Anmelden
Login
 Austausch | 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4 ... 13 ... 23  Weiter
AutorNachricht
TomiTyp
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 432
Kopfgeld Kopfgeld : 561808
Dabei seit Dabei seit : 22.03.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Sammelstelle für anhaltlose Theorien   Fr 7 Jun - 15:24

   
Zitat :
Ich habe nirgendwo erwähnt das z.B Dragon sein Königshaki gegen Smoker richtet sondern das Wetter damit beeinflusst. Keine Ahnung was damit deine Ausführung bestätigt.

Gut, ich muss dir in dem Punkt rechtgeben, dass Ivas Kommentar eine Andeutung, aber kein Beweis ist. Es ist ja auch nur eine Vermutung von Iva.


Ich weiß, ich bin bei sowas oft bisschen pingelig und manche nervt das auch, aber es ist mir eben wichtig, Fakten von Vermutungen, seien sie noch so gut gestüzt, zu unterscheiden.

InsaneWarLord
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 264
Kopfgeld Kopfgeld : 458477
Dabei seit Dabei seit : 04.12.12
Ort Ort : In meiner kranken Welt.

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Sammelstelle für anhaltlose Theorien   Fr 7 Jun - 15:52

   
@TomiTyp schrieb:
Zitat :
Ich habe nirgendwo erwähnt das z.B Dragon sein Königshaki gegen Smoker richtet sondern das Wetter damit beeinflusst. Keine Ahnung was damit deine Ausführung bestätigt.

Gut, ich muss dir in dem Punkt rechtgeben, dass Ivas Kommentar eine Andeutung, aber kein Beweis ist. Es ist ja auch nur eine Vermutung von Iva.


Ich weiß, ich bin bei sowas oft bisschen pingelig und manche nervt das auch, aber es ist mir eben wichtig, Fakten von Vermutungen, seien sie noch so gut gestüzt, zu unterscheiden.

Ist ja vollkommen in Ordnung, kann ich auch verstehen, Oda lässt uns so oft im Dunkeln tappen, dass man da schon iwas konkretes wissen will.

Viele Infos sind aber auch im Manga verteilt, sodass man sie nur schwer finden kann.

Ac3x96
Eroberer
Eroberer

Beiträge Beiträge : 2052
Kopfgeld Kopfgeld : 1379007
Dabei seit Dabei seit : 04.01.12
Ort Ort : Bayern

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Sammelstelle für anhaltlose Theorien   Fr 7 Jun - 15:58

   

@InsaneWarLord schrieb:
Es würde erklären:

Warum soviele Zufälle passieren wärend Königshaki-Nutzer in der unmittelbaren Umgebung sind, und ich meine damit nicht lächerliche Kleinigkeiten, sondern Zufällen im Rahmen von Leben und Tod.

- als Beispiel, als Ruffy in Loguetown von Buggy hingerichtet werden sollte (wie wir alle wissen war Dragon zu dieser Zeit in der Stadt... beeinflusste er das Wetter um seinen Sohn zu retten?).

- Dragon rettete Ruffy ein weiteres mal, diesmal vor Smoker und ließ anschließend eine/n Sturm, Druck-Luftwelle durch die Stadt jagen (klar hier denken sicherlich, dass Dragon von einer Wind-Frucht etc gefressen hat... für mich ist es eher unwahrscheinlich, Dragon ist ein mächtiger Haki-Nutzer genau wie Garp).

Es ist zwar nicht bewiesen worden, aber Dragon wird vermutlich eine Wind-Frucht gegessen haben. Man kann es eindeutig beim Grey Terminal sehen als er eine Furche entlang seines Schiffes durch das Feuer zog und der Vorfall in Loguetown könnte eventuell ein Wetterumschwung gewesen sein oder Dragons Aufenthalt verursacht schlechtes Wetter, Wind, etc. Außerdem sah man so nen grünen Wind wehen und das kann kein Königshaki sein.


Zitat :
- At War, hier wurde eine ganze Armada von Shiki durch ein riesiges Unwetter zerstört und das zufällig in Gegenwart von den 2 mächtigsten Haki-Nutzern des Planeten (Roger, ich gehe mal davon aus, dass jeder der selben Meinung ist wie ich und mir zustimmt, dass Roger sicherlich das mächtigste Konigshaki der Geschichte hatte, dicht gefolgt von Rayleigh). Roger und Rayleigh hatten absolut keine Zweifel diesen Krieg zu gewinnen, weil sie bestimmt etwas wussten, was wir nicht wissen (auf das Königshaki bezogen).

Ich halte das für einen guten Vorfall auf Seiten Rogers, also Schicksal. Vielleicht haben Personen mit nem D. sozusagen nen "Segen" oder eine Bestimmung, z.B. Blackbeard vs. Magellan, Shyruu kam und gab ihn ein Gegenmittel gegen das Gift, Sauro rettet Robin, Ruffy hatte sehr oft Glück wie z.B. in Loguetown und in diesem Fall hatte Roger ne Menge Glück gegen Shiki. Warum sollte er Kanonenschüsse abfeuern, sein Schwert in die Luft halten und Shiki so bekämpfen, wenn er einfach mal nen riesigen Wetterumschwung verursacht? Das wäre zuu stark.

Zitat :
- Das Treffen von Edward Newgate & Shanks, ich bin mir absolut sicher, dass sich der Himmel nicht durch den Schlagabtausch der beiden gespalten hat, sondern durch eine
andere Kraft (meiner Theorie nach durch das Königshaki der Beiden, Shanks als auch Edward Newgate beherrschen ein sehr starkes Königshaki und die 2 Mächte prallten aufeinander weswegen sich auch der Himmel teilte).

Bei diesem Argument bin ich deiner Meinung gar nicht einig^^ Shanks und Whitebeard zwei starke Kaiser mit nem Schwert, die einen Himmel zerteilt haben. Königshaki zerteilt keinen Himmel Very Happy Das war 100%ig der enorme Schwertschlag von beiden.



Aber du hast ein viel wichtigeres Argument vergessen. Als Ruffy unbewusst mit seinem Königshaki Ace gerettet hat und paar Elitesoldaten der Marine ohmächtig lassen ließ, war zuvor ein etwas starker Windstoß über das Kampffeld gefegt und das wäre ein besseres Argument zu deiner Theorie. Ich halte zwar nicht viel davon, da es eventuell etwas veranschaulicht wurde Ruffys Königshaki in diesem Fall und zugleich Naturgewalten ins Spiel kommen, d.h. schon fast stärker wäre als ne Teufelsfrucht.

Ulfred D. Fisher
Grünschnabel
Grünschnabel

Beiträge Beiträge : 1
Kopfgeld Kopfgeld : 374503
Dabei seit Dabei seit : 11.07.13
Ort Ort : Grimsing

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Schiff des Versprechens   Do 11 Jul - 23:51

   

So ich möchte auch jetzt einmal eine Theorie veröffentlichen die mir so im Sinn schwebt. Wink
Ich habe mich gerade erst registriert also entschuldigt bitte falls es diese Theorie vielleicht schon einmal gegeben hat.

Es handelt von der Fischmenscheninsel und dem "Schiff des Versprechens" :
Angefangen damit dass Madame Shirley vorhergesehen hat, dass Strohut Ruffy die Fischmenscheninsel zerstören wird - doch das Ereignis traf nicht ein (NOCH nicht!!). In Kapitel 653 denkt Kamy: " Sie selbst fürchtet sich am meisten, weil sie noch nie falsch gelegen hat. Vielleicht trifft die Zukunft, die sie gesehen hat, erst in einem Jahr ein... es ist noch nichts bewiesen..." Es ist eine Anspielung darauf, dass Ruffy in ferner Zukunft vielleicht die Fischmenscheninsel zerstören wird. Es muss aber NICHT heißen das dies auf eine negative Weise geschieht.

Der "größte" Traum der Fischmenschen ist es mit den Menschen in Einklang zu Leben. D.h irgendwann müssen die Fischmenschen den Meeresgrund verlassen und auf die Erde kommen. Doch bis das geschehen kann müssen auf der One Piece Welt noch ein paar Dinge geklärt werden (Unterdrückung der Fischmenschen etc.).
Wenn dann alles auf der Erde geklärt wäre, müsste man natürlich auch die ganzen Fischmenschen auf die Meeresoberfläche transportieren können. Welches Schiff wäre denn nur groß genug soviel Fischmenschen zu transportieren? - Natürlich! Die Noah! (die Noah ist ein Schiff aus der Bibel was dazu gebaut wurde um viele Lebewesen zu transportieren). Die Noah ist so groß, dass sie nur von den Seekönigen gezogen werden kann. Die einzige Person die mit den Seekönigen reden kann ist Shirahoshi, d.h. sie könnte den Seekönigen den Befehl dazu geben. Ruffy ist die Person die die Kraft von Shirahoshi aktivierte und damit die Sachen also ins Rollen gebracht hat.

Ein bisschen in der Zeit zurück lebte ein Mensch namens "Joy Boy". Er war damals auf der Fischmenscheninsel und gab damals ein Versprechen an die damalige Meerjungfrauenprinzessin (die ebenfalls diese Kraft besaß mit Seekönigen zu reden). Doch im Porneglyph steht eine Entschuldigung von Joy Boy, da er sein Versprechen nicht halten konnte.
Weiteres ist nicht genau überliefert. Ich möchte jetzt noch kurz Neptun zitieren: "Deshalb ist unser Versprechen an ihn, auf diesen Tag zu vertrauen und von Generation zu Generation unablässig über die Noah zu wachen... Wenn der Zeitpunkt gekommen ist, wird das Riesenschiff Noah seiner Bestimmung zugeführt!"
Ich glaube, dass das Versprechen von Joy Boy war, dass er die Menschen und Fischmenschen zusammenführt. Er selbst hat es nicht geschafft, doch im Manga steht geschrieben, dass eines tages ein Mann kommen wird der an Joy Boys Stelle das Versprechen einlöst (Ruffy!).

Und jetzt kann ich dann meine Theorie zusammenfassen:
Die Story wird sich wie gehabt fortsetzen. Ruffy wird es schaffen die Unterdrückung der Fischmenschen zu stoppen. Danach werden sich auch die Fischmenschen dazu entscheiden auf die Meeresoberfläche reisen. Die Noah wird hoffentlich schon repariert sein und damit können dann die Fischmenschen mithilfe der Seekönige auf der Noah wegreisen. DOCH vor der Abreise wird Ruffy das tun was vorhergesehen war: er wird die Fischmenscheninsel zerstören und zwar entgültig. Damit nie wieder eine Zivilisation am Meeresboden entsteht. Das wäre dann das Versprechen das Joy Boy vor langer Zeit gegeben hat, und Ruffy wäre dann der Mann der dieses Versprechen für ihn einlöst. Die Noah wäre auch ihrer Bestimmung zugeführt da sie ihre Aufgabe nun erfüllt hätte wenn sie die Fischmenschen auf die Erde transportiert hat.

Meiner Meinung nach würde alles zusammenpassen was so im Manga vorgekommen ist über den "Tag des Versprechens" undso. Ich hoffe wirklich ihr könntet auch eure Meinung dazu sagen, denn wenn ich mit meinen Freunden über dieses Thema sprechen verstehen die sowieso nichts (._.)
Ich hoffe ihr habt alles verstanden was ich so gschrieben habe und hoffe auf ein paar Meinungen von euch Smile
Lg Ulfred D. Fisher

TomiTyp
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 432
Kopfgeld Kopfgeld : 561808
Dabei seit Dabei seit : 22.03.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Sammelstelle für anhaltlose Theorien   Do 11 Jul - 23:57

   
@Ulfred D. Fisher

Ich finde deine Theorie echt gut!
Sie ist einleuchtend und gefällt mir.

Vor allem dieser Part "im Manga steht geschrieben"  ist sehr schön formuliert Very Happy

redTech
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 121
Kopfgeld Kopfgeld : 430332
Dabei seit Dabei seit : 02.04.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Sammelstelle für anhaltlose Theorien   Fr 12 Jul - 2:09

   
Das steht im Übereinklang mit meiner Theorie über dieses Versprechen, allerdings sehe ich das allgemein schonmal so, dass die Storyline von One Piece keinesfalls damit endet, dass Ruffy die Grandline vollkommen umsegelt, er das One Piece findet und Piratenkönig wird. Ich bin einer der Verfechter der Theorie, dass es, nachdem die Bande auf Unicon war, zu einer zweiten Umsegelung der Grandline kommen wird, bei der sie ihr Hauptaugenmerk darauf legen die Weltregierung zu stürzen, die Fischmenschen umzusiedeln und die Geschichte des verlorenen Jahrhunderts zu verbreiten.
Das ist im Grunde sowieso offensichtlich, dass genau das passieren muss, sonst hätte Oda niemals die Revolutionäre, die Bestrebungen der Fischmenschen an der Oberfläche zu leben und das verlorene Jahrhundert, nach dem direkt im Anschluss die Weltregierung entstanden ist, in die Geschichte eingebaut.

Hitboy
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 381
Kopfgeld Kopfgeld : 698362
Dabei seit Dabei seit : 17.08.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Sammelstelle für anhaltlose Theorien   Fr 12 Jul - 20:14

   
zu Ulfreds Theorie:

Ich gehe eher davon aus, dass Caribou auf Kaido trifft und ihm steckt, das Shirahoshi Poseidon ist. Kaido macht sich mit seinen Männern auf zur FMI, Ruffy bekommt es mit und geht zusammen mit Law auch hin. Durch den Kampf zwischen Kaido und Ruffy wird die komplette Insel zerstört und den Fischmenschen bleibt nichts anderes übrig, als mit der Noah an die Oberfläche zu fliehen um dort weiterleben zu können. Nach meiner Theorie werden sie also gezwungen sein an der Oberfläche zu leben. Nach dem Motto "manchmal muss man jemanden zu seinem Glück zwingen", wobei es sicher nicht von Ruffy beabsichtigt wird.

Ac3x96
Eroberer
Eroberer

Beiträge Beiträge : 2052
Kopfgeld Kopfgeld : 1379007
Dabei seit Dabei seit : 04.01.12
Ort Ort : Bayern

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Sammelstelle für anhaltlose Theorien   Fr 12 Jul - 21:07

   
Hitboys Theorie mag zwar ganz plasuibel sein, könnte auch wirklich so geschehen, aber ich hab noch ne andere Möglichkeit zur Zerstörung der FMI.

Das One Piece verursacht den All Blue, die Verschmelzung der vier Blues, indem die Redline sich zu einem Kontinenten verwandelt. Dabei wird Mary Joa, als auch die FMI zerstört, weshalb in der Vorhersage Feuer und Felstrümmer zu sehen sind. Ruffy steckt da indirekt drin, da er diese Art Waffe ausgelöst hat, also das One Piece.

Aber zuvor könnte Kaido oder Big Mom wirklich Wind davon bekommen haben, dass Shirahoshi die antike Waffe Poseidon ist, aber Ruffy haltet den Kaiser dann zuvor auf ner anderen Insel auf, bevor sich dieser in Bewegung setzt.


Entweder das oder so was, was Hitboy schrieb stell ich mir vor. Aber andereseits wärs mir zu langweilig, wenn Ruffy ne Rückreise zur FMI macht und dort nen Kaiser erledigt, ich denke, dass Law bis zum Hauptquartier Kaidos vordringen will und ihn auf ner bisher unbekannten Insel herausfordern will.

Doxlable
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 30
Kopfgeld Kopfgeld : 379619
Dabei seit Dabei seit : 29.06.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Sammelstelle für anhaltlose Theorien   Fr 12 Jul - 21:21

   
Ich persönlich glaube, dass Big Mom oder Kaido es auf die Fm abgesehen haben, wegen Shirahoshi und dann eilt Ruffy zur Rettung und der Kampf (wie sollte es auch anders sein wenn es um einen Yonko geht) gigantische Ausmaße haben wird. Also die Theorie meiner Vorposter.
Geht alles drinn auf:
Zerstörung der Fm
Shirleys Vorhersage
Noah´s wahren Nutzen
Entschuldigung von Joy Boy und dass ein Mann kommen wird, der sein Versprechen erfüllt (Ruffy)

Kamy
Meerjungfrau
Meerjungfrau

Beiträge Beiträge : 291
Kopfgeld Kopfgeld : 362690
Dabei seit Dabei seit : 06.06.12
Ort Ort : Coral Hill

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Sammelstelle für anhaltlose Theorien   Di 16 Jul - 9:56

   
Jola sagte ja im letzten Kapitel: "Wen nennt ihr hier eine Meerjungfrauenprinzessin?"
Wenn Sie wirklich eine Meerjungfrau ist, könnte es ja sein, dass sie Oma Cocolos Tochter und somit Chimneys Mutter ist. Ich weiß, Jola sieht fast genauso alt wie Cocolo aus, aber was bedeutet schon das Aussehen in One Piece^^ Das beste Beispiel ist Shakky, sie ist wahrscheinlich schon 60 und sieht aus wie Mitte 20, bzw. 30.

Donkey M. Ruffy
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 269
Kopfgeld Kopfgeld : 571554
Dabei seit Dabei seit : 14.07.13
Ort Ort : Egal, Hauptsache es gibt Fleisch

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Sammelstelle für anhaltlose Theorien   Di 16 Jul - 15:08

   
@Kamy

Gute theorie, aber

1) cocolo hatte einen sohn(halber wassermann), der mit einer menschenfrau chimney gezeugt hat. Somit ist chimneys mutter ein mensch.(quelle FPS 45)
2) im manga sah man die unterschenkel von jola, die menschlich aussahen. Andererseits wirkten cocolos unterschenkel auch menschlich.

Fazit: es ist möglich, dass jola eine meerjungfrau ist, aber dann ist sie nicht chimneys mutter. Wenn sie mit cocolo verwandt ist sind sie eher schwestern oder jola ist chimneys tante.

Trafalgar_Law123
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 31
Kopfgeld Kopfgeld : 370629
Dabei seit Dabei seit : 30.07.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Sammelstelle für anhaltlose Theorien   Di 30 Jul - 18:59

   
Eiso ich habe eine Theorie zu der jetzigen situation im manga eiso das mit Aces TF und dem Koloseum und daher ich glaube das wir uns alle einig sind das luffy gewinnt, was wird dann mit der TF ich glaube das Sabo auftauchen würde und er diese Frucht bekommen würde und in die SHB dazu stossen würde sozusagen als neuer Ace Smile

denn ich glaube ned das luffy zulassen das jemand anderes die TF bekommt ausser vlt noch Corby aba das kann ich mir ned so vorstellen daher corby die position von garb zu roger einimmt Wink und garb hatte keine TF
und ich kann mir keinen der SH mit diesen Kräften vorstellen Very Happy

Monkey_D._Flo
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 39
Kopfgeld Kopfgeld : 511732
Dabei seit Dabei seit : 26.04.12
Ort Ort : Dress Rosa, NW

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Sammelstelle für anhaltlose Theorien   Di 30 Jul - 21:40

   
Meine Theorie ist auch zum aktuellen Arc und ich denke das Flamingo wie die sache mit dem Rücktritt auch ein Ass im Ärmel hat. Ich denke die TF ist ein Fake, denn wieso sollte Flamingo ernsthaft jemanden zufällig mit einer TF belohnen der ihn dann danach an den Kragen kann...

Es ist also nur ein Lockmittel um viele Starke Piraten loszuwerden.

Candeluffy
Kabinenjunge
Kabinenjunge

Beiträge Beiträge : 21
Kopfgeld Kopfgeld : 481257
Dabei seit Dabei seit : 16.09.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Pacifista ? Cyborg ?    Mi 31 Jul - 12:35

   
Wir wissen ja alle, dass das Vorbild für die Pazifista der alte Bartolomew Kuma war bzw. ist. Kuma hat sich zu einem Cyborg umbauen lassen, aber meiner Meinung nach bedeutet das ja nicht, dass die Pazifisten selbst auch Cyborgs sind. Ein Cyborg ist eine Mischung aus Mensch und Roboter und die anderen Pazifisten (Px-0 ausgeschlossen) bräuchten ja einen menschlichen Körper, um ein Cyborg zu sein.
Man sieht bei einer folge auch das aus dem Kopf vom einem pacifista Blut. Kommt
Sind die Pazifisten Cyborgs, also zum Teil menschliche Wesen oder sind sie reine Roboter?

ParyPary
Grünschnabel
Grünschnabel

Beiträge Beiträge : 4
Kopfgeld Kopfgeld : 402100
Dabei seit Dabei seit : 11.04.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Unicon Theorie: Die letzte Insel??    Sa 3 Aug - 22:39

   
Unicon Theorie: Die letzte Insel??

Ich habe die Theorie, dass Unicon keine normale Insel ist, sondern eine bewegende Insel.

In vielen vielen Anime-Serie und diversen Zeichentrick-Filmen kommt immer wieder in der Handlung eine riesige Schildkröte vor (so groß wie eine Insel), die sich bewegt. (Digimon, Naruto, Avatar, ...)

an soetwas hab ich mir gedacht

Also es gibt kein fixer Standort, sonder es ändert sich immer, da die Schildkröte schwimmt. Und momentan befindet sich die Schildkröten-Insel irgendwoh in der Neuen Welt unter dem Meer.
Den ich glaueb, dass Sie nur zu einem bestimmten Zeitpunkt erscheint oder nur durch bestimmte Ereignisse kommt die Schildköte wieder auf die Oberfläche.

Warum haben die 4 Kaiser, andere Piraten, Marine oder Weltregierung noch nicht Unicon gefunden?? Aus diesem Grund!! Shanks, Buggy & Co wissen es bescheid, daher machen sie nicht so viel Aufwand um das One Piece.

Die Schildkröte beschützt die Insel vor Gefahren, da villeicht etwas wichtiges dort befindet. z.B. das One Piece, Baum wo die Teufelsfrüchte gezüchtet werden, eine antike Waffe, das Königreich, ...

Ac3x96
Eroberer
Eroberer

Beiträge Beiträge : 2052
Kopfgeld Kopfgeld : 1379007
Dabei seit Dabei seit : 04.01.12
Ort Ort : Bayern

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Sammelstelle für anhaltlose Theorien   So 4 Aug - 11:55

   

So ne riesige Schildkröte kam schon mal in One Piece vor. Ich glaube Ruffy und paar andere aus seiner Crew wollten Schatztauchen und dann kam die Schildkröte, die das Schiffswrack gegessen hat. Das war soweit ich weiß vor Jaya passiert.


Aber an sich find ich die Theorie nicht schlecht, ich denke aber eher, dass die Insel eine Himmelsinsel ist und sich nicht auf dem Meeresgrund befindet. Außer da kommt die Stimme des Universums mit ins Spiel, wo Ruffy diese Schildkröte weckt und dann auftaucht, mal schauen.

Donkey M. Ruffy
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 269
Kopfgeld Kopfgeld : 571554
Dabei seit Dabei seit : 14.07.13
Ort Ort : Egal, Hauptsache es gibt Fleisch

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Sammelstelle für anhaltlose Theorien   Fr 23 Aug - 22:09

   
Ich habe die Theorie, dass Rogers Schiff, die Oro Jackson ein Nachbau der Pluton sein könnte.
Wieso?

1) Der Erbauer der Oro Jackson, Tom, besaß die Pläne für die Pluton.
2) Sie war das einzige Schiff, dass die Grand Line bezwang.
3) Shiki sprach davon, das Roger eine antike Waffe bzw. die Pläne dafür besaß.
4) Tom bezeichnete dieses Schiff als "Monster", obwohl er der Ansicht war, dass kein Schiff böse ist. Wieso tat er das? Ich denke: Weil er schon gesehen hatte, was die Waffe angerichtet hat(Auslösen des großen Piratenzeitalters).
5) Die Oro Jackson hat als einziges Schiff das Unwetter bei der Schlacht von Edd War überstanden.

Zortan
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 94
Kopfgeld Kopfgeld : 430693
Dabei seit Dabei seit : 21.08.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Sammelstelle für anhaltlose Theorien   Fr 23 Aug - 22:34

   
Zitat :
1) Der Erbauer der Oro Jackson, Tom, besaß die Pläne für die Pluton.
Aber er wollte es geheim halten, da wäre es keine so gute Idee das Schiff zu bauen

Zitat :
2) Sie war das einzige Schiff, dass die Grand Line bezwang.
Zitat :
5) Die Oro Jackson hat als einziges Schiff das Unwetter bei der Schlacht von Edd War überstanden.
Das kann auch daran liegen dass das Schiff aus dem Holz des Adam-Baums ist und deshalb sehr widerstandsfähig

Zitat :
3) Shiki sprach davon, das Roger eine antike Waffe bzw. die Pläne dafür besaß.
Er kann auch einfach von den Seekönigen bei der FMI erfahren haben was Poseidon ist, dabei ist es egal das Shirahoshi damals noch nicht geboren war da es alle paar Generationen "ein Poseidon" gibt.
Oder er hat einfach irgendwie etwas über Uranus oder Pluton herausgefunden.

Zitat :
4) Tom bezeichnete dieses Schiff als "Monster", obwohl er der Ansicht war, dass kein Schiff böse ist. Wieso tat er das? Ich denke: Weil er schon gesehen hatte, was die Waffe angerichtet hat(Auslösen des großen Piratenzeitalters).
Oder weil er die Pläne gelesen hat und dort gesehen hat was das Schiff wohl kann.








Predator XII
Kabinenjunge
Kabinenjunge

Beiträge Beiträge : 16
Kopfgeld Kopfgeld : 386117
Dabei seit Dabei seit : 07.06.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Sammelstelle für anhaltlose Theorien   Sa 24 Aug - 0:32

   
D. Theorie


Ich glaube es steckt mehr als dahinter. Das Königshaki kann "mehr" als wir es kennen. Vielleicht steckt da so eine Kraft von unglaublichem Maß. Man könnte sich transformieren, wie bei DGZ zu einem legendärem Super-Saiyajin.
Und nur die Auserwählten beherrschen das "richtige Königshaki", dazu gehören D. Ruffy, Roger.



Donkey M. Ruffy
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 269
Kopfgeld Kopfgeld : 571554
Dabei seit Dabei seit : 14.07.13
Ort Ort : Egal, Hauptsache es gibt Fleisch

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Sammelstelle für anhaltlose Theorien   Sa 24 Aug - 19:37

   
@ Zortan: Du hast meine Theorie ziemlich zerlegt Very Happy . Aber hier einige meiner Überlegungen zu deinen Einwänden:

Zortan:
 
Er wollte es geheim halten, als die Weltregierung ihn danach gefragt hat, wie er einige Jahre davor über die Nutzung der Pläne gedacht hat, wissen wir nicht. Dass er die Pläne der Regierung nicht geben wollte kann viele Gründe haben, z.B. könnte er Angst gehabt haben, dass der Nachbau der Pluton als Duplikat der Oro Jackson erkannt werden könnte. Wenn das passiert wäre, wäre Water 7 sicher durch den Buster Call zerstört worden(Die Regierung versteht keinen Spaß, wenn es darum geht Antike Waffen wieder zu erwecken und sie dann auch noch an Piraten zu übergeben.). Oder er hat, wie ich vorher bereits gesagt habe, gesehen, was so eine Waffe anrichtet.

@Zortan schrieb:

Das kann auch daran liegen dass das Schiff aus dem Holz des Adam-Baums ist und deshalb sehr widerstandsfähig
Das war sicher auch ein Grund, aber Shiki konnte sich sicher ebenfalls Adamsholz leisten. Trotzdem sind seine Schiffe alle abgesoffen. Ich denke, da muss einfach mehr dahinter stecken, als nur gutes Holz.

@Zortan schrieb:

Er kann auch einfach von den Seekönigen bei der FMI erfahren haben was Poseidon ist, dabei ist es egal das Shirahoshi damals noch nicht geboren war da es alle paar Generationen "ein Poseidon" gibt.
Oder er hat einfach irgendwie etwas über Uranus oder Pluton herausgefunden.
Als Piratenkönig, der die "Stimmen des Universums" hören konnte, wusste er sicher viel über die anderen antiken Waffen. Aber Shiki sagte soetwas wie: "Gib mir dein Wissen über die antike Waffe, ich gebe meine Armada und zusammen können wir die Welt beherrschen". Das hört sich für mich so an, als wollte Shiki in seine Schiffe Teile der antiken Waffe einbauen. Das legt den Schluss nahe, dass es sich bei der Waffe, von der Shiki sprach, um das Kriegsschiff Pluton handelte.

@Zortan schrieb:

Oder weil er die Pläne gelesen hat und dort gesehen hat was das Schiff wohl kann.
Wirkt Tom auf dich wirklich so, als würde er etwas nur nach dem Aussehen beurteilen? Auf mich nicht, er hat doch auch Franky an den "Battle Frankies" bauen lassen, obwohl diese auch sehr gefährlich waren. Er war der Ansicht, dass eine Waffe in den richtigen Händen keinen Schaden anrichten kann. Eine Waffe hat er erst als gefährlich eingestuft, wenn jemand zu Schaden kam.

Außerdem, überleg doch mal, was das für die Sunny bedeuten würde. Sie würde das schaffen, was vorher nur eine Antike Waffe geschafft hat, die Umsegelung der kompletten Grand Line. Das würde heißen, dass Frankys Traumschiff mindestens gleich gut, wenn nicht sogar besser als die Pluton ist.

Ac3x96
Eroberer
Eroberer

Beiträge Beiträge : 2052
Kopfgeld Kopfgeld : 1379007
Dabei seit Dabei seit : 04.01.12
Ort Ort : Bayern

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Sammelstelle für anhaltlose Theorien   Sa 24 Aug - 20:14

   
@Donkey M. Ruffy schrieb:
Ich habe die Theorie, dass Rogers Schiff, die Oro Jackson ein Nachbau der Pluton sein könnte.
Wieso?

1) Der Erbauer der Oro Jackson, Tom, besaß die Pläne für die Pluton.
2) Sie war das einzige Schiff, dass die Grand Line bezwang.
3) Shiki sprach davon, das Roger eine antike Waffe bzw. die Pläne dafür besaß.
4) Tom bezeichnete dieses Schiff als "Monster", obwohl er der Ansicht war, dass kein Schiff böse ist. Wieso tat er das? Ich denke: Weil er schon gesehen hatte, was die Waffe angerichtet hat(Auslösen des großen Piratenzeitalters).
5) Die Oro Jackson hat als einziges Schiff das Unwetter bei der Schlacht von Edd War überstanden.
zu 3) Shiki hat gesagt, dass Roger die einzige Person ist, die den Aufenthalt einer Antiken Waffe kennt. Das heißt, dass Pluton und Poseidon schon mal nicht zutreffen, Tom kennt die Baupläne und die Vorfahren Neptuns kennen diese "Legende" über Poseidon. Deshalb wird es Uranus sein und da Roger der einzige ist, der weiß wo diese Antike Waffe zu finden ist, muss Uranus eventuell auf Unicon liegen.

Außerdem können die Antiken Waffen Inseln zerstören, also Pluton das Kriegsschiff und Shirahoshi mit den Seekönigen. Da fällt die Oro Jackson komplett aus der Reihe, ich denke ebenfalls, dass das Holz des Adambaumes ne Rolle spielt und das Schiff wird höchstwahrscheinlich ne Seele wie die Flying Lamp gehabt haben, weshalb es die Schlacht von Edd War überlebt hat. Außerdem hatte Roger wie Ruffy sehr oft Glück gehabt, es ist ganz einfach Schicksal.

Deshalb halt nicht so viel von der Theorie, dass Rogers Schiff ne Antike Waffe war.


Zortan
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 94
Kopfgeld Kopfgeld : 430693
Dabei seit Dabei seit : 21.08.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Sammelstelle für anhaltlose Theorien   Sa 24 Aug - 21:47

   
Zitat :
Er wollte es geheim halten, als die Weltregierung ihn danach gefragt hat, wie er einige Jahre davor über die Nutzung der Pläne gedacht hat, wissen wir nicht. Dass er die Pläne der Regierung nicht geben wollte kann viele Gründe haben, z.B. könnte er Angst gehabt haben, dass der Nachbau der Pluton als Duplikat der Oro Jackson erkannt werden könnte. Wenn das passiert wäre, wäre Water 7 sicher durch den Buster Call zerstört worden(Die Regierung versteht keinen Spaß, wenn es darum geht Antike Waffen wieder zu erwecken und sie dann auch noch an Piraten zu übergeben.). Oder er hat, wie ich vorher bereits gesagt habe, gesehen, was so eine Waffe anrichtet.
Zitat :
Wirkt Tom auf dich wirklich so, als würde er etwas nur nach dem Aussehen beurteilen? Auf mich nicht, er hat doch auch Franky an den "Battle Frankies" bauen lassen, obwohl diese auch sehr gefährlich waren. Er war der Ansicht, dass eine Waffe in den richtigen Händen keinen Schaden anrichten kann. Eine Waffe hat er erst als gefährlich eingestuft, wenn jemand zu Schaden kam.
Ich halte es für sehr gewagt zu behaupten dass Tom die Pläne früher nicht geheim halten wollte und die Battle Frankys mit Pluton zu vergleichen ist auch etwas seltsam.

Was wäre eigentlich passiert wenn Roger von jemandem besiegt worden wäre und der sich dann das Schiff unter den Nagel gerissen hätte, Tom konnte ja nicht wissen das Roger niemals besiegt wird.
Er wird sicher nicht so ein Risiko eingehen und so eine mächtige Waffe bauen.

Zitat :
Das war sicher auch ein Grund, aber Shiki konnte sich sicher ebenfalls Adamsholz leisten. Trotzdem sind seine Schiffe alle abgesoffen. Ich denke, da muss einfach mehr dahinter stecken, als nur gutes Holz.
Da nicht bestätigt wurde dass er Schiffe aus Adamsholz hat müssen wir davon ausgehen dass er keine hatte. Außerdem hatte WB sicher auch genug Geld aber die Moby Dick scheint auch nicht aus Adamsholz zu sein.

Zitat :
Als Piratenkönig, der die "Stimmen des Universums" hören konnte, wusste er sicher viel über die anderen antiken Waffen. Aber Shiki sagte soetwas wie: "Gib mir dein Wissen über die antike Waffe, ich gebe meine Armada und zusammen können wir die Welt beherrschen". Das hört sich für mich so an, als wollte Shiki in seine Schiffe Teile der antiken Waffe einbauen. Das legt den Schluss nahe, dass es sich bei der Waffe, von der Shiki sprach, um das Kriegsschiff Pluton handelte.
Das ist sicher Interpretations Sache, für mich hört es sich an als will Shiki das Wissen von Roger wo eine Antike Waffe ist und nicht irgendwelche Teile in sein Schiff einbauen.

Donkey M. Ruffy
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 269
Kopfgeld Kopfgeld : 571554
Dabei seit Dabei seit : 14.07.13
Ort Ort : Egal, Hauptsache es gibt Fleisch

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Sammelstelle für anhaltlose Theorien   So 25 Aug - 21:42

   
Danke für die Kritikpunkte an meiner Theorie. Es ist wichtig für mich zu sehen, dass sich Menschen die Zeit nehmen, meine Ideen durchzulesen. Ich werde nun einige Erklärungsversuche für diese Punkte abgeben.

Nachricht Ac3x96 schrieb:

Shiki hat gesagt, dass Roger die einzige Person ist, die den Aufenthalt einer Antiken Waffe kennt.
Wo hat Shiki bitte gesagt, dass Roger der einzige ist, der den Aufenthaltort der antiken Waffe kennt? Er sagte nur, dass Roger den Standort kennt. Shiki hat einfach nicht damit gerechnet, dass Rogers Oro Jackson die Pluton sein könnte. Er dachte, dass eine antike Waffe riesig ist und extrem bedrohlich wirken muss. Wie wir aber durch Shirahoshi/Poseidon wissen, trügt der äußere Schein oft.

Ac3x96 schrieb:

Außerdem können die Antiken Waffen Inseln zerstören, also Pluton das Kriegsschiff und Shirahoshi mit den Seekönigen.
Ich verstehe dieses Argument nicht ganz. Willst du damit sagen, du schließt aus, dass die Oro Jackson Pluton ist, weil Roger keine Inseln vernichtet hat? Das hängt einfach damit zusammen, dass Roger ja vermutlich viel mit Ruffy gemeinsam hat und Ruffy würde sicher keine Inseln auslöschen. Oder habe ich da was falsch verstanden?

@Zortan schrieb:
Ich halte es für sehr gewagt zu behaupten dass Tom die Pläne früher nicht geheim halten wollte und die Battle Frankys mit Pluton zu vergleichen ist auch etwas seltsam.
Wir können aber nicht ausschließen, dass er die Pläne genutzt hat. Wir wissen einfach nicht, wie Tom damals gedacht hat. Zu sagen, dass Tom mit 100% Sicherheit gegen das Umsetzen der Pläne war, ist, wie du es ausdrücken würdest, etwas seltsam.
Der Battle Franky-Vergleich ist zwar etwas weithergeholt. Aber wenn man sich die Reaktionen von Eisberg auf den Bau der Battle Frankys und Frankys Idee, die Pluton zu bauen ansieht, stellt man fest, dass er auf beides nahezu identisch reagiert(beides Mal nach dem Motto: "Ist dir eigentlich klar, wieviele Menschen du töten könntet?"). Also kann man den Vergleich, zumindest eingeschränkt, doch nutzen.
Aber wir könnten noch ewig diskutieren, ob Tom die Pläne umsetzen würde. Fakt ist, wir wissen nicht, wie er darüber dachte, als er Rogers Schiff baute. Also sind beide Varianten möglich. Das bedeutet, dass die Theorie durch Argumente/Vermutungen dieser Art nicht bewiesen oder widerlegt werden kann(wenn wir dann mehr Infos haben, wird dieses Argument wieder wichtig).

@Zortan schrieb:

Was wäre eigentlich passiert wenn Roger von jemandem besiegt worden wäre und der sich dann das Schiff unter den Nagel gerissen hätte, Tom konnte ja nicht wissen das Roger niemals besiegt wird.
Naja, wenn man soviel draufhat wie Roger und auch noch eine antike Waffen hat, ist die Gefahr, besiegt zu werden minimal bis nicht vorhanden.

@Zortan schrieb:
Da nicht bestätigt wurde dass er Schiffe aus Adamsholz hat müssen wir davon ausgehen dass er keine hatte. Außerdem hatte WB sicher auch genug Geld aber die Moby Dick scheint auch nicht aus Adamsholz zu sein.
Ok, gehen wir davon aus, dass die Oro Jackson das einzige Schiff aus Adamsholz war. Das macht das Schiff zwar widerstandsfähiger, aber nicht unsinkbar(es kann kentern, auf ein Riff auflaufen,...). Dass die Oro Jackson die Grand Line nur gemeistert hat, weil sie aus Adamsholz ist, reicht für mich als Erklärung einfach nicht aus.

@Zortan schrieb:

Das ist sicher Interpretations Sache, für mich hört es sich an als will Shiki das Wissen von Roger wo eine Antike Waffe ist und nicht irgendwelche Teile in sein Schiff einbauen.
Das ist wirklich nur Interpretationssache. Da kann jeder seine eigene Meinug haben. Der einzige, der weiß, wie es wirklich gemeint ist, ist Oda.

So das ist mein extrem langer Text. Bin gespannt, ob sich jemand die Mühe macht, ihn zu lesen...

Ac3x96
Eroberer
Eroberer

Beiträge Beiträge : 2052
Kopfgeld Kopfgeld : 1379007
Dabei seit Dabei seit : 04.01.12
Ort Ort : Bayern

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Sammelstelle für anhaltlose Theorien   So 25 Aug - 22:31

   
@Donkey M. Ruffy schrieb:
Danke für die Kritikpunkte an meiner Theorie. Es ist wichtig für mich zu sehen, dass sich Menschen die Zeit nehmen, meine Ideen durchzulesen. Ich werde nun einige Erklärungsversuche für diese Punkte abgeben.

@Ac3x96 schrieb:

Außerdem können die Antiken Waffen Inseln zerstören, also Pluton das Kriegsschiff und Shirahoshi mit den Seekönigen.
Ich verstehe dieses Argument nicht ganz. Willst du damit sagen, du schließt aus, dass die Oro Jackson Pluton ist, weil Roger keine Inseln vernichtet hat? Das hängt einfach damit zusammen, dass Roger ja vermutlich viel mit Ruffy gemeinsam hat und Ruffy würde sicher keine Inseln auslöschen. Oder habe ich da was falsch verstanden?
Wenn wir mal die Oro Jackson während dem Edd War Krieg betrachten, dann sehen wir, dass das Schiff sich mit ganz normalen Kanonenkugeln verteidigt. Dass es aus Adamsholz gebaut ist macht es robuster fürs Meer, aber nicht unzerstörbar. Im Film Z sah man immerhin die Thousand Sunny der Strohhüte - das ebenfalls aus Adamsholz gebaut ist -, die von Zs Neo Marine ziemlich Schaden bekommen hat. Die Oro Jackson ist also ein ganz normales Schiff, Pluton ist ein gigantisches Kriegs- bzw. Schlachtschiff.

Laut Kapitel 0 ist Roger die einzige Person , die den Standort einer solchen Waffe kennt^^. Die Oro Jackson wäre zwar durchaus daher auch möglich, aber da Roger auf diesem Schiff gegen Shiki kämpfte schließ ich das mal aus, Shiki wird nicht ein normales Schiff suchen. Außerdem ist die Oro Jackson keien "weltvernichtende Waffe" und auch kein wirklich riesiges Kriegsschiff.
Aber ich denke zu fast jedem Argument lässt sich ein Gegenargument finden, ist halt reine Ansichtssache, aber ich sag nicht, dass es unwahrscheinlich ist, dass die Oro Jackson später noch ne (kleine) Rolle spielen könnte, ich denke nur, dass Rogers Schiff nicht die Antike Waffe Pluton ist.


Zitat :
So das ist mein extrem langer Text. Bin gespannt, ob sich jemand die Mühe macht, ihn zu lesen...
Warum nicht? Es ist ja nicht so, dass es 100 neue Beiträge jeden Tag in diesem Forum gibt, da kann man sich schon mal längere Beiträge von jemanden durchlesen.

Zortan
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 94
Kopfgeld Kopfgeld : 430693
Dabei seit Dabei seit : 21.08.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Sammelstelle für anhaltlose Theorien   So 25 Aug - 22:55

   
Zitat :
Aber wir könnten noch ewig diskutieren, ob Tom die Pläne umsetzen würde. Fakt ist, wir wissen nicht, wie er darüber dachte, als er Rogers Schiff baute. Also sind beide Varianten möglich. Das bedeutet, dass die Theorie durch Argumente/Vermutungen dieser Art nicht bewiesen oder widerlegt werden kann(wenn wir dann mehr Infos haben, wird dieses Argument wieder wichtig).
Ok da hast du recht wir können bei dem Punkt beide nichts beweisen, allerdings halte ich es dennoch für sehr viel wahrscheinlicher dass er die Pläne geheim halten wollte

Zitat :
Naja, wenn man soviel draufhat wie Roger und auch noch eine antike Waffen hat, ist die Gefahr, besiegt zu werden minimal bis nicht vorhanden.
Kuzan hat auch viel drauf wurde aber von Akainu besiegt. Und ein Schiff auch wen es eine Antike Waffe ist bringt einen bei Land Kämpfen nicht viel, wenn Roger z.B in Arabasta gekämpft hätte hätte ihm Pluton nix gebracht. Also konnte sich Tom eben nicht sicher sein dass das Schiff nicht in die Falschen hände kommt

Zitat :
Ok, gehen wir davon aus, dass die Oro Jackson das einzige Schiff aus Adamsholz war. Das macht das Schiff zwar widerstandsfähiger, aber nicht unsinkbar(es kann kentern, auf ein Riff auflaufen,...). Dass die Oro Jackson die Grand Line nur gemeistert hat, weil sie aus Adamsholz ist, reicht für mich als Erklärung einfach nicht aus.
Sie hatten sicher auch einen sehr guten Navigator und es wird ja auch viel Spekuliert das Unicon z.B im Himmel ist oder nur 1 mal im Jahr auftaucht usw. Also werden sie es wohl geschafft haben weil sie ein gutes Schiff hatten, einen guten Navigator und viel Glück



 

Schnellantwort auf: Sammelstelle für anhaltlose Theorien

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 3 von 23Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4 ... 13 ... 23  Weiter


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!


★ Design ★
© onepiece-mangas.com

© phpBB | Kontakt | Einen Missbrauch melden