Anmelden
Login
 Austausch | 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter
AutorNachricht
old master
V.I.P.
V.I.P.

Beiträge Beiträge : 428
Kopfgeld Kopfgeld : 954732
Dabei seit Dabei seit : 09.12.10
Ort Ort : Im schönen Sachsen

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 683 - Ein Mädchen wie Eis   Mi 3 Okt - 12:17

   
Ein sehr spannendes Kapitel,wurde richtig in die Handlung rein gezogen. Smile
Vergo hat ja ein wirklich starkes Rüstungshaki und Rasur beherscht er auch....
Das wird für jeden seiner Gegner schwer,auch für Ruffy denk ich mal.
Ruffy findet immer einen Ausweg,egal wo Very Happy
Ich glaube auch das er im "Müll" was sehr Interessantes findet... Zorro
Das nächste Kapitel wird wohl noch besser darauf freu ich mich Riesig.

marko1893
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 118
Kopfgeld Kopfgeld : 550731
Dabei seit Dabei seit : 27.12.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 683 - Ein Mädchen wie Eis   Mi 3 Okt - 12:29

   
An sich fand ich das Kapitel diesmal nicht so spannend es war eben eins der typischen Aufbaukapitel.Vergo vs Smoker wird wirklich ein sehr spannender Kampf, ich kann mich hier kaum auf einen Sieger festlegen, sollte Smoker gewinnen bekommt er dann auch Laws Herz, die Frage ist gibt er es Law dann wieder? Monet wird es wohl kaum mit allen der SHB aufnehmen können, vielleicht kommt ihr CC noch zur Hilfe. Vielleicht befindet sich da unten beim Müll etwas, zb.ein neuer Gegner auf den Ruffy treffen könnte? Mal sehen wie das nächste Woche weitergeht.

DieMaschineKid
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 46
Kopfgeld Kopfgeld : 500936
Dabei seit Dabei seit : 19.09.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 683 - Ein Mädchen wie Eis   Mi 3 Okt - 12:37

   
Gin klingt interessant und wär auch nicht schlecht aber die Gesichtszüge würden nicht ganz passen. Vermute eher dass es sich wenn überhaupt um einen Verwanden handeln müsste. Würde ja auch erklären warum er Ruffy geholfen hat. Vielleicht weiß er mehr darüber als Ruffy.
Aber natürlich soll auch Gin mal wieder in Erscheinung treten, wird er sicherlich auch. Ist ein super Charakter und hat sich sicher weiterentwickelt.

Zorro

Ac3x96
Eroberer
Eroberer

Beiträge Beiträge : 2052
Kopfgeld Kopfgeld : 1377807
Dabei seit Dabei seit : 04.01.12
Ort Ort : Bayern

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 683 - Ein Mädchen wie Eis   Mi 3 Okt - 13:03

   
@blondu schrieb:
@Schneupi schrieb:
Ich hatte auch das gefühl das Law Ruffy ähnlich sieht...
Aber kann sich noch jemand an Gin von Don Creek erinnern?...Er sagte ja auch er wolle zur Grand Line....Und ich habe das Gefühl das er und Law sich mehr ähnlich sehen...Smile

könnte sein das du recht hast

weil: Ginn hatte auch 2 Ohringe und seht euch Law an... er hat auch 2 Ohringe^^ was ich aber dann nciht verstehe, wieso er nichts gesagt hat???

Genau diese Idee hatte ich von Anfang an als er beim Sabaody Archipel war^^ Aber Law war früher Untergebener von Flamingo und kommt von einem anderen der Blues, soweit ich weiß. Außerdem hat Law seine typische Kleidung und seine Tattos auf den Fingern/Händen. Nen anderen Bart hat er auch im Gegensatz zu Gin. Am Sabaody Archipel hatte er auch ne viel tiefere Stimme, die beiden schauen sich halt sehr ähnlich aus, mehr nicht^^

TDPhoenix
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 85
Kopfgeld Kopfgeld : 479085
Dabei seit Dabei seit : 16.08.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 683 - Ein Mädchen wie Eis   Mi 3 Okt - 13:24

   
Zitat :
Genau diese Idee hatte ich von Anfang an als er beim Sabaody Archipel war^^ Aber Law war früher Untergebener von Flamingo und kommt von einem anderen der Blues, soweit ich weiß. Außerdem hat Law seine typische Kleidung und seine Tattos auf den Fingern/Händen. Nen anderen Bart hat er auch im Gegensatz zu Gin. Am Sabaody Archipel hatte er auch ne viel tiefere Stimme, die beiden schauen sich halt sehr ähnlich aus, mehr nicht^^

Hast du einen Bruder? Ich glaube nicht^^
Ich z.B trage nie die gleiche Kleidung wie mein Bruder, schon gar nicht gleiche Tattoos(hab zwar keine, geht aber ums prinzip Smile) Und die gleiche Stimme, niemals! Brüder sehen nur manchmal gleich aus, Stimme, Kleidung usw ist immer unterschiedlich...
Glaube aber nicht das er Gins Bruder ist. Mal abgesehen davon lebt er eigentlich noch? Gin hat doch dieses MH5 eingeatmet oder?

War auf jeden Fall mal wieder ein super Kapitel!

Ben Beckman
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 99
Kopfgeld Kopfgeld : 468382
Dabei seit Dabei seit : 28.09.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 683 - Ein Mädchen wie Eis   Mi 3 Okt - 13:41

   
Zu der Theorie mit Gin. Schaut euch doch mal Gin an, sehen völlig anders aus. Gin hat z.B. eine andere Hautfarbe. Sein Kampfstil ist auch völlig anders, und in Medizin war er auch nicht interessiert.

Denke nicht, dass Law Ruffys Verwandter ist. Dann müsste Law ja auch ein D im Namen tragen?!
_______________________________

Nochmal zurück zu Ruffy und seiner misslichen Lage:
Ich denke er wird im Müllraum vielleicht einen Eingang zum SAD Raum finden, und so vielleicht gegen Vergo kämpfen, falls Smoker verliert.

cat.dummkopf
Grünschnabel
Grünschnabel

Beiträge Beiträge : 8
Kopfgeld Kopfgeld : 472505
Dabei seit Dabei seit : 15.08.12
Ort Ort : Das wunderbare Siegerland :D

Benutzerprofil anzeigen http://hellyeahportgasdace.tumblr.com

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 683 - Ein Mädchen wie Eis   Mi 3 Okt - 14:58

   
@Ben Beckman schrieb:
Denke nicht, dass Law Ruffys Verwandter ist. Dann müsste Law ja auch ein D im Namen tragen?!

Nein,es muss nicht sein!Wenn er z.B. über Ruffy's Mutter mit ihm verwandt ist,kann er auch einen normalen Namen haben.Allerdings ist über Ruffy's Mutter noch nichts bekannt,also können wir nur abwarten und Tee trinken Smile

Abdi
Grünschnabel
Grünschnabel

Beiträge Beiträge : 4
Kopfgeld Kopfgeld : 457705
Dabei seit Dabei seit : 03.10.12
Ort Ort : München

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 683 - Ein Mädchen wie Eis   Mi 3 Okt - 16:03

   
Ich will mal eins klar stellen die Flügel und die Vogel beine hat Monet nicht von Trafalgar Law man sieht im Manga 666 auf Seite 6 das Sie normale Arme und Beine hat.

Ben Beckman
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 99
Kopfgeld Kopfgeld : 468382
Dabei seit Dabei seit : 28.09.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 683 - Ein Mädchen wie Eis   Mi 3 Okt - 16:15

   
@Abdi schrieb:
Ich will mal eins klar stellen die Flügel und die Vogel beine hat Monet nicht von Trafalgar Law man sieht im Manga 666 auf Seite 6 das Sie normale Arme und Beine hat.


Die Seite, die du ansprichst, ist eine Rückblende. Dort wird gezeigt, wie Law sich mit CC usw. zusammentut. Also, Law ist dort erst aufgetaucht, und wir wissen nicht, was er mit ihr gemacht hat.

Schneupi
Kabinenjunge
Kabinenjunge

Beiträge Beiträge : 11
Kopfgeld Kopfgeld : 467766
Dabei seit Dabei seit : 03.09.12
Ort Ort : Schweiz

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 683 - Ein Mädchen wie Eis   Mi 3 Okt - 16:33

   
ich hatte einemal was gepostet, aber lange her! da jetzt so viel kommentiert wird nimmt mich es trotzdem wunder was ihr dazu denkt!...


Ich glaube Oda plant gegen Schluss der OP Geschichte einen grossen Krieg.
Mit wem weiss ich nicht so genau: ob die SHB gegen Blackbeard kämpfen muss, oder die Marine, vlt auch Kid oder sonst einer von den Supernovas...... egal, aber ich denke, dies ist der Grund wieso leute wie jimbei oder Kinemon nicht mitreisen, denn wie auch Whitebeard , braucht auch Ruffy, im letzten grossen Krieg , Unterstützung von überall... und dann kann ich mir gut denken das Leute von überall kommen: Alabastas Armee, Daltons arme, Kinemon(Samurai Armee), Kujas armee oder auch die Tunten, die Fischmenschen etc... dies wäre doch noch logisch...

-->Und ich kann mir auch gut vorstellen das Smoker der Strohutbande beittritt.....
Da Vergo ein Verräter ist wird Smoker und Tashigi dies sicherlich der Marine erzählen und die haben dann Angst, das dies an die Öffentlichkeit gelangen würde und die Marine mit schlechtem Bild dastehen wird! Damit dies nicht geschieht, wollen sie aus Sicherheit Smoker und die G-5 eliminieren...wenn sie entkommen und dies wirklich passiert, könnte es sein das Smoker einer der nächsten Mitglieder wird von der SHB!<--

Ich wundere mich wo Blauer Fasan ist.... ob er er wohl mit seinem grossen Vorbild Garp unterwegs ist!?
Oder ob er sich den Revolutionären angeschlossen hat? Oder aber er auf das gleiche Glück hofft wie Nico Robin und den Anschluss sucht bei der SHB?

Ja Fragen über Fragen, freue mich jedenfalls jede Woche ein weiteres Kapitel zu lesen!

grüsse pascal

Zorro197
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 55
Kopfgeld Kopfgeld : 513867
Dabei seit Dabei seit : 14.04.12
Ort Ort : Punk Hazard

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 683 - Ein Mädchen wie Eis   Mi 3 Okt - 17:10

   
Gutes Kapitel !!!

Cover

Yarisugi ist gerade dabei Caribou zu grillen und wird durch das Auftauchen von Coribou und seiner Bande überrascht. Ich bin mir sicher, dass Caribou entkommen kann und die Coverstory somit weitergeht.

Ruffy und Mone

So langsam scheint es bestätigt zu sein, dass Mone über eine Art Schneefrucht verfügt. Interessant ! Sie weiß auch, dass sie keine Chance gegen Ruffy hat, aber sie ihn trotzdem beschäftigen kann. Immerhin kann sich Ruffy aus ihrem Griff befreien auch wenn das nicht seine gelungenste Aktion war. Ein kleiner Fortschritt ist, dass er nicht eingeschlafen ist. So ist Ruffy nun wieder erstmal aus dem Spiel genommen wurden und wird aller wahrscheinlichkeit nach erstmal unten ihm Müll rumlaufen. Ich habe auch schon darüber nachgedacht, dass er zufällig den Weg zum SAD findet. Wer weiß vielleicht trifft er dort unten auch Momonosuke. Mone trifft jetzt auf die Strohhutbande. Wird es zum Kampf kommen ? Ich denke schon und hoffe auf einen Einsatz von Nami oder Robin. Mal sehen !

Law vs Vergo

Nun zum interessantesten Teil des Kapitels. Law vs Vergo !!! Law versucht durch seinen " Room " sein Herz zurückzushamblen. Für einen sehr kurzen Moment hat er sein Herz wieder in der Hand, aber Vergo kickt ihn mit einem satten Tritt weg und das Herz ist wieder in seinem Besitz. Es folgt ein weiterer Schlagabtausch in welchem Vergo trotz eines " Counter Shocks " von Law dominiert. Als Law Vergo nicht mit Vergo-san anspricht zerquetscht er sein Herz und Law ist wieder Bewusstlos. Auch hier deutet es langsam darauf hin, dass Vergo Law ausgebildet hat.

Smoker

Zum Schluss des Kapitels taucht Smoker auf und macht Vergo eine Kampfansage. Damit endet das Kapitel ! Ich rechne Smoker keine große Chance gegen Vergo aus. Vergo ist ein zu schön aufgebauter Charakter und ihn jetzt verlieren zu lassen würde mir nicht gefallen.

Den Teil mit den Kindern habe ich jetzt weggelassen, da mir das langsam auf die Nerven geht und mich auch nicht großartig interessiert. Aufjedenfall ist Punk Hazard schon jetzt einer meiner Lieblings Arcs.

Swag07
Grünschnabel
Grünschnabel

Beiträge Beiträge : 7
Kopfgeld Kopfgeld : 485101
Dabei seit Dabei seit : 05.07.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 683 - Ein Mädchen wie Eis   Mi 3 Okt - 18:48

   
Also ich denke schon, dass Monet die Kraft der Schneefrucht (Logia) besitzt. So in etwa wie Ace die Feuerfrucht und Akainu die Magmafrucht besitzt, ist es hier die Schneefrucht von Monet und Eisfrucht von Kuzan. Klingt für mich eigentlich ganz logisch, aber mal sehen ich lasse mich überraschen. Ruffy wird dort locker wieder rauskommen, aber mit großer Wahrscheinlichkeit dort, wo man ihn am wenigsten erwartet Very Happy. Monet ist sich der Flexibilität der Gum-Gum-Frucht wohl nicht all zu bewusst. Erst dachte ich auch, dass Chopper enttäuscht, aber er hatte ja nicht das Ziel die Kinder zu verletzen, und wenn die durch die Drogen fast so fest zuschlagen können, wie ein Riese, kann das vor allem beid er Menge und dem Rausch großen Schaden bewirken. ich fand auch, dass Law Ähnlichkeiten zu Ruffy besitzt. Evtl. auch ein ähnlichen Haarschnitt (lassen wir die Länge der Haare mal weg) wie Dragon, oder ein Verwandter von Dragon bzw. Garp und Ruffy dann auch. Wird schon iwas dran sein, sonst würde Oda das Verlieren der Mütze nicht so darstellen. Mal sehen, wie der Kmapf zwischen Vergo und Smoker endet, bin ich mal sehr gespannt. Würde aber gerne mal ne epische Aktion von Zoro gegen so einen Gegner sehen. Mir kommt es so vor, als wird er von Flamingos Bande noch vollkommen unterschätzt. Freue mich schon aufs nächste Kapitel, da wird wohl einiges passieren Wink

Ganda
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 45
Kopfgeld Kopfgeld : 486103
Dabei seit Dabei seit : 12.08.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 683 - Ein Mädchen wie Eis   Mi 3 Okt - 20:48

   
Fraglich ist auch, wann tauchen die beiden Typen auf die Flamingo nach PH geschickt hat?

Wenn wir diese nächste Woche sehen denke ich mal, dass dann alle Kampfpaarungen erscheinen und es sich nicht nochmal irgendetwas in den Kampfpaarungen ändert.

zorro1122
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 140
Kopfgeld Kopfgeld : 584850
Dabei seit Dabei seit : 05.03.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 683 - Ein Mädchen wie Eis   Mi 3 Okt - 20:52

   
Naja kein Wunder die Bande weis ja so gut wie nichts über Zorro
Bin mir jedoch sicher daran wird er demnächst gaanz schnell was ändern;)
Das wechseln der Kampfgegner zieht sich ganz schön wen man bedenkt das sogar noch 2 neue im anmarsch sind.
Vergo wäre mir lieber als Ruffys Gegner da der Kampfstil von ihm dierekter und ohne Tricks ist und wir somit viel mehr von Ruffys Fähigkeiten sehen können als vorher.
Zudem ist dieser der wohlmöglich stärkste gegner momentan wen wir betrachten wie cool er nach snjys kicks blieb:
Hoffe das das temjpo ein bisschen zunimmt da noch keine wirklichen Kämpfe stattfinden und diese auch ihr Zeit nochmal nehmen.
Dürfen nicht vergessen BIG MUM wartet schon Tee party in ca 3 Tagen:)

Akaburu
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 55
Kopfgeld Kopfgeld : 608243
Dabei seit Dabei seit : 07.07.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 683 - Ein Mädchen wie Eis   Mi 3 Okt - 23:01

   
HI, ich will nochmal was hinzufügen. Da viele nicht mitlesen sondern immer wieder das selbe posten oder manche etwas durcheinander gebracht haben, hab ich hier eine kleine Zusammenfassung der Fakten, die bisher genannt wurden und realistischen Theorien erstellt, um darüber zu diskutieren. Natürlich nicht sowas wie wer kommt in die SHB oder Predictions.

1.) Das Mädchen erzählt was sie gesehen hat. Der Forscher wusste davon, er hat sich nur erschreckt dass sie es gesehen hat und es weiter erzählen könnte. In diesem Bild sieht man ganz deutlich, dass die Forscher das Mädchen berühigen wollen. "Aber ihm geht es gut" ist keine Frage sondern eine Bestätigung dem Mädl gegenüber.
Spoiler:
 

2.) Der geheime Raum ist nicht der SAD Raum sondern ein weiteres Forschungszimmer. Wie oben schon einer erwehnt hat es gibt das Keksezimmer wo Kinder zu Riesen gezüchtet werden, dann den SAD Raum (noch unbekannt), den geheimen Raum wo wie es scheint Kinder zu Drachen gezüchtet werden, und vielleicht noch mehr! Denn Law, Vergo und Smoker sind jetzt da drinnen und Drachen....fehlanzeige.

3.) Monet hat mit höhster Wahrscheinlichkeit eine Schnee-Frucht. Ihr müsset wissen das ist One Piece. Da ist Schnee nicht Eis. Schaut mal Punk Hazard an. In wirklichkeit müsste Akainus Seite eine wunderschöne grüne Landschaft sein, da nach jedem Vulkanausbruch das Magma abkühlt und erstarrt und dort Pflanzen dann richtig gut gedeihen. Stattdessen ist es heiß und es brennt als hätte dort Ace gewütet.
Anderes Beispiel sind Smoker und CC. Die sind fast gleich. Der eine ist ein Aerosol also Fest-Gas Mischung und der andere nur Gas. Smoker kann demnach sich nur in Rauch verwandeln, CC aber kann jede Art von Gas kontrollieren und zu seinem Gunsten nutzen. Theoretisch müsste also CC Smoker bändigen können. Also stell ich mir das so vor Aokiji kann Wasser gefrieren und Eis kontrollieren, Monet aber nur Eiskristalle (Schnee) erzeugen. Das ist ein großer unterschied.

4.) Wie es scheint ist sie sogar Logia weil Monet selbst durch ihre Wände durchgehen kann. Ihre Flügel haben nichts mit ihrer Teufelsfrucht zu tun. Law war es höhst wahrscheinlich. (noch nicht bestätigt)

5.) Smokers Kampf wird sehr Wahrscheinlich von CC unterbrochen weil er sein Herz hat und auch im SAD Raum aufkreuzt. Vergo ist 100% Ruffys Gegner. Oder Ruffy & Smoker vs. Vergo & CC das wäre auch möglich. Das wird schwer wenn CC Smokers Herz hat.

6.) Die Verstärkung wird sicher nicht in den nächsten 4 Kapiteln aufkreuzen.Wie sollen Baby5 und der andere so schnell auf eine mit tötlichen Gas umgebenen Insel landen. Wie ihr wisst hilft bei diesem Gas nicht einmal eine Gasmaske oder Schutzanzug. Außerdem wollen die SHB schon nach 2 Stunden die Insel verlassen.
Dress Rosa müsste dann ja gleich eine Nachbarinsel sein. Außer die haben ein schnelleren und sicheren Weg rüber zu kommen.
Die werden eher Zeugen der Verwüstung sein, wie Pekoms und Tamago.

EDIT: Sorry die letzten zwei sind doch Predictions geworden, aber ich interessiere mich was ihr davon haltet? ^^

LG Akaburu Chopper



Zuletzt von Akaburu am Do 4 Okt - 12:43 bearbeitet, insgesamt 2 mal bearbeitet
Solariumigel
Solariumigel
Solariumigel

Beiträge Beiträge : 3195
Kopfgeld Kopfgeld : 3041406
Dabei seit Dabei seit : 17.02.10
Ort Ort : in der Unendlichkeit

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 683 - Ein Mädchen wie Eis   Do 4 Okt - 10:02

   
Zitat :

5.) Smokers Kampf wird sehr Wahrscheinlich von CC unterbrochen weil er sein Herz hat und auch im SAD Raum aufkreuzt. Vergo ist 100% Ruffys Gegner. Oder Ruffy & Smoker vs. Vergo & CC das wäre auch möglich. Das wird schwer wenn CC Smokers Herz hat.

Beim ersten Teil(das CC den Kampf zwischen Smoker und Vergo unterbrechen wird) würde ich dir zustimmen, da das Herz von Smoker ja auch noch eine Rolle, im Kampf, spielen werden wird.
Aber ich denke das wenn CC sich in den Kampf einmischen wird das ruffy kommt und ihn wieder "ablenkt", da Vergo für mich ganz klar der Gegner von Smoker ist...erstens aus dem Grund da Smoker schon gesagt hat das er ihn "verhauen" will und 2tens, da er solche Typen nicht ausstehen kann...wie man ja schon gesehen hat...


Zitat :

6.) Die Verstärkung wird sicher nicht in den nächsten 4 Kapiteln aufkreuzen.Wie sollen Baby5 und der andere so schnell auf eine mit tötlichen Gas umgebenen Insel landen. Wie ihr wisst hilft bei diesem Gas nicht einmal eine Gasmaske oder Schutzanzug. Außerdem wollen die SHB schon nach 2 Stunden die Insel verlassen.
Dress Rosa müsste dann ja gleich eine Nachbarinsel sein. Außer die haben ein schnelleren und sicheren Weg rüber zu kommen.
Die werden eher Zeugen der Verwüstung sein, wie Pekoms und Tamago.

Da würde ich dir auch zustimmen, denke nicht das sie schon auf PH gegen SHB + Law + G5 kämpfen werden...das denke ich aus 2 Gründen---Erster Grund: PH ist für mich so eine Art vorArc zu einem Grösseren Arc, so wie WiskyPeak(sry wenn Falsch geschrieben), und ja da haben sie auch gegen Mister 5 gekämpft, aber sie haben auf PH ja schon gegner(Vergo, CC und Monet)...und 2tens wenn sie doch rechtzeitig schaffen würden um gegen die SHB zukämpfen müssten sie ja nicht gerade stark sein, da ich nicht denke das PH noch so lange gezogen werden wird, klar so 10 Chap wird er schon noch gehen, aber denke nicht länger...

Nun zu den Theorien mit Law(das er Ginn oder mit Ruffy verwant sein sollte):

zuerst die mit Ginn:

Das ist für mich einfach unvorstellbar aus mehreren Gründen, er hätte zuerst mal eine TF essen müssen und bis SA sie so gut beherschen lernen, das er es schon dort mit Ruffy hätte aufnehmen können(wenn nicht sogar Ruffy besiegen)...und das nicht mal innerhalb eines Jahres..für mich Nicht möglich...
Dann hätte er seine ganze Kampftechnik umändern müssen, da er ja bei Don Krieg mit diesen 2 Keulen gekämpft hatte...
Und zu guter letzt, wo wäre jetzt Don Krieg???ich denke nicht das Ginn ihn eiskalt einfach zurück gelassen hätte..

Nun das er mit Ruffy verwant sein sollte:

Hier sage ich einfach mal das es für mich ein "No Go" wäre, da OP ein Shounen Manga ist nicht eine Familien Drama Serie...
Alles andere spar ich mir da das nur unötig wäre und sogar fast ein Troll post werden kann(und ich hasse Trolle :I)....

Zitat :

Ich glaube Oda plant gegen Schluss der OP Geschichte einen grossen Krieg.
Mit wem weiss ich nicht so genau: ob die SHB gegen Blackbeard kämpfen muss, oder die Marine, vlt auch Kid oder sonst einer von den Supernovas...... egal, aber ich denke, dies ist der Grund wieso leute wie jimbei oder Kinemon nicht mitreisen, denn wie auch Whitebeard , braucht auch Ruffy, im letzten grossen Krieg , Unterstützung von überall... und dann kann ich mir gut denken das Leute von überall kommen: Alabastas Armee, Daltons arme, Kinemon(Samurai Armee), Kujas armee oder auch die Tunten, die Fischmenschen etc... dies wäre doch noch logisch...

Ich denke auch das es am schluss noch einmal ein Krieg geben wird, zwischen welchen Fraktionen bin ich mir noch nicht so sicher...aber wenn es SHB(mit kollegen) gegen die WR heissen würde, denke ich nicht das Alabasta der SHB helfen kann, da Alabasta ein Teil der WR ist..auch wenn Vivi auf der seite der SHB sein sollte könnte sie es nicht verantworten das ihr ganzes Land in schwirikeiten geraten kann nur weil sie Ruffy helfen will...
Es gibt dort für mich eine Ausnahme, wenn Ruffy sich auf die Seite der Revos schlagen würde und seinem Vater helfen wollte eine Neue WR aufzubauen und damit auch ein ganz anderes System...aber ich denke nicht das das passieren wird....Dadurch denke ich nicht das ganze Länder(auch Dalton und FMI) der SHB gegen die WR helfen würde...ist aus Politischen Gründen einfach nicht logisch....

Das Smoker der SHB beitretten sollte...

Ich könnte mir vielleicht vorstellen das Smoker, wieder so helfen wird wie bei Croco...aber nicht das er ihnen beitretten würde...das wäre für einen von seiner sorte einfach komisch..und würde auch die "Verbindung" die Ruffy und Smoker haben zerstören...Klar Smoker weiss das die SHB eine andere Art Pirat ist als die anderen(z.b. Kid oder Flamingo), aber es würde gegen seine Prinzipien verstossen...Da kann ich mir eher Vorstellen das er sich den Revos anschliessen würde um die jetzige WR zustürzen und ein Neues System aufzubauen(das er wieder Vertretten kann)...

zu Monet.:

Ich glaube auch nicht das sie der SHB beitretten würde(obwohl ich das cool finden würde^^), aber das sie sich Jetzt schon mit der Attake gegen Ruffy für die "Feinde" entschieden hat ist ein wenig voreilig für meinen Geschmack...was war mit Franky??der hat Lysop richtig verhauen und auch gegen Ruffy gekämpft..

Ja das war es glaubs von meiner Seite Smile

Lg Igel

PS: hoffe auf gute Gegenargumente Smile

......................................................................



@Shamisaly schrieb:
ein Igel ohne Smileys ist wie ein Igel ohne stacheln

Wenn Igel niesen:
Spoiler:
 


Sakuura
OPM-Urgestein
OPM-Urgestein

Beiträge Beiträge : 2137
Kopfgeld Kopfgeld : 1003164
Dabei seit Dabei seit : 12.07.12
Ort Ort : irgendwo zwischen einer Menge One Piece Figuren :o

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 683 - Ein Mädchen wie Eis   Do 4 Okt - 11:52

   
Wow, echt tolles Kapitel

Law ohne Hut =) Der sieht ja gleich mal noch cooler aus *o* Das jetzt viele denken, dass da eine eventuelle Verwandtschaft zu Ruffy´s durchgeknallter Familie besteht, war zu erwarten. Die Haare haben schon Ähnlichkeit. Aber so richtig glauben kann ich es erst, wenn Oda DAS bestätigen sollte xD
Die Gin-Theorie halte ich für mehr als schwachsinnig. Ich glaube nicht einmal, dass die in der gleichen Altersgruppe sind. Gin sieht doch auch gaanz anders aus.Neben dem Charakter sind vorallem die Nase, die Augen, der Mund, die Gesichtsform total anders ... ja ich weis selber, dass da jetzt 2 Jahre dazwischen liegen, aber niemals sind das die gleichen Persohnen. Viel zu groß sind die Unterschiede.
Spoiler:
 
Spoiler:
 
Also sorry , nur weil beide jeweils 2 Ohrringe tragen, glaube ich nicht an ein und die selbe Person oder an Brüder …

Dass hier einige von Chopper entäuscht sind, kann ich auch nicht verstehen. Er sagte doch deutlich, das er den Kindern nicht weh tun will, und zu dem kann er die Monsterform auch nur 3 Minuten halten … was hätte er denn eurer Meinung nach machen sollen?

Die Sache mit Monet. Nun, ich denke auch, dass sie ihr Vogelaussehen von Law bekommen hat und ihre TF-Kraft unabhängig davon bekommen hat. Ob sie gut oder böse ist bleibt abzuwarten. In der Crew kann ich sie mir noch nicht richtig vorstellen, wobei sie ja schon lange keinen weiblichen Chara dazu bekommen haben =) Da wir ja gerade dabei sind, glaube ich auch nicht, dass Kinemon in die Crew kommt. Weis auch nicht wieso, aber das kann ich mir noch weniger vorstellen. Nur weil sie ein bisschen zusammen kämpfen?
Na mal sehen…
Noch mal zu Monet. Ihre TF ist interessant, wenn es neben der von Aokiji noch eine ähnliche gibt wäre das schon komisch ^.^ Aber scheint ja so zu sein. Wie aber hier jemand schrieb, könnte ich mir auch vorstellen, dass dahinter die Wissenschaft steckt. Aber das ist eine noch sehr gewagte Theorie. Sollte CC oder Vegapunk wirklich in der Lage sein TF künstlich zu erzeugen, na dann wird es spannend. Ruffy landet also in den Müllschacht >.< Das ist ja jetzt nichts neues oder. Immer wenn ein Endkampf naht, verschwindet der Kapitän irgendwie. Eins seiner besonderen Talente xD Ich könnte mir vorstellen, dass er da unten rum läuft, eventuell was „wichtiges“ findet und am Ende eher zufällig da landet, wo er hin wollte. Eben ein typischer Ruffy-Auftritt.

Am coolsten war für mich das Ende des Kapitels. Vergo hat ne ganz schön starke Rechte >.<
Erneut liegt er am Boden. Law´s genialer Plan hat ihn nicht mit eingeschlossen. Smoker als zufälliger Retter in der Not. Ich bin so gespannt auf den Kampf. Wenn Smoker tatsächlich gewinnen sollte, würde ja dann Vergo verhaftet werden, nehme ich mal an. Das hise, er wäre dann erstmal eventuell weg. Ich könnte mir aber auch vorstellen, das CC den Kampf stören wird, aber ob er dann auch eingreift? Immerhin war es CC ja auch egal, als er Vergo fast mit vergast hätte.

Mal sehen, wie es nächste Woche weiter geht? Franky könnte auch mal wieder gezeigt werden =) Bin mal gespannt, was er an der Sunny gemacht hat ^.^
Das war es erst mal von mir...

mfg. Sakuu albino


Akaburu
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 55
Kopfgeld Kopfgeld : 608243
Dabei seit Dabei seit : 07.07.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 683 - Ein Mädchen wie Eis   Do 4 Okt - 13:04

   
Zitat :


Zitat :
5.) Smokers Kampf wird sehr Wahrscheinlich von CC unterbrochen weil er sein Herz hat und auch im SAD Raum aufkreuzt. Vergo ist 100% Ruffys Gegner. Oder Ruffy & Smoker vs. Vergo & CC das wäre auch möglich. Das wird schwer wenn CC Smokers Herz hat.


Beim ersten Teil(das CC den Kampf zwischen Smoker und Vergo unterbrechen wird) würde ich dir zustimmen, da das Herz von Smoker ja auch noch eine Rolle, im Kampf, spielen werden wird.
Aber ich denke das wenn CC sich in den Kampf einmischen wird das ruffy kommt und ihn wieder "ablenkt", da Vergo für mich ganz klar der Gegner von Smoker ist...erstens aus dem Grund da Smoker schon gesagt hat das er ihn "verhauen" will und 2tens, da er solche Typen nicht ausstehen kann...wie man ja schon gesehen hat...

Hey das erstmal antwortet jmd auf mein Post, danke solariumigel Razz
Mittlerweile wissen wir ja schon dass Ruffy zweimal CC locker besiegen konnte. Beim ersten Mal wurde er ausgetrickst und beim zweiten mal wurde CC geholfen. Ein dritter Kampf wird in den Lesern kein Interesse mehr wecken. Ein Kampf zwischen CC und Smoker kann ich mir jedoch auch schwer vorstellen. Smoker wird glaube ich mit Vergo gut mithalten können aber dennoch wird er ausgetrickst. Dann kommt Ruffy und sieht Law wie auch Smoker bewusstlos liegen. Und dann macht Ruffy mit Vergo kurzen Prozess. Ich glaube sogar das Sanji CC übernimmt. Das wäre episch wenn blackleg Sanji plötzlich Gas kicken kann.

@ sakuura
Zitat :
Noch mal zu Monet. Ihre TF ist interessant, wenn es neben der von Aokiji noch eine ähnliche gibt wäre das schon komisch ^.^ Aber scheint ja so zu sein. Wie aber hier jemand schrieb, könnte ich mir auch vorstellen, dass dahinter die Wissenschaft steckt. Aber das ist eine noch sehr gewagte Theorie. Sollte CC oder Vegapunk wirklich in der Lage sein TF künstlich zu erzeugen,
Das ist eine ganz normale Teufels-Frucht Schau mal zwei Posts ober deinem da hab ich's erklärt.

PS.: sry für die falsche groß-klein Schreibung das ist das verbesserungs Programm vom iPad.

Solariumigel
Solariumigel
Solariumigel

Beiträge Beiträge : 3195
Kopfgeld Kopfgeld : 3041406
Dabei seit Dabei seit : 17.02.10
Ort Ort : in der Unendlichkeit

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 683 - Ein Mädchen wie Eis   Do 4 Okt - 13:27

   
Zitat :

Mittlerweile wissen wir ja schon dass Ruffy zweimal CC locker besiegen konnte. Beim ersten Mal wurde er ausgetrickst und beim zweiten mal wurde CC geholfen. Ein dritter Kampf wird in den Lesern kein Interesse mehr wecken. Ein Kampf zwischen CC und Smoker kann ich mir jedoch auch schwer vorstellen. Smoker wird glaube ich mit Vergo gut mithalten können aber dennoch wird er ausgetrickst. Dann kommt Ruffy und sieht Law wie auch Smoker bewusstlos liegen. Und dann macht Ruffy mit Vergo kurzen Prozess. Ich glaube sogar das Sanji CC übernimmt. Das wäre episch wenn blackleg Sanji plötzlich Gas kicken kann.

Das Ruffy CC locker besiegen kann, wissen wir gar nicht...wir können es nur erahnen...CC wollte bis jetzt noch nie wirklich kämpfen ausser einmal, dann ist er wieder weg gerannt...
Ich denke auch das Ruffy(auch dank der gift imunität) stärker als CC ist..aber denke CC hat noch viel viel mehr drauf als wir bisher gesehen haben...er hat bis jetzt nur langweilige Attaken mit seiner TF gezeigt...

Zu dem was du gesagt hast mit dem 3ten Kampf das der LW sein wird, oder das die Fan ihn nicht sehen wollen....Auf Alabasta hat ruffy auch 3 mal gegen Croco gekämpft..klar der erste kampf war kein richtiger...
Wäre schon cool wenn Smoker gegen CC kämpfen würde da beide erstens ne Logia haben und 2tens eine Logia die über die Luft geht(hoffentlich kapiert ihr das wie ich das meine Razz )...

Lg Igel

......................................................................



@Shamisaly schrieb:
ein Igel ohne Smileys ist wie ein Igel ohne stacheln

Wenn Igel niesen:
Spoiler:
 


DurbanTurban
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 137
Kopfgeld Kopfgeld : 616454
Dabei seit Dabei seit : 16.06.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 683 - Ein Mädchen wie Eis   Do 4 Okt - 16:44

   
@Tashigi schrieb:
Ich Hab ne Frage Glaubt ihr das die Coverstory noch weiter geht ?

denk mal schon, zumal ich mich nicht entsinnen kann bei der letzten ein deutliches Ende gesehn zu haben Wink könnte sogar sehr interssant werden, da die G-5 ähnlich stark wie Caribous Manschaft wirken.


zu Ruffy: so schnell wird er da nicht wieder drausen sein, in der Mangareader Version sagt Monet, "selbst wenn du fliegen könntest kommst du da nicht raus". Das erinert mich an bisschen an Sky Island, als Ruffy in der Boa gefangen ist. Warscheinlich wird er das nächste Kapitel, vieleicht auch noch das übernächste damit beschäftigt sein dort unten rumzuwandeln und für "ihn" interesannte Dinge zu finden. Es muss ja auch noch einiges passieren bevor es richtig interessant wird...

zu Monet: das mit ihrer Teufelsfrucht ist eben nicht so ganz klar. Bis jetz scheint sie ja zwei zu haben. Einmal die Zoan, die ihr das Harpyaussehn verleit und dann noch die logia Kraft. Law hat ih mit Sicherheit nicht die Flügel und die Beine angefügt, weil es bei ihr im Gegensatz zu Brownbeard keine klare Schnittstelle gibt. Wir wissen auch noch nicht, ob sie sich in ihre Menschengestalt zurückverwandeln kann.

Ben Beckman
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 99
Kopfgeld Kopfgeld : 468382
Dabei seit Dabei seit : 28.09.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 683 - Ein Mädchen wie Eis   Do 4 Okt - 20:05

   
@Akaburu schrieb:


3.) Monet hat mit höhster Wahrscheinlichkeit eine Schnee-Frucht. Ihr müsset wissen das ist One Piece. Da ist Schnee nicht Eis. Schaut mal Punk Hazard an. In wirklichkeit müsste Akainus Seite eine wunderschöne grüne Landschaft sein, da nach jedem Vulkanausbruch das Magma abkühlt und erstarrt und dort Pflanzen dann richtig gut gedeihen. Stattdessen ist es heiß und es brennt als hätte dort Ace gewütet.
Anderes Beispiel sind Smoker und CC. Die sind fast gleich. Der eine ist ein Aerosol also Fest-Gas Mischung und der andere nur Gas. Smoker kann demnach sich nur in Rauch verwandeln, CC aber kann jede Art von Gas kontrollieren und zu seinem Gunsten nutzen. Theoretisch müsste also CC Smoker bändigen können. Also stell ich mir das so vor Aokiji kann Wasser gefrieren und Eis kontrollieren, Monet aber nur Eiskristalle (Schnee) erzeugen. Das ist ein großer unterschied.

Ich denke, du kannst die Wetterverhältnisse unserer Welt nicht mit derer von der neuen Welt vergleichen. Aokijis Eis müsste ja auch weggeschmolzen sein, oder etwa nicht? Das mit dem Wetter wird hoffentlich irgendwann geklärt.
Es kann aber auch sein, dass Monet eine Zoan Benutzerin (Typ: Mystisches Wesen - Harpye) ist. Ihre Schneefähigkeiten hat sie wahrscheinlich von CC, der TF küntslich züchten kann (SAD?). Das würde die Geschichte von OP und deren TF von grundauf verändern.



Zitat :
5.) Smokers Kampf wird sehr Wahrscheinlich von CC unterbrochen weil er sein Herz hat und auch im SAD Raum aufkreuzt. Vergo ist 100% Ruffys Gegner. Oder Ruffy & Smoker vs. Vergo & CC das wäre auch möglich. Das wird schwer wenn CC Smokers Herz hat.

Meine Theorie ist, dass Ruffy und CC sich treffen werden, und es dort zu einem Kampf kommt. Dabei kann Ruffy Smokers Herz mit sich nehmen. Ruffy macht sich auf dem weg zum SAD Raum. Währenddessen besiegt Vergo Smoker. Es kommt zum Kampf Ruffy vs. Vergo.

______________________________________________



Ich habe mal eine Frage: Was glaubt ihr, wird Monet jetzt machen?

Ich denke sie wird die Aufgebrachten Kinder auf die SH hetzen, da sie weiß, dass die SH sie nicht verletzen werden. Aber, ob Zorro da mitmacht? Zorro

ChiefCrocodile
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 619
Kopfgeld Kopfgeld : 524054
Dabei seit Dabei seit : 21.05.12
Ort Ort : Oberfranken

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 683 - Ein Mädchen wie Eis   Do 4 Okt - 21:57

   
Ein mittelmäßiges Chapter. Es gibt jetzt nichts sehr erwähnenswertes, außer der Kampf zwischen Ruffy und Monet, die ich für eine absolut geniale Figur halte und den Kampf zwischen Law und Vergo, in den sich jetzt Smoker einmischt.

Es lässt sich sagen, dass das Kapitel wahrscheinlich eine Einleitung für die bevorstehenden Kämpfe war. Nach dem Motto jetzt gehts los zwischen Smoker und Vergo, Ruffy und Monet und den Kindern vs. den Rest der SHB und als großes Finale kämpfen alle gegen CC... wo ist der eig. abgeblieben?

BlackYonkuo
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 451
Kopfgeld Kopfgeld : 609140
Dabei seit Dabei seit : 17.08.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 683 - Ein Mädchen wie Eis   Do 4 Okt - 23:44

   
Vergo ist nicht Ruffys Gegner . Sanji hätte ihn ja fast besiegt was soll er dann gegen Ruffy tun können.

Ruffy kommt locker mit ner Gum-Gum-Rakete wieder raus und lässt die 10 Schneeschichten zu Flocken verpuffen.

Ich wette fast das noch ein starker gegner kommt.
Es war ja fast immer so das jeder Strohhut einen hatte. Und Joker also der Don wollte doch eh noch 2 Typen schicken oder ?

Nur dass im Kekseraum wird kein Kinderspiel. Die SHB will die lieben Kleinen ja nicht verletzten und Monet ???

Ich wette CC blockiert die R-Passage und kämpft grad gegen den Rest der Marine und versucht weiter das Gas von drausen rein zu lassen.

zorro1122
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 140
Kopfgeld Kopfgeld : 584850
Dabei seit Dabei seit : 05.03.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 683 - Ein Mädchen wie Eis   Fr 5 Okt - 0:40

   
Sanji Hatte Vergo fast besiegt????
Vergo blieb nach Sanjis Attacken noch ganz cool und zusätzlich hatt Sanji sich NUR bei einem Block von Vergos tritt sich einen Knochen verknakst wonach er selber sagte das er selber nicht so weiter kämpfen kann.
Also soo klar wars dan nun doch nicht nur weil vergo so krass gegen die Mauer gekikt wurde.
Einstecken können ist nunmal auch ne Kampfkunst:)

KalleDude
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 41
Kopfgeld Kopfgeld : 638244
Dabei seit Dabei seit : 25.02.11
Ort Ort : Thousand Sunny Berlin

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 683 - Ein Mädchen wie Eis   Fr 5 Okt - 8:11

   
Liebe Leute, ich bin hier bestimmt nicht richtig mit meiner Theorie, aber ich will sie einfach mal reinhauen...

Wir haben Ruffy jetzt 2x brennen sehen, nach dem Krieg MF.
Einmal gegen Hody, wo sein Arm Feuer gefangen hat und was man jetzt im Anime auch sehr schön sehen durfte. Dann vor 2 Kapiteln im Manga, wo er läuft und läuft und läuft und eine Brennspur hinter sich herzieht. Meine Vermutung anhand, der Dinge die gerade auf PH passieren...Teufelsfrucht von slimie geht auf einen Apfel über...
Meine Vermutung wäre, dass Ruffy die Teufelsfrucht von Ace übernommen hat nach seinem Tod. Wenn Teufelsfrüchte sich wirklich einen anderen organischen, ich nenne es jetzt mal "Behälter" suchen, nach dem Tod des jetzigen "Behälters" dann wäre es durch aus möglich.(Siehe Slimie und der Apfel) einziges Manko ist jetzt wiederum, es gibt bisher nur eine Person die 2 Teufelsfrüchte hat und das ist Blackbeard und so richtig wissen wir auch noch nicht wie er das angestellt hat.(klar durch seinen Körperbau, wurde ja vielerseits schon geschrieben, aber das allein kann es doch nicht sein) Was meint ihr? Wäre es möglich, das Ruffy die Teufelsfrucht von Ace jetzt inne hat und das noch gar nicht so richtig weiß?! Sondern evtl. erst nach diesem oder späteren Arcs?



 

Schnellantwort auf: One Piece Kapitel 683 - Ein Mädchen wie Eis

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 3Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!


★ Design ★
© onepiece-mangas.com

© phpBB | Kontakt | Einen Missbrauch melden