Anmelden
Login
 Austausch | 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5
AutorNachricht
-LAW-
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 158
Kopfgeld Kopfgeld : 434455
Dabei seit Dabei seit : 02.01.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 694: Ein sehr gefährlicher Mann   Mi 2 Jan - 12:27

   
Hm weiß ja nicht ob das thema bereits angeschnitten wurde aber wie kann don flamingo fliegen?

Ac3x96
Eroberer
Eroberer

Beiträge Beiträge : 2052
Kopfgeld Kopfgeld : 1377207
Dabei seit Dabei seit : 04.01.12
Ort Ort : Bayern

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 694: Ein sehr gefährlicher Mann   Mi 2 Jan - 12:54

   
@IcedBeer schrieb:
Ähm ich glaub da hast du was missverstanden, es wurde immer nur einer kontrolliert, der eine Marinesoldat der kontrolliert wurde sagte es auch in einer bestimmten Art und weise und bei bellamy hat man gesehen das er nur ihn kontrollierte und sein ich glaub Vize hat sich nur gegen ihn gewehrt. Ich glaube er hat sogar sowas ähnliches gesagt wie "bellamy lass das/was machst du da" genau weis ich es nicht mehr aber es war definitiv nur eine Person. Wenn ich mich irre dann zeig mir bitte die Ausschnitte dann entschuldige ich mich das ich mich geirrt hab aber bin mir ziemlich sicher das es so war wie ich geschrieben hab.
Smile

Stimmt schon, aber es war genau anders rum. Bellamys Vize hat ihn mit so nem Schwert umgebracht, dieser wurde durch Flamingo gesteuert.

Noctis
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 414
Kopfgeld Kopfgeld : 1026923
Dabei seit Dabei seit : 16.04.10
Ort Ort : Unbekannt

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 694: Ein sehr gefährlicher Mann   Fr 4 Jan - 19:25

   
War ne lange Zeit nicht mehr on und sag auch jetzt was dazu.

Also wie man sehen kann waren Baby5 und Baffalo schnell auf PH. Das muss heißen das Dressrosa garnicht weit von PH weg ist und das wir Flamingo in vllt 1-3 Kapiteln sehen werden, wie er auf unsere Piraten trifft. Smile

Also in der Folge als Flamingo Croco den Kopf abschneidet sieht man einen weißen stirch dabei (Glaube das ist die Folge 476). Das heißt seine Kraft hat aufjeden fall was mit Fäden/Stahldrähte oder sonst was zutun.

Was ich denke ist das am Anfang Flamingo nur Law interessiert und der auch fast fertig gemacht wird von Flamingo und Ruffy greift natürlich ein! Dann gibt es ein Kampf zwischen den beiden oder Law & Ruffy (vielleicht auch Zorro) vs Flamingo!! Very Happy

--Tom16
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 82
Kopfgeld Kopfgeld : 435346
Dabei seit Dabei seit : 01.01.13
Ort Ort : Brandenburg

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 694: Ein sehr gefährlicher Mann   Sa 5 Jan - 17:27

   
Mein Beitrag kommt zwar etwas spät, aber besser spät als nie. ;D
Ich denke das Flamingo nur auf Punk Hazard kommt um sich CC zu schnappen und wieder nach Dresrosa zu verschwinden.
Und wenn das Law mitbekommt wird er bestimmt versuchen Ruffy zu überreden ihn zu Verfolgen.
Dann wenn sie auf Dresrosa sind werden sie gegen Flamingo kämpfen und ihn auch hoffentlich besiegen.

So stell ich mir das vor. Very Happy

zorro1122
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 140
Kopfgeld Kopfgeld : 584250
Dabei seit Dabei seit : 05.03.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 694: Ein sehr gefährlicher Mann   Sa 5 Jan - 18:18

   
Ich denke das Ruffy Flamingo als Gegner bekommen wird, da Zoro mit Sicherheit auf der Samurai Insel den Hauptgegner bekommt.
des weiterem denk ich kommt es wie immer..... Flamingo taucht auf zeigt kurz seine extreme Stärke wie sonst auch immer die Hauptgegner, (Crocodile, Enel, Lucci,Moria,) evtl unterliegt Ruffy auch klar damit wir uns alle wieder fragen WIE zum Teufel soll Ruffy das schaffen.
Hoffe aber nicht das es so kommt da es die 2 Jahre Training ein weiteres mal schlecht aussehen lassen würde wo aber eigentlich der perfekte Zeitpunkt wäre das Ruffy auspackt.
Aber Oda hat uns langrfristig gesehn denk ich noch nie entäuscht Smile von daher wird er schon das richtige machen Smile

Ben Beckman
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 99
Kopfgeld Kopfgeld : 467782
Dabei seit Dabei seit : 28.09.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 694: Ein sehr gefährlicher Mann   So 6 Jan - 10:53

   
@-LAW- schrieb:
Hm weiß ja nicht ob das thema bereits angeschnitten wurde aber wie kann don flamingo fliegen?


Ich denke mal Moonwalk...



EDIT: Ich denke aber auch, dass Flamingo nicht auf die SH trifft, da sie dann schon längst weg sind. Bei Baby5 und Buffalo hat es ja auch relativ lange gedauert, bis sie auf PH ankamen.

Ac3x96
Eroberer
Eroberer

Beiträge Beiträge : 2052
Kopfgeld Kopfgeld : 1377207
Dabei seit Dabei seit : 04.01.12
Ort Ort : Bayern

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 694: Ein sehr gefährlicher Mann   So 6 Jan - 12:56

   
@Ben Beckman schrieb:
@-LAW- schrieb:
Hm weiß ja nicht ob das thema bereits angeschnitten wurde aber wie kann don flamingo fliegen?


Ich denke mal Moonwalk...



EDIT: Ich denke aber auch, dass Flamingo nicht auf die SH trifft, da sie dann schon längst weg sind. Bei Baby5 und Buffalo hat es ja auch relativ lange gedauert, bis sie auf PH ankamen.

Ich denke, dass Flamingo mithilfe seiner Teufelsfrucht fliegen kann. Auf dem letzten Bild kann man ganz deutlich sehen, wie er seine Finger bewegt. Ich habs hier glaub ich schon gelesen, aber vielleicht kontrolliert er sich selber oder er benutzt wirklich so was wie Fäden, etc.

Naja wär irgendwie langweilig, wenn Flamingo zu spät ankommen würde. Es wird wohl doch zu einer Konfrontation kommen, aber vielleicht verschwindet Flamingo mit CC sofort oder er kontrolliert jemanden aus der SHB, wie Ruffy und lässt ihn gegen Law kämpfen. Das ist die beste Kampfstrategie überhaupt, da er somit einen starken Gegner beseitigt hat, außer es nervt ihn jemand anderes aus der SHB. Könnte auch Zorro vs. Law sein und Ruffy will ihn daran hindern?

Hitboy
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 381
Kopfgeld Kopfgeld : 696562
Dabei seit Dabei seit : 17.08.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 694: Ein sehr gefährlicher Mann   So 6 Jan - 14:08

   
Unwahrscheinlich, dass DF nur einen kontrolliert und dabei nicht selbst angegriffen wird. Entweder er kann Mehrere kontrollieren oder er flieht mit CC. Wobei ich mir die Frage stelle, ob er die Fertigkeiten der Kontrollierten einsetzen kann. Ansonsten bleibt die letzte Möglichkeiten, dass er es mit allen alleine aufnimmt. Wie man sieht kann zumindest Baby 5 ihm nicht helfen, wenn sie schon keine Chance gegen Franky hat. Buffalo ist sicher auf ähnlichem Level, aber das ist nur eine Vermutung.

Annanasbomber
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 46
Kopfgeld Kopfgeld : 436316
Dabei seit Dabei seit : 07.01.13
Ort Ort : Da wo Ihr mich am wenigsten vermutet :D

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 694: Ein sehr gefährlicher Mann   Di 8 Jan - 8:51

   
Hallo Very Happy

Ein sehr interessantes Kapitel wie ich finde. Das Meiste wurde schon gesagt deswegen werde ich jetzt nicht auch noch einen Roman schreiben.

Erstmal Probs an denjenigen der auf die Idee geckommen ist das Ceasar das Herz von Monet hat. Respekt.

Mal sehen was jetzt passiert. Ich bin sehr gespannt darauf, ob der gute DoFlamingo uns etwas von seiner Kraft demonstrieren wird (Ich hoffe darauf), denn bei dem bin ich wirklich heiss darauf zu erfahren was er denn jetzt genau für eine Teufelsfrucht gegessen hat.

Ich freu mich aufs nächste Kapitel.

Nightwulf
V.I.P.
V.I.P.

Beiträge Beiträge : 1009
Kopfgeld Kopfgeld : 1663624
Dabei seit Dabei seit : 23.11.10
Ort Ort : Sky Island

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 694: Ein sehr gefährlicher Mann   Di 8 Jan - 17:14

   
Solange das Gas noch auf der Insel wird ein Kampf zwischen Dofla und Ruffy eh etwas schwierig. Entweder kann man irgendwie das Gas entsorgen oder man muss woanders kämpfen. Auf der anderen Seite machen sich Law und Co ja auf die Suche nach CC, es ist also durchaus möglich das es irgendwo in Frankys nähe zu einen Zusammenprall kommt. Law wird sicherlich auch alles geben um CC mitzunehmen und Ruffy wird sicherlich nicht sein Wort brechen. Denke übrigens auch das Zorro seinen Gegner in Wano Kuni bekommt, das passt einfach perfekt :-)

Ac3x96
Eroberer
Eroberer

Beiträge Beiträge : 2052
Kopfgeld Kopfgeld : 1377207
Dabei seit Dabei seit : 04.01.12
Ort Ort : Bayern

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 694: Ein sehr gefährlicher Mann   Mi 9 Jan - 14:56

   
@nightwulf schrieb:
Solange das Gas noch auf der Insel wird ein Kampf zwischen Dofla und Ruffy eh etwas schwierig. Entweder kann man irgendwie das Gas entsorgen oder man muss woanders kämpfen. Auf der anderen Seite machen sich Law und Co ja auf die Suche nach CC, es ist also durchaus möglich das es irgendwo in Frankys nähe zu einen Zusammenprall kommt. Law wird sicherlich auch alles geben um CC mitzunehmen und Ruffy wird sicherlich nicht sein Wort brechen. Denke übrigens auch das Zorro seinen Gegner in Wano Kuni bekommt, das passt einfach perfekt :-)
Law fragte, ob jemand Wind erzeugen kann und das kann Nami ja, was man auch im Manga sieht. Entweder sie oder Buffalo fegen das restliche Gas von der Insel weg und dann sind alle wichtigen Charaktere auf einem Haufen. Aber irgendwie wärs auch dumm, wenn Flamingo besiegt werden würde und Dresrosa mit seinen Crewmitgliedern übrigbleibt, alle Untergebenen von Flamingo sollten dran glaube, somit müsste Flamingo aber mit CC gleich wieder verschwinden und Law bleibt nix anderes übrig als nach Dresrosa zu segeln, weil er CC beseitigen will wegen dem SAD.

Nightwulf
V.I.P.
V.I.P.

Beiträge Beiträge : 1009
Kopfgeld Kopfgeld : 1663624
Dabei seit Dabei seit : 23.11.10
Ort Ort : Sky Island

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 694: Ein sehr gefährlicher Mann   Mi 9 Jan - 16:32

   
@Ac3x96 schrieb:
@nightwulf schrieb:
Solange das Gas noch auf der Insel wird ein Kampf zwischen Dofla und Ruffy eh etwas schwierig. Entweder kann man irgendwie das Gas entsorgen oder man muss woanders kämpfen. Auf der anderen Seite machen sich Law und Co ja auf die Suche nach CC, es ist also durchaus möglich das es irgendwo in Frankys nähe zu einen Zusammenprall kommt. Law wird sicherlich auch alles geben um CC mitzunehmen und Ruffy wird sicherlich nicht sein Wort brechen. Denke übrigens auch das Zorro seinen Gegner in Wano Kuni bekommt, das passt einfach perfekt :-)
Law fragte, ob jemand Wind erzeugen kann und das kann Nami ja, was man auch im Manga sieht. Entweder sie oder Buffalo fegen das restliche Gas von der Insel weg und dann sind alle wichtigen Charaktere auf einem Haufen. Aber irgendwie wärs auch dumm, wenn Flamingo besiegt werden würde und Dresrosa mit seinen Crewmitgliedern übrigbleibt, alle Untergebenen von Flamingo sollten dran glaube, somit müsste Flamingo aber mit CC gleich wieder verschwinden und Law bleibt nix anderes übrig als nach Dresrosa zu segeln, weil er CC beseitigen will wegen dem SAD.

Ich habe es so verstanden das Nami nur das Gas aus dem Eingang pusten soll. Wenn Nami die ganze Insel freipustet, dann wäre das schon der Wahnsinn :-)

croaky
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 284
Kopfgeld Kopfgeld : 726508
Dabei seit Dabei seit : 22.07.10
Ort Ort : Fairy Vearth

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 694: Ein sehr gefährlicher Mann   Mi 9 Jan - 17:24

   
Wenn ich was Hinzufügen darf.
Es ist ja schön und gut das sich Flamingo auf den Weg macht und anscheinend wird der Weg nach PunkHazard auch keine Welt reise. Nur finde ich die Vorstellung auf einen Kampf mit etc... etwas übertreiben.
Seit beginn von PH ist dauerhaft Action am start, ich finde mehr als befriedigend.

Ein Kampf ist nicht auszuschliessen schon alleine weil Oda den Gesichtsausdruck von Flamingo tyranisch Wahnsinnig gemacht hat.
Das Kapitel an sich ist Genial bzw die letzten 4 Kapitel waren Super

Admiral Kizaru 7000
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 79
Kopfgeld Kopfgeld : 638566
Dabei seit Dabei seit : 08.03.11
Ort Ort : Marine

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 694: Ein sehr gefährlicher Mann   Fr 11 Jan - 15:30

   
Ich kann mir nicht helfen aber ich kann einfach nicht erkennen was Baby 5 auf Seite 2 im unteren Teil für eine seltsame Transformation vornimmt erkennt das einer von euch?

Tribe
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 105
Kopfgeld Kopfgeld : 749790
Dabei seit Dabei seit : 06.03.10
Ort Ort : the abyss of mankind

Benutzerprofil anzeigen http://www.onepiece-mangas.com/u166

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 694: Ein sehr gefährlicher Mann   Fr 11 Jan - 16:33

   
Zitat :
Ich kann mir nicht helfen aber ich kann einfach nicht erkennen was Baby 5 auf Seite 2 im unteren Teil für eine seltsame Transformation vornimmt erkennt das einer von euch?

Was genau meinst du? Sie ist als Rakete auf Franky zugeflogen und explodiert? Nun setzt Sie sich aus den einzelnen Splittern wieder zusammen! Surprised

Murek
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 413
Kopfgeld Kopfgeld : 887519
Dabei seit Dabei seit : 28.12.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 694: Ein sehr gefährlicher Mann   Fr 11 Jan - 16:41

   
@Admiral Kizaru 7000 schrieb:
Ich kann mir nicht helfen aber ich kann einfach nicht erkennen was Baby 5 auf Seite 2 im unteren Teil für eine seltsame Transformation vornimmt erkennt das einer von euch?

Ich würde sage sie fügt sich wieder zusammen den man hat ja im vorherigen Kapitel auf Seite 9 gesehen das sie sich in eine Bombe gewandelt hat und ist auf Franky geflogen dann gabs ne Explosion und im diesem Kapitel gings halt weiter.

freaky ruffy
Grünschnabel
Grünschnabel

Beiträge Beiträge : 7
Kopfgeld Kopfgeld : 478112
Dabei seit Dabei seit : 26.07.12
Ort Ort : hillesheim

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 694: Ein sehr gefährlicher Mann   Fr 11 Jan - 19:54

   
Ich fand das kapitel echt geil mit sehr viel vorfreude auf das nächste Smile
Mich wundert es nicht das buffalo und baby 5 keine chance gegen franky hatten die beiden erinnern mich irgendwie an barrock agenten nur schwächer Very Happy

Also ich war ziemlich überrascht das doflamingo fliegen kann und ich glaube das das ein großer kampf wird entweder doflamingo gegen law oder gegen ruffy aber ich bin mir sicher das doflamingo nicht besiegt wird da es sonst zu schnell gehen würde wenn der mittelpunkt der unterwelt einfach so besiegt wird

Was kinemon betrifft der kommt wieder auf die beine (hoffentlich) oda lässt leute ja nicht gerne sterben Wink und außerdem hat er ja auch noch einen kleinen sohn wo soll der sonst hin ?

Hitboy
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 381
Kopfgeld Kopfgeld : 696562
Dabei seit Dabei seit : 17.08.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 694: Ein sehr gefährlicher Mann   Sa 12 Jan - 12:41

   
@freaky ruffy schrieb:
+

Was kinemon betrifft der kommt wieder auf die beine (hoffentlich) oda lässt leute ja nicht gerne sterben Wink und außerdem hat er ja auch noch einen kleinen sohn wo soll der sonst hin ?

Zur SHB? Wink

Hordy Jones
Hordy Jones
Hordy Jones

Beiträge Beiträge : 3997
Kopfgeld Kopfgeld : 2259242
Dabei seit Dabei seit : 02.03.11
Ort Ort : Fischmenscheninsel

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 694: Ein sehr gefährlicher Mann   Sa 12 Jan - 13:02

   
Eine Mutter wird er ja wohl auch noch haben. Aber zur SHB würde er ja auch passen, quasi als Schiffsjunge wie einst Shanks und Buggy bei Roger. Und sollte er seine Teufelskräfte richtig beherrschen können, wäre er als Erwachsender bestimmt auch ein mächtiger Mann.
Kinemon ist aber bestimmt nicht tot. Ich sehe da drei Lösungen:
1. Mithilfe seiner Teufelskräfte konnte er sich retten und man muss die Schicht eigentlich nur von seinem Körper kratzen.
2. In Wa no Kuni gibt es eine Möglichkeit ihn zu heilen. Aus diesem Grund nimmt die Alianz einen Zwischenstopp dort.
3. Momonosuke kann ihn mit seinen Teufelskräften heilen, doch bis dahin muss er stärker werden. Soll heißen, in der Strohhutbande bleiben und mit ihnen reisen. Vielleicht sucht er auch eine Heilung am Ende der Serie kann er es selbst. Soll jetzt aber nicht heißen, dass er Chopper überflüssig macht.


Die erste wäre die einfachste und hätte das ganze eigentlich überflüssig gemacht. Könnte damit leben, wäre aber nicht ganz so zufrieden.
Die zweite wäre mir am liebsten, da es dann auch einen Grund gibt, nach Wa no Kuni zu fahren.
Die dritte fände ich ein wenig lahm. Es wäre eine Verschwendung von dem Charakter Kinemon und seine bisher noch fast unbekannten Teufelskräften.
Insgeheim wünsche ich mir immernoch eher Kinemon in der Bande als Momonosuke. Beide werden bestimmt nicht reinkommen.


Ansonsten denke ich dass im nächsten Kapitel Caesar gefangen genommen wird und Franky von Baby 5 und Buffalo doch noch besiegt/zurückgedrängt wird. Die Alianz wird sich von der Marine trennen und Franky zu hilfe kommen. In dem Moment wird Doflamingo erscheinen. Das wird wohl der Inhalt des nächsten Kapitels. Und sollte es so eintreten, wird er wohl die Oberhand gewinnen. Als Rettung käme mir sofort das Uboot der Heartpiraten in den Sinn, ihre anderen Mitglieder fehlen ja auch noch. Das einzige Problem wäre wohl Brownbeard. Vielleicht muss er ja zurückgelassen werden. Wenn also nun die Sunny und Brownbeard zurückgelassen werden, wird Doflamingo die beiden wohl mitnehmen, um sie nach Dress Rosa zu locken.
Nun, das wäre meine Idee.

Murek
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 413
Kopfgeld Kopfgeld : 887519
Dabei seit Dabei seit : 28.12.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 694: Ein sehr gefährlicher Mann   Sa 12 Jan - 14:09

   
@Hordy Jones schrieb:

Ansonsten denke ich dass im nächsten Kapitel Caesar gefangen genommen wird und Franky von Baby 5 und Buffalo doch noch besiegt/zurückgedrängt wird. Die Alianz wird sich von der Marine trennen und Franky zu hilfe kommen. In dem Moment wird Doflamingo erscheinen. Das wird wohl der Inhalt des nächsten Kapitels. Und sollte es so eintreten, wird er wohl die Oberhand gewinnen. Als Rettung käme mir sofort das Uboot der Heartpiraten in den Sinn, ihre anderen Mitglieder fehlen ja auch noch. Das einzige Problem wäre wohl Brownbeard. Vielleicht muss er ja zurückgelassen werden. Wenn also nun die Sunny und Brownbeard zurückgelassen werden, wird Doflamingo die beiden wohl mitnehmen, um sie nach Dress Rosa zu locken.
Nun, das wäre meine Idee.

Ich glaube nicht das Ruffy das Schiff zurücklassen würde wenn es nicht umbedingt sein muss.

Nightwulf
V.I.P.
V.I.P.

Beiträge Beiträge : 1009
Kopfgeld Kopfgeld : 1663624
Dabei seit Dabei seit : 23.11.10
Ort Ort : Sky Island

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 694: Ein sehr gefährlicher Mann   So 13 Jan - 11:16

   
Die Sache mit den eingefrorenen bzw. versteinerten Menschen kann evtl. ja Franky lösen da er auch irgendwie auch Wissenschaftler ist. Chopper könnte hier vielleicht auch eine Lösung finden. Kinemon selber schliesse ich erstmal aus, der hätte sich sonst ja schon befreien können. Momo ist noch zu jung und kann seine TF noch nicht mal kontrollieren, daher denke ich wird von ihm nix kommen. Die Idee ihn als Schiffsjunge mitzunehmen gefällt mir aber sehr gut, ich dene das er später sehr mächtig werden könnte. Ein schwertschwingender Samurai mit Drachen TF, einfach geil. :-)

MissShadow
Grünschnabel
Grünschnabel

Beiträge Beiträge : 5
Kopfgeld Kopfgeld : 427601
Dabei seit Dabei seit : 13.01.13
Ort Ort : in der neuen Welt

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 694: Ein sehr gefährlicher Mann   So 13 Jan - 15:36

   
Ich denke nicht das Momo der Schiffsjunge von den Strohhüten wird... er ist erstmal wirklich zu jung und ich glaub auch nicht das er Pirat sein will (sry wenn ich mich irre).
Was DoFlamingo angeht denke ich eher auch das wenn es zu einem Kampf kommt ,die Strohhüte und die Heart-Piraten erstmal keine Chance haben und dann fliehen.
Naja wir werden es am Mittwoch ja erfahren wie es weiter geht Wink

Monkey D. Boa
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 34
Kopfgeld Kopfgeld : 460600
Dabei seit Dabei seit : 31.10.12
Ort Ort : Hamburg

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 694: Ein sehr gefährlicher Mann   So 13 Jan - 18:19

   
Ich schätze Dofla ja auch sehr stark ein, aber ich bezweifle das selbst er es mit Law+Ruffy+Zorro+Sanji usw und eventuell noch der crew von law aufnehmen kann, das ist selbe für ihn zu viel!

Fanaticxs aka inu
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 225
Kopfgeld Kopfgeld : 440360
Dabei seit Dabei seit : 12.01.13
Ort Ort : Hinter dir

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 694: Ein sehr gefährlicher Mann   Mo 14 Jan - 23:41

   
Das nächste Kapitel wird, denke ich mal, mit dem Auftritt Flamingos enden (fetter Cliffhanger, wie immer Very Happy)...wie es dann weitergeht ist schwer zu sagen. Einen direkten Kampf wird es denke ich mal nicht geben, vllt ein kurzes abtasten des Gegners, aber nichts allzu heftiges.

Eine meiner Vermutungen: Vielleicht explodiert ja auch noch irgendwas auf der Insel was alle zum Rückzug zwingt+einen Grund für Ruffy Flamingo zu verfolgen (vllt entführung eines Crewmitglieds o.ä.)



 

Schnellantwort auf: One Piece Kapitel 694: Ein sehr gefährlicher Mann

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 5 von 5Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!


★ Design ★
© onepiece-mangas.com

© phpBB | Kontakt | Einen Missbrauch melden