Anmelden
Login
 Austausch | 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4  Weiter
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: One Piece Kapitel 675 - Sein Name ist "Shinokuni"   Mi 25 Jul - 16:07

   
Kapitel 675: Sein Name ist "Shinokuni"


Cover: Auf dem Cover verfolgt Caribou einige Meerjungfrauen.

Zum Kapitel:
Die verbliebenen Marinesoldaten der G5 sehen, wie sich ein Heißluftballon dem Labor nähert. Aus diesem entsteigen CC und die Kinder, die ihn immernoch um Süssigkeiten anbetteln. Er schickt sie in den Kekse-Raum, wo sich Süssigkeiten befinden sollen und gibt die Anordnung, den Raum gut zu versiegeln, damit sie nicht wieder abhauen. Eines der Kinder bekommt jedoch Wahnvorstellungen und erinnert sich an die Worte von Lysop und Nami (in Sanji). Das Kind möchte daraufhin fliehen und hämmert an das Tor. Sie sagt, dass es ihr Leid tue, da sie nicht auf Oniichan (großer Broder -> Lysop) und Oneechan (große Schwester -> Nami) gehört hat.

Szenenwechsel zum verwüsteten Teil des Labores:

Nami (in Sanji) hat einige Wunden abbekommen und auch Lysop ist am Leben, benötigt aber ihre Hilfe, um wieder nach oben zu gelangen (er ist einen kleinen Spalt hinuntergefallen).

Zurück im Laborinneren:
CC entschuldigt sich bei Vergo, dass er ihn hat warten lassen. Dieser erwidert, dass es ihm nichts ausmache, da er Kekse und Kaffee genoss (obwohl keine Kekse da sind). Er erkundigt sich, wann nun endlich das Experiment starten könne.
CC sagt, dass es bald soweit sei und das Monet schon einmal die Bilder holen solle. Er ist ausserdem der Meinung, dass Vergo seine Untergebenen nicht gut genug unter Kontrolle habe und verweist auf Smoker, der ihn richtig erschrack. Vergo erwidert, dass er nicht viel dagegen tun könne, da Smoker wie ein herumstreunender Köter sei. Aber dies wird sich mit diesen Tag ändern.
CC redet nun mit Law und erwähnt einen Vertrag, den beide abgeschlossen haben, als Law auf Punk Hazard auftauchte:
CC erkannte schon damals die Stärke von Law und wollte ihn schwächen. Deshalb bekam Law das Herz von Monet und CC in Austausch dafür das Herz von Law. Somit sicherte sich CC ab, das, falls beide in Gefahr sind, Law keine Dummheiten anstellen würde. Das Herz von Law hatte Vergo, der es auch zugleich malträtierte und Law sich vor Schmerzen krümmte. CC hat ausserdem Monet zur Überwachung von Law abstellt, sodass dieser alles über Law weiß. Er findet es schade, schliesslich hätten sie gute Freunde sein können. Law antwortet, das er wohl hätte vorsichtiger sein müsste und das eine fähige Sekretärin ihn gerettet hätte. Er hat sie aufgrund der Dummheit ihres Meisters schlichtweg unterschätzt.
Von diesen Worten ist CC so erzürnt, das er gegen das Herz von Law schlägt und schreit, er solle sich eine andere Wortwahl angewöhnen. Ruffy wundert sich, dass Law ohne sein Herz überhaupt am Leben ist und Smoker erkundigt sich nach seinem Herz, welches CC in seiner Hand hält.
Nun taucht Monet auf und sagt, das alles vorbereitet sei. Die Den-Den-Schnecke für Filme projiziert auch gleich ein Bild von einem Riesenbonbon, welches ebenfalls an die Interessenten in der Neuen Welt gesendet wird. Hier sehen wir weitere Silhouetten von Personen (u.A. ein Mann mit einer Zigarette, ein Herr mit einem gehörnten Helm sowie 2 weitere Personen, wovon einer einen Hut und eine Sonnenbrille trägt).
CC sagt, dass sobald Smily all seine Teile in der Mitte der Insel zusammenhat, das Experiment beginnen könnte. Wir erfahren, das Smily die Insel vor 4 Jahren schon zerstören wollte und es aus H2S Gas bestehe, eine Bombe aus giftigem Gas. Allerdings wurden die Betroffenen von dem Gas nur geschwächt und konnten an einen sicheren Ort gelangen. Dadurch, dass er das Gas von Smily durch einen speziellen Köder verbessert hat wird es sich zu einer perfekten Massenvernichtungswaffe entwickeln.
Heute soll eine neue Waffe geboren werden: Shinokuni!

In der Inselmitte:

Zorro, Brook, Kinemon und Sanji (in Nami) rennen weiterhin vor Smily weg, der durch das Aufsammeln weiterer Teile immer größer wird. Sie sehen einen riesigen Ball (das Bonbon), an welchem einige Handlanger von CC arbeiten. Desweiteren sehen wir den Drachen von Vegapunk. Sie stehen in Kontakt mit CC und sagen, das sie bereits eine geleeartige Kreatur sehen. Sie bekommen die Anweisung, so schnell wie möglich von hier zu verschwinden, da es gefährlich sei. Sie sollen den Drachen-schlitten benutzen, der allerdings von irgendeiner Chemikalie zerstört wurde. Der Drache fliegt weg und so müssen auch sie fliehen. CC rät dabei, die Schutzanzüge auszuziehen, da sie in dieser Situation nutzlos seien.
CC spricht nun zu Smily, der allerdings nicht auf den Meister hört und die Süssigkeit verspeist, obwohl es hätte eigentlich warten sollen. Mit einem nervösen CC endet das Kapitel.


Vielen Dank an Kanzaki Urumi für diese Zusammenfassung!



Zuletzt von Kalzifer am Mi 25 Jul - 16:54 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
marko1893
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 118
Kopfgeld Kopfgeld : 550431
Dabei seit Dabei seit : 27.12.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 675 - Sein Name ist "Shinokuni"   Mi 25 Jul - 16:47

   
Ich fand dieses Kapitel war diesmal nicht so der Kracher. Aber ich fand es trotzdem besser als das Kapitel vor 2 Wochen. Infos haben wir nicht viele bekommen, aber endlich wissen wir, dass Law so machtlos war, weil Vergo sein Herz hatte. Das Slimey so unkontrollierbar ist, war ja eigentlich auch zu erwarten. Es könnte vielleicht im nächsten Kapitel zum Kampf zwischen Zorros Gruppe und Slimey kommen. Ich könnte mir jetzt vorstellen, dass die Kinder im Labor ein Chaos verursachen und das dadurch Ruffy und Co. entkommen können. Hier könnte es das Problem geben, dass Ruffy nicht so viel Risiko gehen kann, da Vergo und CC die Herzen von Law und Smoker besitzen. Irgendwie werden sie die beiden dann überlisten müssen. Was mich an dem Kapitel gestört hat ist einfach, dass man das Labor gesehen hat und überhaupt nicht über Flamingo diskutiert wurde. Ich hoffe, nächste Woche gibts paar Infos. Mir egal, ob über die Zuschauer oder Flamingo. Ein wenig Action wäre mir aber genauso recht wie Infos. Na ja, aber irgendwie denke ich, wir sehen nächste Woche was von Chopper.

MassakerSoldatKiller
USER - Maskenmann
USER - Maskenmann

Beiträge Beiträge : 1540
Kopfgeld Kopfgeld : 1159185
Dabei seit Dabei seit : 18.02.11
Ort Ort : Punk Hazard

Benutzerprofil anzeigen http://attack-on-titan.forumieren.com/  bitte meldet euch an !!

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 675 - Sein Name ist "Shinokuni"   Mi 25 Jul - 16:59

   
Das Kapitel war wirklich nicht so der Bringer, aber was die Sache jetzt nochmal viel interessanter macht ist, dass CC wohl auch keine Kontrolle über Slimey hat!
So wird Slimey wohl auch das Labor zerstören und alle müssen zusammenkämpfen. Das denk ich zwar nicht, weil Vergo, CC und Monet dann bestimmt einfach abhauen und die im Kerker lassen!

Kanzaki Urumi
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 360
Kopfgeld Kopfgeld : 549742
Dabei seit Dabei seit : 28.04.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 675 - Sein Name ist "Shinokuni"   Mi 25 Jul - 17:04

   

In dem Kapitel ist wirklich nicht viel passiert. Hier wurde aber endlich bestätigt, dass Law sein Herz an CC gegeben hat und er selbst deshalb nicht gegen ihn vorgehen konnte.
Das Zorro und seine Gruppe gegen Smily vorgehen glaube ich nicht, schliesslich hat er bald seine "perfekte Form" erreicht. Die werden wohl weiter wegrennen und dann irgendwie gemeinsam gegen das Ding vorgehen, sobald Ruffy und Co frei sind.
Lysop und Nami sind auch am Leben, was ja zu erwarten war.
Dann haben wir wieder unbekannte Personen gesehen, die ebenfalls an der Waffe interessiert sind (und dieses Mal bin ich mir so gut wie sicher, dass dies neue Charaktere sind). Wobei sich das Interesse wohl in Grenzen halten dürfte, schliesslich ist Smily unkontrollierbar.
CC finde ich im Übrigen immer genialer, seine Gesichtsausdrücke sind nahezu episch. Very Happy Genauso wie Vergo, so ein verpeilter Vize-Admiral (dieses Mal hat er übrigens ein Chip an der Backe kleben). xD
Mal sehen, wie es nächste Woche weitergehen wird, schliesslich muss es ja bald zum Showdown kommen.

Gast
Gast



BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 675 - Sein Name ist "Shinokuni"   Mi 25 Jul - 17:07

   
Ich fand es war ein recht interessantes Kapitel, mit einigen Informationen. Außerdem bin ich jetzt umso gespannter, wie Law, die Strohhüte, Smoker und Tashigi aus dem Schlamassel wieder rauskommen wollen. Na ja, bin schon mal gespannt auf die nächste Woche.

Ach ja mal so nebenbei, One Piece wird nächste Woche auf dem Cover der Weekly Shonen Jump sein.

SleepinDog
Kabinenjunge
Kabinenjunge

Beiträge Beiträge : 18
Kopfgeld Kopfgeld : 480978
Dabei seit Dabei seit : 20.07.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 675 - Sein Name ist "Shinokuni"   Mi 25 Jul - 17:20

   
Sorry, aber dieses Kapitel war wieder mal eine absolute Enttäuschung...
Der Zeichner soll endlich zum Punkt kommen...
Da ist ja im Moment Naruto interessanter und das soll schon was heißen.

Relic
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 111
Kopfgeld Kopfgeld : 538115
Dabei seit Dabei seit : 09.02.12
Ort Ort : daheim

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 675 - Sein Name ist "Shinokuni"   Mi 25 Jul - 17:41

   

Großartig neues gab es diesesmal nicht, aber das wurde hier ja schon bemängelt. ;-)

2 Sachen fand ich aber etwas komisch:

Bei der kleinen Rückblende sagte CC ja, Law solle Monet das Herz herausnehmen. Ist das jetzt auch irgendwo "konserviert", wie Law und Smokers Herz, oder schlägt es in Laws Brust? Habe bisher nur die englische Version gelesen, genau hervorgegangen ist es jedoch nicht meiner Meinung nach.


Wo ich auch verwundert war, war der kleine Drache in der Nähe des Bonbons, der als "Vegapunks Drache" vorgestellt wurde. Damit hätten wir 2 Drachen auf der Insel. Im Zusammenhang mit Vegapunks Drache wurde bisher jedoch immer Einzahl verwendet (als Brownbead erzählt hat). Ergo ist der kleine wohl entweder das Kind des großen Drachen oder Vegapunk hat noch deutlich mehr Drachen zu Verteidigung gezüchtet. Und irgendwie werde ich das Gefühl nicht los, dass Ruffy den kleinen als Haustier will, sobald er ihn sieht. Der kleine Drache hätte ja sogar auf der Sunny Platz. :-D

MassakerSoldatKiller
USER - Maskenmann
USER - Maskenmann

Beiträge Beiträge : 1540
Kopfgeld Kopfgeld : 1159185
Dabei seit Dabei seit : 18.02.11
Ort Ort : Punk Hazard

Benutzerprofil anzeigen http://attack-on-titan.forumieren.com/  bitte meldet euch an !!

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 675 - Sein Name ist "Shinokuni"   Mi 25 Jul - 17:57

   
Das wäre doch mal was, ein Drache in der Strohhutbande! Ich bin dafür. xD
Bei denen würde der Drache sowieso nicht wirklich auffallen. Ich meine: ein sprechendes Rentier mit verschiedenen Monsterformen, ein eingebildeter Cyborg, ein musizierendes Skellet, ein verrückter Gummimensch und die anderen, die eigentlich normale Menschen sind, haben auch nicht alle Tassen im Schrank. Also, wieso kein Drache? xD

Gol D. Weli
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 249
Kopfgeld Kopfgeld : 719263
Dabei seit Dabei seit : 29.07.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 675 - Sein Name ist "Shinokuni"   Mi 25 Jul - 18:12

   
Nach der verlängerten Woche hätte ich mir das Kapitel ein wenig actionreicher gewünscht. Es war aber dennoch recht befriedigend.


Coverstory: Caribou verursacht also den Aufruhr in der Meerjungenfrauenbucht. Durch die gefangen Meerjungfrauen will er wahrscheinlich sein Taschengeld etwas aufbessern. Ich hoffe er wird von Jimbei oder den Neptunbrüdern rechtzeitig gestoppt und gefangen genommen.

Usopps und Namis Worte sind wenigstens bei einem Kind in Erinnerung geblieben. Vielleicht gelingt es dem Mädchen die anderen von der schlechten Wirkung der Medizin/Candy zu überzeugen.

Vergo scheint wirklich nicht gerade der Hellste zu sein. Er erinnert sich nicht einmal daran, dass er gar keine Kekse gegessen hatte; und natürlich klebt ihm wieder etwas im Gesicht.
Nun ist also auch klar warum Law kurz vor Vergos Auftreten schmerzerfüllt zu Boden gesackt ist - der Vize-Admiral hatte dessen Herz; das wurde ja auch schon von einigen vermutet. Oda hat auch enthüllt warum CC und Vergo von Laws Machenschaften Bescheid wussten, er wurde von Monet beschattet. Laut Ceasar Aussage hatte sie dabei ein andere Gestalt angenommen. Bleibt also noch offen was sie für eine Fähigkeit/Teufelsfrucht besitzt.

Scheint so als hätte Vegapunk mehrere Drachen gezüchtet.
Wir wissen jetzt auch offiziell wie Smiley entstanden ist. Ich frage mich wie CC diese Massenvernichtungswaffe verkaufen will, wenn er sie scheinbar nicht einmal selbst unter Kontrolle hat.

MoeseWicht
Kabinenjunge
Kabinenjunge

Beiträge Beiträge : 13
Kopfgeld Kopfgeld : 500374
Dabei seit Dabei seit : 17.05.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 675 - Sein Name ist "Shinokuni"   Mi 25 Jul - 18:16

   

Dafür mussten wir jetzt 2 Wochen warten? Vor 3 Kapiteln mussten wir auch wieder warten, während andere Manga Kapitel erschienen sind...
Ganz toll. Man hätte mit diesem Kapitel nicht besser enttäuschen können.

Und übrigens, dass Ruffy immer noch so im Käfig sitzt, beantwortet wohl auch die damalige Diskussion. Ruffy kann sich nicht befreien und ist sogar hilfloser als sonst immer.

Na ja, ich freue mich ja schon auf die übernächste Woche, mit einer schönen Pause wieder. Mad

Solariumigel
Solariumigel
Solariumigel

Beiträge Beiträge : 3192
Kopfgeld Kopfgeld : 3036606
Dabei seit Dabei seit : 17.02.10
Ort Ort : in der Unendlichkeit

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 675 - Sein Name ist "Shinokuni"   Mi 25 Jul - 18:27

   

@MoeseWicht schrieb:
Dafür mussten wir jetzt 2 Wochen warten? Vor 3 Kapiteln mussten wir auch wieder warten, während andere Manga Kapitel erschienen sind...
Ganz toll. Man hätte mit diesem Kapitel nicht besser enttäuschen können.

Und übrigens, dass Ruffy immer noch so im Käfig sitzt, beantwortet wohl auch die damalige Diskussion. Ruffy kann sich nicht befreien und ist sogar hilfloser als sonst immer.

Na ja, ich freue mich ja schon auf die übernächste Woche, mit einer schönen Pause wieder. Mad

Erstens: das Chapter kam letzte Woche nicht, da ein Spezial kam von Naruto zum neuen Film.
Und was hat eine Pause mit der Geschichte zu tun??? Oda hat bis jetzt offiziell 1 Pause gefordert. Das war die wären dem TS...

Zum Kapitel:

Ich finde diese Infos, die wir Woche für Woche( oder halt mal mit einer Woche Pause Wink ) recht intresant. Sie gehören einfach zu OP und ja...

Denke auch, dass paar Kinder so eine Art von Aufstand machen und dadurch Ruffy und die anderen entkommen.
Ich frage mich immer noch, wann es Zorro zu blöd wird und er das Monster einfach mal bekämpft. Vielleicht zämt es Ruffy so wie den Kraken oder so. Very Happy

Lg Igel

......................................................................



@Shamisaly schrieb:
ein Igel ohne Smileys ist wie ein Igel ohne stacheln

Wenn Igel niesen:
Spoiler:
 


marko1893
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 118
Kopfgeld Kopfgeld : 550431
Dabei seit Dabei seit : 27.12.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 675 - Sein Name ist "Shinokuni"   Mi 25 Jul - 18:31

   
@MoeseWicht schrieb:
Dafür mussten wir jetzt 2 Wochen warten? Vor 3 Kapiteln mussten wir auch wieder warten, während andere Manga Kapitel erschienen sind...
Ganz toll. Man hätte mit diesem Kapitel nicht besser enttäuschen können.

Und übrigens, dass Ruffy immer noch so im Käfig sitzt, beantwortet wohl auch die damalige Diskussion. Ruffy kann sich nicht befreien und ist sogar hilfloser als sonst immer.

Na ja, ich freue mich ja schon auf die übernächste Woche, mit einer schönen Pause wieder. Mad

Also diesmal muss ich dir mal zustimmen. Ich finde es auch enttäuschend, dass gerade nach einer Pause ein nicht so gutes Kapitel erscheint. Mir geht das ganze ebenfalls zu langsam voran. Es ist ja okay, wenn Oda zögert, aber er bricht zu viele Sachen ab wie jetzt eben wieder die Flamingo-Sache, welche heute überhaupt nicht vorkam. Am Ende wird dieser Arc sicher gut sein, aber unnötig lang finde ich. Aber das reicht dann jetzt auch von meiner Seite, da ich keine erneute riesige Diskussion über Oda auslösen möchte.

Ac3x96
Eroberer
Eroberer

Beiträge Beiträge : 2052
Kopfgeld Kopfgeld : 1377507
Dabei seit Dabei seit : 04.01.12
Ort Ort : Bayern

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 675 - Sein Name ist "Shinokuni"   Mi 25 Jul - 18:38

   
"Shinokuni" klingt ja schon mal ganz aufregend, übersetzt heißt es ja "Land des Todes". Ich denke am Schluss wird ganz Punk Hazard draufgehen.

Smiley soll jetzt also dieses riesige Bonbon essen und sein H2S Giftgas weiterentwickeln lassen, dass ist schon ne hammer Massenvernichtungswaffe, so was müsste man nach Marry Joa schicken. xD
Das "Land des Todes" wird wahrscheinlich das Eisgebiet sein. Ich frag mich, wie man so n Viech besiegen soll, wenn man nach der Berührung bestimmt stirbt, sobald es das Bonbon gegessen hat? Vielleicht kann ja Franky mit seinem Laser was ausrichten und dem Smiley zu einer riesigen Explosion führen. ^^

CCs Freundentränen als er Smiley gesehen hat, waren auch episch. xD Aber der Slime interessiert sich nicht mal für CC, seinem Meister und Erschaffer. ^^


Jetzt kennt man mal Laws Problem, das er die gesamte Zeit hat, er hat nen Deal mit CC gemacht und ihm sein Herz gegeben, also Vergo. Monets Herz hat er irgendwo aufbewahrt. Also sind Ruffy und Law doch die Stärksten. Jetzt stehen ihnen der Slime, CC und Vergo im Weg, bei dem Slime bin ich ja mal gespannt, was passiert, wenn er das Bonbon isst und wie Law und Smoker an ihr Herz rankommen wollen auch.
Außerdem hat man in diesem Kapitel kein einziges Mal Chopper gesehen, mal schauen was er so vor hat.

PS: Wer hat CC auf Seite 8 eigentlichen geschlagen? Sie sind doch alle gefangen und eingekettet?

Trafalgar07
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 87
Kopfgeld Kopfgeld : 632119
Dabei seit Dabei seit : 10.04.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 675 - Sein Name ist "Shinokuni"   Mi 25 Jul - 20:13

   

Also ich kann beim besten Willen nicht verstehen, weshalb hier ständig auf dieser Pause von einer Woche herumgeritten wird. Das ist, als würde man einen Film, ein Buch, ein Musikalbum oder ein Videospiel schlechter bewerten, nur weil es um ein paar Wochen nach hinten verschoben wurde. Kritik an Kapiteln ist okay, aber permanent von der Pause zu schreiben ist lächerlich.

BtT: Ich fand das Kapitel durchweg gut. Klar, es gab nicht die krasse Action oder die alles verändernden nicht vorhersehbaren Entwicklungen, aber das mindert das Kapitel keineswegs. Die Szene von CC mit den Kindern hat mal wieder stark in Szene gesetzt wie falsch doch dieser Kindesmissbrauch ist. Hier will Oda wie schon den restlichen Arc über klare Zeichen setzten. Die Enthüllung von Laws Deal mit CC kam für mich etwas überraschend. Nicht, dass mir die Theorie nicht schon selbst aufgefallen ist, schließlich wurde sie ja auch hier bereits diskutiert, aber ich habe Law einfach klüger eingeschätzt. Das er sein eigenes Herz als Pfand daließ schließt darauf, wie wichtig für ihn die Nachforschung auf Punk Hazard war. Ich glaube im übrigen, dass Caesar Law unterschätzt. Im direkten Kampf ist Law noch derjenige, der am ehesten es mit Caesar aufnehmen könnte, zumal er auch mit seinen Warp-Techniken durchaus Caesars Gase mit sauberer Luft austauschen bzw. den nicht vorhandenen Sauerstoff ausgleichen könnte. Überhaupt tippe ich für diesen Arc auf Ruffy vs. Vergo und Law vs. Caesar.



Zuletzt von Trafalgar07 am Mi 25 Jul - 20:14 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
Murek
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 413
Kopfgeld Kopfgeld : 887819
Dabei seit Dabei seit : 28.12.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 675 - Sein Name ist "Shinokuni"   Mi 25 Jul - 20:13

   
Ich sage es mal so: es ist ein na-ja-Kapitel, nicht besonderes.
Das einzige Interessante für mich war das mit den Herzen.

@Ac3x96 schrieb:
PS: Wer hat CC auf Seite 8 eigentlichen geschlagen? Sie sind doch alle gefangen und eingekettet?

Wo siehst du, dass er geschlagen worden ist? Ich sehe da nur einen Rückblick über die Verhandlungen, das Law auf der Insel bleiben kann (und falls du das mittlere Bild meinst, das sind nur die Mundwinkelfalten).

Portgas D. Ace 1996
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 114
Kopfgeld Kopfgeld : 708544
Dabei seit Dabei seit : 27.07.10
Ort Ort : Düren

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 675 - Sein Name ist "Shinokuni"   Mi 25 Jul - 20:23

   
Das Kapitel fand ich jetzt nicht übertrieben. Ein paar interessante Infos hatte es ja mit Laws Herz und, dass Slimey jetzt schon wieder vollständig zusammengesetzt ist.
Es gab wieder ein paar Schattenbilder auf Seite 12.
Ich behaupte der in der Mitte ist Bruno von der CP9 (erkennt man ja an den Hörner).
Und zu den anderen beiden Bildern fällt mir jetzt nicht ein, wer das ist bzw. sein könnte.
Ich hoffe, nächste Woche gibt es etwas Action.

ChiefCrocodile
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 619
Kopfgeld Kopfgeld : 523754
Dabei seit Dabei seit : 21.05.12
Ort Ort : Oberfranken

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 675 - Sein Name ist "Shinokuni"   Mi 25 Jul - 20:27

   
Das Kapitel war jetzt nicht allzu berauschend, hat aber einige Fragen geklärt.

Erstmal fand ich das Cover irgendwie blöd, aber gut.

Von der Story her wissen wir jetzt, das Law sein Herz an CC gegeben hat... echt blöd. Mich würde interessieren, wo Law widerum das Herz hat, das er bekommen hat. Damit ergibt sich auf jeden Fall das Problem, das die SHB Law helfen muss, sein Herz zu bekommen, gleiches gilt für Smoker und Tashigi.

Das sich eines der Kinder jetzt doch noch erinnert kann evtl. eine Hilfe sein. Vielleicht reißen sich die anderen ja noch am Riemen.

Und anscheinend hört "Slimey" oder wie immer dieses Teil heißt nicht auf CC. Das dürfte nicht nur für die SHB problematisch werden, sondern auch CC und seine Leute vor ein paar Probleme stellen.

Es bleibt spannend, denn die Schatten sind immer noch nicht gezeigt worden. Leider wurde auch das Gerücht nicht wahr, das zwei Kapitel online kommen sollten, aber gut... man kann nicht alles haben. Warten wir auf das nächste Kapitel.

Diny
Eroberer
Eroberer

Beiträge Beiträge : 2629
Kopfgeld Kopfgeld : 574843
Dabei seit Dabei seit : 13.09.11
Ort Ort :

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 675 - Sein Name ist "Shinokuni"   Mi 25 Jul - 21:13

   
Ich bin zwar jetzt in einer harten Zeit, aber ich bin froh, dass diese Woche das neue Kapitel rausgekommen ist, damit ich mich wenigstens etwas ablenken kann!

Dieses Kapitel verwirrt mich bz., der Vertrag zwischen Law und CC. Ich habe es so verstanden, dass Law Monets Herz hat (ob in seinem Körper, sprich wo ein Herz für gewöhnlich ist) oder wie in dem Falle von Laws Herz in einem Würfel, aber wie konnte sich dann Monet in eine Harpie verwandeln, das verstehe ich am meisten nicht.

Und da lichtet sich einem eine Frage, wie Vergo Law plötzlich kampunfähig gemacht hat. Er hatte die ganze Zeit sein Herz und nicht CC.

Das heißt also, dass Law doch nur die Seelen vertauschen kann und nicht durch die Herzen. Das erklärt einiges! Aber dann hat solllte doch Law Monets Herz im Körper haben sonst hätte man ihm ihr Herz schon abgenommen, wenn es in einem Würfen ist, wie seines!

Wie ich erneut festgestellt habe scheint CC schnell an die Decke zu gehen, bei schon kleinen negativen Bemerkungen... ^^

Was den Slimey angeht, man konnte schon mehr von ihm erfahren, aber es scheint so, dass er auf CC nicht hört, was dieser auch letztenendes nervös wurde.

Also, das Ende vom Arc sehe ich noch nicht, da sind noch viele Fragen offen und ausserdem, ich dachte dass Vegapunk nur einen Drachen gehabt hatte, anstatrt gibt es noch einen?!! Der scheint auch seinen eigenen Schädel zu haben. ^^

Ein aufregendes Kapitel war das.
Mal sehen, wie Ruffy und die anderen Anwesenden befreien können oder vielleicht werden sie auch befreit. Auf alle Fälle sieht es für sie nicht gut aus.

Na jo, das wars bis jetzt von mir, vielleicht fällt mir noch was ein!

Ciao


Ac3x96
Eroberer
Eroberer

Beiträge Beiträge : 2052
Kopfgeld Kopfgeld : 1377507
Dabei seit Dabei seit : 04.01.12
Ort Ort : Bayern

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 675 - Sein Name ist "Shinokuni"   Mi 25 Jul - 21:28

   
@Murek schrieb:
Ich sage es mal so: es ist ein na-ja-Kapitel, nicht besonderes.
Das einzige Interessante für mich war das mit den Herzen.

@Ac3x96 schrieb:
PS: Wer hat CC auf Seite 8 eigentlichen geschlagen? Sie sind doch alle gefangen und eingekettet?

Wo siehst du, dass er geschlagen worden ist? Ich sehe da nur einen Rückblick über die Verhandlungen, das Law auf der Insel bleiben kann (und falls du das mittlere Bild meinst, das sind nur die Mundwinkelfalten).
Sorry, es war Seite 11.

Ich glaube es war Vergo, der mit dem Herz in seiner Faust gegen CCs Hand gestoßen hat, weshalb CC "ugh" und "daah" geschrien hat.

Kanzaki Urumi
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 360
Kopfgeld Kopfgeld : 549742
Dabei seit Dabei seit : 28.04.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 675 - Sein Name ist "Shinokuni"   Mi 25 Jul - 21:47

   
@Ac3x96 schrieb:
@Murek schrieb:
Ich sage es mal so: es ist ein na-ja-Kapitel, nicht besonderes.
Das einzige Interessante für mich war das mit den Herzen.

@Ac3x96 schrieb:
PS: Wer hat CC auf Seite 8 eigentlichen geschlagen? Sie sind doch alle gefangen und eingekettet?

Wo siehst du, dass er geschlagen worden ist? Ich sehe da nur einen Rückblick über die Verhandlungen, das Law auf der Insel bleiben kann (und falls du das mittlere Bild meinst, das sind nur die Mundwinkelfalten).
Sorry, es war Seite 11.

Ich glaube es war Vergo, der mit dem Herz in seiner Faust gegen CCs Hand gestoßen hat, weshalb CC "ugh" und "daah" geschrien hat.

Du interpretierst das Ganze gerade etwas falsch: CC ist von den Worten Laws so erzürnt, dass er mit seiner Faust auf das Herz von Law schlägt (welches sich in den Händen von Vergo befindet; dieser hält es allerdings nur). Das "daah" stammt von CC (Ausholen mit der Faust) und das "ugh" ist von Law, der sogleich den Schmerz spürt.

Murek
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 413
Kopfgeld Kopfgeld : 887819
Dabei seit Dabei seit : 28.12.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 675 - Sein Name ist "Shinokuni"   Mi 25 Jul - 21:53

   
@Ac3x96 schrieb:
@Murek schrieb:
Ich sage es mal so: es ist ein na-ja-Kapitel, nicht besonderes.
Das einzige Interessante für mich war das mit den Herzen.

@Ac3x96 schrieb:
PS: Wer hat CC auf Seite 8 eigentlichen geschlagen? Sie sind doch alle gefangen und eingekettet?

Wo siehst du, dass er geschlagen worden ist? Ich sehe da nur einen Rückblick über die Verhandlungen, das Law auf der Insel bleiben kann (und falls du das mittlere Bild meinst, das sind nur die Mundwinkelfalten).
Sorry, es war Seite 11.

Ich glaube es war Vergo, der mit dem Herz in seiner Faust gegen CCs Hand gestoßen hat, weshalb CC "ugh" und "daah" geschrien hat.

Okay, du meinst das Bild oben rechts. CC wurde nicht geschlagen. Er verzog sein Gesicht, weil Law zu im sagte (Seite10) "Ich habe sie unterschätzt (Monet) da ihr Meister (CC) so dumm ist".

Und das andere, was du erwähnt hast, das mit dem "ugh" "daah", da ist es aufgekommen, dass Vergo nun Laws Herz hat und dann hat er es zusammen gedrückt und dann ist Law zusammen gebrochen und hat geschrien. Und dann hat Law noch CC beleidigt (was ich schon im ersten Satz erwähnte) und dann hat CC auf das Herz geschlagen und da ist dann Law nochmal zusammen gebrochen.

Nightwulf
V.I.P.
V.I.P.

Beiträge Beiträge : 1009
Kopfgeld Kopfgeld : 1663924
Dabei seit Dabei seit : 23.11.10
Ort Ort : Sky Island

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 675 - Sein Name ist "Shinokuni"   Mi 25 Jul - 22:19

   
Ich fand das Kapitel sehr informativ. Habe mir grrad einige Folgen aus den Alabasta-Arc und Enis Lobby angeschaut. Es ist immer das selbe Prozedere. Die SHB wird geschwächt oder besiegt und rappelt sich dann auf. Wenn man dann alle Mangas hintereinander ließt, empfindet man weder Pausen noch Story als unangenehm.

CC hat diesmal gleich zweimal verk****. Slimey hört nicht auf ihn und die Kinder sind nicht alle eingeschlossen. Ich vermute, dass Slimey rumberserkern wird und die Kinder werden es ihm gleichtun. Slimey kann meiner Meinung nach eigentlich nur von Zorro mit Feuerschneidetechnik besiegt werden oder von Law. Eine andere Möglichkeit wäre noch Slimey in das Wasser zu befördern, da kommt für mich nur Ruffy infrage.

Also muss Ruffy erstmal befreit werden und Law benötigt sein Herz zurück. Chopper ist jetzt am Zug die SHB zu befreien. Vergo hat Laws Herz und muss besiegt werden. CC hat Smokers Herz und ist gleich mit dran. Wenn Zorro bis dahin die Feuerschneidetechnik nicht beherrscht, muss auf Ruffy und Law gewartet werden. D.h. Slimey ist erst am Schluss dran. Ist alles nur eine Vermutung :-)

Man konnte übrigens nochmal schön erkennen, das viele dem Spektakel über Teleschnecken zusehen. Diesmal waren wieder neue Gesichter zu sehen, wahrscheinlich sind es noch viele mehr.

Kommt das nächste Kapitel nächste Woche?

Pekoms
Grünschnabel
Grünschnabel

Beiträge Beiträge : 4
Kopfgeld Kopfgeld : 478732
Dabei seit Dabei seit : 25.07.12
Ort Ort : CZ

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 675 - Sein Name ist "Shinokuni"   Mi 25 Jul - 23:12

   

Jede Woche eine Pause. Das wäre doch zu viel, oder? Cool

Jetzt wissen wir endlich, wieso Vergo Law so einfach besiegt hat. Wie konnte Law so einen großen Fehler machen und CC sein Herz geben? Und wieso war er mit dem Herz von Monet einverstanden? Ich glaube CC wäre es völlig egal, wenn er Monet gekillt hätte.

Und ich weiß nicht, wer würde schon ein unkontrollierbares Monster oder eine Vernichtungwaffe kaufen? CC ist wirklich ein Versager und noch dumm dazu.


Edit by *Robinmaus*: Bitte achte etwas mehr auf die Rechtschreibung sowie, Umlaute zu nutzen. Deine Sätze sind ohne fehlende Umlaute teilweise verwirrend. Ich habe die Fehler korrigiert. Vielen Dank.
MfG

GarpO
Grünschnabel
Grünschnabel

Beiträge Beiträge : 9
Kopfgeld Kopfgeld : 482148
Dabei seit Dabei seit : 25.07.12
Ort Ort : Berlin

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 675 - Sein Name ist "Shinokuni"   Mi 25 Jul - 23:12

   
Für mich war das Kapitel wissenreich, da ich jetzt weiß, was Slimey jetzt ist.
Es ist H2S also Schwefelwasserstoff und die kritische Temperatur liegt bei ca. 100°C.
Also könnte man Slimey mit Feuer bekämpfen!!!

remey
Grünschnabel
Grünschnabel

Beiträge Beiträge : 5
Kopfgeld Kopfgeld : 520254
Dabei seit Dabei seit : 09.03.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 675 - Sein Name ist "Shinokuni"   Mi 25 Jul - 23:16

   
Ich fand viel interessanter, dass enthült wurde, dass es sich um H2S-Gas, also Schwefelwasserstoff, handelt. Habe erst am Montag noch gelernt, dass das Zeug giftig ist, war aber dann nicht prüfungrelevant. Sad Ich werde das Gefühl nicht los, dass Oda sich noch eine Überraschung um die Bekämpfung von dem Slimey bringt. Für mich kommt nur Nami wirklich als Gegner in Frage, da sie wenn sie sich im Wetter auskennt, sich auch mit Gases auskennen müsste. Und so einen Weg findet. Vielleicht bin ich aber auch nur durch da s Lernen für Thermodynamik zu engstirnig geworden. Aber Nami hat auf jeden Fall für mich Potential.

Das mit den Herzen ist jetzt auch nicht sonderlich überraschend, wurde hier bereits diskutiert, neu war jedoch nur, dass auch Monets Herz auch eine Rolle spielt. Mone ist für mich ein sehr seltsamer Charakter. Ich hoffe, dass man von ihr mehr im nächsten Chapter erfahren wird, denn bei ihr bin ehrlich überfragt und habe nicht mal Theorien.



 

Schnellantwort auf: One Piece Kapitel 675 - Sein Name ist "Shinokuni"

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 4Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4  Weiter


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!


★ Design ★
© onepiece-mangas.com

© phpBB | Kontakt | Einen Missbrauch melden