Anmelden
Login
 Austausch | 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
AutorNachricht
Noctis
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 414
Kopfgeld Kopfgeld : 1028423
Dabei seit Dabei seit : 16.04.10
Ort Ort : Unbekannt

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 697: Transaktion   Mi 30 Jan - 23:37

   
Was ich mal als Theorie aufstelle ist, dass wenn es zu einem Kampf zwischen Law+ Ruffy + Flamingo vs Kaido kommt, dass Flamingo so ausflippen wird das er Law angreift. Also Law vs Flamingo und Ruffy vs Kaido.
Flamingos Crew vs SHB+ Heart+ Kaido und Shb+ Heart vs Kaido und Flamingo Crew.
Also das könnte voll das durcheinander werden.
Und dann kann es so kommen das Law Flamingo ausschaltet und unser fressack Ruffy Kaido ausschaltet!!!

Das wäre mal eine Sensation!!!!

Shichibukai-TrafalgarLaw
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 176
Kopfgeld Kopfgeld : 522746
Dabei seit Dabei seit : 24.03.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 697: Transaktion   Mi 30 Jan - 23:50

   
Glaube kaum das Ruffy jetzt schon nen Kaiser schafft und ich will noch nicht das Ruffy einen Kaiser besiegt. Das wäre einfach vieeeel zu schnell. Ruffy ist noch am anfang der Neuen Welt. Glaube eher das der Nächste Gegner Flamingo wird und das die Allianz von Hawkins,Apoo und Kid noch ne Rolle spielen sowie X-Drake.

Annanasbomber
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 46
Kopfgeld Kopfgeld : 437816
Dabei seit Dabei seit : 07.01.13
Ort Ort : Da wo Ihr mich am wenigsten vermutet :D

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 697: Transaktion   Do 31 Jan - 8:43

   
Soso, Kaido soll also der erste Kaiser seim. Sehr Interessant, der Mann scheint ja ziemlich stark (Was für eine überraschung bei einem Kaiser) aber auch wahnsinnig gefährlich zu sein.

Jedoch glaube ich das Ruffy es noch nicht mit einem Kaiser aufnehmen kann. Dazu fehlt Ihm Erfahrung und können gleichermaßen.

Allerdings gleube ich das Sie den Kaiser noch lange nicht herausfordern werden, dafür ist es einfach noch viel zu früh.

Ich glaube eher das es jetzt auf "Green bit" erstmal Flamingo an den Kragen geht. Vielleicht soll er sein Amt niederlegen, damit nicht die ganze Marine hellhörig wird wenn er erledigt wird, da Sie Ihn ja im endeffekt nicht mehr an der langen Leine hätten.

Der Grund das es Flamingo an den Kragen gehesn soll, ist wahrscheinlich das Law, Kaido schon mal aufhorchen lassen will. Da dieser Ihm mit Flamingo einen wahrscheiblich wichtigen wenn nicht seinen wichtigsten Handelspartner nehmen würde.

Es gibt eben wahnsinnig viele Möglichkeiten.

Ich bin gespannt wie es weitergeht.

Monkey D. Boa
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 34
Kopfgeld Kopfgeld : 462100
Dabei seit Dabei seit : 31.10.12
Ort Ort : Hamburg

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 697: Transaktion   Do 31 Jan - 10:16

   
So nochmal etwas zu Flamingo.

Ich glaube das alle ihn jetzt unterschätzen! Mag sein das er Angst vor Kaido hat, weil er weiß das er ihn nicht besiegen kann, aber das heißt nicht das er Kaido ordentlich schaden zufügen kann... Ich meine wir reden hier über Do Flamingo, dem wie Caesar sagt gefährlichsten Samurai überhaupt. Der auch Jozu locker gestoppt hat. Der brauch auch vor keinem Admiral angst zu haben.

und ich glaube auch nicht das er seinen titel fallen lässt, ich wette er kämpft später gegen Kaido und die Allianz nutzt den Vorteil dann aus und schlägt beide oder halt nur Kaido.

Annanasbomber
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 46
Kopfgeld Kopfgeld : 437816
Dabei seit Dabei seit : 07.01.13
Ort Ort : Da wo Ihr mich am wenigsten vermutet :D

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 697: Transaktion   Do 31 Jan - 10:51

   
Zitat :
Ich glaube das alle ihn jetzt unterschätzen! Mag sein das er Angst vor Kaido hat, weil er weiß das er ihn nicht besiegen kann, aber das heißt nicht das er Kaido ordentlich schaden zufügen kann... Ich meine wir reden hier über Do Flamingo, dem wie Caesar sagt gefährlichsten Samurai überhaupt. Der auch Jozu locker gestoppt hat. Der brauch auch vor keinem Admiral angst zu haben.


Naja Ich glaub nicht das er unterschätzt wird. Er ist lediglich ein einfacherer Gegner als Kaido. Da besteht glaub ich kein Diskussionsbedarf.

Du berufst dich Außerdem auf ein Zitat von Ceasar Crown. Ob ich das für bare Münze nehmen würde weiß ich nicht. Glaub aber ehr nicht. Würde Ceasar unter Mihawk arbeiten, würde er wahrscheinlich sagen, dass Mihawk der stärkste Samurai sei.

Dennoch ist Flamingo sicherlich sehr mächtig und nicht einfach zu schlagen, da er durch seine Teufelskraft unberechenbar wird. Bestes Beispiel hierfür ist der "Kampf" der ja eigentlich eine deklassierung war, ist Little Oz.

Andersherum muss man sich aber fragen, ob man sich mit Haki evtl. Flamingos kontrolle endziehen kann. Oder ob Flamingo vielleicht so gar selber Haki beherscht, in welcher Form auch immer.

Vielleicht kommt es aber auch gar nicht zu einem Kampf mit Flamingo, wer weiß das schon.

Nightwulf
V.I.P.
V.I.P.

Beiträge Beiträge : 1010
Kopfgeld Kopfgeld : 1668124
Dabei seit Dabei seit : 23.11.10
Ort Ort : Sky Island

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 697: Transaktion   Do 31 Jan - 12:04

   
Ich habe mir Dofla nochmal auf dem letzten Bild angeschaut, der lacht ja wirklich! Das kann ja nur bedeuten das Dofla keine Angst vor Kaido hat oder es grad so läuft wie er es sich vorstellt. Sehr interessant das Ganze.

Tii
Grünschnabel
Grünschnabel

Beiträge Beiträge : 6
Kopfgeld Kopfgeld : 469533
Dabei seit Dabei seit : 29.08.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 697: Transaktion   Do 31 Jan - 12:22

   
Naja, sein Mund ist zwar zu einem "lachen", bzw. "Grinsen" geformt, aber die Wutadern und die Schweißperlen sagen was anderes aus und wenn wirklich alles nach seinem Plan lief, warum sollte er dann den Weg nach PH aufgenommen haben?

Ich hoffe das nächste Kapitel zieht den Spannungsbogen weiter hoch, d.h. Entscheidung von Dofla, oder Erscheinen des unbekannten Schatten und nicht wieder Partyfeiern, oder 10 Seiten wie Dofla sich aufregt.

Würde mich ja freuen, wenn Law auf dem Schiff der SHB seinen ganzen Plan erklärt ;-)


Ac3x96
Eroberer
Eroberer

Beiträge Beiträge : 2052
Kopfgeld Kopfgeld : 1378707
Dabei seit Dabei seit : 04.01.12
Ort Ort : Bayern

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 697: Transaktion   Do 31 Jan - 12:45

   
Ich frag mich jetzt auch, was Kuzan überhaupt noch auf Punk Hazard will, falls er es überhaupt ist. Am Schluss ist ein vollkommen zerstörtes Punk Hazard zurückgeblieben und alle sind verschwunden. Vielleicht begibt er sich dann auch nach Green Bit oder trifft die G5 und unterstützt sie.


Hab ich das eigentlich richtig verstanden, dass die Kinder weiterhin von Dr. Vegapunk geheilt werden? Vielleicht bringt die Marine die Kinder zur Basis oder sonst irgendwohin und überlassen diese Vegapunk, aber das wärn ziemlich einfacher Weg, den besten Wissenschaftler zu sehen, also im Fall für die Kinder.


Ich weiß auch nicht, was Flamingo auf dem letzten Bild vorhat, komischerweise grinst er wieder und es macht "Knips". Ich denke Flamingo bleibt nichts übrig Law zu jagen und wenn sein Plan fehlschlägt, kann er ja über den Deal bis zur Morgenzeitung nachdenken.

Vielleicht ist Green Bit ein Territorium von Kaidou oder so ne Nachbarinsel von der einen Insel mit Caribou und Drake, damit Law und Ruffy diese Insel sofort attackieren können, aber Verwüstung und Töten von unschuldigen Bewohner passt nicht so zu ihnen, aber es könnge durchaus sein, dass es was mit Kaidos Lieblingsinsel zu tun hat.


Außerdem weiß ich nicht für was Law jetzt unbedingt seinen Samuraititel benötigt?? Das könnte mit seinem Plan, Flamingo den Titel zu entziehen zu tun haben. Aber das SAD hätte er auch so ohne irgendwelche Pläne zerstören können, vielleicht hängt das irgendwie mit dieser Admiralsache zusammen, die ihn dann jagend könnten, so wie Flamingo, wenn er auf den Deal eingeht.

Aber ich denke im nächsten Kapitel wird bestimmt enthüllt, wer diese verschleierte Person ist, die auch dann auf Punk Hazard ankommen wird oder Flamingo setzt zum Angriff über... mal schauen

C4rib0u
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 222
Kopfgeld Kopfgeld : 573250
Dabei seit Dabei seit : 11.11.11
Ort Ort : auf der insel wo ace und wb begraben sind ;(

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 697: Transaktion   Do 31 Jan - 15:11

   
@Monkey D. Boa schrieb:
So nochmal etwas zu Flamingo.

Ich glaube das alle ihn jetzt unterschätzen! Mag sein das er Angst vor Kaido hat, weil er weiß das er ihn nicht besiegen kann, aber das heißt nicht das er Kaido ordentlich schaden zufügen kann... Ich meine wir reden hier über Do Flamingo, dem wie Caesar sagt gefährlichsten Samurai überhaupt. Der auch Jozu locker gestoppt hat. Der brauch auch vor keinem Admiral angst zu haben.

und ich glaube auch nicht das er seinen titel fallen lässt, ich wette er kämpft später gegen Kaido und die Allianz nutzt den Vorteil dann aus und schlägt beide oder halt nur Kaido.
Kann ich dir nur zustimmen.

Sowohl über kaido als auch flamingo ist nahezu nix bekannt(von der kampftechnik her),Law hat das auch bestimmt gesagt um flamingo einzuschüchtern,flamigo ist sogesehen wirklich der stärkste samurai bei seiner TF ist kein Schwachpunkt bekannt.Anfangs dachte ich man braucht vlt ne gute haki Kontrolle oder Willenskraft, aber wie du schon sagts wenn er Jozu kontrollieren kann braucht er sich keine angst machen lassen.

Ich denke er wird seine Reise nach Punk Hazard fortsetzen,er muss sich nicht von Law einschüchtern lassen (finde ich ;D).

Zwiebel
Grünschnabel
Grünschnabel

Beiträge Beiträge : 5
Kopfgeld Kopfgeld : 433301
Dabei seit Dabei seit : 27.12.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 697: Transaktion   Do 31 Jan - 15:40

   
Flamingo
Ich denke Flamingo hatte nicht direkt Angst. Warum sollte er vor der Marine Angst haben. Dem Weltregierungstypen hat er gesagt er könne den Titel jederzeit zurück geben. Er war vielleicht erschrocken aber ist jetzt er sauer und denkt sich: Ich hole mir CC einfach zurück
Es ist auch nicht mehr weit nach PH. Baby 5 und Buffalo verließen erst in diesem Kapitel PH. Deshalb das Lachen am Schluss.

Wahrscheinlich rechnet Law sogar damit, deshalb drängt er abzureisen. Wenn die SHB + Law auf PH auf Flamingo treffen und ihn besiegen erhält Kaido auch keine Teufelsfrüchte mehr und ist geschwächt.

Die SHB und Law zusammen haben denke ich auch eine gute Chance gegen Flamingo, der ja alleine unterwegs ist.


Green Bit
Ich glaube nicht dass, Law dort hin will. Wahrscheinlich will er Smoker oder die Marine dorthin locken, aus was für Gründen auch immer.


Ich finde es sehr lustig dass, Law allmählich merkt dass, er Probleme bekommen könnte die SHB zu kontrollieren.


Träumerin
USER - Revolutionärin
USER - Revolutionärin

Beiträge Beiträge : 1207
Kopfgeld Kopfgeld : 664362
Dabei seit Dabei seit : 18.05.11
Ort Ort : irgendwo

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 697: Transaktion   Do 31 Jan - 15:53

   
Ich denke eher schon das Law dahin will hat er doch gesagt: "Jedenfalls habe ich nun vor nach Grenn Bit zu reisen." Mit der Kontrollen davon steht im englischen nix oder ist es fast das selbe, ka^^ Die Übersetzung von One Piece- Tube ist eh wie soll ich sagen merkwürdig, schlecht was auch immer.^^

Duke of DooM
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 370
Kopfgeld Kopfgeld : 917665
Dabei seit Dabei seit : 21.03.10
Ort Ort : Kölle / Grandline

Benutzerprofil anzeigen https://www.youtube.com/user/TheDukeDooM

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 697: Transaktion   Do 31 Jan - 17:13

   
@Tii schrieb:
Naja, sein Mund ist zwar zu einem "lachen", bzw. "Grinsen" geformt, aber die Wutadern und die Schweißperlen sagen was anderes aus und wenn wirklich alles nach seinem Plan lief, warum sollte er dann den Weg nach PH aufgenommen haben?

JA die wut is klar , im Englischen steht da auch die übersetzung des Japanischen schriftzugs wo grob auf deutsch übersetzt steht: Seine Wut schäumt über / bzw ist ausser kontrolle oder so.

Das Grinsen würd ich in sofern als Charakterzug ansehen dass er spass dran hat , so wütend zu sein.

Skulljoke
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 77
Kopfgeld Kopfgeld : 561067
Dabei seit Dabei seit : 25.11.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 697: Transaktion   Do 31 Jan - 18:27

   
Warum soll Dofla in dem Moment auch nicht alles gleichzeitig empfinden? Wut, Aggression, Angst. Was sich dann in Schweißperlen und einem gefährlichen Grinsen äußert, ich seh da kein Problem. Das "snap" passt ja auch dazu, das ist mit "knips" natürlich mal wieder sehr eigenwillig übersetzt; Kontext außer Acht gelassen.

Die 30% Erfolgschance sollte man, denke ich, nicht so ernst nehmen, bzw die Angabe ist doch eigentlich albern. Es wird halt schwer gegen nen Kaiser, wer hätte das gedacht. Aber Law kann ja noch so schlau sein; als ob er Kenntnis über alle möglichen Faktoren haben könnte. Oder er hat wirklich nen Tipp von Hawkins bekommen;).

Die Frage, die sich mir stellt: Wieso will Law, dass Doflamingo zurücktritt? Das ist doch das eigentlich Rätsel des Kapitels? Ob Dofla Angst vor Kaido hat, ob er sich vor den Admirälen fürchten muss oder sonst was oder ob er sich durchaus verteidigen kann, können wir eh erst beantworten, wenn wir es tatsächlich sehen. Aber die Erpressung ist doch von Law geplant und steht irgendwie im Zusammenhang mit seinem Plan Kaido auszuschalten. Wie kann der Rücktritt Doflamingos dabei helfen? Kaido wird dadurch geschwächt, dass er kein Smile mehr bekommen kann, schön und gut. Aber Kaido wird sich wohl einen feuchten Kehricht dafür interessieren, ob Dofla ein Samurai ist oder nicht, wenn er ihn tatsächlich ausschalten wollen würde. Ob das nun schwer für ihn wäre oder nicht spielt für die Erpressung dann ja auch keine Rolle. Oder ist es doch einfach nur Rache an Doflamingo, für was auch immer, und hat gar nichts mit dem Plan zu tun? Kann ich mir eigentlich nicht vorstellen. Bin ich blind für das Offensichtliche bzw hat da irgendwer ne gute Theorie?

Meso mi D. Mo
Grünschnabel
Grünschnabel

Beiträge Beiträge : 5
Kopfgeld Kopfgeld : 553100
Dabei seit Dabei seit : 24.11.11
Ort Ort : Punk Hazard

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 697: Transaktion   Do 31 Jan - 19:10

   
alsoooooo...

Die Skyroad wurde von law durchtrennt, da er davon bescheid wusste. (immerhin kennt er flamingo seit ziemlich langer zeit)

zudem ist law flamingos natürlicher feind - wie ruffy enel seiner ist Wink

was will flamingo in laws room schon zerschneiden? wenn law der wahre meister ist ^^

außerdem bin ich der meinung, das Kaido von der überzoan frucht genascht hat Very Happy
deswegen hat drake bock auf ein Kräftemessen mit ihm bekommen.

ich hab auch darüber nachgedacht und bin zum entschluss gekommen, dass drake nach den 2 jahren die supernovae mit dem höchsten kopfgeld ist. Zoan + Haki = Zerstörer!! Very Happy
Und wäre auch von odas seite mal wieder ne "kleine" überraschung uns gegenüber, wenn dies so wäre ^^

Pirate-Kid
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 73
Kopfgeld Kopfgeld : 478216
Dabei seit Dabei seit : 14.08.12
Ort Ort : Corrida Colosseum

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 697: Transaktion   Do 31 Jan - 19:47

   
@Meso mi D. Mo schrieb:
alsoooooo...

Die Skyroad wurde von law durchtrennt, da er davon bescheid wusste. (immerhin kennt er flamingo seit ziemlich langer zeit)

zudem ist law flamingos natürlicher feind - wie ruffy enel seiner ist Wink

was will flamingo in laws room schon zerschneiden? wenn law der wahre meister ist ^^

außerdem bin ich der meinung, das Kaido von der überzoan frucht genascht hat Very Happy
deswegen hat drake bock auf ein Kräftemessen mit ihm bekommen.

ich hab auch darüber nachgedacht und bin zum entschluss gekommen, dass drake nach den 2 jahren die supernovae mit dem höchsten kopfgeld ist. Zoan + Haki = Zerstörer!! Very Happy
Und wäre auch von odas seite mal wieder ne "kleine" überraschung uns gegenüber, wenn dies so wäre ^^
Ich bin auch deiner Meinung das X - Drake eines der höchsten Kopfgelder mit Kid hat , da X - Drake auch sehr viel Schaden in der neuen Welt angerichtet hat , und man sah ja noch die Wächter gegen die Drake ankämpfen musste um durchzukommen , und ich glaube Kaido hat tausende von den Wächtern und sie sehen schon stark aus . Naja bis jetzt haben wir Kaido noch nicht gesehen , Oda macht es immer so spannend :3

Faabi8
Kabinenjunge
Kabinenjunge

Beiträge Beiträge : 19
Kopfgeld Kopfgeld : 424502
Dabei seit Dabei seit : 31.01.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 697: Transaktion   Do 31 Jan - 21:17

   
Zu ein paar Sachen die hier besprochen wurde und zu dem Kapitel selbst ....
Law wird vermutlich mit der Strohhut-Bande nach Green Bit fahren, um seine restliche Crew, abzuholen, am Anfang war ich der Meinung seine Crew wurde gekidnappt von nem Kaisuer und deswegen hat er vor einen zu besiegen aber das glaube ich jetzt nicht mehr; Dort werden sie wahrscheinlich mit ihrem Plan fortsetzen.

Apropos Laws Plan, wie es scheint will er um jeden Preis Doflamingo aus dem Weg räumen, aber er hat Recht, gegen Kaido alleine wird es schon extrem schwer, Doflamingo noch dazu als Gegener würde das ganze erheblich erschweren und unter der Vorraussetzung dass Doflamingo kein Ass im Ärmel mehr hat, was ich aber bezweifle würde er ziemlich im A**** sein, da dann entweder die Marine oder Kaido selbst hinter ihm her sein würde, sofern er nicht auf Laws Bedingungen eingeht.

Ich vermute mal, dass sich in den nächsten Kapiteln einiges abspielen wird und ein neues großes Kapitel einleitet; Ich hoffe stark dass wir bald Kaido sehen werden, zumindest nur kurz wie damals bei Big Mam, immerhin ist er wahrscheinlich der nächste große Boss. Ausserdem steht noch immer offen wer der mysteriöse Mann von vor 3 Kapiteln war, der mitten auf dem Meer herumirrt.

Bin gerade erst seit eben angemeldet, werde sicher oft meine Meinung abgeben, glaub sie ist nicht so uninteressant ^^ ; Bin auf jeden Fall froh das Forum entdeckt zu haben Smile

Hitboy
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 381
Kopfgeld Kopfgeld : 698062
Dabei seit Dabei seit : 17.08.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 697: Transaktion   Do 31 Jan - 21:56

   
@Meso mi D. Mo schrieb:
alsoooooo...

Die Skyroad wurde von law durchtrennt, da er davon bescheid wusste. (immerhin kennt er flamingo seit ziemlich langer zeit)

Hier gebe ich dir Recht, der Rest ist deine Sichtweise.

X-Drake wird sicher nicht direkt auf Konfrontation mit Kaido ausgewesen sein, ich meine er hatte damals nichtmal eine Chance gegen den Pacifista und ist direkt in die neue Welt aufgebrochen, ohne 2-jähriges Training. Wir werden Drake bestimmt früher als später wieder sehen, aber eher als Verbündeter Kaido's. Was mich freuen würde, wenn er die Nummer 100 trägt und die SHB sich von 1 - 99 zu ihm durchkämpfen muss.

Faabi8
Kabinenjunge
Kabinenjunge

Beiträge Beiträge : 19
Kopfgeld Kopfgeld : 424502
Dabei seit Dabei seit : 31.01.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 697: Transaktion   Do 31 Jan - 22:04

   
Ich bin ehrlich gesagt auch schon gespannt darauf X-Drake wiederzusehen; Ich finde es ist interessant dass genau X-Drake, der Rookie mit der einzigen Zoan-Frucht etwas von Kaido wollte oder noch immer will, da ja Kaido eine Zoan Armee hat und womöglich sogar selbst eine Zoan Fruch gegessen hat; Irgendwie bekomm ich auch das Gefühl nicht los, dass X-Drake viel stärker geworden ist, als man glaubt, zudem hat ein Typ nach dem Zeitsprung gesagt, dass Kid und X-Drake schon beachtliche Fortschritte in der Neuen Welt gemacht haben; Die Frage ist auch noch immer offen, ob er Kaido damals als Feind haben wollte, oder sich irgendwie mit ihm verbünden wollte, obwohl ich eher dass erste glaube, da er ja einen seiner Untertanen angreifen wollte; Auf jeden Fall hoffe ich bald von X-Drake zu hören

Hitboy
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 381
Kopfgeld Kopfgeld : 698062
Dabei seit Dabei seit : 17.08.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 697: Transaktion   Do 31 Jan - 22:29

   
Drake wollte nur auf sich aufmerksam machen und wenn man sich die Szene auf der Insel, wie er auf die Nummer 18 gestoßen ist, anschaut, war dieser hellauf begeistert von Drakes TF. Und ich denke so in etwa können wir uns Kaido vorstellen. Diese Rangliste von 1-100 kann natürlich auch andersherum sein. Meine Vermutung ist, er wird die Nummer 10 (römisch X). Außerdem soll das X als Diez/Dies ausgesprochen werden, was auf Spanisch 10 bedeutet. Drake wird also der Spielmacher. Laughing

Ich freu mich jedenfalls auf die Hightech-Tiere.



Zuletzt von hitboy am Fr 1 Feb - 19:06 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
Meso mi D. Mo
Grünschnabel
Grünschnabel

Beiträge Beiträge : 5
Kopfgeld Kopfgeld : 553100
Dabei seit Dabei seit : 24.11.11
Ort Ort : Punk Hazard

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 697: Transaktion   Fr 1 Feb - 0:39

   
Drake - Verbündeter Kaidos oder Revolutionär(immerhin schauen er und seine crew optisch aus wie welche ^^)

Lucci - wird in der NW nochmal ein grosser gegner Ruffys Wink (Rivalität unso, hat man sofort gemerkt!! außerdem hat er an Stärke was mitzubringen. Zudem, wenn ich mich nicht irre, kann ich schwören dass ich seine silhouette bei einem kapitel gesehen habe als CC die übertragung gesendet hat...)

mir gefällt es dass die zoannutzer jetzt mehr in den vordergrund geraten könnten, da logianutzer nichts ungewöhnliches mehr in der NW sind und ZOAN + HAKI = pure Zerstörung einfach!!!! >.<
find die combi end genial *.*

ansonsten...sag ich dass jimbei von Big mom gefangen genommen wird ^^
peace out Y


Zyzz
Kabinenjunge
Kabinenjunge

Beiträge Beiträge : 23
Kopfgeld Kopfgeld : 434900
Dabei seit Dabei seit : 28.12.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 697: Transaktion   Fr 1 Feb - 0:43

   
ich kann irgendwie nicht glauben das x drake nen verbündeter von kaido wird ^^ schließlich hatte er wie kid auch das ziel piratenkönig zu werden.

was ich sehr geil finde würde ist wenn bigmum von der sache wind bekommen würde und sich dann auf den weg macht um kaido zu schnappen, diese ihm dann sagt finger weg ruffy gehört mir der arsch hat meine süßigkeiten gegessen haha kleiner scherz^^



Zuletzt von Zyzz am Fr 1 Feb - 0:51 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
Meso mi D. Mo
Grünschnabel
Grünschnabel

Beiträge Beiträge : 5
Kopfgeld Kopfgeld : 553100
Dabei seit Dabei seit : 24.11.11
Ort Ort : Punk Hazard

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 697: Transaktion   Fr 1 Feb - 0:47

   
wer weiß wie kaidou tickt...vllt herrscht bei ihm ne hierarchie und Drake wollte ihm seine Stärke demonstrieren indem er seinen "untertanen" angegriffen und besiegt hat und somit in die bande gelangen wollte.
man weiss nie...sind ja auch zum glück nur theorien und meinungsäußerungen Smile

KalleDude
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 41
Kopfgeld Kopfgeld : 639144
Dabei seit Dabei seit : 25.02.11
Ort Ort : Thousand Sunny Berlin

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 697: Transaktion   Fr 1 Feb - 7:14

   
Ich seh momentan nur ein Ziel von Law.
Und das ist Flamingo lächerlich zu machen, ihm alles wegzunehmen was er sich in den 10 Jahren aufgebaut hat.

Damit fängt Law jetzt an. Als erstes hat er Flamingos vize ausgeschaltet, nun Ceasar entführt und dann ncoh Baby 5 und Buff. erledigt.

Jetzt ist sein Plan, Flamingo wieder dort hinzubringen, wo er angefangen hat. Als einfacher Pirat. Law weiß mit ziemlicher Sicherheit, dass Flamingo einem Kampf mit Kaido aus dem Weg gehen will. Daher bleiben für Flamingo nur 2 Möglichkeiten, den Kampf mit Law suchen, oder aber seinen Titel abzulegen.

Nun könnte man vermuten, dass Law darauf abzielt, Flamingo rauszulocken bzw. irgendwohin zu locken. Oder - aber, Law will wirklich von ihm, dass er seinen Titel ablegt, aber hier sehe ich keinen Vorteil für Law bzw. für die Allianz.
Was soll die Abgabe des Titels für die Allianz bringen?

Duke of DooM
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 370
Kopfgeld Kopfgeld : 917665
Dabei seit Dabei seit : 21.03.10
Ort Ort : Kölle / Grandline

Benutzerprofil anzeigen https://www.youtube.com/user/TheDukeDooM

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 697: Transaktion   Fr 1 Feb - 7:27

   
Also ich denke wenn Dofla seinen Titel Abgibt , fehlt der Regierung etwas was die Ziemlich sauer machen wird.
C C meinte ja er Stünde unter dem Schutz der Kaiser , wenn das nicht Gelogen war Legt Law es vielleicht drauf an dass die Regierung Flamingo Angreift , Kaido Leute zur Unterstützung schickt um Seinen Smile nachschub zu Sichern. Was dazu Führen würde dass Kaido Abgelenkt ist und dann haben es Ruffy und Law Leichter Kaido Anzugreifen. Dass Klingt für mich am Plausibelsten als Erklärung , ich denke nicht dass Law das nur aus Rachegelüsten macht , dafür ist er zu Schlau.

Die Sache mit Drake dass er den Wächter Angegriffen hat um auf sich Aufmerksam zu machen Klingt auch Plausibel halte ich aber eher für nicht so Krass Logisch wie die sache angegriffen zu haben um Kaido zu Ärgern.

zorro1122
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 140
Kopfgeld Kopfgeld : 585750
Dabei seit Dabei seit : 05.03.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 697: Transaktion   Fr 1 Feb - 11:43

   
Naja aber wie Law schon gesagt hatt entweder man gründet eine Allianz oder man verbündet sich mit einem kaiser um in der neuen Welt zu überleben.
Ich denke nicht das Drak vor 2 Jahren schon so stark war sich mit Kaido zu messen.
Meine Meinung ist,dass er nun in seiner Crew sein wird und in diese bestimmt auch rein wollte.
Ich denke nicht das Drake so naiv war und wirklich angenommen hatt er könnte schon mit Kaidou mithallten.
Zudem würde er ja auch ein klasse Gegner für jemanden abgeben ( Ruffy, Zoro, Law, Sanji )



 

Schnellantwort auf: One Piece Kapitel 697: Transaktion

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 3 von 4Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!


★ Design ★
© onepiece-mangas.com

© phpBB | Kontakt | Einen Missbrauch melden