Anmelden
Login
 Austausch | 
AutorNachricht
Whitey_Bay
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 47
Kopfgeld Kopfgeld : 511546
Dabei seit Dabei seit : 13.04.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: "Augenblicke" (one-shot Sammlung)   Mi 8 Aug - 12:02

   

Ja hallo
Hin und wieder schreibe ich auch etwas. Es ist keine Fanfiction aber ich hoffe es gefällt trozdem jemandem ^^'.
Da es sehr kurze One Shots sind, eröffne ich nicht für jedes ein neues Thema, sondern fasse sie hier zusammen.

Auf Kritik und Feedback von euch, freue ich mich natürlich immer

Die überwiegenden Genre sind:
Surreal, Mystik, Drama


Da ich meine Sachen von nun an an einem Ort gesammelt haben will, stelle ich sie hier nicht mehr rein. Die One-Shots sind auf meinem Blog: http://sognatrice-books.blogspot.de/ zu finden




Zuletzt von Whitey_Bay am Sa 22 Jun - 23:28 bearbeitet, insgesamt 11 mal bearbeitet
Onenami25
Super Novae
Super Novae

Beiträge Beiträge : 910
Kopfgeld Kopfgeld : 524509
Dabei seit Dabei seit : 25.05.12
Ort Ort : Hier und dort

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: "Augenblicke" (one-shot Sammlung)   Mi 8 Aug - 12:52

   
Hey Whitey Bay!

Man richtig coole One Shots hast du da *O*
Du legst richtig Gefühl rein und sie sind so tiefsinnig *___*
Richtig toll ^_^

Ich freu mich schon auf weitere von dir Wink

MfG Onenami25

Ps: "Die Anderen" passt irgendwie zu meinem Hauptcharakter in meiner FF Very Happy

Chirurg des Todes
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 661
Kopfgeld Kopfgeld : 502798
Dabei seit Dabei seit : 30.07.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: "Augenblicke" (one-shot Sammlung)   Mi 8 Aug - 12:57

   
Wunderbar. Die Wörter die du benutzt sind gut gewählt und immer passend. Auch sind die Gedichte immer gut lesbar ohne dass man stocken müsste. Die Themen sind sehr schön, man kann die Situationen richtig spüren. Wortwiederholungen gab es auch nicht.
Auch deine Rechtschreibung und Grammatik ist sehr gut. Nur einen Fehler habe ich gefunden.

@Whitey_Bay schrieb:
Das Spiel mit den Wörtern

Das Spiel mit den Wörtern. Eine, nicht enden wollende, Suche nach der richtigen Harmonie.

Das "d" hattest du vergessen, habe es hinzugefügt.

Außerdem gefällt mir der Startpost, er ist schlicht und schön. Das Bild über den Titeln ist auch sehr schön und gibt den Gedichten etwas wunderbares.


Zu den One-shots:

1. Der erste Satz gefällt mir sehr, er ist wie eine Einleitung zu den Gedichten. Auch ist er in Erfüllung gegangen, zumindest bei mir.

2. Das Spiel mit den Wörtern: Hier gefällt mir besonders der Inhalt und die Gleichnisse "Puppenspieler - wir" und "Marionetten - Silben und Lauten". Die waren sehr schön und toll gewählt, denn als Geschichtenschreiber entscheidet man über alles und hat alle Fäden in der Hand.

3. Trümmerfeld: Hier beschreibst du den Ort des Geschehen, das Wetter, die Düsterkeit alles sehr gut. Man kann es richtig spüren.

4. Reise: Hier gefällt mir gut, wie du die Gefühle der Person beschreibt. Das sie keine Wahl mehr hat, außer diesen einzigen Weg zu gehen. Dabei machst du immer die Andeutungen, dass sie am verhungern ist, aber erst beim letzten Wort benutzt du es. Auch Wörter wie "Toter Sand" gefielen mir sehr, beschreibt wie die Person sich fühlt inmitten einer Wüste nur aus Sand der nicht mal Nahrung bietet.

5. Die anderen: Bei diesem One-shot hast du tolle Wörter benutzt und fließend geschrieben. Wenn man es gelesen hat, klang es einfach wunderbar.

6. Spiegelbild: Die Bezeichnung "Fenster in eien andere Welt" gefällt mir sehr, habe sie auch schon öfters benutzt, da ich es einfach zauberhaft finde. Du hast es wirklich gut verwendet, denn für die beiden muss der Gegenüber wirklich fremd sein. Es gibt eine gewisse Ironie beim Titel "Spiegelbild" da sie Gegensätze sind. Das Ende fand ich traurig und überraschend und doch so vorhersehbar, wie mal wieder die, die ein gutes Leben haben so eingebildet und arrogant sind.

7. Freiheit: Das Gedicht gefällt mir am besten, muss ich sagen. Dein Wortschatz ist wirklich sehr groß, du schaffst es immer wieder verschiedene Wörter zu benutzen.


Ich hoffe du schreibst noch mehr, es ist wirklich schön deine Werke zu lesen =)



Liebe Grüße

Chirurg des Todes



Zuletzt von Chirurg des Todes am Mi 8 Aug - 14:41 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
ChiefCrocodile
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 619
Kopfgeld Kopfgeld : 524654
Dabei seit Dabei seit : 21.05.12
Ort Ort : Oberfranken

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: "Augenblicke" (one-shot Sammlung)   Mi 8 Aug - 14:39

   
Olá. Die Ecke bekommt ja auf einmal Zulauf. Gefällt mir.

Die One-shots sind echt Klasse. Richtig gut geschriebene Geschichten.

Ich freu mich schon auf mehr

*Vielleicht sollte ich, wenn hier sowas gut ankommt, meine Gedichte hier hochladen*

Die letzte Geschichte ist nämlich fast zu 100% ein Gedicht von mir schock

Whitey_Bay
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 47
Kopfgeld Kopfgeld : 511546
Dabei seit Dabei seit : 13.04.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: "Augenblicke" (one-shot Sammlung)   Mi 8 Aug - 17:51

   
Danke für Das Feedback
Ich freue mich dass es euch gefällt

@Chirurg des Todes: es ist toll dass anscheinend auch wirklich das rüber kommt, was ich sagen möchte

Update: Dunkelheit

Onenami25
Super Novae
Super Novae

Beiträge Beiträge : 910
Kopfgeld Kopfgeld : 524509
Dabei seit Dabei seit : 25.05.12
Ort Ort : Hier und dort

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: "Augenblicke" (one-shot Sammlung)   Mi 8 Aug - 20:29

   
Hey Whitey_bay!

Wiedermal ein schöner "One Shot"
Mir ist nur ein Fehler aufgefallen:

Zitat :
Du läufst, du rennst um dein Leben. Klammerst die mit aller Kraft an die winzige Hoffnung deine Beine mögen schneller sein, als die deiner Peiniger.

Richtig müsste es heißen:

Zitat :
Du läufst, du rennst um dein Leben. Klammerst dich mit aller Kraft an die winzige Hoffnung deine Beine mögen schneller sein, als die deiner Peiniger.

Dann sind mir noch ein paar vergessene Satzzeichen aufgefallen, die sind aber nicht weiter schlimm, da dein Text durch ihr Fehlen nicht unverständlich wird^^

MfG Onenami25

Whitey_Bay
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 47
Kopfgeld Kopfgeld : 511546
Dabei seit Dabei seit : 13.04.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: "Augenblicke" (one-shot Sammlung)   Mi 22 Aug - 14:30

   
oh danke ^^'

so Falsche Freunde und Blumenwiese sind neu

Chirurg des Todes
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 661
Kopfgeld Kopfgeld : 502798
Dabei seit Dabei seit : 30.07.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: "Augenblicke" (one-shot Sammlung)   Mi 22 Aug - 18:16

   
Hallo Whitey Bay du talentiertes Kind :O

Ehrlich gesagt gefällt mir das One-shot "Falsche Freunde" im Gegensatz zu deinen anderen Werken nicht. Der Titel war viel versprechend. Aber irgendwie hatte mich dieser One-shot nicht so überwältigt wie die anderen. Ich finde man hätte das Gut und Böse näher und deutlicher beschreiben müssen. Wie glücklich die Hauptperson ist, und was für hinterhältige Gedanken die falschen Freunde haben. Für mich war das One-shot eher farblos. Aber wie gesagt, nur im Vergleich zu den anderen Werken. Lass es mich so erklären: Das One-shot "Falsche Freunde" war super, aber die andern One-shots waren brilliant! xD

"Blumenwiese" *___* Darunter stelle ich mir was anderes vor ô.O
Spaß beiseite, ich fand dieser One-shot war einer deiner besten! Einfach der Wahnsinn! Man spürt richtig die Aussichtslosigkeit und Verzweifelung der Hauptperson, dadurch dass du detailiert beschreibst, wo sie sich befindet und wie sie sich fühlt.
Zitat :
Der Wahnsinn hatte mich in seine tröstende Umarmung genommen.
Ein Satz der richtig gut war!
Zitat :
...und malte mir meine eigene blutrote Blumenwiese.
Auch ein wundervoller Satz. Wenn ich den Rest davor nicht gelesen hätte und das "blutrot" weg wäre hätte ich aufjedenfall andere Vorstellungen in meinem Kopf xD

Meine Frage an Dich: Wie bist du darauf gekommen, dass fließendes Blut einem Blumenmuster ähnelt? Würde mich sehr interessieren wie du immer auf deine Ideen für die One-shot's kommst :)

Auch möchte ich sagen, dass du bestimmt auch Talent im Geschichten schreiben hast. Wer gut im dichten ist, ist es meist auch im schreiben. Außerdem beschreibt du immer gut die Umwelt und Gefühle in verschiedenen Situationen (auch wenn du besser negative Gefühle beschreiben kannst xD ). Würde mich freuen eine Geschichte von dir zu lesen. :)


Liebe Grüße

Chirurg des Todes




Whitey_Bay
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 47
Kopfgeld Kopfgeld : 511546
Dabei seit Dabei seit : 13.04.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: "Augenblicke" (one-shot Sammlung)   Mi 22 Aug - 19:17

   
danke erstmal für das Feedback. ich freue mich immer über deine, weil sie immer ausführlicher sind =D

Wie ich auf die Ideen komme ? Hm unterschiedlich aber meistens hab ich das Ende, Blumenwiese ist da ein schlechtes Beispield das aus einer anderen Idee heraus enstanden ist.
Ich habe also eine Grundidee, manchmal kommt die vollkommen überaschend aus den tiefen Weiten meines gehirns xD oder ist von meine Umwelt beeinflusst. Dunkelheit ist mir zB. mitten auf der Busfahrt, von der Schule nach Hause ingefallen,warum auch immer XD

Meine Grundidee ist also fast immer der letzte Satz, Die Aussage die ich treffen möchte. Dann kommt das Setting, die Situation. Und mit dem beiden Fang ich an zu schreiben. Der Mitelteil und die ganzen Formulierungen fallen mir immer direkt beim schreiben ein.

Das ist dann die Rohfassung, meist auf irgendein Schmierblatt dahingeschrieben, manches fünfmal durchgestrichen und so unleserlich, dass wirklich nur ich es entziffern kann XDD
Beim ersten abschreiben, ändere ich oft noch Dinge in den Formulierungen und hin und wieder auch noch beim Abtippen in den PC.

Vieles meiner Sachen sind düster oder, makaber aber nichts davon hat mit meinem realen Leben zu tun. Ich war noch nie in einer von den geschilderten Situationen, schreibe also immer so , wie ich denke dass eine Person sich in solch einer Situation fühlen müsste.

Was Blumenwiese angeht (um mal auf den Anfang zurück zu kommen x.x ) Die erste Idee war eigendlich ein Mädchen, dass in einer komplett tristen und grauen Zelle gefangen ist, irgendwie an Farbe rankommt und sich dann ihre eigene Welt einfach malt.
Ich hatte sogar schon mit dem schreiben begonnen, aber während des Schreibens fiel mir einfach keine logische Erklärung ein, wie zum Teufel sie in der Situation an Farbe kommen sollte. Schon da flackerte die Idee mit dem Blut auf. Mir fiel auch auf ,dass ich die Verzweiflung schon zu detaliert beschrieben hatte, um auf das (im Verhältnis gesehen) harmlose Ende zu kommen. Also ließ ich das Ende fallen und konzentrierte mich auf die Idee mit dem Blut. Ich dachte an das herunterlaufende Blut udn irgendwie an blumenmuster eben. Der Wahnsinn kam dann ganz nebenbei XDD

Mein Lieblingsstil sind nunmal diese kurzprosas. Ich gestern mal versucht zu dichten, Oje XDD. Aber vor ein paar Tagen hab ich mal eine Kurzgeschichte geschrieben, die von der Länge wohl dem entspricht, was sich die meisten Leute unter Kurzgeschichten vorstellen.
Mit Fanfiction kann ich leider nicht all zu viel anfangen =(.
Mir fällt es leichter selbst Personen zu entwerfen, falls ich also mal Fanfiction schreiben werde, werd ich wohl blos die Welt übernehmen, mal sehen.

OMG ich wette niemand liest sich das alles durch oO
Du stellst zwei einfache Fragen und ich antworte mit einem Halben Roman. Sorry >.<

Dennoch: LG Bay


Edit: Das Fenster. Es ist Die Lieblingsstory meiner Freundin XD

Chirurg des Todes
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 661
Kopfgeld Kopfgeld : 502798
Dabei seit Dabei seit : 30.07.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: "Augenblicke" (one-shot Sammlung)   Mi 22 Aug - 20:38

   
Danke für die Antwort, und übrigens, ich mag viel lieber lange ausführliche Beiträge, als so kurze die meist keinen richtigen Inhalt haben. xDD
Bei der Idee für die Blumenwiese hast du eine richtig gute Lösung gefunden mit dem Blut. Das dir diese großartigen Sachen einfach einfallen...ist es das was man Talent nennt? Surprised
Das dein Leben nicht düster ist hab ich mir natürlich gedacht^^ Geht mir genauso, aber ich kann negativen Gefühle einfach besser beschreiben. Da finde ich mehr Wörter und mehr Ideen. Das Böse ist auch meist interessanter, als das Gute, das meist immer dieselbe Rolle spielt.
Würde mich sehr freuen wenn du die Kurzgeschichte auch on stellst. Smile

Achja, noch ganz kleinen Fehler zufällig gefunden, als ich nochmal den One-shot "Blumenwiese" gelesen habe:

Zitat :
Eingesperrt in diese dunkle kleine Zelle.
Richtig: Eingesperrt in dieser dunklen kleinen Zelle.


Den One-shot "Fenster" finde ich schön. =) Die erste Person an die ich denken musste war Rapunzel xD Mir gefällt vorallem der Anfang und mit den wärmenden Strahlen.

Die Stelle hier finde ich besonders schön:
Zitat :
Zu oft schon hab ich ihn gesehen, zu oft schon verfolgten meine Augen dieses Lichterspiel.

Ich finde es klingt wunderbar, wenn man etwas bestimmtes wiederholt.



Liebe Grüße

Chirurg des Todes

Whitey_Bay
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 47
Kopfgeld Kopfgeld : 511546
Dabei seit Dabei seit : 13.04.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: "Augenblicke" (one-shot Sammlung)   Mi 29 Aug - 21:23

   
ja ich mag Wiederholungen XDD wenn sie so gezielt sind. Annsonsten reagiere ich allergisch auf Wortwiederholungen. Wenn mir eine beim schreiben auffält probiere ich solange rum, bis ich entweder ein anderes Wort finde das vom Sinn und Rhytmus passt oder ich formoliere den gesammten Satz um XDD.

Beim Fenster weiß ich noch wie mitten im Unterricht, mein Blick zufällig ein Bild von einem Mädchen das lächelnd an einem Fesnter sitz, streifte. Es war eigendlich ein fröhliches Bild, da waren auch noch andere Kinder neben ihr aber da war die Idee mit dem geist. Ich hatte beim schreiben peinlichst genau darauf geachtet blos vorm lezten Satz durchblicken zu lassen, dass sie ein geist ist XD

Update: Das Bild und Flucht
Beides was leichtes, kleines für zwischendurch XD

Onenami25
Super Novae
Super Novae

Beiträge Beiträge : 910
Kopfgeld Kopfgeld : 524509
Dabei seit Dabei seit : 25.05.12
Ort Ort : Hier und dort

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: "Augenblicke" (one-shot Sammlung)   Mi 29 Aug - 21:42

   
So jetzt habe ich die One Shot's gelesen, die ich verpasst hatte Smile

Wiedereinmal klasse *________*
Ich mag deine tiefsinnige Ader :3
Deswegen hat mir falsche Freunde nicht so sehr gefallen.
Da hat einfach das Feeling gefehlt Sad

Der Rest aber war wie immer richtig klasse *O*
Ich freu mich auf mehr :3

MfG Onenami25

Whitey_Bay
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 47
Kopfgeld Kopfgeld : 511546
Dabei seit Dabei seit : 13.04.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: "Augenblicke" (one-shot Sammlung)   Mi 29 Aug - 21:52

   
Danke

Ich mag Falsche Freund eim Vergleich auch nicht so. Ironischerweise ist es die Lieblingsstory meiner Deusch LK Lehrerin XDDD

Vielleicht sezte ich mir irgendwann nochmal ran und überarbeite sie boring

Chirurg des Todes
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 661
Kopfgeld Kopfgeld : 502798
Dabei seit Dabei seit : 30.07.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: "Augenblicke" (one-shot Sammlung)   So 7 Okt - 13:23

   
Hallo Whitey Bay,


nun bewerte ich auch noch deine neuen zwei One-shots =)

Das Bild: Es ist eine einfache und schöne Idee, die Person das Bild sehen zu lassen, und dass sie dann im Bild ist, und am Ende wieder vor dem Bild. Für mich bedeutet das, dass dieses Gemälde was sie sieht, so gut gezeichnet wurde, dass sie den Moment der im Bild festgehalten wurde, fühlen konnte. Du beschreibst diesen Sonnuntergang auch sehr schön, wie immer sind die Worte gut gewählt.

Doch ich weiß nicht ob das beabsichtig ist, aber du wechselst zwischen den Zeiten. Von Gegenwart zu Vergangenheit und von Vergangenheit wieder zu Gegenwart. Das passiert mir auch oft, ohne dass ich es merke.

Grün habe ich die Gegenwart markiert, das ist alles richtig.

Rot habe ich die Vergangenheit markiert, die ist falsch.

Zitat :
Ich stehe vor dem Bild und betrachte es genau. Es zeigt eine Wiese im Abendrot, ein wunderschönes Gemälde. Neugierig mache ich einen Schritt darauf zu, dann noch einen und plötzlich stehe ich mitten auf der Wiese.
Die Blumen um mich herum leuchten in allen möglichen Farben während die letzten Strahlen der untergehenden Sonne ihnen allen einen zusätzlichen goldenen Glanz verliehen. Grashalme streichelten sanft an meine Beine und über meinem Arm huschte ein kleiner Käfer, sodass es kitzelte. Eine leichte Brise wehte mir ins Gesicht. Sie trug tausende Gerüche zu mir heran. Die süßen Düfte der Blumen, der erdige Geruch des Grases und diese Ahnung von Vanille, die in der Luft lag. Ich schließe die Augen und lausche. Vögel zwitschern leise ihr letztes Lied und der Wind ließ die Bäume rauschen, als wollten sie mir ihre Geheimnisse zuflüstern. Alles an diesen Ort strahlt einen tiefen frieden aus.
Ich öffne die Augen und stehe wieder vor dem Bild

Beim Wort "verliehen" müsste "verleihen" stehen, damit die Zeitform stimmt. Beim zweiten rot markiertem Wort "streichelten" müsste "streicheln" stehen. Bei "huschte" muss "huscht". Statt "kitzelte" muss du "kitzelt" schreiben. "lag" muss zu "liegt" werden.

Falls das aber extra ist entschuldige ich mich.

Mein Lieblingssatz:
Zitat :
Die süßen Düfte der Blumen, der erdige Geruch des Grases und diese Ahnung von Vanille, die in der Luft lag.


Die Flucht: Wieder mal ein richtig toller One-shot. Hat mir sehr Spaß gemacht ihn zu lesen.

Ein kleiner Fehler:
Zitat :
In dieser Welt gab niemanden der mir Schaden wollte, niemanden der mir ständig wehtat.
Richtig: In dieser Welt gab es niemanden, der mir Schaden wollte, niemand, der mir ständig wehtat.

Dein Schreibstyl ist wirklich schön. Diese Sätze in denen etwas (in diesem Fall "niemand") betont wird in dem man es wiederholt sind echt toll. Man spürt dabei genau was der Schreiber sagen will.

Dieser Satz hier war zwar nicht mein Lieblingssatz, doch er gefiel mir sehr als Abschluss, auch der Sinn:
Zitat :
In meinen Träumen fühlte ich mich unsterblich.
Dieses Gefühl zu träumen und alle Sorgen zu vergessen beschreibst du sehr gut. Der Titel ist auch gut gewählt, denn eigentlich ist das was die Person im One-shot tut, eine Flucht vor der Realität.
Du kannst wirklich gut mit Worten umgehen und hast einen so großen Wortschatz. Es ist so schön deine Werke zu lesen, wenn es noch mehr gäb könnte ich nicht aufhören zu lesen. =)



Liebe Grüße

Chirurg des Todes

Whitey_Bay
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 47
Kopfgeld Kopfgeld : 511546
Dabei seit Dabei seit : 13.04.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: "Augenblicke" (one-shot Sammlung)   Di 9 Okt - 2:30

   
Ein Chirurg Kommentar =D
Ich freue mich selbstverständlich über jedes Kommentar, aber deine sind immer so schön ausführlich ^^

Da hab ich doch glatt die Zeitform gewechselt finaly
Ah das war genau wie bei Le Cirque. Bei Beiden war ich mir anfangs nicht sicher welche Zeitform ich benutzen wollte und dann kommt son Mischimaschi raus alta
Danke, dass es dir aufgefallen ist

Die Flucht ist sehr stark von Tarja Turunen's Song I feel immortal geprägt. Grundgedanke war aber ein Kind, dass körperlich misshandelt wird.

Zu dem Neuen ---> Update Gedankenflut
Naja eigendlich ist es nichts Richtiges. Es ist einfach aus mir herausgeflossen und ich musste es aufschreiben oder ich wäre geplatzt XDD
Wer also wissen will, wie es in meinem Stübchen manchmal aussieht, kann es sich ja durchlesen XDD

Onenami25
Super Novae
Super Novae

Beiträge Beiträge : 910
Kopfgeld Kopfgeld : 524509
Dabei seit Dabei seit : 25.05.12
Ort Ort : Hier und dort

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: "Augenblicke" (one-shot Sammlung)   Di 9 Okt - 7:09

   
Hey Whitey_Bay (:

Also das war wirklich eine Gedankenflut xD
Ich glaube du hast dich selber beschrieben, oder ?
Es kommt mir so vor. Da du in einem Beitrag geschrieben hast dass die Gedanken einfach so aus dir heraussprudeln. Ich stell mir deine Gedanken genauso vor, wenn du etwas aufschriebst.
Diese Geschichte ähnelt irgendwie einem Songtext o.O xD - sing das mal :DD

Ein paar Stellen fand ich etwas komisch:

Zitat :
Nach vorne stürmen, nein, zurück.

"nein" wird klein geschrieben, wenn ich mich nicht irre.

Zitat :
HALT, Stop !
Ich atme tief ein durch ...

Ich mag das nicht, wenn man die Satzzeichen zum beschrieben benutzt. Ich finde man erkennt auch an der Art des Satzes, dass er schreit o. a.
Außerdem mag ich es nicht wenn jemand so viele Punkte setzt. Meiner Meinung nach reichen maximal 3.

So das war mein Kommi.
Ich freu mich auf weitere One Shots von dir (:

MfG Onenami25

Whitey_Bay
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 47
Kopfgeld Kopfgeld : 511546
Dabei seit Dabei seit : 13.04.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: "Augenblicke" (one-shot Sammlung)   Di 9 Okt - 12:20

   
Zitat :
Diese Geschichte ähnelt irgendwie einem Songtext o.O xD - sing das mal :DD

Ne, singen hören, willst du mich ganz bestimmt nicht XDD
Aber ich achte meistens auf den Spreachrythmus, hier das Schnell, Unruhige mit der Pause dazwischen, vieleicht klingt es dadurch wie ein Songtext monkey 10

Und ja, es ist sozusagen eine Selbstdarstellung. Ich habe haufenweise Ideen in meinem Kopf, aus denen ich mal was machen möchte, aber oft fällt es mir unglaublich schwer daraus wirklich was zu entwickeln. Als ob ich eine Burg bauen würde XD Ich bin grade dabei den einen Turm zu bauen, dann verwerfe ich ihn wieder und baue einen anderen ran XD

Aber es hilft, einfach mal Gedanken aufzuschreiben, egal wie verwirren odre unsinnig sie sind. Was mir persönlich auch bei Schreibblokaden hilft ist:
Ich schreibe einfach irgendein Wort auf den Zettel, und dann bilde ich eine Assoziationskette, obwohl es nicht unbedingt Assoziationen seien müssen, amnchmal auch einfach nur irgendein nächstes wort, ,das mir einfällt, mit dem vorherigen aber gar nichts zu tun hat ^^

Chirurg des Todes
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 661
Kopfgeld Kopfgeld : 502798
Dabei seit Dabei seit : 30.07.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: "Augenblicke" (one-shot Sammlung)   Di 9 Okt - 12:27

   
Hallo Whitey Bay,

freut mich dass ich dir mit meinem Kommentar helfen konnte =)

Die Gedankenflut, interessanter Titel. Doch ich finde es wurde nicht gut umgesetzt. Schon richtig, dass diese Person viele Gedanken aufeinmal hat. Doch betont werden eher diese Widersprüche. Ich finde das weicht etwas zuviel von der Bedeutung des Titels ab, aber vielleicht ist das auch Ansichtssache. Für mich ist das hier eher eine verwirrte Person.

Zitat :
Manchmal möchte ich einfach nur im Geiste rennen, laufen, mich bewegen.
Diese Stelle verstehe ich nicht ganz. Möchte die Person innerlich rennen oder jetzt wirklich im Freien rennen?
Zitat :

HALT, Stop !!!
Diese Stelle gefällt mir gar nicht, sie zerstört finde ich den ganzen schönen One-shot. Wie schon viele wissen bin ich allergisch gegen Wörter die nur aus Großbuchstaben bestehen xD
Und wie Onenami finde ich, sollte man mit Satzzeichen nicht übertreiben, das wirkt meiner Meinung nach wie ein Chatgespräch. Ich finde die Wortwahl auch zu umgangssprachlich.
Vielleicht kann man das eher so formulieren "Doch plötzlich erwache ich, kann die Flut der Gedanken für einen Augenblick bremsen und mein eigenes Ich wieder spüren" Und dann das weitere. Ach das war ein blödes Beispiel, ich bin so schlecht im schreiben xD

Zitat :
Ich atme tief ein durch...
Diese Stelle klingt seltsam. Entweder du schreibst "Ich atme tief ein und aus" oder "Ich atme tief durch".

Mir gefielen in diesem One-shot besonders diese Widersprüche. Die fand ich super gewählt. Ich freue mich schon auf mehr!



Liebe Grüße

Chirurg des Todes

EDIT: Ich habe ein richtig geiles Bild gefunden im Internet. Ich hab sofort an deinen One-Shot das Spiel mit den Wörtern gedacht. *O*

Spoiler:
 

Weiß zwar nicht wie du's findest, aber es ist mein Lieblingsbild *O*



 

Schnellantwort auf: "Augenblicke" (one-shot Sammlung)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!


★ Design ★
© onepiece-mangas.com

© phpBB | Kontakt | Einen Missbrauch melden