Anmelden
Login
 Austausch | 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
AutorNachricht
Kanzaki Urumi
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 360
Kopfgeld Kopfgeld : 549742
Dabei seit Dabei seit : 28.04.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: One Piece Kapitel 700: Sein Schritt   Mi 27 Feb - 12:50

   
Sein Schritt

Cover:
Wir sehen wieder einmal Caribou, der sich vor Soldaten versteckt.

Zum Kapitel:
Wir sehen den Tumult in der ganzen Welt, der durch die Morgenzeitung entstand. Wir sehen ebenfalls Jewelry Bonney, die die Zeitung liest und dabei Pizza isst. Im Versteck von Kids Allianz ist man erst einmal verwundert, woher die Information über deren Allianz stammt. Kid selber ist es egal; er fragt sich, wen Law und Ruffy wohl angreifen werden, da sie sicherlich ebenfalls einen Kaiser als Ziel haben.

In Dressrosa:
Doflamingo beantwortet den Anruf von Law. Natürlich mischt sich Ruffy ein und schreit ihn an, ob er der Boss von diesem Idioten sei, der fürchterliche Experimente mit den Kindern und Brownbeard ausführte. Doflamingo sagt, dass es schon 2 Jahre her sei, als Ace starb. Er wollte Ruffy schon immer treffen, da er etwas habe, was er schon immer wollte. Ruffy denkt sofort an köstliches Fleisch und fantasiert davon. Law unterbricht und setzt den Handel fort: Joker möchte jedoch erst einmal das Wohlergehen von CC überprüfen.
Nun setzt Law den Ort des Handelns fest: in 8 Stunden auf Green Bit! Dort wird Caesar abgeliefert und sie verschwinden sofort danach und lassen ihn alleine. Doflamingo wollte eigentlich etwas mit ihnen trinken, da sie nun erwachsen sind. Law lässt sich jedoch nicht darauf ein und legt auf. Law fährt weiter mit seiner Taktik:
Sobald sie CC abholen, wollen sie die Fabrik zerstören. Dummerweise weiß er nicht, wo sie sich befindet da er keinerlei Informationen darüber hat. Die Strohhüte haben Hunger und Sanji bereitet das Frühstück vor. Ruffy sagt, er will nach Dressrosa und Wano kuni und ignoriert jegliche Aussagen von Law.
Law lässt das über sich ergehen und nimmt ebenfalls am Frühstück teil. Dort erzählt Kinemon, dass er eigentlich nach Zou wollte, jedoch kenterten sie: 2 Samurai und Momonosuke landeten auf Dressrosa. Law sagt, dass er, nachdem er CC zurückgegeben hat und die "Smile"-Fabrik zerstörte, ebenfalls nach Zou wollte, da dort seine Kameraden warten. Kinemon erzählt indess, wie sich ihre Wege trennten und Ruffy beschliesst, das sie seinen Samuraikollegen Kanjuurou retten (der sich gefangen nehmen liess, damit Kinemon weiter segeln konnte).

Im Marine HQ:
Wir erfahren über die 7 Samurai: Mihawk, Kuma, Boa Hancock, Buggy, Doflamingo, Law und einen nicht weiter namentlich genannten Piraten. Doflamingo hat diese Gruppierung verlassen und Law wird aus selbiger wohl ausscheiden. Brannew will weiter reden, doch Akainu unterbricht: Er wird nicht zulassen, dass Law und Ruffy freie Hand haben. Er wurde ebenfalls von Smoker kontaktiert und sendete deshalb Fujitora dorthin.

Währenddessen in Dressrosa:
Das Land gerät ein wenig in Chaos; die Leute von Doflamingo bereiten sich auf einen möglich Kampf vor. Der König selber berät sich mit 4 bis dahin unbekannten Leuten. Er verlangt nach etwas, was Strohhut Ruffy sicherlich interessieren dürfte. Dieses kleine Kästchen erhält Diamante, einer der vier Berater. Nun wird der Inhalt dieses Kästchens enthüllt: Es ist die Feuerfrucht, die einst Ace aß. Ruffy möchte sicherlich nicht, dass jemand anders diese sich einverleibt.

In der Zwischenzeit erreicht die Allianz um Ruffy und Law die Insel Dressrosa...


Bieteh
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 33
Kopfgeld Kopfgeld : 534700
Dabei seit Dabei seit : 28.03.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 700: Sein Schritt   Mi 27 Feb - 12:54

   
Sehr geiles Kapitel! Buggy eine r der 7 Samurai xD haha das ist zu gut.
Soso Dofla hat also die Teufelsfrucht von Ace… er denkt wohl, dass das seine Trumpfkarte ist, aber genau das wird sein Untergang sein 
Für mich gibt es 2 Fragen: Wer ist der 7. Samurai? Wer ist Fujitora und was kann er/sie?
Wir können mal wieder sehr gespannt sein auf nächste Woche!

trebor1903
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 67
Kopfgeld Kopfgeld : 501770
Dabei seit Dabei seit : 25.11.12

Benutzerprofil anzeigen http://www.kariäs.de

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 700: Sein Schritt   Mi 27 Feb - 12:59

   
Wahnsinn. Bin hin- und hergerissen. Oda hat uns, die Mehrheit wird es hoffentlich ebenso sehen, ein grandioses Kapitel zum Jubiläum geliefert. Natürlich waren keinerlei Kämpfe zu betrachten - dafür aber umso mehr spannende Informationen.

Das „Bild“ von Dress Rosa wird immer klar: Es ist weniger eine Inseln sondern vielmehr ein Königreich aus mehreren Inseln, wobei Green Bit dazugehört. Dort wird die Allianz von Law (dessen Mitstreiter auf ihn warten, gut zu wissen!) und Ruffy Ceasar abladen, um dann auf gut Glück die SAD-Fabrik zu suchen und zu zerstören. In einigen Teilen der Welt bricht mittlerweile Chaos aus, da DF mit Waffenlieferungen warten lässt und sich nicht mehr meldet. Die Mannschaft vom Letzteren ist im Übrigen eine Ansammlung von Verrückten...

Crocodile war in Rückansicht ebenfalls zu sehen wie er eine seiner Zigarren raucht. Eventuell sehen wir ihn schneller wieder als gedacht. Wenn er nicht wesentlich stärker geworden ist, wird er wohl auch ebenso schnell wieder verschwinden.^^

Brandnew hat uns derweil wieder einmal aufgklärt, diesmal über die sieben Samurai der Meere. Fünf sind bekannt (DF ist ja zurückgetreten); und Buggy gehört wie erwartet auch dazu. Letzter lebt wohl als einziger von ihnen ausschließlich vom Namen. Spannend wird hierbei, wer Samurai Nr. 7 ist - dies wird offen gelassen. Bin gespannt, was sich Oda hat einfallen lassen. Akainu, nun mit „modischen“ Bartwuchs, will sofort eine Person losschicken um Law und Ruffy fertig zu machen. Der Name, habe ihn gerade nicht mehr im Kopf, war mir bis jetzt jedenfalls nicht bekannt: Womöglich werden wir „bald“ mit einem neuen Admiral „Bekanntschaft“ machen.

Absoluter Aufhänger für mich war allerdings: Die Teufelsfrucht von Ace ist im Besitz von DF! Nun ist fraglich, wie er an diese gekommen ist? Gibt eigentlich nur drei Möglichkeiten...
a) Sie wurde, wie einige Theorien hier schon anführten, aus seinem Leichnam extrahiert - von Ceasar. Oder...
b) Sie wurde künstlich hergestellt, womöglich von Vegapunk.

Jetzt ist jedenfalls klar, dass DF der nächste Endgegner für Ruffy sein wird. Meiner Meinung nach jedenfalls. Alles spitzt sich zu und wir können uns auf ein Manga-Jahr auf Dressrosa freuen.
Smile

Monkey D. Boa
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 34
Kopfgeld Kopfgeld : 460900
Dabei seit Dabei seit : 31.10.12
Ort Ort : Hamburg

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 700: Sein Schritt   Mi 27 Feb - 13:02

   
Später gebe ich noch mal ein paar theorien von mir bekannt, hab jetzt keine zeit :/

Aber das mit Ace Frucht, Ruffy wird sie sich aufjedenfall holen, aber dann sind da 3 Möglichkeiten.

1. Er bewahrt sie auf das keiner sie isst.
2. Er geht ein großes Risiko und isst sie selbst (Vllt kann Ruffy das ja, würde ihm auch noch einen Powerschub geben...) aber eigentlich kann man ja nicht 2 Früchte essen. Bestimmt gewinnt er knapp gegen Doflamingo und denkt sich er muss noch ordentlich stärker werden und um einen Kaiser zu besiegen isst er sie Very Happy *Wunschvorstellung* Very Happy
3. Er gibt sie einem Crewmitglied aber wenn ja wem? ich würde dann ja auf Sanji oder Nami Tippen aber eher Sanji Smile

kkturbom
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 138
Kopfgeld Kopfgeld : 637637
Dabei seit Dabei seit : 20.03.11
Ort Ort : Neuwied

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 700: Sein Schritt   Mi 27 Feb - 13:06

   
Scheinbar ist Dofla auch in der Lage jemanden schon im Gespräch zu beeinflussen, da weiß ich schon auf was wir uns einstellen können wenn Ruffy dem erst persönlich begegnet.

Jetzt scheint es ja auf jeden Fall so das es auf eine Konfrontation zwischen Ruffy und Dofla hinausläuft, denke nicht das Law sehr viel Einfluß auf das Handeln von Ruffy hat.
Ruffy wird das auf seine Weise erledigen.

Dann sehen wir auch was er drauf hat, denn Dofla wird hart, hoffe aber er wird ihn alleine besiegen, damit er endlich mal seinen Stempel setzt.

Die Feuerfrucht passt gut zu Sanji, er ist ja jetzt schon immer Feuer und Flamme.
Vielleicht kann Ruffy aber wirklich noch ne zweite essen. Vielleicht hält sein Körper es ja aus weil er aus Gummi ist.



Zuletzt von kkturbom am Mi 27 Feb - 13:13 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
Annanasbomber
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 46
Kopfgeld Kopfgeld : 436616
Dabei seit Dabei seit : 07.01.13
Ort Ort : Da wo Ihr mich am wenigsten vermutet :D

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 700: Sein Schritt   Mi 27 Feb - 13:10

   
Ok... Geiles Kapitel.

Mal im Ernst.. Buggy ist einer der sieben Samurai? Very Happy. Ich wusste doch das aus dem noch was wird. Very Happy

Flamingo hat also Ace Teufelsfrucht. Und einer seiner Kumpanen soll Sie futtern oder wie hab ich das jetzt zu verstehen Very Happy

Ich freu mich schon sehr auf die konfrontation von Ruffy und Flamingo das wird SEHR Interessant.. und Flamingo wird ne verdammt harte nuss.

Tii
Grünschnabel
Grünschnabel

Beiträge Beiträge : 6
Kopfgeld Kopfgeld : 468333
Dabei seit Dabei seit : 29.08.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 700: Sein Schritt   Mi 27 Feb - 13:23

   
Geiles Kapitel.

Das bestärkt meine Theorie, dass Teufelsfrüchte nach dem Tod der Person, der sie aß, erneut wachsen.

Eventuell hatte ja Gol D. Roger ja die Gum-Gum-Frucht ;-)

hmmm ich halte für Fujitora für einen neuen Admiral (ich geh vorerst davon aus, dass er männlich ist) bin mal gespannt wann er zu sehen ist und was er auf dem Kasten hat, aber warum hat man noch nie was von ihm gehört? z.b. im Krieg vor 2 Jahren.

Die größte Frage ist wohl, was passiert mit der Feuerfrucht von Ace... ich kann mir wirklich keinen vorstellen der sie Essen sollte... Ruffy als ein Feuerlogia + Gummimensch? Nää, passt nicht... genauso wie kein anderer in der Crew.

Aber mal sehen, Oda wird sich was geiles dabei Gedacht haben :-)

ElektechN9ne
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 376
Kopfgeld Kopfgeld : 596703
Dabei seit Dabei seit : 18.05.12
Ort Ort : Ösihood

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 700: Sein Schritt   Mi 27 Feb - 13:28

   
Ich bin begeistert. Dieses Mal hatte das Kapitel auch eine Länge, die ich mir desöfteren wünschen würde, bzw. kam es mir heute ziemlich lang vor, aber ohne das auch nur ein Hauch von Langeweile aufkam.

Zuerst sieht man mal die frohe Kunde. Unter anderem lesen sie Jimbei und Sir Crocodile.
Auch Bonnie sieht man mit einer Zeitung, da stellt sich doch die Frage, wie konnte sie Akainu entkommen, als er Blackbeard sie eben diesem ausgeliefert hat? Kid hat sofort gewusst, was Law mit der Allianz bezwecken will - ob es da wohl zu einer Absprache zwischen den beiden kommt?

Zuerst mal zu Law: Er will sich also gefangen nehmen lassen, wenn ich das richtig verstanden habe. Für einen grandiosen Pläneschmieder wie ihn finde ich aber, dass er da ein großes Risiko auf sich nehmen will, aber er sprach ja von einer Erfolgschance, die unter 100% liegt, von daher geht das wohl klar.

Flamingo bunkert währenddessen Aces Teufelsfrucht. Ich nehme mal an, dass das nun bestätigt, dass die Früchte nach dem Tod ihrer Nutzer wohl tatsächlich wieder erscheinen. Hab dieses Gerücht persönlich nie unterstützt, daher überrascht mich das jetzt schon etwas. Nur mir will patout kein weiterer Teufelsfruchtnutzer einfallen, der gestorben ist (außer Whitebeard, aber seine Kraft lebt ja weiter). Also hatte es doch einen größeren Grund, warum Ace gestorben ist, was ja für One Piece eigentlich ziemlich untypisch ist/war.

was mir beim Marine HQ aufgefallen ist, dass (unter Umständen) einer von Whitebeards Verbündeten nun wohl auf der Seite der Marine steht, ob dies freiwillig von Statten ging, wage ich aber mal in Frage zu stellen, aber hier:
http://www.mangapanda.com/one-piece/700/15
das unterste Bild links + der zweite Typ von links.
es könnte sich dabei vielleicht um ihn hier handeln:
Spoiler:
 

Dass Buggy nun ein Samurai ist, überrascht mich nicht, da ich mir dessen schon sicher war, als Mr. 3 seinen Brief von der Weltregierung gelesen hat. Überraschend finde ich es aber, dass Hancock all ihre Machenschaften mit Luffy verheimlichen konnte, und somit ihren Titel behalten durfte.

Akainu nun also mit schicker Gesichtsbehaarung und Zigarre, erstes sah man zwar schon in einer Rückblende, aber er ist der erste Admiral, der raucht. Kizaru hat zwar in der FMI-Rückblende Zigarren geraucht, aber da hatte er noch den Vizeadmiralrang.
(ElektechN9ne's sinnloses OnePiece-Wissen, ergötz euch daran Very Happy)

Nun stellt sich die Frage, ob Fujitora ein Marinemitglied oder der letzte Samurai ist. Tendiere auf ersteres, da Brannew ja erwähnte, dass ein Samurai ein starker und BERÜHMTER Pirat sein, da von uns noch niemand von Fujitora gehört hat, ist es unwahrscheinlich, dass er einer der Sieben ist. Aber kann mich hier auch total täuschen, da wir von den Neue Welt Piraten ohnehin wenige kennen.

Zu Doflas Crew: Was für ein verrückter Haufen Very Happy

nightsun
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 266
Kopfgeld Kopfgeld : 817197
Dabei seit Dabei seit : 04.07.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 700: Sein Schritt   Mi 27 Feb - 13:39

   
WOW WOW WOW
Was für ein super geiles Kapitel!

Das ist einer 700 wirklich würdig. Massig, unglaublich massig viele neue News und ganz großartige Dinge die wohl passieren werden.

Es stellen sich soo viele Fragen. Alleine aus dem einen Kapitel.

Viele neue Figuren und alte Bekannte!

Ich sags kurz und knapp: Auf ein tolles DR Arc!
Ich schreibe später nochmal aber ich wollte bloß mal eben meine Begeisterung für diesen Manga Ausdruck verleihen.
Fantastisch Smile

Gol D. Weli
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 249
Kopfgeld Kopfgeld : 719263
Dabei seit Dabei seit : 29.07.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 700: Sein Schritt   Mi 27 Feb - 13:52

   
Wow, bei einem Kapitel von solcher Qualität weiß man gar nicht wo man anfangen soll. Ich denke das heutige Kapitel hat die Anforderungen, die viele an die Zahl 700 gestellt haben mehr als erfüllt.

Die Coverstory geht weiter und weiter. Caribou wird von den Männer also wirklich für ihren Kapitän gehalten und wird von ihnen gesucht.


Eine weitere Einnahmequelle von Doflamingo bzw. der Donquixote-Familie; sie liefern Waffen an ein Land (im Bürgerkrieg?) - wahrscheinlich werden beide Seiten gleichermaßen beliefert.
Das ist doch Jewerly Bonney im letzten Panel? Und auf der nächsten Seite könnte es Crocodile sein.
Die erste von vielen neuen Personen dieses Kapitels wird eingeführt: der 'freie Schreiber' Abusa. Bleibt offen wer sich hinter diesem (ich vermute mal) Pseudonym verbirgt und woher er seine Infos bezieht.
Auf dem Schiff spielen sich die üblichen (lustigen) Szenen ab; Luffy reißt wieder einmal das Teleschneckengespräch an sich und Law kommt mit der Art der Strohhutbande noch nicht ganz klar Wink. Als Doflamingo mit Ace und der Sache, die Luffy unbedignt haben will, angefangen hat, musste ich ehrlich gesagt gleich an die Feuerfrucht denken. Dazu aber am Schluss dieses Posts mehr.
Nun zeigt sich, warum Law Smoker von Green Bit erzählt hat. Wahrscheinlich plant er dort einen Kampf zwischen der Marine und Flamingos Crew zu entfachen.
Jetzt wissen wir auch warum sich Kinemons Kamerad Kanjuurou auf Dressrosa befindet und wie Momonosuke nach Punk Hazard gelangt ist. Allerdings wurde nicht erwähnt wo sich der dritte Samurai nun befindet.
Es geht noch weiter mit den Informationen - Oda gewährt uns einen kurzen Einblick ins neue Marine Hauptquatier. Wie vermutet ist Buggy tatsächlich Samurai geworden, 'Lebende Legende' haha ^^. Ich hätte nur zu gern gewusst wer der siebte Shichibukai ist. Die Person die Brannew mit Admiral adressiert war doch Sakazuki? Der Bart und die Zigarre wären neu, aber das Hemd würde passen. Folglich könnte Fujitora einer der neuen Admiräle sein.
Zum Schluss noch ein Haufen neuer Personen auf Dressrosa. Trevor könnte eine Logiafrucht besitzen, für mich sieht es wieder irgendwie nach Schlamm aus. Und last but bestimmt not least: die Mera Mera Frucht. Ist das der ultimative Beweis, dass Teufelsfrüchte definitiv nachwachsen, oder ist Flamingo auch in der Lage künstliche Logiafrüchte herzustellen?!


P.S.: Könnte einer der japanischkundigen hier im Forum sagen, was 'Ten Yasha' (beim Shichibukaititel von Doflamingo) und was 'Fujitora' bedeuten könnte?

EDIT: Laut Spoiler bedeutet 'Ten Yasha' Himmlischer Teufel...



Zuletzt von Gol D. Weli am Mi 27 Feb - 14:09 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
Portgas D. Ace 1996
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 114
Kopfgeld Kopfgeld : 708544
Dabei seit Dabei seit : 27.07.10
Ort Ort : Düren

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 700: Sein Schritt   Mi 27 Feb - 13:55

   
Ist es denn wirklcih Ace TF, also die originale oder nur ne Smile-Frucht?

Relic
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 111
Kopfgeld Kopfgeld : 538115
Dabei seit Dabei seit : 09.02.12
Ort Ort : daheim

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 700: Sein Schritt   Mi 27 Feb - 14:14

   
Nen sehr schönes, wenn auch teilweise etwas komisches, Kapitel zur runden 700 :-)

@trebor1903 schrieb:


Das „Bild“ von Dress Rosa wird immer klar: Es ist weniger eine Inseln sondern vielmehr ein Königreich aus mehreren Inseln, wobei Green Bit dazugehört. Dort wird die Allianz von Law (dessen Mitstreiter auf ihn warten, gut zu wissen!) und Ruffy Ceasar abladen, um dann auf gut Glück die SAD-Fabrik zu suchen und zu zerstören.


Wenn ich es richtig verstanden habe, hat Law nicht wirklich vor, nach Green Bit zu segeln, sondern will Dofla lediglich von der Smile Fabrik weglocken, um genug Zeit zu erhalten, jene zu suchen und zu zerstören. Alternativ: er wirft Ceasar deutlich vorm vereinbartem Zeitpunkt auf Green Bit ab, um genug Zeit zu haben.
Laws Crew wartet zudem auf der Insel Zou, zu der Kinemon und seine Samuraikollegen unterwegs waren. Bleibt immer noch die Frage, was die Crew dort nun treibt.


Oda hat seinen Liebling Buggy also wirklich in den Samuraiposten erhoben... ich freu mich schon, wenn Ruffy ihn wiedersieht xD. Wirklich was neues, abseits von der Bestätigung von Buggy, gab es leider nicht, der 7. wird nach wie vor geheim gehalten. Allerdings haben wir den Namen von einem der neuen Admiräle erfahren: Fujitora.... hat jemand ne Ahnung, ob der Name im japanischen irgend eine spezielle Bedeutung hat?
Akainu hat ihn offenbar schon losgeschickt, und da er mit Smoker vorher geredet hat, ist der neue Admiral wahrscheinlich auf dem Weg nach Green Bit... das könnte sich interessant entwickeln.


Dressrosa:

Doflas Truppe besteht wirklich nur aus Durchgeknallten... dieser Trevor schaut auch arg komisch aus... rennt der mit ner Decke rum, oder ist das irgend eine TF? O.o

Kommen wir zum Interessanten... In einem Raum innerhalb des Gebäudes stehen sozusagen 4 "Thronstühle", in den französischen Spielkartenfarben Kreuz, Pik, Herz, Karo.
Auf dem Kreuz Stuhl macht es sich Trevor bequem, der allen Anschein nach sich teleportieren kann, oder vielleicht, sobald er ein zB Gebäude berührt, an einer beliebigen Stelle, die mit dem Gebäude verbunden ist, wieder erscheinen kann. Würde zumindest seine schnellen Bewegungen erklären, und wieso er, als Baby 5 ihn suchte, an der Hauswand klebte (könnte ähnlich wie Brunos Türenfrucht (CP9) funktionieren).

Auf dem Karo Stuhl sitzt jmd namens Diamante (passend zum ähnlich aussehendem Karo), mit dem Dofla redet. Was das ganze mit dem "Held des Coliseums" zu deutsch Sporthalle, auf sich hat, ist mir etwas unklar. Vielleicht ist weniger eine Sporthalle gemeint, sondern eine Art römisches Kolloseum, in dem sich die Leute in Kämpfen beweisen müssen.

Auf dem Pik Stuhl sitzt ein etwas unförmiger Typ in offenbar Ritterrüstung, bleibt aber bisher stumm.

Der Herz Stuhl ist frei, ergo fehlt hier jemand, oder aber es ist Dolfas Sitz, was ich persönlich denke, da es sehr gut zu ihm passt.

Ich könnte mir gut vorstellen, dass dies die Familie von Dofla ist, da ihn alle immer "young lord" nennen. Er ist wahrscheinlich der jüngste der 4, und repräsentiert die Familie nach aussen hin. Oder aber es sind seine engsten Berater... werden wir denke mal bald herausfinden. Auf jeden Fall gibt es schon mal mehr als genug potenzielle Gegner: Die 4 in der Kammer (inkl. Dofla), mindestens 5 Personen ausserhalb des Gebäudes, könnte interessant werden.


Dofla vertraut Diamante die Feuerfrucht an, warum ist unklar. Eigentlich wäre es besser, wenn Dofla sie selbst bei sich hat, da er wohl eher auf Ruffy treffen wird. Ausser er ahnt bereits, dass Ruffy und Law auf Dressrosa Unruhe stiften werden.


Zu den bisherigen Theorien, wie Dofla an die Feuerfrucht gekommen ist:

Ceasars Beteiligung schließe ich aus, da bisher nur Zoanfrüchte künstlich erzeugt/bearbeitet wurden, und diese Frucht sieht natürlich aus, im Gegensatz zu den Künstlichen (Wellenmuster vs geometrische Muster wie auf Momos Drachenfrucht), ebenso, dass die Frucht irgendwie im Krieg exstrahiert wurde.

Ich denke eher, dass wir es hier mit einer ganz natürlich entstandenen Frucht zu tun haben, die mehr oder weniger zufällig in Doflas Besitz gelangt ist.
Wir wissen bereits, dass "verbrauchte" Teufelsfrüchte nachwachsen. Ein direkter Beweis dafür ist das Buch der Teufelsfrüchte, dass von mehreren Personen bereits erwähnt wurde (Sanji, Blackbeard, zudem kannten Shanks und Brook es höchstwahrscheinlich auch). Zudem gibt es immer noch das Gerücht mit dem Baum, auf dem die Teufelsfrüchte wachsen (wenn auch angeblich nur alle 50 Jahre).
Vielleicht steht dieser Baum ja auf Unicorn, und seine Früchte fallen, wenn sie reif sind ins Meer, und gelangen so an verschiedene Orte auf der Welt.

Dofla wird wohl regelmäßig natürliche Teufelsfrüchte erhalten, um damit zu handeln. Vielleicht hat er die Feuerfrucht aufgehoben, da er wusste, er würde eines Tages auf Ruffy treffen.

Meine Theorie zum weiteren Verbleib der Feuerfrucht:

Ruffy wird sie auf irgend einem Weg erhalten, sei es durch einen Kampf mit Dofla/Diamante, oder aber durch einen Handel. Wenn ich mir auch nur schwer vorstellen kann, dass er Law verraten würde.

Ich denke aber nicht, dass Ruffy die Teufelsfrucht an jemanden weitergeben wird. Sanji würde zwar passen, da er eh schon immer mit dem Feuerelement viel zu tun hat, aber es würde ein guter Schwimmer verloren gehen, zudem sagte Sanji ja selbst: Die einzige TF, für die er das Schwimmen aufgeben würde, wäre die Unsichtbarkeitsfrucht.

Ich denke mir eher, Ruffy wird die Feuerfrucht an einem sicheren Platz auf der Sunny in Erinnerung verwahren.

Gegen Ende von One Piece wird er dann irgendwann in eine extreme Notlage geraten, und in seiner Not die Teufelsfrucht von seinem Bruder essen. Sein Körper wird dann wahrscheinlich explodieren, was er aber durch den Gummikörper überlebt (vielleicht hat auch Vegapunk was damit zu tun, dass Ruffy überlebt, aber mal schaun). Ruffy wäre dann die 2. Person, die 2 Teufelskräfte besitzt, was jedoch in Kombination ziemlich stinken dürfte... brennender Gummi.... igitt....

Ironischerweise dachte ich damals, als Blackbeard eine 2. Kraft absorbierte, schon daran, dass Ruffy eines Tages wohl auch 2 TKs besitzen wird, und die Feuerfrucht von Ace wohl die einzige wäre, bei der er das Risiko eingehen würde.





Alles in allem hat Oda es mal wieder geschafft, die eh schon große Spannung, was alles in Zukunft passieren könnte, noch mal ne ordentliche Portion nach oben gedreht.

Schön war auch zu erfahren, dass Bonny am Leben und offenbar in Freiheit ist...

Der Text ist irgendwie n bisschen lang geworden...
MfG Relic



Zuletzt von Relic am Mi 27 Feb - 14:22 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
Monkey D. Boa
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 34
Kopfgeld Kopfgeld : 460900
Dabei seit Dabei seit : 31.10.12
Ort Ort : Hamburg

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 700: Sein Schritt   Mi 27 Feb - 14:21

   
@Relic zu deiner Theorie das der Herz platz Doflamingos ist, das glaube ich nicht, denn er meinte zu Law der Heart Platz ist noch frei Wink

Ich habe noch eine Theorie (Wunsch) zu der Frucht, die Ruffy später bekommen wird. Vielleicht kommt Sabo ja noch irgendwann in seiner Crew falls er noch lebt, das würde ziemlich bald nach dem Treffen von ruffy und Dragon passieren. Dann gibt er die Frucht vielleicht an Saba denn er ist ja auch sein Bruder Smile

Relic
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 111
Kopfgeld Kopfgeld : 538115
Dabei seit Dabei seit : 09.02.12
Ort Ort : daheim

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 700: Sein Schritt   Mi 27 Feb - 14:30

   
@Monkey D. Boa schrieb:
@Relic zu deiner Theorie das der Herz platz Doflamingos ist, das glaube ich nicht, denn er meinte zu Law der Heart Platz ist noch frei Wink

Ich habe noch eine Theorie (Wunsch) zu der Frucht, die Ruffy später bekommen wird. Vielleicht kommt Sabo ja noch irgendwann in seiner Crew falls er noch lebt, das würde ziemlich bald nach dem Treffen von ruffy und Dragon passieren. Dann gibt er die Frucht vielleicht an Saba denn er ist ja auch sein Bruder Smile

Stimmt der "Heart Seat".... ganz vergessen, aber das passt ja wie die Faust aufs Auge. Stellt jedoch weitere Fragen, wie nun das Verhältnis von Law und Dofla ist...
Wenn die 4 Plätze für Doflas Familie reserviert sind, würde das bedeuten, dass Law wirklich mit Dofla verwandt ist. Wenn es nur Berater bzw. Vertraute von Dofla sind, ist es aber immer noch etwas komisch.
Was vielleicht sein könnte:
Law ist ja bei Dofla aufgewachsen, vielleicht hat Dofla ihm versprochen, dass er den Herz-Sitz bekommt, wenn er erwachsen ist, und sich einen Namen gemacht hat. Deswegen ist Law vielleicht ursprünglich losgezogen, und hat seine eigene Piratenlaufbahn gestartet, hat während der Reise jedoch eine andere Denkweise über Dofla entwickelt.


Die Idee, dass Ruffy die Feuerfrucht an Sabo weitergibt (sofern dieser überlebt hat, was ich jedoch stark vermute, und bei den Revos ist), gefällt mir. Allerdings seh ich die TF irgendwie schon Ruffys Herzen schlummern^^ Bis wir das aber erfahren, wird wohl noch sehr viel Zeit ins Land ziehen.
Vielleicht kommts auch ganz anders, und Dofla zerstört die Feuer TF, und Ruffy wird daraufhin richtig sauer. Wäre aber irgendwie zu simpel für Oda

Träumerin
USER - Revolutionärin
USER - Revolutionärin

Beiträge Beiträge : 1207
Kopfgeld Kopfgeld : 663162
Dabei seit Dabei seit : 18.05.11
Ort Ort : irgendwo

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 700: Sein Schritt   Mi 27 Feb - 14:32

   
Wow ein echt klasse Kapitel ich bin echt begeistert^^
Schön mal wieder Bonny gesehen zu haben, nicht das ich sie vermisst hätte oder so. Ruffy und Mingo (schönen Grüß an Sidari^^) das wird noch interessant werden aber gleich schon einen Kampf ohje das kann ja was werden. Law tut mir echt leid aber er hat nunmal Ruffy gefragt ob er ein Bündis eingehen will, das hat Law jetzt davon^^ Buggy ist also tatsächlich Samurai geworden überraschend war das nicht schade das wir noch immer nicht nix von den neuen 2 Admiralen wissen, es wäre auch toll mal wieder (sorry^^) Dragon zu sehen und das nicht anhand eines Fotos ich werde immer ungeduldiger das glaubt man nicht^^ Ich frag mich ja was soll Ruffy denn mit der Teufelfsrucht von Ace sofern es die richtige Feuerfrucht ist, ach beinahe vergessen Laws Crew gehts gut da fiel mir ein Stein vom Herzen Smile

nightsun
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 266
Kopfgeld Kopfgeld : 817197
Dabei seit Dabei seit : 04.07.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 700: Sein Schritt   Mi 27 Feb - 14:38

   
So hier bin ich nochmal. Jetzt auch ein wenig ruhiger. Weiterhin ein tolles Kapitel.
Für mich wars interessant, dass wir einige neue Figuren gesehen haben und einige von dene wir nur gehört haben.
Die Frage nach dem siebten Samurai und Fujitora sind für ich unheimlich interessant.
Bin sehr gespannt was dabei rum kommt.
Mich überrascht schon, dass es ja anscheiend massig neue, potentielle, Gegner für die SHB inkl. Law, Momo und Kine gibt. Schon alleine aus dem Grund bin ich wirklich sehr gespannt wie das alles so weiter geht.
Diese viert Stühle im DR Schloss finde ich jetzt schon klasse. Der Herz-Stuhl scheint leer zu sein. Entweder ist das Doffys Stuhl oder die Figur ist sehr klein (was mich nicht sonderlich wundern würde weil, wie schon gesagt wurde, die Bande bzw. die Untertanen oder was auch immer das da dann alles so sind, sehen ziemlich verrückt aus. Freu mich schon, wenn man die alle mal richtig sieht und kennen lernt. Ich bin überzeugt, dass die alle sehr stark sind.

Zu guter letzt: Ich hatte mir Dressrosa eigentlich eher wie ne Strand Insel vorgestellt. Das es "einfach" eine Felseninsel mit riesigen Steingebilden ist auf denen das Schloss - und dann wohl auch eine Stadt - steht, überrascht mich etwas. Aber optisch gibt das natürlich einiges her. Gehört ja auch immer dazu: Wie siehts da so aus.
Alles in allem einfach nur großartig. Freu mich SEHR auf die nächsten Wochen und Monate.

Fanaticxs aka inu
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 225
Kopfgeld Kopfgeld : 440660
Dabei seit Dabei seit : 12.01.13
Ort Ort : Hinter dir

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 700: Sein Schritt   Mi 27 Feb - 14:40

   
Cooles Chapter, hat mir gut gefallen, einige neue Namen bzw. Charas.

Coverstory fand ich doof, das man immer noch nichts genaueres weiß ob Carobou auf Drake oder sogar Kaidou trifft...warum zieht sich das so xD

Booney ist der Marine also entkommen. Spricht für mich weiterhin dafür das es eine spezielle Verbindung zwischen Akainu und ihr geben muss, da sie sonst wahrscheinlich direkt nach Impel Down verfrachtet werden würde, wenn dem nicht so sei (und ob sie da raus kommen würde...naja ich wage es zu bezweifeln) Jimbei und Crocodile auf Seite 3. Hoffe das Croco demnächst wieder vorkommen wird, finde ihn einfach cool Very Happy

So, der freie Autor Abusa, hmm interessant wie er an die Informationen kommt. Ich meine, wenn wir davon ausgehen das Smoker der Marine nichts von Laws und Ruffys Bündnis gesagt hat und Kids Allianz eigentlich auch keine Infos über ihr Bündnis rumposaunt hat, dann müsste Abusa ja an zwei Orten gleichzeitig gewesen sein um die Infos zu bekommen, sehr mysteriös. Aber vllt hat er selber auch einfach viele Informanten überall in der Welt.

Sehr Lustig wie Ruffy sich wieder in den Vordergrund gestellt hat und Flamingo mal die Meinung gegeigt hat xD
Allerdings verstehe ich diese "geheime Technik" Flamingos nicht. Wurde schonmal von irgendeinem Bann berichtet? Kann mich da garnicht drann erinnern und wie sollte das vor allem durch eine Teleschnecke funktionieren? Ich meine Ruffy war ja vom einen auf den anderen Moment völlig, ich nenne es mal so, hypnotisiert.

Schade, Kinemons gefangener Freund ist also nicht Kaidou, damit wurde meine schöne Theorie leider entkräftet xP

Zitat :
was mir beim Marine HQ aufgefallen ist, dass (unter Umständen) einer von Whitebeards Verbündeten nun wohl auf der Seite der Marine steht, ob dies freiwillig von Statten ging, wage ich aber mal in Frage zu stellen

Das hab ich mich auch gefragt als ich das Bild gesehen hab, wird glaub ich noch ganz interessant werden.

So jetzt zu einer der geilsten Stellen im Chapter: Buggy ist ein Samurai Very Happy hab ziemlich lachen müssen, grad mit dem Blick den er drauf hat XD hoffe mal er hat in den 2 Jahren fleißig trainiert und haut auch mal ein paar fette Moves raus.
Also wie ich das sehe gehts mit den Samurai ziemlich bergab. Flamingo ist weg und wenn man davon ausgeht das Law seinen Posten auch loswerden sollte, sieht es schlecht aus. Denn falls Buggy weiterhin nicht mehr drauf hat als sonst, gibt es nur vier Samurai die wirklich was können (bzw. 3, ´kommt halt auf den unbekannten an^^). Ich würde vllt sogar vermuten das wir den siebten Samurai schon kennen, ist irgendwie so ein Bauchgefühl.
Awwww Akainu mit Zigarre und Bart Very Happy Gefällt mir gut Very Happy
Und schon wieder ein neuer Name, Fujitora. Laut einem Kommentar in Facebook zum neuen Chapter soll Fujitora sowas heißen wie "lila Tiger", habe aber keine Ahnung wie glaubwürdig diese Übersetzung ist. Würde auf eine Zoan-Frucht deuten, aber lassen wir uns überraschen. Fujitora könnte ein neuer Admiral sein oder vllt ein Auftragskiller (was ist eigentlich mit der Cp9, gibts die Organisation noch (natürlich mit neuen Mitgliedern), würde ja dann mit der Tiger-Zoan passen)

So zu Dressrosa: Dieser Trevor scheint ja ein ziemlich schleimiger Kerl zu sein:D Sein Name erinnert an die Kröte von Neville Longbottom aus Harry potter, was seine Schleimigkeit weiter untermauern würde, vllt irgendeine Art Sekret-Frucht.
Als ich das erste mal diesen Diamante gesehen hab dachte ich zuerst wir hättes Kaidou vor uns Very Happy (wegen dieser Malerei unter den Augen, habs aber mal verglichen mit dem Cover von Chapter 693 (Char oben links) und es passt nicht ganz). Der Typ scheint ja ziemlich Bescheiden zu sein^^ Aber wenn Flamingo ihm die Feuer-Frucht anvertraut, dann muss der Typ wohl einiges aufm Kasten haben (hoffe mal der is nicht so fail wie Vergo Smile )
Und die wichtigste Frage natürlich: Wie kommt Flamingo an die Teufelsfrucht?
Die Theorien sind denke ich klar:
1) Die Früchte wachsen nach, wenn ihr Besitzer stirbt (was bedeuten würde, dass Flamingo vllt den Ort kennt auf dem der Baum steht)
oder
2) Die Frucht ist synthetisch hergestellt worden (wie auch immer)
(mehr fällt mir gerade nicht ein)

So ich denke mal, niemand wird sich das alles durchlesen xD aber who cares Smile

正義
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 127
Kopfgeld Kopfgeld : 562431
Dabei seit Dabei seit : 27.12.11
Ort Ort : Marineford

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 700: Sein Schritt   Mi 27 Feb - 14:41

   
Also dieses Kapitel aht echt Alles!
Brandnew ist mal wieder da und berichtet über die Lage.
Auf der ganzen Welt ist Aufregung.
Es klingt so als wäre eine Frau Admiral (Akainu scheint ein Verfächter der Frauenquote zu sein).
Law's Crew gibts auch noch.
Buggy ist Samurai.
Und noch viele weitere ungeklärte, aber sauspannende Sachen.
Ich freu mich wirklich so richtig auf das nächste Kapitel. Diese Folge war besser als jeder Kampf.


Tii
Grünschnabel
Grünschnabel

Beiträge Beiträge : 6
Kopfgeld Kopfgeld : 468333
Dabei seit Dabei seit : 29.08.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 700: Sein Schritt   Mi 27 Feb - 14:45

   
@nightsun schrieb:
Der Herz-Stuhl scheint leer zu sein. Entweder ist das Doffys Stuhl oder die Figur ist sehr klein

Der Herz-Stuhl ist der von Law, als dieser auf Buffalo und Baby 5 traff, wurde ihm ja vorgeworfen, dass er aufgrund seines Verrat´s den Herz-Stuhl verliert.

ElektechN9ne
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 376
Kopfgeld Kopfgeld : 596703
Dabei seit Dabei seit : 18.05.12
Ort Ort : Ösihood

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 700: Sein Schritt   Mi 27 Feb - 14:48

   
@ Monkey D. Boa: Das mit dem Heart-Sitz ist mir auch geschossen, als ich die Stühle nochmal genau gemustert habe. Ich gehe mit großer Wahrscheinlichkeit davon aus, dass wirklich dieser Thron damit gemeint ist, und ich denke, dass diejenigen, die dort sitzen, Flamingos Vertrauen genießen bzw. großen Nutzen aus seinen Geschäften ziehen können. (ähnlich wie die Top-Agents bei der Baroque-Firma, die nach Crocos Weltübernahme hohe Ränge in der neuen "Politik" erhalten hätten).

Was mich aber ein wenig stutzig macht ist, dass Ruffy tatsächlich so emotional reagieren würde, wenn er von Aces Feuerfrucht erfährt, zumal er eigentlich nicht wissen kann, wie sie aussieht (außer eventuell durch das Buch, das von meinen Vorpostern erwähnt wurde). Außerdem lernte Ruffy Ace ohne seine Teufelskräfte kennen, und vergötterte ihn auch ohne diese. Ruffy hat Aces Teufelskräfte ohnehin nur zwei mal gesehen (einmal im Alabasta Arc & einmal kurz vor seinen Tod), da stellt sich mir schon die Frage, warum diese nun einen so hohen emotionalen Stellenwert für ihn haben sollte.



Zuletzt von ElektechN9ne am Do 28 Feb - 18:42 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
Pirate-Kid
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 73
Kopfgeld Kopfgeld : 477016
Dabei seit Dabei seit : 14.08.12
Ort Ort : Corrida Colosseum

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 700: Sein Schritt   Mi 27 Feb - 14:48

   
Zum neuen Kapitel :

1 : man sieht bonney am anfang und mich interessiert sehr wie sie entkommen ist , auf der nächsten seite sieht man wahrscheinlich sir crocodile , und ein bisschen daneben jimbei das war ja erst mal der anfang des geilen kapitels
2: Wow Buggy einer der 7 Samurai er muss bestimmt viel an stärke zu genommen haben , Akainu mit Zigarette und Bart passt super zu ihm , und ich frag mich wer wohl dieser Fujirota ist , das werden wir noch wohl erfahren
3: Trafalgars Bande hält sich in Zou auf das sind mal gute neuigkeiten für die Bepo fans*-* , und dann denkt wieder ruffy nur an fleisch , bis jetzt kann ich zum kapitel eigentlich nicht so viel sagen weil ich es mir noch einmal genau durch lesen muss.

lg Pirate-Kid

nightsun
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 266
Kopfgeld Kopfgeld : 817197
Dabei seit Dabei seit : 04.07.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 700: Sein Schritt   Mi 27 Feb - 14:51

   
@ Tii

Ahh verstehe...das macht ja voll Sinn.
Sensationell...ich liebe es wenn ich wieder Dinge ralle die ich vorher nicht verstanden hab Very Happy
Danke schön Smile

SpiderRuffy
Kabinenjunge
Kabinenjunge

Beiträge Beiträge : 11
Kopfgeld Kopfgeld : 467383
Dabei seit Dabei seit : 22.09.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 700: Sein Schritt   Mi 27 Feb - 14:54

   
Da hier schon viele Theorien genannt wurden, die das Vorkommen der Feuer-Frucht und dem Herzstuhl erklären sollen, hätte ich da noch weitere Theorien anzubieten.

Ist es nicht ein komischer Zufall, dass der Herz-Stuhl Law gehörte, dessen Bande sich die "Heart-Piraten" nennen?
Sind dann folglich die anderen Stühle auch "nur" von Piratenkapitänen also Verbündeten besetzt?
Oder deutet dies darauf hin, dass Law praktisch das Herz Flamingos ist (Der Sohn, Bruder?

Die Feuer-Frucht hat er also auch noch..
Die bereits genannten Theorien lasse ich weg, wie sähe es aus, wenn er Machenschaften mit BB am Laufen hat? BB hat Ace die Feuerfrucht entzogen und sie an Dofla weitergegebn, freiwillig oder unfreiwillig ist eine andere Sache.. Wie er daran ran gekommen ist? Womöglich hat er die Insel des Begräbnises gefunden und Ace hier die Teufelsfrucht entzogen.

Dieses Kapitel, das meiner Meinung nach zu den besten jemals erschienen Kapitel gehört, treibt hier wirklich die Spannung auf den Höhepunkt, welcher sich in einem "Leben oder Tot" Kampf zwischen Ruffy und Dofla entladen wird..

Krissi
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 250
Kopfgeld Kopfgeld : 507807
Dabei seit Dabei seit : 17.06.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 700: Sein Schritt   Mi 27 Feb - 15:12

   
Was für ein geiles Kapitel!! jupi
Da ich ja ein riesiger Akainu Fan bin hab ich mich so sehr gefreut ihn endlich nach den 2 Jahren zu sehen!! Anscheinend ist er jetzt auch Raucher geworden aber am Anfang hab ich ihn gar nicht erkannt als Akainu. Ich dachte das wäre irgend so ein unwichtiger Charkter! Überrascht wurde ich auch als ich gesehen habe das Buggy jetzt ein Samurai ist. Er hat ja ne Anfrage bekommen aber das er sich wirklich dazu bringt die anzunehmen hat mich ziemlich unvorbereitet getroffen da er ja im vergleich zu den anderen relativ Schwach ist. Vielleicht hat er sich in den 2 Jahren etwas verbessert und wer der 7. Samurai ist bleibt ja noch offen. Interessiert bin ich aber schon! Es kann ja sein das wir ihn ja kennen.
Ich bin gespannt wie Ruffy reagieren wird wenn er erfährt das Flamingo die Frucht seines Bruders hat und was er tun wird wenn er sie möglicherweise in die Finger bekommen kann.
Ein Super Kapitel wie ich finde!!

Lg Krissi Smile

ElektechN9ne
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 376
Kopfgeld Kopfgeld : 596703
Dabei seit Dabei seit : 18.05.12
Ort Ort : Ösihood

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 700: Sein Schritt   Mi 27 Feb - 15:14

   
@Fanaticxs aka inu schrieb:

Und schon wieder ein neuer Name, Fujitora. Laut einem Kommentar in Facebook zum neuen Chapter soll Fujitora sowas heißen wie "lila Tiger", habe aber keine Ahnung wie glaubwürdig diese Übersetzung ist. Würde auf eine Zoan-Frucht deuten, aber lassen wir uns überraschen. Fujitora könnte ein neuer Admiral sein oder vllt ein Auftragskiller (was ist eigentlich mit der Cp9, gibts die Organisation noch (natürlich mit neuen Mitgliedern), würde ja dann mit der Tiger-Zoan passen)

hab mal versucht, mich mal etwas schlau zu machen.

"Tora" heißt auf jeden Fall Tiger, nur hab ich keine Übersetzung für "lila/violett" gefunden, die das "Fuji" zumindest im Wort hat. Halte es aber nicht für abwegig, dass es mit irgendeiner Farbe zu tun hat. Würde aber aufgrund dieser Infos schon davon ausgehen, dass es sich um einen der neuen Admiräle, oder zumindest um ein Marinemitglied handelt, da es einfach zu dem Schema a la "gelber Affe", "roter Hund", etc... passen würde. Wie ihr viele auch schon bestimmt wissen, basieren die Spitznamen der ursprünglichen Admiräle auf der japanischen Volkssage Momotarō. Ich habe versucht herauszufinden, ob da so etwas wie ein lila Tiger vorkommt, leider mit wenig Erfolg. Laut meinen Ergebnissen kam darin (leider) nicht mal ein Tiger vor, aber die Vermutung liegt nahe, dass dieser neue Admiral eventuell auf einer anderen Volkssage beruht, aber kenn ich mich damit zu wenig aus, als das ich auch noch eine nennen könnte Very Happy Aber ich tendiere mal auf eine weitere Logiafrucht, und dass es sich bei "Fujitora" um einen neuen Admiral handelt.

€dit: Habe da glaub ich einen gute Theorie. Da Akojis Eis blau ist (Blaufasan), Akainus Magama rot ist (roter Hund) und Kizarus Licht gelblich (gelber Affe), habe ich mal versucht etwas Violettes zu suchen, was das Element dieses Charakters untermauern könnte, da viel mir prompt Magellan ein. Er ist zwar kein Logia, aber es würde irgendwie zum ihm passen. Außerdem wissen wir ja nicht, ob es sich bei Fujitora um einen Spitz- oder richtigen Namen handelt.



 

Schnellantwort auf: One Piece Kapitel 700: Sein Schritt

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 9Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!


★ Design ★
© onepiece-mangas.com

© phpBB | Kontakt | Einen Missbrauch melden