Anmelden
Login
 Austausch | 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
AutorNachricht
DurbanTurban
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 137
Kopfgeld Kopfgeld : 616754
Dabei seit Dabei seit : 16.06.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 687 - Wildes Biest   Fr 2 Nov - 18:51

   
ja mir kommt Flamingo als Endgegner für diesen Abschnitt auch fast schon ein bisschen übertrieben vor, aber ich sehe bis jetz einfach keinen geeigneten Endgener für Ruffy und den Rest. Flamingo ist ein extrem harter Gegner, selbst wenn die SHB mit Law+Crew gegen ihn und seine Leute antreten würden, auch selbst wenn sie es schaffen würden ihm seine Teufelskraft zu entziehen.
Gegner die nur aufgrund fieser Tricks einen Hauch von einer Chance gegen Ruffy und Co hatten hatten wir bereits im letzten Arc - also wieso denn jetzt wieder?

Zu Jozu, der war doch grad mit Crocodile beschäftigt und wurde von Flamingo überrascht.


was soll diese gnaze Diskussion um Zoros eventuelles KH, gibt es nichts interessanteres, zu diskutieren, für das man ein bisschen mehr Anhaltspunkte hat???

Ac3x96
Eroberer
Eroberer

Beiträge Beiträge : 2052
Kopfgeld Kopfgeld : 1378107
Dabei seit Dabei seit : 04.01.12
Ort Ort : Bayern

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 687 - Wildes Biest   Fr 2 Nov - 19:01

   
Einen wirklichen Kampf gegen Flamingo wirds wahrscheinlich nicht geben, er wird die SHB gegeinander - vielleicht sogar Law gegen Ruffy - kämpfen lassen. Entweder man kann sich seiner Marionetten-Frucht widersetzen und ihn somit besiegen oder man hat so gut wie keine Chancen gegen ihn ohne hinterhältige Tricks.

Seine Teufelsfrucht ist so ähnlich wie die Prüfung der Schüre von Shura einem der vier Priester vom Upper Yard auf Skypia.

Aber ich glaube Flamingo benutzt dabei keine Drähte/Schnüre, etc. er kontrolliert vielleicht den Willen des Feindes und steuert ihn dann.

Noctis
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 414
Kopfgeld Kopfgeld : 1027823
Dabei seit Dabei seit : 16.04.10
Ort Ort : Unbekannt

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 687 - Wildes Biest   Fr 2 Nov - 19:29

   
Ne, dass hat nichts mit den Willen zu tun. Wie konnte er sonst Oars sein Bein abschneiden?
Für mich sind das Drähte, die ein Marionetten Spieler wie Flamingo braucht.
Ich glaub das wurde sogar mal gezeigt, aber 100% sicher bin ich mir dabei nicht...

Und ich glaube schon das er ein würdiger Gegner für Ruffy wäre. Smile)

Murek
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 413
Kopfgeld Kopfgeld : 888419
Dabei seit Dabei seit : 28.12.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 687 - Wildes Biest   Fr 2 Nov - 20:35

   
@Noctis schrieb:
Ne, dass hat nichts mit den Willen zu tun. Wie konnte er sonst Oars sein Bein abschneiden?
Für mich sind das Drähte, die ein Marionetten Spieler wie Flamingo braucht.
Ich glaub das wurde sogar mal gezeigt, aber 100% sicher bin ich mir dabei nicht...

Und ich glaube schon das er ein würdiger Gegner für Ruffy wäre. Smile)

Im Manga Kapitel 234 oder im Anime 151 kann man sehen das Flamingo den einen Marineoffizier kontrolliert, man sieht zwar keine Drähte aber trotzdem glaube ich auch wie viele das Flamingo Leute kontrollieren kann wie ein Puppenspieler.

Und die Stelle die du mit Oz angesprochen hast war im Manga Kapitel 555 oder im Anime 464 aber da sieht man auch keine Drähte.

OK Sorry Ghostshield die Stelle die du ansprichst kommt im Anime Kapitel 303 vor im Anime müsste es ihrgend wo zwischen 195 und 228 vorkommen habs leider nicht gefunden. Aber da werden trotzdem keine Drähte gezeigt.



Zuletzt von Murek am Fr 2 Nov - 21:41 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
Tribe
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 105
Kopfgeld Kopfgeld : 750690
Dabei seit Dabei seit : 06.03.10
Ort Ort : the abyss of mankind

Benutzerprofil anzeigen http://www.onepiece-mangas.com/u166

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 687 - Wildes Biest   Sa 3 Nov - 14:26

   
Wie kannst du nur Zorro ... Ich mochte Monet XD ...
Allerdings zeigt sich hier auch ... was für einen Eindruck die neuen SHBler bei alten Bekannten auslösen.

Wie Tashigi so schön sagte ... "Was haben die die 2 Jahre nur gemacht?" ... Wäre schön da irgendwann zeitnah was zu erfahren ^^

das Zorro über Haki verfügen kann, sollte damit nun endgültig bestätigt sein. Monet realisiert das, auf ihre eigene Art ^^
Ich find Zorros verhalten aber auch so recht ... interessant.
Na mal sehen was uns kommende Woche erwartet.

Aber da wir hier grad noch bei The Pink Evil sind ...

Zitat :
Und ich glaube schon das er ein würdiger Gegner für Ruffy wäre.
-> Ich glaub er wird ein wenig mehr als das ... Der Mann ist neben Falkenauge der Samu über den wir nur stückweise was erfahren und doch regelmäßige Auftritte hat, die Fragen aufwerfen ... er haut epische Sprüche en masse raus und scheint seine Finger in der Hälfte der Unterwelt stecken zu haben XD

Der Mann wird uns, so schätze ich noch ne ganze Weile beschäftigen. Das ist kein Charakter, der mal so eben aufgeraucht wird

old master
V.I.P.
V.I.P.

Beiträge Beiträge : 428
Kopfgeld Kopfgeld : 955032
Dabei seit Dabei seit : 09.12.10
Ort Ort : Im schönen Sachsen

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 687 - Wildes Biest   Sa 3 Nov - 23:05

   
"Seine Teufelsfrucht ist so ähnlich wie die Prüfung der Schüre von Shura einem der vier Priester vom Upper Yard auf Skypi"

Wird da Ruffy Problemme haben!?Das weis mann bei ihn nie...aber durch das jahre 2 jahre Training müsste er eigentlich keine Probs haben...

Ac3x96
Eroberer
Eroberer

Beiträge Beiträge : 2052
Kopfgeld Kopfgeld : 1378107
Dabei seit Dabei seit : 04.01.12
Ort Ort : Bayern

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 687 - Wildes Biest   Sa 3 Nov - 23:45

   
@old master schrieb:
"Seine Teufelsfrucht ist so ähnlich wie die Prüfung der Schüre von Shura einem der vier Priester vom Upper Yard auf Skypi"

Wird da Ruffy Problemme haben!?Das weis mann bei ihn nie...aber durch das jahre 2 jahre Training müsste er eigentlich keine Probs haben...
Naja, diese Prüfung musste Ruffy ja nicht bestehen und außerdem könnte man die Schnüre (Schnurwolken?) leicht mit Feuer verbrennen.

Wir wissen ja nicht um was es sich bei Flamingos Teufelsfrucht handelt. Aber wenn er Little Oz Juniors Fuß abtrennen konnte, dann muss es so was ähnliches sein. Oder er hat ne Ähnlichkeit mit Basil Hawkins Fähigkeit mit den Voodoo-Puppen. Vielleicht steuert er sie so wie er es will, sagen wir mal ohne Schnüre, etc. und kann sie nach seinem Willen auch verletzen, so wie in einem Theaterspiel der Regisseur (Die Schauspieler sind ja auch nicht mit Schnüren befestigt und der Handlungsablauf befiehlt ja der Regisseur).

Ich fand auch das Kapitel "Der Drahtzieher" ganz passend, als Law den echten Namen Jokers aufdeckte. Flamingo hängt mit vielen kriminellen Geschäften zusammen, dem Sklavenhandel, CCs Experimenten, usw. da passt seine Teufelsfrucht perfekt dazu. Vielleicht ist es auch so, dass Personen ohne starken Willen keine Chance gegen ihn haben, d. h. Ruffy oder andere Personen, z.B. die Kaiser besitzen Königshaki und können seiner Teufelsfrucht vielleicht widerstehen, weshalb er "nur" Samurai ist und andere Personen gegen solche Leute kämpfen lässt. Ähnlich wie Moria, der auch nur seine Zombiearmee kämpfen hat lassen. Wir wissen auch, dass er Pacifistas steuern kann, die Moria fast besiegt haben.

Also ich glaub, dass er ohne irgendwelche Hilfsmittel, wie z.B. Schnüre oder Drähte, die man nicht sehen kann Personen oder andere Dinge (Pacifistas) steuert. Deshalb könnte das Königshaki das einzige Problem für ihn sein, aber auch Zorro, der einen starken Willen besitzt. Alle anderen haben meiner Meinung nach keine Chance sich Flamingos Kontrolle zu widersetzen.

Ghostshield
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 26
Kopfgeld Kopfgeld : 469670
Dabei seit Dabei seit : 12.09.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 687 - Wildes Biest   So 4 Nov - 0:18

   
@old master schrieb:
(...)
Also ich glaub, dass er ohne irgendwelche Hilfsmittel, wie z.B. Schnüre oder Drähte, die man nicht sehen kann Personen oder andere Dinge (Pacifistas) steuert. Deshalb könnte das Königshaki das einzige Problem für ihn sein, aber auch Zorro, der einen starken Willen besitzt. Alle anderen haben meiner Meinung nach keine Chance sich Flamingos Kontrolle zu widersetzen.

Ich Denke das er sowas wie die Puppenspieler-Frucht hat, genaueres kann ich auch nicht sagen da mir die funktionweise von sowas etwas über meinen kopf steigt.
Aber zu den Pacifistas, er bekamm von den Fünf Weisen (die stehen über Sengok, jetzt Akainu) den auftrag Moria zu beseitigen.
Das hatte nix mit seiner TF zutun, aber Kontrollieren könnt er die damit bestimmt auch, denn alles ist für ihn nur eine Puppe.

Akaburu
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 55
Kopfgeld Kopfgeld : 608543
Dabei seit Dabei seit : 07.07.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 687 - Wildes Biest   So 4 Nov - 13:31

   
So jz muss ich noch meinen Senf zu Flamingo dazu geben.

Ac3x96 ich bin voll und ganz deiner Meinung. Ich glaube auch das Flamingo das ohne Hilfsmittel macht. Jedes mal wenn er jemanden bendigt, hält er seine Hand wie ein Puppenspieler seine Puppe halten würde. Ich glaube er kann das gedanklich steuern und höhstens zwei Menschen gleichzeitig kontrollieren, weil er nur zwei Hände hat.

Somit kann er jemanden dazu veranlassen sein Genick selber zu brechen und andere Körperteile auch - wie bei Oz. Oder sogar amputieren.
Ich behaupte jetzt einmal dass es bei Ruffy sehr schwiergig wird da er aus Gummi ist. Joker wird maximal Ruffyskörper dehnen können aber eben nicht brechen und amputieren schon garnicht. Außer Flamingo besitzt Haki, dann könnte es funktionieren. Außerdem denke ich dass stärkeres Haki als von Flamingo, die Kontrolle unterdrücken kann.

Lg Akaburu Chopper

Monkey D. Boa
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 34
Kopfgeld Kopfgeld : 461500
Dabei seit Dabei seit : 31.10.12
Ort Ort : Hamburg

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 687 - Wildes Biest   So 4 Nov - 20:17

   
Okay jetzt mal zur stärke von Do Flamingo.
Also über Falkenauge weiß man ja genauso wenig und es wurde gesagt er hatte legendäre kämpfe mit Shanks, die immer unentschieden ausgingen. Also ist Mihawk auf dem Level eines Kaisers!
Wieso sollte Doflamingo denn schwächer sein? ich meine er hat Jozu auch ganz einfach aufgehalten.... und Jozu konnte Falkenauges beste attacke abweheren.

Kanzaki Urumi
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 360
Kopfgeld Kopfgeld : 550342
Dabei seit Dabei seit : 28.04.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 687 - Wildes Biest   So 4 Nov - 20:40

   
Ich spiele jetzt mal den Spielverderber und bitte, wieder zum eigentlichen Kapitel als Thema zurückzukehren.
Über Flamingo, Falkenauge, Jozu und Shanks könnt ihr in den jeweiligen Charakterthreads diskutieren. Wenn ihr einen Kräftevergleich wollt so bietet sich die Kampfarena an.
Also bitte zurück zu Kapitel 687.

Sakuura
OPM-Urgestein
OPM-Urgestein

Beiträge Beiträge : 2137
Kopfgeld Kopfgeld : 1003464
Dabei seit Dabei seit : 12.07.12
Ort Ort : irgendwo zwischen einer Menge One Piece Figuren :o

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 687 - Wildes Biest   Mo 5 Nov - 9:21

   
Kommt zwar spät, aber besser spät als nie =)
Ich fande die Folge wirklich klasse. Tashigis Gesicht, als sie sich erinnerte war doch göttlich.
Zorro wirkt unheimlich stark, Ich denke aber nicht, dass man sich da Gedanken um Ruffy machen muss. In den 2 Jahren hatten doch alle mehr oder weniger ein starkes Training hinter sich. Zorros „Lehrer“ war niemand geringeres als Falkenauge… war doch zu erwarten, dass er enorm an Stärke gewinnen würde, oder? Das er Mone zerteilt, hätte ich auch nicht gedacht. Tot wird sie jedoch wohl nicht sein. Ich denke, dass es mehr an ihrer TF lag, dass sie jetzt nicht körperlich getrennt wurde. Die kann sich bestimmt wieder zusammensetzen, wenn sie erstmal wieder alle Sinne beisammen hat. Ich denke Ruffys wirkliche Stärke bekommen wir auch noch zu Gesicht, der wird schon noch zeigen, was er nun alles kann =)
Jetzt wird es wohl (hoffentlich) mit dem Kampf, Smoker gegen Vergo weitergehen. Ich bin so gespannt wie der Kampf ausgehen wird. Irgendwie glaube ich, dass der Kampf unterbrochen wird. Vielleicht kommt ja Ruffy und Momo ….
mfg. Sakuu

Noctis
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 414
Kopfgeld Kopfgeld : 1027823
Dabei seit Dabei seit : 16.04.10
Ort Ort : Unbekannt

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 687 - Wildes Biest   Mo 5 Nov - 14:44

   
@Sakuura schrieb:
Kommt zwar spät, aber besser spät als nie =)
Ich fande die Folge wirklich klasse. Tashigis Gesicht, als sie sich erinnerte war doch göttlich.
Zorro wirkt unheimlich stark, Ich denke aber nicht, dass man sich da Gedanken um Ruffy machen muss. In den 2 Jahren hatten doch alle mehr oder weniger ein starkes Training hinter sich. Zorros „Lehrer“ war niemand geringeres als Falkenauge… war doch zu erwarten, dass er enorm an Stärke gewinnen würde, oder? Das er Mone zerteilt, hätte ich auch nicht gedacht. Tot wird sie jedoch wohl nicht sein. Ich denke, dass es mehr an ihrer TF lag, dass sie jetzt nicht körperlich getrennt wurde. Die kann sich bestimmt wieder zusammensetzen, wenn sie erstmal wieder alle Sinne beisammen hat. Ich denke Ruffys wirkliche Stärke bekommen wir auch noch zu Gesicht, der wird schon noch zeigen, was er nun alles kann =)
Jetzt wird es wohl (hoffentlich) mit dem Kampf, Smoker gegen Vergo weitergehen. Ich bin so gespannt wie der Kampf ausgehen wird. Irgendwie glaube ich, dass der Kampf unterbrochen wird. Vielleicht kommt ja Ruffy und Momo ….
mfg. Sakuu

Zur ergänzung, Zorro wollte Monet garnicht umbringen sondern nur zeigen das er Sie zerschneiden kann und keinen angst davor hat. Wenn er sie umbringen wollte, hätte er schon Haki eingesetzt und Sie wäre tot. Wink

Ja ich glaube im nächsten Chapter zeigen sie wieder Law & Co. + Ruffy. Smile
Hoffe es bleibt so cool wie im jetzigen Chapter Very Happy

Aya93
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 63
Kopfgeld Kopfgeld : 457632
Dabei seit Dabei seit : 30.10.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 687 - Wildes Biest   Mo 5 Nov - 15:45

   
Ich hoffe das im nächsten Kapitel sanji gezeigt wird, irgendwie kann ich mir nicht vorstellen das Ruffy jetzt kommt also im nächten kapitel. Ich glaube eher das die anderen erst mal dran kommen wie Sanji,Franky usw.Ruffy wird man mal zwischendurch mal immer sehen! Ruffy



jackenzwiebel
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 237
Kopfgeld Kopfgeld : 766049
Dabei seit Dabei seit : 30.03.10
Ort Ort : Windmühlendorf

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 687 - Wildes Biest   Mo 5 Nov - 16:20

   
ich denke bei dem nächsten kaptitel wird es nur um die kinder gehen
hoffentlich täusche ich mich und die anderen werden gezeigt vergo, smoker und ruffy vll auch franky wär mal gut zu wissen was der so macht...

Duke of DooM
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 370
Kopfgeld Kopfgeld : 917065
Dabei seit Dabei seit : 21.03.10
Ort Ort : Kölle / Grandline

Benutzerprofil anzeigen https://www.youtube.com/user/TheDukeDooM

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 687 - Wildes Biest   Mo 5 Nov - 16:28

   
Also So wie wir oda kennen werden jetz wahrscheinlich die Kämpfe nacheinander Beendet das würde Heissen dass Jetz Smoker und Law an der Reihe sind , also wenn man das schema der anderen arcs ansieht halte ich das für am Wahrscheinlcihsten.

Ac3x96
Eroberer
Eroberer

Beiträge Beiträge : 2052
Kopfgeld Kopfgeld : 1378107
Dabei seit Dabei seit : 04.01.12
Ort Ort : Bayern

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 687 - Wildes Biest   Mo 5 Nov - 16:43

   
Ich denke jede Gruppe wird in diese 2. Etage vom Gebäude R gelockt mit Hilfe des Gases, aber vorher besiegt Smoker Vergo und Law nimmt sein Herz, dann führt er seinen Plan weiter aus mit diesem SAD. Wenn dann alle in der Klemme sitzen kommt Franky mit irgendeiner Erfindung oder dem Schiff und rettet die anderen, anschließend zerstört Law (nach diesen 2 Stunden) das restliche Labor und die Insel ist und bleibt ne Weile unbewohnbar. Entweder haben sie erfolgreich CC entführt oder er kann entkommen, z.B. zu Baby 5 und Buffalo oder mit seinem Gasluftballon.

So stell ich mir den späteren Verlauf vor, dann werden sich die meisten wieder auf Dresrosa treffen. (und vielleicht wird später Smoker zum Admiral befördert, wenn man wieder sagt, dass er Flamingo besiegt hat, obwohl es Ruffy/Law war xD (ähnlich wie bei Crocodile))

Ben Beckman
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 99
Kopfgeld Kopfgeld : 468682
Dabei seit Dabei seit : 28.09.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 687 - Wildes Biest   Mo 5 Nov - 20:20

   
@Ac3x96 schrieb:
Entweder haben sie erfolgreich CC entführt oder er kann entkommen, z.B. zu Baby 5 und Buffalo oder mit seinem Gasluftballon.

Ich denke nicht, dass Flamingo ihn herzlich begrüßen wird. wtf

Glaube auch nicht, dass Smoker an den Admiral-Posten interessiert ist. Er hat sicher andere Pläne bzw. Ziele. Was glaubt ihr denn warum er zur G5 gegangen ist? Der schrecklichsten Marine-Einheit...

Ac3x96
Eroberer
Eroberer

Beiträge Beiträge : 2052
Kopfgeld Kopfgeld : 1378107
Dabei seit Dabei seit : 04.01.12
Ort Ort : Bayern

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 687 - Wildes Biest   Mo 5 Nov - 21:19

   
Smoker wollte zur G5, da er seinem Ziel, nämlich Ruffy am nähesten dran sein will. Er hat gewusst, dass die SHB irgendwann auftauchen würde, sah man ja, als er die Piraten, die zur Neuen Welt wollten an der Wasseroberfläche abfangte. Ansonsten ist ihm diese Marinebasis egal, jetzt geht halt dann die Verfolgungsjagd in der Neuen Welt weiter, anstatt früher kurze Zeit beim East Blue und dann die Grandline.

Vielleicht wird sich Vergo ja ändern, sobald Flamingo und alle anderen besiegt worden sind, dann kann er die G5 übernehmen, die immer noch glauben, dass es ein "Fake-Vergo" war, weil der echte viel netter zu ihnen ist.

Akaburu
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 55
Kopfgeld Kopfgeld : 608543
Dabei seit Dabei seit : 07.07.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 687 - Wildes Biest   Mo 5 Nov - 23:17

   
Ac3x96: muss dir wieder recht geben! bis auf --> dass Smoker die G5 gleich nach dem Arc übernimmt und auch den ganzen Respekt abstaubt wie auf Alabasta Arc. Inofficiel wird es wahrscheinlich heißen dass Vergo und Smoker CCs Machenschaften aufhalten wollten, aber leider Vergo dem Gas zum Opfer gefallen ist und nun Smoker der G5-Leiter wird.

Lg Akaburu Chopper

Cirus_Dibiase
Grünschnabel
Grünschnabel

Beiträge Beiträge : 1
Kopfgeld Kopfgeld : 447700
Dabei seit Dabei seit : 06.11.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 687 - Wildes Biest   Di 6 Nov - 1:40

   
Ist es nicht so das Mihawk TF hat Falken Frucht?
Das hatte ich mal gelesen irgentwo..
Diese Frucht ermöglicht ihm alles schneller zu sehen z.b. mehr war dort nicht bekannt.
Das wird auch erklären wie er allein Segeln kann mit TF, er sieht es bevor es da ist und kann Gefahren wie z.b. Wellen zerschneiden.

Zorro und Tashigi ist auch sone Sache, Tashigi ihr Schwert wird doch von Law Zerstört?!?!
Smoker sein Herz wird Rausgenommen...Smoker wäre also weg aber was macht Tashigi?
Wird das nicht passen wenn Tashigi danach sich der Strohhutbande erstmal anschließt?
Wird jah viel vermutet wer sich der Strohhutbande anschließt da so hab ich es in Erinnerung Ruffy 10 Mann haben wollte, Jimbei sagte jah sozusagen zu aber er müsse noch was Regeln....

Zorro wird noch vieles drauf haben...Mihawk war damals schon der Meinung das Zorro ihm irgentwann Besiegen wird...und Mihawk wird sich dort denke nicht Irren...
Aber
Das Zorro Stärker sein soll als Ruffy, wird ich nicht sagen....Bedenke was Ruffy durchmachte...von wem Ruffy Trainiert worden ist usw.

Aber...Zorro hat ein verschlossenes Auge, dass soll ein Sinn haben..also muss dort etwas sehr Starkes drin sein.


Zu Blackbeard...es muss nicht sein das 1 vs. 1 ist, es kann doch auch z.b. sein das eustass kid sich dort einmischt?
Der jah bekanntlich alles und jeden Angreift, also wieso nicht Blackbeard?
Big Mom kennt ihm jah bereits auch schon da er Schiffe der Ali von ihr Zerstörte.

Also bleibt vieles offen...
Aber was mich an meisten Interessiert...Wieso will Blackbeard TF´s ? er hat 2...aber die Sammeln die jah Richtig.


Ach noch was...
Law vs. Smoker
Law hat das Herz von Smoker vorauf Smoker in ohnmacht verfällt, was Ruffy macht weis ich nicht aber Law ist Samurai und Arbeitet mit Vegas zusammen?

Law Freud sich nicht das Ruffy da ist Ruffy Freud sich aber Law zu sehen, kann erklären das Sentoumaru der "Gehilfe" von Vega, Law sagte was Ruffy machte mit den Cyborgs.



Sakuura
OPM-Urgestein
OPM-Urgestein

Beiträge Beiträge : 2137
Kopfgeld Kopfgeld : 1003464
Dabei seit Dabei seit : 12.07.12
Ort Ort : irgendwo zwischen einer Menge One Piece Figuren :o

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 687 - Wildes Biest   Di 6 Nov - 12:21

   
also ich glaube nicht, dass sich Tashigi den Strohhüten anschliest, wieso sollte sie das tun???
Und Smoker müsste nicht tot sein, "nur" weil Law das Herz raus nahm..... Law kann doch auch die Menschen teilen, ohne das diese gleich verbluten ..... die Leben ja auch einfach weiter XD
Law selbst müsste ja dan tot sein und Mone ebenfalls ....

deinen letzten Abschnitt verstehe ich nicht ganz,Cirus ^^ Law und Vergo waren in der gleichen Crew, in Flamingos Mannschaft... aber Law ist da nicht mehr und wenn er noch mit Vergo unter einer Decke stecken sollte...wieso will er ihn dann töten :I
Law war wohl eher überrascht Ruffy zu sehen.. worauf er ja dann auch kurz danach das Bündnis vorschlägt ^^

Noctis
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 414
Kopfgeld Kopfgeld : 1027823
Dabei seit Dabei seit : 16.04.10
Ort Ort : Unbekannt

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 687 - Wildes Biest   Di 6 Nov - 14:49

   
Cirus sry, aber man versteht deine denkensweiße überaupt nicht, weil du immer von einem Thema zum anderen springst.
Ich schließe mich an, wieso solle sich Tashigi den SHB anschließen hallo?!
Und die frucht von Falkenauge wurde meines wissen nie erwähnt, soweit ich weiß ist der Clean.

Wieso nimmt Blackbeard mehrere TF´s?
Das ist die selbe frage wie: Wieso setzt sich Bill Gates nicht zu ruhe?
Die Antwort ist das jeder macht geil ist und alle wollen immer mehr haben als sie brauchen. Wink

Ac3x96
Eroberer
Eroberer

Beiträge Beiträge : 2052
Kopfgeld Kopfgeld : 1378107
Dabei seit Dabei seit : 04.01.12
Ort Ort : Bayern

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 687 - Wildes Biest   Di 6 Nov - 15:50

   
Cirus_Dibiase
Zitat :
Ach noch was...
Law vs. Smoker
Law hat das Herz von Smoker vorauf Smoker in ohnmacht verfällt, was Ruffy macht weis ich nicht aber Law ist Samurai und Arbeitet mit Vegas zusammen?

Law Freud sich nicht das Ruffy da ist Ruffy Freud sich aber Law zu sehen, kann erklären das Sentoumaru der "Gehilfe" von Vega, Law sagte was Ruffy machte mit den Cyborgs.

Dein Text is bisschen verwirrend, besonders dieser Teil.

Ich denke du meinst mit "Vega" Dr. Vegapunk, wenn du schon Sentoumaru erwähnst. Aber warum sollte einer der 7 Samurai der Meere mit dem führenden Kopf der Wissenschaftler - Dr. Vegapunk - der Weltregierung etwas zu tun haben, bis auf Bartholomäus Bär?? Sind ja immerhin alles (ehemalige) kriminelle Personen / Piraten gewesen, bestes Beispiel Flamingo, der versteckt seine Pläne ausführt.

Dein Argument, dass Law sich nicht auf Ruffy freut, aber dieser schon und somit Sentoumaru der Gehilfe von Vegapunk ist, ist irgendwie schwachsinnig. Ich glaub du meinst die letzte Begegnung zwischen Ruffy und Sentoumaru, aber falls Law überhaupt mit Vegapunk oder seinem Gehilfen in Verbindung steht, dann würde er doch wissen, dass Ruffy demnächst zur Neuen Welt segelt. Law schien mir völlig überrscht Ruffy zu treffen, also kann man dein Argument ausschließen, vor allem das mit den Cyborgs, das wird er wenn dann schon der Marine / Weltregierung oder Vegapunk gesagt haben, Law persönlich nicht.


Dass Falkenauge überhaupt eine Teufelsfrucht besitzt bezweifle ich auch. Was würde ihm ne Falken-Frucht überhaupt bringen?? Nur damit seine Augen die gleiche Funktion wie das Vorahnungshaki bewirken oder was Very Happy?? Wennst einmal logisch drüber nachdenkst, dann ist so was ausgeschlossen, auch wenns jemand vor dir irgendwo im Internet behauptet hat^^


Zitat :
Aber...Zorro hat ein verschlossenes Auge, dass soll ein Sinn haben..also muss dort etwas sehr Starkes drin sein.

Very Happy Was soll denn da schon dort sein xD? Ein Laserstrahl wie bei den Pacifistas oder was, wenn man ihn verletzt xD? Is einfach ne Wunde von nem Kampf, wahrscheinlich gegen diesen Humandrill, der Mihawk kopiert (hat) genau wie Ruffys Narbe am Bauch vom Krieg, mehr nicht.

lysop-san
Kabinenjunge
Kabinenjunge

Beiträge Beiträge : 23
Kopfgeld Kopfgeld : 535718
Dabei seit Dabei seit : 12.02.12
Ort Ort : finkenbach

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 687 - Wildes Biest   Di 6 Nov - 16:48

   
Du solltest eventuell deine Fragen genauer stellen ^^
Falkenauge eine TF? Wer schwallt so 'nen scheiß? Very Happy (Leute schreiben gerne viel Crap in irgendwelchen inoffiziellen Diskussionen)
Solange nichts bestätigt ist, hat er (offiziell) auch keine.

Was sollte in Zorro's verletztem Auge "drin" sein?
Er wird es wahrscheinlich einfach nur verletzt haben Smile

Blackbeard kann, aufgrund seiner besonderen Körperstruktur (welche auf das D. führen könnte) die Möglichkeit haben ,sich 2(bestätigt) oder mehr TF's "einzuverleiben" . Soweit ist bis jetzt nur offiziell, dass er die TF eines Toten in Besitz nehmen kann. Ob er sie weitergeben kann, ist nicht bekannt, oder ob er mehr als 2 nehmen kann.. Es wurde nur gesagt, dass er auf der Suche nach neuen TF's ist.

Law hat, wie du hoffentlich weißt, von der Operationsfrucht genascht und kann dadurch Körperteile seines Gegners "herausschnippeln". Dies funktioniert allerdings nur in seinem Room und außerdem verletzt er dabei Niemanden (Wie du sicher schon gemerkt hättest, als du Smoker nach heraustrennen seines Herzens immernoch lebendig gesehen hast, was du schlussfolgernd aber nicht getan hast, da du sonst diese "selbsterklärende Frage" nicht stellen würdest)

Wenn Law ein Herz heraustrennt, fällt der Betroffene lediglich für kurze Zeit in Ohnmacht.



 

Schnellantwort auf: One Piece Kapitel 687 - Wildes Biest

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 4 von 5Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!


★ Design ★
© onepiece-mangas.com

© phpBB | Kontakt | Einen Missbrauch melden