Anmelden
Login
 Austausch | 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
AutorNachricht
nightsun
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 266
Kopfgeld Kopfgeld : 816897
Dabei seit Dabei seit : 04.07.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 691 - Der König vom Land des Todes   Mi 5 Dez - 20:58

   
ich steh grad nen bissel aufem schlauch. welches cover meint ihr? ich find da grad nix. bitte mal sagen Very Happy

Chirurg des Todes
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 661
Kopfgeld Kopfgeld : 501598
Dabei seit Dabei seit : 30.07.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 691 - Der König vom Land des Todes   Mi 5 Dez - 21:05

   
Zitat :
PS wer weiss vielleicht wird Smoker jetzt ein Pirat
schliesst sich Law oder Ruffy an

nur eine Theorie
Diese Theorie halte ich für absolut schwachsinnig. Immoment sind sie eine Zwecksgemeinschaft, aber Smoker ist ein ehrenhafter Mann, der nicht einfach so die Seiten wechselt. Ich wüsste auch keinen plausiblen Grund. Er kann zwar etwas enttäuscht von der Marine sein, dass sie sowelche Menschen wie Vergo beherbergt, aber das reicht nicht aus um sich plötzlich von der Marine abzuwenden. Er ist zwar einer der "Guten", aber das heißt nicht dass er ein Pirat wird.

@nightsun schrieb:
ich steh grad nen bissel aufem schlauch. welches cover meint ihr? ich find da grad nix. bitte mal sagen Very Happy
Ich lese die Kapitel auf OP-Tube. Da sehe ich auf der dritten Seite ein großes Cover. Ich würde es gerne hier rein kopieren und in einen Spoiler packen, aber irgendwie kann man das Bild nicht kopieren/speichern oder anderes. ^^



Liebe Grüße

Chirurg des Todes

Whitebeard01
Neue Welt'ler
Neue Welt'ler

Beiträge Beiträge : 1273
Kopfgeld Kopfgeld : 1346738
Dabei seit Dabei seit : 23.10.12
Ort Ort : Die neue Welt

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 691 - Der König vom Land des Todes   Mi 5 Dez - 21:28

   
Hier für alle die das Bild sehen wollen wo Z, die Strohut-Piratenbande und viele Bekannte Charakter von der Marine, wie sie in junger Jahren aussehen drauf sind.

Ihr müsst leider auf den Link gehen. Den ich kann leider keine Grafikadressen kopieren.
Ich weiß auch nicht warum ich die Funktion nicht habe.
Spoiler:
 

Admiral Kizaru 7000
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 79
Kopfgeld Kopfgeld : 638566
Dabei seit Dabei seit : 08.03.11
Ort Ort : Marine

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 691 - Der König vom Land des Todes   Mi 5 Dez - 21:42

   
@zorro1122 schrieb:
der zwischen Aikainu und Franky ist definitiv Vergo da die Cotletten minimal zu erkennen sind.
Naja natürlich macht dieses warten kein Spaß aber desto größer die Spannung umso besser wird dann der Moment wo sogar die grössten Kritiker von Ruffy verstummen werden. Smile

Was Vergo angeht ich glaube nicht dass der zwischen Franky und Akainu es ist ich würde von den Kotletten her sagen Vergo ist der über z´s rechter Schulter mit der Brille

Relic
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 111
Kopfgeld Kopfgeld : 537815
Dabei seit Dabei seit : 09.02.12
Ort Ort : daheim

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 691 - Der König vom Land des Todes   Do 6 Dez - 2:27

   
Smoker der weiße Jäger schrieb:
Hier für alle die das Bild sehen wollen wo Z, die Strohut-Piratenbande und viele Bekannte Charakter von der Marine, wie sie in junger Jahren aussehen drauf sind.

Ihr müsst leider auf den Link gehen. Den ich kann leider keine Grafikadressen kopieren.
Ich weiß auch nicht warum ich die Funktion nicht habe.
Spoiler:
 


In nem englischen Forum hab ich das Bild mit den Namen von vielen/allen bekannten Marines gefunden:
Die Gesichter sahen offenbar zu der Zeit so aus, als Z noch Admiral war.

Großbild (evtl. 2 mal vegrößern):
Spoiler:
 

anderer Link:
Spoiler:
 

Ace D. Puma
V.I.P.
V.I.P.

Beiträge Beiträge : 269
Kopfgeld Kopfgeld : 753533
Dabei seit Dabei seit : 24.05.10
Ort Ort : Pforzheim

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 691 - Der König vom Land des Todes   Do 6 Dez - 13:15

   

Ich finde das Kapitel recht gut Smile mich interessiert aber vor allem wie es mit Flamingo weitergeht.

Zum Kampf mit CC ich denke mal nicht das man ihn mit seinem Giftgas in Kombination mit Shinokuni unterschätzen darf zumal kann mann einen Gegner nicht am Kopfgeld messen. Außerdem hat CC ja solang im "Unbekannten" gelebt das er wohl keine Gelegenheit hatte sich um sein Kopfgeld zu kümmern Wink. Was mich hier noch interessieren würde ob Haki stark genug ist Shinokuni vom Körper fernzuhalten?




Grüße Ace

rappers
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 58
Kopfgeld Kopfgeld : 500147
Dabei seit Dabei seit : 04.06.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 691 - Der König vom Land des Todes   Do 6 Dez - 14:16

   
Das Kapitel war ganz gut. Und langsam reicht es auch mit CC.... Law und Zoro machen ihre Gegner mit einem Schlag platt ( Law hat Vergo One Hit besiegt!!!!! ), während Ruffy total hinterher hängt... :-S Ich hoffe sooooo sehr, dass er nächste Woche endlich besiegt geht ...

Lawx3
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 50
Kopfgeld Kopfgeld : 492229
Dabei seit Dabei seit : 10.06.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 691 - Der König vom Land des Todes   Do 6 Dez - 15:50

   
Seht, auf dem Cover neben Frankys Unterhose ist Pandaman.

Alector
Grünschnabel
Grünschnabel

Beiträge Beiträge : 3
Kopfgeld Kopfgeld : 463500
Dabei seit Dabei seit : 12.09.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 691 - Der König vom Land des Todes   Do 6 Dez - 18:13

   
Das Kapitel war spannend. Flamingos Geschichte wird sicher sehr interessant.
CC hat sich also mit seinem Haustier verschmolzen. Sieht nun ziemlich angsteinflössend aus.
Sein Gesicht spricht aber Bände. Sogar in dieser Form hat er Angst vor Ruffys Angriff.

Das Ruffy jetzt von den meisten hier schwach dargestellt wird finde ich etwas lächerlich. Den ersten Kampf gegen CC hätte auch ein Kaiser verloren..den ohne Sauerstoff geht halt nichts. Beim zweiten Kampf gebe ich zu, das er sich dumm angestellt hat. Er hat CC halt wegen Monet entwischen lassen..

Das Zorro & Law stärker sind glaube ich nicht. Sie haben halt einfach einen anderen Kapfstil / Teufelsfrucht. Law finde ich etwas zu stark dargestellt. Er zerschneidet mal einfach so einen sehr starken Hakinutzer + den Berg noch dazu. Rein theoretisch könnte er ja jetzt jeden nicht Logianutzer zerschneiden..

Diny
Eroberer
Eroberer

Beiträge Beiträge : 2629
Kopfgeld Kopfgeld : 574543
Dabei seit Dabei seit : 13.09.11
Ort Ort :

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 691 - Der König vom Land des Todes   Do 6 Dez - 18:43

   
Seit das Kapitel draußen ist, weiß ich einfach nciht was ich dazu schreiben o:

Für mich war das eigentlich nur so ein Übergangskapitel, da ist eigentlich nicht spektakuläres passiert, dazu zählt auch die neue Informationen aber im Kapitel ist eigentlich nur das vorgekommen, was man schon erahnen konnte...

Ja schon, zum Teil die Verschmelzung CCs mit Shinokuni war natürlich was anderes aber war trotzdem nichts was neues, siehe bei Morias Kampf zwischen Ruffy (grobes Beispiel halt oO)

Und die kleine Info, wie Flamingos vergangenheit durch Vergos Aussage ist eigentlich noch zu früh um wirklich zu Disskutieren, finde ich halt. Da kann man noch vieles hineinintepretieren...
Na ja, ich lass mir da noch Zeit, immer hin kommen mit Sicherheit Infos über ihn + Vergangenheit!

Das wars von mir, mehr hab ich leider nix zu sagen, ausser dass Ruffy einen schlussstrich mit CC ziehen wird, ich habs ja sowieso damit gerechnet xD
(*hust* armer Gaskobold *hust*)

Ciao, bis zum nächsten Kapitel :3

Iv

Sinjo
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 140
Kopfgeld Kopfgeld : 521034
Dabei seit Dabei seit : 28.09.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 691 - Der König vom Land des Todes   Do 6 Dez - 19:45

   
die attacke wird CC mitsicherheit den rest geben das wird nen gum gum gigangto bazuka mit haki. Very Happy

Ich finde diese vergleiche immer recht blödsinnich die hier zwischen den einzelnen Characktern gezogen werden. Der Kapitän hat nunmal den stärksten gegner + es ist der letzte fight, dass war doch immer so deswegen kann man doch garnicht sagen das ruffy voll hinterher hengt. Schaut dochmal wie einfach es bis jetzt Ruffy mit CC hat, die male davor sind zum schnuppern und CC ist ja jetzt auch kein Idiot er ist halt auch einer der mit voller absicht einer direkten konfrontation aus den weg gehen will und Ruffy ist nunmal Naiver kleiner blödmann^^. Wenn Ruffy aber ernst macht hat niemand was zu lachen und jetzt macht er ernst und CC hat wie man sieht nicht wirklich die spur einer Chance.

Ich hab irgendwie das gefühl die leute die ruffy hier herabreden, mögen ihn einfach nicht. Ist ja auch völlig legitim, ich kann es zwar nicht verstehen wie man so einen lustigen bengel einfach nicht mögen kann aber sei es drum Very Happy

trebor1903
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 67
Kopfgeld Kopfgeld : 501470
Dabei seit Dabei seit : 25.11.12

Benutzerprofil anzeigen http://www.kariäs.de

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 691 - Der König vom Land des Todes   Fr 7 Dez - 0:17

   
@Sinjo schrieb:
Ich hab irgendwie das gefühl die leute die ruffy hier herabreden, mögen ihn einfach nicht. Ist ja auch völlig legitim, ich kann es zwar nicht verstehen wie man so einen lustigen bengel einfach nicht mögen kann aber sei es drum Very Happy

Vor allem frage ich mich, warum One Piece überhaupt noch gelesen wird, wenn einem der wichtigste Charakter auf die Nerven geht...sei es drum. Ich fand das Kapitel okay - es war wie schon oft gesagt ein Übergangskapitel. Es wurden Andeutungen in Richtung Flamingo gemacht. Da wird noch einiges auf uns zu kommen. Jetzt macht Ruffy hoffentlich endlich CC fertig und dann dann bin ich gespannt, was Franky macht. Eigentlich schade, dass er seit Ewigkeiten kaum eine Rolle spielt. Hoffentlich erklärt Oda das nicht in einem Rückblick über mehrere Kapitel Razz

Noctis
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 414
Kopfgeld Kopfgeld : 1026923
Dabei seit Dabei seit : 16.04.10
Ort Ort : Unbekannt

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 691 - Der König vom Land des Todes   Fr 7 Dez - 9:29

   
@Sinjo schrieb:
die attacke wird CC mitsicherheit den rest geben das wird nen gum gum gigangto bazuka mit haki. Very Happy

Ich finde diese vergleiche immer recht blödsinnich die hier zwischen den einzelnen Characktern gezogen werden. Der Kapitän hat nunmal den stärksten gegner + es ist der letzte fight, dass war doch immer so deswegen kann man doch garnicht sagen das ruffy voll hinterher hengt.D

Also den stärksten Gegner hatte Ruffy auf keinenfall! Den stärksten Gegner hatte Law und das hat CC sogar selber gesagt. Ruffy ist halt ein Typ der erst richtig ausflippen muss, wie man sieht als CC seine eigene Leute tötet. Andere beispiele: Himmelsdrache Okta, Arlong bei Nami (hatte auch davor keinen Grund obwohl es Nami scheiße ging.). Kaptain Black als er seine eigene Leute tötete usw.

Das Kaptiel war für mich bissel mehr als gut, aber jetzt auch nicht Wow. Mich interessiert echt wieso Flamingo so geworden ist wie er ist und was es mit seiner Vergangenheit aufsich hat und das selbe gilt auch für Law.
Nächsten Kapitel ist das auch Ruffy sein letzter schlag, denn CC mit seinem Haustier (KP Name vergessen) hat auch keine Chance gegen Ruffy.
Ps: Vielleicht verbirgt sich hinter den Raum eine neue Gumo Gumo No Technik von Ruffy!!! Haben ja nicht seine ganzen arme gesehen. Vielleicht was neues was uns Oda zeigen will. Nur eine vermuttung. Ruffy

Rule_OP
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 29
Kopfgeld Kopfgeld : 684997
Dabei seit Dabei seit : 12.09.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 691 - Der König vom Land des Todes   Fr 7 Dez - 13:47

   
^^ Die Attacke wird sich bestimmt "Gum Gum Elephant Bazooka" nennen, wäre für mich am logischsten.
Wenn CC danach wieder aufsteht... Naja, daran brauchen wir gar nicht denken, wird sowieso nicht passieren Very Happy

Bin der selben Meinung, wie Livia, Kapitel war eher unspektakulär... Was ich mich frage ist, ob Law wirklich eine Change gegen Flamingo haben wird. Wird er noch immer von Vergo unterschätzt, oder kann Vergo seine Sträke nach der Niederlage in etwa einschätzen und kommt auf das Ergebniss, dass er trotz seiner erheblichen Fortschritte gegen Flamingo keine Chance haben wird.

Zu Flamingos TF weiß man ja auch nicht wirklich viel. Er kann zum einen den Kröper seines Gegeners kontrollieren und zum anderen auch Körperteile zertrennen (hat er ja gegen little Oars eingesetzt), was im Gegensatz zu Laws TF direkte physische Schäden mit sich zieht.

Was ich mich auch noch Frage ist, was nun mit Brook und dem Samurai-Kämpfer (wie war sein Name noch gleich?) passiert ist...

Chirurg des Todes
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 661
Kopfgeld Kopfgeld : 501598
Dabei seit Dabei seit : 30.07.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 691 - Der König vom Land des Todes   Fr 7 Dez - 14:00

   
@trebor1903 schrieb:
@Sinjo schrieb:
Ich hab irgendwie das gefühl die leute die ruffy hier herabreden, mögen ihn einfach nicht. Ist ja auch völlig legitim, ich kann es zwar nicht verstehen wie man so einen lustigen bengel einfach nicht mögen kann aber sei es drum :D

Vor allem frage ich mich, warum One Piece überhaupt noch gelesen wird, wenn einem der wichtigste Charakter auf die Nerven geht...sei es drum. Ich fand das Kapitel okay - es war wie schon oft gesagt ein Übergangskapitel. Es wurden Andeutungen in Richtung Flamingo gemacht. Da wird noch einiges auf uns zu kommen. Jetzt macht Ruffy hoffentlich endlich CC fertig und dann dann bin ich gespannt, was Franky macht. Eigentlich schade, dass er seit Ewigkeiten kaum eine Rolle spielt. Hoffentlich erklärt Oda das nicht in einem Rückblick über mehrere Kapitel :P

@Sinjo: Richtig, Ruffy ist nicht mein Lieblingscharakter. Aber das mit dem "herabreden" hat schon seine Gründe, die ich bereits genannt habe und Ruffy's "Dummheit" zählte ich nicht als Grund. ;)
Eher dass er im Vergleich zu anderen Duellen länger braucht, um mit dem richtigen Kampf anzufangen.

@Trebor: Also du hast da eine ziemlich seltsame Vorstellung. Nur weil ich und paar andere finden, dass Ruffy in diesem Arc ziemlich viele Ansätze braucht, um CC fertig zu machen, meinst du wir sollten kein One Piece mehr lesen? Ich sagte weder dass ich den Charakter Ruffy hasse, noch dass ich den Arc nicht mag. Und auch wenn ich den Charakter Ruffy hassen würde, bedeutet das nicht gleich, dass ich One Piece nicht nicht mag, schließlich besteht OP nicht nur aus dem einen Charakter Ruffy. Nur um mal was klar zustellen. :)

@Noctis schrieb:
@Sinjo schrieb:
die attacke wird CC mitsicherheit den rest geben das wird nen gum gum gigangto bazuka mit haki. :D

Ich finde diese vergleiche immer recht blödsinnich die hier zwischen den einzelnen Characktern gezogen werden. Der Kapitän hat nunmal den stärksten gegner + es ist der letzte fight, dass war doch immer so deswegen kann man doch garnicht sagen das ruffy voll hinterher hengt.D

Also den stärksten Gegner hatte Ruffy auf keinenfall! Den stärksten Gegner hatte Law und das hat CC sogar selber gesagt. Ruffy ist halt ein Typ der erst richtig ausflippen muss, wie man sieht als CC seine eigene Leute tötet. Andere beispiele: Himmelsdrache Okta, Arlong bei Nami (hatte auch davor keinen Grund obwohl es Nami scheiße ging.). Kaptain Black als er seine eigene Leute tötete usw.

Das mit dem Stärkevergleich ist halt immer so eine Sache. Ich würde jetzt nicht behaupten, dass Ruffy immer gegen den stärksten Gegner antretet. Eher kann man sagen, dass er gegen den "Boss" der Gegner kämpft, das trifft mehr ein.
Aber du meinst das nicht auf Ruffy bezogen, sondern allgemein der Kapitän hätte den stärksten Gegner. Law ist auch ein Kapitän, könnte also nach deiner Theorie auch den Stärksten abkriegen.
Wer von CC und Vergo kraftmäßig stärker ist - ich würde jetzt nicht meinen, dass Vergo unbedingt stärker ist. Diese Frage können wir wohl besser beantworten, wenn der finale Kampf zwischen CC und Ruffy beendet ist.^^

@Rule_OP schrieb:


Was ich mich frage ist, ob Law wirklich eine Change gegen Flamingo haben wird. Wird er noch immer von Vergo unterschätzt, oder kann Vergo seine Sträke nach der Niederlage in etwa einschätzen und kommt auf das Ergebniss, dass er trotz seiner erheblichen Fortschritte gegen Flamingo keine Chance haben wird.

Zu Flamingos TF weiß man ja auch nicht wirklich viel. Er kann zum einen den Kröper seines Gegeners kontrollieren und zum anderen auch Körperteile zertrennen (hat er ja gegen little Oars eingesetzt), was im Gegensatz zu Laws TF direkte physische Schäden mit sich zieht.


Alleine hat Law wohl keine Chance gegen Flamingo, oder sich ihm überhaupt zu nähern. Aber mit der Hilfe von anderen, könnte ich mir vorstellen, dass Law das hinkriegt. Bei einem direkten Duell mit Flamingo wäre es trotzdem viel wahrscheinlicher, dass Flamingo gewinnt. Vergo hat Law sicherlich unterschätzt, aber damit, dass Law gegen Flamingo nicht ankommt, könnte er recht haben. Ich kann mir auch eher bei einem großen Kampf gegen Flamingo vorstellen, dass es am Ende Ruffy ist, der ihn bezwingt.

Ich frage mich jetzt, was das nächste Ziel von Law ist, wenn sie es geschafft haben CC zu entführen. Einer der vier Kaiser oder Don Flamingo? Das Bündnis zwischen Law und Ruffy hatte den Zweck, den Kaiser zu besiegen, gilt das Bündnis auch noch, wenn sie gegen Flamingo (was höchstwahrscheinlich passieren wird) antreten? Wahrscheinlich ja, aber im Gespräch von Law und Ruffy wurde eindeutig darüber geredet, einen der vier Kaiser gemeinsam zu stürzen und keinen anderen.


Liebe Grüße

Chirurg des Todes

trebor1903
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 67
Kopfgeld Kopfgeld : 501470
Dabei seit Dabei seit : 25.11.12

Benutzerprofil anzeigen http://www.kariäs.de

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 691 - Der König vom Land des Todes   Fr 7 Dez - 15:04

   
@Chirurg des Todes schrieb:
@Trebor: Also du hast da eine ziemlich seltsame Vorstellung. Nur weil ich und paar andere finden, dass Ruffy in diesem Arc ziemlich viele Ansätze braucht, um CC fertig zu machen, meinst du wir sollten kein One Piece mehr lesen? Ich sagte weder dass ich den Charakter Ruffy hasse, noch dass ich den Arc nicht mag. Und auch wenn ich den Charakter Ruffy hassen würde, bedeutet das nicht gleich, dass ich One Piece nicht nicht mag, schließlich besteht OP nicht nur aus dem einen Charakter Ruffy. Nur um mal was klar zustellen. Smile

Letztendlich braucht er ja so viele Ansätze wie immer, von daher konnte ich die Kritik nicht verstehen. Das "Nicht-Lesen" war unglücklich formuliert und eigentlich mehr an die Menschen gerichtet, die jeden Verhalten von Ruffy kritisieren und ihn hassen. Von daher brauchst du dich nicht angesprochen fühlen. Und ja: Die Story ist sehr komplex, dass ist ja das tolle an OP. Smile

q9
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 26
Kopfgeld Kopfgeld : 473633
Dabei seit Dabei seit : 17.08.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 691 - Der König vom Land des Todes   Fr 7 Dez - 18:53

   
Zitat :
trebor1903:
Letztendlich braucht er ja so viele Ansätze wie immer, von daher konnte ich die Kritik nicht verstehen. Das "Nicht-Lesen" war unglücklich formuliert und eigentlich mehr an die Menschen gerichtet, die jeden Verhalten von Ruffy kritisieren und ihn hassen.

Er hat davor aber auch niemals 2 Jahre nur trainiert. Einen derartigen Zeitsprung gab es noch nie in OP. Mit Sicherheit hat es niemanden gestört als er damals viele Ansätze gebraucht hat, da er ja ein reiner newcomer war.
Und nun wo mittlerweile andere rookies was erreicht haben, damit nicht geizen zu zeigen was sie können und dabei keinesfalls schlecht beim Publikum ankommen, ist Ruffy der der am meisten hinterher hängt. Natürlich kommt das alles noch...
Aber das mit Ceasar ist einfach zu schlecht gemacht. Vorallem Ceasar schwärmt von all den starken Leuten die hinter ihm stehen (dabei wird Vergo auch noch eingeblendet). Im nächsten kapitel hat Law Vergo ohne Schwierigkeiten besiegt. Den 'stärksten' Gegner hat Ruffy ganz sicher nicht!

Ac3x96
Eroberer
Eroberer

Beiträge Beiträge : 2052
Kopfgeld Kopfgeld : 1377207
Dabei seit Dabei seit : 04.01.12
Ort Ort : Bayern

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 691 - Der König vom Land des Todes   Fr 7 Dez - 19:07

   
Ich finde auch, dass Law und Vergo stärker sind. Vergo ist Vizeadmiral und einer der besten Untergebenen von Flamingo und Law ist einer der 7 Samurai der Meere mit nem Kopfgeld von 440 Mio. Berry.

Ruffy besitzt 400 Mio. Berry und muss sich erst in der Neuen Welt berühmt machen. CC war die gesamte Zeit im Versteckten, aber seine genialen Massenvernichtungswaffen und er selber verschafften ihm ein Kopfgeld von 300 Mio. Berry. Eigentlich find ich CC interessanter als Vergo, weil der es wirklich drauf hat mit dem SAD und seiner Shinokuni Kombination. Außerdem ist CC der Boss der Insel und Monet und Vergo "nur" die Beschützer.

Im Grunde sind die Kopfgelder nur ein Stärkenvergleich von mir, aber spielen keine wirkliche Rolle, weil wenns zur Sache kommt, dann kann ein No-Name Pirat auch was erreichen, bestes Beispiel Blackbeard oder Ruffy gegen Crocodile früher.
Wir werden sehen, wenn Law und Ruffy richtig gegen nen Kaiser kämpfen und wer sich dann mit Leichtigkeit spielt oder nicht^^

Noctis
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 414
Kopfgeld Kopfgeld : 1026923
Dabei seit Dabei seit : 16.04.10
Ort Ort : Unbekannt

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 691 - Der König vom Land des Todes   Fr 7 Dez - 19:59

   
@ChirugdesTodes
Ne Vergo ist wirklich stärker als CC das wird auch öfters erwähnt von CC und CC selber puhst sich ja mit Vergo das keiner eine Chance gegen ihn hat, deswegen ist er der stärkere von beiden. Nebenbei hat CC keine ahnung vom kämpfen und hat nur fiese tricks drauf.

@Ac3x96
Ich würde jetzt nicht sagen das Ruffy kein Namen in der Neuen Welt hat. Er hat zwar ein sowie Law auch, aber halt noch nicht so ein großen wie einer der 4 Kaiser.
Die Superrookies bereiten sich jetzt alle vor die Kaisers zu stürzen um die Neue Ära einzuleiten.

Sinjo
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 140
Kopfgeld Kopfgeld : 521034
Dabei seit Dabei seit : 28.09.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 691 - Der König vom Land des Todes   Sa 8 Dez - 9:11

   
Ich finde trotzdem nicht das man sagen könnte Ruffy hinge hinterher. Erstmal ist Ruffy immernoch der selbe wie früher ein trottel ^^ ist nunmal so das ist teil seiner persönlichkeit und die wird Oda mitsicherheit nicht ändern. Er ist schon immer in die simpelsten fallen getappt und genau das ist auch der grund warum CC noch nicht platt ist. CC ist nunmal ein hinterhaltiger Mistkerl genau die art von gegegner die Ruffy halt leicht ausspielen können. Hätte Ruffy direkt voll ernst gemacht, wäre Punk Hazard schon vorbei.

Stärke vergleiche zumachen ist in One Piece immer sehr mit vorsicht geboten, ich will mal Vergo sehen wenn CC ihn die Luft zum atmen nimmt, ich glaub nicht das da sein super starkes Rüstungs Haki ihn weiterhilft. Es sei denn seine attacke ist schneller als die von CC.

Zu Ruffy kopfgeld, das Kopfgeld allgemein der SHB ist vollkommen undgerecht verteilt wir müssen sehen das Ruffys Kopfgeld vor 2 Jahren auf 400 Millionen Barry anstieg und jetzt nur noch keiner weiß was er in den 2 Jahres getan hat. Zorro 120 Millionen lächerlich.

In einer sache kann man sagen wo er hinterher hängt unzwar in der sache, dass er in der neuen welt noch nicht zum tragen kam, aber das ist nunmal so wenn man 2 jahre auf einer Inselhockt und dort Trainiert.

Hordy Jones
Hordy Jones
Hordy Jones

Beiträge Beiträge : 3997
Kopfgeld Kopfgeld : 2259242
Dabei seit Dabei seit : 02.03.11
Ort Ort : Fischmenscheninsel

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 691 - Der König vom Land des Todes   Sa 8 Dez - 23:10

   
So, da kann ich mal on kommen und geht das Forum ne weile nicht. Naja egal, ich poste auch mal.

Das Cover ist seit langem das beste, wenn icht sogar das beste aus meiner sicht. Besonders die Admiräle und Garp sind echt ein Hingucker. Nur vermisse ich Kong, gerade als Vorgesetzter und vielleicht auch Kampfgefährte von Zephyro fehlt er.
Einige Seiten wie Mangareader oder Mangapanda haben es nicht aufgenommen, dafür aber ironischerweise OPtube. Auf das Colourspread nächste Woche bin ich auch gespannt, vielleicht sieht man ja dann mal die Piraten der alten Ära. Aber das wäre zuviel des guten.
Ich hab mir mal die Mühe gemacht und alle bekannten Namen eingefügt:
Spoiler:
 


Caesar Crown wird sicher nicht mehr viel bringen können, doch finde ich es ehrlich gesagt ziemlich untypisch für One Piece, dass der Endscheidungsschlag nicht das Ende des Kapitels war, es war ja sonst immer anderes. Und dass Caesar sich nun nochmal verstärkt hat, finde ich auch ein wenig einfallslos. Enel, Moria und Hordy haben ja auch am Ende nochmal alles gegeben, sich aufgeblassen und wurden besiegt. Lucci fällt nicht in dieses Muster, da er ja längere Zeit in seiner Zoan kämpfte.


Zur Diskusion von Ruffy´s Stärke:

In der Tat hat Law eindeutig den stärkeren Gegner abbekommen, jedoch darf man nicht vergessen, dass auch Smoker gegen Vergo gekämpft hat. Und es ist ja nicht so, dass Smoker sofort verloren und Law total overpowert gewonnen hätte.
Ob Ruffy eine Enttäuschung ist nach dem Training mit Rayleigh war ja schon mehr als einmal das Thema, aber zum diskutieren sind wir ja hier.
Ich versuche mal die Gründe für seine Enttäuschungen zusammen zuverfassen:
- Er besiegt einen Pazifista mit einem Schlag, danach hatte aber mit jeden Gegner Probleme
- nach eineinhalb Jahren Training mit Roger´s Vize sollte er mehr als bereit sein für die neue Welt
- er albert nach wie vor herum, dabei sollte er nach dem Tod seines Bruders klar sein, dass man Kämpfe wichtig nehmen sollte
- Andere Charaktere treten mehr in den Vordergrund: sein "Vize" Zorro macht mit den Gegner kurzen Prozess, sei es Oktopus Meerman auf Droge und Alk oder eine Harpie mit Logia. Und seine "Rivalen" Law und Smoker besiegen einen Vizeadmiral, der einer der stärksten Männer von Doflamingo ist


Eigentlich kann man es niemanden recht machen. Ruffy darf nicht zu overpowert gelten, aber zu schwach darf er nicht sein. Er bezwang zwei Samurai, Lucci und Enel, und dann hatte ein Trainig bei Rayleigh. Danach müsste er doch schon sehr stark sein, was er auch ist. Doch er kann ja wohl schlecht jeden Gegner weghauen ohne Probleme. Das Training war eine Vorbeitung auf die neue Welt. Wäre die Strohhutbande einfach in die neue Welt gesegelt ohne das Kuma sie getrennt hätte und damit auch ohne das darauf folgende Training, wären sie bestimmt vernichtend geschlagen worden von einem Feind wie Bonney von Teach. Ob sie überhaupt die FMI überstanden haben hätten, ohne Jimbei auch noch wohlgemerkt, bleibt auch fraglich. Andersrum, was ist mit den anderen Rookies? Bonney war ja die einzige, die gescheiert ist. Und dann auch noch gegeb Blackbeard, war keine Schande ist. Und was ist mit Urouge und Capone? Allgemein haben die Rookies keine guten Mannschaften. Die SHB mit ihren individuellen Fähigkeiten glänzen hier als einzige heraus. Vielleicht noch Kidbande, da dort abgesehen vom Kapitän auch noch Killer ein Supernova ist. Heat und Wire, der Zombie und der Teufel der Bande, scheinen auch noch gute Kämpfer zusein.
Aber das Piratenleben besteht ja nicht nur aus kämpfen. In einem Sturm sind Navigatoren und Steuermänner eben wichtiger als Leute, die Kaiser mit einen Schlag erlegen (übertreibung selbstverständlich).Aber ich komme vom Thema ab.

Die Albernheiten kann man Ruffy nicht nehmen, das gehört zu dem elementaren Teilen des Mangas. Aber wenn Ruffy nach einer Niederlage wieder sich kindisch benimmt, wie etwa am Anfang von Enies Lobby oder nachdem alle ins Labor gekommen auf Punk Hazard gekommen ist. Auch wenn es nur ein paar 0815 Soldaten waren, die er dann verprügelte, in dieser Situation hätte ich auch ernst erwartet. Gegen Creek hat er ja auch rumgealbert und am ende gewann er zwar, war aber schwer verletzt und fiel ins Meer. Wäre Sanji nicht gewesen, wäre One Piece bereits bei etwas einem Zehntel der aktuellen Kapitelzahl zuende gewesen.

Es war doch wirklich so, dass bis Enies Lobby nur Ruffy die richtigen Gegner hatte. Mit dem Kampf von Ace und Teach gab es erstmals einen richtigen Kampf von anderen Charakteren. Dies war auch bei Marineford der Fall. Bei Punk Hazard habe ich eher das Gefühl, dass Ruffy zunächst erstmal unwichtig sein soll und Law eine zentrale Rolle spielt. Bei Zorro hab ich eher weniger das Gefühl, dass er eine größere Rolle kriegt als Ruffy. Er hat ja bisher immer einen Gegner abbekommem mit Ausnahme von Little Garden und Drumm. Außerdem darf man nicht vergessen, dass Ruffy nicht der einzige Charakter ist und andere wie Kid, Smoker, Law usw. nun nach und nach mehr Bedeutung gewinnt. Oder soll Whitebeard, Garp, Sengoku und co etwa nichts besonderes gewesen sein während der Abenteuer von Roger, lange bevor er Piratenkönig wurde.


Murek
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 413
Kopfgeld Kopfgeld : 887519
Dabei seit Dabei seit : 28.12.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 691 - Der König vom Land des Todes   Sa 8 Dez - 23:38

   
@Hordy Jones schrieb:

Ich hab mir mal die Mühe gemacht und alle bekannten Namen eingefügt:

Das hatten wir schon im diesen Theard auf Seite 3 und da sind fast alle bzw. die wichtigsten Namen drin.

@Relic schrieb:
Großbild (evtl. 2 mal vegrößern):

Nightwulf
V.I.P.
V.I.P.

Beiträge Beiträge : 1009
Kopfgeld Kopfgeld : 1663624
Dabei seit Dabei seit : 23.11.10
Ort Ort : Sky Island

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 691 - Der König vom Land des Todes   Di 11 Dez - 11:42

   
Ich weiß dass das Thema hier nicht optimal passt. habe aber nach dem aktuellen Trailer für den neuen OP Kinofilm darüber nachgedacht das Aokiji zu der Neo-Marine gegangen sein könnte.Was denkt Ihr. Im Trailer sind übrigens auch neue Pazifista zu sehen, die machen einen deutlich stärkeren Eindruck.

Shichibukai-TrafalgarLaw
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 176
Kopfgeld Kopfgeld : 521246
Dabei seit Dabei seit : 24.03.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 691 - Der König vom Land des Todes   Di 11 Dez - 12:30

   
@nightwulf schrieb:
Ich weiß dass das Thema hier nicht optimal passt. habe aber nach dem aktuellen Trailer für den neuen OP Kinofilm darüber nachgedacht das Aokiji zu der Neo-Marine gegangen sein könnte.Was denkt Ihr. Im Trailer sind übrigens auch neue Pazifista zu sehen, die machen einen deutlich stärkeren Eindruck.
Das glaube ich nun mehr weniger da die Neo-Marine das Ziel verfolgt alle Piraten in der Neuen Welt auszulöschen und das passt nicht zu Aokiji. Aokiji hat sich auch gegen die vorgehensweise von Sakazuki gestellt und deswegen bin ich mir sicher das die Neo-Marine auch der feind von Aokiji ist. Also Neo-Marine ziel: Auslöschung der Piraten( Absolute Gerechtigkeit). Aokijis ziel: Verhindern der Absoluten Gerechtigkeit.

Nightwulf
V.I.P.
V.I.P.

Beiträge Beiträge : 1009
Kopfgeld Kopfgeld : 1663624
Dabei seit Dabei seit : 23.11.10
Ort Ort : Sky Island

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 691 - Der König vom Land des Todes   Di 11 Dez - 15:12

   
@Shichibukai-TrafalgarLaw schrieb:
@nightwulf schrieb:
Ich weiß dass das Thema hier nicht optimal passt. habe aber nach dem aktuellen Trailer für den neuen OP Kinofilm darüber nachgedacht das Aokiji zu der Neo-Marine gegangen sein könnte.Was denkt Ihr. Im Trailer sind übrigens auch neue Pazifista zu sehen, die machen einen deutlich stärkeren Eindruck.
Das glaube ich nun mehr weniger da die Neo-Marine das Ziel verfolgt alle Piraten in der Neuen Welt auszulöschen und das passt nicht zu Aokiji. Aokiji hat sich auch gegen die vorgehensweise von Sakazuki gestellt und deswegen bin ich mir sicher das die Neo-Marine auch der feind von Aokiji ist. Also Neo-Marine ziel: Auslöschung der Piraten( Absolute Gerechtigkeit). Aokijis ziel: Verhindern der Absoluten Gerechtigkeit.

Da geb ich Dir Recht. Ist bei mir ganz unter gegangen. Dann bleiben für Kuzan noch die Revolutionäre, das passt dann schon eher. Die guten sind allerdings auch Feinde der WR.



 

Schnellantwort auf: One Piece Kapitel 691 - Der König vom Land des Todes

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 2Gehe zu Seite : Zurück  1, 2


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!


★ Design ★
© onepiece-mangas.com

© phpBB | Kontakt | Einen Missbrauch melden