Anmelden
Login
 Austausch | 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
AutorNachricht
sunnymaus89
Grünschnabel
Grünschnabel

Beiträge Beiträge : 2
Kopfgeld Kopfgeld : 644366
Dabei seit Dabei seit : 24.01.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 672 - Mein Name ist Kinemon!!   Mi 27 Jun - 19:03

   
Für mich sieht es auch so aus, als wenn Welgo noch nicht ganz aufgegessen hat. Mich würde auch interessieren, was Chopper in der Zeit heraus gefunden hat. Zorro und Co. werden Ruffy und so bestimmt befreien, wenn sie sich jetzt schon so schnell auf den Weg machen können (dank Kinemon ^^). Freu mich schon auf das neue Kapitel. Vielleicht gibt es mehr Info's über Welgo.

Saruzo
Grünschnabel
Grünschnabel

Beiträge Beiträge : 3
Kopfgeld Kopfgeld : 564567
Dabei seit Dabei seit : 17.10.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 672 - Mein Name ist Kinemon!!   Mi 27 Jun - 19:06

   
So, ich muss jetzt mal auf was anderes zu sprechen kommen. Mich wundert es doch sehr, dass hier keiner über Sanjis Haki spricht. Soweit ich weiß, ist es das erste mal, dass es erwähnt wird. Wenn nicht, dann tut es mir leid. Oder hab ich den Satz mit der Beobachtung falsch verstanden? Dachte, das wäre ein Teil des Vorahnungshaki (Kenbunshoku).

Nun zu den Vermutungen, die ihr hier alle anstellt. Denke auch, dass Welgo ein Offizier eines stärkeren Charakters darstellt. Tippe allerdings auf Big Mum. Nach dem Fischmenschen Arc hat sich doch abgezeichnet, dass Ruffy und Big Mum aufeinander treffen. Law hat keinen bestimmten Kaiser genannt und da die Story nunmal über die Strohhutbande ist, passt Big Mum eindeutig besser in den Verlauf.

Zu guter Letzt Kinemon. Sollte sich der Teil mit Big Mum bewahrheiten, sehen wir am Ende des Arc einen ganz anderen Zuwachs in der Strohhutbande, "Jimbei". Dieser sollte dann ja seine ganzen Probleme abgelegt haben, wenn Big Mum besiegt worden ist. Ich sehe ingesamt mehr Contras gegen einen Beitritt von Kinemon.
1. Hört sich wie ein Pokemon an ;-)
2. Zu viele Schwertkämpfer
3. Zorro will von ihm lernen
4. Er hat einen Sohn
5. Jimbei als neues Mitglied?

usw.

marko1893
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 118
Kopfgeld Kopfgeld : 551931
Dabei seit Dabei seit : 27.12.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 672 - Mein Name ist Kinemon!!   Mi 27 Jun - 19:12

   
Das war ein sehr gutes Kapitel heute. Ich finde es gut, dass Oda wieder von fast allen etwas gezeigt hat.

Welgo: Tatsächlich wurde es ein unbekannter Charakter. Einige haben das ja schon vermutet. Auch für mich war das eine Möglichkeit, aber ich denke, die meisten haben doch mit einem bekannten Charakter gerechnet. Er könnte wirklich der Endgegner in diesem Arc sein. Law konnte sich gegen seine Attacke nicht wehren. Es könnte wirklich ein Verwandter von Law sein. Ich finde da ist schon eine gewisse Ähnlichkeit dabei. Ich frage mich, ob dieser Welgo zur Marine oder direkt zur Weltregierung gehört. Ich denke aber eher, dass er eine Position in der Regierung hat. Ich denke, er ist der Boss von CC. Das heißt, ich glaube das er das war, als mit CC an der Teleschnecke geredet hat. Ich warte hier mal ab was da noch passiert. Kann ja auch sein, dass Joker noch höher steht. Wer weiß...

Samurai: Endlich hat er seinen Körper wieder. Dann kann der Arc endlich mal richtig losgehen. Mit seiner Stärke hat er meine Erwartungen übertroffen. Ich glaube nicht, dass er in die Bande kommt. Ich sehe ihn als Kurzzeitgefährten so wie Vivi damals.


CC:
Wenn er wirklich das Königshaki beherrscht, dann ist auch er stärker als gedacht. Trotzdem glaube ich, dass er nicht von Ruffy bekämpft wird. Ich denke jemand anders von den Strohhüten wird ihn besiegen, da ich ihn nicht als Endgegner sehe.

Ich freue mich schon auf nächste Woche. Es sind noch einige Fragen zu beantworten

MrĐevilfЯuit
OPM-Urgestein
OPM-Urgestein

Beiträge Beiträge : 3960
Kopfgeld Kopfgeld : 1058823
Dabei seit Dabei seit : 06.11.10
Ort Ort : Southern Airtemple

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 672 - Mein Name ist Kinemon!!   Mi 27 Jun - 19:22

   
Das Cover ist eher langweilig. ^^

Aber dafür ist das Kapitel diesmal sehr informativ. Wir erfahren zwar, wer diese Mysteriöse Person von vor zwei Wochen ist, aber wissen nichts über ihn. Ein Typ, der ein Steak oder ein Plätzchen an der Wange kleben hat. Echt zu gut xD
Da Kinemon so groß ist wie Brook, ist er wirklich verdammt groß....
Ich fände es wäre auch schlecht, wenn er in die Bande gehen würde. Dann wären jetzt schon 3 Schwertkämpfer dort und das wäre einfach langweilig. Ich glaube wenn, wird Oda noch jemand außergewöhnlichen in die Bande setzten. Ich meine Skellet, Rentier etc.
Aber einige sagen etwas mit Jimbei, ist das jetzt schon bewiesen, dass er in die Bande kommt ... ?

Zu CC:
Natürlich wäre es cool, wenn Robin flüchten könnte und wir dann erfahren würden, dass Robin ebenfalls das Königshaki beherrscht, aber das kommt eh nicht. xD

......................................................................

SCHAUKASTENDEVIANTARTMYANIMELIST


"...you will be involved a great battle, an awesome conflict between the forces of good and evil,
a battle whose outcome determine the fate of the whole world !"

Somebody
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 32
Kopfgeld Kopfgeld : 523635
Dabei seit Dabei seit : 14.03.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 672 - Mein Name ist Kinemon!!   Mi 27 Jun - 19:54

   
Zitat :
Zu Zorro: Wenn ich mich recht erinnere, hatte er auf dem Weg zur FMI etwas erwähnt, dass er sich noch immer weiter verbessern wollte. Feststoffe jeglicher Art scheinen ja kein Problem mehr für ihn darzustellen. Bei Flüssigkeiten oder Gasen hingegen (Feuer ist im Prinzip ja gasförmig) ist das wohl noch eine andere Sache. Ich habe da Bilder in Gedanken, bei denen Zorro einen See spaltet, ähnlich wie es in so manchen Geschichten vorkommt.
Feuer ist keine Materie, weswegen es auch keinen Aggregatzustand hat (kein Gas ^^). Es ist einfach eine Art von Energie, aber die Theorie könnte dennoch stimmen.
Ich freue mich schon, weil ich mir sicher bin, dass Zorro entweder neue Techniken erlernen wird oder aber die SHB ein neues Mitglied bekommt oder vielleicht beides. xD

Zur Theorie "Alle durch Haki umgefallen": sicherlich nicht
1. Rayleighs Haki ist sicherlich stärker, als von Caesar (sollte er denn überhaupt das Königshaki besitzen, was eigentlich nicht denkbar ist)
2. Alle in der Umgebung hätten umfallen müssen
Eigentlich lassen die Informationen, die wir haben nur eine Schlussfolgerung zu (seine Teufelsfrucht ist bekannt, er ist ein genialer Wissenschaftler...): ein Gas oder Ähnliches was er in seinen Experimenten entwickelt hat. Das wäre das denkbarste.
Das ist eigentlich ganz typisch für Oda: Da alle in den 2 Jahren an Stärke zugelegt haben, kann es keinen so großen Kräfteunterschied zwischen den Bösewichten und den "Helden" geben. Weswegen er einen anderen Weg finden muss, Spannung zu erzeugen, die SHB dabei aber nicht zu schwach wirken zu lassen. So ein Betäubungsgas (oder etwas ähnliches ist genau das richtige)
Law und Welgo: Ungeachtet vom Kräfteunterschied zwischen den beiden (und der ist nebenbei gemerkt riesig) finde ich die Tatsache,d ass die ganze Zeit die Rede von einem "er" ist, sehr interessant. Ich könnte mir durchaus vorstellen, dass dieser "er" Vegapunk ist.
Was noch möglich ist und eventuell auch wahrscheinlicher wäre wohl Joker.
Die Person, die damit gemeint ist, muss jemand sein, der mit Caesar zusammenarbeitet. Aus den Infos, die wir haben kommt für mich da nur Joker in Frage. Würde auch erklären, warum er am Anfang erwähnt wurde und nun doch eine wichtige Rolle im ganzen Kapitel bekommt.

AbraxasDgod
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 28
Kopfgeld Kopfgeld : 625860
Dabei seit Dabei seit : 05.04.11
Ort Ort : Wa no Kuni

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 672 - Mein Name ist Kinemon!!   Mi 27 Jun - 20:01

   
Wahrlich ein tolles Chapter!

Wirklich schade, dass der große Unbekannte nun doch nich Vegapunk ist.
Aber bei näherer Betrachtung war es eigentlich klar, dass der Doc noch nicht so früh in Erscheinung tritt.

Was ebenfalls seit dem letzten Chapter abzusehen war ist das Mone nicht nach CC ´s Interessen handelt.
Ihre Mine & Law´s Unwissenheit hat Sie verraten Very Happy

Nun zu meinen Thesen :

Ich vermute, dass Welgo ein Untergebener der Weltregierung ist, da er von "den Großen" spricht (also mehrere Bosse !!!), vor denen Law etwas geheimhalten soll.
Und Law sagte ja schon vor einigen Chaptern zum Smoki, dass er die G5 nicht mit "Diesen" Informationen von Punk Hazard verschwinden lassen kann. Dress Rosa wäre dem zufolge ein Stützpunkt der Regierung.

Welgo ist Law´s Ausbilder gewesen & besitzt Paramecia Teufelskräfte mit denen er Law lahmgelegt hat.

CC besitzt definitiv nicht das Königshaki!!!
Er hat die SHB und den Smoki mit seiner Teufelskraft außer Gefecht gesetzt, da diese sich nicht mit Haki schützen können (außer Ruffy, aber der hat ja auch eine Ladung Gas abbekommen ).

UND!!!

Kinemon ist der perfekte Kandidat für die SHB, weil:
Brooks Eisklinge & Kinemons Feuerklinge passen doch gut zusammen Smile
Außerdem sind sie auch noch gleich groß. Very Happy
Er schuldet Sanji etwas, Ruffy hat ihn schonmal darum gebeten, seiner Crew beizutreten und wenn die Strohhüte erstmal seinen Sohn gerettet haben, kann er doch eigentlich gar nicht mehr anders, als der Crew beizutreten!

Vorerst war es das nun von mir Very Happy
lg euer Abraxas

Murek
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 413
Kopfgeld Kopfgeld : 889319
Dabei seit Dabei seit : 28.12.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 672 - Mein Name ist Kinemon!!   Mi 27 Jun - 20:35

   
Ich finde den Kapitel okay!

Endlich wurde das Geheimnis um den mysteriösen Mann gelöst, aber trotzdem wissen wir nicht mehr, als vor 2 Wochen. Hab grad beim nochmaligen Durchblättern auf der 3 Seite gesehen, dass Law den gleiche Bart wie Welgo hat und ihm englischen Kapitel wird was von Eltern geredet und im deutschen hingegen von den ältesten. Entweder geht es um Laws Eltern oder um die 5 Weisen. Meine Vermutung ist, dass Welgo Laws Bruder ist oder was mir gleich bei ersten mal eingefallen ist, dass er zu Vegapunk gehört (hab da wahrscheinlich zu viele Beiträge von den letzten 2 Wochen gelesen, da ging es auch ständig um Vegapunk).

Noch etwas, was ich nicht glaube: hab da auf der ersten Seite einen Beitrag von Kanzaki Urumi gelesen, dass Welgo angeblich Joker sein soll. Das glaube ich nicht, da Joker ja die Sachen für CC vertuscht und er eigentlich weiß, wo sich CC befindet.

So jetzt komme ich mal zu CC: ich glaube, CC hat Robin, Franky, Ruffy, Tashigi und Smoker mit einem Betäubungsgas betäubt und dadurch sind sie kampfunfähig und nicht anderes. Glaube auch nicht, dass er das Königshaki beherrscht. Ich würde mal sagen, dass können nur auserwählte Charaktere aus OP.

Die Leute, die über das Königshaki in dem Kapitel reden, sind G5 Marine Soldaten und keine Untergebenen von CC.

So kommen wir mal zu Sanji und der Gruppe: ich glaube auch, dass Sanji sein Haki benutzt hat, aber was ich nicht verstehe, wie konnte er sein Blue Walk benutzten, obwohl Nami es nicht beherrscht? Wie kann das sein?

Zu dem Samurai: den hatte ich unterschätzt. Ich hatte den viel schwächer eingeschätzt, als ich ihn beim ersten Mal sah und jetzt kommt sowas. Echt Wahnsinn. Ich glaube, dass sich Zorro die Technik abguckt und sie selber beherrschen kann. Ich könnte mir "höchstens" vorstellen, dass die Strohhüte den Samurai zu seiner Insel bringen und dann wird Schluss sein mit ihm. Ich glaube nicht, dass er zu den Strohhüten gehören wird. Ich kann mir sowas vorstellen wie bei Vivi.

Jetzt noch zu etwas anderen: einige glauben, dass CC der SHB dazugehören wird. Ich aber würde mir einen weibliche Charakter wünschen, da wir 5 männliche Charaktere haben (hab Franky dazu gezählt) 2 weibliche, 1 Tier und 1 Skelett und da ja Jinbei (er ist für mich wichtigt, um das Bündnis zwischen den Menschen und Fischmenschen zu stärken, wenn Ruffy dann mal Piratenkönig wird, weil wenn Ruffy Piratenkönig wird, sagen alle "schaut her, sogar der Piratenkönig hat einen Fischmenschen in seiner Crew") höchst wahrscheinlich der SHB beitreten wird, hätten wir noch ein Fabelwesen an Bord und somit würde sich eine weibliche Person echt gut in der SHB machen und dann wären die SHB für mich perfekt aufgestellt.

So bin jetzt fertig, freu mich schon auf die Reaktion auf meinen Post bzw. auf die Reaktion, was ihr zu meinen Theorien sagt.



Zuletzt von Murek am Mi 27 Jun - 20:42 bearbeitet, insgesamt 2 mal bearbeitet
New_World_Revolution
Grünschnabel
Grünschnabel

Beiträge Beiträge : 9
Kopfgeld Kopfgeld : 510267
Dabei seit Dabei seit : 18.04.12
Ort Ort : Am ende des Horizonts

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 672 - Mein Name ist Kinemon!!   Mi 27 Jun - 20:36

   
Sehr gutes Kapitel. Sehr viel Action und Infos, aber was mich derzeit beschäftigt ist:

WO IST LYSOP???

Der kam in den letzten Kapiteln nicht vor, oder?

Ist er immer noch bei den Kindern?

Dieser (Welgo) oder so hat ein Stück Steak. Das erinnert mich an den Partner von Pekoms, der war ein halb gekochtes Ei.



Zuletzt von New_World_Revolution am Mi 27 Jun - 20:48 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
Gol D. Weli
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 249
Kopfgeld Kopfgeld : 720763
Dabei seit Dabei seit : 29.07.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 672 - Mein Name ist Kinemon!!   Mi 27 Jun - 20:37

   
Ein sehr interessantes und informatives Kapitel. Scheint so, als hätte sich das verlängerte Warten auf das neue Kapitel auch wirklich gelohnt.

Diese mysteriöse Person ist also ein gänzlich neuer Charakter (ich schließe hiermit einfach mal aus, dass es sich um Vize-Admiral Strawberry handeln könnte). Ich halte es durchaus für möglich, dass Welgo in einem verwandtschaftlichen Verhältnis zu Law stehen könnte. Welgo könnte auch Joker sein, nur wer steckt dann hinter dieser Person von der er gesprochen hat? Vermutlich handelt es sich bei 'Er' um Joker. Mein erster Gedanke war, Welgo gehört zur Weltregierung. Aber auch Mitglied einer Piratenbande, der Bande von Kaidou, erscheint mir plausibel. Zuerst dachte ich noch, Welgo sieht für OP-Verhältnisse noch ziemlich 'normal' aus; doch dann klebt ihm einfach so ein Essensrest (?) auf der Wange^^. Er scheint trotzdem auch einiges auf dem Kasten zu haben, schlägt Law mit einer Bambusflöte (die darüber hinaus noch mit Rüstungshaki verstärkt wurde) direkt bewusstlos. Bleibt noch die Frage offen, was bei Law davor solche Schmerzen verursacht hat.
Monet arbeitet also garnicht für CC, sondern ist wider erwarten eine Spionin für eine noch unbekannte Gruppierung. Doch woher wussten sie von CC und welchen Nutzen haben sie von ihm/welche Art von Bündnis bzw. Gemeinschaft sind sie mit ihm eingegangen?

Caesar hat also alle Gegner besiegt, ohne sie auch nur zu berühren. Für mich perönlich kommt Königshaki überhaupt nicht in Frage. Luffy und die anderen würden dadurch sicher nicht bewusstlos werden (vorausgesetzt CC hat nicht das stärkste bekannte Königshaki Wink) und es erscheint mir einfach nicht 'richtig', dass ein so bösartiger und skrupelloser Wisseschaftler dieses seltene Haki besitzen soll. Ein Betäubungsgas erscheint mir am logischsten. Wenn die 5 ins Labor gebracht werden, könnten sie ja vielleicht von Chopper befreit und geheilt werden.

Sanji besitzt also jetzt auch offiziell das Vorahnungshaki (+ Rüstungshaki meiner Meinung nach). Und er setzt Kinemon wieder vollständig zusammen. Ich denke, da baut sich eine Art Freundschaft zwischen den beiden auf. Der Samurai hat uns offensichtlich alle überrascht. Er hat nicht nur eine recht beachtliche Körpergröße aufzuweisen. Er kann auch mit seinen beiden Schwertern Flammen erzeugen und sie zerschneiden. Bleibt nocht offen, ob diese Fähigkeit von den Schwertern abhängt oder ob sie beispielsweise auch Zorro erlernen könnte. Er zeigt ja ziemliches Interesse.


Nachtrag: Woher weiß CC, dass Law ihn sozusagen betrogen hat? Ich glaube immer mehr, Welgo gehört zur Weltregierung. Es spricht von irgendwelchen Großen/Wichtigen (je nachdem wie man es übersetzt) die es mitbekommen werden, wenn Law ein krummes Ding plant. Ich denke dabei handelt es sich um die Weltregierung bzw. vielleicht sogar die 5 Weisen. Sie scheinen nach dem Verrat von Blackbeard gegenüber neuen Samurais sehr vorsichtig/mißtrauisch geworden zu sein.



Zuletzt von Gol D. Weli am Mi 27 Jun - 20:49 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
Diny
Eroberer
Eroberer

Beiträge Beiträge : 2629
Kopfgeld Kopfgeld : 576343
Dabei seit Dabei seit : 13.09.11
Ort Ort :

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 672 - Mein Name ist Kinemon!!   Mi 27 Jun - 20:38

   
Manchmal ist Oda-sama echt fies. >.<

Man hat den Namen der unbekannten Person bekommen, aber das war auch schon alles und außerdem: was zum Teufel klebt da in Welgos Gesicht!? Ein Steak oder Waffelähnliche Süßigkeit xD oO

Ich wage es nicht zu bezweifeln, dass er zu Big Mum gehört. Da sind einfach einige konkrete Punkte, die sehr dafür sprechen. Vorallem, die Aussage Welgos, wo er zu letzt war "Rosa Dress". Da ist mir eingefallen, dass das letzte erschiene Band Pekoms und Tamago in Farbe gewesen sind und die war mehr Rosa als sonst welche Farbe. oO
Außerdem: sein Stil, bzw. Image sagt auch was aus. Die Haltung sowieso.

Außerdem scheinen Law und er sich doch länger zu kennen als gedacht....

Irgendwie ergibt sich ein Bild von den zigtausend klizekleinen Puzzelteilen.
Monet scheint auf Big Candyqueens Seite zu sein, mit Leib und Seele! Was ich mich noch frage: WIE nah Law der gesamten Bande von ihr ist, mal so ausgedrückt. Außerdem durch Welgos Aussage, dass CC weiß bzw. die Ahnung hat, dass man ihn nicht vertrauen kann und deshalb Monet nicht blindlinks in seiner Anlage aufgenommen hat....

Und daher wieder zu Law, das bestätigt, dass er es nicht geahnt hatte bzw. es beweist mehr, dass er Big Mumi stürzen will und diese Entführung sollte dann halt als Verwirrung gelten und jetzt will er auch, durch diese Aussage Welgon beseitigen! @___@
(ich hab nur die deutsche Version gelesen, hab die engl. Version wirklich versucht, aber dann hätte es mich noch mehr verwirrt, wenn ich nur diese Version selbst übersetzt hätte. Das ist wirklich so verwirrend, dieser Teil +.+)

Ich bin mir da nihct ganz sicher, aber ich denke mal, dass Franky und auch Robin + Smoker und Tashigi (na ja, sie sind in den jeweils anderen Körper, das zählt nicht wirklich...) von dem Gift/Slimy ausgeknockt wurden.

Uno Momento!!!
Vor ein paar Kapiteln, gab Law das "angebliche" Herz Smokers (was ich auch angemerkt habe, dass DIESES Herz NICHT Smokers ist, sondern ein anderes) CC aber bei diesem Kapitel scheint er zu wissen, wo dessen Herz ist und jetzt frage ich mich:

Woher hat er die Info, dass Smokers Herz in Tashigi ist? Es gab ja keine Anzeichen dafür... Kann gut möglich sein, dass Monet oder Welgo oder beide was damit zu tun haben, obwohl ich eher auf das Hausvogel tippe. x)

Na jo, dass muss ja auch geklärt werden *hihi*

Zum letzten Teil:
Da gibts nicht viel zu tippen.

Jetzt ist Kinemo vollständig und kann jedes beliebige Flamme zerteilen und hat ein Teil Slimys vernichtet, was Zorros Neugiede erweckt wurde und jetzt wird Zorro Kinemo so richtig an ihm picken, bis er diese Schwertkunst auch beherrschen kann! *grins*

Wie ich es vermisst habe, so einen "schönen" langen Beitrag zu schreiben. x)

Bis zum nächsten "wundervollen" und äußerst "noch mehr Bombenfragendem" Kapitel :3

Ciao, Livi

Schwertmeister Zoro
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 111
Kopfgeld Kopfgeld : 617885
Dabei seit Dabei seit : 08.08.11
Ort Ort : Griechenland

Benutzerprofil anzeigen http://goldensungreek.de.tl

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 672 - Mein Name ist Kinemon!!   Mi 27 Jun - 22:04

   
Als ich den Namen Kinemon gelesen hatte, dachte ich sofort an Digimon...
Dieser Welgo ist schon ein mysteriöser Charakter. Ich denke nicht, dass er eine Verwandschaft mit Law hat, weil ich keine Ähnlichkeiten sehe (was nicht unbedingt wichtig ist, aber dennoch...). Ich denke, dass es wieder eine geheime Organisation geben wird (wie die Baroque Firma) und Welgo und Monet arbeiten dafür.
Ich kann mir auch gut vorstellen, dass Law als kleines Kind mit denen was zu tun hatte (deshalb dieses "Du bist groß geworden...") und etwas passiert ist, was diese Organisation gegen ihn anwenden kann. Da Law nun ein Samurai wurde, ist er von großer Bedeutung für dieser Organisation. Ob jetzt ein Kaiser mit dieser Organisation was zu tun hat, könnte plausibel sein, weil wenn Law seine "Freiheit" von diesem Kaiser will, muss er ihn außer Gefecht setzen. Daher die Allianz mit Luffy.

Der Part mit CC und allen anderen ist auch etwas komisch. Luffy sollte doch resistenter gegen Haki sein oder? Rayleigh hat schon dafür gesorgt. Wie andere schon erwähnt haben, tippe ich auch auf ein Betäubungs Gas...

Das Digimon... äähh... Kinemon ist schon ein toller Kämpfer bzw. Zerteiler. Aber ich bezweifle, dass er ins Team kommt, weil, wenn Zorro seine Fähigkeiten erlernt, dann ist Kinemon überflüssig. Außerdem will er seinen Sohn finden. Ich kann mir nicht vorstellen, dass er zu Kinemon jr. etwas wie: "Bleib bei deiner Mutter, ich will mein Traum verwirklichen...." sagt. Ich denke, dass er eine Vivi Rolle bekommt. Könnte ja sein, dass sein Sohn von dieser Organisation entführt wurde (weil sie schon mit CC und den Kindern was zu tun hatte..). Also begleitet er die SHB, bis er seinen Sohn gerettet hat bzw. die Organization besiegt hat....!
Mal sehen, Odachi wird uns schon überraschen!!


Hordy Jones
Hordy Jones
Hordy Jones

Beiträge Beiträge : 3997
Kopfgeld Kopfgeld : 2261042
Dabei seit Dabei seit : 02.03.11
Ort Ort : Fischmenscheninsel

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 672 - Mein Name ist Kinemon!!   Mi 27 Jun - 23:43

   
Zu Welgo:
Er ist vermutlich ein Mitglieder der Big Mum Piraten, vermutlich sogar der Vizekapitän. Einmal nannte er einen Ort namens Rosa Dress. Hm, wie wir auf dem Cover von Band 67 sehen, sind die Anzüge von Tamago und Pekoms Rosa. Ob das vielleicht etwas mit einander zutun hat?
Er dient wohl als eine Art Lehrmeister von Law.


CC und Haki:

Wohl kaum. Warum sollte er ein stärkeres Haki als Rayleigh haben? Außerdem wären seine Leute doch auch umgekippt.


Zu Kinemon in der Bande:

Zitat :
1. Hört sich wie ein Pokemon an ;-)
Wenn du das Mon meinst, dann wohl eher Digimon. Und was soll das zutun haben? Sanji sollte ja auch erst Naruto heißen.
Zitat :
2. Zu viele Schwertkämpfer
Es gibt Banden, die nur aus Schwertkämpfer bestehen, zumal Brook auch mit Kälte und Musik kämpft, während Kinemon ja auch noch unbekannte Teufelskräfte hat.
Zitat :
3. Zorro will von ihm lernen
Franky hat Lysop auch ein paar Handwerkstricks beigebracht.
Zitat :
4. Er hat einen Sohn
Es gab noch keinen Elternteil in der SHB, also war das war neues. Außerdem hat er doch bestimmt noch eine Mutter.
Zitat :
5. Jimbei als neues Mitglied?
Wüsste ich jetzt nicht, dass Jimbei ein Mitglied wird. Außerdem, was für würde denn gegen beide sagen?

Eine Diskussion um den Beitritt sollte aber wenn dann hier fortgesetzt werden:
http://www.onepiece-mangas.com/t6264-wer-kommt-in-die-strohhutbande-2

georgygx
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 223
Kopfgeld Kopfgeld : 674733
Dabei seit Dabei seit : 04.06.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 672 - Mein Name ist Kinemon!!   Mi 27 Jun - 23:50

   
Wundert eigentlich niemand dieses seltsame "HAHA" von Law ?
Er unterbricht sogar seine Sätze, um "haha" zu sagen.

Klingt für mich, als wäre das nicht ganz freiwillig.
Vieleicht eine Teufelsfrucht, die irgendwas bei ihm bewirkt ?

Und Welgo sagt ständig "er". Damit ist wohl wirkich der Joker gemeint, dann würde ich Welgo als einen Abgesandten von Mary Joa sehen.


Wenn man sich die Gesichtsformen von Law und Welgo anschaut, könnte man meinen die beiden sind Brüder.
Sagt man zu Brüdern auch -san ? oder gibt es da eine andere Namensergänzung ?


Ich frage mich auch, woher Caesar wusste, dass die Cool Brothers von Law und Ruffy besiegt wurden.
Keiner konnte es ihm sagen und zu dem Zeitpunkt stand Law noch als sein Verbündeter.



Und kann mir einer sagen: wieso Kinemons Name bereits seit April bekannt ist?
Ich habe die Mangas durchgeschaut aber nirgendwo stand der Name, trotzdem wird in anderen Foren seit 3 Monaten über seinen Namen diskutiert und den Bezug zum echten Kinemon aus der Japanischen Geschichte...


LawTrafalger02
V.I.P.
V.I.P.

Beiträge Beiträge : 84
Kopfgeld Kopfgeld : 638892
Dabei seit Dabei seit : 21.03.11
Ort Ort : Österreich

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 672 - Mein Name ist Kinemon!!   Do 28 Jun - 0:04

   
@New_World_Revolution schrieb:
WO IST LYSOP???
Der kam in den letzten Kapiteln nicht vor, oder?
Ist er immer noch bei den Kindern?

Lysop und Nami (in Sanjis Körper) sind bei den Kindern geblieben, um auf sie aufzupassen. Höchstwahrscheinlich sind sie immer noch dort, doch du hast recht: Wir haben schon lange nichts mehr von den beiden gehört.

@Saruzo schrieb:
So, ich muss jetzt mal auf was anderes zu sprechen kommen. Mich wundert es doch sehr, dass hier keiner über Sanjis Haki spricht. Soweit ich weiß, ist es das erste mal, dass es erwähnt wird. Wenn nicht, dann tut es mir leid. Oder hab ich den Satz mit der Beobachtung falsch verstanden? Dachte, das wäre ein Teil des Vorahnungshaki (Kenbunshoku).

Es wurde zwar noch nicht bestätigt, aber im Kapitel 650 auf Seite 9 gab es bereits eine ziemlich eindeutige Anspielung. Ruffy fragt Zorro und Sanji, ob sie auch ein wildes Tier im Palast spüren, diese bejahen es. Ich schätze, wir können inzwischen davon ausgehen, dass Ruffy, Zorro und Sanji Vorahnungs- und Rüstungshaki beherrschen (und Ruffy zusätzlich Königshaki)

@Murek schrieb:
So kommen wir mal zu Sanji und der Gruppe: ich glaube auch, dass Sanji sein Haki benutzt hat, aber was ich nicht verstehe, wie konnte er sein Blue Walk benutzten, obwohl Nami es nicht beherrscht? Wie kann das sein?

Ja, es ist mit hoher Wahrscheinlichkeit Haki. Denn er sagt ja, er benutzt schon lange die 'Beobachtung' und kann noch immer keine stärkere Energie als die der Fische spüren.
Ich schätze mit dem Blue Walk verhält es sich ähnlich wie mit Haki. Es hängt mehr vom Geist, als vom Körper ab. Da gibt es wahrscheinlich irgendeinen Trick oder eben eine Technik, die man herausfinden muss und ab da kann man es dann. Er zweifelt ja zuerst kurz, ob es mit den Muskeln von Nami auch klappen wird. Aber bei der CP9 konnte das sogar Eule (Diese Kugel mit dem Reißverschluss-Mund, gegen die Franky antreten musste).

@AbraxasDgod schrieb:
Ich vermute, dass Welgo ein Untergebener der Weltregierung ist, da er von "den Großen" spricht (also mehrere Bosse !!!), vor denen Law etwas geheimhalten soll.
Und Law sagte ja schon vor einigen Chaptern zum Smoki, dass er die G5 nicht mit "Diesen" Informationen von Punk Hazard verschwinden lassen kann. Dress Rosa wäre dem zufolge ein Stützpunkt der Regierung.

Ein Punkt der ganz klar gegen die Weltregierung spricht: Ich bezweiftle, dass Caesar, der hochkriminelle Wissenschaftler, der sich verbotener Weise auf Punkhazard aufhält und ein Kopfgeld von 300 Mio Berry hat, nur 'beobachtet' wird, wenn es sich bei dieser Organisation tatsächlich um die Weltregierung handelt.
Würde die Weltregierung nämlich seinen aktuellen Standpunkt kennen, würde sie es ganz bestimmt nicht nur bei einem Spion zur Beobachtung belassen.
Außerdem sind die 7 Samurai der Meere Verbündete der Weltregierung, deswegen würde Law wohl kaum grundlos von ihr attackiert werden.

Über die Übersetzung auf der Seite 3 rechts unten kann man wieder einmal streiten.
"Even if you hide things from us, the adults find out Law..." wurde mit "Selbst wenn du etwas vor uns verheimlichst, werden das die Großen rausfinden, Law." übersetzt.

So sieht es so aus, als ob Welgo und noch jemand ("vor uns") unter diesen "Großen" steht. Doch ich finde, man könnte das Ganze auch so interpretieren, dass Welgo sich über Law lustig macht und ihn als Kind oder unreif bezeichnet. Deswegen spricht er von sich selbst als Erwachsener oder eben "Großer".

Sinngemäß würde ich es also so übersetzten:
So sehr du auch versuchst, etwas zu verheimlichen (vor uns), werden es die Erwachsenen (wir) früher oder später immer herausfinden, kleiner unerfahrener Law.

Also, dass er es garnicht erst versuchen muss, etwas vor ihnen geheim zu halten. Dafür spricht: Law wollte seinen Aufenthaltsort vor Joker geheim halten.
Er kannte Law ja wahrscheinlich schon als Kind. Es könnte also gut sein, dass er mit damit nochmal unterstreichen wollte: Seit damals hat sich in der Hirachie nichts verändert. Law ist immer noch der selbe kleine chancenlos Unterlegene von damals.


Hordy Jones
Hordy Jones
Hordy Jones

Beiträge Beiträge : 3997
Kopfgeld Kopfgeld : 2261042
Dabei seit Dabei seit : 02.03.11
Ort Ort : Fischmenscheninsel

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 672 - Mein Name ist Kinemon!!   Do 28 Jun - 0:12

   
@georgygx schrieb:
Wundert eigentlich niemand dieses seltsame "HAHA" von Law ?
Er unterbricht sogar seine Sätze, um "haha" zu sagen.

Klingt für mich, als wäre das nicht ganz freiwillig.
Vieleicht eine Teufelsfrucht, die irgendwas bei ihm bewirkt ?

Und Welgo sagt ständig "er". Damit ist wohl wirkich der Joker gemeint, dann würde ich Welgo als einen Abgesandten von Mary Joa sehen.

Wenn man sich die Gesichtsformen von Law und Welgo anschaut, könnte man meinen die beiden sind Brüder.
Sagt man zu Brüdern auch -san ? oder gibt es da eine andere Namensergänzung ?

Ich frage mich auch, woher Caesar wusste, dass die Cool Brothers von Law und Ruffy besiegt wurden.
Keiner konnte es ihm sagen und zu dem Zeitpunkt stand Law noch als sein Verbündeter.

Und kann mir einer sagen: wieso Kinemons Name bereits seit April bekannt ist?
Ich habe die Mangas durchgeschaut aber nirgendwo stand der Name, trotzdem wird in anderen Foren seit 3 Monaten über seinen Namen diskutiert und den Bezug zum echten Kinemon aus der Japanischen Geschichte...

Das "ha ha" ist kein Lachen. Es ist eher ein Ringen nach Luft. Wenn du total außer Atem bist, hechelst du doch auch und es hört sich halt wie "ha ha" an, nur anders als das Lachen.

Wenn es wirklich Brüder sind, würden sie anders miteinader reden. Ich hatte ja eigentlich schon eine Vermutung. Sollten Law und Vegapunk etwas miteinader zutun haben, dass dieser Law genetisch geklont ist. Vielleicht ist er auch der DNA-Spender und nicht, wie ich vermutete Vegapunk selbst. Ich weiß, etwas weit hergeholt, aber na ja.

In Kapitel 664 hatte CC Kinemon schon genannt. Im englischen wurde sein Name falsch übersetzt und im deutschen wurde er einfach nur "Der Samurai" genannt. Sein Name existierte damit schon länger, nur wussten dass die meisten nicht.

YusukeUrameshi
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 121
Kopfgeld Kopfgeld : 527966
Dabei seit Dabei seit : 23.03.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 672 - Mein Name ist Kinemon!!   Do 28 Jun - 0:32

   
@Hordy Jones schrieb:
Wenn es wirklich Brüder sind, würden sie anders miteinader reden. Ich hatte ja eigentlich schon eine Vermutung. Sollten Law und Vegapunk etwas miteinader zutun haben, dass dieser Law genetisch geklont ist. Vielleicht ist er auch der DNA-Spender und nicht, wie ich vermutete Vegapunk selbst. Ich weiß, etwas weit hergeholt, aber na ja.

Ich verstehe den Zusammenhang von Vegapunk und Law leider nicht. Nur weil Law ein U-Boot besitzt?? Das wäre ja Wapol auch in der Vegapunk Familie. Der hatte nämlich auch eins. Wink
Also bei familären Zusammenhängen würde ich mich mal stark zurückhalten, besonders bei Vegapunk, da er ja noch nicht aufgetaucht ist. Bei Vielen geht die Fantasie echt schnell durch. Wink

Hordy Jones
Hordy Jones
Hordy Jones

Beiträge Beiträge : 3997
Kopfgeld Kopfgeld : 2261042
Dabei seit Dabei seit : 02.03.11
Ort Ort : Fischmenscheninsel

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 672 - Mein Name ist Kinemon!!   Do 28 Jun - 0:39

   
Nach dem Auftritt von Welgo glaube ich auch nicht daran. Ich wollte einfach nur meine Meinung dazu mal äußern, da viele meinten, Law wäre der Sohn von Vegapunk. Nur weil sie beide aus dem North Blue stammen. Es war sowieso nur eine schwache Theorie.

Scelletor
Grünschnabel
Grünschnabel

Beiträge Beiträge : 7
Kopfgeld Kopfgeld : 490799
Dabei seit Dabei seit : 24.06.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 672 - Mein Name ist Kinemon!!   Do 28 Jun - 0:46

   
Meine Vermutungen sind willkürlich!!!

Also jetzt bin ich mal wieder dran. Very Happy Mit einem Unbekannten hab ich ihn dem Kapitel richtig gelegen und meine Vermutung ist, dass die Fähigkeit von Welgo ist, in die Psyche eines Menschen einzudringen und ihn schwach zu machen (oder allgemein Materien zu bewegen, so wie Law nur stärker). Daher auch Lehrer von Law. Der hat ihn nur Ko gemacht, weil er ihn auch fesseln will, so wie Ruffy und die anderen... Und dann irgendwas zeigen will oder in ein anderes Versteck bringen will...

Halt nein, die Versuche von CC an ihnen auszuprobieren. Außer an Law. Oder auch gar nicht. Caeser gehört warscheinlich zu Big Mum und dieser Welgo auch. Wie CC alles erfahren konnte? Welgo kommuniziert mit seiner Fähigkeit mit CC.

Wieso CC nie ganz Law vertraut hat, ist damit auch klar. Welgo kennt Law und hielt sich bedeckt. Ich denke auch, dass CC nur Freiraum bekommen hat, von BigMum um sein Gas auszubessern zu trainieren. Und Welgo wegen Law auf die Insel gekommen ist.

Also alles in allem eine Bande. Ruffy und die anderen sind durch Welgo Ko. gegangen. Law nicht, weil er ja sich etwas dagegen wehren konnte. Aber da Welgo seine Kraft in den Stab setzte, konnte Law, der eh schon am Boden war, nichts mehr gegen die Attacke gegenwirken konnte.

Mfg BeoWolf
Kritik erlaubt Razz

Edit: Bevor ich es vergesse. Ich denke nicht, dass Jimbei in die Bande kommt, sondern irgendein anderer mächtiger Fischmensch, der Jimbeis Lehrling ist. So wie bei Sanji oder so ähnlich.


MonkeyDMarci
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 25
Kopfgeld Kopfgeld : 565576
Dabei seit Dabei seit : 20.10.11
Ort Ort : Neubrandenburg

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 672 - Mein Name ist Kinemon!!   Do 28 Jun - 0:51

   

Einige verstehen das mit dem Königshaki nicht. Wieso sollten alle umfallen, wenn CC Königshaki einsetzt? (Robin und Co haben Rayleighs Haki nur überstanden, weil er nicht auf sie gezielt hat. Denn man kann das Haki gezielt auf Leute abfeuern) Wenn er auf die Feinde zielt, fallen seine Leute ja nicht um.

Im großen Krieg wurde das über Ruffy auch gesagt "er besitzt Königshaki, aber er kann es nicht kontrollieren. Der hat nicht nur die Marine getroffen" oder so ähnlich.


Zum Kapitel: Welgo und Law könnten ja mal in einer "Gang" gewesen sein oder sowas und er war sogesehen Laws Vorgesetzter, weshalb er auch Welgo-an sagen sollte. Aber man kann auf jeden Fall sagen, das die zwei eine gemeinsame Vergangenheit haben.

Ich freue mich auf jeden Fall schon auf Zorros und Digimons Schwerttechniken. ^^

Zu Jimbei: Er hat schon gesagt, wenn er die "Ssache" klärt, tritt er der SHB bei. Also ist er schon sogesehen Mitglied.


Edit by *Robinmaus*: Bitte achte etwas mehr auf die Rechtschreibung sowie die Zeichensetzung. Der Text ist überarbeitet. Vielen Dank.
MfG

Rean
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 67
Kopfgeld Kopfgeld : 508017
Dabei seit Dabei seit : 06.05.12
Ort Ort : zwischen den Sternen

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 672 - Mein Name ist Kinemon!!   Do 28 Jun - 3:03

   
Wie ein Vorredner bereits erwähnt hatte, bin ich auch der Meinung, dass Law aus einer sehr wohlhabenen Familie kam (Mary Joa schließe ich aus).
Zumal er von Oda als wohlhabendes Kind dargestellt ist. Es scheint mir außerdem so, dass dieser Welgo eine Art damaliger Erzieher/ Lehrer von Law sein könnte mit dem Law eine "nicht harmonische" Beziehung hatte. Auf jeden Fall wird das Suffix "san" zum Beispiel dort benutzt, wo eine gewisse Distanziertheit bzw. ein ranglicher Unterschied herrscht, denn Welgo fordert ihn quasi auf in mit "Herr" anzusprechen.

ChiefCrocodile
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 619
Kopfgeld Kopfgeld : 525254
Dabei seit Dabei seit : 21.05.12
Ort Ort : Oberfranken

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 672 - Mein Name ist Kinemon!!   Do 28 Jun - 11:11

   
Das Kapitel wirft wieder sehr viele Fragen auf:

Wer ist dieser Welgo und was hat er mit Law genau zu tun?
Für wen arbeitet er und was ist mit Monet?
Was hat Caesar genau getan, dass alle bewusstlos sind?

Wird wohl alles früher oder später aufgeklärt werden, auch wenn ich Chopper grade vermisse.

Die Aktion mit Zorro und Brook war aber eindeutig unschlagbar:

"KANNST DU BITTE AUFHÖREN MICH ZU MOBBEN! ICH BIN 70 JAHRE ÄLTER ALS DU!"

...

Auf der letzten Seite klingt das aber sehr komisch: Ich werde bei deiner Mission dich begleiten!

Bin zwar gut in Rechtschreibung, aber ernsthafte Frage: Kann man das so schreiben?

EDIT: Kinemon... da dachte ich zuerst: "Was für ein Pokemon?"

old master
V.I.P.
V.I.P.

Beiträge Beiträge : 428
Kopfgeld Kopfgeld : 955932
Dabei seit Dabei seit : 09.12.10
Ort Ort : Im schönen Sachsen

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 672 - Mein Name ist Kinemon!!   Do 28 Jun - 11:56

   
Sehr durchwachsen das Kapitel. Noch ist immer nicht klar, wie CC Ruffy besiegen konnte???!!
An Königshaki von CC glaube ich nicht. Da hätte Ruffy dagegen gehalten.
Wer ist dieser Welgo? Vieleicht Laws ehemaliger Lehrer und Meister?? Er scheint auch eine Teufelsfrucht gegesen zu haben, mit der er Blut/Wasser im Körper beeinflussen kann??!!
Wir werden es noch erfahren.
Erst dachte ich Kinemon??? Kenne ich doch... Pokemon lässt grüßen. Wink
Na ja, er scheint aber doch stärker zu sein, als gedacht. Zorros Gesicht spricht Bände. Zorro
Das hätte er nicht gedacht und möchte jetzt natürlich diese Technik kennen lernen.
Da dürfte ja der Slime (blob Wink ) kein Thema mehr sein.
Schade, dass es nicht gleich weiter geht. Wieder eine Woche warten. Sad

Kämpft für die Kleinschreibung. Da wird deutsch endlich beherrschbar.

Edit by *Robinmaus*: Bitte achte mehr auf die Rechtschreibung sowie die Groß- und Kleinschreibung (trotz deines Aufrufes ^^). Der Text ist überarbeitet. Vielen Dank.
MfG

BoJack
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 65
Kopfgeld Kopfgeld : 549513
Dabei seit Dabei seit : 27.12.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 672 - Mein Name ist Kinemon!!   Do 28 Jun - 13:43

   
Das Kapital war nicht schlecht.

Man konnte nun sehen, dass die NW schon eine andere Klasse ist und der Overpowered Law doch nicht so stark ist.
Das heißt dann, dass Ruffy doch nicht so schwach ist, da ja seehr viele enttäuscht waren von Ruffys Stärke bis jetzt.

YusukeUrameshi
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 121
Kopfgeld Kopfgeld : 527966
Dabei seit Dabei seit : 23.03.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 672 - Mein Name ist Kinemon!!   Do 28 Jun - 14:03

   
@old master schrieb:
Sehr durchwachsen das Kapitel. Noch ist immer nicht klar, wie CC Ruffy besiegen konnte???!!
An Königshaki von CC glaube ich nicht. Da hätte Ruffy dagegen gehalten.
Wer ist dieser Welgo? Vieleicht Laws ehemaliger Lehrer und Meister?? Er scheint auch eine Teufelsfrucht gegesen zu haben, mit der er Blut/Wasser im Körper beeinflussen kann??!!
Wir werden es noch erfahren.
Erst dachte ich Kinemon??? Kenne ich doch... Pokemon lässt grüßen. Wink
Na ja, er scheint aber doch stärker zu sein, als gedacht. Zorros Gesicht spricht Bände. Zorro
Das hätte er nicht gedacht und möchte jetzt natürlich diese Technik kennen lernen.
Da dürfte ja der Slime (blob Wink ) kein Thema mehr sein.
Schade, dass es nicht gleich weiter geht. Wieder eine Woche warten. Sad

Kämpft für die Kleinschreibung. Da wird deutsch endlich beherrschbar.

Edit by *Robinmaus*: Bitte achte mehr auf die Rechtschreibung sowie die Groß- und Kleinschreibung (trotz deines Aufrufes ^^). Der Text ist überarbeitet. Vielen Dank.
MfG

Wie kommt ihr bei der Endung -mon immer alle auf Pokemon? Es gibt nicht ein Pokemon, dass auf -mon endet. Digimon wäre die korrekte Antwort gewesen. Und ob Welgo eine Frucht hat, konnte man in der kurzen Szene nicht erkennen, denn das war eindeutig Rüstungshaki. Wink

Gol D. Ace1
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 145
Kopfgeld Kopfgeld : 582860
Dabei seit Dabei seit : 07.10.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 672 - Mein Name ist Kinemon!!   Do 28 Jun - 14:26

   
@YusukeUrameshi schrieb:
Wie kommt ihr bei der Endung -mon immer alle auf Pokemon? Es gibt nicht ein Pokemon, dass auf -mon endet. Digimon wäre die korrekte Antwort gewesen. Und ob Welgo eine Frucht hat, konnte man in der kurzen Szene nicht erkennen, denn das war eindeutig Rüstungshaki. Wink

Doch, es gibt Hundemon. Wink
Aber das habe ich mich auch gefragt. ^^

Die Spekulationen um eine mögliche Teufelsfrucht beziehen sich wohl eher auf die Szene, in der Law einfach zusammen gebrochen ist, beziehungsweise auch im aktuellen Kapitel auf einmal schmerzerfüllt seinen geplanten Angriff unterbrechen musste.



 

Schnellantwort auf: One Piece Kapitel 672 - Mein Name ist Kinemon!!

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 4Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!


★ Design ★
© onepiece-mangas.com

© phpBB | Kontakt | Einen Missbrauch melden