Anmelden
Login
 Austausch | 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
AutorNachricht
MysteriousWolf
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 115
Kopfgeld Kopfgeld : 540094
Dabei seit Dabei seit : 26.02.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 676 - Die Massenvernichtungswaffe   Do 2 Aug - 9:46

   
Es ging mir darum ob Smiley die Äpfel gegessen hat,weil das hier von vielen gesagt wird,aber es eigentlich kein Anzeichen dafür gibt.

KalleDude
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 41
Kopfgeld Kopfgeld : 638544
Dabei seit Dabei seit : 25.02.11
Ort Ort : Thousand Sunny Berlin

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 676 - Die Massenvernichtungswaffe   Do 2 Aug - 10:20

   
oh sorrry, habe ich mich vertan. Also es ist nur ein APFEL, der zu Teufelsfrucht wird. Sorry.
dann hatten meine vorredner wohl doch recht mit dem Übertragen von Teufelsfrüchten nach dem Tod. obwohl man ja bezweifeln müsste, das Slimi zu dem Zeitpunkt tot ist, wo der Apfel sich verwandelt. Er bricht ja erst nachdem der Apfel zur Teufelsfrucht wird in sich zusammen.
Jetzt gibt es mir doch mehr rätsel auf, als ich gehofft hatte. Zurerst dachte ich, gut die Äpfel werden zur Teufelsfrucht, weil Slimi dieses Drogen-Bonbon gegessen hat und sozusagen die Äpfel mit diesem Gas umwandelt. Ist aber nicht der Fall.

Robin sagt: Wir werden nicht sterben! Sie weiß irgendwas.

Marke777
Kabinenjunge
Kabinenjunge

Beiträge Beiträge : 11
Kopfgeld Kopfgeld : 503731
Dabei seit Dabei seit : 17.05.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 676 - Die Massenvernichtungswaffe   Do 2 Aug - 11:21

   

@KalleDude

Es ist nicht Robin die sagt, dass sie nicht sterben werden, es ist Smoker in Tashigi's Körper.
Und er ist auch sichtlich erleichtert. Kann eigentlich nur bedeuten, dass Ruffy oder Law ihn in einen Teil des Fluchtplanes eingeweiht haben.

Somebody
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 32
Kopfgeld Kopfgeld : 522735
Dabei seit Dabei seit : 14.03.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 676 - Die Massenvernichtungswaffe   Do 2 Aug - 11:45

   
Zitat :
shnoopx's Theorie klingt für mich auch sehr schlüssig und ging mir ähnlich durch den Kopf.

Zusätzliche Anmerkung meinerseits:
Smiley besteht ja aus dem Gas aus dem Vorfall von vor 4 Jahren, blos in einer Schleimform. CC kann diesem Schleim eine TK einverleihen, sodass es lebendig wird und sich fortbewegen kann. Durch das Bonbon löst sich das Vieh wieder auf und der Schleim wird zu Gas, breitet sich großflächig aus und tötet alle die damit in Berührung kommen. Gleichzeitig wird durch den Tot von Smiley die TK wieder frei und wandert in den Apfel, der sich in der Nähe von Smiley befindet.
So, nun kann CC das ganze Gas mit seiner TK wieder in Schleimform bringen und mit der wiederbekommenen TF verbinden. Smiley wurde wiedergeboren Wink So könnte CC das immer und immer wieder machen. Die TK könnte wahrscheinlich sowieso nur er bekommen, da kein Mensch durch das Gas kann ohne zu sterben.
Das wäre doch durchaus denkbar oder nicht? Schließlich wäre das eine Variante, wie CC diese Massenvernichtungswaffe allen Piraten die gezeigt wurde vorführeren kann und im Anschluss trotzdem wieder "verkaufen" kann.

Gleichzeitig könnte CC's Kommentar auf Seite 6 meine Theorie bestätigen. Da sagt er "Gute Arbeit Smiley...!! Wir sollten uns wiedersehen!" und gleich neben CC's Panel ist das Bild der neuen TF.

So ähnlich hatte ich mir das auch überlegt


Zitat :
Ja, die Theorie ist eigentlich ziemlich logisch und offentsichtlich, anscheind geht die Teufelskraft wirklich in die nächste Frucht kurz nach, oder wie bei Smiley während des Todes. Allerdings muss es auch keine Frucht sein, es kann ja auch einfach nur runde Objekte suchen, da würde die Aussage von Marco wirklich sinn machen, dass der Körperbau von Teach es möglich gemacht hat, die Teufelskraft zuübernehmen. Ich hoffe dass das wirklich an der runden Form liegt, sonst kommen bald wieder behauptungen wie dass Ruffy die Teufelskräfte von Ace bekommen hat wegen Red Hawk oder. Und ist doch lächerlich.
Allerdings muss ich leider zugeben, dass die Theorie mit dem Runden körper auch nicht so ganz schlüssig ist, denn die Teufelsfrucht die Ecki ass war alles andere als rund:

Nein,das glaube ich wiederum nicht xD
Es könnte durchaus sein,dass nur eine bestimmte Sorte Früchte für die entsprechende Teufelfrucht in Frage kommen. Es kann genauso gut sein,dass einfach irgend eine Frucht ausreicht.
Was Marco und BB angeht,glaube ich war es so: Blackbeard hat mithilfe seiner Finsternisfrucht die aus Whitebeards Körper entweichende Teufelsfrucht eingesogen. Würde ja Sinn machen da er durch die Gravitation alles einsaugen kann. Das mit den "runden Objekten" würde keinen Sinn machen,weil man so 1. rund genau definieren müsste(seien wir mal ehrlich...ist BB wirklich komplett rund?xD ) und 2. müssten dann die,die das Geheimnis der Teufelsfrucht kennen einfach nur einen runden Gegenstand in der Nähe des Teufelfruchtnutzers legen, der gerade gestorben ist, und schon hätte man als Ergebnis die Kräfte der Teufelsfrucht extrahiert.
Der Körperbau erlaubt Teach vlt als einzigen mehr als eine Teufelfrucht zu besitzen,ich glaube aber eher,dass damit die Zusammensetzung in Verbindung mit der Finsternisfrucht und nicht die Form gemeint ist.
Ich denke eher,dass das ganze Prozedere eher zufällig abläuft. Sprich,die entweichende Teufelskraft sucht sich eine x-beliebige Frucht aus der Umgebung aus.
Es kann aber genauso gut sein,dass das ganze bei CC eine Ausnahme war und die Teufelsfrüchte ganz anders entstehen.

Ac3x96
Eroberer
Eroberer

Beiträge Beiträge : 2052
Kopfgeld Kopfgeld : 1378107
Dabei seit Dabei seit : 04.01.12
Ort Ort : Bayern

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 676 - Die Massenvernichtungswaffe   Do 2 Aug - 15:33

   

Blackbeard ist eine Außnahme, das liegt an seiner Teufelsfrucht, normalerweiße sollte die Teufelsfrucht mit dem Körper auch nach den Tod verbunden sein. Durch Laws Teufelsfrucht sieht man, dass die Teufelsfrucht mit dem Körper verbunden ist (siehe Franky in Choppers Körper) und Brook ist schon gestorben, dann hat ihm seine TF geholfen zurück zu seinem Körper zu gelangen.

Es gibt da bestimmt nen Trick, wie der Apfel zu einer Teufelsfrucht wurde. Es gibt eigentlich nur zwei Möglichkeiten, das Bonbon hat den Slime getötet und die TF irgendwie in eine Frucht verdrängt oder das Bonbon war nur ein Köder, damit der Apfel seine TF "aufsaugen" kann. Vielleicht hat CC am Drachenschlitten etwas manipuliert, damit die Äpfel sicher zurückbleiben oder er hat so etwas nicht geplant, dass ein Apfel zur Teufelsfrucht wird?

Somebody
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 32
Kopfgeld Kopfgeld : 522735
Dabei seit Dabei seit : 14.03.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 676 - Die Massenvernichtungswaffe   Do 2 Aug - 21:16

   
Zitat :
Blackbeard ist eine Außnahme, das liegt an seiner Teufelsfrucht, normalerweiße sollte die Teufelsfrucht mit dem Körper auch nach den Tod verbunden sein.

Dass das an seiner Teufelsfrucht liegt ist nur eine Theorie.....es gibt keinen Beweis.
Desweiteren würde es mich schon wundern wenn es wirklich an der Frucht liegen würde. Marco meinte im Krieg,dass der BBs Körperbau was damit zu tun hat. Damit ist eigentlich schon indirekt gesagt,dass er zwar evtl mit seiner Teufelsfrucht WBs Frucht aufgesogen hat,aber um diese sich dann selbst einzuverleiben braucht er einen besonderen Körper,den Stand jetzt keiner außer er selbst hat.
Es gibt also kein "normalerweise sollte die Teufelsfrucht mit dem Körper auch nach den Tod verbunden sein"-------------->ist noch kein Fakt
Zitat :
Durch Laws Teufelsfrucht sieht man, dass die Teufelsfrucht mit dem Körper verbunden ist (siehe Franky in Choppers Körper) und Brook ist schon gestorben, dann hat ihm seine TF geholfen zurück zu seinem Körper zu gelangen.
Wie? Warum sieht man durch Laws Kraft,dass die Teufelsfrucht mit dem Körper verbunden ist?
Laws vertauscht lediglich die Persönlichkeiten,Bewusstsein...was auch immer und tötet die Menschen vorher nicht.
Zitat :
Brook hat von der Totenreich-Frucht gegessen. Seine Teufelskraft erlaubt ihm ein Weiterleben nach dem Tod. So konnte seine Seele nach seinem Tod in den Körper, der bereits zu einem Skelett verrottet war, zurückkehren.[4]
Bei Brook ist das also eine Fähigkeit der Teufelsfrucht die seine Seine Seele(evtl einmalig) nach dem Tod wieder in den Körper zurückbringt.

Chirurg des Todes
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 661
Kopfgeld Kopfgeld : 502498
Dabei seit Dabei seit : 30.07.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 676 - Die Massenvernichtungswaffe   Do 2 Aug - 21:34

   
@Somebody schrieb:
Zitat :
Durch Laws Teufelsfrucht sieht man, dass die Teufelsfrucht mit dem Körper verbunden ist (siehe Franky in Choppers Körper) und Brook ist schon gestorben, dann hat ihm seine TF geholfen zurück zu seinem Körper zu gelangen.
Wie? Warum sieht man durch Laws Kraft,dass die Teufelsfrucht mit dem Körper verbunden ist?
Laws vertauscht lediglich die Persönlichkeiten,Bewusstsein...was auch immer und tötet die Menschen vorher nicht.

Natürlich, man sieht es beim Beispiel von Smoker. Tashigi konnte sich auch in seinem Körper in Rauch verwandeln, also ist es klar das die Teufelsfrucht mit dem Körper zusammenhängt, und ich denke nicht dass es nur bei Smoker's Körper so ist.
Und bei Franky in Choppers Körper sieht man, dass Franky in Chopper die Fähigkeiten der Mensch-Mensch-Frucht nutzen kann.

Diny
Eroberer
Eroberer

Beiträge Beiträge : 2629
Kopfgeld Kopfgeld : 575443
Dabei seit Dabei seit : 13.09.11
Ort Ort :

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 676 - Die Massenvernichtungswaffe   Do 2 Aug - 22:43

   
Mein Statemant wird dieses mal nicht so lang ausfallen, da eigentlich nicht wirklich was großartiges vorgefallen ist, ausser die "Verwandlung" von Smily zu einer gasförmigen Figur, welche die eine Substanz hat, wie Wüstensandähnlicher Staub ist das die Menschen, wie man gesehen hat zu Ascheleichen geworden sind als sie die neue Form von dem Ding in Berührung gekommen sind....

Die Frage ist nur, wie kann man das da jetzt noch aufhalten, den wenn Smily wirklich noch eine Teufelsfrucht gefressen hat, sollte es docch eigentlich nicht mehr leben/exestieren... Es heißt ja, wenn ein TFs Nutzler eine zweite TF frisst, wird er in die Luft gespreng, mal so ausgedrückt.

Es interessiert mich aus, von wem Chopper die Nachricht bekommen hat, ich dentiere eher auf Robin, den Ruffy hat für sowas kein Gehirn, dass er per Briefpost schreibt, dass die Person X noch nichts unternehmel soll oder was auch immer xD

Ausserdem wissen es nur sie, Law und Ruffy, dass Chopper noch im Labor herumfusslt... und wie er sich immer versteckt hat er sich auch nicht abgewöhnt, ein Wunder dass noch keiner von den Beteiltigten ihn bemerkt haben oO

Zur Namis und co Abteilung wirds auch enger, mal abgesehen davon, wie sie jetzt rennen, die Brook-Version xD

Zu Laws aussage, dass sie jetzt zurückschlagen nehme ich mal an, dass ab den nächsten Kapitel der letzte entscheidende Teil eingeleitet wurde! Ich will unbedingt wissen, wie sie jetzt "Transformer"-Smily aufhalten wollen, vielleicht kommt ein überaschungsknall alá Oda-sama und haut uns damit erneut vom Stuhl, das hat er doch immer sooo gut drauf x)

Die neuen Charakter, die kurzgezeigt wurden, sind genauso interessant, mal abwarten, vielleicht enthüllt Oda-sama ihre Indentität aber das wage ich eher zu bezweifel... oO

Ach Caesar-lein, dirwird auch noch so einiges blühen.... Hihihi x3

Das wars wieder von mir, ciao

Livi

PS: Aber wirklich so einiges... hihihihi :3

Chirurg des Todes
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 661
Kopfgeld Kopfgeld : 502498
Dabei seit Dabei seit : 30.07.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 676 - Die Massenvernichtungswaffe   Do 2 Aug - 23:08

   
Livia, wenn Robin die Seesteinfessel nicht hätte, hätte ich auch auf Robin getippt. Und es kann gut möglich sein, dass jemand Choppers Versteck gefunden hat.

Dr. OP
V.I.P.
V.I.P.

Beiträge Beiträge : 370
Kopfgeld Kopfgeld : 628844
Dabei seit Dabei seit : 03.08.11
Ort Ort : Neue Welt : Dress Rosa

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 676 - Die Massenvernichtungswaffe   Do 2 Aug - 23:14

   
Livia schrieb:

Die Frage ist nur, wie kann man das da jetzt noch aufhalten, den wenn Smily wirklich noch eine Teufelsfrucht gefressen hat, sollte es docch eigentlich nicht mehr leben/exestieren... Es heißt ja, wenn ein TFs Nutzler eine zweite TF frisst, wird er in die Luft gespreng, mal so ausgedrückt.

Es hat keine Teufelsfrucht gegessen. Wenn du diesen Apfel meinst der sich verändert hat und wie eine Teufelsfrucht aussieht, den hat er nicht gegessen. Sondern dieses Riesenbonbon. Das war bestimmt irgendwas mit Chemikalen was in Smiley etwas auslöst hat, das er zu diesem Gas wird. Mich wundert es auch das dieser Apfel sich verändert hat, wo Smiley den Bonbon gegessen hat.

Vielleicht irre ich mich auch und habe das Kapitel falsch verstanden.

Diny
Eroberer
Eroberer

Beiträge Beiträge : 2629
Kopfgeld Kopfgeld : 575443
Dabei seit Dabei seit : 13.09.11
Ort Ort :

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 676 - Die Massenvernichtungswaffe   Do 2 Aug - 23:29

   
@Chirurg des Todes:

Das wage ich zu bezweifeln, dass einer von den Gracien im Raum ihn bemerkt hat, bzw hätte, sonst gäbe es irgendwelche anzeichen oder, immer hin kam das zergnülte Papierfetzen in Ruffys Richtung, so weit ich die Positionen, diesen Raumes studiert habe oO

@ Dr. OP:

Es ist mir sehr bewusst, dass es das riesen Bonbon gefressen hat und daher dieser Punkt abgehackt ist aber man konnte doch sehen, wie es den Schlittren regelrecht überrollt hatte und dabei sehen konnte, wie soch ein angeblicher Apfel sich eine Teufelsfruchtähnliche Form gebildet hatte, somit stellt sich da die Frage, ob es wirklich durch das Bonbon in eine komplet andere Gestalt, bzw, wiedergeboren ist oder ob es tatsächlich durch diese apfelähnliche Nahrungssubstanz in eine Art Giftwolke transformirt hatte, in Manga kann man das nicht immer so genau sehen, immer hat Oda-sama nicht umsonst diesen Pannel gezeichnet...

Dr. OP
V.I.P.
V.I.P.

Beiträge Beiträge : 370
Kopfgeld Kopfgeld : 628844
Dabei seit Dabei seit : 03.08.11
Ort Ort : Neue Welt : Dress Rosa

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 676 - Die Massenvernichtungswaffe   Do 2 Aug - 23:37

   
@Livia: Ja deswegen bin ich mir auch unsicher. Ich wollte dir auch nichts unterstellen ^^ Ich habe mich auch etwas ungeschickt ausgedrückt. Es sieht eher so aus als ob Smiley etwas mit dem Apfel gemacht hat, weil Ceaser darauf sagt: "Gute Arbeit, Smiley". Vielleicht hast du auch Recht. Mal sehen was übernächste Woche kommt Smile

Apfel
Grünschnabel
Grünschnabel

Beiträge Beiträge : 8
Kopfgeld Kopfgeld : 590016
Dabei seit Dabei seit : 26.07.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 676 - Die Massenvernichtungswaffe   Do 2 Aug - 23:57

   

So, jetzt muss ich meine Gedanken zu dem Kapitel auch mal loswerden:

Also, es geht um den Apfel, der sich in eine Teufelfrucht verwandelt. Dazu habe ich folgende Idee:
1. wir wissen, das Vegapunk herausgefunden hat, wie man Teufeslfrüchte in Waffen, ich sage mal, "einsetzten" kann.
Wir wissen aber nicht, wann er es herausgefunden hat.
Also lasst uns annehmen, es geschah vor dem Unfall vor 4 Jahren, das würde Bedeuten, Caesar war damals noch der Assistent von Vegapunk. Dementsprechend, müsste Caesar auch wissen, wie es funktioniert.

Jetzt meine Idee dazu:
Um Teufelsfrüchte in den gewünschten Körper einzusetzen (Waffe oder wie in Caesars Fall in die Giftwolke), wissen wir ja muss die Person die die Kraft zuvor besahs sterben. Das hat Vegapunk sich zu nutze gemacht und ein Mittel/Chemicheverbindung entdeckt, der die Teufelskraft in eine Art Zwichenmodus versetzt. Sodass sie nach dem sterben, des Vorherigen Besitzers nicht dorthin zurück kann, wo die Teufelfrüchte herkommen.
Also sucht sich die Teufelsfrucht, den nächstbesten "Behälter" in Falle von Smiley, einen der dort liegenden Äpfel. Das würde auch erklären, warum Caesar sagt, auf ein baldiges Wiedertreffen Smiley, da Smiley im Moment ja gestorben ist, Caesar aber jederzeit die Giftwolke zurück zu Smiley verwandeln kann, wenn er wieder die Chemiescheverbindung freisetzt, die die Teufelsfrucht in diese art Zwichenmodus versetzte und diese dann Besitz von der Giftwolke einnimmt, sodass wieder Smiley entsteht.(ich weis sehr verwirrend)
Die Chemikalie währe dann übrigens in diesem Bonbon gewesen, das Smiley getötet hat.

Grüße Nina

PS: Wenn ihr was nicht versteht erkläre ich gerne noch einmal Very Happy

Diny
Eroberer
Eroberer

Beiträge Beiträge : 2629
Kopfgeld Kopfgeld : 575443
Dabei seit Dabei seit : 13.09.11
Ort Ort :

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 676 - Die Massenvernichtungswaffe   Do 2 Aug - 23:58

   
@ Dr. OP:

ich muss mich da auch entschuldigen, ich hab mich da auch nciht besser ausgedrückt, wo ichs ichs nicht so gemaint habe xD°

Ich wollte ja damit ausdrücken, dass wegen CCs Aussage auch daraufhinweisen, das mit dem Apfel, bzw, dem Beuten allgemein was nicht gestimmt hat ^^
Und jetzt ist Smilys vollendung eingeleitet worden... Eine Woche warten, ist jetzt schon hart aber das stört mich nicht, immer hin kann man mehr daraus was zusammenspinnen ;P

Und ich kanns kaum abwareten, wenn CC mal eins so richtig mal auf dem Deckel bekommt xDD
Hihihi :3

Ac3x96
Eroberer
Eroberer

Beiträge Beiträge : 2052
Kopfgeld Kopfgeld : 1378107
Dabei seit Dabei seit : 04.01.12
Ort Ort : Bayern

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 676 - Die Massenvernichtungswaffe   Do 2 Aug - 23:59

   
Bei Smiley bin ich mir ziemlich sicher, dass er keine Teufelsfrucht mehr besitzt und wieder zum H2S Gas verwandelt wurde, also genau wie vor 4 Jahren. Da hat man das Gas zuerst komprimiert und danach irgendwie eine TF gegeben und jetzt wurde das alles rückgängig gemacht, damit es zur totalen Massenvernichtungswaffe wird - das Gas dringt durch die Haut in den Körper ein und betäubt ihn gleich danach - und die Insel zum "Land des Todes" wird.
Jemand hat es mal erwähnt, dass wenn man das Gas wieder komprimiert und ihn diese entstandene TF gibt, ein guter Kauf wäre, weshalb CC diese Durchsage macht. Find ich eigentlich ganz logisch, das sollte dann aber heißen, dass er den Schlitten mit den Beutel voll Äpfel zurücklassen musste, indem er ihn manipulierte, sonst würde das mit der TF nicht funktionieren und somit der Deal mit den Händlern der Neuen Welt.

Zitat :
Die Frage ist nur, wie kann man das da jetzt noch aufhalten, den wenn Smily wirklich noch eine Teufelsfrucht gefressen hat, sollte es doch eigentlich nicht mehr leben/exestieren... Es heißt ja, wenn ein TFs Nutzler eine zweite TF frisst, wird er in die Luft gespreng, mal so ausgedrückt.
Ich denke, dass der Slime nicht mehr lebt, es bleibt nur dieses Gas vor 4 Jahren übrig und das ist dann wahrscheinlich Smileys "Wiedergeburt" wie CC sagte.

Dr. OP
V.I.P.
V.I.P.

Beiträge Beiträge : 370
Kopfgeld Kopfgeld : 628844
Dabei seit Dabei seit : 03.08.11
Ort Ort : Neue Welt : Dress Rosa

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 676 - Die Massenvernichtungswaffe   Fr 3 Aug - 0:15

   
Ich finde das was Apfel und Ac3x96 sagen ganz logisch. Und ich kann deren Meinung teilen.

So kann man sich auch denken wieso die Leute von Ceaser mit den Drachenschlitten dort hin sollten. Der Schlitten wurde manipuliert damit die Fracht + Ceaser's Leute dort bleiben. Die Äpfel waren als "Gefäß" für die Teufelsfrucht und die Leute zum demonstrieren wie gefährlich und auslöschend das Gas ist.

Und ich glaube auch das Ceaser weiß wie man Teufelskräfte von der Frucht auf Gegenstände überträgt. Und anscheinend hat er herausgefunden wie man dies rückgängig macht.

Es ist wirklich total spannend Smile

X.Zorro
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 28
Kopfgeld Kopfgeld : 511311
Dabei seit Dabei seit : 14.04.12
Ort Ort : Ausguck/Thousand Sunny

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 676 - Die Massenvernichtungswaffe   Fr 3 Aug - 4:22

   
Ok , erstmal zu den Äpfeln ... meiner Meinung nach ist sehr klar dargestellt, dass sich da nichts verwandelt, sondern lediglich durch heranzoomen deutlich wird, dass er Apfel einer Teufelsfrucht ähnelt ..
Ob´s sich um ne Teufelsfrucht handelt sei dahingestellt, jedoch wahrscheinlich ...
(Für Verwandlungen gäb´s bessere Zeichenmöglichkeiten)

Zum Slime .. anscheinend isst er erst den großen Bonbon und dann den Apfel ..
dannach wird er zu diesem Rauch..

Ob´s der Bonbon oder der Apfel war, ist völlig ungewiss.. jedoch muss beides i-eine Funktion haben, welche wird sich herausstellen.

Bonbon = Köder ; Apfel = Verwandlung ?

Das Law einen Plan hat wurde schon im letzten Manga angedeutet .. nun will er diesen ausführen ... kommt dann im nächsten Band .. interessant ..

Was Chopper und den Zettel angeht, tippe ich auf Monet .. die anderen sind alle gefangen, sogar mit Seestein. Und Law hat ihr Herz , außerdem scheint sie was für Law zu empfinden...


Nightwulf
V.I.P.
V.I.P.

Beiträge Beiträge : 1009
Kopfgeld Kopfgeld : 1664524
Dabei seit Dabei seit : 23.11.10
Ort Ort : Sky Island

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 676 - Die Massenvernichtungswaffe   Fr 3 Aug - 9:29

   
Wäre doch möglich das Smiley durch das Essen einer TF explodiert ist oder? Wir wissen ja bereits das er eine hat bzw. dessen Fähigkeiten, bei einer zweiten müsste er schliesslich explodieren. Möglichweise ist genau das passiert.

Portgas D. Ace 1996
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 114
Kopfgeld Kopfgeld : 709144
Dabei seit Dabei seit : 27.07.10
Ort Ort : Düren

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 676 - Die Massenvernichtungswaffe   Fr 3 Aug - 11:27

   
Ich habe ne Frage:
Einige haben geschrieben, dass es jetzt wieder ne Paue gibt und das nächste Kapitel erst am 15 erscheinen soll.
Andere hingegen schreiben, dass das Kapitel wie gewohnt nächste Woche also zum 8 rauskommt.
Was stimmt jetzt?

PirateXKing
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 56
Kopfgeld Kopfgeld : 572683
Dabei seit Dabei seit : 13.10.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 676 - Die Massenvernichtungswaffe   Fr 3 Aug - 13:29

   
@X.Zorro schrieb:
Ok , erstmal zu den Äpfeln ... meiner Meinung nach ist sehr klar dargestellt, dass sich da nichts verwandelt, sondern lediglich durch heranzoomen deutlich wird, dass er Apfel einer Teufelsfrucht ähnelt ..
Ob´s sich um ne Teufelsfrucht handelt sei dahingestellt, jedoch wahrscheinlich ...
(Für Verwandlungen gäb´s bessere Zeichenmöglichkeiten)

Zum Slime .. anscheinend isst er erst den großen Bonbon und dann den Apfel ..
dannach wird er zu diesem Rauch..

Ob´s der Bonbon oder der Apfel war, ist völlig ungewiss.. jedoch muss beides i-eine Funktion haben, welche wird sich herausstellen.

Bonbon = Köder ; Apfel = Verwandlung ?

Wieso sollte erst durch Heranzoomen deutlich werden dass der apfel eine teufelsfrucht ist? Andere Teufelsfrüchte erkennt man doch auch beim weitem dass sie eine teufelsfrucht sind. Wieso sollte es bei dem anders sein? Für mich ´ist es eindeutig dass der Apfel sich in eine Teufelsfrucht verwandelt. Und ich bin eigentlich ziemlich sicher dass es eine ist, was sollte es sonst sein dass wie eine Teufelsfrucht aussieht?
Wo siehst du denn dass der Slime den apfel isst? Ich sehe bloß dass es sich gleich nach dem Verzehr des Bobons anfängt sich zu verwandeln in Gas. Es kann sein dass die Äpfel eine funktion haben, jedoch denke ich dass es das Bobon ist was das Blimey zu dieser Verwandulung geführt hat.

Träumerin
USER - Revolutionärin
USER - Revolutionärin

Beiträge Beiträge : 1207
Kopfgeld Kopfgeld : 663762
Dabei seit Dabei seit : 18.05.11
Ort Ort : irgendwo

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 676 - Die Massenvernichtungswaffe   Fr 3 Aug - 13:33

   

@Portgas D. Ace 1996 schrieb:
Ich habe ne Frage:
Einige haben geschrieben, dass es jetzt wieder ne Paue gibt und das nächste Kapitel erst am 15 erscheinen soll.
Andere hingegen schreiben, dass das Kapitel wie gewohnt nächste Woche also zum 8 rauskommt.
Was stimmt jetzt?

Nach meinem Wissenstand kommt es am 15. wenn nicht sogar am 12. spielt ja auch keine Rolle aber auf jeden Fall gibt es kein Kapitel nächste Woche

Somebody
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 32
Kopfgeld Kopfgeld : 522735
Dabei seit Dabei seit : 14.03.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 676 - Die Massenvernichtungswaffe   Fr 3 Aug - 13:43

   
Zitat :
Natürlich, man sieht es beim Beispiel von Smoker. Tashigi konnte sich auch in seinem Körper in Rauch verwandeln, also ist es klar das die Teufelsfrucht mit dem Körper zusammenhängt, und ich denke nicht dass es nur bei Smoker's Körper so ist.
Und bei Franky in Choppers Körper sieht man, dass Franky in Chopper die Fähigkeiten der Mensch-Mensch-Frucht nutzen kann.
Inwiefern zeigt die Tatsache,dass die Teufelsfrucht solange der Körper lebt mit eben jenem verbunden ist auch,dass die Teufelsfrucht nach dem Tod des Körpers mit diesem verbunden ist?

Zitat :
Ok , erstmal zu den Äpfeln ... meiner Meinung nach ist sehr klar dargestellt, dass sich da nichts verwandelt, sondern lediglich durch heranzoomen deutlich wird, dass er Apfel einer Teufelsfrucht ähnelt ..
Ob´s sich um ne Teufelsfrucht handelt sei dahingestellt, jedoch wahrscheinlich ...
(Für Verwandlungen gäb´s bessere Zeichenmöglichkeiten)

Zum Slime .. anscheinend isst er erst den großen Bonbon und dann den Apfel ..
dannach wird er zu diesem Rauch..

Ob´s der Bonbon oder der Apfel war, ist völlig ungewiss.. jedoch muss beides i-eine Funktion haben, welche wird sich herausstellen.

Bonbon = Köder ; Apfel = Verwandlung ?
Wie bitte?xD
Slime isst das Bonbon

Apfel Bild 1: Der Apfel bekommt leichte Wellenmuster.
Apfel Bild 2: Das Muster verstärkt sich
Darauf sagt CC: Well done Smiley!
Man sieht Apfel im 3. Bild: volle Ausprägung des Musters die auch bei Teufelsfrüchten üblich ist.
Das heranzoomen würde den Apfel auch weit weg mit dem gleichen Muster zeigen(nur etwas kleiner). Desweiteren würde man beim Heranzoomen keine Entwicklung,wie diese in diesem Fall stanfand,sehen.
Nachdem sich der Apfel in die Teufelsfrucht verwandelt und der Slime seine Gestalt verändert hat,sagt CC: Come on,Be Reborn...!
Etwas wurde wiedergeboren. Wiedergeboren kann nur etwas werden was auch vorher im gleichen Zustand schonmal dagewesen ist . Smiley hatte eben jenen Zustand womöglich auch vorher,bevor CC diesem die Teufelfrucht gab.

Ka welche Indizien(in diesem Fall kann man schon Richtung Beweis gehen) man noch braucht um diese Theorie zu untermauern

Blaufersan
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 36
Kopfgeld Kopfgeld : 688857
Dabei seit Dabei seit : 08.09.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 676 - Die Massenvernichtungswaffe   Fr 3 Aug - 15:09

   
Mensch ist doch ganz einfach CC Presentiert allen in der neuen welt die Power dieser Kreatur.
Und das hat zur folge das er in Serienproduktion mit Smiley gehen will oder ?
Was braucht er also als Ausgansbasis ?
Genau das Gift im alten zustand was er jetzt wider bekomt,
Die Bonbons die er produziert.
Und was noch ?
Natürlich die TF die Smiley bekommen hat !!!
Resultat die normalen Äpfel werden zu dieser TF als Smiley stirbt,
CC hat das geplant wie genau das funktioniert ist noch unklar.
Es sein den wir fragen ODA !!!
Aber es ist die einzige möglichkeit.

Teufelsfruchtnutzer_007
Kabinenjunge
Kabinenjunge

Beiträge Beiträge : 20
Kopfgeld Kopfgeld : 594960
Dabei seit Dabei seit : 18.06.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 676 - Die Massenvernichtungswaffe   Fr 3 Aug - 17:24

   
Dieses Kapitel war jedenfalls um einiges besser als das Vorherige.Bin schon aufs nächste gespannt -was denkt ihr was Laws und Ruffys Plan ist??

Ac3x96
Eroberer
Eroberer

Beiträge Beiträge : 2052
Kopfgeld Kopfgeld : 1378107
Dabei seit Dabei seit : 04.01.12
Ort Ort : Bayern

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 676 - Die Massenvernichtungswaffe   Fr 3 Aug - 18:16

   
@Teufelsfruchtnutzer_007 schrieb:
Dieses Kapitel war jedenfalls um einiges besser als das Vorherige.Bin schon aufs nächste gespannt -was denkt ihr was Laws und Ruffys Plan ist??
Law hat einen Plan, Ruffy hat eigentlich NIE einen vernünftigen Plan.

Ich denke Law hat irgendjemanden als Verbündeten, seine Crew fehlt auch noch auf der Insel. Er geht nicht leichtsinning auf die Insel und beschließt einen Deal, bei dem er sein eigenes Herz abgeben muss! Law, Ruffy und Smoker können selber nicht zurückschlagen, deshalb kann sich Law nicht auf den Rest von Ruffys Crew verlassen, diese Person, die diesen Zettel zu Chopper geworfen hat spielt eine wichtige Rolle, es könnte Monet sein.




 

Schnellantwort auf: One Piece Kapitel 676 - Die Massenvernichtungswaffe

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 3 von 5Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!


★ Design ★
© onepiece-mangas.com

© phpBB | Kontakt | Einen Missbrauch melden