weil:
Wir wissen schon das Shirahoshi Poseidon ist und die Seekönige kontrollieren(herbeirufen) kann.
Eine 3.Waffe namens Uranus.
Die Weltaristokraten habeb Raumanzüge an damit sie nicht die gleiche Luft atmen müssen wie normalos.
Die 20 Könige haben die Weltregierung gegründet und waren nicht auf dem Mond XD
Und ich glaube nicht das Oda wenn es sowas wichtiges ist die Mondbewohner auf einer Coverstory zu machen

matsufuasu
Grünschnabel
Grünschnabel

Beiträge Beiträge : 1
Kopfgeld Kopfgeld : 353800
Dabei seit Dabei seit : 13.09.13
Ort Ort : Berlin

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Die One Piece Story gelüftet?   Fr 13 Sep - 21:44

   
@Dashu schrieb:
Roger sagte zu Whithebeard, das er nicht sterben würde. Danach sah man ganz gewieft ein paar Kirschblüten ins Bild fliegen.

In Genau der Szene in Kapitel 576 "Der große Pirat Edward Newgate" sagt Roger, dass er stirbt.

Whitebeard sagt: "Du wirst sterben Roger!!"
Roger antwortet: "Ja, Stimmt... [...]"

Habs extra grad nochmal nachgeschaut ^^

Also für mich ist die Sache eindeutig. Gol D. Roger ist tot.

Noctis
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 414
Kopfgeld Kopfgeld : 1027223
Dabei seit Dabei seit : 16.04.10
Ort Ort : Unbekannt

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Die One Piece Story gelüftet?   Sa 14 Sep - 15:49

   
Dieser Spoiler hört sich logisch für die One Piece Welt an, aber ich hoffe das Oda ein anderes Ende hat, denn wenn wir es jetzt schon kennen dann ist die ganze Spannung weg. Sad
Ich denke auch das es einfach ein Fan geschrieben hat...



 

Schnellantwort auf: Die One Piece Story gelüftet?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 3Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!


★ Design ★
© onepiece-mangas.com

© phpBB | Kontakt | Einen Missbrauch melden