Anmelden
Login
 Austausch | 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4
AutorNachricht
Aya93
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 63
Kopfgeld Kopfgeld : 458232
Dabei seit Dabei seit : 30.10.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 689 - Eine Insel, die nicht da zu seien scheint   Sa 24 Nov - 21:49

   
es war immer in one piece so dass ruffy erst total verplant ist und nur Ärger hat und dann ist er aber immer voll da wenn es ernst wird.

das gehört halt zu one piece das Ruffy so ist wie er ist.

wenn jetzt von anfang an ruffy seine ganzen kampf-tricks ziegt ist doch der reiz weg dann fände ich one piece nicht mehr so spannend........deswegen finde ich es gut so wie es ist!

zorro ist ohne frage total auf Ruffys höhe ich finde aber nicht das zorro jetzt besser ist als Ruffy jeder hat so seine eigene starke stärke!

Sticky27
Kabinenjunge
Kabinenjunge

Beiträge Beiträge : 10
Kopfgeld Kopfgeld : 443701
Dabei seit Dabei seit : 24.11.12
Ort Ort : Ingolstadt

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: zu ruffxy und das kapitel   So 25 Nov - 0:48

   
ihr leute habt keine ahnung ruffy ist der stärkste von der crew er ist der käptn und er nimmt halt die kämpfe nicht so ernstwie zoro.
er will kein langweiligen kampf und jimbei hat doch gesagt bevor ruffy und die anderen zur neuen welt gehen wollte das sich was geändert haben sollte akainu und sakazuki und wegen blackbeard aber ruffy kümmert es nicht er ist halt so



und ausserdem wird ruffy der könig der piraten weil es oda so will er ist die hauptperson in one iece beispiel ace und wihtebeard wollten auch der könig der piraten werden und was ist passiert beide sind gestorben und ausserdem haben wir noch nicht so viel gesehen was ruffy eigentlich draufhat aber ich denke es kommmt noch ruffy besitzt ale Haki arten und gear 2 und 3 und das red hawk feuer es kann sein das er ein teil wo ace gestorben ist inden armen von ruffy das er die feuerfrucht erhalten hat das er auch zwei besitzt wie bei blackbeard und kann sich in feuer verwandeln wer weiss die logiafrucht erhalten hat

und monet hat auch gemeint das ruffy kopfgeld in den 2 jahren nicht aktualiesiert wurde und das er auf blackbeards niveau steht
ruffy hat einen pacifista nur mit einen schlag besiegt und zoro war mit sanji es ist wie es ist ruffy ist der stärkere sonst wäre er nicht der käptn

die leute sehen in ruffy den verstorberen gol d roger an und wie man so sagt kann er die stimme des universums hören was das zu bedeuten hat vielleicht mit den seekönigen der antiken WAFFE WIE DIE MEERJUNGFRAU HAT RUFFY DIE SEE KÖNIGE VERSTANDEN
und weil ruffy den drachen angeblich nicht schlagen konnte wer sagt das er lässst auch für seine crew kämpfen beispiel vor e4nies lobbie mit den schwertkämpfer auf den gleisen hat ruffy gesagt das macht zorro schon si teilen sich die kämpfe halt .

ruffy wird alle besiegen das kommt noch auch die kaiser und flamingo ihr werdet es schon sehen monkey 2 Ruffy Ruffy

Noctis
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 414
Kopfgeld Kopfgeld : 1028423
Dabei seit Dabei seit : 16.04.10
Ort Ort : Unbekannt

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 689 - Eine Insel, die nicht da zu seien scheint   So 25 Nov - 10:49

   
@Sticky27 schrieb:
ihr leute habt keine ahnung ruffy ist der stärkste von der crew er ist der käptn und er nimmt halt die kämpfe nicht so ernstwie zoro.
er will kein langweiligen kampf und jimbei hat doch gesagt bevor ruffy und die anderen zur neuen welt gehen wollte das sich was geändert haben sollte akainu und sakazuki und wegen blackbeard aber ruffy kümmert es nicht er ist halt so



und ausserdem wird ruffy der könig der piraten weil es oda so will er ist die hauptperson in one iece beispiel ace und wihtebeard wollten auch der könig der piraten werden und was ist passiert beide sind gestorben und ausserdem haben wir noch nicht so viel gesehen was ruffy eigentlich draufhat aber ich denke es kommmt noch ruffy besitzt ale Haki arten und gear 2 und 3 und das red hawk feuer es kann sein das er ein teil wo ace gestorben ist inden armen von ruffy das er die feuerfrucht erhalten hat das er auch zwei besitzt wie bei blackbeard und kann sich in feuer verwandeln wer weiss die logiafrucht erhalten hat

und monet hat auch gemeint das ruffy kopfgeld in den 2 jahren nicht aktualiesiert wurde und das er auf blackbeards niveau steht
ruffy hat einen pacifista nur mit einen schlag besiegt und zoro war mit sanji es ist wie es ist ruffy ist der stärkere sonst wäre er nicht der käptn

PS: Bitte setzt mal Kommas und sei bissel ausführlicher mit dein Text
die leute sehen in ruffy den verstorberen gol d roger an und wie man so sagt kann er die stimme des universums hören was das zu bedeuten hat vielleicht mit den seekönigen der antiken WAFFE WIE DIE MEERJUNGFRAU HAT RUFFY DIE SEE KÖNIGE VERSTANDEN
und weil ruffy den drachen angeblich nicht schlagen konnte wer sagt das er lässst auch für seine crew kämpfen beispiel vor e4nies lobbie mit den schwertkämpfer auf den gleisen hat ruffy gesagt das macht zorro schon si teilen sich die kämpfe halt .

ruffy wird alle besiegen das kommt noch auch die kaiser und flamingo ihr werdet es schon sehen monkey 2 Ruffy Ruffy

1. Akainu und Sakazuki sind ein und die selbe Person. Smile

2. Ich glaub schon das Ruffy das mit Akainu und BB juckt, bloß wenn er zur Zeit nichts machen kann hat er halt noch keine interesse.

3. Ace wollte WB zum King machen und Wb umgedreht mit Ace, beide hatten kein interesse daran.

4. Ja wir haben noch nicht viel von Ruffy gesehen, da gebe ich dir recht.

5. Nein das ist glaub ich zu 100% nicht so das Ruffy Ace seine Frucht geerbt hat. Wenn es so wäre, könnte man ihn nur noch mit Haki treffen und es geht ned. Das hat einfach damit zu tun das Ruffy durch Gear 2 und dem Rüstungs Haki sich der Arm so erhitzt das er brennt. ( ist nur eine Theorie aber glaub ich mal viiiel sinnvoller als deine. Nicht angegriffen fühlen. xD)

6.Kannst du mir sagen wo das Monet sagt. Daran kann ich mich garnicht mehr erinnern... TY in vorraus. Und das mit Pacifista hat nix zu sagen, Sanji und Zorro hätten locker auch einen allein kaputt gemacht

Ja manche meinen nur weil Ruffy jetzt 2 Jahre trainiert hat muss er so overpowerd sein das er alle nur mit einen Schlag besiegen kann, aber Ruffy kämpft halt erst ernst wenn er eine WRIKLICHE bedrohung für sich und die anderen sieht.

PS: @Sticky27 sei bitte viel ausführlicher mit deinem Text und setzt mal Kommas. Man versteht oft ned den zusammen hang. Musste es 2-3 mal lesen. Very Happy

Ben Beckman
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 99
Kopfgeld Kopfgeld : 469282
Dabei seit Dabei seit : 28.09.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 689 - Eine Insel, die nicht da zu seien scheint   So 25 Nov - 10:53

   
@Skulljoke schrieb:


@Ben Beckman schrieb:

Da Kaido ein Technik-Freak zu sein scheint, denke ich, dass er nichts mit diesen künstlichen TF zu tun hat.
Hää? Ich hab zwar bereits mehrfach für BigMum votiert, aber was ist das denn für ne Logik? Kaido scheint ein "Technik-Freak" zu sein, also hat er nichts mit der vielleicht größten technischen Errungenschaft in One Piece zu tun?



Damit meinte ich eher, dass er eher der Typ ist, der mit Waffen bzw. Machinen kämpft. Allein seine Insel ist überall mit Metallplatten usw. bebaut. Stell dir mal vor, dass der mit einer Armee von Zoan-Kriegern auftaucht. Das würde sich mMn total widersprechen.
Aber das sind ja alles nur Spekulationen Smile

zorro1122
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 140
Kopfgeld Kopfgeld : 585750
Dabei seit Dabei seit : 05.03.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 689 - Eine Insel, die nicht da zu seien scheint   So 25 Nov - 11:49

   
Sticky27
Es wurde im manga DEUTLICH erwähnt das Zorro dem Pacifista zersäbelt und Sanjy ihm das Genik begrochen hatt BEIDE haben also einen tödlichen Schlag ausgeführt dieses Resulttat hatt NULL zu sagen, jedoch bin ich deiner Meinung das Ruffy einen KLEINEN ticken vor Zoro ist weil er nunmal der Kapitän ist dennoch kommt Zoro gefährlicher und stärker rüber momentan

Gear Third
Kabinenjunge
Kabinenjunge

Beiträge Beiträge : 16
Kopfgeld Kopfgeld : 478933
Dabei seit Dabei seit : 01.08.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 689 - Eine Insel, die nicht da zu seien scheint   So 25 Nov - 12:06

   
So, Zeit hier eine Menge zu spoilern, für die die es wollen.

Spoiler:
 

So nächster Spoiler, nach vielem Suchen im Internet habe ich viele unterschiedl. Meinungen gehört, diese sagen fast alles dasselbe aus
Spoiler:
 

Nächster Spoiler bezüglich der Allianzen
Spoiler:
 

Das wars zu meinen Spoilern.
Das Kapitel hat mir gefallen.

Hitboy
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 381
Kopfgeld Kopfgeld : 698062
Dabei seit Dabei seit : 17.08.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 689 - Eine Insel, die nicht da zu seien scheint   So 25 Nov - 12:53

   
an Spoiler nummero uno:

Genauso habe ich es mir vorgestellt, Flamingo ist viel zu wichtig für die Story, als das er direkt am Anfang der neuen Welt besiegt wird.

Leider gehören deine Spoiler nicht in dieses Kapitel Very Happy

GodPain6
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 61
Kopfgeld Kopfgeld : 519908
Dabei seit Dabei seit : 01.10.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 689 - Eine Insel, die nicht da zu seien scheint   So 25 Nov - 13:12

   
6 Super-Novas sollen ausreichen?? Kann ich mir wirklich nicht vorstellen. Ich meine wir reden hier von einem Kaiser. Der Kaiser (Big Mum oder Kaido) sind schon seit Jahren dabei und wenn sie sich von ein paar Rookies besiegen lassen würden dann wäre der Titel eines Kaisers nichts mehr wert. Die aktuellen Kaisers müssten sich ja auf einem ähnlichen Niveau befinden wie Whitebeard und wie stark er war wissen wir ja alle. Ace war doch damals auch ein Rookie als er gegen Whitebeard gekämpft hat oder?? Und er konnte Whitebard ja nicht einmal verletzen. Die Piratenbande eines Kaiser kommen auch noch dazu. Also 6 Rookies gegen einen Kaiser und seine Bande. Aber soweit sind wir ja noch nicht und deswegen müssen wir wohl noch warten. gruss

Gear Third
Kabinenjunge
Kabinenjunge

Beiträge Beiträge : 16
Kopfgeld Kopfgeld : 478933
Dabei seit Dabei seit : 01.08.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 689 - Eine Insel, die nicht da zu seien scheint   So 25 Nov - 13:40

   
@hitboy schrieb:
an Spoiler nummero uno:

Genauso habe ich es mir vorgestellt, Flamingo ist viel zu wichtig für die Story, als das er direkt am Anfang der neuen Welt besiegt wird.

Leider gehören deine Spoiler nicht in dieses Kapitel Very Happy

Ja dachte ich mir schon Very Happy Aber weiß nicht wo sie sonst reingehören ..
Zu Kuma:
Also die Rookies haben ja allesamt an Stärke gewonnen. Der Manga, in welchem die neuen 3 Arcs enthalten sind, heißt nicht umsonst "Super Rookies Saga". Das hat was zu bedeuten finde ich Smile

Ac3x96
Eroberer
Eroberer

Beiträge Beiträge : 2052
Kopfgeld Kopfgeld : 1378707
Dabei seit Dabei seit : 04.01.12
Ort Ort : Bayern

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 689 - Eine Insel, die nicht da zu seien scheint   So 25 Nov - 14:10

   
Ich versteh nur nicht die Logik, warum Kaidou plötztlich der nächste Kaiser sein wird, der von Ruffy ausgeschaltet werden soll und später sich alles um Big Mom dreht, wo sich sechs Supernovae beteiligen..?! Wenn Ruffy alleine mit seiner Crew schon Kaidou fertig macht, dann ist er stark genug um alleine und vielleicht zusammen mit Law gegen Big Mum zu kämpfen.

Also diese Spoiler find ich nicht ganz korrekt. Wenn dann zuerst Big Mom und dann Kaidou. Außerdem heißt es ja nicht, dass Flamingo nicht unbedingt ausgelassen wird, er könnte sich vielleicht auf eine andere Insel begeben, vielleicht Wa No Kuni? Momonosuke hat ja auch irgendwas mit Flamingo zu tun und dieser hat dem Volk von Wa No Kuni was schlimmes angetan.

Außerdem find ich Dress Rosa schon bisschen klein als Kampfort dieser berühmten Persönlichkeiten und Flamingo wird 100%ig vor einem Kaiser drann kommen, somit sind dann die 7 Samurai der Meere abgeschlossen, denen die SHB begegnet sind und besiegen ihn eventuell.


Mir kommts auch so vor, dass sich bald alle zusammentreffen, also die ehemaligen und jetzigen Samurai der Meere, da Moria verschwunden ist und Crocodile sich auch in die Neue Welt aufmacht. Die meisten der 11 Supernovae sind auch dort, bis auf Bonney. Ich denke früher oder später werden zwei Kaiser fallen und Shanks wird von Blackbeard besiegt. Und dann muss es natürlich paar Kampfpaarungen/Allianzen geben, alleine würden die Rookies nix packen.

Das mit Kaidou und der FMI find ich trotzdem interessant und der Zweck der Noah war mir auch vorher klar. Aber bisher steht noch nichts genaues fest.

Elban und Wa No Kuni find ich auch ganz passend, als Momonosuke was von Piraten mit 400 kg erwähnt hat^^ Vielleicht sind es zwei Nachbarinseln.

Gol D. Weli
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 249
Kopfgeld Kopfgeld : 720463
Dabei seit Dabei seit : 29.07.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 689 - Eine Insel, die nicht da zu seien scheint   So 25 Nov - 14:36

   

@Gear Third schrieb:
So, Zeit hier eine Menge zu spoilern, für die die es wollen.

Spoiler:
 

So nächster Spoiler, nach vielem Suchen im Internet habe ich viele unterschiedl. Meinungen gehört, diese sagen fast alles dasselbe aus
Spoiler:
 

Nächster Spoiler bezüglich der Allianzen
Spoiler:
 

Das wars zu meinen Spoilern.
Das Kapitel hat mir gefallen.
Könntest du auch Quellen angeben? Sollte das Bild des ersten Spoilers Oda's Arbeitsplatz darstellen? (Wenn es sich nicht mit den Forenregeln vereinbaren lässt, meinetwegen auch über PN). Ansonsten werte ich diese Spoiler 'einfach' als persönliche Spekulationen deinerseits.


Für mich persönlich ist es mittlerweile fehl am Platz die 11 Supernovae von vor zwei Jahren immer noch als Rookies zu bezeichnen. Zumindest von einem Teil (Hawkins, Apoo, Kid, Killer, Law) wissen wir, dass sie sich schon seit diesen zwei Jahren erfolgreich in der neuen Welt behaupten und sich teilweise auch schon mit einem Kaiser angelegt haben.
Mir ist bewusst, dass das Kopfgeld nicht zwangsläufig die Stärke einer Person widerspiegelt, aber auf dem Sabaody Archipel wurden Piraten mit einem Kopfgeld über 100 Millionen als Rookies bzw. Supernovae bezeichnet. Mittlerweile haben diese Piraten aber schon Kopfgelder jenseits von 300 bzw. sogar schon von 400 Millionen Beri.

Gear Third
Kabinenjunge
Kabinenjunge

Beiträge Beiträge : 16
Kopfgeld Kopfgeld : 478933
Dabei seit Dabei seit : 01.08.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 689 - Eine Insel, die nicht da zu seien scheint   So 25 Nov - 17:53

   
@Ac3x96 schrieb:
Also diese Spoiler find ich nicht ganz korrekt. Wenn dann zuerst Big Mom und dann Kaidou. Außerdem heißt es ja nicht, dass Flamingo nicht unbedingt ausgelassen wird, er könnte sich vielleicht auf eine andere Insel begeben, vielleicht Wa No Kuni? Momonosuke hat ja auch irgendwas mit Flamingo zu tun und dieser hat dem Volk von Wa No Kuni was schlimmes angetan.

Sorry, falls es anders rüberkam, aber das war ja auch so gemeint, dass zuerst Big Mum fallen wird und dann erst Kaidou Smile

Gol D. Weli:

Ja, lässt sich nicht mit den Forenregeln vereinbaren Sad Aber werde es dir zuschicken.
Bezüglich der "Rookies"
Für mich sind sie auch keine "Rookies" mehr. Sie haben schon viel mehr drauf, als damals. Nicht nur die SHB hat an Stärke gewonnen, sondern auch die andern der Super Novae, da hast du Recht. Vielleicht werden wir deren Stärke ja bald sehen Smile

Sticky27
Kabinenjunge
Kabinenjunge

Beiträge Beiträge : 10
Kopfgeld Kopfgeld : 443701
Dabei seit Dabei seit : 24.11.12
Ort Ort : Ingolstadt

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: zu meinen beitrag   So 25 Nov - 18:35

   
weil du wissen wolltest was monet damals gesagt hat,das wegen blackbeard.

es ist das manga kapitel 666 seite 3

da wird halt gesagt das die weltregierung die strohut piraten so gefährlich ansieht wie blackbeard

habe mich ein bisschen falsch ausgedrückt

aber trotzdem wir werden es noch sehen was ruffy drauf hat

und noch eins von den anderen wie nami robin und sanji haben wir auch noch nichts gesehen.

wie gesagt bei zoro wird halt mehr gezeigt weil er wahrscheinlich mit falkenauge trainiert hat keine ahnung.

bis bald

toben
Kabinenjunge
Kabinenjunge

Beiträge Beiträge : 22
Kopfgeld Kopfgeld : 469716
Dabei seit Dabei seit : 11.09.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 689 - Eine Insel, die nicht da zu seien scheint   So 25 Nov - 20:34

   
@Sticky27
Bitte versuch mehr auf Rechtschreibung und vorallem Zeichensetzung zu achten. Es fällt, finde ich, extrem schwer deinen Text zu verstehen...

Ich finde auch, dass viele die 2 Jahre Pause unterschätzen.
Bei Zorro war es schon immer so, dass er direkt mit voller Power kämpft und deshalb sieht/sah es oft aus, als ob er um längen besser ist als luffy.
Und natürlich ist Luffy stärker als Zorro! Ansonsten würde Zorro ihn nicht als Kapitän akzeptieren, ich erinnere mich da an eine Szene aus dem Fischmenschen-Arc die das beweist.
Luffy steigert sich immer langsam in die Kämpfe rein und wird meistens auch erstmal besiegt.
Wenn das nach den 2 Jahren jetzt so wäre, dass er vollkommen dominiert in einem Arc, wäre das mehr als langweilig. Außerdem passt das nicht zu One Piece bzw. zu solchen Mangas allgemein.

Auch wurde mal gesagt, dass die Rookies vor 2 Jahren was "besonderes" waren und eine neue Ära einleiten. Man sieht das ja auch daran, dass nach 2 Jahren auf dem Archipel die Leute auch sagen, dass kid etc. in der neuen Welt "machen was sie wollen", was ja bedeuten muss, dass sie sehr stark sind/geworden sind, da die neue Welt ein hartes Pflaster ist.

Also ich glaube, dass die ehemaligen Rookies ziemlich viel reißen werden und bis zu 2 Kaiser im nächsten Jahr auf grund von luffy, kid etc. dran glauben müssen.



zorro1122
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 140
Kopfgeld Kopfgeld : 585750
Dabei seit Dabei seit : 05.03.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 689 - Eine Insel, die nicht da zu seien scheint   Mo 26 Nov - 6:16

   
toben
Zoro sagte, nachdem Ruffy das Königshakit eingesetzt und 50000 Gegner aufeinmal besiget hatt das er dies von seinem Kapitän erwartet.
Was genau er damit meint darüber lässt sich nur spekulieren ob z.b Zoro das KH auch hatt und somit fordert, dass auch sei Kapitän dies beherschen muss oder er hat von Falkenauge gehört, dass Ruffy das KH besitzt und er einfach nur verlangt das Ruffy etwas in 2 Jahren lernen muss zu beherschen usw.
Aber ein Stärkevergleich hierdran zu erschließen wäre denk ich falsch.
Der ergibt sich einfach wegen der Rollenverteillung.

DurbanTurban
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 137
Kopfgeld Kopfgeld : 617354
Dabei seit Dabei seit : 16.06.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 689 - Eine Insel, die nicht da zu seien scheint   Mo 26 Nov - 18:23

   
das die Stärkeeischätzungen zu Ruffy und Zorro so unterschiedlich ausfallen, liegt denk ich mal an ihren Gegnern. Zorro hatte schon zeit der wiedervereinigung der SHB keinen Gegner mit dem es zu einem längeren Schlagabtausch gekommen ist. Bsp. der Kampf gegen Monet, obwohl Monet eigentlich Tashgis Gegnerin war und Zorro ihr nur geholfen hat. Und deshalb kan man Zorro so schlecht einschätzen, weil man einfach nicht sicher ist wo seine Grenzen jetz liegen.

bei Ruffy ist es ähnlich. Er hat seit der Wiedervereinigung der SHB ebenfalls keine Gegner auf Augenhöhe gehabt, allerdings wesentlich längere Schlagabtausche. Die längeren Schlagabtausche lagen meiner Meinung nach an den schlachten Umständen unter denen die Kämpfe stattgefunden haben. Gut bei CC ist es nicht ganz so, dieser kämpft einfach mit zu fiesen Tricks, so das Ruffys körperliche Überlegenheit gar nicht zum tragen kommt.


und wegen dieser ganzen Problematik wünsch ich mir, dass es endlich mal richtige Gegner für die SHB auftauchen, damit diese extrem spekulativen Stärkediskussionen endlich mal einen festeren Boden bekommen.

ich bin der Meinung, dass ein richtiger Gegner für die SHB noch nicht auf Kaiser-niveau sein sollte. ich hoffe doch, dass es eine breite Kräfteskala in der Neuen Welt gibt Smile

DieMaschineKid
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 46
Kopfgeld Kopfgeld : 501836
Dabei seit Dabei seit : 19.09.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 689 - Eine Insel, die nicht da zu seien scheint   Di 27 Nov - 7:31

   
Ich weiß die Frage kommt ein bisschen spät hab hier einige Beiträge gelesen hab aber nicht gesehen das über das Bild über Dofla geredet worden ist.
Nun zur Frage, könnten das nicht Fäden sein, die man im Bild erkennt?


Ruffy

Duke of DooM
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 370
Kopfgeld Kopfgeld : 917665
Dabei seit Dabei seit : 21.03.10
Ort Ort : Kölle / Grandline

Benutzerprofil anzeigen https://www.youtube.com/user/TheDukeDooM

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 689 - Eine Insel, die nicht da zu seien scheint   Di 27 Nov - 11:32

   
Du Hast Recht dass sieht echt Aus wie Fäden , Was auch vorherige verdachte von einigen Bestätigen würde. Mal sehn obs wirklich so ist und obs ne TF

zorro1122
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 140
Kopfgeld Kopfgeld : 585750
Dabei seit Dabei seit : 05.03.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 689 - Eine Insel, die nicht da zu seien scheint   Di 27 Nov - 16:56

   
Es scheint mir als hätte ich etwas verpasst. Von welchem Bild sprecht ihr ?? hört sich sehr interessant an.

trebor1903
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 67
Kopfgeld Kopfgeld : 502970
Dabei seit Dabei seit : 25.11.12

Benutzerprofil anzeigen http://www.kariäs.de

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 689 - Eine Insel, die nicht da zu seien scheint   Di 27 Nov - 18:02

   
Aktuelles Kapitel (689), Seite 15 oben. Zu sehen sind Crown wie er von Flamingo und Smile erzählt sowie Flamingo selbst. Ebenso einige weiße Linien, welche durchaus als Marionetten-Fäden interpretiert werden könnten.

zorro1122
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 140
Kopfgeld Kopfgeld : 585750
Dabei seit Dabei seit : 05.03.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 689 - Eine Insel, die nicht da zu seien scheint   Di 27 Nov - 18:06

   
Tatsächlich analysiert ihr die Bilder?? haha wer das gesehen hat Respekt Smile
Das könnte gut möglich sein immerhin steuert Flamingo viele Charactere und hatt überall seine Finger im Spiel hallt wie ein Marionettenspieler, das würde durchaus Sinn ergeben.
Bin gespannt wenn es stimmen würde,. wie sie die Frucht austricksen denke ja das Ruffy und nicht Zorro gegen ihn antreten wird.

Noctis
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 414
Kopfgeld Kopfgeld : 1028423
Dabei seit Dabei seit : 16.04.10
Ort Ort : Unbekannt

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 689 - Eine Insel, die nicht da zu seien scheint   Di 27 Nov - 18:36

   
Guckt euch die Folge 475 an! Da schneidet Flamingo Crocodile sein Kopf ab und da ist ein weißer Strich dabei zu sehen. Das bestätigt für mich das er Fäden benutzt.

Das auf dem Bild muss nichts heißen, kann aber auch was heißen und wenn bestätigt es mal wieder das er sie mit Fäden Kontrolliert. Wink



 

Schnellantwort auf: One Piece Kapitel 689 - Eine Insel, die nicht da zu seien scheint

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 4 von 4Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!


★ Design ★
© onepiece-mangas.com

© phpBB | Kontakt | Einen Missbrauch melden