Anmelden
Login
 Austausch | 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter
AutorNachricht
Kanzaki Urumi
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 360
Kopfgeld Kopfgeld : 549442
Dabei seit Dabei seit : 28.04.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: One Piece Kapitel 699: Morgenzeitung   Mi 20 Feb - 13:23

   
Morgenzeitung

Cover:
Die Strohhutbande im Mittelaltergewand

Zum Kapitel:
Doflamingo scheint es herzlich wenig zu interessieren, dass hinter ihm der Ex-Admiral steht und setzt zum Todesstoß an. Allerdings weiß dies Aokiji zu verhindern: er friert ihn kurzerhand ein. Er befreit sich jedoch und sagt, er müsse wohl seine Taktik ändern. Er möchte nicht mit Kuzan kämpfen, stattdessen stellt er eine Frage: Was ist er? Er fügt hinzu, dass die Gerüchte nicht allzu gut sind. Kuzan ignoriert ihn jedoch und ruft das Medizinteam herbei, um Smoker zu behandeln. Doflamingo fliegt derweil mit seinen 2 Schergen davon. Er ergänzt, dass das Gesicht eines einfachen Vagabunds und die eines Mannes, der eine Entscheidung für sich selbst traff, komplett anders sind.
Man sieht das Transportmittel von Kuzan, ein Pinguinboot. Er erzählt, dass er Dinge anders sieht seit er nicht mehr bei der Marine ist und man auch ohne diese viele Dinge machen kann. Auf die Frage, warum er hier sei, antwortete er, dass es wohl Schicksal wäre und er sein Gesicht sehen wollte. Smoker fragt, wie er von diesem Platz wüsse... er steht doch wohl nicht mit der Unterwelt in Verbindung? Kuzan verscheucht erst einmal die G5-Leute, die ihr privates Gespräch mitverfolgten. Er antwortet, dass er nur er selbst sei, was Smoker zufrieden zur Kenntnis nimmt.
Kuzan gibt den Ratschlag, Doflamingo nicht aus den Augen zu lassen. Er sei wie die Kuja-Prinzessin ein besonderer Pirat und Dressrosas König. Smoker soll Sakazuki Bescheid geben und die Admiräle informieren. Dies könnte das größte Hindernis werden seit Sakazuki das neue Marine HQ startete. Kuzan möchte ausserdem, dass niemand von seinem Besuch auf Punk Hazard weiß.

Am selben Abend auf hoher See:
Die Strohhutbande ist verwundert, dass sie niemand verfolgt. Außerdem haben sie sich als Samurais verkleidet, während Kinemon und Zorro Samurai "spielen". Der Grund dafür ist, dass Kinemon Shuusui wiedererkennt, was einst Ryuma gehörte. Nun denkt er, Zorro hätte das Grab vom Volkshelden aus Wano kuni beschmutzt. Sanji kommt mit dem Mitternachtssnack während Kinemon, der Pizza nicht kennt, fragt, wo denn sein Sohn sei. Zur Verwunderung aller nimmt er ein Bad mit Nico Robin! Sanji, Brook und Kinemon gehen das Kind dann an, was mit Schlägen von Nami weiter unterbunden wird. Momonosuke nutzt seine Priveligien als Kind und darf sogar im Frauenzimmer schlafen. Mit einem Lächeln an die drei Herren bringt er sie zur Weißglut: sie sind sich einig, dass das Kind der Schlimmste ist. Während alle schlafen, Sanji und Kinemon noch immer sauer sind und Chopper sowie Lysop das Schiff bewachen, da sie aus Angst eh nicht schlafen können, wird es langsam morgen. Brook spielt einen Morgensong und verkündet, dass die Zeitung bereits im Anflug sei. Dort steht, dass der König von Dressrosa aus den Sieben Samurai der Meere aussteigt! Ruffy bemerkt, dass sie ja ebenfalls in der Zeitung stehen: Einer der Sieben Samurai der Meere, Trafalgar Law, steht in einer noch nicht näher bekannten Allianz mit der Strohhutbande. Eine Reaktion der Weltregierung bleibt bisher aus.
Auf der ganzen Welt ist dies zu lesen. Außerdem steht dort, dass Kid, Hawkins und Apoos Piratenbanden ebenfalls ein Bündnis eingingen.
Ruffy ist darüber erfreut, Law möchte jedoch weiter mit seiner Strategie fortfahren. Sie müssen sich auf Doflamingo konzentrieren. Law offenbart noch einmal, wie wichtig CC für Doflamingo sei: er gab seinen Ruf, den er 10 Jahre erarbeitet hat, auf genauso wie seinen Posten als König sowie als Samurai der Meere. Und das alles innerhalb von einer Nacht!
Die Leute in Dressrosa sind ebenfalls verwirrt. Die Teleschnecke in Doflamingos Raum klingelt, bevor das Kapitel zu Ende geht.


Relic
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 111
Kopfgeld Kopfgeld : 537815
Dabei seit Dabei seit : 09.02.12
Ort Ort : daheim

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 699: Morgenzeitung   Mi 20 Feb - 13:41

   
Der Schlagabtausch zwischen Kuzan und Flamingo war (wie erwartet) leider nur sehr kurz.
Es gab jedoch schon einen interessanten Fakt, sollte es jemals zum Kampf gegen Kuzan kommen:
Wenn das Herz nicht einfriert, kann man sich offenbar mit Haki aus der Erstarrung befreien.

Da Flamingo Smoker entkommen lassen musste, ist es nur verständlich, dass er nun doch auf Laws Angebot eingeht. Wenn die Marine erfährt, was er als Joker so alles getrieben hat, hätte er wahrscheinlich sowieso seinen Samuraiposten verloren.

Dass in der Zeitung von der SHB/Law Allianz weis, ist verständlich. Smoker wird es sicherlich weitergegeben haben. Bleibt nur die Frage, woher ist bekannt, dass Kid und co eine Allianz gebildet haben? Sind die 3 Banden vielleicht schon gegen Big Mum zugange? Die werden ja wohl kaum zu nem Reporter gehen und sagen, dass sie ne Allianz gebildet haben.
Bin mal gespannt, ob Laws Samuraiposten durch die Allianz mit der SHB gefährdet ist. Da die Marine aber mit Flamingo gerade erst einen Samurai verloren hat, denke ich mal, die Auswirkungen werden gering sein.

Der Mittelteil mit den herbeigezauberten Samuraioutfits und den 3 eifersüchtigen "Perversen" war witzig, und die Mädels hat Oda mal wieder gut gezeichnet ;-)


Bin mal gespannt, was Law jetzt noch alles für Forderungen stellt, dass Flamingo seinen Samuraiposten aufgibt, war ja nur die Bedingung dafür, dass Law überhaupt verhandelt.

Ac3x96
Eroberer
Eroberer

Beiträge Beiträge : 2052
Kopfgeld Kopfgeld : 1377207
Dabei seit Dabei seit : 04.01.12
Ort Ort : Bayern

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 699: Morgenzeitung   Mi 20 Feb - 13:55

   
@Relic schrieb:
Dass in der Zeitung von der SHB/Law Allianz weis, ist verständlich. Smoker wird es sicherlich weitergegeben haben. Bleibt nur die Frage, woher ist bekannt, dass Kid und co eine Allianz gebildet haben? Sind die 3 Banden vielleicht schon gegen Big Mum zugange? Die werden ja wohl kaum zu nem Reporter gehen und sagen, dass sie ne Allianz gebildet haben.

Ich denke das hat was mit den Brokern in der Unterwelt zu tun, sie sahen Videoübertragungen von Ruffy & Law, sowie von CC und wissen über Flamingos kriminelle Geschäfte bescheid. Smoker hat ja auch die Vermutung, dass Kuzan als Broker in der Unterwelt spioniert, was er als Marineadmiral nicht hätte machen können. Man sah auch Kuzans Tasche und dort könnte vielleicht so ne Teleschnecke der Broker drin sein, weshalb Kuzan nach PH ging.

Das mit Kids Allianz weiß ich auch nicht genau, vielleicht wusste das ein anderer Broker oder die Marine sah, dass sich Kid, Hawkins und Apoo trafen oder Kuzan hat es Smoker erzählt, der dann die meisten Informationen preisgegeben hat.



Sonst wars ein relativ kurzer Kampf zwischen Kuzan und Flamingo, am Anfang hats mich etwas überrascht als Flamingo eingefroren wurde, da hätte ich schon gedacht, dass Kuzan ihn besiegt hat, aber Flamingo machte das nichts aus. Bei Whitebeard konnte ichs mir ja vorstellen, wegen seiner Erdbeben-Frucht, aber das Flamingo so leicht Kuzans Eis standhält, hätte ich nicht gedacht.


Flamingo ist also der Boss und König von Dressrosa, weshlab Monet und seine anderen Crewmitglieder/Untergebenen ihn "junger Meister" nennen. Im nächsten Kapitel wird man jedenfalls Laws Gespräch mit Flamingo hören, aber ich denke Law darf nicht mit CC gegen was anderes tauschen, denn dann geht das ganze mit dem SAD und den Smiles von Neuem los, sein nächster Plan ist erstmal die Zerstörung der Smile-Produktionsfirma und wahrscheinlich die endgültige Vernichtung von Flamingo, sodass er ein einfacher Pirat sein muss und von Kaido und der Marine gejagt wird, da Law ihm CC bestimmt nicht aushändigt.

Silk1
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 32
Kopfgeld Kopfgeld : 482769
Dabei seit Dabei seit : 18.08.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 699: Morgenzeitung   Mi 20 Feb - 14:32

   
Also, ich denke mal es wird nicht mehr lange dauern bis wir Kaido das erste mal zu Gesicht bekommen, denn er wird vorraussichtlich auch Zeitung lesen und wenn sein wichtigster Partner seinen Schutz vor der marine durch den Samuraititel abgibt, wird er bestimmt mal Flamingo per teleschnecke kontaktieren.

Krissi
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 250
Kopfgeld Kopfgeld : 507507
Dabei seit Dabei seit : 17.06.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 699: Morgenzeitung   Mi 20 Feb - 14:58

   
Ich fand dieses Kapitel eines der besten in letzter Zeit.
Enttäuscht war ich allerdings als Flamingo einfach so gegangen ist und nichts gegen Aokiji unternommen hat aber ich fände es auch sehr früh wenn wir schon schon die Kräfte von Aokiji zu sehen bekommen. Das es tatsächlich ein Vogel war auf dem er gereist ist, fand ich ziemlich witzig da es ja hier im Forum jemanden gab der überzeugt war das diese Figur im Schatten Aokiji war und er auf ner Art Ente sitzt. xD
Momonosuke ist auf jeden Fall ein kleines Ferkel - Nutzt einfach aus das er ein Kind ist um sich Vorteile bei Nami und Robin zu verschaffen. Klar das Sanji so ausrastet. Very Happy
Überrascht war ich auch, dass Flamingo seinen Posten als Samurai der Meere aufgegeben hat nur um CC wieder zu bekommen. Er muss ja echt wichtig sein für ihn wenn er so weit geht.
Worauf ich mich sicherlich freue, ist die Allianz zwischen Kid, Hawkings und Apoo. Ist ne interessante Kombnation. Was für ein Ziel sie wohl verfolgen.

Lg Krissi Smile

Monkey D. Boa
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 34
Kopfgeld Kopfgeld : 460600
Dabei seit Dabei seit : 31.10.12
Ort Ort : Hamburg

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 699: Morgenzeitung   Mi 20 Feb - 14:59

   
Ich denke die ganze Sache läuft auf einen großen Krieg zu.

Ich schätze Law will versuchen Kaido und verbündete gegen die Marine aufzuhetzen und andersrum genauso. So das Kaido in dem Kampf schon sehr geschwächt wird und entweder dann von Ruffy und co besiegt wird oder später. Möglich wäre auch das es Laws plan ist in dem Krieg viele von den künstlichen Teufelsfruchtnutzern loszuwerden.

Doflamingo denke ich wird sozusagen als eine Art spion für Law weiterarbeiten, sonst habe ich mir noch nichts überlegt für ihn... wie hoch sein Kopfgeld dann jetzt wohl ist? Very Happy

Ich denke Ruffys Crew erhält jetzt auch bald eine erhöhung Ruffy ca 500.000.000
Ruffy

Fanaticxs aka inu
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 225
Kopfgeld Kopfgeld : 440360
Dabei seit Dabei seit : 12.01.13
Ort Ort : Hinter dir

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 699: Morgenzeitung   Mi 20 Feb - 15:02

   
Ganz cooles Kapitel eigentlich.
Das Flamingo so leichts Spiel mit dem Einfrieren hätte ich auch nicht gedacht, dachte im ersten Moment auch das wars...wäre aber viel zu leicht gewesen^^
Allerdings scheint Kuzan Flamingo nicht wirklich als große Gefahr für sich anzusehen, da er ihm ja einfach den Rücken kehrt und sich nicht mehr um ihn schert als dieser meinte er will nicht gegen ihn kämpfen. Wär bei Flamingo da eher vorsichtig, hätte ja auch ne Finte sein können und er greift hinterrücks an, aber naja.

So jetzt können wir auch endgültig sicher sein, dass Kuzan nicht mehr in der Marine ist (war ja vorher nicht zu 100% klar, soweit ich mich erinnere)
Warum lacht Kuzan auf der einen Seite eigentlich so wie Flamingo? (fufufu)
Es scheint auch zwei neue Admiräle zu geben, da Kuzan ja meint Akainu solle die Admiräle zusammenrufen (okay, ist ja eig klar das man nach 2 Jahren neue Leute hat die die Admiralsposten übernehmen Razz)...unklar ist allerdins ob er von den Admirälen speziell, oder von allen Admirälen (Vize usw.) spricht. Wär ja schon heftig wenn er alle meint, das wird ja dann fast so was großes wie ggn Whitebeard *o*

Joa bei den Strohhüten gabs jetzt nichts allzu spannendes...
Ich schließe mich Brook, Sanji und Kinemon an...dieses Kind *grummel* xD (ich wette ich bin nicht der einzige der gerne mit ihm getauscht hätte Razz)

Flamingo hat seinen Samuraititel abgelegt (wer wird wohl seinen Platz einnehmen? Man weiß es nicht Very Happy), joa, blieb ihm ja nicht viel anderes übrig. König von Dressrosa, joa, fällt mir jetzt nix zu ein.

RoronoaZoro
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 70
Kopfgeld Kopfgeld : 589248
Dabei seit Dabei seit : 21.06.12
Ort Ort : Shimotsuki

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 699: Morgenzeitung   Mi 20 Feb - 15:11

   
@Silk1 schrieb:
Also, ich denke mal es wird nicht mehr lange dauern bis wir Kaido das erste mal zu Gesicht bekommen, denn er wird vorraussichtlich auch Zeitung lesen und wenn sein wichtigster Partner seinen Schutz vor der marine durch den Samuraititel abgibt, wird er bestimmt mal Flamingo per teleschnecke kontaktieren.

Ich denke sogar, dass wir Kaido nicht irgendwann sehen werden, sondern im nächsten Kapitel...Ich glaube nämlich das Kaido ihn auf der letzten Seite anruft und nicht Law.

Auf mich wirkte Dofla die ganze Zeit entspannt und fuhr einfach seinen Angriff auf Smoker fort, ohne mit der Wimper zu zucken, dann gabs einen kleinen Schlagabtausch...wirkte auf mich ebenbürtig.

Dofla war also ein Samurai der Marine und ein König von dem Königreich Dressrosa...also hatte er sowohl Kontakt zu der Marine, als auch direkt zur Weltregierung! Ziemlich viel Einfluss den er da "aufgegeben" hat...

Interessant ist auch, was Kuzan in den 2 Jahren so gemacht hat, weil Dofla ihn darauf anspricht, dass er nicht so angenehme Geschichten von ihm gehört habe...vielleicht besitzt er mittlerweile auch ein Kopfgeld...wer weiß Smile)

Das Momo auch so ein geiler Bock wie Sanji, Brook und Kinemon ist natürlich lustig und er nutzt das voll aus der Gauner Very Happy

Interessant ist allerdings auch, dass Kinemon das Schwert, welches Zorro von Ryuma bekommen hat, zu kennen scheint und ihn des Grabraubes beschuldigt...die Strohüte müssen auf jeden Fall nach Wano segeln...bin auch gespannt wie viele starke Samurai es dort gibt und vielleicht ein neues Schwert für Zorro Wink

正義
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 127
Kopfgeld Kopfgeld : 562131
Dabei seit Dabei seit : 27.12.11
Ort Ort : Marineford

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 699: Morgenzeitung   Mi 20 Feb - 15:22

   
Ich frage mich ob Kuzan ein Revolutionär wird/ist. Er hat ja gesagt, dass er anfängt die Sachen klarer zu sehn und das klingt dort so als würde er an der absoluten Gerechtigkeit etc. zweifeln(tat er eigentlich auch zuvor).

Lustig fand ich die Tatsache, dass Kinemon seinen eigenen Sohn Bastard nennt.

Und zum kampf mit Kuzan und Dofla. Es war zu erwarten, dass es nur ein kurzer Schlagabtausch sein würde. War trotzdem richtig gut in Szene gesetzt.

Alles in allem ein Top Kapitel

Träumerin
USER - Revolutionärin
USER - Revolutionärin

Beiträge Beiträge : 1207
Kopfgeld Kopfgeld : 662862
Dabei seit Dabei seit : 18.05.11
Ort Ort : irgendwo

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 699: Morgenzeitung   Mi 20 Feb - 15:54

   
Ein echt supertolles Kapitel selten soviel gelacht Very Happy

Der Colorspread der gefällt mir auch sieht schön aus auch wenn bei Zorro die Narbe beim Auge fehlt (schon wieder Zorro Erinnerung an das letzte Kapitel^^)
Wie ich es mir doch gedacht habe Flamingo macht einen Abflug nach dem Schlagabtausch ich hab ja so selten das ich recht habe fast immer passiert das Gegenteil was ich denke. Als Kuzan das Wort Schicksal gesagt hat mich das an Dragon erinnert ich hab ja auch den Verdacht das er mit Dragon in Verbindung steht, (da ich Law ja schon vor langer Zeit ausgeschlossen habe) wäre ja schon cool *__* und sein Fortbewegungsmittel ich finde das sieht cool und putzig ein ein Pinguin
Die Szene mit der Strohhutbande Momo darf bei den Frauen schlafen wie putzig ich finde sie sollten ihn behalten und Kinemon kann auf Wa No Kuni bleiben, Law dürfte draußen schlafen fand ich auch witzig^^ Die Zeitung war sehr interessant Flamingo ist ausgestiegen, es ist raus das Law/Ruffy in einer Allianz sind kann mir sehr gut vorstellen das das Dragon (so wie ich^^) einfach nur belächeln wird und die andere Aliianz mit Kid/Appo/Hawkins.

Bin gespannt was uns in Kapitel 700 erwarten wird, mich würde es sehr freuen wenn mal Dragon ewähnen würde sei es auch nur ein einziger Satz, mein Güte jetzt habe ihn viermal hier geschrieben.

Nightwulf
V.I.P.
V.I.P.

Beiträge Beiträge : 1009
Kopfgeld Kopfgeld : 1663624
Dabei seit Dabei seit : 23.11.10
Ort Ort : Sky Island

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 699: Morgenzeitung   Mi 20 Feb - 16:04

   
Tja, da war mal wieder von allem etwas dabei. Flamingo scheint sich seiner Stärke bewußt zu sein und kommt recht einfach aus seinen eingefrorenen Körper raus. Wie vermutet scheint er auf einen sehr hohen Niveau zu kämpfen, das erwarte ich aber auch von jemanden, der König der Piraten werden will. Flamingos Größe ist mir allerdings aufgefallen, er scheint Kuzan noch ein gutes Stück zu überragen, wirklich gigantisch dieser Lulatsch.

Über Momo musste ich ebenfalls lachen, was für ein kleiner Strolch :-)

Tja, bin gespannt wie es weiter geht. Law wird sicherlich nicht nur zum Quatschen nach Dressrosa segeln. Wenn er die Produktionsanlage von Smile zerstören will, muss er zwangsläufig gegen Dofla kämpfen und der hat wahrlich einiges auf dem Kasten. Ich freue mich auf die nächste Folge.

Euer Nightwulf

ace kun
Ace Kun
Ace Kun

Beiträge Beiträge : 779
Kopfgeld Kopfgeld : 736956
Dabei seit Dabei seit : 04.01.13
Ort Ort : In den Schatten muhaha

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 699: Morgenzeitung   Mi 20 Feb - 16:14

   
Ok das neue Kapitel war wieder sehr gut gelungen. Vielleicht hat Oda die kleine Pause ja gut getan. Zudem konnte es das Niveau des letzten Kapitel halten, wenn nicht sogar ein bisschen steigern.
Aokiji, Smoker und Doflamingo :
Es kamen hier ein paar neue Informationen an das Tageslicht. Was mich ein wenig Überrascht hat war es das Doflamingo sich dermaßend einfach aus dem Eis Aokijis befreien konnte. Das hat wieder mal gezeigt welche Stärke und welchen Willen er besitzen muss um so etwas zu Stande zu bringen, denn man hat damals gesehen das nicht einmal Jozu sich aus dem Eis befreien konnte und das obwohl er einer der stärksten in Whitebeards Crew war. Außerdem denke ich mir das sich hinter Flamingos grinsen ein gewisser Respekt , wenn nicht sogar Angst versteckt hat, im Bezug auf Aokiji. Etwas was wiederum gewisse Fragen setzt ist das Flamingo kurz nach seinem Abschied gesagt hat das er nichts Gutes von Aokiji gehört hat was mich natürlich und ich glaube euch auch zum Rätseln gebracht hat. Denn was könnte er damit gemeint haben ? Jedoch hat Aokiji danach gesagt das man viel tun kann ohne zur Marine zu gehören. Dass wiederum könnte meine Theorie bestätigen dass er weiterhin Piraten jagt nur nicht mehr unter den Fitichen der Weltregierung arbeiten muss. Es hat ja auch geheißen das er Kontakte zur Unterwelt hat, was bedeuten kann das er so eine Art Spion für sich selbst ist um Information zu bekommen.

Strohutbande, Law, Ceasar
Ich habe mich schon ein wenig gewundert das es Kinemon es erst jetzt auffällt das Zorro das Schwert von dem Samurai Ryuma besitzt. Natürlich war Kinemon total überrascht deswegen und wollte Zorro gleich ausfragen von wo er es hat. Zudem sagte Kinemon das die Gräber damals geplündert wurden, was wiederum bedeutet das es Gecko Moria war ,da dieser den Samurai Ryuma als Werkzeug benutzte. Eine Stelle an der es Oda wiedermal geschafft hat mich zum totlachen zu bringen, war es als alle erfahren haben das Momosuke mit Robin ein Bad nimmt und diese total nackt ist. Da hat es mich nicht gewundert das alle dermaßend geschockt waren, denn da wäre glaube ich jeder Mann anstelle Momosukes gewesen. Doch das war nicht das einzige was Momosuke getan hat und zwar hat er sich auch noch bei Nami eingeschleimt, dieser kleine Lustmolch. Diese empfand das natürlich als überraus süß und ließ ihn neben sich schlafen. Zudem würde ich einmal sagen das man anhand Sanjis Blick seine Eifersucht erkennen konnte. Ich fände es außerdem auch gut das Law und die Strohutbande endlich erfuhren das Kid, Apoo und Hawkins ebenfalls eine Allianc gegründet haben. Zwischen diesen beiden Alliancen wird es bestimmt noch ein Treffen geben. Am Ende sah man ja das Flamingo wieder in Dress Rosa war, was mich aber verwundert hat da ja im Zeitungsartikel Artikel gestanden ist das er als König Dressrosas abgedankt hat. Weiters sah man noch wie Flamingo von einer Law Teleschnecke angerufen wird, hierbei glaube ich wie die vorigen Kommentierer das es Kaido ist, der natürlich wissen will was da gerade alles passiert..

......................................................................


Danke für die tolle Sig Frucht Smile

Und hier gehts zu meinen Bildern :]

Ps:
Spoiler:
 

Fyrion
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 150
Kopfgeld Kopfgeld : 642458
Dabei seit Dabei seit : 01.08.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 699: Morgenzeitung   Mi 20 Feb - 16:15

   
Ein sehr spannendes und witziges Kapitel Very Happy habe richtig über unsere drei Perversen gelacht :DD

Aber nun zu etwas ernsten.
Ich ahbe da so eine Theorie entwickelt, was die Marine betrifft. Könnte es nicht sein dass sich die Marine in zwei Lager gespalten hat?
In die G-5 Marine unter Akainu und in den Untergrund unter Aokiji!
Im Untergrund sind alle die versammelt die den Weg Akainus nicht gehen wollen ich schätze mal Sengok, Garp, Corby und Helmeppo und viele mehr ... Und ich denke auch der wahre Grund war, dass Aokiji dort auftauchte ist dass er Smoker für seine Sache überzeugen wollte und er in den Untergrund gehen soll ...
Es kann antürlich auch sein, dass sie Verbindung mit den Revos haben ...
Was haltet ihr von der Theorie ?

Monkey D. Boa
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 34
Kopfgeld Kopfgeld : 460600
Dabei seit Dabei seit : 31.10.12
Ort Ort : Hamburg

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 699: Morgenzeitung   Mi 20 Feb - 16:19

   
Vielleicht ist ja Kuzan auch dieser Jack... ist vielleicht sein Deckname in der Unterwelt

Gear Third
Kabinenjunge
Kabinenjunge

Beiträge Beiträge : 16
Kopfgeld Kopfgeld : 477433
Dabei seit Dabei seit : 01.08.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 699: Morgenzeitung   Mi 20 Feb - 16:23

   
@Silk1 schrieb:


Ich denke sogar, dass wir Kaido nicht irgendwann sehen werden, sondern im nächsten Kapitel...Ich glaube nämlich das Kaido ihn auf der letzten Seite anruft und nicht Law.

Seite 19: Die Teleschnecke von DoFla klingelt, es ist die, die Law ihm auf dem Floß hinterlassen hat. Erkennt man an dem Hut, der die Teleschnecke auf hat, somit ist es eher unwahrscheinlich, dass das Kaido ist.

georgygx
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 223
Kopfgeld Kopfgeld : 672933
Dabei seit Dabei seit : 04.06.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 699: Morgenzeitung   Mi 20 Feb - 17:17

   
Wie man sieht, hat Kuzan keine Narben oder fehlende Körperteile, somit hat er wohl mehr als ausreichend mit Akoi mitgehalten im großen Kamp.

Aber schon etwas überraschend, dass er seine Informationen aus der Unterwelt holt und es die einfachen Soldaten nichtmal wissen dürfen...

"die Admiräle bereit machen" hmmm klingt sehr sehr sehr spannend Smile



Und Moria ist also ein Plünderer, kein Wunder, dass er soviele Schätze gebunkert hatte.

Ruffys Spruch war der Geilste bei dem Kampf von Zorry und Kim: "oh, sie spielen Samurai" haha
Das konnte nur noch mit dem Blick von Momo auf Namis Brust übertroffen werden.
einfach nur genial


Ist jemanden auch aufgefallen, dass Laws Steckbrief dem von Ruffy ähnelt ???
Beide sind glücklich und BEI BEIDEN IST IM HINTERGRUND DER HINTERKOPF VON EINEM MITGLIED!

Am Ende der Spruch:" Wenn wir Caesar an Flamingo übergeben, wäre unser Deal abgeschlossen"...
hmm
Für mich klingt das immer noch so, als ob die Beiden Flamingos Stärke für den Kampf gegen Kaido bräuchten.


BlackRuffy
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 123
Kopfgeld Kopfgeld : 639618
Dabei seit Dabei seit : 11.03.11
Ort Ort : Horn-Bad Meinberg

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 699: Morgenzeitung   Mi 20 Feb - 17:36

   
Gutes Kapitel ich hoffe in 700 wird etwas richtig gutes passieren..Das letzte größere Highlight war wirklich als Law die Allianz anbietet hat und wir brauchen mal wieder etwas was umhaut.

Ich habe eine Frage! Der Punk Hazard Arc ist jetzt vorbei aber aufgeklärt wär die Typen im Eis waren in Vegapunks Labor wurde noch gar nicht aufgelöst oder?!? O_o

zorro1122
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 140
Kopfgeld Kopfgeld : 584250
Dabei seit Dabei seit : 05.03.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 699: Morgenzeitung   Mi 20 Feb - 17:46

   
Zitat :
Wie man sieht, hat Kuzan keine Narben oder fehlende Körperteile, somit hat er wohl mehr als ausreichend mit Akoi mitgehalten im großen Kamp.

Also ich sehe bei ihm am Hals eine Narbe guckmal genau hin bei dem Satz wo er sagt, dass die neue Marine eine enorme Herausforderung bekommen könnte.
Kuzan war ja mal richtig EISKALT passend zu seiner Teufelsfrucht, steht die ganze zeit mit seinen Händen in der Tasche wärhend des Mini Schlagabtausches mit DF.
Keine Kofgelderhöhung, was nur eins bedeuten kann.
Die Shb wird in nächster Zeit eins bekommen ENTWEDER weil sie einen Kaiser ODER DF ausgeschaltet haben.
Ich denke wenn einer von beiden erledigt sein sollte, wird es erstmal wieder eine lange Zeit dauern, immerhin bekommt die Shb nicht alle 50 Mangas ein neues.
Ich vermute, dass DF als erster drannkomt, von daher wirds leider noch ne lange Zeit bis zu einem Kaiser dauern Sad

Oder aber es kommt wirklich so, dass Kaidou von Dofla geschwächt werden soll und die Allianz eingreift sobald Dofla komplett erledigt ist.
Da Dofla einer der 7 Samurai war und sehr stark ist könnte es vl sogar passieren das Kaidou persönlich vorbeikommt, da es sehr riskant wäre irgendwelche Leute zu schiken die das erledigen sollen, da Dofla schon ne sehr grosse Nummer ist.

Shichibukai-TrafalgarLaw
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 176
Kopfgeld Kopfgeld : 521246
Dabei seit Dabei seit : 24.03.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 699: Morgenzeitung   Mi 20 Feb - 18:05

   
Richtig gutes Kapitel!!! Schön viele Informationen. Man sieht das Aokiji noch auf der Seite der Marine steht aber langsam durchblickt, ich bin mir sicher das Aokiji versuchen wird die jetzige Marine zu stürtzen und somit eine Revolution anzetteln wird weil er rausbekommen wird was im Leeren Jahrhundert passiert ist. Also ist DF zurückgetreten ich frage mich immer noch was Laws Plan ist. Er will Kaido stürtzen aber wie will er es anstellen und wofür wollte er das DF als Samurai zurücktritt?

Monky D. Garp
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 217
Kopfgeld Kopfgeld : 920528
Dabei seit Dabei seit : 04.10.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 699: Morgenzeitung   Mi 20 Feb - 18:50

   
Schönes Kapitel, damit ist die Punk Hazard Arc wohl abgeschlossen.

Was mich interessiert sind die Verwandlungen von Momonosuke. Im letzten Kapitel war er ja noch ein Drache, jetzt ist er wieder in seiner menschlichen Form. Offenbar kann er die verwandlungen jetzt kontrollieren. Das er seine "Privilegien" ausnutzt ist schon lustig^^.

Beste Stelle war mMn die Stelle an der Kuzan vergessen hat, was er den G5-Soldaten sagen wollte.

Kick Ass
Schwertmeister
Schwertmeister

Beiträge Beiträge : 1390
Kopfgeld Kopfgeld : 878681
Dabei seit Dabei seit : 18.06.11
Ort Ort : Capua ( Spartacus Blood and Sand)

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 699: Morgenzeitung   Mi 20 Feb - 20:05

   
Wow interessant, lustig, und spannend darum liebe ich one piece.

Flamingo hatte keine Wahl als seine Position als Samurai abzutreten!
Er und kuzan sind im etwa ebenbürtige Gegner. Und es wäre für flamingo zu viel Arbeit. Sich mit kuzan zu duellieren.

Was ich zum totlachen fand ich momo... haha zu lustig der kleine
Wie er seine Vorteile Eis kalt ausnutzt Krass

Wie erwartet hat kid jetzt das höchste kopfgeld. Von den neuen Piraten. 470.000.000 berry nice.

Gruß xMoritakax

Silk1
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 32
Kopfgeld Kopfgeld : 482769
Dabei seit Dabei seit : 18.08.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 699: Morgenzeitung   Mi 20 Feb - 20:42

   
@georgygx schrieb:
Wie man sieht, hat Kuzan keine Narben oder fehlende Körperteile, somit hat er wohl mehr als ausreichend mit Akoi mitgehalten im großen Kamp.

Aber schon etwas überraschend, dass er seine Informationen aus der Unterwelt holt und es die einfachen Soldaten nichtmal wissen dürfen...

"die Admiräle bereit machen" hmmm klingt sehr sehr sehr spannend Smile



Und Moria ist also ein Plünderer, kein Wunder, dass er soviele Schätze gebunkert hatte.



Wo nimmst du die Info über Moria her ?

ace kun
Ace Kun
Ace Kun

Beiträge Beiträge : 779
Kopfgeld Kopfgeld : 736956
Dabei seit Dabei seit : 04.01.13
Ort Ort : In den Schatten muhaha

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 699: Morgenzeitung   Mi 20 Feb - 21:25

   
Zitat :
Wo nimmst du die Info über Moria her ?

Moria hatte ja eine Zombie Armee und man hat ja auch gesehen das er sehr viele Schätze hat, diese hatte er von Wa No Kuni geplündert,womöglich auch von anderen Inseln ;]

......................................................................


Danke für die tolle Sig Frucht Smile

Und hier gehts zu meinen Bildern :]

Ps:
Spoiler:
 

lawwwy
Kabinenjunge
Kabinenjunge

Beiträge Beiträge : 22
Kopfgeld Kopfgeld : 479698
Dabei seit Dabei seit : 27.07.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 699: Morgenzeitung   Mi 20 Feb - 21:48

   
Zitat :
Wo nimmst du die Info über Moria her ?

Lies auf Seite 12 des neuen Mangas, dort schimpft Kinemon über Zorro da dieser Angeblich die Gräber in Wan No Kuni geplündert wurden. Man kann vermuten das dies Moria war um an Leichen und Schätze zu kommen

Das neue Kapitel war sehr gut.

Kuzan, Dofla, Smoker:
Es war klar das Kuzan und Dofla nur kurz kämpfen und Dofla dan abhaut. Aber es ist interessant zu sehen das man sich gegen Kuzan´s Teufelsfrucht verteidigen kann, ich schätze einfach mal auf Rüstungshaki da mir dies am Logischten erscheint.
Ich glaube das Kuzan zu den Revolutionären gegangen ist, und zwar weil er die wahre Geschichte über das leere Jahrhundert endeckt hat, darum auch seine aussage: "Ich habe am Anfang nicht geglaubt das die Weltregierung dahinter steckt"
Obwohl das die Frage aufruft wieso will er Akainu wahnen?
Ich hoffe die Auflösung kommt bald (Aber ich Befürchte es wird noch Lange dauern bis es aufgelöst wird Sad )


SHB
Nicht sehr informativ aber dafür extrem Lustig Very Happy
Ich hoffe das es bald zu einem großen Kampf gegen Dofla oder Kaido kommt damit man endlich die wahre stärke von Ruffy, Zorro und Sanji sieht.
Achja jetzt könnte eigentlich mal Law´s Bande hinzustossen oder wenigstens aufgeklärt werden wos sich diese befinden.


So das wars von mir. Ich Freu mich schon auf nächste Woche


Hordy Jones
Hordy Jones
Hordy Jones

Beiträge Beiträge : 3997
Kopfgeld Kopfgeld : 2259242
Dabei seit Dabei seit : 02.03.11
Ort Ort : Fischmenscheninsel

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 699: Morgenzeitung   Mi 20 Feb - 22:15

   
@ace kun schrieb:
Zitat :
Wo nimmst du die Info über Moria her ?

Moria hatte ja eine Zombie Armee und man hat ja auch gesehen das er sehr viele Schätze hat, diese hatte er von Wa No Kuni geplündert,womöglich auch von anderen Inseln ;]

Die Zombies waren niemals ausserhalb der Thriller Bark, da diese dort erst mit Hilfe von Hogback erschaffen wurden. Moria hatte schon Absalom und Perona davor bei sich. Ob die beiden ein Überbleibsel seiner Piratenbande waren, ist nicht bekannt. Jedoch würde ich, besonders aufgrund Perona´s damaliges Alter sie ausschliessen. Auch hätte Absalom doch auch ein ähnliches Trauma von der Abschlachtung von Moria´s Leuten durch Kaidou. Ich halte es für warscheinlicher, dass er die beiden später traf und Absalom den Leichnam von Ryuma entwendete, da ein Unsichtbarer sowas leichter vollbracht hätte.

@BlackRuffy schrieb:
Gutes Kapitel ich hoffe in 700 wird etwas richtig gutes passieren..Das letzte größere Highlight war wirklich als Law die Allianz anbietet hat und wir brauchen mal wieder etwas was umhaut.
Nur weil eine hunderte Zahle dran war, heißt dass nicht dass nun eine riesen Sache passiert oder ein neuer Charakter der alles auf dem Kopf stellt auftaucht. War bei 200 nicht, auch nicht bei 300, 400 oder 600. Lediglich bei 100 und 500, in denen Rayleigh und Dragon ihren ersten Auftritt hatten.



 

Schnellantwort auf: One Piece Kapitel 699: Morgenzeitung

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 3Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!


★ Design ★
© onepiece-mangas.com

© phpBB | Kontakt | Einen Missbrauch melden