Anmelden
Login
 Austausch | 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter
AutorNachricht
Kanzaki Urumi
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 360
Kopfgeld Kopfgeld : 550642
Dabei seit Dabei seit : 28.04.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: One Piece Kapitel 680 - Kapitän der Marine G-5 Einheit, Kichiku no Vergo   Mi 5 Sep - 13:18

   

Wer darüber reden möchte, dass One Piece immer besser/schlechter wird, benutzt bitte diesen Thread:
http://www.onepiece-mangas.com/t7403-der-aktuelle-stand-zu-one-piece-stetiger-abfall-oder-nicht

Kapitän der Marine G-5 Einheit, Kichiku no Vergo

Cover:
Auf dem Cover schwimmt Jimbei mit Caribou dem Schiff um Coribou davon.

Zum Kapitel:
Brownbeard (mit den Strohhüten und Kinemon auf den Rücken) ist weiterhin unterwegs und Zorro sagt, dass er gefälligst schneller laufen soll. Daraufhin erwidert er, dass alle auf ihn ganz schön schwer sind. Zorro entschuldigt sich und erklärt, dass sie müde sind und das Davonrennen zu lästig wäre.
Brownbeard ist mit dieser Erklärung jedoch alles andere als einverstanden. Kinemon erklärt, dass er seinen Sohn Momonosuke finden möchte, während Brownbeard nocheinmal verlangt, dass alle von ihm absteigen.
Dies ist den Strohhüten und Kinemon jedoch egal: sie hängen ihre Mäntel an Brownbeard, da es im Labor nicht mehr kalt ist, Brook hat Hunger, während Kinemon als Samurai soetwas nicht verspürt.
Brownbeard möchte zur Militärstation und sie, sobald er dort angelangt ist, abschütteln. Brook jedoch fragt ihn, ob er etwas zu Essen hat (was er mehr als deutlich verneint).

Es geht zurück zu der verblienen G-5 und Tashigi. Es kommt der Einwand, so schnell wie möglich von der Insel zu verschwinden und Bericht zu erstatten. Gelingt ihnen das nicht, wäre alle Mühe umsonst gewesen.
Plötzlich bemerkt einer der Soldaten etwas an der Decke:
Der Drache kommt auf sie zugeflogen und spuckt ersteinmal Feuer! Während die G-5 Soldaten noch rätseln, um was für eine Kreatur es sich handelt, bestätigt Tashigi, dass es auf Punk Hazard einige Drachen gibt.
Dr. Vegapunk hat sie nachgebildet, um Punk Hazard zu schützen. Einer der Soldaten bemerkt, dass der Drache zuvor nicht so ein angsteinflössendes Gesicht hatte. Der Drache fliegt nun auf sie zu und weicht jede geschossene Kugel aus. Er versucht, einer der Soldaten zu beissen. Dieser kann jedoch ausweichen und der Drache beisst Teile der Wand ab. Die G-5 beschliesst zu fliehen. Plötzlich bemerkt der Drache etwas und verschwindet. Die G-5 jubelt und erzählt Tashigi, dass Verstärkung angekommen ist. Nun erscheint Vize-Admiral Vergo. Sie vermuten, dass die Nachricht von der DenDen Mushi angekommen ist, bevor sie gestohlen wurde. Sie fragen, ob das Marine HQ auch Bescheid wisse und wie viele Soldaten mit ihm gekommen seien. Sie sind froh, dass nun mit den zwei Besten der G-5 so gut wie unbesiegbar sind. Tashigi erkennt den Ernst der Lage und sagt, sie sollen fliehen. Ehe jedoch einer der Soldaten den Befehl Folge leisten kann, streckt Vergo die ersten Soldaten nieder. Einer vermutet, dass sie wohl eine Art Fehler begangen haben und deshalb bestraft werden. Jedoch könnte das Nutzen seiner Fingerpistole tödlich für sie sein.
Tashigi erinnert sich an ihre erste Begegnung mit Vergo zurück, während dieser in der Gegenwart weiter Soldaten mit seiner Fingerpistole bearbeitet. Wir erfahren über Vergo, dass dieser eine jüngere, kranke Schwester hat und wie er sich um seine untergeordneten Soldaten kümmert. Wir erfahren auch von seinen "Ausreden" im Fall der entführten Kinder.
Tashigi stürmt nun auf Vergo zu und schreit, dass sie sich von ihm fern halten sollen, da er nicht der Mann ist, den sie meinen zu kennen. Den Schwerthieb von Tashigi blockt er jedoch mit Rüstungshaki ab und schlägt zurück, ehe sie seine wahre Identität Preis geben kann.
Die G-5 Soldaten vermuten, dass es sich wohl um einen bösen Doppelgänger handeln muss. Sie stürmen auf ihn zu, werden jedoch sehr schnell in ihre Schranken verwiesen. Tashigi kann kaum sprechen und bittet Smoker um Hilfe. Auf einmal kommt eine Person mit hoher Geschwindigkeit auf Vergo zu. Mit dem Satz "Eine Lady ruft nach mir" und einen Kick gibt sich Sanji zu erkennen, der Vergo damit zum ersten Mal zu Boden bringt.
Die G-5 Soldaten fragen sich, warum ein Strohhutpirat hier sei. Sanji beantwortet die Frage damit, dass er das Geräusch von fliessenden Tränen einer Frau wahrnahm.

Zurück zum "Brownbeard Express":
Lysop bemerkt, dass sich Sanjis Ausdruck änderte, als er verschwand. Zorro begründet dies damit, dass eine seltsame Aura hinter ihnen erschien. Nun erscheint der Drache und Nami erkennt, dass er anders aussieht.
Brownbeard gibt dazu die passende Erklärung: Seine Augen sehen anders aus, da die Sedierungsmittel abgeklungen sind. Die kleinen Drachen wurden später erschaffen und sind schneller bzw ihre Körper sind härter. Bevor der Drache jedoch angreift, sehen wir Smoker und Ruffy kurz vor CCs Labor.

Im Labor selbst gibt Caesar Clown die Anweisung, mehr von Shinokuni ins Labor zu lassen. Er ist von Vergos Tat alles andere als begeistert, schliesslich möchte er die G-5 als Opfer für Shinokuni haben und ist deshalb auch nicht an Vergos Leben interessiert. Bevor Monet jedoch irgendetwas ausführen kann, klingelt es an der Tür.
Ruffy ist von dem Rumgerenne noch etwas geschafft und beschwert sich bei Smoker, da dieser ja einfach mit seinem Rauch rumfliegen kann. Sie teilen sich noch einmal die Gegner auf: Smoker macht unmissverständlich klar, dass ihm Vergo gehört. Ruffy betont noch einmal, dass CC ihm zustehe. Die Tür öffnet sich und Ruffy ist froh, dass CC hier ist, während Smoker von der Abwesenheit Vergos nicht wirklich begeistert ist.
Ruffy schreit, dass er CC nicht noch einmal entkommen lässt und mit einem kräftigen Schlag in CCs Magen endet dieses Kapitel.


Fyrion
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 150
Kopfgeld Kopfgeld : 643658
Dabei seit Dabei seit : 01.08.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 680 - Kapitän der Marine G-5 Einheit, Kichiku no Vergo   Mi 5 Sep - 14:40

   
Endlich ist mal wieder eine kleine Steigerung zu sehen... naja im Vergleich zu den beiden total Ausfällen vorher kein Wunder...
Alles sehr hektisch im Moment...
Die Rückblende von Vergo find ich jetzt nicht ganz so interessant, aber vllt hat sie später noch eine Bedeutung... Vllt ist er ja doch ein netter und wird von Flamingo erpresst pipapo...

Aber was mich so ein bisschen aufregt ist ja, dass Vergo als übermächtig dargestellt wurde aber mit nem Tritt von Sanji niedergestreckt wird...
Finde ich komisch und passt irgendwie nicht zu dem Spannungsbogen...
Und auch CC lässt sich mit nem magenhieb ausknocken... naja...
War okay aber der Spannungsbogen war enttäuschend...

Nightwulf
V.I.P.
V.I.P.

Beiträge Beiträge : 1010
Kopfgeld Kopfgeld : 1667824
Dabei seit Dabei seit : 23.11.10
Ort Ort : Sky Island

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 680 - Kapitän der Marine G-5 Einheit, Kichiku no Vergo   Mi 5 Sep - 14:42

   
Hammer Kapitel!
Von Vergos Schlagkraft war ich sehr überrascht. Seine Kampfart ähnelte sehr der CP9 (Fingerpistole). Er hat leichtes Spiel mit der G5, Tashigi hatte keine Chance. Mit Sanji hab ich nun wirklich nicht gerechnet, vor allem hat der Tritt Vergo richtig zugesetzt, Respekt!

Richtig lachen musste ich als Ruffy sich bei Smoker beschwert, das Smoker gemütlich durch die Luft fliegen kann und Ruffy komplett ausser Atem ist. Durch seinen schnellen Spurt brannte sogar der Boden, das war neu :-) Richtig lustig war die Stelle, als Ruffy auf die Klingel von CC drückt, dieser die Tür öffnet und quasi sprachlos war als er Ruffy und Smoker erblickt. Ein Schlag von Ruffy und CC geht zu Boden.

Das der Drachen so durchdreht, hätte ich nicht gedacht. Vor allem die Erklärung, das die kleineren Drachen später von Vegapunk erschaffen wurden, schneller, härter und wendiger sind, fand ich interessant. Das riecht förmilich nach einen neuen Haustier für die SHB.

Die Frage ist, wie geht es weiter. Ob Sanji gegen Vergo wirklich bestehen kann? Zumindest ist kein anderer mit ausreichend Stärke in der Nähe. Dann ist noch die Sache mit den Herzen von Smoker und Law? Und wo ist Law eigentlich, er war nirgendwo zu sehen?? Momosuke und Kinder sind auch noch nicht befreit, Chopper ist noch verschwunden und das Giftgas lößt sich ja auch nicht von selber in Luft auf. CC hat evtl. auch noch einige Tricks auf Lager. Evtl. sehen wir ja noch stärkere Gegner (Flamingo?). Ich bin heiss auf die nächste Folge (hoffentlich nächste Woche).

Fyrion
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 150
Kopfgeld Kopfgeld : 643658
Dabei seit Dabei seit : 01.08.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 680 - Kapitän der Marine G-5 Einheit, Kichiku no Vergo   Mi 5 Sep - 14:47

   
@nightwulf schrieb:
Hammer Kapitel!
Von Vergos Schlagkraft war ich sehr überrascht. Seine Kampfart ähnelte sehr der CP9 (Fingerpistole).

fand ich ehrlich gesagt nicht, denn dass ist ja die Standartausbildung für Marineoffziere... denke doch mal an Corby und helmeppo die haben das ja auch schon drauf(Formel 6) und bisher ist keine TF zu erkennen was ich auch etwas scahde finde... Wie gesagt bisher wirkt Vergo wie son Abklatsch von Rob Lucci( mögliche Verwandtschaft?) naja mal sehen wie sich das weiterentwickelt.

KomodoreFrost
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 188
Kopfgeld Kopfgeld : 723419
Dabei seit Dabei seit : 21.07.10
Ort Ort : warte beim One Piece auf euch^^

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 680 - Kapitän der Marine G-5 Einheit, Kichiku no Vergo   Mi 5 Sep - 14:48

   
Boah, das ist ne ziemlich ausführliche Zusammenfassung.

Ich fand dieses Kap wieder richtig spannend! Und Vergo zeigt endlich sein wahres Gesicht gegen über seinen eigenen Männer, auch wenn die Soldaten def G5 Basis es kaum fassen können.

Ich hätte aber von Vergo mehr erwartet. Er benutz zur Zeit nur Techniken aus der Formel 6 (Fingerpistole und Eisenpanzer so weit ich das erkennen konnte. Aber auch das Sanji ihn so einfach wegkicken konnte, konnte ich fast nicht glauben. Ich hoffe es kommt noch mehr von ihm, da er anscheinend Law mit Rüstungshaki KO geschlagen hat. Sonst währe ich enttäuscht das so jemand, der vergisst das er kein Schwertkäpfer ist, es zum Rang eines Vizeadmiral schafft und sogar eine ganze Basis untersich stehen hat.

Ich frage mich jetzt ob Smoker zu dem Kampf vorstossen wird oder ob er ihn auch wirklich übernimmt. Momentan glaube ich mehr, dass Smoker Ruffy unterstützen wird.

Aber auf welcher Seite Monet jetzt eigentlich? Oder verfolgt sie gar eigene Ziele?

Tabasco
Kabinenjunge
Kabinenjunge

Beiträge Beiträge : 16
Kopfgeld Kopfgeld : 500143
Dabei seit Dabei seit : 25.05.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 680 - Kapitän der Marine G-5 Einheit, Kichiku no Vergo   Mi 5 Sep - 15:10

   
Schönes Kapitel!

Zu den Strohhüten

Reiten entspannt auf Brownbeard durch die Gegend, der is ja auch prädestiniert als Reittier. Viel Platz zum sitzen und scheint auch ziemlich ausdauernd (zumindest was das nicht sterben wollen engeht) Beschweren soll er sich mal nicht, musser halt beim nächsten Mal den Unterkörper eines Flamingos aussuchen.
Law scheint die Formation wohl verlassen zu haben und bereitet wohl irgendwo die weitere Flucht von Punk Hazard vor denke ich. Mal schauen was da passiert.

Zum Drachen

Den Drachen hab ich noch nicht ganz verstanden und verstehe noch weniger wieso der auf einmal so "durchdreht". Der spielt wohl noch ne größere Rolle als ich dachte.

Zu Vergo

Endlich wenigstens einen kleinen Ausblick auf das, was unsere Jungs und Mädels mit Vergo als Gegner erwartet. Er scheint zumindest zum Teil die Formel 6 zu beherrschen, was ich durchaus passend finde. Ich frage mich nur, ob er diese Kampftechnik noch mit etwas anderem kombiniert? Vielleicht einer TF?
Auch Großartig sein auftreten, seht auf einmal inmitten von den Marines, zu deren anfänglicher Freude und Tashigis entsetzen.
Der kurze Rückblick dient da wohl der Dramatik : )
Und dann kommt Sanji und überrascht ihn. Und auch ein wenig mich. Hätte nicht unbdingt die beiden als Kampfpaar erwartet, aber vielleicht ist das ja auch nur keine kurze "Begegnung"

Zu CC, Smoker und Ruffy

Erst läutet die Türglocke und dann die von Caesar. Viel dazu zu sagen gibts nich.


Was ich immernoch vermisse ist die große "Ordnung" des Arcs. Werden jetzt 2-3 Gegner bekämpft und der Rest geht die Kinder retten? Irgendwie fehlt mir da noch was.

So dann freu ich mich mal auf (hoffentlich) nächste Woche.
Tabasco

Trafalgar07
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 87
Kopfgeld Kopfgeld : 633019
Dabei seit Dabei seit : 10.04.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 680 - Kapitän der Marine G-5 Einheit, Kichiku no Vergo   Mi 5 Sep - 15:18

   
Sehr gutes Kapitel.

Ich war sehr überrascht das Ruffy mit Smoker rumläuft, dachte eigentlich das Team wäre Smoker & Law. Vergo zeigt sein wahres Gesicht gegenüber seinen Untergebenen welche es kaum Fassen können. Eine sehr schöne Szene, ich denke übrigens nicht das Vergo doch zu einem guten umfunktioniert wird. Bislang erinnert er zwar an Rob Lucci, aber ich bin mir sehr sicher, dass da noch mehr kommt, Oda würde kaum einen Gegner entwerfen, der praktisch die selbe Kampftechnik hat wie ein anderer.
Die Entwicklung das Sanji sich nun mit Vergo anlegt kam sehr überraschend und man muss sehen wie sich das ganze nun entwickelt, eigentlich dachte ich Vergo wäre von der Stärke her ein ebenbürtiger Gegner für Law und Ruffy, wie wird sich also jetzt Sanji schlagen? Ich bin eigentlich sicher, dass Oda Sanji nicht einfach mal so versagen lässt...
Übrigens wurde hier auch bestätigt das nur Zorro, Sanji und Ruffy Vorahnungshaki haben.
Außerdem ist klar, dass Ruffy nach Aces Tod ebenfalls seine TF an sich nahm, immerhin kann er nun den Boden in Flammen setzten Laughing.

Bieteh
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 33
Kopfgeld Kopfgeld : 535600
Dabei seit Dabei seit : 28.03.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 680 - Kapitän der Marine G-5 Einheit, Kichiku no Vergo   Mi 5 Sep - 15:24

   
@Fyrion schrieb:

Aber was mich so ein bisschen aufregt ist ja, dass Vergo als übermächtig dargestellt wurde aber mit nem Tritt von Sanji niedergestreckt wird...
Finde ich komisch und passt irgendwie nicht zu dem Spannungsbogen...
Und auch CC lässt sich mit nem magenhieb ausknocken... naja...
War okay aber der Spannungsbogen war enttäuschend...

Weder CC, noch Vergo sind "ausgeknockt" von daher finde ich den Spannungsbogen völlig in Ordnung. Wäre auch ziemlich seltsam, wenn Ruffy nach 2 Jahren Training mit Rayleigh + Haki erst Gear 2 oder Gear 3 einsetzen muss um CC überhaupt weh zu tun. Vergo ist zwar von Sanji weggekickt worden, allerdings auch sofort wieder aufgestanden, als ob nichts gewesen wäre.

Ich kann es kaum erwarten Zorro endlich in Action zu sehen Very Happy

Zerrak
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 50
Kopfgeld Kopfgeld : 516399
Dabei seit Dabei seit : 14.04.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 680 - Kapitän der Marine G-5 Einheit, Kichiku no Vergo   Mi 5 Sep - 16:12

   

Sau geiles Kapitel!
Das Jimbei mit seinem Fischmenschenspeed vor Caribous Crew abhaut mitsamt Caribou, darauf wäre ich nie gekommen, Oda ist einfach genial :p
Velgo beeindruckt mich sehr mit seiner Stärke und dem Rüstungshaki und allem. Dann Sanjis Auftritt - Epic pur! Wer hätte das gedacht ? Very Happy Die Rückblende von Velgo ist auch nicht schlecht, nun stellt sich die Frage, hat er die ganze Zeit nur so ''nett'' getan oder wird er doch von Flamingo erpresst und hat keine Wahl ? Naja für mich wäre beides in Ordnung^^. Aufjedenfall, bin ich mir sehr sicher FALLS Sanji jetzt ein Kapitel lang oder mehr gegen ihn kämpft, am Ende aber doch verlieren wird, natürlich wird Velgo angeschwächt sein. Aber ich glaub eher mal, dass er Sanji mit seiner angeblichen TF überrascht und ihn somit zu Boden zwingt.

Luffy rennt also nun so schnell, dass sich sogar Flammen am Boden bilden Very Happy Der Magenschlag auf Caesar war nice.
Bin sehr gespannt, wie es nächste Woche (falls^^) weitergeht.

viper279
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 131
Kopfgeld Kopfgeld : 605524
Dabei seit Dabei seit : 11.07.11
Ort Ort : Laasphe

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 680 - Kapitän der Marine G-5 Einheit, Kichiku no Vergo   Mi 5 Sep - 16:14

   
Schönes Kapitel!
Jetzt scheint es ja wohl wirklich mal richtig loszugehen, auch wenn ich erstmal auf einen Vergorückblick getippt hätte, welcher genaueres preisgibt, als das Erwähnte, was allerdings schon bekannt war.
Ich kann mir nicht vorstellen, dass er nur mit Formel 6 kämpft, allerdings sah der Eisenpanzer schon mehr nach Rüstungshaki aus, was natürlich alle Vizeadmiräle haben sollten.
Sanjis Eingreifen war auch sehr überraschend und es wäre natürlich schön, wenn er als wahrscheinlich drittstärkster der Bande auch mit einem Vizeadmiral fertig werden würde.
Der Drache ist scheinbar jetzt aggressiv geworden, daher denke ich, dass Zorro ihn gewiss ausschalten wird.
Ruffy gegen CC war ja klar, bleibt nur die Frage ob Smoker wirklich Vergo suchen gehen wird.
lg Viper

lawwwy
Kabinenjunge
Kabinenjunge

Beiträge Beiträge : 22
Kopfgeld Kopfgeld : 480898
Dabei seit Dabei seit : 27.07.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 680 - Kapitän der Marine G-5 Einheit, Kichiku no Vergo   Mi 5 Sep - 16:18

   
Ein echt gutes Kapitel

Der Anfang war mal wieder ziemlich witzig mit dem Streit zwischen Brownbeard und den Strohhüten/Kinemon
Vergo hat sein wahres Gesicht gezeigt und hat auch echte Stärke bewiesen er hat schließlich den Angriff von Tashigi mit Rüstungshaki gestoppt wen ich das richtig gesehen habe was auf ein echt Starkes Haki bedeutet, ich glaube nicht das Sanji Vergo allein oder mit Hilfe der G5 und Tashigi besiegen kann aber vllt kommt ja Law noch dazu oder Smoker kommt zurück (ich Frag mich wieso Ruffy/Smoker und Vergo sich nicht getroffen haben wo sie eigentich genau an einnander vorbei gelaufen sein müssten)
Der neu aufgetauchte Drache scheint auch nicht gerade schwach zu sein aber ich glaube nicht das er einen echten Gegner für Zorro und Kinemon darstellt
Ruffy kann also so schnell laufen das der Boden brennt, eigentlich zimelich cool Very Happy
Und der Kampf zwichen ihm und CC beginnt endlich (wo habt ihr gesehen das CC nach dem Schlag von Ruffy zu Boden geht er ist doch einfach nur getroffen worden und wird vermutlich zurück gestoßen mehr nicht), ich glaube das wird noch ein längerer spannender Kampf.
Was Chopper, Law und Franky machen ist noch offen und was mit Monet ist. Vllt ist Monet ja doch eine ziemlich Starke Kämpferin und kämpft gegen Smoker^^

Träumerin
USER - Revolutionärin
USER - Revolutionärin

Beiträge Beiträge : 1207
Kopfgeld Kopfgeld : 664062
Dabei seit Dabei seit : 18.05.11
Ort Ort : irgendwo

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 680 - Kapitän der Marine G-5 Einheit, Kichiku no Vergo   Mi 5 Sep - 16:20

   
Schickes Kapitel, Brownbeard immer noch als Transport Mittel ausgenutzt, der kann einem ja schon fast leidtun. Der Drache ist echt merkwürdig, beinahe hätte ich gedacht da kommt ein dritter Drache, bis ich dann gemerkt habe, das ist ja der, den Nami so süß fand. Vergo hat die Fingerpistole drauf, das kam für mich unerwartet, ach ja in der Ruckblende klebt schon wieder was an seine Backe, weiß nur nicht was das nicht, sieht mir nach einem Spieß aus^^
Ich frag mich jetzt ob Sanji gegen ihn antritt, mal sehen, was draus wird. Das Ende vom Kapitel ist lustig, Ruffy ist so schnell gerannt, dass der Boden brannte (brennende Füße^^) und dann klingelt Smoker noch an der Tür, wie höfflich, ich wäre ja da einfach reinplatzt, zum Schluss haut Ruffy CC eine rein, voll in den Magen.



Zuletzt von Träumerin am Do 6 Sep - 18:34 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
marko1893
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 118
Kopfgeld Kopfgeld : 551331
Dabei seit Dabei seit : 27.12.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 680 - Kapitän der Marine G-5 Einheit, Kichiku no Vergo   Mi 5 Sep - 16:33

   
Also erstmal war das ein gutes Kapitel jedoch kam es mir sehr kurz vor.Aber es war alles eine klare Steigerung zu den letzten beiden Kapiteln, ich hoffe es geht so weiter.
Ich finde das nicht überraschend das Vergo die Formel 6 beherrscht, Vizeadmiräle haben sogar Hakipflicht soweit ich weiß und die Formel 6 ist dagegen nichts besonderes.
Ich denke auch nicht das Oda Sanji sofort versagen lässt. Der Kick von Sanji kam bestimmt unerwartet, er hat Vergo wahrscheinlich nur überrascht. Ich glaube aber Sanji wird ihn nicht alleine bekämpfen. Ich bin mir sicher das er noch Unterstützung bekommt. Vielleicht von Law, Smoker oder den restlichen der SHB. Naja aber die restliche SHB wird sich wohl erstmal um den Drachen kümmern müssen. Das könnte vielleicht auch ein harter Kampf werden, die Stärke vom Drachen kann ich schwer einschätzen, wir wissen aber das er wohl stärker sein wird als der Erste und den haben die Strohüte ja zusammen bekämpfen müssen. Bin mal gespannt was der Drache so kann.
Ich glaube außerdem auch nicht das Vergo erpresst wird aufgrund von Laws Aussage das er von Anfang an in Flamingos Crew war. Er ist also kein Opfer wie Bellamy.

Lu-chan
Kabinenjunge
Kabinenjunge

Beiträge Beiträge : 19
Kopfgeld Kopfgeld : 469720
Dabei seit Dabei seit : 31.08.12
Ort Ort : Irgendwo im nirgendwo

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 680 - Kapitän der Marine G-5 Einheit, Kichiku no Vergo   Mi 5 Sep - 16:34

   
Ich fand das neue Kapitel Bombe! Endlich geht es mal los da . Vergos Auftritt fand ich ziemlich lässig, aber auch ganz schön brutal. Der Kerl schreckt vor gar nichts zurück, nicht einmal vor Tashigi, die ein riesen Lob verdient. Die Kleine
stellte sich erst Law zu Beginn in den Weg und jetzt Vergo. Ich finde sie verdient einen Orden, auch wenn sie immer den Kürzeren Zog. Ich mag Tashigi immer mehr. Welche Frau ist schon so mutig wie sie?

So , nun nochmal zu Vergo. Wenn der schon so übel drauf ist, dann wird Flamingo noch schlimmer sein. Okay , Neue Welt - heftigere Gegner und Vergo ist auf alle Fälle ein riesen Fisch^^
In vielerlei Hinsicht xD *hust*

Viel gibt es jetzt dennoch nicht zu sagen, aber das Ende hat mir klar am allerbesten gefallen!
Erstmal locker klingeln und "Hallo Ceasar!" Sein Gesicht war goldwert und dann voll eine vors Brett bekommen xD Hätte sehr gerne sofort weitergelesen, das ist echt fies da aufzuhören.
Jetzt bin ich aber auch gespannt, was Monet nun tun wird. Wird sie die Flucht ergreifen? Wird sie Ceasar helfen? Wird sie seinen Befehl trotzdem ausführen ? Fragen über Fragen.
Ich hoffe, sie zeigt mal was sie kann, alle finden sie scheinbar supertoll, dabei hat sie bisher nicht mehr getan als rumstehen, Bisschen schlau sein und das alles höchst grazil.

lg
Lu-chan

Zerrak
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 50
Kopfgeld Kopfgeld : 516399
Dabei seit Dabei seit : 14.04.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 680 - Kapitän der Marine G-5 Einheit, Kichiku no Vergo   Mi 5 Sep - 16:37

   

Der Tritt von Sanji auf Velgo war übrigens mit Diable Jambe verstärkt und Velgo ist trotzdem mal einfach so wieder aufgestanden, für mich ein klarer Beweis, dass Velgo doch so einiges auf dem Kasten hat und wirklich nicht so einfach zu besiegen ist. Sanji wird auf keinen Fall alleine eine Chance gegen ihn haben, gegen einen Vice Admiral der sich in 15 Jahren so hochgepusht hat.

ElektechN9ne
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 376
Kopfgeld Kopfgeld : 597603
Dabei seit Dabei seit : 18.05.12
Ort Ort : Ösihood

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 680 - Kapitän der Marine G-5 Einheit, Kichiku no Vergo   Mi 5 Sep - 16:38

   
Sehr gutes Kapitel!

Meine Wünsche wurden erfüllt... mehr Action Very Happy

Eingeleitet wird das mit einer komischen Unterhaltung auf dem Brownbeard-Bus (Very Happy), in der die drei Musketiere dümmliche Begründung liefern, warum sie nicht selbst laufen wollen. Dann gehts auch schon actionreich weiter bei Tashigi's Sektion, in der Vergo seine Kräfte zum Besten gibt. Seiner Randale wird dann aber auch durch Sanji ein Ende gesetzt, was mich zu zwei Spekulationen bringt:

1.) Vergo ist tatsächlich der Main-Gegner von Sanji in diesen Arc. Beide beherrschen vermutlich den Sky Walk, was natürlich die perfekte Grundlage für einen heißen Kampf in der Luft wäre.

2.) es kommt zu einem Kampf (vielleicht auch zu einen, wie oben geschildert) in dem Sanji allerdings den Küzeren zieht, da sein Körper durch Nami's Besetzung schon sehr beschädigt ist. Smoker, der ja auf einen Kampf mit Vergo aus ist, stellt sich nun Vergo und es kommt zum Kampf.

Weiter im Text. Die Unterhaltung zwischen Ruffy und Smoker war ja mal herrlich Very Happy
Die beiden gehen miteinander um, als ob sie schon langjährige Freunde wären (wobei das im Prinzip sogar fast eh der Fall ist -> Ruffy lässt Zorro Smokers Leben retten). "Du kannst auf deiner rauchigen Wolke ja herumfliegen, ich musste so schnell laufen, dass der Boden schon zu brennen begonnen hat. Haha, köstlich. Schließlich läuten sich doch bei CC an, und Ruffy verpasst auch gleich mal 'nen schönen Magenboxer.

Was Monet im Schilde führt, ist für mich allerdings noch nicht ganz klar.

MrĐevilfЯuit
OPM-Urgestein
OPM-Urgestein

Beiträge Beiträge : 3960
Kopfgeld Kopfgeld : 1058223
Dabei seit Dabei seit : 06.11.10
Ort Ort : Southern Airtemple

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 680 - Kapitän der Marine G-5 Einheit, Kichiku no Vergo   Mi 5 Sep - 16:45

   
Ein wirklich Klasse Kapitel !
Das Cover hat mir eigentlich sehr gut gefallen, und ich kann mir richtig gut vorstellen, wie es animiert aussehen würde !

Nun zum Kapitel. Als alle so locker und Problemlos auf Brownbeard saßen dachte cih mir wirklich, wer ist dümmer die Strohhutbande oder Brownbeard (: Als Brook dann auch noch kam mit "Ich habe Hunger!" musste ich echt lachen, schließlich geht es ja gerade darum dem Gas zu entkommen, und zu überleben !

Nun bin ich mir irgendeine sicher Das Vergo eine Art Blut-Frucht hat, mit der er seine Blutspritzer, die er entstehen lassen kann, härtet, und einfach auf seine Gegner schießt ! Ich finde es echt Klasse das Tashigi sich so für ihre Männer ins Zeug setzt, und sogar versucht gegen Vergo zu kämpfen !

Leider hat es nicht geklappt, und dann kam Sanji, das war wirklich ein sehr cooler Auftritt, vorallem wie Vergo dann weggekickt wurde. Das gleiche mit Caeser Clown und Ruffy ! Jetzt freue ich mich schon total auf das nächste Kapitel !

......................................................................

SCHAUKASTENDEVIANTARTMYANIMELIST


"...you will be involved a great battle, an awesome conflict between the forces of good and evil,
a battle whose outcome determine the fate of the whole world !"

krabat
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 42
Kopfgeld Kopfgeld : 565032
Dabei seit Dabei seit : 24.01.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 680 - Kapitän der Marine G-5 Einheit, Kichiku no Vergo   Mi 5 Sep - 16:46

   
Naja also ich glaube schon, dass Sanji zumindest eine Weile standhalten kann. Schließlich ist Vergo der Vize einer Piratenbande. Also sollte zumindest Zorro oder Sanji in der Lage sein ihn auszuschalten.
Zum anderen hat Sanji den äußerst großen Ansporn eine Lady zu beschützen, was ihn sicherlich weiter beflügeln wird.
Ich fände die Kampfpaarung Sanji vs Vergo auch sehr gut, da es so aussieht alswürden sich ihre Kampfstile sehr ähneln. Möglicherweise kann Sanji sich dann noch ein paar Tricks abgucken.
Weiter glaube ich, dass Sanji nicht von Vergo kampfunfähig gemacht wird. Wenn er ihn nicht selber erledigt, dann wird Smoker kommen und Sanji wird freiwillig aufhören zu kämpfen, daer merkt wie sehrSmoker diesen Kampf will

Skulljoke
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 77
Kopfgeld Kopfgeld : 560767
Dabei seit Dabei seit : 25.11.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 680 - Kapitän der Marine G-5 Einheit, Kichiku no Vergo   Mi 5 Sep - 17:16

   
Gutes Kapitel, aber jmd müsste mir erklären, was "Kichiku no Vergo" bedeutet.

Sanjis Aktion war natürlich überraschend und wäre wohl ein wirklicher Härtetest für ihn. Allerdings könnte ich mir auch vorstellen, dass Monet CCs Befehl bereits ausgeführt hat oder noch ausführen wird und der Kampf dadurch unterbrochen wird. Vergo scheint auch ganz schön fix zu sein, wenn man das mit Ruffys Lage nach seinem Sprint vergleicht. Naja, vielleicht kennt der ja auch ne Abkürzung, er muss ja auch irgendwie alle anderen umgangen haben:).

Und wo ist eigentlich Law? Hat er schon gefunden, was er auf PH gesucht hat, oder zieht er jetzt los, ums zu besorgen? Vielleicht unternimmt er auch irgendwas, um sein Herz zurückzubekommen. Das wird er wohl, unabhängig von allem anderen, sowieso machen.

Die anderen werden jetzt wohl gegen Drachen kämpfen, aber soviel wird der nicht auf dem Kasten haben, denke ich. Sonst wären die G-5 Leute schon erledigt gewesen, bevor Vergo seinen Auftritt gehabt hätte. Jaja, stärker, besser und überhaupt im Gegensatz zu seinem großen Pendant. Aber schließlich wollen sie auch immer noch Momonsuke(?) finden. Ich könnte mir vorstellen, dass dieser mittlerweile gar nicht mehr auf der Insel ist und Kinemon die Shb ne Weile begleiten wird. Oder aber mit Momonsuke ist irgendwas schlimmes passiert, was alles irgendwie kompliziert werden lässt. Wenn sie ihn einfach nur einsammeln und Chopper ihm ein Gegenmittel gibt, wäre das einfach unfassbar langweilig.

Im Übrigen glaube ich, dass er Kampf zwischen Ruffy und CC recht schnell vorbei sein wird. Wenn sich Ruffy wieder ewig Zeit lassen würde, müsste ihm schließlich wieder die Luft ausgehen.

Kanzaki Urumi
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 360
Kopfgeld Kopfgeld : 550642
Dabei seit Dabei seit : 28.04.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 680 - Kapitän der Marine G-5 Einheit, Kichiku no Vergo   Mi 5 Sep - 17:21

   

@Skulljoke schrieb:
Gutes Kapitel, aber jmd müsste mir erklären, was "Kichiku no Vergo" bedeutet.

"Kichiku" kann man mit brutal übersetzen (was zu Vergos Auftritt im Kapitel passen würde), dass "no" bezieht sich lediglich auf Vergo. Heisst also, mehr oder weniger frei übersetzt: Brutaler (Kerl) Vergo.

Thunderfist Enel
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 96
Kopfgeld Kopfgeld : 602753
Dabei seit Dabei seit : 18.07.11
Ort Ort : NRW

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 680 - Kapitän der Marine G-5 Einheit, Kichiku no Vergo   Mi 5 Sep - 17:22

   
Endlich gibts wieder Action.

Nur fand ich leider die ersten beiden Seiten mit Brownbeard und Tashigis Rückblick auf Velgos Verhalten wieder einmal irgendwie überflüssig, schade. Diese Seiten hätte man kürzer machen können und mit mehr Action füllen können hihihihihi

Das Sanji gegen Velgo antreten würde, hätte ich auch nicht gedacht. Das Velgo nach dem Diablo Jump einfach so aufsteht, deutet auf seine Stärke hin. Immherhin hatte selbst der Drache schiss vor ihm. Es wird ein harter Kampf für Sanji, wenn es dabei überhaupt bleibt.
Vielleicht wird der Kampf auch unterbrochen, da Monet ja den Übergang sperren soll und mit dem Giftgas fluten soll...

Und warum der Drache allgemein in die Story integriert wurde versteh ich nicht. Als Haustier in der SHB seh ich ihn einfach unpassend.
Er greift ja die restlichen SH an, vlt gibts da ein Kampf.

Und nun stehen sich ruffy und CC endlich gegenüber. ich bin gespannt was sich dort noch abspielen wird(auch in Bezug auf Smoker und Monet).

q9
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 26
Kopfgeld Kopfgeld : 474833
Dabei seit Dabei seit : 17.08.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 680 - Kapitän der Marine G-5 Einheit, Kichiku no Vergo   Mi 5 Sep - 17:32

   
Ganz toll, überwiegend smalltalk und zum Ende hin gab es das erste Mal auch 'Action', die sowieso seit Monaten überfällig ist.
Ein Teil vom diesem Chapter hätte auch locker dem letzten hinzugefügt werden können aber naja Oda ist zurzeit ja SEHR sparsam was richtigen Inhalt angeht. Wenn er etwas richtig gut kann, dann ist es das Hinauszögern von unnötigen bzw langweiligen Passagen. Wie auch immer, nach diesem Schlagabtausch kann man wohl sicher davon ausgehen dass der Feind nun erst recht zurück haut. Bin sehr gespannt wie Ruffy den Clown überhaupt besiegen will.

Dr. OP
V.I.P.
V.I.P.

Beiträge Beiträge : 370
Kopfgeld Kopfgeld : 629144
Dabei seit Dabei seit : 03.08.11
Ort Ort : Neue Welt : Dress Rosa

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 680 - Kapitän der Marine G-5 Einheit, Kichiku no Vergo   Mi 5 Sep - 17:39

   
Das Kapitel war super !! Smile

Das Vergo die Fingerpistole einsetzt war für mich schon überraschend, aber Vergo wird dadurch noch interessanter. Man kann nur noch weiter munkeln wie stark er wirklich ist. Das Sanji mit ihm "wohl" kämpfen wird, finde ich toll und auch die Inszenierung das Vergo Tashigi zu Boden schlägt und Sanji darauf reagiert. Auch gut fand ich das Lysop Zorro fragt wieso Sanji zurück geht und Zorro damit antwortet weil dort eine seltsame Aura erschienen ist (Daran fand ich gut, das dort gezeigt wurde das Zorro und Sanji mit ihrem Haki andere Personen/Tiere etc. spüren können).

Die Stelle mit Ruffy und Smoker war auch echt gut. Ruffy rennt so schnell, das sogar der Boden unter ihm brennt Very Happy Und dann sagt er auch noch das Smoker warten soll bis er klingelt, weil er eine Pause braucht xD Die Tür geht auf......Ceaser kann sie gerade mal sehen und schon bekommt er einen Schlag in den Magen Very Happy

bin gespannt auf das nächste Kapitel !!!!

Nokori
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 149
Kopfgeld Kopfgeld : 503106
Dabei seit Dabei seit : 06.06.12
Ort Ort : U-Boot von Law!

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 680 - Kapitän der Marine G-5 Einheit, Kichiku no Vergo   Mi 5 Sep - 17:44

   
Ich fand das Kapitel wirklich gut.

Zu Brownbeard:
Brownbeard tut mir da irgendwie leid. Er muss alle tragen ^^"
"Wir sind erschöpft wir können nicht mehr weiterlaufen" Das wäre wohl eine bessere Entschuldigung
Lysop macht es sich gleich gemütlich und hängt seinen Mantel an Brownbeard auf xD

Zu Vergo:
Vergo ist natürlich unglaublich stark und macht die Marine mit nur einem Finger platt.
Das mit den Erinnerungen kann einen traurig machen, da die Marineleute ihren Vizeadmiral noch nicht aufgegeben haben :'(
Aber dann kam Sanji und ich habe mich gefragt, ob sie gegeneinander kämpfen würden. Was für mich undenkbar ist. Denn Vergo hat Law ja einfach so fertig gemacht. Naja er hat ja auch sein Herz, aber trotzdem... Kann ich mir nicht richtig vorstellen. :/
Aber aufjedenfall, hat uns Oda wieder überrascht C:

Zu Zorro:

Er kann Auras spühren wie cool *o*

Zum Drache:
Nun wird er wohl ein wenig wichtiger. Aber man erfährt einfach nur, dass die Drachen wiederbelebt wurden, um diese Insel zu beschützen.

Zu Ceaser:
Ich hatte echt Lachflash bekommen als Ceaser sagte, dass ihm das Leben dieses Idioten Vergo völlig egal sei. Laughing
Aber da hat er wohl nicht mit Ruffy gerechnet.
Jetzt gibs was auf die Nuss muhahah

Mfg Nokori

Diny
Eroberer
Eroberer

Beiträge Beiträge : 2629
Kopfgeld Kopfgeld : 575743
Dabei seit Dabei seit : 13.09.11
Ort Ort :

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 680 - Kapitän der Marine G-5 Einheit, Kichiku no Vergo   Mi 5 Sep - 20:28

   
Wie ichs mir gedacht habe, ein 1 Kaptel wird noch vor den Showdown kommen.
Ich finds überhaupt nicht langweilig und ausserdem wird uns Oda-same schon noch aus dem Hocker hauen, da bin ich mit sicher ^^

Was mit Vergo los ist ist mir in Moment ein Rätsel, denn im Flashback scheint er, duch die Aussagen der G5-Soldaten ein recht verständnisvoller und gutmütiger Vizeadmiral zu sein und in der Gegenwart das Gegenteil oO
Entweder hat er nur so gespielt oder es hat was mit der Aussage, von einem der Soldaten was zu tun, nämlich das mit seiner angeblichen Schwester, die Krank scheint... Kann aber auch seine Tochter sein und ich wage es zu bezweifeln, dass er von den Kindern auf der Insel nix weiß, bzw. erst später davon Wind bekam, und so Monet zu CC eingeschleust hat... Ich weiß es nicht, da kann man jetzt viel Hineinintepretieren!
(mal grob zusammengefasst!)

Ich find den Drachen merkwürdig, erst lässt er ein Teil der SHB auf ihm reiten und dann greift er die G5- Soldaten an, bis Vergo auftauchte...

Tja, weiß alles nur Oda-sama selbst ^^

Der Teil mit Brownbeard und der SHB war lustig, hat sich immer beklagt, warum sie auf seinem Rücken hocken und er muss rennen, obwohl sie selbst rennen können xD
(sind einfach faul LöL)

Und gaaanz zum Schluss (meine lieblingsstelle im Kapitel):

Ach, herrlich... Tja eins muss ich Ruffy immer lassen, er schafft es immer wieder, den geilsten ersten Schlag vor der Konfrontation so zu vollziehen, dass seine Gegner so richtig schön "lieb" aussehen xPP
Ganz besonders, wenn ich seine Gegener auch noch in meiner Lieblingscharakterliste steht :3
(ähm ja, wurscht, wie auch immer....)

Jetzt hab ich nicht nachgeschaut, ob nächste Woche das neue Kapitel komt oder wieder eine Pause herrscht >__<

Na ja, hauptsache CC wird jetzt richtig in die Mangel genommen *freu*

Das wars wieder von mir, bis zum nächsten Mal,

Ciao, Livi



 

Schnellantwort auf: One Piece Kapitel 680 - Kapitän der Marine G-5 Einheit, Kichiku no Vergo

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 3Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!


★ Design ★
© onepiece-mangas.com

© phpBB | Kontakt | Einen Missbrauch melden