Anmelden
Login
 Austausch | 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
AutorNachricht
Kamy
Meerjungfrau
Meerjungfrau

Beiträge Beiträge : 291
Kopfgeld Kopfgeld : 361790
Dabei seit Dabei seit : 06.06.12
Ort Ort : Coral Hill

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 676 - Die Massenvernichtungswaffe   Fr 3 Aug - 21:16

   

Hallo,

also, ich fande das Kapitel echt interessant. Ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll^^

Das Slimy erst explodiert ist, nachdem er sich der Teufelsfrucht genähert hat, sie gegessen hat, oder was auch immer, glaube ich nicht, denn er hat sich schon anders benommen, seitdem er das Bonbon gegessen hat. (zitat von Sanji in Namis Körper: "Es verhält sich seltsam, nachdem er das Bon Bon gegessen hat...") Wäre der Schlitten nicht kaputt gegangen, wären CC's Leute mit samt den Äpfeln verschwunden, also wäre Slimy auch nicht explodiert.

Dass man nur auf die Teufelsfrucht ran gezoomt hat, glaube ich auch überhaupt nicht...
Am Anfang kann man anhand der kleinen Linien neben dem Schlitten erkennen, dass der ganze Schlitten wackelt. Und ich denke mal, das ist, weil da gerade eine Tf entsteht.
(Könnte natürlich auch so sein, weil Slimy so schwer ist und den Boden erbeben lässt...)

Eigentlich klingt die Theorie, dass es wieder diese Axelotl-Frucht ist, nur logisch für mich, da CC im gleichen Moment, indem sich die Tf neu bildet und Slimy stirbt, sagt "Wir sollten uns wieder sehen" Also würde CC dem Gas erneut die Teufelsfrucht geben.

Mal so eine Frage nebenbei: Hab ich das eigentlich richtig gesehen, dass Slimey auf Seite 7 im ersten Bild Vulkane ausbrechen lässt?? Wie hat er das gemacht...

Was den Zettel angeht, habe ich auch erst gedacht, es ist Monet, weil der zettel von vorne kam und Chopper auch in die selbe Richtung gesehen hat...aber das hätten doch die anderen sehen müssen, oder? Es kann natürlich sein, dass Monet sich wieder verwandelt hat. Aber ich finde die Theorie, dass es Law's Leute sind auch ziemlich gut. Das würde auch erklären, dass Law genau weiß, dass sie nicht sterben werden und zurück schlagen werden.
Bepo und Chopper -> das wäre doch ein Dream-Team^^

Den Käfig in dieser Höhe kann eigentlich nur noch Zorro auf dem Drachen erreichen und zerlegen. Komischerweise hat Franky ja noch nicht seinen Beam eingesetzt. Naja würde ich aber auch nicht machen, wenn ich danach immer noch in Seestein-fesseln wäre und CC, Vergo und Monet hilflos ausgeliefert wäre...Franky könnte sich zwar vielleicht befreien, aber was will er alleine gegen die drei ausrichten...Auch wenn CC und Vergo dümmlich wirken, würde ich sie nicht unterschätzen.

Ich habe das Gefühl, auf Seite 17 wurden die Sprechblasen etwas vertauscht...
auf eatmanga.com ist die Reihenfolge ganz anders, und sie erscheint mir auch viel sinnvoller. Laut dieser Seite müsste eigentlich ungefähr so sein:

Smoker (in T.): Erzähl ihnen über Vergo, Tashigi.
Franky: Das Labor wurde stabil erbaut.
Robin: Es kann wohl auch größere Maschienen unterbringen.
Tashigi (in S.): In so einer Situation!!? Was ist los mit euch?!
Ruffy: Jedenfalls sind wir immer noch in Schwierigkeiten!
Law: Vergos Erscheinen hat mich überrascht, aber Strohhut, wir... (nächstes Panel) ...wir können jetzt nicht sterben und aufgeben! Der Plan bleibt der selbe... mach es Diesmal aber richtig! Lass uns zurück schlagen!


Ich glaube, dass es so eher stimmt. Schließlich kann Tashigi ja schlecht sich selber ansprechen, wie das auf OP-Tube der Fall ist...

Bin schon gespannt wie es übernächste Woche? weitergeht. Wenn ich richtig gelesen habe, müssen wir wohl wieder warten Sad langsam nervt das, aber ich glaube Oda kann da reichlich wenig dafür.

Mfg, Kamy



Murek
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 413
Kopfgeld Kopfgeld : 888419
Dabei seit Dabei seit : 28.12.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 676 - Die Massenvernichtungswaffe   Fr 3 Aug - 23:13

   
@Kamy schrieb:

Smoker (in T.): Erzähl ihnen über Vergo, Tashigi.
Franky: Das Labor wurde stabil erbaut.
Robin: Es kann wohl auch größere Maschienen unterbringen.
Tashigi (in S.): In so einer Situation!!? Was ist los mit euch?!
Ruffy: Jedenfalls sind wir immer noch in Schwierigkeiten!
Law: Vergos Erscheinen hat mich überrascht, aber Strohhut, wir... (nächstes Panel) ...wir können jetzt nicht sterben und aufgeben! Der Plan bleibt der selbe... mach es Diesmal aber richtig! Lass uns zurück schlagen!


Du interpretierst da was falsch, Ruffy, Robin und Franky stimmen aber mit Smoker und Tashigi liegst du falsch meiner Meinung nach ,weil zuerst sehen wir Smoker(in Tashigi's Körper) der sagt "Wir werden nicht sterben" und später bei dem zweitem Bild sieht man Smoker's Kopf aber es bedeutet eigentlich nur das Smoker(in Tashigi's Körper) zu Tashigi(in Smoker Körper) sagt "sag ihnen über Vergo" also soll Sie ihren Leuten sagen das Vergo ein Betrüger ist.

CookMaster
Grünschnabel
Grünschnabel

Beiträge Beiträge : 2
Kopfgeld Kopfgeld : 482334
Dabei seit Dabei seit : 14.07.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: ...   Sa 4 Aug - 0:37

   

Hallo Leute,

Als ich das mit den Äpfeln sah ist mir komischerweise direkt Blackbeard und der MF Arc in den Kopf geschossen. Falls ich mich recht erinnere hat Oda auch mal gesagt das nicht 2 Personen gleichzeitig eine TK nutzen können (oder sowas in der Art). Kann es dann nicht sein das wenn ein TK User "stirbt" sich die Teufelsfrucht neu bildet & wir das in diesem Kapitel gesehen haben (kam mir so vor, das sich die TF gebildet hat als der Slimy sich aufgelöst hat) & Blackbeard auf die gleiche oder auf eine ähnliche Art damals die Kraft von Whitebeard bekommen hat ?

Diese sehr wilde Theorie ist etwas komisch & umständlich geschrieben aber ich hoffe Ihr wisst was ich meine =D


Sanjiforever
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 420
Kopfgeld Kopfgeld : 526176
Dabei seit Dabei seit : 10.05.12
Ort Ort : London

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 676 - Die Massenvernichtungswaffe   Sa 4 Aug - 9:53

   
Die Idee find ich cool. Aber was ich mich schon immer gefragt hab war warum es noch nie jemand geschaft hatt TFs küstlich herzustellen. Vieleicht hatt es ja jemand sogar schon geschaft. Das Kapitel war so mittelmäsog nichts besonderes.

viper279
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 131
Kopfgeld Kopfgeld : 605224
Dabei seit Dabei seit : 11.07.11
Ort Ort : Laasphe

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 676 - Die Massenvernichtungswaffe   Sa 4 Aug - 10:54

   
Hallo!
Ich reihe mich auch mal hier ein, auch wenn ich nur ein paar Kommentare gelesen habe.
Ich fand das Kapitel eigentlich gut, da es jetzt mal wirklich ernst werden müsste!
Nun zum Kapitel an sich:
Erstmal frage ich mich, warum sich diese Äpfel in Teufelsfrüchte verwandelt haben!
Und vielleicht sogar in eine Gas-Gas-Frucht, da Smiley wieder gasförmig aussah!
Vielleicht könnte Smiley diese Verkraften, da er ja kein "richtiges" Lebewesen ist.
Zumindest denke ich, dass Smiley nur Gas ist was durch sehr hohen Druck in einen flüssigen Aggregatszustand gebracht wurde und seine Persönlichkeit durch die Zoanfrucht erlangt hat ( Erinnern wir uns Fanfried, das Elefantenschwert, welches auf Franky hörte, der es einschüchterte, obwohl ein Schwert wohl kaum ein Bewusstsein haben wird). Vielleicht ist er dadurch in der Lage 2 TKs zu haben, da er nur durch eine TK lebt.
Eine andere Möglichkeit wäre natürlich, dass er verdampft weil er stirbt.
Noch zur zweiten Gas-Gas-Frucht: Vielleicht ist es ja CC gelungen die besonderen Charakteristika von Teufelsfrüchten herauszufinden, sodass er nur noch seine DNA mit der allgmeinen Teufelsfruchtstruktur kombinieren musste, um eine Teufelsfrucht zu schaffen.

Was mich auch noch interessiert ist was Tashigi über Vergo erzählen soll!
lg Viper

Kamy
Meerjungfrau
Meerjungfrau

Beiträge Beiträge : 291
Kopfgeld Kopfgeld : 361790
Dabei seit Dabei seit : 06.06.12
Ort Ort : Coral Hill

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 676 - Die Massenvernichtungswaffe   Sa 4 Aug - 12:48

   
Zitat :
Kamy schrieb:
Smoker (in T.): Erzähl ihnen über Vergo, Tashigi.
Franky: Das Labor wurde stabil erbaut.
Robin: Es kann wohl auch größere Maschienen unterbringen.
Tashigi (in S.): In so einer Situation!!? Was ist los mit euch?!
Ruffy: Jedenfalls sind wir immer noch in Schwierigkeiten!
Law: Vergos Erscheinen hat mich überrascht, aber Strohhut, wir... (nächstes Panel) ...wir können jetzt nicht sterben und aufgeben! Der Plan bleibt der selbe... mach es Diesmal aber richtig! Lass uns zurück schlagen!

Murek schrieb:

Du interpretierst da was falsch, Ruffy, Robin und Franky stimmen aber mit Smoker und Tashigi liegst du falsch meiner Meinung nach ,weil zuerst sehen wir Smoker(in Tashigi's Körper) der sagt "Wir werden nicht sterben" und später bei dem zweitem Bild sieht man Smoker's Kopf aber es bedeutet eigentlich nur das Smoker(in Tashigi's Körper) zu Tashigi(in Smoker Körper) sagt "sag ihnen über Vergo" also soll Sie ihren Leuten sagen das Vergo ein Betrüger ist.

Ja, das steht so auf OP-Tube. Aber die Reihenfolge auf eatmanga.com erscheint mir sinnvoller. (nebenbei finde ich sowiso die englische Übersetzung meistens besser...)Dass Smoker das mit Vergo zu Tashigi sagt, stimmt schon, aber er sagt es halt viel eher, und man sieht auch, dass es smoker in Tashigis Körper sagt. Ich glaube nicht dass das so ist wie bei OP-Tube, als Smoker das erst sagt, nachdem Robin und Franky sich über das Labor unterhalten, weil man schon alleine am Gesichtsausdruck von Smokers Körper erkennt, dass Tashigi das sagt. Smoker würde glaub ich nicht so erschrocken/ängstlich gucken. Und da Tashigi nicht sich selbst ansprechen würde, regt sie sich darüber auf, dass Robin und Franky so gelassen über das Labor reden.

Murek
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 413
Kopfgeld Kopfgeld : 888419
Dabei seit Dabei seit : 28.12.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 676 - Die Massenvernichtungswaffe   Sa 4 Aug - 16:23

   
@Kamy schrieb:
Zitat :
Kamy schrieb:
Smoker (in T.): Erzähl ihnen über Vergo, Tashigi.
Franky: Das Labor wurde stabil erbaut.
Robin: Es kann wohl auch größere Maschienen unterbringen.
Tashigi (in S.): In so einer Situation!!? Was ist los mit euch?!
Ruffy: Jedenfalls sind wir immer noch in Schwierigkeiten!
Law: Vergos Erscheinen hat mich überrascht, aber Strohhut, wir... (nächstes Panel) ...wir können jetzt nicht sterben und aufgeben! Der Plan bleibt der selbe... mach es Diesmal aber richtig! Lass uns zurück schlagen!

Murek schrieb:

Du interpretierst da was falsch, Ruffy, Robin und Franky stimmen aber mit Smoker und Tashigi liegst du falsch meiner Meinung nach ,weil zuerst sehen wir Smoker(in Tashigi's Körper) der sagt "Wir werden nicht sterben" und später bei dem zweitem Bild sieht man Smoker's Kopf aber es bedeutet eigentlich nur das Smoker(in Tashigi's Körper) zu Tashigi(in Smoker Körper) sagt "sag ihnen über Vergo" also soll Sie ihren Leuten sagen das Vergo ein Betrüger ist.

Ja, das steht so auf OP-Tube. Aber die Reihenfolge auf eatmanga.com erscheint mir sinnvoller. (nebenbei finde ich sowiso die englische Übersetzung meistens besser...)Dass Smoker das mit Vergo zu Tashigi sagt, stimmt schon, aber er sagt es halt viel eher, und man sieht auch, dass es smoker in Tashigis Körper sagt. Ich glaube nicht dass das so ist wie bei OP-Tube, als Smoker das erst sagt, nachdem Robin und Franky sich über das Labor unterhalten, weil man schon alleine am Gesichtsausdruck von Smokers Körper erkennt, dass Tashigi das sagt. Smoker würde glaub ich nicht so erschrocken/ängstlich gucken. Und da Tashigi nicht sich selbst ansprechen würde, regt sie sich darüber auf, dass Robin und Franky so gelassen über das Labor reden.

Ich hab mir das jetzt mal auf deiner Seite angesehen und da ist es so wie du sagst gehts du aber auf Mangareader.net da ist es so wie in der deutsche Fassung als kanns doch sein das es jeder so übersetzt wie er es für richtig hält bzw. wie man den Text bekommet zu reinschreiben.

BlackRuffy
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 123
Kopfgeld Kopfgeld : 640518
Dabei seit Dabei seit : 11.03.11
Ort Ort : Horn-Bad Meinberg

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 676 - Die Massenvernichtungswaffe   Sa 4 Aug - 16:42

   
Ich glaube eher das wenn Teufelsfruchtnutzer sterben wird ihre Teufelsfrucht an die nächst gelegende normale Frucht ungewandelt und diese Frucht wird dann zu einer Teufelsfrucht.

Zum Zettel
entweder dieser wurde von Lysop und Nami geworfen oder von Trafalgar Laws Crew.Alle anderen sind gefangen oder laufen von Smiley weg.Es kann auch sein das Monet ein dreifaches Spiel spielt und auch noch für Law arbeitet und das sie den zettel geschrieben hat.

Ac3x96
Eroberer
Eroberer

Beiträge Beiträge : 2052
Kopfgeld Kopfgeld : 1378107
Dabei seit Dabei seit : 04.01.12
Ort Ort : Bayern

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 676 - Die Massenvernichtungswaffe   Sa 4 Aug - 18:42

   
@BlackRuffy schrieb:
Ich glaube eher das wenn Teufelsfruchtnutzer sterben wird ihre Teufelsfrucht an die nächst gelegende normale Frucht ungewandelt und diese Frucht wird dann zu einer Teufelsfrucht.
Kann nicht sein, da es für jede Person einfach wäre an diese Teufelsfrucht zu gelangen. Wenn Akainu schnell nen Apfel in seine Hand genommen hätte und kurz danach Ace tötete, dann hätte er SEINE Teufelsfrucht!?! Wenn Teufelsfruchtnutzer sterben, bleibt die TF ne Zeit lang in ihren Körpern, bis auf Blackbeards Fähigkeit, der das verhindern könnte.

Außerdem entsteht jede TF nach 5 Jahren erneut, wenn der Besitzer dieser TF schon tot ist, d. h. wir könnten in 5 Jahren die Feuer-Frucht wiedersehen, außer Blackbeard geht zu seinem Grab und entzieht sie ihm oder es gibt irgendein Verfahren, wie eine normale Frucht eine TF absorbieren kann, in CCs Fall wär das so. Das wären drei Möglichkeiten, wie man diese Teufelsfrucht besitzen könnte, vllt kann man sie auch vermehren oder klonen, hoff ich aber mal nicht.

Wir wissen noch gar nicht, was in dem Bonbon war, vllt war das ein Lösemittel von der Teufelsfrucht zum Körper, wobei eine normale Frucht diese Teufelskraft dann aufnimmt, aber CC kann man schon so was in der Art zutrauen.

Silver Rayleigh
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 440
Kopfgeld Kopfgeld : 953571
Dabei seit Dabei seit : 21.03.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 676 - Die Massenvernichtungswaffe   Sa 4 Aug - 19:28

   
@Ac3x96 schrieb:
@BlackRuffy schrieb:
Ich glaube eher das wenn Teufelsfruchtnutzer sterben wird ihre Teufelsfrucht an die nächst gelegende normale Frucht ungewandelt und diese Frucht wird dann zu einer Teufelsfrucht.
Kann nicht sein, da es für jede Person einfach wäre an diese Teufelsfrucht zu gelangen. Wenn Akainu schnell nen Apfel in seine Hand genommen hätte und kurz danach Ace tötete, dann hätte er SEINE Teufelsfrucht!?! Wenn Teufelsfruchtnutzer sterben, bleibt die TF ne Zeit lang in ihren Körpern, bis auf Blackbeards Fähigkeit, der das verhindern könnte.

Außerdem entsteht jede TF nach 5 Jahren erneut, wenn der Besitzer dieser TF schon tot ist, d. h. wir könnten in 5 Jahren die Feuer-Frucht wiedersehen, außer Blackbeard geht zu seinem Grab und entzieht sie ihm oder es gibt irgendein Verfahren, wie eine normale Frucht eine TF absorbieren kann, in CCs Fall wär das so. Das wären drei Möglichkeiten, wie man diese Teufelsfrucht besitzen könnte, vllt kann man sie auch vermehren oder klonen, hoff ich aber mal nicht.

Quelle?

Ac3x96
Eroberer
Eroberer

Beiträge Beiträge : 2052
Kopfgeld Kopfgeld : 1378107
Dabei seit Dabei seit : 04.01.12
Ort Ort : Bayern

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 676 - Die Massenvernichtungswaffe   Sa 4 Aug - 20:08

   
@Silver Rayleigh schrieb:
@Ac3x96 schrieb:
@BlackRuffy schrieb:
Ich glaube eher das wenn Teufelsfruchtnutzer sterben wird ihre Teufelsfrucht an die nächst gelegende normale Frucht ungewandelt und diese Frucht wird dann zu einer Teufelsfrucht.
Kann nicht sein, da es für jede Person einfach wäre an diese Teufelsfrucht zu gelangen. Wenn Akainu schnell nen Apfel in seine Hand genommen hätte und kurz danach Ace tötete, dann hätte er SEINE Teufelsfrucht!?! Wenn Teufelsfruchtnutzer sterben, bleibt die TF ne Zeit lang in ihren Körpern, bis auf Blackbeards Fähigkeit, der das verhindern könnte.

Außerdem entsteht jede TF nach 5 Jahren erneut, wenn der Besitzer dieser TF schon tot ist, d. h. wir könnten in 5 Jahren die Feuer-Frucht wiedersehen, außer Blackbeard geht zu seinem Grab und entzieht sie ihm oder es gibt irgendein Verfahren, wie eine normale Frucht eine TF absorbieren kann, in CCs Fall wär das so. Das wären drei Möglichkeiten, wie man diese Teufelsfrucht besitzen könnte, vllt kann man sie auch vermehren oder klonen, hoff ich aber mal nicht.

Quelle?
Sind überwiegend alles Vermutungen, die ich aber für wahrscheinlich richtig halte. Du meinst bestimmt das Nachwachsen von Teufelsfrüchten? Die genaue Quelle kenn ich jetzt nicht, aber ich bin sehr sicher, dass Teufelsfrüchte nachwachsen, das hat Oda in einer FPS mal geantwortet. Ob die Teufelsfrüchte alle 5 oder 50 Jahre nachwachsen, bin ich mir nicht so sicher, aber ihre Fähigkeit geht nicht verloren, außer man zerstört diesen "Baum der Illusionen", falls es dieser Baum ist, der Teufelsfrüchte trägt.

Das mit der Teufelskraft Übertragung an normalen Früchten nach dem Tod dessen Nutzers ist die Antwort klar, da muss ich jetzt nichts zusätzliches erklären, CC ist einer der wenigen, der normale Früchte zu Teufelsfrüchte verwandeln lassen kann, aber sonst bin ich mir sicher, dass die Teufelsfrucht weiter im Körper des toten Nutzers bestehen bleibt.

Hordy Jones
Hordy Jones
Hordy Jones

Beiträge Beiträge : 3997
Kopfgeld Kopfgeld : 2260142
Dabei seit Dabei seit : 02.03.11
Ort Ort : Fischmenscheninsel

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 676 - Die Massenvernichtungswaffe   Sa 4 Aug - 20:11

   
Oda hat da nichts in einer FPS gesagt. Der Baum der Illusionen existiert nur in dem One Piece Vorgängerkapitel Romance Dawn und wirft dort alle 100 Jahre die Teufelsfrüchte ab.

Gast
Gast



BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 676 - Die Massenvernichtungswaffe   So 5 Aug - 1:17

   

Hallo, Smile

Bin müde in dieser Uhrzeit, aber ich versuch es mal trotzdem...


Meiner Meinung nach:

Wenn ein Teufelsfruchtnutzer stirbt, verliert er seine Teufelsfrucht nicht, die fähigkeit des fruchtes ist ein bestandteil seines Körpers
Aber mit der zeit fängt der Körper eines Menschen an zu verfaulen(nach seinem Tod) und während das passiert im laufe der Jahre, baut sich auch die Frucht mit samt dem Körper ab...(und wächst nach(wo auch immer))
Und meiner Meinung nach, wen ein Körper, eines Teufelsfruchtnutzer explodiert oder irgendwie durch etwas vollkommen zerstört wird unerwartet auf der stelle, dann passiert das was wir bei den Äpfeln gesehen haben, die Teufelsfrucht(der wirrt(Fähigkeit)) kann nicht so schnell nachwachsen(wo auch immer) daher wählt er ein X-beliebigen Körper in der nähe in dem Fall die Äpfel.
Das wusste CC daher hat er seine Leute mit den Äpfeln dort hin geschickt ( weil sonst hätte sich der Wirt(Fähigkeit)) sich beispielsweise in einem nah geliegendem Stein versetzt...und das wär sehr ungünstig, wen man die Fähigkeit dann erwerben will...da man ein Stein sehr schwer verdauen kann... Very Happy
(ist nur eine Theorie)

Thema: Blackbeard(er ist eine Ausnahme) was er seiner Frucht dankt(ich erwähn es weil paar User ihn als beispiel genommen haben)

Was Marco damals gesagt hat, bezieht sich meiner Meinung nach auf Blackbeards Körper, im sinne von Widerstandsfähig, jemand der Die Finsternis-Frucht hat muss unglaublich was einstecken können(da dass die schwäche des fruchtes ist)...was 0815 Piraten nicht können, die Frucht von WB konnte er nur durch die Finsternis-Frucht erwerben(auch wenn das nicht bestätigt ist,zweifle ich nicht dran) aber die Finsternis-Frucht zu beherrschen das ist für die 0815 Piraten nicht möglich und meiner Meinung nach meinte Marco genau das mit Blackbeards außergewöhnlichen Körper


Mfg Dragon king







Chirurg des Todes
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 661
Kopfgeld Kopfgeld : 502498
Dabei seit Dabei seit : 30.07.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 676 - Die Massenvernichtungswaffe   So 5 Aug - 1:25

   
Boss Dragon schrieb:

Hallo, :)

Bin müde in dieser Uhrzeit, aber ich versuch es mal trotzdem...


Meiner Meinung nach:

Wenn ein Teufelsfruchtnutzer stirbt, verliert er seine Teufelsfrucht nicht, die fähigkeit des fruchtes ist ein bestandteil seines Körpers
Aber mit der zeit fängt der Körper eines Menschen an zu verfaulen(nach seinem Tod) und während das passiert im laufe der Jahre, baut sich auch die Frucht mit samt dem Körper ab...(und wächst nach(wo auch immer))
Und meiner Meinung nach, wen ein Körper, eines Teufelsfruchtnutzer explodiert oder irgendwie durch etwas vollkommen zerstört wird unerwartet auf der stelle, dann passiert das was wir bei den Äpfeln gesehen haben, die Teufelsfrucht(der wirrt(Fähigkeit)) kann nicht so schnell nachwachsen(wo auch immer) daher wählt er ein X-beliebigen Körper in der nähe in dem Fall die Äpfel.
Das wusste CC daher hat er seine Leute mit den Äpfeln dort hin geschickt ( weil sonst hätte sich der Wirt(Fähigkeit)) sich beispielsweise in einem nah geliegendem Stein versetzt...und das wär sehr ungünstig, wen man die Fähigkeit dann erwerben will...da man ein Stein sehr schwer verdauen kann... :D
(ist nur eine Theorie)

Thema: Blackbeard(er ist eine Ausnahme) was er seiner Frucht dankt(ich erwähn es weil paar User ihn als beispiel genommen haben)

Was Marco damals gesagt hat, bezieht sich meiner Meinung nach auf Blackbeards Körper, im sinne von Widerstandsfähig, jemand der Die Finsternis-Frucht hat muss unglaublich was einstecken können(da dass die schwäche des fruchtes ist)...was 0815 Piraten nicht können, die Frucht von WB konnte er nur durch die Finsternis-Frucht erwerben(auch wenn das nicht bestätigt ist,zweifle ich nicht dran) aber die Finsternis-Frucht zu beherrschen das ist für die 0815 Piraten nicht möglich und meiner Meinung nach meinte Marco genau das mit Blackbeards außergewöhnlichen Körper


Mfg Dragon :king:



Die Theorie ist echt gut, das würde auch erklären, warum beim Tod anderer nicht direkt der nächstgelegene Apfel zu einer Teufelsfrucht wurde und nur bei Slimey jetzt weil er explodiert der Apfel zu einer Teufelsfrucht wird.

Ich bin schon richtig gespannt darauf, was im nächsten Kapitel passiert, es wurde jetzt soviel spekuliert und vermutet...

Gast
Gast



BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 676 - Die Massenvernichtungswaffe   So 5 Aug - 2:34

   

Hallo, Smile

Irgendwie kann ich nicht einschlaffen... Very Happy

Na dann..los gehts...


Wer hat Chopper das Stück Papier zugeworfen ????

Für mich kommt komischerweise nur Nami und Lysop in frage...(obwohl es auch andere Kandidaten gäbe,aber aus einem bestimmten Grund, ausgerechnet es nami und lysop sein müssen )


Was Spricht Für nami und Lysop ??

-Nami weiß von dem Plan Bescheid(ich gehe davon aus, das der rest auch aufgeklärt wurde die dabei waren), da sie dabei war als Law es mit Ruffy besprochen hat(aber es könnte genauso gut sein, das es Laws crew sein könnte, angenommen die wären auf der Insel und wüssten von dem Plan auch Bescheid)

-Nami und Lysop...müssen es einfach geschafft haben, irgendwie rein zu kommen...weil ich könnte mir sonst nicht erklären wie sie die Giftwolke sonst überleben sollen

-Nami hat ihre unsichtbar-Fähigkeit eingesetzt...
-und Lyop sein Ziel-Technik Very Happy (obwohl, es nicht schwer sein dürfte ein Stück Papier zu werfen)

Für diejenigen, die sich die letzten Kapiteln so beschwert haben...ich verspreche euch, dieser Arc wird besser als ihr es je erwartet hättet...

Dieser Arc wird eine tolle Einführung in der neuen Welt für die Strohhüte da viele Piraten aus allen Ecken das Spektakel verfolgen...

Jedoch frage ich mich bloß, wie kann CC sicher sein, das keiner aus der Marine das sieht...oder befürchtet er keine Gefahr falls es doch passiert...
bin gespannt was für ein Verlauf die Story noch nimmt, da ich mir sicher bin es wird eine unerwartete Wendung geben, was für einen WOW-Effekt sorgt...

So...jetzt werd ich schlaffen, egal wie... Sleep


Mfg Dragon king

Silver Rayleigh
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 440
Kopfgeld Kopfgeld : 953571
Dabei seit Dabei seit : 21.03.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 676 - Die Massenvernichtungswaffe   So 5 Aug - 10:35

   
Boss Dragon schrieb:

Hallo, Smile

Irgendwie kann ich nicht einschlaffen... Very Happy

Na dann..los gehts...


Wer hat Chopper das Stück Papier zugeworfen ????

Für mich kommt komischerweise nur Nami und Lysop in frage...(obwohl es auch andere Kandidaten gäbe,aber aus einem bestimmten Grund, ausgerechnet es nami und lysop sein müssen )


Was Spricht Für nami und Lysop ??

-Nami weiß von dem Plan Bescheid(ich gehe davon aus, das der rest auch aufgeklärt wurde die dabei waren), da sie dabei war als Law es mit Ruffy besprochen hat(aber es könnte genauso gut sein, das es Laws crew sein könnte, angenommen die wären auf der Insel und wüssten von dem Plan auch Bescheid)

-Nami und Lysop...müssen es einfach geschafft haben, irgendwie rein zu kommen...weil ich könnte mir sonst nicht erklären wie sie die Giftwolke sonst überleben sollen

-Nami hat ihre unsichtbar-Fähigkeit eingesetzt...
-und Lyop sein Ziel-Technik Very Happy (obwohl, es nicht schwer sein dürfte ein Stück Papier zu werfen)

Für diejenigen, die sich die letzten Kapiteln so beschwert haben...ich verspreche euch, dieser Arc wird besser als ihr es je erwartet hättet...

Dieser Arc wird eine tolle Einführung in der neuen Welt für die Strohhüte da viele Piraten aus allen Ecken das Spektakel verfolgen...

Jedoch frage ich mich bloß, wie kann CC sicher sein, das keiner aus der Marine das sieht...oder befürchtet er keine Gefahr falls es doch passiert...
bin gespannt was für ein Verlauf die Story noch nimmt, da ich mir sicher bin es wird eine unerwartete Wendung geben, was für einen WOW-Effekt sorgt...

So...jetzt werd ich schlaffen, egal wie... Sleep


Mfg Dragon king

Ich glaube kaum das der Zetteln von Nami/Lysop geworfen worden ist, da sie einfach viel zu weit entfernt sind. CC ist mit einem "zeppelin" zum Labor geflogen. UNd Zorro usw. rennen auch schon eine ewigkeit zum Labor und da sollen dann Nami und Lysop schneller als die da gewesen sein? Glaube ich kaum. Ich glaube eher das der Zettel von Monet kommt, da Law warscheinlich ihr Herz bei sich hat möchte sie nicht das ihr Herz mit Law usw. stirbt, das würde ihren Tod bedeuten und glaube kaum das sie sterben möchte.

Ac3x96
Eroberer
Eroberer

Beiträge Beiträge : 2052
Kopfgeld Kopfgeld : 1378107
Dabei seit Dabei seit : 04.01.12
Ort Ort : Bayern

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 676 - Die Massenvernichtungswaffe   So 5 Aug - 19:24

   
@Hordy Jones schrieb:
Oda hat da nichts in einer FPS gesagt. Der Baum der Illusionen existiert nur in dem One Piece Vorgängerkapitel Romance Dawn und wirft dort alle 100 Jahre die Teufelsfrüchte ab.

Ich hab mal in OPwiki diese FPS durchgelesen, manches war Unsinn, aber ich bin mir sicher - dass Oda erwähnt hat - dass die Teufelsfrüchte nachwachsen. Das mit dem Baum der Illusionen mag zwar von einem Vorgängerkapitel stammen, aber trotzdem war es Odas Idee und das könnte der Herkunftsort der Teufelsfrüchte sein. Ebenso wie in Kapitel 000 Shiki sagte, dass Roger der einzige ist, der weiß wo diese antike Waffe zu finden ist. Das wär auch so ne Sache, die stimmen könnte und im späteren Verlauf wahr sein könnte. Aber dieses Kapitel gehört glaub ich eh zum Manga/Anime dazu und ist nicht so was wie ein Filler oder so.


mixery
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 43
Kopfgeld Kopfgeld : 709897
Dabei seit Dabei seit : 23.07.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 676 - Die Massenvernichtungswaffe   Mo 6 Aug - 12:26

   
Irgendwie hab ich das Gefühl, dass einer der Strohhüte in diesem Chapter eine neue TF bekommt. Schon von Beginn an, hatte ich das Gefühl, dass es sich in dem Arc um Teufelsfrüchte drehen würde.
Jetzt wo das mit dem Slime passiert ist, dass er die Äpfel umwandelt in TF´s, bestätigt irgendwie mein Gefühl.
Ich persönlich fänd es auf jedenfall cool, wenn Lysopp oder Sanji eine TF bekommen würden oder halt irgendjemand anderes der Strohhüte. Hört sich vll absurd an, aber irgendwie würde es irgendwie zu dem Arc passen.

Chirurg des Todes
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 661
Kopfgeld Kopfgeld : 502498
Dabei seit Dabei seit : 30.07.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 676 - Die Massenvernichtungswaffe   Mo 6 Aug - 12:31

   

@mixery schrieb:
Irgendwie hab ich das Gefühl, dass einer der Strohhüte in diesem Chapter eine neue TF bekommt. Schon von Beginn an, hatte ich das Gefühl, dass es sich in dem Arc um Teufelsfrüchte drehen würde.
Jetzt wo das mit dem Slime passiert ist, dass er die Äpfel umwandelt in TF´s, bestätigt irgendwie mein Gefühl.
Ich persönlich fänd es auf jedenfall cool, wenn Lysopp oder Sanji eine TF bekommen würden oder halt irgendjemand anderes der Strohhüte. Hört sich vll absurd an, aber irgendwie würde es irgendwie zu dem Arc passen.

Soviel Veränderung aufeinmal? Nach den 2 Jahren hat sich ihr Aussehen schon verändert, ihre Attacken haben sich verstärkt und auch erweitert. Unwahrscheinlich dass dann direkt beim nächsten Arc einer eine TF kriegt. Außerdem ist jeder so wie er ist, perfekt für die SHB. Wenn z.B. Sanji eien TF essen würde, wäre das unpraktisch da er ein sehr guter Schwimmer ist und dazu noch andere Attacken als seine Kicktritte usw. benutzen würde, das wäre untypisch für ihn. Lysop und TF kann ich mir auch nicht vorstellen. Eher kommt ein neuer TF-Nutzer dazu... (Denke da an Kinemon)

Schwertmeister Zoro
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 111
Kopfgeld Kopfgeld : 616985
Dabei seit Dabei seit : 08.08.11
Ort Ort : Griechenland

Benutzerprofil anzeigen http://goldensungreek.de.tl

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 676 - Die Massenvernichtungswaffe   Mo 6 Aug - 12:37

   
Ich denke nicht dass Sanji eine TF essen wird, denn er selbst hatte gesagt dass er im Wasser besser schwimmt als zb. Zoro, also wäre es nicht Klug sein Schwimmtalent zu opfern(wie würde er dann seine geliebte Robin-chwan retten??)
Usopp künnte ich mir schon vorstellen denn er kämpft mit Pflanzen derren Samen er benutzt und diese dann sofort wachsen(?), irgendwann werden diese zu ende gehen, wie soll er dann käpfen?(Es sei denn er hat auf der Sunny seine eigene Züchtung!!). Er muss aber eine Teufelsfrucht finden die einem Schützen auch passt(Die Sniper-Frucht Very Happy )!
Aber ein komplett neues Mitglied dass eine TF schon hat bzw. bekommt wäre besser, somit werden die bereits bekannten nicht ZU ungewöhnlich...!

Kon
Kabinenjunge
Kabinenjunge

Beiträge Beiträge : 12
Kopfgeld Kopfgeld : 478245
Dabei seit Dabei seit : 04.08.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 676 - Die Massenvernichtungswaffe   Mo 6 Aug - 12:50

   
Ich kann mir auch schwer vorstellen, dass jemand der SHB noch Teufelskräfte bekommen wird. Da kann ich mir auch noch eher ein neues Mitglied mit Teufelskräften vorstellen.

Ruffy ist jedenfalls an Kinemon nicht uninteressiert. Erinnert mich etwas daran, wie Ruffy Brook fragte, ob er ihnen nicht beitreten möchte. Außerdem hat er doch schon versucht, Kinemon zu rekrutieren. Ruffy hat ja bei seinen Mitstreitern auch ein etwas eigenartiges Auswahlschema. Sie müssen nur besonders sein und schon ist Ruffys Interesse geweckt Razz

Ich kann mir Kinemon immo noch schwer als Mitstreiter vorstellen, aber iwann gewöhnt man sich wohl daran. Die Fähigkeit mit den Kleidern ist jedenfalls nützlich für die Reise durch die Neue Welt, wo doch dort extreme Zustände herrschen sollen. Sicherlich nicht unpraktisch, wenn man dann jemanden wie Kinemon zu seinem Gefolge zählen kann. Und auch, wenn ich mir Kinemon nur schwer als Mitstreiter vorstellen kann, würde es mich nicht überraschen, wenn er doch letztendlich von Ruffy rekrutiert werden sollte.

Chirurg des Todes
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 661
Kopfgeld Kopfgeld : 502498
Dabei seit Dabei seit : 30.07.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 676 - Die Massenvernichtungswaffe   Mo 6 Aug - 12:59

   
Ich kann mir Kinemon auch nicht so gut auf der Sunny vorstellen^^
Aber auch Zoro scheint Interesse an Kinemons Attacken zu haben, wie er die Flammen durchschneiden kann.

Und nebenbei: Kinemons Fähigkeit ist nicht Steine in Kleidung zu verwandeln, sondern zu zaubern^^

koi
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 56
Kopfgeld Kopfgeld : 610906
Dabei seit Dabei seit : 30.06.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 676 - Die Massenvernichtungswaffe   Mo 6 Aug - 13:39

   

Fakt:

- Jede TK gibt es nur einmal
- Sie überträgt sich auf den Menschen durch den Verzehr einer TF (Jabura behauptet der Teufel fährt aus der Frucht in den Körper, sprich die TF wird übertragen und zurück bleibt nur eine normale Frucht)
- TKs sind an den Körper gebunden, dem sie innewohnen (s. Laws Attacke "Shambles"), und das auch nach dem Tod (s. Whitebeard)
- TKs können auf Gegenstände übertragen werden (s. Funkfried)

Ungeklärt:

- Kann man 2 TFs gleichzeitig besitzen (BB bildet hier wahrscheinlich die ausnahme)

Mein Meinung:

TK´s sind so lange an einen Körper gebunden bis sie gezwungen werden diesen zu verlassen.
Wie das im Detail geht lässt sich noch nicht beantworten, aber ich gehe stark davon aus, dass es verschiedene Methoden gibt.
Der Tod des alten Wirtes könnte eine entscheidene Rolle spielen (WB und Smiley?).
Das erklärt warum Gegenstände auch ohne den Verzehr solch einer Frucht die TK erlangen können.


Kurz zu BB:

BB kann bestimmt keine 2te TF essen, da sein Körper schon die Yami-Yami hält,
aber mittels seines Schwarzen Lochs kann er tief im innern eine unbegrenzte Anzahl an TFs halten und bei Bedarf freilassen.
So könnte er zB auch eine TF auf einen Apfel übertragen und jemandem aus seiner Crew zum Verzehr anbieten.


Zu Smiley:
Hier wurde schon viel gutes genannt!

Fakt:

VP und CC bauen eine Bombe aus H2S Gas, diese explodiert jedoch und verseucht die Insel (C. 669, S.13).
Die Waffe ist leider noch nicht fertig und schwächt nur anstatt tödlich zu enden (C. 675, S.13).
CC komprimiert das H2S (Gase werden bei hohem Druck flüssig) und verbindet diese Gelatine mit der Salamander-Frucht.
Nach 4 Jahren Forschung und vielen Experimenten gelingt es ihm einen "Köder" zu bauen, der das H2S Gas tödlich werden lässt.
Das H2S fängt an zu entweichen, kurz darauf sehen wir wie ein Apfel das Aussehen einer TF annimmt.
Erst als das geschehen ist fällt der Schleim komplett in sich zusammen und verwandelt sich in eine tödliche H2S Wolke.

Mein Meinung:

Das H2S bleibt nur so lange komprimiert wie CC den Druck aufrecht erhält, doch sobald er die TF hinzufügt ist es dem Schleim möglich diese Form beizubehalten.
Wie ein typischer Zoan-Nutzer sind verschiedene Stufen möglich, im Falle eines Gases also verschiedene Agregatszustände.
Nun ist CC im Besitz einer mobilen Massenvernichtungswaffe, er braucht nur noch einen Zünder, in diesem Fall der Köder.
Dieser muss 2 Effekte auslösen, zum einen die Weiterentwicklung des Gases und zum andern die Auflösung des Schleims in seinen gewohnten Gas-Zustand.
Um das zu ermöglichen muss man die TF und den Schleim trennen.
Während die TF sich den Apfel als Wirt sucht, kann sich Smiley ohne die TF nicht mehr in der Salamander-Form halten und wird zum verbessertem H2S-Gas.


Sorry für den langen Post, aber ich hab noch ne Frage zu der ich gerne eure Meinung hören würde:
Was war in dem Köder? Nur Chemikalien, eine TF oder einfach nur Meerwasser?

Kon
Kabinenjunge
Kabinenjunge

Beiträge Beiträge : 12
Kopfgeld Kopfgeld : 478245
Dabei seit Dabei seit : 04.08.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 676 - Die Massenvernichtungswaffe   Mo 6 Aug - 14:50

   
@Chirurg des Todes schrieb:
Und nebenbei: Kinemons Fähigkeit ist nicht Steine in Kleidung zu verwandeln, sondern zu zaubern^^
Ich weiss, das ist nur eine Möglichkeit wie Kinemon seine Kräfte nutzen kann, aber eben diese Form alleine schon ist sehr nützlich in der Neuen Welt Wink

@koi
Ich kann mir iwie schwer vorstellen, dass der Köder eine TF war, aber Meerwasser halte ich auch für unwahrscheinlich. Immerhin tötet das Meerwasser an sich nicht, es schwächt nur TF-Nutzer, sodass diese ihre Kräfte nicht mehr so effektiv nutzen können (siehe Ruffy im Arlongpark)
Demnach wären Chemikalien von deinen genannten Möglichkeiten am wahrscheinlichsten.

doublesword
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 61
Kopfgeld Kopfgeld : 490864
Dabei seit Dabei seit : 06.07.12
Ort Ort : weit weg

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 676 - Die Massenvernichtungswaffe   Mo 6 Aug - 18:07

   
Ich weiss nicht ob Kinemon der Crew beitreten wird immerhin gibt es schon 2 Schwertkämpfer, natürlich scheint Kinemons Kampfstil schon wieder anders zu sein, aber trotzdem ich kann es mir auch nicht so gut vorstellen.



 

Schnellantwort auf: One Piece Kapitel 676 - Die Massenvernichtungswaffe

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 4 von 5Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!


★ Design ★
© onepiece-mangas.com

© phpBB | Kontakt | Einen Missbrauch melden