Anmelden
Login
 Austausch | 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter
AutorNachricht
ChiefCrocodile
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 619
Kopfgeld Kopfgeld : 525554
Dabei seit Dabei seit : 21.05.12
Ort Ort : Oberfranken

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Das Band der Freundschaft 26/?? Ich bin wieder da! ;D   Mo 16 Jul - 7:16

   
Also ein Rechtschreibfehler hat sich eingeschlichen. Franky wieft...

Ansonsten muss ich sagen, weiß ich nicht was du hast, das Kapitel ist doch gut. Es wirft zwar verdammt viele Fragen auf, aber es ist gut.

Sakuura
OPM-Urgestein
OPM-Urgestein

Beiträge Beiträge : 2137
Kopfgeld Kopfgeld : 1004664
Dabei seit Dabei seit : 12.07.12
Ort Ort : irgendwo zwischen einer Menge One Piece Figuren :o

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Das Band der Freundschaft 26/?? Ich bin wieder da! ;D   Di 17 Jul - 7:05

   

hallo one,

ich weis nicht was du hast... für mich liest sich das Kapitel gut, wüsste nicht wie man die Kampfszenen besser beschreiben soll. Vieleicht noch ein bisschen mehr Spannung in die einzelnen Handlungen bringen. Vieleicht in etwa so :

Ein lauter Schrei hallte duch die Dunkelheit. "Jet Gatling!" rief der Strohhutjunge energich und lies seine Fäuste geradewegs in Maiya´s Richtug schnellen. Immer und immer wieder versuchte er, jedoch vergebens, einen Treffer zu landen. Maiya zeigte sich jedoch wenig beeindruckt. Mit scheinbar spielerischer Leichtigkeit, entkam sie Ruffy´s Fäusten. Ein breites züniches Grinsen legte sich auf ihren Lippen. "Was soll das denn werden ? " fauchte sie herrablassend......... "

Ich weis nicht, ob ich dir damit weiter helfen konnte, ich fand den Artikel sehr gut. Mich hat erstaunt, dass Sanji ganz offensichtlich vor hatte gegen eine Frau zu kämpfen.... Smile Sanji

Und die Attake von Ruffy, die dann auf Zorro geht... zu gerne hätte ich seinen Gesichtsausdruck gesehen, als sich ihm Ruffy´s Faust nähert ... Zorro

Am Ende hast du versucht, nochmal Spannung aufzubauen... das find ich gut. Kota rennt, für die Strohhüte ohne ersichtlichen Grund einfach weg ..... Bin schon sooooo gespannt Onenami ..... Echt tolles Kapitel



P.s. verzeiht evtl. Fehler im Text .. es ist noch sooo zeitig und hab seit 20 Stunden nicht geschlafen boring

viper279
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 131
Kopfgeld Kopfgeld : 606424
Dabei seit Dabei seit : 11.07.11
Ort Ort : Laasphe

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Das Band der Freundschaft 26/?? Ich bin wieder da! ;D   Di 17 Jul - 12:28

   
Hallo:)
Hab jetzt die ganze FF gelesen und muss sagen, sie gefällt mir echt gut!
Auch wenn es mir ein Rätsel ist, wie Sanji eine Frau angreifen konnte Very Happy
Weiter so, bin schon gespannt wie die Geschichte weitergeht!
lg

Onenami25
Super Novae
Super Novae

Beiträge Beiträge : 910
Kopfgeld Kopfgeld : 525409
Dabei seit Dabei seit : 25.05.12
Ort Ort : Hier und dort

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Das Band der Freundschaft 26/?? Ich bin wieder da! ;D   Do 19 Jul - 15:04

   
Hey Sakuu und Chief Smile

Danke für euer tolles Feedback!

Sakuu das ist richtig gut geschrieben Surprised willst du nicht auch mal eine Fanfiction machen?

Im Kämpfe beschreiben bin ich noch nicht so gut, war ja auch mein erstes mal xD

Und am Ende meiner Kapitel versuche ich immer Spannung aufzubauen, ich denke dann immer das bestimmt dann mehrere meine FF verfolgen, weil sie so spannend ist ;D

Ich freue mich das es euch für das erste mal gefallen hat und ich fange sofort mit dem schreiben des nächsten Kapitels an Wink

MfG Onenami25

Sakuura
OPM-Urgestein
OPM-Urgestein

Beiträge Beiträge : 2137
Kopfgeld Kopfgeld : 1004664
Dabei seit Dabei seit : 12.07.12
Ort Ort : irgendwo zwischen einer Menge One Piece Figuren :o

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Das Band der Freundschaft 26/?? Ich bin wieder da! ;D   Do 19 Jul - 19:57

   
Hallo One,

es freut mich, wenn dir mein Kommi gefällt. Ich wusste nicht, wie ich dir anders hätte helfen können. Also hab ich eben mal etwas umgeschrieben. Zum Glück bist du nicht böße auf mich. puhhh

Ich weis nicht ob ich eine FF schreiben soll One. Hab aber wirklich schonmal darüber nach gedacht.... Ihr habt alle soo coole Geschichten, ich weis gar nicht, ob ich so kreative Einfälle habe wie ihr.

Ich freu mich, dass die Woche so gut wie vorbei ist, jetzt geht es endlich wieder weiter lala

Träumerin
USER - Revolutionärin
USER - Revolutionärin

Beiträge Beiträge : 1207
Kopfgeld Kopfgeld : 664962
Dabei seit Dabei seit : 18.05.11
Ort Ort : irgendwo

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Das Band der Freundschaft 26/?? Ich bin wieder da! ;D   Do 19 Jul - 21:53

   
Ich hoffe wirklich das niemals von Akaniu träumen werde, darauf kann ich echt verzichten( da träume ich lieber von Dragon, das viel besser und auch angenehmer^^), ich bin auch nicht in Kämpfe beschreiben, aber irgendwie gehört es ja dazu, mir gefällt das KampfKapitel was ich in meinem FF geschrieben ja aucht nicht, aber soll man machen, naja freue mich schon auf das nächste Kapitel

Onenami25
Super Novae
Super Novae

Beiträge Beiträge : 910
Kopfgeld Kopfgeld : 525409
Dabei seit Dabei seit : 25.05.12
Ort Ort : Hier und dort

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Das Band der Freundschaft 26/?? Ich bin wieder da! ;D   Fr 20 Jul - 13:42

   
13.Kapitel
Vergangenheit

"Wieso weist du so viel über die Santa Salza Piraten?", fragte Robin das Mädchen, was gerade die Steckbriefe zurück in die Schublade stopfte. "Es kann doch nicht nur daran liegen, dass sie die Herrscher, dieser Insel sind. Dafür weist du zu viel über sie!"
"Stimmt, ich weis sehr viel über sie...", antwortete Hana und seufzte. "Ich wünschte es wäre nicht so...", erwiderte sie traurig und haute die Schublade, mit voller Wucht, zu.

"Wieso ist er weggelaufen?", fragte Ruffy die anderen Strohhüte. Diese wussten aber auch nicht, wieso Kota so gehandelt hatte."Habe ich irgendetwas falsches gesagt?", wollte der Käpt'n wissen.
"Es hat wohl was mit dieser Maiya, seiner Freundin, zu tun.", erwiderte Lysop und verschrenkte die Arme.
"Doch, worüber war er so verärgert?"

"Ich hasse ihn, ich hasse ihn!", schrie Kota und rannte in den anliegenden Wald. Er lief weinend durch die dunkle Nacht, die sich über den Ground Zero gelegt hatte. Er war so in seiner Trauer vertieft, dass er noch nicht einmal bemerkte, wie seine Beine langsam anfingen zu bluten. Die Sträucher, durch die er lief, verpassten ihm Schrammen, bis er den Schmerz nicht mehr aushielt. Er stürzte zu Boden und kauerte dort eine Zeit lang. Es war kalt und der Wind pfiff durch den Wald. 
"Wieso kann er sich nicht mehr an sie erinnern? Es wäre doch alles so schön gewesen...", wiederholte Kota immer wieder und weinte.
Plötzlich hörte er Sträucher umknicken und drehte sich, mit aufgequollenen Augen, zur Seite. 
Links neben ihm stand eine Gestalt, mit einem Mantel, das Gesicht konnte er aber nicht erkennen. 
Diese trat auf ihn zu und Kota bekam es mit der Angst zu tun.

"Ich und mein Bruder waren mal mit Maiya befreundet.", antwortete Hana und stand von ihrem Sessel auf. 
Robin hörte ihr gespannt zu. 
"Sie erzählte uns immer die Geschichte von einem Jungen, aus dem East Blue, namens Ruffy, mit dem sie viele Tage ihres Lebens verbracht hatte."
"Monkey D. Ruffy? Unser Käpt'n?", fragte Robin skeptisch, denn sie konnte nicht glauben, was sie da geradeebend gehört hatte. 
Ruffy war ihr Freund?

Die schwarze Gestalt trat immer näher auf Kota zu. Mit großen Augen starrte er die Person an, doch er konnte nicht erkennen, wer sie war. 
"Kota.", hauchte sie und stellte sich vor ihn. 
"Was willst du von mir?", stotterte er ängstlich. 
"Du darfst nicht aufgeben.", sprach die Person mit einer ruhigen Stimme. Kota schaute auf die Kapuze, die weit über das Gesicht gezogen war und fragte: 
"Aber wieso? Es gibt keine Hoffnung mehr! Ruffy kann sich nicht an Maiya erinnern!"
"Gib nicht auf.", sprach die Gestalt und bückte sich zu ihm runter. So nah vor Kotas Gesicht war ihr Körper, doch durch die Nacht und den sich gerade auflegenden Nebel, konnte er die Person immernoch nicht erkennen. 
"Du darfst nicht sauer auf Ruffy sein. Erkläre ihm ihre gemeinsame Geschichte aber nicht, er muss selbst drauf kommen.", fuhr die Gestalt fort. 
Dann stand sie auf und trat einen Schritt zurück.

 "Sie werden schon wieder zueinander finden, glaube mir!"
Mit diesen Worten verschwand die Person wieder im Gestrüpp und lies einen grübelnden Kota zurück.

"Wir werden uns morgen mit meinem Bruder Kota treffen.", entgegnete das Mädchen, während sie ihren Schreibtisch aufräumte. 
Hana hatte für Robin einen Kaffee gemacht und für Nami und sie einen Schlafplatz aufgebaut. 
"Ruht euch erst einmal aus.", fuhr sie fort und trat aus dem Zimmer. Sie winkte zum Abschied und schloss die Tür.
Hana lehnte sich danach an diese und seufzte. 
Dabei musste sie sich unweigerlich an eine Situation von früher erinnern.

"Hana?Hana?", rief ein Mädchen mit mittellangen, roten Haaren. Diese waren offen und flogen im Wind. 
Sie trug ein grünes Kleid, mit Schleifchen, und schien zwischen 11 und 13 zu sein, da sie größer war als die, gerade auftauchende, kleine Hana. 
"Wieso rufst du nach mir?", fragte diese und hielt dabei ein Buch in der Hand, auf dem "Teufelsfrüchte" stand. "Schaust du schon wieder nach, was ich mit meiner Teufelskraft alles machen kann?", fragte das Mädchen sie, mit einem Lächeln auf den Lippen. 
"Nein, ich schaue nur nach der Gum-Gum-Frucht.", antwortete Hana und setzte sich ins Gras. 
"Zeig her!", rief nun das junge Mädchen und eilte auf die Kleine zu. Sie lies sich auch ins Gras plumpsen und schaute mit in das Buch. 
"Was Ruffy wohl als nächstes erleben wird?", säuselte sie und kicherte. 
Dabei schaute Hana, mit einem Lächeln, in das Gesicht, von dem Mädchen.

"Kann ich reinkommen?", fragte eine Stimme, von Außen, zaghaft. 
Die Strohhüte räumten gerade die Gaststätte auf, als sie die Frage hörten. 
"Komm nur herein.", antwortete Zorro und verfolgte gespannt die Silhouette, die sich dem Saal näherte. 

"Kota!", riefen Chopper und Lysop im Chor. 
Dieser stand zitternd im Raum und schaute verlegen zu Boden. "Entschuldigung Ruffy...", flüsterte er.
"Du brauchst dich nicht zu entschuldigen.", antwortete dieser und klopfte ihm auf die Schulter. 
"Sie ist nunmal deine Freundin, kein Wunder das du sauer auf mich bist. 
Ich kann mich aber wirklich nicht an sie erinnern."
Bei diesen Worten zuckte Kota zusammen. Er wollte gerade etwas erwidern, riss sich aber trotzdem am Riemen. 
"Die Person hat recht, ich muss ihren Rat befolgen.", dachte er.
Er schaute Ruffy ins Gesicht und sprach: "Ist schon gut."
Nach einer kurzen Pause fuhr er fort: "Ihr braucht doch bestimmt einen Schlafplatz, oder?"
"Da hast du Recht.", entgegnete Zorro und gähnte lautstark.
"Ihr könnt bei mir übernachten, wenn ihr wollt!", erwiderte Kota und lächelte. "Folgt mir."

Mit diesen Worten machten sie sich auf zu Kotas Haus, hinter sich einen langen Tag. 
Sie bemerkten dabei nicht, dass sie von einer schwarzen Gestalt beobachtet wurden, die zufrieden grinste.

Das war mein 13. Kapitel Smile
Ich weis es ist jetzt nicht der Brüller - aber was sollte ich sonst schreiben xD sogar in One piece gibt es nicht allzu spannende stellen Wink

Ich hoffe es hat euch trotzdem gefallen Smile

MfG Onenami25

Träumerin
USER - Revolutionärin
USER - Revolutionärin

Beiträge Beiträge : 1207
Kopfgeld Kopfgeld : 664962
Dabei seit Dabei seit : 18.05.11
Ort Ort : irgendwo

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Das Band der Freundschaft 26/?? Ich bin wieder da! ;D   Fr 20 Jul - 15:24

   
Eine geheimnissvolle Gesalt ist erschienen und auch gleich wieder verschwunden, das hört sich irgendwie verdächtig an, ich frag mich wer das war, aber bestimmt ist es nicht die, die ich denke, naja bin mal gespannt wie es weiter geht Smile



Zuletzt von Träumerin am Fr 20 Jul - 23:37 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
ChiefCrocodile
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 619
Kopfgeld Kopfgeld : 525554
Dabei seit Dabei seit : 21.05.12
Ort Ort : Oberfranken

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Das Band der Freundschaft 26/?? Ich bin wieder da! ;D   Fr 20 Jul - 20:47

   
Naja. Solche Kaptel zum Füllen gibt es immer mal One. Kann man nichts machen. Aber ich hab keine Rechtschreibfehler gefunden und diese mysteriöse Gestalt wirft erneut Fragen auf.

Sorry, aber mehr kann man auch nichts sagen Wink Trotzdem gutes Kapitel, auch wenn ichs zeitweise etwas verwirrend fand.

Sakuura
OPM-Urgestein
OPM-Urgestein

Beiträge Beiträge : 2137
Kopfgeld Kopfgeld : 1004664
Dabei seit Dabei seit : 12.07.12
Ort Ort : irgendwo zwischen einer Menge One Piece Figuren :o

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Das Band der Freundschaft 26/?? Ich bin wieder da! ;D   Fr 20 Jul - 23:54

   
hallo One,

Auch Kapitel die zum füllen da sind, können spannend sein. Ich finde, dass du deine Geschichte gut rüberbringst und du hältst die Leser, wie man sehen kann. Smile Das mit der mysteriösen Gestalt ist echt spannend. Als erstes denkt man ja an Dragon, weil er ja auch immer mit dunklen Umhang rumläuft Very Happy ich bin richtig neugierig wer sich dahinter verbirgt Very Happy

Kota kann es nur schwer ertragen, das Ruffy sich nicht an Mayia erinnert ... bin echt auf die gemeinsamme Vergangenheit gespannt.

Du kannst das schon richtig gut mit der Spannung aufbauen, also mir hat es gefallen ONE

Nami-san
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 377
Kopfgeld Kopfgeld : 507330
Dabei seit Dabei seit : 02.06.12
Ort Ort : Thousand Sunny

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Das Band der Freundschaft 26/?? Ich bin wieder da! ;D   Sa 21 Jul - 11:20

   
Bin jetzt auch endlich mal zum lesen gekommen und muss sagen das Kapitel war ziemlich gut. Zwar "nur" ein Kapitel zum Füllen aber trozdem sehr spannend und wirft wieder neue Fragen auf.

Ich freue mich scho aufs nächste Kapitel und hoffe es kommt bald!*-*

Nami -san

Onenami25
Super Novae
Super Novae

Beiträge Beiträge : 910
Kopfgeld Kopfgeld : 525409
Dabei seit Dabei seit : 25.05.12
Ort Ort : Hier und dort

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Das Band der Freundschaft 26/?? Ich bin wieder da! ;D   So 22 Jul - 22:28

   
14. Kapitel
Conny

"Guuuuuuuten Mooooooorgen!", jodelte eine Männerstimme freudig. 
"Soll ich ein schönes Liedchen anstimmen?"

Es war 5 Uhr und alle Männer, einschließlich Kota, schliefen noch, doch Brook war mal wieder hellwach.

"Yohohoho Yohohoho 
Yohohoho Yohohoho 
Yohohoho Yohohoho 
Yohohoho Yohohoho 
Käpt'n Binks will einen Rum 
Ich bringe ihm die Flasche drum 
Und der Wind weht übers Meer, das lieben wir so sehr-"

"Hör auf!", brummte eine Stimme aus dem, mit Kairoseki ummanteltem, Raum. 
Brook setzte kurz seine Geige ab, fuhr dann aber fort: 

"Die Sonne gleich im Meer versinkt 
Von Fern der Ruf der Vögel klingt 
Hoch am Himmel kreisen sie und singen uns ein Lied-"

"Ich habe aufhören gesagt!", brüllte nun eine Stimme aus dem Raum, gefolgt von murrenden Männern, die, durch den Ruf, anscheinend wach geworden waren.

Brook ließ sich davon aber nicht beeindrucken.
Er lächelte und begann erneut zu singen:

"Abschied nehmen heißt es jetzt 
Die Segel werden gleich gesetzt 
Das weite Meer ist unser Glück 
Wir blicken nicht zurück -"

"AAAAAAAUFHÖÖÖÖÖÖREEEEN!", schrieen die Jungs lautstark aus dem Zimmer und warfen Sachen in  Brook's Richtung, diese verfehlten ihn aber leider.
Er kicherte und sang weiter:

"Wir segeln einmal um die Welt 
Machen nur was uns gefällt 
Gold und Silber-"

"Haben sie nicht aufhören gesagt, du blödes Skellett?", schrie jetzt ein Mädchen und knallte ihm, mit voller Wucht, ihre Faust ins Gesicht.
Brook flog meterweit durch den Raum und lag mit einer großen Beule am Kopf auf dem Boden. 
"Wer bist du?", fragte er das Mädchen erschrocken.

Sie hatte kurzes blaues Haar und trug ein T-Shirt, was aber unter ihrer Schürze versteckt war.
Auf dieser stand: "Conny's Fischrestaurant".
"Was war das?", hörte man eine Jungenstimme, die sich der Tür näherte. Aus ihr heraus trat Kota, noch halb verschlafen. Als er jedoch das blauhaarige Mädchen entdeckte, was einen Kopf größer war als er, war er wieder hell wach. Er rannte auf sie zu und rief: "Conny!"
Kota fiel ihr sofort um den Hals, sodass die Beiden nach hinten fielen und anfingen zu lachen. 

"Du kennst sie?", fragte Brook ihn, während er sich aufrappelte und seine Geige in den dafür bestimmten Kasten zurücklag. Kota nickte und half Conny auf.
Währenddessen traten auch die anderen Strohhüte aus dem Raum, den sie als Schlafsaal genutzt hatten.
"Leute darf ich euch vorstellen: Conny!", präsentierte Kota sie stolz und zeigt auf das blauhaarige Mädchen.
"Ach lassen wir doch die Förmlichkeiten.", kicherte sie und schüttelte fest Ruffy's Hand. 
"Du bist wohl Ruffy, hab ich recht?", fragte sie den Strohhutjungen. 
"Ja der bin ich!", entgegnete er verdutzt und schaute verwirrt in das lächelnde Gesicht des Mädchens.
Kota trat neben die Beiden und sprach:
 "Das ist die 19 jährige Betreuerin, meiner Schwester."
Sofort bekam er von ihr eine Schelle und krachte zu Boden. 
"Man sagt nicht das Alter einer Lady!", fauchte sie ihn an. 
Sanji, der gerade erst die Schönheit erblickte, konnte mal wieder nicht widerstehen. 
"Oh holde Schönheit mit dem Haar, so blau wie das Meer.", hauchte er und sprang an sie heran. 
Conny schaute nur verdutzt in seine Richtung.
"Hör auf, du nervst sie Löffelschwinger.", entgegnete Zorro und zog böse Blicke von Sanji auf sich. 
"Was hast du gesagt Spinatschädel?", erwiderte er und trat, mit den Händen in den Hosentaschen, auf ihn zu. 
"Nenn mich nicht Spinatschädel, du Schnitzelklopfer.", brüllte Zorro ihn daraufhin an. 
"Ich geb dir gleich Schnitzelklopfer, du Brüllaffe!", konterte Sanji und im nu waren sie wiedereinmal in einen Streit vertieft.
Ruffy fing daraufhin lautstark zu lachen an und Kota stimmte mit ein. Bei diesem Anblick mussten auch der Rest der Strohhüte unweigerlich anfangen zu lachen. 
"Verrückte Truppe...", murmelte Conny und stämmte schnaufend ihre Arme in die Seite. Doch dann fiel ihr Blick auf den fröhlich lachenden Kota und ihr Gesichtsausdruck lockerte sich wieder. Ein Lächeln legte sich auf ihre Lippen und sie dachte: 
"So glücklich habe ich Kota schon seit langem nicht mehr gesehen."
"Jetzt ist aber genug!", unterbrach sie die Männer.
Die Strohhüte und Kota schauten sie augenblicklich mit großen Augen an.
"Hana will sich mit euch im Wald treffen.", fuhr sie fort und schaute in das sich aufhellende Gesicht.
"Hana!", rief er freudig. 
"Wer ist denn das?", fragte Zorro ihn und sprach dabei den anderen aus der Seele.
"Hana ist meine Schwester, ich habe sie schon seit einer Ewigkeit nicht mehr gesehen, da es für sie unmöglich war sich mit mir zu treffen.", antwortete Kota, mit einem Lächeln auf den Lippen. 
"Ich bin nur unter dem Vorwand reingekommen, meine Fische zu verkaufen.", entgegnete Conny.
"Wieso konntet ihr euch nicht treffen?", wollte Lysop nun wissen. 
Kota schaute ihn traurig an und sprach: "Weil es verboten ist das Frauen und Männer sich sehen, auch bei Familien wurde nicht zurückgeschreckt, sie wurden einfach auseinandergerissen."
Bei den Worten musste er unweigerlich kräftig schlucken. 
"Was ist eigentlich mit euren Eltern?", fragte Zorro nun und erntete böse Blicke von den Strohhüten.
"Meine Mutter ist tot.", antwortete Kota und verkniff sich seine Tränen. 
Conny konnte das Elend nicht mitansehen und unterbrach das Gespräch: "Seinem Vater geht es gut, also hört auf ihn weiter darauf anzusprechen. Wir müssen sowieso los!"
Mit diesen Worten drehte sie sich schlagartig um und stapfte nach Norden.
"Kommt wir folgen ihr!", bat der Junge die Strohhüte und setze sich in Bewegung.
"Was wohl mit seinem Vater ist...", murmelte Lysop und stapfte ihm und der 19 jährigen hinterher, wie auch die anderen Strohhüte.

"Wieso sollen wir eigentlich mitkommen?", fragte Zorro und unterbrach das Schweigen, was schon seit einiger Zeit herrschte. 
Während sie noch gingen antwortete Conny ohne sich umzudrehen: "Weil sie eure Crewmitglieder hat."
"Robin! Nami!", stieß nun Chopper auf. 
"Wie es ihnen wohl geht?"
Schlagartig blieb sie stehen und drehte sich zu den Strohhüten. "Ich habe gehört das eure Nami von dem Tee getrunken hat. Besser gesagt ich war dabei."
"Was? Was für ein Tee?", wollte Sanji nun wissen.
Alle Strohhüte, die sich bereits am Eingang des Waldes befanden, schauten gespannt zu der Blauhaarigen, die sich gerade an einen Baum lehnte. Sie seufzte und begann zu reden: "Dieser Tee dient der Bewusstseinskontrolle, damit die Frauen Hass gegen die Männer entwickeln und sich nicht gegen das Regime wehren. Dieser Tee wird von Kyoshi hergestellt, diese gehört zu den Santa Salza Piraten."
"Ist das dieses Mädchen unter dem Umhang?", fragte Lysop Kota. 
Er schaute ihn an und antwortete: "Ja das ist sie."
"Ist jetzt auch egal, sie hat nicht viel davon getrunken, zurzeit kann sie euch aber nicht leiden.", fuhr Conny fort. "Ich weiß also nicht wie das Aufeinandertreffen verlaufen wird."
"Was Nami kann uns nicht mehr leiden?", stießen die Strohhüte geschockt auf. 
"Keine Sorge das hält nicht mehr lange an, wenn sie heute keinen Tee mehr trinkt.", erwiderte die 19 jährige und richtete sich vom Baum auf. 
"Wir müssen jetzt auch weiter, wir sind schon spät dran."

"Ich habe aber noch eine Frage.", wief Zorro ein.
Gespannt schaute Conny auf den Schwertkämpfer.
"Wieso ist es so leicht, sich in dem Wald zu treffen?"
Sie verschrenkte die Arme und lehnte sich zurück an den Baum. "Sonst sind hier eigentlich immer Soldaten, die vor der Mauer stehen, die  wir gleich passieren werden.
Heute sind sie aber nicht da."
Ungläubig zog Zorro die Augenbraue hoch. 
"Und wieso sind sie nicht da?", wollte er wissen.
Conny bemerkte das Misstrauen in seiner Stimme und fuhr fort: "Das passiert öfters. An ganz bestimmten Tagen werden sie abgezogen und zur Stadt gebracht. 
Was genau los ist weiß ich auch nicht."
"Und diese Tage nutzt ihr aus um euch zu treffen?", beteiligte sich jetzt auch Franky im Gespräch.
"Ganz genau.", entgegnete Kota. 
"Ich glaube jedoch, dass es heute mit Maiya zu tun hat."
"Was? Mit Maiya?", fragte Ruffy den Jungen.
Dieser drehte sich zu ihm und verschrenkte die Arme. 
"Du hast doch gesehen was gestern mit ihr passiert ist! 
Ich denke es hat etwas damit zu tun."
Schlagartig drückte sich Conny vom Baum weg und trat wieder an die Spitze der Wanderer. Sie nahm den rechten Arm hoch und zeigte mit dem Zeigefinger geradeaus. 
"Wir können auch noch später spekulieren, lasst uns erstmal zu Hana gehen."
Kota nickte und setzte sich zusammen mit ihr in Bewegung, die anderen Strohhüte trotteten ihnen hinterher.

Nach kurzer Zeit kamen sie an einem großen Tor an, was zu einer Mauer gehörte, die das Ende des Ground Zero's abgrenzte. 
"Meistens sind hier eigentlich Soldaten. Hier geht es aus dem Ground Zero in den Wald, dieser erstreckt sich vor dem Jungenbezirk und dem Mädchenbezirk, er hat dazwischen aber keine Mauer. 
Dort treffen wir uns mit Hana und euren Crewmitgleidern.", erklärte Conny und brach die Tür mit einer Eisenstange auf. 
Diese wief sie anschließend weit über die Mauer, sodass sie in die Ferne flog.

"Und was kommt nach dem Wald?", wollte Franky wissen. "Danach kommt wieder eine Mauer, die den Schlossbezirk abgrenzt. Oben auf dem Berg steht das Schloss der Santa Salza Piraten. Den Hang weiter runter stehen Häuser von besonderen Leuten, dieser Insel, sonst darf dort niemand rein.", antwortete Conny.
Der Käpt'n musste bei den Worten schlucken. 
"Dieser Ort erinnert mich immer mehr an Goa.", murmelte der Strohhut und biss sich auf die Lippen, er war den Tränen nahe. Das bemerkte auch Zorro, der Ruffy am Arm packte und ihn in Conny's Richtung zog. 
"Los geht's, wir wollen doch nicht hinterherhinken.", fuhr er seinen Käpt'n an.
"Ist ja gut.", antwortete Ruffy und setzte sich in Bewegung, immernoch an alte Zeiten denkend.

Die Spannung, die in der Luft lag, gefiel Zorro gar nicht. Doch was sollte er tun? Er wusste ja noch nicht einmal was seinen Käpt'n beschäftigte...

So das war mein 14. Kapitel Smile

Ja es ist jetzt nicht das größte Kapitel der Welt und auch nicht so gut geschrieben wie die anderen aber das Kapitel gefällt mir irgendwie trotzdem xD
Ich hoffe euch auch :3

MfG Onenami25

Träumerin
USER - Revolutionärin
USER - Revolutionärin

Beiträge Beiträge : 1207
Kopfgeld Kopfgeld : 664962
Dabei seit Dabei seit : 18.05.11
Ort Ort : irgendwo

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Das Band der Freundschaft 26/?? Ich bin wieder da! ;D   So 22 Jul - 22:40

   
Brook lässt sich überhaupt stören und singt und singt, Sanji und Zorro werfen mal wieder Beleidigungen zu, die werden sich wohl nie ändern^^
Ruffy ist den Tränen nähe, der arme kann ja einen richtig leid tun, ich könnte es immer wieder betonen, zum Glück ist er im Windmühlendorf aufgewachsen und nicht in Goa, das wäre ja schrecklich gewesen....

viper279
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 131
Kopfgeld Kopfgeld : 606424
Dabei seit Dabei seit : 11.07.11
Ort Ort : Laasphe

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Das Band der Freundschaft 26/?? Ich bin wieder da! ;D   So 22 Jul - 23:38

   
Das neue Kapitel hat mir auch wieder gut gefallen.
Du hast die Eigenschaften und Verhaltensweisen der Strohhüte gut dargestellt, wie z.B. Zorro und Sanji, die sich natürlich mal wieder streiten^^
Allerdings ist der plötzliche Wechsel von einem Ort zum anderen aus den vorherigen Kapiteln so gar nicht mein Fall, ich mags lieber wenn das Kapitel für Kapitel jeweils einen Ort hat, ähnlich wie ein Theaterstück, allerdings ist das auch geschmackssache.
Du baust auch gut Spannung auf, da einige Sachen unbeantwortet bleiben.
Was mich am meisten interessiert ist:
Warum Erinnert die Insel so stark an Goa?
Woher kennt Maiya Ruffy? Vielleicht aus sogar aus Goa?
Wenn aus Goa, was ist geschehen, dass zum Aufbau der Insel nach Goa als Vorbild geführt hat?
Und vor allem: Warum erinnert sich Ruffy nicht mehr an Maiya, wenn es so scheint, als wären sie vielleicht sogar Freunde gewesen?

lg Viper

Sakiko<3
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 326
Kopfgeld Kopfgeld : 499744
Dabei seit Dabei seit : 10.06.12
Ort Ort : STAKER !!

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Das Band der Freundschaft 26/?? Ich bin wieder da! ;D   Mo 23 Jul - 0:53

   
wow ich hab mir gerade kapitel 9-14 durchgelesen da ich verpeilt hab das du weitergeschrieben hast xD
aber deine stpry ist sowasvon gut schoki ich kann kaum das nächste kapietel erwarten
du bringst richtig spannung rein das gefällt mir (:
weiter so !

ChiefCrocodile
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 619
Kopfgeld Kopfgeld : 525554
Dabei seit Dabei seit : 21.05.12
Ort Ort : Oberfranken

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Das Band der Freundschaft 26/?? Ich bin wieder da! ;D   Mo 23 Jul - 14:04

   
Also das war ja mal ein typischer Tag der Strohhutbande. Kam mir sehr bekannt vor die Szenerie. Aber vor allem Zorros Verhalten gefällt mir. Seine komplett misstrauische Ader wurde gut umgesetzt. Weiter so One.

Nami-san
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 377
Kopfgeld Kopfgeld : 507330
Dabei seit Dabei seit : 02.06.12
Ort Ort : Thousand Sunny

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Das Band der Freundschaft 26/?? Ich bin wieder da! ;D   Mo 23 Jul - 18:42

   
Hey One,
Das Kapitel war sehr sehr gut Wink Du hast die Strohhüte perferkt getroffen. Very Happy Brook mit dem singen und Sanji und Zorro mit dem Streit Very Happy Also das mit Maya is ja ziemlich mysteriös... Woher kennen die sich.. Warum kann Ruffy sich nich erinnern... Sehr spannend Wink Und das alles dann auch noch so aussieht wie auf Goa! Also sehr spannend und du machst das ganz toll den irgendwie wird die Spannung aufrecht erhalten und das über lange zeit. Ohne das es Langweilig wird. Machste sehr gut One <3

Achja hier hab ich noch was gefunden was mich immer an deine FF erinnert :
Spoiler:
 

Onenami25
Super Novae
Super Novae

Beiträge Beiträge : 910
Kopfgeld Kopfgeld : 525409
Dabei seit Dabei seit : 25.05.12
Ort Ort : Hier und dort

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Das Band der Freundschaft 26/?? Ich bin wieder da! ;D   Mo 23 Jul - 18:53

   
Nami-san Very Happy

Hast du das selbstgemacht oder gefunden xD ?
Ich denke ja ersteres Razz

Aber ich kann dir schonmal sagen - so war das nicht xD
Da liegst du falsch - aber gut geraten ;D

Und hier will ich mich nochmal herzlich an alle Kommentatoren bedanken!happy
Ohne euch würde ich bestimmt keine Lust haben die Geschichte zu schreiben kawaii
Es ist ja blöd wenn sie keiner liest, aber das ihr so gespannt immer und immer wieder mitliest und mitfiebert, baut mich richtig auf lala
Vielen Dank an alle Leser meiner FF und ich hoffe die Geschichte wird euch nicht irgendwann langweilig! smile

Mfg Onenami25

Ps: Heute stelle ich schon das nächste Kapitel on - seid gespannt Wink

Onenami25
Super Novae
Super Novae

Beiträge Beiträge : 910
Kopfgeld Kopfgeld : 525409
Dabei seit Dabei seit : 25.05.12
Ort Ort : Hier und dort

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Das Band der Freundschaft 26/?? Ich bin wieder da! ;D   Mo 23 Jul - 20:23

   
15. Kapitel
Die Strohhutbande wieder vereint?

"Goa...Goa...", säuselte Ruffy und trottete geistesabwesend neben Zorro her. "Was wohl in ihm vorgeht.", dachte der Schwertkämpfer und musterte seinen Käpt´n, der mit gesenktem Kopf neben ihm herlief. "Diese Art von ihm kenne ich noch gar nicht."

"Wir sind da!", rief Conny nun freudig und zeigte auf eine kleine Lichtung, in dessen Mitte ein kleiner Baum stand. In ihm waren die Inizialien K+H+M eingeritzt und außerdem noch ein Smiley. Kota vermeidete Sichtkontakt mit dem Eingeritztem. "Das "M" stand wohl für Maiya.", meinte Sanji und zündete sich eine Zigarette an. Der Junge nahm seine Faust hoch und klopfte 15 mal auf diese Eingravierung, vermied aber immernoch, sie genauer zu betrachten. Conny schüttelte nur den Kopf. "So kann er auch nicht der Vergangenheit davon laufen.", dachte sie.

Nachdem das Klopfzeichen vollbracht war, trat ein junges Mädchen hinter dem Baum hervor. "Hana!", rief Kota und lief auf seine kleine Schwester zu. Beide waren sehr erfreut sich zu sehen und fielen sich gleich um den Hals. Dieser Augenblick wärmte Conny das Herz. "Was sind sie nicht für süße Geschöpfe.", sprach sie und lächelte sanft. "Sie sind süß aber du bist noch viel süßer, meine liebste Conny!", hauchte der Smutje und streckte ihr eine rosa Tulpe entgegen, die er zuvor geflückt hatte. "Ach halt die Klappe, Löffelschwinger!", entgegnete Zorro genervt. "Was? Willst du schon wieder einen Streit anfangen, Säbelrassler?", erwiderte Sanji und wollte gerade auf ihn losgehen, als auch schon Nami und Robin hinter dem Baum hervortraten. "Naaaaaami-swaaaaan! Robiiiiin-chwan!", rief der Smutje ihnen nun zu, wie ausgewechselt. Sofort hatte er den Streit mit Zorro vergessen und eilte auf die Beiden zu. Die Navigatorin schien Angst vor dem Mann zu haben und versteckte sich hinter Robin. "Was ist los?", fragte Sanji, der von ihrem Handeln sehr geknickt war. "Das ist auch eine Wirkung, des Tees.", entgegnete Conny und trat an die drei heran. "Beim 2. haben sie Angst vor Männer, beim nächsten Tee wollen sie nichts mehr mit ihnen zu tun haben und beim 4. gehen sie aktiv gegen Männer vor, sprich sie werden agressiv." "Du hast also Angst vor mir?", fragte Sanji, mit zuckersüßer Stimme und trat an sie heran. Daraufhin nahm Nami ihren Klimataktstock und haute ihm auf den Kopf. "Wer von Natur aus agressiv ist, bleibt agressiv.", wief jetzt auch Lysop ein und bekam ebenfalls einen Schlag von ihr ab. Daraufhin fingen Hana und Kota zu lachen an, wie auch der Rest der Strohhüte, bis auf Robin, Nami und zu ihrer Verwunderung auch Ruffy. "Was ist denn los?", wollte die Archäologin nun wissen. Sie schien besorgt über den, sonst so lebenslustigen, Käpt´n. "Nichts.", antwortete er kalt, ohne auch nur hochzusehen. Zorro, der schon lange dem Trauerspiel zugesehen hatte, fragte nun: "Also was willst du von uns Hana?"

Die Strohhüte schauten gespannt Hana an, die aus ihrer Tasche Steckbriefe herauszog. "Diese Leute habt ihr gestern kennengelernt, habe ich nicht recht?" Sie breitete die Steckbriefe vor den Strohhüten aus, die sich daraufhin in das Gras setzten und einen Blick auf die Steckbriefe erhaschen wollten. "Das sind doch die Santa Salza Piraten!", stieß Lysop hervor. Ein hämisches "Ach ne", konnte sich Zorro daraufhin nicht verkneifen und zog deshalb böse Blicke, von Lysop, auf sich. Hana kicherte, fuhr dann aber fort: "Die Santa Salza Piraten haben eigentlich ein sehr niedriges Kopfgeld, das Echte müsste viel größer sein!" "Wie das Echte?", wollte Zorro wissen. Das Mädchen überlegte, wie sie das am Besten ausdrücken sollte. "Sie sind schon seit über 2 Jahren auf der Insel. Das Kopfgeld, was sie jetzt haben, ist das mit dem sie angekommen sind, und da der Santa Salza Inselkomplex, der aus Santa, Santa Salza und Salza besteht, von der Marine bewacht wird, ist ihr Kopfgeld auch nicht angestiegen, sie sind aber stärker geworden."

"WAS? Die Marine ist ebenfalls hier?", stieß nun Franky auf. "Trotz das sie wissen was hier abgeht?" Schon wieder musste Ruffy schlucken. "Wieso ähnelt diese verfluchte Insel Goa nur so sehr?", fauchte er, sauer und traurig zu gleich. "Die Marine ist euch also auch keine große Hilfe.", entgegnete Sanji und stand auf. "Solch wunderschöne Bastarde!", fauchte er. Bei diesen Worten fielen die Anwesenden scharenweise um. "So einen liebestollen Smutje habe ich ja noch nie gesehen!", stießen Hana und Kota auf. Sofort fingen die Strohhüte an zu lachen, sogar Nami und Robin stimmten mit ein, außer Ruffy, der immernoch an Goa denken musste.
Langsam wurde es Zorro zu bunt. Er packte seinen Käpt´n am Arm und zog ihn zu sich. "Du reißt dich jetzt gefälligst zusammen, damit das klar ist!", stauchte er ihn zusammen. Ruffy schienen diese Worte wachgerüttelt zu haben aus seinem Tranceähnlichen Zustand. "Alles klar Zorro!", antwortete er, wieder beisinnen. "Gut so!", sagte der Schwertkämpfer und klopfte seinem Käpt´n auf die Schulter. "Jetzt mach dich mit über den liebestollen Smutje lustig!" Diese Worte hatten Sanji mal wieder hart getroffen. "Halt blos deine Klappe, Spinatschädel!", brüllte er ihn an. Daraufhin hellte sich Ruffy´s Blick wieder auf und ein breites Grinsen legte sich über sein Gesicht. Dann fing er auch schon zu lachen an, so wie sonst immer, auch wenn der Witz noch so schlecht war.

"Maiya?Maiya?", hörte das rothaarige Mädchen eine dumpfe Stimme rufen. Langsam schlug sie die Augen auf und sah in das Gesicht eines braunhaarigen Mädchens. "Sie ist wach!", rief dieses und zugleich rannten alle Santa Salza Piraten auf ihren Käpt´n zu. "Wie schön, dir geht es gut!", riefen die Jüngeren erleichtert. "Ist es mal wieder das gleiche?", fragte Katana geheimnisvoll. "Ja, es ist wieder so weit!", antwortete Yasu und trat näher an das Bett von Maiya. "Wirklich?", stieß diese, immernoch schwach, hervor. " Wenn dir heute nichts passiert, dann ist es möglich, dass du es morgen nicht bekommst.", antwortete sie. "Also bleibst du heute im Bett und wir schließen dich hier ein!"

"Was?", schrie der Käpt´n und richtete sich schlagartig auf. "Wollten wir nicht heute wieder gegen die Strohhüte kämpfen?" "Das haben wir schon geregelt.", antwortete Yasu schnell. "Wir Beide bleiben mit Ran und Ren hier und die Anderen gehen in den Wald. Mayumi greift den Strohhut dann aus dem Hinterhalt an, sie werden die Piraten also bei den Klippen überraschen.
Schock stand Maiya ins Gesicht geschrieben und sie schluckte kräftig. "Gut.", hauchte sie und legte sich zurück ins Bett. "Ich möchte jetzt gern schlafen!", murrte sie anschließend. Langsam gingen die Santa Salza Piraten der Reihe nach aus dem Zimmer und jeder wünschte ihr gute Nacht.

Als alle aus dem Raum getraten waren begann Maiya zu weinen. Sie versuchte dabei so leise wie möglich zu sein, da die Anderen sie nicht hören sollten...

So das war mein 15. Kapitel Smile

Ich hatte mich ja schon beim vorherigen Kommi von mir bei euch allen bedankt, also brauche ich das ja nicht nochmal machen xD

Ich hoffe euch hat das Kapitel mal wieder gefallen Wink

Preview

Spoiler:
 

Mfg Onenami25



Zuletzt von Onenami25 am Di 7 Aug - 13:40 bearbeitet, insgesamt 3 mal bearbeitet
viper279
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 131
Kopfgeld Kopfgeld : 606424
Dabei seit Dabei seit : 11.07.11
Ort Ort : Laasphe

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Das Band der Freundschaft 26/?? Ich bin wieder da! ;D   Mo 23 Jul - 20:34

   
Wieder mal ein schönes Kapitel!
Ich bin echt gespannt wie es weitergeht, es scheint ja wieder zum Kampf zu kommen!
Auch bin ich gespannt warum genau Maiya heult, da sie ja sonst eher hart dargestellt wurde
lg

Träumerin
USER - Revolutionärin
USER - Revolutionärin

Beiträge Beiträge : 1207
Kopfgeld Kopfgeld : 664962
Dabei seit Dabei seit : 18.05.11
Ort Ort : irgendwo

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Das Band der Freundschaft 26/?? Ich bin wieder da! ;D   Mo 23 Jul - 20:35

   
Jetzt reichst mir langsam mit dem Vergleich von Goa, kann das nicht abreisen, versenken geht ja nicht, weil dann wäre das Windmühlen ja auch weg
Oh schön das Ruffy dank Zorro wieder bei Sinne ist, ich kann Ruffy aber voll verstehen( NIEDER MIT GOA). Arme Maiya, sie tut mir irgendwie leid Sad

ChiefCrocodile
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 619
Kopfgeld Kopfgeld : 525554
Dabei seit Dabei seit : 21.05.12
Ort Ort : Oberfranken

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Das Band der Freundschaft 26/?? Ich bin wieder da! ;D   Mo 23 Jul - 20:37

   
Okay. Wieder ein schönes Kapitel. Zum einen "wieft" jetzt aber Lysop und wie oft Zorro mittlerweile schon böse Blicke geerntet hat weiß ich nicht mehr. Hier bitte aufpassen.

Auch Ruffys und Zorros Darstellungen sind mal was neues, was aber im Rahmen bleibt, also genau richtig ist.

Wir lesen deine FF doch gerne One und so wie du uns mit Kapiteln überschüttest, macht es dir selbst noch am meisten Spaß.

Mach weiter so.

Sakuura
OPM-Urgestein
OPM-Urgestein

Beiträge Beiträge : 2137
Kopfgeld Kopfgeld : 1004664
Dabei seit Dabei seit : 12.07.12
Ort Ort : irgendwo zwischen einer Menge One Piece Figuren :o

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Das Band der Freundschaft 26/?? Ich bin wieder da! ;D   Di 24 Jul - 2:30

   
hallo one,

ich habe nun deine letzten zwei Kapitel gelesen und wie immer waren die suupi.

Mir hat im kapitel 14 bsonders gut gefallen, wie gut du die Eigenschaften der Strohhüte rüber bringst Very Happy Brook ist voll witzig, wie er einfach an seinem Morgenritual festhält ^^
Natürlich darf ein Streit zwichen Zorro und Sanji nicht fehlen....

Das Nami nun keine Männer mehr mag ist interresant.... obwohl sich für die Strohhutpiraten nicht viel ändern würde ..^^.. die haben ja öfters mal eine drauf bekommen.

Das Ruffy soooooooooo unendlich betrückt ist, ist sooo traurig Zorro ist der einzige der mitbekommt, wie der arme Kapitän leidet.

Du hast das mit dem Spannungsaufbau echt super drauf. Ich bin so gespannt, was maiya für Probleme hat und warum sie deshalb eingesperrt werden muss.

One ein dickes Lob an die Autorin Very Happy

Onenami25
Super Novae
Super Novae

Beiträge Beiträge : 910
Kopfgeld Kopfgeld : 525409
Dabei seit Dabei seit : 25.05.12
Ort Ort : Hier und dort

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Das Band der Freundschaft 26/?? Ich bin wieder da! ;D   Di 24 Jul - 8:44

   
Hey Leute Smile

Danke für eure zahlreichen Kommentare!
Es ist doch immer schön sie zu lesen kawaii

Chief an deine Kritikpunkte werde ich mich jetzt halten!
Zorro wird jetzt keine Bösen Blicke mehr ernten xD

Ich hoffe euch gefällt das nächste Kapitel auch!

Mfg Onenami25

MassakerSoldatKiller
USER - Maskenmann
USER - Maskenmann

Beiträge Beiträge : 1540
Kopfgeld Kopfgeld : 1160985
Dabei seit Dabei seit : 18.02.11
Ort Ort : Punk Hazard

Benutzerprofil anzeigen http://attack-on-titan.forumieren.com/  bitte meldet euch an !!

BeitragThema: Re: Das Band der Freundschaft 26/?? Ich bin wieder da! ;D   Di 24 Jul - 12:58

   
So ich bin jetzt beim 7. Kapitel , morgen werde ich wieder ein Stück weiterlesen !
Es bringt ja nichts die Geschichte einfach so zu überfliegen ,denn das hat die Geschichte wirklich nicht verdient. Die gefällt mir bisher nämlich super gut und ich freue mich schon morgen weiter zu lesen ! ^^ Ist klar das Ruffy wieder das Mädel nicht kennt und er bricht ihr damit ja förmlich das Herz xD So ein Schwein Very Happy
Echt gute Arbeit One ! smile



 

Schnellantwort auf: Das Band der Freundschaft 26/?? Ich bin wieder da! ;D

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 4 von 10Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!


★ Design ★
© onepiece-mangas.com

© phpBB | Kontakt | Einen Missbrauch melden