Anmelden
Login
 Austausch | 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
AutorNachricht
Gol D. Weli
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 249
Kopfgeld Kopfgeld : 720163
Dabei seit Dabei seit : 29.07.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 671 - Die Gas Gas Frucht   Di 19 Jun - 19:10

   

Die Zeitschrift, in der OP abgedruckt wird, erscheint eben einmal wöchentlich an einem bestimmten Tag. Und wenn an diesem Tag ein Feiertag ist (was im Vergleich zu unseren Landen wie schon erwähnt recht häufig vorkommt), erscheint die Zeitschrift nicht. Bei uns erscheint doch auch keine Zeitung an Feiertagen Wink. Soviel zu diesem Thema.

Kanzaki Urumi
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 360
Kopfgeld Kopfgeld : 550642
Dabei seit Dabei seit : 28.04.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 671 - Die Gas Gas Frucht   Di 19 Jun - 19:16

   

@60cent schrieb:
PS: Wie ich in letzter Zeit sehe, haben die Japaner alle paar Wochen Feiertage. Okay, wenn die Feiertage 3-4 Tage dauern ist okay. Aber wegen einem Tag eine ganze Woche OP zu verschieben ist ganz und gar nicht okay. Aber jeder hat halt seine Meinung.
Und ich persönlich gönne ihm keine Pause. Nicht, weil er schlecht arbeitet, sondern er tut sowieso nichts schweres und macht ständig Pausen.
Und noch was, werdet nicht gleich sauer, wenn man was gegen Ruffy sagt oder so. Er ist nur eine Mangafigur und kein Mensch.

Du hast nichts gegen Ruffy gesagt, was mich erzürnt. Du sagtest etwas über den Mangaka von One Piece und der ist, zumindest meines Wissens nach, ein Mensch. Das er nichts "Schweres" macht und die Pause nicht verdient, ist absoluter Schwachsinn. Um ein erfolgreicher Mangaka zu werden brauchst du verdammt viel Glück und Können. Ist ja nicht so, dass jeder, der Mangas zeichnet auch gleich populär wird und ein Haufen Geld verdient. Und wenn dein Manga kein Erfolg hat musst du nebenbei arbeiten, hast keine eigene Wohnung, da ohnehin zu wenig bis kein Geld vorhanden ist. Die einzige Hoffnung ist, dass dein Manga irgendwie von einem Verlag entdeckt und vertrieben wird und du mit den Verkaufszahlen, Merchandise etc. genug verdienst. Wie im Idealfall One Piece eben. Du siehst, der Weg dorthin ist alles andere als einfach und One Piece benötigt auch einige Jahre bzw Oda selbst, um dorthin zu gelangen, wo er eben jetzt steht.
Das mit den Feiertagen ist keine Theorie, sondern ein Fakt. Warum sollte auch die Weekly Shonen Jump an einem Feiertag ihr Heft vertreiben? Wird doch hier zu Lande auch nicht gemacht.

PirateXKing
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 56
Kopfgeld Kopfgeld : 572983
Dabei seit Dabei seit : 13.10.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 671 - Die Gas Gas Frucht   Mi 20 Jun - 0:02

   
@60cent schrieb:
Ihr versteht das zu direkt, wenn ich sage, dass Ruffy jemanden besiegen sollte ohne größere Mühe. Dann meine ich damit, er muss nicht mit Gegnern wie Hodi oder eben auch CC solche Probleme haben.
CC ist schon gut mit 300 Mios und einer Logiafrucht. Aber, wenn ihn Ruffy schon besiegt hat, hätte es einfach weiter gehen können und nicht jetzt die Geschichte mit dem Umfallen. Dann dauert das Ganze nochmal 30 Kapitel zusätzlich.
Natürlich ist er noch schwach gegen die ganz Starken, aber Oda macht aus jedem Gegner einen neuen Arc. Ob der Gegner jetzt ein Kaiser ist oder ein Rookie mit einem Kopfgeld von 100 Millionen Berry.
Zum Beispiel Law hat auch Smoker besiegt ohne jetzt ganz großen Problemen wie bei Ruffy. Es hat bestimmt 20 Kapitel gedauert oder so. Ich meine, Law hatte keinen Dunklenkönig, um ihn zu belehren und er scheint bei weitem stärker zu sein als Ruffy.

Wie kannst du behaupten, dass Ruffy schwächer als Law ist, obwohl du noch nicht alles von ihm gesehen hast? Mit hody hatte Ruffy nur Probleme, weil er unter Wasser war. Aber auch nicht mal da hat er so viele Probleme gehabt. An Land hätte er gegen Hody null Probleme. Nur weil Law Smoker besiegt hat, heißt das nicht, dass er stärker als Ruffy ist, weil er bei CC länger braucht. Wir wissen noch nicht mal, wieso Ruffy umgefallen ist und ob das überhaupt etwas mit CC zu tun hat. Aber davor hat er auch nicht wirklich Probleme gegen CC gehabt. Außerdem lässt Laws TK einfach einen gelasseneren Kampfstil als bei Ruffy zu, da er nur in seinem Room sein Schwert schwingen muss und eigentlich auch Fernkampf machen kann. Und wenn Ruffy gleich alle seine Gegner besiegt, dann wäre One Piece nicht mehr das, was es ist.

Kamy
Meerjungfrau
Meerjungfrau

Beiträge Beiträge : 291
Kopfgeld Kopfgeld : 362090
Dabei seit Dabei seit : 06.06.12
Ort Ort : Coral Hill

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 671 - Die Gas Gas Frucht   Mi 20 Jun - 10:43

   

Jetzt mal ehrlich. Wie würde es denn aussehen, wenn Ruffy die Insel betritt, Caesar eine runterhaut und dann alle glücklich und zufrieden sind? Das wäre echt langweilig, wenn Ruffy gleich der aller stärkste Pirat auf der Welt wäre und alle einfach weghauen würde. Ruffy hatte zudem noch gar keine Gelegenheit, seine volle Stärke zu zeigen. Er dreht ja meistens immer am Ende richtig auf. Ich glaube, der Grund, dass Law nicht gegen CC kämpfen kann, ist, dass es ganz einfach nichts bringen würde, ihn zu zerteilen, da er sich durch die Logiakraft wieder zusammenfügen kann. Anders kann Law nicht kämpfen. Ich glaube nicht, dass er so ein guter Schwertkämpfer ist. Ruffy & Law sind bestimmt beide sehr stark. Jeder hat eben seine Stärken und seine Schwächen.

Ruffy

Peru
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 25
Kopfgeld Kopfgeld : 516296
Dabei seit Dabei seit : 03.04.12
Ort Ort : Alabasta

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 671 - Die Gas Gas Frucht   Mi 20 Jun - 12:03

   
@Kamy schrieb:
Ich glaube der Grund, dass Law nicht gegen CC kämpfen kann, ist, dass es ganz einfach nichts bringen würde, ihn zu zerteilen, da er sich durch die Logiakraft wieder zusammenfügen kann. Anders kann Law nicht kämpfen. Ich glaube nicht, dass er so ein guter Schwertkämpfer ist.

Ich will nur kurz nochmal auf den Qualmer hinweisen! Den hat Law nun wirklich spielend leicht besiegt. Ich glaube, er hat Smoker davor sogar drauf hingewiesen, es besser gar nicht erst zu versuchen! Es ist also nicht die Logiafrucht, die ihm Probleme macht!

Ac3x96
Eroberer
Eroberer

Beiträge Beiträge : 2052
Kopfgeld Kopfgeld : 1378407
Dabei seit Dabei seit : 04.01.12
Ort Ort : Bayern

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 671 - Die Gas Gas Frucht   Mi 20 Jun - 14:56

   

Es kann nicht immer nur mit erfolgreichen Kämpfen weitergehen, nur weil Ruffy ein sehr hartes aber gelungenes und gutes Training hinter sich hat, heißt das nicht, dass er jetzt Insel für Insel ansteuert und ein bisschen spazieren fährt und nebenbei mal zufällig einen Kaiser besiegt.
Die Sachen sollen schon mysteriös und episch dargestellt werden und unerwartete Situationen sind auch sehr angebracht (wie z.B. die Bewusstlosigkeit Ruffys und Laws), weil es den Leser neugierig aufs nächste Kapitel macht und Oda auch nun mal von seinen Mangas "lebt".
Wenn Ruffy jetzt einen harten und knappen Kampf nacheinander erfolgreich hinter sich hat wäre es langweilig und man wüsste, dass er "wie immer" gewinnen würde. Solche Niederlagen wie am Sabaody Archipel find ich halt kanz praktisch, da man sieht welches Kräfteverhältnis vor Ruffy liegt.


Ich finde den Punk Hazard Arc einer der besten, weil er mysteriös und voller verschiedener Gegner und Informationen ist. Mir ist es egal, ob Law einen viel stärkeren Eindruch macht als Ruffy, ist halt mal so.
Dieses Kapitel hat auch gezeigt, dass Law und Ruffy nicht die stärksten auf der Insel sind und allles erfolgreich erledigen, die Sache mit Laws Schmerzen und Ruffys Bewusstlosigkeit ist halt der Wendepunkt und macht es spannender.

croaky
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 284
Kopfgeld Kopfgeld : 727708
Dabei seit Dabei seit : 22.07.10
Ort Ort : Fairy Vearth

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 671 - Die Gas Gas Frucht   Mi 20 Jun - 15:54

   
Vielleicht besitzt Caesar ein gutes Rüstungshaki. Wir werden es nächste Woche erfahren.
Zu euren immer wieder zurückehrenden Theorien von wegen Ruffy sei zu schwach...
Ruffy ist halt nicht immer der Hellste im Schädel. Seine inuitiven Handlungen bringen ihn oft ins Verhängnis. Zudem kann ich noch hinzufügen, dass die anderen Supernovas nicht den gleichen Weg bestritten haben, wie die SHB. Kein anderer musste gegen einen Hody der 10'000 Pillen geschluckt hat kämpfen. Außer Law ist auch keiner auf die Idee gekommen auf einer Insel zu bunkern, wo kein Log Port hinzeigt...
Wieso müssen die Gegner immer stufenweise stark sein? Je weiter sie nach Unicon gelangen, umso stärker der Gegner. Das denkt ihr euch doch. Angenommen, in der Neuen Welt sind die Kräfte unterschiedlich und sowieso auf Higlevel, unabhängig von der sogenannten Skala...
Wenn ihr weiterhin zu Ruffy's Stärke disuktieren wollt, dann in einem anderen Thread.

60cent
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 55
Kopfgeld Kopfgeld : 606960
Dabei seit Dabei seit : 11.06.11
Ort Ort : kanninchenbau

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 671 - Die Gas Gas Frucht   Mi 20 Jun - 20:18

   
Ich hab noch eine Theorie zu dieser Person im dunkeln.
Ich denke, es ist ein Arzt aus Laws Vergangenheit, weil irgendwie musste lLaw ja gelernt haben, wie man Menschen operiert.
Soweit ich mich erinnere, wurde Law sauer, als er von CC erfahren hat, dass dieser den Kindern Koks in die Bonbons reintut und er sagte: "du erinerst mich an eine Person".
Vielleicht hat dieser Arzt Law sein Herz und kontrolliert ihn dadurch oder er selber hat eine TF. Es könnte sein, dass er die Telekinesisfrucht hat. Dabei muss er seine Gegner nicht treffen oder berühren. Er kann aus der Weite Schaden zufügen. monkey 10
Wahrscheinlich hat er dann auch Law seine Ope-Ope-Frucht gegeben und ihm auch alles beigebracht.
Das sind alles nur reine Spekulationen, aber diese hier kommt mir irgendwie am plausibelsten von allen vor, weil er Law schon kennt und Law sehr überrascht ist, ihn zu sehen.
Oder wenn das nicht stimmt, muss es Aokiji sein und er hat sein Herz eingefroren.

krabat
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 42
Kopfgeld Kopfgeld : 565032
Dabei seit Dabei seit : 24.01.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 671 - Die Gas Gas Frucht   Mi 20 Jun - 20:54

   

Ich würde mich der Theorie anschließen, dass der neue Fremde (nenn ich mal Dr X) genau die Person ist, an den sich Law erinnert hat. Ich finde das würde auch erklären, warum Law so zutiefst erschrocken über das auftauchen jener Person ist. Vielleicht gabs da ja ne Hintergrundgeschichte wie:
Srukpelloser Dr X entführt das Kind Law, um ihn als Assistenten zu missbrauchen. Dieser lernt zwar viel, doch wird er schätzungsweise nicht gut behandelt, und ist ohne jegliche Freiheit. Als er dann älter wird, schafft er es irgendwann zu entkommen und gründet eine Piratenbande. (oder sowas in der Art)

Deswegen glaube ich auch nicht, dass es sich um eine bekannte Person handelt.
Außerdem bin ich der Meinung, dass CC von der Anwesenheit von Dr X weiss.

Nun zu der Tatsache, dass Law umgekippt ist. Meine Theorie wäre wie folgt:
CC hat 2 Gase hergestellt, welche einzelnd keine Ausswirkungen haben, aber wenn sie zusammen kommen stark ätzend/giftig oder ähnlich wirken. Dann hat er Law mit einem der Gase "kontaminiert". Dr X hatte dann das andere Gas freigesetzt, vielleicht durch Vorrichtungen im Gang oder er hatte es dabei. Und schon kippt Law um, ohne dass den anderen etwas passiert.


Und zu guter letzt zu Vegapunk. Selbst wenn obige Theorie nicht stimmt, glaube ich kaum, dass Vegapunk der Fremde ist. Allein deshalb schon, da ich stark bezweifle, dass er ohne extreme Bodyguardgruppe sein Labor verlassen darf. Er ist einfach viel zu wertvoll. Mindestens Sentoumaru würde ihn begleiten, und dieser müsste CC einfach, allein weil er mittlerweile ein Marine ist, festnehmen.

60cent
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 55
Kopfgeld Kopfgeld : 606960
Dabei seit Dabei seit : 11.06.11
Ort Ort : kanninchenbau

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 671 - Die Gas Gas Frucht   Mi 20 Jun - 21:56

   
Gut das du die gleiche meinung hast wie ich krabat mein junge,freut mich sehr jupi
Ich glaube das Ruffy und Law verbunden sind und zwar durch Shambles,warum weiss ich nicht aber ich denk so.
Dieser typ konnte auch Vegapunk sein was ich aber sehr schwer bezweifle,der kommt wahrscheinlich erst viel viel spater,wobei seine kleidung die unter denn knien gehen errinert mich an(jetzt kommst)

http://images4.wikia.nocookie.net/__cb20100626110417/onepiece/images/thumb/0/06/Vegapunk.PNG/685px-Vegapunk.PNG

So das waren meine theorien zu diesem kapitel,ich hab nur eine kleine vermutung die ich loswerden muss,und zwar wahrscheinlich hat Zorro sein linkes auge selbst herausgestochen und es Mihawk delaque gegeben aus schamm weil er sich erniedricht hat und von ihm trainiert wurde pirat oder er hat es weiterentwickelt um besser sehen zu konnen wie bei Naruto mit dem ewigen Mangekyou Sharingan monkey 10

Tschu tschu an euch meine lieben OP freunde

Nokori
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 149
Kopfgeld Kopfgeld : 503106
Dabei seit Dabei seit : 06.06.12
Ort Ort : U-Boot von Law!

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 671 - Die Gas Gas Frucht   Mi 20 Jun - 22:10

   
Zu Ruffy: Würde echt gern wissen, warum Ruffy zusammengebrochen ist. Könnte Schlafgas oder Betäubungsgas sein... oder was anderes.
Zu Law: Aber vielleicht gibt es auch irgendeine Verbindung zwischen Law und Ruffy. Denn es kann doch kein Zufall sein, dass sie gleichzeitig zusammengebrochen sind. Das hat bestimmt etwas mit dem großen Unbekannten am Ende zutun. Ich hoffe natürlich sehr, dass es ein ganz neuer Chara ist. Denn ich kann mir nicht vorstellen, dass es Aokiji oder Joker ist.
Aokiji hat ja nicht gerade was mit ihm zutun also würde das nicht passen.
Und viele reden darüber, dass Law und Joker sich von früher kennen und Freunde waren (woher ihr die Informationen habt, ist mir ein Rätsel, aber ihr seid sowieso schlauer als ich, also...) was bedeutet, dass sie ungefähr gleich alt sind. Daher passt der Satz "Du bist groß geworden Law" nicht wirklich.

Das ist jedenfalls meine Meinung und ich freue mich RIESIG auf das nächste Kapitel Very Happy

LawTrafalger02
V.I.P.
V.I.P.

Beiträge Beiträge : 84
Kopfgeld Kopfgeld : 638292
Dabei seit Dabei seit : 21.03.11
Ort Ort : Österreich

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 671 - Die Gas Gas Frucht   Mi 20 Jun - 22:49

   

Der Thread ist nun bereits über 10 Seiten lang. Deswegen habe ich mir gedacht, ich versuche mal die wichtigsten Theorien, Vermutungen und Ergebnisse der bisherigen Diskussion zusammenzufassen. Es war ziemlich viel Arbeit und ich hoffe, ihr verzeiht mir den ein oder anderen Rechtschreibfehler. Der Beitrag ist etwas länger, aber es war nunmal auch sehr viel Disskussionsstoff. Hoffentlich kann ich dem ein oder anderen das ganze etwas erleichtern.
LawTrafalgar02

Wer ist diese Person bei Law?
Die beiden scheinen sich bereits zu kennen. Monet ist er wohl auch kein Fremder, da sie bei seinem Anblick entzückt kichert.
Anmerkung: Möglicherweise ist diese Person im Besitz von Law's Herz und zerquetscht es gerade.

Akoji
Dafür spricht:
➢Er kennt Punk Hazard (weil er hier das Duell mit Akainu ausgetragen hat). Es ist also kein Problem für ihn diese Insel zu finden
Dagegen spricht:
➢Seine Fähigkeiten passen eigentlich nicht zu den Schmerzen von Law
➢Es sieht ihm nicht ähnlich, mit einem kriminellen Verbrecher zusammen zu arbeiten.

Vegapunk
Dafür spricht:
➢Law und er stammen aus dem Northblue
➢Aus dem Northblue ist bisher verhältnismäßig noch sehr wenig bekannt
➢Vegapunk ist ein genialer Wissenschaftler und Law besitzt ein fortschrittliches U-Boot. Das kann durchaus eine Verbindung bedeuten
➢Es bestehen Parallelen zwischen Kuma (der Pacifista von Vegapunk) und Law
➢Punk Hazard ist ihm bekannt. Es ist also kein Problem für ihn diese Insel zu finden
Dagegen spricht:
➢Er müsste eigentlich davon ausgehen, dass hier giftige Gase in der Luft sind.
➢Ceasar und er sind Konkurenten.
➢Monet wirkt beim Anblick der Person eher belustigt. Wäre es wirklich ein Feind ihres Meisters, würde sie ganz anders reagieren.
➢Die Person ist alleine. Bisher wird angenommen, dass Vegapunk selbst 'nur' ein Genie, aber kein großer Kämpfer ist. Ceasar hingegen besitzt eine hohe Kampfkraft, daher wäre es sehr unüberlegt alleine aufzutauchen.

Don Flamingo
Dafür spricht:
➢Seine Flagge und die der Heart-Piraten sehen sehr ähnlich aus.
Dagegen spricht:
➢Die Person unterscheidet sich stark von Don Flamingo. Sowohl Statur, Kleidung sowie die Schuhe sind normalerweise ganz anders.
➢Seine Fähigkeiten passen eigentlich nicht zu den Schmerzen von Law

Eusteas Kid
Dafür spricht:
➢Er könnte Laws Eisen im Blut 'bändigen' und so diese Schmerzen verursachen. Law könnte auch einen Schrittmacher oder etwas ähnliches besitzen, den Kid beeinflussen kann.
➢Die beiden kennen sich und sind ein wenig verfeindet.
Dagegen spricht:
➢Das ganze wirkt einfach ein wenig zu weit hier hergeholt.
➢Ruffy, Law und Kid waren eigentlich gleich stark. Plötzlich ein solcher Kraftunterschied ist eher unwahrscheinlich.

Ein Verwanter (Vater oder Großvater)
Das könnte gleichzeitig eine der oben genannten Personen sein.
Dafür spricht:
-Die beiden scheinen sich bereits länger zu kennen („Du bist groß geworden“)
Dagegen spricht:
-Seinem Sohn oder Enkel bei einem Wiedersehen sofort Schmerzen zuzufügen ist eher untypisch (es wäre aber dennoch möglich)

Joker
Offenbar ein Kontaktmann von Ceasar. Wer über wem steht, ist jedoch noch etwas unklar. Es wirkt zwar so, als ob Joker für Ceasar immer wieder bei der Marine Berichte fälscht, doch musste er auch auf sein „OK“ warten, dass die Strohhüte erledigt werden dürfen.
Es könnte genauso eine der oben genannten Personen sein, da Joker wahrscheinlich nur ein Deckname ist. Doch Akoji, Vegapunk, Don Flamingo und Kid wären in diesem Fall eher auszuschließen, denn sie würden bei der Marine sofort auffallen!
Dafür spricht:
➢Monet wirk belustigt als sie die Person erblickt. Sie scheint sie auch zu kennen.
➢Er gehört ganz klar zu Ceasar. Daher liegt es nahe, dass er noch in diesem Arc auftaucht.
➢Law wollte nicht, dass Joker von seinem Aufenthaltsort erfährt. Wenn man jetzt sieht, was diese Person mit ihm anstellt, weiß man auch warum.
Dagegen spricht:
➢Law's Plan besteht darin, erstmal Verwirrung zu stiften - wahrscheinlich bei diesem Joker. Das wäre aber nur möglich, wenn Joker auch in der Marine-Basis bleibt.

Eine bisher unbekannte Person
Dafür spricht:
➢Bisher ist auch wenig über Law und seine Vergangenheit bekannt.
Dagegen spricht:
➢Oda entfacht durch das Vorenthalten des Gesichtes eine große Diskussion - höchstwahrscheinlich bewusst. Würde er das Gesicht einer unbekannten Person zeigen, würde das ähnliche Diskussionen in die Wege leiten. Das Gesicht wurde dem Leser trotzdem absichtlich vorenthalten.

Herz-Theorie
Law soll damals vor 2 Jahren einen Teil von seinem Herz oder das ganze in Ruffy versteckt. Oder umgekehrt. Vielleicht ja aus eigenem Nutzen, oder um Ruffy zu retten.
Dafür spricht:
➢Es würde erklären, warum Law Ruffy damals geholfen hat, obwohl er sich selbst damit in Gefahr gebracht hat
➢Die beiden scheinen gleichzeitig zusammengebrochen zu sein.
Dagegen spricht:
➢Die Art wie beide zusammenbrechen ist sehr unterschiedlich. Ruffy geht bewusstlos zu Boden. Law greift sich mit schmerzverzerrten Gesicht an die Brust, bleibt aber bei Bewusstsein.
➢Ruffy benötigt für Gear 2 ein Herz aus Gummi
➢Es könnte auch nur Zufall sein, dass die beiden gleichzeitig zusammengebrochen sind.
➢Außerdem Wäre einer der beiden wegen dem anderen zusammengebrochen, also für die Umstehenden scheinbar grundlos, hätten diese anders reagiert.
➢Bei Law ist Monet zwar verwundert, doch die unbekannte Person nimmt es sehr gelassen hin. Auch müsste sich Law selbst fragen, was mit Ruffy passiert ist.
➢Bei Ruffy lacht Ceasar und meint, er hätte ihn unterschätzt. Wahrscheinlich liegt es also an einem Betäubungsgas.

Anmerkung: Oft werden, um noch mehr Spannung aufzubauen, gleich mehrere Probleme bzw. die Überlegenheit der Gegner gezeigt. Zum Beispiel im Baroque Firma Arc. Da wurden die Kämpfe der Mitglieder auch zeitgleich ausgetragen und Gegner werden meist zuerst überstark dargestellt (wie auch bei den Yeti Cool Brothers, Hordy, usw.) Zudem bahnt sich bei Zorro, Sanji und Brook das nächste Problem an: Denn Sanji wird wahrscheinlich unter Wasser mit dem Slime zu tun bekommen.

Was ist mit Ruffy passiert?
➢Er ist umgefallen, weil Law besiegt wurde.
➢Ceasar hat ein Gift benutzt, gegen das Ruffy nicht immun ist.
➢Ceasar verwendet auch Betäubungsgas.

Was ist mit Law passiert?
➢Das ganze geschieht nur, weil Ruffy besiegt wurde.
➢Die mysteriöse Person ist im Besitz von seinem Herz und zerquetscht es.
➢Die Teufelskraft der mysteriöse Person verleiht ihm diese Fähigkeit.

Kommt Law als neues Mitglied für die Strohhutbande in Frage?
Dafür spricht:
➢Die Bande versteht sich schon sehr gut mit ihm und er wird von Ruffy liebevoll „Truffy“ genannt.
Dagegen spricht:
➢Chopper erfüllt schon die Rolle des Artztes in der Strohhutbande.
➢Law hat bereits seine eigene Crew

Law = Sabo?
Dafür spricht:
➢Gewisse Ähnlichkeiten bei Gesicht und Statur sind vorhanden.
➢Er hat einiges daran gesetzt, Ruffy zu retten.
Dagegen spricht:
➢Sabo ist offenbar tot.
➢Er müsste außerdem etwa auf dem Niveau von Ace sein bzw. hätte er schon 3 Jahre auf dem Meer sein müssen, also auch kein Rookie wie Law.
➢Oda hat schonmal auf einem Cover die Erwachsenen 3 Brüder gezeigt. Da sieht Sabo anders aus.
➢Außerdem hat Oda auch schonmal die Rookies vom Sabado-Archipel als Kinder gezeichnet. Law sah auch nicht aus wie Sabo.

MoeseWicht
Kabinenjunge
Kabinenjunge

Beiträge Beiträge : 13
Kopfgeld Kopfgeld : 501274
Dabei seit Dabei seit : 17.05.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 671 - Die Gas Gas Frucht   Do 21 Jun - 1:22

   

So... ich hab mich hier mal durchgelesen und muss zu der Theorie, dass die unbekannte Person Aokiji sein soll sagen, dass das eines der dümmsten Sachen ist, die ich von OP-Fans jemals gelesen habe. Ich will keinen beleidigen. Das hier ist eh ein Board um zu diskutieren und zu spekulieren. Aber mal ernsthaft, gibt es irgendeinen Anhaltspunkt oder Grund für Aokiji dort zu sein? Gut, das können wir zur Zeit eigentlich wohl nicht genau wissen, aber CC ist durch und durch böse und wie wir wissen ist unser blauer Fasan ein sehr aufrichtiger Mann. Er würde niemals mit derartigen Leuten etwas planen und da CC's Waffen wohl der ganzen Welt schaden könnten, hätte er ihn schon längst gestoppt, wenns denn wirklich Aokiji ist.

Nun zu Ruffy: Falls er wirklich wegen CC zusammengebrochen ist, war das ganz schön schwach -.- ... und wenn er in dem nächsten Kapitel nicht aufsteht, dann hat er verloren.
Egal ob Trick oder nicht. Ich finde es an dem Punkt echt schade, Ruffy wieder am Boden zu sehen. Vor allem haben hier manche geschrieben, dass Ruffy wohl ganz klar CC überlegen sei, doch dem ist nicht so. Vielen ist gar nicht aufgefallen, wie locker CC am Ende wieder aufsteht, trotz Jet Pistolen und dem ganzen Haki. Das einzige bei ihm war eine blutige kleine Lippe...

Mir egal, was andere sagen, aber Ruffy ist wirklich schwach.
Am Anfang von One Piece war Ruffy immer gut drauf. Man hatte keine Erwartungen und es war ega,l wenn er denn verlieren würde. Doch er besiegte 2 Samurais, unzählige Piraten, verwüstete Enies Lobby (CP9) und überwältige viele andere Sachen.
Ab dem Sabaody Archipel ging es dann richtig los. Da waren die Admiräle und die ganzen anderen "alten Hasen" natürlich viel zuviel für Ruffy und er musste Niederlagen einstecken.
Er brauchte permanent Hilfe um zu überleben und das war angesichts der Gegner völlig in Ordnung.
Und nun, nach 2 Jahren Training mit der 2. stärksten Person in Rogers Truppe und dem ganzen Hype drum herum, pure Enttäuschung.
Warum? Es ist einfach offensichtlich, dass er "schwach" ist. Nur als Beispiel Manga 629 -Jimbei vs Ruffy- dieses Kapitel hat story-technisch zu nichts beigetragen, lediglich nur der "Kampf". Es diente tatsächlich nur dazu, das mit Ruffy näher zu beleuchten. Hier haben Leute geschrieben "Ruffy hat sich eh nur zurückgehalten". Gear 2 im Anime sah aber nicht grade zurückhaltend aus und davon abgesehen wer sagt denn, dass Jimbei alles gegeben hat? Womöglich hat er sich zurückgehalten. Es gibt auch noch viele andere Bespiele.

Jetzt kommen hier natürlich alle an und sagen "dann wär überhaupt nichts mehr spannend, wenn Ruffy jeden mit einem Schlag besiegt" - ja das ist wohl wahr. Doch hat Ruffy jemals einen "richtigen" Gegner mit einem Schlag besiegt (außer Bellamy)? -Nein, und deshalb würde es auch mal nicht schaden, vorallem nicht für Manga Leser, die bei dem Timeskip 4 Wochen am Stück warten mussten + andere unzählige Pausen seitdem, damit es halt endlich mal etwas voran gehen würde. Bei JEDEM Gegner es auf das übelste hinaus zuzögern ist zurzeit einfach nur nervtötend und ja ich gucke OP schon seit Jahren.

Ich erwarte nicht von Ruffy sich mit Kaisern oder Admirälen messen zu können, doch hatte ich eher auf eine Stufe etwas höher als Hancock getippt, also auch über den Vize-Admirälen. Von da an wäre es eh noch ein weiter Weg zum Kaiser oder gar zum König. Unrealistisch ist das sicher nicht, da er sich schon vorher mit Samurais angelegt hatte... Ruffy ist, wie schon gesagt, eigentlich mehr als 400 Millionen wert. Würde es cool finden, wenn man es auch mal sehen könnte. Neutral



DurbanTurban
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 137
Kopfgeld Kopfgeld : 617054
Dabei seit Dabei seit : 16.06.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 671 - Die Gas Gas Frucht   Do 21 Jun - 8:04

   
@MoeseWicht schrieb:
Jetzt kommen hier natürlich alle an und sagen "dann wär überhaupt nichts mehr spannend, wenn Ruffy jeden mit einem Schlag besiegt" - ja das ist wohl wahr. Doch hat Ruffy jemals einen "richtigen" Gegner mit einem Schlag besiegt (außer Bellamy)? -Nein, und deshalb würde es auch mal nicht schaden, vorallem nicht für Manga Leser, die bei dem Timeskip 4 Wochen am Stück warten mussten + andere unzählige Pausen seitdem, damit es halt endlich mal etwas voran gehen würde. Bei JEDEM Gegner es auf das übelste hinaus zuzögern ist zurzeit einfach nur nervtötend und ja ich gucke OP schon seit Jahren.

Wenn du das nicht aushälst, warum liest du dann den Manga im Netz und kaufst dir nicht die Bücher? Ist doch ganz klar, dass in einem Kapitel weniger passieren kann, als in einem kompletten Buch - und das ist auch gut so. Einerseits beschwerst du dich über die "Naivität" vieler hier, andererseits gibs du dich hier nicht weniger "naiv", indem du Ruffy für schwach hälst und dich über die wenigen One-Hit (und somit kurzen Kämpfe) ärgerst. Wink

Das Ruffy jetzt umfällt und auch der Kampf gegen Jimbei, sollte meines erachtens nur den Leuten, die meinen das Ruffy wegen seinen 2 Jahren Training jetzt total überstark ist, einen Riegel vorschieben.


Ghosteagle
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 65
Kopfgeld Kopfgeld : 566868
Dabei seit Dabei seit : 02.11.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 671 - Die Gas Gas Frucht   Do 21 Jun - 13:25

   
Ich möchte an dieser Stelle nochmal an den Drachen erinnern. Wieso sollte Oda einen Drachen reinbringen, der erstens sehr schnell besiegt wurde und zweitens als einzige sinnvolle Funktion in der Geschichte die Samurai-Einführung hat?
Es ist nun mal Vegapunks Drache gewesen, das ist klar, weil CC das gesagt hat. Als der Drache besiegt wurde, könnte Vegapunk alamiert worden sein, woraufhin sich dieser auf die Insel begibt, um festzustellen, dass PH doch nicht unbewohnt ist. Falls er seine Forschungen auch noch mittlerweile in Mary Joa durchführt, ist er auch nur einen Katzensprung entfernt.

60cent
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 55
Kopfgeld Kopfgeld : 606960
Dabei seit Dabei seit : 11.06.11
Ort Ort : kanninchenbau

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 671 - Die Gas Gas Frucht   Do 21 Jun - 13:59

   
@MoeseWicht schrieb:
Nun zu Ruffy: Falls er wirklich wegen CC zusammengebrochen ist, war das ganz schön schwach -.- ... und wenn er in dem nächsten Kapitel nicht aufsteht, dann hat er verloren.
Egal ob Trick oder nicht. Ich finde es an dem Punkt echt schade, Ruffy wieder am Boden zu sehen. Vor allem haben hier manche geschrieben, dass Ruffy wohl ganz klar CC überlegen sei, doch dem ist nicht so. Vielen ist gar nicht aufgefallen, wie locker CC am Ende wieder aufsteht, trotz Jet Pistolen und dem ganzen Haki. Das einzige bei ihm war eine blutige kleine Lippe...

Mir egal, was andere sagen, aber Ruffy ist wirklich schwach.
Am Anfang von One Piece war Ruffy immer gut drauf. Man hatte keine Erwartungen und es war ega,l wenn er denn verlieren würde. Doch er besiegte 2 Samurais, unzählige Piraten, verwüstete Enies Lobby (CP9) und überwältige viele andere Sachen.
Ab dem Sabaody Archipel ging es dann richtig los. Da waren die Admiräle und die ganzen anderen "alten Hasen" natürlich viel zuviel für Ruffy und er musste Niederlagen einstecken.
Er brauchte permanent Hilfe um zu überleben und das war angesichts der Gegner völlig in Ordnung.
Und nun, nach 2 Jahren Training mit der 2. stärksten Person in Rogers Truppe und dem ganzen Hype drum herum, pure Enttäuschung.
Warum? Es ist einfach offensichtlich, dass er "schwach" ist. Nur als Beispiel Manga 629 -Jimbei vs Ruffy- dieses Kapitel hat story-technisch zu nichts beigetragen, lediglich nur der "Kampf". Es diente tatsächlich nur dazu, das mit Ruffy näher zu beleuchten. Hier haben Leute geschrieben "Ruffy hat sich eh nur zurückgehalten". Gear 2 im Anime sah aber nicht grade zurückhaltend aus und davon abgesehen wer sagt denn, dass Jimbei alles gegeben hat? Womöglich hat er sich zurückgehalten. Es gibt auch noch viele andere Bespiele.

Jetzt kommen hier natürlich alle an und sagen "dann wär überhaupt nichts mehr spannend, wenn Ruffy jeden mit einem Schlag besiegt" - ja das ist wohl wahr. Doch hat Ruffy jemals einen "richtigen" Gegner mit einem Schlag besiegt (außer Bellamy)? -Nein, und deshalb würde es auch mal nicht schaden, vorallem nicht für Manga Leser, die bei dem Timeskip 4 Wochen am Stück warten mussten + andere unzählige Pausen seitdem, damit es halt endlich mal etwas voran gehen würde. Bei JEDEM Gegner es auf das übelste hinaus zuzögern ist zurzeit einfach nur nervtötend und ja ich gucke OP schon seit Jahren.

Ich erwarte nicht von Ruffy sich mit Kaisern oder Admirälen messen zu können, doch hatte ich eher auf eine Stufe etwas höher als Hancock getippt, also auch über den Vize-Admirälen. Von da an wäre es eh noch ein weiter Weg zum Kaiser oder gar zum König. Unrealistisch ist das sicher nicht, da er sich schon vorher mit Samurais angelegt hatte... Ruffy ist, wie schon gesagt, eigentlich mehr als 400 Millionen wert. Würde es cool finden, wenn man es auch mal sehen könnte. Neutral

Die nicht so guten One Piece Kenner sagen, Ruffy hatte nicht so große Probleme mit Hody. Es war, weil er unter Wasser war, was ich persönlich für unmöglich halte.
Als Beispiel gegen Jimbei: Leute behaupten, er hätte sich angeblich zurückgehalten, weil Jimbei sein Freund ist, aber da sah ich etwas ganz anderes und zwar "Jimbei hat sein bestes Fischmenschenkarate Faustschlag gemacht und Ruffy Schmerzen zugefügt. Das dachte ich schon, als ist das Vorahnungshaki, na ja egal ich schaute weiter. So nun ging Ruffy in Gear 2. Was kommt, ist ein billiger Jet-Kick, was nicht mal eine Mücke verletzten würde und dann wird er noch gedisst von Jimbei als er sagt, "ist das alles, was du gelernt hast in den letzten 2 Jahren?".
Bei Hody hat er sogar Gear 3 mit Rüstungshaki eingesetzt und auch das neue Flammenfaust Red Hawk wie das heißt und was kommt? Hody spuckt bei Red Hawk ein bisschen Blut und macht weiter.
So nun zu CC da hat Ruffy eine ganz schon dicke Lippe riskiert und sie auch bekommen. Ruffy liegt am Boden und CC steht über ihm. Das nenne ich mal eine Niederlage auf Neue Welt Nivaeu.
CC blutet aus der Lippe bisschen und Ruffy liegt da zusammengekauert auf dem Boden und weiß nicht, wo vorn oder hinten ist.
Der ganze Hype um die 2 Jahre, wie er von Ray trainiert wird und sein Haki und so. Davon sehe ich nicht mal den Hauch einer bohne. Der scheint mir schwacher zu sein als Zorro.
Natürlich besiegt er nicht jeden mit einem Schlag "das hat er bei Bellamy gemacht" aber Oda muss nicht aus jedem Gegner einen ganzen Arc machen und alles hinaus zuzögern und die Timeskips sind schon nervig.


Msfg =Mit sehr freundlichen grüßen

Red Hair
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 101
Kopfgeld Kopfgeld : 548563
Dabei seit Dabei seit : 04.01.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 671 - Die Gas Gas Frucht   Do 21 Jun - 18:17

   

@60cent schrieb:
Die nicht so guten One Piece Kenner sagen...

Der scheint mir schwacher zu sein als Zorro.

So kommt das schon eher hin. Ein gut gemeinter Tipp: Du solltest dich hier nicht als den Kenner schlechthin hinstellen, denn der bist du nicht.

Du verdrehst und ignorierst teilweise Tatsachen, dass sich die Balken biegen. Wo bleiben in deinem Post die 2392383 Energy Steroids, die Hodys Power eigentlich ausgemacht haben? Sag mir doch mal wie stark Luffy wäre, wenn ER die selbe Anzahl an Energy Seroids genommen hätte?

Die Tatsache, dass Luffy >IM WASSER< (Als Teufelsfruchtnutzer!) gegen einen Fischmenschen gewonnen hat, der zuvor seine Power mit unzähligen Steroiden hochgepumpt hat, ist absolut nuff' said.
Da kann man sich doch nicht mal ausdenken, zu was Luffy an Land gegen einen Gegner mit nicht-gefakten Kräften im Stande ist.

Der eigentliche Witz ist aber wie ernst du diesen Angriff von CC nimmst. Gerade das lässt doch darauf schließen, dass du ein von dir besagter 'Nicht so guter One Piece Kenner" bist. Völlig egal, wie du dich jetzt siehst, eins ist mal klar: Odas Stil kannst du definitiv immernoch nicht nachvollziehen.

Wir haben doch im gefühlt jeden zweiten Chapter eine letzte Szene, in der es fürchterlich schlecht oder eben glorreich gut für die Strohhüte aussieht, nur um dann im nächsten Chapter eine ganz andere Seite der Medaille zu sehen. Er benutzt das schon seit Chapter 1 als Stilmittel zum Aufbau von Spannung.

Es ist genauso Schwachsinn zu sagen, dass CC bereits ordentlich eingesteckt hat, wie dass Luffy durch einen einzigen Schlag ausgeschaltet ist. Der Kampf wird im nächsten Chapter weitergehen und dann wird sich schon zeigen wie stark Luffy wirklich ist.

georgygx
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 223
Kopfgeld Kopfgeld : 674133
Dabei seit Dabei seit : 04.06.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 671 - Die Gas Gas Frucht   Do 21 Jun - 19:00

   
Teilweise kann man wirkich meinen, die 2 Jahre waren verschwendet.
Ruffy hätte genauso mit Hancock trainieren oder alle direkt in die Neue Welt reisen können.
Wieso sollten die vor 2 Jahren zu schwach für die Neue Welt gewesen sein, wenn alle anderen Piraten dort auch direkt losgewütet haben?

Die einzigen aus der SHB, für die sich die 2 Jahre wirklich gelohnt haben sind Sanji, Franky und Robin.
Lysop z.B. hat anscheinend alle seine Skills und Waffen verlernt und kämpft nur noch mit Pflanzen ...
Oder Brook ?!?
Der hat in den 2 Jahren neue Lieder gelernt. Hm, das hilft natürlich sehr im Kampf gegen Admiräle...


Aber zurück zu Ruffys Niederlage...
Ich sehe hier etwas Typisches von Oda.
Fast immer verliert Ruffy den ersten Kampf gegen einen starken Gegner, um ihm beim 2. Mal zu besiegen.
So haben wir es auch gesehen bei Enel, Croko, CP9, Moria, ...
Ich würde es normalerweise einfach einen künstlichen Spannungsaufbau nennen, aber diesmal glaube ich, dass Smoker eine wichtige Rolle bekommt und sich endlich mit Ruffy zusammentun wird. Wobei wir ja immer noch bei dem Problem sind, dass er momentan keine Teufelskräfte hat ...

Wird echt noch eine harte Woche des Wartens sein Sad

Somebody
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 32
Kopfgeld Kopfgeld : 523035
Dabei seit Dabei seit : 14.03.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 671 - Die Gas Gas Frucht   Do 21 Jun - 19:43

   

Zitat :
Vielen ist gar nicht aufgefallen, wie locker CC am Ende wieder aufsteht, trotz Jet Pistolen und dem ganzen Haki. Das einzige bei ihm war eine blutige kleine Lippe...
Vielleicht ist vielen auch gar nicht aufgefallen, dass Ruffy CC eher fangen als in einem Kampf besiegen wollte und deswegen sich bei allen Aktionen noch zurückhält. Allein schon die erste Aktion bei der er CC mit der Hand fängt. Sich einen Spaß daraus macht, ist ein ziemlich starkes Indiz darauf, dass er nicht wirklich alles geben wollte Smile
"Eine blutige kleine Lippe"
Ist dir aufgefallen, dass die stärkste Kampftechnik in One Piece absolut nichts bringt, wenn man diese gleich zu Beginn eines Kampfes einsetzt? Warum das so ist, kann man sich denken...

RedHair
hat es schon ziemlich treffend formuliert, weswegen ich auf den Post von 60Cent gar nicht erst eingehen will...

Zitat :
Teilweise kann man wirkich meinen, die 2 Jahre waren verschwendet.
Ruffy hätte genauso mit Hancock trainieren oder alle direkt in die Neue Welt reisen können.
Wieso sollten die vor 2 Jahren zu schwach für die Neue Welt gewesen sein, wenn alle anderen Piraten dort auch direkt losgewütet haben?

Klingt fast so als wäre Hancock ein "0815-Pirat?" XD
Den Satz, dass sie noch nicht bereit für die Neue Welt sind, sollte man eventuell aus einer anderen Perspektive betrachten. Wenn ich mich recht errinere, hat das Rayleigh gesagt. Wir wissen alle, wer Rayleigh ist... Dass er sowas einschätzen kann, sollte auch einleuchtend sein. Er meinte den Satz sicherlich in Bezug auf die Ziele, die die Bande sich gesteckt hat. "König der Piraten" heißt, dass er der stärkste von allen werden will. Und ihr glaubt doch nicht wirklich, dass er auch nur den Hauch einer Chance gehabt hätte, wenn er direkt in die Neue Welt segelt und sich mit den stärksten anlegt? "Bester Schwertkämpfer" usw. Very Happy

Und was Ruffys sogenannte Niederlagen angeht, sollte man denke ich unterscheiden zwischen richtigen Niederlagen und Niederlagen, die durch besondere Umstände hervorgerufen wurden. Bis jetzt waren es für mich zumindest nur gegen Crocodile und gegen den Admiral richtige Niederlagen. Wo die Bande klar unterlegen war und in Situationen, wo sie hätten alles versuchen können, aber dennoch verloren hätten. Mit anderen Worten einfach nicht stark genug.
Gegen Enel, CP9 war das sicherlich anders... Bei Enel fliegt Ruffy vom Schiff. Von der CP9 werden sie überrascht und weggeschleudert. Moria auch besondere Umstände usw.

Ac3x96
Eroberer
Eroberer

Beiträge Beiträge : 2052
Kopfgeld Kopfgeld : 1378407
Dabei seit Dabei seit : 04.01.12
Ort Ort : Bayern

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 671 - Die Gas Gas Frucht   Do 21 Jun - 20:53

   
Zitat :
Teilweise kann man wirkich meinen, die 2 Jahre waren verschwendet.
Ruffy hätte genauso mit Hancock trainieren oder alle direkt in die Neue Welt reisen können.
Wieso sollten die vor 2 Jahren zu schwach für die Neue Welt gewesen sein, wenn alle anderen Piraten dort auch direkt losgewütet haben?
Hätten sie kein Training gehabt, dann könnten Zorro, Ruffy und Sanji kein Haki beherrschen und somit nicht mal Caribou mit seinen jämerlichen 220 Mio. Berry Kopfgeld besiegen und das wäre wirklich peinlich für die SHB. Ruffy hatte einen Pacifista mit nur einem Schlag zerstört, was im Vergleich zu den vorherigen 2 Jahren ein großer Unterschied ist!! Ebenso wie Zorro und Sanji.
Das individuelle Training von Jedem war für Jeden wichtig. Nami kennt sich jetzt mit dem Wetter in der Neuen Welt aus und Chopper ist ein besserer Arzt, etc.

Zitat :
Lysop z.B. hat anscheinend alle seine Skills und Waffen verlernt und kämpft nur noch mit Pflanzen ...
Oder Brook ?!?
Der hat in den 2 Jahren neue Lieder gelernt. Hm, das hilft natürlich sehr im Kampf gegen Admiräle...
Das mit Lysop ist halt jetzt eine andere Art von Waffe und diese mit den Pflanzen ist zur Zeit stärker. Er kann ja nicht andauernd mit den Dialen "rumspielen", sondern muss seine Waffen und Fähigkeiten verbessern.
Brook kann seine Seele aus seinem Körper schweben lassen, was auf die eine oder andere Art hilfreich sein kann.

Das alles gehört eigentlich nicht wirklich zum Kapitel, aber Ruffy wird immer seine Schwierigkeiten haben und außerdem ist Punk Hazard die gefährlichste Insel, die er zuerst ansteuern kann! Die Supernovae haben halt die leichteste Route genommen und solche Piraten wie Brownbeard besiegt. Beim großen Krieg sind mir die Piraten der Neuen Welt nicht so besonders stark vorgekommen, da fast niemand Haki besitzt (außer manche aus Whitebeards Crew).

Ihr solltet schon langsam mal wissen, dass Ruffy immer ein großes Risiko eingeht, wie z.B. nach Impel Down gleich zum Marine Ford segeln, FMI / Alabasta retten, Robin aus Enies Lobby retten, etc. Er hilft einfach fast jedem! Und geht immer die größten Gefahren ein. Er hätte Ace nicht retten brauchen oder Punk Hazard ansteuern müssen und solche Sachen.


Jetzt zum Kapitel:
Ich halte die Theorie, dass diese unbekannte Person Dr. Vegapunk ist am wahrscheinlichsten, da beide aus dem North Blue kommen. Wichtige Zusammenhänge:
Dr. Vegapunk --> modifiziert (Bartholomäus Bär), experimentiert und forscht allgemein
Trafalger Law --> besitzt eine TF, mit der er modifizieren kann und Operationsräume schaffen kann

Für micht passt das sehr gut zu Vegapunk zusammen. Allgemein zum ganzen Punk Hazard Arc. Law könnte als Kind von Vegapunk entführt worden sein und Vegapunk nahm ihn als Versuchskaninchen, indem er ihm die Ope Ope Frucht zum Essen gab, danach konnte er vielleicht fliehen. Während der Zeit als Pirat traf er wahrscheinlich auf die Revolutionäre, da er kurz nachdem er die Nachricht am Sabaody Archipel hörte, dass Ruffy Dragons Sohn ist die Segel setzte. Diese grausame Art von CC kam ihm auch bekannt vor --> Vegapunk!

So ähnlich stell ich mir das vor.

Tumor
Kabinenjunge
Kabinenjunge

Beiträge Beiträge : 23
Kopfgeld Kopfgeld : 491031
Dabei seit Dabei seit : 19.06.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 671 - Die Gas Gas Frucht   Do 21 Jun - 21:36

   
@Ac3x96 schrieb:
Das alles gehört eigentlich nicht wirklich zum Kapitel, aber Ruffy wird immer seine Schwierigkeiten haben und außerdem ist Punk Hazard die gefährlichste Insel, die er zuerst ansteuern kann!
Also ich halte Raijin für wesentlich gefährlicher, als Punk Hazard.
__

Die ganzen Diskussionen wegen "Ruffy ist schwach" und "das Training war unnötig" sind kompletter "Mist". Sie sind um einiges stärker und konnten davor nicht einmal zusammen gegen zwei Pacifistas gewinnen, während Ruffy jetzt alleine mit einem Schlag einen zerstört und Zorro und Sanji das sicher auch können. Selbst, wenn man dafür keine Beweise hat, weil sie nur einen
Pacifista-Gegner zu zweit bekommen haben.

Ruffy, Zorro und Sanji beherrschen Haki und sind allgemein viel stärker geworden.

Robin setzt endlich nicht nur Arme ein - das war auch schon langsam langweilig.

Lysop kann endlich ohne Fallen etc. kämpfen. (Vor dem Timeskip war meiner Meinung nach sogar Nami stärker als er - eine Ausnahme bildet hierbei der Kampf zwischen Ruffy und Lysop, aber er hat beim Kampf nur mit vorbereiteten Tricks gekämpft)

Chopper kann ohne Rumble Balls und daher länger als 3 Minuten kämpfen (+ im Notfall die Monster Form kontrollieren)

Franky ist hässlich geworden und hat nun Nipple Lights. Außerdem kann er viel bessere Erfindungen bauen, als vorher.

Nami hätte ohne dem zusätzlichen intensiven Wetter-Training keine Chance als Navigatorin in der Neuen Welt.

Brook kann man endlich als Teufelsfruchtnutzer bezeichnen - vorher hatte er keinerlei Vorteile dadurch (außer, dass er als Skelett besser aussieht als in seinen Lebzeiten und dass er über Wasser laufen kann)


Das Training war absolut notwendig und außerdem sind die Charakterdesigns sehr gut gelungen. (außer das von Chopper. Er sieht aus als wäre er 5 Jahre jünger und beinahe all seine Formen wirken jetzt lächerlich designt)


Kapitel:
Die Pose der unbekannten Person sieht sehr stark nach Vegapunk aus. Aber irgendwie fehlt Sentoumaru dabei - wieso sollte Vegapunk ohne Bodyguard zu seinem starken Konkurrenten gehen? Ist er vielleicht doch stärker als man denkt? Ist er es, der Law durch bisher unbekannte Methoden zu Boden gehen lässt, obwohl er bisher als schwächlich dargestellt wurde?
Irgendwie gibt es viele Gegenargumente...

Wer könnte es sonst sein? Bei einer Figur, die wir bisher noch nicht kennengelernt haben, würde es nicht so spannend gemacht werden.

Ruffy hat sich mal wieder überschätzt. CC hat eine Gas Logia und nicht nur eine Gift Logia, gegen welche er wahrscheinlich immun wäre. Ich denke, dass er dem Betäubungsgas zum Opfer gefallen ist.
Bin ich eigentlich der einzige, der Magellan für wesentlich stärker als CC hält?

RoronoaZoro
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 70
Kopfgeld Kopfgeld : 590448
Dabei seit Dabei seit : 21.06.12
Ort Ort : Shimotsuki

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 671 - Die Gas Gas Frucht   Fr 22 Jun - 0:00

   
Also ich denke, dass Magellan einer der stärkeren Charaktere in OP ist. Zumal er im Impel Down fast die gesamte BB-Bande außer Gefecht setzten konnte, hätten sie kein Gegegift.

Aber das gehört hier nicht her...
Ich denke eher, dass diese 2 Jahre Training als "Aufholjagt" bzw. "Anpassungstraining" gedient haben, weil auf Marineford hat man sehen können, dass quasi jeder namenhafte Pirat oder Marinesoldat stärker war als Ruffy! Und jetzt ist er und seine Crew wieder konkurrenzfähig!

Das klingt zwar hart, aber ich denke, dass das am wahrscheinlichsten ist... Außerdem wäre es doch langweilig, wenn es keine spannende Kämpfe mehr gäbe Wink

MoeseWicht
Kabinenjunge
Kabinenjunge

Beiträge Beiträge : 13
Kopfgeld Kopfgeld : 501274
Dabei seit Dabei seit : 17.05.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 671 - Die Gas Gas Frucht   Fr 22 Jun - 0:32

   

Zitat :
Die ganzen Diskussionen wegen "Ruffy ist schwach" und "das Training war unnötig" sind kompletter "Mist". Sie sind um einiges stärker und konnten davor nicht einmal zusammen gegen zwei Pacifistas gewinnen...

Manche haben wohl meinen Post bzw. meine Meinung nicht ganz verstanden.
Wenn man einfach so fragen würde "Sind die Strohhüte stärker geworden nach den 2 Jahren?"
Kann man natürlich nur ja sagen. Viele Fähigkeiten und Kleinigkeiten sind dazu gekommen, wie man bereits sehen konnte.

Die interessante Frage ist hier, um wie viel sie besser geworden sind.
Sie mussten trainieren damit sowas wie aufm Sabaody Archipel nicht mehr passiert.
Ich glaube, es vergingen etwa 2 Jahre in Echtzeit von Kizarus Angriff (Archipel) bis zur Wiedervereinigung der gesamten Strohhutbande. Das ist schon eine lange Zeit...
Vorallem eine Zeit wo Ruffy permanent Hilfe brauchte, weil er ganz klar gegen Gegner beim Impel Down und beim Marine Ford keine echte Chance hatte. Als Ace dann gestorben ist, war es klar, dass er versagt hat (bei den Gegnern kein Wunder).
Von da an wurde das Training ganz groß geschrieben, jeder aus der bande außer Ruffy hat glaub ich ganze 2 Folgen für sich ganz alleine bekommen, wo alles gut gezeigt wurde wo und mit was sie sich beim Training befassen werden.

Damit will ich sagen dass der ganze Hype um das Training von Oda selbst kommt.
Dann kam noch das große Flashback zu Ruffys Kindheit dazwischen und es zog sich unglaublich in die Länge mit unzähligen Pausen und Aussfällen...

Und jetzt, wo es endlich wieder in der "normalen" Zeit bei One Piece weiter geht, ist auch unheimlich interessant, was sie denn nun können und mit wem sie es denn schon aufnehmen können. Jeder Ruffy Fan hofft, ihn mal in Aktion zu sehen.

Die Erwartungen sind groß, denn die SHB war schon vor den 2 Jahren die schlimmsten Rookies. Ruffy allein schon war allen überlegen mit 300 Mio. und hatte als einziger 2 Samurais auf dem Buckel. Law z. B. hatte da etwa nur 210 Mio Kopfgeld!! Kid hatte zwar 315 Mio., doch bei ihm wurde extra und deutlich erwähnt, dass es so hoch ist, weil er immer viele Zivilisten tötet. Großer Unterschied war auch, dass die SHB alleine gegen einen Pazifista gewonnen hat, während Kid und Law sich unweigerlich zusammen tun mussten um gegen einen zu bestehen. Somit war Ruffys Bande klar die Stärkste unter den Rookies.

Jetzt nehme man das Training dazu, und von der Logik her müssten die Strohhutpiraten jetzt einen noch größeren Sprung in Sachen Kraft und Fähigkeit gemacht haben als jeder andere Rookie. Wohl kaum, einer kann behaupten ein Special Haki Training vom dunklen König selbst bekommen zu haben, außer Ruffy. Wär doch "Banane", wenn plötzlich Kid und Law sich trotzdem mit Königshaki und Co. melden würden oder? Falls doch, dann war das Training PURE VERSCHWENDUNG. Dann hätte die Bande auch so in die Neue Welt gehen und ihre Erfahrungen so sammeln können wie jeder andere auch. Kid lebt ja auch noch und legt sich zurzeit mit Big Mum an geek ....

So.. man nehme nun alles, was Ich geschrieben habe und guckt sich mal den aktuellen Manga an. Falls Ruffy weiter so eine schlechte Figur macht, kann man nur den Kopf schütteln No . Bei dem ersten Gegner in der Neuen Welt gleich zusammenbrechen? Da muss eine gute Erklärung her. Bei One Piece ist es sicher nicht so, dass geordnet ein etwas stärkerer Gegner nach dem anderen kommt. Es könnte auch gleich ein ganz Übler kommen und danach halt eine "Witzfigur". Doch, One Piece läuft noch sehr sehr lange und da kann es mit CC einfach kein übler Boss Fight mehr werden. Jedenfalls stark wirkt er eigentlicg überhaupt nicht und Ruffy hat jetzt schon Probleme mit dem Gegner. Ja, keine Probleme die er selbst normalerweise macht, sondern nur Probleme mit dem Gegner.

Egal ob Stilmittel oder zum Spannungsaufbau, die jetzige Situation mit Ruffy ist einfach ein fail. Denn One Piece selbst hat grade eine sehr einzigartige Phase, wo Fans halt genau darauf achten, wie welcher Charakter mit welcher Situation wie umgeht.
Total dämlich, wie Ruffy jetzt schon bei jedem Gegner halbtot und erschöpft rum liegt -.-

Was würdet ihr denn alle davon halten, wenn Smoker mit Ruffy kämpft und sie wären gleichstark?? Vielleicht Smoker sogar stärker mhhh? Kein schöner Gedanke und recht erbärmlich noch dazu. Obwohl es nur ein Manga ist.

Gol D. Ace1
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 145
Kopfgeld Kopfgeld : 582260
Dabei seit Dabei seit : 07.10.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 671 - Die Gas Gas Frucht   Fr 22 Jun - 9:03

   

@MoeseWicht schrieb:
Was würdet ihr denn alle davon halten, wenn Smoker mit Ruffy kämpft und sie wären gleichstark?? Vielleicht Smoker sogar stärker mhhh? Kein schöner Gedanke und recht erbärmlich noch dazu. Obwohl es nur ein Manga ist.

Kann ich mir durchaus vorstellen.
Smoker war Ruffy immer um Weiten überlegen. Natürlich hauptsächlich wegen seiner Logia. Trozdem wird er auch sonst einiges drauf haben und hat die letzten 2 Jahre natürlich auch nicht nur rumgesessen.

Klar, Ruffy ist umgefgallen. Es ist aber nicht nicht sicher, ob das wegen CC ist oder ob es vielleicht doch irgendeinen anderen Grund gibt. Also haltet mal den Ball flach. Ist ja unglaublich, wie sich hier alle gleich beschweren, nur weil Ruffy mal wieder von den Latschen kippt.

Außerdem, wer ist schon gegen Gift immun? Es hätte in dem Fall auch einen Admiral oder von mir aus Akainu umhauen müssen, wenn diejenigen ein giftiges Gas einatmen Wink - theoretisch.

Mir gefällt es bisher sehr gut. Ruffy kommt bisher immer noch nicht zu overpowered rüber und die anderen Strohhütte machen ihre Sache auch gut.
Bin gespannt, was als nächstes kommt.

brainmaybe
Kabinenjunge
Kabinenjunge

Beiträge Beiträge : 10
Kopfgeld Kopfgeld : 512657
Dabei seit Dabei seit : 08.04.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 671 - Die Gas Gas Frucht   Fr 22 Jun - 10:35

   
@MoeseWicht schrieb:
Was würdet ihr denn alle davon halten, wenn Smoker mit Ruffy kämpft und sie wären gleichstark?? Vielleicht Smoker sogar stärker mhhh? Kein schöner Gedanke und recht erbärmlich noch dazu. Obwohl es nur ein Manga ist.

Da Smoker Vizeadmiral bei der Marine ist und eine Logia beherrscht, wäre das nicht wirklich erbärmlich.
Immerhin gehört er damit etwa zu den 20 stärksten Kämpfern inerhalb der Marine und sollte damit schon eine gewisse Stärke haben. Und man kann, auch nicht einfach argumentieren, dass Ruffy schon 2 Shikibukai umgehauen hat und 2 Jahre Training hatte. Wenn es so einfach wäre, sich zu steigern, dass man sofort mit der Spitze konkurrieren kann, wäre OP echt erbärmlich. Man muss sich nur überlegen, wie viele Verbündete Whitebeard beim Krieg hatte - und das waren NUR seine Verbündete. Dann bekommt man eine ungefähre Vorstellung über die Neue Welt, die Anzahl der Gegner und das, was sie noch erwartet.



 

Schnellantwort auf: One Piece Kapitel 671 - Die Gas Gas Frucht

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 5 von 7Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!


★ Design ★
© onepiece-mangas.com

© phpBB | Kontakt | Einen Missbrauch melden