Anmelden
Login
 Austausch | 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4, 5  Weiter
AutorNachricht
Kanzaki Urumi
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 360
Kopfgeld Kopfgeld : 551242
Dabei seit Dabei seit : 28.04.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: One Piece Kapitel 694: Ein sehr gefährlicher Mann   Do 27 Dez - 14:59

   
Ein sehr gefährlicher Mann

Cover:
Caribou nutzt die Gutmütigkeit der alten Frau aus und klaut ihren Schmuck.

Zum Kapitel:
Wir sehen die Ausmaße von Frankys Kampf gegen Buffalo und Baby 5. Letztere setzt sich wieder zusammen und ist sich ihrem Sieg sicher. Doch plötzlich erscheint Franky hinter ihr und setzt zum Schlag an. Sie verwandelt sich in einen Revolver und schiesst auf ihn, jedoch ohne Auswirkung. CC bekommt den ganzen Kampf mit und freut sich, da er denkt er sei gerettet. Im SAD Produktionsraum verabschiedet sich Joker von Vergo, der für die längste Zeit sein Kamerad war und bedankt sich für seine bisherige Arbeit.
Mit einem grinsenden Vergo wechseln wir zum Ausgang, wo die Strohhutbande & Co mit dem Güterwagen unterwegs ist. Dort ist Momonosuke von der Versteinerung seines Vaters weniger begeistert und fliegt auf Brook zu. Allerdings werden die Geschehnisse von einer Explosion unterbrochen, die laut Law vom SAD Produktionsraum ausging. Der Tunnel ist am Einstürzen, jedoch werden herunterstürzende Felsbrocken von Ruffy abgewehrt und ein Felsen, der die Schiene blockierte, wird von Zorro zerschnitten.
In Gebäude C bekommt auch Monet die Explosion mit (sie hat noch nicht den Knopf gedrückt). Wir sehen noch einmal die einzelnen Parteien, ehe sich Monet gedanklich vom jungen Meister verabschiedet. Wir erfahren, dass offensichtlich auch Doflamingo Piratenkönig werden möchte. Allerdings kann sie nicht den Knopf drücken:
CC erstach ihr Herz, da er fälschlicherweise annahm, es handle sich um Smoker seins. Monet fällt in sich zusammen und der Güterwagon ist weiter in Fahrt. In einer Rückblende erfahren wir, wie Law die Herzen austauschte und das Smoker wieder in Besitz von seinem Herz ist. Sie sind bald am Ende des Tunnels.
In der Zwischenzeit ist auf Dressrosa Doflamingo nicht mehr aufzufinden: Er fliegt ohne Begleitung nach Punk Hazard, da nicht alles nach Plan verlief. Und mit diesem gefährlichen Mann in Anflug endet das Kapitel.

trebor1903
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 67
Kopfgeld Kopfgeld : 503270
Dabei seit Dabei seit : 25.11.12

Benutzerprofil anzeigen http://www.kariäs.de

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 694: Ein sehr gefährlicher Mann   Do 27 Dez - 15:10

   
Ein Übergangskapitel, aber ein sehr spannendes und auch doch informatives, wie ich finde. Franky hält gegen Buffallo und Baby5 locker mit, was diese sichtbar verwundert. Wie erwartet tötet Caesar mit einem Stich ins Herz Monet und die große Gas-Explosion bleibt vorerst aus. Vergo ist wohl bei der Explosion im SAD-Raum gestorben - außer Oda hat wieder eine ganz tolle Idee gehabt.^^ Das spannendste am Kapitel war natürlich das Ende: Flamingo fliegt Richtung Punk Hazard. Seine Marionettenfrucht, sofern es sich um diese handelt, scheint extrem flexibel. Freue mich schon auf das Ende der Pause...

Tii
Grünschnabel
Grünschnabel

Beiträge Beiträge : 6
Kopfgeld Kopfgeld : 469833
Dabei seit Dabei seit : 29.08.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 694: Ein sehr gefährlicher Mann   Do 27 Dez - 15:12

   
Sehr geiles Kapitel, das mit Monet´s Herz wurde ja schon von vielen vermutet!

Und recht beeindruckend was General Franky alles aushält, ich dachte eigentlich das die Crewmitglieder von DF einiges mehr draufhaben müssten, diese werden ja nicht gerade stark dargestellt.

Bin mal gespannt wie Oda sich die Sache mit DF denkt, ich bezweifel das dort jetzt ein epischer Kampf mit Ruffy u. Law vs. DF ausbricht, dafür müsste das typische 1vs1 Crewmitglieder Battle losgehen.

Was ich mir gut Vorstellen kann ist, dass Sanji etwas zu Baby 5 sagt, diese verlegen wird und DF ihn mit einen Schlag auf die Matte schickt.

Hoffe mal die pause wird nicht zu lang....

Dunkler.König.Rayleigh
VIP - ZUFALL - FLAGGE
VIP - ZUFALL - FLAGGE

Beiträge Beiträge : 97
Kopfgeld Kopfgeld : 437622
Dabei seit Dabei seit : 15.04.12
Ort Ort : Thousand Sunny

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 694: Ein sehr gefährlicher Mann   Do 27 Dez - 15:16

   
Ein gutes Kapitel.

Also hat Law doch Monet Herz CC gegeben anstatt Smokers Herz.
CC hat ebenso grad das Leben der Strohhutbande ,Law und der Marine gerettet, also ist CC im grunde kein schlimmer Kerl Smile

Das wird spannend Doflamingo ist auf dem weg ich wette im nächsten Kapitel ist er schon da auf Punk Hazard.
Für mich stellt die Frage wer wird gegen ihn antreten Ruffy oder Law oder vielleicht sogar Zorro?
Doflamingo will also auch König der Piraten werden also reicht es ihm nicht schon der König der Unterwelt zu sein.


MFG
Dunkler.König.Rayleigh

nightsun
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 266
Kopfgeld Kopfgeld : 818697
Dabei seit Dabei seit : 04.07.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 694: Ein sehr gefährlicher Mann   Do 27 Dez - 15:29

   
Gutes Kapitel vor der Pause.
Es ist das passiert, was viele vermutet hatten: Caeser hat Mone "aufgehalten".
Ob Vergo tot ist? Vermuten würde ich es schon (immerhin ist laut Law ja der SAD Raum in die Luft geflogen) aber so ganz sicher bin ich mir nicht (Warum weiß ich selbst nicht).
Für mich stellt sich jetzt bloß die Frage: Kommt Flamingo um zu kämpfen (was ich eher nicht glaube) oder kommt er, nimmt Caeser (und Baby 5/Buffalo) mit und haut wieder ab?
Ich könnte mir vorstellen, dass es zu einer kleinen Konfrontation kommen wird aber ich bleibe im Endeffekt dabei, dass ich denke, dass sich das Geschehen nach Dressrosa verlagert.
Ich freue mich aber darüber, dass Flamingo jetzt nicht mehr "nur" passiv Befehle gibt sondern endlich selbst in Aktion tritt. Halte ihn für nen sehr interessanten, sehr starken Gegner.
Jetzt ist ja erstmal Pause aber freuen tu ich mich schon sehr auf die folgenden Kapitel Smile

Shichibukai-TrafalgarLaw
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 176
Kopfgeld Kopfgeld : 523046
Dabei seit Dabei seit : 24.03.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 694: Ein sehr gefährlicher Mann   Do 27 Dez - 15:34

   
Also ist doch Flamingo der Boss in dem Arc, wird ein Spannender Kampf, bestimmt können die ihn aber nur Gemeinsam aufhalten also Ruffy und Law. Bin auf die TK von Flamingo gespannt, außerdem ob man Kinemon noch retten kann. Außerdem wer waren die 3 in Dressona??.

resha
Kabinenjunge
Kabinenjunge

Beiträge Beiträge : 22
Kopfgeld Kopfgeld : 529521
Dabei seit Dabei seit : 16.02.12
Ort Ort : Zürich

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 694: Ein sehr gefährlicher Mann   Do 27 Dez - 16:00

   
Cool, Flamingo kommt. Vielleicht sehen wir einen Kampf zwischen Ruffy und Flamingo. Es war clever von Law, dass er die Herzen getauscht hat. Caesar tötet Monet, und somit wird das Explosion verhindert. Ich hoffe wirklich, dass Vergo tot ist. Die Bösen sollen nicht immer überleben.

RoronoaZoro
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 70
Kopfgeld Kopfgeld : 591048
Dabei seit Dabei seit : 21.06.12
Ort Ort : Shimotsuki

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 694: Ein sehr gefährlicher Mann   Do 27 Dez - 16:05

   
Ich glaube eher, dass es zu keinem wirklichen Kampf kommt...DoFla taucht auf, Law bekommt richtig schiss, warnt Ruffy, dass er nicht angreifen soll und DoFla knockt paar Leute aus...denn im Endeffekt denke ich, dass DoFla in einer anderen Liga spielt als Ruffy und Law

Monkey D. Boa
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 34
Kopfgeld Kopfgeld : 462400
Dabei seit Dabei seit : 31.10.12
Ort Ort : Hamburg

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 694: Ein sehr gefährlicher Mann   Do 27 Dez - 16:11

   
Erstmal super Kapitel, nimmt mal wieder ordentlich Fahrt auf Very Happy

ich denke nicht das es zu einem richtigen Kampf kommen wird, denn ich schätze mal das Franky baby 5 oder Buffalo besiegt und Doflamingo extrem in Unterzahl sein wird, andererseits bin ich auch der Meinung das Dofla auf dem Level eines Kaisers ist!
Meiner Meinung nach ist er auch nur kein Kaiser, weil er als Samurai keine Probleme mit der Regierung und der Marine bekommt und so all seine Geschäfte machen kann, also an Geld für schiffe etc fehlt es ihm nicht und ich kann mir auch gut vorstellen das er ein paar teufelfrüchte für sich behalten hat.

Bin aufjedenfall sehr gespannt mal etwas von ihm zu sehen!!! Very Happy
ist ja mein persönlicher Lieblingscharakter Very Happy

Träumerin
USER - Revolutionärin
USER - Revolutionärin

Beiträge Beiträge : 1207
Kopfgeld Kopfgeld : 664662
Dabei seit Dabei seit : 18.05.11
Ort Ort : irgendwo

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 694: Ein sehr gefährlicher Mann   Do 27 Dez - 16:16

   
Okay habe ich was verpasst oder will Flamingo wirklich König der Piraten werden, könnte ja auch das ich was missverstanden habe oder^^
Diese Herzsache also darauf wäre ich ja nie gekommen ( ich Dummerchen^^) naja auf jeden Fall war es Monets Herzs und Smoker hat seins wieder. Flamingo steuert auf PH zu ich weiß echt nicht was ich davon halten, einen Kampf gegen Ruffy jetzt schon? Ich meinte ja immer für mich, also wenn Flamingo auf PH aufkreuzt das dann noch einen andere Person da kommt, aber ich denke das wird nicht der Fall sein, wäre ja auch zu schön um wahr zu sein *seufz*

RoronoaZoro
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 70
Kopfgeld Kopfgeld : 591048
Dabei seit Dabei seit : 21.06.12
Ort Ort : Shimotsuki

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 694: Ein sehr gefährlicher Mann   Do 27 Dez - 16:18

   
@Monkey D. Boa schrieb:

Bin aufjedenfall sehr gespannt mal etwas von ihm zu sehen!!! Very Happy
ist ja mein persönlicher Lieblingscharakter Very Happy

sehe ich auch so...er ist einer der am Besten gelungenen Charaktere in One Piece, der vor allem schon auch lange in der Geschichte mitspielt Smile

Monkey D. Boa
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 34
Kopfgeld Kopfgeld : 462400
Dabei seit Dabei seit : 31.10.12
Ort Ort : Hamburg

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 694: Ein sehr gefährlicher Mann   Do 27 Dez - 16:22

   
kommt nächste Woche kein neues Kapitel?

Seht ihr das ähnlich das Flamingo auf einem Kaiserlevel ist?
Mihawk ist es ja auch...

Portgas D. Ace 1996
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 114
Kopfgeld Kopfgeld : 710044
Dabei seit Dabei seit : 27.07.10
Ort Ort : Düren

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 694: Ein sehr gefährlicher Mann   Do 27 Dez - 16:27

   
Gutes Kapitel
Die Theorie mit Monets Herz ist eingetroffen.
Das Kapitelende macht einen Vorfreude auf das nächste.
Ich behaupte der alte Mann, der scheinbar erregt war, dass Flamingo wieder ohne Begleitung unterwegs ist, könnte einer der 4 Weisen sein.
Flamingo scheint ja Kontakt zu ihnen haben, was man gesehen hat, als er Moria töten sollte, und er meinte der Auftrag käme von noch höher als Senghok.
Aber es ist nur eine Behauptung und keine Festlegung!

nightsun
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 266
Kopfgeld Kopfgeld : 818697
Dabei seit Dabei seit : 04.07.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 694: Ein sehr gefährlicher Mann   Do 27 Dez - 16:32

   
Kann man ja schlecht sagen wie stark ein Kaiser ist. Soviele haben wir ja noch nicht kämpfen sehen Very Happy Auch da gibts sicherlich nochmal kleinere Abstufungen. Jedenfalls denke ich, dass die Kaiser deutlich stärker sind als DoFla. Ich meine das sind die stärksten der stärksten und klaro, DoFla wird sicherlich auch sehr stark sein aber ein Kaiser: da seh ich ne ganz andere Qualität als bei einem Samurai der Meere. Alles in allem: DoFla sehr stark (und dazu sicherlich noch gerissen, hinterhältig usw. (wobei ich natürlich davon ausgehe das die Kaiser (mit ausnahme vllt. von Shanks) auch ziemlich miese Mistkerle sind)) aber die Kaiser spielen in einer ganz anderen Liga.

Shichibukai-TrafalgarLaw
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 176
Kopfgeld Kopfgeld : 523046
Dabei seit Dabei seit : 24.03.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 694: Ein sehr gefährlicher Mann   Do 27 Dez - 16:43

   
Viele die jetzt sagen Ruffy könnte Flamingo nicht besiegen, erinnert ihr euch an das Krokodil? Das Krokodil das im Krieg der Besten sich mal locker mit Flamingo angelegt hat und gesagt hat das er ihn Tötet? Dieses Krokodil was dennoch von Ruffy am Anfang ihrer Reise besiegt wurde? Viele vergessen hier das Ruffy schonmal Crocodile fertig gemacht hat und da war er erst recht nicht so Stark wie jetzt. Er musste zwar Wasser als Haki ersatz benutzen nur jetzt beherscht er Haki und ich glaube auch das Ruffy nach den 2 Jahren Joker besiegen kann. Crocodile ist von der Stärke sicherlich mit Joker einzustufen.

Duke of DooM
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 370
Kopfgeld Kopfgeld : 917965
Dabei seit Dabei seit : 21.03.10
Ort Ort : Kölle / Grandline

Benutzerprofil anzeigen https://www.youtube.com/user/TheDukeDooM

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 694: Ein sehr gefährlicher Mann   Do 27 Dez - 16:46

   
Alle Erwartungen wurden erfüllt sogar übertroffen . und wenn jetz die Pause kommt ists schade für sowas könnt ich manchmal an die Decke Springen wenn oda sowas tut XD

Um Mal Genauer Drauf einzugehen was man so Lesen Durfte.

Caribou:
Naja hab nix Anderes Erwartet von dem , Vllt haut den Ja Dafür Jemand auf die Zwölfe Druff , am Liebsten währ mir da Drake weil ich den echt mag und der ja auf dieser Insel war bzw Ist.

Baby 5 & Buffalo vs. Shogun Franky.
War mir Klar dass ihn das nicht Krazt , die Beiden Hätten wohl nicht damit
Gerechnet dass Franky da rauskommt und sogar weiterkämpft , wobei die nich
Sonderlich Geschockt waren. Wie dem auch Sei Jetz bekommen die Erstmal
Ordentlich was auf die Backen Denke ich...

CC , Monet , Smoker , und Law.
Das war ja Letzes mal schon meine Theorie dass Law das Herz von
Monet zurück gegeben hat , der Kerl hat echt was im Köpfchen nich wie unser
Lieber Strohut , aber dass macht ja den unterschied.
Smoker Lebt , Law hat seinen Willen bisher bekommen , Das SAD hat sich
in Luft aufgelöst Doch mal was nettes.

Ruffy , Die Crew und die Überlebenden.
Also Ruffy ist natürlich wie imemr Drauf.
Gut gelaunt und mit dabei , Ganz nebenbei Fragt Law ob jemand
die Fähigkeit hat Wind zu Erzeugen , Was Nami zum Schock der G-5 Leute auch kann,
Der Beste Gag in diesem Kapitel.
Der Arme Momo ist ziemlich niedergeschlagen , da wirds bestimmt noch ne Lösung geben.

Was ich mich Frage ist wo isn Brownbeard abgeblieben? Flieht der mit oder Liegt der Bewusstlos rum?

Das Finale.
Vergo ist also noch am Leben , Monet ist Tod (Wahrscheinlich) , Baby 5 und Buffalo kriegen einen von Franky Drauf , alles Gründe für den Guten Dofla Auszuticken , und seinem Blick nach zu Urteilen ist dies auch sein Plan , mal sehen ob sie vorher noch Entkommen oder obs noch auf PH oder dem Meer zum Kampf kommt , Das wird jetz wenn die Pause echt kommt Hart zu Warten..

Meine Liebse Theorie währe ja dass es Dofla genauso wie Bellamy ergeht , ein Schlag auf den Schädel und der liegt währ cool und würde mal zeigen dass Ruffy wie viele hier oft Diskutieren nicht Schwach währe... aber da wir oda kennen Passiert irgerndwas ganz Gestörtes wahrscheinlich.


Wie dem Auch Sei Diskutieren Macht Spass , One Piece ist Geil und ich bau jetz mal Marineford Weiter XD

Whitebeard01
Neue Welt'ler
Neue Welt'ler

Beiträge Beiträge : 1273
Kopfgeld Kopfgeld : 1348538
Dabei seit Dabei seit : 23.10.12
Ort Ort : Die neue Welt

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 694: Ein sehr gefährlicher Mann   Do 27 Dez - 16:57

   
Kapitel 694

Das war es nun das letzte Kapitel in diesem Jahr und es war sehr gut.

Coverstroy:
Schön das doch noch zum Ende des eine weitere Coverstroy zu Caribou zusehen ist.
Was macht er nachdem er wieder gesund ist er stielt, war ja klar er ist Pirat.
Mal schauen ob die alte Frau das bemerkt das sie bestohlen wurde.

General Franky vs Baby 5 & Buffalo
Der Kampf geht ununterbrochen weiter schade das man wieder nur wenig von Kampf gesehen hat, aber dafür weiß man nun das Baby 5 mächtiger ist. Zwar hat sie nur eine Paramecia-Frucht gegessen, aber sie kann sich wieder zusammensetzen wie als hätte sie Logia-Kräfte.

Leb wohl, Kumpel
Bevor der SAD Produktionsraum explodiert hat DeFlamingo sich bei seien Kumpel Vergo für die harte Arbeit bedankt und Vergo gelächelt. Dann etwas später ist der Raum explodiert, aber man weiß nicht ob Vergo noch überlebt hat.

CC hat Monets Herz
Also war es doch Monets Herz das CC hatte und zerstörte so ist Monet nun tot und wird nicht mehr zurück kommen. Sah toll gezeichnet aus ihr Blick und wie sie sah das sie kein Herz mehr hatte.

DeFlamingo kommt
Das Kapitel endet mit einen Hammer Cliffhanger DeFlamingo kommt und schwebt in der Luft Richtung Punk Hazard.
Sicher ist er ungeduldig denn er wartet ja auf CC damit er wieder SAD produzieren kann. Im nächste Kapitel wird man ihn sicher in Aktion sehen und dann erfahren wir auch was für eine Frucht er gegessen hat. Ich bin mir sicher es ist die Marionetten-Frucht.


TX-Skynet
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 50
Kopfgeld Kopfgeld : 669843
Dabei seit Dabei seit : 25.11.10
Ort Ort : Flying Dutchman

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 694: Ein sehr gefährlicher Mann   Do 27 Dez - 18:21

   
zuerst mal ein tolles kapitel Smile

franky in seinem general ist recht überzeugend Smile das wapometall zeigt wohl jz erst allmählich wieso es so wertvoll ist Smile ohne kratzer in der legierung kann franky ganz entspannt in den kampf gehen.... bin mal gespannt was das noch wird

ich denke dofla hat eher eine fäden-fäden-frucht gegessen, denn damit könnte er andere locker steuern wie cirkies vs bellamy und er könnte fäden erschaffen, die schneiden wie messer durch butter, wie bei oz jr. und ganze gliedmaßen abtrennen.... der trick mit dem in der luft laufen macht dann auch mehr sinn Smile ich glaub kaum das er formel 6 techniken nutzt... für mich sieht es bischen so aus als wenn er fäden erschafft und auf denen dann läuft oder weiterspringt :O

vergo kann ich mir vorstellen überlebt die explosion vielleicht indem er sein enorm starkes haki nutzt.... vielleicht wird er später ja von dofla gefunden und wieder zusammengesetzt Very Happy aber auch der tod von charakteren jetzt zeigt die veränderung im manga Smile ich bin gespannt wie es weitergehen wird

MichlB
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 101
Kopfgeld Kopfgeld : 875277
Dabei seit Dabei seit : 07.10.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 694: Ein sehr gefährlicher Mann   Do 27 Dez - 18:55

   
Hi@all
Ich will mich garnicht lange mit dem Kapitel, das mit gut gefallen hat aufhalten, sondern komme gleich zu ein paar Spekulationen...

alter Mann: Der ist sicher von Bedeutung - irgendjemand meinte er sei eventuell einer der 5 Weisen.

Vergo: Ich lehn mich mal raus und geb euch folgendes zu diskutieren: Er überlebt wegen Haki alles, allerdings bewirkt das zerstückelt sein, dass SAD in jeden Teil von ihm eindringen kann, wodurch jeder Teil zu einem anderen SAD-Zoan wird..... wieder zusammengefügt ergibt das dann...

DF: Entweder die SHB und zeitweilig Verbündete entkommen ihm oder Snoker bzw. Law können irgendeinen Deal aushandeln - an einen Kampf glaub ich jedenfalls nicht; ev. ein Minigeplänkel...

Franky: Hoffe da kommen noch weitere Innovationen auf uns zu...

Monet: Wie erwartet... Schad um das Mädel - hatte mit Brook auf ihr reitend vorgestellt - so aller Wallkürenritt - daraus wird aber wohl nichts mehr. Also keine ultimative Eisfrucht - Eisschwert - Kombo...

Angenehme Wartezeit bis zum nächsten Kapitel!

MichlB

Erikkk
Kabinenjunge
Kabinenjunge

Beiträge Beiträge : 20
Kopfgeld Kopfgeld : 562516
Dabei seit Dabei seit : 17.11.11
Ort Ort : Awesometown

Benutzerprofil anzeigen http://www.kh-fever.com/forum

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 694: Ein sehr gefährlicher Mann   Do 27 Dez - 19:09

   
Ich find ja das ist eins der besten Kapitel in letzter Zeit, wobei ich doch hoffe dass die nächsten noch besser werden Razz

Ich könnte mir gut vorstellen dass es mit Flamingo ähnlich ablaufen könnte wie mit Bär auf der Thriller Bark. Ein einigermaßen Aussichtsloser Kampf für die Strohhutbande und am Ende verlässt Flamingo PH um die Strohhutbande beim nächsten treffen zu vernichten (was nicht passieren wird ;o) ... Vorallem denk ich an sowas weil Flamingo schon in seinen ersten Auftritten so rüberkommt als hätte er einen Plan. Und diesen möchte er sicher nicht wegen ein paar "Youngsters" riskieren. Naja abwarten und Tee trinken

@Shichibukai-TrafalgarLaw schrieb:
Viele die jetzt sagen Ruffy könnte Flamingo nicht besiegen, erinnert ihr euch an das Krokodil? Das Krokodil das im Krieg der Besten sich mal locker mit Flamingo angelegt hat und gesagt hat das er ihn Tötet? Dieses Krokodil was dennoch von Ruffy am Anfang ihrer Reise besiegt wurde? Viele vergessen hier das Ruffy schonmal Crocodile fertig gemacht hat und da war er erst recht nicht so Stark wie jetzt. Er musste zwar Wasser als Haki ersatz benutzen nur jetzt beherscht er Haki und ich glaube auch das Ruffy nach den 2 Jahren Joker besiegen kann. Crocodile ist von der Stärke sicherlich mit Joker einzustufen.

Du scheinst zu vergessen dass die 2 Jahre nicht nur für die Strohhüte vergangen sind.

Duke of DooM
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 370
Kopfgeld Kopfgeld : 917965
Dabei seit Dabei seit : 21.03.10
Ort Ort : Kölle / Grandline

Benutzerprofil anzeigen https://www.youtube.com/user/TheDukeDooM

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 694: Ein sehr gefährlicher Mann   Do 27 Dez - 19:17

   
@Erikkk schrieb:
Du scheinst zu vergessen dass die 2 Jahre nicht nur für die Strohhüte vergangen sind.

Wie ich Mal anmerken möchte hat Law als er Vergo Verhauen hat , zu Flamingo gesagt er hat sich Auf seinem Status Que ausgeruht dass heisst für mich er ist nicht stärker geworden.

Nightwulf
V.I.P.
V.I.P.

Beiträge Beiträge : 1010
Kopfgeld Kopfgeld : 1668424
Dabei seit Dabei seit : 23.11.10
Ort Ort : Sky Island

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 694: Ein sehr gefährlicher Mann   Do 27 Dez - 19:18

   
Nettes Kapitel! Franky hält sich sehr gut und schein keine wirklichen Schwierigkeiten mit Baby 5 zu haben. Wie viele vermutet haben zerstört CC das Herz von Monet. Gespannt bin ich mal auf Namis Wind-Attacke um die Crew vom Giftgas zu befreien.

Das Doflamingo jetzt eingreift hat mich doch sehr überrascht, dann geht ja doch noch richtig was in diesen Arc. DFs Stärke läßt sich schwer einschätzen, aber ich denke der Kampf wird sehr episch. Denke übrigens das weder Law noch Ruffy Angst vor DF haben. Vor allem Law sollte DFs Schwächen gut kennen. Wovon ich sehr überrascht war ist das DF scheinbar fliegen kann, möglcherweise ist es Moonwalk oder eine Fähigkeit der Marionettenfrucht.

Sticky27
Kabinenjunge
Kabinenjunge

Beiträge Beiträge : 10
Kopfgeld Kopfgeld : 444001
Dabei seit Dabei seit : 24.11.12
Ort Ort : Ingolstadt

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: noch was zu dem Kapitel   Do 27 Dez - 20:42

   
ich denke auch nicht das Flamingo jetzt kämpfen will oder das Ruffy jetzt bereit ist

er muss noch mehr trainieren
sein Haki ist noch nicht stark genug um es jetzt mit Flamingo aufzunehmen

ich denk sogar das Flamingo stärker ist als manche Vier Kaiser

zum Beispiel als Big MUM oder Kaido

Blackbeard und Shanks denke ich nicht.


und das Law es auch noch nicht mit Ihm aufnehmen könnte keiner von denen


aber wer weis das schon

wir haben auch gedacht das Vergo so stark ist

aber hat gegen Law verloren

georgygx
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 223
Kopfgeld Kopfgeld : 674733
Dabei seit Dabei seit : 04.06.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 694: Ein sehr gefährlicher Mann   Do 27 Dez - 20:49

   
Caribous Story geht also immer noch weiter.
Ich denke das es mit Absicht geschieht, damit ein überraschendes Finale kommt.
Zum Beispiel taucht Kuzan auf und vernichtet ihn oder wieso nicht Shanks oder jemand anders bekanntes.
Es ist aufjedenfall sehr sehr ungewöhnlich, dass die Coverstory so lang gehalten wird.

Und Flamingo kommt ... hmm NICE

Da Vengo auch noch nicht eindeutig tod ist und dazu Flamingos Nr.1, bahnt sich für mich jetzt ein finaler Kampf an.
Selbst wenn es eher ungewöhnlich ist.
Normalerweise verliert Ruffy immer seine ersten Fights um beim 2. Versuch zu gewinnen.
Möglicherweise ändert Oda seine standard Storytaktik.

Baby5 scheint auch nicht zu den besten Kämpfern Flamingos gehören, während Franky mit seiner Rüstung auf dem Level der Pacifista vor 2 Jahren ist.

So wie es auch aussieht, baut sich Vengo seinen Körper wieder zusammen.
Zumindest hängen die Teile gut platziert an Geländegittern.

Und wieso muss ein älterer Mann automatisch einer der 5 Weisen sein ????
Gibt es irgendwelche Gesetze unter den Piraten, dass keiner alte Leute in der Bande haben darf ???
Ich würde eher sagen, dass auf Dressdrosa die Stärksten seiner Crew auf den finalen Kampf warten.

So wie die unterbrechenden Linien bei Flamingos Flug aussehen würde ich sagen er hüpft und das bedeutet dann vieleicht Formel 6...

Alleine Haki und seine Puppenspielerfrucht wären ja langweilig.
Zumindest für den Kampf gegen Ruffy wären viele Techniken gut, damit es einen langen Kampf gibt, bei dem Ruffy neue Techniken zeigen kann...




Ac3x96
Eroberer
Eroberer

Beiträge Beiträge : 2052
Kopfgeld Kopfgeld : 1379007
Dabei seit Dabei seit : 04.01.12
Ort Ort : Bayern

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 694: Ein sehr gefährlicher Mann   Do 27 Dez - 21:45

   
Ein ganz nettes Kapitel, hätte jetzt nicht erwartet, dass Flamingo sich höchstpersönlich und alleine auf den Weg nach Punk Hazard macht.

Vergo ist bestimmt durch die Explosion im SAD-Produktionsraum gestorben, Monet durch CCs Stich ins Herz garantiert auch.

Frankys Roboter ist ziemlich stark, er kann sogar zwei Mitglieder von Flamingos Piratenbande mit leichtigkeit aufhalten und vielleicht sogar besiegen. Das erwart ich auch irgendwie von ihm, wenn er schon den halben Arc lang nicht vorkommt und jetzt die Rettung von CC verhindert. Im allgemeinen sind Baby 5 und Buffalo ziemlich schwach, Flaimngos Crew besteht fast nur aus Teufelsfruchtnutzern und Vergo mit seinem Haki. Diese anderen Personen auf Dresrosa gehören auch zu seiner Crew, weil sie ihn auch "junger Meister" nennen.

Jedenfalls wirds bald zur Konfrontation mit Flamingo kommen und er wird sicherlich nicht mit CC verschwinden. Er wirds vor allem auf Law absehen und natürlich auch Ruffy. Flamingo kann mit seiner Teufelsfrucht - wahrscheinlich die Marionetten-Frucht - fliegen, da man seine Fingerhaltung sieht, die er sonst üblich benutzt, wenn er jemanden kontrolliert. Die Frage ist, ob er tatsächlich Fäden benutzt oder nicht. Ich würds ohne Fäden besser finden, da man diese sonst verbrennen oder auf einer anderen Weise vernichten könnte.


Von Flamingos Stärke her schätz ich ihn um einiges stärker als Crocodile ein, auch wenn es während dem Krieg nach einem Unentschieden aussah. Ich find es etwas schade, falls Flamingo auf Punk Hazard besiegt wird, ganz alleine, zusammen mit Baby 5 und Baffalo. Er sollte nen epischen Abgang machen, vielleicht wirds doch ganz cool, wenns viele berühmte Personen, also die Broker durch die Videoübertragung sehen würden und es dann somit in der gesamten Neuen Welt rumspricht. Dann gibts auch ne kräftige Kopfgelderhöhung für die Ruffy und Law oder erst nachdem sie Big Mom erledigt haben.





 

Schnellantwort auf: One Piece Kapitel 694: Ein sehr gefährlicher Mann

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 5Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4, 5  Weiter


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!


★ Design ★
© onepiece-mangas.com

© phpBB | Kontakt | Einen Missbrauch melden